Rechnungsabschluss. Stadt Wiener Neustadt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rechnungsabschluss. Stadt Wiener Neustadt"

Transkript

1 Rechnungsabschluss des Magistrates der Stadt Wiener Neustadt für das Finanzjahr 2015 samt Erläuterungen

2

3 Inhalt Inhaltsverzeichnis DVR-Nr: Seite Inhaltsverzeichnis 1 Erklärung zu den angeführten Teilvoranschlags-Ziffern (AOB) 3 Allgemeine Daten zur Stadt Wiener Neustadt 5 Vorbericht zum Rechnungsabschluss 7 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss 9 Kassenbestände Wien Süd 13 Gesamtübersicht nach Gruppen OH 15 Gesamtübersicht nach Gruppen AOH 19 Rechnungsquerschnitt 23 Haushaltskonten OH 29 Haushaltskonten Vorhaben (AOH) 217 Voranschlagsunwirksame Gebarung 227 Nachweis über Personalaufwand 235 Zuschuss von/an Gebietskörperschaften 251 Nachweis der Rücklagen 255 Darlehensnachweis nach Kategorie 259 Darlehensnachweis nach Bedeckung 293 Darlehensnachweis nach Gläubiger 297 Anmerkung betr. Bewertung von Fremdwährungsdarlehen 301 Entwicklungen des Schuldenstandes gem. 61 (2) und (3) NÖ-STROG 303 Nachweis über Leasingverpflichtungen 305 Nachweis über den Stand an Wertpapieren und Beteiligungen 307 Nachweis über Haftungen 309 Nachweis über Mitgliedschaften 313 Nachweis über Finanzgeschäfte 315 Vergütung an Verwaltungszweige 319 Dienstpostenplan 323 Anmerkung zu den Erläuterungen 355 Erläuterung Abweichung gegenüber Voranschlag 357 Vermögensnachweis Stadtheim 375 Vermögensrechnung - Anlagenverzeichnis 381 Seite 1

4 Seite 2

5 E R K L Ä R U N G zu den neben den Posten je VAST angeführten Teilvoranschlags-Ziffern, AOB, Jahr Magistratsdirektion Zentralamt, Ehrungen und Auszeichnungen 0.2 Mag.Abt. 12 Medienservice und Büro des Bürgermeisters 0.3 Magistratsabteilung 3 IT (Informationstechnologie) 0.5 Mag.Abt. 9 Archiv und Denkmalpflege 0.6 Mag.Abt. 9 Stadtmuseum 1.1 Mag.Abt. 1 Bau-, Gewerbe-, Anlagenrecht; Exekutions- und Strafrecht; Standesamt 1.5 Mag.Abt. 2 Schul- und Kindergartenmanagement 1.6 Mag.Abt. 1 Bürgerservice und Personenstandswesen 1.7 Magistratsdirektion PD Vergabe-, Beschaffungs- und Postmanagement 1.8 Mag.Abt. 13 Stadtgartenverwaltung 2.1 Mag.Abt. 2 Personalmanagement 3.1 Mag.Abt. 8 Grundbesitz, Mieten und Pachten 3.2 Mag.Abt. 8 Versicherungen 3.4 Mag.Abt. 8 Immobilienservice (Gebäude) 3.5 Mag.Abt. 12 Sportmanagement 4.1 Mag.Abt. 4 MA Mag.Abt. 13 Straßenerhaltung, Verkehrsangelegenheiten 4.3 Mag.Abt. 13 Bauhof, Fuhrpark, Feuerwehr 4.5 Mag.Abt. 13 Umweltschutz 5.1 Mag.Abt. 6 Veterinäramt 5.2 Mag.Abt. 6 Marktamt 6.1 Mag.Abt. 6 Gesundheitsamt 7.1 Mag.Abt. 7 Sozialservice 7.2 Mag.Abt. 7 Jugend und Familie 7.3 Mag.Abt. 7 Stadtheim 7.4 Mag.Abt. 7 Vielfalt und Zusammenleben 8.1 Mag.Abt. 8 Steuern und Abgaben 8.2 Mag.Abt. 8 Schuldendienst, Leasing 8.4 Mag.Abt. 8 Rücklagen, Sonstiges 9.1 Mag.Abt. 9 Kulturamt 9.5 Mag.Abt. 9 Stadttheater 8.9 Außerordentlicher Haushalt Seite 3

6 Seite 4

7 Allgemeine Daten zur Stadt Wiener Neustadt Bevölkerungszahl: (ZMR Hauptwohnsitze, Stand ) Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Gesamtfläche des Stadtgebietes: 6.090,77 ha. Grundsteuer von den land- und forstwirtschaftlichen Betrieben Grundsteuer von den Grundstücken Hebesätze 500 v.h. 500 v.h. HINWEIS: Sämtliche Vergleichsdaten im Haushalt sowie in den Nachweisen und Erläuterungen beziehen sich auf den Nachtragsvoranschlag Seite 5

8 Seite 6

9 VORBERICHT ZUM RECHNUNGSABSCHLUSS DES MAGISTRATES DER STADT WIENER NEUSTADT FÜR DAS FINANZJAHR 2015 Der Rechnungsabschluss des Magistrates der Stadt Wiener Neustadt für das Finanzjahr 2015 wurde vom Gemeinderat am geprüft und beschlossen. Der vorliegende Rechnungsabschluss wurde nach den Bestimmungen der Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung sowie des Niederösterreichischen Stadrechtsorganisationsgesetzes erstellt. Er dokumentiert die Wirtschaftsführung im Finanzjahr 2015 und stellt einen Vergleich mit dem Nachtragsvoranschlag 2015 dar. In der Haushaltsrechnung sind die gesamten, innerhalb des Finanzjahres 2015 fällig gewordenen Einnahmen und Ausgaben nachgewiesen. Der weist ordentliche Einnahmen von EUR ,88 und ordentliche Ausgaben von EUR ,88 aus. Der ordentliche Haushalt wurde somit ausgeglichen abgeschlossen. Weiters werden außerordentliche Einnahmen von EUR ,49 und außerordentliche Ausgaben von EUR ,49 ausgewiesen. Auch der außerordentliche Haushalt wurde somit ausgeglichen abgeschlossen. Das Maastrichtergebnis des Rechnungsabschlusses 2015 beläuft sich auf rd. minus EUR ,--. Im Vergleich zum Nachtragsvoranschlag 2015 konnte das Ergebnis um rd. EUR ,-- verbessert werden. Dies ist einerseits auf eine verbesserte Einnahmensituation, unter anderem im Bereich der Ertragsanteile sowie der Bedarfszuweisungen zurückzuführen. Andererseits wurden vor allem auch ausgabenseitige Reduktionen durch Konsolidierungs- und Effizienzmaßnahmen erreicht. Maßgeblich dabei sind zum Beispiel die Änderung der Verrechnungsmodalitäten mit der Wiener Neustädter Stadtwerke und Kommunalservice GmbH, geringere Tilgungen durch Umstrukturierung von Darlehen, geringere Kursverluste aus Fremdwährungen sowie der Beginn der Umsetzung zahlreicher Maßnahmen im Personalbereich. Weiters wirken sich aber auch zahlreiche kleinere Einsparungen im Bereich der Förderungen, Instandhaltungen und das anhaltend niedrige Zinsniveau positiv auf das Ergebnis 2015 aus. Durch diese und zahlreiche andere positive Veränderungen konnte der Nettoabgang für das Jahr 2015 auf rd. EUR ,-- reduziert werden. Für die Abdeckung dieses Abganges steht eine Rücklage für den Haushaltsausgleich in Höhe von rd. EUR ,--, welche aus einer Darlehensaufnahme in den Jahren 2013 und 2014 resultiert, zur Verfügung. Durch die anteilige Auflösung dieser Rücklage kann der auch im ordentlichen Haushalt ausgeglichen erstellt werden. Der konsequente Budgetvollzug im Jahr 2015 sowie die ersten Auswirkungen des Gesamtbudgetkonsolidierungsprozesses haben es möglich gemacht, den strukturellen Abgang im ordentlichen Budget massiv zu reduzieren. Damit konnte die Notwendigkeit von neuerlichen Darlehensaufnahmen für den Haushaltsausgleich abgewendet und dadurch auch die daraus zu erwartenden, weiteren Belastungen der künftigen Budgets der Stadt vermieden werden. Der ist somit der in Zahlen gegossene Nachweis über einen erfolgreichen Neustart für diese Stadt und vor allem für die Bürgerinnen und Bürger. Der Bürgermeister: Mag. Klaus Schneeberger Seite 7

10 Seite 8

11 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 9

12 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss (gemäß 14 VRV) DVR-Nr: Gebarungsarten Einnahmen Anf.St. Ausgaben Anf.St. Einnahmen lfd. Jahr Ausgaben lfd. Jahr Gesamteinnahmen Gesamtausgaben Schl. Stand Ordentlicher Haushalt , , , , , ,91 Außerordentlicher Haushalt , , , ,49 Verwahrgelder , , , , , ,15 Vorschüsse , , , , ,38 Summe , , , , , , ,86 Anfänglicher Kassenbestand ,60 Einnahmen lfd. Jahr ,40 Ausgaben lfd. Jahr ,14 Gesamtsumme , ,00 Seite 10

13 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss (gemäß 14 VRV) DVR-Nr: Tatsächlicher Kassenbestand Bezeichnung Einnahmen Ausgaben ZW IBAN / BIC Anf. Stand Summe Summe Stand 2015 Schl. Stand Auszug Nr. Datum 01 Kassa 3.356, , , , , , , , ,24 Bar 3.356, , , , , , , , ,24 02 Bawag Wiener Neustadt , , , , , , , , ,26 AT / BAWAATWW 03 BKS Bank AG. AT / BFKKAT2K 04 Hypo-Bank Wiener Neustad 5.688, , , ,61 209,11 71,63 280, , ,87 AT / HYPNATWW 05 Bank Austria Creditanstalt AG , , , , ,35 5, , , ,40 AT / BKAUATWW 06 Postsparkasse , , , , , , , , ,40 AT / OPSKATWW 07 Wiener Neustädter Sparkasse , , , , , , , , ,71 AT / WINSATWN 08 BAWAG - PSK , , , , , , , , ,54 AT / BAWAATWW 09 Volksbank Wiener Neustadt 9.731, , , , , , , ,48 AT / VBOEATWWWRN 10 Raiffeisenkasse Wr. Neustadt , , , , , , , , ,01 AT / RLNWATWWWRN 11 Erste Bank , , , ,31 51,82 15,06 66, , ,43 AT / GIBAATWW 12 Hypo NÖ.Landesbank / Aö.KrH.WN AT / HYPNATWW 13 Oberbank Wiener Neustadt , , , , , , , , ,37 AT / OBKLAT2L 14 BAWAG P.S.K.-Tilgungsrücklagen ,95 6, ,71 24,25 17,49 41, , ,97 AT / BAWAATWW 16 HYPO NÖ Gruppe- Betriebsmittel , , ,05 AT / HYINAT22 Bankkonto , , , , , , , , ,75 15 Umbuchung/Saldenausgleich , , , , , , ,14 27 Übernahme Steuern , , , , , , ,76 28 Lohnübernahme , , , , , ,91 29 Verrechnung Jahresabschluss , , , ,14 Verrechnung , , , , , , ,90 Seite 11

14 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss (gemäß 14 VRV) DVR-Nr: Tatsächlicher Kassenbestand Bezeichnung Einnahmen Ausgaben ZW IBAN / BIC Anf. Stand Summe Summe Stand 2015 Schl. Stand Auszug Nr. Datum 26 Durchführungen , , , ,18 Verguetung , , , ,18 Gesamtsumme , , , , , , , , ,89 Minus Einnahmen ,61 Plus Ausgaben ,58 Gesamtkassenbestand ,86 Minus schließlicher Kassenbestand Differenz ,86 Seite 12

15 Im Zusammenhang mit der Verwaltung von Wohn- und Geschäftsgebäuden werden seit durch die Wohngenossenschaft Wien-Süd nachstehende Girokonten, lautend auf Stadtgemeinde Wiener Neustadt, geführt. Die Verfügungsrechte obliegen alleinig der Wien Süd. Stand am Bank Austria UniCredit, Kto.Nr ,06 Bank Austria UniCredit, Kto.Nr ,95 Bank Austria UniCredit, Kto.Nr ,36 Seite 13

16 Seite 14

17 Gesamtübersicht nach Gruppen OH Seite 15

18 Gesamtübersicht nach Gruppen OH DVR-Nr: Gruppe Einnahmen Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA VERTRETUNGSKÖRPER UND ALLGEMEINE VERWALTUNG , , , , , ,85 ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT 4.868, , , , , ,46 UNTERRICHT, ERZIEHUNG SPORT UND WISSENSCHAFT , , , , , ,13 KUNST, KULTUR UND KULTUS 6.976, , , , ,47 SOZIALE WOHLFAHRT UND WOHNBAUFÖRDERUNG , , , , , ,24 GESUNDHEIT , , , , , ,11 STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR , , , , , ,34 WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG , , , ,46 DIENSTLEISTUNGEN , , , , , ,42 FINANZWIRTSCHAFT , , , , , ,44 Summe , , , , , ,12 Summe inkl. Abwicklung Vorjahre , , , , , , Ist-Abgang laufendes Jahr , , ,91 Gesamtsumme , , , , ,91 Seite 16

19 Gesamtübersicht nach Gruppen OH DVR-Nr: Gruppe Ausgaben Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA VERTRETUNGSKÖRPER UND ALLGEMEINE VERWALTUNG ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT UNTERRICHT, ERZIEHUNG SPORT UND WISSENSCHAFT KUNST, KULTUR UND KULTUS SOZIALE WOHLFAHRT UND WOHNBAUFÖRDERUNG GESUNDHEIT STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG DIENSTLEISTUNGEN FINANZWIRTSCHAFT , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,18 Summe , , , , Abwicklung Ist-Abgänge Vorjahr(e) , , ,14 Summe inkl. Abwicklung Vorjahre , , , , , Ist-Abgang laufendes Jahr , , ,91 Gesamtsumme , , , , ,91 Gesamtabschluss des ordentlichen Haushalts ,11 Einnahmenabstattung ,02 - Ausgabenabstattung ,91 = Kassen(fehl)betrag ,91 + Einnahmenrückstände = Zwischensumme ,88 Einnahmenvorschreibung - Ausgabenrückstände ,88 - Ausgabenvorschreibung = Jahresergebnis (+... Überschuss, -... Abgang) = Seite 17

20 Seite 18

21 Gesamtübersicht nach Gruppen AOH Seite 19

22 Gesamtübersicht nach Gruppen AOH DVR-Nr: Gruppe Einnahmen Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA VERTRETUNGSKÖRPER UND ALLGEMEINE VERWALTUNG , , , ,70 ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT UNTERRICHT, ERZIEHUNG SPORT UND WISSENSCHAFT , , , ,11 STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR , , , ,65 DIENSTLEISTUNGEN , , , ,57 FINANZWIRTSCHAFT Summe , , , ,51 Gesamtsumme , , ,49 Gesamtabschluss des außerordentlichen Haushalts ,49 Einnahmenabstattung ,49 - Ausgabenabstattung = Kassen(fehl)betrag + Einnahmenrückstände = Zwischensumme ,49 Einnahmenvorschreibung - Ausgabenrückstände ,49 - Ausgabenvorschreibung = Jahresergebnis (+... Überschuss, -... Abgang) = Seite 20

23 Gesamtübersicht nach Gruppen AOH DVR-Nr: Gruppe Ausgaben Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA VERTRETUNGSKÖRPER UND ALLGEMEINE VERWALTUNG ÖFFENTLICHE ORDNUNG UND SICHERHEIT UNTERRICHT, ERZIEHUNG SPORT UND WISSENSCHAFT STRASSEN- UND WASSER- BAU, VERKEHR DIENSTLEISTUNGEN FINANZWIRTSCHAFT , , , , , , , , , , , , , , , , Summe , , , ,51 Gesamtsumme , , ,49 Rechnungs(=Soll)-Abschluss ( 17 Abs. 1 Z. 2 VRV) OH (Vorschreibung) AOH (Vorschreibung) Gesamthaushalt Ergebnis des Vorjahres + Einnahmen lfd. Jahr (ohne Überschuss Vorjahre) , , ,37 Summe A , , ,37 Ausgaben lfd. Jahr (ohne Abgang Vorjahre) , , ,37 Jahresergebnis Summe B = Summe A , , ,37 Seite 21

24 Seite 22

25 Rechnungsquerschnitt Seite 23

26 Querschnitt (Anlage 5b) DVR-Nr: Bezeichnung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden Summe o + aoh davon A Summe ohne A I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 bis 85 ohne Gruppen 852, , ,80 und Ertragsanteile Gruppen 858 und , ,70 12 Gebühren für die Benützung von Gemeindeeinrichtungen und -anlagen Gruppe , ,30 13 Einnahmen aus Leistungen Unterklasse , , ,46 14 Einnahmen aus Besitz und wirtschaftlicher Tätigkeit Gruppen 820, 822 bis , , ,59 15 Laufende Transferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 860 bis 864, , , ,99 16 Sonstige laufende Transfereinnahmen Gruppen 865 bis 868, , ,68 17 Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betrieben Gruppe 869 der Gemeinde (A 85-89) 18 Einnahmen aus Veräußerungen und sonstige Einnahmen Unterklasse 80, Gruppen 827 bis , , ,91 19 Summe 1 (laufende Einnahmen) , , ,43 Ausgaben der laufenden Gebarung 20 Leistungen für Personal Klasse , , ,56 21 Pensionen und sonstige Ruhebezüge Gruppe , ,84 22 Bezüge der gewählten Organe Gruppe , ,48 23 Gebrauchs- und Verbrauchsgüter, Handelswaren Klasse , , ,19 24 Verwaltungs- und Betriebsaufwand Klasse 6 ohne Gruppen 650, 651, 653 und 654, , , ,74 Unterklassen 70 bis 72 ohne Gruppe Zinsen für Finanzschulden Gruppen 650, 651, 653 und , , ,95 26 Laufende Transferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 750 bis , ,78 27 Sonstige laufende Transferausgaben Gruppen 755 bis 757, 759, 764, 768 und , ,53 28 Gewinnentnahmen der Gemeinde von Unternehmungen und marktbestimmten Betrieben Gruppe 769 der Gemeinde (A 85-89) 29 Summe 2 (laufende Ausgaben) , , ,07 91 Saldo 1: Ergebnis der laufenden Gebarung Summe 1 minus Summe , , ,36 Seite 24

27 Querschnitt (Anlage 5b) DVR-Nr: Bezeichnung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden Summe o + aoh davon A Summe ohne A Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 30 Veräußerung von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00, 01 und , , ,63 31 Veräußerung von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis , ,96 32 Veräußerung von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 870 bis 874, , ,87 34 Sonstige Kapitaltransfereinnahmen Gruppen 875 bis 878, Summe 3: Einnahmen der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen , , ,46 Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen 40 Erwerb von unbeweglichem Vermögen Unterklassen 00, 01 und , ,31 41 Erwerb von beweglichem Vermögen Unterklassen 02 bis , , ,81 42 Erwerb von aktivierungsfähigen Rechten Unterklasse Kapitaltransferzahlungen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 770 bis , ,83 44 Sonstige Kapitaltransferzahlungen Gruppen 775 bis 778, , ,04 49 Summe 4: Ausgaben der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen , , ,99 92 Saldo 2: Ergebnis der Vermögensgebarung ohne Finanztransaktionen Summe 3 minus Summe , , ,53 Seite 25

28 Querschnitt (Anlage 5b) DVR-Nr: Bezeichnung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden Summe o + aoh davon A Summe ohne A Einnahmen aus Finanztransaktionen 50 Veräußerung von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08, Gruppe , ,18 51 Entnahmen aus Rücklagen Gruppe , ,62 52 Einnahmen aus der Rückzahlung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244, 250 bis , ,94 53 Rückzahlung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Bezugsvorschüssen Gruppen 245 bis 247, 249, 255 bis 257 und , ,00 54 Aufnahmen von Finanzschulden von Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344, 350 bis Aufnahme von Finanzschulden von anderen Gruppen 345 bis 349, 355 bis , ,03 56 Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe , ,18 Betrieben der Gemeinde 59 Summe 5: Einnahmen aus Finanztransaktionen , , ,77 Ausgaben aus Finanztransaktionen 60 Erwerb von Wertpapieren und Beteiligungen Unterklasse 08, Gruppe Zuführungen an Rücklagen Gruppe , ,55 62 Gewährung von Darlehen an Träger des öffentlichen Rechts Gruppen 240 bis 244, 250 bis Gewährung von Darlehen an andere und von Bezugsvorschüssen Gruppen 245 bis 247, 249, 255 bis 257 und , ,00 64 Rückzahlung von Finanzschulden bei Trägern des öffentlichen Rechts Gruppen 340 bis 344, 350 bis , , ,65 65 Rückzahlung von Finanzschulden bei anderen Gruppen 345 bis 349, 355 bis , , ,87 66 Investitions- und Tilgungszuschüsse zwischen Unternehmungen und markt- bestimmten Gruppe , ,18 Betrieben der Gemeinde 69 Summe 6: Ausgaben aus Finanztransaktionen , , ,25 93 Saldo 3: Ergebnis der Finanztransaktionen Summe 5 minus Summe , , ,52 94 Saldo 4: Jahresergebnis ohne Verrechnung zwischen ord. und ao. Haushalt ohne Abwicklung , ,35 Seite 26

29 Querschnitt (Anlage 5b) DVR-Nr: Bezeichnung Posten lt. Postenverzeichnis Gemeinden Summe o + aoh davon A Summe ohne A II. Ableitung des Finanzierungssaldos 70 Jahresergebnis Haushalt ohne A und ohne Finanztransaktionen Saldo 1 plus Saldo ,17 71 Überrechnung Jahresergebnis A Saldo 4 der Spalte davon A ,35 95 Finanzierungssaldo (Maastricht-Ergebnis) ,52 III. Übersicht Gesamthaushalt 80 Einnahmen der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 1, 3 und ,37 81 Zuführungen aus dem o. Haushalt und Rückführungen aus dem ao. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Überschüsse Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Abgang laufendes Jahr Gruppe Summe 7: Gesamteinnahmen ,37 84 Ausgaben der laufenden und der Vermögensgebarung Summen 2, 4 und ,37 85 Zuführungen an den ao Haushalt und Rückführungen an den ord. Haushalt Gruppe Abwicklung Soll-Abgänge Vorjahre Gruppe Abwicklung Soll-Überschuss laufendes Jahr Gruppe Summe 8: Gesamtausgaben ,37 99 Administratives Jahresergebnis Summe 7 minus Summe 8 Seite 27

30 Seite 28

31 Haushaltskonten OH Seite 29

32 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA 0 VERTRETUNGSKÖRPER UND ALLGEMEINE VERWALTUNG 00 Gewählte Gemeindeorgane 000 Gewählte Gemeindeorgane Gewählte Gemeindeorgane (Gemeinderat) 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen ,00 628, , ,00 628, ,00 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen / Laufende Transferzahlungen von Ländern und Landesfonds / Laufende Transferzahlungen von privaten Haushalten , , , , Gewählte Gemeindeorgane 1.954, , , ,09 628, ,09 00 Gewählte Gemeindeorgane 1.954, , , ,09 628, ,09 01 Hauptverwaltung 010 Zentralamt Zentralamt (Magistratsdirektion) 2/ Fahrzeuge / Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen / Sonstige Einnahmen , , , ,99 Seite 30

33 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Ausgaben RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA 0 VERTRETUNGSKÖRPER UND ALLGEMEINE VERWALTUNG 00 Gewählte Gemeindeorgane 000 Gewählte Gemeindeorgane Gewählte Gemeindeorgane (Gemeinderat) 1/ Amtsausstattung , , , ,22 1/ Rücklagen Zuführung , , , ,42 1/ Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ,50 908,50 908, ,50 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) ,15 85,15 85, ,85 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) , , , ,55 1/ Treibstoffe , , , ,11 1/ Freiwillige Sozialleistungen (DGB. Betriebspension) 5.770, , , ,84 1/ Strom ,32 195,32 195, ,68 1/ Gas ,72 322,72 322, ,28 1/ Wärme ,74 156,74 156,74 156,74 1/ Instandhaltung von Fahrzeugen ,33 118,33 118, ,67 1/ Instandhaltung v.sonst.anlagen / Telekommunikationsdienste , , , ,95 1/ Beratungskosten , , , ,58 1/ Versicherungen , , , ,43 1/ Mietzinse , , , ,97 1/ Öffentliche Abgaben, ohne Gebühren gemäß FAG ,44 466,44 466, ,44 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,82 1/ Bezüge der gewählten Organe , , , ,52 1/ Amtspauschalien und Repräsentationsausgaben-MA / Entgelte für sonstige Leistungen , , , ,68 1/ Entgelte f.sonstige Leistungen , , , ,11 1/ Pensionen und sonstige Ruhebezüge (einschl.dienstgeberbeiträge) , , , , Gewählte Gemeindeorgane , , , ,91 00 Gewählte Gemeindeorgane , , , ,91 01 Hauptverwaltung 010 Zentralamt Zentralamt (Magistratsdirektion) 1/ Amtsausstattung / Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung) / Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ,20 798,20 798, ,20 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) / Materialien (soweit nicht zugeordnet) , , , ,00 Seite 31

34 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Zentralamt (Magistratsdirektion) , , , , Zentralamt (Büro d. Bürgermeisters) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen Seite 32

35 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Ausgaben RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA 1/ Treibstoffe , , , ,39 1/ Geldbezüge für Beamte der Verwaltung , , , ,26 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,43 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,00 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete in handwerklicher Verwendung , , , ,48 1/ Geldbezüge f. sonstige Bedienstete, Angestellte ganzjährig beschäfti , , , ,66 1/ Reisegebühren 2.532, , , ,36 1/ Sonstige Aufwandsentschädigungen 319,92 319,92 319, ,08 1/ Mehrleistungsvergütungen , , , ,71 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen 9.491, , , ,79 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit , , , ,68 1/ Sonst.DGB.zur soz.sicherheit (Abfertigung neu) 477,28 477,28 477, ,72 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 118,00 118,00 118,00 118,00 1/ Freiwillige Sozialleistungen (DGB. Betriebspension) 424,46 424,46 424, ,54 1/ Strom ,32 195,32 195, ,68 1/ Gas ,72 322,72 322, ,28 1/ Wärme ,74 156,74 156,74 156,74 1/ Instandhaltung von Fahrzeugen , , , ,98 1/ Instandhaltung v.sonst.anlagen / Personen- und Gütertransporte / Telekommunikationsdienste , , , ,79 1/ Rechtskosten , , , ,55 1/ Versicherungen , , , ,69 1/ Öffentliche Abgaben, ohne Gebühren gemäß FAG ,89 491,89 491, ,11 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,92 1/ Amtspauschalien und Repräsentationsausgaben-MA / Bibliothekserfordernisse ,51 332,51 332, ,49 1/ Entgelte für sonstige Leistungen , , , ,00 1/ Entgelte f.sonstige Leistungen ,70 363,70 363, , Zentralamt (Magistratsdirektion) , , , , Zentralamt (Büro d. Bürgermeisters) 1/ Amtsausstattung ,51 970,51 970,51 970,51 1/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung) / Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ,78 648,78 648, ,22 1/ Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens-EDV ,17 504,17 504, ,17 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) ,80 909,80 909, ,20 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,46 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete in handwerklicher Verwendung 9.600, , , ,45 1/ Reisegebühren 194,09 194,09 194, ,91 Seite 33

36 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Zentralamt (Büro d. Bürgermeisters) Seite 34

37 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Ausgaben RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA 1/ Sonstige Aufwandsentschädigungen 166,79 166,79 166, ,21 1/ Mehrleistungsvergütungen , , , ,43 1/ Zuwendungen aus Anlass von Dienstjubiläen / Sonstige Nebengebühren , , , ,76 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen 9.336, , , ,47 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit , , , ,39 1/ Sonst.DGB.zur soz.sicherheit (Abfertigung neu) 1.812, , , ,86 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 236,00 236,00 236,00 236,00 1/ Freiwillige Sozialleistungen (DGB. Betriebspension) 445,90 445,90 445, ,10 1/ Instandhaltung v.sonst.anlagen ,59 111,59 111, ,41 1/ Personen- und Gütertransporte-MA / Telekommunikationsdienste , , , ,94 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,77 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,77 1/ Entgelte f.sonstige Leistungen ,00 936,00 936, , Zentralamt (Büro d. Bürgermeisters) , , , ,87 Seite 35

38 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Zentralamt (Präsidialdirektion) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen Zentralamt (Präsidialdirektion) Zentralamt , , , , Personalamt Personalamt 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen , , , , , ,51 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen , , , , , ,28 2/ Laufende Transferzahlungen von sonstigen Trägern des öffentl. R / Laufende Transferzahlungen von privaten Haushalten , , , ,00 Seite 36

39 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Ausgaben RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Zentralamt (Präsidialdirektion) 1/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung) / Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens-PD-Besch / Materialien (soweit nicht zugeordnet)-pd-besch , , , ,70 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,68 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,20 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete in handwerklicher Verwendung 1.115, , , ,98 1/ Geldbezüge f. sonstige Bedienstete, Angestellte ganzjährig beschäfti , , , ,45 1/ Reisegebühren 235,91 235,91 235, ,09 1/ Sonstige Aufwandsentschädigungen 182,25 182,25 182, ,75 1/ Mehrleistungsvergütungen , , , ,42 1/ Zuwendungen aus Anlass von Dienstjubiläen 2.944, , , ,00 1/ Sonstige Nebengebühren 127,17 127,17 127, ,17 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen , , , ,77 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit , , , ,44 1/ Sonst.DGB.zur soz.sicherheit (Abfertigung neu) 229,83 229,83 229, ,83 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 118,00 118,00 118,00 118,00 1/ Freiwillige Sozialleistungen (DGB. Betriebspension) 202,60 202,60 202, ,40 1/ Instandhaltung v.sonst.anlagen-pd- Besch / Telekommunikationsdienste-EDV / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,15 1/ Bibliothekserfordernisse-PD-Besch , , , ,47 1/ Entgelte f.sonstige Leistungen-PD- Besch Zentralamt (Präsidialdirektion) , , , , Zentralamt , , , , Personalamt Personalamt 1/ Amtsausstattung ,42 699,42 699,42 699,42 1/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung) / Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ,11 371,11 371, ,89 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) , , , ,45 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,22 1/ Geldbezüge f. sonstige Bedienstete, Angestellte nicht ganzj.beschäft , , , ,89 1/ Reisegebühren 422,49 422,49 422, ,49 1/ Sonstige Aufwandsentschädigungen 2.534, , , ,42 1/ Mehrleistungsvergütungen , , , ,86 1/ Belohnungen und Geldaushilfen / Sonstige Nebengebühren 3.228, , , ,48 Seite 37

40 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Personalamt , , , , , , Personalamt (KME-GmbH., z.verf.gest.bed.) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng ,00 471,00 471,00 471,00 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen , , , , , Personalamt (KME-GmbH., z.verf.gest.bed.) , , , , , Personalamt (Polytechn.Schule, z.verf.gest.bed. ) 2/ Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte , , , ,84 Seite 38

41 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Ausgaben RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen / Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit , , , ,27 1/ Sonst.DGB.zur soz.sicherheit (Abfertigung neu) 916,91 916,91 916, ,91 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 236,00 236,00 236,00 236,00 1/ Freiwillige Sozialleistungen (DGB. Betriebspension) 2.716, , , ,53 1/ Instandhaltung v.sonst.anlagen / Telekommunikationsdienste , , , ,54 1/ Rechtskosten ,01 138,01 138, ,99 1/ Öffentliche Abgaben, ohne Gebühren gemäß FAG / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,85 1/ Bibliothekserfordernisse / Mitgliedsbeiträge an Institutionen (im Inland) / Entgelte f.sonstige Leistungen ,60 48,60 48, ,40 1/ Entgelte für sonstige Leistungen ,24 234,24 234, ,76 1/ Entgelte für sonstige Leistungen , , , , Personalamt , , , , Personalamt (KME-GmbH., z.verf.gest.bed.) 1/ Maschinen u.maschinelle Anlagen , , , ,38 1/ Betriebsausstattung / Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ,68 249,68 249, ,32 1/ Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens , , , ,44 1/ Geringwertige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens ,95 707,95 707, ,05 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) ,73 616,73 616, ,27 1/ Materialien (soweit nicht zugeordnet) , , , ,08 1/ Instandhaltung v.sonst.anlagen / Telekommunikationsdienste , , , ,31 1/ Versicherungen ,46 610,46 610, ,54 1/ Mietzinse ,53 252,53 252, ,47 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen / Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,48 1/ Entgelte f.sonstige Leistungen ,24 319,24 319, , Personalamt (KME-GmbH., z.verf.gest.bed.) , , , , Personalamt (Polytechn.Schule, z.verf.gest.bed. ) 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete in handwerklicher Verwendung , , , ,53 1/ Reisegebühren 32,46 32,46 32, ,54 1/ Mehrleistungsvergütungen 1.082, , , ,11 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen 1.360, , , ,08 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 7.870, , , ,24 Seite 39

42 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Personalamt (Polytechn.Schule, z.verf.gest.bed. ) , , , , Personalamt (IFP, z.verf.gest.bed. ) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng ,00 15,00 15,00 15,00 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen , , , , , ,79 2/ Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte , , , , Personalamt (IFP, z.verf.gest.bed. ) 1.810, , , , , , Personalamt(Wr.NeustadtHoldingGmbH, z.verf.gest.bed. ) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng , , , ,00 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen , , , , , ,19 2/ Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte , , , , , , Personalamt(Wr.NeustadtHoldingGmbH, z.verf.gest.bed. ) , , , , , ,00 Seite 40

43 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Ausgaben RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA 1/ Sonst.DGB.zur soz.sicherheit (Abfertigung neu) 212,30 212,30 212, , Personalamt (Polytechn.Schule, z.verf.gest.bed. ) , , , , Personalamt (IFP, z.verf.gest.bed. ) 1/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung) ,00 15,00 15,00 15,00 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung 8.759, , , ,66 1/ Reisegebühren 2,28 2,28 2,28 2,28 1/ Sonstige Aufwandsentschädigungen 39,60 39,60 39,60 39,60 1/ Zuwendungen aus Anlass von Dienstjubiläen 831,85 831,85 831,85 831,85 1/ Sonstige Nebengebühren 1.132, , , ,16 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen 483,69 483,69 483,69 483,69 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 1.943, , , ,28 1/ Telekommunikationsdienste , , , ,48 1/ Öffentliche Abgaben, ohne Gebühren gemäß FAG (Kommunalsteuer ,46 322,46 322,46 322,46 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen ,27 10,27 10,27 10, Personalamt (IFP, z.verf.gest.bed. ) , , , , Personalamt(Wr.NeustadtHoldingGmbH, z.verf.gest.bed. ) 1/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung) / Materialien (soweit nicht zugeordnet) ,44 94,44 94,44 94,44 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete der Verwaltung , , , ,17 1/ Geldbezüge für Vertragsbedienstete in handwerklicher Verwendung , , , ,70 1/ Geldbezüge f. sonstige Bedienstete, Angestellte ganzjährig beschäfti 856,28 856,28 856, ,72 1/ Geldbezüge f. sonstige Bedienstete, Arbeiter nicht ganzj.beschäftigt 6.529, , , ,80 1/ Reisegebühren 2.403, , , ,60 1/ Sonstige Aufwandsentschädigungen 3.689, , , ,00 1/ Mehrleistungsvergütungen , , , ,33 1/ Zuwendungen aus Anlass von Dienstjubiläen , , , ,11 1/ Sonstige Nebengebühren , , , ,57 1/ Dienstgeberbeiträge zum Ausgleichs- fonds für Familienbeihilfen , , , ,44 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit , , , ,88 1/ Sonst.DGB.zur soz.sicherheit (Abfertigung neu) 2.927, , , ,67 1/ Sonstige Dienstgeberbeiträge zur sozialen Sicherheit 118,00 118,00 118,00 118,00 1/ Freiwillige Sozialleistungen (DGB. Betriebspension) 542,02 542,02 542, ,98 1/ Telekommunikationsdienste ,79 442,79 442, ,21 1/ Öffentliche Abgaben, ohne Gebühren gemäß FAG , , , ,74 1/ Öffentliche Abgaben, ohne Gebühren gemäß FAG (Kommunalsteuer , , , ,33 1/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für Leistungen , , , ,01 1/ Entgelte f.sonstige Leistungen ,59 50,59 50,59 50, Personalamt(Wr.NeustadtHoldingGmbH, z.verf.gest.bed. ) , , , ,07 Seite 41

44 Ordentlicher Haushalt DVR-Nr: Einnahmen RQ HQ AOB Anf. Rest Anordnungssoll Gesamtsoll Ist Schl. Rest VA+NVA Soll - VA Personalamt (Aö.Krankenhaus, z.verf.gest.bed. ) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng / Nebenerlöse , , , ,60 2/ Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte , , , , , , Personalamt (Aö.Krankenhaus, z.verf.gest.bed. ) , , , , , , Personalamt(Wr.N.Stw.u.Komm.Service GmbH.-z.Verf.gest.Bed.) 2/ Nichtinvest.förd.Bezugsvorschüsse (Zukunftssicherung - Rückverrng , , , ,00 2/ Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen , , , , , ,64 2/ Einn. aus Vermietung, Verpachtung Dienstbark.u.Baurecht (Papierco ,09 437, ,09 2/ Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte , , , , ,31 2/ Rückersätze von Ausgaben / Interessentenbeiträge von Grund- stückseigentümern u. Anrainern (K , , , , , ,46 2/ Gebühren für die Benützung von Gem.Einrichtg.u.-anlagen (KanalBe , , , , , ,59 2/ Gebühr für die Benützung von Gem.Einricht.u.-anlagen (AbfWiGeb.) , , , , , ,11 2/ Gebühren für die Benützung von Gem.Einricht.u.-anlagen (AbfWiAbg , , , , , ,34 2/ Gebühren für die Benützung von Gem.Einr.u.-anl. (WasserberStGeb , , , , , ,45 2/ Gebühren für die Benützung von Gem.Einr.u.-anl.(Wasserbez.Geb.) , , , , , ,09 Seite 42

MITTELFRISTIGER FINANZPLAN FÜR DIE PLANUNGSPERIODE

MITTELFRISTIGER FINANZPLAN FÜR DIE PLANUNGSPERIODE MITTELFRISTIGER FINANZPLAN FÜR DIE PLANUNGSPERIODE 2014-2018 Inhalt Inhaltsverzeichnis DVR-Nr: 0443743 Seite Deckblatt 1 MFP Voranschlagsquerschnitt Planjahre 3 MFP Freie Budgetspitze 25 MFP Schuldenentwicklung

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Gem. Nr.: 31947 Verwaltungsbezirk: St. Pölten Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 6.553 Fläche: 45,96 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 15 3. Entwurf 10.02.16 Gedruckt am: 11.02.16 09:33:00

Mehr

Anzahl der Einwohner (Ergebnis der letzten Volkszählung) Für die Grundsteuer von den Land- und Forstwirtschaftlichen Betrieben

Anzahl der Einwohner (Ergebnis der letzten Volkszählung) Für die Grundsteuer von den Land- und Forstwirtschaftlichen Betrieben Pol. Bezirk Graz-Umgebung Rechnungsabschluss Für das Haushaltsjahr 16 Flächenausmaß 1148 ha Anzahl der Einwohner (Ergebnis der letzten Volkszählung) 5036 Im Haushaltsjahr 16 standen folgende Hebesätze

Mehr

Voranschlagsquerschnitt 2016 Bezeichnung

Voranschlagsquerschnitt 2016 Bezeichnung Voranschlagsquerschnitt 2016 Bezeichnung Zuordnung (Posten laut Postenverzeichnis Länder) I. Querschnitt Einnahmen der laufenden Gebarung 10 Eigene Steuern Unterklassen 83 und 84 ohne Gruppen 839 und 849

Mehr

VORANSCHLAGSENTWURF FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016

VORANSCHLAGSENTWURF FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016 Gemeinde Ritzing Voranschlagsentwurf 2016 04.07.2016 Gemeindenummer : 10820 Politischer Bezirk : Oberpullendorf DVR-Nummer : 0443735 VORANSCHLAGSENTWURF FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016 Gemeinde Ritzing Voranschlagsentwurf

Mehr

Kassenistabschluss - Gesamtabschluss. Seite 1

Kassenistabschluss - Gesamtabschluss. Seite 1 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 1 Rechnungsabschluss 14 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss (gemäß 14 VRV) DVR-Nr: 0105899 Gebarungsarten Anf. Stand Einnahmen lfd. Jahr Ausgaben lfd. Jahr Gesamteinnahmen

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32308 Einwohnerzahl: 1.287 Fläche: 104,00 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land:

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Amstetten Land: Niederösterreich GemNr.: 30529 Einwohnerzahl: 2.616 Fläche: 28,31 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Amstetten Land: Niederösterreich

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr Stadtgemeinde Pressbaum GemNr.: für das. Verwaltungsbezirk: Wien-Umgebung Land: Niederösterreich

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr Stadtgemeinde Pressbaum GemNr.: für das. Verwaltungsbezirk: Wien-Umgebung Land: Niederösterreich GemNr.: 32415 Verwaltungsbezirk: Wien-Umgebung Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 7.142 Fläche: 58,87 km 2 Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 2 STADTGEMEINDE PRESSBAUM Verwaltungsbezirk:

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS. Bevölkerungszahl 2013: Einwohnerstatistik per / Gesamt Personen, Hauptwohnsitz 7721, Nebenwohnsitz 2737

RECHNUNGSABSCHLUSS. Bevölkerungszahl 2013: Einwohnerstatistik per / Gesamt Personen, Hauptwohnsitz 7721, Nebenwohnsitz 2737 Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0 22 42 / 31 300-0, FAX 0 22 42 / 31 300-15 Amtsstunden: Montag bis Freitag 8-12 Uhr und Donnerstag 13-19 Uhr Homepage: www.staw.at - E-Mail: post@staw.at Verw.

Mehr

R E C H N U N G S A B S C H L U S S

R E C H N U N G S A B S C H L U S S Gemeindenummer: 10303 Politischer Bezirk: Eisenstadt-Umgebung DVR-Nummer: 0801267 R E C H N U N G S A B S C H L U S S für das Jahr 2015 Gemeinderatssitzung 16.03.2016 Gedruckt am: 29.03.2016 13:20:35 von

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2015

RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2015 Gemeinde Badersdorf Rechnungsabschluss 2015 15.03.2016 Gemeindenummer : 10931 Politischer Bezirk : Oberwart DVR-Nummer : 0705268 RECHNUNGSABSCHLUSS FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2015 Gemeinde Badersdorf Rechnungsabschluss

Mehr

Marktgemeinde Ruprechtshofen Verwaltungsbezirk Melk Land Niederösterreich 3244 Ruprechtshofen, Hauptplatz 1 Tel.: Fax

Marktgemeinde Ruprechtshofen Verwaltungsbezirk Melk Land Niederösterreich 3244 Ruprechtshofen, Hauptplatz 1 Tel.: Fax Seite 2 Verwaltungsbezirk Melk Land Niederösterreich 34 Ruprechtshofen, Hauptplatz 1 Tel.: 02756-2388 Fax 02756-2227 Betrifft: Zahl: 900-4/2014 ÖFFENTLICHE KUNDMACHUNG Der Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr

Mehr

Rechnungsabschluss. Marktgemeinde Fels am Wagram. für das Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Marktgemeinde Fels am Wagram. für das Haushaltsjahr 2014 Verwaltungsbezirk: Tulln Land: Niederösterreich Gemeinde Nr.: 32106 -------------------------------------------------------------------------- Einwohnerzahl: 2.104 Fläche: 29,58 km² Rechnungsabschluss

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr Gemeinde St. Margarethen/Sierning GemNr.: 31938

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr Gemeinde St. Margarethen/Sierning GemNr.: 31938 Gemeinde St. Margarethen/Sierning GemNr.: 31938 Verwaltungsbezirk: St. Pölten-Land Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 1031 Fläche: 14,53 m² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 Seite 2 Bezirk

Mehr

Grafische Auswertungen. RA 2015: Seite 1

Grafische Auswertungen. RA 2015: Seite 1 Grafische Auswertungen RA 2015: Seite 1 RA 2015: Seite 2 Gesamtvolumen ordentl. Haushalt 2011-2015 500 493 Voranschlag Abschluß 481 480 477 470 462 461 460 454 446 Werte in Mio 440 434 424 420 400 380

Mehr

Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus

Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus Gruppe 3 Kunst, Kultur und Kultus Benennung 3120 Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste (MA 7 - BA 3) 2/3120/803 Veräußerung von Handelswaren... 829 Sonstige Einnahmen... 1.351,65 14.003,30 15.354,95

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017 Gem. Nr.: 31947 Verwaltungsbezirk: St. Pölten Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 6.520 Fläche: 45,96 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Gemeinderatsbeschluss vom 15. Dezember 2016 Gedruckt am:

Mehr

für das Haushaltsjahr

für das Haushaltsjahr STADTAMT ZELTWEG STEIERMARK 1. NACHTRAGSVORANSCHLAG für das Haushaltsjahr 2 0 1 6 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Seite Gegenüberstellung der Gesamtsummen Gesamtübersicht über die Einnahmen Gesamtübersicht

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn. GemNr.: Verwaltungsbezirk: Wr. Neustadt Land: Niederösterreich

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr Marktgemeinde Bad Fischau-Brunn. GemNr.: Verwaltungsbezirk: Wr. Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32301 Verwaltungsbezirk: Wr. Neustadt Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 2.974 Fläche: 20,26 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 Verwaltungsbezirk: Wr. Neustadt Land: Niederösterreich

Mehr

Ordentlicher Haushalt Seite Jugendamt Veräußerung von Handelswaren....

Ordentlicher Haushalt Seite Jugendamt Veräußerung von Handelswaren.... Ordentlicher Haushalt Seite 89 ------------------------------ ------------------------------ 40000 Sozialamt 817000.3 Kostenbeiträge (Kostenersätze) für sonstige Leistungen. 13 5 03 3 100 0,00-100,00 829000.9

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich GemNr.: 31543 Einwohnerzahl: 931 Fläche: 19,50 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Melk Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

V o r a n s c h l a g s e n t w u r f

V o r a n s c h l a g s e n t w u r f Verein zur Förderung der Infrastruktur der Stadtgemeinde Bad Leonfelden u. Co KG Bezirk: Urfahr-Umgebung V o r a n s c h l a g s e n t w u r f für das Finanzjahr 2 0 1 3 Seite: 1 Seite: 2 VFI Bad Leonfelden

Mehr

Gruppe 1 Öffentliche Ordnung und Sicherheit

Gruppe 1 Öffentliche Ordnung und Sicherheit Gruppe 1 Öffentliche Ordnung und Sicherheit Haushalts- Voranschlag Gebühr 1301 Lebensmitteluntersuchungsanstalt (MA 38 - BA 12) 1301 2/1301/806 Veräußerung von Altmaterial... 1.000 1301 810 Leistungserlöse...

Mehr

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

I n h a l t s v e r z e i c h n i s I n h a l t s v e r z e i c h n i s Inhaltsverzeichnis 1 Einladungskurrende Protokollauszug Kassenabschluss Gesamtnachweis Vermögen Gesamtnachweis Vermögen MB Dienstpostenplan Nachweis der Leistungen für

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2014. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 902

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2014. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 902 GemNr.: 31114 Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 902 Fläche: 35,43 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 Seite 2 Kassenistabschluss - Gesamtabschluss Seite 3 Kassenistabschluss

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2013 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Kassenabschluss 5 Gesamtübersicht ordentlicher Haushalt 9 Gesamtübersicht außerordentlicher

Mehr

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2013. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 921

Rechnungsabschluss. für das Haushaltsjahr 2013. Gemeinde Meiseldorf GemNr.: 31114. Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich. Einwohnerzahl: 921 GemNr.: 31114 Verwaltungsbezirk: Horn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 921 Fläche: 35,43 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 Gedruckt am: 20.05.2014 16:57:42 von Margit Gilli Seite 2

Mehr

1.NACHTRAGSVORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2014

1.NACHTRAGSVORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2014 Marktgemeinde Himberg Polit. Bezirk : Wien-Umgebung 1.NACHTRAGSVORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2014 GEGENÜBERSTELLUNG DER GESAMTSUMMEN VORANSCHLAG BISHER N A C H T R A G VORANSCHLAG NEU MEHR UM WENIGER

Mehr

Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung

Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung Gruppe 4 Soziale Wohlfahrt und Wohnbauförderung Benennung 4001 Fonds Soziales Wien (MA 24 - BA 14) 2/4001/827 Kostenersätze für die Überlassung von Bediensteten an Dritte 20.961.398,32 22.483.000 22.375.000

Mehr

Bundesland:... Bezirk:... Steiermark Voitsberg Flächenausmaß: ,73 ha Einwohner nach der letzten Volkszählung:

Bundesland:... Bezirk:... Steiermark Voitsberg Flächenausmaß: ,73 ha Einwohner nach der letzten Volkszählung: Gemeinde Rosental a.d.k. 8582 Rosental, Hauptstraße 85 (3142) 222 42 Fax DW 42 gemeinde@rosental-kainach.at www.rosental-kainach.at Bundesland:... Bezirk:... Steiermark Voitsberg Flächenausmaß:... 651,73

Mehr

Marktgemeinde WILFERSDORF

Marktgemeinde WILFERSDORF Marktgemeinde WILFERSDORF Marktplatz 12-16 Land: Niederösterreich 2193 Wilfersdorf Verw.Bezirk: Mistelbach Tel: 02573/2366-0, Fax: 02573/2366-18 Einwohnerzahl: 2.0 Internet: www.wilfersdorf.gv.at Fläche:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Marktgemeinde Lanzenkirchen Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32316 Einwohnerzahl: 3.850 Fläche: 29,80 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Marktgemeinde

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Gemeinde Hennersdorf Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31711 Einwohnerzahl: 1.456 Fläche: 5,48 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 1 Gemeinde Hennersdorf Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Gemeinde Otterthal Verwaltungsbezirk: Neunkirchen Land: Niederösterreich GemNr.: 31820 Einwohnerzahl: 593 Fläche: 6,17 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Gemeinde Otterthal Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Marktgemeinde Pernersdorf Verwaltungsbezirk: Hollabrunn Land: Niederösterreich GemNr.: 31033 Einwohnerzahl: 1.031 Fläche: 25,00 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Marktgemeinde Pernersdorf

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Gemeinde Hollenthon Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32312 Einwohnerzahl: 1.026 Fläche: 23,80 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Gemeinde Hollenthon Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Gemeinde Gastern GemNr.: 32206 Verwaltungsbezirk: Waidhofen/Thaya Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 1.232 Fläche:,97 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 Erstellung des Rechnungsabschlusses

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Marktgemeinde Weiten Verwaltungsbezirk: Melk Land: N.Ö. GemNr.: 31546 Einwohnerzahl: 1.125 Fläche: 28,00 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Marktgemeinde Weiten Verwaltungsbezirk: Melk

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31715 Einwohnerzahl: 2.802 Fläche: 10,59 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Mehr

Rechnungsabschluss. Marktgemeinde: Nappersdorf-Kammersdorf GemNr.: Verw.Bezirk: Hollabrunn Niederösterreich. für das Haushaltsjahr 2009

Rechnungsabschluss. Marktgemeinde: Nappersdorf-Kammersdorf GemNr.: Verw.Bezirk: Hollabrunn Niederösterreich. für das Haushaltsjahr 2009 Marktgemeinde: Nappersdorf-Kammersdorf GemNr.: 31028 Verw.Bezirk: Hollabrunn Land: Niederösterreich Einwohnerzahl : 1334 Fläche : 38.88 km2 Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2009 Marktgemeinde Nappersdorf-Kammersdorf

Mehr

R E C H N U N G S A B S C H L U S S HAUSHALTSJAHR 2015 GEMEINDE WIENERWALD. für das. Gemeinde Nr.: 31726

R E C H N U N G S A B S C H L U S S HAUSHALTSJAHR 2015 GEMEINDE WIENERWALD. für das. Gemeinde Nr.: 31726 Gemeinde Nr.: 31726 Einwohnerzahl: 2.494 Flächenausmaß: 48,16 km² Seehöhe: 431 m GEMEINDE WIENERWALD Verwaltungsbezirk Mödling - Land Niederösterreich A-2392 Sulz/Wienerwald, Kirchenplatz 62 Telefon: 02238/8106-15,

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Marktgemeinde Krumbach Verwaltungsbezirk: Wr.Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32315 Einwohnerzahl: 2.254 Fläche: km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 1 Marktgemeinde Krumbach Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Marktgemeinde Gutenstein Verwaltungsbezirk: Wiener Neustadt Land: Niederösterreich GemNr.: 32308 Einwohnerzahl: 1.287 Fläche: 104,00 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Marktgemeinde Gutenstein

Mehr

von 279.221.800,-- (Gesamtrahmen: 560.000.000,--)

von 279.221.800,-- (Gesamtrahmen: 560.000.000,--) Tabelle 1) 31.12.2007 31.12.2008 31.12.2009 Aufgenommene Fremdmittel 442.343.632 442.343.632 988.440.432 1) Noch nicht aufgen. Fremdmittel: Innere Anleihen 215.896.676 146.208.883 95.418.870 Sollstellungen

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Marktgemeinde Auersthal Verwaltungsbezirk: Gänserndorf Land: Niederösterreich GemNr.: 30804 Einwohnerzahl: 1.893 Fläche: 15,18 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Marktgemeinde Auersthal

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Marktgemeinde Scheiblingkirchen-Thernberg Verwaltungsbezirk: Neunkirchen Land: Niederöstereich GemNr.: 31832 Einwohnerzahl: 1.917 Fläche: 38,95 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Marktgemeinde

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0 22 42 / 31 300-0, FAX 0 22 42 / 31 300-15 Amtsstunden: Montag bis Freitag 8-12 Uhr und Donnerstag 13-19 Uhr Homepage: www.staw.at - E-Mail: post@staw.at Verw.

Mehr

! " #! $ %& '! & $ ( & "! )

!  #! $ %& '! & $ ( & ! ) ! " #! $ %& '! &$ (&"!) Inhaltsverzeichnis Seite Zusammenfassung des Rechnungsabschlusses 2 Zusammenstellung der ordentlichen und außerordentlichen Gebarung 3 Rechnungsquerschnitt und Maastricht-rgebnis

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Verwaltungsbezirk: Neunkirchen Land: Niederösterreich GemNr.: 31818 Einwohnerzahl: 12.262 Fläche: 20,29 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Verwaltungsbezirk: Neunkirchen Land: Niederösterreich

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0 22 42 / 31 300-0, FAX 0 22 42 / 31 300-15 Amtsstunden: Montag, Dienstag 8-12 Uhr - Donnerstag 8 12 Uhr und 13-19 Uhr - Freitag 8-12 Uhr Mittwoch keine Amtsstunden

Mehr

Marktgemeinde St. Andrä-Wördern

Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Inhalt Inhaltsverzeichnis DVR-Nr: 0443743 Seite Deckblatt 1 NVA Gesamtübersicht nach Gruppen 5 NVA Gesamtübersicht nach Vorhaben 9 Voranschlagsquerschnitt 13 NVA Haushaltskonten OH 19 NVA Haushaltskonten

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Marktgemeinde Leobersdorf Verwaltungsbezirk: Baden Land: Niederösterreich GemNr.: 30620 Einwohnerzahl: 4.853 Fläche: 12,34 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 0 Marktgemeinde Leobersdorf

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Gemeinde Waldenstein Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich GemNr.: 30940 Einwohnerzahl: 1.214 Fläche: 22,74 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Gemeinde Waldenstein Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Marktgemeinde Königsbrunn Verwaltungsbezirk: Tulln Land: Niederösterreich GemNr.: 32115 Einwohnerzahl: 1.345 Fläche: 29,00 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Marktgemeinde Königsbrunn

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Marktgemeinde Ottenschlag Verwaltungsbezirk: Land: Niederösterreich GemNr.: 32518 Einwohnerzahl: 984 Fläche: 26,15 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 1 Marktgemeinde Ottenschlag Verwaltungsbezirk:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Marktgemeinde Orth an der Donau Verwaltungsbezirk: Gänserndorf Land: Niederösterreich GemNr.: 30844 Einwohnerzahl: 2.032 Fläche: 33,41 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2014 1 Marktgemeinde

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2014 Gemeinde Verw.Bezirk Land : Untersiebenbrunn : Gänserndorf : Niederösterreich Einwohnerzahl : 1.619 Fläche : 30,48 km² Tel. 02286/2320, Fax : 02286/2320 DW 16 Internet: www.untersiebenbrunn.com Email:

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2013 Marktgemeinde Kapelln Verwaltungsbezirk: St.Pölten Land: Niederösterreich GemNr.: 31915 Einwohnerzahl: 1.394 Fläche: 20,19 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2013 1 Marktgemeinde Kapelln Verwaltungsbezirk:

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich

RECHNUNGSABSCHLUSS. Marktgemeinde St. Andrä-Wördern Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern. Verw. Bezirk Tulln Land Niederösterreich Altgasse 30 3423 St. Andrä-Wördern Telefon 0 22 42 / 31 300-0, FAX 0 22 42 / 31 300-15 Amtsstunden: Montag bis Freitag 8-12 Uhr und Donnerstag 13-19 Uhr Homepage: www.staw.at - E-Mail: post@staw.at Verw.

Mehr

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015

Rechnungsabschluss. Haushaltsjahr 2015 Marktgemeinde Dietmanns Verwaltungsbezirk: Waidhofen/Thaya Land: Niederösterreich GemNr.: 32202 Einwohnerzahl: 1.074 Fläche: 6,87 km² Rechnungsabschluss für das Haushaltsjahr 2015 1 Marktgemeinde Dietmanns

Mehr

Voranschlag für das Haushaltsjahr Bezirk Graz-Umgebung Gemeindekennziffer Fläche ha Einwohnerzahl (Stichtag 1.1.

Voranschlag für das Haushaltsjahr Bezirk Graz-Umgebung Gemeindekennziffer Fläche ha Einwohnerzahl (Stichtag 1.1. Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Bezirk Graz-Umgebung Gemeindekennziffer 60617 Fläche 1.099 ha Einwohnerzahl 4.863 (Stichtag 1.1.2016) Gedruckt am: 21.12.2016 11:11:39 von Sibylle Schmutzer Seite

Mehr

VORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017

VORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 Gemeinde Söchau Voranschlag 2017 28.12.2016 Gemeindenummer : 62252 Politischer Bezirk : Hartberg-Fürstenfeld DVR-Nummer : 0097365 VORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2017 Gemeinde Söchau Voranschlag 2017

Mehr

WLV Unteres Pitten- u. Schwarzatal Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Einnahmen nach Gruppen (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Seite: 2

WLV Unteres Pitten- u. Schwarzatal Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Einnahmen nach Gruppen (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Seite: 2 Seite: 1 WLV Unteres Pitten- u. Schwarzatal Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr 2015 Einnahmen nach Gruppen (Beträge werden in EUR ausgewiesen) Gruppe Namentliche Bezeichnung der Gruppe Voranschlag

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31711 Einwohnerzahl: 1.456 Fläche: 5,48 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Bezirks-Voranschlag 2017

Bezirks-Voranschlag 2017 Seite 1 von 20 0105 Bezirksvoranschlag, zentrale Verrechnung (MA 5 - BA 30) Einnahmen 298 Rücklagen 666.167,88 100 100 298960 Rücklagen - Bezirke 666.167,88 100 100 342 Investitionsdarlehen von Gemeinden,

Mehr

V O R A N S C H L A G BAD BLUMAU

V O R A N S C H L A G BAD BLUMAU V O R A N S C H L A G der Gemeinde BAD BLUMAU für das FINANZJAHR 2015 1 2 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Titelblatt Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3 Gegenüberstellung VA Seite 5 Gesamtübersicht

Mehr

VORANSCHLAG GEMEINDE

VORANSCHLAG GEMEINDE Gemeinde Muckendorf-Wipfing Bahnstraße 3 Telefon: 02242/70214 3426 Muckendorf Fax: 02242/70214-10 e-mail: gemeinde@muckendorf-wipfing.at www.muckendorf-wipfing.at VORANSCHLAG 2 0 1 7 GEMEINDE MUCKENDORF-WIPFING

Mehr

V O R A N S C H L A G

V O R A N S C H L A G V O R A N S C H L A G der Gemeinde Piringsdorf für das Haushaltsjahr 2015 Dieser Voranschlag war gemäß 68 Abs. 1 der Gemeindeordnung, LGBl. Nr. 55/2003 i.d.g.f., durch zwei Wochen, das ist in der Zeit

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich GemNr.: 30935 Einwohnerzahl: 5.548 Fläche: 60,82 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Pol.Bezirk: Baden Land: NÖ Einwohnerzahl nach Gemeinden mit Status Einwohner. Flächenausmaß: Hektar

Pol.Bezirk: Baden Land: NÖ Einwohnerzahl nach Gemeinden mit Status Einwohner. Flächenausmaß: Hektar Pol.Bezirk: Baden Land: NÖ Einwohnerzahl nach Gemeinden mit Status 1.1.2016 1655 Einwohner Flächenausmaß: 1.775 Hektar Gedruckt am: 12.01.2017 13:55:21 von Maria Laufer Seite 2 Gesamtübersicht nach Gruppen

Mehr

Rechnungsabschluss. Landes Niederösterreich

Rechnungsabschluss. Landes Niederösterreich Rechnungsabschluss des Landes Niederösterreich für das Jahr 2002 Nachweise NACHWEISE SEITE 3 INHALT LEISTUNGEN FÜR PERSONAL... 5 PENSIONEN UND SONSTIGE RUHEBEZÜGE... 89 FINANZZUWEISUNGEN, ZUSCHÜSSE ODER

Mehr

VORANSCHLAG FÜR DAS FINANZJAHR

VORANSCHLAG FÜR DAS FINANZJAHR VORANSCHLAG FÜR DAS FINANZJAHR 2015 Seite 2 STADTAMT GALLNEUKIRCHEN Reichenauer Straße 1 4210 Gallneukirchen Tel. 07235/63155, Fax 63155-190 Gallneukirchen, am 11.12.2014 Gemeindesteuern 2015 KUNDMACHUNG

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31715 Einwohnerzahl: 2.858 Fläche: 10,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Mehr

Stadtgemeinde Gleisdorf 8200 Gleisdorf, Rathausplatz 1 Telefon: 03112/2601/700 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: Inhaltsverzeichnis

Stadtgemeinde Gleisdorf 8200 Gleisdorf, Rathausplatz 1 Telefon: 03112/2601/700 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Gegenüberstellung VA-Summen 3 Gesamtübersicht ordentlicher Haushalt 5 Gesamtübersicht außerordentlicher Haushalt 9 Einzelnachweis

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017 Verwaltungsbezirk: St.Pölten Land: Niederösterreich GemNr.: 31904 Einwohnerzahl: 1.227 Fläche: 34,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: St.Pölten Land: Niederösterreich

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Marktgemeinde : Dürnkrut Verw.Bezirk : Gänserndorf Land : Niederösterreich Einwohnerzahl : 2258 Fläche : 30,42 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Seite: 1 Voranschlag-Gesamtübersicht für

Mehr

VORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016

VORANSCHLAG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR 2016 Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See Voranschlag 26 (ohne NVA) 11.12.25 Gemeindenummer : 20711 Politischer Bezirk : Villach Land DVR-Nummer : 00935 Flächenausmaß in ha: 195,18 Einwohnerzahl a) nach

Mehr

Pettnau. Haushaltsjahr 2016

Pettnau. Haushaltsjahr 2016 Voranschlag (Haushaltsplan) der Gemeinde Pettnau Politischer Bezirk: Innsbruck Land Land: Tirol für das Haushaltsjahr 2016 Gemeinden: Einwohner lt. letzter Registerzählung 2014 956 Flächenausmaß in ha

Mehr

Rechnungsabschluss der STADT ENNS für das Haushaltsjahr 2014

Rechnungsabschluss der STADT ENNS für das Haushaltsjahr 2014 Rechnungsabschluss der STADT ENNS für das Haushaltsjahr 2014 INHALTSVERZEICHNIS Seite Einwohnerzahlen und Hebesätze der Gemeindesteuern... 1 Rechnungsquerschnitt, Kassenabschluss und Nachweis des Ist-Bestandes...

Mehr

Erläuterungen zu den Positionen im Ergebnis- und Finanzplan

Erläuterungen zu den Positionen im Ergebnis- und Finanzplan Erläuterungen zu den Positionen im Ergebnis- und Finanzplan Ergebnishaushalt Ertrags- und Aufwandsarten Erläuterungen Ordentliche Erträge 1.Steuern und ähnliche Abgaben 2.Zuwendungen u. allg. Umlagen

Mehr

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung

Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Gruppe 7 Wirtschaftsförderung Haushalts- 7 1 9 0 Siedlungs- und Kleingartenwesen (MA 69 BA 15) 2/7190/242 Darlehen zur Investitionsförderung an Gemeinden, Gemeindeverbände und -fonds... 443 140,62 249

Mehr

V O R A N S C H L A G

V O R A N S C H L A G Gemeinde Nr.: 31726 Einwohnerzahl: 2.617 Flächenausmaß: 48,54 km² Seehöhe: 431 m GEMEINDE WIENERWALD Verwaltungsbezirk Mödling - Land Niederösterreich A-2392 Sulz/Wienerwald, Kirchenplatz 62 Telefon: 02238/8106-15,

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2014

Voranschlag. Haushaltsjahr 2014 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich GemNr.: 30903 Einwohnerzahl: 1.653 Fläche: 36,64 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2014 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Gmünd Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015

Voranschlag. Haushaltsjahr 2015 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31713 Einwohnerzahl: 3.325 Fläche: 17,51 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2015 Seite: 1 Seite: 5 Voranschlag-Gesamtübersicht für das Jahr

Mehr

1. NACHTRAGS- VORANSCHLAG GEMEINDE MUCKENDORF-WIPFING

1. NACHTRAGS- VORANSCHLAG GEMEINDE MUCKENDORF-WIPFING Gemeinde Muckendorf-Wipfing Bahnstraße 3 Telefon: 02242/70214 3426 Muckendorf Fax: 02242/70214-10 e-mail: gemeinde@muckendorf-wipfing.at www.muckendorf-wipfing.at 1. NACHTRAGS- VORANSCHLAG 2 0 1 5 GEMEINDE

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017

Voranschlag. Haushaltsjahr 2017 GemNr.: 32007 Verwaltungsbezirk: Scheibbs Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 311 Fläche: 41,28 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2017 Verwaltungsbezirk: Scheibbs Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

Haushaltsjahr 2014. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GemNr.: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Haushaltsjahr 2014. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GemNr.: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GemNr.: 31719 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 14.646 Fläche: 12,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2014 Das Verfahren zur Erstellung des Voranschlages, des Mittelfristigen

Mehr

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016

Voranschlag. Haushaltsjahr 2016 Verwaltungsbezirk: Tulln Land: Niederösterreich GemNr.: 32112 Einwohnerzahl: 2.196 Fläche: 0,14 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Seite: 1 Verwaltungsbezirk: Tulln Land: Niederösterreich Abschrift

Mehr

VORANSCHLAG GEMEINDE MUCKENDORF-WIPFING

VORANSCHLAG GEMEINDE MUCKENDORF-WIPFING Gemeinde Muckendorf-Wipfing Bahnstraße 3 Telefon: 02242/70214 3426 Muckendorf Fax: 02242/70214-10 e-mail: gemeinde@muckendorf-wipfing.at www.muckendorf-wipfing.at VORANSCHLAG 2 0 1 6 GEMEINDE MUCKENDORF-WIPFING

Mehr

Mittelfristige Orientierung der Haushaltsführung - Bund für die Jahre t -1, t0, t1, t2, t3, t4 *)

Mittelfristige Orientierung der Haushaltsführung - Bund für die Jahre t -1, t0, t1, t2, t3, t4 *) 1206 der Beilagen XXIV. GP - Vereinbarung Art. 15a B-VG - Anhang 2 - Bund - Länder- Gemeinden (Beil. 2) (Normativer Teil) 1 von 5 Anhang 2.1a zum ÖStP 2011 Mittelfristige Orientierung der Haushaltsführung

Mehr

V O R A N S C H L A G

V O R A N S C H L A G Gemeinde Nr.: 31726 Einwohnerzahl: 2.493 Flächenausmaß: 48,16 km² Seehöhe: 431 m GEMEINDE WIENERWALD Verwaltungsbezirk Mödling - Land Niederösterreich A-2392 Sulz/Wienerwald, Kirchenplatz 7 Telefon: 02238/8106-15,

Mehr

Mittelfristige Orientierung der Haushaltsführung - Bund für die Jahre t -1, t0, t1, t2, t3, t4 *)

Mittelfristige Orientierung der Haushaltsführung - Bund für die Jahre t -1, t0, t1, t2, t3, t4 *) Anhang 2.1a zum ÖStP 2012 Mittelfristige Orientierung der Haushaltsführung - Bund für die Jahre t -1, t0, t1, t2, t3, t4 *) Gesamtausgaben Gesamteinnahmen Saldo administrativ... +/- ÜberleitungMaastricht-Ergebnis...

Mehr

Haushaltsjahr 2016. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GKZ: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich

Haushaltsjahr 2016. Voranschlag. für das. Marktgemeinde Perchtoldsdorf GKZ: 31719. Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich GKZ: 31719 Verwaltungsbezirk: Mödling Land: Niederösterreich Einwohnerzahl: 14.880 Fläche: 12,59 km² Voranschlag für das Haushaltsjahr 2016 Das Verfahren zur Erstellung des Voranschlages, des Mittelfristigen

Mehr

VORANSCHLAG 2015. der Landeshauptstadt Bregenz

VORANSCHLAG 2015. der Landeshauptstadt Bregenz VORANSCHLAG 215 der Landeshauptstadt Bregenz Zahl der Bevölkerung nach der letzten Verwaltungszählung zum 3.9.214: 28.768 Einwohner Flächenausmaß: 2.951 ha Bezirk Bregenz Land Vorarlberg INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Marktgemeinde Rastenfeld Nachtragsvoranschlag Seite 47 NACHWEIS ÜBER DIE TRANSFERS VON UND AN TRÄGER(N) DES ÖFFENTLICHEN RECHTS

Marktgemeinde Rastenfeld Nachtragsvoranschlag Seite 47 NACHWEIS ÜBER DIE TRANSFERS VON UND AN TRÄGER(N) DES ÖFFENTLICHEN RECHTS Marktgemeinde Rastenfeld Nachtragsvoranschlag 2016 06.04.2016 Seite 47 NACHWEIS ÜBER DIE TRANSFERS VON UND AN TRÄGER(N) DES ÖFFENTLICHEN RECHTS 1. Bund, Bundesfonds und Bundeskammern (Einnahmen: 860, 870

Mehr

Rechnungsabschluss der Gemeinde Zwischenwasser für das Jahr 2014

Rechnungsabschluss der Gemeinde Zwischenwasser für das Jahr 2014 Politischer Bezirk: Feldkirch Land: Vorarlberg Rechnungsabschluss der Gemeinde Zwischenwasser für das Jahr 2014 Bevölkerung nach der Volkszählung 2001: 3.005 Einwohner Bevölkerung nach der Registerzählung

Mehr

Verwaltungshaushalt 2016 Version 0 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100

Verwaltungshaushalt 2016 Version 0 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100 Verwaltungshaushalt 2016 Einzelplan 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung Unterabschnitt 1100 Öffentliche Ordnung 1100 Haushaltsstelle Haushaltsansatz Rechnungsergebnis Bew. HH- 2016 2015 2014 Stelle Nr.

Mehr

41416 Marktgemeinde Riedau. Bezirk Schärding. Rechnungsabschluss. für das Finanzjahr #PDF41416RECHABSCHLUSS_2011.PDF

41416 Marktgemeinde Riedau. Bezirk Schärding. Rechnungsabschluss. für das Finanzjahr #PDF41416RECHABSCHLUSS_2011.PDF 41416 Marktgemeinde Riedau Bezirk Schärding Rechnungsabschluss für das Finanzjahr 2011 #PDF41416RECHABSCHLUSS_2011.PDF 41416 Marktgemeinde Riedau Rechnungsabschluss für das Finanzjahr 2011 Nach Auflage

Mehr

T e x t Voranschlag Soll %-Abw. Abweichung

T e x t Voranschlag Soll %-Abw. Abweichung 41416 Marktgemeinde Riedau Abweichungen zum Voranschlag Finanzjahr 2012 13.02.2013 Seite 123 DVR. 0092967 Vertretungskörper, Gewählte Gemeindeorgane 1 000000 721200 Sitzungsgelder 8.400,00 6.885,50 18,03%

Mehr