Die Kräuter-Detektive

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Kräuter-Detektive"

Transkript

1 Leonore Geißelbrecht-Taferner, Leonore Die Kräuter-Detektive Von Brennnessel bis Zitronenmelisse den Kinderkräutern - mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Leonore Geißelbrecht-Taferner, Leonore Die Kräuter-Detektive Von Brennnessel bis Zitronenmelisse den Kinderkräutern auf der Spur - mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Format: 26,9 x 21,1 cm, ca. 128 Seiten, m. zahlr. farb. Illustr. v. Kasia Sander. ISBN: ,80 (D) / 19,40 (A) / sfr 26,60 Nach den erfolgreichen Garten- und Gemüse-Detektiven nehmen jetzt Die Kräuter-Detektive den sinnlichsten Bereich der Pflanzenwelt unter die Lupe: Kinderkräuter sind Pflanzen zum Experimentieren, Spielen, Streicheln, Schnuppern, Färben, Rascheln, Kosten, Basteln und Staunen! Die Spurensuche beginnt im Garten oder auf der Fensterbank, führt hinaus zu den Unkräutern um die nächste Ecke bis hin zu den Wiesen- und Waldkräutern. Das notwendige Hintergrundwissen liefern dabei die übersichtlichen Steckbriefe mit wichtigen Informationen zu jeder Pflanze. Die vierfarbigen Illustrationen erleichtern das Wiedererkennen der Kräuter in der Natur und vermitteln schon beim ersten Durchblättern den fantasievollen Umgang mit Johanniskraut, Brennnessel, Lavendel & Co. Die Beschaffung der Kräuter ist dabei völlig unkompliziert: Meist stehen sie massenhaft am Wegrand oder vermehren sich wie wild im eigenen Garten. Außerdem bietet das Buch zahlreiche Tipps und Tricks für den eigenen Kräutergarten. Fazit: Auf die Kräuter, fertig los! Aus der Reihe: Praxisbücher für den pädagogischen Alltag Alter : 4 bis 10 Jahre Bereich : Kindergarten, Grundschule, Turnverein, Kita Einsatzmöglichkeiten: Natur, Umwelt und Kultur, Bewegung, Sport und Gesundheit

2 sfr 26,60

3 Leonore Geißelbrecht-Taferner Leonore Geißelbrecht-Taferner ist promovierte Botanikerin und arbeitet als Bibliothekarin und Organistin in ihrem Wohnort Eferding (Oberösterreich). Freiberuflich schreibt und illustriert sie Kinderbücher sowie Natur-Sachbücher und betätigt sich als Naturführerin. Gemeinsam mit ihrem Mann stellt sie lesend, musizierend und spielend ihre Kinderbücher vor. Weitere Veröffentlichungen von Leonore Geißelbrecht-Taferner Die Baum-Detektive Ahorn und Zitterpappel in Wald, Park, Schulhof und Kita-Garten ISBN: Frechen Früchtchen - mit vielfältigen Die Gemüse-Detektive Bohne & Co.. Mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Rezepten durch das Jahr ISBN:

4 Frechen Früchtchen - mit vielfältigen Weitere Veröffentlichungen von Leonore Die Baum-Detektive Ahorn und Zitterpappel in Wald, Park, Schulhof und Kita-Garten ISBN: Frechen Früchtchen - mit vielfältigen Die Gemüse-Detektive Bohne & Co.. Mit vielfältigen Experimenten, Spielen, Bastelaktionen, Geschichten und Rezepten durch

5 das Jahr ISBN: Frechen Früchtchen - mit vielfältigen Kita-info.com Don Bosco Medien GmbH Sieboldstraße München Deutschland Tel. ++49/89/ Fax ++49/89/

Eva Reuys, Cordula Pertler

Eva Reuys, Cordula Pertler Eva Reuys, Cordula Pertler Die 7 schönsten Feste im Kindergarten Erntedank - St. Martin - Nikolaus - Advent - Fasching - Ostern - Muttertag Eva Reuys, Cordula Pertler Die 7 schönsten Feste im Kindergarten

Mehr

Medienkoffer Ernährung / Nahrungsmittel aus dem heimischen Anbau. Für Grundschulen

Medienkoffer Ernährung / Nahrungsmittel aus dem heimischen Anbau. Für Grundschulen Medienkoffer Ernährung / Nahrungsmittel aus dem heimischen Anbau Für Grundschulen Kindersachbücher: Watts, Barrie; Back, Christine: Die dicke Bohne (Peters Kinderbuch Wir erleben die Natur) Hanau [u.a.]

Mehr

Materialzusammenstellung. Ernährung

Materialzusammenstellung. Ernährung 1 Materialzusammenstellung Ernährung Klimazwerge sind Freunde der Erde und beschützen sie! Esspedition Schule und Co. Für Gemüseforscher und Obstdetektive Module zur Ernährungsbildung in der Grundschule

Mehr

Mathematik, Naturwissenschaften, Technik in der Vorschulerziehung

Mathematik, Naturwissenschaften, Technik in der Vorschulerziehung Mathematik, Naturwissenschaften, Technik in der Vorschulerziehung eine Auswahl aus der Gruppe 12 (Pädagogik, 2. OG) Stand 12/14 Bauen Beins, Hans Jürgen : Türme, Brücken, Murmelbahn : 12 bauen und konstruieren

Mehr

Nach einem gemeinsam erarbeiteten Konzept haben wir einen Kooperationskalender entwickelt, der die Aktionen festhält:

Nach einem gemeinsam erarbeiteten Konzept haben wir einen Kooperationskalender entwickelt, der die Aktionen festhält: 5.5.1 Brückenjahr Kooperationskalender Die Brücke symbolisiert unsere gemeinsame Arbeit. Die oben aufgeführten vorschulischen Einrichtungen und wir arbeiten seit Jahren daran, den Vorschulkindern den Übergang

Mehr

H2 Wasserstofftechnologie O 2 Brennstoffzelle

H2 Wasserstofftechnologie O 2 Brennstoffzelle 1 Niedersächsische Lernwerkstatt für solare Energiesysteme NILS am Institut für Solarenergieforschung ISFH- Hameln/ Emmerthal An- Institut der Leibniz Universität Hannover StD Winfried Klug + L Marie-

Mehr

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile

Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen Sieben Kinderbibel-Geschichten aus dem Alten Testament: 7 Mini-Bücher und ein buntes Arche-Noah-Mobile Wie Himmel und Erde entstanden; Noahs Arche; Die Stadt und der

Mehr

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG

FORSCHERIXA. Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E 1 HANDBUCH DER NATURWISSENSCHAFT- LICHEN BILDUNG FORSCHERIXA NATURWISSENSCHAFTEN UND TECHNIK IN DER ELEMENTAREN BILDUNG Buchtipps aus dem Magazin KiSte 09 Fachabteilung 6E Inhalt 1 Handbuch der naturwissenschaftlichen Bildung 2 Das große KITA- Bildungsbuch:

Mehr

FORSCHERWELT BLOSSIN. Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen. www.blossin.de

FORSCHERWELT BLOSSIN. Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen. www.blossin.de FORSCHERWELT BLOSSIN Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen www.blossin.de DIE FORSCHERWELT BLOSSIN EINE LERNWERKSTATT FÜR KINDER UND PÄDAGOG_INNEN Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen Fragen

Mehr

Globi. Produkte-Präsentation Buch/Non Book/Werbemittel. Globi Verlag Binzstrasse 15 CH-8045 Zürich

Globi. Produkte-Präsentation Buch/Non Book/Werbemittel. Globi Verlag Binzstrasse 15 CH-8045 Zürich Globi Produkte-Präsentation Buch/Non Book/Werbemittel Globi Verlag Binzstrasse 15 CH-8045 Zürich Globi Klassik Lustige, freche und vielseitige Geschichten und Abenteuer für Kinder von 4 bis 10 Jahren.

Mehr

Konzept zum SEO-Projekt. Blog: HamburgsNaturWelt

Konzept zum SEO-Projekt. Blog: HamburgsNaturWelt Konzept zum SEO-Projekt Blog: HamburgsNaturWelt (Mareike Franke und Anita Raic WiSe 2014/2015) Der Blog: informiert Natur- und Tierliebhaber Hamburgs allgemein über die Artenvielfalt Hamburgs, wie wir

Mehr

Ohne Tutor geht es auch mit Tutor aber besser!?

Ohne Tutor geht es auch mit Tutor aber besser!? Ohne Tutor geht es auch mit Tutor aber besser!? oder: Wie kann sich eine Tutorin/ein Tutor im Laufe der sechs Monate des Wettbewerbs mit seinen unterschiedlichen Phasen und unterschiedlichen inneren und

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

Gemüsebeete für Kids.

Gemüsebeete für Kids. Gemüsebeete für Kids. Gemüsebeete für Kids. EDEKA-Stiftung Nicole Wefers New-York-Ring 6 22297 Hamburg Tel.: 040 / 63 77 20 77 Fax: 040 / 63 77 40 77 E-Mail: gemuesebeete@edeka.de www.edeka-stiftung.de

Mehr

Konzeption Kath. Kindergarten St. Bernhard, Talstr. 36, 75031 Eppingen Herausforderungen für unsere Großen

Konzeption Kath. Kindergarten St. Bernhard, Talstr. 36, 75031 Eppingen Herausforderungen für unsere Großen Herausforderungen für unsere Großen Konzept für die pädagogische Begleitung beim Übergang vom Kindergarten zur Grundschule Die Vorbereitung auf die Schule beginnt mit der Aufnahme des Kindes in den Kindergarten

Mehr

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Unser Angebot unter dem Titel bewusst leben zielt auf Kinder im Alter von rund 7 bis 12 Jahren ab. Es wäre möglich, das Projekt im Rahmen eines Kurses, sowie eines Workshops anzubieten. Dabei haben Sie

Mehr

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr.

Termine 2013. Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de. 15.06.2013 14.30 Uhr. Termine 2013 Bitte meldet euch für alle untenstehenden Termine per E-Mail an: info@lili-claudius.de 15.06.2013 Grün Kreativ Georgengarten, Herrenhäuser Gärten, Haltestelle Appelstraße 16.06.2013 Ewelina

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Öffentliche Termine 2014

Öffentliche Termine 2014 Öffentliche Termine 2014 Angebote für Gruppen auf www.lili-claudius.de und www.buero-naturetainment.de Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene

Mehr

Gemüsebeete für Kids. Eine Initiative der EDEKA-Stiftung

Gemüsebeete für Kids. Eine Initiative der EDEKA-Stiftung Gemüsebeete für Kids. Eine Initiative der EDEKA-Stiftung Patenschaft: So läuft s! Die Beteiligten: - je ein/e EDEKA-Einzelhändler/in ( EDEKA-Händler ) - eine Kindertagesstätte oder ein Kindergarten in

Mehr

Objekt Nr. 69 Achtern Diek 62

Objekt Nr. 69 Achtern Diek 62 FORNEW LIVING Großes Grundstück für ein Einfamilienhaus in netter Nachbarschaft! FORNEW LIVING Frank Karkow Grundstücksgesellschaft mbh Voßberg 37 22927 Großhansdorf Tel: 04102 / 45 83 63 info@for-new-living.de

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Unsere Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle Informationen über - die Geschäftsstelle - die Fortbildungen - das Material Unsere Geschäftsstelle Arbeitskreis Jugendzahnpflege Main-Kinzig-Kreis Gesundheitsamt Gelnhausen Barbarossastr. 16 24 63571 Gelnhausen

Mehr

ir essen unser eigenes Gemüse. Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeete für Kids. Vorschulkinder gärtnern im eigenen Hochbeet.

ir essen unser eigenes Gemüse. Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeete für Kids. Vorschulkinder gärtnern im eigenen Hochbeet. Aus Liebe zum Nachwuchs. Gemüsebeete für Kids. ir essen unser eigenes Gemüse. Vorschulkinder gärtnern im eigenen Hochbeet. Eine Initiative der EDEKA Stiftung Patenschaft: So läuft s! Die Beteiligten: -

Mehr

3 Sterbefälle. 3.16 Durchschnittliche weitere Lebenserwartung nach Altersstufen. - Deutsches Reich / Früheres Bundesgebiet -

3 Sterbefälle. 3.16 Durchschnittliche weitere Lebenserwartung nach Altersstufen. - Deutsches Reich / Früheres Bundesgebiet - - Deutsches Reich / Früheres Bundesgebiet - Allgemeine Sterbetafel 1871/81 1881/90 1891/1900 1901/10 1910/11 1924/26 1932/34 1949/51 2) 0 Männer 35,58 37,17 40,56 44,82 47,41 55,97 59,86 64,56 Frauen 38,45

Mehr

Unterrichtsbeispiel Medienbildung

Unterrichtsbeispiel Medienbildung Unterrichtsbeispiel Medienbildung Fach / Fächer / Lernbereich(e) Englisch 3 Rahmenplan / Lehrplan Teilrahmenplan Fremdsprachen Grundschule Teilrahmenplan Deutsch Grundschule Inhalt / Thema Vertonung des

Mehr

Gesundheitstipps aus dem Wald: Natürliche Medizin für die Grippezeit

Gesundheitstipps aus dem Wald: Natürliche Medizin für die Grippezeit 25.02.2015 Gesundheitstipps aus dem Wald: Natürliche Medizin für die Grippezeit Während die Natur derzeit noch auf Sparflamme ist, befindet sich die Grippewelle auf ihrem Höhepunkt. Dabei liefern gerade

Mehr

Jungen- und Mädchenwelten

Jungen- und Mädchenwelten Tim Rohrmann Jungen- und Mädchenwelten Geschlechterbewusste Pädagogik in der Grundschule AbsolventInnen 2009/2010 nach Abschlussarten und Geschlecht 8% 26% 5% 18% 34% 24% 1% 2% 41% 41% ohne Abschluss Hauptschulabschluss

Mehr

Angebote für die Oberstufe Schuljahr 2012/13

Angebote für die Oberstufe Schuljahr 2012/13 Angebote für die Schuljahr 2012/13 Grundangebote Lebensraum Wald Seite 3 Mit dem Förster im Wald Nachhaltige Waldnutzung Lebensraum Allmend Seite 4 Obstbaum Sihlsteine Feuer Naturküche Kräuterdrogerie

Mehr

Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliche Mitarbeit Ehrenamtliche Mitarbeit Pflegezentrum Villa Schocken Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Menschen, die in ihrer Freizeit in die Villa Schocken kommen und ja nach ihren persönlichen Vorlieben,

Mehr

Ein Projekt von ikule e.v. gefördert von SAP

Ein Projekt von ikule e.v. gefördert von SAP Ein Projekt von ikule e.v. gefördert von SAP Das Projekt Ziele Kultur ist kein abgeschlossenes und statisches Ganzes. Kultur ist dynamisch und wandelbar. Für dieses Verständnis möchte ikule (interkulturelles

Mehr

Eltern mit Wirkung. [Wie ein Elternrat funktionieren kann]

Eltern mit Wirkung. [Wie ein Elternrat funktionieren kann] Eltern mit Wirkung [Wie ein Elternrat funktionieren kann] Elternmitwirkung in der KiTa ist eine interessante & wichtige Sache: Bei Elternabenden, Festen und sonstigen Veranstaltungen kann man mit Eltern

Mehr

hat uns getestet! www.computercamps.at Computercamps im großen Test!

hat uns getestet! www.computercamps.at Computercamps im großen Test! Es ist Sonntagabend, und Leonie ist schon ganz aufgeregt: Morgen fängt ihr Ferien-Computerkurs an! Eine Woche Lernen mit dem Computer und jede Menge Spaß und Spiel stehen auf dem Programm. Veranstaltungsort

Mehr

Wie viel Freizeit am Computer?

Wie viel Freizeit am Computer? Kids und Games Informationsheft Wie viel Freizeit am Computer? Kann zu viel Zeit am Computer schädlich sein? Wie lange sollte ein Kind am Computer zubringen? Was kann man tun, wenn Kinder zu viel Zeit

Mehr

Vom Klein-Sein zum Einstein

Vom Klein-Sein zum Einstein Vom Klein-Sein zum Einstein Voller Konzentration lässt der vierjährige Ole eine Hand voll Sand in ein leeres Marmeladenglas rieseln. Danach gießt er etwas Wasser in das Glas und am Ende noch ein Schuss

Mehr

Unternehmen unterstützen das Haus der kleinen Forscher - Vesuvius übernimmt Patenschaft für den Kindergarten Sonnenburg in Gemen

Unternehmen unterstützen das Haus der kleinen Forscher - Vesuvius übernimmt Patenschaft für den Kindergarten Sonnenburg in Gemen Gründungsberatung Betriebsberatung Innovationsberatung Standortmarketing P R E S S E M I T T E I L U N G Datum 2015-02-12 Infrastruktur Ihr Kontakt bei Rückfragen: Gaby Wenning Standortmarketing und Kommunikation,

Mehr

La main à la pâte in deutscher Sprache

La main à la pâte in deutscher Sprache La main à la pâte in deutscher Sprache Zentrierung auf kind dann pisa-schock La main à la pâte hat in den letzten 11 Jahren sehr viel zur Förderung und Erneuerung des naturwissenschaftlichen Unterrichts

Mehr

Gestern Heute Morgen

Gestern Heute Morgen Gestern Heute Morgen Tag der offenen Tür Programm 13.00 16.00 Uhr Schulturnhalle F e s t z e l t Pausenhöfe Spielangebote für Kinder Verwaltungs- gebäude Altes Schulhaus Neues Schulhaus Cafeteria Vorklassen

Mehr

ÖkoKids 2011 Oberbayern

ÖkoKids 2011 Oberbayern ÖkoKids 2011 Oberbayern Kontaktdaten Projekt Projektinhalte Kath. Kindergarten Fronleichnam Veilchenstr. 18, 80689 München 089/701182 fronleichnam.muenchen@kita.erzbistum -muenchen.de Lernwerkstatt Wasser

Mehr

Preisliste Privatkunden 2014

Preisliste Privatkunden 2014 Preisliste Privatkunden 2014 Shootings Beschreibung Preis in CHF Passfotos 4 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 25.-- 8 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 30.-- Fotos zusätzlich auf

Mehr

René Salathé, Daniel Schaub, Michael Martin. Baselland von A-Z. Mediendokumentation. Baselland von A-Z www.von-a-z.ch

René Salathé, Daniel Schaub, Michael Martin. Baselland von A-Z. Mediendokumentation. Baselland von A-Z www.von-a-z.ch René Salathé, Daniel Schaub, Michael Martin Baselland von A-Z Mediendokumentation Das Buch Der Kanton Basel-Landschaft hat einiges mehr zu bieten als die Wasserfallen, Augusta Raurica und den Chienbäse

Mehr

Konzept für das Projekt Klimaschutz an städtischen Schulen

Konzept für das Projekt Klimaschutz an städtischen Schulen Konzept für das Projekt Klimaschutz an städtischen Schulen Aufgabenstellung Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes im Auftrag der Stadt Lingen für das Projekt Klimaschutz an städtischen Schulen in Lingen

Mehr

Selbstversorgung aus dem Garten

Selbstversorgung aus dem Garten Selbstversorgung aus dem Garten Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten Dünger Obst Gemüse Arbeit Kräuter Permakultur Garten Futter Fleisch Eier Überschuss Obst Gemüse Arbeit Kräuter Dünger gespart, Überschuss

Mehr

Stadt Witten Betriebsamt

Stadt Witten Betriebsamt Stadt Witten Herausgeber: Stadt Witten,, Abfallberatung Grafische Gestaltung: Stadt Witten, Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation Druck: Druckerei Schneider, Witten 2/2013 2.000 Umweltdetektive

Mehr

Die Welt der Berufe Berufsinfo-Videos im BIZ

Die Welt der Berufe Berufsinfo-Videos im BIZ - 1 - Das Filmverzeichnis gliedert sich in insgesamt 14 Abschnitte 1. Allgemeine Berufsinformation 8. Kunst und Kultur 2. Visuelle Betriebsbesuche 9. Land- und Forstwirtschaft, Umwelt 3. Bau und Holz 10.

Mehr

Dieses Buch gehört: Ein Lese-Logbuch für dich!

Dieses Buch gehört: Ein Lese-Logbuch für dich! Dieses Buch gehört: Ein Lese-Logbuch für dich! Weißt du eigentlich, was Logbücher sind? Sie gehören zur Ausrüstung von Schiffskapitänen, die darin all ihre Erlebnisse und Erfahrungen auf hoher See festhalten.

Mehr

Koko und seine Freundin Kiri

Koko und seine Freundin Kiri www.lilarum.at LILARUM - Materialien Koko und seine Freundin Kiri Inhalt Koko und seine Freundin Kiri An einem windigen Tag sitzen Koko und seine Freundin Kiri vor dem Eingang ihrer Höhle. Sie schauen

Mehr

KitaStar 2015 Kita forscht!

KitaStar 2015 Kita forscht! BewerberIn: Träger: Rechtsform: Adresse: Telefon: E-Mail: Internetauftritt: Form des Betreuungsangebots: Ansprechpartner: Alter der Kinder: Anzahl der Kinder: Öffnungszeiten: Anzahl der Mitarbeiter: Schwerpunkte

Mehr

Die Beobachtung. als Forschungsmethode in der. Kommunikationswissenschaft

Die Beobachtung. als Forschungsmethode in der. Kommunikationswissenschaft Die Beobachtung als Forschungsmethode in der Kommunikationswissenschaft Prof. Dr. Volker Gehrau Westfälische Wilhelms-Universität Münster Inhaltsverzeichnis Klassische Beobachtungen... 4 Definition...4

Mehr

Weihnachten und Winter im Kindergarten

Weihnachten und Winter im Kindergarten Stadtbücherei Detmold Leopoldstr. 5 32756 Detmold Telefon: 05231 309-411 Telefax: 05231 309-429 stadtbuecherei@detmold.de Auswahlliste der Stadtbücherei Detmold Weihnachten und Winter im Kindergarten (Stand:

Mehr

Klasse 5/6. Inhalte / Themen Fach-/Methodenkompetenzen Personale, soziale Kompetenzen. - situations- und adressatenbezogen sprechen und schreiben

Klasse 5/6. Inhalte / Themen Fach-/Methodenkompetenzen Personale, soziale Kompetenzen. - situations- und adressatenbezogen sprechen und schreiben Inhalte / Themen Fach-/Methodenkompetenzen Personale, soziale Kompetenzen Deutsch Meine neue Schule und ich Lernen lernen Donauländer als literarisches Feld - angemessen kommunizieren - situations- und

Mehr

Gesamtverzeichnis. 2010 d i g i t a l e F O T O G R A F I E

Gesamtverzeichnis. 2010 d i g i t a l e F O T O G R A F I E Gesamtverzeichnis 2010 d i g i t a l e F O T O G R A F I E Frühjahrsneuerscheinung 2010 Josef & Robert Scheibel Die Autoren sind erfahrene Fotografen und versierte Fototechniker. Gut vierzig fotografische

Mehr

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule Leitfaden Kindergarten Grundschule Wer kann Herzo-Lesepate werden? Alle Menschen aus allen Alters-, Bevölkerungs- und Berufsgruppen, die ihre Freude am Lesen weitergeben möchten und die Lesekompetenz der

Mehr

Städtische Kindertagesstätten

Städtische Kindertagesstätten Städtische Kindertagesstätten Spielen, Lernen, Erleben Für Ihr Kindergartenoder Grundschulkind bieten wir Ganztägige Öffnungszeiten mit Mittagstisch Flexible Buchungszeiten Eine heilpädagogische Fachberatung

Mehr

Pressemappe. Timo Parvela

Pressemappe. Timo Parvela Pressemappe Timo Parvela Timo Parvela Biografie 1964 in Finnland geboren war sechs Jahre lang Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde heute schreibt er für Kinder und Erwachsene, seine Ella-Bücher sind in

Mehr

Mit Smartphones, Beispiele handlungsorientierter. Ute Heuer. Informatik

Mit Smartphones, Beispiele handlungsorientierter. Ute Heuer. Informatik Mit Smartphones, Robotern und Co. arbeiten Beispiele handlungsorientierter Aktivitäten ität für den Informatikunterricht Ute Heuer Didaktik der Didaktik der Informatik Didaktik Dienstleistung für wen,

Mehr

Digital Center Preisliste

Digital Center Preisliste Schallplatten Wir digitalisieren Ihre alten wertvollen Schallplatten sorgfältig auf CD, DVD oder auf ein anderes digitales Medium (Festplatte, USB-Stick). Wir speichern Ihre Dateien je nach Wunsch als

Mehr

Kurse & Weiterbildung

Kurse & Weiterbildung Sommer 2015 Kurse & Weiterbildung Landwirtschaftliches Zentrum Datum Kurs Kursleitung + Ort Kosten Pflanzenbau 5. 5. 2015 Grünlandsignale 02.101 Futterlieferant Grünland Was kann man sehen und was bedeutet

Mehr

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse

222 Aufsatz. Deutsch 3. Klasse Mit Motiven für dein Geschichtenheft! 222 Aufsatz Deutsch 3. Klasse Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................................................................... 1 Was man alles schreiben

Mehr

KaTiKi dabei - Band 4

KaTiKi dabei - Band 4 KaTiKi dabei - Band 4 Vorwort Vorwort Liebe Kollegin, lieber Kollege, dieses Heft stellt eine Sammlung von Arbeitsmaterialien dar, die sich zur Weiterarbeit in den Klassen 1-4 im Anschluss an die Lektüre

Mehr

Einrichtung /Projekt. Unternehmenspartner. TRAUERNDE ELTERN RHEIN-MAIN e.v. H & A medien gmbh. Kommunikation nach Maß

Einrichtung /Projekt. Unternehmenspartner. TRAUERNDE ELTERN RHEIN-MAIN e.v. H & A medien gmbh. Kommunikation nach Maß Einrichtung /Projekt Unternehmenspartner TRAUERNDE ELTERN RHEIN-MAIN e.v. Kommunikation nach Maß H & A medien gmbh ASB KV Mainz Bingen Sozialstation Fest für behinderte Schulkinder Die Jugendherbergen

Mehr

PD. Dr. Ulrike Martin, KITZ.do

PD. Dr. Ulrike Martin, KITZ.do KITZ.do Neue Zielgruppen: Kinder aus sozial benachteiligten Familien im Schülerlabor? 1 Inhalt 1. KITZ als ganzheitlicher Ansatz und KITZ.do Konzept 2. Wie kriegen wir die Kinder aus sozial benachteiligten

Mehr

Wie schreibt man eine Ausarbeitung?

Wie schreibt man eine Ausarbeitung? Wie schreibt man eine Ausarbeitung? Holger Karl Holger.karl@upb.de Computer Networks Group Universität Paderborn Übersicht Ziel einer Ausarbeitung Struktur Sprache Korrektes Zitieren Weitere Informationen

Mehr

Ablauf. ist. ist. ist. ist. google als Werkzeug für die Schule. eine Suchmaschine (seit September 1998) ..kurz ein paar Dinge über mich

Ablauf. ist. ist. ist. ist. google als Werkzeug für die Schule. eine Suchmaschine (seit September 1998) ..kurz ein paar Dinge über mich Ablauf..kurz ein paar Dinge über mich google als Werkzeug für die Schule Google (Schnelldurchlauf) Präsentation + LiveDemo Fragen, Diskussion Weiterbildungstag an der KZU 16.12.2011 1 2 Quelle: http://blog.initiatived21.de/2008/07/google-in-der-schule/

Mehr

Schwerin wird Fair-Trade-Stadt machen Sie mit! Projektangebote dazu finden Sie bei uns. Eine Welt in der Schule

Schwerin wird Fair-Trade-Stadt machen Sie mit! Projektangebote dazu finden Sie bei uns. Eine Welt in der Schule Schwerin wird Fair-Trade-Stadt machen Sie mit! Projektangebote dazu finden Sie bei uns Eine Welt in der Schule Gut-Sauber-Fair Inhalt Projektangebote: Angebote für die Grundschule: Angebote für 5. und

Mehr

Gesundheitsmanagement im Geschäftsbereich KITA der Landeshauptstadt München

Gesundheitsmanagement im Geschäftsbereich KITA der Landeshauptstadt München Gesundheitsmanagement im Geschäftsbereich KITA der Landeshauptstadt München 08.10.2014 Petra Kohring Referat für Bildung und Sport, Geschäftsbereich KITA, Fachberatung Gesundheit und Versorgung 08.12.14

Mehr

Friedrich-Ebert-Schule. Informationen für Eltern von Schulanfängern

Friedrich-Ebert-Schule. Informationen für Eltern von Schulanfängern Friedrich-Ebert-Schule Schule für Kinder Grundschule des Main-Kinzig-Kreises Bleichstr. 9 61137 Schöneck Informationen für Eltern von Schulanfängern Schulleitung: Bernhard Engel Torsten Streicher Sekretariat:

Mehr

LIEBE SCHÜLERIN! LIEBER SCHÜLER!

LIEBE SCHÜLERIN! LIEBER SCHÜLER! LIEBE SCHÜLERIN! LIEBER SCHÜLER! Wie funktioniert ein Rauchwarnmelder wirklich? Was macht die Feuerwehr genau, wenn ein Tanklastwagen einen Unfall hat? Wie kannst du selbst einen Brand löschen? Diesen

Mehr

FACHSTELLE NATUR UND LANDSCHAFT. Naturnetz vernetzte Natur

FACHSTELLE NATUR UND LANDSCHAFT. Naturnetz vernetzte Natur FACHSTELLE NATUR UND LANDSCHAFT Naturnetz vernetzte Natur IMPRESSUM Herausgeberin Kommission Natur und Landschaft Zofingen Fotos Hans Althaus, Josef Griffel, Beat Wermelinger (WSL), Beat Rüegger, Adrian

Mehr

Kinderrechte mit allen Sinnen. Auf dem Weg zu einer kindergerechten Schule

Kinderrechte mit allen Sinnen. Auf dem Weg zu einer kindergerechten Schule Kinderrechte mit allen Sinnen Auf dem Weg zu einer kindergerechten Schule Kinderrechte-Projekttag An einem Kinderrechtetag haben die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen die Kinderrechte mit allen

Mehr

Telefon-Fundraising. Effektive Spendengewinnung und Spenderbetreuung in der Praxis. Bearbeitet von Oliver Steiner

Telefon-Fundraising. Effektive Spendengewinnung und Spenderbetreuung in der Praxis. Bearbeitet von Oliver Steiner Telefon-Fundraising Effektive Spendengewinnung und Spenderbetreuung in der Praxis Bearbeitet von Oliver Steiner 1. Aufl. 2013 2013. Buch. xii, 163 S. Hardcover ISBN 978 3 8349 4098 8 Format (B x L): 14,8

Mehr

Heinz Sielmann Stiftung und Industrie-und und Handelskammer Braunschweig

Heinz Sielmann Stiftung und Industrie-und und Handelskammer Braunschweig Naturidyll auf dem Firmengelände Wie geht das? - Unternehmerfrühstück in Braunschweig - Vortrag am 26. August 2015 für Heinz Sielmann Stiftung und Industrie-und und Handelskammer Braunschweig Im Rahmen

Mehr

Mathematik Informatik. Naturwissenschaften Technik

Mathematik Informatik. Naturwissenschaften Technik Die Gemeinschaftsoffensive für MINT-Nachwuchs Zukunft durch Innovation.NRW (zdi) ist eine Gemein schaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlichen und techni schen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen.

Mehr

Content Marketing in Pharma. Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln

Content Marketing in Pharma. Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln Content Marketing in Pharma Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln Content-Marketing.ppt Healthcare Marketing Dr. Umbach & Partner www.umbachpartner.com

Mehr

Visuell präsentieren, dokumentieren und erkunden Das Praxisbuch zur bikablo -Visualisierungstechnik Martin Haussmann, Redline Verlag

Visuell präsentieren, dokumentieren und erkunden Das Praxisbuch zur bikablo -Visualisierungstechnik Martin Haussmann, Redline Verlag Visuell präsentieren, dokumentieren und erkunden Das Praxisbuch zur bikablo -Visualisierungstechnik Martin Haussmann, Redline Verlag 12 Inhalt Der Visualisierungsturm ist Ihr Inhaltsverzeichnis durch das

Mehr

Spielplatzpaten gesucht

Spielplatzpaten gesucht Spielplatzpaten gesucht Liebe Iserlohner Kinderfreunde Kinder sind ein Inbegriff von Bewegungsfreude. Durch Bewegung und Spiel drücken Kinder Gefühle aus, Bewegung begleitet ihr Sprechen. Wo eine Gelegenheit

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

14.05.08 Hinter die Kulissen schauen I Wiesbaden die Kunst des Bühnenbildes Workshop im Hessischen Staatstheater 1.Gruppe

14.05.08 Hinter die Kulissen schauen I Wiesbaden die Kunst des Bühnenbildes Workshop im Hessischen Staatstheater 1.Gruppe Kinder-Akademie Programm seit 2008 Jahresprogramm 2008 23.01.08 Schriftguss, Satz und Druckverfahren Darmstadt Workshop im Haus der Industriekultur 31.01.08 Venezianische Masken Frankfurt Workshop im Städel

Mehr

Dossier documentaire

Dossier documentaire DCL AL 12/12 04 Dossier documentaire pour le candidat Page 1 sur 6 DCL ALLEMAND Diplôme de Compétence en Langue Session du vendredi 7 décembre 2012 Dossier documentaire Support de la phase 1 Document 1

Mehr

Petra Theobald, Stabsstelle Ehrenamt im Kirchenvorstandsbereich Marzellenstr. 32, 50668 Köln, Tel.: 0221-1642-1326, Fax: 0221-1642-1323

Petra Theobald, Stabsstelle Ehrenamt im Kirchenvorstandsbereich Marzellenstr. 32, 50668 Köln, Tel.: 0221-1642-1326, Fax: 0221-1642-1323 Sehr geehrte Damen und Herren in den Kirchenvorständen, Folgende Themen erwarten Sie in der heutigen Ausgabe: 1. Neujahrsgrüße und Rückblick 2011 2. Informationen zu Förderstiftungen 3. Arbeitsschutz:

Mehr

DRESDEN. Ermitteln von Sprunghöhen mit einem Windows Phone. ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht.

DRESDEN. Ermitteln von Sprunghöhen mit einem Windows Phone. ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht. ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht DRESDEN Ermitteln von Sprunghöhen mit einem Windows Phone Felix Guttbier Schule: Gymnasium Brandis Jugend forscht 2014 ERMITTELN VON SPRUNGHÖHEN

Mehr

go strong 6,85 Mio. Unique User, 18 Mio. Visits, 95 Mio. PI.

go strong 6,85 Mio. Unique User, 18 Mio. Visits, 95 Mio. PI. 12 Gründe für first Ob Desktop oder Mobile, ob Communities oder innovative Formate wir sind First Mover in allen Bereichen: Seit über 16 Jahren begleiten wir Frauen durch ihren Alltag, sprechen Themen

Mehr

Mein Schulort - WebQuest

Mein Schulort - WebQuest Erstellt von Fachbezug Schulstufe Titel der Aufgabe Handlungsdimension Relevante(r) Deskriptor(en) Zeitbedarf Material- und Medienbedarf Anmerkungen Andrea Prock, a.prock@tsn.at Geografie, Bildnerische

Mehr

Eckhard Heybrock. Wir gehen. Ralf Krause. ins. Internet. mit Licht. für 7- bis 13-Jährige

Eckhard Heybrock. Wir gehen. Ralf Krause. ins. Internet. mit Licht. für 7- bis 13-Jährige Eckhard Heybrock Ralf Krause Wir gehen ins Lukas Exper i m ente Internet 11 mit Licht für 7- bis 13-Jährige 1 Wir gehen ins Internet Lukas Experimente mit Licht Lukas Geschichten und Lukas Experimente

Mehr

Schritten zum. Mit einfachen. neuen Auftritt. Michael Baldamus Dipl.-Ing. inhaber, visuelle kommunikation. adresse kontakt internet

Schritten zum. Mit einfachen. neuen Auftritt. Michael Baldamus Dipl.-Ing. inhaber, visuelle kommunikation. adresse kontakt internet Mit einfachen Schritten zum neuen Auftritt Professionelles Marketing mit MindRefresher Schulungen und Beratung MindRefresher berät und schult Sie und Ihr Personal rund um das Thema Marketing und Kommunikation.

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Organische Chemie macchiato

Organische Chemie macchiato Organische Chemie macchiato Kurt Haim Illustriert von Klaus Müller Organische Chemie macchiato Cartoonkurs für Schüler und Studenten Higher Education München Harlow Amsterdam Madrid Boston San Francisco

Mehr

Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services

Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services Software mieten: einfach und sicher / SharePoint, Exchange, Communication Server von Steven Greenhill Helmut Reinke 1. Auflage Einfach

Mehr

Von Luft und Klima. Experimente im Anfangsunterricht

Von Luft und Klima. Experimente im Anfangsunterricht Unterrichten Anfänge Klasse 2 4 Von Luft und Klima Experimente im Anfangsunterricht Abb. 1: Experimente mit Luft sind gut für den Anfangsunterricht und Kindergarten geeignet. Auch ein Protokoll führen

Mehr

Pädagogische Begleitmaßnahmen

Pädagogische Begleitmaßnahmen EU-Schulobstprogramm in Rheinland-Pfalz Pädagogische Begleitmaßnahmen Einleitung Schulobstprogramme können nur dann wirksam sein, wenn sie durch flankierende Maßnahmen ergänzt werden. Die pädagogische

Mehr

PDF-Tutorial Gemeindebrief

PDF-Tutorial Gemeindebrief PDF-Tutorial Gemeindebrief Guten Tag und willkommen im neuen Portal des Gemeindebriefs. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie jetzt einfach und schnell in unserer Datenbank das passende Bildmaterial für Ihren

Mehr

Umweltbildung im Bereich Abfall in den Kindergärten und Grundschulen des Kreisgebietes durch die Abfallberatung des Landkreises Ammerland

Umweltbildung im Bereich Abfall in den Kindergärten und Grundschulen des Kreisgebietes durch die Abfallberatung des Landkreises Ammerland Umweltbildung im Bereich Abfall in den Kindergärten und Grundschulen des Kreisgebietes durch die Abfallberatung des Landkreises Ammerland Die Kreisläufe unserer Erde Eines der großen Geheimnisse, warum

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf -

Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf - Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf - Inhaltsfelder Kontexte Kompetenzen (s. Anhang 1) Das Licht und der Schall Licht und Sehen Lichtquellen und Lichtempfänger geradlinige Ausbreitung

Mehr

Berufliche Grundbildung

Berufliche Grundbildung Gärtner / Gärtnerin Berufliche Grundbildung Der Gärtnerberuf mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) gliedert sich in 4 Fachrichtungen: Garten- und Landschaftsbau Stauden- und Kleingehölze Baumschule

Mehr

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n

R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n R. G r a f I m m o b i l i e n - V e r w a l t u n g e n H ö h e n s t r a s s e 5 4 8 1 2 7 F o r c h T e l e f o n 0 1 / 9 8 0 5 5 2 2 F a x 0 1 / 9 8 0 5 5 2 3 Verkaufen Vermitteln Verwalten Verkauf

Mehr

Pädagogisches Konzept

Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept Internet: www.kruemelkiste-braunschweig.de - 1 - Inhaltsverzeichnis 1 Der Träger... 3 2 Die Kindertagesstätte... 3 2.1 Die Kinder... 3 2.2 Die Eltern... 4 2.3 Die Mitarbeiterinnen...

Mehr