Lebenslanges Lernen leichter gemacht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lebenslanges Lernen leichter gemacht"

Transkript

1 Februar 2013 Lebenslanges Lernen leichter gemacht Ach übrigens: vom findet in der VHS Heidenheim die Aktionswoche Sprachen statt, im Eingangsbereich der Bibliothek werden dazu passende Medien aus dem Bestand bereit liegen. Interessantes über das Lernen Lernen, Emotion, Motivation, Gedächtnis 1. Aufl S. : Ill., graph. Darst. ; 25 cm ISBN kt. : EUR Ein Überblick über Erkenntnisse, Theorieansätze und experimentelle Befunde der Allgemeinen Psychologie zu den Themen Lernen, Emotion, Motivation und Gedächtnis. Standort: Mbk Allg 2 Arnold, Margret: Kinder denken mit dem Herzen : wie die Hirnforschung Lernen und Schule verändert Weinheim [u.a.] : Beltz, S. : Ill., graph. Darst. ; ISBN fest geb. : EUR Welche Auswirkungen haben Emotionen im Gehirn auf Lernprozesse, und welche Konsequenzen lassen sich daraus für Lernen im Unterricht und in der Familie ziehen? Standort: Nbm Arno

2 Axt-Gadermann, Michaela: Was Kinder schlau und glücklich macht! München : Herbig, S. : zahlr. Ill. (farb.) ; ISBN fest geb. : EUR Tipps zur Verbesserung von Lern- und Lebenserfolg mit einfachsten Mitteln. Standort: Ngk 1 Axt Ebbert, Birgit: 100 Dinge, die ein Grundschulkind können sollte : so bringen Sie Ihr Kind erfolgreich durch die ersten vier Schuljahre Hannover : Humboldt, S. ISBN kt. : EUR Die Autorin listet auf, welche grundlegenden Fähigkeiten ein Grundschulkind haben sollte und was es am Ende der 4-jährigen Grundschulzeit in den Schulfächern wissen und können sollte. Sie zeigt, wie Eltern ihrem Kind helfen können, diese Fähigkeiten und Kenntnisse in der Grundschulzeit zu erlernen. Standort: Ngk 9 Ebbe Edelmann, Walter: Lernpsychologie : mit Online-Materialien 7., vollst. überarb. Aufl. - Weinheim : Beltz, S. : Ill., ISBN fest geb. : EUR Ein sehr systematisch und umfassend angelegter Überblick über alle wesentlichen Bereiche der Lernpsychologie; mit zahlreichen Abbildungen, Zusammenfassungen, Tests, Übungen und anderem mehr. Standort: Mbk 6 Edel

3 Krengel, Martin: Bestnote : Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren Lauchhammer : Eazybookz, S. : Ill., graph. Darst ISBN kt. : EUR Ein 10-Schritte-Programm gegen Zeitdruck beim Lernen und Studieren, große Komplexität der Lerninhalte, Probleme mit der Konzentration, Prüfungsstress, sowie die Unsicherheit und Unzufriedenheit, nicht genug getan zu haben. Mit zahlreichen Merksätzen und Beispielen. Standort: Adn Kren Largo, Remo H.: Lernen geht anders Hamburg : Ed. Körber-Stiftung, S. : Ill., graph. Darst. ; ISBN kt. : EUR Largo befasst sich mit den Gesetzmäßigkeiten der kindlichen Entwicklung sowie mit den individuellen Eigenheiten und Bedürfnissen von Kindern. Dann geht er der Frage nach, wie eine kindgerechte Erziehung und eine kindorientierte Schule aussehen können und wie sie sich verwirklichen lassen. Standort: Nbm Larg Largo, Remo H.: Schülerjahre : wie Kinder besser lernen München [u.a.] : Piper, S. : zahlr. Ill. (überw. farb.), ISBN fest geb. : EUR In ihrem Gesprächsbuch beschreiben die beiden Autoren die wesentlichen Entwicklungsvorgänge des Kindes, zeigen, was Kinder kompetent macht, und klären, welchen Beitrag Schule, Lehrer und Eltern leisten müssen, damit jedes Kind sein Entwicklungspotenzial ausschöpfen kann. Standort: Nbm Larg

4 Reiter, Markus: Schlaue Zellen : das Neuro-Buch für alle, die nicht auf den Kopf gefallen sind.- Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus, S. : Ill. ISBN fest geb. : EUR Reiter berichtet über neuere Forschungsergebnisse zum Gedächtnis und zum Lernen, zum Einfluss von Gefühlen auf unser Verhalten, zu Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Erwartungen und über weitere Erkenntnisse der modernen Hirnforschung. Standort: Mbk 6 Reite Steiner, Verena: Lernpower : effizienter, kompetenter und lustvoller lernen.- München [u.a.] : Pendo, S. : Ill., ISBN kt. : EUR Steiner zeigt, wie sich wichtige Grundkompetenzen für das Lernen optimieren lassen, wie man das Lernen und sich selbst als Lernender steuern kann und wie man seine Lern- und Gedächtnisstrategien optimiert. Standort: Adn Steine Träbert, Detlef: Null Bock auf Lernen? : so fördern Eltern die schulische Leistung ihrer 1. Aufl. - [Weinheim] : Beltz, S. ISBN kt. : EUR Träbert zeigt Eltern mit Argumentationshilfen, Hinweisen, Tipps, aber auch einfachen Tricks und realitätsnahen Rezepten, wie sie die Lernmotivation ihrer Kinder steigern können. Standort: Ngk 1 Traeb

5 Veith, Peter: Mit Kindern richtig üben : wie Eltern nützliche Lernbegleiter sind Braunschweig : Westermann, S. : ISBN kt. : EUR Dieser Ratgeber für Eltern bietet zahlreiche spielerische Ideen, die das Lernen zu Hause erleichtern. Grundsätzliche Fragen werden erläutert: Wie funktioniert das Lernen? Welche Lerntypen gibt es? Welche Lernkompetenzen sind wichtig? Dieses Buch zeigt, wie Eltern ihre Kinder beim Üben unterstützen können. Standort: Ngk 9 Veith Lernhilfen für die Grundschule: Mathematik 150 Textaufgaben, 2. bis 4. Klasse Mannheim : Dudenverl., S. : zahlr. Ill., graph. Darst. ; ISBN kt. : EUR 9.95 Ein übersichlich gegliedertes Übungsprogramm zum Anwenden elementarer Rechentechniken bei Sachproblemen; mit allen Lösungen am Schluss. Ab 7. Standort: J T Hund 200 Textaufgaben wie in der Schule, Schuljahr Stuttgart : Klett, S. : zahlr. Ill., graph. Darst ISBN kt. : EUR Sachaufgaben, die mit den Grundrechenarten im Bereich der natürlichen Zahlen gelöst werden können, mit Ratschlägen in der Einleitung und mit allen Ergebnissen am Ende. Standort: J T Zweih

6 Bibi Blocksberg - Grundschule Mathe Klassen 1 bis 4 : Cornelsen- Trainer ; optimal abgestimmt auf die Lehrpläne der Klassen 1 bis 4. - Berlin : Kiddinx, DS-Spiel + 1 Beiheft Voraussetzungen: Nintendo DS ; für 1 Spieler EUR Lernsoftware für die Grundschule mit der kleinen Hexe Bibi. Standort: DS 26 Bibi Einfach klasse in Mathematik, 1./2. Klasse : Wissen, Üben, Können. - Großostheim : Nintendo, DS-Spiel Voraussetzungen: Nintendo DS ; für 1 Spieler EUR Der Mathematik-Schulstoff für die 1. und 2. Grundschulklasse, aufbereitet in vielen Aufgaben aus den Bereichen Zahlen und Grundrechenarten, Raum und Form, Muster und Strukturen, Größen, Daten und Sachsituationen. Standort: DS 38 Einfa Mathematik, der komplette Lernstoff, 4. Klasse S. : zahlr. Ill. (farb.) + 1 Lösungsheft ISBN kt. : EUR Lernhilfe zum Üben und Wiederholen des Lernstoffes der 4. Klasse. Mit separatem Lösungsheft. Standort: J T Mathe Kestler, Christine: Mein Ziel: Übertritt in Gymnasium/Realschule, Mathematik, 4. Schuljahr.- Manz, S. : Ill. (farb.), graph. Darst. ISBN kt. : EUR Lernhilfe zum Wiederholen des Mathematikstoffes der Grundschule, gedacht zur Vorbereitung auf die 5. Klasse Gymnasium oder Realschule. Standort: J T Kestl

7 Lernhilfen für die Grundschule: Deutsch Deutsch Klasse, 2012 : fit fürs Gymnasium ; die Ausgabe für das Schuljahr Poing : Franzis, DS-Spiel Lernspiel für 1 Spieler. Standort: DS 48 Deuts Diktate, 3. Klasse : Wissen, Üben, Können S. : Ill. (farb.) ISBN kt. : EUR 9.95 Übungsdiktate für die 3. Klasse - mit Regeln und gut verständlichen Erklärungen zur Rechtschreibung sowie mit vielen abwechslungsreichen Aufgaben (und Lösungen). Standort: J Og Einfa So lese ich in der Grundschule : einfache Strategien zum besseren Textverständnis Mannheim [u.a.] : Dudenverl., S. ISBN kt. : EUR 9.95 Übungsbuch zum Erlangen von Leseverständnis anhand unterschiedlicher Textsorten. Für Schüler der Klassen 2 bis 4. Standort: J Og So le Gärtner, Hans: Ich kann's! - 4. Klasse Deutsch, Grammatik : mit ausführlichem Lösungsteil.- München : Mentor, S. ISBN kt. : EUR Lernhilfe zu Grammatikthemen in der 4. Klasse. Standort: J Og Gaert

8 Lernhilfen für die Grundschule: Englisch Englisch 4: Schroedel, CD-ROM. ISBN : Abwechslungsreich gestaltete Übungen für Schüler der 4. Klasse, in denen Aussprache, Orthografie, Vokabelkenntnisse, Adjektive und Verben unterhaltsam vermittelt und gefestigt werden. Standort: J CD-ROM Of Englisch Englisch - Klasse 1-4 : motivierendes Belohnungssystem ; individuelle Lernstatistik ; Handschrifterkennung. - Neue Version. - Hamburg : Tivola, [2011]. - 1 DS-Spiel Voraussetzungen: für 1 Spieler. EUR Lernspiel für 1 Spieler. Standort: DS 23 Engl Ende, Michael: Englisch lernen mit Jim Knopf für Kinder ab 4 Jahren ; Vorschule und 1./2. Stuttgart : Pons, ISBN fest geb. : EUR Fortsetzung von "Im fernen Mandala". Um Prinzessin Li Si zu befreien, müssen Jim und Lukas das "Twilight Valley" und eine Wüste durchqueren. Im Land der tausend Vulkane angelangt, verrät ihnen der kleine Halbdrache Nepomuk, wie sie in die Drachenstadt gelangen. 2-sprachiges Musikhörspiel. Ab 4. Standort: J Of Engl Lassert, Ursula: Mein großes Trainingsbuch Englisch, 3./4. Klasse Stuttgart : Klett, S. ISBN kt. : EUR Abwechslungsreiche Übungen zum Stoff des Englischunterrichts in der 3. und 4. Klasse, unterteilt in übersichtliche Lerneinheiten. Standort: J Of Englisch

9 Lernhilfen für Hauptschule, Realschule und Gymnasium Abitur-Training Mathematik 1. Aufl. - Berlin : Cornelsen, S. ISBN kt. : EUR Regionale Lernhilfe zur Vorbereitung auf die Abitur-Prüfung. Standort: Tak 1 Abit Abschluss Hauptschulprüfung Baden-Württemberg : [Originalprüfungen Deutsch, Mathematik, Englisch]. - Ausg. 2011/ Stuttgart : Hutt-Verl., S. : Ill. ISBN : EUR 11,40 Regionale Lernhilfe zur Vorbereitung auf die Hauptschulprüfung. Standort: Ogn 1 Abschl Realschule Abschlussprüfung Mathematik : die in Baden-Württemberg zentral gestellten Aufgaben mit ausführlichen Lösungen 1. Aufl. - Stuttgart [u.a.] : Klett, S. : Ill., graph. Darst. ISBN kt. : EUR 6.95 Regionale Lernhilfe. Standort: Tak 1 Real Bienioschek, Horst: 100 Prüfungsfragen Abitur Physik Mannheim [u.a.] : Dudenverl., ISBN kt. : EUR Fragen, die in der mündlichen oder schriftlichen Abiturprüfung Physik gestellt werden können. Standort: Uck 21 Bieni

10 Sörensen, Uwe: Grundwissen Biologie Unter-, Mittelstufe ISBN kt. : EUR 6.95 Die Lernhilfe enthält das Grundwissen des Faches Biologie für die Klassen 5 bis 10 an Gymnasien G8 und eignet sich zum Wiederholen und Nachschlagen des Stoffes. Standort: Ufk Soere Besold, Günther: Referate und Präsentationen Schuljahr Braunschweig : Schroedel, S. : Ill. ISBN kt. : EUR Die Lernhilfe für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I an Gymnasien zeigt Schritt für Schritt mit abwechslungsreichen Übungen, wie ein Referat vorbereitet, erstellt und präsentiert wird. Standort: Akf Beso Böhrer, Gertrud: 150 Aufsatzübungen, 5. bis 10. Klasse Mannheim [u.a.] : Dudenverl., S. ISBN kt. : EUR 9.95 Aufsatztrainer für die Klassen 5 bis 10 nach Klassenstufen und Schwierigkeitsgraden geordnet. Mit Musteraufsätzen und Lösungsvorschlägen. Standort: Ogn 1 Boehr Fischer, Peter: Erdkunde Berlin : Cornelsen Scriptor, S. ISBN kt. : EUR 8.95 Der Pocket-Teacher enthält das Basiswissen des Faches Geografie für die Oberstufe an Gymnasien und Gesamtschulen und eignet sich zur Vorbereitung auf Referate, Klausuren und Prüfungen im Zentralabitur. Standort: Cc Fisch

11 Lernspiele Der Wortwal : Wr fndt gnz schnll pssnd Bchstbn? Icking : IQ- Spiele, 2010 EUR 9.45 Wr fndt gnz schnll passnd Bchstbn? Sprache ist im Gehirn silbisch abgespeichert. Zum fließenden Lesen braucht es keine Vokale. Bei diesem Reaktionsspiel für die ganze Familie gewinnen Wortakrobaten, die blitzschnell die Buchstaben zu sinnvollen Wörtern ergänzen. Gnz nfch! - Für 1 bis 6 Spieler ab 9 Jahren. Standort: S 1 Wort Zahlenzirkus Fürth : Noris-Spiele, 2011 EUR In diesem Spiel jonglieren die Kinder mit Zahlen von 1 bis 24 auf der Basis des Zirkus-Themas. Es führt in die Welt der Zahlen und Mengen ein. Die spielerische Aufgabe der Kinder ist es, das passende Zahlenkärtchen zu einem der 24 Mengen-Bildkärtchen zu finden. - Für 1 bis 6 Spieler ab 5 Jahren. Standort: S 2 Zahl Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod : das Spiel zum Buch Stuttgart : Kosmos, 2006EUR Deutsche Sprache - schwere Sprache. Ein Spieler liest einen Satz vor und alle anderen müssen entscheiden, ob er in korrektem Deutsch verfasst wurde. In Anlehnung an den gleichnamigen Buchbestseller von Bastian Sick wird hier Grammatik spielerisch umgesetzt. - Für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren. Standort: S 2 Dati Deutschland-Puzzle : ein Lernspiel für Gruppen Stuttgart : LpB, 2007 Für alle, die glauben, Deutschland zu kennen ist dieses Puzzle herausgegeben worden. Und für wen das Puzzle kein Problem war, der darf dann noch die Flüsse, Seen und Gebirge zuordnen sowie die Wappen der einzelnen Bundesländer. - Für 1 bis 25 Spieler ab 6 Jahren. Standort: S 3 Deutsch

12 Leichter durch Ausbildung und Studium Bin dabei : von Probezeit bis Prüfung - als Azubi erfolgreich durchstarten Nürnberg : BW Bildung und Wissen, S. ISBN kt. : EUR Der Ratgeber begleitet Azubis vom 1. Arbeitstag bis zur Abschlussprüfung. Dabei stehen Arbeitsrechtliches und Organisatorisches im Vordergrund. Tests, Checklisten, Übungen, Arbeitsblätter und Internetadressen finden sich auf beigelegter CD-ROM. Standort: Hr Bin Herrmann, Dieter: 1000 Wege nach dem Abitur : so entscheide ich mich richtig Frankfurt am Main : Eichborn, ISBN kt. : EUR Orientierungshilfe für Abiturienten über mögliche Wege nach dem Abitur von freiwilligen sozialen Diensten, Praktika, Wehr- oder Zivildienst über berufliche Ausbildung bis hin zu verschiedenen Studiengängen mit Tipps zur persönlichen Standortbestimmung, zu Bewerbung und Finanzierung. Standort: Nl Herm Krause, Marion: Crashkurs Rechnen und Mathematik : ein Übungsbuch für Ausbildung und Beruf Mannheim [u.a.] : Dudenverl., S. ISBN kt. : EUR 9.95 Elementare mathematische Fertigkeiten für die Anwendung in Ausbildung, Beruf und Alltag verständlich erklärt; mit Beispielen, Praxistipps und Übungsaufgaben. Standort: Tak 2 Kraus

13 Steinhauer, Anja: Crashkurs Rechtschreibung : ein Übungsbuch für Ausbildung und Beruf Mannheim [u.a.] : Dudenverl., S. ISBN kt. : EUR 9.95 Rechtschreibregeln und Übungen zum Festigen der Rechtschreibkenntnisse in Ausbildung und Beruf. Standort: Ogl Stein Andermann, Ulrich: Wie verfasst man wissenschaftliche Arbeiten? Mannheim [u.a.] : Dudenverl., S. ISBN kt. : EUR 9.95 Wegweiser für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten unter Berücksichtigung des gesamten Spektrums möglicher Schreibanlässe - vom Referat der Oberstufenschülerin bis zur Habilitationsschrift des angehenden Privatdozenten. Standort: Adn 1 Ande Böhringer, Joachim: Präsentieren in Schule, Studium und Beruf Berlin [u.a.] : Springer, , 366 S. ISBN fest geb. : EUR Praxisorientierte Einführung in die professionellen Präsentationstechniken. Unter besonderer Berücksichtigung der finanziellen Situation der Hauptzielgruppe, Schüler und Studenten, stehen kostenlose "Open-Source"-Programme im Mittelpunkt. Die Software ist auf der beigefügten CD-ROM, inclusive Übungsdateien und Checklisten enthalten. Standort: Zweigstelle Ost: Akf Boehr Reuther, Oliver: eile Show! : Präsentieren lernen für Schule, Studium und den Rest des Lebens Heidelberg : dpunkt, X, 290 S. ISBN kt. : EUR Anschaulich und locker geschriebenes Handbuch eines Ingenieurs für audiovisuelle Medien, das alle wichtigen Fragen für eine gelungene Präsentation beantwortet. Mit viel Bildmaterial und zahlreichen Beispielfolien. Standort: Akf Reuthe

14 Man lernt nie aus... ob Volkshochschulkurse, Sprachkurse für den nächsten Urlaub, fremdsprachige Lektürewir haben es! Plisch de Vega, Stefanie: Power-Sprachtraining Deutsch als Fremdsprache Stuttgart : Pons, S. ISBN kt. : EUR Lernhilfe zum Trainieren von Grammatik, Vokabeln und Ausdruck für englischsprachige Deutschlerner, Niveau A1/A2. Standort: Ogt 1 Englisch Luscher, Renate: Landeskunde Deutschland : von der Wende bis heute ; für Deutsch als Fremdsprache München : Verl. für Deutsch, S. ISBN kt. : EUR Aktuelle Landeskunde mit Informationen über Geografie, Geschichte, Wirtschaft, Politik und Kultur Deutschlands von der Wende bis heute. Für fortgeschrittene Lerner mit Deutsch als Fremdsprache der Niveaustufen B2 bis C2. Stand: Herbst Standort: Ogv Lusch Lawlor, Veronica: Zeichne jeden Tag : 6-Wochen-Training für Kreativität und frische Ideen.- Stuttgart : Frech, S. ISBN kt. : EUR Schön und ideenreich gestaltetes Zeichenbuch mit Übungen für jeden Tag zur Steigerung der eigenen Kreativität. Standort: Rdm 3 Lawl

15 Butz, Caroline: Start mit dem Computer : Sehen und Können München : Markt + Technik, S. ISBN kt. : EUR Ein Ratgeber, der notwendiges Grundlagenwissen für die Nutzung eines Computers vermittelt. Berücksichtigt wird sowohl die Hardware als auch häufig genutzte Software. Standort: Wc Butz Vial, Valerio: Buon appetito! - Kochen auf Italienisch : Sprachtraining und Rezepte München : Compact, S. ISBN kt. : EUR Kochbuch in italienischer Sprache für die italienische Küche mit Übungen. Für Niveau B1 der Europäischen Sprachenzertifikate. Standort: Ofn 6 Vial Fremdsprachige Lektüre Brown, Dan: The lost symbol / Dan Brown. - London : Bantam Books, S. ISBN fest geb. : EUR Der Symbolforscher Robert Langdon folgt einer Einladung in die geheime esoterische Welt, die sich hinter der Fassade von Washington, D.C. verbirgt, um das Leben seines Mentors zu retten. - Englischsprachiger Thriller. Standort: engl Brow TIPP: Viele weitere fremdsprachige Romane auf türkisch, englisch, französisch, spanisch, italienisch und russisch finden Sie im Erdgeschoss der Bibliothek!

16 Fremdsprachige Zeitschriften écoute: Lernzeitschrift: verbindet jede Menge Wissenswertes aus allen französischsprachigen Ländern mit dem passenden Französischwortschatz, sodass man fast nebenbei die Französische Sprache lernt. Standort: Zs écoute TIPP: Außerdem haben wir die Zeitschriften Adesso (italienisch), Spotlight (englisch), Ecos (spanisch) in unserem Zeitschriften-Bestand! Fremdsprachige Hör-CDs Christie, Agatha: Evil under the sun London : BBC, Audio-CD (135 min) ISBN : EUR 22.- Hercule Poirot verbringt seinen wohlverdienten Urlaub in einem kleinen Hotel auf einer Insel vor der Küste Devons. Als am Strand der glamouröse Star Arlena Marshall erwürgt aufgefunden wird, soll der berühmte Detektiv den Fall klären. Standort: CD-L engl Christ Schmitt, Eric-Emmanuel: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran : das Hörbuch zum Sprachen lernen München : Digital Publishing, 2004 (Interaktives Hörbuch : Französisch ISBN X : EUR Der französische Bestsellerroman als interaktives Hörbuch in der Originalsprache zur Vertiefung der Französischkenntnisse für fortgeschrittene Anfänger. Standort: CD-L franz Schmi

Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15

Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15 Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15 Klasse/ Kurs: 5 Folgende Bücher werden für das kommende Schuljahr benötigt: Religion rk+ev Die Bibel Herder 451-28000-9 9,90 Religion

Mehr

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut *weitere Informationen zur Kriterienliste innen Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut inkl. Gutschein für Schulstunden Nachhilfeunterricht Sehr geehrte Eltern! Der Schul- und Lernalltag

Mehr

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt »AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt SeminarCenterGruppe kostenfreie InfoHotline 0800 593 77 77 »AbiPlus«weil Abi mehr sein kann»abiplus«ist ein dreijähriges Programm der ecolea

Mehr

NEU in Easy Learning Version 6:

NEU in Easy Learning Version 6: NEU in Easy Learning Version 6: - NEU im Sortiment: Sprachkurs Englisch 3 für sehr fortgeschrittenes Englisch, 100 Lektionen auf Niveau B1-C1 - NEU im Sortiment: Komplettkurs Englisch inklusive Kurs 3:

Mehr

Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek. A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz

Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek. A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz Materialien zum Selbstlernen aus dem Bestand der Bibliothek A könyvtárban kölcsönözhető segédanyagok németnyelv-tanuláshoz Niveau - A1 Software - Lernprogramme - Medienpakete TELL ME MORE Version 10.0

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1)

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Pluspunkt Deutsch Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Übung 1 Lesen Sie den Text und kreuzen Sie an: Richtig oder falsch? In Deutschland können die Kinder mit 3 Jahren in den Kindergarten

Mehr

Informationsabend der Herman-Nohl-Schule - Abteilung 4 - Regina Michalski, Abteilungsleiterin

Informationsabend der Herman-Nohl-Schule - Abteilung 4 - Regina Michalski, Abteilungsleiterin Informationsabend der Herman-Nohl-Schule - Abteilung 4 - Regina Michalski, Abteilungsleiterin Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler, 09.01.2012 09.01.2012 Infoabend Abteilung 4 - Regina Michalski

Mehr

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8. Information Klassenstufe 9

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8. Information Klassenstufe 9 GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8 Information Klassenstufe 9 Eckpunkte Gymnasiale Oberstufe Saar Alle Diskussionen der letzten Jahre betonen Defizite in der gymnasialen Bildung

Mehr

Korby, Wilfried [Hrsg.] : Terra - Nordafrika und Vorderasien. - 1. Aufl.. - Stuttgart : Klett, 2009 ISBN 978-3-623-29770-5 EUR 17,90 Signatur: Ccl

Korby, Wilfried [Hrsg.] : Terra - Nordafrika und Vorderasien. - 1. Aufl.. - Stuttgart : Klett, 2009 ISBN 978-3-623-29770-5 EUR 17,90 Signatur: Ccl Geographie Fischer, Peter: Erdkunde. - 4. Aufl.. - Berlin : Cornelsen Scriptor, 2011 ISBN 978-3-411-86295-5 EUR 8,95 Signatur: Cc Fisch Fit fürs Abi: Geographie-Training. - Braunschweig : Schroedel, 2007

Mehr

Staatlich anerkannte Erzieherin Staatlich anerkannter Erzieher mit Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

Staatlich anerkannte Erzieherin Staatlich anerkannter Erzieher mit Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) Staatlich anerkannte Erzieherin Staatlich anerkannter Erzieher mit Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) Information zum Beruflichen Gymnasium Gehen Sie den ersten Schritt mit uns an unserem Berufskolleg

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

NACHHILFE. SPRACHKURSE. ERWACHSENENBILDUNG. MIT PROFESSIONELLEN LERNKONZEPTEN ANS ZIEL

NACHHILFE. SPRACHKURSE. ERWACHSENENBILDUNG. MIT PROFESSIONELLEN LERNKONZEPTEN ANS ZIEL NACHHILFE. SPRACHKURSE. ERWACHSENENBILDUNG. MIT PROFESSIONELLEN LERNKONZEPTEN ANS ZIEL Weitere Informationen im Internet unter: www.lernstudio-barbarossa.de NACHHILFE. PROFESSIONELLER NACHHILFE- UND FÖRDERUNTERRICHT

Mehr

Latein an der Bettinaschule

Latein an der Bettinaschule Latein an der Bettinaschule Bettinaschule Frankfurt am Main Inhaltsverzeichnis Warum und wozu überhaupt Latein? Argumente für Latein als 2. Fremdsprache Was bietet die Bettinaschule? Was ist bei der Wahl

Mehr

! = Schüler der Bläserklasse benötigen kein Musikbuch und kein Arbeitsheft! * = verpflichtend anzuschaffen!

! = Schüler der Bläserklasse benötigen kein Musikbuch und kein Arbeitsheft! * = verpflichtend anzuschaffen! IGS Kandel Schulbuchliste Klasse 5 Fach Hinweis Buchtitel Klasse Verlag ISBN Nr. Preis in (o.gewähr) Deutsch wortstark PLUS-Differenzierte Ausgabe 5 5 Schroedel 978-3-507-48225-8 21,95 wortstark PLUS-Differenzierte

Mehr

Abiturverordnung. 1. Allgemeines 2.Einführungsphase 3.Qualifikationsphase 4.Abitur

Abiturverordnung. 1. Allgemeines 2.Einführungsphase 3.Qualifikationsphase 4.Abitur Abiturverordnung 1. Allgemeines 2.Einführungsphase 3.Qualifikationsphase 4.Abitur 1. Gliederung und Dauer - Einführungsphase ( 10.Klasse ) - Qualifikationsphase ( Klassen 11 und 12 ) - Verweildauer: 3

Mehr

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE

didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE didactica Sprachinstitut Sprachkurse Übersetzungen Dolmetschen SPRACHKURSE Was können wir für Sie tun? Möchten Sie Ihre Chancen im Beruf verbessern, sich flüssiger mit Ihren ausländischen Geschäftspartnern

Mehr

PAUL-GERHARDT-SCHULE DASSEL

PAUL-GERHARDT-SCHULE DASSEL Im Schuljahr 2015/16 werden für die Klasse 5a (Laptop) die folgenden Lehrbücher von der Schule ausgeliehen: Deutsch Deutsch Ideen 5 Schroedel 978-3-507-42035-9 28,95 Englisch Access 1 Cornelsen 978-3-06-032544-3

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

Englisch- Repetitorium

Englisch- Repetitorium INSTITUT FÜR EFFIZIENTES LERNEN Englisch- Repetitorium für Abiturienten 206 Erfolg im 3. Abitur-Fach Englisch! 6 Doppelstunden in München Englisch-Repetitorium 206. Zielgruppe des Englisch-Repetitoriums

Mehr

Die Einführungsklasse am Ludwigsgymnasium. über die Einführungsklasse und die Oberstufe des Gymnasiums zur Allgemeinen Hochschulreife

Die Einführungsklasse am Ludwigsgymnasium. über die Einführungsklasse und die Oberstufe des Gymnasiums zur Allgemeinen Hochschulreife Die Einführungsklasse am Ludwigsgymnasium über die Einführungsklasse und die Oberstufe des Gymnasiums zur Allgemeinen Hochschulreife Ziel: Allgemeine Hochschulreife am Gymnasium ( Abitur) Erwerb der allgemeinen

Mehr

VESPA Verbund für Sprachenangelegenheiten. Präsentation der Sprachlernsoftware Speexx

VESPA Verbund für Sprachenangelegenheiten. Präsentation der Sprachlernsoftware Speexx VESPA Verbund für Sprachenangelegenheiten Präsentation der Sprachlernsoftware Speexx Mit Speexx Englisch und Spanisch online lernen Übersicht 1. Unser Kursangebot 2. Technische Voraussetzungen 3. Anmeldung

Mehr

Inhalt. Topics and worksheets... 1. Vorwort an die Schüler Vorwort an die Eltern

Inhalt. Topics and worksheets... 1. Vorwort an die Schüler Vorwort an die Eltern Inhalt Vorwort an die Schüler Vorwort an die Eltern Topics and worksheets... 1 Topic 1: Lesen: That s me... 2 Grammatik: Das Verb be... 4 Wortschatz: Einen Freund vorstellen... 7 Schreiben: Ein Freundschaftsbuch

Mehr

Morphematische. Orthographische. Wortübergreifende. Phonologische Bewusstheit. Literaturliste zur Lese- Rechtschreibförderung Stand 08-2013.

Morphematische. Orthographische. Wortübergreifende. Phonologische Bewusstheit. Literaturliste zur Lese- Rechtschreibförderung Stand 08-2013. Phonologische Bewusstheit Rundgang durch Hörhausen - Phonologische Bewusstheit- Sabine Martschinke u.a. Auer x Leichter lesen und schreiben mit der Hexe Susi - Phonologische Bewusstheit- Sabine Martschinke

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Übungen zum Hörverstehen mit Hörbeitrag - An exchange trip to London (Lernstandserhebung 2015 Englisch, Klasse 8) Das komplette Material

Mehr

Spielend Englisch lernen

Spielend Englisch lernen Gesamtprogramm Spielend Englisch lernen Informationen und Anleitung für Eltern Kinder und Schüler 2-18 Jahre Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Herzlich Willkommen am IFB

Herzlich Willkommen am IFB Herzlich Willkommen am IFB Die IFB Berufsfachschulen seit 1982 in Rosenheim Prinzregentenstraße 26, Rosenheim: 2 Gehminuten vom Busbahnhof - 10 Gehminuten vom Bahnhof - 5 Gehminuten Loretowiese Zentral

Mehr

Der Nachhilfe Campus. Warum Nachhilfe?

Der Nachhilfe Campus. Warum Nachhilfe? Der Nachhilfe Campus Der Nachhilfe Campus ist ein von mir privat geführtes Nachhilfeinstitut, welches keiner Franchise-Kette angehört. Dadurch haben wir die Möglichkeit das Unternehmenskonzept speziell

Mehr

Genehmigungsübersicht - Schulbücher Fremdsprachen Infos zu den Prüfverfahren und Einzelgenehmigungen der Bundesländer/Fr. Bornhöft

Genehmigungsübersicht - Schulbücher Fremdsprachen Infos zu den Prüfverfahren und Einzelgenehmigungen der Bundesländer/Fr. Bornhöft 1 Genehmigungsübersicht - Schulbücher Fremdsprachen Infos zu den Prüfverfahren und Einzelgenehmigungen der Bundesländer/Fr. Bornhöft Kurzübersicht Prüfpflicht - Fremdsprachen - Besonderheiten und Ausnahmen

Mehr

InteGREATer e.v. Berlin vor Ort

InteGREATer e.v. Berlin vor Ort InteGREATer e.v. Berlin vor Ort Gesundbrunnenschule Donnerstag, 26.10.2014 Was haben wir heute vor? Was ist InteGREATer e.v.? Unsere persönlichen Bildungswege Das Berliner Schulsystem: Wie ist es aufgebaut

Mehr

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.

weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa. weiterbildung. nachhilfe. sprachkurse. Mit professionellen Lernkonzepten ans Ziel Weitere Informationen im Internet: www.lernstudio-barbarossa.de NACHHILFE. Professioneller Nachhilfe- und Förderunterricht

Mehr

UCB-Seminare. Seminar. zur Vorbereitung auf die Q 12

UCB-Seminare. Seminar. zur Vorbereitung auf die Q 12 UCB-Seminare Seminar zur Vorbereitung auf die Q 12 31.08.2015 04.09.2015 UCB-Seminare Uwe C. Bremhorst Dipl. Math. Rotbuchenstr. 1 81547 München Telefon 089 645205 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen

Mehr

Klasse 10. - Einführungsphase - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten des Sekundarbereichs II. im Klassenverband. feste/r Klassenlehrer/in

Klasse 10. - Einführungsphase - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten des Sekundarbereichs II. im Klassenverband. feste/r Klassenlehrer/in davon 1-2 Fächer davon 1 Fach Abitur nach 12 Jahren (G8) Ab dem Schuljahr 2008/09 wird mit dem Eintritt in die Einführungsphase das Abitur nach 12 absolvierten Schuljahren erteilt (erstmals also im Jahr

Mehr

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung A. Bildungswege der Gesamtschule 1. Städtische Gesamtschule Warendorf Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743 E-Mail: gesamtschule@warendorf.de Homepage: www.gesamtschule-warendorf.de

Mehr

Bücherliste für die Bereiche Mathematik und Naturwissenschaften

Bücherliste für die Bereiche Mathematik und Naturwissenschaften Bücherliste für die Bereiche Mathematik und Naturwissenschaften Allgemeines Ziener, Gerhard: Bildungsstandards in der Praxis: kompetenzorientiert unterrichten / Gerhard Ziener. - 1. Aufl. - Seelze-Velber

Mehr

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben.

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben. Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Sie suchen ein Bilderbuch zum Thema Tiere, das Sie ihm vorlesen können. 1K Ihr Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Er möchte besser lesen lernen.

Mehr

Starke Schüler, starkes Gymnasium Der liberale Weg zum Abitur

Starke Schüler, starkes Gymnasium Der liberale Weg zum Abitur Starke Schüler, starkes Gymnasium Der liberale Weg zum Abitur Niedersachsens Gymnasien sollen zum Abitur nach 13 Jahren zurückkehren. Dafür plädiert die FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Die aktuelle

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5

Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Inhalt Vorwort VERA 8 Hinweise und Tipps 1 Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Basiswissen 7 Kompetenzbereich: Leseverstehen... 9 Sachtexte... 9 Nichtlineare Texte...

Mehr

Promotionsreglement! für die Fachmittelschulen des Kantons Zürich

Promotionsreglement! für die Fachmittelschulen des Kantons Zürich Fachmittelschulen des Kantons Zürich Promotionsreglement 43.5.4 Promotionsreglement! für die Fachmittelschulen des Kantons Zürich (vom 9. Juni 007) Der Bildungsrat, nach Einsichtnahme in den Antrag der

Mehr

Die Oberstufe am Gymnasium.! 10. Jahrgangsstufe: Einführungsphase in die Oberstufe 11./ 12. Jahrgangsstufe: Qualifikationsphase

Die Oberstufe am Gymnasium.! 10. Jahrgangsstufe: Einführungsphase in die Oberstufe 11./ 12. Jahrgangsstufe: Qualifikationsphase Die Oberstufe am Gymnasium! 10. Jahrgangsstufe: Einführungsphase in die Oberstufe 11./ 12. Jahrgangsstufe: Qualifikationsphase nach 12/2: Abitur Gliederung I. Fächerwahl II. Leistungsbewertung I. Fächerwahl

Mehr

Fach Jahrgangsstufe 11 Vermerk

Fach Jahrgangsstufe 11 Vermerk Fach Jahrgangsstufe 11 Vermerk Biologie Chemie Erdkunde Informatik Italienisch Italienisch Kunst Biologie heute entdecken, Bayern, hrsg. v. Jungbauer: R11: ISBN 978-3-507-10512-6, Aufl. 09/Druck A1, ZN

Mehr

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s Mit der Aktion zum?!?! der a u s 1 Inhalt: DIE STADT SCHLÜCHTERN 3 DIE KINZIG-SCHULE 4 DAS BERUFLICHE GYMNASIUM 5 BEWEGGRÜNDE, BEI DER AKTION CHEF FÜR EINEN TAG MITZUMACHEN 6 DIE KLASSE 11 W1 BG 7 DANKE!

Mehr

Europaschule Köln. Sprachenvielfalt für Alle

Europaschule Köln. Sprachenvielfalt für Alle Europaschule Köln Sprachenvielfalt für Alle Elterninformation Fremdsprachen 1. Ziele des Fremdsprachenunterrichts 2. Besonderheiten der Wahlsprache von Klasse 5 7 3. Ausbau der Wahlsprache zur zweiten

Mehr

Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 K1 K2 Bios 1 Diesterweg 978-3-425-05700-2 31,95

Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 K1 K2 Bios 1 Diesterweg 978-3-425-05700-2 31,95 Lehrwerke THG / Schuljahr 2014/15, Übersicht alle Fächer und Klassen / Stand Oktober 2014 Biologie Chemie Deutsch Bios 1 05700-2 Bios 1 05700-2 Bios 2 05702-6 22.50 --------- Bios 3 05704-0 26,95 Bios

Mehr

Unterrichtsbeispiel Medienbildung

Unterrichtsbeispiel Medienbildung Unterrichtsbeispiel Medienbildung Fach / Fächer / Lernbereich(e) Englisch 3 Rahmenplan / Lehrplan Teilrahmenplan Fremdsprachen Grundschule Teilrahmenplan Deutsch Grundschule Inhalt / Thema Vertonung des

Mehr

Zusammenfassung der Schul- und Anforderungsprofile zum Übergang zu den weiterführenden Schulen

Zusammenfassung der Schul- und Anforderungsprofile zum Übergang zu den weiterführenden Schulen Zusammenfassung der Schul- und Anforderungsprofile zum Übergang zu den weiterführenden Schulen Hauptschule Schulprofil Vermittelt grundlegende allg. Bildung Individuelle, begabtengerechte Förderung, optimale

Mehr

Staatliche Schulberatung für Obb.-Ost. http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/oberbayern_ost/ CityKolleg

Staatliche Schulberatung für Obb.-Ost. http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/oberbayern_ost/ CityKolleg Staatliche Schulberatung für Obb.-Ost http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/oberbayern_ost/ 25.09.2014 Tanja Winkler CityKolleg Grundsätzliches Das CityKolleg gibt es in München, Ingolstadt

Mehr

Eine Initiative von Engagierten

Eine Initiative von Engagierten Eine Initiative von Engagierten Integrierte Gesamtschule Osterholz-Scharmbeck Integrierte Gesamtschule Buchholz Unterstützt von der Akademie des Deutschen Schulpreises der GLIEDERUNG Abitur heute Bedingungen,

Mehr

Herzlich Willkommen Medienkompetenz in der Grundschule. Anita Saathoff Trainerin und Autorin

Herzlich Willkommen Medienkompetenz in der Grundschule. Anita Saathoff Trainerin und Autorin Herzlich Willkommen Medienkompetenz in der Grundschule Anita Saathoff Trainerin und Autorin Die Themen des heutigen Workshops Präsentation erstellt von Anita Saathoff Medienkompetenz in der Grundschule

Mehr

Einjähriges Praktikum. Schulischer Kompetenznachweis. 3. Ausbildungsjahr mit 3 wöchigem Englandsprachaufenthalt

Einjähriges Praktikum. Schulischer Kompetenznachweis. 3. Ausbildungsjahr mit 3 wöchigem Englandsprachaufenthalt Seite 1 Inhalt Ziele... 3 Ausbildungsstruktur... 4 Lerninhalte... 5 Fächerverteilung... 6 Stundentafel... 7 Sprachaufenthalte... 8 Praxis... 8 Schulische Prüfungen... 9 Betriebliche Prüfungen... 9 Anforderungsprofil...10

Mehr

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen

STRESSLESS stressfrei Sprachen lernen stressfrei Sprachen lernen wifi.at/ooe WIFI Mit diesem neuen Kursangebot richtet sich das WIFI an all jene, die ohne Druck, ohne Hausübungen und Tests eine Sprache lernen wollen. In ungezwungener Atmosphäre

Mehr

14.03.08. Name: Ternes Vorname: Daniel Adresse: Am Spitzberg 42 56075 Koblenz- Karthause

14.03.08. Name: Ternes Vorname: Daniel Adresse: Am Spitzberg 42 56075 Koblenz- Karthause .. Name: Ternes Vorname: Daniel Adresse: Am Spitzberg Koblenz- Karthause Ist es nicht schön mit seinen Freunden im Internet zu chatten, Spiele am PC zu spielen oder sich Videos im Internet anzuschauen?

Mehr

Informationsveranstaltung. Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum

Informationsveranstaltung. Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum Informationsveranstaltung für den Jahrgang 9 und Realschüler der Klasse 10 am 09.02.2015 Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum Gaby Trusheim gaby.trusheim@athenetz.de Informationen im Internet www.athenaeum-stade.de

Mehr

Deutsch als Fremdsprache - Lernen mit Computer

Deutsch als Fremdsprache - Lernen mit Computer Deutsch als Fremdsprache - Lernen mit Computer Yamaguchi Masumi 1. Einleitung Der Computer ist ein relativ neues Medium. In der Gegenwart benutzen es die meisten Leute jeden Tag. Er hat viele Möglichkeiten

Mehr

Die Noten unseres Beispielschülers: Und das machen die Länder daraus: Berechnungen: Günter Germann, pensionierter Gymnasiallehrer aus Halle.

Die Noten unseres Beispielschülers: Und das machen die Länder daraus: Berechnungen: Günter Germann, pensionierter Gymnasiallehrer aus Halle. Die Noten unseres Beispielschülers: Klasse 11 Klasse 12 Ergebnis der 1. Halbjahr 2. Halbjahr 1. Halbjahr 2.Halbjahr Abitur-Prüfung Deutsch 13 13 14 13 11 Mathe 13 12 13 14 12 Englisch 9 10 11 11 13 Geschichte

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 (am Beispiel Spanisch (spät) als Ersatz für Latein) Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe Typen

Mehr

Gymnasiale Oberstufe - Kurswahl für die Qualifikationsphase

Gymnasiale Oberstufe - Kurswahl für die Qualifikationsphase Gymnasiale Oberstufe - Kurswahl für die Qualifikationsphase Gesetzliche Grundlagen Abiturprüfungsverordnung Ergänzende Bestimmungen zur Abiturprüfungsverordnung Verordnung Latinum Alle genannten Verordnungen

Mehr

Reform der Lehrerbildung FAQ

Reform der Lehrerbildung FAQ Reform der Lehrerbildung FAQ 1. Welches Ziel hat die Reform? Baden-Württemberg verfügt über gute Schulen und über gute Lehrerinnen und Lehrer. Auf dem Erreichten kann sich das Land aber nicht ausruhen,

Mehr

Abitur (Abendschule)

Abitur (Abendschule) Abitur (Abendschule) Mit dem Abitur erreicht man den höchsten deutschen Schulabschluss. Wer das Abi abgelegt hat, erreichte damit die uneingeschränkte Studienbefähigung und kann an einer europäischen Universität

Mehr

Informationen zur Qualifikationsphase

Informationen zur Qualifikationsphase Informationen zur Qualifikationsphase Gliederung Voraussetzungen für den Eintritt in die Qualifikationsstufe Die Profilwahl und die Voraussetzungen der einzelnen Profile Die Fachhochschulreife als Alternative

Mehr

T H E M E N S E R V I C E

T H E M E N S E R V I C E Themenservice Märchen-App fürs Sprachenlernen Ein Gespräch mit dem Deutschlandstipendiaten Jerome Goerke Jerome Goerke ist aufgeregt. Seit ein paar Wochen wirbt er per Crowdfunding-Plattform für eine ungewöhnliche

Mehr

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Fachhochschule Berufsakademie Universität Berufsabschluss Abitur (allgemeine Hochschulreife) Berufsschule Berufskolleg II Berufskolleg I Berufskolleg

Mehr

Merkblatt zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Fortbildung nach der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung BerufsHZVO

Merkblatt zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Fortbildung nach der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung BerufsHZVO Merkblatt zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Fortbildung nach der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung BerufsHZVO 1. Anmeldung zur Eignungsprüfung: Der Antrag auf Zulassung

Mehr

Prüfungstermine 2016

Prüfungstermine 2016 Prüfungstermine 2016 1. Festlegung der Termine für den Beginn und den Abschluss der Schulhalbjahre in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in den Gymnasien, Gesamtschulen und Abendgymnasien

Mehr

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz.

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. 72 VHS-förderkurse Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner VHS-Förderkurse 73 Kostenlose Unter stützung

Mehr

Fermi-Aufgaben: Nicht nur Frage-Rechnung-Antwort!

Fermi-Aufgaben: Nicht nur Frage-Rechnung-Antwort! Haus 7: Gute Aufgaben Fermi-Aufgaben: Nicht nur Frage-Rechnung-Antwort! Abb.1: Aufgabe aus Welt der Zahl (2004), 3. Schuljahr Wie in der Abbildung in der Aufgabe 6a findet sich in vielen Mathematikbüchern

Mehr

Info- Abend: Hauptschule, Realschule, Oberschule, Gymnasium wie geht es im nächsten Jahr weiter?

Info- Abend: Hauptschule, Realschule, Oberschule, Gymnasium wie geht es im nächsten Jahr weiter? Info- Abend: Hauptschule, Realschule, Oberschule, Gymnasium wie geht es im nächsten Jahr weiter? Eine Orientierungshilfe für die Eltern und Erziehungsberechtigen der 4. Klasse an der Grundschule Bispingen

Mehr

Vorwort. Vorwort zur 1. Auflage

Vorwort. Vorwort zur 1. Auflage Vorwort V Vorwort zur 1. Auflage Wenn Sie bei Amazon das Stichwort Präsentation eingeben, dann listet Ihnen der weltgrößte Online-Buchhandel etwa 600 Treffer auf. Wozu also das 601. Buch über Präsentation?

Mehr

Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler. Kl. 10

Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler. Kl. 10 Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler Kl. 10 Einführung Wahlen Kernfach Wahlen Profile Wahlen sonst. Fächer Abitur Organisation Ziel: 2 Abschlüsse Allgemeine Hochschulreife 2 Jahre entspr. 4

Mehr

Kisuaheli. Welche Fächer werden unterrichtet? Welche Abschlüsse bietet die Abendschule?

Kisuaheli. Welche Fächer werden unterrichtet? Welche Abschlüsse bietet die Abendschule? Schulabschlüsse und Grundbildung Kisuaheli Schulabschlüsse Grundbildung Die Abendschule ist das Ergebnis einer langjährigen und erfolgreichen Kooperation des VHS Zweckverbandes Ennepe-Ruhr-Süd mit dem

Mehr

Unterricht mit neuen Medien

Unterricht mit neuen Medien Unterricht mit neuen Medien 1 Medienkompetenz Einführung in die Mediennutzung in JG 1/2 und 3/4 Minimalkonsens neue Medien Medienkompetenz 2 Der Computer ist an der Grundschule Sande neben allen anderen

Mehr

Profiloberstufe der Goethe Schule Harburg 17. Dezember 2014

Profiloberstufe der Goethe Schule Harburg 17. Dezember 2014 der Goethe Schule Harburg 17. Dezember 2014 Thomas von Ohlen GSH - Schule im Zentrum 1670 Schülerinnen und Schüler Davon 522 in der Oberstufe 170 Lehrerinnen und Lehrer Übersicht Kooperation mit den Gymnasien

Mehr

Mein Weg von 4 nach 5. Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I

Mein Weg von 4 nach 5. Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I Mein Weg von 4 nach 5 Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I Was erwartet Sie heute? Tipps zur Entscheidungsfindung Informationen über alle Schulformen Ablauf

Mehr

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013 Kooperative Gesamtschule Moringen Herzlich Willkommen www.kgsmoringen.de 1 G R H Jg.6 Anmeldung in den Schulzweigen Überprüfung der Empfehlungen Beratung mit den Eltern 2. Fremdsprache: Französisch / Spanisch

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Kanton Basel-Landschaft. Schulpsychologischer Dienst. LERN-APPS Interaktive und multimediale Lernbausteinchen

Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Kanton Basel-Landschaft. Schulpsychologischer Dienst. LERN-APPS Interaktive und multimediale Lernbausteinchen Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Kanton Basel-Landschaft Schulpsychologischer Dienst LERN-APPS Interaktive und multimediale Lernbausteinchen Stand März 2015 Schulpsychologischer Dienst Baselland

Mehr

mittlerer Schulabschluss Fachhochschulreife (Fachabitur) Hochschulreife (Abitur)

mittlerer Schulabschluss Fachhochschulreife (Fachabitur) Hochschulreife (Abitur) Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Zweiter Bildungsweg Stand: Oktober 2013 Personen mit erfüllter Vollzeitschulpflicht und abgeschlossener Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahren Berufstätigkeit

Mehr

Informationen zur Oberstufe

Informationen zur Oberstufe Informationen zur Oberstufe Jahrgang: Abi 2016 1. Elternabend Termin: 13. März 2013 Uphues Februar 2012 1 Oberstufe am Comenius- Gymnasium Oberstufenkoordinatorin Frau Uphues Vertretung Beratungslehrer

Mehr

INFORMATION über den Unterricht am Abendgymnasium Saarbrücken

INFORMATION über den Unterricht am Abendgymnasium Saarbrücken -1- Abendgymnasium Saarbrücken Landwehrplatz 3 66111 Saarbrücken Tel.: 0681/3798118 E-Mail: info@abendgymnasium-saarbruecken.de Internet: www.abendgymnasium-saarbruecken.de 1. Zielsetzung und Aufbau INFRMATIN

Mehr

Medienpädagogik Oberriet-Rüthi

Medienpädagogik Oberriet-Rüthi Seite 2 VORWORT Medienpädagogik Oberriet-Rüthi shilfe zum medienpädagogischen Unterricht S c h u l e n O b e r r i e t - R ü t h i Unsere Gesellschaft wird oft als Mediengesellschaft bezeichnet. Und das

Mehr

Übergang in die Qualifikationsphase der Dreieichschule Langen (DSL) Edeltraut Hederer-Kunert

Übergang in die Qualifikationsphase der Dreieichschule Langen (DSL) Edeltraut Hederer-Kunert Übergang in die Qualifikationsphase der Dreieichschule Langen (DSL) Edeltraut Hederer-Kunert Organisation der Oberstufe OAVO (Oberstufen- und Abiturverordnung) gültig seit 20.7.2009 Regelfall: 3 Jahre

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Studiengang Lehramt an Mittelschulen (Staatsexamen) in Dresden Angebot-Nr. 00635219 Angebot-Nr. 00635219 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Termin Permanentes Angebot Tageszeit Ort Regelstudienzeit:

Mehr

Fremdsprachen. 1. Untersuchungsziel

Fremdsprachen. 1. Untersuchungsziel Fremdsprachen Datenbasis: 1.004 Befragte im Alter ab 14 Jahre, bundesweit repräsentativ Erhebungszeitraum: 8. bis 10. April 2015 Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: CASIO Europe

Mehr

Gymnasiale Oberstufen an Gesamtschulen Zusatzinformationen zur Landespressekonferenz

Gymnasiale Oberstufen an Gesamtschulen Zusatzinformationen zur Landespressekonferenz Schulleitungsvereinigung der Gesamtschulen in NRW 29.08.2008 Gymnasiale Oberstufen an Gesamtschulen Zusatzinformationen zur Landespressekonferenz Erfolgsquote in den Gesamtschuloberstufen _ Die Erfolgsquote

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Montag Teilnehmerzahl: Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Halbjahr Montag 14.00 14.45 Uhr = 7. Stunde 14.50 15.35 Uhr in mehreren Kleingruppen

Mehr

Suchen will gelernt sein!

Suchen will gelernt sein! Suchen will gelernt sein! In seinem Haus hat Finn viele Internetseiten gesammelt, um nach interessanten Themen zu stöbern. Dabei ist es nicht immer leicht, die richtige Internetseite zu finden. Aber Finn

Mehr

Wichtige Daten für den neuen 11. Jahrgang 2013 (Abitur 2016):

Wichtige Daten für den neuen 11. Jahrgang 2013 (Abitur 2016): Wichtige Daten für den neuen 11. Jahrgang 2013 (Abitur 2016): Datum 10.6.2013 und 11.6. Von 8.00 13.00 Uhr 10.6.2013 und 11.6. Von 13.00 15.00 Uhr Beratung der zukünftigen Oberstufenschüler/innen (Eigene)

Mehr

ISSN 2364-5520. Tablets im Mathematikunterricht. Eine Momentaufnahme

ISSN 2364-5520. Tablets im Mathematikunterricht. Eine Momentaufnahme ISSN 2364-5520 Tablets im Mathematikunterricht Eine Momentaufnahme 2 Herausgeber Universität Bayreuth Forschungsstelle für Mobiles Lernen mit digitalen Medien sketchometry Universitätsstraße 30 95447 Bayreuth

Mehr

Mathematik- Repetitorium

Mathematik- Repetitorium INSTITUT FÜR EFFIZIENTES LERNEN Mathematik- Repetitorium für Abiturienten 204 Mathe-Abi leicht gemacht! 36 n in München Mathematik-Repetitorium 204. Zielgruppe des Mathematik-Repetitoriums Das Mathematik-Repetitorium

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

Kaufmännische Schule Hausach

Kaufmännische Schule Hausach Kaufmännische Schule Hausach Kaufmännische Berufsschule Berufsfachschule Wirtschaft Kaufmännisches Berufskolleg I Kaufmännisches Berufskolleg II Wirtschaftsgymnasium Kaufmännische Berufsschule Industriekaufmann/-frau

Mehr

Interne Richtlinien zu den Möglichkeiten der Zweisprachigkeit

Interne Richtlinien zu den Möglichkeiten der Zweisprachigkeit Service de l enseignement secondaire du deuxième degré Amt für Unterricht der Sekundarstufe 2 Collège Sainte-Croix Kollegium Heilig Kreuz Interne Richtlinien zu den Möglichkeiten der Zweisprachigkeit Rechtliche

Mehr

Kaufmännische Schulen Hausach

Kaufmännische Schulen Hausach Kaufmännische Schulen Hausach Gustav-Rivinus-Platz 1 77756 Hausach Telefon 07831 96920-0 Telefax 07831 96920-20 e-mail ks.hausach@ortenaukreis.de home-page www.ks-hausach.de Vollzeitschule Dreijähriges

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Das Turbo-Abitur. Inhalt und Konsequenzen

Das Turbo-Abitur. Inhalt und Konsequenzen Das Turbo-Abitur Inhalt und Konsequenzen Für G8 angeführte Argumente Hoffnung auf jüngere Berufseinsteiger Niveau vergleichbar mit dem angelsächsischen Raum 265 Jahreswochenstunden Zentrale Vorgabe der

Mehr

Zeppelin-Realschule. Rielasinger Straße 37 78224 Singen. Tel. 07731 / 83 85 99-10 Fax: 07731 / 83 85 99-11 Sekretaritat@ZRS-Singen.

Zeppelin-Realschule. Rielasinger Straße 37 78224 Singen. Tel. 07731 / 83 85 99-10 Fax: 07731 / 83 85 99-11 Sekretaritat@ZRS-Singen. Zeppelin-Realschule Rielasinger Straße 37 78224 Singen Tel. 07731 / 83 85 99-10 Fax: 07731 / 83 85 99-11 Sekretaritat@ZRS-Singen.de http://www.zrs-singen.de Leitbild der Zeppelin-Realschule Die ZRS - eine

Mehr

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung Höhere Handelsschule (HH) Höhere Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung (BW)

Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung Höhere Handelsschule (HH) Höhere Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung (BW) Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung Höhere Handelsschule (HH) Aufnahmevoraussetzung Fachoberschulreife durch Abschluss: Realschule Gesamtschule Klasse 10 Hauptschule 10b Berufsfachschule

Mehr

Schulstruktur und Bildungschancen

Schulstruktur und Bildungschancen Zukunftskreissitzung am 27. September 2011 Leitung: Dr. Bernhard Bueb Thesenpapier: Schulstruktur und Bildunschancen Schulstruktur und Bildungschancen WIR WISSEN HEUTE: In Deutschland korreliert die Schullaufbahnempfehlung

Mehr