Vorbereitung. auch die Ausgangszonen (siehe Bild). Ein semi-kooperatives Spiel für 1 bis 6 Spieler

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorbereitung. auch die Ausgangszonen (siehe Bild). Ein semi-kooperatives Spiel für 1 bis 6 Spieler"

Transkript

1 Ein semi-kooperatives Spiel für 1 bis 6 Spieler Room 25 ist ein von François Rouzé erdachtes Spiel, das durch SF-Filme wie Cube, Tron und The Running Man inspiriert wurde. Die Spielfiguren sind frei erfundene, genretypische Charaktere. Illustrationen und Grafik von Daniel Balage und Camille Durand-Kriegel. In naher Zukunft überschreitet eine TV-Spielshow namens Room 25 alle moralischen Grenzen, um Quotenrekorde aufzustellen und zu schocken. In ein Spielfeld aus 25 zum Teil lebensgefährlichen Räumen werden mehrere Kandidaten eingesperrt, die einander vertrauen und gemeinsam Raum 25 finden müssen, um zu entkommen. Manchmal sind einige der Gefangenen in Wahrheit jedoch Wächter, die alles daran setzen, die Flucht unmöglich zu machen Hallo, liebe Kandidaten! Das Freizeitministerium hat euch ausgewählt, Teil dieser fabelhaften Show zu sein! Ihr werdet in diesem weltweit in HD ausgestrahlten Event Millionen von Zuschauern begeistern, indem ihr versucht, den tödlichen Fallen des Spielfelds zu entkommen! Viel Zeit bleibt euch nicht. Los geht s! Und immer schön lächeln, denn ihr seid auf Sendung! Vorbereitung Kandidaten! Zeit für eure 30 Sekunden Berühmtheit: Sagt uns, wer ihr seid! Jeder Spieler sucht sich eine Person aus (es gibt keine Unterschiede, keine hat besondere Fähigkeiten) und nimmt sich das Material für diese Person: 1 Spielfigur 4 Aktionsplättchen (Gehen, Sehen, Stoßen, Lenken) 1 Zugfolgemarker 1 Erkennungsmarker 1 Personentafel Die doppelseitige Anzeigetafel wird mit der zur Spielvariante passenden Seite nach oben ausgelegt: Für die Spielvarianten VERDACHT, WETTBEWERB oder TEAM: Seite mit 10 Runden Für KOOPERATION oder SOLO: Seite mit 8 Runden SPIELMATERIAL 32 Raumplättchen 1 doppelseitige Anzeigetafel ( 8 und 10 Runden) 6 Rollenplättchen: 2 Wächterund 4 Gefangenenplättchen 6 Steuermarker Wer zuletzt eine Spiel- oder Realityshow im Fernsehen gesehen hat, wird Startspieler. Gespielt wird im Uhrzeigersinn. Der Zugfolgemarker des letzten Spielers (der also rechts vom Startspieler sitzt) kommt auf das Feld -10 (bzw. -8) der Anzeigetafel. Jetzt legen alle anderen Spieler, in umgekehrter Zugreihenfolge, ihre Zugfolgemarker links neben den Zugfolgemarker des letzten Spielers hin. Der Zugfolgemarker des Startspielers liegt also ganz links als erster. Aufbau des Spielfelds Das Spielfeld ist ein Quadrat aus 25 Räumen. In jeder gewählten Spielvariante wird es nach folgender Anleitung aufgebaut. Man stellt das Spielfeld gemäß gewählter Spielvariante und Schwierigkeitsgrad zusammen (die Spielfeld- Zusammenstellung ist auf der Regel-Rückseite erklärt). Man legt den Zentralraum in die Tischmitte. Überwachungsraum und Raum 25 legt man beiseite. Man mischt die übrigen 22 Räume und legt 12 davon verdeckt aus. Jetzt mischt man in die übrigen 10 Räume Über wachungs raum und Raum 25 ein und vervollständigt mit allen das Spielfeld zu einem 5 mal 5 Quadrat. Zu Spielbeginn liegt Raum 25 also verdeckt in einem Eckbereich. Die in diesem Schritt vervollständigten Ecken sind gleichzeitig auch die Ausgangszonen (siehe Bild). Pro Person jeweils: 1 Spielfigur 4 Aktionsplättchen 1 Erkennungsmarker 1 Zugfolgemarker 1 Personentafel ausgangszone 1

2 OBILE salle et à la place chée de x. RE E tes dans ous ne complir arder». SPIELABLAUF Starthinweis Jeder Spieler bekommt zu Beginn einen Hinweis: Vor Beginn der ersten Runde schaut sich jeder Spieler geheim einen beliebigen der vier an die Zentralkammer angrenzenden Räume an (nicht diagonal angrenzend) und legt ihn wieder verdeckt an dieselbe Stelle zurück. Achtung: Jeder Spieler schaut sich immer nur EINEN Raum an, egal in welcher Spielvariante. Abhängig von der Spielvariante wird das Spiel 8 oder 10 Runden dauern. Jede Runde besteht aus 3 unterschiedlichen Phasen: Planung (jeder Spieler wählt zwei Aktionen) Aktion (in Zugreihenfolge führen alle Spieler erst ihre erste Aktion aus, dann die zweite) Countdown (die Zugfolgemarker wandern eine Runde weiter und der Startspieler ändert sich) Jede geplante Aktion MUSS ausgeführt werden, selbst wenn sie sich als schädlich für den Spieler erweisen sollte. Kann eine Aktion nicht ausgeführt werden, verfällt sie (wenn man z.b. Stoßen plant, man aber alleine in seinem Raum ist). 3. Countdown Wurden alle Aktionen ausgeführt, ENDET die RUNDE: Jeder Spieler nimmt alle seine Aktionsplättchen zurück auf die Hand (auch die soeben genutzten Aktionen darf er in der nächsten Runde wieder planen, wenn er möchte). Der Startspieler wird zum letzten Spieler; man versetzt seinen Zugfolgemarker ans rechte Ende der Reihe von Markern, womit auch der Runden-Countdown voranschreitet. Sein linker Nachbar ist nun neuer Startspieler. Man sagt die Anzahl der verbleibenden Runden an. 1. Planung ENTRÉE & SORTIE SALLE DE CONTRÔLE Décalez d un cran une rangée n importe où sur le plateau. Jeder Spieler wählt zwei Aktionen, deren Plättchen er verdeckt auf die AC entsprechenden Kästchen seiner Perso- OTI N nentafel legt. 1 Die Reihenfolge der Aktionen ist wichtig, denn die Aktion oben (Aktion 1) wird vor der Aktion unten (Aktion 2) ausgeführt werden. Seine beiden übrigen Aktionen legt man verdeckt vor sich ab, um Verwechslungen vorzubeugen. SALLE JUMELLE Déplacez votre personnage sur l autre exemplaire de cette salle, si elle est révélée. Sinon, rien ne se passe. SALLE CENTRALE Salle de départ qui ne peut être déplacée d aucune manière. ROOM 25 CHAMBRE FROIDE Tant que vous êtes dans cette salle, vous ne pouvez programmer qu une seule action lors de la phase Programmation. ÉGÉE SALLE ILLUSION le à votre CTION. tes pas, miné Echangez cette salle avec une une salle cachée. Révélez la nouvelle salle et appliquez-en les effets immédiatement. Sortie à rejoindre avant la fin du décompte et à déplacer hors du Complexe. Hinweis: Da die Wahl geheim sein soll, wählen alle Spieler ihre Aktionen gleichzeitig. Wer will, darf auch nur eine einzelne AktionATC planen. In diesem Fall wird deren Plättchen zwischenoi die beiden N Kästchen gelegt. In der nachfolgenden Aktionsphase kann 2 dieser Spieler LE sich BEAU aussuchen,gosse ob er seine Aktion im 1. oder im 2. Aktionszug ausführen möchte (siehe unten). SALLE MORTELLE Um das Spielfeld zu verlassen, muss man: Raum 25 finden, Raum 25 erreichen, Raum 25 in eine Ausgangszone bringen (s. Seite 1), die Aktion Lenken benutzen, um Raum 25 aus dem Spielfeld herauszulenken, während sich alle Gefangenen darin befinden. Es ist NICHT ERLAUBT, alleine zu entkommen. Hinweis: Unabhängig von der Spielvariante können die Gefangenen den Ausgang aus dem Spielfeld herauslenken, selbst wenn Gegner (auch Wächter) mit im Raum sind. Vous êtes éliminé. 2. Aktion Der Startspieler deckt seine erste Aktion auf (die obere) und führt sie sofort aus. Danach, in Zugreihenfolge, macht der nächste Spieler dasselbe, und so weiter, bis alle Spieler ihren ersten Aktionszug ausgeführt haben. Die Spieler führen anschließend ihren zweiten Aktionszug auf die gleiche Weise aus. 2 Flucht aus dem SPIELFELD Alarm! Wahnsinn! Ihr habt den Ausgang gefunden! Der Countdown wird beschleunigt. Ihr habt nur noch 5 Runden, bevor wir die Luft absaugen. Bei Spielvarianten, die 10 Runden gespielt werden (Verdacht, Wettbewerb und Team), wird ein Alarm ausgelöst, wenn eine Person Raum 25 betritt und man sich noch in einer der ersten 5 Runden des Spiels befindet. Man verschiebt dann sofort die Zugfolgemarker der Spieler nach rechts bis zu Feld -5 der Anzeigetafel.

3 Beschreibung der Aktionen Sehen Wähle einen Raum, der angrenzend zu deiner Person liegt, und sieh ihn dir heimlich an. Danach legst du den Raum wieder verdeckt zurück. Du darfst Andeutungen über die Gefahrenstufe dieses Raums machen, aber du darfst ihn den anderen Spielern NICHT zeigen oder den Raumnamen nennen. Wichtig: Räume gelten als angrenzend zu einer Person, wenn sie mit einer Kante an den Raum der Person anschließen (diagonal gilt also NICHT). gehen Gehe mit deiner Person in einen angrenzenden Raum. Ist er noch verdeckt, decke ihn jetzt auf. Der Raum bleibt für den Rest des Spiels aufgedeckt. In jedem Fall wendest du sofort die Wirkung des Raums an (siehe Seite 6). Eine Raumwirkung gilt jedes Mal, wenn eine Person ihn betritt. stoßen Setze eine Person, die im selben Raum wie deine Person steht, in einen angrenzenden Raum. Deine eigene Person bleibt stehen und die gestoßene Person muss die Wirkung des Raums, in den sie gestoßen wurde, sofort anwenden. War dieser Raum verdeckt, wird er zuvor aufgedeckt. Ausnahme: Es ist STRENG VERBOTEN, jemanden AUS dem Zentralraum zu stoßen, aber es ist erlaubt, jemanden IN den Zentralraum zu stoßen.» Erkennungsmarker Jeder Spieler hat einen Erkennungsmarker, den er jederzeit in seinem Zug benutzen kann, zusätzlich zu seinen Aktionen. Er kann diesen Marker als Merkhilfe auf einen beliebigen, noch verdeckten Raum des Spielfelds legen. Der Marker wird erst wieder weggenommen, wenn der Raum aufgedeckt wird. Danach kann der Spieler ihn erneut benutzen. lenken Verschiebe die (senk- oder waagerechte) Reihe, in der sich der Raum deiner Person befindet, um eine Raumlänge in eine Richtung deiner Wahl. Alle Räume rutschen um eine Position weiter, alle Personen bleiben auf Ihren bisherigen Räumen und werden mitverschoben. Der Raum am Ende der Reihe verlässt das Spielfeld, wird aber sofort wieder auf der gegenüberliegenden Seite eingesetzt (s. unten). Danach nimmst du einen Steuermarker und legst ihn neben die Reihe, die du gerade verschoben hast, mit dem Pfeil in die Richtung der Bewegung zeigend. 1. Einschränkung: Der Zentralraum DARF NIE bewegt werden und bleibt immer in der Mitte des Spielfelds. Es ist also UNMÖGLICH, mittels Lenken eine der beiden zentralen Reihen zu verschieben (diese Reihen laufen durch den Zentralraum). 2. Einschränkung: Eine Reihe kann mehrmals in derselben Runde verschoben werden, aber NUR in DIESELBE Richtung. 3

4 4 SPIELvarianten ROOM 25 bietet etwas für jeden Geschmack! Wählt euren Spielmodus! Room 25 bietet 5 Spielvarianten: Verdacht (4 bis 6 Spieler) Kooperation (2 bis 6 Spieler) Wettbewerb (2 oder 3 Spieler) Team (4 oder 6 Spieler) Solo (1 Spieler) In jedem Modus ist es das Ziel der Gefangenen, vor Ablauf des Countdowns (= vor dem Ende der letzten Runde) zu entkommen. Verdachtsvariante Î Î (ab 4 Spielern) Anzeigetafel: Seite mit 10 Runden Liebe Kandidaten, ihr alle müsst aus dem gefährlichen Labyrinth entkommen, in dem ihr steckt! Doch das ist nicht alles! Ein Team gut ausgebildeter Wachen wird alles dafür tun, dass ihr das niemals schaffen werdet. Toll, was? ALLE Gefangenen MÜSSEN Raum 25 erreichen, und diesen dann aus dem Spielfeld herauslenken. Die Wächter müssen sie mit allen Mitteln daran hindern, auch durch Eliminierung.» Spielablauf Der Spielablauf ist wie auf Seite 2 und 3 beschrieben, mit folgenden Eigenheiten.» Rollenverteilung: Wächter und Gefangene 4 Spieler: Man mischt 4 Gefangenen- und 1 Wächterplättchen. 5 oder 6 Spieler: Man mischt 4 Gefangenenund 2 Wächterplättchen. Wächter gefangener Hinweis: Bei 4 oder 5 Spielern gibt es eine Karte mehr als Spieler, wodurch die Anzahl der Wächter unter den Gefangenen nicht genau klar ist. Bei 4 Spielern kann es sogar vorkommen, dass kein einziger Wächter dabei ist. Man verteilt verdeckt je ein Rollenplättchen an jeden Spieler. Nachdem sich jeder geheim sein Plättchen angesehen hat, legt er es verdeckt vor sich hin. Das eventuell übrige Plättchen kommt unbesehen in die Spielschachtel.» Enttarnung der Wächter Ein Wächter darf seine Rolle jederzeit in seinem Zug preisgeben. Beginnend mit der nächsten Runde und für den Rest des Spiels muss ein enttarnter Wächter seine Aktionen nicht mehr planen. Wenn er an der Reihe ist, legt er in der Aktionsphase einfach eines seiner Aktionsplättchen auf seine Tafel und führt die Aktion aus. Bei seiner zweiten Aktion kann er jedoch nicht die erste Aktion wiederholen.» Enttarnung der Gefangenen Die Gefangenen dürfen während des gesamten Spiels ihre Rolle NIEMALS PREISGEBEN, außer in Sonderfällen, die im Anschluss erklärt werden.» Die Masken fallen Sobald sich die absolute Mehrheit der Personen im Raum 25 befindet, MÜSSEN alle dort nicht befindlichen Personen sofort ihre Rolle preisgeben.» Siegbedingungen Die GEFANGENEN gewinnen das Spiel: wenn ALLE Gefangenen in Raum 25 sind und sie diesen mittels der Aktion Lenken aus dem Spielfeld hinaus gelenkt haben, bevor der Countdown abgelaufen ist, oder wenn nur ein Gefangener getötet wurde oder er Raum 25 nicht erreichen konnte, können die anderen trotzdem entkommen, aber NUR IN DER LETZTEN RUNDE des Countdowns. Die WÄCHTER gewinnen das Spiel: wenn zwei Gefangene getötet wurden, oder wenn die Gefangenen nicht vor dem Ablauf des Countdowns entkommen konnten.» Tod einer Person Wenn die 1. Person getötet wird, hält sie ihre Rolle zunächst geheim. Sobald eine 2. Person getötet wird: MUSS die erste getötete Person jetzt ihre Rolle preisgeben. Sollte die 1. Person ein Wächter sein, geht das Spiel einfach weiter. Sollte die 1. Person ein Gefangener sein, MUSS jetzt die 2. getötete Person ihre Rolle preisgeben. Sollte die 2. Person ein Wächter sein, geht das Spiel einfach weiter. Sollte die 2. Person ein Gefangener sein, endet das Spiel sofort und alle Wächter gewinnen. Kooperationsvariante Î Î (2 bis 6 Spieler) Anzeigetafel: Seite mit 8 Runden Liebe Kandidaten, Gratulation: Ihr wollt zusammen halten! Um das zu feiern, zieht euch die Regie 20% der Zeit ab, die euch zur Flucht bleibt! Alle Gefangenen spielen gemeinsam, ohne irgendwelche Wächter, die sie austricksen wollen. Allerdings bleiben nur 8 Runden, um Raum 25 zu finden und damit das Spielfeld zu verlassen.

5 » Vorbereitung Für 2 und 3 Spieler: Jeder Spieler sucht sich ein Personenduo aus: den Wissenschaftler und den Nerd den Kumpel und die Blondine den Koloss und das kleine Mädchen Figuren desselben Teams haben die gleiche Sockelform (rund, eckig, kreuzförmig). Sobald der Startspieler festgelegt ist, folgt man den üblichen Abläufen für die Zugreihenfolge (S. 1), mit einer Änderung: Zuerst legen alle einen Zugfolgemarker ihrer beiden Personen wie gehabt auf der Anzeigetafel ab, danach den zweiten, damit die Personen eines Spielers nie hintereinander im Spiel agieren. Für 4 bis 6 Spieler: Man geht wie auf Seite 1 beschrieben vor.» Spielablauf Der Spielablauf ist wie auf Seite 2 und 3 beschrieben. Bei 2 und 3 Spielern spielt jeder seine beiden Personen voneinander getrennt (jede hat also ihre eigenen 4 Aktionsplättchen usw.).» Siegbedingungen VOLLSTÄNDIGER SIEG: ALLE Personen erreichen Raum 25 und entkommen dem Spielfeld, bevor der Countdown abläuft. TEILSIEG: nur EINE Person wurde eliminiert. Sobald mehr als eine Person eliminiert wurde, verlieren alle Gefangenen sofort das Spiel. Wettbewerbsvariante Î Î (2 bis 3 Spieler) Anzeigetafel: Seite mit 10 Runden Liebe Kandidaten, unsere Wächter sind auf Urlaub. Das ist ein echter Glücksfall, denn nun dürft ihr aufeinander losgehen, denn nicht alle können gewinnen. Da kommt Freude auf! Jeder Spieler spilet mit 2 Personen; es gibt keine Wächter. Alle Spieler spielen gegeneinander. Der erste Spieler, dessen Personen alle fliehen können (siehe unten), oder dessen Gegner alle eliminiert wurden, gewinnt.» Vorbereitung & Spielablauf Man geht wie bei den Vorbereitungen und dem Spielablauf bei der Kooperationsvariante für 2 oder 3 Spieler vor.» Siegbedingungen Ein Spieler gewinnt: wenn seine beiden Personen entkommen konnten. wenn sein Team das letzte überlebende Team ist. Sollte eine der beiden Personen eines Spielers eliminiert werden, kann dieser Spieler nur noch gewinnen, wenn seine überlebende Person in der LETZTEN Spielrunde entkommt. Teamvariante Î Î (4 oder 6 Spieler) Anzeigetafel: Seite mit 10 Runden Liebe Kandidaten, es gibt eine Teamschlacht. Freut mich, denn dabei geht es richtig zur Sache! Die Spieler bilden zwei Teams, mit je einer Person pro Spieler. Das Team, welches als erstes das Spielfeld verlässt oder dessen Gegner alle eliminiert wurden, gewinnt.» Vorbereitung 4 Spieler: Die Teampartner nehmen die beiden Personen eines Duos (wie das in Kooperationsvariante Vorbereitung erklärt ist). 6 Spieler: Jedes Team nimmt drei Personen mit unterschiedlichen Sockelformen (1 Person rund, 1 Person eckig, 1 Person kreuzförmig,), jedes Teammitglied bekommt 1 Person. Die Teammitglieder dürfen nicht nebeneinander sitzen; also sitzen sie z.b. so: (Spieler - Team) 1-A, 1-B, 2-A, 2-B, 3-A, 3-B).» Spielablauf Das Spiel läuft so ab, wie auf den Seiten 2 und 3 beschrieben. Zu Spielbeginn muss man unbedingt festlegen, ob sich die Teammitglieder untereinander verständigen dürfen und auf welche Weise dies geschehen darf.» Siegbedingungen Das erste Team, dem es gelingt, mit ALLEN seinen Mitgliedern zu entkommen, gewinnt. Wenn eine Person eliminiert wird, kann deren Team nur noch gewinnen, überlebende/n Person/en in der LETZTEN Spielrunde entkommt/entkommen. Wenn keins der beiden Teams vor Ablauf des Countdowns erfolgreich war, gewinnt das Team, das jetzt noch mehr Mitglieder hat. Solovariante Î Î (1 Spieler) Anzeigetafel: Seite mit 8 Runden Liebe Schwarmintelligenz! Vier Leute ein Gedanke: Einer für alle! Man spielt mit 4 Personen und benutzt deren Aktionsplättchen sofort, ohne zu planen. Alle müssen vor dem Ende der 8. Runde entkommen.»»» Siegbedingungen Wenn ALLE Gefangenen in Raum 25 sind und dieser das Spielfeld verlässt, gewinnt man. Sobald auch nur ein Gefangener eliminiert wird, verliert man. Wenn die Gefangenen bis zum Ende der 8. Runde nicht entkommen konnten, verliert man. 5

6 RAUM Beschreibung Die Räume sind mit einem Farbcode versehen Grün = Sicherheit / Gelb = Hindernis / Rot = Todesgefahr Zentralraum Super! Ihr seid mitten im Spielfeld. Leider, leider ist hier keine Gewalt erlaubt! Der Raum, in dem alle Kandidaten beginnen. Es sind lediglich die Aktionen Sehen und Gehen erlaubt. Der Raum darf auf keinerlei Weise bewegt werden und bleibt das ganze Spiel über in der Mitte. Raum 25 Wenn du hier nicht allein bist, ist der Sieg nahe! Komm ins Licht und zu mir auf die Bühne, du bist ab sofort berühmt! Der Ausgang. Sobald sich alle Gefangenen in diesem Raum befinden, muss einer von ihnen den Raum mit der Aktion Lenken aus dem Spielfeld herausbewegen. Wirbelkammer Überwachungsraum Fallenraum Und schon geht alles von vorne los! Beeilung! Nimm deine Personenfigur und setze sie wieder auf den Zentralraum. Videobildschirme! Zeit, den Erkennungsmarker zu setzen! Sieh dir heimlich einen beliebigen Raum auf dem Spielfeld an und lege ihn wieder an dieselbe Stelle zurück. Fein! Du hast soeben eine tödliche Falle ausgelöst! Verlasse diesen Raum mit deiner nächsten Aktion, sonst wirst du hier dein Leben verlieren. Wanderraum steuerraum Zwillingsraum 6 Aufpassen, der Boden wackelt! Gleich bewegt sich alles! Setze deine Person in diesen Raum, nachdem du ihn aufgedeckt hast. Dann nimm den Raum mitsamt deiner Figur und tausche ihn mit einem beliebigen, verdeckten Raum auf dem Spielfeld aus. Der verdeckte Raum bleibt verdeckt. Wenn bereits alle Räume aufgedeckt sein sollten, hat der Raum keine Wirkung. Getriebe und Schalthebel! Die schmutzigen Hände stehen dir! Verschiebe eine beliebige Reihe des Spielfelds (außer den beiden mittleren) in eine Richtung deiner Wahl. Verschiebe dabei alle Räume um einen Raum weiter, nach derselben Regel wie bei der Aktion Lenken (siehe Aktionen Lenken). Wahnsinn! Ein Molekulartransporter ob er wohl auch funktioniert? Wenn der andere Zwillingsraum bereits aufgedeckt ist, setzt du deine Figur auf diesen. Ist er noch verdeckt, passiert nichts.

7 Leerer Raum Saaa-gen-haft! Ein leerer Raum! Genießt die kleine Pause! Dieser Raum ist leer und hat keine Auswirkung. Todeskammer Mein absoluter Lieblingsraum! In der nächsten Staffel bist du leider nicht mehr dabei! Wenn du diesen Raum betrittst, wirst du sofort getötet. Gefängniszelle Illusionsraum Flutkammer Eine Zelle, die von außen verschlossen ist dann hoffe ich mal, dass draußen deine Freunde warten! Du kannst diesen Raum nur verlassen, wenn du zu einer Person gehst, die in einem angrenzenden Raum steht ODER indem du auf den Zentralraum gehst, falls dieser angrenzend zur Gefängniszelle liegt. Großartig! Der Raum deiner Träume, naja, jedenfalls klingt es erst mal so Tausche sofort den Illusionsraum mit irgendeinem verdeckten Raum auf dem Spielfeld aus. Decke diesen neuen Raum auf, setze deine Figur darauf und befolge dessen Auswirkung. Der Illusionsraum liegt jetzt woanders im Spielfeld und bleibt bis zum Ende aufgedeckt. Wenn bereits alle Räume aufgedeckt sein sollten, hat der Raum keine Wirkung. Hol tief Luft, hier wird es gleich sehr feucht! An deiner Stelle würde ich schnell abhauen! Sobald du hier eintrittst, verriegelt sich der Raum von innen (er kann für den Rest des Spiels von niemandem mehr betreten werden). Wenn deine Person nach der zweiten Aktion der nächsten Runde immer noch hier stehen sollte, ertrinkt sie. Säurebad Kältekammer Dunkler Raum Ein Säurebad! Das macht erst zu zweit so richtig Laune! Sobald zwei Personen in diesem Raum stehen, wird die Person, die den Raum früher betreten hatte, durch das Eintreten der neuen Person eliminiert. Jungejunge, ganz schön laut hier. Das müssen wohl deine klappernden Zähne sein! Wenn du in diesem Raum stehst, kannst du in der Planungsphase nur eine Aktion planen. Wunderbar, eine Dunkelkammer! Hier könnte man hervorragend seinen Tastsinn trainieren wenn man Zeit hätte. Während du in diesem Raum stehst, kannst du die Aktion Sehen nicht nutzen. 7

8 SPIELFELD- ZUSAMMENSTELLUNG Man prüft die nachstehenden Listen. Außer Zentralraum und Raum 25 nimmt man sich die 23 Räume, die zur gewählten Spielvariante und zum Schwierigkeitsgrad passen. Danach liest man bei Aufbau des Spielfelds weiter (S. 1). Anfänger x8 8 leere Räume 2 Dunkle Räume 2 Kältekammern 2 Fallenräume 2 Flutkammern 2 Säurebäder 2 Wirbelkammern 2 Todeskammern 2 Gefängniszellen 2 Zwillingsräume 1 Überwachungsraum 1 Steuerraum 1 Illusionsraum 1 Wanderraum 1 Zentralraum 1 Raum 25 Für fortgeschrittene Spieler: Man legt die Spielfeld- Zusammenstellung selbst fest und/oder spielt ohne Merkhilfen. Hinweis: Es empfiehlt sich NICHT, mit beiden Wirbelkammern SOWIE beiden Todeskammern zu spielen. + Experte: Wettbewerb Experte: Verdacht x4 x

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weisses Papier verwenden, Papierformat Din A4, Hochformat. Schwarz/weiss oder Farbdruck. (Das Spielmaterial sieht in Farbe natürlich schöner aus.) Spielfiguren

Mehr

1. Das Grundspiel Ziel des Spiels. Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren

1. Das Grundspiel Ziel des Spiels. Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren Inhalt: 1 Spielplan, 34 Gängekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren Ravensburger Spiele 26 534 3 Ein Spiel für 2-4 Spieler ab 7 Jahren Autor: Max J. Kobbert Illustration: Joachim Krause, illuvision Design:

Mehr

von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713

von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713 von Marsha J. Falco amigo-spiele.de/04713 Das Würfelspiel zum beliebten Klassiker! Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 35 Minuten Form 42 SET-Würfel 1 Spielplan 1 Stoffbeutel Inhalt Anzahl

Mehr

2-6 12+ 120 Min. Art.Nr.: 24.10.02 Made in Germany Copyright 2015 www.2f-spiele.de. Nur spielbar mit FUNKENSCHLAG. und FUNKENSCHLAG DELUXE

2-6 12+ 120 Min. Art.Nr.: 24.10.02 Made in Germany Copyright 2015 www.2f-spiele.de. Nur spielbar mit FUNKENSCHLAG. und FUNKENSCHLAG DELUXE Nur spielbar mit FUNKENSCHLAG und FUNKENSCHLAG DELUXE Art.Nr.: 24.10.02 Made in Germany Copyright 2015 www.2f-spiele.de 4 260300 450356 Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Enthält verschluckbare

Mehr

Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2

Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2 Das geniale Spiel Spaß = Gewinnen x Mitspieler 2 Für 24 Spieler ab 10 Jahren Worum geht s? Runde für Runde bietet ihr mit euren Karten um begehrte Dinge (sogenannte Haben will -Karten) für Sheldon, Leonard,

Mehr

Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren.

Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren. Ein Spiel für 2-3 goldhungrige Spieler ab 8 Jahren. Gold! Gold! Nichts als Gold, soweit das Auge reicht. So ein Goldesel ist schon was Praktisches. Doch Vorsicht: Die störrischen Viecher können einem auch

Mehr

Spielziel. Ein Spiel von Matthias Cramer für 2-5 Personen ab 10 Jahren

Spielziel. Ein Spiel von Matthias Cramer für 2-5 Personen ab 10 Jahren Ein Spiel von Matthias Cramer für 2-5 Personen ab 10 Jahren Anno 1413 Der neue König von England Henry der V. von Lancaster verfolgt ehrgeizige Pläne: Die Einigung Englands und die Eroberung der französischen

Mehr

WER? Dies sind die Verdächtigen. Einer dieser sechs Verdächtigen hat den Diebstahl begangen. Finden Sie heraus wer s war.

WER? Dies sind die Verdächtigen. Einer dieser sechs Verdächtigen hat den Diebstahl begangen. Finden Sie heraus wer s war. Der Ermittlungsstand Mehrere Gegenstände sind auf mysteriöse Weise in Rocky Beach verschwunden. Die Polizei hat anonyme Hinweise für verdächtige Aktivitäten an neun verschiedenen Orten bekommen und sechs

Mehr

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle

Aktionsfelder. 1 Pfeffermühle Was wäre die weltberühmte indische Küche ohne ihre exotischen Gewürze! In Mumbai aber sind die Gewürzpreise explodiert. Alle Köche sind in heller Aufregung. Da hilft nur noch ein Besuch bei Rajive auf

Mehr

ANLEITUNG! Zum Reichwerden - oder auch nicht! SPIELAUSSTATTUNG

ANLEITUNG! Zum Reichwerden - oder auch nicht! SPIELAUSSTATTUNG ANLEITUNG! Zum Reichwerden - oder auch nicht! SPIELAUSSTATTUNG Was? So viel für so wenig Geld! l Spielplan mit 31 Feldern; jedes für einen Tag des Monats 6 Spielfiguren 16 Karten "Sonderangebot" 16 Karten

Mehr

FRIEDEMANN FRIESE HALLO,

FRIEDEMANN FRIESE HALLO, FRIEDEMANN FRIESE HALLO, ich bin Friedemann Friese und möchte euch ein wenig über Schwarzer Freitag erzählen. In diesem Spiel versucht ihr, am meisten Gold und Silber beiseite zu schaffen. Ihr müsst alle

Mehr

Ein Brettspiel für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren. GLÜCK AUF ist der traditionelle deutsche Bergmannsgruß.

Ein Brettspiel für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren. GLÜCK AUF ist der traditionelle deutsche Bergmannsgruß. Ein Brettspiel für 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren GLÜCK AUF ist der traditionelle deutsche Bergmannsgruß. ESSEN, Ende des 19. Jahrhunderts: Solarenergie und Ökostrom sind noch reine Zukunftsmusik. Stattdessen

Mehr

Von Paul Curzon, Queen Mary, University of London mit Unterstützung von Google und EPSRC

Von Paul Curzon, Queen Mary, University of London mit Unterstützung von Google und EPSRC Compu terwissenscha ften mi t Spaßfak tor Spiele gewinnen: der perfekte Tic Tac Toe-Spieler Von Paul Curzon, Queen Mary, University of London mit Unterstützung von Google und EPSRC Spiele gewinnen: der

Mehr

Zug um Zug zum Eisenbahnbaron. Zug um Zug zum Eisenbahnbaron

Zug um Zug zum Eisenbahnbaron. Zug um Zug zum Eisenbahnbaron Zug um Zug zum Eisenbahnbaron Zug um Zug zum Eisenbahnbaron Spieler: 2-6 Alter: ab 12 Jahren Dauer: ca. 90 Min Inhalt: Spielidee und Inhalt...2 Spielvorbereitung...4 Das Schienennetz...6 Die vier Schienenarten...6

Mehr

Pazifis. Erlasse und verteidige Dein eigenes Gesetz

Pazifis. Erlasse und verteidige Dein eigenes Gesetz Pazifis Erlasse und verteidige Dein eigenes Gesetz Pazifis - Erlasse und verteidige Dein eigenes Gesetz Der Meeresspiegel ist angestiegen und die meisten Küstenbewohner fliehen in höher gelegene Gebiete.

Mehr

Ein Spiel von Louis & Stefan Malz für 2-4 Personen ab 12 Jahren.

Ein Spiel von Louis & Stefan Malz für 2-4 Personen ab 12 Jahren. Ein Spiel von Louis & Stefan Malz für 2-4 Personen ab 12 Jahren. Japan in der Zeit von 1603 bis 16: Die Position des Kaisers ist schwach. An seiner Stelle herrscht mit strenger Hand ein Shogun der Tokugawa

Mehr

Zahl der Spieler: Alter: Autor: Illustrationen: Inhalt: Vorwort für

Zahl der Spieler: Alter: Autor: Illustrationen: Inhalt: Vorwort für Spielanleitung Art.-Nr.: 607-6342 Zahl der Spieler: Alter: Autor: 1 bis 4 ab 7 Jahren Michael Rüttinger (unter Verwendung einer Idee von Josef Niebler) Heidemarie Rüttinger Spielplan Vorderseite und Rückseite

Mehr

1. Logg dich in deinen Account ein

1. Logg dich in deinen Account ein Die wichtigsten Schritte um mit Omni-cash.com Geld zu verdienen. 1. Logg dich in deinen Account ein Nach dem Klicken auf den Button Einloggen oder einen der sozialen Netzwerke kommst du zur Sicherheitsabfrage.

Mehr

BERAUSCHET EUCH BERAUSCHE DICH!

BERAUSCHET EUCH BERAUSCHE DICH! ENIVREZ-VOUS Il faut être toujours ivre. Tout est là: c'est l'unique question. Pour ne pas sentir l'horrible fardeau du Temps qui brise vos épaules et vous penche vers la terre, il faut vous enivrer sans

Mehr

Ein Handels- und Entdeckungsspiel von Hisashi Hayashi Für 3 4 Spieler ab 10 Jahren

Ein Handels- und Entdeckungsspiel von Hisashi Hayashi Für 3 4 Spieler ab 10 Jahren Ein Handels- und Entdeckungsspiel von Hisashi Hayashi Für 3 4 Spieler ab 10 Jahren Einleitung Wir befinden uns im Zeitalter der Entdeckungen! Das Mittelmeer wird vom Osmanischen Reich kontrolliert, daher

Mehr

Ein Spiel von Carlo Lavezzi für 2 bis 4 Spieler. sp elmater al. 1 Spielplan bestehend aus 2 Teilen. 4 Spielertableaus in den 4 Spielerfarben

Ein Spiel von Carlo Lavezzi für 2 bis 4 Spieler. sp elmater al. 1 Spielplan bestehend aus 2 Teilen. 4 Spielertableaus in den 4 Spielerfarben Ein Spiel von Carlo Lavezzi für 2 bis 4 Spieler Johari, der weltberühmte Juwelenmarkt von Jaipur, ist der beste Ort, um Edelsteine und Schmuck zu kaufen. Saphire, Rubine, Diamanten, Smaragde und Gold werden

Mehr

Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran?

Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran? Wie komme ich jetzt an meinen freigeschalteten Speicherplatz von der Uni ran? Das erste Mal 1. Öffne den Arbeitsplatz (Start Arbeitsplatz) 2. Unter Extras auf Netzlaufwerk verbinden klicken 3. Ein beliebiges

Mehr

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen.

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen Vertiefen Brüche im Alltag zu Aufgabe Schulbuch, Seite 06 Schokoladenstücke Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. a) Till will von jeder Tafel

Mehr

Wolfgang Kramer & Hartmut Witt

Wolfgang Kramer & Hartmut Witt Wolfgang Kramer & Hartmut Witt Sie sind ein bekannter Baumeister im Mittelalter. Sie beschäftigen Meister, Vorarbeiter, Gesellen und Lehrlinge, erwerben Bauaufträge und errichten mit ihrem Team Gebäude.

Mehr

Einmaleins-Tabelle ausfüllen

Einmaleins-Tabelle ausfüllen Einmaleins-Tabelle ausfüllen M0124 FRAGE Kannst du in die leere Einmaleins-Tabelle alle Ergebnisse eintragen? ZIEL über das Einmaleins geläufig verfügen MATERIAL Einmaleins-Tabelle (leer), Schreibzeug,

Mehr

Für 2 5 Spieler Ab 10 Jahre ca. 60 Minuten

Für 2 5 Spieler Ab 10 Jahre ca. 60 Minuten Für 2 5 Spieler Ab 10 Jahre ca. 60 Minuten Diese Erweiterung besteht aus 4 voneinander unabhängigen Modulen, die einzeln oder auch in Kombination verwendet werden können. Modul 1: Neue Bürger Zusätzliche

Mehr

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen)

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Ziel des Spiels Plyt Herausforderungen Spieler richtig multiplizieren (oder hinzufügen) eine Anzahl von Würfeln zusammen und Rennen entlang der Strecke der

Mehr

Installation des Netzwerkdruckers Windows VISTA / Windows 7

Installation des Netzwerkdruckers Windows VISTA / Windows 7 Installation des Netzwerkdruckers Windows VISTA / Windows 7 Stand: 26.09.2011 Diese Anleitung beschreibt die Installation des BLLV-Netzwerkdruckers auf Rechnern mit dem Betriebssystem Windows VISTA 32bit

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel. Reinhold Wittig

Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel. Reinhold Wittig Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel Reinhold Wittig Ein Rechenspiel auf der Hunderter-Tafel für 2 Spieler ab 8 Jahren Autor Reinhold Wittig Inhalt 1 Spielbrett (Hunderter-Tafel) 1 transparente Maske

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Spielidee. Spielplan. Tipplinien für Variante Tipps; diese Linien stellen keine eigenen Felder dar

Spielidee. Spielplan. Tipplinien für Variante Tipps; diese Linien stellen keine eigenen Felder dar Spielanleitung Ein Spiel von Wolfgang Kramer Dampf zieht über den Asphalt. Die Motoren der Boliden dröhnen. Es riecht nach Gummi und verbranntem Benzin. Hitze durchzieht die Cockpits und erschwert den

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

SOll1) INHALT ZIEL DES SPIELS

SOll1) INHALT ZIEL DES SPIELS INHALT 1 Spielplan Der Spielplan zeigt einen Stadtausschnitt mit dreizehn Vierteln. Davon sind elf mit Zahlen gekennzeichnet, die den Wert der einzelnen Stadtviertel in Mio. $ angeben.... Die zweiubrigenviertel

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE Didaktisierung des Lernplakats KLASSE 1. LERNZIELE Die Lerner können neue Wörter verstehen nach einem Wort fragen, sie nicht kennen (Wie heißt auf Deutsch?) einen Text global verstehen und neue Wörter

Mehr

Inhalt. Spielziel. Karten & Marker. Regelvideo auf Youtube

Inhalt. Spielziel. Karten & Marker. Regelvideo auf Youtube Inhalt 10 10 1 0 1 1 1 Charakterkarten Missionskarten ( x Erfolg & x Fehlschlag) Plotkarten (benötigt für die Variante Die Spannung steigt ) Team-Marker Abstimmungsmarker (10 Pro-Stimmen & 10 Contra-Stimmen)

Mehr

Was sind Soziale Netzwerke? Stelle dazu selbstständig Überlegungen an!

Was sind Soziale Netzwerke? Stelle dazu selbstständig Überlegungen an! Erkundungsbogen Datenspionage Klassenstufen 7-9 Spionage gibt es nicht nur in Film und Fernsehen, sondern hat über viele Jahrhunderte auch unser Leben sehr beeinflusst! Mit den neuen, digitalen Medien

Mehr

OVI-Abdeckung. für die W6 Overlock

OVI-Abdeckung. für die W6 Overlock OVI-Abdeckung für die W6 Overlock (c) Sandravon OVI-Abdeckung für die W6 Overlock (c) Sandravon Nach dieser Anleitung kannst Du eine Abdeckhaube für Deine W6 Overlock nähen. Nimm Dir erst einmal einen

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Spielmaterial. 10 Startplättchen. 4 Bonusplättchen. 60 Handelsposten (je 15 in 4 Farben) 16 Anteilsmarker (4 pro Spielerfarbe)

Spielmaterial. 10 Startplättchen. 4 Bonusplättchen. 60 Handelsposten (je 15 in 4 Farben) 16 Anteilsmarker (4 pro Spielerfarbe) Spielmaterial Konkurrenzkampf im Zeitalter der Handelskompanien für 2 bis 4 Spieler ab 12 Jahren Autor: Alexander Pfister Entwicklung und Redaktion: Viktor Kobilke Illustration: Klemens Franz, Andreas

Mehr

Fette Beute. Spielziel. Inhalt

Fette Beute. Spielziel. Inhalt 2 Fette Beute Die alljährliche Uhren- und Schmuckmesse hat ihre Tore geöffnet. An unzähligen Ständen werden sündhaft teure Uhren, kostbare Edelsteine und wertvoller Schmuck präsentiert. Viel Geld ist im

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1

Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1 Dreamweaver 8 Homepage erstellen Teil 1 Voraussetzungen Das vorliegende Skriptum knüpft an das Skriptum Dreamweaver_Einführung an und setzt voraus, dass du dieses bereits durchgearbeitet hast. Planung

Mehr

Datenschnüffler. Tobias Schrödel. Datenschnüffler. Siegen, 22.07.2008. über Dich weiß

Datenschnüffler. Tobias Schrödel. Datenschnüffler. Siegen, 22.07.2008. über Dich weiß Wie man geheime Botschaften entschlüsselt und was das Internet alles a über Dich weiß Tobias Schrödel, 22.07.2008 Seite 1 Teil 1 Geheimschriften Wie man Geheimschriften macht es gibt drei Methoden Knacken

Mehr

Übersicht. Reiner Knizias. Die Spieler sind Einkäufer für verschiedene Handelshäuser zur Zeit der berühmten florentinischen

Übersicht. Reiner Knizias. Die Spieler sind Einkäufer für verschiedene Handelshäuser zur Zeit der berühmten florentinischen Reiner Knizias Übersicht Die Spieler sind Einkäufer für verschiedene Handelshäuser zur Zeit der berühmten florentinischen Familie der Medicis. Es herrscht ein scharfer Konkurrenzkampf, aber gleichzeitig

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Wocher-Koffer. Wocher-Koffer. 18 Begegnungen mit dem Thun-Panorama. Aufträge

Wocher-Koffer. Wocher-Koffer. 18 Begegnungen mit dem Thun-Panorama. Aufträge Wocher-Koffer Wocher-Koffer 18 Begegnungen mit dem Thun-Panorama Aufträge Impressum Der Wocher-Koffer wurde 2009 von Myriam Aline Loepfe mit Studierenden der PHBern und Schüler_innen des Gymnasiums Seefeld

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

tennistouch LIVE TRACKER - CHAIR UMPIRE TRACKER - ANDROID

tennistouch LIVE TRACKER - CHAIR UMPIRE TRACKER - ANDROID tennistouch LIVE TRACKER - CHAIR UMPIRE TRACKER - ANDROID Turnier Matches mit Schiedsrichter Tracker verfolgen Version: 01 Datum: 24-02-2014 E-ATRC-1.2.45_CTRUM-DE-01 tennistouch Live Tracker - Chair Umpire

Mehr

Werkstatt Multiplikation Posten: 8-Bit Multiplikation. Informationsblatt für die Lehrkraft. 8-Bit Multiplikation

Werkstatt Multiplikation Posten: 8-Bit Multiplikation. Informationsblatt für die Lehrkraft. 8-Bit Multiplikation Informationsblatt für die Lehrkraft 8-Bit Multiplikation Informationsblatt für die Lehrkraft Thema: Schultyp: Vorkenntnisse: Bearbeitungsdauer: 8-Bit Multiplikation (im Binärsystem) Mittelschule, technische

Mehr

Machs! 68 Techniken gegen Aufschieberei. Silvio Gerlach

Machs! 68 Techniken gegen Aufschieberei. Silvio Gerlach Machs! 68 Techniken gegen Aufschieberei Silvio Gerlach 1. Erledige Deine Aufgabe SOFORT und Du ersparst Dir die restlichen 67 Tipps! Fange jetzt damit an! 2. 3. Nimm Dir jemanden als Aufpasser, Antreiber,

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT

Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Titel der Stunde: TELEFONIEREN, HÖFLICHKEIT Ziele der Stunde: Sicherlich benutzt jeder von euch häufig das Handy oder den Festnetzanschluss und telefoniert mal lange mit Freunden, Bekannten oder Verwandten.

Mehr

Eine Weihnachtsgeschichte. Paul Ekert

Eine Weihnachtsgeschichte. Paul Ekert Eine Weihnachtsgeschichte Paul Ekert Die Personen (in Reihenfolge ihres Auftritts) Erzähler(in) - Lieferant(in) - Ängstlicher Programmer - Böser Tester - Super Project Leader - Böser Programmer - Nervöser

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material:

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material: Kurzbeschreibung: Entlang eines gelben Weges, der sich von einem zum nächsten Blatt fortsetzt, entwerfen die Schüler bunte Fantasiehäuser. Gestaltungstechnik: Malen und kleben Zeitaufwand: 4 Doppelstunden

Mehr

So schützt du deine Privatsphäre!

So schützt du deine Privatsphäre! Sicher unterwegs in acebook www.facebook.com So schützt du deine Privatsphäre! Stand: September 2014 1 Bedenke: Das Internet vergisst nicht! Leitfaden: Sicher unterwegs in Facebook Du solltest immer darauf

Mehr

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders?

Julie - Geile Zeit. Wird alles anders? Wird alles anders? Wird alles anders? Julie - Geile Zeit 1 Geile Zeit Juli: Didaktisierung von Heidemarie Floerke, Lexington HS, MA; Chris Gram, Carrabec HS, North Anson, ME; Colleen Moceri, Gloucester HS, MA; John Moody, Chelsea HS, MA; Erin

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Aufbau eines Carrom-Bretts (Größenangaben beziehen sich auf zugelassene Turnierboards)

Aufbau eines Carrom-Bretts (Größenangaben beziehen sich auf zugelassene Turnierboards) mal Aufbau eines Carrom-Bretts (Größenangaben beziehen sich auf zugelassene Turnierboards) Spielfläche (große Boards) Die Spielfläche eines Carrom - Boards sollte möglichst aus Sperrholz oder einem anderen

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Das Börsenspiel mit Insiderhandel. Spielregeln. Übersetzer: Joshua Kutterer. 45 Minuten 2-5 13+ Seth Van Orden Brett Sobol

Das Börsenspiel mit Insiderhandel. Spielregeln. Übersetzer: Joshua Kutterer. 45 Minuten 2-5 13+ Seth Van Orden Brett Sobol Das Börsenspiel mit Insiderhandel Spielregeln Übersetzer: Joshua Kutterer 45 Minuten 2-5 13+ Seth Van Orden Brett Sobol Stockpile ist ein schnelllebiges Wirtschaftsspiel von Unternehmensinvestitionen,

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de Einrichtung Mailadressen @lokelstal.de Die Mails der Mailadressen @lokelstal.de können auf 2 Wege abgerufen werden das Einrichten eines Mailprogramms wie Outlook (Option 2 wird weiter untenstehend erklärt)

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

ON! Reihe Medien und Gesellschaft Arbeitsmaterialien Seite 1 DVD Datenschutz

ON! Reihe Medien und Gesellschaft Arbeitsmaterialien Seite 1 DVD Datenschutz ON! Reihe Medien und Gesellschaft Arbeitsmaterialien Seite 1 Daten im Alltag Einstieg Als Einstieg in die Einheit dient die Übung Was gibst du preis?. Hierbei sollen die Schüler herausfinden, wie sie mit

Mehr

Das Handbuch zu Vier gewinnt. Martin Heni Eugene Trounev Benjamin Meyer Johann Ollivier Lapeyre Anton Brondz Deutsche Übersetzung: Maren Pakura

Das Handbuch zu Vier gewinnt. Martin Heni Eugene Trounev Benjamin Meyer Johann Ollivier Lapeyre Anton Brondz Deutsche Übersetzung: Maren Pakura Martin Heni Eugene Trounev Benjamin Meyer Johann Ollivier Lapeyre Anton Brondz Deutsche Übersetzung: Maren Pakura 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 5 2 Spielanleitung 6 3 Spielregeln, Spielstrategien und

Mehr

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest!

10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 10 Fehler, die Du als Führungskraft unbedingt vermeiden solltest! 1. Leere Versprechen (Unglaubwürdigkeit) Du solltest keine Versprechen machen, die Du nicht halten kannst. Dadurch werden bei Deinen Mitarbeitern

Mehr

Spielerisch fördern mit den Lernspielen von Ravensburger

Spielerisch fördern mit den Lernspielen von Ravensburger Hohe Lernmotivation Mit Pädagogen entwickelt Individuelle Förderung Ravensburger Spiele Nr. 25 039 4 Autor: Gunter Baars Illustration: Joachim Krause Design: DE Ravensburger, Kinetic, Michaela Rasch Redaktion:

Mehr

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben

In der Mitte einmal falten und anschließend zusammen kleben Suchbeispiele: 1. Was ist eine Suchmaschine? Eine Internetfunktion zum Finden von Seiten - Ein Gerät, mit dem man verlorene Sache wiederfindet 2. Ist im Suchergebnis immer nur das, wonach ihr gesucht habt?

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Uwes Wiests Training

Uwes Wiests Training Uwes Wiests Training So lernst du das 1 mal 1 im Nu. Versuch's mal. Jeden Tag drei Minuten. Das ist ist deine tägliche Arbeitszeit. Jeden Tag wirst du du etwas weiterkommen. von der Seite www.uwewiest.de

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Sufi-Zentrum Rabbaniyya

Sufi-Zentrum Rabbaniyya Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim Kommen und Gehen Sheikh Eşref Efendi Berlin Wir bitten den Herrn der Zeit, den Pol der Zeit, der im Namen des Herrn auf uns aufpasst und uns spirituell

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung

Rechtspfleger in der Zwangsversteigerungsabteilung Sicher habt Ihr schon mal von einem Gericht gehört. Der Ort, wo die Richter entscheiden, ob zum Beispiel ein Dieb ins Gefängnis muss. Gerichte haben aber sehr viel mehr Aufgaben. Die Mitarbeiter sind zum

Mehr

240 in einer Stunde. Schnell Geld verdienen. Roulette Trick v.2.0

240 in einer Stunde. Schnell Geld verdienen. Roulette Trick v.2.0 240 in einer Stunde Schnell Geld verdienen Roulette Trick v.2.0 http://schnellgeldverdienen24.info/ Schritt 1 Wähle eines der empfohlenen Casinos aus meiner Liste oder den Bannern unten, klicke den Link

Mehr

DOWNLOAD. Lernstation: Verkehrszeichen. Differenzierte Materialien zur Verkehrserziehung

DOWNLOAD. Lernstation: Verkehrszeichen. Differenzierte Materialien zur Verkehrserziehung DOWNLOAD Christine Schub Lernstation: Verkehrszeichen Differenzierte Materialien zur Verkehrserziehung Christine Schub Downloadauszug aus dem Originaltitel: Bergedorfer Unterrichtsideen 2. 4. Klasse Lernstationen

Mehr

Ich finde es schade, wenn Ihr in heutigen Zeiten auf ein so praktisches Portal verzichtet, nur weil Ihr den ersten Schritt nicht schafft.

Ich finde es schade, wenn Ihr in heutigen Zeiten auf ein so praktisches Portal verzichtet, nur weil Ihr den ersten Schritt nicht schafft. DEKADENZ [ ANMELDUNG BEI EBAY ] Anmeldung bei Ebay Nachdem ich festgestellt habe, dass es viele Internet-User gibt, die sich an das Thema Ebay nicht heranwagen, habe ich beschlossen, ein PDF für Euch zu

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

SPIELREGELN. Punktezahl: 3 Punkte für das Beenden des Spiels und 1 Punkt für jede Tippkarte.

SPIELREGELN. Punktezahl: 3 Punkte für das Beenden des Spiels und 1 Punkt für jede Tippkarte. IM ZIEL ein Diabetes-Spiel für alle Altersstufen von Sandra J. Hollenberg. www.grandmasandy.com Übersetzt von Caroline Culen, Marianne König und Mirjam Tschuggmall Vorbereitungen: Auf der ersten Seite

Mehr

Die Legenden von Andor Regelkonzept

Die Legenden von Andor Regelkonzept Die Legenden von Andor Regelkonzept Die Legenden von Andor enthält kein normales Regelheft. Stattdessen gibt es eine 4-seitige Losspiel-Anleitung. Damit starten die Spieler schnell und einfach in ihr erstes

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Digitaler*Ausstellungsbegleiter*für*Mobilgeräte ** * * * Alter: Studiengang: Geschlecht: $ $ $ $ Datum: Falls%Ja,%welches? Falls%ja, %welches?

Digitaler*Ausstellungsbegleiter*für*Mobilgeräte ** * * * Alter: Studiengang: Geschlecht: $ $ $ $ Datum: Falls%Ja,%welches? Falls%ja, %welches? Konzept(Evaluation Digitaler*Ausstellungsbegleiter*für*Mobilgeräte ** * * * * * * Wir$ bitten$ Dich$ während$ des$ Tests$ einige$ Angaben$ zu$ machen.$ Alle$ Daten$ werden$ selbstverständlich$ anonym$

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun Herzlich willkommen Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC 1 Schweigen ist Silber Beten ist Gold! 2 Reden 1. Timotheus 6 / 20 : bewahre sorgfältig, was Gott dir anvertraut hat! Halte dich fern von

Mehr

1 SCHÜLERFRAGEBOGEN Wir wollen kurz vorstellen, um was es geht: ist ein Projekt des Regionalverbands Saarbrücken. Das Ziel ist es, die Unterstützung für Schüler und Schülerinnen deutlich zu verbessern,

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr