Der Wirtschaft fehlt es an qualifiziertem Nachwuchs. Besonders gravierend ist die Situation dort, wo es um technisch-naturwissenschaftliches

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Wirtschaft fehlt es an qualifiziertem Nachwuchs. Besonders gravierend ist die Situation dort, wo es um technisch-naturwissenschaftliches"

Transkript

1 Newsletter November 2013 Tec2You - Finde Deinen Traumberuf! JUGEND ANSPRECHEN TECHNIK ERLEBEN ZUKUNFT GESTALTEN VERANTWORTUNG ZEIGEN Mit Tec2You den Traumberuf entdecken! Bundesweite Initiative bietet Exkursionen zu den großen Fachmessen in Hannover Inhalt: Tec2You auf der CeBIT Seite 2 und 3 Tec2You auf der HANNOVER MESSE Seite 4 und 5 Tec2You auf der CeMAT 2014 Der Wirtschaft fehlt es an qualifiziertem Nachwuchs. Besonders gravierend ist die Situation dort, wo es um technisch-naturwissenschaftliches Know-how geht. Forschungs- und wissensintensiv soll unsere Gesellschaft sein: Akademiker, Techniker und Meister sind für Unternehmen unverzichtbar, wenn sie im globalen Wettbewerb mithalten wollen. Damit mehr Jugendliche Lust auf Berufe in der Industrie entwickeln, hat die Deutsche Messe gemeinsam mit der Bundesregierung und der Standortinitiatve Deutschland Land der Ideen 2006 das Programm Tec2You ins Leben gerufen. Unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka bekommen technikinteressierte Schülerinnen und Schüler, die vor der Berufswahl stehen, einen erstklassigen Einblick in Berufsperspektiven und Aufgaben der modernen Industrie. Die Nachwuchsinitiative Tec2You richtet sich vornehmlich an Abschlussklassen von Berufsschulen und allgemeinbildenden Schulen sowie Studenten der Fachhochschulen und Universitäten. Erlebnisreiche Touren über das Messegelände, faszinierende Mitmach- Experimente an Sonderständen der Aussteller, spannende Vorträge von Experten und konkrete Gespräche über Berufsperspektiven an Unternehmensständen - Tec2You eröffnet seinen jugendlichen Besuchern eine Menge exklusiver Inhalte und hochwertiger und erstklassiger Programmpunkte.... Seite 6 und 7 Weitere Informationen unter: Tec2You-Hotline: Telefon: Das Tec2You-Programm für Studierende Tec2You bietet für Studierende ein eigenes Format mit Forum und Gesprächen Während sich das Tec2You-Schülerprogramm vorrangig um Klassenfahrten von Schülerinnen und Schülern zu einer Messe nach Hannover anbietet, können Studierende auch als Einzelpersonen an einem speziellen Tagesprogramm teilnehmen. Für diese Zielgruppe bietet Tec2You einen interessanten Mix aus Vorträgen, Rundgängen und Gesprächen. Die Gruppen sind auf max. 15 Teilnehmer begrenzt, die Guides verfügen in der Regel über einen Masterabschluss. Allerdings sind die verfügbaren Plätze an den einzelnen Messetagen begrenzt. Deshalb gleich jetzt bewerben!

2 TectoYou Tec2You Seite Seite 2 - November 2 - März CeBIT Top-Thema Datability Weltweit wichtigstes Business-IT-Event geht mit Big Data an den Start Big Data wird sich wie ein roter Faden durch die gesamte Veranstaltung ziehen. Viele Aussteller werden ihre Präsentationen unter diesem Motto ausrichten. Hochkarätigen Forumsveranstaltungen sowie Vorträge auf allen drei Bühnen der CeBIT Global Conferences werden sich mit Datability befassen. Durch den Einsatz von Technologien wie RFID, GPS, Kameras oder Internet-Suchmaschinen lassen sich beliebig viele Informationen abfragen und verwerten. Die Möglichkeiten sprengen alle klassischen Datenerhebungen aus Marktanalysen oder repräsentativen Umfragen, denn oftmals ergeben sich nun die wirklich spannenden Fragen erst bei der Sichtung und Auswertung der bereits vorhandenen aber bislang ungenutzten Daten. Der Begriff Datability ist eine Kombination aus dem internationalen Markttrend Big Data sowie den Möglichkeiten seiner nachhaltigen und verantwortungsvollen Nutzung (Englisch: ability, sustainability, responsibility). Mit Datability wird die Fähigkeit beschrieben, große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit verantwortungsvoll und nachhaltig zu nutzen. Mit diesem Fokus eröffnet die CeBIT die gesellschaftspolitische Diskussion um verantwortungsvolle und nachhaltige Nutzung riesiger Datenmengen. Ausstellung und Konferenzen zeigen, wie intelligente Analyse verschiedener Datenmengen nicht nur für wirtschaftliche Vorteile sorgt, sondern auch das Leben eines jeden Einzelnen erleichtert. ì Großbritannien wird Partnerland von BITKOM und CeBIT Deutschland und Großbritannien sind nicht nur Heimat von Global Playern der IT-Branche, sie verfügen auch über sehr aktive Startup-Szenen. Grundlage für die Partnerschaft sind Kooperationsabkommen zwischen der Deutschen Messe und UKTI sowie den deutschen und britischen IT-Verbänden BITKOM und Intellect. Hierdurch wird die enge Zusammenarbeit der IT-Branchen beider Länder ermöglicht. Die Partnerschaft dieser beiden Wirtschaftsnationen demonstriert europäische Stärke. Die künftig noch engere Zusammenarbeit birgt enormes Geschäftspotenzial für beide Seiten, sagte Oliver Frese, CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG. ì Tec2You-Angebote zur CeBIT 2014 Exkursionspakete für Schüler/-innen und Studierende 100 % Business! Mit einem Tec2You-Exkursionspaket bekommen Jugendliche ab 16 Jahren auf einer geführten Tour einen exklusiven Einblick in die Highlights der CeBIT. Durch die Wahl inhaltlicher Schwerpunkte können Unterrichtsinhalte vertieft sowie Interessen der Schülergruppen berücksichtigt und aufgegriffen werden. Highlight-Tour: Hier finden alle Themen der CeBIT Berücksichtigung. Die Besuchergruppen bekommen einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der IT- und Kommunikationsbranche und einen Einblick in den Bereich Innovation. Es werden vorwiegend anschauliche Exponate besucht. Schwerpunkt der Tour sind auch Sonderschauen wie z.b. die CeBIT World. Big Data: Big Data, Internet Lösungen, Business s Networks, Behandlung von IT- Aspekten wie auch die Vorstellung von Hardware Multimedia-Lösungen um Effizienz in Prozessen zu steigern, Kosten zu optimieren und Gewinne zu maximieren sind nur einige Beispiele dieser Thementour. Web and Mobile : Die Branche rund um mobile Unternehmensanwendungen und Internetlösungen boomt kräftig. Auf der CeBIT finden Besucher die Unternehmen im Bereich Web Mobile in Halle 6. Die Themen ecommerce, Apps Development, Open Source und Mobile Enterprise der ehemaligen Webciety haben sich zu eigenen Ausstellungsschwerpunkten weiterentwickelt. Mit Space_D wird eine neue Vortrags- und Meetingfläche als zentraler Communitytreffpunkt für Entwickler und Kreative geschaffen. Cloud computing: Cloud Computing wird zur Normalität. Komplette Geschäftsprozesse werden in der Cloud gemanagt. Sicherheitsaspekte sind ein Schwerpunkt der Tour, aber auch Web 2.0-Funktionen, Social Networking, Cloud-basierte Softwareentwicklung und -Services Hubs möchten wir neben Weiterentwicklungen der Basics in dieser Tour vorstellen. Social Media: Social Media Instrumente und Teamwork im Netz werden noch populärer. Geschäftspartner rücken mit stärker vernetzten Prozessen enger zusammen - unterstützt von smarter Informationstechnologie. Software- und Telekommunikation-sanbieter werden untrennbar z.b. mit der Automobil-, Energie- oder dem Gesundheitssektor zusammenwachsen. Die klare Ausrichtung der CeBIT auf 100 Prozent Business findet bei den Ausstellern großen Anklang. Einige Aussteller ziehen in eine neue Halle, viele gehen in die Fläche. Kyocera, Epson und Brother präsentieren sich erstmals im Bereich Enterprise Content und Input/Output auf der CeBIT. Damit hat sich die CeBIT 2014 eindeutig positioniert. Der klassische Endverbraucher (Consumer) findet daher deutlich weniger Anknüpfungspunkte für einen Besuch. Für diese Zielgruppe bieten Messen wie die Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin den entsprechenden Rahmen. Deshalb gelten zur CeBIT auch strenge Einlassregeln. Für Jugendliche unter 16 Jahren bleibt das Messegelände zur CeBIT versperrt. Schüler, Studenten, Auszubildende und Wehrdienstleistende können gegen Vorlage eines Personalausweises ein ermäßigtes Ticket zum Preis von 25 EUR erwerben. Mit der Nachwuchsinitiative Tec2You bietet die CeBIT aber im Gegenzug ein attraktives Konzept für die gezielte Einbindung von Jugendlichen. Mit geführten Touren und Terminen an ausgewählten Ständen findet sich für jeden das passende Angebot.

3 TectoYou Tec2You 3 - November 2013 SeiteSeite 7 - März 2011 Geländeplan der CeBIT 2014 Conference Lounge Area CeBIT Global Conferences 8) ent CeBIT Executive Club 8) Mobile Hermes Lounge (Office building 1) ters 12) Premium Lounge (IC) rastructure 13, P32, P33) tration nmental authorities) thcare Industry erations Conferences 2, CC) British Business Lounge (HN) Central British Pavilion 6) British Joint Pavilions s 9, 12) Entrance Information Center Convention Center House of Nations Exhibitor Service Center March 2014 Press Center Topic Clusters Digital Business s 2, 4, NORD/LB forum) NORD/LB forum 12) Conference Lounge Area Anti-Virus Systems Banking CeBIT Global Conferences 8) Cloud Internet Identity Access CeBIT Executive Club 8) Physical 12) Confe Hermes Lounge (Office building 1) Secure s Mobile Anti-Virus Systems March 2014 Enterprise Content, operations Input/Output 3) Topic Clusters dors Business Process Digital Business Banking Premium Lounge (IC) Document, Archiving Ce IT Infrastructure Data Centers 12) s 2, 4, NORD/LB forum) Cloud Internet Enterprise Content Backbone Conferences 2, CC) Identity Access Enterprise Content, Managed Print Services Output Ce Data Center 14 / 15, 16, 17) 3) Components Infrastructure Physical Office, Office Service, Workplace Input/Output Network He British Business Lounge (HN) Secure s Mobile Business Process Post Mailing Networks 13, P32, P33) Pre IT Infrastructure Data Centers 12) Scanning Systems Input Document, Archiving Central British PavilionCo (H Enterprise Content Broadband Backbone Storage Systems Server Managed Print Services Business Output British Joint Pavilions (Ha Data Center Virtualization System Software Office, Office Service, Workplace Network Components Infrastructure M2M Bri Post Mailing Networks Enterprise Resource Planning Data Analysis Networks 13, P32, P33) Scanning Systems Input s 5, 6) Smart Home Broadband Storage Systems Server Auto ID / RFID Telematics Automotive Business Virtualization System Software 9) Business Intelligence (BI) Big Data Unified M2M Customer Relationship (CRM) Enterprise Resource Planning Wireless Networks Data Analysis Digital Processing Production s 5, 6) Smart Home Entrance Auto ID / RFID Enterprise Resource Planning (ERP) Telematics Automotive Special Displays Business Intelligence (BI) Big Data Unified Human Resources (HR) Information Center Customer RelationshipPublic (CRM) 7) Wireless Logistics Software Sector Parc Digital Processing Production Retail /POS egovernment Enterprise Resource Planning (ERP) Convention Center Software Special Displays 12) for Marketing and Sales Geoinformation Systems Topic Clusters Conference Lounge Area Human Resources (HR) Anti-Virus Systems for Public Administration Logistics Software Public Sector Parc 7) 12) IT Services 6) Topic Clusters Digital Business Lounge Area Banking local governmentalconference authorities) House of Nations CeBIT(federal,state Global Retail /POS egovernment Version F Anti-Virus Systems conferences 8) Business Application s 2, 4, NORD/LB forum) Cloud Internet Service Provider forand thesales Public Healthcare Industry Software for Marketing Digital Business Geoinformation Systems Banking Cloud Computing CeBIT Global Conferences 8) Identity Access Urban Enterprise Content, s 2, 4, NORD/LB forum) CeBIT Executivefor Club Agglomerations 8) for Public Administration Exhibitor Service Center Cloud Internet Consulting IT Services 6) Physical Input/Output 3) (federal,state local governmental authorities) IT Enables 11) Identity Access Managed Services Business Hermes Lounge (Office building 1) Business Application Service Provider Secure s Process Mobile Enterprise Content, CeBIT Executive ClubHealthcare 8) Industry for the Public Business Process Outsourcing Press Center Physical Cross-Industry Knowledge Cloud Computing Input/Output 3) Premium Lounge (IC) for Urban Agglomerations Document, Archiving IT Infrastructure Hermes Lounge (Office building 1) Exchange Showcases System Integration Data Centers 12) Consulting Secure s Mobile Business Process Enterprise Content Backbone 2, CC) IT Enables 11) Managed Services Conferences Business Process NORD/LB forum Premium Lounge (IC) Document, Managed Print Services Output IT Infrastructure Planet Data Centers Reseller 12) 14 / 15) Data Center WebArchiving Mobile 6) Outsourcing Cross-Industry Knowledge Office, Office Service, Workplace Enterprise Content Network Components Infrastructure System Backbone Distributors/Purchasing Apps Development Showcases Integration Conferences 2, CC) British Business Lounge (HN) Cooperations Exchange Post Mailing Managed Print Services Output Data Center Manufacturers/System Vendors ecommerce Networks 13, P32,Web P33) Planet Reseller 14 / 15) MobileComponents 6)Infrastructure Scanning Systems Input Office, Office Service, Workplace Network Internet British Business Lounge (HN) Central British 6) Distributors/Purchasing Broadband Cooperations Apps Development Global Sourcing Area Pavilion for Storage Systems Server Post Mailing Mobile Enterprise British Joint 9,16, 12)17) Business Devices Networks 13, Pavilions P32,s P33) s Manufacturers/System Vendors ecommerce Accessories 14 / 15, Virtualization System Software Scanning Systems Input Open Source M2M Internet Central British Pavilion 6) Broadband Accessories Storage Systems Start-ups Server Global Sourcing Area for Networks Enterprise Resource Planning Data Analysis Mobile Enterprise British Joint Pavilions s 9, 12) Business Components Peripherals Devices Accessories s 14 / 15, 16, 17) Virtualization System Software s 5, 6) Smart Home Open Source M2M Display Audio Devices Innovation 9) Accessories Auto ID / RFID Telematics Automotive Start-ups Networks Enterprise Resource Planning Data Analysis Hardware Devices Applied Components Peripherals Business Intelligence (BI) Big Data Unified s 5, 6) Smart Mobile Display Audio Devices Home Innovation 9) Devices Basic Customer Relationship (CRM) Wireless Auto ID / RFID Telematics Automotive Hardware Devices Applied Emerging Digital Processing Production Entrance Business Intelligence (BI) Big Data Unified job and career at CeBIT 9) Mobile Devices Basic Start-ups, Spin-offs Enterprise Resource Planning (ERP) Special Displays(CRM) Customer Relationship Wireless Emerging Human Resources (HR) job and career at CeBIT 9) Digital Processing Production Start-ups, Spin-offs Information Center Logistics Software Tec2You (P 11) Public Sector Parc 7) Entrance Enterprise Resource Planning (ERP) Retail /POS egovernment Special Displays Tec2You (P 11) Human Resources (HR) Geoinformation Systems Convention Center Software for Marketing and Sales code_n14 16) Information Center Logistics Software Public Sector Parc 7) for Public Administration IT Services 6) code_n14 16) Retail /POS (federal,state local governmental authorities) egovernment House of Nations Business Application Service Provider Software for Marketing and Sales for the Public Healthcare Industry Geoinformation Systems Modifications reserved Convention Version F Center Cloud Computing March March 2014

4 Tec2You Seite 4 - November 2013 HANNOVER MESSE 2014 Integrated Industry - NEXT STEPS Unter dem Motto Integrated Industry NEXT STEPS besetzt die HANNOVER MESSE 2014 als weltweit wichtigste Industriemesse das zentrale Zukunftsthema der Branche und beschreibt die nächsten Schritte in Richtung intelligente, sich selbst organisierende Fabrik. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Industrieunternehmen ressourceneffizient produzieren, schnell auf Marktschwankungen reagieren und gleichzeitig den steigenden Bedarf an individuellen Produkten befriedigen, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. Die Antwort auf diese Herausforderungen heißt: Integrated Industry also Produktionsprozesse mit höchster Flexibilität. Viele Technologien zur Umsetzung sind in den vergangenen Jahren entwickelt worden. Im nächsten Schritt müssen diese Technologien synchronisiert, aufeinander abgestimmt und vernetzt in die industrielle Produktion integriert werden. Das ist das Thema der HANNOVER MESSE 2014: Wie kommt die Industrie Schritt für Schritt von der Vision der smart factory zur realen vernetzten Industrie-4.0-Fabrik. Die HANNOVER MESSE ist der ideale Ort, um sich das neueste Industrie-Know-how zu sichern. Seit 60 Jahren ist sie der führende Marktplatz für wegweisende Technologien, Werkstoffe und Ideen. Von einer klassischen Komponenten-Messe entwickelte sie sich zur Plattform für komplette Prozesslösungen. Und zum wohl wichtigsten Technologieereignis weltweit. Doch das Erfolgsrezept der HANNOVER MESSE liegt nicht nur in der Präsentation der neuesten technischen Entwicklungen. Ebenso wichtig wie Innovationen ist die kreative Anwendung bereits vorhandenen Wissens. Nur die HANNOVER MESSE bietet mit der physischen Abbildung kompletter Wertschöpfungsketten einen branchenübergreifenden Überblick und Erfahrungsaustausch. ì Partnerland Niederlande Unter dem Motto Global Challenges, Smart werden die Niederlande richtungweisende Lösungen für die industriellen Herausforderungen der Zukunft zeigen. Dabei präsentieren sich niederländische Unternehmen in allen Bereichen der HANNOVER MESSE. Neben dem niederländischen Zentralstand in Halle 3 wird das Partnerland seine Kompetenzen auf weiteren Gemeinschaftsständen unter Beweis stellen und alle vier Themenfelder der HANNOVER MESSE abdecken: Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung sowie Forschung und Entwicklung. Erstklassig im Maschinenbau und der Energietechnik, führend in Forschung und Entwicklung sowie in der industriellen Zulieferung damit ergeben sich optimale Anknüpfungspunkte zu den Kernthemen der HANNOVER MESSE. ì Die ganze Welt der Industrie für 3,00 Am Messe-Freitag, den 11. April 2014, steht Tec2You unter dem Motto Festival of Technology. An diesem Tag öffnet die HANNOVER MESSE die Tore auch für Kleingruppen, Familien und jüngere Schülerinnen und Schüler. So können auch Jugendliche Messeluft schnuppern, die erst in den kommenden Jahren ihren Einstieg ins Berufsleben planen. Jeder ab 15 Jahre sowie begleitende Erwachsene können zu einem vergünstigten Eintrittspreis von 3,00 die HANNOVER MESSE besuchen. Die Karten können am Freitag an den Tageskassen erworben werden und gelten für das gesamte Messegelände. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tec2You-Hotline unter 0511 / oder

5 Seite 5 - November 2013 Tec2You Geländeplan der HANNOVER MESSE April 2014, Hannover Tec2You-Tourthemen Tec2You-Besuchergruppen bekommen auf einer geführten Guided Tour einen exklusiven Einblick in spannende Highlights der HANNO- VER MESSE Durch die Wahl inhaltlicher Schwerpunkte können Unterrichtsinhalte vertieft sowie Interessen der Schülergruppen berücksichtigt und aufgegriffen werden. 1. Auf der Thementour Faszination Technik finden sich Elemente der gesamten HANNO- VER MESSE 2014 wieder. Der Schwerpunkt der Tour liegt auf neuen technischen Entwicklungen und zukünftigen Projekten. 2. Die Tour Energietechnik beschäftigt sich mit Thema Energieeffizienz. Die neuesten Entwicklungen im Bereich Energietechnik und Umweltschutz werden hier präsentiert. Umwandlung, Transport, Speicherung und Nutzung von Energie sind Stichworte, die den SchülerInnen auf ihrer Tour begegnen werden. 3. Auf der Thementour Automatisierungstechnik dreht sich alles um zukünftige Entwicklungen. Ingenieure wollen Maschinen und Anlagen so konzipieren, dass sie völlig selbstständig und unabhängig vom Menschen arbeiten. Faszinierende Einblicke und viele technische Innovationen können hier von SchülerInnen bestaunt und entdeckt werden. 4. Auf der Thementour Werkstofftechnik werden Neu- und Weiterentwicklungen in den Bereichen Werkstoffe, Produktionsverfahren und Systemlösungen vorgestellt. Egal ob im Fahrzeug-, Maschinen- oder Anlagenbau oder in der Elektrotechnik/Elektronik: Im Vordergrund stehen hier die Steigerung der Effizienz hinsichtlich Kostenreduzierung und Verkürzung von Innovationszyklen. Sonderthemen: Für Berufschüler und Studenten können auch Sonderthemen wie Integrated Industrie eingebunden werden.

6 Tec2You Seite 6 - November 2013 CeMAT Die Weltleitmesse für Intralogistik An fünf Messetagen zwischen dem 19. und 23. Mai 2014 stehen nachhaltige und innovative Produkte sowie ganzheitliche Systemlösungen aus den Bereichen Materialfluss und Logistik im Fokus der CeMAT. Ein globaler Marktplatz der Innovationen, auf dem sich alle Marktführer der Branche exklusiv in Hannover präsentieren. Das Leitthema der CeMAT 2014 lautet Smart - Integrated - Efficient und beschreibt die intelligente Steuerung integrierter Logistikketten über den gesamten Wertschöpfungsprozess hinweg. Die Intralogistik ist Enabler effizienter Logistikprozesse und setzt dabei immer stärker auf moderne Informations- und Kommunikationstechnologien, erläutert Vorstand Andreas Gruchow. Dafür braucht es eine sichere und zuverlässige Technik: komplette Systeme und intralogistische Produkte, aber auch Prozessoren, Bedienelemente, Software, Steuerungen und vieles mehr. Intralogistik ist zunehmend ein Software- und Prozessthema das wird auf der kommenden CeMAT deutlich werden. Die CeMAT wird in 2014 mehrere Anwenderthemen intensiver beleuchten. Dazu zählen die Bereiche Schüttgut, Stückgut, Chemie, Pharma, Konsumgüter, Gefahrgut und Entsorgung. Der Produktionslogistik wird ebenfalls mehr Raum geboten. ì Was ist Intralogistik?! Kaum eine Branche birgt so große Einsparund Rationalisierungspotenziale wie die Intralogistik. Hier wird nicht nur bewegt, auch die Branche selbst ist ständig in Bewegung, um noch effektivere Lösungen anzubieten. Sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei vielen Anwendern sind die Potenziale des innerbetrieblichen Materialflusses und der Logistik häufig nur unzulänglich bekannt. Zu viele Begrifflichkeiten stehen im Raum, und beim Thema Logistik denkt jeder sofort an den Lastwagen, der die Ware von A nach B bringt. Dabei liegen die Kostensenkungs- und Innovationspotenziale der Branche woanders: Sie liegen in dem Bereich, der ab jetzt unter dem Begriff Intralogistik zusammengefasst wird. Die CeMAT - die Weltleitmesse der Intralogistik - bringt diese innovative Branche auf den Punkt. Doch was genau ist Intralogistik? Eine Definitionen lautet: Intralogistik als Branchenname umfasst die Organisation, Durchführung und Optimierung innerbetrieblicher Materialflüsse in Unternehmen der Industrie, des Handels und in öffentlichen Einrichtungen mittels technischer Systeme und Dienstleistungen. So steuert Intralogistik beispielsweise auch die Prozesse im Rahmen des sogenannten Supply Chain s. Intralogistik beschreibt zudem den innerbetrieblichen Materialfluss, der zwischen den unterschiedlichsten Logistikknoten stattfindet. Intralogistik ist der zukunftsweisende Begriff einer Branche, die allein in Deutschland tausende Unternehmen umfasst, vom Hebezeug- und Kranhersteller über Gabelstapler- und Lagertechnik-Produzenten sowie über Softwareentwickler bis hin zu kompletten Systemanbietern. ì

7 Seite 7 - November 2013 Tec2You Geländeplan der CeMAT Mai 2014, Hannover 14 Innovative Logistiklösungen Eingang Freigelände Port, Transport Logistics Special Logistics Forum Presse Centrum Hermesturm Info-Terminal transport Halle 27 job and career Halle 25 Tec2You P 11 Retail, Production Logistics Warehousing Forum CeMAT /2013 Änderungen vorbehalten Platz für den Nachwuchs - mit Tec2You! 2014 bringt Tec2You auch auf der CeMAT in Hannover den potentiellen Nachwuchs in direkten Kontakt mit engagierten Ausstellern. Die zentrale Tec2You-Info für Besucher sowie Start und Ziel der Entdeckungstouren über die weltweit bedeutende Intralogistikmesse befinden sich in den Pavillons P11/A und P11/B an Halle 11. Über die geführten Touren über das Ausstellungsgelände erleben Jugendliche die faszinierende Welt der Technik hautnah. Auf die Schülerinnen und Schüler der Tec2You-Besuchergruppen warten spannende Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der Intralogistik sowie vielfältige Berufsperspektiven in den Unternehmen dieser innovativen Branche. cemat.com Tourenschwerpunkte sind: 1. Berufsorientierungs-Tour: Auf dieser Tour wird schwerpunktmäßig auf die Berufsbilder und Tätigkeitsfelder der beteiligten Unternehmen eingegangen. 2. Technologie-Tour: Die Technologie-Tour ist insbesondere für Schüler geeignet, die bereits technisches Grundwissen bzw. Vorwissen aus der Logistikbranche mitbringen. 3. Highlight-Tour: Die Highlight-Tour ist für Schüler gedacht, die sich noch nicht auf einen bestimmten Berufszweig festgelegt haben und einen ersten Eindruck von der Logistikbranche bekommen möchten.

8 Tec2You Seite 8 - November 2013 Mit dem Exkursionspaket zur Messe Mit Tec2You können Schülerinnen und Schüler aus Abschlussklassen Exkursionen zur CeBIT, zur HANNOVER MESSE oder zur Ce- MAT unternehmen. Als offizielles Nachwuchsprogramm der Deutschen Messe fördert Tec2You bestehende sowie neue Kooperationen zwischen Unternehmen und Schulen. Das Tec2You- Schul- bzw. Exkursionspaket beinhaltet alle erforderlichen Leistungen für die Besuchergruppen: 1. Kostenlose Eintrittskarten für max. 50 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Begleitpersonen. 2. Tec2You-Sonderparkschein für einen Reisebus direkt auf dem Messegelände. 3. Ganztägige Betreuung durch zwei persönliche Tec2You-Guides. 4. Geführte Touren über den Ausstellungsbereich der Messe mit jeweils maximal 25 Personen. 5. Verpflegungspaket für jeden Teilnehmer, bestehend aus einer Tec2You-Tasche, einem Getränk, Obst, ein warmes Mittagessen sowie ggf. Informationsmaterial des Patenunternehmens. Hinweis: Anreisekosten (Bus, Bahn, etc.) sind nicht inbegriffen. Ein typischer Tag auf der Messe 9:00 bis 11:00 Uhr: Ankunft auf dem Messegelände, Begrüßung im Bus durch die Tec2You-Guides Ausgabe und Scannen der Eintrittskarten, anschließend Gruppenfoto Ausgabe der Welcome-Pakete sowie der Essensgutscheine Optional: Kurzvortrag HANNOVER MESSE Im Anschluss: Führungen über das Messegelände mit festen Terminen an ausgewählten Ständen 12:00 bis 13:30 Uhr (je nach Ankunftszeit): Halbstündige Pause inkl. Mittagessen danach bis ca. 16:30 Uhr: Fortsetzung der gewählten Thementour oder 2. Thementour Abschlussgespräch, Verabschiedung und Abfahrt Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Tec2You-Highlights Ganztägige Betreuung durch Tec2You- Guides inklusive geführter Tour Die Touren über die Messen werden auf die Interessen der jeweiligen Gruppe abgestimmt Tec2You-Veranstaltungsbereich in den Pavillons an Halle 11 Dort haben Jugendliche die Möglichkeit, Technik auszuprobieren sowie mit jungen Ausstellern über ihre Zukunftsperspektiven zu sprechen. Dialogplattform Jugendliche, Vertreter von Projekten, Verbänden und Institutionen sowie Unternehmen können sich zum Thema Technik, Berufsorientierung und moderne Industrie austauschen. IHRE ANSPRECHPARTNER: Deutsche Messe Silke Meier Projektreferentin Tel: Fax: Dr. Marcus Mey Projektleitung TectoYou Projektbüro Messegelände / Pav Hannover Tel Fax IMPRESSUM: Herausgeber: Deutsche Messe Messegelände D Hannover Dr. Marcus Mey (V.i.S.d.P.) Redaktion Gestaltung: Planet 4 GmbH, Hannover Fotos: Deutsche Messe Nachdruck mit Quellenangabe gestattet; Belegexemplar erbeten.

Der Wirtschaft fehlt es an qualifiziertem Nachwuchs. Besonders gravierend ist die Situation dort, wo es um technisch-naturwissenschaftliches

Der Wirtschaft fehlt es an qualifiziertem Nachwuchs. Besonders gravierend ist die Situation dort, wo es um technisch-naturwissenschaftliches Newsletter November 2013 Tec2You - Finde Deinen Traumberuf! JUGEND ANSPRECHEN TECHNIK ERLEBEN ZUKUNFT GESTALTEN VERANTWORTUNG ZEIGEN Mit Tec2You den Traumberuf entdecken! Bundesweite Initiative bietet

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

CeBIT 2016 Informationen für Besucher

CeBIT 2016 Informationen für Besucher CeBIT 2016 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Bereit für die digitale Transformation. 3.300 Unternehmen aus 70 Ländern mit innovativen

Mehr

CeBIT 2017 Informationen für Besucher

CeBIT 2017 Informationen für Besucher CeBIT 2017 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 20. 24. März 2017 Hannover Germany cebit.de d!conomy no limits Digitale Transformation sehen, erleben & verstehen 3.000 internationale

Mehr

CeBIT 2017 Informationen für Besucher

CeBIT 2017 Informationen für Besucher CeBIT 2017 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 20. 24. März 2017 Hannover Germany cebit.de d!conomy no limits Digitale Transformation sehen, erleben & verstehen 3.000 internationale

Mehr

Einladung. CeBIT 2015

Einladung. CeBIT 2015 Einladung «SWISS Pavilion» Business Security Anti-Virus Systems & E-mail Security, Cloud & Internet Security, Identity & Access Management, Physical Security, Secure Communications & Mobile Security CeBIT

Mehr

Einladung. CeBIT 2015. «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs

Einladung. CeBIT 2015. «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs Einladung «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs CeBIT 2015 Dreh- und Angelpunkt der Schweizer ICT-Wirtschaft. 16. - 20. März,

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Leitfaden für: Besuchergruppen. Sponsoren FINDE DEINEN TRAUMBERUF! FÜR ALLE, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN.

Leitfaden für: Besuchergruppen. Sponsoren FINDE DEINEN TRAUMBERUF! FÜR ALLE, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN. Leitfaden für: Besuchergruppen Sponsoren FINDE DEINEN TRAUMBERUF! FÜR ALLE, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN. HANNOVER MESSE 2015 13. 17. April 2015 INHALT Vorwort Die Zielgruppe 3 4 Die Highlights 2015 5 Vorteile

Mehr

Besucherinformation. World leading trade fair for intralogistics & supply chain management. 31. Mai 3. Juni 2016 Hannover Germany cemat.

Besucherinformation. World leading trade fair for intralogistics & supply chain management. 31. Mai 3. Juni 2016 Hannover Germany cemat. Besucherinformation World leading trade fair for intralogistics & supply chain management 31. Mai 3. Juni 2016 Hannover Germany cemat.de Die CeMAT 2016 steht unter dem Motto Smart Supply Chain Solutions

Mehr

LIGNA 2015 Informationen für Besucher. 11. 15. Mai 2015 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de

LIGNA 2015 Informationen für Besucher. 11. 15. Mai 2015 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de LIGNA 2015 Informationen für Besucher 11. 15. Mai 2015 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de Herzlich willkommen zur LIGNA 2015! Die Schwerpunkte im Überblick Auch in diesem Jahr überzeugt

Mehr

CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016. 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion

CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016. 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion CeBIT Hannover, 14. 18. März 2016 30.06.2015 PARTNERLAND SCHWEIZ Einladung zur Teilnahme am SWISS Pavilion CeBIT Hannover 30.06.2015 2 Die Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016 Partnerland eine einmalige

Mehr

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone?

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone? Online-Anmeldung. Experten für Experten ist ein Angebot für Kunden von T-Systems. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze für alle Veranstaltungen sind begrenzt. Nutzen Sie die Online-Anmeldung unter:

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

Aussteller-Information

Aussteller-Information Welcome to the Global Village Aussteller-Information Aus LinuxPark wird CeBIT Open Source LinuxPark öffnet sich thematisch zu CeBIT Open Source, wird größer und bietet neue Beteiligungsmöglichkeiten Open

Mehr

bis zum 18. März. Am Mittwoch unterzeichneten Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe AG, Hannover, und

bis zum 18. März. Am Mittwoch unterzeichneten Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT der Deutschen Messe AG, Hannover, und Pressemitteilung 1. Juli 2015 SPERRFRIST: 01. JULI 2015, 17:00 UHR CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): Schweiz wird Partnerland der CeBIT 2016 Eidgenossen sind Spitzenreiter in Sachen Digitalisierung

Mehr

IT-Bestenlisten 2012 Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand

IT-Bestenlisten 2012 Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand n Mittelstand 2012 s n Mittelstand 2012 IT-n 2012 Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand Cloud Computing CRM IT-Security E-Learn Bestenl Die innovativste www.cloudcomputing-bestenliste.de www.crm-bestenliste.de

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

#neuechancen #neuekunden. CeBIT. Die digitale Transformation ist da! 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

#neuechancen #neuekunden. CeBIT. Die digitale Transformation ist da! 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business #neuechancen #neuekunden CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany Die digitale Transformation ist da! cebit.de Global Event for Digital Business Exhibition. Conference. Network. Global Event for Digital

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

IT. Business. 100%. CeBIT. 10. 14. März 2014 Hannover Germany cebit.com. New Perspectives in IT Business.

IT. Business. 100%. CeBIT. 10. 14. März 2014 Hannover Germany cebit.com. New Perspectives in IT Business. IT. Business. 100%. CeBIT 10. 14. März 2014 Hannover Germany cebit.com New Perspectives in IT Business. Weltweit einzigartig: Die Kombi nation unserer Leistungsversprechen Business Herausragende Entscheiderdichte

Mehr

Light + Building 2016

Light + Building 2016 Light + Building 2016 Weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik Ausführungen von Wolfgang Marzin Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt GmbH Frankfurt am Main, 8. Dezember 2015 Light

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

IT-Bestenlisten 2013. Mediadaten und Anzeigenpreise 2013. Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand. CRM Bestenliste

IT-Bestenlisten 2013. Mediadaten und Anzeigenpreise 2013. Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand. CRM Bestenliste IT-n Der Navigator für IT-Entscheidungen im Mittelstand t Mittelstand Cloud Computing IT-Security tand E-Learn Bestenl Die innovativste 13 www.cloud-bestenliste.de www.it-security-bestenliste.de www.e-learning-bestenliste.de

Mehr

CeBIT Telematics & Automotive. IVS Symposium 2012 CarSharing Stuttgart, 26. September 2012

CeBIT Telematics & Automotive. IVS Symposium 2012 CarSharing Stuttgart, 26. September 2012 CeBIT Telematics & Automotive IVS Symposium 2012 CarSharing Stuttgart, 26. September 2012 Ich gehe davon aus, dass die nächsten 15 bis 20 Jahre mehr Veränderungen für die Autoindustrie bringen als die

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG REDEN WIR ÜBER ERFOLG. UND MEHR. ERFOLGE ENTSTEHEN IM DIALOG Ganz besonders auf der FachPack, der europäischen Fachmesse für

Mehr

10. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 27 April 2016, Hannover

10. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 27 April 2016, Hannover 10. Deutsch-Japanisches Wirtschaftsforum, 27 April 2016, Hannover Programm-Outline Stand: 23. Februar 2016 Jointly organized by: 25 29 April 2016 2 HANNOVER MESSE (25.-29. April 2016) Eckdaten Leitthema

Mehr

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE Web: dmexco.com Apps: iphone ipad Android Facebook: facebook.com/dmexco Google+: dmexco.com/googleplus YouTube:

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference powered by Konferenzen 2016 Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference ecommerce conference Data Driven Marketing

Mehr

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com

Preview. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Preview D EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 19 2 1 Feb. 20 1 3 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com Auch 2013 stehen wieder alle Zeichen auf Erfolg bei Europas führender Fachmesse für

Mehr

Allgemeine IT-Priorities. und Trends in DACH. in Hendrik Oellers, Sales Director DACH. März, TechTarget 1

Allgemeine IT-Priorities. und Trends in DACH. in Hendrik Oellers, Sales Director DACH. März, TechTarget 1 Allgemeine IT-Priorities und Trends in DACH in 2018 Hendrik Oellers, Sales Director DACH März, 2018 TechTarget 1 Diese Umfrage wurde in deutscher Sprache in Deutschland, Österreich & der Schweiz (DACH)

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT 2016 Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT The Global Event for Digital Business Das bietet die CeBIT: Inspiration Information - Innovation The Global

Mehr

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business

ECM, Input/Output Solutions. CeBIT. 14. 18. März 2016 Hannover Germany. cebit.de. Global Event for Digital Business ECM, Input/Output Solutions CeBIT 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Global Event for Digital Business CeBIT 2016 - Global Event for Digital Business 2 Die CeBIT bietet Entscheidern aus internationalen

Mehr

Innovation Management - Deutsche Bank

Innovation Management - Deutsche Bank Deutsche Bank GT CB Innovation Innovation Management - Deutsche Bank Dr. Jean-Luc Vey, GT Retail Innovation 25 Januar 2012 Dr Jean-Luc Vey Innovation Manager GT Retail Innovation Team ÜBER DEUTSCHE BANK

Mehr

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36

Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Integrierte Unternehmensinformationen als Fundament für die digitale Transformation vor allem eine betriebswirtschaftliche Aufgabe Hannover, 20.03.2015 Halle 5 Stand A36 Business Application Research Center

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de

Besucherinformation. www.itandbusiness.de. Aktionscode: 20TECHT15. Part of IT & Business. messeticketservice.de Besucherinformation Part of IT & Business Aktionscode: 20TECHT15 messeticketservice.de Zusammen wachsen Das L-Bank Forum (Halle 1). Hard- und Software im Unternehmen dienen einem Ziel: betriebliche Abläufe

Mehr

DIE VERBINDUNG MIT DER ZUKUNFT

DIE VERBINDUNG MIT DER ZUKUNFT DIE VERBINDUNG MIT DER ZUKUNFT CSC ist ein weltweit agierendes Unternehmen für IT-Businesslösungen und Services der nächsten Generation. Als einer der führenden IT-Konzerne verstehen wir mit unseren erfahrenen

Mehr

Insbesondere die an der Schwelle zur Studien- oder Ausbildungswahl stehenden Jugendlichen müssen früh erreicht und überzeugt werden,

Insbesondere die an der Schwelle zur Studien- oder Ausbildungswahl stehenden Jugendlichen müssen früh erreicht und überzeugt werden, Pressemitteilung HANNOVER MESSE 2016 (Montag, 25., bis Freitag, 29. April): 26. Februar 2016 Zehn Jahre Tec2You: Nachwuchsinitiative der HANNOVER MESSE feiert Jubiläum Entdeckungsreise in die Welt der

Mehr

IFA NEXT GLOBALE INNOVATION IN HALLE SEPTEMBER 2017 NEU!

IFA NEXT GLOBALE INNOVATION IN HALLE SEPTEMBER 2017 NEU! IFA NEXT GLOBALE INNOVATION IN HALLE 26 1. 6. SEPTEMBER 2017 NEU! IFA-BERLIN.DE IFA NEXT Showcase Innovation Engine IFA NEXT in Halle 26 bündelt, was zusammengehört: Die Innovationsformate der IFA ziehen

Mehr

für ihren Erfolg R S

für ihren Erfolg R S Individuelle Informationstechnologie für ihren Erfolg R S Ein Erfolgsportrait R.S. CONSULTING & SOFTWARE ist ein deutsches Unternehmen, das seit der Gründung 1995 für IT- Beratung und Systemintegration

Mehr

The Beer Game Logistik am eigenen Leib erlebt

The Beer Game Logistik am eigenen Leib erlebt Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de The Beer Game Logistik am eigenen Leib erlebt Bildrechte an allen Bildern: Privat (Andrea

Mehr

PRINZIP PARTNERSCHAFT

PRINZIP PARTNERSCHAFT PRINZIP PARTNERSCHAFT for.business - Arbeitsplatz 4.0 1 RÜCKBLICK 1996 Nokia Communicator in Deutschland verfügbar 1999 AOL wirbt mit Boris Becker für den Internetzugang Bin ich da schon drin oder was?

Mehr

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014 Datability Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG Hannover, 9. März 2014 Bürger fordern verantwortungsvollen Umgang mit Daten Inwieweit stimmen Sie den folgenden

Mehr

Konzept. IDG Business Media GmbH 2

Konzept. IDG Business Media GmbH 2 Software Solutions Konzept Der Channel Sales Day Software Solutions am 30. April 2009 dreht sich um den Verkauf von Softwarelösungen. Reseller erhalten die Möglichkeit, sich aus erster Hand, also direkt

Mehr

CeBIT 2011: windream wieder in Halle 3, Stand J 20

CeBIT 2011: windream wieder in Halle 3, Stand J 20 Newsletter für Kunden und Interessenten der windream GmbH Februar 2011 windreamnews Start frei für das IT-Event des Jahres! CeBIT 2011: windream wieder in Halle 3, Stand J 20 Nun ist es bald wieder so

Mehr

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren P R E SSEINFORM AT I ON Erfolgreich in Deutschland produzieren Auch in Zeiten globalen Wettbewerbs, steigenden Preisdrucks und hoher Lohnkosten lässt sich in Deutschland wirtschaftlich produzieren. Entscheidende

Mehr

Besuchergruppen HM 2016 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! FÜR ALLE, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN.

Besuchergruppen HM 2016 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! FÜR ALLE, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN. Tec2You Leitfaden Tourthemen für Besuchergruppen HM 2016 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! FÜR ALLE, DIE ETWAS BEWEGEN WOLLEN. HANNOVER MESSE 2016 25. 29. April 2016 INHALT Tec2You-Guides 3 Dialog 4 Tour - Thema

Mehr

LIGNA 2017 Informationen für Besucher Mai 2017 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de

LIGNA 2017 Informationen für Besucher Mai 2017 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de LIGNA 2017 Informationen für Besucher 22. 26. Mai 2017 Hannover Germany Making more out of wood ligna.de Willkommen zur LIGNA 2017 Auf der Weltleitmesse für die Holzbe- und verarbeitung finden Fachbesucher

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Intelligente Produktions- und Logistiknetzwerke

Intelligente Produktions- und Logistiknetzwerke Intelligente Produktions- und Logistiknetzwerke Die ganzheitliche Optimierung von Produktions- und Liefernetzwerken 1 Was bedeutet intelligent in diesem Zusammenhang? Google liefert zum Stichwort Intelligenz

Mehr

IT. Business. 100 %. CeBIT. 16. 20. März 2015 Hannover Germany cebit.com. New Perspectives in IT Business

IT. Business. 100 %. CeBIT. 16. 20. März 2015 Hannover Germany cebit.com. New Perspectives in IT Business IT. Business. 100 %. CeBIT 16. 20. März 2015 Hannover Germany cebit.com New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Zahlen und Fakten 92 % Fachbesucher 34 % aus dem Top-Management Exhibition. Conference.

Mehr

Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH

Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH im September 2010 Herzlich Willkommen! Wir begrüßen Sie recht herzlich zum GÄSTELISTE: 1. Q-DAY Q in München Seite 1 Ziel

Mehr

Digital or die that s the fact! - neue, digitale Geschäftsmodelle in alten Branchen -

Digital or die that s the fact! - neue, digitale Geschäftsmodelle in alten Branchen - Digital or die that s the fact! - neue, digitale Geschäftsmodelle in alten Branchen - #Digitize 2015 14.06.2015 Wien Andreas Zilch, SVP & Lead Advisor PAC 2015 Hintergrund Als etabliertes Analystenhaus

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember

BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember Hongkong das Tor zu Asien Mit 6,7 Millionen Einwohnern ein Schmelztiegel vieler Nationen, geprägt vom Interesse

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

Ihre Managed Print Plattform

Ihre Managed Print Plattform Ihre Managed Print Plattform Konsolidierte Informationen Soziale Netwerke Marketing und Sales Support Was bietet Go Managed Print? Ihre Informationsplattform Verdienstmöglichkeiten mit Managed Print Lösungen

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen GESCHÄFTSPROZESSE Ihr Weg zum digitalen Unternehmen INNEO-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint machen s möglich! GESCHÄFTSPROZESSE Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit INNEO INNEO ist Ihr

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations 2 Das Unternehmen DLCON Seit 20 Jahren ist die DLCON AG mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße ein kompetenter Partner für IT-Dienstleistungen. Wir setzen

Mehr

Neuer Arbeit skreis Industrie & Handel

Neuer Arbeit skreis Industrie & Handel Neuer Arbeit skreis Industrie & Handel Essen, 26. / 27. 11. 2014 Gerhard Schwartz Warum ein neuer Arbeitskreis? Neue Trends Die vierte Industrielle Revolution ( Industrie 4.0 ) ist im Gange Sehr großes

Mehr

Wie fördert Industrie 4.0 Ihr Business? Was Sie über die Zukunft des Warenflusses vermutlich noch nicht wissen

Wie fördert Industrie 4.0 Ihr Business? Was Sie über die Zukunft des Warenflusses vermutlich noch nicht wissen Was Sie über die Zukunft des Warenflusses vermutlich noch nicht wissen - Physical Internet: Material wird wie Information - Lässt sich die Logik des Internets auf die physische Welt übertragen? - Werden

Mehr

3 Gründe, warum sie müssen!

3 Gründe, warum sie müssen! Industrie 4.0: 3 Gründe, warum sie müssen! SCHÜTTGUT Dortmund 2015 5.11.2015 Was ist Industrie 4.0? Die 3 Gründe für Industrie 4.0 Chancen von Industrie 4.0 Prof. Dr. Gerrit Sames Seite 1 Industrie 4.0:

Mehr

Technologiemessen 2015

Technologiemessen 2015 Technologiemessen 2015 (im Portfolio der Bayern Innovativ GmbH) CeBIT 2015 Hannover, 16. - 20. März 2015 100% Business - Exhibition & Conference. Die CeBIT bietet Ihnen mit der Verbindung von IT- Messe

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung

Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung Schöne neue Welt Foto BillionPhotos.com Fotolia Das Internet der Dinge und Dienstleistungen Smart Meter Smart Home Smart Building Smart

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Pricing, Sales & Marketing-Forum

Pricing, Sales & Marketing-Forum www.pwc.de/management_consulting Pricing, Sales & Marketing-Forum Expertengespräch zu aktuellen Praxisthemen 25. November 2013, Mannheim Pricing, Sales & Marketing-Forum Termin Montag, 25. November 2013

Mehr

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht?

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Umfrage der INVERTO AG Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Köln, Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Ziele der Umfrage 3 Management Summary 4 Studiendesign 6 Praxis im Marketing-Pitch 11 INVERTO AG Umfrage

Mehr

MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft

MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft - vortrag - DB ML AG Christoph Djazirian Leiter Strategie Personenverkehr Frankfurt, den 21.06.2013 Rückblick und Status Quo Ausblick und Diskussion 2

Mehr

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Der Kunde steht im Mittelpunkt Tieto bietet Services für die Bereiche IT, R&D und Consulting. Mit 18.000 Experten gehören wir zu den größten IT Dienstleistern

Mehr

Einladung. Mittwoch, 18. März 2015, 19.00 Uhr Competence Center RHEINTAL Millennium Park 4, Lustenau. Industrie 4.0

Einladung. Mittwoch, 18. März 2015, 19.00 Uhr Competence Center RHEINTAL Millennium Park 4, Lustenau. Industrie 4.0 Einladung Mittwoch, 18. März 2015, 19.00 Uhr Competence Center RHEINTAL Millennium Park 4, Lustenau Industrie 4.0 Die nächste industrielle Revolution? Prof. Dr. Wilfried Sihn Geschäftsführer der Fraunhofer

Mehr

»d!conomy«die nächste Stufe der Digitalisierung

»d!conomy«die nächste Stufe der Digitalisierung »d!conomy«die nächste Stufe der Digitalisierung Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Oliver Frese, Vorstandsmitglied Deutsche Messe AG Hannover, 15. März 2015 Digitalisierung in Unternehmen Einsatz von

Mehr

Erleben Sie Handel in 7 Dimensionen: EuroShop 2017.

Erleben Sie Handel in 7 Dimensionen: EuroShop 2017. Erleben Sie Handel in 7 Dimensionen: EuroShop 2017. D The World s No. 1 Retail Trade Fair 5 9 March 2017 Düsseldorf Germany www.euroshop.de Expo & Event Marketing Shop Fitting & Store Design POP Marketing

Mehr

Menschen gestalten Erfolg

Menschen gestalten Erfolg Menschen gestalten Erfolg 2 Editorial Die m3 management consulting GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich einer anspruchsvollen Geschäftsethik verschrieben hat. Der konstruktive partnerschaftliche

Mehr

Mit TectoYou den Traumberuf entdecken!

Mit TectoYou den Traumberuf entdecken! Messe News März 2011 JUGEND ANSPRECHEN TECHNIK ERLEBEN ZUKUNFT GESTALTEN VERANTWORTUNG ZEIGEN Mit den Traumberuf entdecken! Bundesweite Initiative bietet Exkursionen zur HANNOVER MESSE und zur CeMAT Inhalt:

Mehr

prismaterm jetzt auch mit Voice- Unterstützung

prismaterm jetzt auch mit Voice- Unterstützung LogiMAT 2013: Halle 5, Stand 470 prismaterm jetzt auch mit Voice- Unterstützung Auf der LogiMAT 2013 präsentieren das Systemhaus GOD BM und der Software- Spezialist dataprisma die neue prismaterm Suite.

Mehr

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge M2M-Kommunikation_ Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge Kurs auf ein neues Zeitalter_ 2005 2013 Unser leistungsstarkes Netz_ 20 Mrd. Investitionen in Telefónica Deutschland bis

Mehr

Match & Meet - und Delegations-Angebot HANNOVER MESSE Besucherservices. Global Fairs. Global Business.

Match & Meet - und Delegations-Angebot HANNOVER MESSE Besucherservices. Global Fairs. Global Business. - und Delegations-Angebot HANNOVER MESSE Besucherservices 2 Pakete - Kurzüberblick Registration Kostenfreie Registrierung als Grundlage für besseres Networking Online Weltweite Online-Kontaktanbahnung

Mehr

Marktforschungsstudie Spiegel ECM Status 2008 und Ausblick 2010

Marktforschungsstudie Spiegel ECM Status 2008 und Ausblick 2010 Spiegel ECM Marktforschungsstudie Spiegel ECM 1 Anwender vs. Hersteller oder welche Angebote spiegeln die Bedürfnisse der Anwender wirklich? 2 Christoph Tylla, Analyst Guido Schmitz, Mitglied des Vorstandes

Mehr

INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration.

INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration. INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration. LAGERVERWALTUNGSSYSTEME MATERIALFLUSSSYSTEME SPEICHERPROGRAMMIERBARE STEUERUNGEN (SPS) VISUALISIERUNGSSYSTEME (SCADA) KOMMISSIONIER- UND VERTEILSYSTEME

Mehr

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs it2industry.de Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IT2Industry, der Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten.

Mehr

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren

Big Data Herausforderungen für Rechenzentren FINANCIAL INSTITUTIONS ENERGY INFRASTRUCTURE, MINING AND COMMODITIES TRANSPORT TECHNOLOGY AND INNOVATION PHARMACEUTICALS AND LIFE SCIENCES Big Data Herausforderungen für Rechenzentren RA Dr. Flemming Moos

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz Einladung Mieten Anpassbar Finanzen Rollenbasierte Ansicht Effizienz Cloud ERP Flexibel effiziente Prozesse Marketing Reporting Logistik Produktion Menu and More AG CRM Datenvisualisierung Microsoft Zukunft

Mehr

Virtual & Augmented Reality at CeBIT

Virtual & Augmented Reality at CeBIT Virtual & Augmented Reality at CeBIT Connecting Developer, Communities and Business Professionals CeBIT Hannover, 20. 24. März 2017 V/A R Zone at CeBIT 2017 2 Inhalt 1. CeBIT allgemein 2. Virtual und Augmented

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015

AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 9.-10.6. 2015 TAKE YOUR BUSINESS TO THE NEXT LEVEL IN N RNBERG, GERMANY AUTOMOTIVE-ENGINEERING-EXPO.COM AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 PROZESSKETTE KAROSSERIE VOM KONZEPT ZUR ENDMONTAGE Powered by Automotive

Mehr