1. Michaelsberg: Felix, Jona, Lukas Vogelleiche; Wespen B tiefe Halbhöhle, Mauerseglerkasten

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Michaelsberg: Felix, Jona, Lukas Vogelleiche; Wespen B tiefe Halbhöhle, Mauerseglerkasten"

Transkript

1 Nabu-Cleebronn Aleandra, Laura, Rebecca, Sarah, Feli, Jan, Jona, Lukas (Teil 1) Rebecca, Sarah, Feli, Jan, Lukas (Teil 2) Feli, Jona, Lukas (Pfefferklinge, Nabu-Weinberg, Michaelsberg) Laura, Rebecca, Sarah (Wiedehopfkästen) Endsäuberung Feli, Jona, Jan und Rebecca, Sarah, Feli, Lukas Nistkastenkontrolle Michaelsberg, Ruitbach, KKT 1. Michaelsberg: Feli, Jona, Lukas Nr. für welche Vogelarten? Nest erfolgreich Bemerkungen A 26 mm, für Blau-, Sumpfund Tannenmeise Vogelleiche; Wespen B tiefe Halbhöhle, Mauerseglerkasten Mauersegler C Halbhöhle für Hausrotschwanz, Grauschnäpper, - - leer Bachstelze D Modell Michaelskapelle E, für, Feld- und Haussperling,, Fledermäuse - ; 5 unausgebrütete Eier 2.Ruitbach: von links (Wald) nach rechts (Ort) am Bach entlang, zuerst oberhalb einer Böschung rechts vom Bach, später unten am Bach. Bild Nr. Art Nest erfolgreich Bemerkungen 1 2 Siebenschläfer 2 Oval mm - - angefangenes Nest 3 3-4? Meise 1 Siebenschläfer

2 5 6 Dreiloch 27 mm Siebenschläfer 10 2 Siebenschläfer 1,3,5,7,8,9,10,13,14,18, 19,20,21,22,23,24,26, 30,32,34,37,39 2,12,15, Oval, 3045 mm 6,11, Dreiloch, 27 mm 4,27,31,38,40 16,36 Nisthöhle 2B Baumläufer 17,29,35 Nisthöhle 1N 3050 mm (2) 25,33 Halbhöhle 2 HW 28 Eulenhöhle Nr erst im Sommer 2009 aufgehängt! Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise, Gartenrotschwanz,, Halsband- und Trauerschnäpper, Wendehals, Feld- und Haussperling, Fledermäuse. Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise, Gartenrotschwanz,, Halsband- und Trauerschnäpper, Wendehals, Feld- und Haussperling, Fledermäuse. Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise, Gartenrotschwanz,, Halsband- und Trauerschnäpper, Wendehals, Feld- und Haussperling, Fledermäuse. Meisen, Feldsperling, Rotkehlchen, Zaunkönig, Bachstelze, Grauschnäpper, Haus- u. Gartenrotschwanz Hausrotschwanz, Gartenrotschwanz, u.a. Eule

3 3.KKT: Bild Nr. Art Nest erfolgreich Bemerkungen Dreiloch mm 12 Oval, 3045 mm unausgebrütetes Ei 15 Oval mm 1 Siebenschläfer Baumläufer 16 1 Siebenschläfer 17 Nisthöhle 1N 3050 mm (2) 18

4 tote erwachsene (starb nach den Siebenschläfern, also war es ihr Schlafplatz) Siebenschläfer unausgebrütete Eier F1 Fledermaushöhle 2FN Siebenschläfer F2 Fledermaushöhle 2F 1 unausgebrütetes Ei Fledermausflachkasten 1FF F

5 25 Halbhöhle 2 HW - - stark verkotet, Brett angeknabbert! 26 1 Siebenschläfer nur 1 unausgebrütetes nei ohne Nest Eule keine Kotspuren, keine Gewölle 29 Nisthöhle 1N 3050 mm (2) - - angefangenes Nest, wenig Material 30 2 Siebenschläfer 31, 2 unausgebrütete Eier Halbhöhle 2 HW VERLUST!?? Nistkasten verschwunden ( )

6 34 35 Nisthöhle 1N 3050 mm (2)? Meise 5 Siebenschläfer 37? Baumläufer ? Meise (braucht neuen Nagel!) 40 mitnehmen zur nächsten Kontrolle/Reinigung: außer Leiter, Spachtel, Werkzeug, u.ä., Handschuhe auch noch Foto, Taschenlampe, Rebschere, Astschere.

7 Nabu-Nistkästen (Forts.) a) an der Pfefferklinge (Nr.41, ) b) am Nabu-Weinberg ( Michaelsberg) (WG1 + WG2) (im Rahmen der WG-Aktion - aufgehängt im Frühjahr 2013) a) Pfefferklinge Feli, Jona, Lukas Feli, Jona Bild Nr. Art Nest erfolgreich Bemerkungen 41 Nistkasten mit Strobel Nistkasten mit Strobel mardersicherer Rundkasten Strobel cm/12 cm Strobel-Nistkasten: 41 = Nr.312 Brutraum: 12 cm (B) X 17 cm (T) X 18 cm (H) Flugloch außen: 17 cm (B) X 25 cm (T) X H vorne 23 cm, hinten 18 cm Meisen,, Wendehals, Feldsperling, u.a. 42 = Nr = Nr cm lang, 20 cm, spaltförmiger Einschlupf (im Bogen 4 cm hoch, unten 12 cm breit) Meisen, Grau- u. Trauerschnäpper, Gartenrotschwanz, Bachstelze, u.a. b) Nabu-Weinberg Bild Nr. Art Nest erfolgreich Bemerkungen WG1 geschlossene Nisthöhle Flugloch - - leer WG2 offene Halbhöhle 12 cm (B) X 7 cm (H) - angefangenes Nest, vermutlich Trauerschnäpper

8 Wiedehopfkästen 2013 Aufgehängt 2009 ab 2010 mit Entlastungsnistkasten!!! ( W = Wiedehopfkasten; E = Entlastungskasten ) Nr. Ort W E 1 Hausrotschwanz, 4 unausgebrütete Eier Schlafplatz, Wespen 4 -, 6 unausgebrütete Eier 5 - Trauerschnäpper 6 Schlafplatz Kasten fehlt! (gestohlen? verschwunden!) 7 - Hausrotschwanz, Leiche eines ausgewachsenen Jungvogels

Nistkastenkontrolle Michaelsberg, Ruitbach, KKT

Nistkastenkontrolle Michaelsberg, Ruitbach, KKT 27.9.14 Rebecca, Sarah, Feli, Jona, Lukas (Teil 1) 2.10.14 Rebecca, Sarah (Teil 2 mit Wiedehopfkästen 1+2) 10.10.14 Jan, Jona, Lukas (Pfefferklinge, Nabu-Weinberg, Michaelsberg) 17.10.14 Feli, Jan, Jona,

Mehr

Die Nistgewohnheiten heimischer Wildvögel

Die Nistgewohnheiten heimischer Wildvögel Ein Extra Service von Nisthilfen für heimische Wildvögel: Vom vogelwilden Kinderzimmer zur sturmfreien Bude Die Nistgewohnheiten heimischer Wildvögel sind ganz unterschiedlich, natürlich eingeschlossen

Mehr

Kohlmeise, Wendehals, Schnäpper aber auch Kleiber, Gartenrotschwanz, Feld- und Haussperling. hauptsächliche Bewohner:

Kohlmeise, Wendehals, Schnäpper aber auch Kleiber, Gartenrotschwanz, Feld- und Haussperling. hauptsächliche Bewohner: Nistkasten-Aktion 2011 des Amts für Umweltschutz der Stadt Pforzheim in Zusammenarbeit mit der Zentralgenossenschaft Raiffeisen Pforzheim - Vogelschutz Fledermausschutz Insektenschutz - Für Besteller aus

Mehr

Vogelnistkästen - wichtige Hilfsmittel im Artenschutz!

Vogelnistkästen - wichtige Hilfsmittel im Artenschutz! Vogelnistkästen - wichtige Hilfsmittel im Artenschutz! In einer sich ständig verändernden Landschaft, in der Städte wachsen und die Natur oft stark an Struktur verliert, ist es für Vögel und Fledermäuse

Mehr

Vogelnistkästen - wichtige Hilfsmittel im Artenschutz!

Vogelnistkästen - wichtige Hilfsmittel im Artenschutz! Vogelnistkästen - wichtige Hilfsmittel im Artenschutz! In einer sich ständig verändernden Landschaft, in der Städte wachsen und die Natur oft stark an Struktur verliert, ist es für Vögel und Fledermäuse

Mehr

Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten

Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten März 2017 Schloss Paffendorf Burggasse 50126 Bergheim info@forschungsstellerekultivierung.de Seit Jahrtausenden lebt der Mensch in seinen Siedlungen mit Vögeln,

Mehr

Nistkastenbestand Inhalt, Belegung 2008 bis 2012

Nistkastenbestand Inhalt, Belegung 2008 bis 2012 Inhalt, Belegung 2008 bis 2012 28.01./ 04.02.2012 28.01./ 06.02.2010 05.02./ 20.022011 04.02.2012 28.01./ 2013 2014 31.01.2015 04.02.2012 ehbach-wanderweg 1 Betonnistkasten Meise Meise, Meise Meise, Ecke

Mehr

Vogelschutz im Garten

Vogelschutz im Garten Der folgende Text gibt den Wortlaut unseres Infodienstes Nr. 14 vom Februar 1993 wieder, den alle Bund-Naturschutz-Mitglieder der Kreisgruppe Landshut in gedruckter Form erhalten haben. Er hat von seiner

Mehr

Viecherl-Turm. Natürlich werden nicht alle Tierarten gleichzeitig einziehen, aber nach und nach hat der Viecherl- Turm schon einige Arten beherbergt.

Viecherl-Turm. Natürlich werden nicht alle Tierarten gleichzeitig einziehen, aber nach und nach hat der Viecherl- Turm schon einige Arten beherbergt. Viecherl-Turm Die stillgelegte Trafostation der Isar-Amperwerke an der Kugleralm wurde mit Leben erfüllt. Naturschützer der Ortsgruppe Oberhaching des Bund Naturschutz in Bayern e.v. und Herr Albert Maier,

Mehr

Vogel-Trumpf. max. Spannweite -> der größte Wert gewinnt. max. Gewicht: -> der größte Wert gewinnt. max. Gelegegröße -> der größte Wert gewinnt

Vogel-Trumpf. max. Spannweite -> der größte Wert gewinnt. max. Gewicht: -> der größte Wert gewinnt. max. Gelegegröße -> der größte Wert gewinnt 1. Spiel-Vorbereitung Vogel-Trumpf Das brauchst du: - eine Schere - dickes Papier oder Pappe (zwei Din A 2 Bögen) - Klebe - Farbstifte Und so wird s gemacht: Klebe die 26 Vogelkarten auf dickes Papier

Mehr

Für Besteller aus Pforzheim und außerhalb (nur für Selbstabholer)! Nisthilfen für Vögel. Nr.3 Angebotspreis: 19,80

Für Besteller aus Pforzheim und außerhalb (nur für Selbstabholer)! Nisthilfen für Vögel. Nr.3 Angebotspreis: 19,80 Nistkasten-Aktion 2010 des Amts für Umweltschutz Stadt Pforzheim in Zusammenarbeit mit der Zentralgenossenschaft Raiffeisen Pforzheim - Vogelschutz Fledermausschutz Insektenschutz - Für Besteller aus Pforzheim

Mehr

ARTENLISTE DER VÖGEL IN M A I N T A L STATUS, HÄUFIGKEIT, VERBREITUNG

ARTENLISTE DER VÖGEL IN M A I N T A L STATUS, HÄUFIGKEIT, VERBREITUNG ARTENLISTE DER VÖGEL IN M A I N T A L,, VERBREITUNG Die en sind systematisch nach N geordnet! (Einordnung nach SVENSSON et alii, Der neue Kosmos Vogelführer, Stuttgart, 1999) Status: Häufigkeit en: Jv:

Mehr

Waldsiedlung Wimberg. Stadtverwaltung Calw. Installation von Nisthilfen als CEF-Maßnahme. Installationsanweisungen. D e t z e l & M a t t h ä u s

Waldsiedlung Wimberg. Stadtverwaltung Calw. Installation von Nisthilfen als CEF-Maßnahme. Installationsanweisungen. D e t z e l & M a t t h ä u s Waldsiedlung Wimberg Installation von Nisthilfen als CEF-Maßnahme Installationsanweisungen Stadtverwaltung Calw D e t z e l & M a t t h ä u s Stuttgart, 09.10.2016 Auftraggeber: Stadtverwaltung Calw Planen,

Mehr

Regalbestückungsvorschlag

Regalbestückungsvorschlag Regalbestückungsvorschlag SCHWEGLER Vogel- u. Naturschutzprodukte GmbH Heinkelstraße 35 D- 7364 Schorndorf Fon +49 (0)789945-0 Fax +49 (0)78 97745-49 info@schwegler-natur.de www.schwegler-natur.de WISSENSWERTES

Mehr

Brutvogelkartierung. Naturlehrgebiet Buchwald Ettiswil Auftraggeber: Naturlehrgebiet Ettiswil, Stefanie Pfefferli

Brutvogelkartierung. Naturlehrgebiet Buchwald Ettiswil Auftraggeber: Naturlehrgebiet Ettiswil, Stefanie Pfefferli Brutvogelkartierung Naturlehrgebiet Buchwald Ettiswil 2016 Auftraggeber: Naturlehrgebiet Ettiswil, Stefanie Pfefferli Verfasser: Peter Jäggi, Quaistrasse 17, 4632 Trimbach Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Methode...

Mehr

Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm

Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm In dem idyllischen Kleingarten- Gelände am Galgenberg leben viele Gebüsch liebende Singvögel. 1. Mai 2016: 8:00-12:00 Uhr, 9 Personen Das Wetter war

Mehr

NATURSCHUTZWERKSTATT INSEKTENHOTELS NISTHÖHLEN NUSSKLAPPE FUTTERHÄUSER MARIENKÄFERHAUS. Öffnungszeiten. Naturschutzwerkstatt im

NATURSCHUTZWERKSTATT INSEKTENHOTELS NISTHÖHLEN NUSSKLAPPE FUTTERHÄUSER MARIENKÄFERHAUS. Öffnungszeiten. Naturschutzwerkstatt im Natürlich halten wir auch Artikel aus eigener Produktion für Sie bereit! Einfach anrufen, faxen oder mailen. Kostenlos können Sie auch Ihre Ware unter folgender Adresse abholen. Gerne versenden wir auch

Mehr

Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm

Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm 1. Mai 2017, 8:00-11:15 Uhr. Das Wetter war nicht so schön wie auf dem Foto: bedeckt, später erst leichter, dann sich verstärkender Regen, ca. 8 C.

Mehr

Sigrid Tinz. von Baroc bis Bauha. Vogelhäuschen. Ideenbuch. Stilvolle Nistkästen, Futterhäuser, Tränken

Sigrid Tinz. von Baroc bis Bauha. Vogelhäuschen. Ideenbuch. Stilvolle Nistkästen, Futterhäuser, Tränken ungen Bauanleit k von Baroc us bis Bauha Sigrid Tinz Ideenbuch Vogelhäuschen Stilvolle Nistkästen, Futterhäuser, Tränken Von netten Zwischenmietern 13 Wollen Sie sichergehen, dass auch alle Mikroben fort

Mehr

WIR BAUEN EINEN NISTKASTEN!

WIR BAUEN EINEN NISTKASTEN! WIR BAUEN EINEN NISTKASTEN! Der Nistkasten künstliche Hilfe für natürlichen Reichtum Der Zoo Salzburg bietet vielen heimischen Vögel einen idealen Lebensraum. Hier leben Arten vom kleinsten europäischen

Mehr

Nistkästen bauen, aufhängen und reinigen

Nistkästen bauen, aufhängen und reinigen Toolkit zum internationalen Jahr der Biodiversität 2010 www.biodiv.lu Nistkästen bauen, aufhängen und reinigen Altersgruppe: 1-5 Klasse Benötigtes Material und Vorbereitung Teilnehmerzahl: unbegrenzt Dauer:

Mehr

Probefläche HST043 Probefläche Lage Kasten-Nr HST Leer Raupen N ' E '

Probefläche HST043 Probefläche Lage Kasten-Nr HST Leer Raupen N ' E ' 4.4.3. Südlich der L3416 4.4.3.1. Probefläche HST015 Probefläche Lage Kasten-Nr 23.04.2017 23.10.2017 HST015 Abt. 104/105 487 viel Kot viel Kot N50 03.999' E8 55.649' B11 Nest viel Kot A42 Meisenei leer

Mehr

KünstlicheNisthilfen MERKBLATT. Zur Förderung von Höhlen- und Halbhöhlenbrütern in Hochstamm-Obstgärten

KünstlicheNisthilfen MERKBLATT. Zur Förderung von Höhlen- und Halbhöhlenbrütern in Hochstamm-Obstgärten MERKBLATT KünstlicheNisthilfen Zur Förderung von Höhlen- und Halbhöhlenbrütern in Hochstamm-Obstgärten UnsereinHöhlenbrütendenVogelarten,darunter verschiedenenützlicheinsektenvertilger,leidenheute allgemeinunterdemmangelannatürlichenhöhlen.

Mehr

Nisthilfe für nischenbrütende Vögel

Nisthilfe für nischenbrütende Vögel Nisthilfe für nischenbrütende Vögel Vorteile des Nistkastens erschwerter Zugang von Nesträubern durch vorgezogene Seitenwände und langem Dachüberstand Wahl des Aufhänge-Ortes geschützte, leicht besonnte,

Mehr

Nisthilfen zum Selberbauen Tipps und Bauanleitungen für verschiedene Nistkästen für Vögel und Fledermäuse

Nisthilfen zum Selberbauen Tipps und Bauanleitungen für verschiedene Nistkästen für Vögel und Fledermäuse Nisthilfen zum Selberbauen Tipps und Bauanleitungen für verschiedene Nistkästen für Vögel und Fledermäuse Aus der Schriftenreihe der Umweltwerkstatt Wetterau 16 Nisthilfen zum Selberbauen Nr. 16 der Schriftenreihe

Mehr

Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm

Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm Exkursionsziel Kleingartengelände am Galgenberg, Ulm 1. Mai 2018, 7:50-11:15 Uhr, 11 Personen. Es war wolkig mit gelegentlicher Sonne und mit 15 eher kühl. In dem idyllischen Kleingarten- Gelände am Galgenberg

Mehr

Nisthilfe für höhlenbrütende Vögel

Nisthilfe für höhlenbrütende Vögel Nisthilfe für höhlenbrütende Vögel Vorteile des Nistkastens marder- und katzensicher durch Vorbau Jungvögel bei Regenwetter trocken, da der nasse Altvogel vom Vorbau aus füttern kann schmale seitliche

Mehr

Einfluss des Klimawandels auf Brutverluste bei höhlenbrütenden Singvögeln durch Siebenschläfer (Glis glis)

Einfluss des Klimawandels auf Brutverluste bei höhlenbrütenden Singvögeln durch Siebenschläfer (Glis glis) Einfluss des Klimawandels auf Brutverluste bei höhlenbrütenden Singvögeln durch Siebenschläfer (Glis glis) Dr. Carina Scherbaum-Heberer Dipl.-Biol. Bettina Koppmann-Rumpf & Dr. Karl-Heinz Schmidt Ökologische

Mehr

»Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.«

»Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.« »Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.«[Khalil Gibran, Philosoph und Dichter] Nistkästen und Bruthilfen für Vögel, Fledermäuse, Insekten inklusive Informationen zum

Mehr

Jugendbegleiter für Natur und Umwelt

Jugendbegleiter für Natur und Umwelt Jugendbegleiter für Natur und Umwelt Themenblätter: Nistkästen bauen, aufhängen und reinigen Altersgruppe: Ort: Wetter: Material: Vorbereitung: 1. bis 5. Klasse Werkraum der Schule bzw. Schulgelände und

Mehr

Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2011 im Seligenstädter Stadtwald

Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2011 im Seligenstädter Stadtwald Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Seligenstadt im NABU Seligenstadt und Mainhausen e.v. Kaiser-Karl-Straße 30 63500 Seligenstadt Telefon 06182 21804 Seligenstadt, den 11.02.2012 Hartmut Müller Kaiser-Karl-Straße

Mehr

»Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.«[Khalil Gibran, Philosoph und Dichter]

»Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.«[Khalil Gibran, Philosoph und Dichter] »Das Zwitschern des Vogels weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.«[Khalil Gibran, Philosoph und Dichter] Nistkästen und Bruthilfen FÜR VÖGEL, FLEDERMÄUSE, INSEKTEN inklusive Informationen zum

Mehr

Förderung höhlenbrütender Vogelarten im Garten

Förderung höhlenbrütender Vogelarten im Garten Förderung höhlenbrütender Vogelarten im Garten Freistaat Sachsen Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft Impressum: Herausgeber: Redaktion/Vertrieb: Bildnachweis: Sächsische Landesanstalt für Landwirtschaft

Mehr

Wunderbare Vogelwelt

Wunderbare Vogelwelt Wunderbare Vogelwelt Schaffen Sie ein Vogelparadies durch vielfältige Strukturen! Vögel bevorzugen vielfältige, abwechslungsreiche Lebensräume, wo Nahrungsangebot, Nistgelegenheiten und Verstecke nah beieinander

Mehr

Mehr Freude an lebendiger Natur

Mehr Freude an lebendiger Natur NATURMATERIAL Holzbeton» langlebig» spechtsicher» atmungsaktiv» praxiserprobt VOGEL- u. NATURSCHUTZPRODUKTE Nr. 75 2017-2018 Mehr Freude an lebendiger Natur SCHWEGLER 1 » IHR AKTIVER BEITRAG ZUR LEBENDIGEN

Mehr

Eigenprodukte. Hochsitze & Wildfütterung. Von uns für Euch Berliner Straße 30, Hammelburg Telefon , Fax -40

Eigenprodukte. Hochsitze & Wildfütterung. Von uns für Euch Berliner Straße 30, Hammelburg Telefon , Fax -40 Werkstatt Hammelburg 2013 Eigenprodukte Von uns für Euch Berliner Straße 30, 97762 Hammelburg Telefon 09732 78900-0, Fax -40 hab@lh-sw.de Öffnungszeiten: Mo Do 08:00 16:00 Uhr Fr 08:00 15:00 Uhr Termin

Mehr

Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2010 im Seligenstädter Stadtwald

Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2010 im Seligenstädter Stadtwald Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz Seligenstadt im NABU Seligenstadt und Mainhausen e.v. Kaiser-Karl-Straße 30 63500 Seligenstadt Telefon 06182 21804 Seligenstadt, den 15.07.2011 Hartmut Müller Kaiser-Karl-Straße

Mehr

Mehr Freude an lebendiger Natur

Mehr Freude an lebendiger Natur NATURMATERIAL Holzbeton» langlebig» spechtsicher» atmungsaktiv» praxiserprobt VOGEL- & NATURSCHUTZPRODUKTE Nr. 68 2010-2011 Mehr Freude an lebendiger Natur SCHWEGLER 1 » IHR AKTIVER BEITRAG ZUR LEBENDIGEN

Mehr

Semiprecious Salvage: Creating Found-Art Jewelry By Tonia Davenport, Stephanie Lee

Semiprecious Salvage: Creating Found-Art Jewelry By Tonia Davenport, Stephanie Lee Semiprecious Salvage: Creating Found-Art Jewelry By Tonia Davenport, Stephanie Lee Auch für Fledermäuse und Insekten sind Nistkästen sehr wichtig, da diese noch mehr als Vögel auf Nist- und Überwinterungsquartiere

Mehr

Naturpädagogisches Programm

Naturpädagogisches Programm Naturpädagogisches Programm Angebote für Schulen Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, Die Forschungsstation Schlüchtern entstand aus einer wissenschaftlichen Zweigstelle der J.W. Goethe-Universität Frankfurt.

Mehr

Vögel am Marchfeldkanal

Vögel am Marchfeldkanal GRG21 ÖDENBURGERSTRASSE 74 Vögel am Marchfeldkanal Vorwissenschaftliche Arbeit Isabella Weis 8D 2014/2015 Betreuerin: Mag. Barbara Pongracz Abstract Diese Arbeit untersucht welche Vogelarten in den vier

Mehr

Wenn Sie mehr über ADEBAR wissen möchten, dann finden Sie umfangreiche Infos unter:

Wenn Sie mehr über ADEBAR wissen möchten, dann finden Sie umfangreiche Infos unter: Grundlagen Ziel des ADEBAR-Projektes ist es, einen Brutvogelatlas für ganz Deutschland zu erstellen. Um dies zu erreichen wird die Brutvogelkartierung (Eintrag in einen Meldebogen) erstmals nach einer

Mehr

Förderung Vögel - Höhlenbrüter

Förderung Vögel - Höhlenbrüter Förderung Vögel - Höhlenbrüter Mit Nistkästen können wir jenen Vögeln helfen, die zum Brüten auf Höhlen angewiesen sind. Allerdings sind uns da Grenzen gesetzt. Nistkästen helfen einer Art nur dann, wenn

Mehr

Vogelfutterhäuser. Produkte hergestellt in der Geschützten Werkstätte BEWO

Vogelfutterhäuser. Produkte hergestellt in der Geschützten Werkstätte BEWO VOGELFUTTERHÄUSER Vogelfutterhäuser Produkte hergestellt in der Geschützten Werkstätte BEWO Bezeichnung des Vogelfutterhauses Begriffe erklärt anhand des Vogelfutterhauses STANDARD 1 2 5 4 6 1. Dach 2.

Mehr

Bilder aus den Nistkästen in 2017

Bilder aus den Nistkästen in 2017 Bilder aus den Nistkästen in 2017 Nachfolgend werden keine Videodaten, sondern nur Bilder der Innen- und Außenkameras gezeigt, denn die zugehörigen Videosequenzen belegen 1300 GB Speicherplatz und können

Mehr

VARIKA Cam Bedienungsanleitung

VARIKA Cam Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung WLAN IP-Kamera-Nistkasten mit Infrarot-Nachtsicht und Mikrofon Inhalt Übersicht...3 Wichtige Hinweise...3 Kameraverbindung einrichten...4 Verwendungszweck ändern...8 Einsetzen der Front...9

Mehr

Beringergemeinschaft Landkreis Vechta Jahresbericht 2012 Seite 1. Beringergemeinschaft Landkreis Vechta

Beringergemeinschaft Landkreis Vechta Jahresbericht 2012 Seite 1. Beringergemeinschaft Landkreis Vechta Beringergemeinschaft Landkreis Vechta Jahresbericht 2012 Seite 1 Beringergemeinschaft Landkreis Vechta Jahresbericht 2012 Beringergemeinschaft Landkreis Vechta Jahresbericht 2012 Seite 2 Beringungsergebnisse

Mehr

Inhalt. Vorwort 4. Nisthilfen und Futterstellen sind praktischer Naturschutz 6

Inhalt. Vorwort 4. Nisthilfen und Futterstellen sind praktischer Naturschutz 6 Inhalt Vorwort 4 Nisthilfen und Futterstellen sind praktischer Naturschutz 6 Nisthilfen im eigenen Garten 8 Die richtige Anzahl 8 Was muss man beachten?10 Fremdbelegungen sind möglich 12 Wie kommt man

Mehr

Wie baue ich einen Nistkasten Welcher für wen der Richtige ist

Wie baue ich einen Nistkasten Welcher für wen der Richtige ist Wie baue ich einen Nistkasten Welcher für wen der Richtige ist Höhlenbrüter für Meisen Starenkasten Höhlenbrüter für Meisen und Sperlinge Halbhöhlenbrüter für Rotschwänzchen Nischen- oder Halbhöhlenbrüter

Mehr

Nistkasten 01 in 2016

Nistkasten 01 in 2016 Nachfolgend werden nur Bilder der Innenkamera angezeigt, denn die zugehörigen Videosequenzen belegen 71 GB Speicherplatz und können daher nicht in die vorliegende Datei eingebunden werden. Nistkasten 01

Mehr

Nisthilfen Typen Preise Hinweise zu der Montage Informationen zu Abholung, Lieferung & Versand

Nisthilfen Typen Preise Hinweise zu der Montage Informationen zu Abholung, Lieferung & Versand Nisthilfen 2019 Typen Preise Hinweise zu der Montage Informationen zu Abholung, Lieferung & Versand Allgemeines zu Zeitpunkt, Material, Montage & Unterhalt Welche Standorte sind geeignet? Nistkästen sind

Mehr

Dohlen-Vorkommen und -Beringung 2010 im Hohenlohekreis (KÜN)

Dohlen-Vorkommen und -Beringung 2010 im Hohenlohekreis (KÜN) Dohlen-Vorkommen und -Beringung 2010 im Hohenlohekreis (KÜN) fast flügger Dohlen-Jungvogel am 03.06.2010 in Neuenstein 17.03.2010 Kloster Schöntal / Klosterkirche: Foto: Karl-Heinz Graef (49,32969 N /

Mehr

Nistkästen NK_D1 bis NK_D4 in 2016

Nistkästen NK_D1 bis NK_D4 in 2016 Klaus Stampfer 08.06.2016 Nistkästen NK_D1 bis NK_D4 in 2016 Kurzfassung: Ca. 1 km außerhalb von Bonstetten sind auf einem Gelände des LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.v.) mehrere Nistkästen

Mehr

Wunderbare Vogelwelt. Günter Hahn

Wunderbare Vogelwelt. Günter Hahn Wunderbare Vogelwelt Schaffen Sie ein strukturreiches Vogelparadies Vögel brauchen vielfältige, naturnahe Lebensräume, wo Nahrungsangebot, Nistgelegenheiten und Verstecke nah beieinander liegen. Je reicher

Mehr

DE92 (04407) 5111 / 8088. (04407) 6760. 5. 26203 2805 0100 0000 4430 44 BIC: BRLADE21LZO

DE92 (04407) 5111 / 8088. (04407) 6760. 5. 26203 2805 0100 0000 4430 44 BIC: BRLADE21LZO BIOLOGISCHE SCHUTZGEMEINSCHAFT HUNTE WESER - EMS e. V. - B S H Tel. (04407) 5111 / 8088. Fax (04407) 6760. Gartenweg 5. 26203 Wardenburg info@bsh-natur.de. www.bsh-natur.de Bank: LzO IBAN: DE92 2805 0100

Mehr

Vogelberingung am Campus Bernburg-Strenzfeld Erste Ergebnisse und Einblicke in das Vogelzuggeschehen

Vogelberingung am Campus Bernburg-Strenzfeld Erste Ergebnisse und Einblicke in das Vogelzuggeschehen Vogelberingung am Campus Bernburg-Strenzfeld Erste Ergebnisse und Einblicke in das Vogelzuggeschehen Treffen der OAG-Strenzfeld am 07.12.2015, T. Wulf Einleitung Einleitung 2015 erstmals Fang und Beringung

Mehr

Steinbruch bei Haunsheim bisher 8 Exkursionen

Steinbruch bei Haunsheim bisher 8 Exkursionen Steinbruch bei Haunsheim bisher 8 Exkursionen Hauptattraktion dieses Gebiets sind die Bienenfresser, die sich seit einigen Jahren hier angesiedelt haben. Sie nisten in von Jahr zu Jahr unterschiedlicher

Mehr

Naturschutzverein Kilchberg. Martin Heusser. Bericht. Avicom Kilchberg. Ausschnitt Kilchberg des Zürcher Brutvogelatlas Version 1.

Naturschutzverein Kilchberg. Martin Heusser. Bericht. Avicom Kilchberg. Ausschnitt Kilchberg des Zürcher Brutvogelatlas Version 1. Naturschutzverein Kilchberg Ausschnitt Kilchberg des Zürcher Brutvogelatlas 2008 Version 1.2 Brutvogelatlas Kilchberg.doc Seite 1 von 9 Referenzen [1] Zürcher Brutvogelatlas 2008, ZVS/BirdLife Zürich http://www.birdlife-zuerich.ch/vogelfinder/atlas-nach-gemeinden/gemeinde/kilchberg.html

Mehr

Beispiele für Nisthilfen und Fledermaus-Spaltenquartiere

Beispiele für Nisthilfen und Fledermaus-Spaltenquartiere Beispiele für Nisthilfen und Fledermaus-Spaltenquartiere Nistkästen für Mauersegler und Haussperlinge sollten immer ganz oben an der Mauerkrone oder Traufe angebracht sein. Es sollten immer mehrere Nistkästen

Mehr

Beobachtete Vogelarten, naturus Reise Algarve, 28. März - 4. April 2016

Beobachtete Vogelarten, naturus Reise Algarve, 28. März - 4. April 2016 Beobachtete Vogelarten, naturus Reise Algarve, 28. März - 4. April 2016 = < 10 Ind. = > 10 Ind. = > 100 Ind. Brandgans 1 Schnatterente 1 Paar Pfeifente 1 Krickente 1 Paar Stockente Löffelente Kolbenente

Mehr

1x1 DAS DER VOGEL-NISTKÄSTEN

1x1 DAS DER VOGEL-NISTKÄSTEN 1x1 DAS DER VOGEL-NISTKÄSTEN 1 Inhaltsverzeichnis Brauchen Vögel Nistkästen?... 3 Vogelporträts welches Vogerl soll s denn sein?... 4 Nistkastentypen... 8 Kriterien für Nistkästen... 10 Schutz vor Feinden...

Mehr

Starker Wandel der Brutvogelwelt am Bodensee

Starker Wandel der Brutvogelwelt am Bodensee Starker Wandel der Brutvogelwelt am Bodensee eine Bilanz nach 30 Jahren Stefan Werner ein Gemeinscha=sprojekt der Ornithologischen Arbeitsgemeinscha= Bodensee OAB OGBW, Freiburg, 20.02.2016 Bearbeitungsgebiet

Mehr

Beispiele fu r Nisthilfen und Quartiere

Beispiele fu r Nisthilfen und Quartiere Beispiele fu r Nisthilfen und Quartiere BUND Landesverband Niedersachsen e.v. Projekt: Klimaschutz und biologische Vielfalt unter einem Dach Stand: 20.04.2014 Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Nistmöglichkeiten

Mehr

Abschlussbericht 2016

Abschlussbericht 2016 Wiederansiedelung des Wiedehopfs Abschlussbericht 2016 Gefördert mit Mitteln des Förderprogramms Biosphärengebiet Schwäbische Alb Titelfoto: Wiedehopf in Kohlberg, NABU Neuffen-Beuren Projektidee: Bis

Mehr

Vogelwelt zwischen, Industrie, AFG-Arena und Wohnquartier

Vogelwelt zwischen, Industrie, AFG-Arena und Wohnquartier Naturschutzverein der Stadt St. Gallen und Umgebung NVS Vogelwelt zwischen, Industrie, AFG-Arena und Wohnquartier Weitsichtigen Personen im Naturschutzverein der Stadt St. Gallen und Umgebung ist es zu

Mehr

Nisthilfen: Was gibt es zu beachten und wie befestigt man sie richtig?

Nisthilfen: Was gibt es zu beachten und wie befestigt man sie richtig? Nisthilfen: Was gibt es zu beachten und wie befestigt man sie richtig? Bildagentur Zoonar GmbH /Shutterstock.com Von Jahr zu Jahr werden natürliche Nisthöhlen für Vögel weniger. Löcher oder Risse in Hauswänden

Mehr

FAUNISTISCHE ERFASSUNGEN FÜRSTENWALDER ALLEE IN BERLIN-WILHELMSHAGEN - B-PLAN XVI-81 DÄMERITZSEE -

FAUNISTISCHE ERFASSUNGEN FÜRSTENWALDER ALLEE IN BERLIN-WILHELMSHAGEN - B-PLAN XVI-81 DÄMERITZSEE - FAUNISTISCHE ERFASSUNGEN FÜRSTENWALDER ALLEE 470-472 IN BERLIN-WILHELMSHAGEN - B-PLAN XVI-81 DÄMERITZSEE - Auftraggeber: Schrickel + Partner Landschafts- und Golfplatzarchitektur Gesellschaft von Landschaftsarchitekten

Mehr

Stand: Escherweg Oldenburg. Telefon Telefax NWP Planungsgesellschaft mbh

Stand: Escherweg Oldenburg. Telefon Telefax NWP Planungsgesellschaft mbh Artenschutzgutachten zu Gehölzrodungen für die geplante Bebauung der Grünanlage nördlich Salzberger Straße, Stadt Schüttorf Potenzialanalyse und Maßnahmenumsetzung Stand: 18.06.2017 Bearbeiter: Dr. Marc

Mehr

Kernbereiche der städtischen Biodiversität

Kernbereiche der städtischen Biodiversität Kernbereiche der städtischen Biodiversität - Vögel im Siedlungsbereich Hamburgs Alexander Mitschke, Arbeitskreis an der Staatlichen Vogelschutzwarte Hamburg Hamburgs Vogelwelt Hoher Artenreichtum Lebenraumvielfalt

Mehr

Nistkasten Nesthocker

Nistkasten Nesthocker Nistkasten Nesthocker Materialliste für version baumpfahl 1 Glattkantbrett, Fichte / Tanne (Seiten), 10 x 18 mm, 280 mm, 2 St. 2 Glattkantbrett, Fichte / Tanne (Rückwand), 10 x 18 mm, 20 mm, 1 St. 3 Glattkantbrett,

Mehr

Eigenprodukte. Deko & Accessoires aus Holz. Von uns für Euch Berliner Straße 30, Hammelburg Telefon , Fax -40

Eigenprodukte. Deko & Accessoires aus Holz. Von uns für Euch Berliner Straße 30, Hammelburg Telefon , Fax -40 2015 Eigenprodukte Von uns für Euch Berliner Straße 30, 97762 Hammelburg Telefon 09732 78900-0, Fax -40 hab@lh-sw.de Deko & Accessoires aus Holz Öffnungszeiten: Mo Do 08:00 16:00 Uhr Fr 08:00 15:00 Uhr

Mehr

Trockenmauern bereichern den Garten

Trockenmauern bereichern den Garten Exp_8.2_Block_07:Exp 13.01.10 09:25 Seite 1 nimm mich mit Trockenmauern bereichern den Garten Auch wenn dein Garten nicht sehr groß ist eine kleine Trockenmauer passt vielleicht hinein! Besonders praktisch

Mehr

Anhang 1: Ergebnis der Relevanzprüfung

Anhang 1: Ergebnis der Relevanzprüfung Radwanderweg Taxon (kurz) Auswahl zum Filtern streng geschützte Art ARTeFAKT sonstige Quellen eigene Kartierung Potenzielle Lebensräume im Wirkraum Vorkommen der Art im Wirkraum Beeinträchtigung durch

Mehr

Tiere auf Wohnungssuche

Tiere auf Wohnungssuche Tiere auf Wohnungssuche Ratgeber für mehr Natur am Haus Herausgegeben von Rudolf L. Schreiber Mit einem Vorwort von Horst Stern Die Autoren: Jürgen Dahl Harald Gebhardt Willfried Janßen Claus-Peter Lieckfeld

Mehr

Gebäude eingerüstet. Fenster werden jetzt getauscht. Wärmedämmung kommt im August drauf.

Gebäude eingerüstet. Fenster werden jetzt getauscht. Wärmedämmung kommt im August drauf. Begehung 3.7.2015 mit Herrn Helmut Richter 1 Situation: Gebäude eingerüstet. Fenster werden jetzt getauscht. Wärmedämmung kommt im August drauf. Neben dem Gebäude gibt es das sogenannte Robinsonland: Eine

Mehr

Das ist die Amsel. Stunde der Gartenvögel

Das ist die Amsel. Stunde der Gartenvögel Das ist die Amsel Männchen und Weibchen sehen nicht gleich aus. Die Männchen sind schwarz, die Weibchen braun gefärbt. Der Schnabel der Männchen hat eine auffällig gelbe Farbe. Die Amsel frisst gerne Regenwürmer,

Mehr

im Zuge der Entwicklung der ehemaligen Kaserne Krampnitz sollen Gebäude entfernt werden, die in Abbildung 1 dargestellt sind:

im Zuge der Entwicklung der ehemaligen Kaserne Krampnitz sollen Gebäude entfernt werden, die in Abbildung 1 dargestellt sind: Jens Scharon, Hagenower Ring 24, 13059 Berlin ProPotsdam GmbH Pappelallee 4 14469 Potsdam Schutz- und Ersatzmaßnahmen für die streng geschützte Zauneidechse und ganzjährig geschützte Fortpflanzungs- und

Mehr

Reisebericht Spreewaldreise

Reisebericht Spreewaldreise Reisebericht Spreewaldreise Perlen in Brandenburgs Süden 03.05.-07.05. 2017 Teilnehmer: 9 Reiseleiter Rolf Schneider Anzahl der beobachteten Vogelarten: 127 Tag 1 Nach der Begrüßungsrunde ging es zum Kahnsdorfer

Mehr

Brutvogelkartierung auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Nick Schäfer-Nolte

Brutvogelkartierung auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Nick Schäfer-Nolte Brutvogelkartierung auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg Nick Schäfer-Nolte Darstellung der Brutreviere auf Artkarten eine detaillierte Vogelkartierungen im

Mehr

Ornithologische Beobachtungen im Bereich der NABU Ortsgruppe Süßen und Umgebung Datum Beobachtungen Ornithologe

Ornithologische Beobachtungen im Bereich der NABU Ortsgruppe Süßen und Umgebung Datum Beobachtungen Ornithologe 29.12.13 Fils - Süßen - Badplätzle Kormoran, 2, (1 im Flug, 1 tauchend) 25.12.13 im Bereich der neu angebrachten Nisthilfen KRICKENTE, 1/-, 24.12.13 Ottenbach - Gemeindewald Mittelspecht, 2, Kernbeißer,

Mehr

Ergebnisse der Zugvogelerfassung in Bernburg-Strenzfeld Beringung und Zugplanbeobachtung 2016

Ergebnisse der Zugvogelerfassung in Bernburg-Strenzfeld Beringung und Zugplanbeobachtung 2016 Vortrag OAG-Treffen am 06.12.2016 im U-Boot, T. Wulf Ergebnisse der Zugvogelerfassung in Bernburg-Strenzfeld Beringung und Zugplanbeobachtung 2016 Teil I: Beringung Einleitung Seit August 2015 Beringung

Mehr

Beispiele für Nisthilfen und Fledermaus-Spaltenquartiere

Beispiele für Nisthilfen und Fledermaus-Spaltenquartiere Beispiele für Nisthilfen und Fledermaus-Spaltenquartiere Nistkästen für Mauersegler sollten immer ganz oben an der Mauerkrone oder Traufe angebracht sein. Für Haussperlinge sollten Nistkästen auch in geringeren

Mehr

Wohn- und Nisthilfen

Wohn- und Nisthilfen Tie -San20140326 Wohn- und Nisthilfen Tiere schützen heisst Menschen nützen! Foto: NABU/M.Vollborn Arbeiterwohlfahrt Siegener Werkstätten www.awo-siegener-werkstaetten.de Bestellen Sie online: www.awo.awo-shop

Mehr

Erfolge bei der Umrüstung und Nutzung ausgedienter Trafotürme und anderer Gebäude als Überlebensinseln für gefährdete Tierarten

Erfolge bei der Umrüstung und Nutzung ausgedienter Trafotürme und anderer Gebäude als Überlebensinseln für gefährdete Tierarten Erfolge bei der Umrüstung und Nutzung ausgedienter Trafotürme und anderer Gebäude als Überlebensinseln für gefährdete Tierarten Kurz-Referat / Präsentation Roland Tischbier (Vorstandsvorsitzender) Artenschutztürme

Mehr

Nistkasten, Nisthilfen:

Nistkasten, Nisthilfen: Eine BUND Information Amsel, Drossel, Fink und Star... Wer kennt nicht zumindest die Anfangszeile des alten Liedes. Vögel erfreuen uns mit ihrem Gesang, sie vertilgen große Mengen Schädlinge und Vögel

Mehr

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag B-Plan Meisenweg in Schemmerhofen: Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag 13. Juli 2017 B-Plan Meisenweg in Schemmerhofen: Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag 13. Juli 2017 Auftraggeber: Gemeinde Schemmerhofen

Mehr

KARTIERUNG GESCHÜTZTER LEBENSSTÄTTEN HAVELWELLE VORHABEN- UND ERSCHLIESSUNGSPLAN NR. 16 ZEPPELINSTRASSE / KASTANIENALLEE, POTSDAM

KARTIERUNG GESCHÜTZTER LEBENSSTÄTTEN HAVELWELLE VORHABEN- UND ERSCHLIESSUNGSPLAN NR. 16 ZEPPELINSTRASSE / KASTANIENALLEE, POTSDAM KARTIERUNG GESCHÜTZTER LEBENSSTÄTTEN HAVELWELLE VORHABEN- UND ERSCHLIESSUNGSPLAN NR. 16 ZEPPELINSTRASSE / KASTANIENALLEE, POTSDAM Bewertung und Kompensationsvorschläge Auftraggeber: DOMOS GmbH Wittelsbacherring

Mehr

Vorschlag zur Installation von Nisthilfen und Fledermausquartieren zum B-Plan Stellingen 68 im Auftrag von Quantum Projektentwicklung GmbH, Hamburg

Vorschlag zur Installation von Nisthilfen und Fledermausquartieren zum B-Plan Stellingen 68 im Auftrag von Quantum Projektentwicklung GmbH, Hamburg Dipl.-Biol. Karsten Lutz Bestandserfassungen, Recherchen und Gutachten Biodiversity & Wildlife Consulting Bebelallee 55 d D - 22297 Hamburg Tel.: 040 / 540 76 11 karsten.lutz@t-online.de 02. März 2017

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Auszug aus einem Beringerzeugnis

Auszug aus einem Beringerzeugnis Walter Kintzel Wissenschaftliche Vogelberingung im Landkreis Parchim (I): Lübz und Umgebung Seit Urzeiten hat die Erscheinung des Vogelzuges die Menschen beschäftigt. Kaum ein anderer biologischer Fragenkreis

Mehr

Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2017 im Seligenstädter Stadtwald, Wald bei Klein Welzheim und Wald von Mainhausen

Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2017 im Seligenstädter Stadtwald, Wald bei Klein Welzheim und Wald von Mainhausen Arbeitsgemeinschaft Fledermaus- und Amphibienschutz Seligenstadt und Mainhausen Kaiser-Karl-Straße 30 63500 Seligenstadt Telefon 06182 21804 Bericht zur Fledermauskastenkontrolle 2017 im Seligenstädter

Mehr

Wärmesanierung & Artenschutz am Gebäude

Wärmesanierung & Artenschutz am Gebäude Wärmesanierung & Artenschutz am Gebäude Schutz von Gebäude bewohnenden Vogel- und Fledermausarten bei Gebäudesanierungen 1 Unsere heimlichen Untermieter Unter unseren Dächern lebt oft unbemerkt eine Vielzahl

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Vögel - Von der Amsel bis zum Zaunkönig

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Vögel - Von der Amsel bis zum Zaunkönig Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: : Vögel - Von der Amsel bis zum Zaunkönig Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Einleitung Seite

Mehr

Ornithologische Beobachtungen im Bereich der NABU Ortsgruppe Süßen und Umgebung im Jahr 2005

Ornithologische Beobachtungen im Bereich der NABU Ortsgruppe Süßen und Umgebung im Jahr 2005 26.12.05 Ottenbach Rabenkrähe, ca. 70 Ex., auf Schafweide, Elster, 14 Ex., auf Birke 11.12.05 Filswehr vor Salach Salach - Filsbrücke Hauptstraße Stockente, 18/10, Eislingen - Filswehr Kläranlage Stockente,

Mehr

Von Hans Sprenger (Februar 2007)

Von Hans Sprenger (Februar 2007) Von Hochseilakrobaten, Maurern, Fliegenschnäppern, Höhlenbauern, Mäusegreifern und Kunstfliegern oder: Nisthilfen-Betreuung durch die NABU-Ortsgruppe Wehrheim Von Hans Sprenger (Februar 2007) Die NABU-Ortsgruppe

Mehr

Nist- und Überwinterungshilfen. Insektenhotels & Nistkästen.

Nist- und Überwinterungshilfen. Insektenhotels & Nistkästen. www.windhager.eu Nist- und Überwinterungshilfen. Lebensräume für nützliche Insekten und Vögel! Insektenhotels & Nistkästen. naturschutz zum erhalt der artenvielfalt! Insekten leisten einen wichtigen Beitrag

Mehr

Protokoll der Generalversammlung. vom 16. März 2017 um Uhr im Gemeindesaal Lausen

Protokoll der Generalversammlung. vom 16. März 2017 um Uhr im Gemeindesaal Lausen Protokoll der Generalversammlung vom 16. März 2017 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Lausen Naturschutzverein 4415 L a u s e n Traktanden 1. Begrüssung 2. Protokoll der GV vom 11. März 2016 3. Mutationen 4.

Mehr

ORNITHOLOGISCHE KARTIERUNG AUF DEN FRIEDHÖFEN AN DER BERGMANNSTRASSE IM BERLINER BEZIRK FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

ORNITHOLOGISCHE KARTIERUNG AUF DEN FRIEDHÖFEN AN DER BERGMANNSTRASSE IM BERLINER BEZIRK FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG ORNITHOLOGISCHE KARTIERUNG AUF DEN FRIEDHÖFEN AN DER BERGMANNSTRASSE IM BERLINER BEZIRK FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG I. METHODIK DER KARTIERUNG II. III. IV. BESONDERHEITEN UND ERGEBNISSE DER KARTIERUNG MANAGEMENTEMPFEHLUNGEN

Mehr

Nistmöglichkeiten für Prachtfinken und Cardueliden

Nistmöglichkeiten für Prachtfinken und Cardueliden April 2004 Nistmöglichkeiten für Prachtfinken und Cardueliden von Ulrike Becker Hiermit möchte ich gerne eine Übersicht der gängigsten Nistkörbchen und Nistmaterialien bieten. Man kann seinen Vögeln auch

Mehr