Lebensmittel von glücklichen Hühnern. Beschreibung der Tierfamilie Huhn

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lebensmittel von glücklichen Hühnern. Beschreibung der Tierfamilie Huhn"

Transkript

1 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ebensmittel von glücklichen ühnern riterien für die Projektmappe estalte eine Projektmappe zum hema: o leben glückliche ühner. estalte oder male Bilder, schreibe kleine eschichten dazu. Die folgenden ragen helfen dabei. ber sicherlich fällt Dir noch viel mehr nteressantes dazu ein. Beschreibung der ierfamilie uhn Wer gehört zur amilie uhn? Was fressen ühner und was ist ihr ieblingsfutter? Wie leben sie? Wo fühlen sie sich am wohlsten? Wie sieht ihre ieblingsbeschäftigung/ihr ieblingsspiel aus? Was können sie besonders gut? Wie schlafen sie? Welchen utzen haben sie für uns enschen?

2 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: o leben ühner gerne Wissenswertes ies den ext aufmerksam durch und bearbeite dann das rbeitsblatt ückentext uhn. ühner werden schon seit 700 v. Chr. als austiere gehalten. s gibt ungefähr 150 verschiedene assen. Zur amilie uhn gehören: die utter, das ist die enne, der Vater, das ist der ahn und die inder, das sind die üken. o sieht das eben eines uhns aus, das sich frei bewegen kann. atürliche Verhaltensweisen sind: uttersuche örperpflege oziales Verhalten Jungtiere/ortpflanzung uhen/chlafen Durch intensives charren und Picken verschaffen sich ühner ihr utter. ie fressen amen, örner und Würmer. Zur Pflege ihres efieders und zur Bekämpfung des ngeziefers baden die ühner in trockenem and. m ühnerhof gibt es eine ackordnung. Den höchsten ang nehmen ennen mit üken ein. Die unteren änge werden von verletzten, kranken ieren und brütenden ennen außerhalb des estes belegt. Der ahn hat eine besondere tellung. r schlichtet treit und führt die ühner zum utter. orgens verkündet er seinen tandort durch rähen. Zum ierlegen scharrt die enne an einem geschützten Platz eine ulde. ie braucht zum ierlegen und zum Bebrüten viel uhe. n den ersten Wochen nach dem chlüpfen folgen die üken der utter. ie scharrt für ihre inder nach ahrung. nter ihren lügeln finden die üken Wärme und chutz. bends führt der ahn die ühner zur achtruhe in den tall. Die iere fliegen zu den erhöhten chlafplätzen. Die höchsten Plätze sind für die ranghöchsten ühner.

3 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: o leben ühner gerne in ag im eben eines uhns ale zu den einzelnen ätigkeiten Bilder ageszeit Bild vormittags putzen utter suchen mittags est suchen und ier legen im and baden in der onne baden nachmittags utter suchen abends chlafplatz suchen schlafen

4 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: Das möchte ich über ühnerhaltung erfahren Versuche auf möglichst viele ragen eine ntwort zu bekommen. Wie viele ühner leben auf dem of? Was bekommen die ühner zu fressen? Wie lange können sie täglich im reien umher laufen? Wo schlafen die ühner? Wie sieht der ühnerstall aus? at jedes uhn im tall einen tangenplatz und ein est? aben die ühner ieblingsplätze zum andbaden? Wo legen die ühner ihre ier bzw. wo sind ihre ester? Wie viele ier legen die ühner täglich? chlüpfen auch üken auf dem of? Wie viele ähne leben auf dem of? Wie oft werden die ier eingesammelt? Was passiert mit den iern? Was interessiert Dich noch? otiere noch weitere ragen.

5 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: in ag im eben eines uhns auf einem Bio-of ies den ext aufmerksam durch und male eine Bildergeschichte dazu. chau Dir Deine ufzeichnungen vom ofbesuch noch einmal an. ageszeit morgens ätigkeiten Wenn sich die üren des ühnerstalls öffnen, spazieren die ühner hinter dem ahn hinaus. r führt sie zu ihrem utter. eckere Würmer, amen, nsekten und räser locken im reien. indet der ahn einen eckerbissen, so macht er mit einem ockruf die ühner darauf aufmerksam. m die ahrung aufpicken zu können, scharren sie mit den üssen. Der Boden wird dadurch gelockert und die ahrung kann besser aufgenommen werden. später Vormittag Zum ierlegen begeben sich die ennen an einen ruhigen rt. ie brauchen ein geschütztes est, um diese ätigkeit erledigen zu können. ind glucksende aute einer enne zu hören, so ist das ein Zeichen dafür, dass sie erfolgreich war und ein i gelegt hat. mittags Die ühner nehmen an einer geschützten telle ein onnenbad. nschließend baden sie in trockener rde oder and. ie scharren eine ulde, legen sich hinein und schleudern mit den üßen und lügeln and ins efieder. Dann stehen sie auf und schütteln sich kräftig. nachmittags Die ühner begeben sich wieder auf die uche nach utter. Der ahn ist der anghöchste, die angordnung der ennen kann sich durchaus verändern. s kommt auch schon mal zum treit, sodass die edern fliegen. rnsthaft verletzt wird aber in der egel kein uhn. abends Wenn es dunkel wird, treibt der ahn die ühner in den tall. Dort suchen sie ihre chlafplätze auf höher gelegenen tangen. Die ranghöchsten ühner bekommen die besten Plätze.

6 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: Woher kommt mein rühstücksei? ies den ext aufmerksam durch und löse dann das Wortsuchrätsel! ier und viele andere ebensmittel werden täglich durch das ganze and gefahren. Bevor Du Dein rühstücksei essen kannst, hat es manchmal schon eine weite eise hinter sich. Dabei wurde viel nergie (Benzin) verbraucht und sicherlich ebenfalls die uft belastet. s ist schon eine Weile her, seit das uhn das i gelegt hat. ber es geht auch anders. Vielleicht gibt es auch in Deiner ähe Bauern, die die ier direkt auf ihrem of verkaufen. Besonders gut ist es, wenn nicht nur die ier frisch sind, sondern auch die ennen so leben können, dass sie nach erzenslust scharren und picken sowie in uhe ihre ier in ein est legen können. ange ahrzeiten und ransportwege sind dann überflüssig. Die ier sind frisch und der Bauer freut sich, wenn er möglichst viele ier verkaufen kann. Wenn der inkauf auf einem Bauernhof für Dich zu weit ist, schau Dich doch einmal auf einem Wochenmarkt um. ier entdeckst du bestimmt einen Bauern, der seinen of in der ähe hat.

7 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ückentext uhn etze die folgenden Wörter in die ücken ein: chlafplätzen, üken, ahn, enne, ngeziefer, utter, Würmer, chutz, örner, Pflege, est, ahn, Wärme, amen Die jungen ühner werden genannt. Die utter heißt. Vater uhn ist ein. Die enne baut ein und legt abseits der ruppe ihre ier dort hinein. Die enne scharrt für ihre geschlüpften üken nach. nter ihren lügeln finden die leinen und. ühner fressen besonders gerne 1., 2., 3.. Das Baden im and, in einer ulde, dient der des efieders und der Bekämpfung von. Der treitschlichter im ühnerhof ist der. r führt auch abends die ühner zu ihren.

8 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ösung: ückentext uhn etze die folgenden Wörter in die ücken ein: chlafplätzen, üken, ahn, enne, ngeziefer, utter, Würmer, chutz, örner, Pflege, est, ahn, Wärme, amen Die jungen ühner werden üken genannt. Die utter heißt enne. Vater uhn ist ein ahn. Die enne baut ein est und legt abseits der ruppe ihre ier dort hinein. Die enne scharrt für ihre geschlüpften üken nach utter. nter ihren lügeln finden die leinen chutz und Wärme. ühner fressen besonders gerne 1. amen, 2. örner, 3. Würmer. Das Baden im and, in einer ulde, dient der Pflege des efieders und der Bekämpfung von ngeziefer. Der treitschlichter im ühnerhof ist der ahn. r führt auch abends die ühner zu ihren chlafplätzen.

9 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ichtig oder falsch? ühner Was ist richtig und was ist falsch? reuze ja oder nein an! ühner fressen örner, kleine iere und amen. ja nein ühner lassen sich vom ahn zum utter führen. ja nein Das efieder der ühner ist eigentlich überflüssig. ja nein Der enne ist es egal, wo sie ihre ier legt. ja nein charren und Picken ist eine lästige Beschäftigung für ühner. ja nein ühner schlafen meistens auf erhöhten chlafplätzen. ja nein Die höchsten chlafplätze sind für die ranghöchsten ühner. ja nein üken finden unter dem efieder chutz und Wärme. ja nein Die ühnerkinder werden üken genannt. ja nein Zur Pflege des efieders baden die ühner im and. ja nein

10 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ösung: ichtig oder falsch? ühner Was ist richtig und was ist falsch? reuze ja oder nein an! ühner fressen örner, kleine iere und amen. ja nein ühner lassen sich vom ahn zum utter führen. ja nein Das efieder der ühner ist eigentlich überflüssig. ja nein Der enne ist es egal, wo sie ihre ier legt. ja nein charren und Picken ist eine lästige Beschäftigung für ühner. ja nein ühner schlafen meistens auf erhöhten chlafplätzen. ja nein Die höchsten chlafplätze sind für die ranghöchsten ühner. ja nein üken finden unter dem efieder chutz und Wärme. ja nein Die ühnerkinder werden üken genannt. ja nein Zur Pflege des efieders baden die ühner im and. ja nein

11 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: Wortsuchrätsel: iereinkauf chau Dir das Buchstabendurcheinander genau an und suche Wörter, die Du zum hema ier und ühnerhaltung kennengelernt hast. chreibe die gefundenen Wörter nochmals auf! V Ö B Ä B W Z Ü Z C D C P D Ü C B Z D V

12 Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ösung: Wortsuchrätsel: iereinkauf chau Dir das Buchstabendurcheinander genau an und suche Wörter, die Du zum hema ier und ühnerhaltung kennengelernt hast. chreibe die gefundenen Wörter nochmals auf! 1 rühstücksei 2 äfig 3 Bauer 4 reiland 5 legen 6 Wochenmarkt 7 scharren 8 egion 9 Bauernhof 10 inkauf V Ö B Ä B W Z Ü Z C D C P D Ü C B Z D V

Lebensmittel von glücklichen Schweinen

Lebensmittel von glücklichen Schweinen ame: lasse: Datum: ebensmittel von glücklichen chweinen riterien für die Projektmappe Gestalte eine Projektmappe zum hema: o leben glückliche chweine. Gestalte oder male ilder, schreibe kleine Geschichten

Mehr

Arbeitsblatt Woher kommt dein Trinkwasser

Arbeitsblatt Woher kommt dein Trinkwasser orscherwerkstatt rbeitsblatt oher kommt dein rinkwasser eutschland ist ein sehr wasserreiches and. n den meisten Regionen wird rinkwasser aus Grundwasser aufbereitet. achsen und Ostthüringen bilden da

Mehr

Buchstabensalat / Vorlage: Christina 1

Buchstabensalat  / Vorlage: Christina 1 H G 1 2 M Ü 3 4 Buchstabensalat www.lehrmittelboutique.net / Vorlage: Christina 1 B Ä P O 5 6 M D 7 O 8 Buchstabensalat www.lehrmittelboutique.net / Vorlage: Christina 2 Z H K 9 10 H W 11 G 12 Buchstabensalat

Mehr

Worum geht es in diesem Gedicht? Notiere mindestens fünf Stichwörter zum Inhalt des Gedichts.

Worum geht es in diesem Gedicht? Notiere mindestens fünf Stichwörter zum Inhalt des Gedichts. prechen und uhören in edicht auswendig lernen ies das edicht Joachim ingelnatz ie meisen n amburg lebten zwei meisen, ie wollten nach ustralien reisen ei ltona auf der haussee a taten ihnen die eine weh,

Mehr

1. Ich bin der Vater. Man nennt mich. 2. Meine Kinder nennt man. 3. Zu meiner Frau sagt man. 1. im grünen Park, im hohen Gebirge, im dichten Wald

1. Ich bin der Vater. Man nennt mich. 2. Meine Kinder nennt man. 3. Zu meiner Frau sagt man. 1. im grünen Park, im hohen Gebirge, im dichten Wald Guten ag! Wir sind die amilie Wildschwein Seite 6ff * Berate dich und suche aus den Kästchen die richtigen Antworten! 1. Ich bin der Vater. Man nennt mich. 2. Meine Kinder nennt man. 3. Zu meiner rau sagt

Mehr

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de ärz 2015 usgabe 1 n der ersten usgabe findet ihr: ktuelle euigkeiten aus der chule er ag in der s in der hema asser im nterricht esetipps nterview mit rau eeschuto mfrage in der chule ätsel mit ehrernamen.

Mehr

6. Natur-Kosmetik. Beauty. 6. Natur-Kosmetik S Lifestyle Lifestyle

6. Natur-Kosmetik. Beauty. 6. Natur-Kosmetik S Lifestyle Lifestyle 6. atur-osmetik 6. atur-osmetik eauty.458 456 ifestyle ifestyle 457 6. atur-osmetik osmetik aus der atur ist ein neuer rend. n atur-osmetik sind nur irkstoffe aus der atur enthalten. as können pflanzliche

Mehr

Luft. Archimedisches Prinzip, Verhalten von Luft und Gasen, Prinzip des Heissluftballons

Luft. Archimedisches Prinzip, Verhalten von Luft und Gasen, Prinzip des Heissluftballons uft rchimedisches Prinzip, erhalten von uft und asen, Prinzip des eissluftballons n l e i t u n g uft xperiment 1 as xperiment vom fliegenden eebeutel man nehme... oppelkammer-eebeutel (z.. arke «lostergarten»

Mehr

Bildlesetraining Bremer Stadtmusikanten 1

Bildlesetraining Bremer Stadtmusikanten 1 www.zaubereinmaleins.de llustrationen: Christine Wulf Bildlesetraining Bremer tadtmusikanten 1 in sel geht ichtung Bremen. H Der Bauer ärgert sich. Die onne geht auf. m Wegesrand wachsen Pilze. s ist kein

Mehr

Im Sommer ist es warm und die Tage sind lang,

Im Sommer ist es warm und die Tage sind lang, achunterricht Beitrag 76 1 von 16 Wie kommt der Mond in den Kalender? Was die Himmelkörper mit unserer Zeitrechnung zu tun haben Ein Beitrag von Miriam Roth, Langerwehe Zeichnungen von Bettina Weyland,

Mehr

A F O N I S L I B E T L E D D A N A X O A K A N R I R S O H R D C S C G U H E N D F B R O I H N C B T S T T K C L R L V E A H W R U R A R V R A L W S

A F O N I S L I B E T L E D D A N A X O A K A N R I R S O H R D C S C G U H E N D F B R O I H N C B T S T T K C L R L V E A H W R U R A R V R A L W S 1. 5. 6. 3. 4. 2. X G V W V W Q G Q M Y M M X Ü Ä P Ü Y P ß J W mpressum erausgeber Ministère du éveloppement durable et des nfrastructures 4, boulevard.. oosevelt -2450 uxembourg edaktion ena rüll, Patrick

Mehr

Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Los geht s!

Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Los geht s! ÄT-Y DUCH D VUKPK FOTOZTU FÜ D K 5-7 Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf ntdeckungsreise in die Vergangenheit unserer rde! al sehen, ob du nach deinem Besuch mehr über meine Heimat und die ntstehung

Mehr

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Buchstabensalat. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Buchstabensalat. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel DWD usanne rauth Christa iller infache ätsel: uchstabensalat ufgaben zur örderung kognitiver ompetenzen für chüler mit geistiger ehinderung usanne rauth, Christa iller ergedorfer opiervorlagen 72 einfache

Mehr

Die Welt der Tiere. Wir können alle fliegen: Kreuzworträtsel aus eigenen Begriffen selbst erstellen:

Die Welt der Tiere. Wir können alle fliegen: Kreuzworträtsel aus eigenen Begriffen selbst erstellen: 1 ie elt der iere 3/4 1/1 1 1 1 30 31 3 33 34 3 3 3 3 3 40 41 4 43 44 4 4/4 4 4 0 1 3 4 ir können alle fliegen: reuzworträtsel aus eigenen egriffen selbst erstellen: www.edu-web.de reuzworträtsel aus eigenen

Mehr

Umfrage zum Thema Candy Crush der Ergotherapie Studenten Hogeschool Heerlen

Umfrage zum Thema Candy Crush der Ergotherapie Studenten Hogeschool Heerlen Wir (A. Barth, L. Brings, C. Gabrysch, N. Giebel, S.Trarbach ) sind Studenten der Zuyd Hogeschool in Heerlen und im Rahmen unseres Studiums machen wir eine Umfrage zum Thema Candy Crush". Das Spiel erfreut

Mehr

Diktate 3. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus

Diktate 3. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Dorothee Raab Diktate 3. Klasse Diktate 3. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Extra: Lernwort- Karten zum Ausschneiden tz nach kurzem Vokal (Selbstlaut) Ordne die Wörter richtig ein. omen Verben Adjektive

Mehr

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING FGBOG VO M OG G?, U G Z, W L W U O G UM U B L G Georg G u bist wundervoll! LUG Moin! Jetzt geht es los. er Fragebogen liegt vor dir, zumindest, wenn du ihn ausgedruckt hast. ch freue mich, dass du dich

Mehr

Fremdwörter verstehen

Fremdwörter verstehen ngelhard rzneimittel 2012 ufmerksamkeit und onzentration gezielt tranieren 1 remdwörter verstehen estimmt hast du in der chule schon das ein oder andere remdwort gelernt. remdwörter klingen meist wichtiger

Mehr

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013 egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy esezug 2. Klasse eimwörter ie Fee Jolanda reimt gerne. Finde zu diesen Wörtern jeweils ein eimwort. ie Wörter helfen dir, ein edicht zu erfinden. chreibe

Mehr

QUIZZ! Werde zum Energie-Experten! Bei richtiger Antwort erhältst Du einen Geheimcode und damit den Zugang zu versteckten Informationen

QUIZZ! Werde zum Energie-Experten! Bei richtiger Antwort erhältst Du einen Geheimcode und damit den Zugang zu versteckten Informationen QI! Werde zum Energie-Experten! eine ufgabe ieses Haus auf der Webseite energie-umwelt.ch anschauen und im Heft die Fragen beantworten Bei richtiger ntwort erhältst u einen Geheimcode und damit den ugang

Mehr

Eine goldene Kamera für Dunja Hayali

Eine goldene Kamera für Dunja Hayali Eine goldene Kamera für Dunja Hayali Dunja Hayali ist beim Fernsehen. Der Name wird so aus-gesprochen: Dun ja Hai ja li Sie ist Fernseh-Moderatorin. Das bedeutet: Sie macht eine Fernseh- Sendung. Die Fernseh-Sendung

Mehr

Berid über die Scheidung ihrer Eltern

Berid über die Scheidung ihrer Eltern Управління освіти та науки Рівненської обласної державної адміністрації Обласний інститут післядипломної педагогічної освіти ІІ етап Всеукраїнської олімпіади з німецької мови 10 Klasse Leseverstehen Berid

Mehr

Der Blinde und der Lahme

Der Blinde und der Lahme Der line un er Lahme In er Hütte (er bline Heinrich un er lahme Konra) Konra, mein reun, bist u schon erwacht? Un sag mir: richt er Morgen schon an? Heinrich, sie ist wohl vorüber ie Nacht, och trag mich

Mehr

INHALT DEUTSCH. Deutsch. Deutsch

INHALT DEUTSCH. Deutsch. Deutsch DUTCH IHALT eite LADKART-MVORRICHTUG (Kilometer/Meilen)... 13 ZUR BACHTUG BI DR VRDUG DR UHR MIT DR LADKART-MVORRICHTUG (Kilometer/Meilen)... 17 DRHBARR KOMPARIG... 18 ZUR BACHTUG BI DR VRDUG D DRHBAR

Mehr

M1: DER BILDVERGLEICH

M1: DER BILDVERGLEICH ARBEITSBLATT 1 M1: DER BILDVERGLEICH Was fällt dir bei beiden Bildern auf? Worin unterscheiden sie sich? Woran können die Unterschiede liegen? Male selbst ein Bild nach der Vorlage, mit dem Obst und Gemüse,

Mehr

Aus eigenem Antrieb Vom Rad zum Fahrrad

Aus eigenem Antrieb Vom Rad zum Fahrrad eschichte-rbeitsblatt 1a eschichte des ahrrads us eigenem ntrieb om ad zum ahrrad 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Q 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Quelle: ochwarter ubert: ie eschichte vom utomobil,

Mehr

5. Haare. Beauty. 5. Haare S.424. 5.1 Haar-Pflege-Produkte S.428. 5.2 Haar-Styles S.436. 5.3 Bärte S.458

5. Haare. Beauty. 5. Haare S.424. 5.1 Haar-Pflege-Produkte S.428. 5.2 Haar-Styles S.436. 5.3 Bärte S.458 5. aare 5. aare eauty.424 5.1 aar-pflege-produkte.428 5.2 aar-tyles.436 5.3 ärte.458 422 echte Lifestyle zene echte Lifestylezene 423 5. aare Was man über aare wissen sollte: aare sind lange orn-äden.

Mehr

Die häufigsten Fehler, die Menschen mit zu wenig Geld machen

Die häufigsten Fehler, die Menschen mit zu wenig Geld machen Die häufigsten Fehler, die Menschen mit zu wenig Geld machen Die häufigsten Fehler, die Menschen mit zu wenig Geld machen Wünschen wir uns nicht alle so viel Geld, dass wir unbeschwert leben können? Jeder

Mehr

Mit Freude lernen! K2-Verlag. Sehen - denken - gestalten. Zwölf fröhliche Frühlingsrätsel. Michael Junga. Für Grundschulkinder. in den Klassen 1 bis 4

Mit Freude lernen! K2-Verlag. Sehen - denken - gestalten. Zwölf fröhliche Frühlingsrätsel. Michael Junga. Für Grundschulkinder. in den Klassen 1 bis 4 ehen - denken - gestalten Michael unga ür rundschulkinder in den lassen 1 bis Mit reude lernen! Zwölf fröhliche rühlingsrätsel Zwölf fröhliche rühlingsrätsel Zielgruppe - rundschulkinder in lasse 1 bis

Mehr

Segensprüche und Gebete für Kinder

Segensprüche und Gebete für Kinder Segensprüche und Gebete für Kinder Segensprüche für Kinder 1. Nicht, dass keine Wolke des Leidens über Dich komme, nicht, dass Dein künftiges Leben ein langer Weg von Rosen sei, nicht, dass Du niemals

Mehr

Bunter Regenbogenfisch Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker

Bunter Regenbogenfisch Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker Bunter Regenbogenfisch Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker Bunter Regenbogenfisch, du leuchtest wunderschön. Stolz zeigst du dein Glitzerkleid, und jeder will es sehn, und jeder will es sehn. 1.

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy U T ückentext etze die Wörter aus dem Kästchen wieder in den Text ein! emeinsam mit Onkel Matthias die vier Kinder an den trand. as glitzert blau in der

Mehr

Im Land der Dämmerung

Im Land der Dämmerung Im Land der Dämmerung Manchmal sieht Mama so richtig traurig aus. Daran ist nur mein Bein schuld. Ein ganzes Jahr liege ich nun schon wegen meines kranken Beins im Bett. Ich kann überhaupt nicht gehen.

Mehr

Begleitmaterial zum Buch

Begleitmaterial zum Buch egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy U T ie atzzeichen sind weggezaubert ei diesen ätzen wurden alle atzzeichen weggezaubert. etze sie wieder ein und achte vor allem auf die Zeichen der direkten

Mehr

Schüler machen Zeitung Die Schülerzeitung der GTS am Adelberg. Extrablatt April 2014 Geschichte der Klasse 2a

Schüler machen Zeitung Die Schülerzeitung der GTS am Adelberg. Extrablatt April 2014 Geschichte der Klasse 2a Schüler machen Zeitung Die April 2014 Geschichte der Klasse 2a Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei Es war ein wunderschöner Morgen, an dem ein Huhn spazieren gegangen ist. Dann blieb sie stehen, weil ihr

Mehr

1. Verbinde mit weil oder wenn! Name:---------------------------------------- 4. Allgemeine Wiederholung 1- Wir werden nach Deutschland fliegen. Mein Vater wird mir Geld geben. -----------------------------------------------------------------------------------------.

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

Schau dir unsre Erde an T/M: Renate Nika, lieder.werkstatt.tonika, 2010

Schau dir unsre Erde an T/M: Renate Nika, lieder.werkstatt.tonika, 2010 Schau dir unsre Erde an T/M: Renate Nika, lieder.werkstatt.tonika, 2010 84 Strophe für das Erntedankfest: 5. Schau auf unsre Erntegaben, wieviel Farben kannst du sehen... Gesprochen: Gelb die Birne - Rot

Mehr

Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein

Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein Der Wunsch nach Verbundenheit und Einssein Aufgewachsen bin ich als der Ältere von zwei Kindern. Mein Vater verdiente das Geld, meine Mutter kümmerte sich um meine Schwester und mich. Vater war unter der

Mehr

ZG B A r b e i t s b l a t t N r. 1

ZG B A r b e i t s b l a t t N r. 1 Seite 1 M E I N A LT E R S B I L D E r l ä u t e r u n g e n B E I B L AT T F Ü R L E H R E R / I N N E N Tipps zur A rbeit mit unseren A rbeitsblättern a d A r b e i t s b l a t t L ex i ko n & Au f g

Mehr

Kleinkindergottesdienst

Kleinkindergottesdienst Kleinkindergottesdienst Am 07.12.2008 / 10:30 Uhr im Pfarrsaal Thema: Bischof Nikolaus (Kinder dürfen ihre Kerze bereits anzünden) Eingangslied: Dicke rote Kerzen Nr. 54 (1-2) Begrüßung: Hallo liebe Kinder,

Mehr

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья

1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья 1 Begrüßung, Vorstellung, Familie Приветствие, представление, семья Willkommen Добро пожаловать! Tschüss Пока! Bitte пожалуйста Hallo Привет! Danke спасибо Auf Wiedersehen До свидания! Wie geht es dir?

Mehr

Fragebogen zum Medienkonsum

Fragebogen zum Medienkonsum Fragebogen zum Medienkonsum Es gibt keine richtigen oder falschen Aussagen und deine Angaben werden vertraulich behandelt. Bitte versuche dein aktuelles Verhalten und deine derzeitige Einstellung einzuschätzen.

Mehr

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A.

Kinderschlafcomic. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. 2012 Schwerdtle, B., Kanis, J., Kübler, A. & Schlarb, A. A. Adaption des Freiburger Kinderschlafcomic (Rabenschlag et al., 1992) Zeichnungen: H. Kahl In den folgenden Bildergeschichten kannst du sehen,

Mehr

Im Blauen Garten ist zu Gast: Lina

Im Blauen Garten ist zu Gast: Lina Der Blaue Garten Im Blauen Garten ist zu Gast: Lina Die Bewohner Die Besucher Paula Luftikus Tirili Jonathan Fips Sophie Zirper Heinrich Max Viola Wieder einmal wird es Tag und die Sonne steigt freudig

Mehr

ISBN

ISBN Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Was passiert, wenn Du Diabetes hast?

Was passiert, wenn Du Diabetes hast? Inhaltsverzeichnis Vorwort... 7 An die Kinder... 9 Kapitel 1 Diabetes: Wie habe ich das bekommen?... 10 Kapitel 2 Was passiert, wenn Du Diabetes hast?... 21 Kapitel 3 Alles über Azeton... 27 Kapitel 4

Mehr

Was ist es, was mich im Garten so glücklich macht? Wie könnte ich noch mehr Glück im Garten ernten? Info und Selbst-Check Version Oktober 2016

Was ist es, was mich im Garten so glücklich macht? Wie könnte ich noch mehr Glück im Garten ernten? Info und Selbst-Check Version Oktober 2016 Was ist es, was mich im Garten so glücklich macht? Wie könnte ich noch mehr Glück im Garten ernten? Info und Selbst-Check Version Oktober 2016 faktor NATUR, Backenreuterstraße 39, AT-6912 Hörbranz Tel.

Mehr

Was ich gern lese. von. ...Klasse... Schule... Best.Nr. 4/04

Was ich gern lese. von. ...Klasse... Schule... Best.Nr. 4/04 Was ich gern lese von...klasse... Schule...... Best.Nr. 4/04 Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein 29. Gedicht Schreibe zu deinem Text ein Gedicht der Sinne: Ich sehe Ich höre

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

Weihnachtsgottesdienst Grundschule Bad Sobernheim

Weihnachtsgottesdienst Grundschule Bad Sobernheim 1 Weihnachtsgottesdienst 2011 Grundschule Bad Sobernheim Lied: Hambani Kahle (Chor zieht ein) Begrüßung: Pfarrer Lied: This little light Gedanken zum Thema / Meditation: Manchmal fühle ich mich wie ein

Mehr

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.)

sagt nicht die Wahrheit, er lügt. Männer; sie arbeiten für den König. 4 der Lügner, 5 die Wachen (Pl.) Rumpelstilzchen 5 10 15 In einem kleinen Dorf hat einmal ein armer Müller 1 gelebt. Seine Frau war schon seit Jahren tot, nur seine Tochter hat noch bei ihm in der Mühle gewohnt. Sie war ein sehr schönes

Mehr

eine gefährliche Situation; Jemand braucht schnell Hilfe, z.b. von einem Arzt. 33 der Notfall, -.. e

eine gefährliche Situation; Jemand braucht schnell Hilfe, z.b. von einem Arzt. 33 der Notfall, -.. e 9 5 10 15 20 25 30 Das letzte Stück nach Garmisch laufen Andreas und die Familie fast. Gleich am ersten Haus klingeln sie. Eine alte Dame öffnet vorsichtig die Tür. Entschuldigung, sagt Andreas. Es ist

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

Ja, ich möchte ab (Datum) Förderspender im Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Dresden e.v. werden. Ich zahle einen Beitrag von: Verwendungszweck:

Ja, ich möchte ab (Datum) Förderspender im Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Dresden e.v. werden. Ich zahle einen Beitrag von: Verwendungszweck: Newsletter: ja nein e-mail:* Datum: _ Unterschrift: Datum: Unterschrift: Newsletter: ja nein e-mail:* Datum: _ Unterschrift: Datum: Unterschrift: Newsletter: ja nein e-mail:* Datum: _ Unterschrift: Datum:

Mehr

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss.

Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich ziehe lieber einen Pullover an, damit ich zu Hause nicht so viel heizen muss. Ich wasche die Wäsche erst dann, wenn die Waschmaschine voll ist. Ich drehe das Licht ab, wenn ich es nicht brauche. Ich gebe immer einen eckel auf den Kochtopf, damit keine Energie verloren geht. 1 2

Mehr

Die Aufmerksamkeit nach innen richten

Die Aufmerksamkeit nach innen richten Die Aufmerksamkeit nach innen richten 1 In diesem Kapitel 4 Sich nach innen wenden und langsamer werden 4 Mit der Zoomlinse der Achtsamkeit spielen 4 Den Körper entspannen Ein altes Sprichwort sagt, dass

Mehr

KNACKS, DER KLEINE WASCHBÄR EIN BUCH FÜR TIEREXPERTEN UND FÜR DEUTSCHLERNENDE IN DER PRIMARSTUFE

KNACKS, DER KLEINE WASCHBÄR EIN BUCH FÜR TIEREXPERTEN UND FÜR DEUTSCHLERNENDE IN DER PRIMARSTUFE KCK, DR K CÄR C FÜR RR D FÜR DCRD DR RRF 1 KCK, DR K CÄR C FÜR RR D FÜR DCRD DR RRF Von eate idlok und argret ernard ir danken Johannes ohr (7) für seine robelektüre und seine hilfreichen ipps. Redaktion:

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Boote bauen. Lukas sieht ein voll beladenes Schiff. Er wundert sich, warum es nicht untergeht. Bau ein Boot aus einem Blatt Papier.

Boote bauen. Lukas sieht ein voll beladenes Schiff. Er wundert sich, warum es nicht untergeht. Bau ein Boot aus einem Blatt Papier. Boote bauen Lukas sieht ein voll beladenes Schiff. Er wundert sich, warum es nicht untergeht. 1. AUFLAGE 2014 Bau ein Boot aus einem Blatt Papier. Teste, wie viel es tragen kann. Boote bauen Finde heraus,

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Ein Besuch. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2024R_DE Deutsch

Ein Besuch. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2024R_DE Deutsch Ein Besuch LESEN NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2024R_DE Deutsch Lernziele Einen Text im Perfekt lesen Das Wortfeld Wohnen wiederholen 2 Du hast mich beeindruckt! 3 Neue Wörter im Text sich Sorgen machen

Mehr

Im Augenblick ist Unschuld

Im Augenblick ist Unschuld Im Augenblick ist Unschuld Quint Buchholz im Gespräch mit Siggi Seuß über sein wiederaufgelegtes Bilderbuch von 1993, Schlaf gut, kleiner Bär Er sieht so aus und denkt so wie der Bär unserer frühen Kindheit,

Mehr

Überlieferung durch die Bibel Anspiel: Samuel und David sprechen über die Bedeutung der Überlieferung der Bibel im laufe der Zeit

Überlieferung durch die Bibel Anspiel: Samuel und David sprechen über die Bedeutung der Überlieferung der Bibel im laufe der Zeit Kategorie tichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Rollenspiel ibel Überlieferung durch die ibel Anspiel: amuel und avid sprechen über die edeutung der Überlieferung der ibel im laufe der Zeit ürgen

Mehr

Jesus ein guter Mensch oder doch mehr?

Jesus ein guter Mensch oder doch mehr? Benedikt Hitz 2. Abend Jesus ein guter Mensch oder doch mehr? «Gott ist ja ok, aber was ihr ständig mit diesem Jesus habt, das will mir nicht in den Kopf.» 1. Warum brauchen wir Jesus? Über ihn steht geschrieben:

Mehr

5 Tipps, um in deinem Alltag Zeit zu sparen

5 Tipps, um in deinem Alltag Zeit zu sparen 5 Tipps, um in deinem Alltag Zeit zu sparen von John Fiedler Wir denken oft, dass wir keine Zeit haben. Keine Zeit für Sport, keine Zeit, um gesund zu kochen, keine Zeit, uns weiterzubilden und und und...

Mehr

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen.

Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen. Liebe Gemeinde, es gibt gesundsheitsförderlichere Sportarten als den Inline-

Mehr

Meditatives Bogenschießen oder Den Pfeil mit dem Geist steuern

Meditatives Bogenschießen oder Den Pfeil mit dem Geist steuern Arne Gockeln, 2007 44137 Dortmund, Germany Lektorat: Chen & Associates Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Es wird zum kostenlosen Download bereitgestellt. Zitate daraus bitte immer mit entsprechender

Mehr

Arbeitsblatt Zeit- und Energiekuchen

Arbeitsblatt Zeit- und Energiekuchen Arbeitsblatt Zeit- und Energiekuchen Womit verbringen Sie wie viel Zeit? Verschaffen Sie sich einen Überblick und tragen Sie für einen durchschnittlichen Wochentag alle Zeitabschnitte in den Kuchen ein!

Mehr

Illustration: Hans-Jürgen Krahl

Illustration: Hans-Jürgen Krahl Mit Konstantin durch das Jahr Mit Konstantin durch die Jahreszeiten Schreibe die richtige Jahreszeit unter das passende Bild: Sommer, Herbst, Winter, Frühling Male die Tulpe rot an! Zeichne in das Sommerbild

Mehr

Regional isst besser. Kochen mit Schulkindern in der Förde Sparkasse. Genuss aus Schleswig-Holstein e.v.

Regional isst besser. Kochen mit Schulkindern in der Förde Sparkasse. Genuss aus Schleswig-Holstein e.v. egional isst besser ochen mit chulkindern in der örde parkasse Genuss aus chleswig-holstein e.v. air. Menschlich. Nah Die örde parkasse engagiert sich Die örde parkasse ist mehr als nur eine ank. Als

Mehr

1. Hier sind Fotos. 2. Was siehst du? sechsunddreißig

1. Hier sind Fotos. 2. Was siehst du? sechsunddreißig B A C 1. Hier sind Fotos. 2. Was siehst du? 36 sechsunddreißig D F E 3. Hier sprechen Jugendlichen. Wer sagt was?. Welcher Text passt zu welchem Foto? 1 2 3 5 6 siebenunddreißig 37 A 1 Das ist Lauras Tagesablauf

Mehr

Auswertung Kundenumfrage Bäckerei Immerfrisch Gipfelgasse 9 1212 Gipflingen

Auswertung Kundenumfrage Bäckerei Immerfrisch Gipfelgasse 9 1212 Gipflingen Auswertung Kundenumfrage Bäckerei Immerfrisch Gipfelgasse 9 1212 Gipflingen Umfrage vom Juli 2013 Verteilte Fragebögen: 200 Ex. Rücklauf: 117 Ex. = 58,5 % Auswertung Kundenumfrage Bäckerei Immerfrisch,

Mehr

Nimm Dein Glück selbst in die Hand

Nimm Dein Glück selbst in die Hand Nimm Dein Glück selbst in die Hand Wovon hängt Dein Glück ab? Von Deinen Freunden? Von deiner Partnerschaft? Von Deiner Gesundheit? Von Deinem Job? Wenn all diese Lebensbereiche perfekt wären, würdest

Mehr

STEINZEIT BRONZEZEIT EISENZEIT RÖMISCHE EPOCHE MITTELALTER NEUZEIT MODERNE

STEINZEIT BRONZEZEIT EISENZEIT RÖMISCHE EPOCHE MITTELALTER NEUZEIT MODERNE ÖCH CH D W CHÄ? Wenn enschen über lange eit am gleichen rt gewohnt haben, wie hier in Jegenstorf, hinterlassen sie ganze chichten von bfall und Überreste abgerissener ebäude. nter unseren üssen liegt also

Mehr

Extra Hausaufgabe Dativ

Extra Hausaufgabe Dativ Extra Hausaufgabe Dativ 1. Amr geht (bei zu mit) seinen Freunden spazieren. 2. Amira geht zur Schule (mit zu bei) Fuß. 3. Scherief fährt (bei mit zu) dem Fahrrad zur Schule. 4. Viele Ägypter fliegen gern

Mehr

Unser Haus für Kinder-ABC

Unser Haus für Kinder-ABC Unser Haus für inder-c bholen itte haben ie Verständnis dafür, dass unser indergarten während der ernzeit von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr nicht offen ist. Wir möchten in dieser Zeit ohne törungen mit den indern

Mehr

DOWNLOAD. 7 Sprachspiele für den Anfangsunterricht. Kleine Übungen mit Fingern und Buchstaben. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Edmund Wild

DOWNLOAD. 7 Sprachspiele für den Anfangsunterricht. Kleine Übungen mit Fingern und Buchstaben. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Edmund Wild DOWNOAD Edmund Wild 7 Sprachspiele für den Anfangsunterricht Kleine Übungen mit Fingern und Buchstaben Downloadauszug aus dem Originaltitel: Wir turnen und schreiben Du kriegst was auf den Buckel! Tipps

Mehr

Warum trinkt die Kuh so viel Wasser? Vom Wasserverbrauch der Tiere auf dem Bauernhof

Warum trinkt die Kuh so viel Wasser? Vom Wasserverbrauch der Tiere auf dem Bauernhof Warum trinkt die Kuh so viel Wasser? Vom Wasserverbrauch der Tiere auf dem Bauernhof Ah ja, richtig, fällt ihr ein, ich bin ja bei Oma und Opa und nicht zu Hause. Und ich muss auch nicht in die Schule.

Mehr

Arbeitsblatt 1: Bestimmung der eigenen Teamrolle

Arbeitsblatt 1: Bestimmung der eigenen Teamrolle MNT Modul «nergie macht mobil» Wahlpflichtfach L/S rbeitsblatt 1 ragebogen Teamrollen rbeitsblatt 1: estimmung der eigenen Teamrolle er folgende ragebogen bietet dir die Möglichkeit, deine Teamrolle zu

Mehr

Märchen Dialog (Luiza)

Märchen Dialog (Luiza) Märchen Dialog (Luiza) A: Anna B: Peter C: Hexe E: Erzähler D: Mutter F: Vater E: Es war einmal, in einem großen Wald, ein armer, armer Holzhacker". Er hatte eine Frau und zwei Kinder: Peter und Anna.

Mehr

Die fliegende Schule der ENGELCHEN

Die fliegende Schule der ENGELCHEN Diese Geschichte wurde gebracht von: Melanie Heiling Die fliegende Schule der ENGELCHEN Habt ihr schon von der fliegenden Schule der Engelchen gehört? Nein? Dann wisst ihr natürlich auch nicht, wo sie

Mehr

MEIN GROSSER BAUERNHOF BERUFSBILDUNG 22. Das Gemüse GEMÜSE

MEIN GROSSER BAUERNHOF BERUFSBILDUNG 22. Das Gemüse GEMÜSE MIN GROSSR BURNHOF BRUFSBIDUNG 22 1 Das Gemüse die Paprika die Karotte die rtischocke der Salat der Brokkoli der Wirsing die Gurke der Zucchino der auch der Kohlrabi der Rosenkohl die Kartoffel MIN GROSSR

Mehr

Tunnel rein, Tunnel raus Ballmuschel rein und raus und das Highlight das Metallgitter.

Tunnel rein, Tunnel raus Ballmuschel rein und raus und das Highlight das Metallgitter. Sa 22.2. Nachdem Frauchen mit mir in der Nacht in den Garten raus ist, haben wir alle bis am Morgen weiter geschlafen, weil Herrchen Heute und Morgen frei hat. Später bin ich mit Frauchen durchs Quartier

Mehr

Der Regenbogenfisch Helfen braucht Mut

Der Regenbogenfisch Helfen braucht Mut Der Regenbogenfisch Helfen braucht Mut Regenbogenfisch : Regenbogenfisch, jeder Fisch, ob groß, ob klein, Regenbogenfisch, funkelt wie ein Edelstein. Was schillert da so bunt im Meer, schwimmt einmal hin

Mehr

Schulinternes Curriculum: Sachunterricht

Schulinternes Curriculum: Sachunterricht chulinternes urriculum: achunterricht Grundlegende Methodenkompetenzen im achunterricht: ammeln und rdnen (. 140) Beispiele: Mindmap/ luster zur Aktivierung des orwissens; lacemat Beobachten und Betrachten

Mehr

3. Was kann man sagen? die Hälfte zwei Drittel ein Viertel ein Drittel drei Viertel 33 % = 66 % = 50 % = 25 % = 75 % =

3. Was kann man sagen? die Hälfte zwei Drittel ein Viertel ein Drittel drei Viertel 33 % = 66 % = 50 % = 25 % = 75 % = A 1 1. Die Familie die Verwandten Welches Wort passt? Ergänze. a) Oma und Opa = b) Mutter und Vater = c) und = Kinder d) Bruder und Schwester = e) Tante, Onkel, Cousine, Oma = A 2 2. Von der Großfamilie

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

Schreibübungen Written Activities Kapitel 7

Schreibübungen Written Activities Kapitel 7 Schreibübungen Written Activities Kapitel 7 Complete these activities on a separate piece of paper. Due dates for each activity will be posted in class and online. Remember to answer every question in

Mehr

Die 6 häufigsten Fehler beim Fettabbau!

Die 6 häufigsten Fehler beim Fettabbau! Die 6 häufigsten Fehler beim Fettabbau! Abnehmen ist das Ziel vieler Menschen. Sie wollen um jeden Preis Gewicht verlieren, aber vergessen häufig, dass die Motivation und die richtige Umsetzung der Ziele

Mehr

Sommercamp 19.07. - 23.07. 2010

Sommercamp 19.07. - 23.07. 2010 Sommercamp 19.07. - 23.07. 2010 MONTAG Wir freuen uns schon sehr auf das Reitcamp, denn wir wussten, dass es eine schöne und lustige Woche wird. Die meisten von uns parkten ein bisschen weiter weg von

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Das ist Konstantin. Konstantin ist ein. kleiner Elefant. niedlicher Drache. altes Schaf. Konstantin lebt im Lande

Das ist Konstantin. Konstantin ist ein. kleiner Elefant. niedlicher Drache. altes Schaf. Konstantin lebt im Lande Das ist Konstantin Das ist Konstantin. Konstantin ist ein grüner, niedlicher Drache. Er wohnt im Lande mireida. Dieses Land liegt weit hinter dem zean. Erst muss man einen dunklen Wald durchqueren und

Mehr

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende.

SCHAUEN BETEN DANKEN. Ein kleines Gebetbuch. Unser Leben hat ein Ende. Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Unser Leben hat ein Ende Gott, wir möchten verstehen: Unser Leben hat ein Ende. Wenn wir nachdenken über den Tod: Was haben wir mit unserem Leben gemacht? Alles gut? Alles schlecht? Halb gut? Halb schlecht?

Mehr

Meine nächste Frage bricht dann das Eis: Kann es sein, dass es Ihnen schwer fällt, jemandem eine Bitte abzuschlagen oder etwas abzulehnen?

Meine nächste Frage bricht dann das Eis: Kann es sein, dass es Ihnen schwer fällt, jemandem eine Bitte abzuschlagen oder etwas abzulehnen? Wie man nein sagt und sich auch noch gut dabei fühlt. Eine Klientin ist mit dem Anliegen bei mir, dass sie, wie sie sagt: mindestens 7 Bälle in der Luft hat, aber nur maximal 2 bis 3 auffangen kann, wenn`s

Mehr

Lektion 5: Mein Tag. Es ist schon neun Uhr. Zwei Uhr. / Zwei. Fünf... eins. Zehn... eins. Zwanzig... eins. Zehn... halb zwei. Zehn... halb zwei.

Lektion 5: Mein Tag. Es ist schon neun Uhr. Zwei Uhr. / Zwei. Fünf... eins. Zehn... eins. Zwanzig... eins. Zehn... halb zwei. Zehn... halb zwei. 5 A Lektion 5: Mein Tag Es ist schon neun Uhr. A4 1 Ergänzen Sie vor nach. Ein Uhr. / Eins. Zwei Uhr. / Zwei. vor Fünf... zwei. Zehn... zwei. nach Fünf... eins. Zehn... eins. Viertel... zwei. Viertel...

Mehr

Hauswirtschaft/Oberstufe. Name: Wortbildung

Hauswirtschaft/Oberstufe. Name: Wortbildung ame: Vom Gras zur ilch Kühe leben nicht von Gras allein, aber es macht einen grossen Teil ihrer ahrung aus. uch Kräuter, Heu, ilage, alz und viel Wasser landen in ihren ägen. ine chweizer Kuh frisst 100

Mehr

Günter Schallenmüller. Die Seele hat Vorfahrt

Günter Schallenmüller. Die Seele hat Vorfahrt Günter Schallenmüller Die Seele hat Vorfahrt Information an die Teilnehmer der Selbsthilfegruppen No 1 10 / 2008 1 Ich entschließe mich, die Teilnehmer in den Gruppen in die Aktion mit einzubinden. Am

Mehr

DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL AN DER ARCHE UM ACHT

DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL AN DER ARCHE UM ACHT DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen,

Mehr

Mittelstufe. Name: Wortbildung

Mittelstufe. Name: Wortbildung ame: Vom Gras zur ilch Kühe leben nicht von Gras allein, aber es macht einen grossen Teil ihrer ahrung aus. uch Kräuter, Heu, ilage, alz und viel Wasser landen in ihren ägen. ine chweizer Kuh frisst 100

Mehr