Stand: Mai CleverCard die neue Schülerjahreskarte vom RMV

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stand: Mai 2007. CleverCard die neue Schülerjahreskarte vom RMV"

Transkript

1 Stand: Mai 2007 CleverCard die neue Schülerjahreskarte vom RMV

2 Viel Freizeit für wenig Kohle. Sogar verbundweit. Wohin du willst oder musst mit der CleverCard bist du immer mobil. Die CleverCard ist die neue Jahreskarte vom RMV für Schülerinnen und Schüler. Ob ins Kino, ins Schwimmbad oder zu deinen Freunden mit ihr sagst du, wo es langgeht. Während der Schulzeit gilt die Karte zwischen deinem Wohn- und deinem Schulort. In den hessischen Schulferien ist sie für das gesamte RMV-Gebiet gültig. Die erste Karte, die alles kann. Und immer dann, wenn man s braucht. Massig Vorteile ohne Ende. Hier die wichtigsten Vorteile im Überblick: Spar dich mobil: Als Schüler/-in hast du die Möglichkeit, in der Schulzeit zwischen deinem Wohn- und deinem Schulort für ein ganzes Jahr, 24 Stunden am Tag, auch an den Wochenenden unterwegs zu sein, sooft du möchtest. Damit dich deine Mobilität nicht belastet und mehr Geld für die wirklich wichtigen Sachen bleibt. Mobil in der Freizeit: Natürlich kannst du die CleverCard auch für Vereinssport, Besuch bei Freunden oder andere Hobbys innerhalb des Gültigkeitsbereichs nutzen. Voll mobil in den Ferien: Die CleverCard gilt während der Schulferien im ganzen Verbundgebiet des RMV. Diesen Vorteil hat nur die CleverCard! Als Ferien zählen die hessischen Herbst-, Weihnachts-, Oster- und Sommerferien inklusive der angrenzenden Wochenenden und Feiertage. Keine Grenzen innerhalb des RMV nutze die Karte für alles, was die Ferien einzigartig machen kann! Persönlich mobil: Es ist deine exklusive, persönliche Karte. Die CleverCard ist nur dann gültig, wenn du die Kundenkarte gemeinsam mit der aktuell gültigen Wertmarke vorweisen kannst. Darüber hinaus ist die Schülerjahreskarte nur auf dich als berechtigten Nutzer ausgestellt. Damit die Karte Gültigkeit erlangt, musst du sie unterschreiben. Deine CleverCard ist nicht übertragbar und sie berechtigt auch nicht zur Mitnahme von Freunden und Bekannten... Aber die haben sie ja vielleicht auch schon! Mobil ohne Ende 2 3

3 Bestellen und Bezahlen. Einfach und clever. Bestellen mal einfach Bestellschein ausfüllen, diesen von deiner Schule bestätigen lassen und ihn danach an einer RMV-Vertriebsstelle abgeben. Nach Erhalt der CleverCard musst du diese nur noch unterschreiben und schon kannst du richtig viel erleben. Bezahlen, wie du möchtest per Einzugsermächtigung oder bar. Du bezahlst mittels Einzugsermächtigung: Dafür ist es notwendig, dass du die Bankverbindung, über die der Betrag einmalig oder in Teilbeträgen abgebucht werden soll, auf dem Bestellschein einträgst. Wichtig: Der Kontoinhaber muss unterschreiben! Bei monatlicher Abbuchung gilt übrigens: acht Monate zahlen, zwölf Monate fahren. Der Gesamtbetrag der CleverCard ist zu acht gleichen Monatsraten fällig für die restlichen vier Monate erfolgt keine Belastung des Kontos. Du bezahlst lieber bar? Dann geh mit deinem ausgefüllten Bestellschein zur nächsten RMV-Vertriebsstelle. Dort bezahlst du einmalig den Betrag für deine CleverCard. Sei clever! Bei Vorauskasse in bar oder einer einmaligen Abbuchung des gesamten Betrages für ein ganzes Jahr erhältst du 2% Skonto. Preiserhöhungen während des laufenden Jahres müssen dich also gar nicht interessieren. Bei Rückfragen erreichst du die RMV-Mobilitäts-Beratung unter / bzw / rmvinfo.* Nichts vergessen? Für die Bestellung deiner CleverCard benötigst du die Bestätigung deiner Schule. Diese wird auf dem Bestellschein vorgenommen. Die einzige Ausnahme: Unter 15 Jahren genügt ein einfacher Altersnachweis. Hol sie dir jetzt! Du kannst zum 1. eines jeden Monats einsteigen, wobei der Bestellschein bis spätestens zum 10. des Vormonats abgegeben werden muss. Die CleverCard gilt ab diesem Zeitpunkt exakt zwölf Monate. CleverCard Preisübersicht ab 1. August 2007 Preisstufe Monatspreis 8 x Abbucher Jahrespreis Jahrespreis 2% Skonto 1 28,90 231,20 226, ,80 366,40 359, ,70 477,60 468, ,90 719,20 704, ,70 981,60 962, , , , , , , ,00 440,00 431, , , , ,40 827,20 810,70 * 0,14 e/minute Alle Preise in Euro. Skontierte Beträge wurden kaufmännisch auf 10 Cent gerundet. Einfach bestellen 4 5

4 Besondere Bedingungen für die CleverCard. Besondere Bedingungen für die Jahreskarte für Schüler Clever- Card bei Barzahlung oder einmaliger Abbuchung und mehrmaliger Abbuchung im Voraus im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) (gültig ab dem ) 1. Vertragsgrundlagen Es gelten die Gemeinsamen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen (GBB) der in der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV) zusammenwirkenden Verkehrsunternehmen sowie die hier aufgeführten besonderen Bedingungen in der jeweils gültigen Fassung. 2. Berechtigter Personenkreis (Nutzer) Zur Nutzung der CleverCard sind ausschließlich Schüler berechtigt. Nach Ziffer der Tarifbestimmungen sind dies: 1.) schulpflichtige Personen bis 14 Jahre (einschließlich); 2.) ab 15 Jahren: Schüler/Schülerinnen öffentlicher, staatlich anerkannter privater allgemeinbildender Schulen. 3. Geltungsbereich/-zeitraum a) Die CleverCard wird für die zwischen Wohnort und Schulort benötigten Tarifgebiete ausgegeben. b) Die CleverCard gilt ab dem ersten Tag eines beliebigen Kalendermonats für zwölf aufeinanderfolgende Monate. c) Die CleverCard gilt während der Schulzeit ausschließlich im auf der Kundenkarte eingetragenen räumlichen Gültigkeitsbereich. Während der hessischen Schulferien, hierzu zählen auch die direkt angrenzenden Wochenenden (Sa./So.) und Feiertage vor und nach den Ferienzeiten, erweitert sich die räumliche Gültigkeit auf den gesamten RMV-Verbundraum. Im Bereich der Übergangstarife gilt die CleverCard ausschließlich in den von der CleverCard abgedeckten Übergangstarifgebieten. d) Als Ferien zählen die hessischen Herbst-, Weihnachts-, Oster- und Sommerferien. Die beweglichen Ferientage sind ausgenommen. 4. Allgemeines und Nutzung a) Die CleverCard besteht aus der Kundenkarte und zwölf dazugehörigen einzelnen Wertmarken. Sie berechtigt nur in Kombination von Kundenkarte und der jeweils gültigen Wertmarke zur Fahrt. Die CleverCard wird bei Nachweis der Berechtigung zur Nutzung des Ausbildungstarifs auf den/die Inhaber/-in ausgestellt und ist nicht übertragbar. b) Der Nachweis der Berechtigung zum Erwerb der Clever- Card erfolgt durch den/die Antragsteller/-in/Besteller/-in oder dessen gesetzlichen Vertreter. Die Berechtigung zur Nutzung des Ausbildungstarifs muss ab dem ersten Gültigkeitstag der CleverCard für noch mindestens ein halbes Jahr bestehen. c) Die Abgabe der vollständig ausgefüllten Bestellunterlagen erfolgt bei der abwickelnden Lokalen Nahverkehrsorganisa- 6 7

5 Besondere Bedingungen für die CleverCard. tion bzw. dem Verkehrsunternehmen in der vom RMV festgelegten Form bis spätestens zum zehnten des Vormonats. d) Bei Abbuchung (einmalig oder mehrmalig) wird eine Einzugsermächtigung erteilt. Bei Minderjährigen erfolgt dies durch den Erziehungsberechtigten. e) Die Kundenkarte muss vor der ersten Benutzung von dem/der Inhaber/-in mit unlöschbarer Schrift (z.b. Kugelschreiber) unterschrieben sein. Die Clever- Card-Nummer auf der Kundenkarte und auf den dazugehörigen Wertmarken muss immer übereinstimmen. Unvollständige CleverCards berechtigen nicht zur Fahrt. 5. Mitnahmerecht/Anschlussfahrkartenregelung a) Die kostenlose Mitnahme weiterer Personen ist ausgeschlossen. b) Die Nutzung der Anschlussfahrkarte ist ausgeschlossen. 6. Zustandekommen des Vertrages Der Vertrag kommt mit Übergabe bzw. Zusendung des Tickets an den berechtigten Schüler oder dessen Beauftragten (Erziehungsberechtigten) zustande. 7. Preise a) Für den festgelegten räumlichen Geltungsbereich gelten die von der RMV GmbH festgelegten Preise für die CleverCard. Bei einmaliger Abbuchung oder Barzahlung im Voraus wird ein Skonto von 2% gewährt. b) Die Bezahlung erfolgt im Wege der einmaligen Abbuchung bzw. Barzahlung im Voraus oder der mehrmaligen Abbuchung im Voraus. Versandkosten können bis zu einer Höhe von 5, e in Rechnung gestellt werden. c) Bei mehrmaliger Abbuchung im Voraus wird in den ersten acht Monaten der von der RMV GmbH festgelegte monatliche Abbuchungsbetrag (1/8 des Preises der CleverCard) abgebucht. In den letzten vier Monaten des Gültigkeitszeitraumes erfolgen keine Abbuchungen. 8. Preisänderungen während der Geltungsdauer a) Bei mehrmaliger Abbuchung im Voraus führen Preiserhöhungen zu einer Anpassung der Abbuchungsbeträge in der jeweiligen Höhe, die von der personenbeförderungsrechtlichen Aufsichtsbehörde genehmigt worden sind. Als Zeitpunkt der Anpassung ist der erste Abbuchungstermin nach Inkrafttreten der Preiserhöhungen definiert. b) Bei einmaliger Abbuchung oder Barzahlung im Voraus führen Preiserhöhungen während der Laufzeit des Vertrages zu keinen nachträglichen Ansprüchen durch die Lokale das Verkehrsunternehmen. c) Bei Preissenkungen besteht Anspruch auf Erstattung des zu viel bezahlten Fahrpreises ab dem Zeitpunkt der Preisänderung. Die Ausschlussfrist für Ansprüche auf Erstattung beträgt 3 Monate ab Inkrafttreten der Tarifänderung. 9. Fristgemäße Abbuchung a) Mit der Einzugsermächtigung wird die abwickelnde Lokale das Verkehrsunternehmen ermächtigt je nach gewünschter Zahlungsart die jeweiligen Beträge für die Vertragslaufzeit monatlich oder einmal im Voraus von einem Girokonto einer Sparkasse, einer Bank oder von einer Postbank innerhalb der Bundesrepublik Deutschland abzubuchen. b) Der/die Vertragspartner/-in verpflichtet sich, bei mehrmaliger Abbuchung den jeweiligen Abbuchungsbetrag auf dem angegebenen Konto zum 1. des jeweiligen Abbuchungsmonats bereitzuhalten. Bei einmaliger Abbuchung im Voraus verpflichtet sich der/die Vertragspartner/-in, den Abbuchungsbetrag auf dem angegebenen Konto zum 1. des ersten Gültigkeitsmonats bereitzuhalten. c) Kann ein Abbuchungsbetrag mangels Kontodeckung nicht abgebucht werden oder wird eine Lastschrift von dem/der Kontoinhaber/-in trotz korrekter Abbuchung zurückgegeben oder wird die Einzugsermächtigung widerrufen, so kann der Vertrag von der abwickelnden Lokalen Nahverkehrsorganisation bzw. dem Verkehrsunternehmen mit sofortiger Wirkung gekündigt werden. Durch die Kündigung wird die Clever- Card ungültig. Die CleverCard ist unverzüglich an die abwickelnde Lokale Nahverkehrsorganisation bzw. das abwickelnde Verkehrsunternehmen zurückzugeben. Eine erneute Teilnahme am Abbuchungsverfahren ist dann nicht mehr möglich. d) Solange die CleverCard bei Kündigung nicht zurückgegeben wurde, hat der/die Vertragspartner/-in den entsprechenden Abbuchungsbetrag zu bezahlen. e) Kosten, die der abwickelnden Lokalen Nahverkehrsorganisation bzw. dem Verkehrsunternehmen infolge nicht gedeckter oder aufgelöster Konten oder infolge nicht angenommener Lastschriften entstehen, werden dem/der Kontoinhaber/-in in Rechnung gestellt. Für jede schriftliche Zahlungsaufforderung wird ein Bearbeitungsentgelt von 5, e erhoben. 10. Änderungen durch den/die Vertragspartner/-in a) Alle Änderungen der Clever- Card (Anschrift, Schulwechsel, Bankverbindung usw.) müssen der abwickelnden Lokalen dem Verkehrsunternehmen von dem/der Vertragspartner/- in schriftlich bis zum 10. des Vormonats vor Inkrafttreten der Änderung gemeldet werden. b) Änderungen der räumlichen Gültigkeit oder ein nachweislicher Wechsel auf ein anderes Jahreskartenangebot (hierzu zählt auch ein Wechsel auf ein JobTicket) sind jeweils zum Monatsersten möglich. c) Die Änderung der CleverCard erfolgt in der Weise, dass eine neue Karte (für die restliche Laufzeit des bestehenden Vertrages) zu dem ab dem ge- 8 9

6 Besondere Bedingungen für die CleverCard. wünschtem Änderungsmonat geltenden Tarif ausgestellt und zugesandt wird. Spätestens 3 Tage nach Beginn der Gültigkeit der neuen CleverCard muss die bisherige CleverCard an die ausgebende Stelle zurückgegeben werden. Solange die CleverCard dem Verkehrsunternehmen nicht vorliegt, hat der/die Vertragspartner/-in den monatlichen Preis der CleverCard weiterhin zu zahlen. Preisunterschiede aufgrund der gewünschten Änderung werden gemäß Tarif ver-/berechnet. d) Bei Änderungen der räumlichen Gültigkeit oder einem nachweislichen Wechsel auf ein anderes Jahreskartenangebot wird bei einmaliger Abbuchung und Barzahlung im Voraus für jeden nicht genutzten Monat 1/12 des bezahlten Preises der CleverCard gutgeschrieben. Der sich so ergebende Betrag wird mit dem Preis für die restliche Laufzeit der neuen CleverCard verrechnet. Bei monatlicher Abbuchung bleibt das bereits erworbene anteilige Anrecht auf die abbuchungsfreie Monate erhalten und wird beim nächsten Abbuchungstermin gutgeschrieben. 11. Ersatz oder Verlust a) Ersatz der CleverCard: Nicht mehr vollständig lesbare oder beschädigte Kundenkarten bzw. Wertmarken werden gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 10, e ersetzt, wenn sie zweifelsfrei den Nutzern zugeordnet werden können. Der/die Inhaber/-in der CleverCard ist verpflichtet, an der ausgebenden Stelle die nicht mehr lesbare oder beschädigte Kundenkarte mit allen dazugehörigen Wertmarken abzugeben. An der ausgebenden Stelle erhält der/die Kunde/Kundin eine neue Kundenkarte und die dazugehörigen Wertmarken. b) Verlust der Kundenkarte/Wertmarke(n): Bei Verlust der Kundenkarte/ Wertmarke(n) ist der/die Karteninhaber/-in verpflichtet, an der ausgebenden Stelle die noch vorhandene(n) Kundenkarte/Wertmarke(n) abzugeben. Gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10, e für die Ersatzausstellung der Kundenkarte sowie weiteren 10, e je verloren gegangener gültiger Wert-marke erhält der/die Kunde/Kundin an der ausgebenden Stelle eine neue Kundenkarte und die dazugehörigen Wertmarken. Bei Abholung der Ersatzkarte hat der Empfänger den Nachweis zu erbringen, dass er der Inhaber der Karte ist bzw. im Auftrag des Karteninhabers die Karte entgegennimmt. Die in Verlust geratene Kundenkarte und die dazugehörigen Wertmarken gelten ab diesem Zeitpunkt als ungültig. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Ersatz der Kundenkarte und Wertmarke. c) Verlust aller Wertmarken und der Kundenkarte: Bei Verlust aller noch gültiger Wertmarken und der dazugehörigen Kundenkarte erfolgt keine Erstattung und kein Ersatz. d) Eine für verloren erklärte Kundenkarte oder für verloren erklärte Wertmarken sind bei Wiederauffinden unverzüglich der ausstellenden Lokalen Nahverkehrsorganisation bzw. dem Verkehrsunternehmen zurückzugeben. 12. Dauer und Beendigung des Vertragsverhältnisses 12.1 Dauer des Vertrages Der Vertrag gilt für zwölf aufeinanderfolgende Monate. Der Vertrag wird nicht automatisch verlängert Vorzeitige Beendigung durch den/die Vertragspartner/-in a) Der Vertrag kann auch vor Ablauf durch eine vollständige Rückgabe der noch gültigen Wertmarken und der Kundenkarte gekündigt werden. Bei Kündigung wird der Kunde so behandelt, als habe er von Beginn an den regulären Ausbildungstarif erworben. b) Die Rückgabe der Kundenkarte und Wertmarken muss spätestens zum Kündigungstermin erfolgen. Bei Rückgabe durch die Post gilt das Datum des Poststempels. Das Verlustrisiko trägt der Vertragspartner. Das Datum der Rückgabe bzw. das Datum des Poststempels zählt als letzter Nutzungstag. c) Bei einer Kündigung ist die Bankverbindung anzugeben, auf welche der Erstattungsbetrag überwiesen werden soll. Beträge unter 5, e werden nicht erstattet. Ein Bearbeitungsentgelt wird nicht erhoben. d) Bei einmaliger Abbuchung und Barzahlung im Voraus wird für jeden bereits genutzten Monat der reguläre Preis der entsprechenden Monatskarte für Auszubildende berechnet. Bei angebrochenen Monaten wird für jeden genutzten Tag 1/30 des regulären Preises der entsprechenden Monatskarte für Auszubildende berechnet. Der sich so ergebende Differenzbetrag zum bezahlten abskontierten Preis der CleverCard wird erstattet. Für die letzten vier Monate des laufenden Gültigkeitszeitraumes erfolgt keine Erstattung. e) Bei mehrmaliger Abbuchung wird für die bereits genutzten Monate der reguläre Preis der entsprechenden Monatskarte für Auszubildende berechnet. Bei angebrochenen Monaten wird für jeden nicht genutzten Tag 1/30 des regulären Preises der entsprechenden Monatskarte für Auszubildende erstattet. Für die letzten vier Monate des laufenden Gültigkeitszeitraumes erfolgt keine Erstattung durch die/das abwickelnde Lokale Nahverkehrsorganisation/Verkehrsunternehmen Im Falle eines vertragswidrigen Verhaltens ist die Lokale das Verkehrsunternehmen berechtigt, die Kundenkarte mit Wertmarken ohne Erstattung einzuziehen

b) Die CleverCard kreisweit gilt ab dem 1. Tag eines beliebigen Kalendermonats für 12 aufeinanderfolgende Monate.

b) Die CleverCard kreisweit gilt ab dem 1. Tag eines beliebigen Kalendermonats für 12 aufeinanderfolgende Monate. Besondere Bedingungen für die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende CleverCard kreisweit bei Barzahlung oder einmaliger Abbuchung und mehrmaliger Abbuchung im Voraus im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV),

Mehr

Selbst bestimmen, wo es langgeht.

Selbst bestimmen, wo es langgeht. Selbst bestimmen, wo es langgeht. RMV-CleverCard für Schüler und Azubis * * Stand 12/2008 CleverCard die RMV-Jahreskarte für Schüler und Azubis Viel Freizeit für wenig Geld Inhalt Viel Freizeit für wenig

Mehr

Eine Chipkarte ohne die elektronische Fahrtberechtigung berechtigt allein nicht zur Fahrt.

Eine Chipkarte ohne die elektronische Fahrtberechtigung berechtigt allein nicht zur Fahrt. Besondere Bedingungen für die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende CleverCard bei Barzahlung oder einmaliger Abbuchung und mehrmaliger Abbuchung im Voraus im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), gültig

Mehr

Für alles, was Spaß macht!

Für alles, was Spaß macht! Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 35039 Marburg RMV-Mobilitätszentrale am Rudolphsplatz Universitätsstraße 1 35037 Marburg Tel. 0 64 21-205-228 Fax 0 64 21-205-373 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

Mehr

Für. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation

Für. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation Für Tarifanfragen Fahrplanauskünfte Fahrgastbeschwerden Kundenwünsche Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation Klappacher Straße 172 64285 Darmstadt Telefon: 0 61 51/709-42 90 Fax: 0 61 51/709-42 96

Mehr

In der Ruhe liegt die Kraft. Die 9-Uhr-Karte für alle, die morgens Besseres vorhaben.

In der Ruhe liegt die Kraft. Die 9-Uhr-Karte für alle, die morgens Besseres vorhaben. Ein Produkt des In der Ruhe liegt die Kraft. Die 9-Uhr-Karte für alle, die morgens Besseres vorhaben. Nach 9 Uhr fahren bringt Vorteile für diese Fahrgäste: Preisvorteil 15-25 % als Monatskarte und im

Mehr

Ein Produkt des. Schule, Freizeit, Freiheit: Die CleverCard. Jahreskarte für Schüler und Azubis

Ein Produkt des. Schule, Freizeit, Freiheit: Die CleverCard. Jahreskarte für Schüler und Azubis Ein Produkt des Schule, Freizeit, Freiheit: Die CleverCard Jahreskarte für Schüler und Azubis 1 Jahreskarte für Schüler und Azubis Die CleverCard ist die persönliche RMV-Jahreskarte für Schüler und Auszubildende.

Mehr

Das. MobiTick Odenwald. Die Jahreskarte für Schüler, Azubis und Praktikanten www.odenwaldmobil.de

Das. MobiTick Odenwald. Die Jahreskarte für Schüler, Azubis und Praktikanten www.odenwaldmobil.de Das MobiTick Odenwald Die Jahreskarte für Schüler, Azubis und Praktikanten www.odenwaldmobil.de Kleiner Überblick 4 6 8 Mit dem tickste richtig! Starke Leistung - fairer Preis Fast grenzenlos mobil Den

Mehr

Schule, Freizeit, Freiheit: CleverCard. Jahreskarte für Schüler und Azubis

Schule, Freizeit, Freiheit: CleverCard. Jahreskarte für Schüler und Azubis Schule, Freizeit, Freiheit: CleverCard Jahreskarte für Schüler und Azubis Jahreskarte für Schüler und Azubis Einsteigen und los! Ein gutes Angebot Die CleverCard ist die persönliche RMV-Jahreskarte für

Mehr

Schule, Freizeit, Freiheit: CleverCard kreisweit. Kreis Offenbach. Jahreskarte für Schüler und Auszubildende

Schule, Freizeit, Freiheit: CleverCard kreisweit. Kreis Offenbach. Jahreskarte für Schüler und Auszubildende Schule, Freizeit, Freiheit: CleverCard kreisweit Kreis Offenbach Jahreskarte für Schüler und Auszubildende Die CleverCard kreisweit Jahreskarte für Schüler und Azubis im Kreis Offenbach Die CleverCard

Mehr

Schneller, staufrei und sparsam.

Schneller, staufrei und sparsam. Schneller, staufrei und sparsam. Das RMV-JahresAbo Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 35039 Marubrg RMV-Mobilitätszentrale am Rudolphsplatz Universitätsstraße 1 35037 Marburg Tel. 0 64 21-205-228 Fax

Mehr

in Frankfurt DieCleverCard Frankfurter Ausbildungswege Ihre Vertriebspartner in Frankfurt Jahreskarten für Schüler/-innen und Azubis in Frankfurt

in Frankfurt DieCleverCard Frankfurter Ausbildungswege Ihre Vertriebspartner in Frankfurt Jahreskarten für Schüler/-innen und Azubis in Frankfurt Ihr Kontakt rund um Busse und Bahnen: RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24 www.traffiq.de RMV-Mobilitätszentralen @RMVdialog /RMVdialog Frankfurter Ausbildungswege Die in Frankfurt 2016 Ihre Vertriebspartner

Mehr

2.2 Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten für die Bestellung und das Lastschriftverfahren erforderlich.

2.2 Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten für die Bestellung und das Lastschriftverfahren erforderlich. Anlage 6 Abonnementsbedingungen für den monatlichen Fahrgeldeinzug 1 MonatsTickets und FunAbo 2 Voraussetzungen 2.1 MonatsTickets und MonatsTickets 9-Uhr können im Abonnement ausgegeben werden. Das 60plusAbo

Mehr

Macht in jeder Hinsicht unabhängig!

Macht in jeder Hinsicht unabhängig! Macht in jeder Hinsicht unabhängig! Das RMV-JahresAbo Ihr Ansprechpartner rund um Busse und Bahnen in Frankfurt am Main: Verkehrsinsel Mobilitätszentrale An der Hauptwache/Zeil 129, 60313 Frankfurt 01805

Mehr

Die. CleverCard. für Bildung und Freizeit. Die Jahreskarte für Schüler und Azubis. www.rmv.de

Die. CleverCard. für Bildung und Freizeit. Die Jahreskarte für Schüler und Azubis. www.rmv.de Die CleverCard für Bildung und Freizeit 2015 Die Jahreskarte für Schüler und Azubis www.rmv.de Die CleverCard 2015 Jahreskarte für Schüler und Azubis Die CleverCard ist die persönliche RMV-Jahreskarte

Mehr

Die CleverCard. Mit Bestellschein. vorteile. preise & rabatte. erstattung. bestellung schüler/innen UND AUSZUBILDENDE

Die CleverCard. Mit Bestellschein. vorteile. preise & rabatte. erstattung. bestellung schüler/innen UND AUSZUBILDENDE Die CleverCard Die Jahreskarte von ESWE Verkehr für alle Schüler/innen und Auszubildenden Mit Bestellschein 2015 vorteile preise & rabatte erstattung bestellung schüler/innen UND AUSZUBILDENDE ESWE Verkehrsgesellschaft

Mehr

Für die Stadt Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg MobiTick

Für die Stadt Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg MobiTick Für die Stadt Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg MobiTick Die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende 15 Jahre MobiTick jung und mobil Hier gilt das MobiTick Das MobiTick ermöglicht euch ein

Mehr

365 Tage unterwegs RMV-JahresAbo. Das flexible Angebot für Vielfahrer

365 Tage unterwegs RMV-JahresAbo. Das flexible Angebot für Vielfahrer 365 Tage unterwegs RMV-JahresAbo Das flexible Angebot für Vielfahrer 2014 RMV-JahresAbo als eticket RheinMain Das eticket RheinMain voller neuer Möglichkeiten Das RMV-JahresAbo ist auf dem eticket Rhein-

Mehr

Erste Klasse für Aktive. 65-plus-Jahreskarte. Das Komfort-Ticket für alle ab 65

Erste Klasse für Aktive. 65-plus-Jahreskarte. Das Komfort-Ticket für alle ab 65 Erste Klasse für Aktive 65-plus-Jahreskarte Das Komfort-Ticket für alle ab 65 2014 1 Aktiv sein ohne Grenzen Was wir Ihnen schenken Treffen Sie sich oft mit Ihren Freunden in der Stadt? Interessieren Sie

Mehr

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten

Die RMV-Jahreskarten. Die RMV-Jahreskarten Losfahren und entspannen annen. Die RMV-Jahreskarten Die RMV-Jahreskarten alle alle Vorteile Vorteile auf auf einen einen Blick Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo Mit einem unserer RMV-Jahres-Abonnements

Mehr

Die. 9-Uhr-Karte. Ganz schön ausgeschlafen. Das Ticket für Spät-Fahrer. www.rmv.de

Die. 9-Uhr-Karte. Ganz schön ausgeschlafen. Das Ticket für Spät-Fahrer. www.rmv.de Die 9-Uhr-Karte Ganz schön ausgeschlafen 2015 Das Ticket für Spät-Fahrer www.rmv.de Wir sind für Sie da! Wir sind Ihr Ansprechpartner für: RMV-Fahrkarten Jahreskarten CleverCard RMV- Mobilitätsberatung

Mehr

Bedingungen für Jahresund Abonnementkarten

Bedingungen für Jahresund Abonnementkarten Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald Geschäftsleitung Luckau Nissanstrasse 7 15926 Luckau Bedingungen für Jahresund Abonnementkarten (Anlage 5 des VBB-Tarifs, Stand 1. April 2009) (Zeitkarten

Mehr

Das. JahresAbo. 365 Tage unterwegs. 12 Monate fahren und nur 10 Monate zahlen. www.rmv.de

Das. JahresAbo. 365 Tage unterwegs. 12 Monate fahren und nur 10 Monate zahlen. www.rmv.de Das JahresAbo 365 Tage unterwegs 2015 12 Monate fahren und nur 10 Monate zahlen. www.rmv.de Das JahresAbo 2015 12 Monate fahren, aber nur 10 bezahlen Einmal kaufen, im Abo fahren als eticket RheinMain

Mehr

Einfach, sparsam und bequem: RMV-JahresAbo. Entspannt unterwegs. Als eticket RheinMain mit noch mehr Vorteilen!

Einfach, sparsam und bequem: RMV-JahresAbo. Entspannt unterwegs. Als eticket RheinMain mit noch mehr Vorteilen! Einfach, sparsam und bequem: RMV-JahresAbo Entspannt unterwegs Als eticket RheinMain mit noch mehr Vorteilen! RMV-JahresAbo als eticket RheinMain Die Chipkarte voller neuer Möglichkeiten Das RMV-JahresAbo

Mehr

Die. 65-plus-Karten. Die Komfort-Tickets für alle ab 65. Neu: Jetzt auch als Monatskarte. www.rmv.de

Die. 65-plus-Karten. Die Komfort-Tickets für alle ab 65. Neu: Jetzt auch als Monatskarte. www.rmv.de Die 65-plus-Karten Die Komfort-Tickets für alle ab 65 2015 Neu: Jetzt auch als Monatskarte www.rmv.de Die 65-plus-Karten Die Komfort-Tickets für alle ab 65 2015 Treffen Sie sich oft mit Ihren Freunden

Mehr

Die. 65-plus-Karten. Die Komfort-Tickets für alle ab 65. Bis zu 40 % günstiger als vergleichbare Karten. www.rmv.de

Die. 65-plus-Karten. Die Komfort-Tickets für alle ab 65. Bis zu 40 % günstiger als vergleichbare Karten. www.rmv.de Die 65-plus-Karten Die Komfort-Tickets für alle ab 65 2016 Bis zu 40 % günstiger als vergleichbare Karten. www.rmv.de Die 65-plus-Karten Die Komfort-Tickets für alle ab 65 2016 In dieser Broschüre finden

Mehr

Bedingungen fu r den Erwerb und die Nutzung der Bildungswerk Karte des Bildungswerk Sport

Bedingungen fu r den Erwerb und die Nutzung der Bildungswerk Karte des Bildungswerk Sport Bedingungen fu r den Erwerb und die Nutzung der Bildungswerk Karte des Bildungswerk Sport Gültig vom 1. Januar 2015 Herausgeber: Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz e.v. Inhalt 1. Allgemeine Bedingungen...

Mehr

Die CleverCard. Die Jahreskarte für alle Schüler und Auszubildenden. Mit Bestellschein. argumente. vorteile. preise & gebiete.

Die CleverCard. Die Jahreskarte für alle Schüler und Auszubildenden. Mit Bestellschein. argumente. vorteile. preise & gebiete. Die CleverCard Die Jahreskarte für alle Schüler und Auszubildenden Mit Bestellschein 2016 argumente vorteile preise & gebiete ersparnis kostenerstattung ESWE Verkehrsgesellschaft mbh Gartenfeldstraße 18

Mehr

365 Tage unterwegs RMV-JahresAbo. Das flexible Angebot für Vielfahrer

365 Tage unterwegs RMV-JahresAbo. Das flexible Angebot für Vielfahrer 365 Tage unterwegs RMV-JahresAbo Das flexible Angebot für Vielfahrer 2014 RMV-JahresAbo als eticket RheinMain Das eticket RheinMain voller neuer Möglichkeiten Das RMV-JahresAbo ist auf dem eticket Rhein-

Mehr

Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen

Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen Sehr geehrte Damen und Herren, der Kauf eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements

Mehr

Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen

Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen Bestellung eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landes Hessen Sehr geehrte Damen und Herren, der Kauf eines Persönlichen RMV-Jahreskarten-Abonnements

Mehr

Die. 65-plus-Karten. Die Komfort-Tickets für alle ab 65. Neu: Jetzt auch als Monatskarte. www.rmv.de

Die. 65-plus-Karten. Die Komfort-Tickets für alle ab 65. Neu: Jetzt auch als Monatskarte. www.rmv.de Die 65-plus-Karten Die Komfort-Tickets für alle ab 65 2015 Neu: Jetzt auch als Monatskarte www.rmv.de Mit Bus und Bahn mehr erfahren! Ihr ÖPNV-Angebot in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg 700

Mehr

Tarifbestimmungen Anlage 4

Tarifbestimmungen Anlage 4 Bedingungen für ZeitTickets im Abonnement (Abo) Im Rahmen des Ruhr-Lippe-Tarifs können u.a ZeitTickets im Abonnement ausgegeben werden. Hierfür gelten die Tarif - bestimmungen sowie die nachstehend aufgeführten

Mehr

JahresAbo zum Frankfurt-Pass

JahresAbo zum Frankfurt-Pass Monatskarte, Jahreskarte, JahresAbo zum Frankfurt-Pass 16 RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24 www.traffiq.de RMV-Mobilitätszentralen @RMVdialog /RMVdialog Ihre Vertriebspartner in Frankfurt Kurzinfo zu

Mehr

Abonnementbedingungen BärenTicket Anlage 10

Abonnementbedingungen BärenTicket Anlage 10 Abonnementbedingungen BärenTicket Das BärenTicket im elektronischen Fahrgeldmanagement kann im Jahresabonnement mit monatlichem Fahrgeldeinzug bezogen werden. Hierfür gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Ein Produkt des. Einfach, sparsam und bequem. Das RMV-JahresAbo. für alle, die es gerne entspannt haben.

Ein Produkt des. Einfach, sparsam und bequem. Das RMV-JahresAbo. für alle, die es gerne entspannt haben. Ein Produkt des Einfach, sparsam und bequem. Das RMV-JahresAbo für alle, die es gerne entspannt haben. Das RMV-JahresAbo bringt Vorteile für diese Fahrgäste: Ersparnis: 12 Monate fahren zum Preis von 10.

Mehr

Find ich gut! Die CleverCard Frankfurt

Find ich gut! Die CleverCard Frankfurt Find ich gut! Die CleverCard Frankfurt traffiq-verkehrsinsel An der Hauptwache/Zeil 129 Montag Freitag 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr Samstag 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr VGF-TicketCenter Hauptwache, Passage: Montag

Mehr

Abonnementbedingungen YoungTicketPlus und AzubiAbo Anlage 9

Abonnementbedingungen YoungTicketPlus und AzubiAbo Anlage 9 Abonnementbedingungen zum YoungTicketPLUS und AzubiAbio YoungTicketPLUS und AzubiAbo (im Nachfolgenden AuszubildendenTicket genannt) mit elektronischem Fahrgeldmanagement können im Jahresabonnement mit

Mehr

Ganz schön ausgeschlafen. 9-Uhr-Kar te. Das Ticket für Später-Fahrer

Ganz schön ausgeschlafen. 9-Uhr-Kar te. Das Ticket für Später-Fahrer Ganz schön ausgeschlafen 9-Uhr-Kar te Das Ticket für Später-Fahrer 2014 Nach 9 Uhr fahren bringt Vorteile Preisvorteil 15 25 % als Monatskarte und im JahresAbo Später losfahren und Vorteile der Zeitkarte

Mehr

CleverCard Frankfurt

CleverCard Frankfurt Frankfurt am Main Frankfurter Ausbildungswege CleverCard Frankfurt Die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende, die in Frankfurt wohnen und in Frankfurt zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen Oma

Mehr

Das neue. Schülerticket Hessen. zum Frankfurt-Pass. Kurzinfo und Bestellschein Jahreskarte für Schüler/-innen und Azubis mit Frankfurt-Pass

Das neue. Schülerticket Hessen. zum Frankfurt-Pass. Kurzinfo und Bestellschein Jahreskarte für Schüler/-innen und Azubis mit Frankfurt-Pass Das neue Schülerticket Hessen zum Frankfurt-Pass 2017 Kurzinfo und Bestellschein Jahreskarte für Schüler/-innen und Azubis mit Frankfurt-Pass Das Schülerticket Hessen zum Frankfurt-Pass... gilt für ein

Mehr

Für schlaue Rechner: die Blaue.

Für schlaue Rechner: die Blaue. Rundum mobil und es kostet nicht viel! Für schlaue Rechner: die Blaue. Wer an 20 Tagen im Monat mit dem Auto in die Innenstadt von Rheine fährt, Hin- und Rückweg ca. 12 Kilometer, zahlt bei einem Mittelklasse-

Mehr

Die. CleverCard. kreisweit. Landkreis Limburg-Weilburg. Schule, Freizeit, Freiheit: die Jahreskarte für Schüler und Azubis. www.rmv.

Die. CleverCard. kreisweit. Landkreis Limburg-Weilburg. Schule, Freizeit, Freiheit: die Jahreskarte für Schüler und Azubis. www.rmv. Die CleverCard kreisweit Landkreis Limburg-Weilburg 2015 Schule, Freizeit, Freiheit: die Jahreskarte für Schüler und Azubis www.rmv.de Wir sind für Sie da! RMV-Mobilitätszentrale Weilburg Bahnhofstraße

Mehr

Die. CleverCard. kreisweit. Lahn-Dill-Kreis. Schule, Freizeit, Freiheit: die Jahreskarte für Schüler und Azubis. www.rmv.de

Die. CleverCard. kreisweit. Lahn-Dill-Kreis. Schule, Freizeit, Freiheit: die Jahreskarte für Schüler und Azubis. www.rmv.de Die CleverCard kreisweit Lahn-Dill-Kreis 2015 Schule, Freizeit, Freiheit: die Jahreskarte für Schüler und Azubis www.rmv.de Wir sind für Sie da! RMV-Mobilitätszentrale Wetzlar Karl-Kellner-Ring 49 35576

Mehr

Abonnementbedingungen Ticket1000 Ticket2000 Anlage 7

Abonnementbedingungen Ticket1000 Ticket2000 Anlage 7 Abonnementbedingungen zum Ticket1000 und Ticket2000 Folgende Tickets können mit elektronischem Fahrgeldmanagement im Jahresabonnement mit monatlichem Fahrgeldeinzug bezogen werden: Ticket2000 Ticket1000

Mehr

Abonnementbedingungen SchokoTicket Anlage 8

Abonnementbedingungen SchokoTicket Anlage 8 Abonnementbedingungen zum SchokoTicket SchokoTickets mit elektronischem Fahrgeldmanagement können im Jahresabonnement mit monatlichem Fahrgeldeinzug bezogen werden. Hierfür gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Das. MobiTickplus. für Darmstadt, Darmstadt-Dieburg und den Odenwaldkreis. Die Jahreskarte für Schüler und Azubis.

Das. MobiTickplus. für Darmstadt, Darmstadt-Dieburg und den Odenwaldkreis. Die Jahreskarte für Schüler und Azubis. Das MobiTickplus für Darmstadt, Darmstadt-Dieburg und den Odenwaldkreis 2015 Die Jahreskarte für Schüler und Azubis www.odenwaldmobil.de www.dadina.de Auf einen Blick So wird bestellt Per Post: Ihr schickt

Mehr

In der Ruhe liegt die Kraft. Die 9-Uhr-Karte für alle, die morgens Besseres vorhaben.

In der Ruhe liegt die Kraft. Die 9-Uhr-Karte für alle, die morgens Besseres vorhaben. Ein Produkt des In der Ruhe liegt die Kraft. Die 9-Uhr-Karte für alle, die morgens Besseres vorhaben. Nach 9 Uhr fahren bringt Vorteile für diese Fahrgäste: Preisvorteil 15-25 % als Monatskarte und im

Mehr

Abo-Bedingungen für die Angebote Jedermann, 9-Uhr-Umwelt, Senioren und 14-Uhr-Junior

Abo-Bedingungen für die Angebote Jedermann, 9-Uhr-Umwelt, Senioren und 14-Uhr-Junior 91 Anhang 5 Abo-Bedingungen für die Angebote Jedermann, 9-Uhr-Umwelt, Senioren und 14-Uhr-Junior 1. Die Abo-Center der VVS-Verkehrsunternehmen Deutsche Bahn (DB Vertrieb GmbH) und der Stuttgarter Straßenbahnen

Mehr

Folgende Fahrausweise werden im Abonnement mit monatlicher Abbuchung ausgegeben:

Folgende Fahrausweise werden im Abonnement mit monatlicher Abbuchung ausgegeben: Anlage 5 Bedingungen für Abonnements 1 Allgemeines Im Abonnement werden Fahrausweise mit einem Geltungszeitraum von zwölf aufeinanderfolgenden Monaten ausgegeben. Voraussetzung für das Abonnement ist die

Mehr

1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3. An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2?

1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3. An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2? 1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3 An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2? Das Angebot betrifft all jene Studierende welche an der PH Gmünd oder

Mehr

FirmenTicket-Abo-Bedingungen

FirmenTicket-Abo-Bedingungen 96 Anhang 6 FirmenTicket-Abo-Bedingungen 1. Die Abo-Center der VVS-Verkehrsunternehmen Deutsche Bahn (DB Vertrieb GmbH) und der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) führen das FirmenTicket-Abo für den gesamten

Mehr

Ein Produkt des. Schule, Freizeit, Freiheit: Die CleverCard. Jahreskarte für Schüler und Azubis

Ein Produkt des. Schule, Freizeit, Freiheit: Die CleverCard. Jahreskarte für Schüler und Azubis Ein Produkt des Schule, Freizeit, Freiheit: Die CleverCard Jahreskarte für Schüler und Azubis 1 Jahreskarte für Schüler und Azubis Die CleverCard ist die persönliche RMV-Jahreskarte für Schüler und Auszubildende.

Mehr

Abonnementbedingungen FirmenTicket Anlage 11

Abonnementbedingungen FirmenTicket Anlage 11 Abonnementbedingungen zum FirmenTicket Es gelten für das FirmenTicket im Jahresabonnement die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des VRR sowie die nachfolgend aufgeführten Bedingungen: 1. Voraussetzungen

Mehr

RMV-JahresAbo. zum Frankfurt Pass

RMV-JahresAbo. zum Frankfurt Pass RMV-JahresAbo zum Frankfurt Pass Die Jahreskarte zum Frankfurt Pass jetzt auch als eticket im Abonnement Inhaber des Frankfurt Passes haben jetzt zusätzlich zum Barkauf die Möglichkeit, ihre Jahreskarte

Mehr

Sonderregelung. auf der RBA-Linie 21. Lindau-Bodolz-Wasserburg-Oberreitnau- Nonnenhorn

Sonderregelung. auf der RBA-Linie 21. Lindau-Bodolz-Wasserburg-Oberreitnau- Nonnenhorn Anlage 1b Sonderregelung auf der RBA-Linie 21 Lindau-Bodolz-Wasserburg-Oberreitnau- Nonnenhorn (Gemeinsame Bestimmungen für das gemeinsame Fahrscheinangebot der RBA Regionalbus Augsburg GmbH und der SVL

Mehr

VVO-JobTicket Freistaat Sachsen Fragen & Antworten (FAQ)

VVO-JobTicket Freistaat Sachsen Fragen & Antworten (FAQ) 1 Was ist ein JobTicket? Das VVO-JobTicket ist ein speziell auf die Belange der Beschäftigten/Bediensteten von Unternehmen, Verbänden und Behörden zugeschnittenes Tarifangebot, das gegenüber der Abo-Monatskarte

Mehr

Vertragsbedingungen und Hinweise zur IsarCardJob

Vertragsbedingungen und Hinweise zur IsarCardJob Stand: 01.07.2010 Vertragsbedingungen und Hinweise zur IsarCardJob 1. Was ist die IsarCardJob, welche Vorteile bietet sie? Die IsarCardJob basiert auf den bekannten Angeboten des MVV für Berufstätige der

Mehr

FAQs zum VMT-Jobticket Freistaat Thüringen

FAQs zum VMT-Jobticket Freistaat Thüringen Nr. Frage Antwort 1 Was ist ein VMT-Jobticket? Das VMT-Jobticket ist ein speziell auf die Belange der Beschäftigten von Firmen, Verbänden und Behörden zugeschnittenes Tarifangebot, das gegenüber der Abo-Monatskarte

Mehr

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen Die Checkliste für den Kontowechsel Haben Sie an alles gedacht? Sind alle informiert? Diese Checkliste zum Kontowechsel hilft Ihnen dabei, niemanden

Mehr

Tarifbestimmungen zum SemesterTicket NRW

Tarifbestimmungen zum SemesterTicket NRW Anhang 6 Tarifbestimmungen zum SemesterTicket NRW - gültig ab 01.01.2010 - Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkungen 3 2. Geltungsbereich 3 3. Berechtigte 4 4. Geltungsumfang 4 5. Ausgestaltung und Ausstellung

Mehr

Schülerbeförderung im Kreis Offenbach. Häufig gestellte Fragen zur Beförderung von Schülern/innen und Auszubildenden im Kreis Offenbach

Schülerbeförderung im Kreis Offenbach. Häufig gestellte Fragen zur Beförderung von Schülern/innen und Auszubildenden im Kreis Offenbach Schülerbeförderung im Kreis Offenbach Häufig gestellte Fragen zur Beförderung von Schülern/innen und Auszubildenden im Kreis Offenbach Inhalt www.kvgof.de 2 Bevor es losgeht... 3 TEIL 1 Schülerbeförderungskosten

Mehr

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat! Nordhessenkarte 60plus 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!» Mobilität für Fortgeschrittene Die Nordhessenkarte 60plus: Für alle ab 60, die mehr erleben wollen. Gemeinsam mehr bewegen.

Mehr

Einfach rätselhaft. Transaktionen durchführen zu können, muss man bei einer Bank ein. Bargeldloser Zahlungsverkehr Geld bewegt sich

Einfach rätselhaft. Transaktionen durchführen zu können, muss man bei einer Bank ein. Bargeldloser Zahlungsverkehr Geld bewegt sich w w w. s c h u l b a n k. d e /g e l d - s p e c i a l A r b e i t s b l a t t 1 Bargeldloser Zahlungsverkehr Geld bewegt sich 9 1 8 4 Einfach rätselhaft 6 3 7 5 11 10 2 1 Der Zahlungsverkehr von Konto

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: Stadtwerke Remsheid GmbH MobilCenter Friedrih-Ebert-Platz 42853 Remsheid Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung

Mehr

Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 35039 Marburg. RMV-Mobilitätszentrale am Rudolphsplatz Universitätsstraße 1 35037 Marburg

Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 35039 Marburg. RMV-Mobilitätszentrale am Rudolphsplatz Universitätsstraße 1 35037 Marburg Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 35039 Marburg RMV-Mobilitätszentrale am Rudolphsplatz Universitätsstraße 1 35037 Marburg Tel. 0 64 21-205-228 Fax 0 64 21-205-373 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

Mehr

Elterninformation zum Thema Schülerfahrkosten

Elterninformation zum Thema Schülerfahrkosten Elterninformation zum Thema Schülerfahrkosten Schuljahr 2013/2014 Stand: September 2012 Beförderung von Schulkindern der Primarstufe (Grundschulen und entsprechende Klassen der Förderschulen) mit öffentlichen

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: NEW mobil und aktiv Mönhengladbah GmbH Verkehrsmarketing Rheinstr. 70 41065 Mönhengladbah Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe

Mehr

Kunden werben Kunden für ein Ticket2000, Ticket1000 oder BärenTicket im Abonnement

Kunden werben Kunden für ein Ticket2000, Ticket1000 oder BärenTicket im Abonnement Bestellshein für ein Abonnement Gültig bis 31.12.2015 Kunden werben Kunden für ein Tiket2000, Tiket1000 oder BärenTiket im Abonnement Liebe Abonnentin, lieber Abonnent, Sie nutzen die Busse und Bahnen

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten Anshrift Ihres Verkehrsunternehmens: WSW mobil GmbH Bromberger Str. 39-41 42281 Wuppertal Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung dieses Vertrages

Mehr

Schülerkarten im Überblick

Schülerkarten im Überblick TARIF Ausgabe Kreis Segeberg Stand: 01.01.2017 Schülerkarten im Überblick Eine Information von Kreis Segeberg und HVV Kreis Segeberg SCHÜLERFAHRKARTEN ÜBER DIE SCHULEN IM KREIS SEGEBERG Liebe Schüler,

Mehr

Anlage 9. Tarifbestimmungen SchülerTicket. A. Fakultativmodell. 1. Allgemeines

Anlage 9. Tarifbestimmungen SchülerTicket. A. Fakultativmodell. 1. Allgemeines Anlage 9 Tarifbestimmungen SchülerTicket A. Fakultativmodell 1. Allgemeines 1.1 Die Verkehrsgemeinschaft Westfalen-Süd (VGWS) bietet allen Schüler- Innen der weiterführenden Schulen, des Vollzeit-Berufskollegs

Mehr

Anlage 7: Bedingungen zum Erwerb und zur Nutzung eines marego- Monatskarten-Abonnements (nachfolgend Abo genannt)

Anlage 7: Bedingungen zum Erwerb und zur Nutzung eines marego- Monatskarten-Abonnements (nachfolgend Abo genannt) Anlage 7: Bedingungen zum Erwerb und zur Nutzung eines marego- Monatskarten-Abonnements (nachfolgend Abo genannt) 1 Voraussetzungen des Abonnements (1) Der Abo-Vertrag kann mit einem der folgenden Verkehrsunternehmen

Mehr

Die RMV-Jahreskarten alle Vorteile auf einen Blick. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter.

Die RMV-Jahreskarten alle Vorteile auf einen Blick. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. Rhein-Main-Verkehrsverbund Einfach weiter. RMV-Mobilitäts-Beratung Die RMV-Jahreskarten alle Vorteile auf einen Blick Ein glänzendes Angebot: Das RMV-Jahres-Abo

Mehr

RMV-Angebote für Schüler und Azubis. CleverCard und CleverCard kreisweit die Jahreskarte Monats- und Wochenkarte Berufsschul-Ausweis weitere Angebote

RMV-Angebote für Schüler und Azubis. CleverCard und CleverCard kreisweit die Jahreskarte Monats- und Wochenkarte Berufsschul-Ausweis weitere Angebote RMV-Angebote für Schüler und Azubis CleverCard und CleverCard kreisweit die Jahreskarte Monats- und Wochenkarte Berufsschul-Ausweis weitere Angebote 1 RMV-Angebote für Schüler und Azubis Das RMV-Gebiet

Mehr

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten

7 Unterschrift der Abonnentin/ des Abonnenten DSW21 (Dortmunder Stadtwerke AG) Deggingstr. 40 44141 Dortmund Datenshutz Wir verwenden Ihre Daten (Tiketart, Geltungsbereih und persönlihe Daten) zur Erfüllung dieses Vertrages und für eigene Marktforshungszweke.

Mehr

MARIE-DURAND-SCHULE. mit diesem Schreiben wollen wir Sie über das Verfahren der Mittagsverpflegung an unserer Schule informieren.

MARIE-DURAND-SCHULE. mit diesem Schreiben wollen wir Sie über das Verfahren der Mittagsverpflegung an unserer Schule informieren. MARIE-DURAND-SCHULE MDS IGS des Landkreises Kassel mit Ganztagsangeboten Carlstraße 27 34385 Bad Karlshafen Tel 05672 / 9976-0 Fax 05672 / 9976-11 www.marie-durand-schule.com poststelle@mds.bad-karlshafen.schulverwaltung.hessen.de

Mehr

Das. MobiTick. für Darmstadt und Darmstadt-Dieburg. Die Jahreskarte für Schüler und Azubis.

Das. MobiTick. für Darmstadt und Darmstadt-Dieburg. Die Jahreskarte für Schüler und Azubis. Das MobiTick für Darmstadt und Darmstadt-Dieburg 2016 Die Jahreskarte für Schüler und Azubis www.dadina.de 1 Alle Vorteile auf einen Blick Das MobiTick ist eine RMV-Jahreskarte für alle Schüler/-innen

Mehr

ABO. Hol dir lieber. das Original. Das BVG-Abo. sichern und. sparen

ABO. Hol dir lieber. das Original. Das BVG-Abo. sichern und. sparen ABO sichern und 244 sparen Hol dir lieber Das BVG-Abo. das Original. Jetzt mit dem Abo sparen und sich was Echtes gönnen. Informieren und abonnieren: BVG.de/Abo STEHT DIR ABO GUT! Abo abschließen, 244

Mehr

Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen. gültig ab 01. 01. 2013 VOS

Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen. gültig ab 01. 01. 2013 VOS Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen gültig ab 01. 01. 2013 VOS I N H A L T S V E R Z E I C H N I S ALLGEMEINES...................................... 4 TARIFBESTIMMUNGEN...............................

Mehr

Ihr. RheinMain. die Mobilitätskarte des RMV. Wiederverwendbar und viel mehr als eine Fahrkarte für Bus und Bahn

Ihr. RheinMain. die Mobilitätskarte des RMV. Wiederverwendbar und viel mehr als eine Fahrkarte für Bus und Bahn Ihr eticket RheinMain die Mobilitätskarte des RMV 2016 Wiederverwendbar und viel mehr als eine Fahrkarte für Bus und Bahn Willkommen im digitalen Zeitalter des RMV. Zeitkarten werden nicht mehr auf Papier,

Mehr

Gute Karten für Schüler und Azubis!

Gute Karten für Schüler und Azubis! Gute Karten für Schüler und Azubis! Alle Tickets auf einen Blick www.saarvv.de Zeitkarten für Schüler und Azubis Schüler und Azubis sparen bares Geld mit den ermäßigten Zeitkarten des saarvv. Es gibt sie

Mehr

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten Fassung Jänner 2016 Seite 1 von 5 Diese Kundenrichtlinien regeln die Rechtsbeziehung zwischen dem Inhaber eines Kontos (im Folgenden Kontoinhaber ), welcher BTV erhalten hat, sowie dem jeweiligen berechtigten

Mehr

CleverCard Frankfurt

CleverCard Frankfurt Frankfurter Ausbildungswege CleverCard Frankfurt Die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende, die in Frankfurt wohnen und in Frankfurt zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen Oma 2015 Oberstufe

Mehr

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets (DB Job-Tickets) Gültig vom 1. August 2003 an Herausgeber: UB Personenverkehr, PMP 2, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt am Main 1. DB Job-Tickets

Mehr

A 2. Bedingungen für den Ticketbezug im Abo (Abo-AGB)

A 2. Bedingungen für den Ticketbezug im Abo (Abo-AGB) A 2. Bedingungen für den Ticketbezug im Abo (Abo-AGB) 2.1 Anwendungsbereich Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des WestfalenTarifs für den Bezug von Zeittickets im Abonnement (Abo-AGB) gelten für Abo-Tickets

Mehr

Umstellung Scool-Abo auf (((eticket-chipkarte

Umstellung Scool-Abo auf (((eticket-chipkarte Stuttgart, Mai 2015 Mit Beginn des Schuljahres 2015/2016 werden sämtliche Schülerinnen und Schüler im bezuschussten Scool-Abo (Kostenanteil in den Landkreisen i.d.r. 40,55 ; Stadt Stuttgart 37,55 ) auf

Mehr

Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen. gültig ab 01. 05. 2013 VOS

Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen. gültig ab 01. 05. 2013 VOS Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen gültig ab 01. 05. 2013 VOS I N H A L T S V E R Z E I C H N I S ALLGEMEINES....4 TARIFBESTIMMUNGEN....4 1 TARIFSYSTEM....4 2 BEFÖRDERUNGSENTGELTE...4 3 FAHRSCHEINARTEN...5

Mehr

Zahlungsverkehr. (Infoblatt) oder: Wie kann man eine Rechnung bezahlen?

Zahlungsverkehr. (Infoblatt) oder: Wie kann man eine Rechnung bezahlen? (Infoblatt) oder: Wie kann man eine Rechnung bezahlen? Man unterscheidet zwischen und barem halbbarem bargeldlosem. Als baren bezeichnet man alle Zahlungsvorgänge, in denen nur Bargeld zum Einsatz kommt.

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

Frankfurter Ausbildungswege. DieCleverCard. in Frankfurt. Jahreskarten für Schüler/-innen und Azubis in Frankfurt

Frankfurter Ausbildungswege. DieCleverCard. in Frankfurt. Jahreskarten für Schüler/-innen und Azubis in Frankfurt Frankfurter Ausbildungswege Die in Frankfurt 2017 Jahreskarten für Schüler/-innen und Azubis in Frankfurt Die Produkte im Überblick Die ist die persönliche RMV-Jahreskarte für Schüler und Auszubildende.

Mehr

Alles zur SEPA Umstellung

Alles zur SEPA Umstellung Europaweit gilt gemäß der EU Verordnung 260/2012 ab 01. Februar 2014 das SEPA Verfahren! Es ersetzt das bisher bekannte deutsche Lastschriftverfahren. Das neue SEPA Verfahren wird europaweit eingeführt

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen

Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen 2014 Hier steig ich ein! Die landesweite Fahrplanauskunft mit Tarifauskunft unter www.saarfahrplan.de und Ihre saarvv-hotline 06898 500 4000 für Tarif- und

Mehr

Betreuungsvertrag. 1. Kinderbetreuung. Zwischen dem Verein. (vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder) nachfolgend Verein genannt

Betreuungsvertrag. 1. Kinderbetreuung. Zwischen dem Verein. (vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder) nachfolgend Verein genannt Montessori Integrationskindergarten München Ost MIMO e.v. Betreuungsvertrag Emil-Riedel-Straße 1 80538 München Telefon (089) 21 01 94 90 Fax (089) 97 39 40 59 mail@mimo-ev.de Bank für Sozialwirtschaft

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat Was tun bei einer Automatenstörung? Leider kommt es vor, dass Automaten defekt sind und ein Fahrkartenkauf nicht möglich ist. Steht auch kein anderer funktionsfähiger Automat in der Nähe zur Verfügung,

Mehr

MVV-Gemeinschaftstarif

MVV-Gemeinschaftstarif Auszug aus dem MVV-Gemeinschaftstarif Tarif- und Vertragsbedingungen für die IsarCardSchule / IsarCardAusbildung im Abo August 2016 48 4.2.9 IsarCardSchule I, IsarCardSchule II (Einführung: Schuljahr 2016/2017)

Mehr