Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest HUEBER Verlag

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 2 2013 HUEBER Verlag"

Transkript

1 Zertifikat B1 ein Gemeinshaftsprodukt von: Goethe-Institut Österreihishes Sprahdiplom Deutsh (ÖSD) Universität Freiurg/Shweiz Modelltest 2

2 Lesen Teil 1 Areitszeit: 10 Minuten Lesen Sie den Text und die Aufgaen 1 is 6 dazu. Wählen Sie: Sind die Aussagen oder? matthiasfamilienlog.de Freitag, den 27. März Wir sind gerade aus den Bergen zurük. Ihr könnt euh niht vorstellen, wie shön es dort war. Es ist ja für die Alpen shon Saisonende, deshal ga es üerall gute Preise: eim Lift, eim Hotel, eim Shiverleih. Natürlih waren wir von morgens is aends auf der Piste. Außerdem haen wir noh zusätzlih andere Wintersportarten kennengelernt. An einem Aend waren wir Eislaufen was mir auh gefällt und haen Curling ausproiert. Da hat man so eine riesige Sheie mit Griff, die man anstößt und die dann auf dem Eis rutsht. Sie soll dann möglihst nah an ein estimmtes Ziel kommen. Diese Sportart git es sogar ei den Olympishen Winterspielen. Den Kindern hat das gut gefallen. Anke und ih haen sogar Shispringen von einer kleinen Shanze proiert. Dafür hatten wir extra einen Lehrer genommen. Für das Shispringen rauht man andere Shier als für das Shifahren auf den Pisten und man rauht unedingt einen Helm, um den Kopf zu shützen. Shispringen fand ih sehr anstrengend und auh gefährlih. Ih glaue niht, dass ih das noh mal mahen will. Wir wohnten in Oertauern. Dort git es auh viele tolle Kneipen. Am Aend haen wir Erwahsene immer noh einen Wein oder ein Bier getrunken, getanzt und gequatsht. Mir gefällt immer, wie leiht man so eim Shifahren auh mit anderen ins Gespräh kommt. Das ist alles viel ungezwungener und prolemloser als in meinem Alltag. Vielleiht spielt eine Rolle, dass alle im Urlau sind und weniger Stress, Sorgen und Zeitdruk haen. Oder sind die Österreiher einfah lokerer? Dieses Jahr hatten wir eine Ferienwohnung gemietet. Ih war ja am Anfang dagegen, aer ih muss sagen, es war eigentlih gut, denn man hat da mehr Platz und kann sih zwishendurh auh mal etwas kohen, wenn man niht essen gehen will. Unsere Wohnung war rihtig komfortael, mit kompletter Kühe, Washmashine, Fernseher usw. Der einzige Servie, den man ei einer Ferienwohnung niht hat, ist das Putzen der Zimmer und des Bades. Das mussten wir dann selst mahen. Ihr seht also, wir sind wieder da, gestärkt von einem tollen Urlau! Und morgen geht s wieder ins Büro euer Matthias und Familie 2

3 Lesen Teil 1 Beispiel 0 Matthias Urlau war günstig. X 1 Er fuhr den ganzen Tag Shi. 2 Matthias Kinder fanden Curling langweilig. 3 Matthias und Anke hatten die ganze Zeit einen Shilehrer. 4 Shispringen möhte Matthias unedingt noh einmal. 5 Die Menshen in Oertauern waren niht kontaktfreudig. 6 Die Ferienwohnung muss man selst sauer mahen. 3

4 Lesen Teil 2 Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaen 7 is 9 dazu. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung a, oder. Generation der Leenslauf-Optimierer Areitszeit: 20 Minuten Der Wunsh nah Shnelligkeit maht Studenten zu akademishen Paushaltouristen. Sie kommen zwar mit 21 von der Uni aer von der Welt gesehen haen sie noh nihts. Sie mahen nur noh, was die Personalateilungen der Unternehmen von ihnen erwarten. Daei wäre es auh wihtig, dass Studenten längere Zeit im Ausland verringen können und dort auh den Alltag, die Kultur und die Menshen esser kennenlernen. Doh der Tempo-Wahn an deutshen Universitäten stoppt leider die Lust auf lange Bildungsreisen. Wer heute im Bahelor-Kurzstudium ein oder zwei Semester an eine ausländishe Hohshule wehselt, kommt daheim mit seinen Studienplänen unter Zeitdruk. Angelih sollte der Weg in andere Länder einfaher werden, so hatten die Politiker ihre Studien- Reformen verkauft. Es ist anders gekommen. In Bahelor-Studiengängen ist ein Auslandssemester kaum zu shaffen. Erst eim anshließenden Master-Studium wähst die Zahl der Studenten, die ins Ausland gehen. Doh nah dem Willen der Politik soll für die meisten Studenten shon der Bahelor als Regelashluss" reihen; der Master wäre ein Luxus für wenige. Als Ergenis erhält die Gesellshaft viele junge Akademiker, die zwar mit 21 Jahren shon von der Uni kommen, aer wenig von der Welt gesehen haen. Die Zeit und die Freiheit, sih auf andere Länder einzulassen, git es niht. aus einer deutshen Zeitung Beispiel 0 Mit 21 Jahren haen viele Studenten den Bahelor- X a Ashluss. suhen viele Deutshe nah einer Areit. kann man einen Master-Studiengang eginnen. 7 In diesem Text geht es um a a Reisen ins Ausland. das Studium in Deutshland. den Zeitdruk is zum Bahelor-Ashluss. 8 Ein Auslandssemester a ist für viele Studenten zu teuer. shaffen viele Studenten aus zeitlihen Gründen niht. finden viele Studenten uninteressant. 9 Die Politiker wollten, dass a Studenten leihter Auslandserfahrungen mahen. weniger Deutshe studieren. das Studium illiger wird. 4

5 Lesen Teil 2 Lesen Sie den Text aus der Presse und die Aufgaen 10 is 12 dazu. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung a, oder. Die Katzendetektivin, die nie aufgit Wer seine Katze vermisst, kommt ald mit Sonia Casanova in Kontakt. Vorausgesetzt, man meldet sein verloren gegangenes Tier auf einem der extra dafür eingerihteten Internetportale. Denn diese sind das Revier der 67-jährigen Shweizerin. Dort hält sie sih stundenlang auf und vergleiht die vermissten und die gefundenen Katzen miteinander. Landesweit. Daei hält sie sih an Merkmale wie Fellfare, Geshleht, Haarlänge und esondere Kennzeihen wie etwa ein zerfetztes Ohr. Findet sie, dass ein Tier zu wenig detailliert eshrieen ist, geht sie auf Finder oder Besitzer zu. In s oder per Telefon fragt sie nah. Die Katzendetektivin ist gut vernetzt, espriht sih mit den Zuständigen in Tierheimen und mit Tierärzten. Sie weiss aus jahrelanger Erfahrung, wer ihr wo weiterhelfen kann. Owohl die Suhe aufwendig ist, hatte sie shon oft Erfolg. Ih finde jährlih zwishen 20 und 25 Katzen wieder, sagt Casanova. Sie verlangt nihts für ihre Suhe. Daei hae sie shon alles erlet: Einmal ekam sie für ihre Hilfe reihen Lohn, ein anderes Mal fragte man sie, o sie die gefundene Katze niht selst ehalten wolle. Sie selst esitzt natürlih auh mehrere Katzen und meint, deren Freiheitsdrang, Selstständigkeit und Anshmiegsamkeit haen ihr immer shon gefallen. aus einer Shweizer Zeitung 10 In diesem Text geht es um a Katzen in der Shweiz. eine Frau, die nah Katzen suht. Internetseiten für Leute mit eigenen Katzen. 11 Frau Casanova a ekommt Geld, wenn sie eine Katze findet. ehält die Katzen, die sie findet. weiß, wie sie nah Katzen suhen muss. 12 Im Internet a git es Portale, auf denen man eine vermisste Katze melden kann. hat Frau Casanova ihre eigene Wesite. findet man immer alle Details üer vermisste Katzen. 5

6 Lesen Teil 3 Areitszeit: 10 Minuten Lesen Sie die Situationen 13 is 19 und die Anzeigen a is j aus vershiedenen deutshsprahigen Medien. Wählen Sie: Welhe Anzeige passt zu welher Situation? Sie können jede Anzeige nur einmal verwenden. Die Anzeige aus dem Beispiel können Sie niht mehr verwenden. Für eine Situation git es keine passende Anzeige. In diesem Fall shreien Sie 0. Ihre Firma unterstützt Fremdsprahenkurse der Angestellten. Nun wollen einige Ihrer Kolleginnen und Kollegen das Angeot nutzen. Beispiel 0 Martina hat geplant, shnell Spanish zu lernen. Sie hat aends und am Wohenende Zeit und möhte mit anderen zusammen lernen. Anzeige: i 13 Hans hat unter der Wohe keine Zeit, aer er möhte gern am Wohenende seine Englishkenntnisse weiter veressern. 14 Miha ist Programmierer. Ihm gefällt es, am Computer zu lernen. Er hatte shon in der Shule Französish und will seine Kenntnisse veressern. 15 Inges Chef möhte, dass sie anfängt, English zu lernen. Sie areitet immer is um 18 Uhr und suht eine Sprahshule. 16 Antonia liest und shreit ziemlih gut Französish, aer sie möhte eim Reden esser werden. 17 Elfriede möhte einen Lehrer haen, der sie privat in Französish unterrihtet, da sie sih in Gruppen niht wohl fühlt. 18 Dieter möhte sih von zu Hause aus mit der spanishen Sprahe eshäftigen. Der Kontakt zum Lehrer ist ihm niht so wihtig. 19 Stefanos ist Griehe, spriht perfekt Deutsh, aer er würde gern im Shreien noh esser werden. a Aendkurse!!! Wenn Sie English in ruhigem Tempo lernen wollen, sind unsere Aendkurse die rihtige Wahl. Die Aendkurse sind wohentags um 18 oder Uhr und dauern 1,5 Stunden für alle Niveaustufen. Als esonderen Servie ieten wir Ihnen außerdem monatlih zwei kostenlose Wiederholungsstunden an, falls Sie Unterriht verpasst haen. IBERIKO Sprahshulen Berlin Tel.: Anzeige: Anzeige: Anzeige: Anzeige: Anzeige: Anzeige: Anzeige: Jetzt online Französish lernen! Dieses Französish-Lehruh enthält: die gesamte französishe Grammatik online zahlreihe Toneispiele Infos zur französishen Sprahe eine Prüfungsvorereitung einen Vokaeltrainer Kliken Sie mal an! Erfahrene Spanish- und Französishlehrerin mit Universitätsdiplom suht stundenweise Areit an einer Sprahshule, alle Niveaustufen. Telefon:

7 d espae espanol en austria Der espae Blended Kurs 12 Trainer-gestützte Unterrihtseinheiten, allgemeines Spanish plus einen Online-Kurs. Stundenzahl und Frequenz der Teilnahme sind eim Online-Kurs weitgehend an die Bedürfnisse der Lernenden angepasst. Der espae Native Speaker steht auh als Tutor für den Online-Kurs zur Verfügung. Präsenzeinheiten: 2x2 Unterrihtseinheiten (zu je 55 Minuten) pro Monat Kursdauer: 3 Monate Infos: Do you speak English? Erfahrener Lehrer, Muttersprahler, erteilt Englishunterriht für Fortgeshrittene. Nahmittags a 16 Uhr und auh samstags oder sonntags. Melden Sie sih mit einer Instituto Lora Neu in unserem Angeot: Spanish Crashkurse am Wohenende. Das sind kompakte Wohenendkurse. Allen zu empfehlen, die in kürzester Zeit sehr viel lernen wollen. Genauere Infos unter: g i Deutshkurse am Institut für Sprahen Deutsh lernen, Kultur erleen, Freunde finden! Sommerkurse mit attraktivem Freizeitprogramm Intensivkurse für alle Niveaustufen Spezialkurse: in den Fertigkeiten Üersetzung, Konversation oder Shreien Rufen Sie einfah ei uns an! Französish in Berlin Die Französishkurse ei GSS haen ihren Shwerpunkt auf dem Sprehen. Die Methode ist kommunikativ. Unsere Lehrer sind Muttersprahler und der Unterriht wird für alle Niveaustufen angeoten. Pro Niveaugruppe nehmen wir max. 8 Teilnehmer auf. Bitte melden Sie sih spätestens eine Wohe vor Kurseginn an. Näheres unter SPRACHREISEN MALLORCA Mit Sprahreisen Mallora lernen Sie Spanish in der Espanol Sprahshule auf Mallora. Und das fast wie von selst! Denn Sie lernen mit unseren Sprahreisen Mallora auh nah dem Unterriht weiter: Zum Beispiel, wenn Sie in einem gemütlihen Straßenafé einen Café on Lehe estellen. Proieren Sie es einfah aus! Espanol Sprahshulen Ihr Partner für Spanish auf Mallora, genaue Infos unter Deutsh für das Studium Sie sind jung und rauhen die deutshe Sprahe, um in Deutshland zu studieren oder zu areiten. Kommen Sie zu uns und lernen Sie intensiv mit 5 Stunden am Tag Sprehen, Lesen, Shreien und Hören! Kleine Gruppen, erfahrene Lehrer. Deutsh im Nu! Tel.: h j e f 7

8 Lesen Teil 4 Areitszeit: 15 Minuten Lesen Sie die Texte 20 is 26. Wählen Sie: Ist die Person für einen Stopp eim Aufstellen weiterer Windkraftanlagen? In einer Zeitshrift lesen Sie Kommentare zu einem Artikel üer Windkraft und die Veränderung der Landshaft durh Windkraftanlagen. Vereine zum Shutz der Vogelwelt sind gegen das Aufstellen von weiteren Windkraftanlagen. Beispiel 0 Andreas X ijai ineini 23 Sandra ijai ineini 20 Lia ijai ineinit 24 Uta ijai ineini 21 Julia ijai ineinit 25 Fred ijai ineini 22 Paul ijai ineinit 26 Marie ijai ineini Leserriefe Beispiel: Wenn man aus der Stadt raus fährt, sieht man diese riesigen Säulen mit den Windmühlen üerall. Die Landshaft sieht einfah niht so shön aus. Es ist, als fährt man durh eine Wereroshüre der alternativen Energien. Ih denke, das sollte langsam aufhören. Niht noh mehr Windkraftanlagen! Andreas, 30, Münhen 20 Das Prolem unserer Gesellshaft ist ja, dass wir so viel Energie rauhen. Niht nur die Haushalte, sondern esonders auh die Industrie. Die alten Kraftwerke vershmutzen die Umwelt sehr stark, deshal in ih immer für die umweltshonende Energiegewinnung. Wenn man also ohne Vershmutzung Energie gewinnen kann, dann ist das gut. Egal o Wind-, Sonnen- oder Wasserkraft. Lia, 18, Bern 21 Neulih hae ih in der Zeitung gelesen, dass diese Windkraftanlagen gar niht viel Energie produzieren. Es stand in dem Artikel, dass die Herstellung dieser großen Windkraftanlagen und ihre Errihtung sehr viel Energie kosten. Wenn man da also die Rehnung aufstellt, lohnt es sih niht. Das finde ih logish und ih meine, wir sollten diese hässlihen Dinger niht mehr auf jedes Feld stellen. Julia, 20, Köln 22 Endlih sagt mal jemand etwas! Ih hae shon darauf gewartet, dass die Naturshutzvereine sih rühren, denn es ist doh ekannt, dass die Vögel wegen dieser Windkraftanlagen ihre Reiserouten ändern müssen und Gefahr laufen, sih zu verletzen. Ih in dafür, dass wir die Vögel vor weiteren Windrädern shützen! Paul, 43, Graz 23 Die Frage ist doh ganz einfah: Was ist uns wihtiger, eine sauere Umwelt oder ein paar Vögel? Für mih ist die Antwort klar, denn ih finde, man sollte das gesamte Bild im Auge ehalten. Wir rauhen alternative Energien und müssen die Umwelt und zwar niht nur die Vögel vor weiterer Vershmutzung shützen. Sandra, 38, Flensurg 24 Diesen Vorshlag finde ih gut. Viele Leute mahen sih niht klar, wie viel Lärm diese Windkraftanlagen mahen. Wenn ih ei uns in der Nähe spazieren gehe und daran voreikomme, stört mih das sehr. Man muss sih mal vorstellen, wie das für die Anwohner ist!! Uta, 51, Jena 25 Vor ein paar Tagen hatten wir ein Gewitter. Da hat ein Blitz in ein Windrad hier in der Nähe eingeshlagen. Man kann von Glük sagen, dass nur das Windrad kaputtgegangen ist und kein großer Brand dadurh entstand. Diese Gefahr hat wohl niemand eahtet. Es ist doh klar, dass ih nun für ein Verot in. Fred, 17, Freiurg 26 Deutshland ist in der Produktion von Windkraftanlagen führend. Es git viele Leute, die in der Entwiklung und Herstellung areiten. Wenn es aer veroten wird, Windräder aufzustellen, dann sinkt der Verkauf und estimmt verlieren auh manhe Leute ihre Areit. Das ist doh negativ! Marie, 22, Potsdam 8

9 Lesen Teil 5 Lesen Sie die Aufgaen 27 is 30 und den Text dazu. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung a, oder. Areitszeit: 10 Minuten Sie möhten shwimmen gehen. Vorher informieren Sie sih üer die Benutzungsordnung des Shwimmads Mosah. 27 Es ist niht erlaut, a seinen Hund mitzunehmen. zu tauhen. Sport zu treien. 28 Die Kasse a öffnet 30 Minuten früher als das Shwimmad. ist genauso lange geöffnet wie das Shwimmad. shließt, evor das Shwimmad shließt. 29 Kinder a unter 7 Jahren dürfen niht ins Shwimmad. ezahlen im Shwimmad weniger. rauhen eine Begleitung, wenn sie unter 7 Jahre alt sind. 30 Der Badegast darf a sih im Shwimmad das Haar washen. seinen Badeanzug niht im Shwimmad washen. jede Art von Badeanzug tragen. Badegäste Die Benutzung des Bades ist grundsätzlih allen erlaut. Ausgeshlossen sind Personen, die unter Einfluss eraushender Mittel stehen (Drogen, Alkohol) oder an einer Hautkrankheit leiden. Kinder unter 7 Jahren edürfen einer erwahsenen Begleitperson. Betrieszeiten (1) Die täglihen Badezeiten werden jeweils durh die Verwaltung festgesetzt und öffentlih ekannt gemaht. (2) Die Kasse wird eine hale Stunde vor Ende der täglihen Badezeit geshlossen. Der Zutritt zur Badeanstalt vor Öffnung und nah Kassenshluss ist Besuhern niht gestattet. Eintrittskarte Der Badegast erhält gegen Bezahlung eine Eintrittskarte. Der gültige Tarif kann dem Aushang an der Kasse entnommen werden. Einzelkarten gelten jeweils nur für den etreffenden Tag. Eintrittskarten sind personengeunden und niht üertragar. Benutzungsordnung des Shwimmads Mosah Verhalten im Bad (1) Die Badegäste haen sih so zu verhalten, dass kein anderer geshädigt, gefährdet oder mehr als nah den Umständen unvermeidar ehindert oder elästigt wird. (2) Es ist insesondere veroten: das störende Betreien von Radiogeräten, CD-Spielern und Musikinstrumenten sowie sonstiges Lärmen im Bad, das Betreten des Shwimmads mit Shuhen, das Wegwerfen oder Liegenlassen von Glas oder anderen sharfen Gegenständen, von Ostshalen, Papier und Afällen aller Art, das Untertauhen von Badegästen, das Springen vom seitlihen Bekenrand in die Beken, die Störung der Badegäste durh sportlihe Üungen und Spiele, das Mitringen von Tieren. Badekleidung Der Aufenthalt im Shwimmad ist nur in üliher Badekleidung gestattet. Sie muss fareht sein. Badekleidung darf im Shwimmad niht gewashen werden. 9

10 Hören Teil 1 Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei Aufgaen. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung. Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haen Sie 10 Sekunden Zeit. Beispiel 01 Feliia kann ihr Auto niht mehr enutzen. 02 Was ist passiert? a Feliia hat den Bus verpasst. Text 1 1 Frau Henzels Buh git es niht mehr. Feliia hat kein Benzin mehr. Feliias Auto fährt niht mehr. 2 Wann ist die Buhhandlung geöffnet? a Jeden Tag a 9 Uhr. X X Bis 7 Uhr aends. Am Samstag nur is 5 Uhr. Text 2 3 Eine Familie aus Detmold soll sih ei Frau Mainer melden. 4 Wohin fährt die gesuhte Familie? a Nah Norden. Ans Meer. An einen See. Text 3 5 Sie hören den Wettereriht für ganz Europa. 6 Im Norden Deutshlands a git es vielleiht Gewitter. Text 4 7 In wenigen Minuten steigen die Passagiere nah Madrid in das Flugzeug ein. wird es kälter. regnet es. 8 Reisende mit Kindern a sollen noh warten. Text 5 9 Herr Stein informiert Herrn Herrmann üer eine Mieterversammlung. dürfen vor den anderen einsteigen. rauhen eine andere Boardkarte. 10 Wenn man das Haus anmalen lässt, a müssen die Besitzer etwas zahlen. ezahlen das die Mieter. git es dafür Geld aus der Kasse. Bitte laden Sie die Hördatei herunter, hören Sie die Texte und lösen Sie daei die Aufgaen. 10

11 Hören Teil 2 Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaen. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung a, oder. Lesen Sie jetzt die Aufgaen 11 is 15. Dazu haen Sie 60 Sekunden Zeit. Sie nehmen an einer Führung durh das Goethe-Haus in Weimar teil. 11 Das Haus am Frauenplan ist a so alt wie Goethe. älter als Goethes Geurtshaus in Frankfurt. vor Goethes Geurt geaut worden. 12 Herzog Carl August a mietete das Haus für Goethe. shenkte Goethe das Haus. las Goethes Büher. 13 Im Jahr 1886 a wurde Goethes Haus zum Museum. star Goethe. wurde Goethes Haus neu dekoriert. 14 Goethes Bühersammlung a war sehr groß. ist verloren gegangen. gehört heute einem Naturforsher. 15 In Goethes Zimmer a standen viele Stühle. war alles unordentlih. ga es kein Sofa. 11

12 Hören Teil 3 Sie hören nun ein Gespräh. Sie hören das Gespräh einmal. Dazu lösen Sie sieen Aufgaen. Wählen Sie: Sind die Aussagen oder? Lesen Sie jetzt die Aufgaen 16 is 22. Dazu haen Sie 60 Sekunden Zeit. Sie warten an einer Bushaltestelle und hören, wie sih zwei Frauen üer ein Stadtfest unterhalten. 16 Für das Stadtfest war die Innenstadt ganz ohne Autos. 17 Es ga auh italienishes Essen. 18 Susi hat auf dem Stadtfest Tanzunterriht genommen. 19 Susi war mit ihrer ganzen Familie auf dem Stadtfest. 20 Martin interessiert sih für die italienishe Kühe. 21 Das Stadtfest endete noh niht um 22 Uhr. 22 Das Stadtfest findet auh nähstes Jahr statt. 12

13 Hören Teil 4 Sie hören nun eine Diskussion. Sie hören die Diskussion zweimal. Dazu lösen Sie aht Aufgaen. Ordnen Sie die Aussagen zu: Wer sagt was? Lesen Sie jetzt die Aussagen 23 is 30. Dazu haen Sie 60 Sekunden Zeit. Der Moderator der Radiosendung Aktuelle Themen diskutiert mit Frau Lotte Meier und Herrn Sven Shultz zum Thema Shulden durh Online-Shopping. Moderator Frau Lotte Meier Herr Sven Shultz Beispiel 0 Für erufstätige Leute ist es praktish online einzukaufen. a X 23 In Online-Shops sind viele Waren illiger. a 24 Bei Online-Einkäufen kann es eher passieren, dass man etrogen wird. 25 Online-Einkäufe in Supermärkten verhindern, dass man mehr kauft als man rauht. 26 Bei Online-Bestellungen kann man Frühte niht mehr selst aussuhen. a a a 27 Man sollte immer einen Notizzettel neen dem Computer haen, um zu wissen, wie viel Geld man ausgeen kann. a 28 Shulden werden auh im Kaufhaus gemaht. a 29 Mit einer Kreditkarte kann man einkaufen, auh wenn man kein Geld hat. a 30 Beim Surfen im Internet sieht man Werung. a 13

14 Shreien Aufgae 1 Areitszeit: 20 Minuten Sie waren gestern in einem neuen Einkaufszentrum. Ihr Freund / Ihre Freundin konnte niht mitkommen. Nun möhten Sie auh einmal in den nähsten Tagen mit ihm / ihr dort hingehen. - Beshreien Sie: Was Ihnen esonders gut gefallen hat. - Begründen Sie: Warum Ihr Freund / Ihre Freundin zum Einkaufszentrum mitkommen sollte. - Mahen Sie einen Vorshlag, wann Sie zusammen zum Einkaufszentrum fahren können. Shreien Sie eine (ira 80 Wörter). Shreien Sie etwas zu allen drei Punkten. Ahten Sie auf den Textaufau (Anrede, Einleitung, Reihenfolge der Inhaltspunkte, Shluss). Aufgae 2 Areitszeit: 25 Minuten Sie haen im Fernsehen eine Diskussionssendung zum Thema Shule shon a 4 gesehen. Im Online-Gästeuh der Sendung finden Sie folgende Meinung: Shreien Sie nun Ihre Meinung (ira 80 Wörter). Aufgae :33 Uhr Leon :52 Uhr Kinder shon mit vier Jahren in die Shule zu shiken, finde ih viel zu früh. In dem Alter sollen Kinder spielen, niht shon Buhstaen lernen. Das kommt später. Areitszeit: 15 Minuten Sie haen für Ihre Spanienreise ei einem Autoverleih einen Kleinwagen reserviert. Nun möhten Sie doh lieer ein größeres Auto für die Reise mieten. Erklären Sie die Situation und itten Sie Herrn Cervantes, Ihre Reservierung entsprehend zu ändern. Shreien Sie an Herrn Cervantes. Entshuldigen Sie sih höflih und erihten Sie, warum Sie die Reservierung ändern möhten. Shreien Sie eine (ira 40 Wörter). Vergessen Sie niht die Anrede und den Gruß am Shluss. 14

15 Sprehen Teil 1 Gemeinsam etwas planen Sie wollen mit den anderen Teilnehmern Ihres Deutshkurses am kommenden Wohenende einen Wanderausflug organisieren. Nun müssen Sie den Ausflug genau planen und entsheiden, wo sie wandern. Sprehen Sie üer die Punkte unten, mahen Sie Vorshläge und reagieren Sie auf die Vorshläge Ihres Gesprähspartners / Ihrer Gesprähspartnerin. Planen und entsheiden Sie gemeinsam, was Sie tun möhten. Ziel für Wanderausflug festlegen und den Ausflug organisieren - Wo wandern? (Meer, Berg, ) - Wie hinkommen? - Wann treffen? - Was mitnehmen? (Ruksak, Fotoapparat, ) - 15

16 Sprehen Teil 2 Kandidat A Ein Thema präsentieren Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie den Anweisungen links und shreien Sie Ihre Notizen und Ideen rehts daneen. Stellen Sie Ihr Thema vor. Erklären Sie den Inhalt und die Struktur Ihrer Präsentation. Folie 1 Ih lasse meine Nase kleiner mahen! Brauht man Shönheitsoperationen? Berihten Sie von Ihrer Situation oder einem Erlenis im Zusammenhang mit dem Thema. Folie 2 Brauht man Shönheitsoperationen? MEINE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN Berihten Sie von der Situation in Ihrem Heimatland und geen Sie Beispiele. Folie 3 Brauht man Shönheitsoperationen? DIE BEDEUTUNG VON SCHÖNHEITSOPERATIONEN IN MEINEM HEIMATLAND Nennen Sie die Vor- und Nahteile und sagen Sie dazu Ihre Meinung. Geen Sie auh Beispiele. Folie 4 Brauht man Shönheitsoperationen? VOR- UND NACHTEILE & MEINE MEINUNG Beenden Sie Ihre Präsentation und edanken Sie sih ei den Zuhörern. Teil 3 Folie 5 Üer ein Thema sprehen Brauht man Shönheitsoperationen? ABSCHLUSS & DANK Nah Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rükmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und des Gesprähspartners / der Gesprähspartnerin. Nah der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: a) Geen Sie eine Rükmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z.b. wie Ihnen die Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder esonders interessant war usw.). ) Stellen Sie auh eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin. 16

17 Sprehen Teil 2 Kandidat B Ein Thema präsentieren Sie sollen Ihren Zuhörern ein aktuelles Thema präsentieren. Dazu finden Sie hier fünf Folien. Folgen Sie den Anweisungen links und shreien Sie Ihre Notizen und Ideen rehts daneen. Stellen Sie Ihr Thema vor. Erklären Sie den Inhalt und die Struktur Ihrer Präsentation. Folie 1 Ih möhte in einem Haus wohnen. Haus oder Wohnung? Berihten Sie von Ihrer Situation oder einem Erlenis im Zusammenhang mit dem Thema. Folie 2 Haus oder Wohnung? MEINE PERSÖNLICHEN ERFAHRUNGEN Berihten Sie von der Situation in Ihrem Heimatland und geen Sie Beispiele. Folie 3 Haus oder Wohnung? WOHNEN IN MEINEM HEIMATLAND Nennen Sie die Vor- und Nahteile und sagen Sie dazu Ihre Meinung. Geen Sie auh Beispiele. Folie 4 Haus oder Wohnung? VOR- UND NACHTEILE & MEINE MEINUNG Beenden Sie Ihre Präsentation und edanken Sie sih ei den Zuhörern. Teil 3 Folie 5 Üer ein Thema sprehen Haus oder Wohnung? ABSCHLUSS & DANK Nah Ihrer Präsentation: Reagieren Sie auf die Rükmeldung und Fragen der Prüfer/-innen und des Gesprähspartners / der Gesprähspartnerin. Nah der Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin: a) Geen Sie eine Rükmeldung zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin (z.b. wie Ihnen die Präsentation gefallen hat, was für Sie neu oder esonders interessant war usw.). ) Stellen Sie auh eine Frage zur Präsentation Ihres Partners / Ihrer Partnerin. 17

18 Lösungen: Lesen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 a, 10, 11, 12 a, 13 g, 14, 15 a, 16 f, 17 0, 18 d, 19 e, 20 nein, 21 ja, 22 ja, 23 nein, 24 ja, 25 ja, 26 nein, 27 a, 28, 29, 30 Hören 1, 2, 3, 4, 5, 6 a, 7, 8, 9, 10 a, 11, 12, 13 a, 14 a, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 a, 26, 27, 28, 29 a, 30 18

19 Transkription der Hörtexte Hören Teil 1 Sie hören nun fünf kurze Texte. Sie hören jeden Text zweimal. Zu jedem Text lösen Sie zwei Aufgaen. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung. Lesen Sie zuerst das Beispiel. Dazu haen Sie 10 Sekunden Zeit. Beispiel Sie hören eine Nahriht auf dem Anrufeantworter. Salü Marion, hier ist Feliia. Ih rauhe dringend deine Hilfe. Gerade een hatte ih einen Autounfall. Ih in in Buhs, auf der Hauptstraße. Mir ist zum Glük nihts passiert und der andere Autofahrer ist auh niht verletzt. Aer mein Auto ist jetzt kaputt. Könntest du vielleiht kommen und mir helfen? Ih weiß gar niht, wie ih von hier in die Stadt kommen kann, und es git auh keinen Bus. Bitte ruf mih an, soald du die Nahriht hörst. Nummer 1 Sie hören eine Nahriht auf dem Anrufeantworter. Guten Tag, Frau Henzel, hier ist Mihael Wagner von der Zentrumsuhhandlung. Sie hatten ei uns einen Reiseführer üer Kenia estellt. Ihr Buh ist jetzt da und Sie können es jederzeit ei uns aholen. Sie wissen ja, wir haen täglih, auh am Samstag, von 10 Uhr is 19 Uhr geöffnet. Vielen Dank und auf Wiederhören. Nummer 2 Sie hören eine Durhsage im Radio. Ahtung, Ahtung, eine Durhsage der Polizei. Familie Mainer aus Detmold unterwegs in Rihtung Italien, an den Gardasee, mit einem lauen VW Sharan soll sih itte sofort ei Frau Marianne Mainer melden. Ih wiederhole, Familie Mainer aus Detmold, itte melden Sie sih so shnell es geht ei Frau Marianne Mainer. Ende der Durhsage. Nummer 3 Sie hören den Wettereriht im Radio. Hier noh der aktuelle Wettereriht. Heute Naht lässt im Süden Deutshlands der Regen nah und is zum Morgen vershwinden auh die Wolken. Morgen sheint im ganzen Süden Deutshlands die Sonne und die Temperaturen steigen is 28 Grad an. Auh im Westen essert sih das Wetter, aer es leit ewölkt ei maximal 25 Grad. Im Norden und im Osten kann es zu Gewittern kommen, da eine Kaltfront auf das warme Sommerwetter trifft. Die Temperaturen liegen im Norden und Osten morgen ei 30 Grad. Nummer 4 Sie hören eine Durhsage auf dem Flughafen. Guten Tag, verehrte Damen und Herren. Im Namen der Lufthansa egrüße ih Sie reht herzlih zu Ihrem Flug LH 4670 nah Madrid. Wir rehnen damit, dass wir in 10 Minuten pünktlih mit dem Einsteigen eginnen können. Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, melden Sie sih itte. Sie dürfen dann als Erste einsteigen. Beim Einsteigen eginnen wir mit den Fluggästen, die in den Reihen 20 is 28 sitzen. Halten Sie zum Einsteigen Ihre Boardkarte und Ihren Ausweis ereit. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Nummer 5 Sie hören eine Nahriht auf dem Anrufeantworter. Grüß Gott, Herr Herrmann, hier Bodo Stein. Ih wollte Sie nur informieren, dass wir am Mittwoh, den 18. Juli, um 18 Uhr eine Besitzerversammlung des Hauses haen. In der Versammlung sollen wir Wohnungsesitzer darüer entsheiden, o wir die Maler für unser Haus estellen, um es streihen zu lassen. Das wird für jeden etwas kosten und deshal müssen wir astimmen. Es wäre gut, wenn Sie kommen könnten oder einen Vertreter estimmen, der Ihre Meinung zu dem Thema auf der Versammlung vertritt. Wenn Sie Fragen haen, rufen Sie mih an! Einen shönen Aend noh. 19

20 Hören Teil 2 Sie hören nun einen Text. Sie hören den Text einmal. Dazu lösen Sie fünf Aufgaen. Wählen Sie ei jeder Aufgae die rihtige Lösung a, oder. Lesen Sie jetzt die Aufgaen 11 is 15. Dazu haen Sie 60 Sekunden Zeit. Sie nehmen an einer Führung durh das Goethe- Haus in Weimar teil. Herzlih willkommen in Weimar, in Goethes Haus am Frauenplan! Ih in Frau Weikart und ih werde Sie heute führen. Bevor wir durh die einzelnen Räume und den Garten gehen, möhte ih Ihnen noh einige allgemeine Informationen zu diesem Haus geen. Das Haus am Frauenplan wurde shon 1709 eraut, 40 Jahre vor der Geurt des Dihters in Frankfurt. Hier, in seinem Haus am Frauenplan, verrahte Goethe die meiste Zeit seines Leens, fast 50 Jahre. Erst mietete er Teile des Geäudes und im Jahr 1794 wurde ihm das Haus dann von Herzog Carl August geshenkt. Als Hausesitzer hatte Goethe das Geäude dann nah seinen eigenen Entwürfen umauen lassen. Nah seinem Tod, genau seit 1886, ist dieses Haus der Öffentlihkeit zugänglih und als Museum in Betrie. Nun zu unserer eigentlihen Besihtigung. In dem zur Stadt hin ausgerihteten Teil dieses Hauses sind die repräsentativen Wohn-, Gesellshafts- und Sammlungszimmer, während das Hinterhaus mit dem Areitsereih an den großen Garten grenzt. Vorder- und Hinterhaus Hören Teil 3 sind durh zwei Üergänge im Oergeshoss verunden. Goethe lete hier niht nur mit seiner Familie, sondern mit mehreren Bediensteten und zeitweise auh mit Hausgenossen. Wir werden unter anderem die Wohnräume Goethes und seiner Frau Christiane, das Areitszimmer und die Biliothek des Dihters, die Empfangs- und Kunstsammlungsräume sowie den Hausgarten sehen. Zu emerken ist, dass Goethe als Dihter, Staatsmann und Naturforsher eine für damalige Zeiten große Bühersammlung hatte: Die Biliothek Goethes estand aus ira 7000 Bänden. Immer wieder sind unsere Besuher üerrasht, dass Goethe sein Heim so shliht eingerihtet hatte. Sie werden es gleih auh selst sehen können, wenn wir unseren Rundgang eginnen. Goethe hat seine Einrihtung ganz ewusst so gehalten, denn er sagte selst, dass er in der Umgeung von equemen und geshmakvollen Möeln niht mehr so gut denken könne, da das gegen seine Natur gehe. Um kreativ sein zu können, musste sein Zimmer möglihst einfah sein und durfte niht zum Ausruhen einladen. Statt eines Sofas zum Beispiel, git es in seinem Zimmer einen hölzernen Stuhl zum Sitzen. Und dort shrie er welterühmte Werke wie Wilhelm Meisters Wanderjahre", die Wahlverwandtshaften" und den Faust". Aer nun gehen wir erst mal gemeinsam in dieses Zimmer Sie hören nun ein Gespräh. Sie hören das Gespräh einmal. Dazu lösen Sie sieen Aufgaen. Wählen Sie: Sind die Aussagen rihtig oder falsh? Lesen Sie jetzt die Aufgaen 16 is 22. Dazu haen Sie 60 Sekunden Zeit. Sie warten an einer Bushaltestelle und hören, wie sih zwei Frauen üer ein Stadtfest unterhalten. Susi: Servus, Maria. Bist du auh mal wieder hier? Wie geht s? 20

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten.

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten. Liebe Düsseldorfer und Düsseldorferinnen. Die Stadt-Verwaltung Düsseldorf bittet alle Düsseldorfer Bürger um ihre Mithilfe. Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Shiken Sie den ausgefüllten Fragebogen an

Mehr

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 1 2013 HUEBER Verlag

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 1 2013 HUEBER Verlag Zertifikat B1 ein Gemeinshaftsprodukt von: Goethe-Institut Österreihishes Sprahdiplom Deutsh (ÖSD) Universität Freiurg/Shweiz Modelltest 1 Lesen Teil 1 Areitszeit: 10 Minuten Lesen Sie den Text und die

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Die nächste Übung ist vom 12.1. auf den 19.1.2012 verlegt worden.

Die nächste Übung ist vom 12.1. auf den 19.1.2012 verlegt worden. Allgemeines Einige Hinweise: Die nähste Üung ist vom.. auf den 9..0 verlegt worden. Die alten Klausuren findet Ihr unter folgendem Link: http://www.wiwi.uni muenster.de/vwt/studieren/pruefungen_marktpreis.htm

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 16

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 16 Lektion 16 Wir haen hier ein Prolem. UNTERRICHTSPLAN LEKTION 16 1 Was war denn das jetzt?, Gruppenareit a Die TN sehen sich das Foto an. Fragen Sie, wo die Personen sind, und erklären Sie, dass Lift auch

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 6 Sprachenlernen Über Lerntechniken sprechen

Optimal A1 / Kapitel 6 Sprachenlernen Über Lerntechniken sprechen Über Lerntechniken sprechen Sprechen Sie über Ihre Lerngewohnheiten. Was passt für Sie? Kreuzen Sie an, und sprechen Sie mit Ihrem /Ihrer Partner /(in). Fragen Sie auch Ihren /Ihre Partner /(in). allein

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Die Giraffe. Leseverstehen. Name: Aufgabe 1. 2 Wie schnell sind Giraffen? 3 Was schmeckt Giraffen am besten? 4 Haben Giraffen gute Augen?

Die Giraffe. Leseverstehen. Name: Aufgabe 1. 2 Wie schnell sind Giraffen? 3 Was schmeckt Giraffen am besten? 4 Haben Giraffen gute Augen? Leseverstehen Aufgabe 1 insgesamt 30 Minuten Situation: Was weißt du über die Giraffe? Hier gibt es 5 Fragen. Findest du die richtige Antwort (A G) zu den Fragen? Die Antwort auf Frage 0 haben wir für

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Anton und die Kinder Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Kulisse: Erntedanktisch als Antons Obst- und Gemüsediele dekoriert 1. Szene Der

Mehr

Test poziomujący z języka niemieckiego

Test poziomujący z języka niemieckiego Test poziomujący z języka niemieckiego 1. Woher kommst du? Italien. a) In b) Über c) Nach d) Aus 2. - Guten Tag, Frau Bauer. Wie geht es Ihnen? - Danke, gut. Und? a) du b) dir c) Sie d) Ihnen 3. Das Kind...

Mehr

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes)

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) A. Bevor ihr das Interview mit Heiko hört, überlegt bitte: Durch welche Umstände kann man in Stress geraten? B. Hört

Mehr

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag

Nachts in der Stadt. Andrea Behnke: Wenn es Nacht wird Persen Verlag Nachts in der Stadt Große Städte schlafen nie. Die Straßenlaternen machen die Nacht zum Tag. Autos haben helle Scheinwerfer. Das sind ihre Augen in der Dunkelheit. Auch Busse und Bahnen fahren in der Nacht.

Mehr

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben

Zentrale Deutschprüfung Niveau A2 Modellsatz Nr. 2 Prüfungsteil Leseverstehen Texte und Aufgaben Zentrale Deutschprüfung Niveau 2 Texte und ufgaben Nachname Vorname Teil 1 Infotafel In der Pausenhalle eines erliner Gymnasiums hängt eine Infotafel. Dort können die Schülerinnen und Schüler nzeigen und

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

IM BERUF Arbeitsbuch Lösungen

IM BERUF Arbeitsbuch Lösungen IM BERUF Areitsuh Lösungen Lektion 1 A 1 1. AG, 2. GmH, 3. Co., Co, 4. KG, 5. Ltd. 2 a waagereht: eintreffen, uhen, Fahrt, Heimreise, Anreise; senkreht: Flug 1. eintreffen, 2. Flug, 3. Fahrt, 4. Anreise,

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele Etwas Schreckliches Alice und Bella saßen in der Küche und Bella aß ihr Frühstück. Du wohnst hier jetzt schon zwei Wochen Bella., fing Alice plötzlich an. Na und? Und ich sehe immer nur, dass du neben

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

Prova d accés a la Universitat (2010) Alemany Model 1. Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt

Prova d accés a la Universitat (2010) Alemany Model 1. Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt 9999999 Aferrau una etiqueta identificativa amb codi de barres Prova d accés a la Universitat (2010) Alemany Model 1 Opció A Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrte Damen und Herren! Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Aus iesem Grun itten wir Sie, iesen Frageogen auszufüllen un uns amit wertvolle Informationen

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2015 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK)

Prüfungsteil Schriftliche Kommunikation (SK) SK Üerlik und Anforderungen Üerlik und Anforderungen Prüfungsteil Shriftlihe Kommuniktion (SK) Üerlik und Anforderungen Worum geht es? In diesem Prüfungsteil sollst du einen Beitrg zu einem estimmten Them

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

Verkürzungsfaktor bei Antennen und Koax-Leitungen

Verkürzungsfaktor bei Antennen und Koax-Leitungen 071111 hb9tyx@lusterte.om Verkürzungsaktor bei Antennen und Koax-Leitungen Vielleiht haben Sie sih beim Bau von Antennen oder Umwegleitungen auh shon geragt, woher eigentlih der Verkürzungsaktor stammt.

Mehr

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f.

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f. Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie formulieren Ihre Vermutungen und Meinungen. Was machen Sie? Sie erklären Wörter und Ausdrücke und beurteilen Aussagen. Einkaufen im Internet Lektion 5 in Themen neu

Mehr

LESEVERSTEHEN 1. PRÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1 1...

LESEVERSTEHEN 1. PRÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1 1... RÜFUNGSTRAINING Leseverstehen 1 LESEVERSTEHEN 1 TI: Markieren Sie, welhe Üershrift auf den ersten Blik zu welhem Artikel passt. Zu Text 1 passen z. B. Die Glotze let und Forsher warnen vor interaktivem

Mehr

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen Kopiervorlage 36a: Lernen-Bingo B1, Kap. 36, Ü 1a Variante 1 Person, die ein deutsches Lied Person, die kochen Person, die ein Instrument gelernt hat. Person, die stricken Person, die Ski fahren Person,

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Laura klettert gern. Schülerzeitung Der Spickzettel LAU RA IST DI E NUMM ER 1

Laura klettert gern. Schülerzeitung Der Spickzettel LAU RA IST DI E NUMM ER 1 klettert gern. L 2 E K T I O N LAU RA IST DI E NUMM ER 1 Shülerzeitung Der Spikzettel Koell, Platz 1 (Mädhen) Max Berger, Platz 3 (Jungen) Hipp hipp hurra! Das Max-Plank-Gymnasium gewinnt ei»münhen klettert«:

Mehr

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr.

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. Österreich Schülerfragebogen International Association for the Evaluation of Educational Achievement Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. 26 5010 Salzburg

Mehr

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO Wybierz jedną prawidłową odpowiedź a, b, c lub d. 1. Wie du? Thomas. a) heißen b) heiße c) heißt d) heiß 2. kommen Sie? Aus Polen. a) Wo b) Woher c) Wer d) Wohin

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner,

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen B1 ist ein Übungsheft mit 2 Audio-CDs für fortgeschrittene Anfänger mit Vorkenntnissen auf Niveau A2 zum selbstständigen Üben und

Mehr

Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben.

Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben. Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben. 1. Günter, der innere Schweinehund Das ist Günter. Günter ist dein innerer Schweinehund. Er lebt in deinem Kopf und bewahrt dich vor allem

Mehr

Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins "Früh" kam

Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins Früh kam Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins "Früh" kam Die Bahnfahrt von Dortmund nach Köln dauert eine Stunde und fünfzehn Minuten. Wenn ich ohne Gepäck reise, fahre ich am liebsten im Speisewagen 1.

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Schritte 4. international. Diktat. Wünsche, Wünsche. 1 Ich wäre jetzt gern im Fitnessstudio. 2 Ich würde gern fernsehen.

Schritte 4. international. Diktat. Wünsche, Wünsche. 1 Ich wäre jetzt gern im Fitnessstudio. 2 Ich würde gern fernsehen. 8 Diktat Hinweise für die Kursleiterin / den Kursleiter: Teilen Sie die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Diktieren Sie die Sätze. Die Teilnehmer/innen ordnen anschließend die Bilder den Sätzen

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm Seite 1 von 7 Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm AUFGABE 1: KLASSENSPAZIERGANG Mache einen Spaziergang durch die Klasse

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Lektion 4 Der Tisch ist schön!

Lektion 4 Der Tisch ist schön! Lektion 4 Der Tisch ist schön! UNTERRICHTSPLan lektion 4 1 Wie heißen die Möel auf Deutsch? Verdeutlichen Sie das Wort Möel, indem Sie auf die Möel auf dem Einstiegsfoto zeigen, evtl. auch auf die Möel

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Der Klassenrat entscheidet

Der Klassenrat entscheidet Folie zum Einstieg: Die Klasse 8c (Goethe-Gymnasium Gymnasium in Köln) plant eine Klassenfahrt: A Sportcamp an der deutschen Nordseeküste B Ferienanlage in Süditalien Hintergrundinfos zur Klasse 8c: -

Mehr

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte

Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Wahlprogramm in leichter Sprache Was ich als Bürgermeister für Lübbecke tun möchte Hallo, ich bin Dirk Raddy! Ich bin 47 Jahre alt. Ich wohne in Hüllhorst. Ich mache gerne Sport. Ich fahre gerne Ski. Ich

Mehr

1. Welche Tiere sind hier versteckt? 4P/

1. Welche Tiere sind hier versteckt? 4P/ 1. Welche Tiere sind hier versteckt? 4P/ Z E A T K F A E F R D I O O K K L E N E F T A L 2. Was ist die Pointe dieser Witze! Trage nur den entsprechenden Buchstaben in die Tabelle ein! Vorsicht! Es gibt

Mehr

EPREUVE 2 ALLEMAND LV2 QCM

EPREUVE 2 ALLEMAND LV2 QCM EPREUVE 2 ALLEMAND LV2 QCM NOM PRENOM.... DUREE : 30 MINUTES Une seule réponse possible par question Ne rien écrire sur ce cahier Utiliser la grille de réponses en fin de cahier Cahier à restituer obligatoirement

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27

1 Auf Wohnungssuche... 1/11 12 20 2 Der Umzug... 1/13 14 24 3 Die lieben Nachbarn... 1/15 16 27 Inhalt CD/Track Seite Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 1/1 5 A. Personen und Persönliches.............................

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit Manuskript Jojo versucht, Lotta bei ihren Problemen mit Reza zu helfen. Aber sie hat auch selbst Probleme. Sie ärgert sich nicht nur über Marks neue Freundin, sondern auch über Alex. Denn er nimmt Jojos

Mehr

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert.

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert. A: Ja, guten Tag und vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, das Interview mit mir zu machen. Es geht darum, dass viele schwerhörige Menschen die Tendenz haben sich zurück zu ziehen und es für uns

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr