3.00 TYP [76.2] .75 TYP [9.1] 1.50 [38.1] Bestellbeispiel: (Zubehör bitte separat bestellen) GRUNDMODELL .63 [16.0]

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "3.00 TYP [76.2] .75 TYP [9.1] 1.50 [38.1] Bestellbeispiel: (Zubehör bitte separat bestellen) GRUNDMODELL .63 [16.0]"

Transkript

1 AUFBAUEINHEIT DMM DMM X.XX Min: 19,05 cm

2 AUFBAUEINHEIT DMM "Y" [381] LC 5.27 MASS Y Min: 0,00 cm Max: 15,24 cm DMM X.XX - X.XX Min: 7,62 cm Max: 15,24 cm

3 AUFBAUEINHEIT DMM [235.0] (38.1) 5.28 ANSICHT B-B DMM X.XX Min: 19,05 cm

4 AUFBAUEINHEIT DMM "A " ANSICHT B-B 5.29 MASS X Min: 0,00 cm Max: 50,80 cm DMM X.XX - X.XX Min: 38,10 cm

5 AUFBAUEINHEIT DMM "X" 5.30 ANSICHT B-B BENUTZER MASS X Min: 7,62 cm Max: 50,80 cm DMM X.XX - X.XX Min: 53,34 cm

6 AUFBAUEINHEIT DMM ANSICHT B-B 5.31 DMM X.XX Min: 19,05 cm

7 AUFBAUEINHEIT DMM "Y" ANSICHT B-B DMM X.XX MASS Y Min: 30,48 cm

8 AUFBAUEINHEIT DMM "X" 5.33 MASS X Min: 0,00 cm Max: 50,80 cm DMM X.XX - X.XX Min: 30,48 cm

9 AUFBAUEINHEIT DMM "Z2" "Z1" 5.34 "X" DMM X.XX - X.XX - X.XX MASS Z1 Min: 45,72 cm MASS X MASS Z2 Min: 0,00 cm Max: 60,96 cm Min: 15,24 cm Max: 60,96 cm

10 AUFBAUEINHEIT DMM "X" "Z2" "Z1" [6.35] 5.35 DMM X.XX - X.XX - X.XX MASS Z1 Min: 45,72 cm MASS X MASS Z2 Min: 22,86 cm Max: 60,96 cm Min: 15,24 cm Max: 60,96 cm

SCHNECKENGETRIEBE MIT NEMA-FLANSCH

SCHNECKENGETRIEBE MIT NEMA-FLANSCH 12/2010 V1.0 Eigenschaften CM26 Die Getriebe besitzen ein Gehäuse aus Aludruckguss Geschliffene Schneckenwelle aus gehärtetem Stahl Schneckenräder aus Bronze B14 Schmierstoffe Die Getriebe werden mit einer

Mehr

Stromanbieter und ihre Tarife

Stromanbieter und ihre Tarife Stromanbieter und ihre Tarife Öko-Wertung V'preis Grundpreis Gesamtpreis bei Verbrauch von kwh... Zertifikat Anbieter Tarif Pf/kWh DM/m 1 2 3 4-23,7,, 237, 474, 711, 948, - 26,,, 52, 78, 14, - 13, 18,

Mehr

PREISLISTE TRAUMFOTOGRAFIE.COM

PREISLISTE TRAUMFOTOGRAFIE.COM PREISLISTE TRAUMFOTOGRAFIE.COM Slawa Fast Fotograf 36037 Fulda Mobil: 0162/2352947 Tel.: 0661/ 97208414 Web: www.traumfotografie.com E-Mail: info@traumfotografie.com (Stand März 2015 alle Angaben ohne

Mehr

Meeting IT-Verantwortliche 08.11.2007

Meeting IT-Verantwortliche 08.11.2007 Meeting IT-Verantwortliche 08.11.2007 Thema: Video und E-Conferencing an der UZH 14:00 Begrüssung und Mitteilungen in Kürze 14:10-14:50 Teil 1 Angebot und Services von Switch Referenten: Mitarbeiter Switch

Mehr

Verbraucherkreditgesetz: Anwendungsbereich, Formanforderungen und Pflichtangaben

Verbraucherkreditgesetz: Anwendungsbereich, Formanforderungen und Pflichtangaben Wilhelm Busse Verbraucherkreditgesetz: Anwendungsbereich, Formanforderungen und Pflichtangaben Am Beispiel der Hypothekendarlehensverträge des Landwirts PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften

Mehr

Frachtschiffe.de Reisen weltweit Martina Naß Frachtschiff - Reiserouten Nordamerika

Frachtschiffe.de Reisen weltweit Martina Naß Frachtschiff - Reiserouten Nordamerika Reisen weltweit Frachtschiff - Reiserouten Nordamerika Atlantic ca. 4-wöchige Rundreise Liniendienst Europa USA/Ostküste Antwerpen Liverpool Chester Wilmington Antwerpen Teilstrecke Antwerpen Chester ca.

Mehr

3 Der Hamming-Code. Hamming-Codes

3 Der Hamming-Code. Hamming-Codes 3 Der Hamming-Code Hamming-Codes Ein binärer Code C heißt ein Hamming-Code Ha s, wenn seine Kontrollmatrix H als Spalten alle Elemente in Z 2 s je einmal hat. Die Parameter eines n-k-hamming-codes sind:

Mehr

NEU: Die SUNNY GUIDE MALLORCA APP. Ihr persönlicher Insel Guide für Ihr Smartphone oder Tablet Seit August 2014 als kostenlose App zum Download

NEU: Die SUNNY GUIDE MALLORCA APP. Ihr persönlicher Insel Guide für Ihr Smartphone oder Tablet Seit August 2014 als kostenlose App zum Download NEU: Die SUNNY GUIDE MALLORCA APP Ihr persönlicher Insel Guide für Ihr Smartphone oder Tablet Seit August 2014 als kostenlose App zum Download Deutsch Englisch - Spanisch Die SUNNY GUIDE Mallorca Guide

Mehr

Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts

Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes 5672 Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts Bearbeitet von Jennifer

Mehr

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Funktionen... 3 3. Anmeldung... 3 4. Passwort vergessen / ändern... 5 5. FAQs... 6 6. Kontakt... 7 2 1. Einleitung

Mehr

Stromverbrauch Visualisierung. Seminar Green Corporate Identity Seminar SS 2009 Dozent Tom Hirt Ranjit Dykhoff ecare

Stromverbrauch Visualisierung. Seminar Green Corporate Identity Seminar SS 2009 Dozent Tom Hirt Ranjit Dykhoff ecare Stromverbrauch Visualisierung Warum ecare? Wissen sie was sie gerade an Strom verbrauchen? Woher kommt der Strom den sie benutzen? Was verbraucht ihr (alter) Kühschrank im Monat/ am Tag? Wie werden sie

Mehr

Mini HD Überwachungs-Kamera

Mini HD Überwachungs-Kamera 1 Mini WiFi Camcorder 1 WiFi Camcorder 1 Mini Mini HD Überwachungs-Kamera 2 Rollei Mini WiFi Camcorder 1 Mini HD Überwachungs-Kamera 1280x720 Pixel (/30fps) Tragbarer WiFi-Camcorder Großer Betrachtungswinkel

Mehr

Datenblatt MT0.5-STQ

Datenblatt MT0.5-STQ Schalten wie von Geisterhand EDISEN SENSOR SYSTEMEGmbH & Co. KG Wilhelm-Pieck-Str. 33-35 D- 01979 Lauchhammer Tel./Fax: +49-(0)3574 2825/2822 e-mail: info@edisen.de www.edisen.de Datenblatt MT0.5-STQ 12V-Unterbausensor

Mehr

EU-Jugendkonferenz «Tabakpoltik Quo vadis?»

EU-Jugendkonferenz «Tabakpoltik Quo vadis?» EU-Jugendkonferenz «Tabakpoltik Quo vadis?» Zusammenhang der Organisationen EU-Jugendkonferenz in Wien Europarat Projekt auf europäischer Ebene Kick off event in Brüssel (Anfang November 5) Treffen der

Mehr

NEU! Fat Grafting und Body Sculpting

NEU! Fat Grafting und Body Sculpting NEU! Fat Grafting und Body Sculpting Die Vorteile der Fat Grafting und Body Sculpting Linie im Überblick: Insbesondere geeignet für: Gesäß- und Brustvergrößerungen mit Eigenfett Fetttransplantationen,

Mehr

Technologische Informationen bezüglich Leiterplatten von der Firma Basista Leiterplatten

Technologische Informationen bezüglich Leiterplatten von der Firma Basista Leiterplatten Technologische Informationen bezüglich Leiterplatten von der Firma Basista Leiterplatten I. Einleitung...2 II. Datenformat....2 2.1. Allgemeine Anmerkungen...3 2.2. Methoden der Dokumentenzustellung an

Mehr

Glasionomerzement. c.m. Moro Markus c.m. Stanek Peter

Glasionomerzement. c.m. Moro Markus c.m. Stanek Peter Glasionomerzement c.m. Moro Markus c.m. Stanek Peter Einteilung der Zemente Flüssigkeit Pulver Phosphorsäure Polycarbonsäuren Zinkoxid Phosphatzement Carboxylatzement Glas Silikatzement Glasionomerzement

Mehr

Produktübersicht Kassen-Bonrollen (thermosensitiv)

Produktübersicht Kassen-Bonrollen (thermosensitiv) Produktübersicht Kassen-Bonrollen (thermosensitiv) pass. für Kassentype/Abmessung/Ausführung Farbe Art.-Nr. VE EC-Cash, 57mm x 10lfm. x 12mm, blanko weiss 820119 25 Rollen EC-Cash, 57mm x 10lfm. x 12mm,

Mehr

Die rechtsgeschäftliche Haftung für den Accountmissbrauch im Internet

Die rechtsgeschäftliche Haftung für den Accountmissbrauch im Internet Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes 5715 Die rechtsgeschäftliche Haftung für den Accountmissbrauch im Internet Bearbeitet von Matthias

Mehr

Direktmarketing im Internet

Direktmarketing im Internet Daniel Fischer Direktmarketing im Internet Eine Betrachtung der Zuldssigkeit von unverlangt zugesandter E-Mail-Werbung im Wechselspiel von deutschem und europdischem Recht Verlag Dr. Kovac XI Inhaltsverzeichnis

Mehr

Novell Client. Anleitung. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Februar 2015. ZID Dezentrale Systeme

Novell Client. Anleitung. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Februar 2015. ZID Dezentrale Systeme Novell Client Anleitung zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Mit der Einführung von Windows 7 hat sich die Novell-Anmeldung sehr stark verändert. Der Novell Client

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Hubraum cm³ 2143 Bohrung x Hub mm 83,0 x 99,0 Nennleistung kw (PS) 125 (170) bei 3000-4200/min Nenndrehmoment Nm 400 bei 1400-2800/min Verdichtungsverhältnis

Mehr

MESSE- UND AUSSTELLUNGSBAU

MESSE- UND AUSSTELLUNGSBAU www.wolf-gaeng.de SYSTEM-MESSEBAU MIT ALUSETT-SYSTEM Alusett Ein formschönes und hoch stabiles Messebausystem aus Aluminiumprofilen. Die robuste Oberfläche ist standardmäßig Aluminium-silber eloxiert.

Mehr

NEUBAU EINES PRODUKTIONS-UND VERWALTUNGSGEBÄUDES Headquarter der SOLON SE in Berlin, Adlershof

NEUBAU EINES PRODUKTIONS-UND VERWALTUNGSGEBÄUDES Headquarter der SOLON SE in Berlin, Adlershof NEUBAU EINES PRODUKTIONS-UND VERWALTUNGSGEBÄUDES Headquarter der SOLON SE in Berlin, Adlershof schulte- frohlinde architekten Headquarter SOLON SE 1 Die SOLON SE ist einer der größten europäischen Solarmodulproduzenten

Mehr

Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit

Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit www.abus.de Inhaltsverzeichnis Seite 4-5 Schlösser für Außenborder Seite 6-8 Vorhangschlösser für Marineanwendung Seite 9 Ketten & Kettenschloss Kombinationen

Mehr

Umsetzung von DEA in Excel

Umsetzung von DEA in Excel Umsetzung von DEA in Excel Thorsten Poddig Armin Varmaz 30. November 2005 1 Vorbemerkungen In diesem Dokument, das als Begleitmaterial zum in der Zeitschrift,,Controlling, Heft 10, 2005 veröffentlichten

Mehr

29. März 2015. Track. Day. Das Frühjahrstraining des ADAC Berlin-Brandenburg. AUSSCHREIBUNG

29. März 2015. Track. Day. Das Frühjahrstraining des ADAC Berlin-Brandenburg. AUSSCHREIBUNG 29. März 2015 Track Day Das Frühjahrstraining des ADAC Berlin-Brandenburg. AUSSCHREIBUNG 6. ADAC TRACK DAY am 29. März 2015 AUSSCHREIBUNG für das Frühjahrstraining des ADAC Berlin Brandenburg 1. Veranstaltung

Mehr

GEMEINSAM Zukunft sichern

GEMEINSAM Zukunft sichern Fachkräfte-Marketing Sponsoring für eine erfolgreiche Region A 3 Januar 2013 1 Sponsorenpakete (Seite 1) Fachkräfte- Broschüre ½ gemeinsame, ½ exkl. Anzeige, QR-Code ½ gemeinsame, QR-Code ½ gemeinsame

Mehr

Aufgabenblatt. Mlnlsterium filr Kultus, Ju96nd und Sport Baden-Württ mb rg H.uptichulabrchlußprtlfung Kl..8e9. 4cm 8cm 4cm KM B.-W.

Aufgabenblatt. Mlnlsterium filr Kultus, Ju96nd und Sport Baden-Württ mb rg H.uptichulabrchlußprtlfung Kl..8e9. 4cm 8cm 4cm KM B.-W. Fach: M.th.maük - Grundauigab.n Hauottermin'1998 Mlnlsterium filr Kultus, Ju96nd und Sport Baden-Württ mb rg H.uptichulabrchlußprtlfung Kl..8e9 Aufgabenblatt Arbalt z.ft: ttg Mhuron Jede tichtig gelöste

Mehr

Der Schalter Eigenschaften öffnet die rechts stehende Ansicht. Internetprotokolle aussuchen

Der Schalter Eigenschaften öffnet die rechts stehende Ansicht. Internetprotokolle aussuchen Einen Windows7-Rechner als Server einrichten (Peer to Peer) Der gebende Rechner (Server) muss eine statische IP besitzen, um im Netzwerk fest angesprochen werden zu können. (Start-Systemsteuerung-Netzwerk

Mehr

temp-gard / temp-chart Measure what you see. Short Instructions DEUTSCH A member of Additives & Instruments

temp-gard / temp-chart Measure what you see. Short Instructions DEUTSCH A member of Additives & Instruments temp-gard / temp-chart Short Instructions Beachten Sie die ausführliche Bedienungsanleitung in Englisch auf der CD-ROM. BYK-Gardner GmbH Lausitzer Strasse 8 82538 Geretsried Germany Tel. +49-8171-3493-0

Mehr

Thermografie. in der Elektrotechnik ROLF SANDVOSS

Thermografie. in der Elektrotechnik ROLF SANDVOSS Thermografie in der Elektrotechnik www.sv-sandvoss.de Ansicht von Köln mittels einer IR - Kamera www.sv-sandvoss.de Thermografie Thermografie ist ein berührungsloses Messverfahren zur bildlichen Darstellung

Mehr

Aluminium-Electrolytic Capacitors Product Summary

Aluminium-Electrolytic Capacitors Product Summary Aluminium-Electrolytic Capacitors Product Summary Order details Order details for FROLYT electrolytic capacitors: Series Rated capacitance / rated voltage Tolerance of rated capacitance Dimension (diameter

Mehr

SKE. Anwendungsbeispiel. Pneumatisch Schwenkköpfe Universalschwenkkopf. Baugrößen 18.. 55. Axialkraft 140 N.. 2560 N. Eigenmasse 0.13 kg.. 1.

SKE. Anwendungsbeispiel. Pneumatisch Schwenkköpfe Universalschwenkkopf. Baugrößen 18.. 55. Axialkraft 140 N.. 2560 N. Eigenmasse 0.13 kg.. 1. Baugrößen 18.. 55 Eigenmasse 0.13 kg.. 1.95 kg Axialkraft 140 N.. 2560 N Drehmoment 0.4 Nm.. 9.0 Nm Biegemoment 7.0 Nm.. 128 Nm Anwendungsbeispiel Roboter-Greifmodul zur schnellen Entnahme und Beladung

Mehr

Kurzanleitung für VPAP II ST & II ST-A und ResControl

Kurzanleitung für VPAP II ST & II ST-A und ResControl Kurzanleitung für VPAP II ST & II ST-A und ResControl RESMED BEDIENBERFLÄCHE FÜR VPAP II ST & II ST-A ATEMFREQUENZ ATEMZUGVLUMEN (TIDALVLUMEN) LECKAGE ZUGEFÜHRTER DRUCK EINSTELLUNG ANFANGSDRUCK EINSTELLUNG

Mehr

SECUDE for mysap.com

SECUDE for mysap.com SECUDE for mysap.com Secure Network Communication Single Sign-On SECUDE GmbH Darmstadt www.secude.de Redner: Markus Nüsseler Agenda Statische Passworte Wassind die Probleme? Wie sieht die Lösungen aus?

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Studienrichtung Marketing

Studienrichtung Marketing 0 GENERAL MARKETING MANAGEMENT Internationales Marketing ORGANISATIONALES BESCHAFFUNGSVERHALTEN Erklärungsansätze organisationalen Beschaffungsverhaltens Sozialpsychologische Grundlagen der Anbieter Nachfrager

Mehr

Gestaltungsinstruktion Fotobuch "Quadro" / 20 x 20 cm

Gestaltungsinstruktion Fotobuch Quadro / 20 x 20 cm Fotobuch "Quadro" / 20 x 20 cm ca. 20 x 20 cm 20.3 cm 39.8 cm - jeweils eine Datei pro ganzen Bogen erstellen 0.6 cm 21.4 cm 42.7-43.9 cm 0.9 cm - von obigen Massen ca. 0.9 cm für Umlegen einkalkulieren

Mehr

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile

1b) Seite einrichten: Datei, Seite einrichten: Seitenrand oben: 5 cm. 1c) Kopf- und Fußzeile einrichten: Ansicht, Kopf- und Fußzeile 1. Programm starten, Seite und Kopfzeile einrichten Es soll ein Brief werden, bei dem wir einige Möglichkeiten des Textverarbeitungsprogramms Word kennenlernen: Seiten-, Absatz- und Zeichenformatierungen

Mehr

Information über Hausanschlüsse Strom, Erdgas, Trinkwasser

Information über Hausanschlüsse Strom, Erdgas, Trinkwasser Information über Hausanschlüsse Strom, Erdgas, Trinkwasser Eine Planungshilfe für Bauherren und Architekten Gestalten Sie Ihre Anschlusskosten mit: - setzen Sie sich rechzeitig vor Baubeginn mit den Stadtwerken

Mehr

Konfektionierung Kommissionierung Outsourcing Lagerung Werbeartikel. Artikel Ausführung Auflage Preis

Konfektionierung Kommissionierung Outsourcing Lagerung Werbeartikel. Artikel Ausführung Auflage Preis Green Products 2 Artikel Ausführung Auflage Preis A48490 ÖKO-USB Stick Aus recyclebarem Karton. Lieferung in einer Box aus Karton. a.a. A68490 ÖKO-USB Stick Aus recyclebarem Karton. Lieferung in einer

Mehr

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung S 350 CDI BlueEFFICIENCY S 350 CDI BlueEFFICIENCY lang S 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹

Mehr

Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice

Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice Visitenkarten mit OpenOffice http://lfs.at.vu/lfs Seite 1 Workshop - Vistenkarten mit OpenOffice 1.) Programm Zeichnung von OpenOffice starten. 2.) Mit einem rechten Maustastenklick auf das leere Zeichenblatt

Mehr

Abschlussprüfung Winter 2008/09

Abschlussprüfung Winter 2008/09 Abschlussprüfung Winter 2008/09 Lösungshinweise IT-Berufe 1190-1196 - 1197-6440 - 6450 Ganzheitliche Aufgabe 11 Kernqu alifikationen Allgemeine Korrekturhinweise Die lösungs- und Bewertungshinweise zu

Mehr

DIE NEUEN TINTENSTRAHL- MULTIFUNKTIONSDRUCKER VON BROTHER BEFRIEDIGEN AMBITIONIERTESTE ANFORDERUNGEN AN GESTEIGERTE PRODUKTIVITÄT IM BÜROALLTAG.

DIE NEUEN TINTENSTRAHL- MULTIFUNKTIONSDRUCKER VON BROTHER BEFRIEDIGEN AMBITIONIERTESTE ANFORDERUNGEN AN GESTEIGERTE PRODUKTIVITÄT IM BÜROALLTAG. DIE NEUEN TINTENSTRAHL- MULTIFUNKTIONSDRUCKER VON BROTHER BEFRIEDIGEN AMBITIONIERTESTE ANFORDERUNGEN AN GESTEIGERTE PRODUKTIVITÄT IM BÜROALLTAG. HÖCHSTE DRUCKQUALITÄT UND INNOVATIVE TECHNOLOGIE SO STEIGERN

Mehr

Die Evolution des Call Tracking und was der Minority Report damit zu tun hat. Referent: Frank G. Froux, Geschäftsführer

Die Evolution des Call Tracking und was der Minority Report damit zu tun hat. Referent: Frank G. Froux, Geschäftsführer Die Evolution des Call Tracking und was der Minority Report damit zu tun hat Referent: Frank G. Froux, Geschäftsführer Anzeigengeschäft im Verzeichnisdienst Bisheriges Selbstverständnis Vision Wir verkaufen

Mehr

Büro Hochbauingenieur Bruno Griesche

Büro Hochbauingenieur Bruno Griesche BA II,2.67-17655.1 ohne Datum Alte Archivsignatur: L 328,1 Zeichnung zum Umbau einer Remise zu einem Musik-Podium auf dem Grundstück des Herrn Wullkopf Frankfurt (Oder) Gubener Straße 20 (Gaststätte Deutsches

Mehr

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis:

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis: Binäre Ein-/usgabe FET nhaltsverzeichnis: Seite: 1. Funktion. Technische aten /. Block Schema 4 4. Massbild / Montagezeichnung 5 ähnliche bbildung atei: BVW5071.OC Seite: 1/5 1. Funktion / nforderung 1.1.

Mehr

Passbilder für Identitätskarte, Visum und einfache Bewerbung. Passbilder für Schweizer Pass

Passbilder für Identitätskarte, Visum und einfache Bewerbung. Passbilder für Schweizer Pass PREISLISTE 2015 Passbilder für Identitätskarte, Visum und einfache Bewerbung Passbilder (6 Stk.) sfr. 25. Fotografiert nach den biometrischen Richtlinien. Passbilder (6 Stk.) sfr. 25. für folgende Länder

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

CREATIVE TECHNOLOGY BOOTCAMP

CREATIVE TECHNOLOGY BOOTCAMP Off Topic CREATIVE TECHNOLOGY BOOTCAMP Interesse? Ideen? Wünsche? 0 FH WEDEL Vorlesung: Content Management Modul: Mediengestaltung und Content Management Sebastian Martens, 2014 http://cm.lecture.nonstatics.com/

Mehr

Effiziente Qualifizierung von B2B-Leads durch Web-Seminare. MaCS GmbH Agentur für crossmediales Direktmarketing

Effiziente Qualifizierung von B2B-Leads durch Web-Seminare. MaCS GmbH Agentur für crossmediales Direktmarketing Effiziente Qualifizierung von B2B-Leads durch Web-Seminare MaCS GmbH Agentur für crossmediales Direktmarketing 26. Februar 2009 Value-adding in b2b communication MaCS GmbH 02/2009 1 Willkommen Ihre Referenten

Mehr

Massbild (Masse in mm)

Massbild (Masse in mm) Kurzzeichen: Artikel-Nr.: siehe Tabelle 1, Tabelle 2 Massbild (Masse in mm) Front hydrostatisch: Front pneumatisch: 201311 Hir, Ges, BMT Änderungen vorbehalten Seite 1/8 2013 by Rittmeyer AG, CH-6341 Baar

Mehr

ATELIER F/R - Business Line

ATELIER F/R - Business Line Funktionalität und Sicherheit: Die Beschlagserie für stark frequentierte Türen. INHALT Technische Hinweise - 9 Werkstoffe und Oberflächen 80 Produktinformation Schlösser 81-8 Maxi-Schlösser und Panikfunktion

Mehr

Fensterladen-Beschläge Form Standard

Fensterladen-Beschläge Form Standard Fensterladen- Beschläge Form Standard Fensterladen-Beschläge Form Standard Starr: Kloben (Stütz-, Stein-, Platten-, Schraub- und Steckkloben) ISO-Anker und Zubehör Langbänder Ladenkreuzbänder Ladenwinkelbänder

Mehr

TRANSRADIO SenderSysteme Berlin

TRANSRADIO SenderSysteme Berlin Waniewski Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung und Prinzip von Antenne und Abstimmmitteln 2.0 Schaltbild der Abstimmmittel und Betriebswerte 3.0 Messwerte der Antennen- Impedanz 4.0 Messwerte der Impedanz

Mehr

SCANORA 4.3. PC-Voraussetzungen INHALT:

SCANORA 4.3. PC-Voraussetzungen INHALT: SCANORA 4.3 PC-Voraussetzungen INHALT: 1. Wollen sie einen Neuen PC vorbereiten? 1.1. Röntgen PC einrichten für: 1.1.1. SCANORA 3D...... 2 1.1.2. CRANEX D..... 3 1.1.3. CRANEX Novus. 3 1.1.4. DIGORA Optime....

Mehr

HANDBANDAGE/ HANDSCHUH

HANDBANDAGE/ HANDSCHUH f o r p r o f e s s i o n a l s lobal Online Ordering ystem ame des Patienten eburtsdatum eschlecht atum der Vermessung.. /.. /.... / U emessen von Unterschrift Kontaktperson bteilung m w.. /.. / 201.

Mehr

Terra. Under cabinet ( tablet 3cm+lower basin ) Unterschränke ( tablette 3cm+untere becken ) TR-WL-08350(C) - 83,5cm

Terra. Under cabinet ( tablet 3cm+lower basin ) Unterschränke ( tablette 3cm+untere becken ) TR-WL-08350(C) - 83,5cm Under cabinet ( tablet 3cm+lower basin ) Unterschränke ( tablette 3cm+untere becken ) TR-WL-08350(C) - 83,5cm 120 417,5 510 835 840 zu einem Bruch der Platte Verwenden Sie nur das im Lieferumfang Under

Mehr

Gew.- faktor für das Modul V 4 5 PL Klausur (120 Min.) Keine Pflicht 0,2

Gew.- faktor für das Modul V 4 5 PL Klausur (120 Min.) Keine Pflicht 0,2 - und splan im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft: In der nachfolgenden Tabelle werden die hier erläuterten Abkürzungen verwendet: Art und Umfang der Veranstaltung Art der V Vorlesung PL sleistung

Mehr

Applikationsbeispiel für VPN Verbindung mit dem ZR150G und Net-Net Router

Applikationsbeispiel für VPN Verbindung mit dem ZR150G und Net-Net Router Applikationsbeispiel für VPN Verbindung mit dem ZR150G und Net-Net Router Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 Aufbau...4 Einstellungen Vigor Router...5 Einstellung ADSL-Modem Netopia...6 PC

Mehr

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL DegNet GmbH Westlicher Stadtgraben 20 94469 Deggendorf Tel.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 66 Fax.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 67 VoIP.:

Mehr

Unternehmenspräsentation. MUT Energiesysteme. Dipl.-Ing. Armin Raatz. MUT Energiesysteme. 15.12.2010 Folie 1

Unternehmenspräsentation. MUT Energiesysteme. Dipl.-Ing. Armin Raatz. MUT Energiesysteme. 15.12.2010 Folie 1 Unternehmenspräsentation MUT Energiesysteme Dipl.-Ing. Armin Raatz 15.12.2010 Folie 1 Agenda 1. Geschichte MUT Energiesysteme 2. Projektbeispiel: Gebäudesanierung 3. Kooperationen 4. Projektbeispiele:

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows Vista

Speed Touch 585 Modem. Windows Vista Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows Vista Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Start und im Anschluss auf Systemsteuerung.

Mehr

Preisliste. Artikel Beschreibung Menge Preis in SFr. Fräsmaschinen 010.010.203 Achsmechanik Motion-1050-KS mit Steuerung S-1000 1 4.

Preisliste. Artikel Beschreibung Menge Preis in SFr. Fräsmaschinen 010.010.203 Achsmechanik Motion-1050-KS mit Steuerung S-1000 1 4. Irrtum, Druckfehler und Änderungen vorbehalten Seite 1/9 Fräsmaschinen 010.010.203 Achsmechanik Motion-1050-KS mit Steuerung S-1000 X=515, Y=415, Z=100 Kugelgewindespindeln an allen Achsen max. Verfahrgeschwindigkeit

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 80/4.000 80/4.000 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows XP

Speed Touch 585 Modem. Windows XP Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows XP Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und im Anschluss auf Systemsteuerung. Bitte

Mehr

Mit einem Mausklick sind E-Mails aus ACT! heraus in Outlook geschrieben, die dann wiederum auf Wunsch in ACT! dokumentiert werden.

Mit einem Mausklick sind E-Mails aus ACT! heraus in Outlook geschrieben, die dann wiederum auf Wunsch in ACT! dokumentiert werden. ACT!EmailConnect Professional für ACT! 7 / 8 / 9 / 1 Genießen Sie die Vorzüge von MS Outlook und von ACT!, und zwar so schnell und komfortabel wie noch nie, ohne den ACT!-eigenene E-Mail-Client zu verwenden.

Mehr

KARI. KARI Schwimmerschalter. TIB Technische Information Betriebsanleitung. Schwimmerschalter. Schwimmerschalter für füllstandabhängige

KARI. KARI Schwimmerschalter. TIB Technische Information Betriebsanleitung. Schwimmerschalter. Schwimmerschalter für füllstandabhängige KARI Schwimmerschalter KARI TIB Technische Information Betriebsanleitung Schwimmerschalter aximum () Schwimmerschalter für füllstandabhängige Schalt- und Überwachungsaufgaben in Flüssigkeiten blei- und

Mehr

Qualitätsanforderungen für den Betrieb von Kleinkläranlagen

Qualitätsanforderungen für den Betrieb von Kleinkläranlagen Qualitätsanforderungen für den Betrieb von Kleinkläranlagen 10. Workshop Wartung von Kleinkläranlagen Arnstadt, 16. Oktober 2013 Ralf Hilmer, DWA Landesverband Nord Gliederung Einleitung Zertifizierung

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 IT-Infrastruktur für das Rechenzentrum der neuen Generation Referent: Dipl.-Phys. Karl Meyer Senior Consultant Agenda Technologie für die RZ-Verkabelung Strukturen

Mehr

Landesfeuerwehrschule. Heiligenbergstraße. documenta urbana. Westfriedhof. Holzgarten. Dönche. Dag-Hammarskjöld-Straße. Harleshäuser Straße

Landesfeuerwehrschule. Heiligenbergstraße. documenta urbana. Westfriedhof. Holzgarten. Dönche. Dag-Hammarskjöld-Straße. Harleshäuser Straße Niederzwehren/DEZ Bf Wilhelmshöhe Teichstraße Rasenallee DEZ-Einkaufszentrum, Kassel 52 5 6 3 Christuskirche Karlshafener Straße 1 Wilhelm-Busch-Straße RT5 RT9 1 3 Anne-Frank-Straße Bf Wilhelmshöhe

Mehr

Forum Prüfungsverwaltung 2011. Workshop Übergang von Bachelor- in Masterstudiengang. Martin Jungwirth (Universität Hamburg) Birgit Wien (HIS)

Forum Prüfungsverwaltung 2011. Workshop Übergang von Bachelor- in Masterstudiengang. Martin Jungwirth (Universität Hamburg) Birgit Wien (HIS) 1 Forum Prüfungsverwaltung 2011 Workshop Übergang von Bachelor- in Masterstudiengang Martin Jungwirth (Universität Hamburg) Birgit Wien (HIS) 2 Übersicht 1. Ausgangssituation 2. Bewerberperspektive 3.

Mehr

GE 3 3.0 06/2015-D KARL STORZ UNIMAT 30. Die Absaugung in der Gastroenterologie

GE 3 3.0 06/2015-D KARL STORZ UNIMAT 30. Die Absaugung in der Gastroenterologie GE 3 3.0 06/2015-D KARL STORZ UNIMAT 30 Die Absaugung in der Gastroenterologie KARL STORZ UNIMAT 30 in der Gastroenterologie Die KARL STORZ UNIMAT 30 schafft durch den geräusch- und vibrationsarmen Betrieb

Mehr

Praktische Erfahrungen aus hunderten von Sicherheitsabnahmen German OWASP Day 2014. Dr. Amir Alsbih CISO Haufe Gruppe

Praktische Erfahrungen aus hunderten von Sicherheitsabnahmen German OWASP Day 2014. Dr. Amir Alsbih CISO Haufe Gruppe Praktische Erfahrungen aus hunderten von Sicherheitsabnahmen German OWASP Day 2014 Dr. Amir Alsbih CISO Haufe Gruppe 1 Agenda Hintergrund Zertifizierungen SaaS Service Applikationsentwicklung Summary 2

Mehr

Apps, die Menschen lieben!

Apps, die Menschen lieben! IHK Koblenz, 21.03.2013 Apps, die Menschen lieben! GIMIK Systeme GmbH ist Ihr Experte im Mobile Business. Isabella, GIMIK-Marketing-Team Applikationen für Smartphones im B2B- und B2C-Bereich Einsätze,

Mehr

Absolute Drehgeber Winkelkodierer GEL 15xF Serielle (SSI) ode Parallele Schnittstelle Programmierbar über PC

Absolute Drehgeber Winkelkodierer GEL 15xF Serielle (SSI) ode Parallele Schnittstelle Programmierbar über PC Absolute Drehgeber Winkelkodierer 5xF Serielle (SSI) ode Parallele Schnittstelle Programmierbar über PC Technische Information Stand 09.0 Konverter-Modul KM 50.0 4 VDC ± 0% 5XF Verbindungskabel VK 50.

Mehr

Übungsaufgaben Prozentrechnung und / oder Dreisatz

Übungsaufgaben Prozentrechnung und / oder Dreisatz Übungsaufgaben Prozentrechnung und / oder Dreisatz 1. Bei der Wahl des Universitätssprechers wurden 800 gültige Stimmen abgegeben. Die Stimmen verteilten sich so auf die drei Kandidat/innen: A bekam 300,

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY E 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200) Nenndrehmoment

Mehr

Büro-/Praxisetage in der Innenstadt - Direkt vom Vermieter -

Büro-/Praxisetage in der Innenstadt - Direkt vom Vermieter - Scout-ID: 67533077 Objekt-Nr.: NM22_6.OG Ihr Ansprechpartner: J.C. Juniorsche Liegenschaftsverwaltung GbR Herr Claudio M. Henk Nebenkosten: 771,00 EUR pro Monat oder pro m² (entsprechend der Angabe bei

Mehr

rabbinar, 17. Februar 2015 Björn Linde

rabbinar, 17. Februar 2015 Björn Linde rabbinar, 17. Februar 2015 Björn Linde Agenda Automatisierungsfallen im E-Mail-Marketing. Vorstellung rabbit emarketing High End Individualismus und Marketing Automation Boon and Bane der Marketing Automation

Mehr

Die neuen A1 Member Spezial Tarife im Überblick.

Die neuen A1 Member Spezial Tarife im Überblick. A1 Member Einfach A1. Die neuen A1 Member Tarife im Überblick. A1.net Ihr passender Go! Member Tarif. A1 Empfehlung A1 Go! Member S A1 Go! Member M A1 Go! Member L Minuten SMS Datenvolumen mit Kostensicherheit

Mehr

Anwendungsbeispiel. Drehmodule Pneumatisch Schwenkeinheit. 1 Doppelsockel SOD 035. 6 Rotationsmodul RM 21. 2 Hohlsäule SLH 035-0450

Anwendungsbeispiel. Drehmodule Pneumatisch Schwenkeinheit. 1 Doppelsockel SOD 035. 6 Rotationsmodul RM 21. 2 Hohlsäule SLH 035-0450 Baugrößen 08.. 21 Eigenmasse 0.091kg.. 1.6 kg Drehmoment 0.107 Nm.. 1.9 Nm Axialkraft 120 N.. 950 N Biegemoment 3 Nm.. 39 Nm Anwendungsbeispiel 4 3 5 8 9 2 2 6 7 7 7 8 1 9 Pneumatisches Be- und Endladehandling

Mehr

telemed OnlineCOM 3.0

telemed OnlineCOM 3.0 telemed OnlineCOM 3.0 Hinweise zur Installation und Einrichtung Rev.: 02 Seite 1 von 14 Zwecks Klärung der individuellen Hard- und Software-Voraussetzungen, setzen Sie sich bitte vor Durchführung der Installation

Mehr

KPI Reporting Infographics für Key Performance Indicators

KPI Reporting Infographics für Key Performance Indicators KPI Reporting Infographics für Key Performance Indicators GfK Selbstmedikationstage 05 - Schindlerhof 9. 0.März 05 GfK SE Health Consumer Health Doris Düthorn GfK 05 KPI Walter Reporting Pechmann 0. März

Mehr

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Referenzen Unsere Kunden, die mit dem Digitalen Vertriebsassistenten potentielle B2B-Kunden generieren, qualifizieren und transferieren IT und Telekommunikation

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für das Studienmodul Interkulturelle Kompetenzen an der Hochschule Augsburg vom 31. März 2015

Studien- und Prüfungsordnung für das Studienmodul Interkulturelle Kompetenzen an der Hochschule Augsburg vom 31. März 2015 Studien- und Prüfungsordnung für das Studienmodul Interkulturelle Kompetenzen an der Hochschule Augsburg vom 31. März 2015 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2, Art. 58 Abs. 1, Art. 61 Abs. 2 Satz 1 des

Mehr

Satz 25 A sei eine (n n)-matrix über K

Satz 25 A sei eine (n n)-matrix über K Satz 25 Satz 25 A sei eine (n n)-matrix über K Satz 25 A sei eine (n n)-matrix über K mit paarweise verschiedenen Eigenwerten λ 1,...,λ m. Satz 25 A sei eine (n n)-matrix über K mit paarweise verschiedenen

Mehr

Sponsorpakete 2015. Bronze. Silver. Gold. 2 nd CEE Procurement & Supply Forum 15. OKTOBER 2015 - PRAG. Ihr Ansprechpartner bei AHK Ungarn:

Sponsorpakete 2015. Bronze. Silver. Gold. 2 nd CEE Procurement & Supply Forum 15. OKTOBER 2015 - PRAG. Ihr Ansprechpartner bei AHK Ungarn: Sponsorpakete 2015 Bronze Silver Gold Ihr Ansprechpartner bei AHK Ungarn: Frau Erika Gönczi Mitgliederservice Telefon: +36 1 345 7638 E-Mail: gonczi@ahkungarn.hu Ihr Ansprechpartner bei AHK Tschechien:

Mehr

Einlasssystem oder Voraussetzung für optimale Datenqualität Die Rolle des LC in der LC/MS Analytik

Einlasssystem oder Voraussetzung für optimale Datenqualität Die Rolle des LC in der LC/MS Analytik Einlasssystem oder Voraussetzung für optimale Datenqualität Die Rolle des LC in der LC/MS Analytik Dr. Udo Huber Produktspezialist LC Agilent Technologies 1 Braucht man eine gute chromatographische Trennung

Mehr

Styleguide für den Dialogboulevard. Heinze ArchitekTOUR. Deadline für die Daten 11.09.2015

Styleguide für den Dialogboulevard. Heinze ArchitekTOUR. Deadline für die Daten 11.09.2015 Styleguide für den Dialogboulevard Heinze ArchitekTOUR Kongress in Frankfurt Deadline für die Daten 11.09.2015 Überblick Heinze ArchitekTOUR Ausstellerkennzeichnung auf der horizontalen Traverse Ausstellerkennzeichnung

Mehr

Terrassenboden-Zubehör Terracon

Terrassenboden-Zubehör Terracon Terrassenboden-Zubehör Terracon Artikel Planex-CP2-Unkrautvlies, schwarz 6851 10 x 1,5 m 30.50 /Stk Planex-CP2-Unkrautvlies, schwarz Nivellierhilfe NivoDeck Höhenverst. 6-35mm Höhenverstellbar 28-42 mm

Mehr

Konfigurationsanleitung UPC Hosted Exchange Outlook Web Access

Konfigurationsanleitung UPC Hosted Exchange Outlook Web Access UPC Hosted Exchange Outlook Web Access UPC Hosted Exchange Outlook Web Access Diese Anleitung erklärt Ihnen den Zugriff auf das UPC Hosted Exchange - Outlook Web Access Webmail-Interface, und zeigt die

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 BlueTEC E 220 BlueTEC Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200)

Mehr

Futtertype: Kitagawa HOH-06

Futtertype: Kitagawa HOH-06 Kitagawa HOH-06 B H L kg/satz Typ dent-nr. Werkstoff 32 32 72 1,1 BQ06 215006 32 38 72 1,6 BO06 215106 32 57 72 3,5 DJ06 215506 32 32 82 1,3 PT06 215016 32 38 72 1,6 HJ02 200801 32 57 72 3,5 HJ03 200803

Mehr

KVP & Six Sigma. Hirschmann Automotive GmbH Thomas Zimmermann April 2009. Thomas Zimmermann Seite 1

KVP & Six Sigma. Hirschmann Automotive GmbH Thomas Zimmermann April 2009. Thomas Zimmermann Seite 1 Hirschmann Automotive GmbH Thomas Zimmermann April 2009 Thomas Zimmermann Seite 1 Vorstellung Gedanken zu KVP Was ist Six Sigma Wie passen diese Methoden zusammen Umsetzung bei Hirschmann Thomas Zimmermann

Mehr