REGISTER DER HEFTE Nr COLLECTIVE INDEX OF ISSUES Nos. 1 25

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "REGISTER DER HEFTE Nr. 1 25 COLLECTIVE INDEX OF ISSUES Nos. 1 25"

Transkript

1 REGISTER DER HEFTE Nr COLLECTIVE INDEX OF ISSUES Nos Moritz Bälz / Maximilian Lentz / Rosanna Salles / Sebastian Schwarz * A. Allgemeines General Sources I. Bibliographien, Hilfsmittel Bibliographies, How to Find the Law II. Gesetzesübersetzungen Translations of Statutes III. Rechtssprache, Übersetzungsprobleme Legal Terminology, Translation Issues B. Einzelne Rechtsgebiete Fields of Law I. Rechtsphilosophie, Rechtsmentalität, Rechtsgeschichte Legal Philosophy, Conceptions of Law, Legal History 1. Rechtsphilosophie, Rechtsmentalität Legal Philosophy, Conceptions of Law 2. Rechtsgeschichte Legal History II. III. Justizwesen Courts and the Legal Profession 1. Gerichte, Register Courts, Registers 2. Juristische Berufe The Legal Profession 3. Juristenausbildung Legal Education Öffentliches Recht International Law, Constitutional Law, Administrative Law 1. Völkerrecht, Außenpolitik International Law, Foreign Policy 2. Staatsrecht, Verfassungsrecht Constitutional Law 3. Allgemeines Verwaltungsrecht, gyôsei shidô General Administrative Law, gyôsei shidô 4. Polizei- und Ordnungsrecht, Baurecht Police Law, Building Law 5. Umweltrecht Environmental Law 6. Staatsangehörigkeits- und Ausländerrecht Citizenship and Alien Law 7. Sonstiges Verwaltungsrecht Other Administrative Law 8. Privatisierung, Staatsunternehmen Privatization, State Enterprises * Dieses Register ergänzt das Register der Hefte Nr von MATTHIAS SCHEER in ZJapanR / J.Japan.L. 11 (2001). Da hier eine abweichende Systematisierung benutzt wird, die sich teilweise an diejenige in H. BAUM / L. NOTTAGE, Japanese Business Law in Western Languages (1998), anlehnt, wurden auch die Hefte Nr erneut erfasst. Um eine elektronische Suche nach Stichwörtern zu ermöglichen, wird dieses Register künftig auch auf der Homepage der DJJV verfügbar sein: This index supplements the index of the issues nos of the Journal by MATTHIAS SCHEER in ZJapanR / J.Japan.L. 11 (2001), 297 et seq. As this index uses a different grid, in part following H. BAUM / L. NOTTAGE, Japanese Business Law in Western Languages (1998), all entries of issues nos are included here as well. This index will soon also be available online on the homepage of the German-Japanese Association of Jurists (DJJV) to allow for electronic searches:

2 278 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L. IV. IPR, Rechtsvergleichung, Rechtsvereinheitlichung Conflicts, Comparative and Uniform Law 1. Internationales Privatrecht Conflicts Law 2. Rechtsvergleichung Comparative Law 3. Rechtsvereinheitlichung Uniform Law V. Zivilrecht Civil Law 1. Allgemeines General 2. Sachenrecht Property Law 3. Vertragsrecht, Verhandlungen Contracts, Negotiations 4. Deliktsrecht Torts 5. Familienrecht Family Law 6. Erbrecht Law of Succession 7. Verbraucherschutz, Produkthaftpflicht Consumer Protection, Product Liability VI. VII. VIII. IX. Zivilverfahrensrecht, ADR, Schiedsverfahren, Insolvenz Civil Procedure, ADR, Arbitration, Insolvency 1. Zivilverfahren Civil Procedure 2. Zwangsvollstreckung Execution 3. Mediation, Schlichtung, ADR Mediation, Conciliation, ADR 4. Schiedsverfahren Arbitration 5. Insolvenz Insolvency 6. Internationales Zivilverfahrensrecht International Civil Procedure Wirtschaft The Economy 1. Allgemeines, Wirtschaftspolitik General, Economic Policy 2. Unternehmen, corporate governance The Firm, Corporate Governance 3. Außenhandel, ausländische Direktinvestitionen Foreign Trade, Foreign Direct Investment Gesellschaftsrecht Company Law 1. Allgemeines General 2. Bilanzrecht, Konzernrecht Financial Reporting, Law of Corporate Groups 3. M & A, Übernahmerecht M & A, Takeover Law Handels-, Transport- und Versicherungsrecht Commercial, Transport, and Private Insurance Law 1. Handelsgeschäfte Commercial Transactions 2. Transportrecht Transport Law 3. Privatversicherungen Insurance Law X. Arbeitsrecht Labor Law XI. Sozialrecht Social Security Law

3 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos XII. Finanzmärkte Financial Markets 1. Allgemeines General 2. Deregulierung, Marktzugang Deregulation, Market Access 3. Bankgeschäft, Geldmarkt Banking, Money Markets 4. Kapitalmarkt Capital Markets XIII. Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht Intellectual Property 1. Patente, Lizenzen Patents and Licenses 2. Urheberrecht Copyright Law 3. Sonstige Schutzrechte Other Industrial Property Rights 4. Arbeitnehmer- und Universitätserfindungen Employee and University Inventions XIV. Wettbewerb Competition 1. Unlauterer Wettbewerb, Geschäftsgeheimnisse Unfair Competition, Trade Secrets 2. Kartellrecht Anti-Monopoly Law XV. Steuerrecht Tax Law XVI. Strafrecht, Strafprozessrecht Criminal Law, Criminal Procedure 1. Strafrecht Criminal Law 2. Strafprozessrecht Criminal Procedure C. Rezensionen Reviews I. Einzeldarstellungen Monographs II. Sammelwerke Edited Volumes III. Lexika und andere Hilfsmittel Dictionaries, etc. D. Berichte Reports I. Überblick über die Gesetzgebungstätigkeit Legislatory Development II. Rechtsprechungsübersichten Overview on Recent Court Decisions III. Symposien, Tagungen Symposia IV. Vorträge Lectures V. Forschungs- und Studienaufenthalte Research and Study Abroad VI. Ehrungen, Nachrufe, Jubiläen Tributes, Obituaries, Anniversaries E. Autorenregister Index of Contributors

4 280 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L A. Allgemeines General Sources I. BIBLIOGRAPHIEN, HILFSMITTEL BIBLIOGRAPHIES, HOW TO FIND THE LAW Harald Baum / Luke R. Nottage Anja Petersen Anja Petersen Luke R. Nottage Auswahlbibliographie westlicher Veröffentlichungen aus den Jahren zum japanischen Recht mit Schwerpunkt auf dem Handels-, Wirtschafts- und Finanzrecht Nr. 3, S. 96 Japanisches Recht im Internet Suchen und Lesen von Webseiten in japanischer Sprache Nr. 6, S. 207 Arbeiten im japanischen Recht: Index der Numerierung japanischer juristischer Zeitschriften Nr. 6, S. 212 Finding Japanese Law on the Internet: A Sample Odyssey Nr. 3, S. 45 II. GESETZESÜBERSETZUNGEN TRANSLATIONS OF STATUTES Kent Anderson / Translation of Japan s Private International Law: Yasuhiro Okuda Act on the General Rules of Application of Laws Nr. 23, S. 227 Marc Dernauer Das japanische Mutterschutzgesetz Nr. 9, S. 115 Marc Dernauer Das japanische Gesetz über Verbraucherverträge Nr. 11, S. 241 Ursula Shibumi Die neuen Vorschriften des Aktientauschs Eisele und der Aktienübertragung: Einführung und Gesetzesübersetzung Nr. 11, S. 223 Olaf Kliesow Das neue Produkthaftungsgesetz in Japan: Einführung, Übersetzung und Anmerkung (Seizôbutsu sekinin-hô) Nr. 5, S. 163 Lorenz Ködderitzsch Das japanische Verwaltungsprozeßgesetz (Gyôsei jiken soshô-hô) Nr. 5, S. 146 Henning Rosenau Gesetz zur Regulierung der Klontechniken beim Menschen und anderer ähnlicher Techniken Nr. 18, S. 117 Yoshiaki Sakurada / Deutsche Übersetzung des neuen japanischen Thoralf Bölicke Gesetzes über das Verwaltungsverfahren Nr. 5, S. 169 Yoshiaki Sakurada / Die Novellierung des japanischen IPR Yuko Nishitani / Das neue Rechtsanwendungsgesetz in Eva Schwittek deutscher Übersetzung Nr. 22, S. 269 Masao Yanaga A Bill Regarding the Electronic Declaration of Intention in Japan Nr. 11, S. 255 III. RECHTSSPRACHE UND ÜBERSETZUNGSPROBLEME LEGAL TERMINOLOGY, TRANSLATION ISSUES Bernd J. Götze Wortsegmentierungsregeln (nicht nur) für japanische Rechtsbegriffe Nr. 19, S. 207

5 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Bernd J. Götze / Merkblatt für eine einheitliche Transkription, Harald Baum Übersetzung und Zitierweise für Veröffentlichungen in der ZJapanR Nr. 5, S. 207 Noboru Kashiwagi Translation of Japanese Statutes into English Nr. 23, S. 221 Carol Lawson Found in Translation: The Transparency of Japanese Law Project in Context Nr. 24, S. 187 B. Einzelne Rechtsgebiete Fields of Law I. RECHTSPHILOSOPHIE, RECHTSMENTALITÄT, RECHTSGESCHICHTE LEGAL PHILOSOPHY, CONCEPTIONS OF LAW, LEGAL HISTORY 1. Rechtsphilosophie, Rechtsmentalität Legal Philosophy, Conceptions of Law Moritz Bälz Wider den Exotismus? Zur Bedeutung der Kultur für das Verständnis des modernen japanischen Rechts Nr. 25, 153 Harald Baum Rechtsdenken, Rechtssystem und Rechtswirklichkeit in Japan Rechtsvergleichung mit Japan Nr. 2, S. 86 Thoralf Bölicke Die Bedeutung des Begriffs jôri für die japanische Rechtsquellenlehre Nr. 1, S. 7 Eric A. Feldman Legal Reform in Contemporary Japan Nr. 25, S. 5 Seigo Hirowatari Die Rolle von Sanktionen in Recht und Gesellschaft Nr. 7, S. 11 Tsuyoshi Kinoshita Legal System and Legal Culture in Japan Nr. 11, S. 7 Jun ichi Murakami Zur Struktur des japanischen Rechts Nr. 7, S. 7 Setsuo Miyazawa For the Liberal Transformation of Japanese Legal Culture: A Review of the Recent Scholarship and Practice Nr. 4, S. 101 Peter Pörtner Einige Gründe, warum Japan nicht so werden kann, wie Europa nie war Nr. 7, S. 20 Wilhelm Röhl Rechtsgeschichtliches zu jôri Nr. 1, S. 67 Kahei Rokumoto Overhauling the Judicial System: Japan s Response to the Globalizing World Nr. 20, S. 7 Ulrike Schaede Change and Continuity in Japanese Regulation Nr. 1, S. 21 Nobuhiro Ueda Recht des kenka ryôsei-bai Nr. 18, S Rechtsgeschichte Legal History Junko Ândo Frank G. Bennett, Jr. Frank G. Bennett, Jr. Harald Fuess Albert Mosses Beitrag zum Aufbau des japanischen Rechtssystems Nr. 9, S. 48 Secondhand-Japan: Used Goods-Regulations 1645 Present (Part 1) Nr. 21, S. 37 Secondhand-Japan: Used Goods-Regulations 1645 Present (Part 2) Nr. 22, S. 128 Ehebruch als Verbrechen. Der Europäische Beitrag zur Frauendiskriminierung in Japan Nr. 24, S. 107

6 282 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L John O. Haley Heisei Renewal or Heisei Transformation: Are Legal Reforms Really Changing Japan? Nr. 19, S. 5 Hirokazu Kawaguchi Probleme bei der strafrechtlichen Aufarbeitung der Vergangenheit Nr. 14, S. 183 Hans Peter Haussystem und Adoptionsrecht zu den Marutschke Bestimmungsfaktoren der modernen japanischen Gesellschaft aus rechtshistorischer Sicht Nr. 3, S. 22 Jun ichi Murakami Vor- und Postmoderne im japanischen Recht der Gegenwart Nr. 5, S. 11 Teiichiro Nakano Dauer im Wechsel 110 Jahre einer aus Deutschland rezipierten ZPO Nr. 6, S. 167 Richard W. Staying On: Reminiscences of Early Rabinowitz Post-Occupation Japan Nr. 17, S. 157 Wilhelm Röhl Rechtsgeschichtliches zu jôri Nr. 1, S. 67 Wilhelm Röhl Deutsche Juristen in Japan: Otto Rudorff Nr, 5, S. 54 Mikio Tanaka Juristische, historische und kulturelle Aspekte Administrativer Reformen in Japan: Von der Herrschaft der Bürokratie zur Herrschaft des Rechts Nr. 2, S. 110 Nobuhiro Ueda Recht des kenka ryôsei-bai Nr. 18, S. 173 II. JUSTIZWESEN COURTS AND THE LEGAL PROFESSIONS 1. Gerichte und Register Courts and Registers Thorsten Beyerlein Das Obergericht für geistiges Eigentum in Tokyo Nr. 21, S. 205 Kent Anderson / The Slow Birth of Japan s Quasi-Jury System Leah Ambler (Saiban-in seido) Nr. 21, S. 55 Lutz Diwell Grußwort des Justizministeriums Deutschlands zum 2. Gemeinsamen Rechtssymposium Gesellschaftlicher Wandel und Modernisierung der Justiz Nr. 25, S. 189 Anna Dobrovolskaia An All-Layman Jury System Instead of the Lay Assessor (Saiban-in) System for Japan? Anglo-American-Style Jury Trials in Okinawa under the US Occupation Nr. 24, S. 57 Eric A. Feldman Legal Reform in Contemporary Japan Nr. 25, S. 5 Akira Ishikawa Notariell vollstreckbare Urkunden und Entlastung der Gerichte Nr.12, S. 159 Yuko Nishitani Das japanische Familienregister und grenzüberschreitende Rechtsverhältnisse Nr. 14, S. 229 Hiroshi Ozu Grußwort des Justizministeriums Japans zum 2. Gemeinsamen Rechtssymposium Gesellschaftlicher Wandel und Modernisierung der Justiz Nr. 25, S. 193 Klaus Püschel / Rechtsmedizin in Japan und in Deutschland Nr. 21, S. 163 Satoru Miyaishi Masao Yanaga New Regulations for E-Commerce in Japan Nr.12, S. 145 Masao Yanaga Information Technology and Company Law in Japan Nr. 14, S.41

7 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Juristische Berufe The Legal Profession Thoralf Bölicke Die Liberalisierung der Zulassung für ausländische Rechtsanwälte in Japan Nr. 5, S. 92 John O. Haley Heisei Renewal or Heisei Transformation: Are Legal Reforms Really Changing Japan? Nr. 19, S. 5 Kazuo Inaba Strafprozeß und Staatsanwaltschaft in Japan Nr. 5, S. 133 Akira Ishikawa Über die Stellung der ausländischen Rechtsanwälte in Japan Nr. 19, S. 19 Martin Kellner Legal Education in Japan, Germany and the United States: Recent Developments and Future Perspectives Nr. 23, S. 195 Curtis J. Milhaupt / Is the Japanese Bureaucracy Hollowing Out? Mark D. West Evidence from the Market for Legal Talent Nr. 15, S. 5 Andreas Kaiser / Das Notariat in Japan Sebastian Pawlita Nr. 20, S. 163 Peter Rodatz Vierzig Jahre in Japan. Rückblick und Ausblick eines deutschen Rechtsanwalts Nr. 17, S. 183 Lawrence W. Gebührenpraxis japanischer Anwälte Nr. 8, S. 53 Schonbrun Hon J.J. Spigelman Judicial Exchange Between Australia and Japan Nr. 22, S. 225 Kay Wah-Chan Foreign Law Firms: Implications for Professional Legal Education in Japan Nr. 20, S Juristenausbildung Legal Education Kent Anderson / Crossborder Legal Education: Results from a Pilot Yoshinobu Eizumi Japanese-Australian Video Negotiation Project Nr. 19, S. 101 Eric A. Feldman Legal Reform in Contemporary Japan Nr. 25, S. 5 Daniel H. Foote Information Technology Meets International Contracting: Tales from a Transpacific Seminar Nr. 19, S. 69 Noboru Kashiwagi New Graduate Law Schools in Japan and Practical Legal Education Nr. 12, S. 60 Peter Lawley The Post- Law-School Future of Japanese Undergraduate Legal Education Nr. 20, S. 81 Hans Peter Kurs zum japanischen Zivil- und Wirtschaftsrecht Marutschke in Hagen Nr. 6, S. 264 Kunihiro Nakata Die große Reform des juristischen Ausbildungssystems in Japan: Die Einführung der Law School Nr. 18, S. 147 Kazuhiro Nishida Challenging New Law School Education at Okayama University Graduate Law School Nr. 20, S. 115 Dorothee Nitschke Associate Professor in Japan: Sore wa nan desu ka. Nr. 11, S. 165 Luke Nottage Reformist Conservatism and Failures of Imagination in Japanese Legal Education Nr. 9, S. 23 Masahiko Omura / Japan s New Legal Education System: Satoru Osanai / Towards International Legal Education? Nr. 20, S. 39 Malcolm Smith

8 284 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L Anja Petersen Das Erste japanische Staatsexamen und dessen Aktuelle Reformdiskussion Nr. 1, S. 32 Kahei Rokumoto Overhauling the Judicial System: Japan s Response to the Globalizing World Nr. 20, S. 7 Mayumi Saegusa / Integrating Alternative Dispute Resolution Julian Dierkes into Japanese Legal Education Nr. 20, S. 101 Stacey Steele Build it and they will come : The first anniversary of Law Schools in Japan Nr. 20, S. 5 Rembert Süß Das Studium der Rechtswissenschaft in Japan Eindrücke eines deutschen Dozenten Nr. 1, S. 92 III. ÖFFENTLICHES RECHT INTERNATIONAL LAW, CONSTITUTIONAL LAW, ADMINISTRATIVE LAW 1. Völkerrecht, Außenpolitik International Law, Foreign Policy Ingo Baumann / Olaf Space Activities and Space Law in Japan Nr. 13, S. 85 Christoph Achtelik Peer Gebauer Die Justizveranstaltungen im Deutschlandjahr in Japan 2005/2006 Nr. 21, S. 285 Hirokazu Kawaguchi Probleme bei der strafrechtlichen Aufarbeitung der Vergangenheit Nr. 14, S. 183 Josef Kreiner Einige Gedanken zu den deutsch-japanischen Beziehungen heute Nr. 12, S. 229 Hitoshi Nasu Article 9 of the Japanese Constitution Revisited in the Light of International Law Nr. 18, S. 50 Hiroshi Oda Judgment of the Supreme Court, Second Petit Bench, April 12, 2002, on Sovereign Immunity Nr. 13, S. 279 Masanori Okada Klagen auf Wiedergutmachung und die staatliche Verantwortung für Menschenrechtsverletzungen: Fragen und Aufgaben für Japan Nr. 14, S. 131 Yasuhiro Okuda The United Nations Convention on the Rights of the Child and Japan s International Family Law including Nationality Law Nr. 15, S. 87 Matthias Scheer Zusammenfassende Übersetzung der Urteile: Distriktgericht Yamaguchi, Außenstelle Shimonoseki, vom 27. April 1998 (Schadensersatzklage koreanischer Frauen gegen den japanischen Staat) Distriktgericht Tokyo vom 9. Oktober 1998 (Schadensersatzklage philippinischer Frauen gegen den japanischen Staat Nr. 8, S. 181/187 Petra Schmidt Zwei neue Entscheidungen in Kriegsopferentschädigungsverfahren Nr. 3, S. 47 Petra Schmidt Japans Wiedergutmachung: Trostfrauen Nr. 8, S. 5 Petra Schmidt Auf der Suche nach Recht und Gerechtigkeit: der lange Weg der Trostfrauen Nr. 11, S. 203

9 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Henrik Schmiegelow Why Legal Transformation Assistance from Germany and Japan to Former East-Bloc Countries Nr. 22, S. 5 Yoichi Shimizu Das Japanverständnis der Deutschen im Hinblick auf den Kulturaustausch zwischen Deutschland und Japan Nr. 18, S. 161 Tade Matthias The Japanese Approach to the Regulation Spranger of Human Cloning Nr. 13, S. 174 Martina Vom touchy topic zum important instrument Timmermann Der Stellenwert der Menschenrechte in der japanischen Außenpolitik Nr. 11, S Staats-, und Verfassungsrecht Constitutional Law Akio Ebihara Individualschutz durch die japanische Verfassung Nr. 7, S. 55 Cornelia Hagedorn Bioethik und Recht in Japan. Die demokratische Legitimation der Rechtsetzung im Bereich der Biomedizin Nr. 25, S. 27 Hiroki Kawamura Versagung der Invalidenrente für koreanische ehemalige Soldaten bzw. Angestellte des japanischen Militärs Nr. 14, S. 254 Minoru Matsukawa Die Gesetzgebung Eine rechtsvergleichende Studie zum deutschen und japanischen Recht Nr. 6, S. 243 Minoru Matsukawa / Zur Rechtsförmlichkeitsprüfung in Deutschland Jürgen Kadel und in Japan Nr. 11, S. 153 Hitoshi Nasu Article 9 of the Japanese Constitution Revisited in the Light of International Law Nr. 18, S. 50 Towa Niimura Bürgerabstimmungen in Japan Nr. 12, S. 170 Rainer Pitschas / Internationalisierung der Verfassung im Spiegel des Stefanie Gille deutschen und japanischen Staats- und Verwaltungsrechts. Ein Beitrag zur angewandten Rechtsvergleichung Nr. 9, S. 143 Joel Rheuben A Presidential Prime Minister: Japan s Direct Election Debate Nr. 24, S. 81 Melanie Ries Die Auflösung des Parlaments nach deutschem und japanischem Recht Nr. 20, S. 233 Petra Schmidt Urteil des obersten Gerichtshofes zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der gegenwärtigen Ausgestaltung des gesetzlichen Erbteiles eines nichtehelichen Kindes in Art. 900 Zivilgesetz Nr. 1, S. 100 Petra Schmidt Die Todesstrafe in Japan: Einige verfassungsrechtliche Aspekte Nr. 4, S. 91 Marc André Wiegand Demokratie und Kaisertum. Staatstheoretische Betrachtungen zum 60jährigen Bestehen der japanischen Verfassung Nr. 23, S. 111 Stefan Wrbka The Research Commission on the Constitution and the Upper House Issue Nr. 21, S. 105

10 286 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L 3. Allgemeines Verwaltungsrecht, gyôsei shidô General Administrative Law, gyôsei shidô Bettina Elben Grundzüge des japanischen Staatshaftungsrechts Nr. 9, S. 97 Arne Fahje Erfahrungen mit e-government in Japan und Deutschland Nr. 15, S. 231 Tom Ginsburg System Change? A New Perspective on Japan s Administrative Procedure Law Nr. 13, S. 55 Narufumi Kadomatsu The New Administrative Information Disclosure Law in Japan Nr. 8, S. 34 Lorenz Ködderitzsch Das neue Verwaltungsverfahrensgesetz in Japan Versuch einer ersten Bilanz Nr. 2, S. 131 Lorenz Ködderitzsch Rechtsschutz gegen die Verwaltung in Japan Nr. 5, S. 31 Lorenz Ködderitzsch Das japanische Verwaltungsprozeßgesetz (Gyôsei jiken soshô-hô) Nr. 5, S. 146 Takeshi Nakano Private Use of Public-Use Objects: A Recent Decision Concerning the Publicly Owned Water Surface Reclamation Act Nr. 14, S. 263 Yoichi Ohashi Gyôsei Shidô und Sanktionen Nr. 7, S. 43 Yoshiaki Sakurada / Deutsche Übersetzung des neuen japanischen Thoralf Bölicke Gesetzes über das Verwaltungsverfahren Nr. 5, S. 169 Eberhardt Sanktionen im Verwaltungs- und Verfahrensrecht: Schmidt-Aßmann Informelle Rechtsdurchsetzung und Rechtsschutz des Bürgers wechselseitige und gemeinsame Lernprozesse des deutschen und des japanischen Öffentlichen Rechts Nr. 7, S. 24 Philipp Schneider Die Abgrenzung hoheitlichen und nicht-hoheitlichen Handelns im japanischen Polizeirecht Nr. 12, S. 186 Mikio Tanaka Juristische, historische und kulturelle Aspekte Administrativer Reformen in Japan: Von der Herrschaft der Bürokratie zur Herrschaft des Rechts Nr. 2, S. 110 Henrike Vieregge Subventionsrecht in Japan Impulse für die deutsche Rechtspolitik Nr. 13, S Polizei- und Ordnungsrecht, Baurecht Police Law, Building Law Frank G. Bennett, Jr. Frank G. Bennett, Jr. Philipp Schneider 5. Umweltrecht Environmental Law Secondhand-Japan: Used Goods-Regulations 1645 Present (Part 1) Nr. 21, S. 37 Secondhand-Japan: Used Goods-Regulations 1645 Present (Part 2) Nr. 22, S. 128 Die Abgrenzung hoheitlichen und nicht-hoheitlichen Handelns im japanischen Polizeirecht Nr. 12, S. 186 Marc Dernauer / Das japanische Recyclingrecht Nr. 14, S. 53 Takahiro Ichinose Makoto Ida Umweltstrafrecht in Japan Nr. 4, S. 116

11 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Michiyoshi Mishiro Parallel-/Reimport, Patenterschöpfung und Recycling in Japan mit Blick auf das deutsche Schrifttum Nr. 23, S. 77 Christopher B. Zum Umweltrecht in Japan gleichzeitig eine Besprechung Prüfer des neuen Umwelt-Grundlagengesetzes von 1993 Nr. 3, S. 9 Julia Walking Das abfallrechtliche Anlagengenehmigungsverfahren in Japan Nr. 21, S Staatsangehörigkeits- und Ausländerrecht Citizenship and Alien Law Jeannette Behagel Die Rechtsstellung von Ausländern in Japan Nr. 4, S. 77 Jeannette Behagel Die Situation von Flüchtlingen in Japan Nr. 6, S. 125 Jeannette Behagel Erwerbstätigkeit deutscher Staatsangehöriger in Japan Nr. 9, S. 107 Emily Flahive National Identity Crisis: The Politics of Constructing National Identity and Mandatory Detention of Asylum-Seekers in Australia and Japan Nr. 23, S. 139 Jens Stefan Josch Erwerbstätigkeit japanischer Staatsangehöriger im Bundesgebiet Nr. 8, S. 203 Thorsten Maiwald Erwerbstätigkeit japanischer Staatsangehöriger im Bundesgebiet Nr. 8, S. 99 Thorsten Maiwald / Ausländerrecht für japanische Staatsangehörige Ulrich Ott mit besonderem Augenmerk auf deren Erwerbstätigkeit im Bundesgebiet Nr. 17, S. 147 Yasuhiro Okuda The United Nations Convention on the Rights of the Child and Japan s International Family Law including Nationality Law Nr. 15, S. 87 Stacey Steele Comments on Okuda, Statelessness and the Nationality Act of Japan Nr. 18, S Sonstiges Verwaltungsrecht Other Administrative Law Donatella Failla Protection of Cultural Properties in Japan Nr. 18, S. 67 Georg Lennartz Regulierung der japanischen und deutschen Telekommunikationsmärkte im Vergleich Wettlauf im weltweiten Deregulierungsprozess Nr. 2, S. 20 Takeshi Nakano Private Use of Public-Use Objects: A Recent Decision Concerning the Publicly Owned Water Surface Reclamation Act Nr. 14, S. 263 Henning Rosenau Das Klonverbot in Japan Zum japanischen Gesetz zur Regulierung der Klontechniken beim Menschen und anderer ähnlicher Techniken vom 6. Dezember 2000 Nr. 18, S. 109 Tade Matthias The Japanese Approach to the Regulation Spranger of Human Cloning Nr. 13, S. 174 Markus Thier Eins zurück, zwei vor Feiertage in Japan Nr. 25, S. 215 Henrike Vieregge Subventionsrecht in Japan Impulse für die deutsche Rechtspolitik Nr. 13, S. 235

12 288 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L Monika Zitzmann / Zollrecht in Japan Nr. 23, S. 172 Arne Fahje 8. Privatisierung, Staatsunternehmen Privatization, State Enterprises Lutz Diwell Grußansprache anläßlich des Symposiums Privatisierung von Staatlichen Unternehmen in Japan und Deutschland Nr. 22, S. 145 Christian Kirchner Privatisierung in der deutschen Rechtsordnung Nr. 22, S. 177 Hans-Peter Musahl Entschuldung von Staatsunternehmen in Japan Nr. 22, S. 189 Hanns Prütting Strukturierung des öffentlichen Einflusses in deutschen Privatisierungsverträgen Nr. 22, S. 207 Matthias Scheer Privatisierung von staatlichen Unternehmen in Japan und Deutschland, Bericht über ein Symposium Nr. 21, S. 289 Tetsuzo Yamamoto Recent Privatization Schemes in Japan Nr. 22, S. 149 IV. IPR, RECHTSVERGLEICHUNG, RECHTSVEREINHEITLICHUNG CONFLICTS, COMPARATIVE LAW, UNIFORM LAW 1. Internationales Privatrecht Conflicts Law Harald Baum / Scheidung japanischer Ehen vor deutschen Gerichten Nr. 6, S. 82 Olaf Kliesow Christopher Heath Ehescheidungen zwischen Japan und Deutschland Urteil des Obersten Gerichtshofes vom 24. Juni 1996 Nr. 4, S. 133 Yuko Nishitani Die Bestimmung des Schiedsvertragsstatus und dessen sachliche und persönliche Reichweite Nr. 6, S. 185 Yuko Nishitani Das Warschauer Abkommen und die Bestimmung des anwendbaren Rechts. Urteil des DG Tokyo vom Nr. 13, S. 269 Yuko Nishitani Das japanische Familienregister und grenzüberschreitende Rechtsverhältnisse Nr. 14, S. 229 Yuko Nishitani Reform des Hôrei Nr. 15, S. 263 Yuko Nishitani Cross-Border Patent Infringement in Japan Comment on the Supreme Court s Decision of September 2, 2002 Nr. 16, S. 251 Yuko Nishitani Divorce of Brazilian Nationals in Japan Nr. 18, S. 215 Yuko Nishitani Reform des Hôrei (2) Der Vorentwurf vom 22. März 2005 Nr. 19, S. 251 Yuko Nishitani Die Reform des Hôrei (3) das Gesetz vom 15. Juni 2006 Nr. 21, S. 229 Hiroshi Oda Instant Acquisition of Imported Stolen Car Nr. 15, S. 265 Yasuhiro Okuda The Legal Status of Foreign Companies in Japan s New Company Law Nr. 22, S. 115

13 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Yoshiaki Sakurada / Die Novellierung des japanischen IPR - Yuko Nishitani/ Eine kurze Einführung Nr. 22, S. 265 Eva Schwittek Matthias Scheer / Christian Thiele Das japanische Recht der elterlichen Sorge vor deutschen Gerichten, Beschluss des OLG Frankfurt/Main vom Nr. 7, S Rechtsvergleichung Comparative Law Kent Anderson Kent s World: A Personal Approach to the Various Worlds of Japanese Law Nr. 12, S. 36 Harald Baum Rechtsdenken, Rechtssystem und Rechtswirklichkeit in Japan Rechtsvergleichung mit Japan Nr. 2, S. 86 Harald Baum Welten und Subwelten japanischen Rechts : Divergierende Ansätze zur Rechtsvergleichung mit Japan Nr.12, S. 7 Tom Ginsburg In Defense of Japanese Law Nr. 12, S. 27 Makoto Ibusuki Why Do We Miss the Wood for the Trees? A Response from a Nihon-hô Scholar Nr. 12, S. 43 Luke Nottage Japanisches Recht, Japanese Law, and Nihon-hô: Towards New Transnational Collaboration in Research and Teaching Nr. 12, S. 17 Luke Nottage Comparative Law, Asian Law, and Japanese Law Nr. 15, S. 41 Hiroo Sono The Multiple Worlds of Nihon-hô Nr. 12, S. 50 Veronica Taylor Spectres of Comparison: Japanese Law through Multiple Lenses Nr. 12, S. 11 Dimitri Vanoverbeke Japanese Law in the Low Countries and France: A Brief Outline of Changing Perceptions in a Changing World Nr. 12, S Rechtsvereinheitlichung Uniform Law Noboru Kashiwagi Yuko Nishitani Hiroo Sono Toshiaki Takigawa Accession by Japan to the Vienna Sales Convention (CISG) Nr. 25, S. 207 Das Warschauer Abkommen und die Bestimmung des anwendbaren Rechts. Urteil des DG Tokyo vom Nr. 13, S. 269 Japan s Accession to the CISG: The Asia Factor Nr. 25, S. 195 Harmonization of Competition Laws in a Global Economy: A Japanese Perspective Nr. 14, S. 154

14 290 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L V. ZIVILRECHT CIVIL LAW 1. Allgemeines General Angelika Gruber Die Ergänzungsfunktion des isharyô (Schmerzensgeldes) im japanischen Zivilrecht Nr. 9, S. 81 Sandra Hotz Vom Katalog zur Generalklausel hin zur speziellen gesetzlichen Regelung: Japanische Irrtumsregelungen Nr. 24, S. 178 Sandra Hotz Wider die öffentliche Ordnung und die guten Sitten. Eine Annäherung an die japanische Generalklausel aus europäische Perspektive Nr. 25, S. 105 Christian Huber Der Wert des menschlichen Lebens im deutschen Recht Nr. 10, S. 146 Atsumi Kubota Der Wert des menschlichen Lebens im japanischen Recht Nr. 10, S. 136 Dirk Schüßler- Überblick über wichtige zivilrechtliche Langeheine/ Entscheidungen des japanischen Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 1998 Nr. 8, S. 149 Dirk Schüßler- Überblick über wichtige zivilrechtliche Entscheidungen Langeheine/ des japanischen Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 1999 Nr. 10, S. 250 Dirk Schüßler- Überblick über wichtige zivilrechtliche Entscheidungen Langeheine des Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2000 Nr. 13, S. 280 Dirk Schüßler- Überblick über wichtige zivilrechtliche Entscheidungen Langeheine des japanischen Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2001 Nr. 15, S. 276 Dirk Schüßler- Überblick über zivilrechtliche Entscheidungen Langeheine des japanischen Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2002 Nr. 17, S. 254 Dirk Schüßler- Überblick über zivilrechtliche Entscheidungen Langeheine / des japanischen Obersten Gerichtshofs Eberhard Hafermalz aus dem Jahre 2003 Nr. 19, S. 268 Dirk Schüßler- Überblick über wichtige zivilrechtliche Entscheidungen Langeheine / des japanischen Obersten Gerichtshofs Eberhard Hafermalz aus dem Jahre 2004 Nr. 21, S. 225 Dirk Schüßler- Überblick über wichtige zivilrechtliche Entscheidungen Langehein / des japanischen Obersten Gerichtshofs Eberhard Hafermalz aus dem Jahre 2005 Nr. 24, S. 227 Masao Yanaga New Regulations for E-Commerce in Japan Nr. 12, S Sachenrecht Property Law Yoshikazu Kawasumi Johannes Kimmeskamp Entwicklung und Gestaltung der Lehre vom Eigentumsrecht in Japan Nr. 5, S. 64 Zum Gesetz über die besondere Behandlung von Shakuchi- und Gebäudemietrechten in zerstörten Städten Nr. 2, S. 72

15 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Hiroshi Oda Instant Acquisition of Imported Stolen Car Nr. 15, S Vertragsrecht, Verhandlungen Contracts, Negotiations Kent Anderson / Crossborder Legal Education: Results from a Pilot Yoshinobu Eizumi Japanese-Australian Video Negotiation Project Nr. 19, S. 101 Daniel H. Foote Information Technology Meets International Contracting: Tales from a Transpacific Seminar Nr. 19, S. 69 Sandra Hotz Vom Katalog zur Generalklausel hin zur speziellen gesetzlichen Regelung: Japanische Irrtumsregelungen Nr. 24, S. 178 Shusuke Kakiuchi Médiation et droit des contrats: une perspective japonaise Nr. 17, S. 97 Johannes Zum Gesetz über die besondere Behandlung Kimmeskamp von Shakuchi- und Gebäudemietrechten in zerstörten Städten Nr. 2, S. 72 Ikuko Mizushima Kein Schadensersatz bei versetzungsbedingter Trennung von der Familie (tanshin funin), Zus. Übers. u. Anm. zum Urteil des OGH v. 17. September 1999 (Teikoku zôki seiyaku-fall) Nr. 9, S. 196 Kunihiro Nakata Verletzung der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers bei Selbstmord eines Angestellten wegen Überarbeitung (karôshi) Entscheidung des Distriktgerichts Tokyo vom Nr. 2, S. 142 Kunihiro Nakata Haftung des Arbeitsgebers bei Selbstmord eines Arbeitsnehmers wegen Überarbeitung (karôshi) Bericht über das Urteil des Obersten Gerichtshofes vom 24. März 2000 Nr. 10, S. 274 Kunihiro Nakata Das japanische Vertragsrecht unter dem Einfluß des europäischen und des deutschen Privatrechts Nr. 24, S. 161 Malcolm Smith A Small Experiment in International Negotiations Nr. 19, S. 216 Toshitaka Tada Schutz des Mieters im japanischen Recht Nr. 8, S. 53 Willem The Subtle Interplay between the FTC and the Civil Courts. Visser t Hooft Three Famous Termination Disputes within the Distribution System for Luxury Cosmetics Nr. 13, S Deliktsrecht Torts Bettina Elben Grundzüge des japanischen Staatshaftungsrechts Nr. 9, S. 97 Kiyoshi Endo Rechtsscheinhaftung eines Kaufhauses nach den Grundsätzen des sog. naitagashi. Zus. Übers. u. Anmerk. zum Urteil des OGH v. 30. November 1995 Nr. 9, S. 208 Angelika Gruber Die Ergänzungsfunktion des isharyô (Schmerzensgeldes) im japanischen Zivilrecht Nr. 9, S. 81 Christian Huber Der Wert eines menschlichen Lebens im deutschen Recht Nr. 10, S.146

16 292 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L Yasuto Imanishi Unternehmenshaftung in der Massenkonsumgesellschaft aus Sicht des japanischen Zivilrechts Nr. 14, S. 209 Toshiyuki Kono Zur Anerkennung eines US-Amerikanischen Urteils über punitive damages in Japan Urteil des Obersten Gerichtshofes vom 11. Juli 1997 Nr. 4, S. 129 Atsumi Kubota Sanktionen im Deliktsrecht Deliktsrecht als Sanktionsrecht Nr. 7, S. 63 Atsumi Kubota Der Wert des menschlichen Lebens im japanischen Recht Nr. 10, S. 136 Robert B. Leflar / Medical Error as Reportable Event, as Tort, as Crime: Futoshi Iwata A Transpacific Comparison Nr. 22, S. 39 Ikuko Mizushima Kein Schadensersatz bei versetzungsbedingter Trennung von der Familie (tanshin funin), Zus. Übers. u. Anm. zum Urteil des OGH v. 17. September 1999 (Teikoku zôki seiyaku-fall) Nr. 9, S. 196 Luke Nottage Re-regulating Japan: Asbestos, Defectively Designed Buildings, and Secondhand Electrical Products Nr. 22, S. 89 Philipp Saame Haftung für Großschäden durch Arzneimittel in Japan Eine Darstellung anhand der Massenschäden S.M.O.N. und HIV Nr. 9, S. 61 Chie Sato Havarie in Japan: Haftung für Umwelt- und Vermögensschäden Nr. 20, S. 219 Jochen Taupitz Sanktionen im Deliktsrecht und Stellung der Gerichte in Deutschland Nr. 7, S. 109 Satoshi Ueki Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten in Japan und Deutschland Nr. 8, S. 75 Masao Yanaga Recent Developments in Computer Law in Japan Nr. 13, S Familienrecht Family Law Harald Baum / Scheidung japanischer Ehen vor deutschen Gerichten Nr. 6, S. 82 Olaf Kliesow Angelika Gruber Die Ergänzungsfunktion des isharyô (Schmerzensgeldes) im japanischen Zivilrecht Nr. 9, S. 81 Christopher Heath Ehescheidungen zwischen Japan und Deutschland Urteil des Obersten Gerichtshofes vom 24. Juni 1996 Nr. 4, S. 133 Dieter Martiny Nichteheliche Lebensgemeinschaften in Deutschland Nr. 10, S. 174 Hans Peter Haussystem und Adoptionsrecht Marutschke zu den Bestimmungsfaktoren der modernen Gesellschaft aus rechtshistorischer Sicht Nr. 3, S. 22 Noriko Mizuno Die rechtliche Regelung der Ehescheidung Nr. 7, S. 120 Yuko Nishitani Das japanische Familienregister und grenzüberschreitende Rechtsverhältnisse Nr. 14, S. 229 Yuko Nishitani Divorce of Brazilian Nationals in Japan Nr. 18, S. 215 Hiroshi Oda Forthcoming Legislation: The Reform of the Procedure of Handling Family Law Matters Nr. 13, S. 245

17 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Masami Okaue Häusliche Gewalt in Japan Nr. 21, S. 181 Yasuhiro Okuda The United Nations Convention on the Rights of the Child and Japan s International Family Law including Nationality Law Nr. 15, S. 87 Yoshikazu Sagami Das neue Betreuungsrecht für Volljährige in Japan Nr. 11, S.115 Matthias K. Scheer Gutachten zum japanischen Unterhaltsrecht Nr. 5, S. 189 Matthias Scheer / Das japanische Recht der elterlichen Sorge Christian Thiele vor deutschen Gerichten, Beschluss des OLG Frankfurt/Main vom Nr. 7, S. 165 Fumio Tokotani Nichteheliche Lebensgemeinschaften in Japan Nr. 10, S Erbrecht Law of Successions Petra Schmidt Urteil des obersten Gerichtshofes zur Frage der Verfassungsmäßigkeit der gegenwärtigen Ausgestaltung des gesetzlichen Erbteiles eines nichtehelichen Kindes in Art. 900 Zivilgesetz Nr. 1, S Verbraucherschutz, Produkthaftpflicht Consumer Protection, Product Liability Seiji Ikeda / Japanisches Verbraucherschutzrecht und Einflüsse Yasuhiro Okuda des europäischen Rechts: Das Gesetz über Verbraucherverträge und der Gesetzentwurf über die Verbandsklage Nr. 14, S. 113 Yasuto Imanishi Unternehmenshaftung in der Massenkonsumgesellschaft aus Sicht des japanischen Zivilrechts Nr. 14, S. 209 Markus Janssen / Produktrückruf in Japan Nr. 13, S. 107 Annerose Tashiro Das neue Produkthaftungsgesetz in Japan: Olaf Kliesow Einführung, Übersetzung und Anmerkung (Seizôbutsu sekinin-hô) Nr. 5, S. 163 Kunihiro Nakata Verbraucherschutzrecht in Japan: Der Wandel vom Verbraucherschutzrecht zum Verbraucherrecht Nr. 19, S. 221 Luke Nottage / Japan s New Product Liability ADR Centers: Yoshitaka Wada Bureaucratic Industry or Consumer Informalism? Nr. 6, S. 40 Luke Nottage Re-regulating Japan: Asbestos, Defectively Designed Buildings, and Secondhand Electrical Products Nr. 22, S. 89 Christine Rapp Die bubble economy des kleinen Mannes: Verbraucherkreditrecht in Japan Nr. 2, S. 42 Philipp Saame Haftung für Großschäden durch Arzneimittel in Japan Eine Darstellung anhand der Massenschäden S.M.O.N. und HIV Nr. 9, S. 61 Christine Schulte Das Gesetz über den Verkauf von Finanzprodukten Nr. 19, S. 123 Masao Yanaga Recent Developments in Computer Law in Japan Nr. 13, S. 185

18 294 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L VI. ZIVILVERFAHRENSRECHT, ADR, SCHIEDSVERFAHREN, INSOLVENZ CIVIL PROCEDURE, ADR, ARBITRATION, INSOLVENCY 1. Zivilverfahren Civil Procedure Akira Ishikawa Beschränkung der Berufung im novellierten Zivilprozeßgesetz von 1996 Nr. 4. S. 43 Sho Kashu Zivilgerichtspraxis in Japan eine Überprüfung ihrer Funktionsweise anhand einiger Beispiele Nr. 7, S. 104 Toshiyuki Kono Neuere Tendenzen im japanischen Zivilverfahrensrecht Nr. 6, S. 174 Dörte Liebrecht Die Reform des japanischen Zivilprozeßgesetzes aus dem Jahr 2003 Nr. 18, S. 37 Teiichiro Nakano Dauer im Wechsel 110 Jahre einer aus Deutschland rezipierten ZPO Nr. 6, S. 167 Luke Nottage Civil Procedure Reforms in Japan: The Latest Round Nr. 18, S. 204 Hiroshi Oda Availability of Submission of ringisho to Court: Judgement of the Supreme Court, Second Petit Bench, November 12, 1999 Nr. 9, S. 175 Hiroshi Oda Decision of the Supreme Court, January 30, 2001 Nr.11, S Zwangsvollstreckung Execution Frank G. Bennett, Jr. The Descent of Civil Execution Institutions in Japan Nr. 13, S. 124 Akira Ishikawa Notariell vollstreckbare Urkunden und Entlastung der Gerichte Nr.12, S Mediation, Schlichtung, ADR Mediation, Conciliation, ADR Erik Ficks Models of General Court-Connected Conciliation and Mediation for Commercial Disputes in Sweden, Australia and Japan Nr. 25, S. 131 Shusuke Kakiuchi Médiation et droit des contrats: une perspective japonaise Nr. 17, S. 97 Luke Nottage / Japan s New Product Liability ADR Centers: Yoshitaka Wada Bureaucratic Industry or Consumer Informalism? Nr. 6, S. 40 Mayumi Saegusa / Integrating Alternative Dispute Resolution Julian Dierkes into Japanese Legal Education Nr. 20, S. 101 Motoko Yoshida Recent Legislative Development of ADR in Japan Nr. 20, S Schiedsverfahren Arbitration Gerald McAlinn / Changing the (JCAA) Rules: Improving International Luke Nottage Commercial Arbitration in Japan Nr. 18, S. 23 Yuko Nishitani Die Bestimmung des Schiedsvertragsstatus und dessen sachliche und persönliche Reichweite Nr. 6, S. 185 Hiroshi Oda Arbitration Law Reform in Japan Nr. 18, S. 5

19 Nr. / No. 26 (2008) REGISTER Nr / INDEX Nos Insolvenz Insolvency Annerose Grafe Das neue japanische Gesetz zur Reaktivierung Privater im Gefüge des japanischen Insolvenzrechts Nr. 10, S. 235 Thomas Krohe Die Sicherungsrechte im japanischen Zivilsanierungsgesetz Neue Entwicklungen im japanischen Insolvenzrecht Nr. 15, S.63 Christine Rapp Die bubble economy des kleinen Mannes: Verbraucherkreditrecht in Japan Nr. 2, S. 42 Stacey Steele Too Hot to Handle: Extinguishing Secured Creditors Interests in Insolvency under Japan s Civil Rehabilitation Law Nr. 16, S. 223 Masahiko Tashiro Die Reform des Insolvenzrechts in Japan Nr. 7, S Internationales Zivilverfahrensrecht International Civil Procedure Toshiyuki Kono Yuko Nishitani Zur Anerkennung eines US-Amerikanischen Urteils über punitive damages in Japan Urteil des Obersten Gerichtshofes vom 11. Juli 1997 Nr. 4, S. 129 The Operation of the 1965 Hague Service Convention in Japan Nr. 17, S. 215 VII. WIRTSCHAFT THE ECONOMY 1. Allgemeines, Wirtschaftspolitik General, Economic Policy Peter Baron Japans Krise Ende oder Wende? Nr. 7, S. 139 Hanns-Günther Japans steiniger Weg ins 21. Jahrhundert Nr. 6, S. 139 Hilpert / Helmut Laumer Akio Mikuni Why Japan Can t Reform Its Economy Nr. 6, S. 157 Werner Pascha / Klein- und Mittelunternehmen in Japan Nr. 8, S. 91 Cornelia Storz Beate Reszat Finanzkrise in Japan Nr. 8, S. 106 Tetsuzo Yamamoto Recent Privatization Schemes in Japan Nr. 22, S Unternehmen, corporate governance The Firm, Corporate Governance Ludwig H. Bonacker Unternehmenskauf in Japan Nr. 8, S. 91 Ronald Dore Shareholder Capitalism Comes to Japan Nr. 23, S. 207 Toshiko Igarashi Where are We Going?: The Process of Change in Japanese Corporate Governance Nr. 12, S. 69 Sanford M. Jacoby Principles and Agents: CalPERS and Corporate Governance in Japan Nr. 23, S. 23 Andreas Moerke Rumble in the Boardroom? The Change of Japanese Corporate Governance Schemes Nr. 15, S. 142 Peter Rodatz Keiretsu: Anmerkungen zu der Bedeutung der Unternehmensgruppierungen im japanischen Wirtschaftssystem Nr. 2, S. 7

20 296 REGISTER Nr / INDEX Nos ZJAPANR / J.JAPAN.L 3. Außenhandel, Ausländische Direktinvestitionen Foreign Trade, Foreign Direct Investment Christopher Heath Werner Spinner All Her Trouble Seemed So Far Away: USA v. Japan Before the WTO Nr. 1, S. 97 Stand und Perspektiven der deutsch-japanischen Wirtschaftsbeziehungen Nr. 15, S. 247 VIII. GESELLSCHAFTSRECHT COMPANY LAW 1. Allgemeines General Hiroko Aoki Revisions of Corporate Law Nr. 11, S. 97 Martin Arnold Silent Partnership in Japan and Germany Nr. 13, S. 210 Moritz Bälz Appraisal Rights in Japanese Corporate Law Nr. 13, S. 152 Marc Dernauer Die japanische Gesellschaftsrechtsreform 2005/2006 Nr. 20, S. 123 Kenjiro Egashira The Duties of Directors of Japan s Publicly Held Corporations Nr. 17, S. 17 Christian Förster Die Bedeutung der Unternehmensgröße in Japan am Beispiel der Mindestkapital- und Publizitätsregelungen Nr. 14, S. 91 Masaru Hayakawa Die Reform des Gesellschaftsrechts vom Mai 2002 und Corporate Governance in Japan Nr. 14, S. 31 Heribert Hirte Corporate Governance und Reform des Gesellschaftsrechts in Deutschland und Europa Nr. 16, S. 143 Markus Janssen / Fumio Koma / New Rules for Share Structure and Governance Shintaro Kuroda / of Japanese Corporations Peter Schimmann Nr. 13, S. 253 Hideki Kanda Understanding Recent Trends Regarding the Liability of Managers and Directors in Japanese Corporate Law Nr. 17, S. 29 Lorenz Ködderitzsch Änderungen des Handelsgesetzes mit Wirkung zum 1. Oktober 2001 Nr. 12, S. 139 Raisuke Miyawaki Sôkaiya (Unternehmenserpresser) Nr. 4, S. 66 Hans Peter Musahl / Besteuerungsauswirkungen Jörg Grünenberger der Gesellschaftsrechtsreform in Japan Nr. 24, S. 169 Hans-Peter Musahl Entschuldung von Staatsunternehmen in Japan Nr. 22, S. 189 Hiroshi Oda Shareholder s Action in the Nomura Security Case: Judgement of the Supreme Court, July 7, 2000 Nr. 10, S. 247 Hiroshi Oda Recent Developments in Corporate Governance in Japan Nr. 10, S. 187 Hiroshi Oda Decision of the Supreme Court, January 30, 2001 Nr.11, S. 269 Hiroshi Oda Corporate Law Reform in Japan 2001/2002: Deregulation of Company Law? Nr. 14, S. 5 Hiroshi Oda Request for the Inspection of the Accounting Books by a Shareholder and a Quota Holder Nr. 17, S. 237

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Verordnung Nr. 2659/2000 der EU-Kommission über

Verordnung Nr. 2659/2000 der EU-Kommission über Inhalt Vorwort Hinweise für die Online-Nutzung Abkürzungen Literatur V IX XVII XXIII Allgemeine Einführung 2 1. Ausschließlicher Lizenzvertrag 146 2. Geheimhaltungsverpflichtung 324 3. Vorabvertrag über

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 25.09.2015 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) Bankrecht Gesellschaftsecht II Kapitalmarktrecht

Mehr

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienordnung Master of Law (M Law) Double Degree Englisch (StudO M Law Double Degree Englisch) Beschluss der Fakultätsversammlung vom 11. Dezember 2013 RS 4.3.2.1.2 Version

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Institutional Arbitration

Institutional Arbitration Institutional Arbitration Article-by-Article Commentary edited by Rolf A. Schütze with contributions by Christian Aschauer, Richard Happ, René-Alexander Hirth, Robert Hunter, Pierre A. Karrer, Thomas R.

Mehr

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2.

Veröffentlichungen. - Neue MaRisk stärken Compliance und Risikomanagement, Gastkommentar in RisikoManager 02/2013, S. 2. Prof. Dr. Niels Olaf Angermüller Veröffentlichungen - Länderrisiken unter Basel III Finanzkrise ohne Konsequenzen?, erscheint demnächst in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (zusammen mit Thomas Ramke).

Mehr

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach Breakout Session Mind the Gap: Bridging U.S. Cross-border E-discovery and EU Data Protection Obligations Dr. Alexander Dix, LL.M. Berlin Commissioner

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

VORTRÄGE UND LEHRVERANSTALTUNGEN

VORTRÄGE UND LEHRVERANSTALTUNGEN Rechtstheorie: Gesetzgebung, Vorlesung, Bucerius Law School, Hamburg, Herbsttrimester, 2014. 2014 Roman Business Associations, Vortrag, Duke University: 18th Annual Conference of The International Society

Mehr

Justiz und Recht im Wandel der Zeit

Justiz und Recht im Wandel der Zeit Justiz und Recht im Wandel der Zeit Festgabe 100 Jahre Deutscher Richterbund Herausgegeben vom Präsidium des Deutschen Richterbundes LCarl Heymanns Verlag Inhaltsverzeichnis Geleitwort Bundespräsident

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat ist unbezahlbar.

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat ist unbezahlbar. Guter Rat ist teuer, schlechter Rat ist unbezahlbar. Herzlich Willkommen. Das Beratungsspektrum der seit 1992 bestehenden Kanzlei umfasst im Bereich des Medizinrechts das Recht der ärztlichen Behandlung,

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Die Vizerektorin für Lehre legt gemäß 22 Abs 1 der Satzung der Wirtschaftsuniversität Wien ivm

Mehr

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung der Abteilung Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin

Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin. Notarial Services. from our office in Berlin Notarielle Leistungen von unserem Büro in Berlin Notarial Services from our office in Berlin Unsere Anwaltsnotare in Berlin betreuen deutsche und ausländische Klienten mit dem Fokus auf Gesellschaftsrecht

Mehr

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Donnerstag, 21. Mai 2015 in Hamburg Einladung Sehr geehrte Damen, wir freuen uns, in diesem Jahr unsere standortübergreifende Veranstaltungsreihe

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 01.03.2014 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) N.N. Economics, Seminar, 1 hour/week,

Mehr

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1 Inhalt Geleitwort Vorwort Abkürzungen V VII XIII I. Abhandlungen 1 Privatdozent Dr. Martin Gebauer Universität Heidelberg und Frankfurt (Oder) Das neue italienische Verbrauchergesetzbuch (codice del consumo)

Mehr

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden 49 Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste Juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung

Mehr

Die Zukunft der Aufsicht über Verwertungsgesellschaften. The future of supervision of collecting societies a German and European outlook

Die Zukunft der Aufsicht über Verwertungsgesellschaften. The future of supervision of collecting societies a German and European outlook DEUTSCHE VEREINIGUNG FÜR GEWERBLICHEN RECHTSSCHUTZ UND URHEBERRECHT Die Zukunft der Aufsicht über Verwertungsgesellschaften ein deutscher und europäischer Ausblick The future of supervision of collecting

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

Addressing the Location in Spontaneous Networks

Addressing the Location in Spontaneous Networks Addressing the Location in Spontaneous Networks Enabling BOTH: Privacy and E-Commerce Design by Moritz Strasser 1 Disappearing computers Trends Mobility and Spontaneous Networks (MANET = Mobile Ad hoc

Mehr

Either you re part of the problem, part of the solution, or you re just part of the landscape.

Either you re part of the problem, part of the solution, or you re just part of the landscape. Either you re part of the problem, part of the solution, or you re just part of the landscape. Robert De Niro, Ronin 1998 KOMPETENZ WMWP Rechtsanwälte GmbH ist eine auf Wirtschaftsrecht spezialisierte

Mehr

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management

Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management Long-term archiving of medical data new certified cloud-based solution offers high security and legally approved data management The European Centre of Expertise for the Health Care Industry Langzeitarchivierung

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

KWR - GEISTIGES EIGENTUM (IP) UND UNLAUTERER WETTBEWERB

KWR - GEISTIGES EIGENTUM (IP) UND UNLAUTERER WETTBEWERB KWR - GEISTIGES EIGENTUM (IP) UND UNLAUTERER WETTBEWERB Wir beraten zu allen Fragen im Zusammenhang mit Marken, Mustern, Patenten, Domains, Produktpiraterie, Know-How, Urheberrecht, Persönlichkeitsrechten

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Donnerstag, 21. Mai 2015 in Frankfurt Einladung Sehr geehrte Damen, wir freuen uns, in diesem Jahr unsere standortübergreifende Veranstaltungsreihe

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

17 th Wiener Juristengespräche. Secrecy and Privacy Protection Is secret information sufficiently protected by law?

17 th Wiener Juristengespräche. Secrecy and Privacy Protection Is secret information sufficiently protected by law? 17 th Wiener Juristengespräche Is secret information sufficiently protected by law? Vienna, 28 th February - 1 st March 2014 FRIDAY, 28 February 2014 09:30 16:30 Symposium Ares Tower, Wolke 19 Donau-City-Strasse

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Die Archivierung von Webseiten zwingende Notwendigkeit oder "Niceto-have"?

Die Archivierung von Webseiten zwingende Notwendigkeit oder Niceto-have? Die Archivierung von Webseiten zwingende Notwendigkeit oder "Niceto-have"? Text Bruno Wildhaber 1 BRUNO WILDHABER DR. IUR, LLD, CISA/CISM/CGEIT AIIM PROFESSIONAL MEMBER Started in the IT industry as a

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Break-up fee-vereinbarungen in Unternehmenszusammenschlussverträgen

Break-up fee-vereinbarungen in Unternehmenszusammenschlussverträgen Schweizer Schriften zum Handels und Wirtschaftsrecht Band 307 Herausgegeben von Prof. Dr. Peter Forstmoser Dr. iur. Christian Tannò, LL.M. Break-up fee-vereinbarungen in Unternehmenszusammenschlussverträgen

Mehr

Brainloop Secure Boardroom

Brainloop Secure Boardroom Brainloop Secure Boardroom Efficient and Secure Collaboration for Executives Jörg Ganz, Enterprise Sales Manager, Brainloop Switzerland AG www.brainloop.com 1 Is your company at risk of information leakage?

Mehr

Mediation im Gewerblichen Rechtsschutz

Mediation im Gewerblichen Rechtsschutz Angela Schneider Mediation im Gewerblichen Rechtsschutz PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 I. Einführung. 2 II. Außergerichtliche Schlichtung in Deutschland

Mehr

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr.

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Publikationen Dr. Rüdiger Theiselmann, LL.M.oec. I. Kommentare Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Ronald Moeder)

Mehr

RECHTSBERATUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG STEUERBERATUNG RESTRUKTURIERUNG & SANIERUNG

RECHTSBERATUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG STEUERBERATUNG RESTRUKTURIERUNG & SANIERUNG RECHTSBERATUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG STEUERBERATUNG RESTRUKTURIERUNG & SANIERUNG LEGAL ADVICE ASSURANCE & FINANCIAL ADVISORY SERVICES TAX SERVICES CORPORATE RECOVERY www.brl.de BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN

Mehr

Accreditation of Prior Learning in Austria

Accreditation of Prior Learning in Austria Accreditation of Prior Learning in Austria Birgit Lenger ibw Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft Institute for Research on Qualifications and Training of the Austrian Economy October, 2009 TOPICS

Mehr

德 国 豪 金 律 师 事 务 所. China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作

德 国 豪 金 律 师 事 务 所. China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作 德 国 豪 金 律 师 事 务 所 China Desk Internationale Kooperation 中 国 业 务 部 国 际 合 作 China Desk 2 Inhaltverzeichnis Die Kanzlei und China Desk Für deutsche/europäische Mandanten Für chinesische Klienten Ansprechpartner

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Rechtsskripten. Bürgerliches Recht. Unternehmensrecht

Rechtsskripten. Bürgerliches Recht. Unternehmensrecht Rechtsskripten Bürgerliches Recht ISBN 978-3-7007-5879-2 Best.-Nr. 84.002.009 Familienrecht ISBN 978-3-7007-6108-2 Best.-Nr. 84.009.009 Sachenrecht ISBN 978-3-7007-5764-1 Best.-Nr. 84.003.007 Wirtschaftsprivatrecht

Mehr

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management

3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management 3. BvD Transfer Pricing Day BEPS und die Auswirkungen auf das operationale Verrechnungspreis-Management Agenda Einführung Operationales Verrechnungspreis- Management Was bedeutet BEPS für Unternehmen?

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Immobilien Real Estate

Immobilien Real Estate Immobilien Real Estate immobilien Mit dem beck rechtsanwälte Immobilien- Kalkulator (BRIK) können Sie die wichtigsten Grunddaten einer Immobilieninvestition berechnen: Kaufpreisfaktor/Rendite, Notarund

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit

UPU / CEN / ETSI. E-Zustellung in Europa & weltweit UPU / CEN / ETSI E-Zustellung in Europa & weltweit Wien, den 14. Jänner 2015 Consulting Technology Operations Copyright: Document Exchange Network GmbH EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 30.7.2014 COM(2014)

Mehr

FINAL MODULE. Finanz- und Anlageexperten. Copyright 2014, AZEK

FINAL MODULE. Finanz- und Anlageexperten. Copyright 2014, AZEK FINAL MODULE Finanz- und Anlageexperten Copyright 2014, AZEK AZEK, Feldstrasse 80, 8180 Bülach, T +41 44 872 35 35, F +41 44 872 35 32, info@azek.ch, www.azek.ch Inhaltsverzeichnis 1. Module zweites Semester...

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Juristische Ratschläge für das Japangeschäft. Matthias Scheer

Juristische Ratschläge für das Japangeschäft. Matthias Scheer Juristische Ratschläge für das Japangeschäft Matthias Scheer Vorwort Häufig kommt es vor, daß Unternehmensvertreter uns über Rechtsauffassungen zu einem bestimmten Thema in Japan befragen oder Hilfsmittel

Mehr

Overview: Module Business Process Management

Overview: Module Business Process Management Ecommis Overview: Module Business Process Management TU Berlin Systemanalyse und EDV SOA Research Centre 1 Agenda Administrative issues Structure of the course Case study method TU Berlin Systemanalyse

Mehr

Erfahrung aus SOA (SOX) Projekten. CISA 16. Februar 2005 Anuschka Küng, Partnerin Acons AG

Erfahrung aus SOA (SOX) Projekten. CISA 16. Februar 2005 Anuschka Küng, Partnerin Acons AG Erfahrung aus SOA (SOX) Projekten CISA 16. Februar 2005 Anuschka Küng, Partnerin Acons AG Inhaltsverzeichnis Schwachstellen des IKS in der finanziellen Berichterstattung Der Sarbanes Oxley Act (SOA) Die

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006

eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006 eeurope Awards 2005 & Kϋnftige Forschungsschwerpunkte in der EU im egovernment egov-day Koblenz, 31. Januar 2006 Christine Leitner Head of eeurope Awards Secretariat European Institute of Public Administration

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

Roman Sebastian Gaitzsch. Kapitalmarktrecht und Normen gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Roman Sebastian Gaitzsch. Kapitalmarktrecht und Normen gegen Wettbewerbsbeschränkungen Roman Sebastian Gaitzsch Kapitalmarktrecht und Normen gegen Wettbewerbsbeschränkungen Die Freistellung von Marktmissbräuchen bei Aktienemissionen im U.S.-amerikanischen, europäischen und deutschen Verlag

Mehr

Modul Strategic Management (PGM-07)

Modul Strategic Management (PGM-07) Modul Strategic Management (PGM-07) Beschreibung u. Ziele des Moduls Dieses Modul stellt als eine der wesentlichen Formen wirtschaftlichen Denkens und Handelns den strategischen Ansatz vor. Es gibt einen

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Neuerungen in den PMI-Standards. PMI Chapter Meeting 30.3.2009 in Frankfurt/Main

Neuerungen in den PMI-Standards. PMI Chapter Meeting 30.3.2009 in Frankfurt/Main Neuerungen in den PMI-Standards PMI Chapter Meeting 30.3.2009 in Frankfurt/Main Ihr Referent Henning Zeumer, Dipl.-Kfm., PMP Selbständiger Projekt- und Programm-Manager, Projektmanagement-Berater und -Trainer

Mehr

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Chris Schmidt - istockphoto Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Lecongrès, 24. Oktober 2014 Dr. Benno Bunse Geschäftsführer Germany Trade and Invest Agenda

Mehr

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1

Inhaltsübersicht VII. Autorenverzeichnis XIII. Abkürzungsverzeichnis XV. Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats. Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Inhaltsübersicht VII Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Autorenverzeichnis XIII Abkürzungsverzeichnis XV Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats Hubert Salmen 1 Das anwaltliche Mandat 1 Christoph

Mehr

Seminareinladung Invitation

Seminareinladung Invitation Seminareinladung Invitation 18. November 2010 Nachdem die Auswirkungen der Finanzkrise allmählich überwunden sind, kehren die Finanzmärkte jetzt zur Normalität zurück. Leveraged Loans, Bonds und andere

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

Unsere Autoren. Name Beruf Skript(en) Richter, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter. Rechtsanwalt, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter

Unsere Autoren. Name Beruf Skript(en) Richter, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter. Rechtsanwalt, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter Unsere Autoren Name Beruf Skript(en) Prof. Achim Albrecht PhD Internationales Privatrecht Dr. Michael Braukmann Richter, Schuldrecht, Originalklausuren BGB, Streitfragen Schuldrecht, KK Grundlagen des

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Spin-offs Geld für alle? Matthias Hölling, Technology Manager, Spin-offs

Spin-offs Geld für alle? Matthias Hölling, Technology Manager, Spin-offs ETH transfer Linking Science and Business Spin-offs Geld für alle? Matthias Hölling, Technology Manager, Spin-offs Wird in Spin-off Firmen geforscht? Was ist angewandte, industrielle Forschung und was

Mehr

UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise

UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise UC4 Software, Inc. Copyright UC4 and the UC4 logo are trademarks owned by UC4 Software GmbH (UC4). All such trademarks can be used by permission

Mehr

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Überblick über SRI und ESG Investments Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Geschichte des nachhaltigen Investierens Geschichte des nachhaltigen Investierens 1969 Die Regierung der USA erlässt den

Mehr

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE Monika Westhagen Berufliche Weiterbildung im Bereich Jura u.a. (ohne Medizin) 20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS-

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Too Many Cooks but How is the Broth?

Too Many Cooks but How is the Broth? Too Many Cooks but How is the Broth? The Political Economy of Fragmentation Effects on Compensation Payments Dissertation Presented for the Degree of Doctor of Economics at the Faculty of Economics and

Mehr

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Vernetzungsforum Emobility R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Elektromobilität funktioniert Im ehome-projekt der E.ON benutzen die Teilnehmer ihr Elektrofahrzeug

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto

An Introduction to Monetary Theory. Rudolf Peto An Introduction to Monetary Theory Rudolf Peto 0 Copyright 2013 by Prof. Rudolf Peto, Bielefeld (Germany), www.peto-online.net 1 2 Preface This book is mainly a translation of the theoretical part of my

Mehr

DGRI Fachausschuss Vertragsrecht

DGRI Fachausschuss Vertragsrecht DGRI Fachausschuss Vertragsrecht Neueste Entwicklungen im Recht der internationalen Gerichtszuständigkeiten und des anwendbaren Rechts Wettbewerbs- und Steuerrecht 1. Einführung Die Bedeutung des internationalen

Mehr

Act on Human Genetic Testing (Genetic Diagnosis Act; GenDG)

Act on Human Genetic Testing (Genetic Diagnosis Act; GenDG) Legal provisions related to genetic testing in Germany Act on Human Genetic Testing (Genetic Diagnosis Act; GenDG) Holger Tönnies Robert Koch-Institut Genetic Diagnostic Commission Head of Office European

Mehr

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen Die beck-ebibliothek Speziell für Hochschulen www.beck-online.de Die beck-ebibliothek Aktuelle Lehrbücher online Mit der beck-ebibliothek schließen Sie die Lücken im Regal ein für allemal. Die neue beck-ebibliothek

Mehr