Quelle Frage Klarstellung persönliche Strafe. Sonstiges. Lfd. Nr. Klarstellung Spielfortsetzung. Seite 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Quelle Frage Klarstellung persönliche Strafe. Sonstiges. Lfd. Nr. Klarstellung Spielfortsetzung. Seite 1"

Transkript

1 Seite 1 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 1 (SZ F15 & (SZ F15) Ein Abwehrspieler hängt sich an seine eigene Torlatte und kann dadurch den Ball von der Torlinie wegköpfen. Entscheidung? 2 (VLST) Die Mannschaften stehen vor Spielbeginn zum Anstoß bereit. Noch vor der Anstoßausführung erkennt der Schiedsrichter- Assistent, dass der Gästetorwart eine Markierung in die Torraumlinie seines Strafraumes zieht. Was ist zu tun und wie zu entscheiden? 3 (SZ F3) Zu Beginn der zweiten Halbzeit befinden sich beide Teams auf dem Spielfeld. Ohne den Schiedsrichter zu informieren, hat eines einen Spielerwechsel vorgenommen. Nach erfolgtem Anstoß gibt es in der 47. Minute eine Spielunterbrechung. Unmittelbar vor der Spielwiederaufnahme durch einen Einwurf erkennt der Schiedsrichter, dass sich ein neuer Spieler auf dem Feld befindet, der nun den Einwurf ausführen möchte. Entscheidungen? Indirekter Freistoß auf der Torraumlinie gemäß Torraumregelung Anstoß 1. Halbzeit Fahnenzeichen. Markierung muss entfernt werden Einwurf Wechsel notieren 4 (SZ F11) In der 50. Minute bemerkt der Schiedsrichter, als er ein Beinstellen mit Gelb bestrafen will, dass der schuldige Spieler ein Auswechselspieler ist, der sich zur zweiten Halbzeit nicht angemeldet hatte. Wie hat der Schiedsrichter zu reagieren?, G/R- Karte Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung 5 (VLST) Ein Spieler betritt nach einer Verletzungspause an der Mittellinie, G/Runangemeldet das Spielfeld. Um an den Ball zu kommen, hält er Karte im gleichen Augenblick seinen Gegner am Trikot fest. Welche Entscheidungen hat der Schiedsrichter zu treffen? Direkter Freistoß 6 (SZ F8 & VLST) Ein Abwehrspieler wird neben dem eigenen Tor behandelt. Das Spiel verlagert sich in seine Nähe und er läuft auf einmal ohne Genehmigung auf das Spielfeld. Dort wehrt er einen Ball mit der Hand auf der Torlinie ab und verhindert dadurch ein sicheres Tor. Der Torwart ist über den gesamten Vorgang so verärgert, dass er den Ball nimmt und diesen auf die Tribüne schlägt. Entscheidungen? (Spieler), (Torwart) Strafstoß

2 Seite 2 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 7 (SZ F11) Ein Spieler befindet sich zur Behandlung einer Verletzung mit Zustimmung des Schiedsrichters außerhalb des Spielfelds. Da der Schiedsrichter nicht wahrnimmt, dass dieser Spieler später wieder eintreten will, läuft der Spieler im Bereich des Assistenten ohne Zustimmung des Schiedsrichters auf das Spielfeld und begeht ein verwarnungswürdiges Foulspiel. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden?, G/R- Karte Direkter Freistoß 8 (VLST) Wenige Minuten vor Spielende fällt das 1-0 für die Gäste. Unmittelbar nach der Torerzielung noch vor dem Anstoß erkennt der Schiedsrichter nach Hinweisen der Heimmannschaft, dass die Gäste einen 12. Spieler auf dem Feld hatten. Entscheidungen? 9 (VLST) Während des laufenden Spiels kann der Torwart einen geschossenen Ball noch mit den Händen über die Latte lenken und seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahren. Nun stellt der Schiedsrichter fest, dass der Torwart nicht der ursprüngliche Torwart ist, sondern eigentlich der Verteidiger mit der Nummer 2, der offensichtlich mit dem eigentlichen Torwart Position und Trikot getauscht hat, ohne den Schiedsrichter zu informieren. Entscheidungen? (12ter Spieler) für beide Indirekter Freistoß Eintrag in SB gemäß Torraumreglung Tor gilt nicht (irgendein Punkt im Torraum) Eckstoß 10 (SZ F15) Wenige Minuten nach der Halbzeit muss der Schiedsrichter das Spiel wegen eines verwarnungswürdigen Fouls unterbrechen. Dabei bemerkt er, dass der gefoulte Spieler seit Beginn der zweiten Halbzeit als Auswechselspieler für einen anderen Spieler ohne seine Kenntnis und Zustimmung am Spiel teilnimmt. Wie ist zu entscheiden? Worauf ist zu achten? für beide Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung 11 (VLST) In einer Spielruhe wegen einer Abseitsstellung sieht der Schiedsrichter, dass ein Spieler von Mannschaft A sich an seinen Stutzen greift. Bei genauerem Blick erkennt der Spielleiter, dass der Akteur seine Schienbeinschützer auszieht und diese über den Spielfeldrand hin wegwirft. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? Spieler im Abseits stand Spieler zur Auüstungskorrektur vom Feld weisen. Nächste Unterbrechung: Aurüstungskontrolle + ggf. Wiedereintritt.

3 Seite 3 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 12 (VLST) Nach Spielschluss reklamieren die 8 und die 9 der unterlegenen Mannschaft noch auf dem Spielfeld heftig und gestenreich, ohne jedoch zu beleidigen bei Schiedsrichter- Assistent 2. Dieser hat ihrer Meinung nach kurz vorher eine Abseitsstellung falsch angezeigt und ihnen eine Torchance genommen. Der Schiedsrichter befindet sich ebenfalls noch auf dem Platz. Was ist zu tun? 13 (VLST) Der Schiedsrichter-Assistent sieht eine Tätlichkeit eines Spielers im Mittelfeld, die ihn dazu bewegt direkt die Fahne zu heben. Der Schiedsrichter erkennt das Fahnenzeichen zunächst nicht, weil er auf das Spielgeschehen fokussiert ist und die Partie läuft weiter. Nachdem die Mannschaft, des tätlich gewordenen Spielers ein Tor erzielt hat, sieht er das Fahnenzeichen. Wie ist das weitere Vorgehen? 14 (SZ F10) Der Schiedsrichter und ein Spieler befinden sich im Strafraum dieses Spielers. Da der Spieler sich ungerecht behandelt fühlt, weil er einen Freistoß nicht erhalten hat, wirft er seinen Schienbeinschoner nach dem Schiedsrichter. Dieser kann durch zwei schnelle Schritte zwar noch zurückweichen, wird aber am Fuß getroffen. Wie soll sich der Spielleiter jetzt verhalten? für beide Spielende Direkter Freistoß Tor gilt nicht Spieler stand Schiedsrichter-Assistent meldet an Schiedsrichter Kein Spielabbruch, (ggf. Torraumregelung beachten) 15 (SZ F13) In der Halbzeitpause eines Spiels der A-Junioren-Kreisliga kritisiert ein bereits verwarnter Spieler den Schiedsrichter. Der Schiedsrichter ahndet dieses Vergehen mit einer Zeitstrafe. Hat er richtig gehandelt? Wenn ja, ab wann beginnt die Strafzeit und was ist zu beachten? 16 (SZ F15) Kurz nach Spielbeginn gibt während des laufenden Spiels der Schiedsrichter-Assistent ein Fahnenzeichen. Nach der deshalb erfolgten Spielunterbrechung unterrichtet der Assistent den Schiedsrichter darüber, dass durch den Torwart an der Torraumgrenze mit dem Fuß eine deutliche Markierung vorgenommen wurde. War das Fahnenzeichen richtig? Was ist zu tun? Anstoß 2. Halbzeit Indirekter Freistoß auf der Torraumlinie gemäß Torraumregelung Ja, richtig gehandelt. Beide Spielführer informieren. Strafzeit beginnt mit Anpfiff 2.Halbzeit Meldung hätte erst in Unterbrechung erfolgen sollen ; Markierung entfernen

4 Seite 4 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 17 (SZ F12) In einer Spielruhe versetzt der Abwehrspieler im eigenen Strafraum einem Stürmer einen Faustschlag. Der Schiedsrichter sieht dies nicht, der Assistent hebt jedoch unmittelbar die Fahne. Der Schiedsrichter erkennt das Fahnenzeichen erst, nachdem er das Spiel im Mittelfeld schon fortgesetzt hat. Nun unterbricht er erneut das Spiel, um sich bei seinem Assistenten zu erkundigen. Entscheidung? 18 (SZ F7) Der Schiedsrichter unterbricht das Spiel und entscheidet auf direkten Freistoß für Mannschaft A. Nachdem er der Ausführung zugestimmt hat und der Ball im Spiel ist, bemerkt er die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten. Dieser teilt ihm nun mit, dass unmittelbar vor der Ausführung des Freistoßes ein Spieler der Mannschaft A seinem Gegenspieler ins Gesicht gespuckt hat. Entscheidungen? 19 (VLST) In der 90. Spielminute schlägt ein Torhüter während des laufenden Spiels im eigenen Strafraum einen Gegenspieler. Der Assistent hebt sofort die Fahne. Der Schiedsrichter beendet das Spiel jetzt und sieht erst danach das Fahnenzeichen. Nach dem Schlusspfiff begibt er sich sofort zu seinem Assistenten, der ihn über den Vorfall informiert. Welche Entscheidungen muss der Schiedsrichter jetzt treffen? Spielende 20 (SZ F4) Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff beleidigt ein Spieler der Mannschaft A seinen Gegenspieler. Dies wird vom Assistenten wahrgenommen. Bevor er Meldung an den Schiedsrichter machen kann, beendet dieser die erste Halbzeit. Die Meldung erfolgt durch den Schiedsrichter-Assistenten in der Halbzeitpause. Welche Sanktionen sind auszusprechen und wie ist das Spiel fortzusetzen? 21 (SZ F12) Gegen eine Mannschaft, die zwölf Spieler auf dem Platz hat, wird ein Tor erzielt. Dem Spielleiter entgeht dieses und er hat bereits Aufstellung für den Anstoß genommen. Einzig dem Schiedsrichter-Assistent kommt etwas seltsam vor und er stellt den 12. Spieler noch vor dem Anstoß fest. Was sollte hier alles getan werden und wie ist zu entscheiden? Anstoß 2. Halbzeit Info an beide Spielführer (12ter Spieler) Fahnenzeichen Schiedsrichter-Assistent ; Spieler vom Feld ; Tor zählt

5 Seite 5 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 22 (SZ F3) Der Torwart hat den Ball nach einer Flanke sicher gefangen. Er tippt ihn zweimal auf den Boden auf, um ihn dann anschließend in die Luft zu werfen und mit dem Fuß abzuschlagen. Ein Gegenspieler spitzelt dabei den Ball weg ohne den Torhüter zu berühren und verwandelt den Ball zum Torerfolg. Der Schiedsrichter hatte dies nicht gesehen. Der Assistent hat den Vorgang jedoch erkannt. Was sollte hier alles getan werden und wie ist zu entscheiden? 23 (VLST) Das Spiel befindet sich mit Stand von 1-0 noch in den Anfängen der Partie. Die führende Mannschaft startet einen weiteren Angriff, kann alle Gegner umspielen und will die Führung ausbauen. Während der Ball aufs leere Tor rollt, wirft ein Zuschauer einen Gegenstand und trifft damit den Ball, der trotzdem ins Tor geht. Entscheidung? 24 (SZ F3) Nach einem Torerfolg zieht der Torschütze zunächst sein Hemd aus und wirft es auf den Boden. Darunter trägt er ein identisches Trikot. Anschließend verlässt er das Spielfeld und jubelt nach Erklettern des Zauns den Zuschauern zu. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden? 25 (SZ F11) Eine strafbare Abseitsposition wird vom Schiedsrichter- Assistenten mit der Fahne signalisiert. Bevor der Schiedsrichter das Fahnenzeichen erkennt, schlägt im folgenden Zweikampf der Verteidiger dem Angreifer, der sich zuvor in strafbarer Abseitsposition befand, die Hand ins Gesicht. Deshalb unterbricht der Schiedsrichter das Spiel und sieht nun das Fahnenzeichen des Schiedsrichter-Assistenten. Entscheidungen? 26 (SZ F4) Ein Angreifer verlässt das Spielfeld über die Torlinie und entzieht sich dadurch einer Abseitsstellung. Obwohl die Spielsituation, die ihn zum Verlassen des Spielfelds veranlasste, noch nicht abgeschlossen ist, läuft dieser Spieler auf das Feld und hindert durch ein unsportliches Handspiel außerhalb des Strafraums einen Gegner, an den Ball zu gelangen. Wie ist zu entscheiden?, G/R- Karte (Verteidiger), G/R- Karte Ball gespielt Spieler im Abseits stand Direkter Freistoß Fahnenzeichen Schiedsrichter-Assistent (Meldung an Schiedsrichter) kein Tor (Sofort Spielunterbrechung) Tor zählt nicht Zuschauer von der Anlage + Eintrag SB

6 Seite 6 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 27 (SZ F9) Weil ein Spieler nach einem vermeintlichen Foulspiel glaubt, den Pfiff des Schiedsrichters gehört zu haben, hält er den Ball mit der Hand auf. Allerdings war dies lediglich ein Pfiff von den Zuschauerrängen, den aber auch der Schiedsrichter und die anderen Akteure auf dem Spielfeld wahrgenommen haben. Jetzt erst unterbricht der Schiedsrichter das Spiel. Wie ist zu entscheiden? 28 (VLST) Ein Torwart hält den Ball in seiner Handfläche. Ein Gegenspieler köpft den Ball aus seinen Händen und erzielt ein Tor. Muss der Schiedsrichter eingreifen und was wäre zu tun? 29 (VLST) Der Torwart wirft den Ball einem im Strafraum stehenden Mitspieler zu. Dieser spielt den Ball kontrolliert mit dem Fuß zurück. Damit ein hinzulaufender Angreifer den Ball nicht erreichen kann, wirft sich der Torwart zum Ball und berührt ihn zunächst mit den Händen. Anschließend hält er den Angreifer am Fuß fest und verhindert so eine klare Torchance. Wie ist zu entscheiden? 30 (VLST) Ein Torwart wehrt auf der Torlinie einen Ball mit einem Schienbeinschoner ab, den er in der Hand hält. Damit verhindert er, dass der Ball ins Tor geht. Entscheidungen? 31 (VLST) Die Nachspielzeit ist bereits angebrochen als die Gastmannschaft einen letzten Angriff startet. Dabei versucht ein im Strafraum stehender Spieler den Ball mit der Hand zu spielen, um das wohl entscheidende Tor zu verhindern. Er berührt den Ball auch kurz absichtlich und unsportlich mit der Hand. Der Ball geht dennoch ins Tor. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? 32 (VLST) Der Torwart verlässt seinen Strafraum mit hohem Tempo, um einen Ball abzuwehren. Um ihn herum sind noch drei Abwehrspieler, die ebenfalls hätten eingreifen können. Er erreicht jedoch den Ball nicht mehr, sondern trifft zunächst in übertrieben harter Weise den Stürmer mit seinem ausgestreckten Bein. Muss der Schiedsrichter hier wenn ja wie reagieren? Ball geköpft Strafstoß Indirekter Freistoß auf der Torraumlinie gemäß Torraumregelung Direkter Freistoß Spiel unterbrechen, Lautsprecherdurchsage, Eintrag Spielbericht Tor gilt nicht

7 Seite 7 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 33 (VLST) Ein Tor wird erzielt, und der Schiedsrichter entscheidet auf Anstoß. Vor der Ausführung des Anstoßes sieht der Schiedsrichter jedoch das Fahnenzeichen seines Assistenten. Bei der anschließenden Rücksprache erfährt der Schiedsrichter, dass ein Abwehrspieler unmittelbar vor der Torerzielung einen Angreifer im Strafraum getreten hatte. Entscheidungen? 34 (VLST) Obwohl er vom Mitspieler bedrängt wird, hat der Torwart den Ball nach einem Eckstoß sicher gefangen und abgeworfen. Wütend über seinen im Strafraum stehenden Mitspieler wirft er diesem nun eine handvoll Sand ins Gesicht. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? 35 (SZ F9) Ein Abwehrspieler ist sehr verärgert über einen verlorenen Zweikampf und spuckt aus diesem Grund aus seinem Strafraum heraus einen Gegenspieler an. Der befindet sich ebenfalls auf dem Spielfeld aber außerhalb des Strafraums. Über das Anspucken ist der Gegenspieler verständlicherweise derart aufgebracht und lässt sich dazu hinreißen, dem Abwehrspieler mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Was ist zu tun? für beide Spieler stand Direkter Freistoß (Angreifer) 36 (VLST) Zwei Spieler geraten in Folge eines Zweikampfs außerhalb des Spielfelds. Während der Ball im Spiel ist, schlägt einer dieser Spieler seinen Gegenspieler. Entscheidung? (Schläger) 37 (VLST) Ein Angreifer gewinnt im Mittelfeld in der eigenen Hälfte einen Zweikampf gegen einen Abwehrspieler. Der Angreifer kann einen guten Konterangriff starten. Da der Abwehrspieler einen Foulpfiff erwartet hatte, beleidigt er jetzt den Schiedsrichter mit den Worten: Du Blindfisch, pfeif doch mal! Entscheidungen? Spieler stand Spielunterbrechung zwingend 38 (SZ F14) Ein verletzter Spieler wird in Höhe der Mittellinie von seinem Physiotherapeuten mit Eisspray behandelt. Er steht dabei mit einem Bein im Spielfeld und mit einem Bein außerhalb des Spielfelds. Als der Ball auf ihn zurollt und die Behandlung abgeschlossen ist, greift er in das Spiel ein, indem er den Ball spielt. Entscheidungen? Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung

8 Seite 8 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 39 (SZ F1) Ein Auswechselspieler wartet direkt an der Seitenlinie auf seine Einwechslung. Nach einem Zweikampf steht ein Verteidiger, der zuvor einen Mitspieler des Auswechselspielers vermeintlich gefoult hat, direkt vor ihm. Da der Schiedsrichter nicht pfeift, stößt der Auswechselspieler deshalb mit beiden Händen seinen Gegner, der innerhalb des Spielfelds steht, äußerst heftig zu Boden. Entscheidungen? Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung 40 (SZ F1) Ein Spieler wurde bei einer Eckstoßunterbrechung ausgewechselt und der neue Spieler befindet sich bereits mit Zustimmung des Schiedsrichters auf dem Feld. Bevor das Spiel fortgesetzt wird, sieht der Schiedsrichter, wie der ausgewechselte Spieler mit einer grob unsportlichen Geste gegen seine Auswechslung protestiert. Entscheidungen und was ist zu beachten? 41 (SZ F4) Ein Spieler soll vor einem Eckstoß ausgewechselt werden. Beim Verlassen des Spielfelds zieht er sein Trikot aus, läuft aber, ohne die Auswechslung zu verzögern, zur Seitenlinie und verlässt das Spielfeld. Soll der Schiedsrichter diesen Spieler wegen Trikotausziehens verwarnen? Was ist zu entscheiden? Eckstoß Mannschaft spielt mit 11 Leuten weiter (Auswechslung vollzogen) Eckstoß Nein, keine Ahndung durch Schiedsrichter 42 (VLST) Ein direkter Freistoß für die angreifende Mannschaft wird in Strafraumnähe schnell ausgeführt, obwohl sich die Abwehrspieler noch nicht auf die Freistoßausführung eingestellt haben. Der Ball geht unberührt ins Tor. Der Schiedsrichter befand sich nicht unmittelbar bei den Spielern und hatte auch keinerlei Zeichen gegeben. Nach der Torerzielung protestieren die Abwehrspieler. Wurde das Tor korrekt erzielt? 43 (VLST) Der Schiedsrichter entscheidet auf direkten Freistoß im Mittelfeld für den Platzverein. Ein Gästespieler stellt sich vor den Ball. Jetzt schießt der Spieler des Platzvereins den Ball absichtlich und heftig dem Gegenspieler an den Körper. Entscheidungen? (Heim), (Gast) Wiederholung Direkter Freistoß Ja, korrektes Tor

9 Seite 9 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 44 (SZ F11) Wegen eines Foulspiels entscheidet der Schiedsrichter auf direkten Freistoß für die angreifende Mannschaft unmittelbar vor dem Strafraum des Gegners. Er fordert die ausführende Mannschaft auf, mit der Ausführung bis zur Ballfreigabe zu warten. Während er noch die Mauer auf die regelgerechte Entfernung zurückweist, führt ein angreifender Spieler den Freistoß dennoch aus, schießt aber den Ball neben das Tor. Der Schiedsrichter hat aus den Augenwinkeln heraus erkannt, wer den Freistoß ausgeführt hat. Entscheidungen des Schiedsrichters? 45 (VLST) Kurz vor Spielende bekommt die mit 1:0 in Führung liegende Mannschaft einen direkten Freistoß zugesprochen. Der vorgesehene Schütze verzögert unnötig die Ausführung des Freistoßes, indem er nach Freigabe durch den Schiedsrichter die Mauerstellung reklamiert und sich weigert den direkten Freistoß auszuführen. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? 46 (SZ F14) Da die Ausführung eines indirekten Freistoßes an der Strafraumgrenze sehr schnell erfolgt, gelingt es dem Schiedsrichter nicht mehr, einen Arm zu heben. Deshalb schießt der Angreifer den Ball direkt auf das Tor. Der Torwart kann den Ball abwehren, der anschließend über die Torlinie ins Aus rollt. Entscheidungen? 47 (SZ F13) Freistoß seitlich des Strafraums für die Angreifer. Nachdem die Mauer korrekt steht, gibt der Schiedsrichter das Spiel frei. Der scharf geschossene Ball auf das Tor prallt gegen den seitlich des Kopfs hochgehaltenen Arm eines Abwehrspielers, der offensichtlich dabei sein Gesicht schützen wollte. Da der Abwehrspieler innerhalb des Strafraums steht, entscheidet der Schiedsrichter auf Strafstoß. War dieses richtig? (Schütze) Wiederholung direkter Freistoß Direkter Freistoß Eckstoß Nachspielzeit beachten Strafstoß Entscheidung war richtig, da keine natürliche Handhaltung 48 (SZ F15) Der Schiedsrichter entscheidet auf indirekten Freistoß für die Angreifer im Strafraum. Um einen Vorteil möglichst zu nutzen, spielt der Angreifer schnell den Ball zu einem Mitspieler. Dieser erzielt unmittelbar danach ein Tor. Bei der Ausführung ruhte der Ball eindeutig nicht. Entscheidungen? Wiederholung indirekter Freistoß (kein Tor - Schiedsrichter hätte nach der Ausführung zügig unterbinden sollen)

10 Seite 10 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 49 (VLST) Mitspieler des Strafstoßschützen laufen vor der Ausführung in den Strafraum und der Torwart verlässt die Torlinie vor Ausführung des Strafstoßes. Der Ball wird über das Tor geschossen. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? 50 (SZ F08) Bevor der Ball bei der Strafstoßausführung durch den Schützen gespielt wird, läuft ein Verteidiger in den Strafraum. Der Ball wird vom Torwart abgewehrt und prallt in die Richtung des Strafstoßschützen. Bevor dieser den Ball völlig ungehindert und in zentraler Position auf das Tor schießen kann, wird er von dem Verteidiger, der zu früh in den Strafraum gelaufen ist, festgehalten. Er kann dadurch den Torschuss nicht ausführen. Entscheidungen? 51 (VLST) Beim Einwurf steht der einwerfende Spieler innerhalb des Spielfeldes. Ein gegnerischer Spieler springt vier Meter vor ihm hoch. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? 52 (SZ F5) Wie verhält sich der Schiedsrichter, wenn ein Gegenspieler sich einen Meter vor den einwerfenden Spieler stellt, allerdings ohne dabei auf und ab zu springen, um diesen Spieler zu stören? ( nur im Wiederholungsfall) 53 (SZ F3) Ein Einwurf soll in einer ohnehin schon hektischen Partie ausgeführt werden. Der Spielleiter hat hierfür alle Anforderungen gesichert. Bei diesem dann korrekten Einwurf verkürzt nun bevor der Ball im Spiel ist ein Gegenspieler die Distanz zum Einwerfenden auf weniger als zwei Meter, obwohl der Schiedsrichter ihn zuvor darauf hingewiesen hatte, den Abstand einzuhalten. Was ist zu tun? Wiederholung Strafstoß Strafstoß Einwurf für den Gegner Einwurf Einwurf für die gleiche Mannschaft Nur Ansprache und auf Mindestabstand (2 Meter) hinweisen 54 (VLST) Vor der Einwurfausführung weist der Schiedsrichter einen Verteidiger auf zwei Meter Entfernung vom Angreifer zurück. Bevor der Ball die Hand verlassen hat, verkürzt der Verteidiger deutlich die Distanz auf unter zwei Meter. Darüber verärgert, wirft der Angreifer den Ball heftig gegen den Kopf des hochspringenden Verteidigers. Wie ist zu entscheiden? (Werfer), (Verteidiger) Einwurf für die gleiche Mannschaft

11 Seite 11 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 55 (SZ F5) Ein Einwurf eines Angreifers erfolgt weit in den Strafraum. Den aufspringenden Ball kann der Torwart wegen der Behinderung durch einen Mitspieler nicht erreichen. Damit der Ball nicht ins Tor gelangt, hält ihn ein Verteidiger mit der Hand auf. Anschließend prallt der Ball neben dem Tor über die Torlinie. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden? 56 (VLST) Bevor der Ball bei einem Abstoß den Strafraum verlassen hat, tritt ein verteidigender Spieler außerhalb des Strafraumes seinen (Verteidiger), Gegner mit übermäßiger Härte, da dieser ihn unsportlich provoziert hat. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? (Angreifer) Strafstoß Wiederholung Abstoß 57 (SZ F3) Ein Abwehrspieler führt einen Abstoß aus und schießt den Ball zu einem nahe der Eckfahne stehenden Mitspieler. Noch bevor der Ball den Strafraum verlassen hat, wird der ebenfalls zum Ball eilende Stürmer von einem anderen, neben ihm stehenden Verteidiger festgehalten. Der Schiedsrichter unterbricht das Spiel. Wie ist zu entscheiden? (Verteidiger) Wiederholung Abstoß 58 (VLST) Der Ball wird beim Eckstoß weit in den Strafraum geschossen. Damit er den Ball besser erreichen kann, stützt sich ein Angreifer vehement auf seinem Mitspieler, der im Torraum steht, auf. Der Angreifer kann so den Ball in das Tor köpfen. Was ist zu tun? 59 (SZ F4) Direkter Freistoß für die angreifende Mannschaft 17 Meter vor dem Tor. Nachdem der Ball vom Pfosten zurück ins Spielfeld prallt, foult der bereits verwarnte Verteidiger den Freistoßschützen, als dieser zum abprallenden Ball innerhalb des Strafraums läuft. Der Ball wird weder vom Stürmer noch vom Verteidiger gespielt. Der Verteidiger geht dabei mit der Sohle Richtung Gegenspieler und trifft diesen auch klar im Kniebereich. Entscheidung? 60 (SZ F6) Beim Elfmeterschießen zur Spielentscheidung beleidigt der Torwart den Schiedsrichter, da er der Meinung ist, dass der Schütze, der gerade den ersten Elfmeter verwandelt hat, ihn unsportlich getäuscht hat. Der Schütze hatte seinen Anlauf im ersten Drittel kurz gestoppt. Entscheidung? Indirekter Freistoß gemäß Torraumreglung (irgendein Punkt im Torraum) Strafstoß nächster Strafstoß Ausführung war regelkonform, Feldspieler muss ins Tor

12 Seite 12 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 61 (SZ F7) Ein Spieler befindet sich wegen einer verletzungsbedingten Behandlung hinter der Torlinie neben dem Tor. Als sich das Spielgeschehen fernab von ihm befindet, läuft er, ohne das zustimmende Zeichen des Schiedsrichters abzuwarten, während des laufenden Spiels auf das Feld. Der Assistent erkennt dies, greift aber wegen einer Vorteilsituation für das gegnerische Team nicht ein. Als wenig später das Spiel wegen eines Foulspiels unterbrochen wird, informiert er den Schiedsrichter über den unerlaubten Eintritt und nennt ihm die Nummer des schuldigen Spielers. Entscheidung? 62 (SZ F8) Ein Verteidiger wird neben dem Tor außerhalb des Spielfelds wegen einer Verletzung behandelt. Nachdem ein Angreifer am Torwart vorbeigelaufen ist, schießt er den Ball halbhoch auf das Tor. Nun läuft der Verteidiger ohne Zustimmung des Schiedsrichters ins Spielfeld und versucht, den Ball mit der Hand aufzuhalten. Er kann ihn aber nur leicht mit der Hand berühren, der Ball landet trotzdem im Tor. Direkter Freistoß korrektes Verhalten vom Schiedsrichter-Assistent, G/R- Karte 63 (SZ F12) Unmittelbar vor dem möglichen Schlusspfiff will eine Mannschaft Spielende Schiedsrichter-Assistent noch einmal auswechseln. Da aber der Schiedsrichter das Spiel jetzt beendet, ist der zum Einwechseln bereitstehende Spieler so erbost, dass er den Schiedsrichter-Assistenten heftig mit der Hand zur Seite stößt. Wie reagiert das Team? meldet an Schiedsrichter 64 (SZ F13) Nachdem der Schiedsrichter 20 Meter vor dem Tor auf Freistoß wegen Foulspiel für die angreifende Mannschaft entschieden und den schuldigen Spieler gerade für das Foul verwarnen will, will die Mannschaft den Freistoß sofort ausführen. Lässt der Schiedsrichter dies zu? Wie ist hier zu entscheiden? Direkter Freistoß Nein - keine schnelle (Freigabe durch Pfiff) 65 (VLST) Der Schiedsrichter leitet mit neutralen Assistenten. Während einer Spielunterbrechung möchte er einen Spieler wegen eines unsportlichen Handspiels verwarnen. Als er in seine Brusttasche fasst, bemerkt er, dass er die Signalkarten in der Kabine vergessen hat. Wie soll er sich nun verhalten und entscheiden, wenn ihm die Assistenten keine Karten geben können? Wie ist zu entscheiden? Direkter Freistoß mündlich aussprechen und Info an beide Spielführer

13 Seite 13 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 66 (VLST) Vor der Freistoßausführung wegen eines Foulspiels in der Nähe des Strafraums klammert der Abwehrspieler den Stürmer. Dieser reißt sich los und schlägt den Abwehrspieler direkt ins Gesicht, so dass diese zu bluten anfängt. Schiedsrichter- Assistent 1 sieht dieses, während der Schiedsrichter nichts wahrgenommen hat. Was ist zu tun und wie zu entscheiden? (Stürmer), (Angreifer) Direkter Freistoß Fahnenzeichen Schiedsrichter-Assistent, Spieler muss zur Stillung der Blutung vom Feld 67 (VLST) Das Spiel ist wegen eines Tretens am Gegenspieler unterbrochen. Nachdem der schuldige Spieler deshalb verwarnt wurde, soll er ausgewechselt werden. Beim Verlassen des Spielfeldes beleidigt er den Schiedsrichter wegen der zuvor ausgesprochenen. Wie muss durch den Schiedsrichter entschieden werden, wenn der neue Spieler das Feld noch nicht betreten hat? 68 (VLST) Die Angreifer stürmen in Richtung des gegnerischen Tores und haben bis auf den Torwart sowie eines Abwehrspielers alles hinter sich gelassen. Vor dem erneuten Abspielen des Balles versucht einer dieser verteidigender Spieler einen gegnerischen Stürmer durch Verlassen des Spielfeldes ins Abseits zu stellen. Die Ballabgabe erfolgt nun zu dem in Abseitsposition stehenden Mitspieler. Dieser erzielt ein Tor. Entscheidungen? Direkter Freistoß (Team spielt reduziert weiter) 69 (VLST) Während der Ball im Mittelfeld gespielt wird, rennt plötzlich ein Zuschauer auf das Spielfeld. Als er sich der 8 vom Gastteam nährte, streckt dieser den Zuschauer durch einen gezielten Faustschlag nieder. Entscheidungen? 70 (VLST) Als der Ball auf das leere Tor zurollt, läuft ein Platzordner auf das Spielfeld und stellt sich dem Verteidiger, der noch versucht, den Ball vor Überschreiten der Torlinie aufzuhalten, in den Weg. Daraufhin rollt der Ball ins Tor. Entscheidungen? Zuschauer von der Anlage, Eintrag Spielbericht Ordner aus Innenraum, Eintrag Spielbericht 71 (VLST) Während des laufenden Spiels hört der Schiedsrichter- Assistent, wie ein bereits ausgewechselter Spieler nach einem Zweikampf vor der Technischen Zone, bei dem der Schiedsrichter kein Foul erkannte und die Partie im Mittelfeld weiterläuft, den Schiedsrichter beleidigt. Wie soll sich der Assistent verhalten und der Schiedsrichter entscheiden? Fahnenzeichen

14 Seite 14 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 72 (VLST) Ein Spieler lässt sich an der Seitenlinie aber noch innerhalb des Spielfeldes behandeln. Obwohl der Assistent ihn mehrfach auffordert, das Spielfeld zur Behandlung zu verlassen, kommt der Spieler dieser Aufforderung nicht nach und nimmt, nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, direkt wieder am Spiel teil. Wie soll sich der Assistent verhalten, und wie ist zu entscheiden? Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung Fahnenzeichen (Vorteil beachten) 73 (VLST) Nach einer Unterbrechung wegen eines verwarnungswürdigen Foulspiels von Team A an einem Spieler von Team B kommt es vor den Trainerbänken durch den Trainer von B zur Rudelbildung. Hier halten der Schiedsrichter-Assistent 1 und der Schiedsrichter kurze Rücksprache wobei festgestellt wird, dass der Spieler 3 von Team B einen Gegner umgestoßen haben soll. Der Schiedsrichter zeigt diesem Spieler 3 die Rote Karte. Nun schaltet sich Schiedsrichter-Assistent 2 ein und nach kurzer Diskussion im Gespann wird deutlich, dass nicht der Spieler 3, sondern der Trainer der Mannschaft diesen Stoß ausgeführt hat. Was ist zu veranlassen und wie zu entscheiden? Direkter Freistoß ( ist wegen Foulspiel), muss zurückgenommen werden (Info an beide Spielführer), Trainer aus dem Innenraum (Eintrag Spielbericht) 74 (VLST) Der Ball wird ruhig im Mittelfeld gespielt. Ohne einen erkennbaren Anlass sieht nun der Schiedsrichter-Assistent, ohne es verhindern zu können, dass der Trainer auf das Spielfeld läuft und auf den Spieler 8 vom Gegner zusteuert. Bevor er dahin gelangt, wird er jedoch vom Spieler 10 des gegnerischen Teams heftig zu Boden geworfen. Was hat das Schiedsrichter-Gespann zu tun? 75 (VLST) Ein Angreifer läuft mit dem Ball am Fuß alleine auf das Tor zu. Knapp vor dem Strafraum reißt ihn ein Verteidiger mit beiden Händen zu Boden. Der Ball gelangt zu einem anderen Angreifer, der ihn nach wenigen Schritten ungehindert auf das Tor schießen kann. Der Torwart jedoch kann den Ball abwehren und dann ins Feld abschlagen. Entscheidungen? Fahnenzeichen Schiedsrichter-Assistent, Trainer aus dem Innenraum (Eintrag Spielbericht) Weiterspielen in nächster Spielruhe (Vorteil)

15 Seite 15 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 76 (SZ F11) Nach dem Pfiff des Schiedsrichters zu Spielbeginn spielt ein Spieler der anstoßenden Mannschaft den Ball direkt zu einem Mitspieler in die eigene Spielfeldhälfte zurück. Der Schiedsrichter pfeift erneut und deutet dem Spieler an, er möge den Anstoß wiederholen und den Ball dabei diesmal in die gegnerische Hälfte spielen. Darüber verärgert, beleidigt ihn dieser Spieler. Wie muss entschieden werden und was ist zu beachten? 77 (VLST) Im Zuge eines harten, aber regelkonformen Zweikampfes geraten zwei Spieler unterschiedlicher Teams raus aus dem Spielfeld. Dem Torwart von Team A gelingt es dadurch an den Ball zu kommen, den er auch schnell wieder abwirft. Nun sieht der Schiedsrichter, dass der immer noch außerhalb des Spielfeldes befindlichen Stürmer von Team B einen Auswechselspieler von Team A niederschlägt. Was ist zu tun? Wiederholung Anstoß Spieler darf ersetzt werden (Auswechselkontingent unberührt), Spielbeginn nicht verzögern da Zeit bereits läuft 78 (VLST) Deutlich erkennbar, um die Rückpassregel zu umgehen, nimmt sich ein Verteidiger, als er von einem Angreifer bedrängt wird, den Ball mit dem Fuß hoch und köpft ihn seinem Torwart zu. Da der Kopfball jedoch zu kurz gerät, kann der Angreifer den Ball erreichen und ein Tor erzielen. Entscheidungen? 79 (VLST) Ein Angreifer dringt mit dem Ball am Fuß in den gegnerischen Strafraum ein. Als er merkt, dass sich ein Abwehrspieler neben ihm befindet, lässt er sich schreiend zu Boden fallen. Was muss der Schiedsrichter tun? 80 (VLST) Ein Strafstoß wird an den Pfosten geschossen. Den zurückkommenden Ball schießt der Schütze ins Tor. Was hat der Schiedsrichter zu veranlassen? sich Stürmer fallen lässt Ball erneut gespielt wurde Kein Tor 81 (VLST) Ein Spieler führt einen Freistoß etwa einen Meter außerhalb des eigenen Strafraums aus. Dabei gerät er ins Stolpern und spielt den Ball so nur zwei bis drei Meter zum nur noch im Strafraum stehenden Torwart. Er will dem Ball hinterher, um den Freistoß erneut auszuführen. Zeitgleich nähert sich ein gegnerischer Stürmer mit schnellen Schritten. Der Verteidiger nimmt unmittelbar vor dem Stürmer den Ball mit der Hand auf. Wie ist zu entscheiden? Strafstoß

16 Seite 16 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 82 (SZ F9) Ein ausgewechselter Spieler befindet sich auf der Spielerbank. Nach einem Zweikampf unterbricht der Schiedsrichter das Spiel nicht. Da der ausgewechselte Spieler darüber erregt ist, wirft er seine Wasserflasche auf das Spielfeld in Richtung des gegnerischen Spielers. Wie ist zu entscheiden, wenn der ausgewechselte Spieler bereits verwarnt war? 83 (SZ F2) Nachdem der Schiedsrichter den Anstoß per Pfiff freigegeben hat, schießt der Spieler der Heimmannschaft direkt auf das Tor. Als der Ball auf das leere Tor zurollt, bemerkt der Schiedsrichter, dass die Gastmannschaft keinen Torwart auf dem Feld hat. Muss der Spielleiter noch etwas untenehmen? Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung Ja, Spiel unterbrechen, da Fehler vom Schiedsrichter 84 (SZ F12) Wegen eines rücksichtslosen Foulspiels zeigt der Schiedsrichter einem Spieler die gelb-rote Karte. Jetzt zeigt der Vereinsassistent an, dass der Ball zuvor bereits die Seitenlinie überschritten hatte und daher beim Foulspiel nicht im Spiel war. Wie ist zu entscheiden? 85 (SZ F14) Ein Auswechselspieler befindet sich in der Technischen Zone. Von dort aus wirft er während des laufenden Spiels einen Schuh auf einen Gegenspieler, der sich auf dem Spielfeld befindet. Wie ist zu entscheiden? 86 (SZ F6) Ein Spieler verlässt nach Abmeldung beim Schiedsrichter das Spielfeld, um außerhalb auf eigenen Wunsch seine Schuhe zu wechseln. Nach erfolgtem Wechsel meldet sich der Spieler während des laufenden Spiels wieder beim Schiedsrichter an und wird von diesem sofort hereingewunken. War dieses Verhalten richtig bzw. was muss getan werden? G/R-Karte Einwurf Persönliche bleibt Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung Weiterspielen Vorgehen war richtig, Kontrolle der Schuhe in nächster Unterbrechung. 87 (SZ F13) Ein Spieler führt einen Einwurf aus und steht dabei mit einem Bein im Spielfeld. Der Ball kommt zu einem Gegenspieler, der eine gute Tormöglichkeit hat. Wie ist zu entscheiden? 88 (SZ F1) Bei einem Zweikampf nahe der Torlinie rutscht der Angreifer über die Torlinie neben dem Tor ins Aus. Der Verteidiger bleibt in Ballbesitz und spielt ihn zu seinem Torwart. In diesem Moment läuft der Angreifer wieder auf das Spielfeld, erreicht den Ball noch vor dem Torwart und erzielt ein Tor. Entscheidung? Einwurf für den Gegner

17 Seite 17 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 89 (SZ F13) Während des laufenden Spiels sieht der Schiedsrichter, wie ein Spieler seinen Mitspieler anspuckt. Wie muss er entscheiden, wenn er diesen gesamten Vorgang beobachtet hat? 90 (VLST) Der Strafstoß wird getreten. Der Torwart bewegt sich zu früh von der Torlinie. Der Ball wird gegen den Pfosten geschossen und im Nachschuss vom Schützen ins Tor geschossen. Entscheidung des Schiedsrichters? 91 (SZ F1) Die Mannschaft B erhält einen Einwurf zugesprochen. Der einwerfende Spieler steht dabei deutlich mit einem Fuß im Spielfeld, was dem Schiedsrichter allerdings entgeht. Der Assistent bemerkt dies und zeigt es mit der Fahne an, woraufhin der Schiedsrichter das Spiel unterbricht. Aufgrund dieses Fahnenzeichens beleidigt der einwerfende Spieler nun den Schiedsrichter-Assistenten. Entscheidung? 92 (SZ F3) Der neutrale Schiedsrichter-Assistent zeigt dem Schiedsrichter an, dass der Ball die Seitenauslinie überschritten hat. Der Schiedsrichter erkennt dieses Zeichen erst nach zwei Spielzügen. Jetzt spuckt ein Abwehrspieler während des laufenden Spiels in seinem Strafraum einen Angreifer an. Entscheidung? 93 (SZ F6) Eine strafbare Abseitsposition wird vom Schiedsrichter- Assistenten mit der Fahne signalisiert. Bevor der Schiedsrichter das Fahnenzeichen erkennt, schlägt im folgenden Zweikampf kurz vor dem Strafraum der im Abseits stehende Angreifer dem Verteidiger mit der Hand ins Gesicht. Deshalb unterbricht der Schiedsrichter nun das Spiel. Jetzt sieht er das Fahnenzeichen seines Assistenten. Entscheidung? Spieler stand Wiederholung Strafstoß Einwurf für den Gegner Einwurf Direkter Freistoß 94 (SZ F8 & VLST) Im Verlauf eines Spiels protestiert der Trainer der Heimmannschaft mehrfach gegen die Entscheidung des Schiedsrichters. Nachdem der Assistent den Trainer bereits zweimal ermahnt hat, protestiert der Trainer erneut optisch deutlich und unsportlich gegen die Entscheidung des Schiedsrichters. Daraufhin verweist der Assistent ihn bei der nächsten Spielunterbrechung wegen einem Beinstellen eines Spielers aus dem Team des betreffenden Trainers aus dem Innenraum. War dieses Vorgehen richtig? Entscheidung? Direkter Freistoß Nein (Recht dazu hat nur der Schiedsrichter)

18 Seite 18 Quelle Frage 95 (SZ F12) Da der Schiedsrichter nicht auf seine Rufe reagiert, kann ein Spieler nach einer Verletzung nicht auf das Spielfeld zurückkehren. Nach einer Weile schickt der Assistent den Spieler wieder auf das Feld. Als der Schiedsrichter dies sieht, unterbricht er das Spiel, verhängt einen indirekten Freistoß und verwarnt diesen Spieler. Daraufhin erklärt ihm sein Assistent, dass er diesen Spieler auf das Spielfeld beordert hat. Entscheidung? 96 (VLST) Bei einem indirekten Freistoß nach Kritik an einer Schiedsrichterentscheidung wird der Ball vom Schützen direkt ins Tor geschossen, denn der Schiedsrichter hatte vergessen, einen Arm zu heben. Entscheidung? 97 (VLST) Ein wegen Reklamierens gegen eine Schiedsrichterentscheidung verhängter Freistoß wird in Richtung Torwinkel gezirkelt. Der Torwart berührt den Ball noch, kann den Einschlag des Balles im Tor aber nicht verhindern. Der Schiedsrichter hatte den linken Arm gehoben. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? 98 (VLST) Nach einem weiten Einwurf eines Angreifers verlängert ein Abwehrspieler den Ball mit dem Kopf vor das eigene Tor. Der Torwart kann den Ball noch berühren, jedoch nicht verhindern, dass der Ball ins Tor geht. Wie ist zu entscheiden? Wiederholung indirekter Freistoß Fehler des Schiedsrichter- Assistent, zurücknehmen 99 (VLST) Der Torwart hat den Ball gefangen. Er ist über einen Angreifer verärgert, der im Netzraum hinter der Torlinie liegt. Wütend wirft der Torwart diesem den Ball an den Körper. Entscheidungen? 100 (VLST) Unmittelbar bevor ein Spieler den Ball in Richtung Tor schießt, ertönt von den Zuschauern ein lauter Pfiff. Der so irritierte Torwart lässt den Ball ins Tor gehen. Entscheidungen? Spiel unterbrechen, Lautsprecherdurchsage, Eintrag Spielbericht 101 (VLST) Nach einem Eckstoß liegt der Torwart im Strafraum, aber außerhalb des Torraumes am Boden und hält eine Hand auf den Ball. Ein in der Nähe stehender Angreifer tritt nach dem Ball und stößt ihn so über die Torlinie. Entscheidung? entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Ball gespielt

19 Seite 19 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 102 (VLST) Ein Verteidiger wird während des laufenden Spieles außerhalb des Spielfeldes neben der Seitenlinie behandelt. Nun läuft ein Angreifer innerhalb des Spielfeldes an dem verletzten Spieler vorbei und provoziert ihn mit Worten und Gesten, ohne ihn aber dabei zu beleidigen. Aus Verärgerung darüber nimmt sich der Verletzte ein Stück Eis aus der Eisbox und wirft es seinem Gegenspieler heftig an den Kopf. Der Schiedsrichter hat den ganzen Vorgang wahr-genommen. Entscheidungen? 103 (VLST) Ein Abwehrspieler wird neben dem Tor behandelt. Er läuft ohne Genehmigung auf das Spielfeld, wehrt einen Ball mit der Hand auf der Torlinie ab und verhindert dadurch ein sicheres Tor. Der Torwart ist dennoch dermaßen verägert, dass er den Ball nimmt und diesen auf die Tribüne schießt. Entscheidungen? 104 (VLST) Ein zweiter Ball wird aus dem Zuschauerblock während eines Angriffs der Mannschaft A in den Strafraum der Mannschaft B geworfen und behindert einen Stürmer von Mannschaft A. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? (Verteidiger), (Angreifer) (Verteidiger), (Torwart) Angreifer bei Provokation Strafstoß (Spielunterbrechung, da Störung vorliegt) Eintrag Spielbericht 105 (VLST) Ein Spieler musste auf Weisung des Schiedsrichters wegen einer blutenden Wunde das Spielfeld verlassen. Er läuft nun, ohne das Zeichen des Schiedsrichters zum Eintritt abzuwarten, wieder auf das Spielfeld und versucht ins Spiel einzugreifen. Dieser Eingriff gelingt ihm jedoch nicht. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? 106 (VLST) Ein Abwehrspieler trägt ein andersfarbiges langärmliges Unterziehhemd unter seinem Kurzarmtrikot. Dies erkennt der Schiedsrichter während des laufendes Spiels. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter und was ist alles zu beachten? 107 (VLST) Ein Abwehrspieler verhindert im Strafraum dadurch, dass er den Ball mit seinem hoch gestreckten Arm zur Seite lenkt, ein Tor. Der Ball geht kurz vor der Eckfahne über die Torlinie ins Aus. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? Ball bei Wahrnehmung / Unterbrechung Weiterspielen Strafstoß Vorteil beachten (Spielunterbrechung), Kontrolle der Blutung Schiedsrichter schickt Spieler in der nächsten Unterbrechung vom Feld, Wiedereintritt in nächster oder folgender Spielruhe nur nach Kontrolle der Ausrüstung

20 Seite 20 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 108 (VLST) Bei einem Eckstoß springt ein Stürmer den Torwart außerhalb des Torraums fahrlässig an, um an den Ball zu gelangen. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? 109 (VLST) Der Schiedsrichter hat unmittelbar vor der Torlinie in der Annahme, dass der Ball in Tor ginge, zu früh gepfiffen und zeigt ein Tor an. Der Ball springt jedoch vom Pfosten zurück ins Feld und wird erst dann per Schuss von einem Angreifer im Tor untergebracht. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter? Direkter Freistoß gemäß Torraumregelung 110 (VLST) Nachdem der Schiedsrichter den Ball bei einem Strafstoß für die Heimmannschaft durch Pfiff freigegeben hat und der Spieler anläuft, wirft ein neben dem Tor stehender Betreuer der Gastmannschaft einen zweiten Ball in Richtung Strafstoßpunkt und trifft den Ball, der dann anschließend nur gegen den Pfosten geht. Entscheidung? 111 (VLST) Nachdem der Ball von einem Angreifer ins Toraus geschossen wurde, lässt sich bei einer Auswechslung der auszuwechselnde Spieler in deutlich unsportlicher Weise übertrieben viel Zeit. Deshalb verwarnt der Schiedsrichter den noch auf dem Spielfeld befindlichen Spieler. Kurz bevor er das Spielfeld verlässt, betritt der Einwechselspieler bereits selbstständig das Spielfeld. Beim Abklatschen auf dem Spielfeld wendet sich der auszuwechselnde Spieler dem Schiedsrichter zu und zeigt ihm den Mittelfinger. Wie muss entschieden werden? (Beleidigung), (zu frühes Platzbetreten) Wiederholung Strafstoß 2. Ball entfernen, Betreuer aus Innenraum, Eintrag Spielbericht Abstoß Wechsel nur mit anderem Spieler möglich 112 (VLST) Ein Abwehrspieler trägt ein andersfarbiges langärmliges Unterziehhemd unter seinem Kurzarmtrikot. Dies erkennt der Schiedsrichter vor dem Anpfiff des Spiels. Welche Entscheidungen trifft der Schiedsrichter und was ist alles zu beachten? 113 (SZ F9) Der Schiedsrichter hat wegen eines verwarnungswürdigen Foulspiels das Spiel im Mittelfeld unterbrochen und will dem schuldigen Spieler die Gelbe Karte zeigen. Dieser hat sich aber bei der Aktion so schwer verletzt, dass er auf einer Trage vom Spielfeld gebracht werden muss. Wie muss sich der Schiedsrichter jetzt verhalten? Anstoß 1. Halbzeit Schiedsrichter schickt Spieler vom Feld (Start ggf. mit 10 Spielern), Eintritt in Spielruhe nach Kontrolle, Anstoß darf nicht verzögert werden Direkter Freistoß Aussprache der über den Spielführer

21 Seite 21 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 114 (SZ F3) Ein Spieler läuft bei der Freistoßausführung vorzeitig aus der Mauer. Er lenkt dabei den Ball so unglücklich ab, dass dieser in seinem Tor landet. Der Schiedsrichter erkennt das Tor an und verwarnt diesen Spieler. Waren die beiden Entscheidungen des Schiedsrichters korrekt? Wie geht es weiter? war nicht richtig 115 (SZ F11) Mannschaft A ist in Ballbesitz. Ihr Spielführer beschimpft mit beleidigenden und schmähenden Ausdrücken vom Spielfeld aus bei laufendem Spiel den eigenen Trainer, der sich in der Coaching-Zone befindet. Welche Entscheidung muss der Schiedsrichter treffen? 116 (SZ F15) Nachdem ein Spieler ein Tor erzielt hat, läuft er bis zur Seitenlinie, zieht sein Trikot soweit über den Kopf, dass das gesamte Gesicht verdeckt ist. Wie reagiert der Schiedsrichter? Spieler stand Spiel ist zwingend zu unterbrechen, Neuer Spielführer Trikot wieder anziehen, (ggf. Nachspielzeit) 117 (SZ F7) Ein direkter Freistoß wird schnell ausgeführt. Ein Gegenspieler, der weniger als 9,15 Meter vom Ball entfernt ist, hält den Ball auf, indem er den Fuß herausstellt. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? 118 (SZ F10) Während der Ball im Spiel ist, macht ein Spieler eine beleidigende Geste in Richtung der Zuschauer. Welche Entscheidung trifft der Schiedsrichter? Wiederholung direkter Freistoß Spieler stand Vorteil beachten 119 (SZ F13) Der Trainer von Mannschaft A wird in der 55. Minute wegen Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten aus dem Innenraum verwiesen. In der 80. Minute steht dieser Trainer als Auswechselspieler seiner Mannschaft bei einem Einwurf bereit und soll nun durch den Assistenztrainer eingewechselt werden. Wie müssen sich Schiedsrichter und Schiedsrichter-Assistent verhalten? Wird diesem Auswechselspieler nachträglich die Rote Karte gezeigt? 120 (SZ F15) Während sich das Spielgeschehen im anderen Strafraum befindet, stürmt ein Zuschauer den Platz und attackiert den Torwart. Dieser stößt den Zuschauer zu Boden und tritt dem jetzt am Boden liegenden Zuschauer zweimal in den Bauch. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden? Einwurf Trainer darf keine Funktion mehr ausüben, Trainer muss den Innenraum verlassen, Rote Karte muss nicht mehr gezeigt werden Zuschauer von der Anlage, Eintrag Spielbericht

22 Seite 22 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 121 (VLST) Um einen schnellen Angriff einzuleiten, wird ein Abstoß vom Torwart ausgeführt, obwohl sich noch Angreifer im Strafraum befinden. Einer dieser Angreifer läuft dem Ball nach und außerhalb des Strafraumes gelingt es ihm, den Ball zu stoppen. Er spielt einen noch im Strafraum stehenden Mitspieler den Ball zu. Wie hat der Schiedsrichter zu entscheiden? 122 (VLST) Ein Abwehrspieler wird neben dem Tor behandelt. Er läuft ohne Genehmigung auf das Spielfeld zurück, wehrt den Ball mit der Hand auf der Torlinie ab und verhindert dadurch ein Tor. Entscheidungen? 123 (VLST) Der Torwart hat eine hohe Flanke abgefangen und will den Ball schnell wieder abschlagen. Als der Ball zum Abschlag die Hand verlässt, spitzelt ihn ein Angreifer, der direkt neben ihm steht, mit der Fußspitze diesen zur Seite, gelangt so in Ballbesitz und kann das runde Leder über die Torlinie in Tor schieben. Entscheidungen des Unparteiischen? Wiederholung Abstoß Strafstoß Ball gespielt 124 (VLST) Ein Angreifer läuft mit dem Ball am Fuß alleine auf das gegnerische Tor zu. Nachdem er von einem Verteidiger festgehalten wurde, fallen beide Spieler auf den Boden. Der Ball prallt dabei vom Fuß des Verteidigers zu einem weiteren, nicht in Abseitsposition befindlichen Angreifer. Dieser kann den Ball ungehindert ins Tor schießen. Wie ist durch den Schiedsrichter zu entscheiden? 125 (SZ06.12.F10) Eine Mannschaft liegt kurz vor Spielende knapp in Führung. Ein Angreifer dieser Mannschaft ( 6) steht mit dem Ball in den Händen zum Einwurf bereit. Nun legt er den Ball auf den Boden und läuft weg. Stattdessen soll nun ein anderer Angreifer ( 11), der aus 20 Meter Entfernung zum Ort des Einwurfes läuft, den Einwurf ausführen. Was unternimmt der Unparteiische und wie ist zu entscheiden? 126 (VLST) Der Ball wird aus dem Strafraum geschlagen und überschreitet nach einem Zweikampf knapp die Seitenlinie. Nach dem deshalb erfolgten Fahnenzeichen des Assistenten schlägt ein Verteidiger im eigenen Strafraum einen Gegenspieler. Wie ist durch den Schiedsrichter zu entscheiden, wenn er den Schlag wahrnimmt? 6 Einwurf Nachspielzeit beachten Einwurf

23 Seite 23 entspricht auch dem "Ausschluss" bzw. "Verweis". Quelle Frage 127 (SZ F14) Bei der Strafstoßausführung unterbricht der Schütze ca. drei Meter vor dem Ball seinen Anlauf. Danach läuft er weiter und schießt den Ball gegen den Pfosten. Von dort gelangt der Ball zu einem Mitspieler außerhalb des Strafraumes. Dieser dringt mit dem Ball erneut in den Strafraum und erzielt ein Tor. Wie hat der Schiedsrichter zu entscheiden? 128 (SZ F3) Ein Spieler wurde auf der den Trainerbänken gegenüberliegenden Seite verletzungsbedingt außerhalb des Spielfelds behandelt und dann gegen einen Auswechselspieler ausgetauscht. Auf dem Weg zurück zu den Auswechselbänken läuft er hinter dem eigenen Tor vorbei. Als sein Torwart ausgespielt wird, und der Ball auf das leere Tor fliegt, läuft er auf das Spielfeld und verhindert ein sicheres Tor, indem er den Ball kurz vor Überschreiten der Torlinie mit der Hand aufhält. Entscheidungen? 129 (SZ F14) Ein Spieler befindet sich im Abseits. Ein Gegner will den Ball wegschlagen und schießt dabei einen Mitspieler des im Abseits stehenden Spielers an. Von diesem prallt der Ball nun zu dem im Abseits befindlichen Spieler. Entscheidung? 130 (SZ F2) Ein Spieler hat den Mindestabstand von zwei Metern beim Einwurf nicht eingehalten. Er wird vom Schiedsrichter vor der Ausführung ermahnt und zurückbeordert. Bevor der Gegner den Einwurf ausführt, verkürzt er jedoch erneut den vorgeschriebenen Abstand. Wie hat der Schiedsrichter zu entscheiden? 131 (SZ F4) Ein indirekter Freistoß knapp außerhalb des Strafraums wird vom Schiedsrichter blockiert, da er die Mauer stellen muss. Er zeigt den Spielern mit erhobener Pfeife an, dass er den Ball mit Pfiff freigeben wird. Nach dem Stellen der Mauer gibt er zwar den Ball mit Pfiff frei, vergisst aber, den Arm zu heben. Der Schütze schießt den Ball direkt ins gegnerische Tor. Wie hat der Schiedsrichter nun zu entscheiden? Indirekter Freistoß auf der Torraumlinie gemäß Torraumregelung Spieler im Abseits stand Einwurf Wiederholung indirekter Freistoß Mannschaft spielt mit 11 Leuten weiter (Auswechslung vollzogen)

Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v.

Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v. Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v. Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss Bochum 2008 A Name... Gruppe... Fehler... 80-101 62-69 1. Nach einer Freistoß-Entscheidung gegen einen Abwehrspieler läuft

Mehr

Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 3/2013

Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 3/2013 Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 3/2013 Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 3/2013 entnommen. Situation 1 Beim Spielstand von 4:3 für die Mannschaft

Mehr

Kreisschiedsrichterausschuß Kreis 28 Siegen-Wittgenstein Kader-A-SR August 2016 Regelbogen zur Fort- und Weiterbildung.

Kreisschiedsrichterausschuß Kreis 28 Siegen-Wittgenstein Kader-A-SR August 2016 Regelbogen zur Fort- und Weiterbildung. Kreisschiedsrichterausschuß Kreis 28 SiegenWittgenstein KaderASR August 2016 Regelbogen zur Fort und Weiterbildung Name, Vorname: 1 Beim Versuch, einen hohen Flankenball abzufangen, gleitet der noch nicht

Mehr

Schulung Mai. Thema: Regelfragen

Schulung Mai. Thema: Regelfragen Schulung Mai Thema: Ein Abwehrspieler führt einen Indirekten Freistoß aus, hat dabei aber noch eine Wasserflasche in der Hand. Wiederholung, keine Verwarnung, aber Hinweis an Spieler 1 Ein Abwehrspieler

Mehr

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2013 entnommen.

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2013 entnommen. Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2013 Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2013 entnommen. Situation 1 Ein Angreifer schlägt einen langen Pass

Mehr

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 6/2016 entnommen.

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 6/2016 entnommen. Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 6/2016 Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 6/2016 entnommen. Situation 1 Ohne sich beim Schiedsrichter angemeldet

Mehr

Regeltest der Schiri-Gruppen Juli 2012 bis April Regelfragen April 2013

Regeltest der Schiri-Gruppen Juli 2012 bis April Regelfragen April 2013 Regeltest der Schiri-Gruppen Juli 2012 bis April 2013 Regelfragen April 2013 1 Kann einem Juniorenspieler, welcher aufgrund eines Foulspiels direkt einen Feldverweis auf Zeit (fünf Minuten) bekommen hat,

Mehr

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 1/2017 entnommen.

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 1/2017 entnommen. Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 1/2017 Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 1/2017 entnommen. Situation 1 Bei einem Zweikampf in der Nähe der Seitenlinie

Mehr

Schiedsrichtergruppe Schongau Regeltest vom

Schiedsrichtergruppe Schongau Regeltest vom Schiedsrichtergruppe Schongau Regeltest vom 12.03.2012 1. Der Schiedsrichter hat wegen eines verwarnungswürdigen Foulspiels das Spiel im Mittelfeld unterbrochen und will dem schuldigen Spieler die Gelbe

Mehr

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2012 entnommen.

Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2012 entnommen. Die Regelfragen und Antworten aus der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2012 Die nachstehenden Fragen und Antworten wurden der DFB-SR-Zeitung Nr. 5/2012 entnommen. Situation 1 Zur Ausführung eines Strafstoßes hat der

Mehr

Frage 1. Tor, die Auswirkung des Strafstoßes muss abgewartet werden. Maximilian Fischedick / Kreis 10 / Folie 2

Frage 1. Tor, die Auswirkung des Strafstoßes muss abgewartet werden. Maximilian Fischedick / Kreis 10 / Folie 2 Frage 1 Beim Elfmeterschießen lenkt der Torwart den Ball an den Pfosten. Von dort prallt der Ball direkt auf einen im Torraum liegenden Stein und geht nun ins Tor Tor, die Auswirkung des Strafstoßes muss

Mehr

Online-Regeltest April 2016 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2015/16 30 Fragen. Name: Punkte:

Online-Regeltest April 2016 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2015/16 30 Fragen. Name: Punkte: Online-Regeltest April 2016 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2015/16 30 Fragen Name: Punkte: Hinweis: Bei allen Fragen sind geforderte persönliche Strafen anzugeben sowie die Art und der

Mehr

Treten. direkter Freistoß bzw. Strafstoß

Treten. direkter Freistoß bzw. Strafstoß Folie 1 Vergehen gegen Gegenspieler mit fahrlässigem, rücksichtslosem und brutalem Körpereinsatz Bei diesen Vergehen (rot) ist bereits der Versuch strafbar: Treten Schlagen Beinstellen Anspringen Rempeln

Mehr

Verwarnung; Wiederholung des Einwurfs. Rote Karte; ind. FS am Ort des Vergehens

Verwarnung; Wiederholung des Einwurfs. Rote Karte; ind. FS am Ort des Vergehens Online-Regeltest Oktober 2014 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2014/15 30 Fragen Name: MAX MUSTERMANN Punkte: 60 / 60 (bestanden!) Hinweis: Bei allen Fragen sind geforderte persönliche

Mehr

Das Handspiel in aktueller Auslegung

Das Handspiel in aktueller Auslegung Das Handspiel in aktueller Auslegung Lehrabend 24.08.2015 Gruppe Kitzingen/Ochsenfurt WWW.BFV.DE Grundlagen: Dem gegnerischen Team wird ein direkter Freistoß zugesprochen, wenn ein Spieler den Ball absichtlich

Mehr

Fragen und Antworten Richtigstellung 2005

Fragen und Antworten Richtigstellung 2005 Fragen und Antworten Richtigstellung 2005 Zur Frage: Regel - 1 Punkt 6 Frage: Sind Tornetze unbedingt erforderlich? Zur Frage: Regel - 3 Punkt 4 Vor Beginn eines Spiels unter den Bestimmungen eines Wettbewerbs

Mehr

Lehrabend Regel 13 - Freistöße

Lehrabend Regel 13 - Freistöße 1 Lehrabend 24.07.2015 Regel 13 - Freistöße 2 Besondere Bestimmungen (z.b. bei Freistößen im eigenen Strafraum, was ist, wenn der Ball ins eigene Tor geht?) Voraussetzungen für die Erteilung von Freistößen

Mehr

Bayer. Fußball-Verband e.v., Postfach 80323, München

Bayer. Fußball-Verband e.v., Postfach 80323, München Bayer. Fußball-Verband e.v., Postfach 80323, München Bezirk: Oberbayern Gruppe: München OST / Ebersberg 1. Der SR überprüft vor Spielbeginn den Spielfeldaufbau. Hierbei stellt er fest, dass die Eckfahnen

Mehr

Regelfragen zum Üben. SR-Neulingslehrgang Offenbach 2014/1 Clubheim Germania Bieber

Regelfragen zum Üben. SR-Neulingslehrgang Offenbach 2014/1 Clubheim Germania Bieber Regelfragen zum Üben SR-Neulingslehrgang Offenbach 2014/1 Clubheim Germania Bieber 04.04.14 13.04.14 Dies hier ist eine Auflistung von verschiedenen Regelfragen immer bezogen auf die jeweiligen Lehrgangstage.

Mehr

Online-Regeltest Januar 2016 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2015/16 30 Fragen. Name: Punkte:

Online-Regeltest Januar 2016 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2015/16 30 Fragen. Name: Punkte: Online-Regeltest Januar 2016 An die Schiedsrichter im KFV Nordfriesland Saison 2015/16 30 Fragen Name: Punkte: Hinweis: Bei allen Fragen sind geforderte persönliche Strafen anzugeben sowie die Art und

Mehr

2007/2008 : Fit für die neue Serie?

2007/2008 : Fit für die neue Serie? 2007/2008 : Fit für die neue Serie? Der nachstehende Prüfungsbogen hinterfragt die Regeländerungen zu Beginn der Spielserie 2007/2008. 1. Der erzürnte Trainer der Gastmannschaft läuft einige Meter auf

Mehr

12 VERBOTENES SPIEL UND UNSPORTLICHES VERHALTEN

12 VERBOTENES SPIEL UND UNSPORTLICHES VERHALTEN 12 VERBOTENES SPIEL UND UNSPORTLICHES VERHALTEN 1. Bei einem Schiedsrichter-Ball innerhalb des Strafraums schlägt ein Verteidiger einen Gegner, bevor der Ball den Boden berührt hat. Wie müssen die Schiedsrichter

Mehr

Regelfragen Leistungsprüfung 2016

Regelfragen Leistungsprüfung 2016 Nr. Regelfrage Antwort 1 Während des laufenden Spiels kann der Torwart einen geschossenen Ball noch mit den Händen über die Latte lenken und seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahren. Nun stellt der

Mehr

Herzlich Willkommen. September Pflichtsitzung

Herzlich Willkommen. September Pflichtsitzung Herzlich Willkommen September 2012 - Pflichtsitzung Das Tagesgeschäft des Schiedsrichters - Dr. Sven Laumer Gruppenlehrwart Jura Nord Gesichte des Freistoßes Ein Blick in die Geschichte des Fußballspiels

Mehr

Gemeinsame Kriterien bei Freistößen:

Gemeinsame Kriterien bei Freistößen: Folie 1 Gemeinsame Kriterien bei Freistößen: Ortsbestimmung in der eigene Hälfte und im Mittelfeld großzügiger sein, in Strafraumnähe kleinlicher sein, Torraum-Regelung beachten. Ballruhe Der Ball muss

Mehr

Regelfragen Leistungsprüfung 2016

Regelfragen Leistungsprüfung 2016 Nr. Regelfrage Antwort 1 Während des laufenden Spiels kann der Torwart einen geschossenen Ball noch mit den Händen über die Latte lenken und seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahren. Nun stellt der

Mehr

Kreisschiedsrichterausschuss Prüfungsbogen

Kreisschiedsrichterausschuss Prüfungsbogen Kreisschiedsrichterausschuss Prüfungsbogen 01-2016 Name: Fehler: 1. Nach dem kurz vor Schluss erzielten möglichen Siegtreffer feiern die Spieler ihren Torerfolg an der gegn. Eckfahne. Dabei laufen vier

Mehr

Regeländerungen zur Saison 2016 / In Deutschland gültig ab 01. Juli 2016

Regeländerungen zur Saison 2016 / In Deutschland gültig ab 01. Juli 2016 In Deutschland gültig ab 01. Juli 2016 1 Das Gute vorweg 2 Redaktionelle Überarbeitung Regel 3 alt: neu: Zahl der Spieler Spieler Regel 6 alt: neu: Die Schiedsrichter-Assistenten Weitere Spieloffizielle

Mehr

Die Voraussetzungen für die Ausführung eines Strafstoßes

Die Voraussetzungen für die Ausführung eines Strafstoßes Folie 1 Die Voraussetzungen für die Ausführung eines Strafstoßes 1. Alle Spieler - außer Torwart und Schütze - müssen innerhalb des Spielfeldes, außerhalb des Strafraumes, 9,15 Meter vom Ball entfernt

Mehr

3. Lehrveranstaltung Häuslerschenke - Rachlau 4. Lehrveranstaltung Hotel Residence - Bautzen

3. Lehrveranstaltung Häuslerschenke - Rachlau 4. Lehrveranstaltung Hotel Residence - Bautzen 3. Lehrveranstaltung Häuslerschenke - Rachlau 4. Lehrveranstaltung Hotel Residence - Bautzen Jörg Weber Verantwortlicher Lehrstab joerg.weber@wf-verband.de http://www.wf-verband.de/ Alexander Witt Mitglied

Mehr

REGELKUNDE UND WERTSCHÄTZENDER UMGANG. Fussballregeln. Einzelne Regeln

REGELKUNDE UND WERTSCHÄTZENDER UMGANG. Fussballregeln. Einzelne Regeln REGELKUNDE UND WERTSCHÄTZENDER UMGANG SCHICKLBERG, 27.02.2016 Fussballregeln 17 Regeln Darin jeweils Bestimmungen Auslegung einzelner Regeln und Bestimmungen Regelbuch = Spielanleitung Regelkenntnis als

Mehr

Der Torwart als Spieler mit Sonderrechten

Der Torwart als Spieler mit Sonderrechten SR-Tagung OHV 11.02.2011 LEHRTHEMA SR-TAGUNG OHV am 11.02.2011 Der Torwart als Spieler mit Sonderrechten Einleitung Torhüter sind Individualisten Gemeinsamkeit mit dem SR? Anforderungen an den Torhüter

Mehr

Fußballregeln Regelfragen zur Wiederholung. Teil 1. Regel 1-4

Fußballregeln Regelfragen zur Wiederholung. Teil 1. Regel 1-4 - Fußballregeln Regelfragen zur Wiederholung Teil 1 Regel 1-4 2 1 Regel 1: Bei der Platzkommissionierung stellt der SR fest, dass auf dem Fahnentuch der Eckfahne das Logo einer Getränkefirma eingedruckt

Mehr

Fragenpool zum JRT 2016 aus den Monatsquiz Juni 15 bis April 16

Fragenpool zum JRT 2016 aus den Monatsquiz Juni 15 bis April 16 1. Bei einem weiten Einwurf seines Mitspielers steht ein Angreifer in Abseitsposition. Er bekommt den zugeworfenen Ball und köpft ihn neben das Tor. 2. Nach einem Eckstoß köpft ein Angreifer den Ball direkt

Mehr

Regeländerungen 2016 / 2017

Regeländerungen 2016 / 2017 Regeländerungen 2016 / 2017 Bezirks-Schulungen Bezirk Braunschweig Bezirk Lüneburg Bezirk Hannover Bezirk Weser Ems 1 In Deutschland gültig ab 01. Juli 2016 2 Redaktionelle Überarbeitung Regel 3 alt: neu:

Mehr

Lehrthema Regeländerungen 2013/2014

Lehrthema Regeländerungen 2013/2014 Schulung am 12.08.2013 Lehrthema Regeländerungen 2013/2014 18.08.2013 Erstellt: D. Bohnhorst 1 1. Ein-& Auswechselungen 2. Abseits 3. Verwarnung eines Handspiels 4. Verhinderung einer klaren Torchance

Mehr

Innerschweizerischer Fussballverband

Innerschweizerischer Fussballverband Schiedsrichterkommission Programm Spielformen beim IFV Persönlichkeit des Spielleiters Die wichtigsten Fussballregeln Fragen und Diskussionen Spielformen beim IFV Kategorien mit Spielleiter Junioren D/9er

Mehr

Binnen of buten? (»Innerhalb oder außerhalb?«)

Binnen of buten? (»Innerhalb oder außerhalb?«) Fußballregeln - Regeltest - Regelfragen 36 Binnen of buten? (»Innerhalb oder außerhalb?«) 1. Ein Laufduell an der Seitenlinie. Als einer der beiden Spieler versucht, seinen Gegenspieler zu umlaufen und

Mehr

Futsal Rheinlandmeisterschaften 2012/2013. Kurzfassung der FIFA-Futsal-Regeln (in einigen Punkten bereits an den Rheinlandmeisterschaften angepasst)

Futsal Rheinlandmeisterschaften 2012/2013. Kurzfassung der FIFA-Futsal-Regeln (in einigen Punkten bereits an den Rheinlandmeisterschaften angepasst) Futsal Rheinlandmeisterschaften 2012/2013 Kurzfassung der FIFA-Futsal-Regeln (in einigen Punkten bereits an den Rheinlandmeisterschaften angepasst) Grundsätzlich sind die Durchführungsbestimmungen des

Mehr

- 17 Regeln in Kurzfassung - Stand: November Ausführliche Regeln mit Erläuterungen unter:

- 17 Regeln in Kurzfassung - Stand: November Ausführliche Regeln mit Erläuterungen unter: - 17 Regeln in Kurzfassung - Stand: November 2011 - Ausführliche Regeln mit Erläuterungen unter: http://www.dfb.de/index.php?id=55 Regel 1 Spielfeld - Spielfeld Länge max. 42 m, min. 25 m; Breite max.

Mehr

Futsal - Aus- und Weiterbildung

Futsal - Aus- und Weiterbildung Futsal - Aus- und Weiterbildung in Kaiserslautern INGO HESS Vergleich Fußball- und Futsal-Regeln Fußball-Regeln 1 Das Spielfeld 2 Der Ball 3 Zahl der Spieler 4 Ausrüstung der Spieler 5 Der Schiedsrichter

Mehr

Der Ball springt von einer Mittelfahne ins Spielfeld zurück. Spielfortsetzung? Einwurf

Der Ball springt von einer Mittelfahne ins Spielfeld zurück. Spielfortsetzung? Einwurf Regel 1 - Das Spielfeld Nach der Besichtigung des Platzes hält der SR den Platz nicht für bespielbar. Darf unter Umständen trotzdem gespielt werden? nein Bei einem Abendspiel im Herbst zieht Nebel auf.

Mehr

Junioren Futsal Kreismeisterschaften 2016/2017

Junioren Futsal Kreismeisterschaften 2016/2017 Junioren Futsal Kreismeisterschaften 2016/2017 Hallenfußball nach FIFA-Regeln Grundsätzlich sind die Durchführungsbestimmungen des Veranstalters zu beachten, die im Einzelfall von den folgenden Regeln

Mehr

Stellungsspiel / Aufgabenbereiche

Stellungsspiel / Aufgabenbereiche Folie 1 Stellungsspiel / Aufgabenbereiche Folie 2 Fahnenzeichen der Assistenten Auswechslung Einwurf für die Einwurf für die angreifende Mannschaft verteidigende Mannschaft Abseits Abseits an einer Abseits

Mehr

Spielleiterkurs. Ostschweizer Fussballverband. Ostschweizer Fussballverband. Schiedsrichterkommission

Spielleiterkurs. Ostschweizer Fussballverband. Ostschweizer Fussballverband. Schiedsrichterkommission Spielleiterkurs Programm Spielformen beim OFV Persönlichkeit des Spielleiters Das Spielleiter-Reglement Die wichtigsten Fussballregeln Fragen und Diskussionen Spielformen beim OFV Kategorien mit Spielleiter

Mehr

Zunächst wurden 3 der 17 Regeln in der Überschrift geändert:

Zunächst wurden 3 der 17 Regeln in der Überschrift geändert: Änderung der Fußballregeln zur Saison 2016/17 (im Bereich des FLVW gültig ab 15. Juli 2016) Zur neuen Saison erfolgt die umfangreichste Änderung der 17 Fußballregeln in der jüngeren Geschichte der FIFA.

Mehr

FVSL- Schiedsrichterinformation. Juni Version Verein A Verein B 06. September 2013 in München

FVSL- Schiedsrichterinformation. Juni Version Verein A Verein B 06. September 2013 in München FVSL- Schiedsrichterinformation Juni 2016 Version 3 16.08.2013 Verein A Verein B 06. September 2013 in München 1 Regel 12 - Fouls und unsp. Verhalten: Verhindern eines Tores o. einer klaren Torchance:

Mehr

Regeländerungen 2016/2017

Regeländerungen 2016/2017 Regeländerungen 2016/2017 Bei der Neustrukturierung des Regelbuchs wurden mehr als 10.000 Wörter entfernt, um die Spielregeln einfacher und verständlicher zu machen. HFV-Lehrwart Frank Behrmann erläutert

Mehr

Junioren Futsal Kreismeisterschaften 2013/2014

Junioren Futsal Kreismeisterschaften 2013/2014 Junioren Futsal Kreismeisterschaften 2013/2014 Hallenfußball nach FIFA-Regeln Grundsätzlich sind die Durchführungsbestimmungen des Veranstalters zu beachten, die im Einzelfall von den folgenden Regeln

Mehr

FUßBALLVERBAND NIEDERRHEIN e.v. Kreis 7 Moers Schiedsrichterausschuss Hier: Regelfragenkatalog (Qualifikation Saison 2014/2015)

FUßBALLVERBAND NIEDERRHEIN e.v. Kreis 7 Moers Schiedsrichterausschuss Hier: Regelfragenkatalog (Qualifikation Saison 2014/2015) Nr. 1 Regelfragenkatalog (Qualifikation, Saison 2014/2015) In der Halbzeitpause wechseln der Spieler mit der Nummer 5 und der Torwart die Positionen (einschließlich ihrer Trikots). Der Schiedsrichter bemerkt

Mehr

Regeländerungen 2016/2017

Regeländerungen 2016/2017 Regeländerungen 2016/2017 Mit dem Ziel, die Spielregeln für alle am Fußballbeteiligten einfacher und verständlicher zu machen, wurden das Regelbuch neu strukturiert und mehr als 10.000 Wörter entfernt.

Mehr

Regel 12 - Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen

Regel 12 - Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Regel 12 - Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen sind in der nachstehend beschriebenen Form zu ahnden: Direkter Freistoß Ein Spieler verursacht einen direkten

Mehr

Schiedsrichter Vereinigung Oldenburg/Stadt

Schiedsrichter Vereinigung Oldenburg/Stadt Kurzhinweise zu den Fußballregeln für Regeltests im Bezirk und Kreis Allgemeine Hinweise zu Regeltests (update 13.Mai 2011) Die untenstehende Zusammenfassung ersetzt nicht ein gründliches Lernen der Regeln

Mehr

Regeländerungen 2016 / 2017

Regeländerungen 2016 / 2017 Regeländerungen 2016 / 2017 Bei der Neustrukturierung des Regelbuchs wurden mehr als 10.000 Wörter entfernt, um die Spielregeln einfacher und verständlicher zu machen. DFB-Lehrwart Lutz Wagner erläutert

Mehr

Niedersächsischer Fußballverband

Niedersächsischer Fußballverband Niedersächsischer Fußballverband Übungsfragen für neue Schiedsrichter ab Januar 2017 - Lösungen Anmerkung: Bei Verwendung des Kontrollfixprogramms bitte vorab die Plättchen 1 7 in Reihenfolge auf die Felder

Mehr

SR-Jahreshauptversammlung

SR-Jahreshauptversammlung SR-Jahreshauptversammlung 04.07.2016 Übersicht TOP 1. Eröffnung und Begrüßung (KSO) 2. Grußworte der Gäste 3. Ehrungen (Bezirk und Kreis) 4. Bericht des Vorsitzenden 5. Regeländerungen 16/17 (KSL) 6. Verschiedenes

Mehr

Schiedsrichtergruppe Jura Nord - Lehrteam. Der Auswechselspieler Neulingslehrgang g g 2010

Schiedsrichtergruppe Jura Nord - Lehrteam. Der Auswechselspieler Neulingslehrgang g g 2010 Schiedsrichtergruppe Jura Nord - Lehrteam August Sitzung 2010 Regeländerungen 2010 Der Auswechselspieler Neulingslehrgang g g 2010 REGELÄNDERUNGEN 2010 Schiedsrichtergruppe Jura Nord Regel 1 Das Spielfeld

Mehr

Spielgruppentagungen Saison 2016/17

Spielgruppentagungen Saison 2016/17 Spielgruppentagungen Saison 2016/17 WWW.BFV.DE Gründe für die Überarbeitung Einfachere Strukturen Zusammenfassung der Regeln und Interpretationen (bisher im DFB-Regelheft schon praktiziert) Anpassen der

Mehr

Fußball Fragenkatalog für Schüler zur Prüfungsvorbereitung

Fußball Fragenkatalog für Schüler zur Prüfungsvorbereitung Fußball Fragenkatalog für Schüler zur Prüfungsvorbereitung Fragen und Antworten zu den Fußballregeln 1. Wie entscheidet der Schiedsrichter? Eine Ecke geht direkt ins Tor. Ein Einwurf wird direkt verwandelt.

Mehr

Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v. Schiedsrichterausschuss Kreis 20 Lübbecke

Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v. Schiedsrichterausschuss Kreis 20 Lübbecke Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e.v. Schiedsrichterausschuss Kreis 20 Lübbecke Nr. Frage Antwort Bei der Ausführung eines Einwurfs wirft der Spieler den Ball einem etwa drei Meter entfernt

Mehr

Regel 12: Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen

Regel 12: Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Regel 12: Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen WWW.BFV.DE Direkter Freistoß: Ein Spieler verursacht einen df für das gegnerische Team, wenn er eines der nachfolgend aufgeführten sieben Vergehen

Mehr

Spielregeln 2013/2014 (Kurzfassung)

Spielregeln 2013/2014 (Kurzfassung) Futsal Spielregeln 2013/2014 (Kurzfassung) [ 1. ] Die Spielleiter und Zeitnehmer Regel 5 = Schiedsrichter SR1 ist der Hauptschiedsrichter, Rechte und Pflichten wie im Feld Übernimmt auch die Aufgabe des

Mehr

REGELÄNDERUNGEN 2016/2017. Gründe für die Überarbeitung durch FIFA/IFAB

REGELÄNDERUNGEN 2016/2017. Gründe für die Überarbeitung durch FIFA/IFAB REGELÄNDERUNGEN 2016/2017 Gründe für die Überarbeitung durch FIFA/IFAB Einfachere Strukturen Zusammenfassung der Regeln und Interpretationen Anpassen der Titel der Spielregeln Vereinfachung des Textes

Mehr

Lehrgang Bezirk Leipzig 2014/15

Lehrgang Bezirk Leipzig 2014/15 Lehrgang Bezirk Leipzig 2014/15 Fragen A 1. Der Ball liegt auf der Torraumlinie. Angriffsspieler A7 nimmt ihn auf und will aus klarer Torgelegenheit auf das Tor werfen, als er regelwidrig angegriffen wird.

Mehr

F U T S A L HALLEN FUSSBALL S P I E L R E G E L N

F U T S A L HALLEN FUSSBALL S P I E L R E G E L N F U T S A L HALLEN FUSSBALL S P I E L R E G E L N Auszug aus Spielregeln Futsal 2000 Die Spielregeln für das BEST TEAM TURNIER entsprechend weitestgehend den international gültigen FUTSAL-Regeln. Änderungen

Mehr

Spielregeln kompakt wfv-auslegung

Spielregeln kompakt wfv-auslegung Spielregeln kompakt wfv-auslegung 1 1. Spielfeldaufbau, Ball, Ausrüstung Auswechselzone Auswechselzone kippsichere Tore: 3m breit 2m hoch 2 1. Spielfeldaufbau, Ball, Ausrüstung Futsal-Ball: sprungreduziert,

Mehr

Futsal-Regeln. 1. Das Spielfeld. Besonderheiten:

Futsal-Regeln. 1. Das Spielfeld. Besonderheiten: Futsal-Regeln Die nachfolgende Übersicht soll Ihnen / euch einen Überblick über die wichtigsten Futsal-Regeln geben. Dabei beschränkt sie sich auf die wichtigsten Regeln und stellt vor allem die Unterschiede

Mehr

Ergänzung zum Reglement

Ergänzung zum Reglement Neue Spielregeln Ergänzung zum Reglement FVRZ- Weisungen (Punkt 6b) SFV- Ausführungsbestimmungen (Seite 6) 2 Was ist? 3 Regel 1 Auf der Eckfahne dürfen neu die Logos des Verbandes oder Clubs angebracht

Mehr

Das Spielfeld. Strafraum. Strafstoßmarke. Mittelkreis (r = 3 m) 2. Strafstoßmarke. Torlinie (15 25 m) Auswechselzonen

Das Spielfeld. Strafraum. Strafstoßmarke. Mittelkreis (r = 3 m) 2. Strafstoßmarke. Torlinie (15 25 m) Auswechselzonen Futsal - Regeln Das Spielfeld Seitenlinie (25 42 m) Mittellinie Strafraum Strafstoßmarke Mittelkreis (r = 3 m) 2. Strafstoßmarke Auswechselzonen Torlinie (15 25 m) Der Strafraum 10 m 6 m 6 m r= 25 cm Alle

Mehr

Einfach Fußball. Die wichtigsten Regeln, einfach erklärt.

Einfach Fußball. Die wichtigsten Regeln, einfach erklärt. Einfach Fußball Die wichtigsten Regeln, einfach erklärt. Inhalt 2 Das Spielfeld 04 Die Spieldauer 06 Die Spieler 08 Das Trikot 09 Der Ball 09 Der Schiedsrichter und seine Assistenten 10 So kommt der Ball

Mehr

Fragen. Der Torwart als Spieler mit besonderen Rechten und Pflichten

Fragen. Der Torwart als Spieler mit besonderen Rechten und Pflichten Fragen Der Torwart als Spieler mit besonderen Rechten und Pflichten Situation 1 Im Fallen gelingt es dem Torwart, den Ball mit der Hand zu greifen. Ein Angreifer versucht, mit ausgestrecktem Bein an den

Mehr

Einfach Fußball. Die wichtigsten Regeln, einfach erklärt.

Einfach Fußball. Die wichtigsten Regeln, einfach erklärt. Einfach Fußball Die wichtigsten Regeln, einfach erklärt. 2 Inhalt Das Spielfeld 04 Die Spieldauer 06 Die Spieler 08 Das Trikot 09 Der Ball 09 Der Schiedsrichter und seine Assistenten 10 So kommt der Ball

Mehr

Gründe für die Überarbeitung

Gründe für die Überarbeitung Tagung Frankfurt 03./04.06.2016 ------------------------------------------------ Lehrwart Lutz Wagner Version 3 16.08.2013 Verein A Verein B 06. September 2013 in München 1 Gründe für die Überarbeitung

Mehr

Regel 12 (Teil 2 -Unsportliches Betragen) Themen

Regel 12 (Teil 2 -Unsportliches Betragen) Themen Regel 12 (Teil 2 -Unsportliches Betragen) Themen Disziplinarmassnahmen Verwarnungswürdige Vergehen Unsportliches Verhalten Durch Worte oder Handlungen seine Ablehnung zu erkennen geben, Die Wiederaufnahme

Mehr

Regelfragen [Pascal Rastetter - Schiedsrichtervereinigung Karlsruhe ]

Regelfragen [Pascal Rastetter - Schiedsrichtervereinigung Karlsruhe ] Regelfragen 2016 Zusammenfassung der Regelfragen aus den DFB- Schiedsrichterzeitungen: Nr. 1 bis Nr. 4 des Jahres 2016 [Pascal Rastetter - Schiedsrichtervereinigung Karlsruhe ] 1 1-1-16 Bei der Strafstoß-Ausführung

Mehr

Schiedsrichter. FUTSAL Regeln 2014/15 NFV - Heidekreis

Schiedsrichter. FUTSAL Regeln 2014/15 NFV - Heidekreis Schiedsrichter FUTSAL Regeln 2014/15 NFV - Heidekreis 1 ALLGEMEINES TECHNISCHE BESPRECHUNG Mannschaftsbetreuer, Mannschaftsführer, Schiedsrichter, Hallenaufsicht 15 Minuten vor dem ersten Spiel (auch in

Mehr

Pflichten und Aufgaben

Pflichten und Aufgaben Regel 17 Eckstoss Themen Pflichten und Aufgaben Ball in und aus dem Spiel Verwendung der Fahne Zusammenarbeit/Signale des Schiedsrichter- Assistenten Vorgehen bei Verstössen Pflichten und Aufgaben Ein

Mehr

DFB Tagung Frankfurt 03./

DFB Tagung Frankfurt 03./ Tagung Frankfurt 03./04.06.2016 ------------------------------------------------ DFB Lehrwart Lutz Wagner Version 3 16.08.2013 Verein A Verein B 06. September 2013 in München 1 Gründe für die Überarbeitung

Mehr

Prüfungsfragen Fußball mit Lösungen für die Lehrkraft

Prüfungsfragen Fußball mit Lösungen für die Lehrkraft Prüfungsfragen Fußball mit Lösungen für die Lehrkraft. Wie entscheidet der Schiedsrichter? Ein Eckball geht direkt ins Tor. Das Tor zählt nicht. Das Tor zählt nur in der Verlängerung. Das Tor zählt.. Wie

Mehr

Außenseitenlinien: Begrenzen das Spielfeld auf beiden Längsseiten. Normales Spielfeld: 68 m-70 m breit, ca. 105 m lang

Außenseitenlinien: Begrenzen das Spielfeld auf beiden Längsseiten. Normales Spielfeld: 68 m-70 m breit, ca. 105 m lang Vom "Schlachtball" zum "Fußball" In den Anfängen des Fußballsports gab es kaum einheitliche Regeln. Zunächst war der Fußball ja zur Ertüchtigung der Soldaten gedacht. Dementsprechend ging es recht brutal

Mehr

Vorbereitungslehrgänge für Schiedsrichter Saison 2014/2015 R E G E L T E S T

Vorbereitungslehrgänge für Schiedsrichter Saison 2014/2015 R E G E L T E S T Vorbereitungslehrgänge für Schiedsrichter Saison 2014/2015 R E G E L T E S T Nachfolgend noch einige Hinweise zum Regeltest: Der Test umfasst 30 Regelfragen Alle Fragen stammen aus dem offiziellen IHF-Fragenkatalog

Mehr

Regelfragen. [Pascal Rastetter - Untergruppe Nachwuchs Karlsruhe]

Regelfragen. [Pascal Rastetter - Untergruppe Nachwuchs Karlsruhe] Regelfragen 2015 Zusammenfassung der Regelfragen aus den DFB- Schiedsrichterzeitungen: Nr. 1 bis Nr. 5 des Jahres 2015 [Pascal Rastetter - Untergruppe Nachwuchs Karlsruhe] 1 1-1-15 Bei der Ausführung eines

Mehr

FUSSBALLREGELN (Stand Frühjahr 2014) für Q11 Fußball / 1

FUSSBALLREGELN (Stand Frühjahr 2014) für Q11 Fußball / 1 FUSSBALLREGELN (Stand Frühjahr 2014) für Q11 Fußball / 1 (zusammengestellt von S.Wittmann) Das Spielfeld Länge: mindestens 90 m, höchstens 120 m (Länderspiele: 100-110 m) Breite: mindestens 45 m, höchstens

Mehr

DFB FUTSAL. Futsal. Lehrgang Kreis Aachen

DFB FUTSAL. Futsal. Lehrgang Kreis Aachen Futsal Lehrgang Kreis Aachen 05.11.2016 Spielfeld Präsentation beenden Regel 1 Das Spielfeld Spielfortsetzungen Beim Anstoß müssen die gegnerischen Spieler mindestens 3 m vom Ball entfernt sein. Aus einem

Mehr

SR-Regelfragen Kreis Mannheim

SR-Regelfragen Kreis Mannheim 2013 2013 Während eines Spiels in den Wintermonaten wirft ein Spieler, der sich auf dem Feld befindet, mit einem Schneeball nach dem Trainer des Gegners. Er trifft ihn nicht. Wie muss der Schiedsrichter

Mehr

Spielregeln 2010/2011 (Kurzfassung)

Spielregeln 2010/2011 (Kurzfassung) Futsal Spielregeln 2010/2011 (Kurzfassung) [ 1. ] Die Spielleiter und Zeitnehmer Regel 5 = Der Schiedsrichter und der zweite Schiedsrichter + SR-1 ist der Hauptschiedsrichter, Rechte und Pflichten wie

Mehr

Torwartspiel. Schiedsrichtervereinigung Kreis Darmstadt Sebastian Schaab

Torwartspiel. Schiedsrichtervereinigung Kreis Darmstadt Sebastian Schaab Schiedsrichtervereinigung Kreis Darmstadt Sebastian Schaab Inhalt Rund um den Torwart Der Torwart spielt regelwidrig Der Torwart als besonders geschützter Spieler Der Torwart beim Strafstoß Kreisschiedsrichtervereinigung

Mehr

2015/2016 (Kurzfassung)

2015/2016 (Kurzfassung) Hallenfußball nach FIFA-Regeln 2015/2016 (Kurzfassung) [ 1. ] Schiedsrichter und Zeitnehmer (Turnierleitung) Schiedsrichter Ein Spiel wird von zwei Schiedsrichtern geleitet (Ausnahme: E- und D-Jugend).

Mehr

Kurzform der Futsal-Regeln für Futsalwettbewerbe in Turnierform im Bereich des Bremer FV

Kurzform der Futsal-Regeln für Futsalwettbewerbe in Turnierform im Bereich des Bremer FV Kurzform der Futsal-Regeln für Futsalwettbewerbe in Turnierform im Bereich des Bremer FV Die Futsalwettbewerbe in Turnierform werden im Bereich des Bremer Fußball-Verbandes e.v. grundsätzlich nach der

Mehr

Kurzhinweise zu den Fußballregeln. für Regeltests

Kurzhinweise zu den Fußballregeln. für Regeltests Kurzhinweise zu den Fußballregeln für Regeltests Allgemeine Hinweise zum Regeltest Die untenstehende Zusammenfassung ersetzt nicht ein gründliches Lernen der Regeln mit dem Blauen Buch, sondern zeigt nur

Mehr

2016/2017 NACHWUCHS Bestimmung für FUTSAL Hallencup!

2016/2017 NACHWUCHS Bestimmung für FUTSAL Hallencup! 1 2016/2017 NACHWUCHS Bestimmung für FUTSAL Hallencup! Spielfeld: * Maße: 25-42m länge, 15-25m breit! * Ohne Banden * Mittelkreis-Radius 3m * Strafstoßmarke: 6m vom Mittelpunkt der Torlinie * 2. Strafstoßmarke:

Mehr

Schiedsrichtersitzung. Kreis Pirmasens Zweibrücken Sportheim Höheischweiler

Schiedsrichtersitzung. Kreis Pirmasens Zweibrücken Sportheim Höheischweiler Schiedsrichtersitzung Kreis Pirmasens Zweibrücken 13.05.2013 Sportheim Höheischweiler E-Mail-Adresse: Weinkauff_Lehrwart-pszw@web.de Internetseite: www.schiedsrichter-pszw.de Themen der Schiedsrichtersitzung:

Mehr

Anbei erhaltet ihr eine Übersicht der wichtigsten Regeländerungen für die Praxis:

Anbei erhaltet ihr eine Übersicht der wichtigsten Regeländerungen für die Praxis: Liebe Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, vor Anpfiff der neuen Saison 2016/2017 hat die FIFA die größten und umfangsreichsten Regelüberarbeitungen zum 01. Juli 2016 vorgenommen. Mit insgesamt 95 Regeländerungen

Mehr

Regel 5 Der Schiedsrichter

Regel 5 Der Schiedsrichter Regel 5 Der Schiedsrichter Themen Rechte und Pflichten Vorteil Verletzte Spieler Zusammenarbeit mit den Schiedsrichterassistenten Zusammenarbeit mit dem vierten Offiziellen Mannschaftsverantwortliche Unbedeutende

Mehr

MODIFIZIERTE SPIELREGELN

MODIFIZIERTE SPIELREGELN MODIFIZIERTE SPIELREGELN FUTSAL Bei Sachverhalten, die mit Hilfe der modifi zierten Spielregeln nicht beantwortet werden können bzw. nicht eindeutig darüber geregelt sind, wird auf das offi zielle FIFA-Futsal-Regelwerk

Mehr

FUTSAL. Allgemeines Regeln Zeichen Stellungsspiel der Schiedsrichter Anweisungen im SBFV

FUTSAL. Allgemeines Regeln Zeichen Stellungsspiel der Schiedsrichter Anweisungen im SBFV FUTSAL Projekt Medien Futsal 1 Inhalt Allgemeines Regeln Zeichen Stellungsspiel der Schiedsrichter Anweisungen im SBFV (unter Anweisungen werden die Abweichungen zum Regelwerk erläutert, welche für Turnierspiele

Mehr

Hallenregeln des SHFV. (Saison 2009/2010)

Hallenregeln des SHFV. (Saison 2009/2010) Hallenregeln des SHFV (Saison 2009/2010) Sporthalle und Spielfeld Wenn es möglich ist, sollte das Spielfeld vom Zuschauerbereich abgegrenzt sein. Das Spielfeld und nach Möglichkeit auch der Strafraum sollten

Mehr

Futsalregeln 2015/16 NFV-Kreis Wittmund (Jugend)

Futsalregeln 2015/16 NFV-Kreis Wittmund (Jugend) Futsalregeln 2015/16 NFV-Kreis Wittmund (Jugend) Regel 1: Das Spielfeld Länge: 40m Breite 20m Strafraum: 6m Radius 1.Strafstoßmarke 6m (von der Mitte der Torlinie) 2.Strafstoßmarke 9m (von der Mitte der

Mehr

Hallenfussball E r g ä n z E n d E S p i E l r E g E l n FutSal 2017

Hallenfussball E r g ä n z E n d E S p i E l r E g E l n FutSal 2017 Hallenfussball Ergänzende SpielRegeln Futsal 2017 2 m hoch x 3 m breit (Handballtore) Tore Ball Größe 4, es dürfen nur die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Futsalbälle verwendet werden Zahl der

Mehr

Turnierreglement Frühjahrsturnier 2014

Turnierreglement Frühjahrsturnier 2014 Turnierreglement Frühjahrsturnier 2014 Spielmodus: - In den Gruppen A und B spielt jeder gegen jeden ohne Rückrundenspiele - Die Gruppe C spielt in zwei gleich grossen Untergruppen. - Es spielt innerhalb

Mehr