LED LICHTMANAGEMENT. LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LED LICHTMANAGEMENT. LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL"

Transkript

1

2 550

3 LED LICHTMANAGEMENT LED Lichtmanagement WE-EF CONTROL 551

4 WE-EF CONTROL Hardware WE-EF CONTROL ist eine leistungsfähige Lichtsteuerung zum Betrieb von Leuchten mit LEDs. Um ein lauffähiges System aufzubauen, das über ein einfaches Ein- und Ausschalten hinaus zusätzlich zeitgesteuerte Funktionen wie z.b. Dimmen, Blinken etc. ermöglicht, benötigt man ein zur Stromversorgung, ein DMX Interface und zusätzlich entsprechende Steuermodule. Die Installation dieser Komponenten erfolgt zentral im Schalt schrank, die Gehäuse bestehen aus Glasfaser verstärktem Kunststoff, Schutzart IP0. Die Montage erfolgt auf einer 35 mm Hutschiene. Pro DMX Interface können maximal 51 Adressen unabhängig voneinander verwaltet werden. Im Falle einer RGB Farbmischung heißt das, maximal 170 Leuchten, bei einer einfarbigen Ausführung maximal 51 Leuchten. Die Programmierung des Controllers im DMX Interface geschieht mit Hilfe eines PCs oder Laptops. Die Verbindung erfolgt über ein USB-Kabel, das im Lieferumfang des Interfaces enthalten ist. PC Software für LED Leuchten Einmal erstellte Lichtszenen können gespeichert und dann jederzeit abgerufen werden. Sie können in Tages- oder Wochenprogrammen so strukturiert werden, dass zu bestimmten Tageszeiten oder Wochentagen definierte Lichtszenen ablaufen. Hauptmerkmale zur Gestaltung der Lichtszenen sind: - Ein- und Ausschalten - Dimmen (0-100%) - Blinken (0,04 sec - 60 min) - Schwellen (0,04 sec - 60 min) - Lauflicht - Farbmischung (für RGB Platinen) - integrierter Kalender Die meisten der genannten Merkmale lassen sich frei miteinander kombinieren. Die Software wird zusammen mit dem Interface ausgeliefert, bzw. kann unter aus dem Internet heruntergeladen werden. Interface / Steuermodul DMX WE-EF Control Interface 1-4 V DC / AC 35 mm Hutschiene UDM WE-EF Control Steuermodul 1-8 V DC 35 mm Hutschiene DMX Interface / UDM Steuermodul e für ETC109 / RTC V/50-60 Hz 1 V DC/1W 35 mm Hutschiene für ETC109 / RTC V/50-60 Hz 1 V DC/48W 35 mm Hutschiene 90 für ETC119 / RTC V/50-60 Hz 4 V DC/1W 35 mm Hutschiene für ETC119 / RTC V/50-60 Hz 8 V DC/60W 35 mm Hutschiene 54 C 7 55

5 Systeme Alle zur Versorgung (Hauptstromkreis) und Steue rung (Steuerstromkreis) notwendigen Kompo nen ten werden im Schaltschrank installiert. Grundsätzlich wird ein elektronisches benötigt, das die Spannungsversorgung der einzelnen Leuchten übernimmt. Je nach Entfer nung und verlegtem Kabelquerschnitt können an eines der auf - geführten e maximal angeschlossen werden: 3-farbig 1-farbig Abstand max x ETC109 / RTC x ETC109 / RTC m* x ETC109 / RTC x ETC109 / RTC m* x ETC119 / RTC119 6 x ETC119 / RTC m* x ETC119 / RTC x ETC119 / RTC m* * 1,5 mm Kabelquerschnitt Für Anlagen, die über ein einfaches Ein- und Ausschalten hinaus zeitgesteuert werden sollen, benötigt man zusätzlich ein WE-EF CONTROL Interface und ein WE-EF CONTROL Steuermodul. Installation WE-EF Bodeneinbauleuchten mit LEDs werden werkseitig mit vergossenem Anschluss - kabel geliefert. Bei der Installation wird auf der Höhe jeder Leuchte eine Verbindungsmuffe gesetzt, von der aus das Hauptkabel zur nächsten Leuchte durchverdrahtet wird und das 'freie' Kabelende des Abzweigkabels an die Verbindungsmuffe angeschlossen und in den jeweiligen Boden einbautopf geführt wird. Der Anschluss der Leuchte erfolgt dann durch Zusammenfügen der IP68 Steckverbindung im Einbautopf. Eine ordnungsgemäße Installation ist eine wichtige Voraussetzung für eine einwandfreie Funktion der Anlage. Wir assistieren gerne bei der Auslegung der notwendigen Kabel querschnitte, sowie bei der Erstellung der notwendigen Schaltpläne. Wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen WE-EF Partner oder direkt an WE-EF. Das DMX System arbeitet mit digitalen Steuersignalen, es stehen pro Interface maximal 51 Adressen zur Verfügung. Je nach Leuchte, ein-oder dreifarbig, können also maximal 51 oder 170 Leuchten unabhängig voneinander angesteuert werden. Der für diese Daten über tragung notwendige 10 Ohm Endwiderstand ist im Steuermodul integriert und kann per DIP-Schalter aktiviert werden. Das verlegte Kabel muss gegen Störsignale von außen abgeschirmt und paarweise verseilt sein. Anlagen mit deutlich höherer Anzahl von Leuchten bzw. mit deutlich höheren Entfernungen als oben angegeben benötigen zum Betrieb zusätzliche Signal verstärker. Gerne assistieren wir bei der Planung Ihrer Projekte. Wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen WE-EF Partner oder direkt an WE-EF. 0-40v 50-60Hz DMX WE-EF CONTROL Interface DMX-Signal UDM Adresse: UDM Adresse:

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103

DMX2DALI. Setup Manual. www.ecue.com. e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Setup Manual www.ecue.com e:cue lighting control An OSRAM Company Rev. 20141103 Die aktuellste Version dieses Setup Manuals finden Sie unter: http://www.ecue.com/download 2 Contents Geräte-Übersicht 4

Mehr

DMX-LED-DIMMER X9 9x PWM je 10A gesteuerte Kathode

DMX-LED-DIMMER X9 9x PWM je 10A gesteuerte Kathode DMX-LED-DIMME X9 9x PWM je 10A gesteuerte Kathode edienungsanleitung DMX-LED-Dimmer X9 2 eschreibung Der DMX-LED-Dimmer X9 ist speziell für die Ansteuerung von LED-Stripes mit gemeinsamer Anode (PLUS)

Mehr

DigiLED. Module zur Farbsteuerung

DigiLED. Module zur Farbsteuerung A New Lighting Experience individuelle Farbeinstellungen möglich vorprogrammierte Lichtszenen abrufbar unabhängige Helligkeitssteuerung DigiLED Module zur Farbsteuerung DigiLED D 1/6 November 2008 DigiLED-manuell

Mehr

Die neue Smart Blue Lichtsteuerung

Die neue Smart Blue Lichtsteuerung Die neue Smart Blue Lichtsteuerung Licht einfach mit Ihrem Smartphone oder Tablet steuern Radium Lampenwerk GmbH März 2015 1 Funktionen des TED* Leuchten AN und AUS schalten 230V Lampen dimmen, ganz ohne

Mehr

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Mit SMART Blue tauchen Sie Ihre Räumlichkeiten per Knopfdruck in verschiedene Lichtstimmungen Steuern Sie Ihre Leuchten und Lampen per Smartphone oder Tablet Erstellen

Mehr

PROFINET-Adapter 99spne.. - Seite 1 -

PROFINET-Adapter 99spne.. - Seite 1 - - Seite 1-1 1 Anschlussklemmen Versorgungsspg. * 2 RJ-45 Geräte- Anschlüsse Baureihe 9../8..* 3 Status LED Busadapter 4 RJ-45 Anschluss PROFINET 5 Konfigurationsschnittstelle (Service) für PC-Anschluss

Mehr

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung

Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Die neue Bluetooth Lichtsteuerung Mit SMART Blue tauchen Sie Ihre Räumlichkeiten per Knopfdruck in verschiedene Lichtstimmungen. Steuern Sie Ihre Leuchten und Lampen per Smartphone oder Tablet Erstellen

Mehr

DIN Hutschienen 0/1-10V LED Controller 1 Kanal. 0/1-10V LED Controller 1 Kanal. 0/1-10V LED Controller 4 Kanal. LedFox. LedFox.

DIN Hutschienen 0/1-10V LED Controller 1 Kanal. 0/1-10V LED Controller 1 Kanal. 0/1-10V LED Controller 4 Kanal. LedFox. LedFox. www..ch DIN Hutschienen 0/1-10V LED Controller 1 Kanal 5/ 1x10A 50 240 41009223 DIN Hutschienen 0/1-10V LED Controller 1 Kanal CHF 82.90-0/1-10V LED Controller für die Montage auf TS-35 DIN Hutschienen

Mehr

LED-Netzgeräte mit 350, 500 oder 700 ma Ausgangsstrom

LED-Netzgeräte mit 350, 500 oder 700 ma Ausgangsstrom e mit 350, 500 oder 700 ma sstrom Eingangsspannung: 100-240 V / 50-60 Hz L x B x H = 60 x 35 x 21 sekundär: Konstantstrom 350 ma LED-Leistung bei 350 ma 1,0 Watt. 2 bis 3 Power-LED oder 1 High-Power-LED

Mehr

Linea. Linear Wallwasher LED. Produkteingenschaften

Linea. Linear Wallwasher LED. Produkteingenschaften Linea Linear Wallwasher LED 15 25 IP 66 40 60 7 14 22 31 (FWTM ) (FWHM ) Produkteingenschaften LED Fassadenstrahler als Aluminiumprofilleuchte Große Auswahl an Linsensystemen Varianten als RGB oder Weiss

Mehr

LEDIMAX. Produktinformation / Datenblatt SMD LED Strip - Auf flexibler Platine mit Silikonverguß - 60 LEDs / Meter. Seite 1 von 6 Version 1.

LEDIMAX. Produktinformation / Datenblatt SMD LED Strip - Auf flexibler Platine mit Silikonverguß - 60 LEDs / Meter. Seite 1 von 6 Version 1. Produktinformation / Datenblatt 5050 SMD LED Strip - Auf flexibler Platine mit Silikonverguß - 60 LEDs / Meter Seite 1 von 6 Besonderheiten des Strips Der Strip ist alle 10cm (im 24V Betrieb) an den markierten

Mehr

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation SER8

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation SER8 Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung Dokumentation SER8 Dok-Rev. 1.0 vom 14.11.2007 Hardware-Rev. 1.1 vom 10.07.2006 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 3 1.1 Handhabung 3 1.2 Installation

Mehr

Elektrische Einheit für Scheinwerfer mit hoher Systemleistung

Elektrische Einheit für Scheinwerfer mit hoher Systemleistung Lighting Elektrische Einheit für Scheinwerfer mit hoher Systemleistung Elektrische Einheit Philips gehört zu den ganz wenigen Unternehmen, die komplette Flutlichtsysteme aus Scheinwerfern, Lampen und Vorschaltgeräten

Mehr

Local Control Network

Local Control Network D C 9 8 7 4 5 6 LED 4-Kanal Dimmer Der LED-Dimmer arbeitet am I-Anschluss eines LCN-Modul ab Firmware 1701 (Feb. 013). Der Dimmer ist zur einfachen und flexiblen Ansteuerung von LEDs mit konstanter Spannung

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

FRONIUS IG 15 4,200,001 FRONIUS IG 20 4,200,002 FRONIUS IG 30 4,200,003 FRONIUS IG 40 4,200,004 FRONIUS IG 60 HV 4,200,006

FRONIUS IG 15 4,200,001 FRONIUS IG 20 4,200,002 FRONIUS IG 30 4,200,003 FRONIUS IG 40 4,200,004 FRONIUS IG 60 HV 4,200,006 FRONIUS IG 15 4,200,001 FRONIUS IG 20 4,200,002 FRONIUS IG 30 4,200,003 FRONIUS IG 40 4,200,004 FRONIUS IG 60 HV 4,200,006 Innengehäuse für FRONIUS IG 15/20/30 mit Display 44,0240,1001 Außengehäuse für

Mehr

Die 4fach Wochenschaltuhr ist ein Reiheneinbaugerät. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt.

Die 4fach Wochenschaltuhr ist ein Reiheneinbaugerät. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. (Auslauftype) SK 0027 B95 Die 4fach Wochenschaltuhr ist ein Reihebaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Die Wochentag- und Zeiteinstellung erfolgt

Mehr

feno before light and beyond fc assist usb-rs232 USB-zu-RS232 Adapter Computer-USB zu RS232 USB/RS232, 9-Pin Adapter Anschlussschema Eigenschaften

feno before light and beyond fc assist usb-rs232 USB-zu-RS232 Adapter Computer-USB zu RS232 USB/RS232, 9-Pin Adapter Anschlussschema Eigenschaften fc assist usb-rs232 USB-zu-RS232 Adapter Computer-USB zu RS232 USB/RS232, 9-Pin Adapter Anschlussschema fc s.dmx 48d fc assist usb-rs232 Artikelnummer 00000121 Nullmodemkabel Maße (L/B/H) 65,9 x 34 x 16

Mehr

Lichtpunkte für individuelle Außenanwendungen

Lichtpunkte für individuelle Außenanwendungen Lichtpunkte für individuelle Außenanwendungen Die e für Außenanwendungen können zur Sicherung und Gestaltung von Auffahrten, Wegen, Terrassen und Fassaden eingesetzt werden. Die Oberfläche der e besteht

Mehr

CMC III Door Control System DK Stand :

CMC III Door Control System DK Stand : CMC III Door Control System DK 7030.500 Stand : 14.10.2015 CMC III Door Control System DK 7030.500 erstellt am : 14.10.2015 auf www.rittal.com/de-de Produktbeschreibung Beschreibung: Zur automatischen

Mehr

FUSION Marineverstärker

FUSION Marineverstärker FUSION Marineverstärker MS-DA51600 5-Kanal Klasse-D Verstärker Der MS-DA51600 ist ein 5-Kanal-Verstärker mit einer Leistung von 1.600 Watt. Es können z. B. 4 Lautsprecher und 1 Subwoofer angeschlossen

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-SEM Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Adressbeispiele Binär Schalterbild

Adressbeispiele Binär Schalterbild Datenblatt Features Controller kann DMX 512 empfangen oder senden Bis zu 360W Schaltleistung (3x 5A bei 24V) 3 PWM Kanäle Onboard, 7-24V DMX 512 zu WS2801 fähig Bequem programmierbar über Fernbedienung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1

BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4. Ausgabe 1 BEDIENUNGSANLEITUNG DAAB FUNK DB403 UND DBR1-M4 Üb era r be itu ng :2 Ausgabe 1 FAAC Nordic AB BOX 125, SE-284 22 PERSTORP SCHWEDEN TEL. +46 435 77 95 00 FAX +46 435 77 95 29 www.faac.se Beschreibung der

Mehr

AS-i Safety Analogeingangsmodule, IP20

AS-i Safety Analogeingangsmodule, IP20 2 sichere Eingänge in einem Modul: 4... 20 ma oder 0... 10 V oder Pt100 oder Thermoelemente (Typ J / K / N / R / S) geeignet für Applikationen bis SIL 3, PLe (Abbildung ähnlich) Das AS-i Safety Eingangsmodul

Mehr

DMX-DSI/DALI-Interface 8. Bedienungsanleitung

DMX-DSI/DALI-Interface 8. Bedienungsanleitung DMX-DSI/DALI-Interface 8 Bedienungsanleitung DMX-DSI/DALI-Interface 2 Beschreibung Mit diesem DMX-DSI/DALI-Interface ist es möglich, bis zu 8 DALI- oder DSIfähige Elektronische Vorschaltgeräte (EVG) zu

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Zubehör, Luft/Wasserwärmepumpe in Splitausführung 6 720 801 399-00.1I HHM-17-1 Vor Montage und Wartung sorgfältig lesen. 6 720 803 882 (2012/06) Inhaltsverzeichnis Wichtige Informationen

Mehr

Eisenkern- Transformator

Eisenkern- Transformator en Diese Eisenkern-en und der Ringkern- sind für alle staub designlight-leuchten geeignet (Ausnahmen: Alle RGB- und RGBW-Multicolor Leuchten, Gigaspot HL-LED, Tube Light LED, Down Light LED, Opal Light

Mehr

Sirius L outdoor Abmessungen

Sirius L outdoor Abmessungen Sirius L outdoor Ø 480 mm 55 mm Sirius L outdoor Abmessungen 1640 mm Ø 160 mm 300 mm Bodenanker Stahl verzinkt Verbindung mit 4x M8 Schraube 2 Sirius L outdoor 3 Ansteuerung Light Control Options Steuereingang

Mehr

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C

Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Antriebe VAP für VPA050-C bis VPA150-C Anwendung Die Antriebe VAP sind für den Einsatz mit den druckunabhängigen Flanschventilen VPA vorgesehen. Der maximale Druchfluss im Ventil kann am Antrieb eingestellt

Mehr

DMX-LED-DIMMER X9 HR 9x 16 BIT PWM je 10A

DMX-LED-DIMMER X9 HR 9x 16 BIT PWM je 10A DMX-LED-DIMMER X9 HR 9x 16 BIT PWM je 10A Bedienungsanleitung DMX-LED-Dimmer X9 HR 2 Beschreibung Der DMX-LED-Dimmer X9 HR ist speziell für die Ansteuerung von RGB LED-Stripes vorgesehen. Er verfügt über

Mehr

LED LICHTLINIE SPEKTRUM. VORSCHALTGERÄTE für LED LEUCHTEN 48V

LED LICHTLINIE SPEKTRUM. VORSCHALTGERÄTE für LED LEUCHTEN 48V LED LICHTLINIE SPEKTRUM VORSCHALTGERÄTE FÜR LED LEUCHTEN 48V VORSCHALTGERÄTE FÜR LED LEUCHTEN 48V Abbildung Beschreibung LED VORSCHALTGERÄTE Die Firma ALADIN Architekturlicht greift bei Vorschaltgeräten,

Mehr

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M

Betriebsanleitung. Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Betriebsanleitung Repeater / Galvanischer Trenner M-Bus HD67032M Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Bedienungsanleitung TELESTAR ANTENNA 10

Bedienungsanleitung TELESTAR ANTENNA 10 Bedienungsanleitung TELESTAR ANTENNA 10 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte Ihre Antenne nicht richtig funktionieren, muss nicht gleich

Mehr

Funktionsbeschreibungen Zentral / Dezentral Zentral ( ohne Accu ): Hier erfolgt die Anzeige der Betriebsbereitschaft nur durch das Schild an sich. Die

Funktionsbeschreibungen Zentral / Dezentral Zentral ( ohne Accu ): Hier erfolgt die Anzeige der Betriebsbereitschaft nur durch das Schild an sich. Die LED Notlicht -/ Hinweisleuchten Bauform Helios Komfort EPV Electronic GmbH Fluchtweg-Hinweisleuchten mit extrem langlebiger LED 3 Jahre Garantie, Lebendauer und wartungsfreier Betrieb > 50000h Für zentrale

Mehr

KNX Dimm-Sequenzaktor current C KNX Dimm-Sequenzaktor V DC S-24903

KNX Dimm-Sequenzaktor current C KNX Dimm-Sequenzaktor V DC S-24903 controller 2011 unusually moving simply different BILTON 03 Steuerungen Controler D Die neuen Dimmsequenzaktoren von BILTON schaffen in der Lichttechnologie einen seltenen und in ihrer Form einzigartigen

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Konzept : FL-Dimmen mit 230VAC Signal

Konzept : FL-Dimmen mit 230VAC Signal Konzept : FL-Dimmen mit 230VAC Signal Inhaltsverzeichnis 1. EINLEITUNG...1 2. AUFBAU DES SYSTEMS... 2 3. VARIANTENVERGLEICH...3 3.1 INNENBELEUCHTUNG MIT DIGITALEM BUS-SYSTEM IM TUNNEL...3 3.2 INNENBELEUCHTUNG

Mehr

Starterbundle: 4 x PAR-64 10mm LED LF-5 Foot-Controller

Starterbundle: 4 x PAR-64 10mm LED LF-5 Foot-Controller Starterbundle: 4 x PAR-64 10mm LED LF-5 Foot-Controller 1. Aufbau Verbinden Sie die Scheinwerfer durch die mitgelieferten XLR-Kabel entsprechend der Beschriftung INPUT/OUTPUT an der Rückseite der Geräte

Mehr

DC-53501/DC-53601/DC-53701

DC-53501/DC-53601/DC-53701 BENUTZERHANDBUCH VGA-EXTENDER DC-53101 DC-53401 DC-53501/DC-53601/DC-53701 DC-59301 (remote) DC-59302 (remote) Verpackungsinhalt DC-53101 VGA-Extender, Lokalbetrieb VGA-Extender, Fernbetrieb 2 Netzadapter

Mehr

phytron Demo-Kit Bedienungsanleitung Manual 1166-A002 D

phytron Demo-Kit Bedienungsanleitung Manual 1166-A002 D phytron Demo-Kit für OMCα/TMCα Schrittmotorsteuerungen Bedienungsanleitung Manual 1166-A002 D 2002 Alle Rechte bei: Phytron GmbH Industriestraße 12 82194 Gröbenzell, Germany Tel.: +49(0)8142/503-0 Fax:

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG USBDMX2 USBDMX-IN -1-

BEDIENUNGSANLEITUNG USBDMX2 USBDMX-IN -1- BEDIENUNGSANLEITUNG USBDMX2 USBDMX-IN (C) 1996-2004 * ALLE RECHTE VORBEHALTEN * KEIN TEIL DIESER ANLEITUNG DARF OHNE SCHRIFTLICHE ZUSTIMMUNG DES HERAUSGEBERS IN IRGENDEINER FORM REPRODUZIERT, VERVIELFÄLTIGT

Mehr

Bedienungsanleitung CU-1RGB

Bedienungsanleitung CU-1RGB Bedienungsanleitung CU-1RGB RGB-LED-Fernbedienung (2,4 GHz) mit berührungsempfindlichem Farbring und RGB-LED-Lampe Vielen Dank, dass Sie sich für den RGB-LED-Controller mit berührungsempfindlichem Farbring

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

Let`s LED. CV LEUCHTEN GMBH Sossenheimer Weg 50 65843 Sulzbach/Taunus

Let`s LED. CV LEUCHTEN GMBH Sossenheimer Weg 50 65843 Sulzbach/Taunus Let`s LED CV LEUCHTEN GMBH Sossenheimer Weg 50 65843 Sulzbach/Taunus 2 CV Leuchten GmbH CV Leuchten GmbH 3 Alu-Kühlprofil K Alu-Kühlprofil K Maße: max. 3000mm Länge, Breite 18mm, Höhe ohne Abdeckung, ohne

Mehr

Auswertgerät Typ 656 A/B

Auswertgerät Typ 656 A/B Auswertgerät Typ 656 A/B Auswertung: Typ 640 oder Typ 664 Relais: Hauptalarm, OK Betriebsanleitung Deutsch Betriebsanleitung Auswertegeräte Typ 656 A / B Ausgabe: 08.11.12 Achtung! Vor Inbetriebnahme des

Mehr

Zusatzanleitung für GMM EC/xx/RD.2. Regelgerät GMM EC mit abgesetztem Regelmodul. Zusatzanleitung für GMM EC/xx/RD.

Zusatzanleitung für GMM EC/xx/RD.2. Regelgerät GMM EC mit abgesetztem Regelmodul.  Zusatzanleitung für GMM EC/xx/RD. Zusatzanleitung für GMM EC/xx/RD.2 Regelgerät GMM EC mit abgesetztem Regelmodul www.guentner.de Seite 2 / 6 1 Das GMM EC/xx/RD.2 bietet die Möglichkeit, mit Hilfe einen mitgelieferten CAN-Repeaters das

Mehr

DALI Hilfe und Fehlerbehebung

DALI Hilfe und Fehlerbehebung DALI Hilfe und Fehlerbehebung Allgemeines zu DALI... 1 Was ist DALI?... 1 Aufbau der DALI Information... 1 Grundregeln für die Installation von DALI & Helvar DALI Produkten... 2 Fehlerbehebung. DALI check

Mehr

Inhalt. SchaltschrankBusModul SBM51/15 zur Einbindung des Belimo MP- Busses mit 8 Stellantrieben der Typenreihen MFT/MFT2 in das DDC3000-System

Inhalt. SchaltschrankBusModul SBM51/15 zur Einbindung des Belimo MP- Busses mit 8 Stellantrieben der Typenreihen MFT/MFT2 in das DDC3000-System SchaltschrankBusModul SBM5/5 ur Einbindung des - Busses mit 8 en der Typenreihen MFT/ in das DDC3000-System Ausgabe 5.07.2002 Änderungen vorbehalten Inhalt Hinweise ur, Sicherheitshinweise, qualifiiertes

Mehr

Bedienungsanleitung Spannungsversorgung für LED Lichtsignal

Bedienungsanleitung Spannungsversorgung für LED Lichtsignal LED-Lichtmanagement Bedienungsanleitung für LED Lichtsignal 1. Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Wireless DMX Transmitter/Receiver

Wireless DMX Transmitter/Receiver Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Receiver Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 2.1. Features...

Mehr

Schrittmotor Parallel Port Interface Platine

Schrittmotor Parallel Port Interface Platine Schrittmotor Parallel Port Interface Platine Soft- und Hardware Langenfeld, Stiftstr. 3, 86866 Mickhausen Tel.: 082041281, Fax: 082041675 E-Mail: Langenfeld@pro-tos.de Homepage: http://www.pro-tos.de Eingang

Mehr

S21 LED Lichtsteuerung

S21 LED Lichtsteuerung Steuern Sie Ihre Beleuchtung bequem mit einer Berührung. Ein Knopfdruck und Sie erhalten das von Ihnen gewünschte Licht. Dimmen Sie Ihre LED Streifen oder wechseln Sie die Lichtfarbe. Alles angenehm mit

Mehr

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM Das Konferenzsystem bietet einfache Installation, Bedienung und Erweiterung. Mit Einbindung externer Teilnehmer via IP- oder Telefonverbindung. TOA bietet mit diesem drahtgebundenen

Mehr

LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung

LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung Artikel Nr.: LC-025-004 1. Produktbeschreibung Der DMX512 Dimmer wird ausschliesslich für Konstantspannungs LEDs verwendet. Er verfügt über einen 12 Bit

Mehr

Montage, Anschluss. hanazeder HLC EA. hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. Tel.: Fax.:

Montage, Anschluss. hanazeder HLC EA. hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str Ried i. I. Tel.: Fax.: hanazeder HLC EA hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. Tel.: 43 7752 84 214 Fax.: 43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Achtung: Vor Montage und Gebrauch Anleitung

Mehr

MacroSystem VCode Switch Automatischer Video-Umschalter mit optionalem RGB - FBAS und Y/C-Wandler

MacroSystem VCode Switch Automatischer Video-Umschalter mit optionalem RGB - FBAS und Y/C-Wandler MacroSystem VCode Switch Automatischer Video-Umschalter mit optionalem RGB - FBAS und Y/C-Wandler 1 Einleitung Die Retina Z2 und die Retina BLT Z3 zählen sicherlich zu den verbreitetsten Grafikkarten für

Mehr

René Fischer Mirchelgässli 6, CH-3532 Zäziwil Telefon: 0041 (0) Fax: 0041 (0)

René Fischer Mirchelgässli 6, CH-3532 Zäziwil Telefon: 0041 (0) Fax: 0041 (0) René Fischer Mirchelgässli 6, CH-3532 Zäziwil Telefon: 0041 (0)31 711 48 38 Fax: 0041 (0)31 711 48 39 Mail:farelec@bluewin.ch www.farelec.ch Schemas von Strassen-Leuchten mit intelligenter Steuerung Blitzschutz

Mehr

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger)

Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Gebrauchsanweisung Somfy-Funkfernsteuerung (Handsender und Funkempfänger) Die Reichweite von Funksteuerungen wird durch die gesetzlichen Bestimmungen für Funkanlagen und durch bauliche Gegebenheiten begrenzt.

Mehr

Schallgeber EV 21 und EV 24

Schallgeber EV 21 und EV 24 Schallgeber EV 21 und EV 24 Kompakter Schallgeber für universellen Einsatz in Räumen oder im Freien 3 21 Signaltöne, umschaltbar 3 Notsignal nach DIN 33404/3 3 Lautstärke: ca. 105 db(a) 3 Für Gleich- und

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202

NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 NFT S7 - DALI-Gateway (RS232) Art.-Nr.: S7DALI201202 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Lieferumfang 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

American DJ Mega BAR mit 251/10 mm LED

American DJ Mega BAR mit 251/10 mm LED Artikelnummer: 10101 MAD Lighting Walzenscanner XLR 3pol. 3 DMX Kanäle 30,00 EUR Artikelnummer: 10102 Stroboskopeffekt, Musikgesteuert LED-Display mit vier Tasten RC Infrarot-Fernsteuerung 48 rote, 108

Mehr

Alfanet IP-Interface RS485 an Ethernet

Alfanet IP-Interface RS485 an Ethernet Alfanet IP-Interface RS485 an Ethernet Hardware Gebrauchsanweisung Beschreibung : Alfanet IP-Interface Dok.nr.: 110669 Sorte: ANLEITUNG Seitenanzahl: 8 Version: V1.0 Datei: Do110669 Alfanet IP-Interface

Mehr

EX PCI & 2 PCI-E

EX PCI & 2 PCI-E Bedienungsanleitung EX-1041 2 PCI & 2 PCI-E Box Zur Erweiterung von 2 PCI & 2 PCI-Express Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil V1.3 18.12.13 EX-1041 2 PCI & 2 PCI-E Slot Erweiterung

Mehr

Interface USB DMX512 Die Anweisung

Interface USB DMX512  Die Anweisung Deutsch Interface USB DMX512 www.svetla.org Die Anweisung Einführung... 2 Installation der Gerätetreiber. 2 Eigenschaften DMX PIPE. 3 Inhalt der Packung. 4 Einschaltung des Kabels DMX512... 4 Durchschaltung

Mehr

DMX Relais /Analog Interface. Bedienungsanleitung

DMX Relais /Analog Interface. Bedienungsanleitung DMX Relais /Analog Interface Bedienungsanleitung DMX RELAIS/ANALOG INTERFACE 2 Beschreibung Das DMX Relais und Analog Interfaces ist für Steueraufgaben verschiedenster Art ausgelegt. Dabei stehen Ihnen

Mehr

AUDIO JETZT GIBT Ś WAS AUF DIE OHREN. Innovative Lautsprechersysteme für Konferenz- und Klassenräume

AUDIO JETZT GIBT Ś WAS AUF DIE OHREN. Innovative Lautsprechersysteme für Konferenz- und Klassenräume AUDIO JETZT GIBT Ś WAS AUF DIE OHREN Innovative Lautsprechersysteme für Konferenz- und Klassenräume Die Besonderheiten der Audiosysteme Attraktive Aktivlautsprechersysteme Herausragende Klangqualität Einfache

Mehr

CMC III Sensoren DK Stand :

CMC III Sensoren DK Stand : CMC III Sensoren DK 7320.530 Stand : 04.02.2017 CMC III Sensoren DK 7320.530 erstellt am: 04.02.2017 auf www.rittal.com/de-de Produktbeschreibung Beschreibung: Die CMC III Sensoren überwachen die physikalischen

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung Acero Codiermodul Art.-Nr. 592 22 Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung /2 / Id.-Nr. 4 235 767 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der

Mehr

DMX-LED-DIMMER X9 X9

DMX-LED-DIMMER X9 X9 DMX LED PWM Dimmer 9-Kanal 1 DMX-LED-DIMME X9 X9 9x 9x PWM PWM je je 10A 10A edienungsanleitung edienungsanleitung DMX LED PWM Dimmer 9-Kanal 2 eschreibung DMX-LED-Dimmer X9 2 Der DMX-LED-Dimmer X9 ist

Mehr

OPP-ROOM IO-Module IO- -R-

OPP-ROOM IO-Module IO- -R- OPP-ROOM IO-Module IO- -R- Technische Daten Spannungsversorgung: V AC/DC -0 % / +5 %, max. W Neues Design Longline - geschmacksmustergeschützt Ein- und Ausgangsmodul zur Anbindung von Sensorik und Aktorik

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Wohn- und Objektlicht

Wohn- und Objektlicht Wohn- und Objektlicht LED - Flexstripes Sets Art.-Nr. Länge (cm) Lichtfarbe Komplettsets Standard Flexstripes einfarbig (Stripe & Netzteil) + Schalter 550-402-500 100 kaltweiß 550-402-501 200 kaltweiß

Mehr

TRAFOS & NETZGERÄTE Elektronische Netzgeräte (12V AC) Netzgeräte Innenbereich (CV) LED-Netzgeräte (CC)

TRAFOS & NETZGERÄTE Elektronische Netzgeräte (12V AC) Netzgeräte Innenbereich (CV) LED-Netzgeräte (CC) TRAFOS & NETZGERÄTE TRAFOS & NETZGERÄTE 610 613 Elektronische Netzgeräte ( AC) 614 616 Netzgeräte Innenbereich (CV) 617 618 LED-Netzgeräte (CC) 619 621 LED-Netzgeräte dimmbar (CC) 622 622 Elektronische

Mehr

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 2000 / 3500 Auswahlliste. Übersicht

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 2000 / 3500 Auswahlliste. Übersicht Inhaltsverzeichnis Seite Übersicht P2 -------------------------------------------------------------------------------------------------------- NT 2000 Füllstandüberwachung mit Füllstandanzeige am Schaltschrank

Mehr

!!!WICHTIG!!! Beachten Sie bitte vor der Programmierung die richtige Einstellung der Zustandsschalter

!!!WICHTIG!!! Beachten Sie bitte vor der Programmierung die richtige Einstellung der Zustandsschalter Power-Board Programmer CAM-Schalter Service-LEDs Mini-USB-Anschluss Programmer-Schalter Zustandsschalter Micro-USB-Anschluss USB-Power-Anschluss Settings für verschiedene Cams Programmierung von Rev. 3.0

Mehr

TomTom ecoplus Installation Guide

TomTom ecoplus Installation Guide TomTom ecoplus Installation Guide TomTom ecoplus Vor der Installation Vor der Installation Willkommen Mit dem TomTom ecoplus TM können Sie über den OBD-II-Anschluss Ihres Fahrzeugs Kraftstoffverbrauchswerte

Mehr

M2510 Analog-Eingabe

M2510 Analog-Eingabe M2510 Analog-Eingabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/963-0 33415 Verl Telefax 05246/963-149 Datum : 20.08.93 Version : 2.0 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung

Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung 73-1 - 6397 28053 Busch-Installationsbus EIB Spannungsversorgung 640 ma 6180-102 für Einbau in Verteiler D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige Hinweise

Mehr

Zubehör LIGHT MEETS INNOVATION

Zubehör LIGHT MEETS INNOVATION Zubehör LIGHT MEETS INNOVATION lighting solutions Qualität Made in Germany Seit 1996 entwickelt und produziert die CHF Licht- GmbH am Standort Deutschland Leuchten für die Möbelindustrie. Bis heute leitet

Mehr

2 Port Dreifach Monitor DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub

2 Port Dreifach Monitor DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub 2 Port Dreifach Monitor DVI USB KVM Switch mit Audio und USB 2.0 Hub Product ID: SV231TDVIUA Mit dem 2-Port-Dreifach-Monitor DVI USB KVM-Switch SV231TDVIUA können 2 PCs mit je 3 DVI-Video- Ausgängen gemeinsam

Mehr

SVR 12/24 V und SVR Akku 12V Installationsanleitung

SVR 12/24 V und SVR Akku 12V Installationsanleitung SVR 12/24 V und SVR Akku 12V Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Allgemeines...3 Installation Inbetriebnahme...4 Installation...4 Anschluss von Fernschaltgeräten...5 Anschluss eines externen Akkus...6

Mehr

Multi Channel Controller MCC16

Multi Channel Controller MCC16 Multi Channel Controller 1 LED Treiber 16 Kanäle Zahllose Beleuchtungsvarianten Ob als Arbeitsplatzbeleuchtung, Akzentlicht für Hotels und Bars oder als flexibles Raumlicht für Konferenz- und Seminarräume:

Mehr

BZ-IZ BETRIEBS-h / IMPULS-ZÄHLER LCD digital

BZ-IZ BETRIEBS-h / IMPULS-ZÄHLER LCD digital BZ-IZ 38..40..670..672.. BETRIEBS-h / IMPULS-ZÄHLER LCD digital Baureihe 38 Diese TWIN-Zähler erfassen zwei unterschiedliche Zählwerte (Zeit- und Impuls) kostengünstig in einem Zähler. Sie entscheiden,

Mehr

VigorAP 900 Dualband WLAN Access Point

VigorAP 900 Dualband WLAN Access Point VigorAP 900 Dualband WLAN Access Point Schnellstart-Anleitung Version: 1.0 Stand: 25.07.2013 Garantie Wir garantieren dem Endbenutzer (Käufer), dass der Router für einen Zeitraum von zwei Jahren ab Kaufdatum

Mehr

Technische Daten. 10 Jahre, EEPROM Programmierung. 7-Segment LED-Anzeige, rot Anzahl Dekaden 4 Anzeigewert

Technische Daten. 10 Jahre, EEPROM Programmierung. 7-Segment LED-Anzeige, rot Anzahl Dekaden 4 Anzeigewert chometer Bestellbezeichnung Merkmale chometer 4 Dekaden LED-, rot Zählfrequenz bis 0 khz Stromversorgung für Impulsgeber 8 Betriebsarten einstellbar Einbau- oder Aufbaumontage Schutzart IP64 nach DIN EN

Mehr

fd analog 1-48e 1..10V-LED-Dimmer

fd analog 1-48e 1..10V-LED-Dimmer fd analog 1-48e 1..10V-LED-Dimmer LED-Dimmer mit einem 9A-Konstantspannungs-Ausgang für weiches Regelverhalten besonders im untersten Dimmbereich. Eigenschaften robuster Konstantspannungsdimmer mit hoher

Mehr

ANSCHLUSSANLEITUNG STEUEREINHEIT FÜR ROTIERENDE WÄRMETAUSCHER

ANSCHLUSSANLEITUNG STEUEREINHEIT FÜR ROTIERENDE WÄRMETAUSCHER ANSCHLUSSANLEITUNG STEUEREINHEIT FÜR ROTIERENDE WÄRMETAUSCHER MicroStart INHALTSVERZEICHNIS Funktionsbeschreibung 1 Technische Daten 2 Schaltfunktionen 2-3 - Drucktaster - DIP-Schalter - Betriebsanzeigen

Mehr

Stan d : 3 0. J a n u a r 2 0 1 1

Stan d : 3 0. J a n u a r 2 0 1 1 LED CONTROLLER (LVU-00STA3P-0) Stan d : 3 0. J a n u a r 0 Sie möchten eine Lichtinstallation umsetzen, bei der es auf hohe Flexibiliät ankommt? Sie wollen die Möglichkeit haben diese Installation live

Mehr

GigE Schnittstellen-Einrichtung

GigE Schnittstellen-Einrichtung GigE Schnittstellen-Einrichtung Ver. - Bedienungsanleitung Ref. 1830-SU-15-F Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Gigabit Ethernet (GigE) Installationsvorgang (Windows 7) 4 Anhang 10 Kundenservice 10 GigE

Mehr

Produktdatenblatt Farblichtsteuerung LIG Colorcontrol

Produktdatenblatt Farblichtsteuerung LIG Colorcontrol Steuer- und Versorgungsgerät LIG Colorcontrol für Funk / DALI / Netzanbindung Produkt-Beschreibung Wandsender in unterschiedlichen Designvarianten Handsender mini RGB Farblichtsteuergerät mit integriertem

Mehr

BWO VEKTOR Modul VIO. Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output

BWO VEKTOR Modul VIO. Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output NEU: BWO VEKTOR Modul VIO Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output Das intelligente digitale/analoge Plug & Play Anschlusssystem aus dem Hause BWO ELEKTRONIK GMBH BWO VIO Produktdatenblatt Beschreibung

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Fuchsjagdsendersteuerung mit Real Time Clock

Fuchsjagdsendersteuerung mit Real Time Clock Fuchsjagdsendersteuerung mit Real Time Clock Malte Pöggel Holdenstedter Str. 51 29525 Uelzen http://www.maltepoeggel.de Einleitung Bei den meisten Fuchsjagdsendern ist es nötig, alle Sender zusammen eine

Mehr

1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung

1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung 1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung INHALT EINFÜHRUNG....................................................... 3 ANSCHLÜSSE......................................................

Mehr

Art. Nr RGBW-DMX-D

Art. Nr RGBW-DMX-D Art. Nr. 150365 RGBW-DMX-D Dieser RGBW-DMX-D Controller dient der Ansteuerung von 3 und/oder 4 Kanal, RGB und RGBW-LEDs, Stripes oder Modulen über DMX 512 mit einer maximalen Ausgangsleistung von 4x96-288Watt.

Mehr

Installationsanleitung SEM-1. Zubehör, Split-Luft/Wasserwärmepumpe 6 720 801 399-00.1I 6 720 803 881 (2012/06)

Installationsanleitung SEM-1. Zubehör, Split-Luft/Wasserwärmepumpe 6 720 801 399-00.1I 6 720 803 881 (2012/06) Installationsanleitung SEM-1 Zubehör, Split-Luft/Wasserwärmepumpe 6 720 801 399-00.1I 6 720 803 881 (2012/06) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Symbolerklärung und Sicherheitshinweise...............

Mehr