Bibliographische Gattung/Status - Tabellen 0500 (Tabellen)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bibliographische Gattung/Status - Tabellen 0500 (Tabellen)"

Transkript

1 Papier/ Texte A Druckschriften Karten A kt Kt. Noten (gedruckte A nt --- Musikdruck --- Musik) 1 Mikroformen 2 Text analog E Mikroform Noten analog E nt --- Mikroform Mikrofiches Karten analog E kt --- Mikroform Mikrofilme o.ä. 050 Pos. 0=a 433c Kt. 050 Pos. 3=a 433c Mikrofiches Analoge Datenträger Schallplatten Tonträger analog B tt --- Tonträger Schallplatten Musiktonträger 3 analog B mt --- Tonträger Schallplatten Tonkassetten Tonträger analog B tt --- Tonträger Tonkassetten Musiktonträger analog B mt --- Tonträger Tonkassetten Tonbänder Tonträger analog B tt --- Tonträger Tonbänder Musiktonträger analog B mt --- Tonträger Tonbänder 050 Pos. 5-6=yy 433c Schallplatten 050 Pos. 5-6=yy 433c Tonkassetten 050 Pos. 5-6=yy 433c Tonbänder 1 Vgl. dazu weitere Hinweise auf S. 8 2 Gemeint sind nur primäre Mikroformen, sekundäre MF werden in 0600 mit sm codiert (die dazugehörende Primärausgabe wird in 0500 mit A codiert) 3 Vgl. dazu weitere Hinweise auf S. 7 ZETA Teil B, Titeldaten: 0500 Stand 12/2008 Seite 1

2 Videokassetten Bild-Tonträger analog B vi --- Bildtonträger (VHS)/ (Spielfilm) Videokassetten Videobänder Musik-Tonträger analog B vi, mt --- Bildtonträger (Musik-Video) Videokassetten Filme analog B Bildtonträger Filme (Kino-Format o. Filmrollen Fernsehen) Filmspulen 050 Pos- 5-6=yy 433c Videokassetten usw. 050 Pos- 5-6=yy 433c Filme usw. Elektronische n auf Datenträgern ZETA Teil B, Titeldaten: 0500 Stand 12/2008 Seite 2 Disketten Text digital S --- cj Elektronische Disketten Karten digital S kt cj Elektronische Disketten Compact Discs Musiktonträger digital S mt co Tonträger CDs (Audio-CD) Hörbuch digital S tt co Tonträger CDs Besetzung von 050 Pos. 8 leitet sich aus Pos. 2 von 1101 ab 050 Pos. 8 = b 653_$a Disketten 653_$a CDs Mini-Discs Musiktonträger digital S mt cm Tonträger MDs 050 Pos. 8 = z 653_ $a MDs CD-ROMs Text digital S --- co Elektronische CD-ROMs Noten digital S nt co Elektronische CD-ROMs Karten digital S kt co Elektronische CD-ROMs Software digital S sw co Elektronische CD-ROMs DVDs Text digital S --- co Elektronische DVDs 653_$a CD-ROMs

3 Hörbuch digital S tt co Tonträger DVD- Audios Noten digital S nt co Elektronische DVDs Karten digital S kt co Elektronische DVDs Spielfilm digital S vi co Bildtonträger DVDs (DVD-Videos) Musik-Bildtonträger digital S vi, mt co Bildtonträger DVD- (DVD-Videos) 4 Videos Musiktonträger digital S mt co Tonträger DVD- (DVD-Audios) Software digital S sw co Elektronische Audios DVDs 653_ $a DVDs bzw. 653_$a DVD-Audios bzw. 653_$a DVD-Videos Weitere Medien Elektronische im Text digital O --- cr Elektronische Noten digital O nt cr Elektronische Karten digital O kt cr Elektronische Hörbuch digital O tt cr Elektronische 050 Pos. 8 = g 653_$a 4 Vgl. dazu weitere Hinweise auf S. 7 ZETA Teil B, Titeldaten: 0500 Stand 12/2008 Seite 3

4 Elektronische im Musik (MP3) digital O mt cr Elektronische Videos on Demand (Spielfilme) digital O vi cr Elektronische Musik-Videoclips digital O mt, vi cr Elektronische Interaktive Anwendungen digital O --- cr Elektronische Software digital O sw cr Elektronische 050 Pos. 8 = g 653_$a Medienkombination (in Altdaten) Z Medienkombina tion 4216 Medienkombina tion aus Druckausg. und CD-ROMs 050 Pos. 7 = a 510_ Medienkombination aus Druckausg. und CD-ROMs ZETA Teil B, Titeldaten: 0500 Stand 12/2008 Seite 4

5 Hinweise zur Codierung von Musiktonträgern und Musikbildtonträgern Musiktonträger auch ER auf Datenträgern oder im Musik- Bildtonträger auch ER auf Datenträgern oder im Geltungsbereich analog Schallplatten analog B mt --- Tonträger Schallplatten Tonkassetten/- analog B mt --- Tonträger Tonkassetten/- bänder bänder CDs = Compact digital S mt co Tonträger CDs Discs DVD-Audios digital S mt co Tonträger DVD-Audios MDs = Mini-Discs digital S mt cm Tonträger MDs Musik (MP3) digital O mt co Elektronische und weiteres gem. und weiteres M 3a gem. M 3a Filme analog B mt --- Bildtonträger Filme Filmrollen Filmspulen Videokassetten analog B mt, vi --- Bildtonträger Videokassetten DVD-Videos digital S mt, vi co Bildtonträger DVD-Videos Musik-Videos analog B mt, vi --- Bildtonträger Videokassetten Musik-Videoclips digital O mt cr Elektronische Ressorce Bemerkungen Filmische Medien mit bewegten Bildern, immer mit Ton. Der Code mt wird für Musiktonträger und Musik- Bildtonträger verwendet. In der ZDB werden für die bei Musiktonträgern und Musikbildtonträgern die Bezeichnungen DVD-Audios und DVD-Videos verwendet. ZETA Teil B, Titeldaten: 0500 Stand 12/2008 Seite 5

6 Hinweise zum Geltungsbereich Musikdrucke Geltungsbereich AMB Bemerkungen Musikdrucke Partituren Klavier- und Orgelauszüge Stimmen Liederbücher mit Noten Notenhefte Songbooks u. dgl. A nt Musikdruck Veröffentlichungen, die gemäß RAK-Musik M 3a nicht in den Bereich RAK-Musik fallen und daher in der ZDB wie normale fortlaufende Sammelwerke behandelt werden: - Musikzeitschriften (z.b. Neue Zeitschrift für Musik, Musik im Unterricht) - Auslieferungskataloge u. Bestandsverzeichnisse von Firmen (z.b. Verzeichnis des Musikalien-Verlages ) - Neuerwerbungslisten von Bibliotheken und Musikbüchereien (z.b. Musikalien-Jahreskataloge) - Schülerzeitschriften von Schulen/Musikschulen Für diese Werke sind weder die AMB Musikdruck noch der Code nt zu verwenden. Auch in Fällen, in denen bei Zeitschriften vorkommende ungezählte Beilagen die Voraussetzung einer Codierung in 0600 erfüllen, wird auf eine entsprechende Codierung bei der Hauptzeitschrift verzichtet. Desgleichen erhält die Gesamtaufnahme einer Schriftenreihe, auch wenn einzelne Serienstücke die Voraussetzung erfüllen, keine Codierung in ZETA Teil B, Titeldaten: 0500 Stand 12/2008 Seite 6

ELEMENTE DER PHYSISCHEN BESCHREIBUNG WICHTIGER NICHTBUCHMATERIALIEN gemäß RAK-NBM und RAK-Musik 2003 / Auslegung und Umsetzung für HeBIS

ELEMENTE DER PHYSISCHEN BESCHREIBUNG WICHTIGER NICHTBUCHMATERIALIEN gemäß RAK-NBM und RAK-Musik 2003 / Auslegung und Umsetzung für HeBIS ELEMENTE DER PHYSISCHEN BESCHREIBUNG WICHTIGER NICHTBUCHMATERIALIEN gemäß RAK-NBM und RAK-Musik 2003 / Auslegung und Umsetzung für HeBIS Materialart CD-ROMs Compact Discs (weitere Bez.: CDs, CD-Audio,

Mehr

Datenträger Code 0500 Pos. 1

Datenträger Code 0500 Pos. 1 Feld 1130 - Datenträger 1. Liste sortiert nach Datenträger Datenträger Code 0500 Pos. 1 ildliche Darstellungen: Foto Für eine vorliegende Fotografie und für erien von Fotografien. ezeichnet das Material,

Mehr

Alternativbestimmungen

Alternativbestimmungen 1/6 Definition / Geltungsbereich Ausgaben von Werken der Musik können vorliegen als Musikdrucke (z.b. Partituren, Klavierauszüge, Stimmen, Notenhefte, Liederbücher etc.) Musiktonträger (z.b. Schallplatten,

Mehr

Daten der dezentralen Fachbibliotheken der Universität Bonn

Daten der dezentralen Fachbibliotheken der Universität Bonn Daten der dezentralen Fachbibliotheken der Universität Bonn Bitte füllen Sie den Fragebogen mit den Angaben für das Jahr 2013 aus. Erhebung: Berichtsjahr 2013 I. ALLGEMEINES Fakultät: Institut/Seminar/Klinik:

Mehr

NichtBuchMaterialien RAK-NBM

NichtBuchMaterialien RAK-NBM NichtBuchMaterialien RAK-NBM Regeln für die Alphabetische Katalogisierung von NichtBuchMaterialien KKB online Katalogisierungskonventionen für den Bibliotheksverbund Bayern Seite 1 RAK-NBM - Einführung

Mehr

Daten der dezentralen Fachbibliotheken der Universität Bonn

Daten der dezentralen Fachbibliotheken der Universität Bonn Daten der dezentralen Fachbibliotheken der Universität Bonn Bitte füllen Sie den Fragebogen mit den Angaben für das Jahr 2017 aus. Erhebung: Berichtsjahr 2017 I. ALLGEMEINES Fakultät: Institut/Seminar/Klinik:

Mehr

Frau Ladisch (BSZ) / Frau Granser (BSZ) / Frau Patzer (ZDB)

Frau Ladisch (BSZ) / Frau Granser (BSZ) / Frau Patzer (ZDB) Modul Modul 3, Teil 2.09 Version, Stand Formatneutral, 03.09.2015 Titel/Thema Beschreibung des Themas (Lernziel) Beschreibung der Datenträger Die Teilnehmenden lernen den Datenträger korrekt zu beschreiben.

Mehr

Elektronische Ressourcen auf Datenträger RAK-NBM

Elektronische Ressourcen auf Datenträger RAK-NBM Elektronische Ressourcen auf Datenträger RAK-NBM Regeln für die Alphabetische Katalogisierung von NichtBuchMaterialien KKB online Katalogisierungskonventionen für den Bibliotheksverbund Bayern Seite 1

Mehr

IDS M: Non-Books-Merkblatt

IDS M: Non-Books-Merkblatt Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Text in elektronischer Form: Monographien... 4 2.0. Allgemein... 4 2.1. CD-ROM / DVD-ROM... 4 2.2. Online-Ressource... 4 3. Text in elektronischer Form: fortlaufende

Mehr

GfK Consumer Panel Brenner-Studie 2009 Januar 2009. Inhalt

GfK Consumer Panel Brenner-Studie 2009 Januar 2009. Inhalt Inhalt 1 Stichprobe/ Methodik 2 Hardware-Ausstattung 3 Brennen von Inhalten 4 Brennen von Musik 5 Download von Musik 6 Intelligente Aufnahmesoftware 7 Speichern von Musik 8 Musik-Tausch per Festplatte

Mehr

Digital Center Preisliste

Digital Center Preisliste Schallplatten Wir digitalisieren Ihre alten wertvollen Schallplatten sorgfältig auf CD, DVD oder auf ein anderes digitales Medium (Festplatte, USB-Stick). Wir speichern Ihre Dateien je nach Wunsch als

Mehr

Datenspeicher oder Speichermedien. Lisa C.

Datenspeicher oder Speichermedien. Lisa C. Datenspeicher oder Speichermedien Lisa C. Datenträger und Massenspeichermedien Begriffserklärung : Speichermedien sind Gegenstände, die als Datenspeicher dienen: für Musik, Bilder, Sprache, Schrift, Film

Mehr

Modul 2: Basiswissen Katalogisierung (Theorie) Neue Elemente: Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp (IMD-Typen)

Modul 2: Basiswissen Katalogisierung (Theorie) Neue Elemente: Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp (IMD-Typen) Modul Modul 2: Basiswissen Katalogisierung (Theorie) Version, Stand PICA, 05.11.2015 Titel/Thema Beschreibung des Themas (Lernziel) Zielgruppe(n) Neue Elemente: Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp (IMD-Typen)

Mehr

Erfassungshilfe für sekundäre Mikroformen (Master)

Erfassungshilfe für sekundäre Mikroformen (Master) Erfassungshilfe für sekundäre Mikroformen (Master) Sekundäre Mikroformen, die auf der Grundlage der Originalausgabe beschrieben werden, können sowohl kommerziell hergestellte Ausgaben als auch Ausgaben

Mehr

Katalogisierung von Digitalfotos

Katalogisierung von Digitalfotos Katalogisierung von Digitalfotos Stand 7.3.2012 Grundsätzliches: 1. Digitalfotos können sowohl als Online-Ressource, als auch als Elektronische Ressource auf Datenträger vorliegen. 2. Für Haupt- und Nebeneintragungen

Mehr

https://wiki.dnb.de/x/rcrgbg

https://wiki.dnb.de/x/rcrgbg Modul Modul 2, Teil 4 Version, Stand Aleph (ASEQ), 07.09.2015 Titel/Thema Beschreibung des Themas (Lernziel) Zielgruppe(n) Neue Elemente: Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp (IMD-Typen) Die Teilnehmenden

Mehr

Hilfe und Informationen zu den KIT Katalogen

Hilfe und Informationen zu den KIT Katalogen 1 Hilfe und Informationen zu den KIT Katalogen Was finde ich im KIT Katalog Classic bzw. Plus? KIT Katalog Classic KIT Katalog Plus Einfache Suche im KIT Katalog Classic bzw. Plus o Allgemeines o Suche

Mehr

Gebührenverzeichnis für die Erteilung einer Veröffentlichungsgenehmigung und von Fotografieroder Filmerlaubnissen an Dritte. Stand:

Gebührenverzeichnis für die Erteilung einer Veröffentlichungsgenehmigung und von Fotografieroder Filmerlaubnissen an Dritte. Stand: Gebührenverzeichnis für die Erteilung einer Veröffentlichungsgenehmigung und von Fotografieroder Filmerlaubnissen an Dritte Stand: 01.02.2010 Für Leistungen, die in diesem Verzeichnis nicht genannt sind,

Mehr

1 Geltungsbereich. Für die Benutzung von Archivgut beim Bundesarchiv werden Gebühren und Auslagen nach dieser Verordnung erhoben.

1 Geltungsbereich. Für die Benutzung von Archivgut beim Bundesarchiv werden Gebühren und Auslagen nach dieser Verordnung erhoben. Verordnung über Kosten beim Bundesarchiv (Bundesarchiv-Kostenverordnung - BArchKostV) vom 29. September 1997 (BGBl. I S. 2380), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Strukturreform des Gebührenrechts des

Mehr

Datenträgergebundene Medien in der Bayerischen Staatsbibliothek

Datenträgergebundene Medien in der Bayerischen Staatsbibliothek Datenträgergebundene Medien in der Bayerischen Staatsbibliothek nestor-expertengespräch Hardware-Registry 03.11.2008 Tobias Beinert - Digitale Bibliothek - Münchner Digitalisierungszentrum Agenda Übersicht

Mehr

EINFÜHRUNG IN DIE SPEICHERSYSTEME

EINFÜHRUNG IN DIE SPEICHERSYSTEME EINFÜHRUNG IN DIE SPEICHERSYSTEME Proseminar Speicher- und Dateisysteme 07.03.2011 1/30 GLIEDERUNG Was ist ein Speicher? Arten von Speichermedien Geschichte der Speichermedien Überblick über alle Themen

Mehr

Die Digitalisierung der Sammlung Audiovisueller Medien

Die Digitalisierung der Sammlung Audiovisueller Medien Die Digitalisierung der Sammlung Audiovisueller Medien Ein Projektbericht aus dem Hessischen Hauptstaatsarchiv Wiesbaden Schallplatten, Tonbänder, Audiokassetten, Disketten, Videobänder, CDs, DVDs usw.

Mehr

Begrenzte Sammelwerke, die gemäß RAK 627 wie Sammlungen behandelt werden, wenn Texte über den Verfasser (z.b. Register, Werkkonkordanzen) in einer

Begrenzte Sammelwerke, die gemäß RAK 627 wie Sammlungen behandelt werden, wenn Texte über den Verfasser (z.b. Register, Werkkonkordanzen) in einer 1 2 Begrenzte Sammelwerke, die gemäß RAK 627 wie Sammlungen behandelt werden, wenn Texte über den Verfasser (z.b. Register, Werkkonkordanzen) in einer anderen Materialart als die Texte des Verfassers vorliegen.

Mehr

Preislisten. Schallplatten- Digitalisierung Kassetten- Digitalisierung Video und Schmalfilm- Digitalisierung Dia- Digitalisierung

Preislisten. Schallplatten- Digitalisierung Kassetten- Digitalisierung Video und Schmalfilm- Digitalisierung Dia- Digitalisierung Preislisten SPEKTRUM GmbH Abt. Schallplatten- Digitalisierung Kassetten- Digitalisierung Video und Schmalfilm- Digitalisierung Dia- Digitalisierung Mit Ausgabe dieser Preisliste (Stand April 2013) verlieren

Mehr

SWB-Festlegungen zu RAK-NBM. Einteilig- oder Mehrteiligkeit, Medienkombination oder Begleitmaterial

SWB-Festlegungen zu RAK-NBM. Einteilig- oder Mehrteiligkeit, Medienkombination oder Begleitmaterial SWB-Festlegungen zu RAK-NBM Einteilig- oder Mehrteiligkeit, Medienkombination oder Begleitmaterial Ausgaben, die aus mehreren physischen Einheiten einer Materialart oder aus verschiedenen Material- bzw.

Mehr

Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen

Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen Kopieren und Kopienversand für medizinische Bibliotheken nach den Urheberrechtsreformen AGMB-Tagung Magdeburg 24. September 2008 Dr. Harald Müller Kopieren gemäß 53 UrhG Schranke = keine Genehmigung erforderlich

Mehr

Preise, Gebühren und Nutzung. Baugeschichtliches Archiv

Preise, Gebühren und Nutzung. Baugeschichtliches Archiv Stadt Zürich Amt für Städtebau Baugeschichtliches Archiv Neumarkt 4 8001 Zürich Tel. +41 44 266 86 86 Preise, Gebühren und Nutzung Baugeschichtliches Archiv Die Benutzung der Bestände im Haus erfolgt gemäss

Mehr

Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken Schulungsunterlagen der AG RDA

Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken Schulungsunterlagen der AG RDA Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken Schulungsunterlagen der AG RDA 1 Modul 2 Inhaltstyp / Medientyp / Datenträgertyp IMD-Typen Aufgaben und Lösungen 2 Bsp. 3.01: Vor der Zeit / Christoph Hein Titelseite:

Mehr

Matthias Kießling. Universität Leipzig Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung

Matthias Kießling. Universität Leipzig Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung Universität Leipzig Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung Matthias Kießling gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk

Mehr

Europeana. EU-Projekte zu Europeana. Abteilung Forschung und Entwicklung. DAS Portal zu Europas digitalem kulturellen Erbe. Veronika Prändl-Zika

Europeana. EU-Projekte zu Europeana. Abteilung Forschung und Entwicklung. DAS Portal zu Europas digitalem kulturellen Erbe. Veronika Prändl-Zika Europeana DAS Portal zu Europas digitalem kulturellen Erbe EU-Projekte zu Europeana Abteilung Forschung und Entwicklung Veronika Prändl-Zika Österreich liest, 18.-24. Oktober 2010 Österreichische Nationalbibliothek

Mehr

- - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2 off 3 3.0 4 2.0 5 off 6 1 8 20.0 9 60 C 7 4.0 10 80 C 1 38 C 12 8 k 13 on 14 30.0 15 10 16 - - CodE 11 CodE 0 0 0 0 0 0 0 0 2.o C 1 10.0 C 2

Mehr

E-Books. z. B. durch ein Inhaltsverzeichnis oder den Aufbau in einzelnen Seiten einem Buch ähneln.

E-Books. z. B. durch ein Inhaltsverzeichnis oder den Aufbau in einzelnen Seiten einem Buch ähneln. Erfassungsregeln E-Books 1 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 1 2 Haupteintragung... 2 3 Kategorien für die Erfassung von E-Books... 2 4 Einzelbestimmungen zur Erfassung von E-Books... 3 4.1 Codierungen...

Mehr

https://wiki.dnb.de/x/rcrgbg

https://wiki.dnb.de/x/rcrgbg Modul Modul 2, Teil 4 Version, Stand Pica (SWB), 01.03.2016 Titel/Thema Beschreibung des Themas (Lernziel) Zielgruppe(n) Neue Elemente: Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp (IMD-Typen) Die Teilnehmenden

Mehr

Geräteschulung. Stand:

Geräteschulung. Stand: Geräteschulung Stand: 17.02.2008 Vorstellung - Ablauf Vorstellung des Medienzentrums Einweisung in unsere Geräte (Theorie) Einweisung in unsere Geräte (Praxis) Vorstellen einiger neuer Medientitel des

Mehr

Aufgabenblatt. ohne Hilfsmittel zu benutzen Band. Text Computermedien Online-Ressource

Aufgabenblatt. ohne Hilfsmittel zu benutzen Band. Text Computermedien Online-Ressource Aufgabe 1: RDA-Fortbildung: Aufgaben S. 1 Aufgabenblatt Ordnen Sie in den folgenden Fällen jeweils geeignete Bezeichnungen aus den weiter unten angegebenen Listen für Inhaltstyp, Medientyp und Datenträgertyp

Mehr

Preisliste. Ausdrucke auf A4 Papier 80 g s/w einseitig bedruckt 0,17 Farbe einseitig bedruckt 0,25

Preisliste. Ausdrucke auf A4 Papier 80 g s/w einseitig bedruckt 0,17 Farbe einseitig bedruckt 0,25 Preisliste Ausdrucke auf A4 Papier 80 g s/w einseitig bedruckt 0,17 Farbe einseitig bedruckt 0,25 s/w beidseitig bedruckt 0,30 Farbe beidseitig bedruckt 0,45 Papier 100 g s/w einseitig bedruckt 0,20 Farbe

Mehr

Formangaben in der Sacherschließung Änderungen mit dem RDA Umstieg

Formangaben in der Sacherschließung Änderungen mit dem RDA Umstieg Formangaben in der Sacherschließung Änderungen mit dem RDA Umstieg Stand: 20. Januar 2016 Inhalt Formangaben in Titelaufnahmen mit rda Kennzeichnung... 1 Feld 1130 Angabe zum Datenträger (RDA 3.4.1.3,

Mehr

NBM in BVB und KOBV Expertentreffen am 27.04.2009 Ergebnisprotokoll vom 30.06.2009

NBM in BVB und KOBV Expertentreffen am 27.04.2009 Ergebnisprotokoll vom 30.06.2009 NBM in BVB und KOBV Expertentreffen am 27.04.2009 Ergebnisprotokoll vom 30.06.2009 Teilnehmer: Angelika Ehinger (BSB), Claudia Mairföls (UB Regensburg), Manfred Müller (BSB), Ute Ristau (HU Berlin), Viola

Mehr

Einführung in die Speichersysteme

Einführung in die Speichersysteme Uni Hamburg MIN Fakultät Fachbereich Informatik Proseminar Speicher- und Dateisysteme Veranstaltungsnummer : 64-128 WiSe 2010/11 Prof. Dr. Thomas Ludwig Michael Kuhn Einführung in die Speichersysteme Vorgelegt

Mehr

sorry, aber manche kopie geht leider gar nicht! Kopieren in der Erwachsenenbildung Neu geregelt!

sorry, aber manche kopie geht leider gar nicht! Kopieren in der Erwachsenenbildung Neu geregelt! sorry, aber manche kopie geht leider gar nicht! Kopieren in der Erwachsenenbildung Neu geregelt! 1 Darf eine Lehrkraft an einer Volkshochschule aus einem Lehrbuch kopieren? Wenn ja, wie viele Seiten? Gilt

Mehr

Veröffentlichungsart und Inhalt Code Anmerkungen Abstract (Referat) ab nur bei ZDB-Daten

Veröffentlichungsart und Inhalt Code Anmerkungen Abstract (Referat) ab nur bei ZDB-Daten Feld 1140 - Veröffentlichungsart und Inhalt 1. Liste sortiert nach Veröffentlichungsart und Inhalt Veröffentlichungsart und Inhalt Code Anmerkungen Abstract (Referat) ab nur bei ZDB-Daten Amts- und Gesetzblatt

Mehr

Standardkatalogisat nach RAK-NBM in Bibliotheca Plus

Standardkatalogisat nach RAK-NBM in Bibliotheca Plus Standardkatalogisat nach RAK-NBM in Bibliotheca Plus Stand: 20.03.2014 Inhaltsübersicht Die Bibliotheca-Datenbank: Einstieg in die Katalogisierung 2 Allgemeines 3 Geltungsbereich der RAK-NBM 3 Abgrenzung

Mehr

Universitätsbibliothek. Bereichsbibliothek Neues Palais

Universitätsbibliothek. Bereichsbibliothek Neues Palais Universitätsbibliothek Bereichsbibliothek Neues Palais Bereichsbibliothek Neues Palais - - - Haus 09, 10 und 11 - - - Adresse: Universität Potsdam Universitätsbibliothek Am Neuen Palais 10 14469 Potsdam

Mehr

Satzung über die Benutzung der Stadtbücherei Zirndorf vom i. d. F. vom

Satzung über die Benutzung der Stadtbücherei Zirndorf vom i. d. F. vom Satzung über die Benutzung der Stadtbücherei Zirndorf vom 12.11.1979 i. d. F. vom 23.10.2008 Auf Grund von Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO), (BayRS 2020-1-1-I),

Mehr

Benutzungsbestimmungen. Baugeschichtliches Archiv

Benutzungsbestimmungen. Baugeschichtliches Archiv Stadt Zürich Amt für Städtebau Baugeschichtliches Archiv Neumarkt 4 8001 Zürich Tel. +41 44 266 86 86 Benutzungsbestimmungen Baugeschichtliches Archiv Die Benutzung der Bestände im Haus erfolgt gemäss

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen JUWEL - SOFTWARE * * * Allgemeine Informationen Gebräuchliche Filmformate Super-8-Film Normal-8-Film/Doppel-8/Single-8 Spulendurchmesser in cm Filmmeter Filmminuten 7,5 15 3,5 12,5 60 14,0 15,5 90 21,0

Mehr

Urheberrecht. Schutzwirkungen II: Schranken. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum. Prof. Dr.

Urheberrecht. Schutzwirkungen II: Schranken. Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum. Prof. Dr. Urheberrecht Schutzwirkungen II: Lehrstuhl für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Geistiges Eigentum Prof. Dr. Michael Hassemer 44a - 63a: Interessen der Allgemeinheit (Nutzerinteressen) Gesetzgeberische Abwägung

Mehr

Rechercheschulung. Bibliothek, Staatliche Hochschule für Musik Stuttgart. Musikhochschule Stuttgart, Bibliothek

Rechercheschulung. Bibliothek, Staatliche Hochschule für Musik Stuttgart. Musikhochschule Stuttgart, Bibliothek Rechercheschulung, Staatliche Hochschule für Musik Stuttgart 1 Inhaltsübersicht Teil 1 : Teil 2 : Elektronischer Katalog (OPAC) Metakataloge & Datenbanken 2 Elektronischer skatalog Der skatalog bietet

Mehr

Workshop für Systemanbieter

Workshop für Systemanbieter Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken Workshop für Systemanbieter 23. Oktober 2014 Themenfeld Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp Typen von Publikationen nach RDA Inhaltstyp, Medientyp, Datenträgertyp

Mehr

Wichtige Bereiche aus Kapitel 2 und 3

Wichtige Bereiche aus Kapitel 2 und 3 Wichtige Bereiche aus Kapitel 2 und 3 Zweite Sitzung der RDA-Schulungsgruppe BVB/KOBV am 14.1.2015 Susanne Winter (Kapitel 2, Teil 1) Monika Schindler (Kapitel 2, Teil 2) Manfred Müller (Kapitel 3 sowie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die Kompaktkassette 31 Anschlussprobleme 31 Tonqualität der Kassette 32 Spielzeiten 32 Lebensdauer der Aufnahmen 33

Inhaltsverzeichnis. Die Kompaktkassette 31 Anschlussprobleme 31 Tonqualität der Kassette 32 Spielzeiten 32 Lebensdauer der Aufnahmen 33 Inhaltsverzeichnis Vorwort 10 Aufnahmen der Nachwelt erhalten 11 Speichermedien halten nicht ewig 11 Auch am Abspielgerät liegt es 12 Daran wird sich auch künftig nichts ändern 13 CD-Rohlinge richtig beschreiben

Mehr

Ein optisches Speichermedium mit Daten zu beschreiben

Ein optisches Speichermedium mit Daten zu beschreiben 3. Mai 2011 was heißt eigentlich brennen Ein optisches Speichermedium mit Daten zu beschreiben Rolf Boden was benötige ich dazu? Brenner = Hardware Optisches DVD oder Blue Ray Laufwerk Optisches Speichermedium

Mehr

PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN. Videotechnik Ing. Friedel Hans Ihre konzessionierte FILMPRODUKTION am Südrand von Wien

PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN. Videotechnik Ing. Friedel Hans Ihre konzessionierte FILMPRODUKTION am Südrand von Wien PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN 16mm Film, Super 8, Normal 8, alles mit und ohne Ton, Positiv-Film Wir überspielen Ihre Filme mit hochauflösender 3 CCD-Technik ohne Projektionsflackern auf ihr gewünschtes Videoband

Mehr

Cover.indd 1 07.12.2006 11:06:56

Cover.indd 1 07.12.2006 11:06:56 Cover.indd 1 07.12.2006 11:06:56 Die ganze Welt der Musik - aus Mainz Von Mainz in alle Welt Seit 1770 entstehen im Weihergarten in der Mainzer Altstadt nicht nur Noten für Konzertsäle

Mehr

Wibke Weigand. RDA für Musikressourcen in der DNB

Wibke Weigand. RDA für Musikressourcen in der DNB Wibke Weigand RDA für Musikressourcen in der DNB 1 27 RDA und das Erschließungskonzept der DNB Wibke Weigand AIBM Stuttgart 25. September 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Standardelemente-Set 2. Beispiele für

Mehr

Rapperswil-Jona Stadtbibliothek ERÖFFNUNG MÄRZ entdecken & erleben

Rapperswil-Jona Stadtbibliothek ERÖFFNUNG MÄRZ entdecken & erleben Rapperswil-Jona Stadtbibliothek ERÖFFNUNG 29. + 30. MÄRZ 2014 entdecken & erleben Ihre Stadtbibliothek Rapperswil-Jona Die Stadtbibliothek ist ein Begegnungsund Aufenthaltsort und vermittelt Medien, Informationen

Mehr

ACTA Digitale Welten: Beträchtliche Potentiale bei Audio, Video und Foto. Allensbacher Computer- und Technik-Analyse.

ACTA Digitale Welten: Beträchtliche Potentiale bei Audio, Video und Foto. Allensbacher Computer- und Technik-Analyse. Digitale Welten: Beträchtliche Potentiale bei Audio, Video und Foto Werner Süßlin Allensbacher Computer- und Technik-Analyse Institut für Demoskopie Allensbach : Neue Themen, Märkte und Zielgruppen Neue

Mehr

Einführung in Speichersysteme

Einführung in Speichersysteme Einführung in Speichersysteme Präsentation für das Proseminar Daten- und Speichersysteme von Gliederung Einleitung Datenträgertypen Ausblick 2/23 Was ist ein Datenträger? Gegenstände auf denen Informationen

Mehr

Produkt Highlights. Komplettes Brennhilfsmittel

Produkt Highlights. Komplettes Brennhilfsmittel CyberLink Power2Go 8 ist eine leicht verständliche Software Lösung für das Brennen all Ihrer Medien auf die am meisten genutzten Disc Formate. Nutzen Sie fortschrittliche Sicherheits Features, inklusive

Mehr

Digitale Medien und Medienbildung

Digitale Medien und Medienbildung Digitale Medien und Medienbildung Historisches Lernen mit digitalen Medien Gliederung Aktuelle Situation in der Schule Computerentwicklungen Medien-Nutzungsgewohnheiten bei Jugendlichen Möglichkeiten für

Mehr

Verordnung über Kosten beim Bundesarchiv (Bundesarchiv- Kostenverordnung - BArchKostV)

Verordnung über Kosten beim Bundesarchiv (Bundesarchiv- Kostenverordnung - BArchKostV) Verordnung über Kosten beim Bundesarchiv (Bundesarchiv- Kostenverordnung - BArchKostV) BArchKostV Ausfertigungsdatum: 29.09.1997 Vollzitat: "Bundesarchiv-Kostenverordnung vom 29. September 1997 (BGBl.

Mehr

am in der SUB Göttingen von 10:30 16:30 Uhr

am in der SUB Göttingen von 10:30 16:30 Uhr Protokoll der 15. Sitzung des Arbeitskreises Elektronische Ressourcen (begrenzt) der Facharbeitsgruppe Erschließung und Informationsvermittlung des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes am 23.01.2008 in der

Mehr

Arbeitshilfen für dezentrale Bibliotheken

Arbeitshilfen für dezentrale Bibliotheken KIT-Bibliothek Arbeitshilfen für dezentrale Bibliotheken Aussonderung von Literaturbeständen Stand: 07/2010 KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

PREISLISTE. Negativfilmentwicklungen bei Bildbestellung. Entwicklung C-41 KB-Negativ inkl. Index 3,50. Entwicklung C-41 APS-Negativ inkl.

PREISLISTE. Negativfilmentwicklungen bei Bildbestellung. Entwicklung C-41 KB-Negativ inkl. Index 3,50. Entwicklung C-41 APS-Negativ inkl. PREISLISTE Negativfilmentwicklungen bei Bildbestellung Entwicklung C-41 KB-Negativ inkl. Index 3,50 Entwicklung C-41 APS-Negativ inkl. Index 3,50 Entwicklung C-41 RF-Negativ 3,00 Entwicklung C-41 KB-Negativ

Mehr

Interpreten bei Musiktonträgern und Musik-Bildtonträgern

Interpreten bei Musiktonträgern und Musik-Bildtonträgern Interpreten bei Musiktonträgern und Musik-Bildtonträgern Ulrike Busch UB Osnabrück Workshop AK Musik, 26. Juni 2007 Busch, Interpreten 1 1 Was sind Interpreten? Interpret [lat.], der, Künstler, der Lieder

Mehr

Hinweise zur Recherche in der Suchmaschine der Bibliothek

Hinweise zur Recherche in der Suchmaschine der Bibliothek Hinweise zur Recherche in der Suchmaschine der Bibliothek Haben Sie in unserer Suchmaschine eine Recherche durchgeführt, bekommen Sie eine Liste der Suchergebnisse. Sie haben rechts die Möglichkeit unter

Mehr

Ressourcen, die aus mehreren Datenträgertypen bestehen Resources consisting of more than one carrier type

Ressourcen, die aus mehreren Datenträgertypen bestehen Resources consisting of more than one carrier type RDA 3.1.4 Ressourcen, die aus mehreren en bestehen Resources consisting of more than one carrier type Erläuterung: Hinweis: Die folgenden Regelungen gelten nicht für fortlaufende Ressourcen. Bei Ressourcen,

Mehr

Informationsressourcen

Informationsressourcen Margrit Lauber-Reymann Informationsressourcen Ein Handbuch für Bibliothekare und Informationsspezialisten De Gruyter Saur Inhalt Vorwort 5 Teil 1 Informationsbedarf in Bibliotheken I. Einführung... 15

Mehr

DIGITAL SERVICE SCANNEN DRUCKEN DIGITALISIEREN. www.assista.org

DIGITAL SERVICE SCANNEN DRUCKEN DIGITALISIEREN. www.assista.org DIGITAL SERVICE SCANNEN DRUCKEN DIGITALISIEREN www.assista.org Qualität im Vorbeirollen Das Digitalservice in Linz ist eine Beschäftigungsinitiative von assista und wird von Menschen mit körperlichen und

Mehr

Schritte. im Beruf. Deutsch für die Bibliothek

Schritte. im Beruf. Deutsch für die Bibliothek 1 In der Bibliothek. Sehen Sie das Bild an und ordnen Sie die Wörter zu. Arbeiten Sie auch mit dem Wörterbuch. der Bildschirm, -e das Bücherregal, -e der Bücherwagen, - die (Computer-)Maus das Computerterminal,

Mehr

Erfahrungsbericht zu Digitalisierung und elearning. BG/BRG Leibnitz 2009/10 (2010/11 und 2011/12) DI Herwig Dötsch

Erfahrungsbericht zu Digitalisierung und elearning. BG/BRG Leibnitz 2009/10 (2010/11 und 2011/12) DI Herwig Dötsch Erfahrungsbericht zu Digitalisierung und elearning BG/BRG Leibnitz 2009/10 (2010/11 und 2011/12) Das BG/BRG Leibnitz 2 Standorte 1232 SchülerInnen 116 LehrerInnen Von der Idee zur Umsetzung Einsatz moderner

Mehr

European Register of Microform and Digital Masters

European Register of Microform and Digital Masters European Register of Microform and Digital Masters Empfehlungen zur Erfassung von layoutgetreuen Digitalisaten (digitale Master) 2009 EROMM Sekretariat Universität Göttingen Nds. Staats- und Universitätsbibliothek

Mehr

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Ausgelaufene Geräte

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Ausgelaufene Geräte Ausgelaufene Geräte Service möglich Teilweise Mustergeräte oder Restposten noch vorhanden Technische Daten zum 14 Zoll Chip TV USB Stick 37 cm Bildröhre (35 cm sichtbare Diagonale) eingebauter Speicherkartenleser

Mehr

Preisliste Audio-Restauration / Digitalisierung (Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt, Stand 01.12.2007)

Preisliste Audio-Restauration / Digitalisierung (Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt, Stand 01.12.2007) Preisliste Audio-Restauration / Digitalisierung (Alle verstehen sich inkl. 19% MwSt, Stand 01.12.2007) Audio-Restauration / Digitalisierung von Schallplatten, Musik-Kassetten (MC) und DAT-Bändern Die Audio-CD

Mehr

Die Aufsatzfernleihe

Die Aufsatzfernleihe 1 Die Aufsatzfernleihe Besonderheiten Ganze Zeitschriftenbände Zeitschriftendatenbank (ZDB) Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) E-Journals BESONDERHEITEN 2 Aufsätze sind nicht rückgabepflichtige

Mehr

Kundenbefragung der Stadtbibliothek Werder (Havel)

Kundenbefragung der Stadtbibliothek Werder (Havel) Kundenbefragung der Stadtbibliothek Werder (Havel) Alle Angaben sind anonym und werden nicht an Dritte weitergegeben! A. ALLGEMEINES 1. Was machen Sie in der Bibliothek? Ausleihe/Rückgabe von Büchern/Medien

Mehr

medienkompass Primarstufe

medienkompass Primarstufe PÄDAGOGISCHES LANDESINSTITUT medienkompass Primarstufe Erprobungsfassung 1 Dieser MedienkomP@ss gehört Name: Schule: Liebe Schülerin, lieber Schüler, dieser MedienkomP@ss begleitet dich bis zum Ende der

Mehr

Hauptseminar: Digitale Medien und Übertragungstechnik. Videokomprimierung. Teil I. Vortrag: Philipp Correll Betreuer: Deti Fliegl

Hauptseminar: Digitale Medien und Übertragungstechnik. Videokomprimierung. Teil I. Vortrag: Philipp Correll Betreuer: Deti Fliegl Hauptseminar: Digitale Medien und Übertragungstechnik Videokomprimierung Teil I Vortrag: Philipp Correll Betreuer: Deti Fliegl Übersicht 1. Grundlagen Standards (PAL, NTSC) 2. Motivation Sehr große Datenmengen

Mehr

eps Online-Überweisung Händlerübersicht nach Branchen

eps Online-Überweisung Händlerübersicht nach Branchen eps Online-Überweisung Händlerübersicht nach Branchen Online & Elektronik... 2 Auktionen, Lotto, Wetten & Online-Spiele... 2 Computer & Büro... 4 Handy & Telefonie... 9 Buch, Musik & Video...11 Unterhaltungselektronik,

Mehr

Kernstudie zf: Media Usage (Welle: be, offline)

Kernstudie zf: Media Usage (Welle: be, offline) Kernstudie zf: Media Usage (Welle: be, offline) Beginnen wir mit einigen Fragen zum Thema Medien. Es gibt ja heute viele Geräte, die man nutzt, andere, die nur vorhanden sind. Jetzt geht es um die tatsächliche

Mehr

Formale Erfassung AV-Medien Musik

Formale Erfassung AV-Medien Musik Formale Erfassung AV-Medien Musik Workshop am 21. Sept. 2011 Agenda Einführung Regelwerke + Arbeitshilfen AV-Materialien RAK-Musik Katalogisierungsvorlage, MAB2 Einheitssachtitel In: RAK-Musik 501-515

Mehr

PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN. Videotechnik Ing. Friedel Hans Ihre konzessionierte FILMPRODUKTION am Südrand von Wien

PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN. Videotechnik Ing. Friedel Hans Ihre konzessionierte FILMPRODUKTION am Südrand von Wien PREISLISTE ÜBERSPIELUNGEN FILMÜBERSPIELUNGEN (PROFESSIONELLE FILMABTASTUNG 4:3 AUF DVD, BLURAY, DATA) 16mm Film, Super 8, Normal 8, alles mit und ohne Ton, Positiv-Film Wir überspielen Ihre Filme mit hochauflösender

Mehr

Menüleisten in WinIBW3

Menüleisten in WinIBW3 Information auf den Punkt gebracht Menüleisten in WinIBW3 Zu Version: 3.7 RDA Letzte Aktualisierung: Juni 2012 Erweitert um versteckte Menüs Hessische Bibliographie und Profildienst August 2013 Juni 2015,

Mehr

Rapperswil-Jona Stadtbibliothek

Rapperswil-Jona Stadtbibliothek Rapperswil-Jona Ihre Rapperswil-Jona Die Rapperswil-Jona ist ein Begegnungs- und Aufenthaltsort und vermittelt Medien, Informationen und Kultur. Medien Printmedien und Non-Books Zeitschriften Kinder- und

Mehr

Zwischen Tradition und Erfindung

Zwischen Tradition und Erfindung Zwischen Tradition und Erfindung Visuelle Filmkonzepte in Barton Fink (1991) von Joel und Ethan Coen Bearbeitet von Tatiana Rosenstein 1. Auflage 2012. Buch. 330 S. Hardcover ISBN 978 3 8382 0332 4 Format

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Bibliothek ist ein anderes Wort für Bücherei. Man spricht es so: Bi bli o tek. 1. Wo ist die Bibliothek? Der Eingang ist im Erd-Geschoss vom Theaterforum

Mehr

Verzeichnis der Abkürzungen und Initialformen... V. Vorbemerkung... 1

Verzeichnis der Abkürzungen und Initialformen... V. Vorbemerkung... 1 Zusammenfassung Ausgangspunkt der Arbeit ist die Tatsache, dass die bisherige formale Erschließung von Vorlagen mit Musik zum Teil wenig befriedigende Resultate gezeigt hat und zeigt. Von Belang ist dabei,

Mehr

Mediendidaktik Deutsch

Mediendidaktik Deutsch Mediendidaktik Deutsch Eine Einführung von Volker Frederking, Axel Krommer und Klaus Maiwald ERICH SCHMIDT VERLAG 1 Vorwort 9 2 Medienbegriffe 11 2.1 Shannon: Das Medium ist ein neutraler Mittler 12 2.2

Mehr

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben.

Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Notieren Sie bitte den Titel des Buches, das Sie gefunden haben. Ihr Kind ist drei Jahre alt und kommt bald in den Kindergarten. Sie suchen ein Bilderbuch zum Thema Tiere, das Sie ihm vorlesen können. 1K Ihr Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Er möchte besser lesen lernen.

Mehr

Elektronische Ressourcen können im Fernzugriff (Internet) oder auf einem Datenträger (z.b. CD-ROM) vorliegen. Jede Veröffentlichungsform gilt als

Elektronische Ressourcen können im Fernzugriff (Internet) oder auf einem Datenträger (z.b. CD-ROM) vorliegen. Jede Veröffentlichungsform gilt als 1 2 Elektronische Ressourcen können im Fernzugriff (Internet) oder auf einem Datenträger (z.b. CD-ROM) vorliegen. Jede Veröffentlichungsform gilt als eigene Ausgabe und erhält eine eigene Einheitsaufnahme.

Mehr

GRUNDLAGEN DER GERMANISTIK. Herausgegeben von Christine Lubkoll, Ulrich Schmitz, Martina Wagner-Egelhaaf und Klaus-Peter Wegera

GRUNDLAGEN DER GERMANISTIK. Herausgegeben von Christine Lubkoll, Ulrich Schmitz, Martina Wagner-Egelhaaf und Klaus-Peter Wegera GRUNDLAGEN DER GERMANISTIK Herausgegeben von Christine Lubkoll, Ulrich Schmitz, Martina Wagner-Egelhaaf und Klaus-Peter Wegera 44 Mediendidaktik Deutsch Eine Einführung von Volker Frederking Axel Krommer

Mehr

Chronologische Verknüpfungen 4244

Chronologische Verknüpfungen 4244 PICA3 / StZ PICA+ / UF W Inhalt MAB MARC 21 UF / Pos. 4244 039E J Chronologische Verknüpfungen Vorgänger ohne $a N Spezifischer Vortext 531z 780 00 $i f#!...! $9 N IDN eines Vorgängers 531z 780 00 $w f#{...}

Mehr

Protokoll der 185. Sitzung der Katalog-AG am 25.01.2007 in der WLB Stuttgart

Protokoll der 185. Sitzung der Katalog-AG am 25.01.2007 in der WLB Stuttgart Protokoll 185 (25.01.2007), Seite 1 Protokoll der 185. Sitzung der Katalog-AG am 25.01.2007 in der WLB Stuttgart Teilnehmer: Frau Ackermann Frau Fiand Frau Flammersfeld Frau Hermanutz Frau Hoffmann Frau

Mehr

Urbacher Computer Forum. Herzlich Willkommen!

Urbacher Computer Forum. Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! SPEICHERMEDIUM CD ROM/DVD Qelle: Wikipetia, daselko, und Adere CD-ROM (auch CDROM) ist die Abkürzung für Compact Disc Read-Only Memory, ein physikalischer Permanentspeicher für digitale

Mehr

Seite 2. Daten- /Video Projektor

Seite 2. Daten- /Video Projektor Seite 2 Projektor/Leistung JVC+ Barco Projektor Daten- /Video Projektor Daten- /Video Projektor Daten- /Video Projektor Video Projektor Helligkeit in ANSI-Lumen Video: PAL SECAM NTSC Daten: VGA; MACII

Mehr

Urheberrecht und Internet. - Rechtsfragen -

Urheberrecht und Internet. - Rechtsfragen - Urheberrecht und Internet - Rechtsfragen - Thomas Hochstein Urheberrecht und Internet Folie 0 Podiumsdiskussion CCCS Stuttgart 12.01.2006 Urheberrecht I Schutzgegenstand

Mehr

Die folgenden Angaben beziehen sich auf Ressourcen, die als einzelne Einheit erschienen sind. Für fortlaufende Ressourcen und mehrteilige Monografien

Die folgenden Angaben beziehen sich auf Ressourcen, die als einzelne Einheit erschienen sind. Für fortlaufende Ressourcen und mehrteilige Monografien 1 2 Die folgenden Angaben beziehen sich auf Ressourcen, die als einzelne Einheit erschienen sind. Für fortlaufende Ressourcen und mehrteilige Monografien gibt es spezielle Regelungen, die in den Schulungen

Mehr

Herzlich willkommen zur. 24 * 7 Online-Bibliothek. Stadtbücherei Weilheim / Teck

Herzlich willkommen zur. 24 * 7 Online-Bibliothek. Stadtbücherei Weilheim / Teck Herzlich willkommen zur 24 * 7 Online-Bibliothek Stadtbücherei Weilheim / Teck (http://www1.onleihe.de/247online-bibliothek) Was finde ich in der Onlinebibliothek? ebooks = Sachbücher, Romane, Kinderbücher

Mehr

Original. Fälschung? CD/DVD/Blu-Ray:

Original. Fälschung? CD/DVD/Blu-Ray: CD/DVD/Blu-Ray: oder Fälschung? Erkennungsmerkmale von Piraterieprodukten herausgegeben vom Bundesverband Musikindustrie e. V. und der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e. V. Immer

Mehr