Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA. Fair Einkaufen und Genießen in Jena

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA. Fair Einkaufen und Genießen in Jena"

Transkript

1 0 Geschäfte Cafés Gaststätten FAIRFÜHRER JENA Fair Einkaufen und Genießen in Jena

2 Vorwort Fairer Handel Was ist das? Fair Einkaufen heißt verantwortungsvoll einkaufen. Viele Menschen setzen sich bewusst kritisch mit den Arbeitsbedingungen auseinander, unter denen ihre Lebensmittel und Kleidung produziert werden. Deshalb entscheiden sich immer mehr VerbraucherInnen für Produkte aus dem Fairen Handel. Der Faire Handel boomt. Es gibt ein immer breiter werdendes Sortiment an Fairen Produkten, welche mittlerweile auch in Discountern zu finden sind. So kann jeder durch seine Kaufentscheidung den Fairen Handel unterstützen und Armut und menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen entgegenwirken. Dieser Einkaufsführer informiert über den Fairen Handel und listet Geschäfte, Cafés und Restaurants in Jena auf, die fair gehandelte Produkte anbieten. Da es sich um ein freiwilliges Angebot der Stadt handelt und auf den Recherchen des Büros Lokale Agenda beruht, kann kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben werden. Die >>Lokale Agenda << wünscht Ihnen viel Spaß beim Fairen Einkaufen und Genießen in Jena. Der Faire Handel ist ein wirkungsvolles Instrument der Armutsbekämpfung. Fairtrade-zertifizierte Bauern-Kooperativen und Plantagen erhalten für ihre Produkte ein stabiles Einkommen. Der Faire Handel sichert Kleinbauernfamilien faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen. Für die ArbeiterInnen und Kleinbauern gibt es eine festgelegte Fairtrade-Prämie, über deren Verwendung demokratisch entschieden wird. Von der Prämie können beispielsweise Trinkwasserbrunnen oder Schulen gebaut werden. Denis Peisker Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt Inhalt Fairer Handel Was ist das? Kriterien des Fairen Handels Woran erkennt man Faire Produkte? Einzelhandel Geschäfte in Jena Supermärkte Drogerien 0 Gastronomie Gaststätten, Cafés, Bars Cafeterien und Mensen des Studentenwerkes Stadtkaffee»San Jena«Stadtplan /»Rund, Millionen Menschen in Lateinamerika, Afrika und Asien sind in das Fairtrade-System eingebunden. Mit den Familienangehörigen profitieren über Millionen Menschen direkt vom Fairen Handel.«Fairtrade Deutschland

3 Kriterien des Fairen Handels Woran erkennt man Faire Produkte? Fairtrade-Siegel... zeichnet Produkte aus, die zu festgelegten fairen Bedingungen gehandelt werden. Ein wichtiges Kriterium ist die Zahlung von Mindestpreisen oberhalb des Weltmarktniveaus. GEPA The Fair Trade Company... ist der größte europäische Importeur fair gehandelter Lebensmittel und Handwerksprodukte aus den südlichen Ländern der Welt.* Ökologie Für die Produzenten von fairen Produkten gelten bestimmte Umweltstandards: Der Einsatz von Chemikalien wird reduziert Es gibt ein Abfallmanagement Die Bodenfruchbarkeit bleibt erhalten Die Wasserressourcen werden geschützt Gentechnisch veränderte Organismen sind verboten Die Biodiversität soll erhalten bleiben Ökonomie Für alle Produkte gibt es einen Fairtrade-Mindestpreis Eine Fairtrade-Prämie wird an die Produzenten ausgezahlt Die Bauern und Kooperativen entscheiden selbst, wofür die Prämie verwendet wird Den Bauern wird eine Vorfinanzierung der Ernte ermöglicht Soziales Zusammenschluss der Kleinbauern zu Organisationen Förderung sozialer Rechte und der Sicherheit am Arbeitsplatz. Verbot von Kinderarbeit und Zwangsarbeit Möglichkeiten zur Weiterbildung Verbot von Diskriminierung El Puente... ist Deutschlands zweitgrößter Importeur von Produkten des Fairen Handels. Begleitend zum Warenhandel betreibt El Puente entwicklungs-politische Bildungs- und Informationsarbeit.* ETHIQUABLE... stützt sich auf das Handelsnetz der französischen Genossenschaft ETHIQUABLE. Das gesamte Sortiment stammt aus zertifiziertem Fairen Handel und zertifiziertem ökologischen Anbau. Rapunzel Naturkost bezieht seit biologische Rohstoffe aus aller Welt. Das»HAND IN HAND«- Programm verknüpft Fairen Handel mit ökologischem Landbau.* * Quelle: Wikipedia

4 Geschäfte in Jena Eine Welt Laden Unterm Markt 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee, Tee, Wein, Reis, Hülsenfrüchte, Kunsthandwerk, Schokolade, Süßigkeiten, Trockenfrüchte Blume 000 Rathausgasse 0 Jena Telefon 00 Produkte: Blumen Biowein erlesen Friedrich-Engels-Straße 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Wein (verschiedene Sorten) Reformhaus Tonndorf Markt 0 Jena Telefon 0 Produkte: Kaffee, Schokolade, Kakao Fairtrade Kontor Wagnergasse 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee, Schokolade, Tee, Kunsthandwerk Adler Modemarkt AG Keßlerstraße 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Damenwäsche, Damen- und Herrenshirts/Sweats Schokoladenkunst Wagnergasse 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Schokolade, Pralinen Holzländer Naturgemüse Karl-Marx-Allee 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee, Kakao, Schokolade

5 Supermärkte in Jena Edeka Kunitzer Straße 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee,Tee, Schokolade, Gebäck, Konfitüre, Cerealien, Gummitiere, Chips und Knabbereien, Saft, Rosen REWE Center Keßler-Straße 0 Jena Telefon Produkte: Honig, Kaffee, Schokolade, Tee, Orangensaft, Kakao, Nuss-Nougat-Creme tegut... Carl-Zeiss-Straße 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee, Tee, Schokolade, Bananen Spar Löbderstraße 0 Jena Telefon 0 Produkte: Kaffee, Orangensaft, Bananensaft REWE Salvador-Allende-Platz 0 Jena Telefon Max-Steenbeck-Straße 0 Jena Telefon 0 Fuchslöcherstraße 0 Jena Telefon Emil-Höllein-Platz Telefon Lidl Rudolstädter Straße 0 Jena 0 Camburger Straße 0 Jena Produkte: Kaffee, Tee, Orangensaft, Bananen, Tragetasche Kaufland Karl-Marx-Allee 0 0 Jena Telefon 0 0 Naumburger Straße 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Gebäck, Schokolade (versch. Sorten), Honig, Kaffee Produkte: Kaffee, Orangensaft, Mangosaft, Schokolade, Tee, Kakao, Gebäck

6 Drogerien Gaststätten, Cafés, Bars Rossmann Löbderstraße 0 Jena Telefon 0 0 Salvador-Allende-Platz Telefon Kaffeerösterei Markt Markt 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Schokolade, Kaffee Produkte: Kaffee, Quinoa, Kekse, Schokobrotaufstrich, Tee, Reiswaffeln Bio-Bäckerei Zwätzengasse 0 Jena Produkte: Tee, Kaffee Subway Leutragraben 0 Jena Telefon 0 0 Westbahnhofstr. 0 Jena Telefon 0 Produkte: Kaffee, Eiscreme Gaststätten, Cafés, Bars Black Bean Coffee-Shop Holzmarkt 0 Telefon Produkte: Kaffee Fairtrade Kontor Wagnergasse 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee, Schokolade, Tee, Kunsthandwerk UNiCafe Jenergasse 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Kaffee, Schokolade, Tee Grünowski Schillergäßchen 0 Jena Telefon 0 0 Produkte: Tee, Kaffee Cafe Wagner Wagnergasse 0 Jena Telefon 0 Produkte: Kaffee 0

7 Mensen und Cafeterien des Studentenwerkes Stadtkaffee»San Jena«Mensa Ernst-Abbe-Platz Ernst-Abbe-Platz 0 Jena Mensa Philosophenweg Philosophenweg 0 0 Jena Mensa Carl-Zeiss-Promenade Carl-Zeiss-Promenade 0 Jena Cafeteria Uni-Hauptgebäude Schlossgasse 0 Jena Der Kaffee»San Jena«ist der Stadtkaffee Jenas und sichtbares Zeichen der Städtepartnerschaft zwischen den Städten Jena und San Marcos in Nicaragua. Der Kaffee wird von der Firma»Tostadura Toledo«produziert. Die Kaffeebohnen stammen von einer Finca im Norden Nicaraguas und von Kleinbauern aus Dörfern rings um San Marcos. Cafeteria Carl-Zeiss-Straße Carl-Zeiss-Str. 0 Jena Cafeteria FH Moritz-von-Rohr-Straße 0 Jena Cafeteria Bibliothek Bibliotheksplatz 0 Jena VegeTable Ernst-Abbe-Platz 0 Jena Das Besondere an diesem Kaffee ist, daß die Kaffeebohnen in Nicaragua geerntet werden, und auch die Verarbeitung das Rösten, Mahlen bis zur Verpackung des fertigen Produktes in San Marcos geschieht. Die gesamte Wertschöpfung findet also in Nicaragua statt. Dadurch kann Toledo seinen Arbeitern gerechte Löhne zahlen und einen Teil seines Gewinns für soziale Zwecke verwenden. Erhältlich ist der Kaffee im Eine-Welt-Laden Unterm Markt Cafeteria Zur Rosen Johannisstraße 0 Jena Produkte: Kaffee, Tee verschiedene Sorten, Schokoriegel, Zucker (Quelle: Eine-Welt-Laden Jena)

8 0

9 Ihr Ansprechpartner Lokale Agenda in Jena Unterlauengasse 0 Jena Telefon 0 0 Fax 0 0 Bildnachweise Stadt Jena Fotos Titel, Rückseite, Seite Kaffeemühlen im Eine-Welt-Laden und Seite Cafeteria UHG: M. John TransFair e.v Foto Seite Fairtrade-Kaffeebauer aus Peru: C. Nusch Foto Seite Fair Frühstücken mit Fairtrade Kaffee: D. Gentilhomme Foto Seite Baumwollernte in Indien: S. Engelhardt Foto Seite Fairtrade-Trauben aus Südafrika: S. Przyklenk Foto Seite /0 Fairtrade-Produkte im Supermarkt DominoPlus: Stadtplan Seite / Redaktionsschluss: Februar 0

Fairer Handel am Beispiel Kaffee. TransFair e.v. 2012

Fairer Handel am Beispiel Kaffee. TransFair e.v. 2012 Fairer Handel am Beispiel Kaffee TransFair e.v. 2012 1,4 Mrd. Menschen leben von weniger als 1,25 $ pro Tag FAIRTRADE - bietet einen Ausweg aus der Armut! Fairtrade - Vision Eine Welt, in der alle Bauernfamilien

Mehr

Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun?

Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun? Fairer Handel Was ist das? Was macht MISEREOR? Was macht die GEPA? Was kann ich tun? Was ist Fairer Handel? Was ist Fairer Handel? Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz

Mehr

Fairtrade Lebensmittel: Besuch im Weltladen Bad Nauheim. Von Elisa Klehm, Jasmin Glöckner & Natascha Tonecker

Fairtrade Lebensmittel: Besuch im Weltladen Bad Nauheim. Von Elisa Klehm, Jasmin Glöckner & Natascha Tonecker Fairtrade Lebensmittel: Besuch im Weltladen Bad Nauheim Von Elisa Klehm, Jasmin Glöckner & Natascha Tonecker 1 Gliederung Theoretischer Input: Was ist Fairtrade? Geschichte Fair Trade Towns Besuch im Weltladen

Mehr

Die neuen Fairtrade-Programme für Kakao, Zucker und Baumwolle. Mehr Absatzchancen für Produzentinnen und Produzenten

Die neuen Fairtrade-Programme für Kakao, Zucker und Baumwolle. Mehr Absatzchancen für Produzentinnen und Produzenten Die neuen Fairtrade-Programme für Kakao, Zucker und Baumwolle. Mehr Absatzchancen für Produzentinnen und Produzenten Claudia Brück & Johanna Schmidt Seit mehr als zwanzig Jahren können sich Verbraucherinnen

Mehr

Fair! Fairer Einkaufsführer Esslingen. esslingen.de/fairerhandel. Wir unterstützen den Fairen Handel in Esslingen. Sprechen Sie uns darauf an!

Fair! Fairer Einkaufsführer Esslingen. esslingen.de/fairerhandel. Wir unterstützen den Fairen Handel in Esslingen. Sprechen Sie uns darauf an! Fair! EINkaufen Wir unterstützen den Fairen Handel in Esslingen. Sprechen Sie uns darauf an! Fairer Einkaufsführer Esslingen Mehr infos esslingen.de/fairerhandel 2015 Liebe Esslingerinnen und Esslinger,

Mehr

Machen Sie den Unterschied. Fairtrade zeichnet Ihre Produkte aus mit höchstem Anspruch an soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Machen Sie den Unterschied. Fairtrade zeichnet Ihre Produkte aus mit höchstem Anspruch an soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Machen Sie den Unterschied. Fairtrade zeichnet Ihre Produkte aus mit höchstem Anspruch an soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit. Wer wir sind und was wir tun. Fairtrade verbindet Produzenten und Konsumenten

Mehr

Fairtrade-Standards Entwicklung, Inhalte & Kosten

Fairtrade-Standards Entwicklung, Inhalte & Kosten Statement Fairtrade-Standard-Erstellung Stand: Juni 2013 Fairtrade-Standards Entwicklung, Inhalte & Kosten Was ist ein Standard? Ganz allgemein ist ein Standard ein öffentlich zugängliches technisches

Mehr

Wegweiser für interessierte Unternehmen

Wegweiser für interessierte Unternehmen Wegweiser für interessierte Unternehmen Inhalt: 1. Wer macht was: Fairtrade-Produzenten, -Trader und Lizenznehmer 2 2. Wie funktioniert das Fairtrade-System? 3 3. Wer benötigt welchen Vertrag? 3 4. Das

Mehr

Schorndorf ist Fairtrade-Stadt

Schorndorf ist Fairtrade-Stadt Schorndorf ist Fairtrade-Stadt Fairer Handel was ist das? Fairer Handel (englisch Fair Trade) ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im

Mehr

:WAS IST EIGENTLICH FAIR AM FAIREN HANDEL?

:WAS IST EIGENTLICH FAIR AM FAIREN HANDEL? :WAS IST EIGENTLICH FAIR AM FAIREN HANDEL? Garantierter Mindestpreis + Fairtrade-Aufschlag = Verkaufspreis für den Erzeuger Der garantierte Mindestpreis deckt die Produktionskosten und Löhne der Erzeuger.

Mehr

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Juli 2014 Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Zielgruppe: Einzelhandel Seit September 2013 ist Kiel Fairtrade-Town! Auch die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich an der Kampagne Fairtrade-Towns des Vereins

Mehr

Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Fairtrade Max Havelaar ist eine Stiftung mit Büros in Basel und Zürich die sich in der Schweiz für den fairen Handel von Produkten aus Entwicklungs- und Schwellenländern

Mehr

Kleine Siegelkunde ~ >- -;:;- c:: t? 'tl ~ -.~~ /,., c (..

Kleine Siegelkunde ~ >- -;:;- c:: t? 'tl ~ -.~~ /,., c (.. Kleine Siegelkunde & ~ ~ --,EL PU ENTE ~...,........,,.,... {. ~ >- -;:;- c:: t? 'tl ~ -.~~ /,., c (.. Siegel... Firmenname... Firmenlogo... Marke... im Fairen Handel. Wer soll sich da noch auskennen?

Mehr

Fairtrade Baustein für ein ethisches Konsumverhalten. Angelika Grote, TransFair e.v., 8.12.2011, Uni Paderborn

Fairtrade Baustein für ein ethisches Konsumverhalten. Angelika Grote, TransFair e.v., 8.12.2011, Uni Paderborn Fairtrade Baustein für ein ethisches Konsumverhalten Angelika Grote, TransFair e.v., 8.12.2011, Uni Paderborn TransFair e. V. 2011 TransFair 2011 Ethischer Konsum ein Trendwort Die drei Aspekte ethischen

Mehr

FAIRTRADE Österreich. Wegweiser Für Interessierte Unternehmen. So werden Sie Partnerfirma von FAIRTRADE

FAIRTRADE Österreich. Wegweiser Für Interessierte Unternehmen. So werden Sie Partnerfirma von FAIRTRADE FAIRTRADE Österreich Wegweiser Für Interessierte Unternehmen So werden Sie Partnerfirma von FAIRTRADE FAIRTRADE ZAHLEN UND FAKTEN AUF EINEN BLICK IM FAIRTRADE-NETZWERK Über 1.65 Millionen FAIRTRADE-Produzentinnen

Mehr

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Juli 2014 Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Zielgruppe: Institutionen und Vereine Seit September 2013 ist Kiel Fairtrade-Town! Auch die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich an der Kampagne Fairtrade-Towns

Mehr

Fair Trade. Ein (un )eigennütziges Unternehmenskonzept? 20. September 2011. Volkmar Lübke, Vorstand TransFair e.v. IHK Berlin

Fair Trade. Ein (un )eigennütziges Unternehmenskonzept? 20. September 2011. Volkmar Lübke, Vorstand TransFair e.v. IHK Berlin Fair Trade Ein (un )eigennütziges Unternehmenskonzept? 20. September 2011 Volkmar Lübke, Vorstand TransFair e.v. IHK Berlin Agenda 1. Was wir wollen 2. Wer wir sind 3. Was wir bieten 4. Was wir erreicht

Mehr

Begleitmaterial Fairer Handel

Begleitmaterial Fairer Handel Begleitmaterial Fairer Handel Folie 1: :Was ist eigentlich fair am Fairen Handel? Der Faire Handel schafft Bedingungen für ein menschenwürdiges Leben in der Dritten Welt. Denn auf dem Weltmarkt sind Kleinbauern

Mehr

6-10 KONSUM FAIRTRADE SACH INFORMATION ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT ALS VORREITER GERECHTE ENTLOHNUNG - FAIRER HANDEL LOG NIEDERÖSTERREICH

6-10 KONSUM FAIRTRADE SACH INFORMATION ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT ALS VORREITER GERECHTE ENTLOHNUNG - FAIRER HANDEL LOG NIEDERÖSTERREICH SACH INFORMATION Üblicherweise werden die Welthandelspreise vom Norden bestimmt, während im Süden Kinderarbeit, Gifteinsatz und soziale Rechtlosigkeit das Los vieler Ernte- und FabrikarbeiterInnen sind.

Mehr

Gemeinsam bewegen wir mehr

Gemeinsam bewegen wir mehr Gemeinsam bewegen wir mehr Gemeinsam bewegen wir mehr 1. VORSTELLUNG EINE WELT NETZ NRW 2. WIE FUNKTIONIERT NI DER FAIRE HANDEL? 3.ANKNÜPFUNG AN SCHULE Seit 1991 vernetzen wir Eine- Welt-Engagement in

Mehr

FAIRTRADE Österreich. Tipps. Für ihren Fairtrade Event. Aktiv Für Fairtrade

FAIRTRADE Österreich. Tipps. Für ihren Fairtrade Event. Aktiv Für Fairtrade FAIRTRADE Österreich Tipps Für ihren Fairtrade Event Aktiv Für Fairtrade FAIRTRADE ZAHLEN UND FAKTEN AUF EINEN BLICK IM FAIRTRADE-NETZWERK 730.000 FAIRTRADE-Kaffeebäuerinnen und bauern verkaufen über 142

Mehr

FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH

FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH FSC UND FAIRTRADE ZUKUNFT FÜR WALD UND MENSCH Neben Landwirtschaft zählen Wälder für die ärmsten Menschen der Welt zu den wichtigsten Quellen, um Ihren Lebensunterhalt

Mehr

fair genießen in Bremen Wegweiser für Gastgewerbe und Einzelhandel

fair genießen in Bremen Wegweiser für Gastgewerbe und Einzelhandel fair genießen Wegweiser für Gastgewerbe und Einzelhandel 1 fair genießen Heute ist gutes Essen und Trinken nicht mehr nur eine Frage des guten Geschmacks: Im Trend liegen derzeit Produkte, die nicht nur

Mehr

Bei Produkten, bei denen physische Rückverfolgbarkeit nicht garantiert werden kann, wird dies auf der Verpackung transparent kommuniziert:

Bei Produkten, bei denen physische Rückverfolgbarkeit nicht garantiert werden kann, wird dies auf der Verpackung transparent kommuniziert: Fragen und Antworten zum Thema Rückverfolgbarkeit bei Fairtrade MHCH/ März 2011 Was bedeutet das Fairtrade-Label auf einem Produkt? Wenn ein Produkt das Fairtrade-Label trägt, bedeutet dies, dass dieses

Mehr

WEGWEISER FÜR INTERESSIERTE UNTERNEHMEN

WEGWEISER FÜR INTERESSIERTE UNTERNEHMEN WEGWEISER FÜR INTERESSIERTE UNTERNEHMEN Inhalt WER MACHT WAS. FAIRTRADE PRODUZENTENORGANISATIONEN TRADER UND LIZENZPARTNER 2 WIE FUNKTIONIERT DAS FAIRTRADE-SYSTEM 3 VERTRÄGE UND KOSTEN 6 IHRE ANSPRECHPARTNER

Mehr

Factsheet. Der Faire Handel in Deutschland. Zahlen, Entwicklungen und Trends für das Geschäftsjahr 2013

Factsheet. Der Faire Handel in Deutschland. Zahlen, Entwicklungen und Trends für das Geschäftsjahr 2013 Factsheet Der Faire Handel in Deutschland Zahlen, Entwicklungen und Trends für das Geschäftsjahr 2013 TTIP und die Auswirkung auf den Globalen Süden Fairer Handel fordert gerechte Handelsbedingungen für

Mehr

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair!

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair! Aktivitäten von hamburgmal fair zum Einsatz von Produkten aus dem Fairen Handel in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung 1 Vorbemerkung: Grundsätzlich sollte bei Nahrungsmitteln immer auf die Kriterien

Mehr

Herzlich Willkommen bei Fairtrade!

Herzlich Willkommen bei Fairtrade! Herzlich Willkommen bei Fairtrade! Wir begrüßen sense-organics als Lizenznehmer bei Fairtrade und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrem Hause. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen

Mehr

Claudia Brück, TransFair e.v. NABU-Workshop: Baumwollanbau Transgen, Transfair oder konventionell?

Claudia Brück, TransFair e.v. NABU-Workshop: Baumwollanbau Transgen, Transfair oder konventionell? Fair gehandelte Baumwolle Claudia Brück, TransFair e.v. NABU-Workshop: Baumwollanbau Transgen, Transfair oder konventionell? 09.02.2009, 02 2009 Berlin Fairtrade-Ziele Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen

Mehr

Ökologische Siegel. Naturland, Bioland, Demeeter:

Ökologische Siegel. Naturland, Bioland, Demeeter: Es gibt mittlerweile so viele Siegel und Logos, dass man schon mal den Überblick verliert. Um ein Licht in dieses Dunkel zu bringen, stellen wir hier eine Auswahl von Logos und Marken im Bereich Bio und

Mehr

Die 7 wichtigsten Fragen zu Fairtrade Max Havelaar

Die 7 wichtigsten Fragen zu Fairtrade Max Havelaar Die 7 wichtigsten Fragen zu Fairtrade Max Havelaar WOFÜR STEHT MAX HAVELAAR? Die Geschichte der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) beginnt 1991/92 mit der Kampagne sauberer Kaffee der sechs grossen Schweizer

Mehr

In Kürze: Ergebnisse der Verbraucherstudie 2009

In Kürze: Ergebnisse der Verbraucherstudie 2009 In Kürze: Ergebnisse der Verbraucherstudie 2009 Einer stetig wachsenden Zahl von Menschen wird klar, dass ihr Kaufverhalten direkten Einfluss auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzentenfamilien

Mehr

Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014

Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014 Kapitalmarktforum 2014 Fairtrade in der Praxis - Wer sind die Gewinner? Vortrag von Dr. Richard Böger am 6. November 2014 Agenda Was bedeutet Fairtrade? Fairtrade Bananen aus Kolumbien 2 Zentrale Frage:

Mehr

Jubiläumsausgabe Informationen der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Neuauflage April 2008

Jubiläumsausgabe Informationen der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Neuauflage April 2008 express Jubiläumsausgabe Informationen der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Neuauflage April 2008 * von Richard Gerster, Dr. oec. HSG, Publizist und Berater (www.gersterconsulting.ch). Bis 1998 Geschäftsleiter

Mehr

Essen, 14. März 2015 Claudia Brück, stellvertr. Geschäftsführerin / Leitung Kommunikation, Politik und Kampagnen FAIRTRADE. Unsere Herausforderungen

Essen, 14. März 2015 Claudia Brück, stellvertr. Geschäftsführerin / Leitung Kommunikation, Politik und Kampagnen FAIRTRADE. Unsere Herausforderungen Essen, 14. März 2015 Claudia Brück, stellvertr. Geschäftsführerin / Leitung Kommunikation, Politik und Kampagnen FAIRTRADE Unsere Herausforderungen Darum geht es heute: Über Fairtrade Fairtrade in den

Mehr

Fairtrade fördert Erwachsenenbildung

Fairtrade fördert Erwachsenenbildung Fairtrade fördert Erwachsenenbildung Bildung ist ein Menschenrecht und Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. 1 Doch trotz aller weltweiten Bemühungen um Alphabetisierung und Weiterbildung von Kindern,

Mehr

Fairtrade Deutschland - Fairer Handel als Beispiel für die Umsetzung von Sozialstandards

Fairtrade Deutschland - Fairer Handel als Beispiel für die Umsetzung von Sozialstandards Fairtrade Deutschland - Fairer Handel als Beispiel für die Umsetzung von Sozialstandards Claudia Brück & Johanna Schmidt Ungerechte Handelsbedingungen, schwankende Weltmarktpreise, Spekulation mit Agrarprodukten

Mehr

Fact-Sheet: Trends und Entwicklungen im Fairen Handel 2010

Fact-Sheet: Trends und Entwicklungen im Fairen Handel 2010 Fact-Sheet: Trends und Entwicklungen im Fairen Handel 2010 Das berichtet anhand aktueller Branchenzahlen und Ergebnisse der Marktforschung über Entwicklungen und Trends im Fairen Handel Zusammenfassung:

Mehr

UNSERE VISION FAIRTRADE: VISION UND MISSION

UNSERE VISION FAIRTRADE: VISION UND MISSION FAIRTRADE: VISION UND MISSION UNSERE VISION Eine Welt mit sicheren und nachhaltigen Lebensumständen für alle Produzenten, damit diese ihr Potential ausschöpfen und selber über ihre Zukunft entscheiden

Mehr

Die Rolle des Regenwaldschutzes im Wachstumsmarkt Fairtrade

Die Rolle des Regenwaldschutzes im Wachstumsmarkt Fairtrade Consulting Consulting in in the the World World of of FAIRTRADE FAIRTRADE Die Rolle des Regenwaldschutzes im Wachstumsmarkt Fairtrade Dorothee Jung, Consultant, i.a. The Fairtrade Consulting Cooperative

Mehr

Teilnehmer Fairtrade Stadt Kiel. Sortiment Adresse Öffnungszeiten Telefon tofte Bekleidung, Kaffee Rathausstr Uhr Mo-Fr 0431/

Teilnehmer Fairtrade Stadt Kiel. Sortiment Adresse Öffnungszeiten Telefon tofte Bekleidung, Kaffee Rathausstr Uhr Mo-Fr 0431/ Teilnehmer Fairtrade Stadt Kiel Einzelhandel Stand: Juli 2016 tofte Bekleidung, Kaffee Rathausstr. 8 11.00-19.00 Uhr Mo-Fr 0431/64080242 11.00-18.00 Uhr Sa BioGaarden Kaffee, Honig, Schokolade, Trockenfrüchte/Nüsse,

Mehr

RAPUNZEL Fairhandels-Programm HAND IN HAND

RAPUNZEL Fairhandels-Programm HAND IN HAND RAPUNZEL Fairhandels-Programm HAND IN HAND Was ist HAND IN HAND (HIH)? RAPUNZEL HIH-Partner- Programm RAPUNZEL HIH-Fonds Firmengeschichte Historie 1974 Gründung RAPUNZEL; Ziel: Gesunde Bio-Lebensmittel

Mehr

Anhang zur Bewerbung um den Status einer Fairtrade-Stadt (Stand 11.11.2014)

Anhang zur Bewerbung um den Status einer Fairtrade-Stadt (Stand 11.11.2014) Anhang zur Bewerbung um den Status einer Fairtrade-Stadt (Stand 11.11.2014) Kriterium 3: Angebot von Fair Trade-Produkten im Einzelhandel und der Gastronomie 3 Geschäfte: Kohlmann Früchtehaus Ansprechpartner:

Mehr

KAFFEEZEIT! WIRD ZEIT FÜR FAIR!

KAFFEEZEIT! WIRD ZEIT FÜR FAIR! KAFFEEZEIT! WIRD ZEIT FÜR FAIR! UNTERRICHTSEINHEIT Kaffee Einstieg für Berufsbildende Schulen in das Thema Fairer Handel Wir alle tun es täglich wir alle lieben es, ein jeder nach seinem ganz persönlichen

Mehr

FAIRTRADE Gemeinsam für eine bessere Zukunft

FAIRTRADE Gemeinsam für eine bessere Zukunft FAIRTRADE Gemeinsam für eine bessere Zukunft Eine Präsentation von FAIRTRADE-Österreich Fairtrade 2012 Inhalt 01 Mission und Vision von FAIRTRADE 02 Das Internationale Netzwerk 03 FAIRTRADE-Produzentenorganisationen

Mehr

Mengenausgleich GEPA und Fairtrade International

Mengenausgleich GEPA und Fairtrade International Mengenausgleich und Die fairen Plus-Punkte der Die steht als Marke für die Verbindung von 100 Prozent fairer Qualität mit hoher Produktqualität. Zusätzlich lassen wir unsere Lebensmittel-Produkte extern

Mehr

Menschen und ihre Geschichten: Mit dem Fairtrade-Code können sich Verbraucherinnen und Verbraucher auf eine virtuelle Reise begeben vom Regal im

Menschen und ihre Geschichten: Mit dem Fairtrade-Code können sich Verbraucherinnen und Verbraucher auf eine virtuelle Reise begeben vom Regal im TransFair e.v. Hinter allen Fairtrade-Produkten stehen Menschen und ihre Geschichten: Mit dem Fairtrade-Code können sich Verbraucherinnen und Verbraucher auf eine virtuelle Reise begeben vom Regal im Supermarkt

Mehr

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Bewusst wählen Genuss aus der Region Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Was bedeutet für den Lebensmitteleinkauf? Ökologisch

Mehr

Kleine Siegel- und Markenkunde des Fairen Handels

Kleine Siegel- und Markenkunde des Fairen Handels Kleine Siegel- und Markenkunde des Fairen Handels Der Faire Handel boomt. Aus einer Solidaritätsinitiative weniger Menschen ist eine gut organisierte und vernetzte, weltumspannende Bewegung geworden. Gleichzeitig

Mehr

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2012

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2012 FAIRTRADE Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2012 Was ist Fairtrade? Fairtrade ist ein internationales ethisches Zertifizierungssystem mit dem Ziel, die Situation benachteiligter Produzentenfamilien

Mehr

FairTrade. Würdest du nicht auch lieber von deiner täglichen Arbeit leben können, angewiesen zu sein? just-people.net. Zu Kurseinheit 4: Ich

FairTrade. Würdest du nicht auch lieber von deiner täglichen Arbeit leben können, angewiesen zu sein? just-people.net. Zu Kurseinheit 4: Ich Infos zu diesem Vertiefungsartikel Dieser Artikel wurde im Rahmen der ersten Auflage von Just People? (Micha-Initiative, StopArmut 2015, Leipzig/Zürich) im Jahr 2010 verfasst. Zu jeder Kurseinheit von

Mehr

FAIR TRADE & FRIENDS Dortmund FAIRTRADE ZUCKER. Potenziale und Herausforderungen. Fairtrade Zucker 28.08.2015 1

FAIR TRADE & FRIENDS Dortmund FAIRTRADE ZUCKER. Potenziale und Herausforderungen. Fairtrade Zucker 28.08.2015 1 FAIR TRADE & FRIENDS Dortmund FAIRTRADE ZUCKER Potenziale und Herausforderungen Fairtrade Zucker 28.08.2015 1 AGENDA 1. Rohrzucker und Rübenzucker 2. Zuckerrohranbau 3. Fairtrade Rohrzucker 4. EU Zuckermarktreform

Mehr

Grosses tun mit einem kleinen zeichen als fairtrade-gemeinde

Grosses tun mit einem kleinen zeichen als fairtrade-gemeinde Grosses tun mit einem kleinen zeichen als fairtrade-gemeinde gemeinsam für eine bessere zukunft über 1.500 faire gemeinden weltweit. Die Idee FAIRTRADE-Gemeinde Mit dem Projekt FAIRTRADE-Gemeinde möchte

Mehr

Fair Trade: Ein konkreter Beitrag an die Umsetzung der Menschenrechte

Fair Trade: Ein konkreter Beitrag an die Umsetzung der Menschenrechte Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Handelsförderung Fair Trade: Ein konkreter Beitrag an die Umsetzung der Menschenrechte What s the difference? Hans-Peter

Mehr

Fairtrade-Code. Richtlinien zur Teilnahme am Fairtrade-Code und zur Kennzeichnung auf Produkten

Fairtrade-Code. Richtlinien zur Teilnahme am Fairtrade-Code und zur Kennzeichnung auf Produkten Fairtrade-Code Richtlinien zur Teilnahme am Fairtrade-Code und zur Kennzeichnung auf Produkten INHALT A B C Informationen zum Fairtrade-Code 1. Was ist der Fairtrade-Code und was ist er nicht 2. Integration

Mehr

PRESSEMELDUNG Lemonaid Beverages Hamburg,

PRESSEMELDUNG Lemonaid Beverages Hamburg, Kontakt Lemonaid & ChariTea Kristina Busch kristina.busch@lemonaid.de e.v. Tel: 040-22 63 035 11 Lemonaid & ChariTea Gemeinnütziger Verein zur Förderung fairen Handels und sozialer Gerechtigkeit Pressekontakt

Mehr

Witten s fairer Einkaufsführer

Witten s fairer Einkaufsführer Witten s fairer Einkaufsführer Inhaltsverzeichnis Worum geht es beim Fairen Handeln? Eine Einführung Verzeichnis von Wittener Geschäften mit fair gehandelten Waren Gastronomiebetriebe mit fairen Angeboten

Mehr

Fairtrade. Eine Befragung der Dialego AG, Juni 2012

Fairtrade. Eine Befragung der Dialego AG, Juni 2012 Fairtrade Eine Befragung der Dialego AG, Juni 2012 Zusammenfassung Fairtrade erfreut sich inzwischen außerordentlicher Bekanntheit. Drei Viertel der Verbraucher (74 Prozent) haben schon einmal etwas über

Mehr

Aktuell 43. Was bedeutet Fairer Handel wirklich? Aktuelle Entwicklungen und Siegel im Fairen Handel verstehen

Aktuell 43. Was bedeutet Fairer Handel wirklich? Aktuelle Entwicklungen und Siegel im Fairen Handel verstehen Aktuell 43 Was bedeutet Fairer Handel wirklich? Aktuelle Entwicklungen und Siegel im Fairen Handel verstehen Kaffee, Blumen, Bananen, Orangensaft und mehr der Faire Handel in Deutschland boomt. Damit wächst

Mehr

Orangen Fairtrade Texte und Arbeitsblätter

Orangen Fairtrade Texte und Arbeitsblätter 1/5 Aufgabe: Für Fortgeschrittene: Text studieren, Vortrag erstellen! Orangensaft Für viele Menschen gehört ein Glas Orangensaft zu einem reichhaltigen Frühstück. Die Orangensäfte werden meist aus Konzentrat

Mehr

Feststellungsprüfung Deutsch als Fremdsprache. Hörverstehen. Fairer Handel

Feststellungsprüfung Deutsch als Fremdsprache. Hörverstehen. Fairer Handel Feststellungsprüfung Deutsch als Fremdsprache Hörverstehen Fairer Handel In Deutschland werden Produkte aus fairem Handel in rund 33 000 Supermärkten und anderen Läden angeboten. Diese Produkte sind mit

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Kakao

Fairer Handel am Beispiel Kakao Fairer Handel am Beispiel Kakao Die Speise der Götter Ursprünglich stammt der Kakaobaum aus Zentralamerika. Seine Früchte wurden bereits von den Olmeken, Maya und Azteken genutzt. Kakao diente nicht nur

Mehr

Allgemeine Standards des

Allgemeine Standards des Wissen Siegel und Standards 49 Woran erkenne ich als Konsument ein fair gehandeltes Produkt und welche Prüfsysteme gibt es? Petra Kohts, Referentin für Fairen Handel bei Brot für die Welt Evangelischer

Mehr

Fairtrade-Stadt Mayen. Vortrag von Jasmin Franz im Seniorenbeirat am 14.03.2013

Fairtrade-Stadt Mayen. Vortrag von Jasmin Franz im Seniorenbeirat am 14.03.2013 Fairtrade-Stadt Mayen Vortrag von Jasmin Franz im Seniorenbeirat am 14.03.2013 Gliederung Fairtrade-Stadt - Was bedeutet das? Ursprung in Mayen Kriterien einer Fairtrade-Stadt Auszeichnung der Stadt Mayen

Mehr

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering Handreichung für Nachhaltiges und faires Catering Sie planen das Catering auf einer Veranstaltung? Dann planen Sie nachhaltig: Regional, saisonal,

Mehr

FAIR KAUFEN FAIR SPEISEN FAIR KLEIDEN IN MARBURG. Der Stadtplan

FAIR KAUFEN FAIR SPEISEN FAIR KLEIDEN IN MARBURG. Der Stadtplan FAIR KAUFEN FAIR SPEISEN FAIR KLEIDEN IN MARBURG Der Stadtplan Universitätsstadt Marburg Fairtrade-Stadt seit 2009 Inhalt Grußwort 3 Was ist Fairer Handel? 4 Die wichtigsten Aspekte des Fairen Handels

Mehr

von der Schote bis zum Kakaopulver

von der Schote bis zum Kakaopulver Faire Schokolade vom Anbau bis zu uns in den Laden Bausteine Zur nachhaltigen Bewusstseinsbildung Schokolade ist bei Kindern sehr beliebt. Deshalb eignet sie sich auch gut durch den Rohstoff Kakao, um

Mehr

www.jugendhandeltfair.de

www.jugendhandeltfair.de Modul 2 Baustein 4: Durchblick in der Siegelvielfalt (2) Verschiedene Zeichen, verschiedene Kriterien: Der Unterschied zwischen dem Fairtrade-Siegel und der GEPA Methode: PODIUMSDISKUSSION In der Podiumsdiskussion

Mehr

Umweltamt. Steglitz-Zehlendorf. Steglitz-Zehlendorf

Umweltamt. Steglitz-Zehlendorf. Steglitz-Zehlendorf Umweltamt Steglitz-Zehlendorf lfairer Hande Steglitz-Zehlendorf Impressum Herausgeber: Bezirksamt Steglitz Zehlendorf von Berlin Umweltamt Besuchsanschrift: Rathaus Zehlendorf Kirchstraße 1/3 14163 Berlin

Mehr

Eine Präsentation von FAIRTRADE Österreich FAIRTRADE IST WIRKUNGSVOLLE ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT

Eine Präsentation von FAIRTRADE Österreich FAIRTRADE IST WIRKUNGSVOLLE ENTWICKLUNGSZUSAMMENARBEIT Eine Präsentation von FAIRTRADE Österreich 2,7 Mrd. Menschen leben max 2$ pro Tag Quelle: www.worldmapper.org Ziel und Vision von FAIRTRADE Ziel von FAIRTRADE ist es, Armut zu bekämpfen durch Handel. Ein

Mehr

Die Rente wird gestrichen!

Die Rente wird gestrichen! Die Rente wird gestrichen! Die Rente wird gestrichen? Was für uns eine Horror-Meldung wäre, ist für andere Menschen ganz normal. Ein Leben lang hart arbeiten, und am Ende steht man mit leeren Händen da.

Mehr

Treffpunkt EPOL II. Referentin: Antje Schneeweiß

Treffpunkt EPOL II. Referentin: Antje Schneeweiß Treffpunkt EPOL II Referentin: Was hat Wirtschaftsförderung mit Armutsbekämpfung zu tun? Beispiel: entwicklungspolitische Kriterien für Investoren Königswinter, 29. Mai 2010 Geldvermögen in Deutschland

Mehr

Fairhandeln in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein

Fairhandeln in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein in den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein 1 Wofür steht fairer Handel? Faire und gerechte Arbeitslöhne und Arbeitsbedingungen Verbot von ausbeuterischer Kinderarbeit und von Diskriminierung In der Regel

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Fairer Handel am Beispiel Orangensaft und weiterer Fruchtsäfte

Fairer Handel am Beispiel Orangensaft und weiterer Fruchtsäfte Fairer Handel am Beispiel Orangensaft und weiterer Fruchtsäfte Für viele Menschen gehört ein Glas Orangensaft zu einem reichhaltigen Frühstück. Die Orangensäfte werden meist aus Konzentrat hergestellt,

Mehr

Postenlauf Posten 2: Kaffee Postenblatt

Postenlauf Posten 2: Kaffee Postenblatt 1/5 Posten 2 Der Kaffee Aufgabe: Ihr erfahrt an diesem Posten Wissenswertes über Kaffee, dessen Herstellung, die Kaffeepflanze etc. Lest die Texte und löst anschliessend die gestellten Aufgaben. Der Kaffee

Mehr

Beteiligung der Stadt Ostfildern an der Kampagne Fairtrade Towns"

Beteiligung der Stadt Ostfildern an der Kampagne Fairtrade Towns Vorlage 2013 Nr. Rechnungsprüfung Geschäftszeichen: 14 3. September 2013 VA 18.09.2013 Beratung GR 25.09.2013 Beschluss Thema Beteiligung der Stadt Ostfildern an der Kampagne Fairtrade Towns" Beschlussantrag

Mehr

Lokale Agenda 21 und der Faire Handel in Bonn. Bonn, Juni 2011 Inês Ulbrich 1

Lokale Agenda 21 und der Faire Handel in Bonn. Bonn, Juni 2011 Inês Ulbrich 1 Bonn, Juni 2011 Inês Ulbrich 1 Vortrag im Rahmen der Oxford-Woche des Stadtbezirkes Bonn 3. Juni 2011 Inês Ulbrich Dezernat Umwelt, Gesundheit und Recht der Bundesstadt Bonn Bonn, Juni 2011 Inês Ulbrich

Mehr

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2013

FAIRTRADE. Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2013 FAIRTRADE Wirkt und bewegt. Eine Präsentation vontransfair e.v., 2013 Was ist Fairtrade? Fairtrade ist ein internationales ethisches Zertifizierungssystem mit dem Ziel, die Situation benachteiligter Produzentenfamilien

Mehr

Fairtrade. Ein Gewinn für alle. HUGO JOSTEN setzt auf Bio-FAIRTRADE-Baumwolle und recyceltes Polyester!

Fairtrade. Ein Gewinn für alle. HUGO JOSTEN setzt auf Bio-FAIRTRADE-Baumwolle und recyceltes Polyester! Fairtrade Ein Gewinn für alle. HUGO JOSTEN setzt auf Bio-FAIRTRADE-Baumwolle und recyceltes Polyester! Seite 2 Was ist Fairtrade? Eine Strategie zur Armutsbekämpfung Bauern in Afrika, Lateinamerika und

Mehr

Weniger Fleisch. Dafür besseres. Aus der Nähe und zur richtigen Zeit. Für Gerechtigkeit sorgen. Besser Bio.

Weniger Fleisch. Dafür besseres. Aus der Nähe und zur richtigen Zeit. Für Gerechtigkeit sorgen. Besser Bio. Weniger Fleisch. Dafür besseres. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sagt: Gesund sind rund 15 Kilo Fleisch im Jahr. Deutschland liegt bei 90 Kilo. Massenhaft billiges Fleisch ist ohne Tierquälerei

Mehr

Fairtrade und Bio. Statement Fairtrade und Bio

Fairtrade und Bio. Statement Fairtrade und Bio Statement Fairtrade und Bio Stand: Februar 2015 Fairtrade und Bio Zu Beginn des Fairen Handels spielten ökologische Kriterien eine untergeordnete Rolle. Der Schwerpunkt lag auf der Verbesserung der ökonomischen

Mehr

Textil Standards und Informationen

Textil Standards und Informationen Textil Standards und Informationen Warum Bio-Baumwolle Im Gegensatz zu konventioneller Baumwolle wird hier auf Pestizide, Gentechnik und chemische Düngemittel verzichtet. Letztere werden mit organischen

Mehr

FAIRTRADE-EINKAUFSFÜHRER. Lebensmittel. FAIRTRADE-Geschäfte in Graz und ihre Produkte ANDRITZER REFORMHAUS - LEOPOLD BIO - HOFLADEN BIOLADEN MATZER

FAIRTRADE-EINKAUFSFÜHRER. Lebensmittel. FAIRTRADE-Geschäfte in Graz und ihre Produkte ANDRITZER REFORMHAUS - LEOPOLD BIO - HOFLADEN BIOLADEN MATZER INFOS UNTER 0316 872-4365 Foto: FAIRTRADE Österreich FAIRTRADE-EINKAUFSFÜHRER FAIRTRADE-Geschäfte in Graz und ihre Produkte Lebensmittel ANDRITZER REFORMHAUS - LEOPOLD Andritzer Reichsstraße 44, 8045 Graz

Mehr

Nachhaltigkeit und Konsum: die FairTrade-Bewegung

Nachhaltigkeit und Konsum: die FairTrade-Bewegung Nachhaltigkeit und Konsum: die FairTrade-Bewegung Bettina von Reden 2009 verzeichnet einen traurigen Rekord erstmalig hungern weltweit über eine Milliarde Menschen. Ursache der Ernährungskrise sind vor

Mehr

Fairer Handel Weg i n in die die Nachhaltigkeit oder Sackgasse? Sackgasse?

Fairer Handel Weg i n in die die Nachhaltigkeit oder Sackgasse? Sackgasse? Fairer Handel Weg in die Nachhaltigkeit oder Sackgasse? Geert van Dok Caritas Schweiz, Fachstelle Entwicklungspolitik Präsident Max Havelaar Stiftung Forum Kirche und Wirtschaft Kloster Kappel, 9. November

Mehr

Fair-Fairer-Hamburg? Impulsvortrag zur Podiumsdiskussion

Fair-Fairer-Hamburg? Impulsvortrag zur Podiumsdiskussion Fair-Fairer-Hamburg? Impulsvortrag zur Podiumsdiskussion Prinzipien des Fairen Handels Handel wird als eine Partnerschaft angesehen, die auf Dialog, Transparenz und Respekt basiert Förderung marginaler

Mehr

Zukunft gestalten, statt Zukunft verwalten, und bitte nicht global und lokal denken, aber fatal handeln!

Zukunft gestalten, statt Zukunft verwalten, und bitte nicht global und lokal denken, aber fatal handeln! Ingolstadt: Fairtrade-Town 04.02.2014 Sehr geehrter Herr OB Dr. Lehmann, My Fair Ladies & Gentlemen, Es ist für mich eine große Freude, hier in dieser familienfreundlichen Stadt mit hoher Lebensqualität

Mehr

in der Region Bremerhaven & Wesermünde

in der Region Bremerhaven & Wesermünde in der Region Bremerhaven & Wesermünde Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Grundinformationen 4 Einkaufsmöglichkeiten 5 Siegel für den fairen Handel 6 Lebensmittel 6 Wein 7 7 8 Textilien/Kleidung 8 Für Ihre weitere

Mehr

Fairer Kaffee in Costa Rica - die Rettung in Krisenzeiten

Fairer Kaffee in Costa Rica - die Rettung in Krisenzeiten Eine Internationale Koproduktion aus der Serie: Fairer Handel Vogelgezwitscher, Schritte Diese Finca gehörte meinem Großvater väterlicherseits. Er übergab sie später meiner Großmutter, die sie wiederum

Mehr

Konsum mit Köpfchen fair einkaufen in Bremen

Konsum mit Köpfchen fair einkaufen in Bremen Konsum mit Köpfchen fair einkaufen in Bremen Ein Wegweiser >>> 1 Impressum Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) Bahnhofsplatz 13 28195 Bremen Ostertorsteinweg 90 28203 Bremen

Mehr

Erlangen als Fairtrade-Town

Erlangen als Fairtrade-Town Steuerungsgruppe Name Organisation Kommentar Daniel Hufeisen ELIA Gemeinde 1. Vorsitzender der Steuerungsgruppe Matthew Horner fairlangen.org 2. Vorsitzender der Steuerungsgruppe Dr. Andreas Schulmeister

Mehr

Gerechtigkeit und Menschenwürde

Gerechtigkeit und Menschenwürde Gerechtigkeit und Menschenwürde Die dunkle Seite der Schokolade Schon den Maya galt Kakao als heilige Pflanze. Kakaobohnen waren Opfergabe an die Götter aber auch Zahlungsmittel. Im 16. Jahrhundert begann

Mehr

Fairer Handel ein Überblick

Fairer Handel ein Überblick Fairer Handel ein Überblick Informationsheft mit Arbeitsmaterialien zur Unterrichtsvorbereitung Erhältlich bei (kostenlos): Nord Süd Forum München e. V., Schwanthalerstr. 80, 80336 München. Tel.: 089/

Mehr

Unterrichtsideen zum Thema Fairer Handel

Unterrichtsideen zum Thema Fairer Handel Unterrichtsideen zum Thema Fairer Handel Die folgenden Unterrichtsanregungen sind als Ergänzung zur Unterrichtsmappe «Fairer Handel Gewissensberuhigung oder mehr?» gedacht und zeigen auf, wie Sie das Thema

Mehr

Verkaufsstellen für fair gehandelte Produkte in Karlsruhe

Verkaufsstellen für fair gehandelte Produkte in Karlsruhe Der Karlsruher Einzelhandel bietet auf vielfältige Weise Gelegenheit zum Einkauf fair gehandelter Produkte. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Verkaufsstellen, die Fairtrade-Produkte in ihrem Sortiment

Mehr

Fairer Handel alles andere als kalter Kaffee! Unterrichtsmaterialien. Liebe Lehrerinnen und Lehrer, PRAXIS GEOGRAPHIE

Fairer Handel alles andere als kalter Kaffee! Unterrichtsmaterialien. Liebe Lehrerinnen und Lehrer, PRAXIS GEOGRAPHIE PRAXIS GEOGRAPHIE Unterrichtsmaterialien Fairer Handel alles andere als kalter Kaffee! Autor: Ulrich Brameier Liebe Lehrerinnen und Lehrer, TransFair feiert 2012 einen runden Geburtstag! Seit 20 Jahren

Mehr

Gelebte Werte Wie nachhaltig handeln wir?

Gelebte Werte Wie nachhaltig handeln wir? Gelebte Werte Wie nachhaltig handeln wir? Wie der weltgrösste Schokoladenhersteller Barry Callebaut Nachhaltigkeit umsetzt Dr. Andreas Jacobs, VR-Präsident Jacobs Holding AG & Barry Callebaut AG 1 Barry

Mehr

Im Bereich der Ernährung kannst du an drei wirkungsvollen Rädchen drehen:

Im Bereich der Ernährung kannst du an drei wirkungsvollen Rädchen drehen: Im Bereich der Ernährung kannst du an drei wirkungsvollen Rädchen drehen: Die Erzeugung von 100 Kilokalorien tierischen Ursprungs (also Fleisch, Milch, Joghurt, Käse ) hat einen bis zu ca. 20 Mal größeren

Mehr

Fairness im Handel. Nr: 89 8/2010. Fluthilfe in Pakistan. Zu Fuß zu den Menschen. mehr. Grundbildung

Fairness im Handel. Nr: 89 8/2010. Fluthilfe in Pakistan. Zu Fuß zu den Menschen. mehr. Grundbildung . Nr: 89 8/2010 Schwerpunkt Fairness im Handel Das Magazin als PDF Weitere Themen: Fluthilfe in Pakistan Zu Fuß zu den Menschen mehr Grundbildung Ob für Kaffee, Reis, Baumwolle, Bananen oder Kakao, viele

Mehr