Ytong/SILKA Wandsysteme. Mit Leichtigkeit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ytong/SILKA Wandsysteme. Mit Leichtigkeit"

Transkript

1 Ytong/SILKA Wandsysteme Mit Leichtigkeit ZUR FERTIGEN WAND 1

2 Unser Leistungsversprechen Immer die passende Lösung Nachhaltigkeit Stets verfügbar Das große Sortiment von Ytong und Multipor bietet Lösungen für das gesamte Gebäude sowohl im Neuals auch im Altbau. Umfassende Beratung Unsere Experten im Außen- und Innendienst stehen Ihnen jederzeit für alle Ihre Fragen rund ums Bauen zur Verfügung. Höchste Qualität Nicht nur unsere Produkte genügen höchsten Ansprüchen. Wir liefern umfassende Produkt- und Verarbeitungsinformationen, damit Sie auch in der Ausführung beste Qualität bieten können. Ytong und Multipor werden aus natürlich vorkommenden Rohstoffen umweltschonend produziert, sind einfach zu recyceln und mit dem natureplus-zertifikat ausgezeichnet. Zuverlässig Ob Sie Kleinmengen aus dem Handel beziehen wollen oder eine größere Lieferung Mauersteine für eine Großbaustelle brauchen: Unsere Produkte erhalten Sie verlässlich termingerecht. Damit auch Ihre Kunden sich auf Sie verlassen können. Wir arbeiten in Österreich mit einem flächendeckenden Netz von Baustofflieferanten zusammen, um Sie so schnell wie möglich mit den richtigen Baustoffen zu versorgen. Innovation Tag für Tag prüfen und verbessern wir unsere Produkte. In dem internationalen Forschungszentrum der Xella Gruppe entstehen die Baustoffe von morgen. Nutzen Sie unsere Innovationskraft. Werden Sie zum Taktgeber und Innovator in Ihrem Markt.

3 Inhaltsverzeichnis Inhalt Mit Leichtigkeit massiv bauen 5 Außenwandsysteme WD 3.1 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 30 cm & WDVS EPS FS-plus 12 cm 6 WM 1.1 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 50 cm 7 WD 1.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 25 cm & WDVS EPS FS-plus 16 cm 8 WD 3.4 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 30 cm & Multipor Mineraldämmplatte 20 cm 9 WD 2.2 Ytong Verbundstein PV 2-0,40 25 cm & WDVS EPS FS-plus 12 cm 10 WD 2.3 Ytong Verbundstein PV 2-0,40 25 cm & WDVS EPS F-plus 16 cm 11 Innenwandsysteme TIW 2.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 25 cm 12 TIW 2.2 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 20 cm 13 NIW 1.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 12 cm / NIW 1.2 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 10 cm 14 NIW 5.1 Silka HML 100 NF 13-1,6 10 cm 14 Wohnungstrennwände WTW 1.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,70 20 cm & VSDP 5,5 cm 15 WTW 5.1 Silka HM 250 NF + GT 21-2,0 25 cm & VSDP 3,5 cm 16 WTW 5.2 Silka HM 200 NF + GT 17-1,8 20 cm & TRFP 3 cm & Silka HM 200 NF + GT 17-1,8 20 cm 17 Befestigungen 18 Ergänzende Produkte: Ytong Stürze, U-Steine, Bewehrungen 19 Oberflächen außen 20 Oberflächen innen 21 U-Wert-Tabellen 22 Ytong Wandsysteme Wände schnell und hochwertig errichtet 24 Übersicht Wandsysteme 27 Neben den hier angeführten Wandsystemen lassen sich mit Ytong noch zahlreiche andere Aufbauten realisieren. Weitere Wandaufbauten finden Sie auf Seite 27 in diesem Prospekt. Gerne hilft Ihnen auch Ihr Xella Außendienstmitarbeiter weiter! 3

4 4

5 Mit Leichtigkeit massiv bauen Erst die Wände geben einem Gebäude seine Struktur. Sie schaffen Raum Raum zum Wohnen, Raum zum Wohlfühlen, Raum zum Leben. Aus Ytong entstehen Außen- und Innenwände in massiver Qualität. Hier kann moderner Porenbeton all seine Vorteile ausspielen: effiziente Planung, rasche und materialsparende Verarbeitung, beste Wärme- und Schalldämmung sowie nicht zuletzt Langlebigkeit und guten Werterhalt. Zudem bieten Ytong und Multipor optimalen Brandschutz. Alle Ytong und Multipor Produkte sind aufgrund ihrer vorbildlichen Umweltverträglichkeit natureplus-zertifiziert. In Verbindung mit Wärmedämmverbundsystemen lassen sich Schall- und Wärmeschutz noch weiter optimieren eine ideale Lösung für den Wohnbau. Auf den folgenden Seiten finden Sie detaillierte Informationen zum Wandaufbau mit Ytong. Dank der hervorragenden Materialeigenschaften sind Ytong Bausteine für die ganze Vielfalt des Wohnbaus bestens geeignet ob für eine oder mehrere Familien, ob herkömmlich, in Niedrigenergieoder Passivhausbauweise. Je nach Anforderung haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Ausführungen: Ytong bietet schon ohne zusätzliche Dämmung hervorragenden Wärmeschutz und braucht dann nur eine entsprechende Oberflächenbehandlung. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich einfach an Ihren Xella Außendienstmitarbeiter er hilft Ihnen gerne weiter. Informieren Sie sich auch über unsere anderen Systeme. Die Prospekte über Ytong Decken- und Dachelemente, Multipor Wärmedämmung und unsere breite Palette an Bauelementen zeigen Ihnen, was mit unseren Baustoffen alles möglich ist. Aus Ytong Mauerwerk und Multipor Mineraldämmplatten entsteht ein rein mineralischer Wandaufbau, der aus natürlichen Materialien besteht und ein angenehmes, gesundes Raumklima erzeugt. Ausführliche Hinweise zu unseren anderen Systemen finden Sie in den entsprechenden Broschüren. 5

6 AussenwandSYSTEM WD 3.1 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 30 cm & WDVS EPS FS-plus 12 cm U-Wert: 0,14 W/m 2 K Wanddicke: 44 cm Zweischaliger Aufbau Ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser Kompakter, wärmedämmender Wandaufbau bringt Raumgewinn und bietet guten sommerlichen Wärmeschutz im mehrgeschoßigen Wohnbau Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,600 0,025 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 30,00 0,0 3,333 EPS FS-plus 12,00 0,031 3,871 Klebespachtel & Dünnschichtdeckputz 0,70 0,700 0,010 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,170 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,14 W/m 2 K R-Wert = 7,409 Mit diesem Wandsystem werden Wärmebrücken vermieden und ein optimaler sommerlicher Wärmeschutz durch die kompakte, 30 cm starke, Ytong Wand erreicht. Das Wandsystem überzeugt darüber hinaus durch schlanke Außenwände und den damit einhergehenden Raumgewinn (bei gleichem U-Wert schlankerer Wandaufbau). Mit 49,2 db ist ein sicherer Luftschallschutz garantiert. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 2,5 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 1,63 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 49,2 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel 6 Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27

7 AussenwandSYSTEM WM 1.1 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 50 cm Monolithisch Ideal für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser Beste Wärmedämmung für Niedrigenergiehäuser ohne Zusatzdämmung Diffusionsoffene, massive Wand U-Wert: 0,17 W/m 2 K Wanddicke: 54 cm Besonders ökologisch Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,600 0,025 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 50,00 0,0 5,556 Grundputz 2,00 0,510 0,039 Klebespachtel & Dünnschichtdeckputz 0,70 0,700 0,010 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,170 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,17 W/m 2 K R-Wert = 5,800 Durch die monolithische Bauweise kann in einem Arbeitsschritt Tragfähigkeit und Wärmeschutz hergestellt werden. Mit diesem Wandsystem wird in monolithischer Bauweise ein hervorragender winterlicher und sommerlicher Wärmeschutz erzielt, der ein behagliches Raumklima und hohen Wohnkomfort bereitet. Ytong Wände sind wohngesund und natureplus-zertifiziert. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 2,5 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 1,63 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI-M Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 51,0 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27 7

8 AuSSenwandsystem WD 1.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 25 cm & WDVS EPS FS-plus 16 cm U-Wert: 0,14 W/m 2 K Wanddicke: 43 cm Gesamtwand: 53,2 db Zweischaliger Aufbau Ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser Raumgewinn durch wärmedämmendes Ytong Mauerwerk mit Wärmedämmverbundsystem Die Lösung für den mehrgeschoßigen Wohnbau Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,600 0,025 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 25,00 0,160 1,563 EPS FS-plus 16,00 0,031 5,161 Klebespachtel & Dünnschichtdeckputz 0,70 0,700 0,010 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,170 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,14 W/m 2 K R-Wert = 6,929 Das Wandsystem überzeugt durch schlanke Außenwände und den damit einhergehenden Raumgewinn (bei gleichem U-Wert schlankerer Wandaufbau). Da bereits der Wandbildner aus Ytong hoch wärmedämmend ist, genügen schon geringere Dämmstoffdicken. Das Wandsystem erzielt zusätzlich auch einen hervorragenden Schallschutz von 53,2 db. Durch die ebene gleichmäßige Ytong Oberfläche ist ein einfaches, verarbeitungssicheres Aufbringen von Putzen bzw. Dämmsystemen möglich. Zusätzliche Verputzarbeiten hinter Sanitärobjekten, Kaminen, Zählerkasten, Ausbauplatten und dergleichen an den Außenwänden sind nicht erforderlich die Anforderungen an die Luftdichtheit werden trotzdem erfüllt. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 5,0 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 2,95 N/mm 2 Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI-M Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 53,2 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel 8 Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27

9 AussenwandSYSTEM WD 3.4 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 30 cm & Multipor Mineraldämmplatte 20 cm Zweischaliger Aufbau Ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser Massiv-mineralische Wandlösung für Niedrigenergieund Passivhäuser Höhere Wohnbauförderung (je nach Bundesland) durch natureplus Zertifizierung für das gesamte Wandsystem U-Wert: 0,13 W/m 2 K Wanddicke: 52 cm Besonders ökologisch Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,060 0,025 Ytong Thermoblock PV 2-0,35 30,00 0,0 3,333 Multipor Mineraldämmplatte 20,00 0,045 4,444 Armierungsmörtel & Dünnschichtdeckputz 0,60 0,800 0,008 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,170 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,13 W/m 2 K R-Wert = 7,980 Sowohl der tragende (Ytong) als auch der dämmende Teil (Multipor) bestehen aus demselben, natürlichen Baustoff. Das natureplus Zertifikat für dieses Wandsystem belegt: Es ist besonders ökologisch und nachhaltig. In einigen Bundesländern ist damit eine höhere Wohnbauförderung möglich. Der gesamte Wandaufbau ist durch die Kombination von Ytong und Multipor durchgehend dampfdiffusionsoffen (sd-wert < 3 m). Neben den üblichen Vorteilen von Ytong wie höchster Energieeffizienz, Wertbeständigkeit und optimalem Brandschutz bringt das besonders behagliches Wohnklima. Da der Wandaufbau massiv-mineralisch ist, klingt dieser nicht hohl und wirkt so Schädlingsproblemen entgegen. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 2,5 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 1,63 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 46,0 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27 9

10 AuSSenwandsystem WD 2.2 Ytong Verbundstein PV 2-0,40 25 cm & WDVS EPS FS-plus 12 cm U-Wert: 0,16 W/m 2 K Wanddicke: 39 cm Zweischaliger Aufbau Ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser Kompakter, wärmedämmender Wandaufbau bringt Raumgewinn Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,600 0,025 Ytong Verbundstein PV 2-0,40 25,00 0,110 2,273 Wärmedämmung EPS FS-plus 12,00 0,031 3,871 Klebespachtel & Dünnschichtdeckputz 0,70 0,700 0,010 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,170 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,16 W/m 2 K R-Wert = 6,349 Das Wandsystem ist die optimale Lösung für Niedrigstenergiehäuser. Durch schlanke Außenwände und den damit einhergehenden Raumgewinn (bei gleichem U-Wert schlankerer Wandaufbau) ist eine optimale Nutzung der Grundfläche möglich. Da bereits der Wandbildner aus Ytong hoch wärmedämmend ist, genügen schon geringere Dämmstoffdicken. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Zusätzliche Verputzarbeiten hinter Sanitärobjekten, Kaminen, Zählerkasten, Ausbauplatten und dergleichen an den Außenwänden sind nicht erforderlich die Anforderungen an die Luftdichtheit werden trotzdem erfüllt. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 2,5 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 1,63 N/mm 2 Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI-M Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 48,6 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel 10 Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27

11 AuSSenwandsystem WD 2.3 Ytong Verbundstein PV 2-0,40 25 cm & WDVS EPS F-plus 16 cm Zweischaliger Aufbau Ideal für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Passivhäuser Kompakter, wärmedämmender Wandaufbau bringt Raumgewinn und bietet guten sommerlichen Wärmeschutz im mehrgeschoßigen Wohnbau U-Wert: 0,13 W/m 2 K Wanddicke: 43 cm Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,600 0,025 Ytong Verbundstein PV 2-0,40 25,00 0,110 2,273 Wärmedämmung EPS F-plus 16,00 0,031 5,161 Klebespachtel & Dünnschichtdeckputz 0,70 0,700 0,010 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,170 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,13 W/m 2 K R-Wert = 7,639 Das Wandsystem ist bereits bei 43 cm Gesamtstärke für Passivhäuser geeignet. Durch schlanke Außenwände und den damit einhergehenden Raumgewinn (bei gleichem U-Wert schlankerer Wandaufbau) ist eine optimale Nutzung der Grundfläche möglich. Da bereits der Wandbildner aus Ytong hoch wärmedämmend ist, genügen schon geringere Dämmstoffdicken. Durch die ebene gleichmäßige Ytong Oberfläche ist ein einfaches, verarbeitungssicheres Aufbringen von Putzen bzw. Dämmsystemen möglich. Zusätzliche Verputzarbeiten hinter Sanitärobjekten, Kaminen, Zählerkasten, Ausbauplatten und dergleichen an den Außenwänden sind nicht erforderlich die Anforderungen an die Luftdichtheit werden trotzdem erfüllt. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 2,5 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 1,63 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI-M Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 38,7 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27 11

12 Tragende Innenwand TIW 2.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 25 cm Wanddicke: 27 cm Tragende Innenwand Ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser Homogene, massive tragende Innenwand Wandaufbau Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,00 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 25,00 Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,00 d cm Wärmebrücken im Bereich von Außenbauteilen werden minimiert. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Verarbeitungsfreundlichkeit beschleunigt den Bauablauf. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 5,0 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 2,95 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI-M Bewertetes Schalldämm-Maß = 47,0 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. 12 Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27

13 Tragende Innenwand TIW 2.2 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 20 cm Tragende Innenwand Ideal für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser Homogene, massive tragende Innenwand Wanddicke: 22 cm Wandaufbau Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,00 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 20,00 Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,00 d cm Wärmebrücken im Bereich von Außenbauteilen werden minimiert. Das Wandsystem zeichnet sich durch einen schlanken Aufbau aus. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 5,0 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 2,95 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI 120 Bewertetes Schalldämm-Maß = 44,7 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27 13

14 Zwischenwand NIW 1.1 / 1.2 & NIW 5.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 12 cm/10 cm & Silka HML 100 NF 13-1,6 10 cm Wanddicke: 12/14 cm Zwischenwand Ideal für Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser Massive, mineralische Innenwand mit geringem Eigengewicht Zwischenwand NIW 1.1 & NIW 1.2 Wandaufbau NIW 1.1 d cm NIW 1.2 d cm Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,00 1,00 Ytong Verbundstein PV 4-0,60 12,00 10,00 Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,00 1,00 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) EI 180 EI 180 Bewertetes Schalldämm-Maß = 39 db = 37,2 db Vorteile der beiden Zwischenwände Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen, spachteln oder direkt verfliesen. Einfache Bearbeitung beschleunigt den Baufortschritt. Zwischenwand NIW 5.1 Wandaufbau Kalk-Gipsputz 1,00 Silka HML 100 NF 13-1,6 10,00 Kalk-Gipsputz 1,00 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) EI Bewertetes Schalldämm-Maß d cm = 45,0 db Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Ausbau. Hoher Schallschutz bei geringer Wanddicke. Ebene, homogene Wandoberfläche für einfaches verputzen, spachteln oder direkt verfliesen. Idealer Befestigungsgrund auch für schwere Lasten. 14 Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27

15 Wohnungstrennwand WTW 1.1 Ytong Verbundstein PV 4-0,70 20 cm & VSDP 5,5 cm Wohnungstrennwand und Stiegenhaustrennwand Ideal für Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser Massives, mineralisches Wandsystem Schlanker Wandaufbau U-Wert: 0,32 W/m 2 K Wanddicke: 29 cm Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 1,50 0,600 0,025 Ytong Verbundstein PV 4-0,70 20,00 0,180 1,111 isover Vorsatzschalendämmplatte 5,50 0,033 1,667 Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 2,00 0,600 0,033 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,260 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,32 W/m 2 K R-Wert = 3,096 Wärmebrücken im Bereich von Außenbauteilen werden minimiert. Der ebene, gleichmäßige Untergrund lässt sich leicht verputzen oder spachteln. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 2,5 N/mm 2 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 2,95 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI 120 Bewertetes Schalldämmmaß der Wand = 58,0 db * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27 15

16 Wohnungstrennwand WTW 5.1 Silka HM 250 NF + GT 21-2,0 25 cm & VSDP 3,5 cm U-Wert: 0,63 W/m 2 K Wanddicke: 31,5 cm Gesamtwand: 60,3 db Wohnungstrennwand und Stiegenhaustrennwand Ideal für Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser Massives, mineralisches Wandsystem Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Kalk-Gipsputz 1,00 0,600 0,017 Silka HM 250 NF + GT 21-2,0 25,00 1,100 0,227 Isover Vorsatzschalendämmplatte 3,50 0,033 1,061 Ytong Innenputz oder Kalk-Gipsputz 2,00 0,600 0,033 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,260 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,63 W/m 2 K R-Wert = 1,598 Erhöhter Schallschutz bei schlanker Konstruktion. Hohe Tragfähigkeit des Wandbildners. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 21,0 N/mm 2 Rohdichteklasse 2,0 Rohdichte kg/je m 3 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 10,64 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI 240 Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Bewertetes Schalldämmmaß der Wand * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel 16 = 60,3 db Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27

17 Wohnungstrennwand WTW 5.2 Silka HM 200 NF + GT 17-1,8 20 cm & TRFP 3 cm & Silka HM 200 NF + GT 17-1,8 20 cm Wohnungstrennwand und Haustrennwand Ideal für Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser Die zweischalige Ausführung mit dazwischenliegender Trennfugenplatte bringt neben hohem Schallschutz auch besten U-Wert U-Wert: 0,62 W/m 2 K Wanddicke: 46 cm Gesamtwand: 74 db Wärmeschutz Wandaufbau d cm λ W/mK d/λ m 2 K/W Kalk-Gipsputz 1,00 0,600 0,017 Silka HM 200 NF + GT 17-1,8 20,00 0,9 0,202 Isover Trennfugenplatte 3,00 0,033 0,9 Luftschicht 1, Silka HM 200 NF + GT 17-1,8 20,00 0,9 0,202 Kalk-Gipsputz 1,00 0,600 0,017 Wärmeübergangswiderstände Rsi & Rse 0,260 Wärmedurchgangskoeffizient U = 0,62 W/m 2 K R-Wert = 1,606 Erhöhter Schallschutz bei schlanker Konstruktion. Hohe Tragfähigkeit des Wandbildners. Kennwerte Mauerwerk Mittlere Steindruckfestigkeit f b 17,0 N/mm 2 Rohdichteklasse 1,8 Rohdichte kg/je m 3 Charakteristische Wanddruckfestigkeit f K * 8,89 N/mm 2 Teilsicherheitsbeiwert für das Material Ɣ M * 2,20 Feuerwiderstandsklasse des Wandbildners (unverputzt) REI 240 Bewertetes Schalldämmmaß der Wand: ohne Trennung (z.b. unterstes Geschoß mit gemeinsamer Bodenplatte) mit durchgehender Trennung im Fundament darunter bei durchgehender Trennung auch in angrenzenden Geschoßen * bei Verarbeitung mit Ytong Planblockmörtel = 62,0 db = 67,0 db = 74,0 db Weitere Daten, Werte und Hinweise finden Sie in unseren System- & Produktdatenblättern und in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. Übersicht weiterer Wandsysteme Seite 27 17

18 Befestigungen Ytong bietet dank seiner homogenen Materialstruktur einen optimalen Befestigungsgrund. 1 Befestigungen für geringe Lasten (ca. bis 0,15 kn Gebrauchslast/Dübel), wie Bilder, Uhren, Garderobenhaken, Leuchten, E-Schalter etc. 2 Befestigung für mittlere Lasten (ca. 0,15-0,30 kn Gebrauchslast/Dübel) wie Rohrleitungen, Regale, Hängeschränke leicht, abgehängte Decken etc. 4 Schwere Gegenstände wie z.b.: Hänge-WC oder Warmwasserboiler werden per Durchsteckmontage sicher befestigt. Fischer GB 8 Fischer GB 10, GB 14 Fischer Turbo Porenbetondübel FTP Vereinfachung bei geringen Lasten: Nagel- und Schraubensysteme für geringe Lasten können auch direkt (ohne Vorbohren mit Schlagbolzen und ohne Dübel) in Ytong Mauerwerk befestigt werden, zb.: Ytong Porenbetonnägel, alle herkömmlichen Nägel, Holzschrauben (nicht überdrehen!) 3 Befestigungen für schwere Lasten (0,30 kn - 0,60 kn Gebrauchslast/Dübel) wie Hängekästen von Küchen, Flachbildfernseher, Geländer etc. 5 Würth AMO -Y-Fensterschraube Zeitersparnis - keine Dübel erforderlich! Kurze Montagezeiten, es werden keine Satzwerkzeuge benötigt. Ausführliche Hinweise finden Sie in der Verarbeitungsanleitung Ausbau. Fischer FIS V 18

19 ERGÄNZENDE PRODUKTE: Ytong Stürze, U-Steine, Bewehrungen Ergänzende Bauteile für gegliederte Wandkonstruktionen, wie Stürze und U-Steine, verfügen über die gleichen Eigenschaften wie jeder Ytong Stein. Das verhindert Wärmebrücken, ein Gebäude kann rasch und sicher ausgeführt werden - alles aus einer Hand und aufeinander abgestimmt. Ytong Stürze für alle Anforderungen Ytong Stürze gibt es für alle Anforderungen Tragende Stürze (ST) Nicht tragende Stürze (SN) Flachstürze (FL) die gleichen Eigenschaften aufweisen wie massives Porenbetonmauerwerk: sehr gute Wärmedämmung sowie optimales Diffusions- und Formänderungsverhalten. Auch der Putzgrund ist homogen. Ihre Abmessungen entsprechen dem Maßsystem der Ytong Steine, sodass sie sich schnell und problemlos versetzen lassen. U-Steine für das Herstellen von Stürzen mit Überlängen ideal für Anforderungen über 2,5 m Länge. U-Steine lassen sich schnell und problemlos verarbeiten, da ihre Abmessungen an das Ytong System angepasst sind. Armyt-Lagerfugen- Armierung im Mauerwerk Die Armyt-Armierung dient dazu, Lastabtragungen so zu verteilen, dass eventuell auftretende Spannungen im Parapetbereich abgebaut werden. Bei tragenden Stürzen ist keine Unterstellung notwendig. Ytong Stürze können sofort nach Aushärten des Mörtels auch durch Decken und Deckenelemente belastet werden. Ytong Stürze lassen sich bauphysikalisch und konstruktiv optimal mit Steinen und Elementen des Ytong Wandsystems kombinieren, da sie Ebenso wie Stürze aus Ytong garantieren U-Schalen aus hoch wärmedämmendem Porenbeton minimierte Wärmebrücken und einen homogenen Putzgrund und ergänzen damit alle Ytong Wandbaustoffe Stürze Längen (cm) Dicken (cm) Höhe (cm) Ytong Stürze tragend (ST) P 4,4-0,60 130, 150, 175, 200, 225, , 25, Ytong Flachstürze (FL) P 4,4-0,60 130, 150,175, 200, 250, 275, ,5 / 17,5 / 20 12,4 Ytong Stürze nicht tragend (SN) P 4,4-0,60 120, 150, 175, 200, , 12, Ytong U-Steine P 4-0, , 30, Ausführliche Hinweise zur Verarbeitung finden Sie in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. 19

20 Oberflächen aussen Einfache Verarbeitung mit auf das Mauerwerk abgestimmten Putzen. Der Ytong Außenputz ist ein einschichtiger, mineralischer, faserarmierter Strukturputz. Sparsamer Verbrauch, höchste Haftung auf dem Untergrund, einfaches Handling und geringe Baufeuchte sind die Vorteile dieses modernen Putzmörtels. Neben dem Ytong Außenputz können sämtliche Putzarten, auch von Fremdherstellern, genutzt werden. Zum Beispiel: Baumit Grundputz Leicht mit Zementvorspritzer und Endbeschichtung QUARZOLITH KZA 50 mit Zementvorspritzer und Endbeschichtung Profi MUP-L mit Zementvorspritzer und Endbeschichtung RÖFIX 866 mit Zementvorspritzer und Endbeschichtung und andere (Herstellerhinweise beachten) Dünnputzvarianten: Multipor Leichtmörtel mit Deckputzen StoMiral FL StoSilco und andere gleichwertige Systeme (Herstellerhinweise beachten) Als weitere Oberflächengestaltung bieten sich Wärmedämmverbundsysteme an. Bitte die Herstellerhinweise beachten! Dämmplatte andrücken und einschwimmen. Oberflächen außen mit zusätzlicher Dämmung Grundsätzlich sind alle herkömmlichen Dämmsysteme auf Ytong Wänden unkompliziert anzubringen. Das nachhaltigste WDVS entsteht mit Multipor Wärmedämmplatten. Multipor im Wärmedämm- Verbundsystem eignet sich nicht nur für großflächige Dämmarbeiten, sondern auch für stark gegliederte Fassaden. So entsteht ein mineralisches Gesamtsystem. Vorteile: Keine Spechtlöcher (klingt nicht hohl) Geringere Verschmutzung der Fassade (keine statische Aufladung) Kein Ungezieferbefall (ph-wert) An- und Einbauten schnell und passgenau anarbeitbar. Ausführliche Hinweise zur Verarbeitung finden Sie in der Verarbeitungsanleitung Rohbau. 20

21 Oberflächen Innen Der Ytong Innenputz verleiht Innenwänden für viele Jahre ein attraktives Aussehen und dauerhaften Schutz. Der mineralische Einlagenputz ist für alle Ytong Wände der Güteklassen P2 und P4 geeignet und kann von Hand oder maschinell verarbeitet werden. Auf Ytong Mauerwerk können sämtliche Putzarten für Innenputze verwendet werden. Neben dem Ytong Innenputz können auch Putze von Fremdherstellern genutzt werden. Ytong ist feuchtraumbeständig und für die Verfliesung ist kein Grundputz erforderlich. Das erspart aufwendige und kostenintensive Putzarbeiten. Wir empfehlen als Armierungsschicht einen flexiblen Fliesenkleber mit Gewebeeinlage. Zum Beispiel: Baumit Glättputz PROFI MP2 Glättputz QUARZOLITH GK 30 QUARZOLITH GZ 30 Baumit MPI 20 PROFI MP4 0,8 mm QUARZOLITH KG 30 RÖFIX 1 QUARZOLITH GZ 31 Baumit MPI 25 Baumit MPI 30 PROFI MZ 2 und andere (Herstellerhinweise beachten) Ytong Wände können ohne zu verputzen direkt verfliest werden. Spachtelungen und Verfliesung Einsparung von Grobputz Grundsätzlich können auf Ytong Mauerwerk sämtliche Spachtelmassen verwendet werden, die auf Porenbeton abgestimmt sind (Herstellerhinweise beachten). Zum Beispiel: Baumit KlimaGlätte Multipor Leichtmörtel Molto Flächenspachtel Claytec Lehm-Armierungsmörtel mit Lehmoberputz und andere (Herstellerhinweise beachten) Ytong Innenputz eignet sich auch für die maschinelle Verarbeitung. Ausführliche Hinweise zur Verarbeitung finden Sie in der Verarbeitungsanleitung Ausbau. 21

22 Tabelle 1: U-Werte U-Werte verschiedener Wandaufbauten Dämmstoff: Steinwolle λ = 0,034 Ytong Mauerwerk gemäß Tabelle - Dämmstoff gemäß Tabelle - systemkonforme Deckbeschichtung Ytong Mauerwerk Güteklasse - λ Dicke Feuerwiderstand U-Wert (W/m²K) Dämmstoffstärke: 6 cm 8 cm 10 cm 12 cm 14 cm 16 cm 18 cm 20 cm 22 cm 24 cm 26 cm 28 cm PV 4-0,60 0, cm REI 120 PV 4-0,70 0, cm REI 120 PV 2-0,40 0, cm REI-M PV 4-0,60 0, cm REI-M PV 4-0,70 0, cm REI-M PV 2-0,35 0,0 30 cm REI-M 0,31 0,26 0,23 0,20 0,18 0,16 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,10 0,32 0,27 0,23 0,21 0,18 0,17 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,27 0,21 0,18 0,17 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,10 0,09 0,28 0,24 0,21 0,19 0,17 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,10 0,30 0,25 0,22 0,20 0,18 0,16 0,15 0,13 0,12 0,12 0,11 0,10 0,19 0,17 0,16 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,10 0,09 0,09 0,09 Dämmstoff: EPS F-plus λ = 0,031 Ytong Mauerwerk gemäß Tabelle - Dämmstoff gemäß Tabelle - systemkonforme Deckbeschichtung Ytong Mauerwerk Güteklasse - λ Dicke Feuerwiderstand U-Wert (W/m²K) Dämmstoffstärke: 10 cm 12 cm 14 cm 16 cm 18 cm 20 cm 22 cm 24 cm 26 cm 28 cm 30 cm PV 4-0,60 0, cm REI 120 PV 4-0,70 0, cm REI 120 PV 2-0,40 0, cm REI-M PV 4-0,60 0, cm REI-M PV 4-0,70 0, cm REI-M PV 2-0,35 0,0 30 cm REI-M 0,21 0,19 0,17 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,10 0,10 0,09 0,22 0,19 0,17 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,10 0,10 0,09 0,18 0,16 0,14 0,13 0,12 0,11 0,10 0,10 0,09 0,09 0,08 0,20 0,18 0,16 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,10 0,09 0,09 0,21 0,18 0,16 0,15 0,14 0,12 0,11 0,11 0,10 0,09 0,09 0,15 0,14 0,12 0,12 0,11 0,10 0,09 0,09 0,08 0,08 0,08 22

23 Dämmstoff: EPS F λ = 0,040 Ytong Mauerwerk gemäß Tabelle - Dämmstoff gemäß Tabelle - systemkonforme Deckbeschichtung Ytong Mauerwerk Güteklasse - λ Dicke Feuerwiderstand U-Wert (W/m²K) Dämmstoffstärke: 10 cm 12 cm 14 cm 16 cm 18 cm 20 cm 22 cm 24 cm 26 cm 28 cm 30 cm PV 4-0,60 0, cm REI 120 PV 4-0,70 0, cm REI 120 PV 2-0,40 0, cm REI-M PV 4-0,60 0, cm REI-M PV 4-0,70 0, cm REI-M PV 2-0,35 0,0 30 cm REI-M 0,25 0,23 0,20 0,18 0,17 0,16 0,14 0,13 0,13 0,12 0,11 0,25 0,23 0,20 0,18 0,17 0,16 0,14 0,13 0,13 0,12 0,11 0,20 0,18 0,17 0,15 0,14 0,13 0,13 0,12 0,11 0,11 0,10 0,23 0,21 0,19 0,17 0,16 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,23 0,21 0,19 0,17 0,16 0,15 0,14 0,13 0,12 0,11 0,11 0,17 0,15 0,14 0,13 0,12 0,12 0,11 0,11 0,10 0,10 0,09 Dämmstoff: Multipor λ = 0,045 Ytong Mauerwerk gemäß Tabelle - Dämmstoff gemäß Tabelle - systemkonforme Deckbeschichtung Ytong Mauerwerk Güteklasse - λ Dicke Feuerwiderstand U-Wert (W/m²K) Dämmstoffstärke: 10 cm 12 cm 14 cm 16 cm 18 cm 20 cm 22 cm 24 cm 26 cm 28 cm 30 cm PV 4-0,60 0, cm REI 120 PV 4-0,70 0, cm REI 120 PV 2-0,40 0, cm REI-M PV 4-0,60 0, cm REI-M PV 4-0,70 0, cm REI-M PV 2-0,35 0,0 30 cm REI-M 0,27 0,24 0,22 0,20 0,18 0,17 0,16 0,15 0,14 0,13 0,12 0,28 0,25 0,23 0,21 0,19 0,17 0,16 0,15 0,14 0,13 0,13 0,21 0,19 0,18 0,17 0,15 0,14 0,14 0,13 0,12 0,12 0,11 0,25 0,23 0,21 0,19 0,17 0,16 0,15 0,14 0,13 0,13 0,12 0,26 0,24 0,21 0,19 0,18 0,17 0,15 0,14 0,13 0,13 0,12 0,17 0,16 0,15 0,14 0,13 0,13 0,12 0,11 0,11 0,10 0,10 23

24 Ytong Wandsysteme Wände schnell und hochwertig errichtet Wände aus Ytong bieten mit Leichtigkeit mehr Vorteile von der Planung über die Verarbeitung bis zur Übergabe und Nutzungsphase. Dabei profitieren Sie von den Vorteilen eines innovativen Gesamtsystems. 1. Einfache Planung durch Lösungen für jede bautechnische Anforderung 1.1 Die passende Lösung für jede Anforderung Gleich, ob Außenwände in einschaliger oder mehrschaliger Bauweise angestrebt werden oder Innen- und Zwischenwände zu errichten sind: entsprechende Produkte stehen in nahezu jeder gewünschten Dimension zur Verfügung. Der Planer kann durch variierende Wandstärken sowohl die Wärme- und Schallschutzanforderungen als auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen. Durch das abgestimmte Gesamtsystem lässt sich schon in der Planung Arbeitszeit sparen. 1.2 Ergänzendes Sortiment für einfaches, wärmebrückenfreies und luftdichtes Bauen Bei gegliederten Wandkonstruktionen (Mauerwerk mit Öffnungen) ergänzen zusätzlich Stürze oder U-Steine das Mauerwerk. Mit den Bauteilen aus Ytong kann ein Gebäude somit aus einem Guss geplant und die gesamte Gebäudehülle aus einem Material ausgeführt werden (homogener Putzgrund). Alles aus einer Hand und aufeinander abgestimmt. Das erlaubt wärmebrückenfreies und luftdichtes Planen und Bauen. 1.3 Höchster Brandschutz Yong bietet als rein mineralischer Baustoff einen optimalen Feuerschutz. Dabei ist er als nicht brennbarer Baustoff deklariert und stößt zudem im Brandfall keine giftigen Gase aus. Alle Produkte aus Ytong und Multipor entsprechen Brandverhalten Euroklasse A Wirksamer Schallschutz Ytong liefert den Beweis für eine wirkungsvolle Schalldämmung trotz geringer Masse: Die in Ytong verteilten Luftporen dämmen den Schall zuverlässig. 1.5 Gestalterische Freiheit Aus Ytong lassen sich auch komplizierte Wandformen leicht realisieren. Nichtrechtwinkeliges Mauerwerk und Rundungen lassen sich zum Beispiel mit wenig Verschnitt massiv und in bester Qualität errichten. Der Gestaltung sind also praktisch keine Grenzen gesetzt. 24

25 2.2 Luftdichtes und wärmebrückenfreies Bauen Grundfläche. Denn schlanke Wände schaffen mehr Wohnraum. 2. Ver- & Bearbeitung von Ytong für Wände - kostensparend, sicher und einfach 2.1 Zeitersparnis und Qualitätssteigerung durch einfache Ver- & Bearbeitung Ytong ist ähnlich zu bearbeiten wie Holz. Dank der leichten und exakten Verarbeitung können Wände aus Ytong um bis zu ein Drittel rascher aufgemauert werden. Das spart Geld und steigert die Qualität. Erforderliche Pass-Stücke lassen sich mit einer Hand- oder elektrischen Säge leicht selbst herstellen. Dabei entstehen ebene Stirnflächen ohne Ausbrüche. Auch die Reste können weiter verarbeitet werden, Spezialsteine sind nicht nötig. Diese Vorteile verringern die Kosten für Material-Anschaffung und die Entsorgung. Die leichte Bearbeitbarkeit setzt sich auch bei der Herstellung von Installationen aller Art fort (z.b Leitungsschlitze oder Installationsschächte). Da Ytong ein homogener Vollstein mit durchgehender Porenstruktur ist, bleibt die Gebäudehülle auch nach der Bearbeitung wie z.b. für Installationen luftdicht und die positiven Eigenschaften in alle Richtungen erhalten (Isotropie). Jedes Haus aus Ytong besteht somit mühelos den Luftdichtheitstest (Blower-Door-Test). 2.3 Einfache Außenwärmedämmung Alle herkömmlichen Dämmsysteme sind auf Ytong Wänden unkompliziert anzubringen. 3. Wirtschaftlichkeit 3.1 Raumgewinn Moderner Massivbau aus Ytong ist durch hochwärmedämmendes Mauerwerk mit dünnen Wandstärken besonders wirtschaftlich gegenüber anderen Baustoffen. Wände aus Ytong erzielen bei gleicher Wandstärke bessere U-Werte. Das spart Zusatzdämmung, Kosten und bringt mehr Wohnnutzfläche bei gleicher 3.2. Kosten Gesamtwand Ytong Wandsysteme sind dank der Einsparungen in allen Bereichen besonders wirtschaftlich: rasche Planung, geringer Materialbedarf (nur 0-1 % Verschnitt), schnelle Verarbeitung und mehr Wohnraum bei gleicher Grundfläche senken die Kosten, und das bei massiver Qualität. Die Kosten für die Gesamtwand sind gleich oder sogar geringer als bei vergleichbaren Wänden aus anderen Baustoffen. 4. Optimaler Wärmeschutz ohne Zusatzdämmung Ytong steht seit über 80 Jahren für massive Qualität bei optimaler Wärmedämmung. Dank der hervorragenden Wärmedämmeigenschaften sorgt Ytong Porenbeton im Winter für behagliche Wärme und im Sommer für angenehme Kühle. Und das ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen. 25

26 5.3 Behaglichkeit und Raumklima 6.2 Ökologisch nachhaltig 5. Wohngesundheit 5.1 Gesunder Baustoff, gesundes Wohnen Aus den natürlichen und mineralischen Rohstoffen entsteht ein baubiologisch sicheres und allergikerfreundliches Material ohne schädigende Chemikalien. Für Bewohner ist damit das Fundament für ein schadstofffreies und gesundes Wohnen gelegt. Die Bestandteile von Ytong Porenbeton und seine Beschaffenheit erzielen ein gesundes Raumklima, denn sie sorgen für ein optimales Verhältnis von Temperatur und Luftfeuchtigkeit und somit für beste Wohngesundheit und ein behagliches Wohngefühl. 6. Nachhaltigkeit Baustoffe aus mineralischen Rohstoffen bieten uns durch ihre besonderen Eigenschaften nicht nur hohe Wohn- und Lebensqualität, sie sorgen auch dafür, dass die uns nachfolgenden Generationen eine intakte Natur erleben werden. Sowohl in der Herstellung als auch beim Abbau hinterlassen unsere Produkte auf der Welt keinerlei Schaden und sind in den ökologischen Kreislauf integrierbar. 6.3 Katastrophenschutz 5.2 Wohngesunde Oberflächenbehandlung, beste Raumluft Auf Ytong Mauerwerk sind lösungsmittelfreie und ökologische Putze (wie z.b. Lehm) und Spachtelungen ohne chemische Zusatzstoffe aufbringbar, das sorgt für gute und gesunde Inneraumluftqualität. 6.1 Wertbeständigkeit und Langlebigkeit für Generationen Aus Ytong entstehen werthaltige und langlebige Konstruktionen mit geringem Instandhaltungsaufwand. Praktisch unbegrenzt haltbar, schenken sie Eigentümern über Generationen hinweg Freude am eigenen Haus. Bauherren profitieren schon bei der Herstellung des Gebäudes und während der gesamten Nutzungsdauer von den speziellen Vorteilen des massiven Bauens mit Ytong und Multipor. Schadstofffreies Wohnen, Schutz vor Elektrosmog und anderen Umwelteinflüssen sowie ein Gebäude aus nicht brennbaren Baustoffen bedeuten Sicherheit und Werterhalt für die Investition. Ein Haus aus Ytong bietet selbst bei Hochwasser und Erdbeben klare Vorteile. Gebäude aus Ytong nehmen im Ernstfall weniger Wasser auf als andere Baustoffe und geben Feuchtigkeit auch rascher wieder ab. Selbst bei Erdbeben bietet Ytong höchste Sicherheit (durch die Isotropie von Ytong können Kräfte durch die Wand auch schräg aufgenommen werden) und damit eine hohe Wertbeständigkeit. 26

27 Tabelle 2: ÜBERSICHT WANDSYSTEME Neben den im Prospekt dargestellten Wandsystemen, lässt sich noch eine Vielzahl weiterer Wandsysteme mit Ytong realisieren. In dieser Tabelle finden Sie einen Überblick. Bezeichnung Steintyp Format Ytong L x D x H (cm) Güteklasse Dicke Wandbildner (cm) U-Wert W/m²K Ytong/ Silka Dämmstoff Dicke Dämmstoff (cm) U-Wert W/ m²k Wandsystem Feuerwiderstandsklasse (Ytong) Prospekt Seite Wandsysteme mit Dämmung (WD) WD 1.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,55 EPS FS-plus 16 0,14 REI-M 8 WD 1.2 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,55 EPS FS-plus 20 0,12 REI-M - WD 1.3 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,55 EPS FS-plus 24 0,11 REI-M - WD 1.4 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,55 EPS FS-plus 26 0,10 REI-M - WD 2.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 2-0, ,41 EPS F-plus 12 0,16 REI-M - WD 2.2 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 2-0, ,41 EPS FS-plus 12 0,16 REI-M 10 WD 2.3 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 2-0, ,41 EPS F-plus 16 0,13 REI-M 11 WD 3.1 Ytong Thermoblock 62,5 x 30 x 20 PV 2-0, ,29 EPS FS-plus 12 0,14 REI 6 WD 3.2 Ytong Thermoblock 62,5 x 30 x 20 PV 2-0, ,29 EPS F-plus 20 0,10 REI - WD 3.3 Ytong Thermoblock 62,5 x 30 x 20 PV 2-0, ,29 EPS FS-plus 20 0,10 REI - WD 3.4 Ytong Thermoblock 62,5 x 30 x 20 PV 2-0, ,29 Multipor 20 0,13 REI 9 Wandsysteme monolithisch (WM) WM 1.1 Ytong Thermoblock 50 x 50 x 20 PV 2-0, , ,17 REI-M 7 WM 1.2 Ytong Thermoblock 62,5 x 40 x 20 PV 2-0, , ,22 REI-M - Tragende Innenwände (TIW) TIW 1.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 20 x 20 PV 4-0, , ,71 REI TIW 2.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, , ,54 REI-M 12 TIW 2.2 Ytong Verbundstein 62,5 x 20 x 20 PV 4-0, , ,65 REI Zwischenwände (NIW) NIW 1.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 12 x 25 PV 4-0, , ,96 EI NIW 1.2 Ytong Verbundstein 62,5 x 10 x 25 PV 4-0, , ,09 EI NIW 5.1 Silka HML 100 NF 33,3 x 10 x ,6 10 2, ,38 EI 14 Wohnungstrennwände (WTW) WTW 1.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 20 x 20 PV 4-0, ,78 VSDP 5,5 0,32 REI WTW 1.3 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,64 VSDP 5,5 0,30 REI-M - WTW 2.1 Ytong Verbundstein 62,5 x 12 x 25 PV 4-0, ,00 TRFP 6 0,28 EI WTW 2.2 Ytong Verbundstein 62,5 x 17,5 x 20 PV 4-0,60 17,5 + 17,5 0,82 TRFP 6 0,23 REI - WTW 2.3 Ytong Verbundstein 62,5 x 20 x 20 PV 4-0, ,67 TRFP 6 0,22 REI - WTW 2.4 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,55 Schwingbügel-VS 8,8 0,30 REI-M - WTW 2.5 Ytong Verbundstein 62,5 x 25 x 20 PV 4-0, ,55 TRFP 5 0,20 REI-M - WTW 5.1 Silka HM 250 NF + GT 24,8 x 25 x ,0 25 2,05 VSDP 3,5 0,63 REI WTW 5.2 Silka HM 200 NF + GT 33,3 x 20 x , ,16 TRFP 3 0,62 REI Die gewünschte Lösung ist nicht dabei? Fragen Sie Ihren Außendienstmitarbeiter nach dem passenden Wandsystem.

28 Hinweis: Diese Broschüre wurde von Xella Porenbeton Österreich GmbH herausgegeben. Wir beraten und informieren in unseren Druckschriften nach bestem Wissen und dem neuesten Stand der Technik bis zum Zeitpunkt der Drucklegung. Da die Verwendung von Porenbetonteilen Normen und Zulassungsbescheiden unterliegt und diese Änderungen unterworfen sind, bleiben die Angaben ohne Rechtsverbindlichkeit. Eine Abstimmung mit den regional geltenden Bestimmungen und die statische Überprüfung sind in jedem Einzelfall durch den Planer notwendig. Xella Porenbeton Österreich GmbH Wachaustraße Loosdorf / NÖ Telefon / Telefax / Ytong und Multipor sind eingetragene Marken der Xella Gruppe. Ausgabe 8/2014

WER MODERN BAUT, BAUT PREISWERT.

WER MODERN BAUT, BAUT PREISWERT. WER MODERN BAUT, BAUT PREISWERT. Alle Preise auf einen Blick! DAS KOMPLETTE YTONG-BAUSYSTEM FÜR IHREN ROHBAU In diesem 130 m² großen Einfamilienhaus stecken YTONG Wandbaustoffe im Wert von 7.820 Euro.

Mehr

Mit Leichtigkeit Grossformatig bauen

Mit Leichtigkeit Grossformatig bauen Ytong Elemente Mit Leichtigkeit Grossformatig bauen 1 Unser Leistungsversprechen INHALTSVERZEICHNIS Immer die passende Lösung Nachhaltigkeit Stets verfügbar Das große Sortiment von Ytong und Ytong und

Mehr

Ytong Porenbeton. Der massive Wärmedämmstein

Ytong Porenbeton. Der massive Wärmedämmstein Ytong Porenbeton Der massive Wärmedämmstein Ytong Porenbeton der massive Dämmstein Ytong Porenbeton steht seit mehr als 80 Jahren für optimale Wärmedämmung und massive Qualität. Der weiße Baustoff wird

Mehr

Hebel Wirtschaftsbau Einschalige Verwaltungsgebäude Wandplatten mit U = 0,26 W/(m²K) mühelos er fü

Hebel Wirtschaftsbau Einschalige Verwaltungsgebäude Wandplatten mit U = 0,26 W/(m²K) mühelos er fü Hebel Wirtschaftsbau Einschalige Verwaltungsgebäude Wandplatten mit U = 0,26 W/(m²K) rungen e d r o f n A V E n E llt. mühelos er fü ENERGETISCH PLANEN MIT HEBEL EIN BEISPIEL Bei der hier dargestellten

Mehr

Der massive Wärmedämmstein Mit heraustrennbarem Verarbeitungsteil

Der massive Wärmedämmstein Mit heraustrennbarem Verarbeitungsteil Der massive Wärmedämmstein Mit heraustrennbarem Verarbeitungsteil der massive Dämmstein steht seit mehr als 80 Jahren für optimale Wärmedämmung und massive Qualität. Der weiße Baustoff wird umweltfreundlich

Mehr

Innovatives Baukonzept

Innovatives Baukonzept Innovatives Baukonzept Holzmassiv / YTONG powered by Neue Möglichkeiten für die Architektur Kombination von Großflächenelementen aus dem mineralischen Massivbau mit Brettsperrholzelementen Zwei Baustoffe,

Mehr

Zusammenfassung Bautechnischer Werte. Grundwerte Wärme Schall Brand Statik

Zusammenfassung Bautechnischer Werte. Grundwerte Wärme Schall Brand Statik 9b) Bautechnik Zusammenfassung Bautechnischer Werte Grundwerte Wärme Schall Brand Statik Grundwerte für YTONG Produkte Festigkeitsklassen, Rohdichteklassen, Gewichte, Druckfestigkeit, Wärmeleitfähigkeit,

Mehr

Informationen für Bauherren. Wer mit Keller baut, baut auf Gewinn.

Informationen für Bauherren. Wer mit Keller baut, baut auf Gewinn. Informationen für Bauherren Wer mit Keller baut, baut auf Gewinn. 2 Wohnqualität Wohnqualität 3 Wohnqualität nach Wunsch in Ihrem Keller lässt sich alles verwirklichen: Ob Partyraum oder Hobbykeller, ob

Mehr

Ytong Porenbeton Silka Kalksandstein Multipor Mineraldämmplatte

Ytong Porenbeton Silka Kalksandstein Multipor Mineraldämmplatte 2017 Preisliste Ytong Porenbeton Silka Kalksandstein Multipor Mineraldämmplatte Verkauf über den Fachhandel (Preise exkl. Mehrwertsteuer) Schnellübersicht Ytong Dicke [cm] Plansteine (allseits glatt) Güte-/

Mehr

Liapor SL-Plan. Der massive Hohlblockstein mit mineralischer Wärmedämmung. Wieder eine gute Idee: λ R in W/(mK)

Liapor SL-Plan. Der massive Hohlblockstein mit mineralischer Wärmedämmung. Wieder eine gute Idee: λ R in W/(mK) Wieder eine gute Idee: Liapor SL-Plan Der massive Hohlblockstein mit mineralischer Wärmedämmung. Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit ab 0,09 λ R in W/(mK) Baustein-Eigenschaften des Liapor SL-Plan *

Mehr

Decke 33 YTONG Deckenelement P4,4 / 0,7-24 cm 33 YTONG Deckenelement P4,4 / 0,7-24 cm mit FB- Heizung 35

Decke 33 YTONG Deckenelement P4,4 / 0,7-24 cm 33 YTONG Deckenelement P4,4 / 0,7-24 cm mit FB- Heizung 35 Inhaltsverzeichnis Außenwand 3 YTONG Thermoblock P2 / 0,35-50 cm, monolithisch 3 YTONG Thermoblock P2 / 0,35-40 cm, monolithisch 5 YTONG Thermoblock P2 / 0,35-30 cm + 20 cm Mineraldämmplatte (YTONG Multipor)

Mehr

Verarbeitungsanleitung ROHBAU

Verarbeitungsanleitung ROHBAU YTONG - tragende Wände Verarbeitungsanleitung ROHBAU Inhaltsübersicht YTONG der ideale Baustoff... 5 YTONG Werkzeuge und Zubehör... 6 YTONG - die Bausteine zum Erfolg... 7 Tragendes YTONG-Mauerwerk...

Mehr

Leichtbeton liefert überzeugende Argumente im Geschosswohnungsbau

Leichtbeton liefert überzeugende Argumente im Geschosswohnungsbau Presseinformation Bundesverband Leichtbeton e.v., Postfach 2755, 56517 Neuwied Abdruck honorarfrei. Belegexemplar und Rückfragen bitte an: dako pr, Manforter Straße 133, 51373 Leverkusen, Tel.: 02 14 /

Mehr

Neue Maßstäbe beim baulichen Wärmeschutz. Ytong Energy+

Neue Maßstäbe beim baulichen Wärmeschutz. Ytong Energy+ Neue Maßstäbe beim baulichen Wärmeschutz Ytong Energy+ Ytong Energy+ setzt neue Maßstäbe Die Anforderungen im Neubau von Ein- und Zwei-Familienhäusern folgen den Trends unserer Zeit: Nachhaltig, ressourcenschonend

Mehr

Ytong Decken- und Dachsysteme. Mit Leichtigkeit massive Decken und Dächer errichten

Ytong Decken- und Dachsysteme. Mit Leichtigkeit massive Decken und Dächer errichten Ytong Decken- und Dachsysteme Mit Leichtigkeit massive Decken und Dächer errichten 1 Unser Leistungsversprechen Inhaltsverzeichnis Immer die passende Lösung Nachhaltigkeit Stets verfügbar Das große Sortiment

Mehr

XELLA PORENBETON. Wer denkt sich einen solchen Namen für einen Mauerstein aus?

XELLA PORENBETON. Wer denkt sich einen solchen Namen für einen Mauerstein aus? Wer denkt sich einen solchen Namen für einen Mauerstein aus? XELLA PORENBETON Die Geschichte beginnt in Schweden. In der Zeit der Energieknappheit nach dem 1. Weltkrieg suchten schwedische Forscher nach

Mehr

energieeffizient BAUEN mit dem TV 7-PLAN

energieeffizient BAUEN mit dem TV 7-PLAN energieeffizient BAUEN mit dem TV 7-PLAN ENERGIE EFFIZIENZ HÄUSER im Detail Natürliche Behaglichkeit Ziegel ist seit Jahrtausenden einer der beliebtesten Baustoffe. Ein Haus aus Ziegeln ist ökologisch,

Mehr

Nachhaltig und ökologisch dämmen Mit heraustrennbarem Verarbeitungsteil

Nachhaltig und ökologisch dämmen Mit heraustrennbarem Verarbeitungsteil Multipor Mineraldämmsystem Nachhaltig und ökologisch dämmen Mit heraustrennbarem Verarbeitungsteil Multipor Nachhaltig und ökologisch dämmen Die Vorteile von Multipor Mineraldämmsystemen Multipor Mineraldämmsysteme

Mehr

Der belastbare Schallschutzstein

Der belastbare Schallschutzstein Silka Kalksandstein Der belastbare Schallschutzstein 1 Silka Kalksandstein Silka Kalksandstein der belastbare Schallschutzstein Kalksandsteine haben sich seit über einem Jahrhundert bewährt und gehören

Mehr

POROTON-T 8 Der Ziegel für das Passivhaus. Gefüllt mit Perlit Die Wärmedämmung aus natürlichem Vulkangestein.

POROTON-T 8 Der Ziegel für das Passivhaus. Gefüllt mit Perlit Die Wärmedämmung aus natürlichem Vulkangestein. POROTON-T 8 Der Ziegel für das Passivhaus Gefüllt mit Perlit Die Wärmedämmung aus natürlichem Vulkangestein. Der POROTON-T 8 für das Passivhaus Der Ziegel für das Passivhaus in einschaliger Massivbauweise.

Mehr

UNIPOR CORISO. Energiesparziegel mit integrierter Dämmstoff-Füllung

UNIPOR CORISO. Energiesparziegel mit integrierter Dämmstoff-Füllung UNIPOR CORISO Energiesparziegel mit integrierter Dämmstoff-Füllung Modernes Bauen ist Bauen mit Ökologisches Bauen und Klimaschutz sind heute die wichtigsten Anforderungen, die in die Überlegungen für

Mehr

Wärmedämm-Verbundsystem

Wärmedämm-Verbundsystem Multipor Mineraldämmplatte Multipor im Multipor für ein nachhaltiges Multipor Mineraldämmplatten sind besonders umweltverträglich geprüft und zertifiziert von natureplus. System-Aufbau Multipor Leichtmörtel

Mehr

UNIPOR SILVACOR. Ziegel für ökologisches und besonders nachhaltiges Bauen

UNIPOR SILVACOR. Ziegel für ökologisches und besonders nachhaltiges Bauen UNIPOR SILVACOR Ziegel für ökologisches und besonders nachhaltiges Bauen ÖKOLOGISCH BAUEN Ökologisches Bauen und Klimaschutz sind heute die wichtigsten Kriterien, die in die Überlegungen für den Bau der

Mehr

Der Ziegel mit. Mehrwert statt Mehrkosten. Porotherm. Porotherm W.i Plan. Der Ziegel mit. Wärmedämmung inklusive.

Der Ziegel mit. Mehrwert statt Mehrkosten. Porotherm. Porotherm W.i Plan. Der Ziegel mit. Wärmedämmung inklusive. Der Ziegel mit Mehrwert statt Mehrkosten Mehr Wärmeschutz Mehr Wohn-Nutzfläche Mehr Umweltschutz Porotherm W.i Plan Der Ziegel mit Wärmedämmung inklusive. So baut Österreich! Porotherm W.i Plan für mehr

Mehr

Knauf Sandstein-Design Einfach schöne WDVS-Fassaden. Putz- und Fassaden-Systeme 03/2016

Knauf Sandstein-Design Einfach schöne WDVS-Fassaden. Putz- und Fassaden-Systeme 03/2016 Knauf Sandstein-Design Einfach schöne WDVS-Fassaden Putz- und Fassaden-Systeme 03/2016 Natürlich schön einzigartig in Design und Qualität Mit dem Sandstein-Design erweitert Knauf sein Repertoire kreativer

Mehr

Ytong Porenbeton. bautechnische werte

Ytong Porenbeton. bautechnische werte Ytong Porenbeton bautechnische werte Grundwerte für Ytong Produkte Bauteil Normkurzzeichen Festigkeitsklasse Rohdichteklasse kg/dm³ Rechnungsgewicht kn/m³ Druckfestigkeit N/mm² Kennzeichnung Mittelwert

Mehr

Empfohlene & geprüfte Wandsysteme

Empfohlene & geprüfte Wandsysteme Empfohlene & geprüfte Wandsysteme Wohnungstrennwände: zwischen Wohnungen Kurz- Wandaufbau Wandstärke Verwendungszweck Füllbeton Kernbeton Wandgewicht Bauphysikalische Daten (verputzt) bezeichnung ohne

Mehr

POROTON -BLOCKZIEGEL. Technische Daten

POROTON -BLOCKZIEGEL. Technische Daten POROTON -BLOCKZIEGEL Technische Daten 1. POROTON -T12 nach Zulassung des Instituts für Bautechnik Berlin Nr. Z 17.1-882 Rohdichteklasse 0,65 Bezeichnung T12 300 T12 365 T12 425 T12 490 Das wärmedämmende,

Mehr

Wärmedämm-Verbundsysteme mit Mineraldämmplatten.

Wärmedämm-Verbundsysteme mit Mineraldämmplatten. Wärmedämm-Verbundsysteme mit Mineraldämmplatten www.quick-mix.de Umweltgerechte und nachhaltige WDVS-Lösungen LOBATHERM Wärmedämm-Verbundsysteme mit Mineraldämmplatten vereinen technische, ökologische

Mehr

YTONG Porenbeton/Multipor Mineraldämmplatte. schneller bauen, besser wohnen

YTONG Porenbeton/Multipor Mineraldämmplatte. schneller bauen, besser wohnen YTONG Porenbeton/Multipor Mineraldämmplatte schneller bauen, besser wohnen 1 Nachhaltig und zukunftsorientiert bauen Die erste Baustoffmarke der Welt Infolge des Ersten Weltkrieges herrschte in Schweden

Mehr

Die nicht brennbare und druckfeste Sockeldämmung

Die nicht brennbare und druckfeste Sockeldämmung Multipor Sockeldämmplatte Die nicht brennbare und druckfeste Sockeldämmung Ohne Brandriegel! Bei einheitlichem WDVS-Aufbau mit Multipor Multipor Sockeldämmplatte Unter härtesten Bedingungen besonders leistungsfähig

Mehr

Inhalt. Eigenschaften 3. Siporex Planblock 4. Siporex Bauplatte 4. Siporex Ausgleichstein 5. Siporex Flachsturz 5. Siporex U-Schale 6

Inhalt. Eigenschaften 3. Siporex Planblock 4. Siporex Bauplatte 4. Siporex Ausgleichstein 5. Siporex Flachsturz 5. Siporex U-Schale 6 Porenbeton programm 2011 Inhalt Eigenschaften 3 Siporex Planblock 4 Siporex Bauplatte 4 Siporex Ausgleichstein 5 Siporex Flachsturz 5 Siporex U-Schale 6 Siporex Dünnbettmörtel 6 Siporex Paletteninhalte

Mehr

Wärmedämm-Verbundsystem

Wärmedämm-Verbundsystem Ytong Multipor Mineraldämmplatte Ytong Multipor im Wärmedämm- Verbundsystem Ytong Multipor: das nachhaltige Ytong Multipor Mineraldämmplatten im Wärmedämm- Verbundsystem bieten sichere Lösungen. System-Aufbau

Mehr

Exklusiv im Lagerhaus

Exklusiv im Lagerhaus Exklusiv im Lagerhaus www.lagerhaus.at Damit Hitze und Kälte draußen bleiben! Hochwertige Wärmedämmung mit unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten Vollwärmeschutz ist ein bewährtes Wärmedämmverbundsystem in

Mehr

Autoklavenbaustoffe: Kalksandstein Porenbeton

Autoklavenbaustoffe: Kalksandstein Porenbeton Autoklavenbaustoffe: Kalksandstein Porenbeton 1. Kalksandstein 1854 Dr. Bernhardi Eilenburg Mauersteine aus luftgetrocknetem Kalkmörtel 1880 Dr. Michaelis Berlin Patent Dampfhärtung 1900 Georg Zapf Kalksandsteinwerk

Mehr

Der noch bessere Baustein. Liapor Super-K-Plus. Der massive Stein mit dem Plus an Wärmedämmung. Ihr Baustoff aus Ton. Natürlich.

Der noch bessere Baustein. Liapor Super-K-Plus. Der massive Stein mit dem Plus an Wärmedämmung. Ihr Baustoff aus Ton. Natürlich. Ihr Baustoff aus Ton. Natürlich. Der noch bessere Baustein Liapor Super-K-Plus Der massive Stein mit dem Plus an Wärmedämmung www.liapor.com Die Vorteile Wärme Zeitgenossen: versteinerte Ammoniten und

Mehr

Dämmen auf höchstem Niveau. Der neue Schöck Isokorb XT.

Dämmen auf höchstem Niveau. Der neue Schöck Isokorb XT. Dämmen auf höchstem Niveau. Der neue Schöck Isokorb XT. Bauen Sie auf Passivhausniveau. Mit dem Schöck Isokorb XT. Schöck Isokorb Typ AXT Für den wärmebrückenfreien Anschluss von Attiken und Brüstungen.

Mehr

Von kalt zu warm in nur einem Tag. Fillrock KD die Hohlraumdämmung für das zweischalige Mauerwerk.

Von kalt zu warm in nur einem Tag. Fillrock KD die Hohlraumdämmung für das zweischalige Mauerwerk. Von kalt zu warm in nur einem Tag. Fillrock KD die Hohlraumdämmung für das zweischalige Mauerwerk. Von kalt zu warm in nur einem Tag. Fillrock KD die Hohlraumdämmung für das zweischalige Mauerwerk. Ungedämmte

Mehr

WLS 021. schlank und effizient dämmen

WLS 021. schlank und effizient dämmen WLS 021 schlank und effizient dämmen Mehr Raum für Architektur C Kerndämmplatte WLS 021 WDVS-Dämmplatte WLS 021 Vakuumdämmplatte WLS 007 Fassaden-Dämmplatte WLS 021 Schlanke und effiziente Dämmsysteme

Mehr

Neopor für WLG 035, die bessere Wahl

Neopor für WLG 035, die bessere Wahl Neopor für WLG 035, 034-032 die bessere Wahl Brohlburg produziert Dämmmaterialien mit Neopor von BASF Neopor das leistungsstarke Original NACHGEWIESEN LEISTUNGSSTARK BIS ZU 50 % BESSER IM WDVS Seit Jahren

Mehr

Die Gebäudehülle. Dipl.-Ing. Christina Schneider. Energieinstitut Vorarlberg Bedeutung der Gebäudehülle in der Energiebilanz

Die Gebäudehülle. Dipl.-Ing. Christina Schneider. Energieinstitut Vorarlberg Bedeutung der Gebäudehülle in der Energiebilanz Die Gebäudehülle Anforderungen, Bewertungskriterien sowie der Einfluss auf Energieeffizienz und Leistbarkeit Dipl.-Ing. Christina Schneider Energieinstitut Vorarlberg 28.05.2014 Inhalt Bedeutung der Gebäudehülle

Mehr

Für Fassaden ohne Wärmebrücken.

Für Fassaden ohne Wärmebrücken. Für Fassaden ohne Wärmebrücken. Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung. energiesparen n auf den PUnkT GebrachT. TekoFIX unterkonstruktionssystem für horizontale und vertikale fassadenunterkonstruktionen.

Mehr

Technische Daten und Lieferprogramm

Technische Daten und Lieferprogramm www.isospan.eu und Lieferprogramm 1159-CPD-0285/11 1159-CPD-0207/08 Europäische Technische Zulassung ETA-05/0261 Die Markenwohnwand - natürlich, behaglich, effizient. 02 03 www.isospan.eu Steine mit integrierter

Mehr

Rundum sicher und geborgen. Fassadendämmung mit ROCKWOOL Steinwolle und HYDROCON mineralische Edelputze von quick-mix.

Rundum sicher und geborgen. Fassadendämmung mit ROCKWOOL Steinwolle und HYDROCON mineralische Edelputze von quick-mix. Rundum sicher und geborgen. Fassadendämmung mit ROCKWOOL Steinwolle und HYDROCON mineralische Edelputze von quick-mix. Starke Partner für eine perfekte Fassade. Starke Marken für eine perfekte Systemlösung.

Mehr

Innendämmung? Natürlich! Innendämmung mit TecTem natürlich überzeugend. natürlich wärmedämmend. natürlich schimmelpilzresistent

Innendämmung? Natürlich! Innendämmung mit TecTem natürlich überzeugend. natürlich wärmedämmend. natürlich schimmelpilzresistent Innendämmung mit TecTem natürlich überzeugend. 06/2013 natürlich wärmedämmend Aufgrund seiner einzigartigen Struktur bietet einen hervorragenden Dämmwert (Wärmeleitfähigkeit h: 0,045 W/mK). Ideal also

Mehr

Baumit Castello. Was schützt massives Ziegelwerk? Die PutzFassade. Die DämmFassade. Ideen mit Zukunft.

Baumit Castello. Was schützt massives Ziegelwerk? Die PutzFassade. Die DämmFassade. Ideen mit Zukunft. Baumit Die PutzFassade. Die DämmFassade. Was schützt massives Ziegelwerk? Baumit n Baumit PutzFassade mit GrundPutz Leicht n Baumit PutzFassade mit ThermoPutz n Baumit DämmFassade Mineral n Baumit DämmFassade

Mehr

KERAMIKZIEGELSYSTEM

KERAMIKZIEGELSYSTEM KERAMIKZIEGELSYSTEM K E R A M I K Z I E G E L S YS T E M Keramik-Ziegelsystem von Leier garantiert für Sie 1 präzises Arbeiten Arbeitszeitersparnis optimalen Untergrund für Verputzarbeiten geringere Heizkosten

Mehr

NEU YTONG Thermobloc Das einschalige Minergie-Modul

NEU YTONG Thermobloc Das einschalige Minergie-Modul NEU YTONG Thermobloc Das einschalige Minergie-Modul Beste Wärmedämmung mit l = 0.08 W/mK Optimales Wohnklima Höchster Brandschutz (REI 240) U-Wert 0. W/m 2 K mit Wandstärke 365 mm Einschaliges Aussenmauerwerk

Mehr

Alba Vollgips- Vorsatzschalen Einfach und rationell zu hochwirksamen Innendämmungen.

Alba Vollgips- Vorsatzschalen Einfach und rationell zu hochwirksamen Innendämmungen. Alba Alba Vollgips- Einfach und rationell zu hochwirksamen Innendämmungen. Energie, Zeit und Geld sparen. Die Verbesserung der Wärmedämmung von Gebäudehüllen ist ein allgemein anerkanntes und notwendiges

Mehr

Vollstürze MB / MC (Bemessung)

Vollstürze MB / MC (Bemessung) Vollstürze MB / MC (Bemessung) Bemessungstabellen für Backstein- / Zementsteinübermauerung MB / MC Die nachfolgenden Bemessungstabellen gelten für übermauerte Stürze, die folgenden Bedingungen genügen:

Mehr

Kubus am Hang. Monolithisch mit Porenbeton gebaut:

Kubus am Hang. Monolithisch mit Porenbeton gebaut: Monolithisch mit Porenbeton gebaut: Kubus am Hang Das von Prof. Christoph Winkler, SEHW Architekten, Hamburg, realisierte Wohnhaus trägt dem Wunsch der Bauherrenfamilie nach einer puristischen Architektursprache

Mehr

der Feng Shui Ziegel

der Feng Shui Ziegel der Feng Shui Ziegel Bauen mit den Konstruktionsplänen der Natur. Uraltes Wissen IN NEUER FORM. DER MENSCH, MIT DER NATUR IM EINKLANG. _TRADITIONELLE GEOMETRIE in neuer Technologie Das Rad des Lebens behinhaltet

Mehr

Denkt man an Bauen, denkt man Porit. Planen, Bauen, Wohnen

Denkt man an Bauen, denkt man Porit. Planen, Bauen, Wohnen Denkt man an Bauen, denkt man Porit. Planen, Bauen, Wohnen Eine Entscheidung fürs Leben Bauen mit PORIT-Porenbeton Welcher Baustoff ist der richtige für unser Bauvorhaben? Warum hat sich unser zukünftiger

Mehr

Monolithische Bauweise aus Sicht der Energieberatung

Monolithische Bauweise aus Sicht der Energieberatung Alberichstr.36 12683 Berlin Telefon Mobile Telefax E-Mail Internet : : : : : 3/ 65 24 8 1/2231 3393 3/ 7 7 86 heinz.schoene@t-online.de www.schoene-energieberatung.de Berlin, 17. September 215 Ja es ist

Mehr

Wohnbau. Parkgaragen. Kellerdecken. Nicht brennbar! A2-s1, d0. Sanierungen. -Dämmplatte

Wohnbau. Parkgaragen. Kellerdecken. Nicht brennbar! A2-s1, d0. Sanierungen. -Dämmplatte Wohnbau Parkgaragen Kellerdecken Sanierungen Nicht brennbar! A2-s1, d0 -Dämmplatte Wohnbau Parkgaragen Kellerdecken Sanierungen Technische Daten -Dämmplatte RD 200 A2-s1, d0 nicht brennbar Datenblatt Wärmedämmplatten

Mehr

ökologisch bauen besser leben

ökologisch bauen besser leben massivholzhaus ökologisch bauen besser leben dübelholzsystem Einen Großteil Ihres Lebens verbringen Sie in Innenräumen. Dazu gehört vor allem auch Ihr Haus in dem Sie Wohnen, Arbeiten und Schlafen. Das

Mehr

Presseinformation. Wände, die schützen. Bundesverband Leichtbeton e.v. Leichtbeton-Elemente für rationelles Bauen

Presseinformation. Wände, die schützen. Bundesverband Leichtbeton e.v. Leichtbeton-Elemente für rationelles Bauen Presseinformation Bundesverband Leichtbeton e.v., Postfach 2755, 56517 Neuwied Abdruck honorarfrei. Belegexemplar und Rückfragen bitte an: dako pr, Manforter Straße 133, 51373 Leverkusen, Tel.: 02 14 /

Mehr

Ytong Thermofuss Einer für die erste Reihe

Ytong Thermofuss Einer für die erste Reihe Ytong Porenbeton Einer für die erste Reihe Einer für die erste Reihe Mit dem lassen sich viele Mauerwerksarten am Wandfuss auf einfache Weise energetisch verbessern. Dank der homogenen Eigenschaften von

Mehr

POROTON. DER ZIEGEL. Perlitgefüllte Ziegel für nachhaltiges und wohngesundes Bauen.

POROTON. DER ZIEGEL. Perlitgefüllte Ziegel für nachhaltiges und wohngesundes Bauen. POROTON. DER ZIEGEL. Perlitgefüllte Ziegel für nachhaltiges und wohngesundes Bauen. Höchstwerte bei Wärmeund Schallschutz! Die jüngsten Innovationen POROTON -T7 und S9 sind durch die erneute Absenkung

Mehr

Bausteine für Ihre Ideen

Bausteine für Ihre Ideen Bausteine für Ihre Ideen Weitere Informationen Neues Bauen neues Denken Immer mehr Menschen wollen anders bauen und wohnen. Sie wollen gute, solide Häuser mit hohem Wohnwert und vernünftigen Gestehungs-

Mehr

HOLZRAHMENBAU Die bessere trockene Variante. Mit vielfältigen Möglichkeiten ökologische und ökonomische Wohnräume schaffen.

HOLZRAHMENBAU Die bessere trockene Variante. Mit vielfältigen Möglichkeiten ökologische und ökonomische Wohnräume schaffen. HOLZRAHMENBAU Die bessere trockene Variante Mit vielfältigen Möglichkeiten ökologische und ökonomische Wohnräume schaffen. Nagelplattenbinder Lohnabbund Holzrahmenbauau Ingenieurholzbau Der Baustoff Holz

Mehr

Baumit WDVS Nature. Natur pur. für ökologisches Dämmen. Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz

Baumit WDVS Nature. Natur pur. für ökologisches Dämmen. Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz WDVS Nature Natur pur für ökologisches Dämmen Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz Die natürliche Dämmung WärmedämmverbundSystem Nature Das ist Dämmung auf zeitgemäße

Mehr

UNIPOR CORISO. Der neue Ziegel mit Mineralgranulat-Füllung

UNIPOR CORISO. Der neue Ziegel mit Mineralgranulat-Füllung UNIPOR CORISO Der neue Ziegel mit Mineralgranulat-Füllung UNIPOR CORISO GESUNDES WOHNEN MIT AKTIV Ökologisches Bauen und Klimaschutz sind heute die wichtigsten Anforderungen, die in die Überlegungen für

Mehr

Bauen mit Porenbeton Gliederung

Bauen mit Porenbeton Gliederung Bauen mit Porenbeton Dipl.-Ing. Liane Prediger Berlin Bundesverband Porenbeton 02 Gliederung www.bv-porenbeton.de -Einleitung -Herstellung -Eigenschaften -Produkte -Verarbeitung -Objekte -Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Natürlich mineralisch dämmen. Die wirtschaftliche Art, den Wohnwert zu erhöhen. Damit wird gebaut.

Natürlich mineralisch dämmen. Die wirtschaftliche Art, den Wohnwert zu erhöhen. Damit wird gebaut. Natürlich mineralisch dämmen Die wirtschaftliche Art, den Wohnwert zu erhöhen Damit wird gebaut. Energie sparen, Lebensqualität Die Energieressourcen werden immer knapper. Seit 1999 ist allein der Rohölpreis

Mehr

Innendämmung Anwendung und Einsatzgrenzen. Referent: M. Gross R. Zehnder

Innendämmung Anwendung und Einsatzgrenzen. Referent: M. Gross R. Zehnder Innendämmung Anwendung und Einsatzgrenzen Referent: M. Gross R. Zehnder Inhalt Anforderungen an den Wärmeschutz Anwendung Transportvorgänge Ausführung Innendämmung Beispiel Neubau Beispiel Altbau Schalltechnische

Mehr

Heinze ArchitekTour 2014 Dortmund

Heinze ArchitekTour 2014 Dortmund Heinze ArchitekTour 2014 Dortmund FOAMGLAS Innendämmung Die richtige Wahl treffen Michael Einsiedler, Dipl.-Ing. (FH), Deutsche FOAMGLAS GmbH 1 Innendämmung in Stadien Quelle PHOEMAG.de 2 FOAMGLAS Innendämmung

Mehr

CAPO 365 NEU DER NEUE CHEF UNTER DEN BACKSTEINEN

CAPO 365 NEU DER NEUE CHEF UNTER DEN BACKSTEINEN CAPO 365 RT IMENT NEU 15 SO 20 IM DER NEUE CHEF UNTER DEN BACKSTEINEN AB SOMM ER CAPO EIN STARKER TYP Capo 365 ist der erste Wärmedämmstein, in dem echtes Schweizer Know-how und jahrelange Entwicklung

Mehr

Außenwände monolithisch oder mit WDVS - ein Systemvergleich

Außenwände monolithisch oder mit WDVS - ein Systemvergleich Außenwände monolithisch oder mit WDVS - ein Systemvergleich Dipl.-Ing. Michael Gierga www.kurz-fischer.de Winnenden Halle (Saale) Feldkirchen-Westerham Bottrop-Kirchhellen Bretten Einführung Raum abschließende/-trennende

Mehr

Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz Baulicher Brandschutz Brandschutz im Wohnungsbau...der Brandschutz-Partner Impressum Beratungsstellen der Ziegelindustrie Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel im Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie

Mehr

Xella gibt Antworten auf drängende Fragen

Xella gibt Antworten auf drängende Fragen Xella Baustoffe auf der BAU 2017 Xella gibt Antworten auf drängende Fragen Die Xella Gruppe greift die Trends der Branche auf und leitet daraus den Messeauftritt zur BAU 2017 ab. Aktuelle Fragen zu technischen

Mehr

Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle

Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle PAROC Steinwolle Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle Aufgrund ihrer guten Wärmedämmeigenschaften und der durch die offene Zellstruktur guten schalldämmenden Eigenschaften werden Paroc Steinwollprodukte

Mehr

Heizkosten senken mit Wärmedämmverbundsystemen

Heizkosten senken mit Wärmedämmverbundsystemen CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Heizkosten senken mit Wärmedämmverbundsystemen Weltweit verbrauchen Gebäude 40 % der Primärenergie und verursachen 33 % der CO2-Emissionen. Bis zu 70 % der Heizenergie könnte

Mehr

Einfache, saubere Befestigung durch spezielle Montagebügel. das do-it-yourself.

Einfache, saubere Befestigung durch spezielle Montagebügel. das do-it-yourself. Einfache, saubere Befestigung durch spezielle Montagebügel das do-it-yourself Kellerdecken-dämmsystem www.k07.at Einfache Montage Saubere und trockene Verlegung in einem Arbeitsgang Handliches Format und

Mehr

Bauaufsichtlich zugelassen und güteüberwacht!

Bauaufsichtlich zugelassen und güteüberwacht! Reduzieren Sie Ihre Heizkosten! Bauaufsichtlich zugelassen und güteüberwacht! Einfach Effektiv Effizient Energie und Umwelt Sparen Sie Energie! Die Reduzierung des Energieverbrauchs ist eines der Top-Themen

Mehr

Ytong, Silka und Ytong Multipor Leitfaden zum Bau von KfW-Effizienzhäusern

Ytong, Silka und Ytong Multipor Leitfaden zum Bau von KfW-Effizienzhäusern Ytong, Silka und Ytong Multipor Leitfaden zum Bau von KfW-Effizienzhäusern KfW-Förderung Energiesparen liegt weiterhin im Trend Mit Ytong, Silka und Ytong Multipor EnEV-Anforderungen problemlos erfüllen

Mehr

Häuser zum Wohlfühlen

Häuser zum Wohlfühlen Häuser zum Wohlfühlen holzrahmen- & holzmassiv-bauweise GmbH nachhaltigkeit Deutschland Holzland Deutschland ist zu fast einem Drittel bewaldet 11,1 Millionen Hektar Waldfläche bedeuten enorme Holzvorräte.

Mehr

Lern- und Arbeitsaufgabe zum Modul Dach

Lern- und Arbeitsaufgabe zum Modul Dach Lern- und Arbeitsaufgabe zum Modul Dach Modul Dach Lern- und Arbeitsaufgabe Weiterbildung Facharbeiter Situationsbeschreibung: Die Familie Müller aus Cottbus besitzt ein Haus, das um 970 errichtet wurde.

Mehr

Wir bieten eine Lösung, die mit diesem Problem gründlich aufräumt: Das LEHR Raffstore-Kastensystem ermöglicht die

Wir bieten eine Lösung, die mit diesem Problem gründlich aufräumt: Das LEHR Raffstore-Kastensystem ermöglicht die In modernen multifunktionellen Gebäuden finden sich oft sowohl Wohnungen als auch Büros, Arztpraxen und andere kommerzielle Einrichtungen, die recht unterschiedliche Anforderungen an den Sonnenschutz stellen.

Mehr

Infrarot-Wohnraumheizung für Wohlfühlwärme

Infrarot-Wohnraumheizung für Wohlfühlwärme Infrarot-Wohnraumheizung für Wohlfühlwärme Wärmt wie die Sonne! Entwickelt und produziert in Österreich Effizient und nachhaltig Wärme genießen So funktioniert die inframax Infrarot-Wohnraumheizung Während

Mehr

Brandschutz. 1. Bauordnungsrechtliche Anforderungen

Brandschutz. 1. Bauordnungsrechtliche Anforderungen Brandschutz 1. Bauordnungsrechtliche Anforderungen Ein hohes Schutzziel im Bauordnungsrecht wird mit dem baulichen Brandschutz verfolgt. Nach Musterbauordnung MBO sind bauliche Anlagen so anzuordnen, zu

Mehr

SOFTLINE 82. Das innovative Profilsystem mit der Anforderung der Zukunft

SOFTLINE 82. Das innovative Profilsystem mit der Anforderung der Zukunft SOFTLINE 82 Das innovative Profilsystem mit der Anforderung der Zukunft D AS INNOVATIVE PROFILSYSTEM FÜR DIE ANFORDERUNGEN DER ZUKUNFT 1 2 82 mm Basis-Bautiefe von Rahmen und Flügel, dadurch universell

Mehr

Für einen trockenen Mauerfuß. Schöck Novomur.

Für einen trockenen Mauerfuß. Schöck Novomur. Für einen trockenen Mauerfuß. Schöck Novomur. Ihre Vorteile auf einen Blick. Schöck Novomur. Planungssicherheit Einfache Bemessung, ausführliche Planungsunterlagen und kompetente Beratung durch unsere

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen Ytong Multipor Mineraldämmplatte Sicher dämmen besser wohnen Die beste Adresse für beste Dämmwerte. Xella Kundeninformation 08 00-5 23 56 65 (freecall) 08 00-5 35 65 78 (freecall) info@xella.com www.ytong-multipor.de

Mehr

Mineralische Edelputze: ökologisch gesund dauerhaft schön!

Mineralische Edelputze: ökologisch gesund dauerhaft schön! Osnabrück, den 12.09.2007 Mineralische Edelputze: ökologisch gesund dauerhaft schön! Mineralische Edelputze von quick-mix: hohe Witterungsbeständigkeit / energiesparend und umweltschonend / ideale Ergänzung

Mehr

maxit Wärmedämm-Verbundsysteme Für Renovierung und Neubau Schützen und sparen! maxit Wärmedämm-Verbundsysteme

maxit Wärmedämm-Verbundsysteme Für Renovierung und Neubau Schützen und sparen! maxit Wärmedämm-Verbundsysteme maxit Wärmedämm-Verbundsysteme Für Renovierung und Neubau Schützen und sparen! maxit Wärmedämm-Verbundsysteme maxit Wärmedämm-Verbundsysteme Heizkosten im Visier Heizkosten im Visier Der Rohölpreis hat

Mehr

Baumit Duplex. Baumit Duplex Technologie Aufdoppelung von WDVS. Wer doppelt alte Fassaden am besten auf? Ideen mit Zukunft.

Baumit Duplex. Baumit Duplex Technologie Aufdoppelung von WDVS. Wer doppelt alte Fassaden am besten auf? Ideen mit Zukunft. Baumit Duplex Technologie Aufdoppelung von WDVS Wer doppelt alte Fassaden am besten auf? Baumit Duplex n Reduzierte Heizkosten n Behagliches Raumklima n Haus in neuem Glanz Ideen mit Zukunft. Baumit Duplex

Mehr

Die Spezialisten in Sachen Vollwärmeschutz

Die Spezialisten in Sachen Vollwärmeschutz Die Spezialisten in Sachen Vollwärmeschutz Editorial Moser Lena Geschäftsführerin Die Firma MM-Fassaden wurde im Jahre 1983 gegründet und beschäftigt sich seither mit der Verarbeitung von Wärmedammverbundsystemen

Mehr

Alba therm und Alba phon. Alba. Verbundplatten für die Wärmeinnendämmung und den Schallschutz.

Alba therm und Alba phon. Alba. Verbundplatten für die Wärmeinnendämmung und den Schallschutz. Alba therm und Alba phon Alba Verbundplatten für die Wärmeinnendämmung und den Schallschutz. Wo das Dämmen im Gebäudeinnern sinnvoll und effektiv ist. Die energetische Sanierung des riesigen Gebäudebestandes

Mehr

1. Aufgabe (Wärmeschutz)

1. Aufgabe (Wärmeschutz) Ingenieurholzbau und 1. Aufgabe (Wärmeschutz) Gegeben ist die Außenwand eines Wohnhauses; siehe Skizze. 1. Berechnen Sie den Wärmedurchgangswiderstand R T. 2. Berechnen Sie den Wärmedurchgangskoeffizienten

Mehr

Überzeugend vielseitig dämmen

Überzeugend vielseitig dämmen Multipor Mineraldämmplatte Massiv, mineralisch und faserfrei dämmen mit Multipor Außergewöhnliche Materialeigenschaften machen die Multipor Mineraldämmplatte zur universell einsetzbaren Wärmedämmung. Multipor

Mehr

Der Ytong Bausatzhaus Keller

Der Ytong Bausatzhaus Keller Mehr Flexibilität und Wohnkomfort Der Ytong Bausatzhaus Keller Bei der Planung Ihres Hauses kommen Sie früher oder später immer an die Frage, mit oder ohne Keller zu bauen. Tatsache ist, mit einem Keller

Mehr

Bellenberger Planfüllziegel

Bellenberger Planfüllziegel Planfüllziegel Schalldämm-Maß * R w,r = 55 db Hoher Schallschutz in der Ziegelwand * Bewertetes Schalldämm-Maß der 24 cm Planfüllziegelwand inklusive Betonverfüllung und 2 x 1,5 cm Kalkzementputz Planfüllziegel

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

Wärmedämmung von Gebäuden

Wärmedämmung von Gebäuden Wärmedämmung von Gebäuden Je besser die Wärmedämmung, desto geringer der Transmissionswärmeverlust höher die inneren Oberflächentemperaturen höhere thermische Behaglichkeit, geringeres Risiko für Wasserdampfkondensation

Mehr

weil LEBEN ein Zuhause braucht. EMOTIONS DIE CLASSIC-EDITION VON GRIFFNER

weil LEBEN ein Zuhause braucht. EMOTIONS DIE CLASSIC-EDITION VON GRIFFNER weil LEBEN ein Zuhause braucht. EMOTIONS DIE CLASSIC-EDITION VON GRIFFNER WWW.GRIFFNER.COM WOHLFÜHLEN PUR MIT DER CLASSIC-EDITION VON GRIFFNER Weil Wohnen für uns Wohlfühlen bedeutet, haben wir von GRIFFNER

Mehr

Sparsamer Rohstoffverbrauch Umweltverträgliche Baustoffe Umweltzertifikate nach internationalem Standard

Sparsamer Rohstoffverbrauch Umweltverträgliche Baustoffe Umweltzertifikate nach internationalem Standard Nachhaltigkeit im Bauwesen Nachhaltige Produkte für nachhaltiges Bauen Zukunftsfähiges, nachhaltiges Bauen bedeutet bei Planung und Ausführung Fragen der Umwelt, der Ökologie und der sozialen Verträglichkeit

Mehr

50 Jahre Bundesverband Porenbeton: Vorreiter für energieeffizientes Bauen

50 Jahre Bundesverband Porenbeton: Vorreiter für energieeffizientes Bauen 50 Jahre Bundesverband Porenbeton: Vorreiter für energieeffizientes Bauen Auch wenn die Begriffe nachhaltiges bzw. energieeffizientes Bauen heute in aller Munde sind - der Grundgedanke ist nicht neu. Vor

Mehr

Heraklith BM-W. Die Wohlfühlplatte für den Dach- und Innenausbau mit spachtelfertiger Oberfl äche

Heraklith BM-W. Die Wohlfühlplatte für den Dach- und Innenausbau mit spachtelfertiger Oberfl äche Heraklith BM-W Die Wohlfühlplatte für den Dach- und Innenausbau mit spachtelfertiger Oberfl äche 1 2 Wohnqualität zu jeder Jahreszeit Dachausbau mit System Vielfach wird speziell Wohnraum im Dachgeschoss

Mehr

Einblasdämmung im Holzbau mit SUPAFIL. Natürlich, sauber und sicher

Einblasdämmung im Holzbau mit SUPAFIL. Natürlich, sauber und sicher Einblasdämmung im Holzbau mit SUPAFIL Natürlich, sauber und sicher Einblasdämmung mit SUPAFIL Timber Frame Knauf Insulation bietet speziell für die Dämmung von Wänden und Dachschrägen im Holzbau eine Blaswolle

Mehr