Neu bei AERHOTELS. AERHOTELS hat weiterentwickelt.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neu bei AERHOTELS. AERHOTELS hat weiterentwickelt."

Transkript

1 AERHOTELS hat weiterentwickelt. Neu bei AERHOTELS 1. Kreditkartenzahlung jetzt online möglich die Belastung der CC erfolgt sofort nach Buchungsabschluss das CC-Transaktionsentgelt wird der CC belastet und zusätzlich zum Preis erhoben das CC-Transaktionsentgelt wird nicht verprovisioniert die Höhe des CC-Transaktionsentgeltes ist abhängig vom Preis und wird bei Auswahl CC-Zahlung automatisch in den Preis eingeschlossen die Höhe des CC-Transaktionsentgeltes wird vor Buchungsabschluss angezeigt akzeptiert werden: VISA, MasterCard, American Express Hinweis Eine nachträgliche (nach Abschluss der Buchung) Änderung der Zahlart von Abbuchung auf CC ist möglich - kostenlos wenn Reisebüro das selbst über die IBE macht das ist dann Storno und Neubuchung (Gefahr für Kunden, dass das nicht mehr funktioniert, eventuell Stornokosten entstehen etc.) - Kostenpflichtig bei manueller Änderung durch das Reservierungsteam ( 5,00 pro Vorgang) 2. Zusendung der Unterlagen per Sie erhalten die Unterlagen Rechnung und Hotelvoucher ab sofort auch per an Ihr Reisebüro Die Unterlagen finden Sie zusätzlich auch in der Buchungsverwaltung 3. Neue Buchungsverwaltung für die Hotel-IBE Die neue Buchungsverwaltung der HotelIBE ist umfassender und mit einigen neuen Funktionen ausgestattet Verbesserte, einfachere Suchfunktionen und mehr Suchkriterien Übersichtliche Darstellung der Vorgänge

2 Neu bei AERHOTELS Hinweis: * Buchungen mit Buchungseingang bis einschl finden Sie in der bereits bekannten alten Buchungsverwaltung R3Admin * Neubuchungen mit Buchungseingang ab dem finden Sie in der neuen Buchungsverwaltung BMS 4. Reservierungsteam Hotel-IBE: Infos Unser Reservierungsteam steht ihnen täglich während der Öffnungszeiten zur Verfügung: Öffnungszeiten: täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr Telefon: Fax:

3 Online Kreditkartenzahlung Online Kreditkartenzahlung in wenigen Schritten: 1. Wählen Sie wie gewohnt Ihr Hotel sowie Zimmer/Verpflegung aus 2. Wählen Sie nun auf der Zusammenfassungsseite Ihre Zahlungsart: Vorbelegung ist immer Abbuchung Reisebüro mit der Ihnen bekannten Funktionalität (Sie müssen keine Zahlungsdetails eingeben, wir buchen wie vereinbart von Ihrem Konto ab) Neu: Auswahl Kreditkarte : Es öffnen sich die Details zur Eingabe der Kreditkartendaten (unterstützt werden: Visa, MasterCard, American Express): Es öffnen sich Felder zur Eingabe des Reiseanmelders (i.d.r. der Kreditkartenhalter)

4 Online Kreditkartenzahlung So füllen Sie die Adressdaten des Reiseanmelders bei Kreditkartenzahlung aus:

5 Online Kreditkartenzahlung So füllen Sie die Kreditkartendaten aus: Zahlungsbedingungen: Der Gesamtbetrag wird am Ende des Buchungsprozesses erhoben. CC-Transaktionsentgelt preisabhängig.

6 Online Kreditkartenzahlung Kreditkartenzahlung in der AERHOTELS Buchungsverwaltung: Kreditkarten- Transaktionsgebühr in der Preiszusammensetzung: Kreditkartenzahlung auf Ihrer Agentur-Rechnung:

7 Neue AERHOTELS Buchungsverwaltung BMS AERHOTELS NEUE Buchungsverwaltung ab Vorteile: Bessere Übersicht (Sie sehen immer ALLE Buchungen, ohne nach Datum zu filtern) Verbesserte Buchungssuche (nach Rechnungsnummer, nach Ziel, nach Hotel, nach Buchungs- oder Stornodatum) Rechnung und Voucher werden Ihnen nun gleich nach Buchung per zugesendet, die Dokumente sind aber nach wie vor in der Buchungsverwaltung verfügbar Alte Buchungen (mit Buchungseingang bis ) werden in unserer alten Buchungsverwaltung abgewickelt

8 Verbesserte Buchungssuche in BMS: Neue AERHOTELS Buchungsverwaltung BMS (1) Über die Schnellsuche: geben Sie hier BuchungsNr ein und klicken Sie auf Go : (2) Über die Spaltenüberschriften (3) Über die Buchungs-Suchzeile Search : Sie sehen hier zunächst ein leeres Feld. Auf der nächsten Seite erläutern wir die Suche über diese Suchfunktion.

9 Buchungs-Suche via omni search Über die Omni Suche können alle Felder der Buchung in BMS gesucht werden. Wir führen hier gängige Beispiele auf: 1. Suche nach Rechnungsnr.: invoice [z.b ] 2. Suche nach Buchungsdatum (ist immer auch Rechnungsdatum): date_booked [z.b. date_booked [ ]] 3. Suche nach Stornodatum (ist immer auch Gutschriftsdatum): date_cancelled [z.b. date_cancelled [ ]] 4. Suche nach Hotel Check-In date_from [z.b. date_from [ ]] 5. Suche nach einem Datums-Bereich: [zwei nacheinander folgende Punkte] [z.b. date_booked [ ]] 6. Suche nach Hotelnamen: description [z.b. description [Hilton]] 7. Suche nach Hotel Ort: description [z.b. description [New York]] 8. Suche nach Kundennamen (Reiseteilnehmer, Reiseanmelder bei CC-Zahlungen): name 9

10 BMS - Buchungsliste Erläuterung der Buchungsliste: Mögliche Buchungs-Stati: book_confirmed Buchung ok book_failed * Buchung fehlgeschlagen (techn. Grund) book_pending * Buchung bei unserem Anbieter noch nicht durchgebucht; Status sollte sich automatisch in book_confirmed oder book_failed ändern. cancel_confirmed Storno ok cancel_failed * Storno fehlgeschlagen cancel_pending Stornoprozess noch nicht abgeschlossen. Sollte sich automatisch in cancel_confirmed oder cancel_failed ändern. pnr_created * Buchungs-Daten in BMS übernommen, aber Buchungsanfrage nicht beim Hotelanbieter gestartet. Bei allen mit * gekennzeichneten Buchungs-Stati wenden Sie sich bitte an unser Hotel Serviceteam.

11 BMS Buchungsdetails Erläuterung der Buchungsdetails: 11

12 Storno einer Buchung in BMS Buchung in BMS stornieren: In den Buchungsdetails oben rechts auf Button cancel booking klicken Es öffnet sich ein kleines Popup, wo Sie erneut auf den Button cancel booking klicken müssen, um den Stornierungswunsch zu bestätigen Sie sehen in diesem Popup unter cancellation fees die anfallenden Stornogebühren; im Screenshot unten ist es ein kostenloses Storno => 0,00 EUR Reload auch über F5 Taste Ihrer Tastatur möglich.

13 Buchungsdetails nach Storno: Buchungsdetails im Falle eines Stornos

14 BMS - Reiseunterlagen bestätigung samt Reiseunterlagen: Sie erhalten nach Buchung von AERHOTELS eine bestätigung samt Rechnung + Voucher im Anhang. Rechnung + Voucher können auch wie gewohnt in der Buchungsverwaltung abgeholt werden.

15 Rechnung BMS - Reiseunterlagen

16 BMS - Reiseunterlagen Hotelvoucher Sie erhalten einen 2-seitigen Voucher. Seite 1 ist für die Abgabe an der Hotel-Rezeption, Seite 2 ist das persönliche Exemplar Ihres Kunden. Voucher Seite 1:

17 BMS - Reiseunterlagen Voucher Seite 2: 17

18 BMS - Reiseunterlagen Storno- bestätigung samt Gutschrift Sie erhalten infolge eines Stornos eine Storno- bestätigung samt Gutschrift im Anhang. Die Gutschrift können Sie auch wie gewohnt in der Buchungsverwaltung abholen.

19 Gutschrift/ Stornorechnung BMS - Reiseunterlagen

Neu bei AERHOTELS. AERHOTELS hat weiterentwickelt.

Neu bei AERHOTELS. AERHOTELS hat weiterentwickelt. AERHOTELS hat weiterentwickelt. Neu bei AERHOTELS 1. Kreditkartenzahlung jetzt online möglich die Belastung der CC erfolgt sofort nach Buchungsabschluss das CC-Transaktionsentgelt wird der CC belastet

Mehr

Web Shop Anleitung 1

Web Shop Anleitung 1 Web Shop Anleitung 1 Inhaltsverzeichnis Webseite pagina 3 Einloggen pagina 4 Rechnungen ansehen pagina 7 Auftrag schreiben pagina 12 Auftrag ansehen Pagina 23 2 Sie gehen zum www.straathof.nl Dann klicken

Mehr

Buchungsanleitung Midoco

Buchungsanleitung Midoco Buchungsanleitung Midoco Inhaltsverzeichnis Wissenswertes und Ansprechpartner Seite 3 Buchung aus einem Auftrag heraus Seite 4 Erklärung der Felder Seite 5 Buchung mit dem Versicherungsvorschlag Seite

Mehr

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de Durch den neuen Reiter Transfer können Sie nun auch in Bistro Portal schnell und unkompliziert den passenden Transfer für Ihre Kunden buchen. Es spielt keine Rolle, bei welchem Veranstalter Sie die anderen

Mehr

Buchungsanleitung HanseMerkur Reiseversicherung

Buchungsanleitung HanseMerkur Reiseversicherung Buchungsanleitung HanseMerkur Reiseversicherung Buchungsanleitung der Reiseversicherung HanseMerkur Reiseversicherung für Tr@fficsCosmo (Preisvergleichs- und Reservierungssystem) und Tr@fficsTibet 2.0

Mehr

Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können:

Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können: Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking Ihre Zahlungen erfassen und verwalten können: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten; Oranger Einzahlungsschein, Roter Einzahlungsschein,

Mehr

Daueraufträge erfassen und verwalten

Daueraufträge erfassen und verwalten Hier erfahren Sie, wie Sie Daueraufträge im E-Banking erfassen und verwalten: Bitte beachten Sie, dass in diesem Dokument nur die gängigsten Zahlungsarten; Oranger ES, Roter ES, Bankzahlung Inland und

Mehr

AERTiCKET AG Baukasten IBE Kurzanleitung. Stand:

AERTiCKET AG Baukasten IBE Kurzanleitung. Stand: AERTiCKET AG Baukasten IBE Kurzanleitung Stand: 01.08.2011 Vorteile der AERBaukasten IBE Flug Hotel (ab 12 % Provision) Extras (ab 12 % Provision) Großer Pool an Flugtarifen (über 5 Mio.) von ca. 180 Airlines

Mehr

Buchungsanleitung Jack Plus

Buchungsanleitung Jack Plus Buchungsanleitung Jack Plus Inhaltsverzeichnis Wissenswertes Seite 3 Ansprechpartner Seite 3 RVS Reiseversicherung Seite 4 Versicherungsmaske Seite 5 Allgemeine Hinweise Seite 5 Option 1: Tarife suchen

Mehr

Buchungsanleitung dynamic. Tagesbestpreise für Bahn & Hotel Flug & Hotel Hotel only

Buchungsanleitung dynamic. Tagesbestpreise für Bahn & Hotel Flug & Hotel Hotel only Buchungsanleitung dynamic Tagesbestpreise für Bahn & Hotel Flug & Hotel Hotel only Login Einstieg via TOUR ONLINE erfolgt über die bestehende Eingangszeile Einstieg via CETS erfolgt über den Menüpunkt

Mehr

DFP Kalender. Einstiegshilfe Punkte Buchung für Fortbildungsanbieter 1. SCHNELLBUCHUNG 2 2. EXCEL BUCHUNGSMODUS 6 3. STORNIERUNG VON BUCHUNGEN 8

DFP Kalender. Einstiegshilfe Punkte Buchung für Fortbildungsanbieter 1. SCHNELLBUCHUNG 2 2. EXCEL BUCHUNGSMODUS 6 3. STORNIERUNG VON BUCHUNGEN 8 DFP Kalender Einstiegshilfe Punkte Buchung für Fortbildungsanbieter 1. SCHNELLBUCHUNG 2 2. EXCEL BUCHUNGSMODUS 6 3. STORNIERUNG VON BUCHUNGEN 8 GRUNDSÄTZLICHES/VORAUSSETZUNGEN Die Buchung kann erst nach

Mehr

Umbrella.net Zahlungen

Umbrella.net Zahlungen Umbrella.net Zahlungen Umbrella Umbrella Organisation Organisation AG AG Binzstrasse Binzstrasse 33 33 CH-8620 CH-8620 Wetzikon Wetzikon Phone: Phone: +41 +41 (0)44 (0)44 933 933 53 53 90 90 E-mail: E-mail:

Mehr

So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld

So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld So eröffnen Sie schnell und bequem Ihr Internet-Festgeld Klicken Sie zunächst auf die Registerkarte Abschluss: Klicken Sie hier um sich die Vorgehensweise beim Direktabschluss Schritt für Schritt erläutern

Mehr

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System:

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System: World of TUI Golf Tee Time Reservation System Zugang zum System: Der Login für TUI und airtours Agenturen erfolgt über www.tui-golf.de, anschließend klicken Sie bitte auf Startzeitenreservierung. Hier

Mehr

Kurzanleitung Kassenprogramm Copyshop Seite 1

Kurzanleitung Kassenprogramm Copyshop Seite 1 Kurzanleitung Kassenprogramm Copyshop Seite 1 Nach dem Start erscheint folgender Bildschirm: Dies sehen das Hauptmenü der Kasse. Von hier haben Sie zugriff auf folgende Module: + Kunden anlegen / ändern

Mehr

ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung

ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung Grundeinstellung Über den folgenden Pfad können Sie die ELVIA als Versicherer vorbelegen: Module Einstellungen Verkaufssteuerung Versicherung Wählen Sie

Mehr

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze

1. Allgemeines. 1.1. Fakten in Kürze Inhalt 1. Allgemeines >>> 2. Lösungsvarianten >>> 3. Mehrsprachigkeit >>> 4. Design Anpassung >>> 5. Admin-Einstellungen >>> 6. Zahlungsmöglichkeiten >>> 7. Buchung >>> 1. Allgemeines 1.1. Fakten in Kürze

Mehr

Buchungsanleitung e-t@cs

Buchungsanleitung e-t@cs Buchungsanleitung e-t@cs Inhaltsverzeichnis Ansprechpartner Seite 2 1. Einmalige Grundeinstellungen/Hinterlegung der Agenturnummer Seiten 3 4 2. Aufrufen eines touristischen Vorgangs Seiten 5 6 3. Buchungsmaske

Mehr

GO! Auftrag: Hilfe. Anmelden Passwort vergessen Registrieren. Auftrag. Frachtbrief. Tagesliste. Storno. Benutzerverwaltung.

GO! Auftrag: Hilfe. Anmelden Passwort vergessen Registrieren. Auftrag. Frachtbrief. Tagesliste. Storno. Benutzerverwaltung. GO! Auftrag: Hilfe Anmelden Passwort vergessen Registrieren Auftrag Frachtbrief Tagesliste Storno Benutzerverwaltung Adressen Frachtbrief per E-Mail Tagesliste per E-Mail Nachricht an Station Browser Voraussetzungen

Mehr

Buchungsunterlagen TOMA

Buchungsunterlagen TOMA Buchungsunterlagen TOMA Stand: August 2015 Autor: myaustrian Holidays P a g e 1 1. Index 2. Mögliche Aktionscodes... 3 3. Darstellen einer Buchung... 3 4. Anlegen einer Buchung... 4 4.1. Roundtrip-Buchung...

Mehr

1. Einführung. 2. Splittbuchungen bei Ausgangsrechnungen mit Skonto

1. Einführung. 2. Splittbuchungen bei Ausgangsrechnungen mit Skonto 1. Einführung Sehr geehrter orgamax User! Wir freuen uns, dass Sie sich für orgamax entschieden haben. Eventuell sind Sie Neukunde und wissen nicht, wie Sie die Verbuchung von Skonti bei Aus- und Eingangsrechnungen

Mehr

SF-RB. Modul Provisionsabrechnung & Planung Reiseagentenprovisionsabrechnung & Planung. SF-Software Touristiksoftware

SF-RB. Modul Provisionsabrechnung & Planung Reiseagentenprovisionsabrechnung & Planung. SF-Software Touristiksoftware SF-RB Modul Provisionsabrechnung & Planung Reiseagentenprovisionsabrechnung & Planung SF-Software Touristiksoftware Telefon: +420/ 380 331 583 Telefax: +420/ 380 331 584 E-Mail: Office@SF-Software.com

Mehr

Ein Schritt für Schritt -Leitfaden zu dem Bezahlungssystem von Sana Essence GmbH.

Ein Schritt für Schritt -Leitfaden zu dem Bezahlungssystem von Sana Essence GmbH. Heidelpay Technischer Leitfaden Ein Schritt für Schritt -Leitfaden zu dem Bezahlungssystem von Sana Essence GmbH. 1. Zahlungsablauf allgemein... 2 1.1 Bezahlung per Kreditkarte... 4 1.1.1 Bezahlvorgang

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Für das Wirecard Enterprise Portal (WEP), in dem nach der Registrierung

BENUTZERHANDBUCH. Für das Wirecard Enterprise Portal (WEP), in dem nach der Registrierung BENUTZERHANDBUCH Für das Wirecard Enterprise Portal (WEP), in dem nach der Registrierung bei dem Wirecard CheckoutPortal, Umsätze eingesehen und Stornierungen sowie Retouren verwaltet werden können. COPYRIGHT

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr

Die Richtlinien Stornobedingungen, Buchungsgarantie, Nächtigungsabgabe, Haustiere, Endreinigung

Die Richtlinien Stornobedingungen, Buchungsgarantie, Nächtigungsabgabe, Haustiere, Endreinigung Die Richtlinien Stornobedingungen, Buchungsgarantie, Nächtigungsabgabe, Haustiere, Endreinigung Im Menüpunkt Richtlinien bearbeiten Sie die Punkte Stornierungsrichtlinien Buchungsgarantie Aufenthaltsabgabe

Mehr

FAQ: BESTELLUNG ABSCHLIESSEN

FAQ: BESTELLUNG ABSCHLIESSEN FAQ: BESTELLUNG ABSCHLIESSEN BESTELLVORGANG: SCHRITT EINS FEINABSTIMMUNG IHRES WARENKORBES Klicken Sie um Produkte in Ihren Warenkorb zu legen Nachdem Sie Ihre Auswahl getätigt haben klicken Sie auf das

Mehr

Anmeldung, Registrierung und Elternkontrolle des MEEP!-Tablet-PC

Anmeldung, Registrierung und Elternkontrolle des MEEP!-Tablet-PC Anmeldung, Registrierung und Elternkontrolle des MEEP!-Tablet-PC Starten Sie in den Browsern Chrome oder Safari die Seite: www.mymeep.de Erstellen Sie Ihren persönlichen Account unter Eltern Login neu,

Mehr

Erste Schritte mit Sfirm32 und itan

Erste Schritte mit Sfirm32 und itan Erste Schritte mit Sfirm32 und itan Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

BUCHUNGSANLEITUNG Jack Plus

BUCHUNGSANLEITUNG Jack Plus 1.) Wissenswertes Sie können in über eine Buchungshilfe buchen, eine Produktsuche vornehmen oder die Buchungsdaten direkt eingeben. Bei der Buchungshilfe und der Produktsuche entfällt ein Nachschlagen

Mehr

F ABRECHNUNGSFREIGABE / RÜCKMELDUNG

F ABRECHNUNGSFREIGABE / RÜCKMELDUNG F ABRECHNUNGSFREIGABE / RÜCKMELDUNG Schritt 1: Programmwechsel Um den gefahrenen Auftrag für die Erstellung der Ausgangsrechnung vorzubereiten, wechseln Sie über die Taskleiste in das bereits gestartete

Mehr

Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania

Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania Buchung eines Hotels Klicken Sie im Schmetterling Argus unter dem Menü Hotels auf den Button Schmetterling Thysania Es öffnet sich folgendes Fenster: Hier können Sie direkt mit Ihrer Suchanfrage beginnen:

Mehr

afterbuy Integration

afterbuy Integration BillSAFE GmbH Weiße Breite 5 49084 Osnabrück afterbuy Integration Beschreibung der Anbindung von BillSAFE in das Portal afterbuy (Version 1.0.1 vom 10.03.2010) 1 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung...3 2

Mehr

Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX. helpdesk@frantour.ch 1

Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX. helpdesk@frantour.ch 1 Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX helpdesk@frantour.ch 1 Einstiegsmaske Obligatorische Eingaben für Reisen mit der Bahn: From Date : Startdatum im Hotel Duration : Aufenthaltsdauer; Anzahl Nächte

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Ablauf Bestellungen im Radiokiosk von Radio Central und Radio Eviva

Ablauf Bestellungen im Radiokiosk von Radio Central und Radio Eviva Ablauf Bestellungen im Radiokiosk von Radio Central und Radio Eviva 1 2 1. Mit einem Klick auf den Einkaufs-Button (Einkaufswagen) beim Produkt wird diese Auswahl 2. in den Warenkorb (rechte Seite) eingefügt.

Mehr

Sichere Zahlung Stand 30.06.2008

Sichere Zahlung Stand 30.06.2008 Sichere Zahlung Stand 30.06.2008 by BBQ-Shop24 setzt für die Datenübermittlung den Sicherheitsstandard SSL (Secure Socket Layer) ein. Dadurch sind Ihre Daten, besonders personenbezogene Daten, zu jeder

Mehr

TripPage Modul BistroPortal1. Kurzanleitung

TripPage Modul BistroPortal1. Kurzanleitung TripPage Modul BistroPortal1 Kurzanleitung Stand April 2013 Inhaltsverzeichnis TripPage eine Übersicht... 3 Das Layout... 3 Kontaktdaten & Impressum... 4 TripPage Generierung... 4 Hotelbewertungen & TripPage...

Mehr

Kurze Anleitung zum Guthaben-Aufladen bei. www.blau.de

Kurze Anleitung zum Guthaben-Aufladen bei. www.blau.de Kurze Anleitung zum Guthaben-Aufladen bei www.blau.de Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 1 blau.de aufrufen... 3 2 Ihr Konto bei blau.de... 4 2.1 Aufladen über das Internet... 5 2.2 Aufladen direkt am Mobiltelefon

Mehr

Wie funktioniert die Kursanmeldung über die Website der VHS Ortenau?

Wie funktioniert die Kursanmeldung über die Website der VHS Ortenau? Wie funktioniert die Kursanmeldung über die Website der VHS Ortenau? Durch Klicken auf den Menüpunkt Kursprogramm können Sie diese Suchmaske öffnen. In diesem Beispiel wurde keine Vorauswahl getroffen,

Mehr

1 Einleitung... 3. 2 Allgemeine Einstellungen im TMANAGER... 5. 3 Die TBooking Konfiguration in 4 Schritten... 7

1 Einleitung... 3. 2 Allgemeine Einstellungen im TMANAGER... 5. 3 Die TBooking Konfiguration in 4 Schritten... 7 NEW - TBooking Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Allgemeine Einstellungen im TMANAGER... 5 3 Die TBooking Konfiguration in 4 Schritten... 7 3.1 Einstellungen... 7 3.1.1 Leistungsauswahl für die Einstiegsseite...

Mehr

1. Einführung. 2. Die Abschlagsdefinition

1. Einführung. 2. Die Abschlagsdefinition 1. Einführung orgamax bietet die Möglichkeit, Abschlagszahlungen (oder auch Akontozahlungen) zu erstellen. Die Erstellung der Abschlagsrechnung beginnt dabei immer im Auftrag, in dem Höhe und Anzahl der

Mehr

Unterstützen Sie Bayer 04 in Stuttgart ab EUR 29,50. Im Reisepreis ab EUR 29,50 pro Person sind für Sie inbegriffen:

Unterstützen Sie Bayer 04 in Stuttgart ab EUR 29,50. Im Reisepreis ab EUR 29,50 pro Person sind für Sie inbegriffen: Unterstützen Sie Bayer 04 in Stuttgart ab EUR 29,50 Im Reisepreis ab EUR 29,50 pro Person sind für Sie inbegriffen: Fahrt im komfortablen 50er Bus von Leverkusen nach Stuttgart und zurück Voraussichtliche

Mehr

Der vorliegende Konverter unterstützt Sie bei der Konvertierung der Datensätze zu IBAN und BIC.

Der vorliegende Konverter unterstützt Sie bei der Konvertierung der Datensätze zu IBAN und BIC. Anleitung Konverter Letzte Aktualisierung dieses Dokumentes: 14.11.2013 Der vorliegende Konverter unterstützt Sie bei der Konvertierung der Datensätze zu IBAN und BIC. Wichtiger Hinweis: Der Konverter

Mehr

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen...1 Inhalt...1 Zugriff...2 Registrieren...3 Neues Passwort anfordern...5 Anfrage stellen...6

Mehr

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Das Online-Buchungssystem erreichen Sie einfach über die Homepage des TC-Bamberg (www.tennis-club-bamberg.de).über den Link (siehe Bild 1) gelangen

Mehr

Buchungsanleitung TOMA

Buchungsanleitung TOMA Buchungsanleitung TOMA Inhaltsverzeichnis Einleitung......................................................3 Verfügbare Aktions- und Anforderungscodes..........................4 Schritt 1: Ausfüllen der

Mehr

NUTZUNG DER EBAY-SCHNITTSTELLE UNTER ORGAMAX

NUTZUNG DER EBAY-SCHNITTSTELLE UNTER ORGAMAX NUTZUNG DER EBAY-SCHNITTSTELLE UNTER ORGAMAX Inhalt 1 Einführung... 1 2 Einrichtung der ebay-schnittstelle... 2 3 Übersicht der ebay-verkäufe... 3 4 Abholen der ebay-verkäufe... 4 5 ebay-verkäufe umwandeln...

Mehr

Erste Schritte. Lavid-F.I.S. Faktura. Erste Schritte

Erste Schritte. Lavid-F.I.S. Faktura. Erste Schritte Lavid-F.I.S. Dauner Straße 12, 41236 Mönchengladbach Tel. 02166-97022-0, Fax -15, Email info@lavid-software.net 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Wie erfasse ich Artikel?... 3 3 Wie lege ich ein Angebot für einen

Mehr

Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint

Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint 2010 MindBusiness GmbH 29.03.2010 - 2 - Inhalt Mindjet MindManager für SharePoint: Das EDV-Cockpit... 3 Vorbereitungen in SharePoint... 3 Aufbau der Map...

Mehr

Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung -

Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung - Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung - Inhaltsverzeichnis 1 Sicherstellen, dass alle für SEPA erforderlichen Daten erfasst sind 2.1 Testlauf 2.2 Beitragserhebungsliste I 3.1 Originallauf 3.2 Beitragserhebungsliste

Mehr

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird Sie benötigen: Ihre E-Mailadresse mit dazugehörigem Passwort, ein Mailkonto bzw. einen Benutzernamen, die Adressen für Ihre Mailserver. Ein

Mehr

Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software

Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software Anleitung zur Datensicherung und -rücksicherung in der VR-NetWorld Software Damit Sie bei einer Neuinstallation auf Ihren alten Datenbestand zurückgreifen können, empfehlen wir die regelmäßige Anlage von

Mehr

Wo kann ich den Talixo Taxiservice nutzen und meine Reise planen? Sie können Talixo in folgenden Städten und Bahnhöfen innerhalb Deutschlands nutzen:

Wo kann ich den Talixo Taxiservice nutzen und meine Reise planen? Sie können Talixo in folgenden Städten und Bahnhöfen innerhalb Deutschlands nutzen: Q&A für SBB Kunden BUCHUNG Wo kann ich den Talixo Taxiservice nutzen und meine Reise planen? Sie können Talixo in folgenden Städten und Bahnhöfen innerhalb Deutschlands nutzen: München Hbf, Frankfurt (Main)

Mehr

Webinar-Partnerprogramm

Webinar-Partnerprogramm Webinar-Partnerprogramm Mit dem Webinar-Partnerprogramm können Sie noch mehr Teilnehmer für Ihre Webinare gewinnen. Nutzen Sie Ihr Netzwerk, um Ihre Webinare noch besser zu vermarkten. Nutzen Sie das Webinar-Partnerprogramm,

Mehr

Rechnungsmodul. Rechnungen verwalten

Rechnungsmodul. Rechnungen verwalten Rechnungsmodul Mit dem Rechnungsmodul können Sie Ihre Rechnungen angenehm und einfach über easybooking erstellen und verwalten. Das Modul ermöglicht die Verwendung des Vertriebsmanagers als kleines Hotelprogramm.

Mehr

TUIfly über TOMA. Abfrage von Flugzeiten, aus der Vakanz heraus mit Auswahl des Positionsbuchstaben in der Multifunktionszeile

TUIfly über TOMA. Abfrage von Flugzeiten, aus der Vakanz heraus mit Auswahl des Positionsbuchstaben in der Multifunktionszeile TUIfly über TOMA TUIfly-Hilfe: email: toma-hilfe@tuifly.com Einbuchen über TOMA Veranstalter TFLY Reiseart: -keine- Übersicht der Aktionen I G GF GK GZ BA B BR Informationen über TUIfly Seitennummer in

Mehr

1 Abgrenzungen (Praxis)

1 Abgrenzungen (Praxis) 1 Abgrenzungen (Praxis) Nachstehend haben wir Ihnen die Möglichkeiten für Abgrenzungsbuchungen in den einzelnen Versionen von Sesam KMU Rechnungswesen aufgeführt. 1.1 Manuelle Abgrenzung Mit dem Rechnungswesen

Mehr

Einleitung Software Zeitarbeit - ZAS

Einleitung Software Zeitarbeit - ZAS Einleitung Software Zeitarbeit - ZAS Termine: In diesem Fenster kann man: - Den Terminplaner verwaltet - Ende von Arbeitsverträgen 4 Wochen vor Ende einsehen (Ende AV) - Ende von Arbeitnehmerüberlassungsverträgen

Mehr

1) Lizenzdaten eingeben

1) Lizenzdaten eingeben 1) Lizenzdaten eingeben Um das Zusatzmodul Schulgeld verwenden zu können, müssen Sie dieses in SibankPLUS zunächst freischalten. Die Eingabemaske für Ihre Schulgeld-Lizenzdaten können Sie im Hauptmenü

Mehr

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 10 und StarMoney Business 7

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 10 und StarMoney Business 7 Das Kreditkartenkonto in StarMoney 10 und StarMoney Business 7 In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Vorgehensweise zur Verwaltung von Kreditkartenkonten in StarMoney erläutern. Exemplarisch zeigen

Mehr

Kurzdokumentation WebShop

Kurzdokumentation WebShop 1) Anmeldung und Kennwort ändern Rufen Sie die Webseite www.stocretec-shop.de auf. Geben Sie zur Anmeldung im StoCretec WebShop Ihre Benutzer - ID und Ihr Kennwort ein, welches Sie von uns erhalten haben.

Mehr

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg

Auftrags- und Rechnungsbearbeitung. immo-office-handwerkerportal. Schnelleinstieg Auftrags- und Rechnungsbearbeitung immo-office-handwerkerportal Schnelleinstieg Dieser Schnelleinstieg ersetzt nicht das Handbuch, dort sind die einzelnen Funktionen ausführlich erläutert! Schnelleinstieg

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

kurzanleitung modul debitoren

kurzanleitung modul debitoren kurzanleitung modul debitoren Einleitung Dieses Dokument versteht sich als Kurzanleitung. Für detaillierte Informationen verwenden Sie bitte die Epos5 Hilfemeldungen. Diese öffnen Sie wie folgt: Modul

Mehr

Unterstützen Sie Bayer 04 in Hannover ab EUR 28,00. Im Reisepreis ab EUR 28,00 pro Person sind für Sie inbegriffen:

Unterstützen Sie Bayer 04 in Hannover ab EUR 28,00. Im Reisepreis ab EUR 28,00 pro Person sind für Sie inbegriffen: Unterstützen Sie Bayer 04 in Hannover ab EUR 28,00 Im Reisepreis ab EUR 28,00 pro Person sind für Sie inbegriffen: Fahrt im komfortablen 50er Bus von Leverkusen nach Hannover und zurück Voraussichtliche

Mehr

GE Capital Equipment Financing. GE Capital Leasing-Tool Schulungsunterlagen

GE Capital Equipment Financing. GE Capital Leasing-Tool Schulungsunterlagen GE Capital Equipment Financing GE Capital Leasing-Tool Schulungsunterlagen Sie befinden sich im ALSO Online-Shop (2 Objekte liegen in Ihrem Merkzettel) Wechsel vom ALSO Online-Shop zum GE Capital Leasingantrag:

Mehr

- Öffnen Sie Ihren Internet-Browser und geben Sie nacheinander folgende Adressen ein:

- Öffnen Sie Ihren Internet-Browser und geben Sie nacheinander folgende Adressen ein: Sehr geehrte Videostore-Betreiber, um nach dem Serverumzug den Filmdaten-Download und die Internetreservierung wieder wie gewohnt zu nutzen, müssen in Ihrem System zwei Updates installiert werden. Dies

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte)

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Amadeus Hotel Store Tipps & Tricks Oktober 2009 Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Inhaltsverzeichnis 1. Buchen direkt aus dem Flug-PNR... 3 1.1. Aufruf von Amadeus Hotel

Mehr

1. Stammdatenpflege Erlebnisangebote

1. Stammdatenpflege Erlebnisangebote 1. Stammdatenpflege Erlebnisangebote Hinweis: Um einen separaten TPortal Link für das Modul Erlebnisangebote zu erhalten, wenden Sie sich bitte an support@irs18.de. Ebenso wenn Sie direkte Links auf einzelne

Mehr

Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung -

Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung - Sparkasse Hochsauerland Electronic Banking-Team Am Markt 4, 59929 Brilon email: banking@spk-hochsauerland.de Telefon 02961/793-145 Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung - Inhaltsverzeichnis 1 Sicherstellen,

Mehr

Ablaufbeschreibung für die Lademittelkonten

Ablaufbeschreibung für die Lademittelkonten Lavid-F.I.S. Ablaufbeschreibung für die Dauner Str. 12, D-41236 Mönchengladbach, Tel. 02166-97022-0, Fax -15, Email: info@lavid-software.net 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Verwendbar für:... 2 3. Aufgabe...

Mehr

GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul

GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden

Mehr

Mediumwechsel - VR-NetWorld Software

Mediumwechsel - VR-NetWorld Software Mediumwechsel - VR-NetWorld Software Die personalisierte VR-NetWorld-Card wird mit einem festen Laufzeitende ausgeliefert. Am Ende der Laufzeit müssen Sie die bestehende VR-NetWorld-Card gegen eine neue

Mehr

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin Installation: 1) Plugin-Manager öffnen Den Plugin-Manager finden Sie in ihrem Shopware-Backend unter: Einstellungen Plugin-Manager 2) Plugin manuell hinzufügen Die

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

Überprüfung der digital signierten E-Rechnung

Überprüfung der digital signierten E-Rechnung Überprüfung der digital signierten E-Rechnung Aufgrund des BMF-Erlasses vom Juli 2005 (BMF-010219/0183-IV/9/2005) gelten ab 01.01.2006 nur noch jene elektronischen Rechnungen als vorsteuerabzugspflichtig,

Mehr

Support Kundeninformation

Support Kundeninformation Support Kundeninformation Version: 1.3 Ersteller : CENIT Erstelldatum : 08.01.2013 Update : 10.04.2014 1 Sehr geehrte Kunden, mit diesem Schreiben informieren wir Sie über die Vorgehensweise bei der Registrierung

Mehr

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten 1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten Um das Verfahren HBCI/FinTS mit Chipkarte einzusetzen, benötigen Sie einen Chipkartenleser und eine Chipkarte. Die Chipkarte erhalten Sie von Ihrem Kreditinstitut.

Mehr

Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule

Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule HANDBUCH Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule Anleitung für Tech Data eshop Partner CGX AG Weinbergstr. 48d CH-8623 Wetzikon Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Los geht s... 3 2.1 Richten Sie

Mehr

Arcavis Backend - Invoice Baldegger+Sortec AG

Arcavis Backend - Invoice Baldegger+Sortec AG Arcavis Backend - Invoice Baldegger+Sortec AG Inhalt 1.0 Einstellungen... 3 1.1 Grundeinstellungen... 3 2.0 Rechnungen erstellen und verwalten... 4 2.1 Rechnungen erstellen... 4 2.2 Rechnungen verwalten...

Mehr

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min)

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) IT.S FAIR Faktura Handbuch Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Wie lege ich einen Kontakt an?... 3 3. Wie erstelle ich eine Aktion für

Mehr

Raiffeisenbank Rastede eg Anleitung VR-Networld-Software 4.x

Raiffeisenbank Rastede eg Anleitung VR-Networld-Software 4.x 1. Installation der VR-Networld-Software Schließen Sie vor der Installation der VR-NetWorld-Software zunächst alle offenen Programme. Legen Sie die VR-NetWorld-Software-CD in Ihr CD-ROM-Laufwerk und warten

Mehr

ALF-BanCo - Chipkarte einrichten in 3 Schritten

ALF-BanCo - Chipkarte einrichten in 3 Schritten ALF-BanCo - Chipkarte einrichten in 3 Schritten 1. Schritt: Installation ALF-BanCo und Chipkartenleser Installieren Sie zunächst die aktuellste Version von ALF-BanCo Stecken Sie das Chipkartenlesegerät

Mehr

Vorgehensweise bei Lastschriftverfahren

Vorgehensweise bei Lastschriftverfahren Vorgehensweise bei Lastschriftverfahren Voraussetzung hierfür sind nötige Einstellungen im ControlCenter. Sie finden dort unter Punkt 29 die Möglichkeit bis zu drei Banken für das Lastschriftverfahren

Mehr

Karten-Freischaltung mit dem UNLOCK MANAGER

Karten-Freischaltung mit dem UNLOCK MANAGER Karten-Freischaltung mit dem UNLOCK MANAGER WICHTIGE INFORMATION 1. Anzahl der Freischaltungen Die Karten können zweimal freigeschaltet werden. (z. B. Map Manager auf PC plus Map Manager auf Laptop oder

Mehr

Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App

Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App SZ Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App ipad Kurz- und Langversion Die Rechte an den in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder hält die Apple Inc. Apple,

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

Zahlungsinstruktionen Version > 9.4xx. protel hotelsoftware GmbH. Europaplatz 8 44269 Dortmund Tel.: (+49) 0231-915 93 0 Fax: (+49) 0231-915 93 999

Zahlungsinstruktionen Version > 9.4xx. protel hotelsoftware GmbH. Europaplatz 8 44269 Dortmund Tel.: (+49) 0231-915 93 0 Fax: (+49) 0231-915 93 999 Zahlungsinstruktionen Version > 9.4xx protel hotelsoftware GmbH Europaplatz 8 44269 Dortmund Tel.: (+49) 0231-915 93 0 Fax: (+49) 0231-915 93 999 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Zahlungsinstruktionen...

Mehr

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0

Das Kreditkartenkonto in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 Das Kreditkartenkonto in StarMoney 9.0 und StarMoney Business 6.0 In dieser Anleitung möchten wir Ihnen die Vorgehensweise zur Verwaltung von Kreditkartenkonten in StarMoney erläutern. Exemplarisch zeigen

Mehr

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER Seite 1 1 ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Deine Gemeinde zu erstellen, musst Du Dich zuerst im System registrieren. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Mehr

Quick Reference Historie des Dokuments

Quick Reference Historie des Dokuments Dokumentinformationen Information Wert Autor BEN Erstelldatum 30.04.08 Historie des Dokuments Version Status / Änderungen Datum Autor 1.0 Version 1.0 / Ursprungsversion 30.04.2008 BEN 1.1 Anpassungen 17.11.2008

Mehr

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s TICKET ONLINE Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm Inhalt: 1. Was ist Ticket Online 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s 3. Nutzung von Ticket Online www.edenred.de Seite 1 von

Mehr

Schritt 1. Schritt 2 1.2 TUTORIALS. Vorbemerkung:

Schritt 1. Schritt 2 1.2 TUTORIALS. Vorbemerkung: 1.2 TUTORIALS Vorbemerkung: Um Ihnen den Einstieg in die Arbeit mit GEFOS zu erleichtern, haben wir an dieser Stelle einige immer wiederkehrende Anwendungen beispielhaft vorgeführt. THEMEN: - Wie erstelle

Mehr

shopwin Kurzanleitung Leitfaden für einen Kassennotfall / Bedienung der Notfallkasse

shopwin Kurzanleitung Leitfaden für einen Kassennotfall / Bedienung der Notfallkasse Leitfaden für einen Kassennotfall / Bedienung der Notfallkasse www.easy-systems.de Inhaltsverzeichnis: 1 Ziel der Anleitung...2 2 Was ist ein Kassennotfall?...2 3 Was ist eine Notfallkasse?...2 4 Wie erkenne

Mehr

Zimmertypen. Zimmertypen anlegen

Zimmertypen. Zimmertypen anlegen Zimmertypen anlegen Hier legen Sie Ihre Zimmer an, damit sie auf der Homepage dargestellt werden und online buchbar gemacht werden können. Wobei wir ausdrücklich darauf hinweisen möchten, dass es ganz

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009 Quick Guide zur Nutzung des Online Buchungssystems Enterprise Online - Cytric für Geschäftsreisen Stand Dezember 2009 Anmeldung Startseite Rufen Sie Ihr Buchungssystem unter dem Ihnen bekannten Link auf

Mehr