5. Jgst Tag. 1. Berechne: Punkte. a) = b) : 53 = 2. Berechne die Zahl, für die der Platzhalter steht.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "5. Jgst Tag. 1. Berechne: Punkte. a) = b) : 53 = 2. Berechne die Zahl, für die der Platzhalter steht."

Transkript

1 Schulstempel Probeunterricht 00 Mathematik 5. Jgst. -. Tag. Tag. Tag gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen gut erkennbar sein. Schreibe alle Nebenrechnungen auf dieses Blatt.. Berechne: = : 53 =. Berechne die Zahl, für die der Platzhalter steht = A: Der Platzhalter steht für.. Zeile. Zeile Formuliere eine Regel, nach der die Figur aufgebaut ist. Ergänze die fünf freien Plätze in der untersten Reihe der Figur sinnvoll.

2 Probeunterricht 00 Mathematik Seite von 4 5. Jgst.. Tag 4. Hans füllt gleiche Lutscher in ein Glas. Das leere Glas wiegt 30 g, das volle Glas wiegt kg 66 g. Acht Lutscher wiegen zusammen 56 g. Wie viele Lutscher hat Hans in das Glas gefüllt? 5. A: Hans hat Lutscher in das Glas gefüllt. Wenn du die Ziffern einer Zahl addierst, erhältst du deren Quersumme. Beispiel: 34 hat die Quersumme = 7. Gib alle zweistelligen Zahlen mit der Quersumme 9 an. Gibt es eine dreistellige Zahl mit der Quersumme 9? Begründe deine Antwort. 6. Spiegle das gegebene Dreieck an der Spiegelachse. Zeichne mit Bleistift und verwende ein Geodreieck. Spiegelachse

3 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 3 von 4 5. Jgst.. Tag 7. Berechne und gib das Ergebnis in der angegebenen Einheit an. 75 cm + 5,3 dm + m 7 cm + 00 mm = m 8. Im Erlebnisschwimmbad Sun & Fun werden folgende Eintrittspreise verlangt: Eintrittspreise Erwachsene Kinder bis Jahre -Stunden-Karte,00 5,50 3-Stunden-Karte 4,00 7,00 4-Stunden-Karte 7,00 8,50 Tageskarte 3,00,50 Nachgebühr pro angefangene 0 min,00 0,50 Herr und Frau Regenwetter besuchen mit ihrem Sohn Stefan ( Jahre) und ihrer Tochter Sabine (5 Jahre) das Erlebnisschwimmbad. Sabine schlägt an der Kasse vor, dass für jede Person eine Tageskarte gelöst wird. Berechne den Eintrittspreis für die Familie. A: Der Eintrittspreis beträgt. Stefan schlägt vor, keine Tageskarten, sondern 4-Stunden-Karten zu nehmen. Berechne, wie viel die Familie bezahlt, wenn sie das Schwimmbad von 9:00 Uhr bis 3:30 Uhr besucht. A: Die Familie bezahlt.

4 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 4 von 4 5. Jgst.. Tag 9. Selina muss im Mathematikunterricht ein Quadrat mit den Eckpunkten A, B, C und D zeichnen. Der Lehrer gibt die A und C im Gitternetz vor. Ermittle die Koordinaten der fehlenden B und D durch eine Zeichnung im vorgegebenen Gitternetz. y 0 C 5 A O 5 0 x 0. Hier siehst du ein Beispiel, wie man mit 3 n genau 3 Euro erhält. 50-Cent- -Euro- -Euro- Anzahl 0 Finde nun zwei Möglichkeiten, mit 7 n genau 3 Cent zu erhalten.. Möglichkeit: Anzahl -Cent- -Cent- 5-Cent- 0-Cent- 0-Cent-. Möglichkeit: Anzahl :

5 Schulstempel Probeunterricht 00 Mathematik 5. Jgst. -. Tag. Tag. Tag gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen gut erkennbar sein. Schreibe alle Nebenrechnungen auf dieses Blatt.. Berechne: = : 53 = 4 3 = = K5. Berechne die Zahl, für die der Platzhalter steht = 4 9 K = : = 93 A: Der Platzhalter steht für. 93. Zeile. Zeile K6 K Formuliere eine Regel, nach der die Figur aufgebaut ist. z. B.: Am Anfang und am Ende jeder Zeile steht die Zeilennummer. Die Zahlen dazwischen erhält man, wenn man jeweils die beiden (links und rechts) darüberstehenden Zahlen zusammenzählt. Ergänze die fünf freien Plätze in der untersten Reihe der Figur sinnvoll.

6 Probeunterricht 00 Mathematik Seite von 4 5. Jgst.. Tag 4. Hans füllt gleiche Lutscher in ein Glas. Das leere Glas wiegt 30 g, das volle Glas wiegt kg 66 g. Acht Lutscher wiegen zusammen 56 g. Wie viele Lutscher hat Hans in das Glas gefüllt? 0 K 066 g 30 g = 756 g 56 g : 8 = 7 g 756 g : 7 g = A: Hans hat 08 Lutscher in das Glas gefüllt. Wenn du die Ziffern einer Zahl addierst, erhältst du deren Quersumme. Beispiel: 34 hat die Quersumme = 7. Gib alle zweistelligen Zahlen mit der Quersumme 9 an. K K Ein Punkt ab 5 richtigen 8, 7, 36, 45, 54, 63, 7, 8, 90 Zahlen. Zwei für alle richtigen Zahlen. Gibt es eine dreistellige Zahl mit der Quersumme 9? Begründe deine Antwort. z. B.: Nein, es gibt keine solche dreistellige Zahl, da die größtmögliche Quersumme = 7 ist. 6. Spiegle das gegebene Dreieck an der Spiegelachse. Zeichne mit Bleistift und verwende ein Geodreieck. K4 Spiegelachse Ein Punkt für zwei richtig gespiegelte Eckpunkte des Dreiecks. Beide für die vollständige Lösung.

7 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 3 von 4 5. Jgst.. Tag 7. Berechne und gib das Ergebnis in der angegebenen Einheit an. 75 cm + 5,3 dm + m 7 cm + 00 mm = 4,55 m 0 K5 75 cm + 53 cm + 07 cm + 0 cm = 455 cm 3 8. Im Erlebnisschwimmbad Sun & Fun werden folgende Eintrittspreise verlangt: Eintrittspreise Erwachsene Kinder bis Jahre -Stunden-Karte,00 5,50 3-Stunden-Karte 4,00 7,00 4-Stunden-Karte 7,00 8,50 Tageskarte 3,00,50 0 K Nachgebühr pro angefangene 0 min,00 0,50 Herr und Frau Regenwetter besuchen mit ihrem Sohn Stefan ( Jahre) und ihrer Tochter Sabine (5 Jahre) das Erlebnisschwimmbad. Sabine schlägt an der Kasse vor, dass für jede Person eine Tageskarte gelöst wird. Berechne den Eintrittspreis für die Familie. 3 3 = ,50 = 80,50 A: Der Eintrittspreis beträgt 80,50. Stefan schlägt vor, keine Tageskarten, sondern 4-Stunden-Karten zu nehmen. Berechne, wie viel die Familie bezahlt, wenn sie das Schwimmbad von 9:00 Uhr bis 3:30 Uhr besucht. 4-Stunden-Karte: ,50 = 59,50 Nachgebühr: 6 + 0,50 = 7 Gesamt: 59, = 66,50 A: Die Familie bezahlt 66,50. 3

8 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 4 von 4 5. Jgst.. Tag 9. Selina muss im Mathematikunterricht ein Quadrat mit den Eckpunkten A, B, C und D zeichnen. Der Lehrer gibt folgende vor: A ( 3 ) und C ( 8 6 ). Ermittle die Koordinaten der fehlenden B und D durch eine Zeichnung im vorgegebenen Gitternetz. K4 K5 y 0 B ( 6,5,5 ) D ( 3,5 7,5 ) D 5 C Für B und D in der Zeichnung je einen Punkt, für die richtig abgelesenen Koordinaten zusammen einen Punkt. A B O 5 0 x 3 0. Hier siehst du ein Beispiel, wie man mit 3 n genau 3 Euro erhält. 50-Cent- -Euro- -Euro- Anzahl 0 K Finde nun zwei Möglichkeiten, mit 7 n genau 3 Cent zu erhalten. -Cent- -Cent- 5-Cent- 0-Cent- 0-Cent-. Möglichkeit: Anzahl z. B.: Möglichkeit: Anzahl z. B.: : 9

9 Schulstempel Probeunterricht 00 Mathematik 5. Jgst. -. Tag. Tag. Tag gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen gut erkennbar sein. Schreibe alle Nebenrechnungen auf dieses Blatt.. Ich denke mir eine natürliche Zahl x. Kreuze an, welche Gleichung jeweils zum Text passt.. Die Differenz von 573 und 89 ist der 9. Teil meiner gedachten Zahl = 9 : x = x : 9 (573 89) : 9 = x Wenn ich von meiner gedachten Zahl 48 subtrahiere und das Ergebnis versechsfache, so erhalte ich : x = (x 48) : 6 = 34 (x 48) 6 = 34 In einer Kleinstadt gibt es 00 Haushalte. In jedem Haushalt entstehen 30 Kilogramm Hausmüll pro Woche. Wie viel Kilogramm Hausmüll fallen in dieser Kleinstadt in vier Wochen an? A: In dieser Kleinstadt fallen in vier Wochen kg Hausmüll an. In einer Großstadt ergeben sich in einer Woche 840 Müllcontainer mit Hausmüll, die mit Güterwagons ins Heizkraftwerk transportiert werden. Jeder der Güterwagons ist insgesamt m lang und wird mit 0 Müllcontainern beladen. Welche Gesamtlänge ergibt sich, wenn alle beladenen Güterwagons aneinander gekoppelt werden? A: Die Gesamtlänge beträgt m. 3. Bei einem Quader wird ein Teil wie abgebildet abgeschnitten. abgeschnittener Körper Restkörper Wie viele Begrenzungsflächen hat der abgeschnittene Körper? Wie viele Kanten hat der Restkörper? Wie viele Ecken hat der Restkörper?

10 Probeunterricht 00 Mathematik Seite von 4 5. Jgst.. Tag 4. Gegeben ist der Plan eines Gartens. Bestimme den Flächeninhalt des Gartens. Zeichnung nicht maßstabsgetreu! 3 m 4 m 9 m 3 m m 8 m Die Zeichnung ist nicht maßstabsgetreu. A: Der Garten hat einen Flächeninhalt von m. Bestimme, wie viel Meter Zaun benötigt werden, wenn der Garten eingezäunt wird. 5. A: Es werden m Zaun benötigt. Der Reiterverein Galopp möchte eine rechteckige Pferdekoppel, die 40 m lang ist, einzäunen. Dazu wird Draht in zwei Reihen übereinander mit Kunststoffhaltern an Pfählen befestigt. Insgesamt werden 80 m von diesem Draht verbraucht. Berechne, wie breit die Pferdekoppel ist. A: Die Pferdekoppel ist m breit. Ein Kunststoffhalter kostet,80, ein Meter Draht kostet,50. Insgesamt mussten für den verbrauchen Draht und die Halter zusammen 940,80 bezahlt werden. Berechne, wie viele Kunststoffhalter gekauft wurden. A: Es wurden Kunststoffhalter gekauft.

11 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 3 von 4 5. Jgst.. Tag 6. Die unten gezeigten Figuren sind aus den Buchstaben S und T zusammengesetzt. Beispiel: Male in beiden Figuren das T farbig aus: 7. Du planst mit dem Zug von Bad Kissingen nach Fürth zu fahren. Bahnhof/Haltestelle Zeit Gleis Zug Bad Kissingen ab 4:05 EB Schweinfurt Hbf an 4:9 8 Schweinfurt Hbf ab 4:4 7 RB 3477 Bamberg an 5:3 Bamberg ab 5:30 3 RE 4979 Fürth Hbf an 6:07 3 Löse mithilfe dieses Fahrplans folgende Aufgaben: Berechne, wie lange du von der Abfahrt in Bad Kissingen bis zur Ankunft in Fürth unterwegs bist. Dein Freund Daniel behauptet, dass die Fahrzeit von Bamberg nach Fürth länger ist als die Fahrzeit von Schweinfurt nach Bamberg. Begründe, ob Daniel recht hat. Gib deinen Lösungsweg an. c) A: Der volle Fahrpreis von Bad Kissingen nach Fürth beträgt 3,0. Du besitzt jedoch eine Bahncard 50 und musst daher nur den halben Fahrpreis bezahlen. Wie viel Wechselgeld erhältst du zurück, wenn du deine Fahrkarte mit einem 50- -Schein bezahlst? A: Du erhältst zurück.

12 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 4 von 4 5. Jgst.. Tag 8. Alle Schülerinnen und Schüler einer 5. Klasse haben ein Würfelexperiment durchgeführt und ausgewertet. Insgesamt wurde 54-mal gewürfelt. Das Ergebnis des Experiments ist in einem Säulendiagramm dargestellt, nur die Säule für die Augenzahl fehlt noch. Würfelexperiment 4 0 Anzahl Augenzahl Wie oft wurde eine höhere Augenzahl als 3 gewürfelt? A: Es wurde -mal eine höhere Augenzahl als 3 gewürfelt. Timo behauptet, es wurde häufiger eine ungerade als eine gerade Augenzahl gewürfelt. Begründe, ob Timo recht hat. Gib deinen Lösungsweg an. A: c) Berechne, wie oft die Augenzahl gewürfelt wurde und zeichne sodann die fehlende Säule in das Diagramm ein. :

13 Schulstempel Probeunterricht 00 Mathematik 5. Jgst. -. Tag. Tag. Tag gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen gut erkennbar sein. Schreibe alle Nebenrechnungen auf dieses Blatt.. Ich denke mir eine natürliche Zahl x. Kreuze an, welche Gleichung jeweils zum Text passt.. Die Differenz von 573 und 89 ist der 9. Teil meiner gedachten Zahl = 9 : x x = x : 9 (573 89) : 9 = x Wenn ich von meiner gedachten Zahl 48 subtrahiere und das Ergebnis versechsfache, so erhalte ich : x = (x 48) : 6 = 34 x (x 48) 6 = 34 In einer Kleinstadt gibt es 00 Haushalte. In jedem Haushalt entstehen 30 Kilogramm Hausmüll pro Woche. Wie viel Kilogramm Hausmüll fallen in dieser Kleinstadt in vier Wochen an? K3 0 K 30 kg 4 = 0 kg 00 0 kg = kg A: In dieser Kleinstadt fallen in vier Wochen kg Hausmüll an. In einer Großstadt ergeben sich in einer Woche 840 Müllcontainer mit Hausmüll, die mit Güterwagons ins Heizkraftwerk transportiert werden. Jeder der Güterwagons ist insgesamt m lang und wird mit 0 Müllcontainern beladen. Welche Gesamtlänge ergibt sich, wenn alle beladenen Güterwagons aneinander gekoppelt werden? 840 : 0 = 4 4 m = 504 m A: Die Gesamtlänge beträgt 504 m. 3. Bei einem Quader wird ein Teil wie abgebildet abgeschnitten. Wie viele Begrenzungsflächen hat der abgeschnittene Körper? 5 K4 abgeschnittener Körper Restkörper Wie viele Kanten hat der Restkörper? Wie viele Ecken hat der Restkörper? 5 0 3

14 Probeunterricht 00 Mathematik Seite von 4 5. Jgst.. Tag 4. Gegeben ist der Plan eines Gartens. Bestimme den Flächeninhalt des Gartens. Zeichnung nicht maßstabsgetreu! 3 m 0 K 9 m m 3 m Flächeninhalte aller Teilflächen richtig berechnet 4 m 8 m Die Zeichnung ist nicht maßstabsgetreu. A: Der Garten hat einen Flächeninhalt von 53 m. Bestimme, wie viel Meter Zaun benötigt werden, wenn der Garten eingezäunt wird. 9 m + 8 m + 4 m + 3 m + 3 m + 3 m + m + 8 m = 60 m A: Es werden 60 m Zaun benötigt. 5. Der Reiterverein Galopp möchte eine rechteckige Pferdekoppel, die 40 m lang ist, einzäunen. Dazu wird Draht in zwei Reihen übereinander mit Kunststoffhaltern an Pfählen befestigt. Insgesamt werden 80 m von diesem Draht verbraucht. 0 K Berechne, wie breit die Pferdekoppel ist. 80 m : = 40 m 40 m 40 m = 60 m 60 m : = 30 m A: Die Pferdekoppel ist 30 m breit. 3 Ein Kunststoffhalter kostet,80, ein Meter Draht kostet,50. Insgesamt mussten für den verbrauchten Draht und die Halter zusammen 940,80 bezahlt werden. Berechne, wie viele Kunststoffhalter gekauft wurden. 80,50 = , = 40,80 40,80 :,80 = 86 A: Es wurden 86 Kunststoffhalter gekauft. 3

15 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 3 von 4 5. Jgst.. Tag 6. Die unten gezeigten Figuren sind aus den Buchstaben S und T zusammengesetzt. Beispiel: Male in beiden Figuren das T farbig aus: K4 7. Du planst mit dem Zug von Bad Kissingen nach Fürth zu fahren. Bahnhof/Haltestelle Zeit Gleis Zug Bad Kissingen ab 4:05 EB Schweinfurt Hbf an 4:9 8 Schweinfurt Hbf ab 4:4 7 RB 3477 Bamberg an 5:3 Bamberg ab 5:30 3 RE 4979 Fürth Hbf an 6:07 3 K5 K c) Löse mithilfe dieses Fahrplans folgende Aufgaben: Berechne, wie lange du von der Abfahrt in Bad Kissingen bis zur Ankunft in Fürth unterwegs bist. h min Dein Freund Daniel behauptet, dass die Fahrzeit von Bamberg nach Fürth länger ist als die Fahrzeit von Schweinfurt nach Bamberg. Begründe, ob Daniel recht hat. Gib deinen Lösungsweg an. von Bamberg nach Fürth: 37 min von Schweinfurt nach Bamberg: 4 min A: Daniel hat nicht recht. Der volle Fahrpreis von Bad Kissingen nach Fürth beträgt 3,0. Du besitzt jedoch eine Bahncard 50 und musst daher nur den halben Fahrpreis bezahlen. Wie viel Wechselgeld erhältst du zurück, wenn du deine Fahrkarte mit einem 50- -Schein bezahlst? 3 0 K 3,0 : =,55 50,55 = 38,45 A: Du erhältst 38, 45 zurück.

16 Probeunterricht 00 Mathematik Seite 4 von 4 5. Jgst.. Tag 8. Alle Schülerinnen und Schüler einer 4. Klasse haben ein Würfelexperiment durchgeführt und ausgewertet. Insgesamt wurde 54-mal gewürfelt. Das Ergebnis des Experiments ist in einem Säulendiagramm dargestellt, nur die Säule für die Augenzahl fehlt noch. K K K4 Würfelexperiment Anzahl Augenzahl Wie oft wurde eine höhere Augenzahl als 3 gewürfelt? A: Es wurde 3 -mal eine höhere Augenzahl als 3 gewürfelt. Timo behauptet, es wurde häufiger eine ungerade als eine gerade Augenzahl gewürfelt. Begründe, ob Timo recht hat. Gib deinen Lösungsweg an. ungerade Augenzahl: = 6 gerade Augenzahl: 54 6 = 8 A: Timo hat nicht recht. c) Berechne, wie oft die Augenzahl gewürfelt wurde und zeichne sodann die fehlende Säule in das Diagramm ein = 0 : 3

5. Jgst. 1. Tag

5. Jgst. 1. Tag Schulstempel Probeunterricht 009 Mathematik 5. Jgst.. Tag. Tag. Tag Name Vorname gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen

Mehr

4. Jgst. 1. Tag. Name Vorname Note:

4. Jgst. 1. Tag. Name Vorname Note: Schulstempel Probeunterricht 008 Mathematik 4. Jgst. 1. Tag 1. Tag gesamt Name Vorname Note: Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen

Mehr

Probeunterricht 2012 Mathematik Jgst Tag

Probeunterricht 2012 Mathematik Jgst Tag Schulstempel Probeunterricht 202 Mathematik Jgst. 5. Tag Punkte. Tag Punkte 2. Tag Name: Punkte gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch. Arbeite sorgfältig und schreibe sauber. Deine Lösungswege und

Mehr

Probeunterricht 2016 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2016 an Wirtschaftsschulen in Bayern Probeunterricht 06 Haupttermin Probeunterricht 06 an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 6. Jahrgangsstufe Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten bis 4: 4 Minuten Arbeitszeit Teil II (Textrechnen)

Mehr

Serie W1, Kl Wie viele Flächen, Ecken und Kanten hat ein Quader? F: E: K:

Serie W1, Kl Wie viele Flächen, Ecken und Kanten hat ein Quader? F: E: K: Serie W1, Kl. 5 1. 89 + 32 = 2. 17 8 = 3. 120 : 5 = 4. 123 42 = 5. Wie viele Flächen, Ecken und Kanten hat ein Quader? F: E: K: 6. 165 cm = dm 7. 48 000 g = kg 8. Skizziere das abgebildete Würfelnetz.

Mehr

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 6. Jahrgangsstufe - Haupttermin Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 4: Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten 5 bis 7: 45 Minuten 45 Minuten Name:....

Mehr

JAHRGANGSSTUFENTEST 2015 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 6 DER REALSCHULEN IN BAYERN (ARBEITSZEIT: 45 MINUTEN) b)9096 : 758

JAHRGANGSSTUFENTEST 2015 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 6 DER REALSCHULEN IN BAYERN (ARBEITSZEIT: 45 MINUTEN) b)9096 : 758 JAHRGANGSSTUFENTEST 205 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 6 DER REALSCHULEN IN BAYERN (ARBEITSZEIT: 45 MINUTEN) LÖSUNGSMUSTER Berechne. a) 000 0 :0 0 0 0 b)9096 : 758 /2 900 2 2 MIT SYMBOLISCHEN,

Mehr

Kompetenztest. Wiederholung aus der 1. Klasse. Kompetenztest. Testen und Fördern. Wiederholung aus der 1. Klasse. Name: Klasse: Datum:

Kompetenztest. Wiederholung aus der 1. Klasse. Kompetenztest. Testen und Fördern. Wiederholung aus der 1. Klasse. Name: Klasse: Datum: Name: Klasse: Datum: 1) Grundrechenoperationen. Berechne und wähle das richtige Ergebnis aus. a) 2,6 + 7,9 = 105 1,05 10,5 b) 20,1 8,7 = 1,14 11,4 11,04 c) 1,38 5 = 6,9 6,09 69 d) 14,8 : 5 = 29,6 0,296

Mehr

Orientierungsarbeit Mathematik Schuljahr 2013/2014

Orientierungsarbeit Mathematik Schuljahr 2013/2014 Name: Klasse: Orientierungsarbeit Mathematik Schuljahr 2013/2014 In der Welt der Figuren und Körper Aufgabe 1 Die Tabelle beschreibt die Eigenschaften eines Quaders. Ergänze die fehlenden Angaben. Eigenschaft

Mehr

3x 5 7x Die folgenden Zahlenpaare gehören zu einer indirekten Proportionalität. Bestimme und ergänze die fehlenden Werte.

3x 5 7x Die folgenden Zahlenpaare gehören zu einer indirekten Proportionalität. Bestimme und ergänze die fehlenden Werte. JAHRGANGSSTUFENTEST 2013 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 8 DER REALSCHULEN IN BAYERN WAHLPFLICHTFÄCHERGRUPPE I (ARBEITSZEIT: 45 MINUTEN) NAME: KLASSE: 8 PUNKTE: / 21 NOTE: 1 Bestimme die Lösungsmenge

Mehr

Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig:

Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Du brauchst für deine Arbeit: -) dein Heft -) einen gespitzten Bleistift -) ein Geodreieck Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: So arbeitest du richtig: -) Lies dir die Angabe

Mehr

4. Jgst Tag. Name:

4. Jgst Tag. Name: Schulstempel Probeunterricht 0 Mathematik 4. Jgst. -. Tag Name: Punkte. Tag Punkte. Tag Punkte gesamt Note Lies die Aufgaben genau durch. Arbeite sorgfältig und schreibe sauber. Deine Lösungen und Lösungswege

Mehr

Orientierungsarbeit Mathematik

Orientierungsarbeit Mathematik Sächsisches Staatsministerium Geltungsbereich: für Klassen 8 für Kultus an Mittelschulen Schuljahr 2002/2003 Orientierungsarbeit Mathematik Realschulbildungsgang Allgemeine Arbeitshinweise Die Orientierungsarbeit

Mehr

Serie 1 Klasse Vereinfache. a) 2(4a 5b) b) 3. Rechne um. a) 456 m =... km b) 7,24 t =... kg

Serie 1 Klasse Vereinfache. a) 2(4a 5b) b) 3. Rechne um. a) 456 m =... km b) 7,24 t =... kg Serie 1 Klasse 10 1. Berechne. 1 a) 4 3 b) 0,64 : 8 c) 4 6 d) ³. Vereinfache. 1x²y a) (4a 5b) b) 4xy 3. Rechne um. a) 456 m =... km b) 7,4 t =... kg 4. Ermittle. a) 50 % von 30 sind... b) 4 kg von 480

Mehr

Testheft A Hauptschule Hauptschulzweig der KGS B(G)-Kurs der IGS Hauptschülerinnen und Hauptschüler der Förderschule

Testheft A Hauptschule Hauptschulzweig der KGS B(G)-Kurs der IGS Hauptschülerinnen und Hauptschüler der Förderschule Niedersächsisches Kultusministerium Vergleichsarbeit Mathematik 8. Schuljahrgang 4. März 2008 Testheft A Hauptschule Hauptschulzweig der KGS B(G)-Kurs der IGS Hauptschülerinnen und Hauptschüler der Förderschule

Mehr

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse

Geometrie. in 15 Minuten. Geometrie. Klasse Klasse Geometrie Geometrie 6. Klasse in 5 Minuten Winkel und Kreis Zeichne und überprüfe in deinem Übungsheft: a) Wo liegen alle Punkte, die von einem Punkt A den Abstand cm haben? b) Färbe den Bereich,

Mehr

Bielefelder Mathe-Check SINUS.NRW. Jahrgangsstufe 5. Name: Klasse: Datum:

Bielefelder Mathe-Check SINUS.NRW. Jahrgangsstufe 5. Name: Klasse: Datum: Bielefelder Mathe-Check SINUS.NRW Jahrgangsstufe 5 Name: Klasse: Datum: 2 Anleitung In diesem Testheft findest du Aufgaben aus dem Bereich Mathematik. Im Test gibt es zwei verschiedene Aufgabenarten: (A1)

Mehr

Pangea Mathematikwettbewerb FRAGENKATALOG Klasse

Pangea Mathematikwettbewerb FRAGENKATALOG Klasse Pangea Mathematikwettbewerb FRAGENKATALOG 2015 5. Klasse Pangea Ablaufvorschrift Antwortbogen Fülle den Bereich Anmeldedaten auf dem Antwortbogen vollständig aus und achte darauf, dass die entsprechenden

Mehr

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P.

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P. Name: Klasse:. 1 2 3 4 5 6 7 Gesamt von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P. Mathematik-Olympiade in Niedersachsen Schuljahr 2010/2011 2. Stufe (Regionalrunde) Schuljahrgang

Mehr

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 6. Jahrgangsstufe - Haupttermin Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 4: Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten 5 bis 7: 45 Minuten 45 Minuten Name:....

Mehr

9. Vorarlberger Mathematik Miniolympiade

9. Vorarlberger Mathematik Miniolympiade 9. Vorarlberger Mathematik Miniolympiade (5.5.011) Hinweise: * Gib auf jedem Blatt deinen Namen und deine Schule an! * Löse jede Aufgabe auf einem eigenen Blatt! (Blattnummer von 1 bis 8) * Führe Begründungen,

Mehr

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name:

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Für unsaubere Darstellung gibt es Abzug Die angegebenen Punkte gelten unter Vorbehalt. Aufgabe 1 (6 Punkte): Hier ist eine Zahl mit Plättchen

Mehr

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2012/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 16.

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2012/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 16. Volksschulamt Prüfungsnummer: (wird von der Lehrperson ausgefüllt) Kantonale Vergleichsarbeit 2012013 6. Klasse Primarschule Mathematik II Datum der Durchführung: 16. Januar 2013 Hinweise für Schülerinnen

Mehr

Beispiel. Schriftliche Prüfung zur Aufnahme in Klassenstufe 5 eines Gymnasiums mit vertiefter mathematisch-naturwissenschaftlicher Ausbildung

Beispiel. Schriftliche Prüfung zur Aufnahme in Klassenstufe 5 eines Gymnasiums mit vertiefter mathematisch-naturwissenschaftlicher Ausbildung Beispiel Schriftliche Prüfung zur Aufnahme in Klassenstufe 5 eines Gymnasiums mit vertiefter mathematisch-naturwissenschaftlicher Ausbildung Teil 2: Klausur Schreibe deinen Namen und deine Schule auf alle

Mehr

Musterprüfung Gymnasiale Maturitätsschulen. Name/Vorname: Wohnort:

Musterprüfung Gymnasiale Maturitätsschulen. Name/Vorname: Wohnort: Musterprüfung Gymnasiale Maturitätsschulen Name/Vorname: Wohnort: Mathematik schriftlich Zeit: 120 Minuten Hinweise: Schreibe auf jedes Blatt deinen Namen. Löse alle Aufgaben direkt auf den Prüfungsblättern.

Mehr

Mathematik I. Kantonale Vergleichsarbeit 2013/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 14. Januar 2014

Mathematik I. Kantonale Vergleichsarbeit 2013/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 14. Januar 2014 Volksschulamt Prüfungsnummer: (wird von der Lehrperson ausgefüllt) Kantonale Vergleichsarbeit 2013/2014 6. Klasse Primarschule Mathematik I Datum der Durchführung: 14. Januar 2014 Hinweise für Schülerinnen

Mehr

9T 5Z 5T 2E 1T 7H 3E 73,15 Š 15,80 Š. Name: Klasse: Datum: LSE Phase I Seite 1 von 3. Auswertung. Beschrifte den Zahlenstrahl.

9T 5Z 5T 2E 1T 7H 3E 73,15 Š 15,80 Š. Name: Klasse: Datum: LSE Phase I Seite 1 von 3. Auswertung. Beschrifte den Zahlenstrahl. Name: Klasse: Datum: LSE Phase I Seite von Beschrifte den Zahlenstrahl. Fehler Trage die Zahlen,, und in den Zahlenstrahl ein. x x x x Fehler Schreibe die Zahlen. H Z E = H Z = Z = H E = Fehler Schreibe

Mehr

Mathematik VOLKSSCHULEN KANTONE SOLOTHURN BASEL-LANDSCHAFT ORIENTIERUNGSARBEIT. Primarschule. Hinweise für Schülerinnen und Schüler:

Mathematik VOLKSSCHULEN KANTONE SOLOTHURN BASEL-LANDSCHAFT ORIENTIERUNGSARBEIT. Primarschule. Hinweise für Schülerinnen und Schüler: VOLKSSCHULEN KANTONE BASEL-LANDSCHAFT SOLOTHURN Primarschule 5. Klasse Name Vorname Schuljahr 2010/2011 Datum der Durchführung 28. Oktober 2010 ORIENTIERUNGSARBEIT Primarschule Mathematik Hinweise für

Mehr

1. Runde 8. Klasse 1999

1. Runde 8. Klasse 1999 1. Runde 8. Klasse 1999 Es gilt: 1 = 2 (2 2) : (2 + 2) 2 = (22 : 22) 2 3 = 2 + 22 : 22 Stelle die Zahlen 4, 5, 6 und 7 ebenfalls mit Hilfe von genau fünf Zweiern dar. Verwende dabei nur die Rechenzeichen

Mehr

Quadrat. Rechteck. Rechteck. 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! 3) Erkennst du die Fläche?

Quadrat. Rechteck. Rechteck. 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! 3) Erkennst du die Fläche? So fit BIST du 1 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! Quadrat 3) Erkennst du die Fläche? Rechteck 4) Versuch es gleich noch einmal: Rechteck 102 So fit

Mehr

ALLGEMEINE ANWEISUNGEN

ALLGEMEINE ANWEISUNGEN Lernstandserhebung Mathematik 8. Jahrgangsstufe, 4. März 2008 Klasse: Name: Testheft B ALLGEMEINE ANWEISUNGEN In diesem Testheft findest du eine Reihe von Aufgaben und Fragen zur Mathematik. Einige Aufgaben

Mehr

Probeunterricht 2007 für die Realschulen in Bayern

Probeunterricht 2007 für die Realschulen in Bayern Probeunterricht 007 für die Realschulen in Bayern Mathematik 4. Jahrgangsstufe 1. Tag Name: Gruppe: Punkte: / 3 1. Berechne. a) 47 85 + 798 675 = b) 7 095 57 = / 1 / 1 c) 75 634 007 51 89 = d) 19 656 :

Mehr

Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium

Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium Für einen effektiven Mathematikunterricht ist es unerlässlich, dass Schüler auf grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zurückgreifen

Mehr

Orientierungsarbeit Mathematik

Orientierungsarbeit Mathematik Sächsisches Staatsministerium Geltungsbereich: Klassenstufe 8 für Kultus Mittelschule/Förderschule Schuljahr 2008/2009 Orientierungsarbeit Mathematik Realschulbildungsgang - Klassenstufe 8 Material für

Mehr

Kompetenztest. Testheft

Kompetenztest. Testheft Kompetenztest Testheft Klassenstufe 3 Grundschulen und Förderschulen Schuljahr 2012/2013 Fach Mathematik Name: ANWEISUNGEN Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben in diesem Mathematiktest. Bei einigen

Mehr

Kompetenztest. Testheft

Kompetenztest. Testheft Kompetenztest Testheft Klassenstufe 8 Gymnasium Schuljahr 2010/2011 Fach Mathematik ALLGEMEINE ANWEISUNGEN In diesem Testheft findest du eine Reihe von Aufgaben und Fragen zur Mathematik. Einige Aufgaben

Mehr

Erreichte Punkte ALLGEMEINE MATHEMATISCHE KOMPETENZEN:

Erreichte Punkte ALLGEMEINE MATHEMATISCHE KOMPETENZEN: GRUNDWISSENTEST 05 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 7 DER REALSCHULE HINWEISE: Beim Kopieren der Aufgabenblätter ist auf die Maßhaltigkeit zu achten, um Verzerrungen zu vermeiden. Bei formalen

Mehr

Hauptschulabschlussprüfung 2006

Hauptschulabschlussprüfung 2006 Hauptschulabschlussprüfung 2006 Pflichtaufgaben 1. Teil Mathematik x+3 45 Name: Vorname: Klasse: Die Aufgabenblätter sind Bestandteil der Prüfungsarbeit und müssen mit deinem Namen versehen werden. Du

Mehr

Mathematik 1: (ohne Taschenrechner) Korrekturanleitung

Mathematik 1: (ohne Taschenrechner) Korrekturanleitung Kanton St.Gallen Bildungsdepartement St.Gallische Kantonsschulen Gymnasium Aufnahmeprüfung 2015 Mathematik 1: (ohne Taschenrechner) Korrekturanleitung Die Korrekturanleitung legt die Verteilung der Punkte

Mehr

Download. Mathematik üben Klasse 8 Fläche und Umfang. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert

Download. Mathematik üben Klasse 8 Fläche und Umfang. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert Download Jens Conrad, Hardy Seifert Mathematik üben Klasse 8 Fläche und Umfang Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 8 Fläche und

Mehr

Modulare Förderung Mathematik

Modulare Förderung Mathematik 1) 1 Umfang und Fläche begrifflich verstehen Welche Aussagen stimmen? Kreuze an. Der Umfang einer Figur ist immer größer als sein Flächeninhalt. Der Flächeninhalt wird kleiner, wenn ich eine Fläche zerschneide

Mehr

Aufgaben aus den Vergleichenden Arbeiten im Fach Mathematik Verschiedenes Verschiedenes

Aufgaben aus den Vergleichenden Arbeiten im Fach Mathematik Verschiedenes Verschiedenes 2012 A 1e) Verschiedenes Schreiben Sie die Namen der drei Vierecke auf. 2011 A 1e) Verschiedenes Wie heißen diese geometrischen Objekte? Lösungen: Aufgabe Lösungsskizze BE 2012 A 1e) Rechteck Parallelogramm

Mehr

Vergleichsarbeit Mathematik

Vergleichsarbeit Mathematik Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Vergleichsarbeit Mathematik 3. Mai 005 Arbeitsbeginn: 0.00 Uhr Bearbeitungszeit: 0 Minuten Zugelassene Hilfsmittel: - beiliegende Formelübersicht (eine Doppelseite)

Mehr

Name Vorname Schuljahr 2005/2006 Datum der Durchführung Donnerstag, ORIENTIERUNGSARBEIT

Name Vorname Schuljahr 2005/2006 Datum der Durchführung Donnerstag, ORIENTIERUNGSARBEIT Sekundarschule 4. Klasse Niveau P Name Vorname Schuljahr 2005006 Datum der Durchführung Donnerstag, 17.11.05 ORIENTIERUNGSARBEIT Sekundarschule Mathematik Niveau P (M6) Lies zuerst Anleitung und Hinweise

Mehr

Känguru der Mathematik 2001 LÖSUNGEN

Känguru der Mathematik 2001 LÖSUNGEN Känguru der Mathematik 2001 LÖSUNGEN GRUPPE ÉCOLIER 1) Wie viel ist 123 + 45 =? (A) 678 (B) 573 (C) 568 (D) 178 (E) 168 2) Karin wog vor 2 Jahren 37 kg. Jetzt wiegt sie 41 kg. Wie viel hat sie zugenommen?

Mehr

Umfang des Parallelogramms. Flächeninhalt des Parallelogramms

Umfang des Parallelogramms. Flächeninhalt des Parallelogramms Parallelogramm Umfang des Parallelogramms Gegeben ist ein Parallelogramm mit den Seitenlängen a und b. Um den Umfang (u P ) zu berechnen, wird folgende Formel verwendet: u P = 2a + 2b a b a = 6 cm; b =

Mehr

z. B. Packung c) Nenne einen Gegenstand, der etwa 1 kg wiegt. Zucker, Mehl, Milch d) Zeichne ein Quadrat mit dem Flächeninhalt 9 cm².

z. B. Packung c) Nenne einen Gegenstand, der etwa 1 kg wiegt. Zucker, Mehl, Milch d) Zeichne ein Quadrat mit dem Flächeninhalt 9 cm². Einsetzbar ab Lerneinheit Zuordnungen a) Runde 34,92 auf Zehntel. 35,0 b) Berechne: 3 5 11 3 +. = 1 4 8 8 8 z. B. Packung c) Nenne einen Gegenstand, der etwa 1 kg wiegt. Zucker, Mehl, Milch d) Zeichne

Mehr

Wiederholungsaufgaben Klasse 6 Blatt 1 EG Wörth

Wiederholungsaufgaben Klasse 6 Blatt 1 EG Wörth Wiederholungsaufgaben Klasse 6 Blatt 1 EG Wörth Fülle die Tabelle aus Vorgänger 898989 Zahl 115 1519900 Nachfolger 9000 Schreibe ohne Klammern und berechne dann: a) 43 77 = b) 64 35 = Einen Linienzug erhält

Mehr

Niedersächsisches Kultusministerium. Name: Klasse / Kurs: Schule: Allgemeiner Teil Hauptteil Wahlaufgaben Summe. Mögliche Punkte 28 36 20 84

Niedersächsisches Kultusministerium. Name: Klasse / Kurs: Schule: Allgemeiner Teil Hauptteil Wahlaufgaben Summe. Mögliche Punkte 28 36 20 84 Niedersächsisches Abschlussprüfung zum Erwerb des Sekundarabschlusses I Hauptschulabschluss Schuljahrgang 9, Schuljahr 2012/2013 Mathematik G- und E-Kurs Prüfungstermin 30. April 2013 Name: Klasse / Kurs:

Mehr

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2014/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 14.

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2014/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 14. Volksschulamt Prüfungsnummer: (wird von der Lehrperson ausgefüllt) Kantonale Vergleichsarbeit 2014015 6. Klasse Primarschule Mathematik II Datum der Durchführung: 14. Januar 2015 Hinweise für Schülerinnen

Mehr

Mathematik VERA-8 in Bayern Testheft B: Realschule Wirtschaftsschule

Mathematik VERA-8 in Bayern Testheft B: Realschule Wirtschaftsschule Mathematik VERA-8 in Bayern Testheft B: Realschule Wirtschaftsschule - 1 - ALLGEMEINE ANWEISUNGEN In diesem Testheft findest du eine Reihe von Aufgaben und Fragen zur Mathematik. Einige Aufgaben sind kurz,

Mehr

3e 1. Schularbeit/ A

3e 1. Schularbeit/ A 3e 1. Schularbeit/ A 27.10.1997 1) Löse folgende Gleichung: 5 + 4 x = 7 ( 4 P ) 10 2) Berechne und kürze das Ergebnis so weit es geht: 2 1 11 : 3 3 + 1 1 * 2 2 = ( 9 P ) 16 12 4 24 15 3 a) Konstruiere

Mehr

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 5 P. von 5 P. von 7 P. von 7 P. von 5 P. von 8 P. von 42 P.

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 5 P. von 5 P. von 7 P. von 7 P. von 5 P. von 8 P. von 42 P. Name: Klasse:. 1 2 3 4 5 6 7 Gesamt von 5 P. von 5 P. von 5 P. von 7 P. von 7 P. von 5 P. von 8 P. von 42 P. Mathematik-Olympiade in Niedersachsen Schuljahr 2010/2011 3. Stufe (Landesrunde) Schuljahrgang

Mehr

Aufgaben Klassenstufe 5

Aufgaben Klassenstufe 5 Aufgaben Klassenstufe 5 Oma Streifstrumpf strickt für Peppi neue Socken. Peppi hat drei Lieblingsfarben und zwar rot, gelb und blau, die alle in den drei Streifen vorkommen sollen. a) Die Oma hat Wolle

Mehr

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Probeunterricht 2015 - Haupttermin Probeunterricht 2015 an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 6. Jahrgangsstufe Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 5: 45 Minuten Arbeitszeit Teil II (Textrechnen)

Mehr

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 7. Jahrgangsstufe Nachtermin Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten bis 4: Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten 5 bis 8: 45 Minuten 45 Minuten Name:....

Mehr

Fach Mathematik. (Schuljahr 2007/2008) Name: Klasse: Schülercode:

Fach Mathematik. (Schuljahr 2007/2008) Name: Klasse: Schülercode: Kompetenztest für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 an Regelschulen, Gymnasien, Gesamtschulen und Förderzentren mit dem Bildungsgang der Regelschule Fach Mathematik (Schuljahr 2007/2008) Name:

Mehr

MATHEMATIK-WETTBEWERB 2001/2002 DES LANDES HESSEN

MATHEMATIK-WETTBEWERB 2001/2002 DES LANDES HESSEN MATHEMATIK-WETTBEWERB 00/00 DES LANDES HESSEN AUFGABEN DER GRUPPE A PFLICHTAUFGABEN P. Von 40 Schülern fahren 44 mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule. Wie viel Prozent sind das? P. Nach einer Preiserhöhung

Mehr

MATHEMATIK LÖSUNGEN Es werden nur ganze Punkte vergeben!

MATHEMATIK LÖSUNGEN Es werden nur ganze Punkte vergeben! KANTONALE PRÜFUNG 2015 für den Übertritt in eine Maturitätsschule auf Beginn des 10. Schuljahres GYMNASIEN DES KANTONS BERN MATHEMATIK LÖSUNGEN Es werden nur ganze Punkte vergeben! Die Aufgabenserie umfasst

Mehr

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind.

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Große Anzahlen schätzen 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Ich schätze, es sind Menschen. Wie weiß man, wie viele Menschen das ungefähr sind? Kennst du

Mehr

Üben für die 1. Schularbeit Mathematik 3. Üben für die 1. Schularbeit Mathematik 3 TEIL 2. von 0 nach 1,8 willst? von 2,5 nach 7,5 willst?

Üben für die 1. Schularbeit Mathematik 3. Üben für die 1. Schularbeit Mathematik 3 TEIL 2. von 0 nach 1,8 willst? von 2,5 nach 7,5 willst? Üben für die 1. Schularbeit Mathematik 3 TEIL 2 (1) Rationale Zahlen ordnen a) ANGABE: In welche Richtung musst du auf dem Zahlenstrahl gehen, wenn du von 0 nach 1,8 willst? von 2,5 nach 7,5 willst? von

Mehr

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 7. Jahrgangsstufe - Haupttermin Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 5: Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten 6 bis 9: 45 Minuten 45 Minuten Name:....

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 5 1 Zahlen 7 1.1 Zahlen und Zahlenmengen....................................... 7 1.2 Rechnen mit Zahlen und Termen....................................

Mehr

Ferienaufgaben Mathematik 6. Klasse

Ferienaufgaben Mathematik 6. Klasse Ferienaufgaben Mathematik 6. Klasse 6.A Bruchzahlen 6.A. Brüche ) Welcher Bruchteil a) aller Figuren sind Kreise, b) aller Figuren sind Vierecke, c) aller Figuren sind schwarz, d) aller Figuren sind weiß,

Mehr

Probeunterricht 2016 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2016 an Wirtschaftsschulen in Bayern Probeunterricht 2016 an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 7. Jahrgangsstufe Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 5: 45 Minuten Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten 6 bis 9: 45 Minuten

Mehr

Formeln für Formen 4. Flächeninhalt. 301 Berechne die Höhe h von einem Rechteck, einem Parallelogramm und einem Dreieck, die jeweils den Flächeninhalt

Formeln für Formen 4. Flächeninhalt. 301 Berechne die Höhe h von einem Rechteck, einem Parallelogramm und einem Dreieck, die jeweils den Flächeninhalt 1 7 Flächeninhalt 301 Berechne die Höhe h von einem Rechteck, einem Parallelogramm und einem Dreieck, die jeweils den Flächeninhalt A = cm 2 und die Grundlinie a = 4 cm haben. Rechteck: h = 2,5 cm Parallelogramm:

Mehr

Umfang Kartei. Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze! l = 6 cm b = 3 cm. Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze!

Umfang Kartei. Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze! l = 6 cm b = 3 cm. Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze! Umfang Kartei Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze! l = 6 cm b = 3 cm Eva Truschnigg 2003 1 Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze! l = 9 cm b = 5 cm Berechne den Umfang! Zeichne eine Skizze! l =

Mehr

QUALIFIZIERENDER ABSCHLUSS DER MITTELSCHULE BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG MATHEMATIK. 26. Juni Teil B. 9:10 Uhr 10:20 Uhr

QUALIFIZIERENDER ABSCHLUSS DER MITTELSCHULE BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG MATHEMATIK. 26. Juni Teil B. 9:10 Uhr 10:20 Uhr QUALIFIZIERENDER ABSCHLUSS DER MITTELSCHULE BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG MATHEMATIK 26. Juni 2013 Teil B 9:10 Uhr 10:20 Uhr Taschenrechner und Formelsammlung sind zugelassen. Jeder Schüler muss die

Mehr

Teil I (Richtzeit: 30 Minuten)

Teil I (Richtzeit: 30 Minuten) Gymnasium Unterstrass Zürich Seite 1 Gymnasium Unterstrass Zürich Aufnahmeprüfung 2012 Kurzgymnasium (Anschluss 2. Sekundarklasse, NLM) Mathematik Name: Die Prüfung besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil

Mehr

Flächeneinheiten und Flächeninhalt

Flächeneinheiten und Flächeninhalt Flächeneinheiten und Flächeninhalt Was ist eine Fläche? Aussagen, Zeichnungen, Erklärungen MERKE: Eine Fläche ist ein Gebiet, das von allen Seiten umschlossen wird. Beispiele für Flächen sind: Ein Garten,

Mehr

50. Mathematik-Olympiade 1. Stufe (Schulstufe) Klasse 3 Aufgaben

50. Mathematik-Olympiade 1. Stufe (Schulstufe) Klasse 3 Aufgaben 50. Mathematik-Olympiade 1. Stufe (Schulstufe) Klasse 3 Aufgaben c 2010 Aufgabenausschuss des Mathematik-Olympiaden e.v. www.mathematik-olympiaden.de. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis: Lies den Text der

Mehr

Treffpunkte für die kantonale Vergleichsarbeit der 6. Klassen. Mathematik

Treffpunkte für die kantonale Vergleichsarbeit der 6. Klassen. Mathematik Treffpunkte für die kantonale Vergleichsarbeit der 6. Klassen Mathematik Solothurn, 21. Mai 2012 1 Arithmetik 1.1 Natürliche Zahlen 1.1.1 Die Sch können natürliche Zahlen lesen und schreiben. S. 6/7 S.

Mehr

Jahresprüfung Mathematik. 1. Klassen Kantonsschule Reussbühl Luzern. Dienstag, 26. Mai 2015

Jahresprüfung Mathematik. 1. Klassen Kantonsschule Reussbühl Luzern. Dienstag, 26. Mai 2015 Jahresprüfung Mathematik 1. Klassen Kantonsschule Reussbühl Luzern Dienstag, 26. Mai 2015 Zeit: Hilfsmittel: 90 Minuten (13.10-14.40 Uhr) Taschenrechner (TI-30) maximum: 75 Notenmassstab: 68 ergeben die

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Flächeninhalt und Umfang von Vielecken. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Flächeninhalt und Umfang von Vielecken. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Flächeninhalt und Umfang von Vielecken Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Flächeninhalt und Umfang von Vielecken

Mehr

15. Essener Mathematikwettbewerb für die 3. Klassen der Grundschulen 2012/2013

15. Essener Mathematikwettbewerb für die 3. Klassen der Grundschulen 2012/2013 für die 3. Klassen der Grundschulen 2012/2013 Aufgabe 1: Musikunterricht Paula kann die Noten g, a, f und h auf der Blockflöte spielen. Die Flötenlehrerin bittet sie, verschiedene Tonfolgen aus den vier

Mehr

GRUNDWISSENTEST 2014 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 9 WAHLPFLICHTFÄCHERGRUPPE II/III DER REALSCHULE (ARBEITSZEIT: 45 MINUTEN)

GRUNDWISSENTEST 2014 IM FACH MATHEMATIK FÜR DIE JAHRGANGSSTUFE 9 WAHLPFLICHTFÄCHERGRUPPE II/III DER REALSCHULE (ARBEITSZEIT: 45 MINUTEN) GRUNDWISSENTEST 04 IM FCH MTHEMTIK FÜR DIE JHRGNGSSTUFE 9 WHLPFLICHTFÄCHERGRUPPE II/III DER RELSCHULE (REITSZEIT: 45 MINUTEN) NME: Lösungsmuster KLSSE: 9 (WPFG II/III) PUNKTE: /3 NOTE: Fasse so weit wie

Mehr

Mathematik 1. (ohne Taschenrechner) Kandidatennummer: Geburtsdatum: Korrigiert von: Punktzahl / Note: Erreichte Punktzahl: Schlussnote:

Mathematik 1. (ohne Taschenrechner) Kandidatennummer: Geburtsdatum: Korrigiert von: Punktzahl / Note: Erreichte Punktzahl: Schlussnote: Kanton St.Gallen Bildungsdepartement BMS/FMS/WMS/WMI Aufnahmeprüfung Herbst 014 Mathematik 1 (ohne Taschenrechner) Dauer: 60 Minuten Kandidatennummer: Geburtsdatum: Korrigiert von: Punktzahl / Note: Aufgabe

Mehr

Orientierungsarbeit Mathematik

Orientierungsarbeit Mathematik Sächsisches Staatsministerium Geltungsbereich: für Klassen 8 für Kultus an Mittelschulen Schuljahr 2002/2003 Orientierungsarbeit Mathematik Hauptschulbildungsgang Allgemeine Arbeitshinweise Die Orientierungsarbeit

Mehr

Resultate, die nicht ganzzahlig sind, sind auf zwei Stellen nach dem Dezimalpunkt zu runden.

Resultate, die nicht ganzzahlig sind, sind auf zwei Stellen nach dem Dezimalpunkt zu runden. Mathematik Zeit: 120 Minuten Löse jede Aufgabe auf dem dafür vorgesehenen Platz auf den Prüfungsblättern. Wenn zu wenig Platz vorhanden ist, kannst du die Rückseite benutzen. Zeige dies mit einem Pfeil

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Mathematik Klasse: Figuren und Körper. Marco Bettner/Erik Dinges. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Mathematik Klasse: Figuren und Körper. Marco Bettner/Erik Dinges. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Marco Bettner/Erik Dinges Vertretungsstunde Mathematik 3 5. Klasse: auszug aus dem Originaltitel: Rechtecke 1 1. Konstruiere ein Rechteck mit a = 8 cm und b = 5 cm. 2. Notiere alle Eigenschaften

Mehr

Aufnahmeprüfung zum Übertritt in die Klasse M8 im Schuljahr 2011/12. Mathematik

Aufnahmeprüfung zum Übertritt in die Klasse M8 im Schuljahr 2011/12. Mathematik Aufnahmeprüfung zum Übertritt in die Klasse M8 im Schuljahr 0/ Im Fach Mathematik Arbeitszeit: 60 Minuten Datum: Name: Klasse: Benotung*: Punkte über 64 64 5,5 5 4 4,5 0 9,5 6,5 6 0 Note 4 5 6 * Der Notenschlüssel

Mehr

Raum- und Flächenmessung bei Körpern

Raum- und Flächenmessung bei Körpern Raum- und Flächenmessung bei Körpern Prismen Ein Prisma ist ein Körper, dessen Grund- und Deckfläche kongruente Vielecke sind und dessen Seitenflächen Parallelogramme sind. Ist der Winkel zwischen Grund-

Mehr

Eignungstest Mathematik

Eignungstest Mathematik Eignungstest Mathematik Klasse 4 Datum: Name: Von Punkten wurden Punkte erreicht Zensur: 1. Schreibe in folgende Figuren die Bezeichnungen für die jeweilige Figur! Für eine Rechteck gibt ein R ein, für

Mehr

Mathematik Aufnahmeprüfung 2013 Profile m,n,s

Mathematik Aufnahmeprüfung 2013 Profile m,n,s Mathematik Aufnahmeprüfung 2013 Profile m,n,s Zeit: 2 Stunden. Rechner: TI30/TI34 oder vergleichbare. Hinweis: Der Lösungsweg muss nachvollziehbar sein, ansonsten werden keine Teilpunkte vergeben. Aufgabe

Mehr

MATHEMATIK-WETTBEWERB 1998/99 DES LANDES HESSEN

MATHEMATIK-WETTBEWERB 1998/99 DES LANDES HESSEN MATHEMATIK-WETTBEWERB 1998/99 DES LANDES HESSEN Hinweis : Von jeder Schülerin / jedem Schüler werden vier Aufgaben gewertet. Werden mehr als vier Aufgaben bearbeitet, so werden die mit der besten Punktzahl

Mehr

Mathematik. Abschlussarbeit. Bildungsgang Hauptschule. Nachtermin Hessisches Kultusministerium. Name der Schule

Mathematik. Abschlussarbeit. Bildungsgang Hauptschule. Nachtermin Hessisches Kultusministerium. Name der Schule Abschlussarbeit Mathematik Nachtermin 26.05.2010 Name der Schule Name der Schülerin / des Schülers Klasse Pflichtaufgaben Zwei Wahlaufgaben: 16 Punkte GESAMT (ohne TR.) 24 Pkt. (mit TR.) 40 Pkt. W1 8 Pkt.

Mehr

Repetition Mathematik 6. Klasse (Zahlenbuch 6)

Repetition Mathematik 6. Klasse (Zahlenbuch 6) Repetition Mathematik 6. Klasse (Zahlenbuch 6) Grundoperationen / Runden / Primzahlen / ggt / kgv / Klammern 1. Berechne schriftlich: 2'097 + 18 6 16'009 786 481 274 69 d.) 40'092 : 78 2. Die Summe von

Mehr

Sachaufgaben für die 4. Klasse

Sachaufgaben für die 4. Klasse Sachaufgaben für die 4. Klasse Inhaltsverzeichnis 1. Beim Sport, Sachaufgaben zum schriftlichen Addieren und Subtrahieren, Zahlenraum bis 1000, Begriffe doppelt so viele und halb so viele, 6 Seiten 2.

Mehr

9x x + 7 = 10a 6 a b 14,5 = ordnen 9x 5x = 10a 12a 6 14,5 + 7b = zusammenfassen 4x a 20,5 + 7b

9x x + 7 = 10a 6 a b 14,5 = ordnen 9x 5x = 10a 12a 6 14,5 + 7b = zusammenfassen 4x a 20,5 + 7b D Gleichungen 1 Terme umformen Terme sind Rechenausdrücke mit verschiedenen/mehreren Rechenzeichen, Zahlen und Variablen (Platzhaltern), z. B. 3 1 2 + 2x 6 4 0,8x. Erst wenn Zahlen für die Variablen eingesetzt

Mehr

Repetition Mathematik 7. Klasse

Repetition Mathematik 7. Klasse Repetition Mathematik 7. Klasse 1. Ein neugeborenes Kätzchen wiegt bei der Geburt durchschnittlich 100g. Es nimmt in den ersten 8 Wochen pro Woche 60g zu. Wie viel beträgt nachher die Gewichtszunahme pro

Mehr

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse:

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: 23.10.2012 Aufgabe 1 (5A1.01-031-m) Martin, Michael und Max möchten für die Mama zu Weihnachten gemeinsam ein Buch als Geschenk kaufen. Es kostet 27. Jeder der drei hat

Mehr

56. Mathematik-Olympiade 1. Stufe (Schulrunde) Olympiadeklasse 3 Aufgaben

56. Mathematik-Olympiade 1. Stufe (Schulrunde) Olympiadeklasse 3 Aufgaben 56. Mathematik-Olympiade 1. Stufe (Schulrunde) Olympiadeklasse 3 Aufgaben c 2016 Aufgabenausschuss des Mathematik-Olympiaden e.v. www.mathematik-olympiaden.de. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis: Lies den

Mehr

Kopfübung Klasse 5. Themen der Kopfübung und Informationen im Überblick:

Kopfübung Klasse 5. Themen der Kopfübung und Informationen im Überblick: Kopfübung Klasse 5 Themen der Kopfübung und Informationen im Überblick: Mit Einheiten Mit Längenmaßen Mit Zeitgrößen Mit Gewichtsgrößen Mit Geld Größen vergleichen Als Wiederholung vor Flächenberechnung

Mehr

Drachen. Station 7. Aufgabe. Name: Untersuche die Eigenschaften eines Drachenvierecks. a) Welche Seiten sind gleich lang? b) Gibt es parallele Seiten?

Drachen. Station 7. Aufgabe. Name: Untersuche die Eigenschaften eines Drachenvierecks. a) Welche Seiten sind gleich lang? b) Gibt es parallele Seiten? Eigenschaften von Figuren Station 7 Aufgabe Drachen Untersuche die Eigenschaften eines Drachenvierecks. D f A E e C B a) Welche Seiten sind gleich lang? b) Gibt es parallele Seiten? c) Sind die Diagonalen

Mehr

Fragen und Aufgaben zum Grundwissen Mathematik JGST. 7

Fragen und Aufgaben zum Grundwissen Mathematik JGST. 7 Fragen und Aufgaben zum Grundwissen Mathematik JGST. 7 LÖSUNGEN. Gib die Primfaktorzerlegung der Zahlen 0 und an. 0 0 7 7 7. Erkläre, wie man zwei ganze Zahlen addiert bzw. multipliziert. Bei gleichem

Mehr

Mathematik. Hauptschulabschlussprüfung Saarland. Schriftliche Prüfung Pflichtaufgaben 1. Teil. Name: Vorname: Klasse:

Mathematik. Hauptschulabschlussprüfung Saarland. Schriftliche Prüfung Pflichtaufgaben 1. Teil. Name: Vorname: Klasse: Hauptschulabschlussprüfung 2010 Schriftliche Prüfung Pflichtaufgaben 1. Teil Mathematik Saarland Ministerium für Bildung Name: Vorname: Klasse: Bearbeitungszeit: 45 Minuten Seite 2 von 10 Alle Aufgaben

Mehr

Download. Mathematik üben Klasse 8 Funktionen. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert

Download. Mathematik üben Klasse 8 Funktionen. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert Download Jens Conrad, Hard Seifert Mathematik üben Klasse 8 Funktionen Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 8 Funktionen Differenzierte

Mehr

Mathematik Aufnahmeprüfung 2012 Profile m,n,s

Mathematik Aufnahmeprüfung 2012 Profile m,n,s Mathematik ufnahmeprüfung 2012 Profile m,n,s Zeit: Rechner: Hinweis: 2 Stunden. TI30/TI34 oder vergleichbare. Der Lösungsweg muss nachvollziehbar sein, ansonsten werden keine Teilpunkte vergeben. ufgabe

Mehr

Mathematik 8. Jahrgangsstufe

Mathematik 8. Jahrgangsstufe M 8 Zahlenrechnen Probeunterricht 2014 an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 8. Jahrgangsstufe Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 6: 45 Minuten Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten

Mehr

Aufgaben zur Förderung grundlegender Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Aufgaben zur Förderung grundlegender Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten Ausgewählte Aufgaben zur Aufgaben zur Förderung grundlegender Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten Lehrplanabschnitt M 9.6 Fortführung der Raumgeometrie Ausführliche Hinweise zur Verwendung der folgenden

Mehr