Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg"

Transkript

1 Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat Oktober 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg

2 erfreulicher Spätherbst auf dem Arbeitsmarkt Rückgang der Arbeitslosenquote auf 4,7 Prozent Auch im Oktober konnte nochmals eine Abnahme bei der Zahl der arbeitslosen Menschen verzeichnet werden! Zum Ende des Monats verringerte sich die Zahl der Betroffenen um 577 auf jetzt Gegenüber dem Vorjahr sind damit mehr als 3500 Menschen weniger arbeitslose das ist ein Rückgang um 26 Prozent. Die Arbeitslosenquote im Bezirk sank von 5,0 Prozent auf jetzt 4,7 Prozent (im Vorjahr betrug sie noch 6,3 Prozent). Wolfgang Heckmann, der Leiter der Agentur für Arbeit in Heidelberg, sieht bei der derzeit stabilen Konjunktur gute Chancen für mehr Beschäftigung. Im Berichtsmonat wurden 824 neue Stellen gemeldet das sind 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Gesamtbestand an offenen Stellen lag mir Angeboten um 29 Prozent über dem Vorjahreswert. Diese günstige Entwicklung ist auch bedeutsam für diejenigen, die noch beschäftigt sind und bei denen eine berufliche Veränderung ansteht, denn der Übergang in die nächste Beschäftigung sollte möglichst nahtlos erfolgen also frühzeitig informieren und aktiv werden!. Ein ständiges Anliegen ist Heckmann die Weiterbildung. Das ist für mich ein Thema nicht nur für die derzeit Arbeitsuchenden, sondern immer mehr auch für die Beschäftigten in den Firmen! Neue und ergänzende Angebote dazu sind auch im Internet zu finden. Das Angebot der Bundesagentur für Arbeit: hier können Links auf kostenfreie Lernangebote abgerufen werden. Wie im Vormonat waren starke Bewegungen auf dem Arbeitsmarkt zu beobachten: mehr als Personen beendeten die Arbeitslosigkeit und knapp 2800 Personen mussten sich neu oder erneut arbeitslos melden. Bei den Jugendlichen unter 25 Jahren ist gegenüber dem Vorjahr bei der Arbeitslosigkeit ein Rückgang um mehr als ein Drittel zu registrieren. Und die Agentur setzt alles daran, hier noch mehr zu erreichen. Die Nachvermittlungsaktion der Berufsberater mit den Kammern war bislang schon erfolgreich und es ist weiter Ziel, jedem Jugendlichen ein Angebot zu unterbreiten, - denn auch jetzt gibt es noch einige Chancen auf einen Ausbildungsplatz oder die Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation für Jugendliche. Die Zahl der Arbeitslosen im Rechtskreis Arbeitslosengeld I ist gegenüber dem Vormonat um268 auf nun gesunken. Im Rechtskreis SGB II nahm die Bewerberzahl um 309 auf jetzt ab. Davon wohnen (- 129) Personen in der Stadt Heidelberg und werden vom Jobcenter/ARGE betreut. Derzeit erhalten somit 62 Prozent aller Arbeitslosen im Bezirk die steuerfinanzierte Grundsicherung nach dem SGB II ( Hartz IV ). Die Arbeitslosenquote sank um jeweils 0,3 Prozent in den Bezirken der Hauptagentur (auf jetzt 5,2 Prozent) und der Geschäftsstelle Sinsheim (3,9 Prozent). Im Bezirk der Geschäftstelle Wiesloch fiel die Quote um 0,2 auf jetzt 4,0 Prozent und in Eberbach um 0,1 auf jetzt 5,0 Prozent.

3 Agentur für Arbeit Heidelberg Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Oktober 2007 Berichtsmonat Veränderung gegenüber Vorjahresmonat (Arbeitslosenquoten: Vorjahreswerte) Bestand ,9-19,7-18,9 Bestand ,0-26,9-23,8 49,6% Männer ,9-29,9-26,9 50,4% Frauen ,9-23,7-20,4 2,0% Jugendliche unter 20 Jahren ,4-19,2 18,8 9,0% Jüngere unter 25 Jahren ,8-29,3-15,7 24,4% 50 Jahre und älter ,1-26,1-24,0 10,8% 55 Jahre und älter ,4-31,9-30,2 36,8% Langzeitarbeitslose ,7-36,7-33,9 9,1% Schwerbehinderte ,4-18,6-20,0 21,2% Ausländer ,3-23,9-22,9 Zugang (Meldungen) im Monat ,2 16,9 4,4 seit Jahresbeginn ,0 3,8 2,3 Abgang im Monat ,1 26,2-6,1 seit Jahresbeginn NQUOTEN ,9 10,1 7,8 - alle zivilen Erwerbspersonen 4,7 5,0 5,4 5,1 6,3 6,8 7,0 - abhängige zivile Erwerbspersonen 5,3 5,6 6,0 5,7 7,1 7,6 7,9 Männer 5,2 5,4 5,9 5,7 7,2 7,7 8,0 Frauen 5,4 5,7 6,1 5,7 7,0 7,5 7,7 Jugendliche unter 20 Jahren 2,7 3,8 6,1 2,7 3,9 4,8 5,2 Jüngere unter 25 Jahren 3,7 4,8 6,2 4,4 5,6 6,6 7,2 Ausländer LEISTUNGSEMPFÄNGER 1) 11,1 11,8 12,3 11,9 14,3 15,3 15,7 Arbeitslosengeld ,7 Empfänger Arbeitslosengeld II X X X X X X X Empfänger Sozialgeld X X X X X X X Bedarfsgemeinschaften GEMELDETE STELLEN 2) X X X X X X X Bestand ,0 13,8-0,1 dar.: ungefördert ,8 28,9 12,9 sofort zu besetzen ,3 11,5 0,4 Zugang im Monat ,3 22,6 13,7 ungefördert ,2 19,8 10,6 Zugang seit Jahresbeginn ,8-2,9-5,3 ungefördert ,4-1,3-3,4 AKTIVE ARBEITSMARKTPOLITIK 3) Beschäftigungsbegleitende Leistungen ,8-10,3-14,3 Qualifizierung ,9-3,3-7,6 Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (u.sam) ,0-51,7-43,8 Arbeitsgelegenheiten ,8 29,1 29,4 Kurzarbeiter ) Vorläufige Werte für SGB II-Leistungen; endgültige Daten stehen nach 3 Monaten fest. Angaben für Arbeitslosengeldempfänger werden nur endgültig mit zwei Monaten Wartezeit ausgewiesen. 2) Ungeförderte Stellen ohne Angebote für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Arbeitsgelegenheiten und Personal-Service-Agenturen. 3) Merkmal Okt 07 Sep 07 Aug 07 Okt Sep Aug Vorläufige, hochgerechnete Angaben, die auf Daten aus den BA IT Fachverfahren beruhen. Endgültige Werte liegen i.d.r. nach 3 Monaten Wartezeit vor; Kurzarbeiterzahlen werden ab November 2006 jeweils zwei Monate nach Quartalsende für die Monatswerte des Vorquartals ausgewiesen. Qualifizierung beinhaltet die Förderung beruflicher Weiterbildung und Eignungsfeststellungs und Trainingsmaßnahmen. BBL ohne PSA. Jul 07 abs. in % in % in %

4 Sperrfrist bis 10:00 Uhr Agentur für Arbeit Heidelberg Eckwerte des Arbeitsmarktes nach Rechtskreisen davon Merkmal Insgesamt SGB III SGB II Bestand Bestand ,6 % Männer ,4 % Frauen ,0 % Jugendliche unter 20 Jahren ,0 % Jüngere unter 25 Jahren ,4 % 50 Jahre und älter ,8 % 55 Jahre und älter ,8 % Langzeitarbeitslose ,1 % Schwerbehinderte ,2 % Ausländer Zugang (Meldungen) im Monat seit Jahresbeginn Abgang im Monat seit Jahresbeginn NQUOTEN - alle zivilen Erwerbspersonen 4,7 1,8 2,9 - abhängige zivile Erwerbspersonen 5,3 2,0 3,3 Männer 5,2 1,7 3,5 Frauen 5,4 2,3 3,0 Jugendliche unter 20 Jahren 2,7 1,2 1,5 Jüngere unter 25 Jahren 3,7 2,2 1,6 Ausländer 11,1 2,8 8,4 LEISTUNGSEMPFÄNGER 1) Arbeitslosengeld Empfänger Arbeitslosengeld II Empfänger Sozialgeld Bedarfsgemeinschaften AKTIVE ARBEITSMARKTPOLITIK 1) Beschäftigungsbegleitende Leistungen Qualifizierung Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (u.sam) Arbeitsgelegenheiten ) Vorläufige Ergebnisse. Angaben zu Förderleistungen beruhen auf hochgerechneten Daten aus den BA-IT-Fachverfahren. Endgültige Ergebnisse stehen erst nach einer Wartezeit von 3 Monaten fest

5 Bestand an Arbeitslosen Die Arbeitslosigkeit insgesamt hat sich im Oktober 2007 um 577 auf verringert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es Arbeitslose weniger. Im Rechtskreis SGB III lag die Zahl der Arbeitslosen bei 3.857, das sind 268 weniger als im Vormonat. Im Rechtskreis SGB II betrug sie Das waren 309 Arbeitslose weniger als im Vormonat. Arbeitslosigkeit (insgesamt) Ursprungswerte gleitender 12-Monatsdurchschnitt Für Bezirke der Agenturen für Arbeit gibt es keine saisonbereinigten Arbeitslosenzahlen. Um die Entwicklung der Arbeitslosigkeit wenigstens näherungsweise von saisonalen Einflüssen zu bereinigen wird ein gleitender 12-Monatsdurchschnitt berechnet, der jeweils dem mittleren Monatswert zugeordnet wird. Für die letzten sechs Monate ist der Durchschnitt auf diese Weise jedoch nicht zu ermitteln. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Oktober 4,7%. Vor einem Jahr hatte sie bei 6,3% gelegen.

6 Nach Personengruppen entwickelte sich die Arbeitslosigkeit unterschiedlich: Arbeitslosigkeit von ausgewählten Personengruppen - Vorjahresveränderung in % - Das Gewicht der ausgewählten Personengruppen am Arbeitslosenbestand ist unterschiedlich groß. Von besonderem Interesse ist der Anteil der Langzeitarbeitslosen. Im Oktober waren 37% aller Arbeitslosen länger als ein Jahr auf der Suche nach einer Beschäftigung. Arbeitslosigkeit von ausgewählten Personengruppen - Anteil an allen Arbeitslosen in % - 1) Angaben beruhen ausschließlich auf Daten aus den BA-IT-Fachverfahren.

7 Stellenangebot 1) Im waren im Oktober Stellenangebote registriert, gegenüber September ist das ein Plus von 128. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 506 Stellen mehr. Stellenangebote Ursprungswerte gleitender 12-Monatsdurchschnitt Für Bezirke der Agenturen für Arbeit gibt es keine saisonbereinigten Stellenzahlen. Um die Entwicklung der offenen Stellen wenigstens näherungsweise von saisonalen Einflüssen zu bereinigen, wird ein gleitender 12-Monatsdurchschnitt berechnet, der jeweils dem mittleren Monatswert zugeordnet wird. Für die letzten sechs Monate ist der Durchschnitt auf diese Weise jedoch nicht zu ermitteln. Betriebe und Verwaltungen meldeten im Oktober 824 Stellen, das waren 77 oder 10% mehr als vor einem Jahr. Seit Jahresbeginn sind Stellen eingegangen, gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 157 oder 2%. Im Oktober wurden 698 Stellen abgemeldet, 169 oder 19% weniger als im Vorjahr. 1) Angaben beruhen ausschließlich auf Daten aus den BA-IT-Fachverfahren.

8 Arbeitsmarktpolitik 1) Mit dem Einsatz arbeitsmarktpolitischer Instrumente konnte für zahlreiche Personen im Bezirk der Agentur für Arbeit Arbeitslosigkeit beendet oder verhindert werden. Die nachfolgenden Übersichten geben für die wichtigsten Maßnahmen einen Überblick über die Zahl der geförderten Personen: Teilnehmer an ausgewählten Maßnahmen aktiver Arbeitsmarktpolitik Oktober 2007 Vormonatsveränderung absolut in % Vorjahresveränderung absolut in % Beschäftigungsbegleitende Leistungen , ,8 davon in: abhängiger Beschäftigung , ,3 Selbständigkeit , ,0 darunter: Gründungszuschuss , ,3 Existenzgründungszuschuss , ,3 Qualifizierung ,8 14 1,9 Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (u. SAM) , ,0 Arbeitsgelegenheiten , ,8 Teilnehmer an ausgewählten Maßnahmen aktiver Arbeitsmarktpolitik Die Zugänge in Maßnahmen entwickelten sich folgendermaßen: Zugänge in ausgewählte Maßnahmen aktiver Arbeitsmarktpolitik Oktober 2007 Vorjahresveränderung absolut in % seit Jahresbeginn Vorjahresveränderung absolut in % Beschäftigungsbegleitende Leistungen , ,2 davon in: abhängiger Beschäftigung , ,2 Selbständigkeit , ,8 darunter: Gründungszuschuss , ,9 Qualifizierung , ,4 Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (u. SAM) , ,5 Arbeitsgelegenheiten , ,0 1) Angaben beruhen ausschließlich auf Daten aus den BA IT Fachverfahren. Vorläufige hochgerechnete Ergebnisse auf Basis der bisher erfassten Fallzahlen; Vorjahresvergleiche sind nur eingeschränkt möglich. Endgültige Werte stehen erst nach einer Wartezeit von 3 Monaten fest. Beschäftigungsbegleitende Leistungen ( und Teilgrößen ) ohne PSA. Qualifizierung wird ohne berufliche Weiterbildung behinderter Menschen ausgewiesen.

9 Der Arbeitsmarkt in den Geschäftsstellen Auf Geschäftsstellenebene stellt sich der Arbeitsmarkt des Bezirkes der Agentur für Arbeit Heidelberg recht unterschiedlich dar. Arbeitslosenquoten des Bezirkes der Agentur für Arbeit Heidelberg auf Geschäftsstellenebene - bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen in % - Arbeitslosenquoten des Bezirkes der Agentur für Arbeit Heidelberg auf Geschäftsstellenebene - Vorjahresveränderung in Prozentpunkten -

10 Hauptagentur Heidelberg Eckwerte des Arbeitsmarktes im Oktober 2007 Berichtsmonat Veränderung zum Vorjahresmonat (Arbeitslosenquoten: Vorjahreswerte) Merkmal Okt Sep Aug Okt 07 Sep 07 Aug 07 Jul 07 abs. in % in % in % Bestand ,9-19,3 Bestand ,7-24,4 50,7% Männer ,5-27,8 49,3% Frauen ,5-20,6 1,9% Jugendliche unter 20 Jahren ,8-21,3 8,4% Jüngere unter 25 Jahren ,2-27,9 24,2% 50 Jahre und älter ,8-25,9 10,7% 55 Jahre und älter ,0-33,2 37,1% Langzeitarbeitslose ,2-33,6 9,1% Schwerbehinderte ,7-20,0 20,6% Ausländer ,4-21,6 Zugang (Meldungen) im Monat ,9 32,7 seit Jahresbeginn ,3 12,5 Abgang im Monat ,7 39,9 seit Jahresbeginn ,0 21,2-18,5-21,1-24,4-17,3 8,7-14,8-25,6-33,9-30,3-22,4-18,7 3,1 10,4-2,3 18,6 NQUOTE bezogen auf - alle zivilen Erwerbspersonen 5,2 5,5 5,9 5,6-6,8 7,2 7,4 - abhängige zivile Erwerbspersonen 5,8 6,1 6,6 6,2-7,7 8,1 Männer 5,9 6,3 6,9 6,5-8,2 8,7 Frauen 5,6 5,9 6,4 5,9-7,1 7,5 Jugendliche unter 20 Jahren 3,1 4,2 6,5 2,9-4,7 5,5 Jüngere unter 25 Jahren 3,9 4,9 6,3 4,5-6,0 6,8 Ausländer 10,9 11,6 12,2 11,8-14,2 14,9 GEMELDETE STELLEN 1) Bestand ,8 15,7 dar.: ungefördert ,5 32,1 12,4 sofort zu besetzen ,2 15,3 Zugang im Monat ,1 27,0 ungefördert ,3 22,8 Zugang seit Jahresbeginn ,9 2,7 ungefördert ,7 1,5 8,4 9,0 7,8 6,1 7,4 15,1 2,9 0,5 41,7 38,2 0,2-0,9 1) Ungeförderte Stellen ohne Angebote für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Arbeitsgelegenheiten und Personal-Service-Agenturen. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Oktober um 369 auf verringert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Oktober 5,2 %. Vor einem Jahr hatte sich die Quote auf 6,8 % belaufen. In der Hauptagentur Heidelberg waren im Oktober Stellenangebote registriert, gegenüber September ist das ein Plus von 103. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 431 Stellen mehr. Im Oktober meldeten sich Personen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren 292 Personen oder 20 % mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten Personen ihre Arbeitslosigkeit, 224 oder 12 % mehr als vor Jahresfrist.

11 Geschäftsstelle Eberbach Eckwerte des Arbeitsmarktes im Oktober 2007 Berichtsmonat Veränderung zum Vorjahresmonat (Arbeitslosenquoten: Vorjahreswerte) Merkmal Okt Sep Aug Okt 07 Sep 07 Aug 07 Jul 07 abs. in % in % in % Bestand ,8-12,9 Bestand ,7-21,4 48,8% Männer ,1-17,7 51,2% Frauen ,2-24,7 2,3% Jugendliche unter 20 Jahren ,0-39,1 9,1% Jüngere unter 25 Jahren ,7-30,7 25,3% 50 Jahre und älter ,4-8,9 9,3% 55 Jahre und älter ,1-28,1 35,4% Langzeitarbeitslose ,9-30,6 8,2% Schwerbehinderte ,2 16,2 24,6% Ausländer ,6-15,8 Zugang (Meldungen) im Monat ,0 0,9 seit Jahresbeginn ,7-3,7 Abgang im Monat ,0 2,8 seit Jahresbeginn ,6-7,8-14,7-19,1-18,3-19,9-16,1-29,5 0,0-13,2-28,7 18,4-18,9-17,1-4,2-24,3-9,2 NQUOTE bezogen auf - alle zivilen Erwerbspersonen 5,0 5,1 5,5 5,2-6,0 6,5 6,8 - abhängige zivile Erwerbspersonen 5,6 5,8 6,2 5,8-6,6 7,3 Männer 5,3 5,5 5,8 5,5-6,3 6,6 Frauen 5,9 6,1 6,7 6,2-7,0 8,0 Jugendliche unter 20 Jahren 2,8 3,6 6,6 2,6-2,7 5,6 Jüngere unter 25 Jahren 3,9 5,6 7,2 5,3-5,6 7,8 Ausländer 16,0 15,3 15,8 14,5-15,9 17,1 GEMELDETE STELLEN 1) Bestand ,3 26,7 dar.: ungefördert ,3 40,0 18,4 sofort zu besetzen ,9 6,7 Zugang im Monat ,0 6,3 ungefördert ,0 13,3 Zugang seit Jahresbeginn ,9 17,8 ungefördert ,7 24,7 7,6 7,0 8,3 7,5 9,9 18,3 14,3 29,7-56,0-56,0 19,0 25,9 1) Ungeförderte Stellen ohne Angebote für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Arbeitsgelegenheiten und Personal-Service-Agenturen. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Oktober um 16 auf 475 verringert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 95 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Oktober 5,0 %. Vor einem Jahr hatte sich die Quote auf 6,0 % belaufen. In der Geschäftsstelle Eberbach waren im Oktober 40 Stellenangebote registriert, gegenüber September ist das ein Plus von 2. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 5 Stellen mehr. Im Oktober meldeten sich 148 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren 7 Personen oder 5 % mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 166 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 27 oder 14 % weniger als vor Jahresfrist.

12 Geschäftsstelle Sinsheim Eckwerte des Arbeitsmarktes im Oktober 2007 Berichtsmonat Veränderung zum Vorjahresmonat (Arbeitslosenquoten: Vorjahreswerte) Merkmal Okt Sep Aug Okt 07 Sep 07 Aug 07 Jul 07 abs. in % in % in % Bestand ,3-27,0 Bestand ,5-40,6 47,6% Männer ,4-43,2 52,4% Frauen ,6-38,2 2,8% Jugendliche unter 20 Jahren ,3-29,3 11,6% Jüngere unter 25 Jahren ,5-36,2 25,5% 50 Jahre und älter ,3-30,0 12,0% 55 Jahre und älter ,6-30,6 33,5% Langzeitarbeitslose ,1-50,9 10,7% Schwerbehinderte ,0-27,9 21,1% Ausländer ,9-38,8 Zugang (Meldungen) im Monat ,4-12,1 seit Jahresbeginn ,7-12,4 Abgang im Monat ,3 14,1 seit Jahresbeginn ,0-5,3-24,9-35,7-38,6-32,9 34,7-13,7-22,3-18,2-48,1-24,2-36,4 4,3-12,4-23,4-7,6 NQUOTE bezogen auf - alle zivilen Erwerbspersonen 3,9 4,2 4,6 4,3-6,3 7,1 7,1 - abhängige zivile Erwerbspersonen 4,4 4,7 5,1 4,9-7,1 8,0 Männer 4,0 4,1 4,5 4,4-6,4 7,3 Frauen 4,9 5,4 5,8 5,4-7,8 8,7 Jugendliche unter 20 Jahren 2,3 3,6 6,2 2,3-3,5 5,1 Jüngere unter 25 Jahren 3,6 4,9 6,5 4,3-5,5 7,6 Ausländer 11,7 12,3 12,9 12,4-17,1 19,3 GEMELDETE STELLEN 1) Bestand ,3-20,8 dar.: ungefördert ,2-1,6-7,7 sofort zu besetzen ,5-29,7 Zugang im Monat ,3-8,1 ungefördert ,3-8,1 Zugang seit Jahresbeginn ,0-6,1 ungefördert ,1 0,7 8,0 7,4 8,7 4,6 7,4 19,4-23,0-16,8-26,1-26,1-5,9 1,4 1) Ungeförderte Stellen ohne Angebote für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Arbeitsgelegenheiten und Personal-Service-Agenturen. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Oktober um 90 auf verringert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 809 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Oktober 3,9 %. Vor einem Jahr hatte sich die Quote auf 6,3 % belaufen. In der Geschäftsstelle Sinsheim waren im Oktober 175 Stellenangebote registriert, gegenüber September ist das ein Rückgang von 15. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 69 Stellen weniger. Im Oktober meldeten sich 413 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren 67 Personen oder 19 % mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 496 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 111 oder 18 % weniger als vor Jahresfrist.

13 Geschäftsstelle Wiesloch Eckwerte des Arbeitsmarktes im Oktober 2007 Berichtsmonat Veränderung zum Vorjahresmonat (Arbeitslosenquoten: Vorjahreswerte) Merkmal Okt Sep Aug Okt 07 Sep 07 Aug 07 Jul 07 abs. in % in % in % Bestand ,1-15,6 Bestand ,7-23,8 47,6% Männer ,2-28,4 52,4% Frauen ,1-19,4 1,9% Jugendliche unter 20 Jahren ,5 13,2 9,3% Jüngere unter 25 Jahren ,7-25,3 24,0% 50 Jahre und älter ,4-27,2 10,7% 55 Jahre und älter ,3-29,5 38,6% Langzeitarbeitslose ,6-35,6 8,4% Schwerbehinderte ,9-8,9 22,4% Ausländer ,2-20,2 Zugang (Meldungen) im Monat ,7 4,3 seit Jahresbeginn ,5-6,5 Abgang im Monat ,1 3,0 seit Jahresbeginn ,8-3,3-15,8-23,4-27,9-18,8 57,9-16,1-24,9-29,1-34,0-13,1-25,3 17,5-7,7 3,9-4,2 NQUOTE bezogen auf - alle zivilen Erwerbspersonen 4,0 4,2 4,5 4,4-5,2 5,6 5,9 - abhängige zivile Erwerbspersonen 4,5 4,7 5,0 5,0-5,8 6,2 Männer 4,1 4,2 4,5 4,6-5,5 5,9 Frauen 5,0 5,3 5,6 5,4-6,1 6,6 Jugendliche unter 20 Jahren 2,1 3,4 5,0 2,4-2,8 2,9 Jüngere unter 25 Jahren 3,4 4,1 5,2 3,9-4,4 5,3 Ausländer 10,6 11,4 11,5 11,1-12,9 13,8 GEMELDETE STELLEN 1) Bestand ,5 36,8 dar.: ungefördert ,9 39,7 31,1 sofort zu besetzen ,8 34,9 Zugang im Monat ,1 26,5 ungefördert ,1 26,5 Zugang seit Jahresbeginn ,6-19,9 ungefördert ,5-13,4 6,6 6,3 6,9 3,2 6,0 14,8 3,7 10,5-27,1-27,1-22,8-16,1 1) Ungeförderte Stellen ohne Angebote für Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Arbeitsgelegenheiten und Personal-Service-Agenturen. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Oktober um 102 auf verringert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 571 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Oktober 4,0 %. Vor einem Jahr hatte sich die Quote auf 5,2 % belaufen. In der Geschäftsstelle Wiesloch waren im Oktober 365 Stellenangebote registriert, gegenüber September ist das ein Plus von 38. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 139 Stellen mehr. Im Oktober meldeten sich 449 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren 20 Personen oder 5 % mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 555 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 49 oder 8 % weniger als vor Jahresfrist.

14 Hauptagentur Heidelberg Eckwerte des Arbeitsmarktes nach Rechtskreisen davon Merkmal Insgesamt SGB III SGB II Bestand Bestand 50,7% Männer 49,3% Frauen 1,9% Jugendliche unter 20 Jahren 8,4% Jüngere unter 25 Jahren 24,2% 50 Jahre und älter 10,7% 55 Jahre und älter 37,1% Langzeitarbeitslose 9,1% Schwerbehinderte 20,6% Ausländer Zugang (Meldungen) im Monat seit Jahresbeginn Abgang im Monat seit Jahresbeginn NQUOTEN - alle zivilen Erwerbspersonen - abhängige zivile Erwerbspersonen Männer Frauen Jugendliche unter 20 Jahren Jüngere unter 25 Jahren Ausländer ,2 1,9 5,8 2,1 5,9 1,9 5,6 2,3 3,1 1,6 3,9 2,3 10,9 2, ,3 3,7 4,0 3,3 1,5 1,6 8,2

15 Geschäftsstelle Eberbach Eckwerte des Arbeitsmarktes nach Rechtskreisen davon Merkmal Insgesamt SGB III SGB II Bestand Bestand ,8% Männer ,2% Frauen ,3% Jugendliche unter 20 Jahren ,1% Jüngere unter 25 Jahren ,3% 50 Jahre und älter ,3% 55 Jahre und älter ,4% Langzeitarbeitslose ,2% Schwerbehinderte ,6% Ausländer Zugang (Meldungen) im Monat seit Jahresbeginn Abgang im Monat seit Jahresbeginn NQUOTEN - alle zivilen Erwerbspersonen 5,0 1,3 3,7 - abhängige zivile Erwerbspersonen 5,6 1,4 4,2 Männer 5,3 1,1 4,1 Frauen 5,9 1,7 4,2 Jugendliche unter 20 Jahren 2,8 1,3 1,5 Jüngere unter 25 Jahren 3,9 2,2 1,7 Ausländer 16,0 3,4 12,6

16 Geschäftsstelle Sinsheim Eckwerte des Arbeitsmarktes nach Rechtskreisen davon Merkmal Insgesamt SGB III SGB II Bestand Bestand ,6% Männer ,4% Frauen ,8% Jugendliche unter 20 Jahren ,6% Jüngere unter 25 Jahren ,5% 50 Jahre und älter ,0% 55 Jahre und älter ,5% Langzeitarbeitslose ,7% Schwerbehinderte ,1% Ausländer Zugang (Meldungen) im Monat seit Jahresbeginn Abgang im Monat seit Jahresbeginn NQUOTEN - alle zivilen Erwerbspersonen 3,9 1,7 2,3 - abhängige zivile Erwerbspersonen 4,4 1,9 2,6 Männer 4,0 1,5 2,5 Frauen 4,9 2,3 2,6 Jugendliche unter 20 Jahren 2,3 1,1 1,2 Jüngere unter 25 Jahren 3,6 2,2 1,5 Ausländer 11,7 2,8 8,9

17 Geschäftsstelle Wiesloch Eckwerte des Arbeitsmarktes nach Rechtskreisen davon Merkmal Insgesamt SGB III SGB II Bestand Bestand ,6% Männer ,4% Frauen ,9% Jugendliche unter 20 Jahren ,3% Jüngere unter 25 Jahren ,0% 50 Jahre und älter ,7% 55 Jahre und älter ,6% Langzeitarbeitslose ,4% Schwerbehinderte ,4% Ausländer Zugang (Meldungen) im Monat seit Jahresbeginn Abgang im Monat seit Jahresbeginn NQUOTEN - alle zivilen Erwerbspersonen 4,0 1,7 2,3 - abhängige zivile Erwerbspersonen 4,5 1,9 2,6 Männer 4,1 1,4 2,7 Frauen 5,0 2,5 2,5 Jugendliche unter 20 Jahren 2,1 0,5 1,6 Jüngere unter 25 Jahren 3,4 2,0 1,4 Ausländer 10,6 2,9 7,7

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat Dezember 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2007 3.1.2008 Guter Einstieg in das

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Münster

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Münster Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Münster Berichtsmonat Dezember 2009 Agentur für Arbeit Münster Agentur für Arbeit Münster Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Dezember

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Berichtsmonat August 2008 Agentur für Arbeit Stralsund Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im August 2008 28082008 Tourismusregionen sorgen auch

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Heidelberg Berichtsmonat April 2007 Agentur für Arbeit Heidelberg Regionaler Arbeitmarkt hat sich im April weiter erholt Saisonale Einflüsse und stabile

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Mainz Berichtsmonat Mai 2007 Agentur für Arbeit Mainz Herausgeber: Agentur für Arbeit Mainz Untere Zahlbacher Str. 27 55131 Mainz Tel. 06131/248-0, Fax:

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuruppin

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuruppin Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuruppin Berichtsmonat Oktober 2008 Agentur für Arbeit Neuruppin Seite 2 Ansprechpartner und Anschriften: Agentur für Arbeit Neuruppin, 16816 Neuruppin,

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuruppin

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuruppin Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuruppin Berichtsmonat März 2008 Agentur für Arbeit Neuruppin Seite 2 Ansprechpartner und Anschriften Ansprechpartner und Anschriften: Agentur für Arbeit

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen. Arbeitsmarktreport

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen. Arbeitsmarktreport Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Juni 2005 Sperrfrist bis 10:00 Uhr Eckwerte des Arbeitsmarktes im Juni 2005 Merkmal ARBEITSUCHENDE insgesamt Juni Mai April März 2005

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Berichtsmonat Januar 2007 Agentur für Arbeit Stralsund Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar 2007 31012007 Gesamteinschätzung Deutlich

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat September Agentur für Arbeit Aalen Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im September 29.09. Agentur für Arbeit Aalen Eckwerte des Arbeitsmarktes

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Berichtsmonat Juli Agentur für Arbeit Stralsund Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Juli 28.07. Gesamteinschätzung Arbeitslosenquote in der

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Dezember Agentur für Arbeit Aalen Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 03.01.2006 Agentur für Arbeit Aalen Eckwerte des Arbeitsmarktes

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Aalen Berichtsmonat Mai Agentur für Arbeit Aalen Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Mai 31.05. Agentur für Arbeit Aalen Eckwerte des Arbeitsmarktes

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stralsund Berichtsmonat Oktober 2006 Agentur für Arbeit Stralsund Gesamteinschätzung Goldener Oktober verzögert Saisonende Auch im Monat Oktober konnte

Mehr

Arbeitsmarktreport. Sperrfrist 1. Juli 2008, Uhr. für die Städte. Bochum. und. Herne

Arbeitsmarktreport. Sperrfrist 1. Juli 2008, Uhr. für die Städte. Bochum. und. Herne Sperrfrist 1. Juli 2008, 10.00 Uhr für die Städte Bochum und Herne Juni 2008 Sperrfrist: 01. Juni 2008, 10.00 Uhr Der Arbeitsmarkt in Bochum Ende Juni 2008 Niedrigste Stand der Arbeitslosigkeit seit 25

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Halberstadt

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Halberstadt Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Halberstadt Arbeitsmarktreport Berichtsmonat Februar 2009 Agentur für Arbeit Halberstadt Herausgeber Agentur für Arbeit Halberstadt Pressestelle Postfach

Mehr

Pressemitteilung. Jüngere weiterhin gefragt. Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt geht weiter. Nr. 43 / Juli 2014

Pressemitteilung. Jüngere weiterhin gefragt. Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt geht weiter. Nr. 43 / Juli 2014 Pressemitteilung Nr. 43 / 2014 01. Juli 2014 Aufwärtstrend auf dem Arbeitsmarkt geht weiter Jüngere weiterhin gefragt Der positive Trend für die Jüngeren, an dem wir seit Jahresbeginn arbeiten, setzt sich

Mehr

Arbeitslosenzahl: Veränderung gegenüber Vormonat: -193 bzw. -0,5 % Veränderung gegenüber Vorjahresmonat:

Arbeitslosenzahl: Veränderung gegenüber Vormonat: -193 bzw. -0,5 % Veränderung gegenüber Vorjahresmonat: Pressemitteilung Nr. 126 / 2015 29. Oktober 2015 Sperrfrist: 29.10.2015, 9.55 Uhr Herbstbelebung verhaltener 38.887 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Weiterer Rückgang der

Mehr

Der Arbeitsmarkt im August 2013

Der Arbeitsmarkt im August 2013 Nürnberg, 2013-08-29 29. August 2013 Der Arbeitsmarkt im August 2013 Stabile Entwicklung Mit einem kräftigen Zuwachs von 0,7 Prozent hat sich die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal 2013 aus der bisherigen

Mehr

Der Arbeitsmarkt in der Region Berlin- Brandenburg Dezember 2016 Monatsbericht

Der Arbeitsmarkt in der Region Berlin- Brandenburg Dezember 2016 Monatsbericht Der Arbeitsmarkt in der Region Berlin- Brandenburg Arbeitslosenquoten nach Agenturen Berlin-Brandenburg bis unter 7,6 % 7,6 % bis unter 8,5 % Eberswalde 9,2 8,5 % bis unter 9,2 % 9,2 % bis einschließlich

Mehr

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember

Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember Pressemitteilung Nr. 001 / 2016 5. Januar 2016 Sperrfrist: 5.01.2016, 9.55 Uhr Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember 38.507 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven /

Mehr

März Pressekonferenz zu den Arbeitsmarktzahlen der Agentur für Arbeit Leipzig und des Jobcenter Leipzig. Leipzig, 29.

März Pressekonferenz zu den Arbeitsmarktzahlen der Agentur für Arbeit Leipzig und des Jobcenter Leipzig. Leipzig, 29. Pressekonferenz zu den Arbeitsmarktzahlen der Agentur für Arbeit Leipzig und des Jobcenter Leipzig Leipzig, 29. März 2012 März 2012 Marketing Chancen und Herausforderungen für die BA Arbeitslosigkeit im

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 31.07.2013, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport monatlich Sperrfrist:

Mehr

Pressemitteilung. Nr. 066 / 2013 vom Sperrfrist: Mittwoch, :00 Uhr

Pressemitteilung. Nr. 066 / 2013 vom Sperrfrist: Mittwoch, :00 Uhr Pressemitteilung Nr. 066 / 2013 vom 31.07.2013 Sperrfrist: Mittwoch, 31.07.2013 10:00 Uhr Arbeitsmarktbericht für die Region Ostbrandenburg mit Detailinformationen für die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder)

Mehr

Arbeitsmarkt aktuell

Arbeitsmarkt aktuell 185000 September 2016 Beschäftigte und Arbeitslose im Saarland 160000 350.000 135000 110000 Beschäftigte (ab 2008: Revidierte Daten der Bundesagentur für Arbeit) 85000 60000 50.000 Arbeitslose Unterbeschäftigung

Mehr

Arbeitsmarkt aktuell

Arbeitsmarkt aktuell November 2016 Beschäftigte und Arbeitslose im Saarland 185000 160000 350.000 135000 110000 Beschäftigte (ab 2008: Revidierte Daten der Bundesagentur für Arbeit) 85000 60000 50.000 Arbeitslose Unterbeschäftigung

Mehr

Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt

Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt Pressemitteilung Nr. 37 / 2014 28. Mai 2014 Aufschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort Jüngere sind die Profiteure am Arbeitsmarkt Die jungen Männer und Frauen aus unserer Region sind in diesem Frühjahr

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2016

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2016 Pressemitteilung Nr. 001 / 2017-03. Januar 2017 Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2016 - Arbeitslosigkeit steigt zum Jahresende moderat - mehr als 1.000 Arbeitslose weniger als im Dezember

Mehr

- 3 - Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Vormonat Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent

- 3 - Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Vormonat Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent - 3 - Fakten zum Arbeitsmarkt Bestand Arbeitslose: Insgesamt: 13.612 Personen 464 Personen weniger als im Arbeitslosenquote: 6,4 Prozent Bestand nach dem Sozialgesetzbuch III Arbeitslose: 5.341 446 Personen

Mehr

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.506) Arbeitslosenquote:3,5% (3,7%) Coburg 3,7% (4,0%)

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.506) Arbeitslosenquote:3,5% (3,7%) Coburg 3,7% (4,0%) Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitslose: 11.863 (12.506) Arbeitslosenquote:3,5% (3,7%) Coburg 3,7% (4,0%) Kronach 3,6% (4,2%) Coburg, Stadt 5,5%

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 29.05.2013, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport monatlich Sperrfrist:

Mehr

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.620) Arbeitslosenquote:3,6% (3,7%) Coburg 3,8% (3,9%)

Arbeitsmarktbericht. Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. Arbeitslose: (12.620) Arbeitslosenquote:3,6% (3,7%) Coburg 3,8% (3,9%) Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg Arbeitslose: 12.092 (12.620) Arbeitslosenquote:3,6% (3,7%) Coburg 3,8% (3,9%) Kronach 3,8% (4,4%) Coburg, Stadt 5,6%

Mehr

- 1 - Leichter Frühjahrshauch die Arbeitslosigkeit sinkt nur marginal. Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Bielefeld jeweils Ende März

- 1 - Leichter Frühjahrshauch die Arbeitslosigkeit sinkt nur marginal. Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Bielefeld jeweils Ende März - 1 - Sperrfrist: 28.03.2013, 09:55 Uhr Pressemitteilung Nr. 35 / 2013 28. März 2013 Die Arbeitsmarktentwicklung im März 2013 Leichter Frühjahrshauch die Arbeitslosigkeit sinkt nur marginal Arbeitslosigkeit

Mehr

Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen

Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Freie Hansestadt Bremen Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen - Februar 2015 - Arbeitslosenquote in den Städten Bremen

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 29.10.2015, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Bayreuth Hof Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport Agentur

Mehr

- Arbeitslosenquote geht leicht zurück - weiterhin unter 9 Prozent

- Arbeitslosenquote geht leicht zurück - weiterhin unter 9 Prozent Pressemitteilung Nr. 068 / 2011 31. Der Arbeitsmarkt im August - 1.500 Arbeitslose weniger als im Vorjahr - Arbeitslosenquote geht leicht zurück - weiterhin unter 9 Prozent - auch nach Ausbildungsbeginn

Mehr

Der Landkreis Rostock - Zahlen aus dem Rechtskreis des SGB II

Der Landkreis Rostock - Zahlen aus dem Rechtskreis des SGB II Der Landkreis Rostock - Zahlen aus dem Rechtskreis des SGB II Berichtsmonat Januar 2015 Impressum Berichtsmonat Januar 2015 Bad Doberan Gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Rostock und des Landkreises

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Agenturbezirk Coburg. Arbeitsmarktbericht. Agenturbezirk Bamberg

Agentur für Arbeit Bamberg Agenturbezirk Coburg. Arbeitsmarktbericht. Agenturbezirk Bamberg Agentur für Arbeit Bamberg Agenturbezirk Coburg Arbeitsmarktbericht Arbeitslose: 00.000 (00.000) Arbeitslosenquote: 0,0% (0,0%) Agenturbezirk Bamberg Arbeitslose: 5.893 (5.773) Arbeitslosenquote: 3,2%

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 13.658 (14.828) Arbeitslosenquote: 4,0% (4,4%) Coburg 4,0% (4,6%) Kronach 4,4% (5,1%) Coburg, Stadt

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013

Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013 Pressemitteilung Nr. 001 / 2014 07. Januar 2014 Der Arbeitsmarkt im Dezember und Jahresrückblick 2013 - Arbeitslosenquote steigt zum Jahresende auf 8,2 Prozent - Arbeitslosigkeit in 2013 4,5 Prozent niedriger

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Februar 2016

Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 Pressemitteilung Nr. 021 / 2016-01. März 2016 Der Arbeitsmarkt im Februar 2016 - Arbeitslosigkeit seit Januar unverändert - über eintausend Arbeitslose weniger als im Winter 2015 - Suche nach Arbeitskräften

Mehr

Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales

Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales Informationen zum Arbeitsmarkt des Landes Bremen - November 2009 - Arbeitslosenquoten in den Städten Bremen und Bremerhaven und im Bundesgebiet

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen Dezember 2014

Arbeitsmarkt in Zahlen Dezember 2014 Agentur für Arbeit Cottbus Arbeitsmarkt in Zahlen Dezember 2014 Herr Müller, Frau Richter, 7. Januar 2015 Arbeitslosenquoten alle ziv. EP abh. ziv. EP Dez 14 Nov 14 Dez 13 Dez 14 Nov 14 Dez 13 AA Cottbus

Mehr

Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent gefallen Aktuell Arbeitslose in Herne Stellenzugänge zufriedenstellend

Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent gefallen Aktuell Arbeitslose in Herne Stellenzugänge zufriedenstellend Pressemitteilung Nr. 76/ 29. Der Arbeitsmarkt in Herne Herbst lässt Arbeitslosenzahlen wieder sinken Arbeitslosenquote um 0,4 Prozentpunkte auf 12,5 Prozent gefallen Aktuell 9.591 Arbeitslose in Herne

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Juli Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Juli Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es Juli von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen

Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Freie Hansestadt Bremen Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen - Februar 2014 - Arbeitslosenquote in den Städten Bremen

Mehr

Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.v.

Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.v. Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.v. An die Arbeitgebervertreter in den Verwaltungsausschüssen der Agenturen für Arbeit in Berlin und Brandenburg Geschäftsführungen der Mitgliedsverbände

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 27.11.2014, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Erfurt Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2%

Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar. 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven / Arbeitslosenquote 10,2% Pressemitteilung Nr. 019 / 2015 29. Januar 2015 Sperrfrist: 29.01.2015, 9.55 Uhr Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar 40.778 Arbeitslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven

Mehr

Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen

Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Freie Hansestadt Bremen Information zu Arbeitsmarkt und Grundsicherung für Arbeitsuchende im Land Bremen - Juni 2014 - Arbeitslosenquote in den Städten Bremen

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Januar Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. Januar Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es Januar von Petra Cravaack 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 02 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 12.850 (13.732) Arbeitslosenquote: 3,8% (4,0%) Coburg 3,7% (4,0%) Kronach 4,1% (4,5%) Coburg, Stadt

Mehr

Arbeitsmarktbericht Juni Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)

Arbeitsmarktbericht Juni Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) Arbeitsmarktbericht Juni 214 Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) 1 Arbeitslosigkeit und Grundsicherung Entwicklungen im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) Arbeitslosenzahl leicht

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 03.01.2017, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.10.2014, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart. April Auf einen Blick Der Auf Inhaltsverzeichnis 1. Der Agenturbezirk 02 1.1 Kommentar zur Entwicklung des es April von Petra Cravaack 02 1.2 Schlüsselzahlen für den Monat für den 03 1.3 Zu- und Abgänge in und aus slosigkeit

Mehr

Pressemitteilung Nr. 18/ März 2011

Pressemitteilung Nr. 18/ März 2011 Pressemitteilung Nr. 18/2011 31.März 2011 Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Iserlohn im März 2011 (im Vergleich zum Februar 2010) Arbeitslosigkeit um 3,1 Prozent auf 16.325 gesunken (Iserlohn

Mehr

Arbeitsmarktbericht in Zahlen. Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg November 2016

Arbeitsmarktbericht in Zahlen. Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg November 2016 Arbeitsmarktbericht in Zahlen Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Bonn, den 30. Presse und Marketing Presseinformation Nr. 079 / 2016 Entwicklung des Arbeitsmarktes

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 30., 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Bonn,

Mehr

Arbeitslosigkeit geht erneut zurück Niedrigster Stand seit 1991 Stellenangebot steigt

Arbeitslosigkeit geht erneut zurück Niedrigster Stand seit 1991 Stellenangebot steigt Sperrfrist: 09.55 Uhr Pressemitteilung Nr. 73/2011 30. November 2011 Arbeitslosigkeit geht erneut zurück Niedrigster Stand seit 1991 Stellenangebot steigt Auch der Arbeitsmarkt im November bot keinen Anlass

Mehr

Umsetzung des SGB II...

Umsetzung des SGB II... Umsetzung des SGB II... Monatsbericht 1 Herausgeber: Kreis Coesfeld Der Landrat Jobcenter 48651 Coesfeld Tel.: 02541 / 18-5800 Fax: 02541 / 18-5899 Der Kreis im Internet: www.kreis-coesfeld.de Das Jobcenter

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.11.2016, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Darmstadt Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport Agentur

Mehr

Land Nordrhein-Westfalen. Der Arbeitsmarkt im März 2017

Land Nordrhein-Westfalen. Der Arbeitsmarkt im März 2017 Land Nordrhein-Westfalen Der Arbeitsmarkt im März 2017 Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Land Nordrhein-Westfalen Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Land Nordrhein-Westfalen im März 2017, Bundesagentur

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr

Arbeitsmarkt in Zahlen. Sperrfrist: , 09:55 Uhr Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist: 30.07.2015, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Agentur für Arbeit Cottbus Impressum Reihe: Titel: Region: Berichtsmonat: Periodizität: Hinweise: Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarktreport

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 30., 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg in Prozent Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 10.996 (11.708) Arbeitslosenquote: 3,2% (3,4%) Coburg 3,3% (3,7%) Kronach 3,2% (3,6%) Coburg, Stadt

Mehr

Umsetzung des SGB II...

Umsetzung des SGB II... Umsetzung des SGB II... Monatsbericht 1 Herausgeber: Kreis Coesfeld Der Landrat Jobcenter 48651 Coesfeld Tel.: 02541 / 18-5800 Fax: 02541 / 18-5899 Der Kreis im Internet: www.kreis-coesfeld.de Das Jobcenter

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Eckdaten. Beschäftigung.

Inhaltsverzeichnis. Eckdaten. Beschäftigung. Inhaltsverzeichnis Eckdaten Ausgewählte Eckdaten für Agenturbezirke Jahresdurchschnitt 2011 5 Beschäftigung Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Merkmalen 12 13 - Westdeutschland 14 - Ostdeutschland

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Arbeitsmarkt Bayern () 1. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung / Erwerbstätigkeit Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Mehr

Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe

Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe (BIAJ) An Interessierte Postfach 10 67 46 28067 Von Paul M. Schröder (Verfasser) Tel. 0421/30 23 80 email institut-arbeit-jugend@t-online.de

Mehr

Pressemitteilung. Rems-Murr-Arbeitsmarkt im März Arbeitslosenquote sinkt auf 3,8 Prozent

Pressemitteilung. Rems-Murr-Arbeitsmarkt im März Arbeitslosenquote sinkt auf 3,8 Prozent - Pressestelle Mayenner Str. 60, 71332 Waiblingen Telefon: 07151 9519 374 E-Mail:Waiblingen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 13 / 2015 vom 31.03.2015 Rems-Murr-Arbeitsmarkt

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 3. Januar 2012, 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg in Prozent Agentur für Arbeit

Mehr

Dezember Monatsbericht

Dezember Monatsbericht Dezember 2016 Monatsbericht Monatsbericht Dezember 2016 Trotz einem leichten flüchtlingsbedingten Aufwuchs der Anzahl der Bedarfsgemeinschaften hat der Landkreis Böblingen die beste Arbeitslosenquote (3%)

Mehr

Arbeitsmarkt, Februar 2017

Arbeitsmarkt, Februar 2017 Gut beraten. Gut vertreten. Gut vernetzt. Arbeitsmarkt, Februar 2017 Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Zahlen für den Arbeitsmarkt für Februar 2017 veröffentlicht. Dem Vorstandsvorsitzenden der BA,

Mehr

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2010 / im Jahr 2010

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2010 / im Jahr 2010 Sperrfrist: 4. Januar 2011-10.00 Uhr Pressemitteilung Nr. 01 / 2011 4. Januar 2011 Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember 2010 / im Jahr 2010 Die Daten zum Bestand an Arbeitslosen enthalten auch

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 12.997 (13.904) Arbeitslosenquote: 3,8% (4,1%) Coburg 3,8% (4,2%) Kronach 4,1% (4,9%) Coburg, Stadt

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Arbeitsmarkt Bayern kurz und prägnant () 1. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung / Erwerbstätigkeit Sozialversicherungspflichtige

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 11.155 (11.863) Arbeitslosenquote: 3,3% (3,5%) Coburg 3,4% (3,7%) Kronach 3,3% (3,6%) Coburg, Stadt

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 30., 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg in Prozent Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg

Mehr

Kurzinformation zur aktuellen Lage auf dem Arbeitsmarkt im Jahr 2016

Kurzinformation zur aktuellen Lage auf dem Arbeitsmarkt im Jahr 2016 Nürnberg, 3. Januar 2017 Kurzinformation zur aktuellen Lage auf dem Arbeitsmarkt im Jahr 2016 Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter positiv bei moderatem Wirtschaftswachstum Die deutsche Wirtschaft hat im

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Monat August 2015

Der Arbeitsmarkt im Monat August 2015 Agentur für Arbeit Oschatz Pressestelle Oststr. 3, 04758 Oschatz Telefon: 03435 980 180 E-Mail: Oschatz.PresseMarketing@arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 53/2015-1. September 2015 Der Arbeitsmarkt

Mehr

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v.

Arbeit. Spendenkonto: , Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ ) für. Bremer Institut. smarktforschung. berufshilfe e.v. Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe e.v. (BIAJ) An Interessierte Knochenhauerstraße 20-25 28195 Bremen Tel. 0421/30 23 80 Von Paul M. Schröder (Verfasser) Fax 0421/30 23 82

Mehr

Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitsmarkt in Zahlen Arbeitsmarkt in Zahlen Sperrfrist 28., 09:55 Uhr Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg in Prozent Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg

Mehr

Pressemitteilung. Der Arbeitsmarkt im Rems-Murr-Kreis Arbeitslosenquote unverändert

Pressemitteilung. Der Arbeitsmarkt im Rems-Murr-Kreis Arbeitslosenquote unverändert - Pressestelle Mayenner Str. 60, 71332 Waiblingen Telefon: 07151 9519 374 E-Mail:Waiblingen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 21 / 2015 vom 30.04.20145 Der Arbeitsmarkt

Mehr

Arbeitsmarktbericht Berichtsmonat: Januar 2016

Arbeitsmarktbericht Berichtsmonat: Januar 2016 Agentur für Arbeit Paderborn PresseMarketing Bahnhofstraße 26, 33102 Paderborn Telefon: 05251 120 640 E-Mail: Paderborn.presse@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Presseinformation Nr. 010 / 2016 vom

Mehr

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im November 2015

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im November 2015 Agentur für Arbeit Herford Presse und Marketing Hansastr. 33 32049 Herford Telefon: 05221 985 502 Mail: herford.pressemarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 76b / 2015 01.

Mehr

Rems-Murr-Arbeitsmarkt im Juni Arbeitslosenquote unverändert bei 3,6 Prozent

Rems-Murr-Arbeitsmarkt im Juni Arbeitslosenquote unverändert bei 3,6 Prozent - Pressestelle Mayenner Str. 60, 71332 Waiblingen Telefon: 07151 9519 374 E-Mail:Waiblingen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 37 / 2016 vom 30.06.2016 Rems-Murr-Arbeitsmarkt

Mehr

Juni Monatsbericht

Juni Monatsbericht Juni 2013 Monatsbericht Monatsbericht Juni 2013 Bei der Vermittlung von Arbeitslosen gibt es zwei Fehler grundsätzlicher Art, die von einem Fallmanger gemacht werden können. Diese bestehen darin, dass

Mehr

Wintereinzug auf dem regionalen Arbeitsmarkt

Wintereinzug auf dem regionalen Arbeitsmarkt Pressemitteilung Nr. 002/ 2014-30.Januar 2014 Sperrfrist: Donnerstag, 30. Januar, 9:55 Uhr Wintereinzug auf dem regionalen Arbeitsmarkt Auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt macht sich der Winter nun deutlich

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Dezember 2012. Stand: 03.01.2013 09:35

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Dezember 2012. Stand: 03.01.2013 09:35 Der Arbeitsmarkt in Hamburg Dezember 2012 Stand: 03.01.2013 09:35 Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Der Hamburger Arbeitsmarkt schließt zum Jahresende mit einer guten Bilanz. So reduzierte

Mehr

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Iserlohn im Juni 2011 (im Vergleich zum Mai 2011)

Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Iserlohn im Juni 2011 (im Vergleich zum Mai 2011) Pressemitteilung Nr. 36/2011 30.06.2011 Der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Iserlohn im Juni 2011 (im Vergleich zum Mai 2011) Arbeitslosigkeit um 2,5 Prozent auf 14.684 gesunken (HA Iserlohn

Mehr

Die Arbeitslosenquote lag bei 5,8 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte niedriger als im September. Vor einem Jahr lag die Quote bei 6,0 Prozent.

Die Arbeitslosenquote lag bei 5,8 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte niedriger als im September. Vor einem Jahr lag die Quote bei 6,0 Prozent. Der Arbeitsmarkt im Oktober 216 Arbeitslosenzahlen gehen saisonbereinigt weiter zurück Der Arbeitsmarkt im Oktober 216 Im Oktober waren in Deutschland 2,539 Millionen Menschen als arbeitslos gemeldet.

Mehr

Seiten 8 (zwei Text- und 6 Tabellenseiten) Datum 03. Januar 2017 ( _arbeitsuchende-arbeitslose-rechtskreise-elb-laender )

Seiten 8 (zwei Text- und 6 Tabellenseiten) Datum 03. Januar 2017 ( _arbeitsuchende-arbeitslose-rechtskreise-elb-laender ) Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe (BIAJ) An Interessierte Postfach 10 67 46 28067 Bremen Hinweis: Weitere BIAJ-Informationen zum Tel. 0421/30156822 Thema Arbeitsmarkt (Arbeitslose)

Mehr

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember Im Vergleich zum Vormonat sind 23 Menschen mehr ohne Arbeit (plus 0,3 Prozent)

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Dezember Im Vergleich zum Vormonat sind 23 Menschen mehr ohne Arbeit (plus 0,3 Prozent) Agentur für Arbeit Herford Presse und Marketing Hansastr. 33 32049 Herford Telefon: 05221 985 502 Mail: herford.pressemarketing@arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 01b / 2016-05.

Mehr

Arbeitsmarktbericht in Zahlen. Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg März 2016

Arbeitsmarktbericht in Zahlen. Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg März 2016 Arbeitsmarktbericht in Zahlen Arbeitsmarktreport Wirtschaftsraum Bonn/Rhein-Sieg Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg Bonn, den 31. Presse und Marketing Presseinformation Nr. 020 / 2016 Entwicklung des Arbeitsmarktes

Mehr

STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR 2015

STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR 2015 Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR 2015 Arbeitslosenzahl um 3,5 Prozent gestiegen 2 STATISTIK AKTUELL DER ARBEITSMARKT IM JAHR 2015 IMPRESSUM

Mehr

Die Arbeitslosenquote lag bei 5,8 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte höher als im November. Vor einem Jahr lag die Quote bei 6,1 Prozent.

Die Arbeitslosenquote lag bei 5,8 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte höher als im November. Vor einem Jahr lag die Quote bei 6,1 Prozent. Der Arbeitsmarkt im Dezember 216 Arbeitslosigkeit sinkt weiter Der Arbeitsmarkt im Dezember 216 Im Dezember waren in Deutschland 2,568 Millionen Menschen als arbeitslos gemeldet. Dies entspricht einem

Mehr

Hintergrundinformationen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende - Jahr 2015

Hintergrundinformationen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende - Jahr 2015 CF 3 Statistik/Arbeitsmarktberichterstattung Hintergrundinformationen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende - Jahr 2015 Hilfequote erwerbsfähiger Leistungsberechtigter Dezember 2015 elb-quoten in %: unter

Mehr

elektronische Vorab-Fassung*

elektronische Vorab-Fassung* Deutscher Bundestag Drucksache 17/1663 17. Wahlperiode 10. 05. 2010 Antwort der Bundesregierung Seite 1, Mai 18, 2010, /data/bt_vorab/1701663.fm, Frame auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping,

Mehr

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht

Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitsmarktbericht Agentur für Arbeit Bamberg Coburg Arbeitslose: 10.737 (11.312) Arbeitslosenquote: 3,1% (3,3%) Coburg 3,2% (3,3%) Kronach 3,2% (3,4%) Coburg, Stadt

Mehr