1&1 AUDIOCENTER SCHNELL START ANLEITUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1&1 AUDIOCENTER SCHNELL START ANLEITUNG"

Transkript

1 1&1 AUDIOCENTER SCHNELL START ANLEITUNG

2 Ersteinrichtung des 1&1 AudioCenters Nachdem Sie Ihr 1&1 AudioCenter mit dem Stromnetz verbunden haben erscheint eine Auswahl dafür, wie Sie die Verbindung zum Internet herstellen wollen. Sie haben zwei Möglichkeiten. Verbindung mit Netzwerkkabel (LAN) Schritt 1 Schließen Sie das Netzwerkkabel an einer der mit LAN beschrifteten Buchsen des 1&1 HomeServers an. Schritt 2 Stecken Sie das andere Ende des Kabels in die LAN-Buchse des 1&1 AudioCenters und wählen Sie nur Kabelverbindung aus. Sie können direkt Internet-Radiosender auswählen und anhören. Verbindung ohne Kabel (WLAN) Sie können auf drei Weisen eine WLAN-Verbindung herstellen: WLAN-Netze zeigt Ihnen die verfügbaren WLAN-Netze an. Sie wählen Ihr Netzwerk aus und geben den Netzwerkschlüssel ein, der auf der Unterseite Ihres 1&1 HomeServers steht. Wählen Sie WPS-PBC aus, drücken und halten Sie die WLAN-Taste auf Ihrem 1&1 HomeServer, bis die WLAN-LED blinkt. Die Verbindung wird nun automatisch hergestellt. Über WPS PIN-Nummer generiert das 1&1 AudioCenter eine Nummer, die Sie über das Menü des 1&1 HomeServers unter WLAN > Sicherheit > WPS-Schnellverbindung > PIN-Methode eintragen. HINWEIS: VERFÜGBARKEIT WLAN Ist beim Einschalten des Gerätes das verwendete WLAN-Netz nicht verfügbar, startet erneut die WLAN-Konfiguration.

3 Fernbedienung des 1&1 AudioCenters Schlummertaste 2 Wechsel zwischen Internet-Radio, FM-Radio, HomeMusic und HomeNet 3 Menütaste, Einstellungen ändern 4 Ein-/ Ausschalttaste 5 Informationen zum aktuellen Titel oder Sender 6 Tasten zur Navigation in den Menüs, sowie Tasten für Titel vor, Titel zurück und Play/ Pause 7 Wechsel zu einem zufällig ausgewählten Sender (Skip), Liste Musikgenres aufrufen (Genre) 8 Favoriten festlegen, Favoritenliste aufrufen 9 Sendersuche starten 10 Stummschalttaste 11 Lautstärkeregelung 12 Zurück, löschen

4 Funktionen des 1&1 AudioCenters Sie können Ihr 1&1 AudioCenter als einfaches UKW-Radio verwenden, als Internetradio und als Abspielgerät für Ihre Musikdateien, die auf einem Speichermedium liegen, welches an Ihrem 1&1 HomeServer angeschlossen ist. Internetradio Suchen Sie Internetradio-Sender nach Musikrichtung, Namen oder nach Region aus. Über das 1&1 Audio-Center empfangen Sie über Radiosender weltweit. FM-Radio Über diesen Menüpunkt können Sie UKW- Radiosender über die Wurfantenne empfangen. Drücken Sie die Taste Scan, um die Sendersuche zu aktivieren. Falls Sie die Frequenz Ihres Lieblingssenders kennen, können Sie diese manuell mit den Pfeiltasten einstellen. Sie können auch eine automatische Suche starten. Dabei wird jeweils bis zur nächsten belegten Frequenz gesucht. HomeMusic Spielen Sie Ihre Musik von einem Datenträger ab, den Sie an Ihren 1&1 HomeServer angeschlossen haben. Während der Wiedergabe werden Titel und Interpret auf dem Display angezeigt. HomeNet aktivieren Aktivieren Sie diese Funktion, um Musik von anderen Geräten in Ihrem Heimnetzwerk abzuspielen, die diese Funktion unterstützen.

5 Internet-Radio hören Wählen Sie im Hauptmenü Internet-Radio aus und drücken Sie die Taste. Modus Internet-Radio Sie können Radiosender nach Musikrichtung, nach Namen oder nach Region Suche nach Musikrichtung aussuchen. Falls sie lediglich an Sendern Suche nach Namen interessiert sind, die über UKW gesendet Suche nach Region werden, bei Ihnen aber nicht über Antenne zu empfangen sind, dann fi nden Sie FM-Internet-Radio diese über den Menüpunkt FM-Internet-Radio. Sobald Sie Ihren Sender gefunden haben, drücken Sie die Taste und die Wiedergabe wird gestartet. Internet-Radio 1/6 TIPP: FAVORITEN-SENDER SPEICHERN Drücken und halten Sie die Taste Fav., um einen aktuell gewählten Sender zur Favoritenliste hinzuzufügen. Eigene Musik abspielen Wählen Sie im Hauptmenü HomeMusic aus und drücken Sie die Taste. Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie an Ihren 1&1 HomeServer angeschlossen haben und wählen Sie den Titel aus, den Sie hören möchten. Modus HomeMusic

6 Verwalten Ihres vtuner-kontos (optional) vtuner ist ein Internet-Portal, das Sie komfortabel über den Internet-Browser bedienen können. Es vereinfacht die Sendersuche und das Anlegen von Favoriten-Gruppen (Lesezeichen). Alle Einstellungen, die Sie dort vornehmen, sind nur für Ihr 1&1 AudioCenter wirksam. Erstellen eines vtuner-kontos Schritt 1 vtuner benötigt für die Anmeldung Ihres 1&1 AudioCenters die vtuner ID. Diese fi nden sie auf zwei Arten: Wählen Sie im Hauptmenü des 1&1 AudioCenters Internet Radio > vtuner ID und drücken Sie die Taste. Modus Internet-Radio Internet-Radio 6/6 Suche nach Region FM-Internet-Radio Sender-Favoritenliste vtuner ID Schauen Sie auf die Unterseite des 1&1 AudioCenters. Unter dem Strichcode Wi-Fi steht die 12-stellige vtuner ID. Schritt 2 Öffnen Sie auf Ihrem PC den Internet-Browser und geben Sie ein. Tragen Sie die vtuner ID für Ihr 1&1 AudioCenter (aus Schritt 1) ein und klicken Sie auf Weiter 2. 2 Klicken Sie auf Benutzerkonto-Login einrichten. Tragen Sie Ihre -Adresse ein und legen Sie ein Kennwort fest. Klicken Sie auf Registrieren.

7 Anlegen einer Favoriten-Gruppe Schritt 1 Nachdem Sie sich mit Ihrem 1&1 AudioCenter auf vtuner registriert haben, können Sie im Menü einen Ihrer Lieblingssender oder Podcasts suchen oder aus Genres auswählen. Schritt 2 Haben Sie einen Sender gefunden, klicken Sie auf, um diesen Ihrer Favoritenliste hinzuzufügen. Neue Favoriten-Gruppe erstellen Tragen Sie einen Namen in das vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf Weiter a Sender bestehender Favoriten-Gruppe hinzufügen Wählen Sie eine Favoritengruppe aus und klicken Sie auf Weiter 2a. Favoriten-Gruppe mit dem 1&1 AudioCenter abrufen Die vtuner-favoriten-gruppe fi nden Sie im 1&1 AudioCenter im Menüpunkt Internet-Radio, indem Sie die Taste Fav. drücken. Sie gelangen direkt in das Verzeichnis mit Ihren Favoritensendern und fi nden dort die im vtuner anglegten Ordner und Sender.

8 Hilfe und Kontakt Sollten beim Einrichten Fragen entstehen kein Problem! Hier finden Sie Unterstützung: Sofort-Hilfe (FAQ) Für viele Fragen fi nden Sie schnell Antworten in unserer Sofort-Hilfe, die Sie bei unter Hilfe + Kontakt (rechts oben) fi nden. Hier gibt es auch jede Menge interessante Tipps und Tricks. Für detaillierte Informationen lesen Sie bitte das beigefügte Handbuch des Herstellers. Kostenloser -Support Unser technischer Support und unser Kundenservice bieten Ihnen kostenlos den kompetenten 1&1 -Support. Ihre Fragen werden rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit per beantwortet. Nutzen Sie einfach das Formular im 1&1 Control-Center unter Häufige Fragen & Kontakt, um Techniker, Kundenservice oder die Rechnungsstelle zu kontaktieren. Technischer Support Für technische Fragen zu Ihrem 1&1 Mobilfunk stehen Ihnen während der gesamten Vertragsdauer unsere Techniker 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche gerne zur Verfügung. Wählen Sie einfach: (kostenlos aus dem Netz der 1&1 Internet AG und über die 1&1 Handy-Flat) DE &1 Internet AG Elgendorfer Straße Montabaur Deutschland Art.-Nr.: /10

1&1 MULTIPHONE + SCHNELL START ANLEITUNG TELEFONIE IN HD- QUALITÄT

1&1 MULTIPHONE + SCHNELL START ANLEITUNG TELEFONIE IN HD- QUALITÄT 1&1 MULTIPHONE + SCHNELL START ANLEITUNG TELEFONIE IN HD- QUALITÄT 1&1 MultiPhone + Die neue Telefongeneration in HD-Qualität Das 1&1 MultiPhone + ist der multifunktionale Allrounder unter den schnurlosen

Mehr

Kurzanleitung. Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1

Kurzanleitung. Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1 Kurzanleitung Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1 So legen Sie los Die ersten Schritte Damit Sie mit 1&1 mobil surfen können, müssen Sie zuerst Ihre 1&1 SIM-Karte in den USB-Stick einlegen. Ihre 1&1 SIM-Karte

Mehr

iphone SMARTPHONE KONFIGURATION SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG: ERSTEINRICHTUNG UND AKTIVIERUNG IHRES iphones

iphone SMARTPHONE KONFIGURATION SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG: ERSTEINRICHTUNG UND AKTIVIERUNG IHRES iphones SMARTPHONE KONFIGURATION SCHRITT-FÜR-SCHRITT ANLEITUNG: ERSTEINRICHTUNG UND AKTIVIERUNG IHRES iphones 1 BEDIENELEMENTE Dieses Dokument unterstützt Sie bei der Ersteinrichtung Ihres iphones. Bitte machen

Mehr

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung AirMusic Control App_10042015.indd 1 13.04.2015 12:36:58 1. Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Die Benutzeroberfläche... 3 3.1.

Mehr

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB & MOBILE WLAN-ROUTER USB SCHNELL START ANLEITUNG Router vorbereiten Per WLAN verbinden PIN eingeben Lossurfen DE0-09-05-000_800_SSA & Mobile WLAN-Router USB.indd 07.. 09:5 & Mobile WLAN-Router USB vorbereiten

Mehr

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router USB

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router USB SCHNELL-START ANLEITUNG & Mobile WLAN-Router USB. Router vorbereiten 2. Per WLAN verbinden. PIN eingeben 4. Lossurfen & Mobile WLAN-Router USB vorbereiten Mit dem & Mobile WLAN-Router USB kommen Sie ganz

Mehr

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router SCHNELL-START ANLEITUNG & Mobile WLAN-Router (ZTE MF65+). Router vorbereiten. Per WLAN verbinden. PIN eingeben 4. Lossurfen Inbetriebnahme Legen Sie zuerst Ihre & Mini-SIM-Karte in den & Mobile WLAN-Router

Mehr

1&1 SMART-PAD SCHNELL START ANLEITUNG

1&1 SMART-PAD SCHNELL START ANLEITUNG & SMART-PAD SCHNELL START ANLEITUNG Das & SmartPad im Überblick Inhaltsverzeichnis 9 0 Das & SmartPad im Überblick... Inbetriebnahme und Einrichtung... 4 Der Hauptbildschirm im Überblick... 6 Surfen...

Mehr

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA MEDIEN BETA- Version Durch MEDIEN BETA können Sie mit Entertain Ihre Bild- und Musikdateien von Ihrem PC oder Laptop auf dem Fernseher anschauen

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für E-Netz INHALT Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für E-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter für das

Mehr

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual

NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Software NOXON Connect Bedienungsanleitung Manual Version 1.0-03/2011 1 NOXON Connect 2 Inhalt Einführung... 4 Die Installation... 5 Der erste Start.... 7 Account anlegen...7 Hinzufügen eines Gerätes...8

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

ANLEITUNG 1&1 Sofort-Start

ANLEITUNG 1&1 Sofort-Start SCHNELL-START ANLEITUNG 1&1 Sofort-Start UNBEDINGT ZUERST LESEN Ihre 1&1 Zugangsdaten (HSPA+/Mobilfunk) 1 2 3 4 5 6 7 1 Start-Code: Ihr persönlicher Start-Code ist für die Einrichtung des 1&1 HomeServers

Mehr

Android Smartphones. 1 Aktualisieren des 1&1 STORE (1&1 Apps)

Android Smartphones. 1 Aktualisieren des 1&1 STORE (1&1 Apps) Aktualisieren des & STORE (& Apps) & lässt regelmäßig Verbesserungen in den & Store einfließen, über den Ihnen zahlreiche kostenlose Widgets und Apps zur Verfügung stehen und Sie Zugriff auf den öffentlichen

Mehr

1&1 INTERNET EASY SCHNELL START ANLEITUNG MIT 1&1 IM INTERNET SURFEN!

1&1 INTERNET EASY SCHNELL START ANLEITUNG MIT 1&1 IM INTERNET SURFEN! 1&1 INTERNET EASY SCHNELL START ANLEITUNG MIT 1&1 IM INTERNET SURFEN! Sie haben die Wahl! Preise und weitere Informationen fi nden Sie unter www.1und1.de. Hier können Sie bestellen Online-Bestellung Schritt

Mehr

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN!

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1. DSL-MODEM ANSCHLIESSEN 1. Schließen Sie den 1&1 HomeServer 50.000 mit dem Netzteil an das Stromnetz an. 5. Analoger Telefonanschluss

Mehr

Schnell. Anleitung. 1&1 HSDPA-Antenne vorbereiten 1&1 HomeServer verbinden PIN und Rufnummer eingeben Start-Code eingeben

Schnell. Anleitung. 1&1 HSDPA-Antenne vorbereiten 1&1 HomeServer verbinden PIN und Rufnummer eingeben Start-Code eingeben 1&1 Doppel-Flat HSDPA Schnell Start Anleitung 1&1 HSDPA-Antenne vorbereiten 1&1 HomeServer verbinden PIN und Rufnummer eingeben Start-Code eingeben Ihre 1&1 Zugangsdaten (HSDPA/Mobilfunk) Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kurzanleitung. BlackBerry von 1&1. Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1

Kurzanleitung. BlackBerry von 1&1. Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1 Kurzanleitung BlackBerry von 1&1 Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1 Die ersten Schritte So legen Sie los 1&1 SIM-Karte einlegen Schieben Sie Ihre 1&1 SIM-Karte vorsichtig in die Kartenhalterung

Mehr

Noxon iradio Anleitung. Mit dem NOXON iradio Musik in die TelekomCloud aufnehmen und jederzeit wieder abspielen

Noxon iradio Anleitung. Mit dem NOXON iradio Musik in die TelekomCloud aufnehmen und jederzeit wieder abspielen Noxon iradio Anleitung Mit dem NOXON iradio Musik in die TelekomCloud aufnehmen und jederzeit wieder abspielen Musik in die Telekom Cloud aufnehmen und jederzeit abspielen Mit Hilfe des Mediencenters der

Mehr

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN!

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1. DSL-MODEM ANSCHLIESSEN 1. Schließen Sie den 1&1 HomeServer 50.000 mit dem Netzteil an das Stromnetz an. INFO WLAN Festnetz Internet

Mehr

Installation und Bedienung. Repeater N/G

Installation und Bedienung. Repeater N/G Installation und Bedienung Repeater N/G Das ist der FRITZ!WLAN Repeater N/G Der FRITZ!WLAN Repeater erweitert die WLAN-Reichweite Ihres Funknetzwerks. Für die Erweiterung eines Netzwerks wird der FRITZ!WLAN

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX. MuVo TX 256MB Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Nein Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX. Wiedergabe

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6. Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box

Mehr

MUSIK IN DIE TELEKOMCLOUD AUFNEHMEN UND JEDERZEIT ABSPIELEN

MUSIK IN DIE TELEKOMCLOUD AUFNEHMEN UND JEDERZEIT ABSPIELEN MUSIK IN DIE TELEKOMCLOUD AUFNEHMEN UND JEDERZEIT ABSPIELEN Mit Hilfe des Mediencenters der TelekomCloud können Sie Ihre persönlichen Inhalte wie Musik, Fotos oder Videos sicher online speichern. Das NOXON

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

ANDROID-VERSION 4.x SMARTPHONE KONFIGURATION. INHALT Internet MMS SMS E-Mail WLAN Rufumleitungen SIM-Karte PIN

ANDROID-VERSION 4.x SMARTPHONE KONFIGURATION. INHALT Internet MMS SMS E-Mail WLAN Rufumleitungen SIM-Karte PIN SMARTPHONE KONFIGURATION INHALT Internet MMS SMS E-Mail WLAN Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1 EINRICHTUNG IHRES ANDROID-SMARTPHONES FÜR INTERNET Nachdem Sie die 1&1 SIM-Karte in Ihr Smartphone eingelegt

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box am Strom an. Die

Mehr

Apple ios 6. tablet. Konfiguration. Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) SIM-Karten Pin Apps

Apple ios 6. tablet. Konfiguration. Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) SIM-Karten Pin Apps tablet Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) Internet (WLAN) E-Mail SIM-Karten Pin Apps 1 Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

1&1 Sofort-start. Schnell. Anleitung. Unbedingt. lesen

1&1 Sofort-start. Schnell. Anleitung. Unbedingt. lesen 1&1 Sofort-start Schnell Start Anleitung Unbedingt lesen Ihre 1&1 Zugangsdaten (HSDPA/Mobilfunk) O D 1 5 0 1 1 2 3 4 1&1 Start-Code: AA11-BB22-CC33 Internet Zugangsdaten: z.b. für Ihre Surf&Phone Box 1&1

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows Vista

Speed Touch 585 Modem. Windows Vista Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows Vista Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Start und im Anschluss auf Systemsteuerung.

Mehr

Mit dem NOXON iradio Musik in die TelekomCloud aufnehmen und aus der TelekomCloud jederzeit wieder abspielen!

Mit dem NOXON iradio Musik in die TelekomCloud aufnehmen und aus der TelekomCloud jederzeit wieder abspielen! Anleitung Mit dem NOXON iradio Musik in die TelekomCloud aufnehmen und aus der TelekomCloud jederzeit wieder abspielen! ERLEBEN, WAS VERBINDET. Mit dem NOXON iradio Musik bzw. Internetradio Programm in

Mehr

Bedienungsanleitung. 1 S eite

Bedienungsanleitung. 1 S eite Bedienungsanleitung 1 S eite Bedienungsanleitung OPTIMUSS underline Fernbedienung Grundfunktionen Informationsleiste / InfoBar EPG Senderliste Hauptmenü Funktionen Programm Installation System Einstellungen

Mehr

Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte. A1.net. Einfach A1.

Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte. A1.net. Einfach A1. Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte A1.net Einfach A1. Stand: Januar 2013 Fotos, Videos und Musik - immer und überall Ihre eigenen Fotos, Videos und Ihre Musik sind für Sie überall und auf allen

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

Die UNDOK-App für Android

Die UNDOK-App für Android Die UNDOK-App für Android UNDOK TM ist die Steuerungsapplikation für Ihr kompatibles Multiroom-Gerät. Mit UNDOK TM können Sie mehrere Lautsprecher in ein Multiroom-System integrieren. Sie haben die Möglichkeit,

Mehr

SMARTPHONE KONFIGURATION LG G2. für E-Netz. INHALT Bedienelemente Internet und MMS SMS E-Mail Telefonate Rufumleitungen SIM-Karte PIN

SMARTPHONE KONFIGURATION LG G2. für E-Netz. INHALT Bedienelemente Internet und MMS SMS E-Mail Telefonate Rufumleitungen SIM-Karte PIN SMARTPHONE KONFIGURATION LG G2 für E-Netz INHALT Bedienelemente Internet und MMS SMS E-Mail Telefonate Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1 BEDIENELEMENTE Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

Vodafone Mobile Sharing Dock R101

Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Kurzanleitung Vodafone Mobile Sharing Dock R101 120210_Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd 1 02.12.10 08:44 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation! 3 Einleitung

Mehr

Kurzanleitung Studentenwohnheim (Campus) Einrichtung Internetzugang an einem Glasfaser-Anschluss für die FRITZ!Box 4020 ab Firmware Version 6.

Kurzanleitung Studentenwohnheim (Campus) Einrichtung Internetzugang an einem Glasfaser-Anschluss für die FRITZ!Box 4020 ab Firmware Version 6. Kurzanleitung Studentenwohnheim (Campus) Einrichtung Internetzugang an einem Glasfaser-Anschluss für die FRITZ!Box 4020 ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) An die Stromversorgung anschließen

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

isonata- für SONATA Music Server

isonata- für SONATA Music Server isonatafür SONATA Music Server Inhalt 1 Einleitung... 3 2 SONATA Music Server... 4 3 Voraussetzungen... 5 4 Einrichten... 6 4.1 isonata konfigurieren... 6 4.2 Nutzung mit Mobilgerät... 6 5 Homepage Ansicht...

Mehr

Speed Touch 585. Windows 7

Speed Touch 585. Windows 7 Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows 7 Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Start und im Anschluss auf Systemsteuerung. Bitte

Mehr

Diese Anleitung gibt Ihnen einen Überblick über die Grundfunktionen und -einstellungen.

Diese Anleitung gibt Ihnen einen Überblick über die Grundfunktionen und -einstellungen. Sony ereader PRS-T2 1. Anschalten... 2 2. WLAN einrichten... 3 3. Adobe ID... 4 4. Bezugsquellen für E-Books... 5 5. E-Books auf den ereader laden... 8 5.1 per WLAN über den integrierten Browser... 8 5.2

Mehr

1&1 Smart-pad. Schnell. Start. Anleitung

1&1 Smart-pad. Schnell. Start. Anleitung & Smart-pad Schnell Start Anleitung Das & SmartPad im Überblick Inhaltsverzeichnis 9 0 Das & SmartPad im Überblick... Inbetriebnahme und Einrichtung... 4 Der Hauptbildschirm im Überblick... 6 Surfen...

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows XP

Speed Touch 585 Modem. Windows XP Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows XP Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und im Anschluss auf Systemsteuerung. Bitte

Mehr

netscreens DS Smart Signage Display Setup

netscreens DS Smart Signage Display Setup netscreens DS Smart Signage Display Setup Ersteinrichtung Im Folgenden finden Sie eine Schritt für Schritt-Anleitung zur Einrichtung Ihres Smart Signage Displays. Beim ersten Einschalten erfolgt zunächst

Mehr

Kurzanleitung ewl tv + radio. Mit dieser Kurzanleitung geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten TV- und Radio-Funktionen.

Kurzanleitung ewl tv + radio. Mit dieser Kurzanleitung geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten TV- und Radio-Funktionen. Kurzanleitung ewl tv + radio Mit dieser Kurzanleitung geben wir Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten TV- und Radio-Funktionen. Inhalt Gewusst wie Die TV- und Radio-Signale werden über das

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Streamserver24.com. Anleitung Auto-DJ

Streamserver24.com. Anleitung Auto-DJ Streamserver24.com Anleitung Auto-DJ Zu jedem Streaming-Account von Streamserver24.com ist die Nutzung des Auto-DJ kostenfrei inclusive. Die Auto-DJ-Funktion ermöglicht es Ihnen, Ihren Stream auch bei

Mehr

3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung

3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung 3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung HUAWEI TECHNOLOGIES CO., LTD. 1 1 Lernen Sie den 3WebCube kennen Die Abbildungen in dieser Anleitung dienen nur zur Bezugnahme. Spezielle Modelle können geringfügig

Mehr

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 Anmelden 3 Neu bei Audible 4 Der Hörbuch-Shop 5 Meine Bibliothek 6 Titel herunterladen 7 Titel löschen 8 Titel anhören 9 Einstellungen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Thomson Gateway 585 Modem Einrichten des Modems für Ihre Internetverbindung (Ein oder mehrere Rechner) MAC OS X 10.5 Version03 Juni 2011 Klicken Sie auf das Apple Symbol in der Menüleiste

Mehr

IP Phone Grandstream BT 101 - Konfiguration für FreePhone bei statischer IP-Adresse

IP Phone Grandstream BT 101 - Konfiguration für FreePhone bei statischer IP-Adresse IP Phone Grandstream BT 101 - Konfiguration für FreePhone bei statischer IP-Adresse 1. Einleitung Das Grandstream BT 101 wird zunächst über die Tastatur des Telefons konfiguriert. Anschließend können weitere

Mehr

TECHION. WLS 150 WLAN USB-Stick. passend für TECHION HDS1 und HDC1 IEEE802.11 b/g/n kompatibel 150 MBit/s integrierte Antenne

TECHION. WLS 150 WLAN USB-Stick. passend für TECHION HDS1 und HDC1 IEEE802.11 b/g/n kompatibel 150 MBit/s integrierte Antenne TEC HION stark - stärker - TECHION WLS 150 WLAN USB-Stick passend für TECHION HDS1 und HDC1 IEEE802.11 b/g/n kompatibel 150 MBit/s integrierte Antenne Anschluss des WLAN Sticks Stecken Sie den WLAN -Stick

Mehr

Bedienungsanleitung für Block Multiroom-Systeme

Bedienungsanleitung für Block Multiroom-Systeme Bedienungsanleitung für Block Multiroom-Systeme UNDOK Stand 12/2015 Die UNDOK -App Die UNDOK-App für Android UNDOK ist die Steuerungsapplikation für die Multifunktions- und Multiroomgeräte von Block. Die

Mehr

iphone Handy Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS E-Mail Rufumleitungen

iphone Handy Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS E-Mail Rufumleitungen Handy Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN Apps Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

Bedienungsanleitung HMT 360

Bedienungsanleitung HMT 360 Bedienungsanleitung HMT 360 Übersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Internetverbindung herstellen Softwarecode eingeben i-radio Online TV Google Play Store einrichten Benutzeroberfläche wechseln Medien abspielen

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für D-Netz INHALT. Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für D-Netz INHALT. Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für D-Netz INHALT Ersteinrichtung Nachrichten abhören Mailbox-Einstellungen Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für D-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter

Mehr

Anleitung Multiroom erinrichtung. GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration

Anleitung Multiroom erinrichtung. GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration Anleitung Multiroom erinrichtung GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration GIGABLUE MULTIROOM KONFIGURATION Alle Fernseh- und Radioprogramme werden von der GigaBlue Server-Betrieb

Mehr

Anleitung zum Elektronischen Postfach

Anleitung zum Elektronischen Postfach Anleitung zum Elektronischen Postfach A. Anmeldung Ihrer Konten für die Nutzung des Elektronischen Postfachs 1. Um Ihre Konten für das Elektronische Postfach zu registrieren, melden Sie sich bitte über

Mehr

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows A1 Dashboard Dashboard Profil einrichten Windows Version05 Oktober 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste mal das A1 Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem

Mehr

MAIL-POSTFACH @r-kom.net

MAIL-POSTFACH @r-kom.net MAIL-POSTFACH @r-kom.net Einstellungen, E-Mails abrufen und verwalten Inhaltsverzeichnis 1. E-Mails einrichten und verwalten im Webmail-Portal... 1 1.1 E-Mail Postfach: Passwort ändern... 2 1.2 E-Mail

Mehr

Internet-Radio. Handbuch

Internet-Radio. Handbuch Internet-Radio Handbuch 2011 MacroSystem Digital Video AG. Alle Rechte vorbehalten. MacroSystem Internet-Radio Benutzerhandbuch für Relax Vision. Wir empfehlen Ihnen, die Hinweise in dieser Bedienungsanleitung

Mehr

Internetradio WR-220W Best.Nr. 630 423

Internetradio WR-220W Best.Nr. 630 423 Internetradio WR-220W Best.Nr. 630 423 Auf unserer Website www.pollin.de steht für Sie immer die aktuellste Version der Anleitung zum Download zur Verfügung. Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Inhalte. Einrichten... 10. Konferenz eröffnen... 11. Konferenzen ändern... 16. Hochladen von Unterlagen... 12

Inhalte. Einrichten... 10. Konferenz eröffnen... 11. Konferenzen ändern... 16. Hochladen von Unterlagen... 12 Inhalte Einrichten... 10 Persönliche Daten anpassen... 10 Audio/Video einstellen... 10 Konferenz testen... 10 Erweiterte Einstellungen... 14 Konferenzdetails...14 Dauerkonferenz...14 Reservierte Konferenz...14

Mehr

Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client

Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client Anleitung zur Migration vom ASAS Client zum neuen HIN Client in Schritten:. Schritt 2. Schritt. Schritt Installation HIN Client Software Installiert die

Mehr

DVA-110DOOR - Quick Install

DVA-110DOOR - Quick Install DVA-110DOOR - Quick Install Technische Daten Bildsensor Kompression Auflösung Speicher Objektiv IR Stromversorgung Einsatztemperatur Abmessungen Schutzklasse 1/4 Color CMSOS Tag / Autom. Tag / Nacht Umschaltung

Mehr

3. Ihr Nexus 7 effektiv konfigurieren Internet, Datenaustausch & Sicherheit optimieren

3. Ihr Nexus 7 effektiv konfigurieren Internet, Datenaustausch & Sicherheit optimieren 3. Ihr Nexus 7 effektiv konfigurieren Internet, Datenaustausch & Sicherheit optimieren In Kapitel 2 haben wir Ihnen die Grundbedienung Ihres Nexus 7 erklärt. Da Sie sich nun auf Ihrem Tablet zurechtfinden,

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung TA Control Applikation für Android Tablets Schnellstartanleitung Version 0.32 07/2013 elektroakustik GmbH & Co. KG 2 Inhalt Seite Allgemeines Funktionen... 4 Voraussetzungen... 4 Hinweise zum Betrieb...

Mehr

DLNA Funktion. Die Grundvoraussetzung zur Nutzung ist, dass sowohl Telefon als auch das Radio mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind.

DLNA Funktion. Die Grundvoraussetzung zur Nutzung ist, dass sowohl Telefon als auch das Radio mit dem gleichen Netzwerk verbunden sind. DLNA Funktion In dieser Anleitung soll am Beispiel der App Bubble UPnP gezeigt werden, welche Funktionen durch die DLNA Funktion zur Verfügung gestellt werden. Die App wurde von der Firma Bubblesoft entwickelt

Mehr

GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration

GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration Anleitung Multiroom erinrichtung GigaBlue Multiroon Server System GigaBlue Multiroom Configuration GIGABLUE MULTIROOM KONFIGURATION Alle Fernseh- und Radioprogramme werden von der GigaBlue Server-Betrieb

Mehr

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986.

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. DS-WIN-NET ANLEITUNG Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 1 2. Den vorhandenen Webserver für DS-Win-NET anpassen 2 3. Aktivierung des DS-Win-NET im DS-Win-Termin 3

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Tablets / Smartphones mit Android

Tablets / Smartphones mit Android Merkblatt 91 Tablets / Smartphones mit Android Was ist Android? Android ist ein Betriebssystem von Google, entwickelt für Smartphones und Tablets. Aktuelle Versionen: 4.0 4.1 4.2 4.3 4.4 (neueste Version)

Mehr

Einrichtung der Windows Phone Geräte

Einrichtung der Windows Phone Geräte Voraussetzungen Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 8 Es muss eine Datenverbindung (WLAN / GPRS) bestehen Es muss ein Microsoft-Konto bzw. eine Windows Live ID vorhanden

Mehr

Deutsch. Doro Experience

Deutsch. Doro Experience Doro Experience Installation Doro Experience macht die Benutzung eines Android Tablets so leicht, dass das einfach jeder kann. Bleiben Sie an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt mit der Familie und Freunden

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client

Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client Anleitung zur Migration vom ASAS Client zum neuen HIN Client in Schritten:. Schritt 2. Schritt. Schritt Installation HIN Client Software Installiert

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

X10 Webinterface Benutzerhandbuch(ver0.9) 1. Wie das Webinterface gestartet wird und wie es eingerichtet werden muss:

X10 Webinterface Benutzerhandbuch(ver0.9) 1. Wie das Webinterface gestartet wird und wie es eingerichtet werden muss: X10 Webinterface Benutzerhandbuch(ver0.9) ACHTUNG : Bitte beachten Sie, das am X10 mindestens eine Firmwareversion R1644 oder höher installiert sein sollte um den fehlerfreien Betrieb des Webinterface

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

iphone Smartphone Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Rufumleitungen

iphone Smartphone Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Rufumleitungen Smartphone Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS WLAN E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN Apps 1 Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen

Mehr

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung

Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Einmalige Einbindung in Ihre Netzwerkumgebung Den IB-MP401Air verbinden - Bitte bringen Sie die Antenne an dem IB-MP401Air an. - Verbinden Sie das micro USB Kabel mit dem Netzteil und stecken Sie dieses

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Pirelli PRG AV4202N Einrichten der A1 WLAN Box für Ihre Internetverbindung (Ein oder mehrere Rechner) MAC OS X 10.5 Version03 Jänner 2012 1 Klicken Sie auf das Apple Symbol in der

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Anleitung Pocket Web Special Edition open Firmware

Anleitung Pocket Web Special Edition open Firmware SIM-Karte einlegen Öffnen Sie den Deckel auf der Rückseite Ihres Pocket Web. Schieben Sie die SIM-Karte mit der Schrift nach oben vorsichtig in die Kartenhalterung. Achten Sie darauf, dass Sie die abgeschrägte

Mehr

Android Smartphones. Konfiguration. Inhalt Internet. Rufumleitungen. 1&1 Apps

Android Smartphones. Konfiguration. Inhalt Internet. Rufumleitungen. 1&1 Apps Handy Konfiguration Inhalt Internet MMS SMS E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1&1 Apps 1 Einrichtung Ihres Android-Smartphones für Internet Nachdem Sie die 1&1 SIM-Karte in Ihr Smartphone eingelegt haben,

Mehr

Kurzanleitung. 1&1 Domain 1&1 Mail. Einfacher Start Ihrer 1&1 Domain und 1&1 Mail

Kurzanleitung. 1&1 Domain 1&1 Mail. Einfacher Start Ihrer 1&1 Domain und 1&1 Mail Kurzanleitung 1&1 Domain 1&1 Mail Einfacher Start Ihrer 1&1 Domain und 1&1 Mail Ihr perfekter Internet-Partner Die 1&1 Internet AG Als Mitglied im Firmennetzwerk der United Internet AG ist 1&1 in der Lage,

Mehr

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN)

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) Einbindung der ReelBox in ein Netzwerk Die ReelBox kann in wenigen Schritten in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden. Die

Mehr

Funktionen am Hauptgerät

Funktionen am Hauptgerät Funktionen am Hauptgerät 1) LCD Anzeige 2) IR Sensor für Fernbedienung 3) LED Bereitschaftsindikator 4) CD Fach 5) USB Anschluss 6) SD/MMC Kartenslot 7) Schlummertaste 8) Alarmtaste 9) CD/USB/SD-MMC Stop

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

protect k ur yo id Bedienungsanleitung

protect k ur yo id Bedienungsanleitung protect Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für protect your kid entschieden haben. Mit dieser Bedienungsanleitung möchten wir Sie bei der Ersteinrichtung der App unterstützen. Auf den folgenden

Mehr

Viel mehr als ein Radio

Viel mehr als ein Radio Viel mehr als ein Radio Dürfen wir vorstellen: EVOKE Flow Herzlich Willkommen in einer vollkommen neuen Audio-Welt. Mit EVOKE Flow haben Sie Zugriff auf eine immense Audio-Vielfalt aus dem Internet. Es

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Android Mobiltelefone/Tablets Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten

Mehr