Betrieb und Instandhaltung von Gasanlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Betrieb und Instandhaltung von Gasanlagen"

Transkript

1 Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Betrieb und Instandhaltung Innungen für Sanitär- Heizungs-

2 Grundsätzliches: Eine nach den gesetzlichen Regelungen und der DVGW-TRGI (G 600) erstellte Gasinstallation ist die Voraussetzung für den ordnungsgemäßen Betrieb der Gasinstallation. Die Verantwortung für den ordnungsgemäßen Zustand der Gasinstallation liegt beim Anschlussnehmer. Die TRGI stellt Hinweise für Betriebs- und Instandhaltungsmaßnahmen im Kapitel 5 zur Verfügung. Diese Hinweise hat das Vertragsinstallationsunternehmen dem Anschlussnehmer zu kommunizieren NNG-PGP Gerhard Adami 2

3 Grundsätzliches: Der Netzbetreiber hat als Sicherheitsmaßnahme das Erdgas, das von Natur aus geruchsfrei ist, mit einem Warngeruch (Odoriermittel) zu versehen. Dadurch kann jede Person mit durchschnittlichen Riechvermögen unverbrannt ausströmendes Gas durch den typischen Gasgeruch wahrnehmen. Der Gasgeruch ist das wichtigste Indiz für einen Mangel in der Gasinstallation NNG-PGP Gerhard Adami 3

4 Begriffe und Zuständigkeiten: Sichtkontrollen (Hausschau im Zuge der Erfüllung seiner Verkehrssicherungspflicht) dürfen vom Anschlussnehmer der Gasanlage selbst oder von einem Beauftragten (Vertragsinstallationsunternehmen oder Bezirksschornsteinfegermeister) vorgenommen werden. Inspektionen (Feststellung und Beurteilung des Ist-Zustandes) sind von einem Vertragsinstallationsunternehmen durchzuführen. Wartungen (Bewahrung des Soll-Zustandes) sind von einem Vertragsinstallationsunternehmen durchzuführen. Instandsetzungen (Wiederherstellung des Soll-Zustandes bzw. Rückführung in den funktionsfähigen Zustand) sind von einem Vertragsinstallationsunternehmen durchzuführen NNG-PGP Gerhard Adami 4

5 Aufgaben des Netzbetreibers in der Kundenanlage sind: Überprüfung der Hausanschlussleitung und der Hauseinführung Überprüfung und Wartung des Gasdruckregelgeräts (Funktionsprüfung) Überprüfung und Wechsel des Gaszählers (Eichgrenze) Überprüfung der gesamten Gasinstallation (wird von der N-ERGIE nach dem Arbeitsblatt G1020 seit 2010 mit Stichproben, in der Regel 10%) gewährleistet NNG-PGP Gerhard Adami 5

6 Aufgaben des Anschlussnehmers 1: Die Leitungsanlagen sind einmal jährlich gezielt einer Sichtkontrolle zu unterziehen oder unterziehen zu lassen. Hierbei ist besonders auf Rohrbefestigungen, nachträgliche Verkleidungen, verdeckt verlegte Leitungen, Korrosionsschäden, Absperreinrichtungen, Schlauchleitungen, Leitungsenden oder Leitungsauslässe zu achten NNG-PGP Gerhard Adami 6

7 Aufgaben des Anschlussnehmers 2: Bei der jährlichen Sichtkontrolle ist gleichzeitig auf Gasgeruch zu achten. Der typische Gaswarngeruch ist durch den menschlichen Geruchssinn (olfaktorisch) wahrzunehmen. Erdgas wird durch den Zusatz von Odoriermittel bei 20% der unteren Explosionsgrenze (UEG) mit Sicherheit wahrgenommen. Alle 12 Jahre ist durch ein Vertragsinstallationsunternehmen eine Gebrauchsfähigkeitsprüfung bzw. Dichtheitsprüfung durchführen. Ein Prüfprotokoll ist für den Anschlussnehmer und ein Protokoll ist für den Bauakt zu erstellen NNG-PGP Gerhard Adami 7

8 Aufgaben des Anschlussnehmers 3: Gasgeräte sind vor Beschädigungen und Verschmutzungen zu schützen. Die Verbrennungsluftversorgung und die Abgasführung sind auf Dauer sicherzustellen. Der Anschlussnehmer / Anschlussnutzer hat sich mit der Bedienungsanleitung des Herstellers vertraut zu machen. Der störungsfreie Betrieb der Gasgeräte ist durch regelmäßige Wartung und evtl. Instandsetzungen durch ein Vertragsinstallationsunternehmen sicherzustellen. Ein Wartungsvertrag wird empfohlen NNG-PGP Gerhard Adami 8

9 Aufgaben des Vertragsinstallationsunternehmen Das Vertragsinstallationsunternehmen trägt dazu bei, dass der Anschlussnehmer seiner Verantwortung und somit seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt. Der Anschlussnehmer ist für den sicheren Betrieb der gesamten Gasinstallation, von der Hauptabsperreinrichtung (HAE) bis zur Mündung der Abgase ins Freie, mit Ausnahme der Messeinrichtung und des Gasdruckregelgerätes, die nicht in seinem Eigentum stehen, verantwortlich. Zur Erfüllung seiner Verkehrssicherungspflicht erhält der Anschlussnehmer Unterstützung vom Vertragsinstallationsunternehmen, vom Netzbetreiber und vom Bezirksschornsteinfegermeister NNG-PGP Gerhard Adami 9

10 Betrieb und Instandhaltung Gasinstallationsdetail: Hausanschluss, Hauseinführung und der Hauptabsperreinrichtung Gas-Druckregelgerät und Gaszähler Maßnahme: Sichtkontrolle Bei einer Sichtkontrolle sind eventuelle Mängel oder Störungen dem Netzbetreiber unverzüglich mitzuteilen. Zeitspanne: 1 x im Jahr NNG-PGP Gerhard Adami 10

11 Betrieb und Instandhaltung Gasinstallationsdetail: Rohrleitungen einschließlich der Verbindungen Maßnahme 1: Sichtkontrolle Prüfen auf Zustand und Korrosion, Befestigung, mechanische Beanspruchung, vorhandene Lüftungsöffnungen an Verkleidungen. Zeitspanne: 1 x im Jahr Maßnahme 2: Wartung wie vor und zusätzlich Prüfen auf Funktion und Gebrauchsfähigkeit bzw. Dichtheit Zeitspanne: Alle 12 Jahre NNG-PGP Gerhard Adami 11

12 Betrieb und Instandhaltung Gasinstallationsdetail: Absperreinrichtungen Maßnahme 1: Sichtkontrolle Prüfung auf Zustand und äußerliche Korrosion, Zugänglichkeit und Bedienbarkeit Zeitspanne: 1 x im Jahr Maßnahme 2: Wartung wie vor und zusätzlich Prüfen auf Funktion und Dichtheit Zeitspanne: Alle 12 Jahre NNG-PGP Gerhard Adami 12

13 Gasinstallationsdetail: Gasgeräte (Wärmeerzeuger, Trinkwassererwärmer) Maßnahme 1: Sichtkontrolle Gas- oder Abgasgeruch, außerordentliche Veränderungen, Verschmutzung, Rußspuren, Geräusche, gelbe Flamme Zeitspanne: 1 x im Jahr Maßnahme 2: Inspektion und bedarfsorientierte Wartung wie vor und zusätzlich Inspektions- und Wartungsarbeiten nach Herstellervorgaben Zeitspanne: 1 x im Jahr bzw. nach Herstellervorgaben NNG-PGP Gerhard Adami 13

14 Gasinstallationsdetail: Haushaltskleingeräte (z.b. Gasherd) Maßnahme 1: Sichtkontrolle Funktionelle und optische Kontrolle des Anschlussschlauches, d. h. Knick- oder thermische Belastung Zeitspanne: 1 x im Jahr Maßnahme 2: Wartung Inspektions- und Wartungsarbeiten nach Herstellerangaben Zeitspanne: nach Herstellerangaben NNG-PGP Gerhard Adami 14

15 Gasinstallationsdetail: Abgasführung (Anschlüsse und Verbindungen) Maßnahme 1: Sichtkontrolle Optische- und Geruchskontrolle bei Betrieb der Gasgeräte auf Abgasaustritt Zeitspanne: 1 x im Jahr Maßnahme 2: Inspektion Funktion der Strömungssicherung und Abgasüberwachung auf evtl. Rückströmen von Abgasen bzw. auf Abschaltung des Gerätes bei Abgasrückstrom Zeitspanne: Im Rahmen der Geräteinspektion NNG-PGP Gerhard Adami 15

16 Gasinstallationsdetail: Verbrennungsluftversorgung Maßnahme: Sichtkontrolle Verbrennungsluftöffnungen kontrollieren, bauliche Veränderungen z.b. nachträglicher Einbau fugendichter Fenster und Türen, Einbau von Abluft-Dunstabzugshauben oder Abluft-Wäschetrockner Zeitspanne: 1 x im Jahr NNG-PGP Gerhard Adami 16

17 NNG-PGP Gerhard Adami 17

18 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit NNG-PGP Gerhard Adami 18

a: Protokoll über Belastungs- und Dichtheitsprüfung für die Gasleitung b: Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll für die Gasinstallation

a: Protokoll über Belastungs- und Dichtheitsprüfung für die Gasleitung b: Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll für die Gasinstallation Anhang 5 Mustervorlagen Protokoll über Belastungs- und Dichtheitsprüfung, Inbetriebnahme- und Einweisungsprotokoll, Hinweise für Instandhaltungsmaßnahmen a: Protokoll über Belastungs- und Dichtheitsprüfung

Mehr

Information für Hausbesitzer und Mieter zu ihrer vorhanden Gasinstallationsanlage

Information für Hausbesitzer und Mieter zu ihrer vorhanden Gasinstallationsanlage Information für Hausbesitzer und Mieter zu ihrer vorhanden Gasinstallationsanlage Der große Gas-Geräte-Jahres-Check Der Erdgas-Hausanschluss: Hier liegt die Schnittstelle zur Gasübergabe "für den Hausgebrauch"

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH Stand 06.2009 1 Gasinstallation Für die Herstellung von Gasinstallationen gelten die allgemein anerkannten Regeln der Technik

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl

Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl TAB Gas Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl Gültig ab 01.10.2010 Seite 1 von 8 Inhaltverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck 3. Hausanschluss

Mehr

Hinweise aus der Praxis zur Inbetriebnahme und Übergabe nach DIN EN Betrieb und Wartung

Hinweise aus der Praxis zur Inbetriebnahme und Übergabe nach DIN EN Betrieb und Wartung Hinweise aus der Praxis zur Inbetriebnahme und Übergabe nach DIN EN 806-5 Betrieb und Wartung Fachverband Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Mecklenburg-Vorpommern Technik Thorsten Rabe 22. Und 24. September

Mehr

2 Kann ich dabei (beim Ausströmen der Gase in den Raum) vergiftet werden?

2 Kann ich dabei (beim Ausströmen der Gase in den Raum) vergiftet werden? Übergabe an den Kunden 1 Was bedeutet es, wenn ein Gasgerät "raumluftabhängig" ist? Übergabe an den Kunden 2 Kann ich dabei (beim Ausströmen der Gase in den Raum) vergiftet werden? Wenn die Gasgeräte die

Mehr

Verfahren zur Anmeldung / Inbetriebsetzung einer Gasinstallation

Verfahren zur Anmeldung / Inbetriebsetzung einer Gasinstallation Stand 01.08.2016 Änderung des Formblattes Anmeldung für die Ausführung einer Gasanlage Im Nachfolgenden werden die wesentlichen Änderungen des Formblattes für den Versorgungsbereich der Stadtwerke Diez

Mehr

Technische Hinweise Gas

Technische Hinweise Gas Technische Hinweise Gas Erdgas der Gruppe H mit einem ca. Gas-Kenndaten 1 Abrechnungsbrennwert H o kwh/m³ 11,6640 2 Heizwert H u kwh/m³ 10,5407 2 Wobbe-Index W o kwh/m³ 14,7140 2 und einem Ruhedruck des

Mehr

Gas- Hausinstallation

Gas- Hausinstallation Planungshilfe für die Gas- Hausinstallation 09.04.2010 1/21 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEIN 4 1.1 Geltungsbereich 4 1.2 Abkürzungen und Definitionen 5 1.3 Telefonverzeichnis 6 1.4 Kaminkehrerverzeichnis

Mehr

Inbetriebsetzung einer Gasanlage

Inbetriebsetzung einer Gasanlage Für den Kunden Postleitzahl Gemeinde u. Ortsteil Etagenbezeichnung neu installierten erweiterten überprüften Gasanlage in: Warmwasserbereitung mit Gas ja nein Kochen mit Gas ja nein den vorhandenen Gaszähler

Mehr

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v. innerhalb Gebäude und Grundstücke Vortrag GGBW Stand Gasleitungen innerhalb Gebäuden Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v. Henricus Kayser-Baars Vers. 1.3 / 26.11.2013

Mehr

Praxis der Gasinstallation

Praxis der Gasinstallation DVGW Stefan Gralapp Fritz Guther Franz-Josef Heinrichs Jürgen Klement Josef Sander Praxis der Gasinstallation Der Kommentar zur Technischen Regel für Gasinstallationen; DVGW-TRGI 2008 DVGW-Fachbuchreihe

Mehr

Erläuterungen zum Formular

Erläuterungen zum Formular Stand 01.01.2015 Erstellt: Armin Dürr Die seitens des Netzbetreibers benötigten Angaben sowie die vollständig ausgefüllte Anmeldung einer Gasanlage und Anmeldung zur Inbetriebsetzung Gas. 1. Exemplar:

Mehr

Informationsblatt Nr. 14 Juni 2001

Informationsblatt Nr. 14 Juni 2001 Informationsblatt Nr. 14 Juni 2001 Jährliche Inspektion und bedarfsabhängige Wartung von Öl- / Gas-Wärmeerzeugern und Komponenten Die Aufrechterhaltung der Funktionssicherheit einer Heizungsanlage erfordert

Mehr

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind Gas- und Wasserinstallationen Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gas... 3 1.1 Geltungsbereich... 3 1.2 Aufbau Gashausanschluss...

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen. Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gas- und Trinkwasser-Kundenanlagen Verbindlich ab

Mehr

DIE ERDGAS-HAUSSCHAU

DIE ERDGAS-HAUSSCHAU DIE ERDGAS-HAUSSCHAU So machen Sie den Sicherheits-Check richtig! ERDGAS EINE SICHERE SACHE Die EnergieNetz Mitte gewährleistet Ihnen stets eine sichere und zuverlässige Gasversorgung. Dazu werden unsere

Mehr

Technische Anschlussbedingengen Gas (TAB Gas)

Technische Anschlussbedingengen Gas (TAB Gas) Technische Anschlussbedingengen Gas (TAB Gas) 1. Geltungsbereich 1.1 Diesen Technischen Anschlussbedingungen (TAB Gas) liegt die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen

Mehr

RWE Netzservice. inspektion Von erdgasanlagen auf WerksgelÄnde

RWE Netzservice. inspektion Von erdgasanlagen auf WerksgelÄnde RWE Netzservice inspektion Von erdgasanlagen auf WerksgelÄnde RWE Netzservice stellt sich vor Sie stellen höchste Ansprüche an die Technik? Und auch in Sachen Wirtschaftlichkeit fordern Sie das Optimum?

Mehr

TAB-GAS. Technische Anschlussbedingungen Gas Unternehmen XY Im Gebiet des Installateurausschusses Ostwürttemberg - IAO Stand 20.

TAB-GAS. Technische Anschlussbedingungen Gas Unternehmen XY Im Gebiet des Installateurausschusses Ostwürttemberg - IAO Stand 20. TAB-GAS Technische Anschlussbedingungen Gas Unternehmen XY Im Gebiet des Installateurausschusses Ostwürttemberg - IAO Stand 20. April 2010 - 2 Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich (siehe auch 1 NDAV )...3

Mehr

5. ASO Infotag. Rheda-Wiedenbrück, ,

5. ASO Infotag. Rheda-Wiedenbrück, , 5. ASO Infotag Rheda-Wiedenbrück, 18.09.2013, Prüfung / Wartung/ Instandsetzung Rheda-Wiedenbrück, 18.09.2013, René Heydorn Agenda Einleitung Die Basis der Instandhaltung Normative Verweise und Regelungen

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASNIEDERDRUCKNETZ DER DORTMUNDER NETZ GMBH Gültig ab 01.04.2012 Als Anlage 1 zu den ergänzenden Bedingungen zur NDAV Dortmunder Netz GmbH www.do-netz.de

Mehr

Technische-Anschluss- Bedingungen. (TAB Gas)

Technische-Anschluss- Bedingungen. (TAB Gas) Technische-Anschluss- Bedingungen (TAB Gas) für den Anschluss an das Gasversorgungsnetz der Heilbronner Versorgungs GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Allgemeines 3. Anmeldeverfahren Netzanschluss

Mehr

THW Gas. Technische Hinweise Gas. Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen. (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung. Stand , 3.

THW Gas. Technische Hinweise Gas. Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen. (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung. Stand , 3. THW Gas Technische Hinweise Gas Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung Stand 01.01.2012, 3. Auflage Inhaltsverzeichnis 0.

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) 1 Technische Hinweise Gas (THW Gas) Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung Verbindlich ab dem 01. August 2013 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung

Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung Praxis-Leitfaden Kurzleitfaden für für Installateure Installateure Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung www.bdew.de Trennung von Netz und Vertrieb Mit der

Mehr

Ergänzende Bedingungen der star.energiewerke GmbH & Co. KG

Ergänzende Bedingungen der star.energiewerke GmbH & Co. KG Ergänzende Bedingungen der star.energiewerke GmbH & Co. KG zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600

Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600 Forderung nach aktiver Sicherheit! Neue Vorschriften in der überarbeiteten DVGW-TRGI / G 600 Welche Auswirkungen ergeben sich in der Gas-Hausinstallation durch die Forderung nach aktiver Manipulationsabwehr

Mehr

Medizinproduktebuch. Blatt 1. Geräte-Stammdaten Funktionsprüfung Geräteeinweisung... 4

Medizinproduktebuch. Blatt 1. Geräte-Stammdaten Funktionsprüfung Geräteeinweisung... 4 Medizinproduktebuch Nach 7 MPBetreibV für Medizinprodukte 1 Für das Gerät Inhalt Blatt 1. Geräte-Stammdaten... 2 2. Funktionsprüfung... 3 3. Geräteeinweisung... 4 3.1 Einweisung der vom Betreiber beauftragten

Mehr

Wiederkehrende Überprüfung von Gasanlagen nach dem NÖ Gassicherheitsgesetz

Wiederkehrende Überprüfung von Gasanlagen nach dem NÖ Gassicherheitsgesetz Wiederkehrende Überprüfung von Gasanlagen nach dem NÖ Gassicherheitsgesetz GASSICHERHEIT Auszug aus dem NÖ Gassicherheitsgesetz Gesetzliche Grundlage und Ziel Die Verpflichtung zur wiederkehrenden Überprüfung

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) Technische Hinweise Gas (THW Gas) Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung Verbindlich ab 01.08.2013 Inhaltsverzeichnis 0.

Mehr

Gas- und Wassergemeinschaft Biberach e.v.

Gas- und Wassergemeinschaft Biberach e.v. Gas- und Wassergemeinschaft Biberach e.v. Herzlich Willkommen zur Vortragsveranstaltung der Gas- und Wassergemeinschaft Biberach e.v. Information! Die nächste Hauptversammlung der Gas- und Wassergemeinschaft

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas-Installation. (TAB Gas) für den Anschluss an das Gasnetz der Stadtwerke Frankenthal GmbH. Stand

Technische Anschlussbedingungen Gas-Installation. (TAB Gas) für den Anschluss an das Gasnetz der Stadtwerke Frankenthal GmbH. Stand Technische Anschlussbedingungen Gas-Installation (TAB Gas) für den Anschluss an das Gasnetz der Stadtwerke Frankenthal GmbH Stand 01.03.2016 Seite 1 von 14 Stadtwerke Frankenthal GmbH Wormser Straße 111

Mehr

Technische Regel fur Gasinstallationen; DVGW-TRGI

Technische Regel fur Gasinstallationen; DVGW-TRGI Technische Regel fur Gasinstallationen; DVGW-TRGI Inhalt Vorwort 11 Kapitel I Allgemeines, Begriffe 1 Geltungsbereich und Allgemeines 13 1.1 Geltungsbereich 13 1.2 Allgemeines 13 2 Begriffe 15 2.1 Gasinstallation

Mehr

Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH

Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH für Bayreuth und Heinersreuth bis zu einer Leistung von 300kW bzw. einer

Mehr

Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008

Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008 Regelwerk Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008 Technische Regel für Gasinstallationen; DVGW-TRGI ISBN 978-3-89554-169-8 DVGW, Bonn, April 2008 DVGW Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches

Mehr

Techem Funk-Rauchwarnmelder

Techem Funk-Rauchwarnmelder 2. Freiburger Forum für Wohnungseigentümergemeinschaften Techem Funk-Rauchwarnmelder Wegweisende Technologie und Ferninspektion: die sichere und komfortable Lösung. Joachim R. Kaiser, Leiter Regionalvertrieb

Mehr

Erdgas - mit Sicherheit Die 3 goldenen Regeln mit Checkliste für die Hausschau

Erdgas - mit Sicherheit Die 3 goldenen Regeln mit Checkliste für die Hausschau Erdgas - mit Sicherheit Die 3 goldenen Regeln mit Checkliste für die Hausschau Erdgas eine gute Entscheidung Sicherheit von der Quelle bis ins Haus Sicherheit bei Installation und Reparatur Sicherheit

Mehr

Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur

Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur Stand: 04/2015 2 1. Allgemeines Bei Arbeiten an Gasanlagen in Gebäuden und auf Grundstücken im Versorgungsgebiet der PVU Energienetze GmbH (PVU-Netze)

Mehr

Technische-Anschluss-Bedingungen (TAB Gas)

Technische-Anschluss-Bedingungen (TAB Gas) Technische-Anschluss-Bedingungen (TAB Gas) des Netzbetreibers Gasversorgung Görlitz GmbH (GVG) zur zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) gültig ab 01. Januar 2007 Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich...

Mehr

Erdgas-Information für Feuerwehren

Erdgas-Information für Feuerwehren Erdgas-Information für Feuerwehren Volker Höfs März 2016 Gasversorgung Vorpommern GmbH Das Unternehmen wurde 1991 gegründet. Anteilseigner Anteile Service Plus GmbH (Hansewerk AG) 49,0 % Stadt Wolgast

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz (TAB) der Stadtwerke Baden-Baden

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz (TAB) der Stadtwerke Baden-Baden Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz (TAB) der Stadtwerke Baden-Baden Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Anmeldeverfahren 3. Abnahme / Inbetriebsetzung der

Mehr

Ausgabe Stand Datum Seite von 9

Ausgabe Stand Datum Seite von 9 1 04.06.2013 02.06.2009 1 von 9 1. Allgemeines 1.1 Geltungsbereich Die Technischen Hinweise gelten für die Beantragung, Planung, Errichtung, Änderung und Instandhaltung von Gas-Installationsanlagen im

Mehr

Gasinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen Allgemeines. Ausgabe 10.2011

Gasinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen Allgemeines. Ausgabe 10.2011 Gasinstallationen Technische Hinweise für Installationsunternehmen Allgemeines Ausgabe 10.2011 Herausgegeben vom Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e. V. - VBEW Lenkungsausschuss Energienetze

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Wasser - TAB Wasser -

Technische Anschlussbedingungen Wasser - TAB Wasser - Technische Anschlussbedingungen Wasser - - Gültig für das Wasserversorgungsgebiet der Netrion GmbH im. 1. Geltungsbereich Die Netrion GmbH (Netzbetreiber) hat neben der gültigen AVB WasserV (Allgemeine

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Erdgas. der Stadtwerke Bochum Netz GmbH

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Erdgas. der Stadtwerke Bochum Netz GmbH Technische Anschlussbedingungen (TAB) Erdgas der Stadtwerke Bochum Netz GmbH gültig ab dem 01. Oktober 2016 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 1.1 Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck... 3 2. Der

Mehr

Brandschutz in lufttechnischen Anlagen

Brandschutz in lufttechnischen Anlagen 1 Brandschutz in lufttechnischen Anlagen Alfred Freitag Obmann IG-BSK 2 Brandschutz in lufttechnischen Anlagen Vorgaben / Verantwortlichkeiten Konstruktion Prüfungen / Zertifikate Einbau Antriebe Ansteuerung

Mehr

UMSETZUNG DER TRINKWASSERVERORDNUNG AUS EXPERTENHAND

UMSETZUNG DER TRINKWASSERVERORDNUNG AUS EXPERTENHAND UMSETZUNG DER TRINKWASSERVERORDNUNG AUS EXPERTENHAND Fachgerecht, kompetent und zuverlässig Sicherheit für Betreiber und Verwender Hygienisch einwandfreies Trinkwasser Wir erarbeiten Ihnen ein schlüssiges,

Mehr

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Bei der Gasversorgung sind wir ein reines Verteilerunternehmen. Die benötigten Erdgasmengen beziehen wir von verschiedensten

Mehr

Jährliche Sichtprüfung Ihrer Erdgasanlage.

Jährliche Sichtprüfung Ihrer Erdgasanlage. Jährliche Sichtprüfung Ihrer Erdgasanlage. Anleitung und Checkliste. www.egrm.de 1 Anleitung und Checkliste für die jährliche Sichtprüfung Ihrer Erdgasanlage. Mit der EnergieGemeinschaft RheinMain, ein

Mehr

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE 1 Erst ellung von Kundenanlagen im Net zgebiet der EnergieNet z Mit t e 1.1 Gasanlagen dürfen gemäß 13 der Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

- TAB Wasser - Technische Anschlussbedingungen Wasser. TAB Wasser Netzgebiet Mannheim und Region Rhein-Neckar

- TAB Wasser - Technische Anschlussbedingungen Wasser. TAB Wasser Netzgebiet Mannheim und Region Rhein-Neckar Technische Anschlussbedingungen Wasser - - Gültig für die Wasserversorgungsgebiete der Netrion GmbH im. 1. Geltungsbereich Die Netrion GmbH (Netzbetreiber) hat neben der gültigen AVB WasserV (Allgemeine

Mehr

Periodische Sicherheitskontrolle und Dichtheitsprüfung von Gasinstallationen Gasfachtagung Donnerstag, 24. April 2014

Periodische Sicherheitskontrolle und Dichtheitsprüfung von Gasinstallationen Gasfachtagung Donnerstag, 24. April 2014 Periodische Sicherheitskontrolle und Dichtheitsprüfung von Gasinstallationen Gasfachtagung Donnerstag, 24. April 2014 Markus Kuhn 18.03.2014 - 2 Inhaltsverzeichnis Kennzahlen Erdgas Zürich (eingebaute

Mehr

Brandschutz in lufttechnischen Anlagen

Brandschutz in lufttechnischen Anlagen 1 Brandschutz in lufttechnischen Anlagen Alfred Freitag Obmann IG-BSK 2 Brandschutz in lufttechnischen Anlagen Vorgaben / Verantwortlichkeiten Konstruktion Prüfungen / Zertifikate Einbau Antriebe Ansteuerung

Mehr

Wartung von Trink- und Abwasseranlagen

Wartung von Trink- und Abwasseranlagen Wartung von Trink- und Abwasseranlagen Einwandfreies Trinkwasser ist für Viele eine Selbstverständlichkeit. Es wird zentral in jedes Gebäude geliefert und gelangt über die Trinkwasserinstallation an alle

Mehr

Technische Bedingungen und Hinweise der Stadtwerke Mainz Netze GmbH (TBH)

Technische Bedingungen und Hinweise der Stadtwerke Mainz Netze GmbH (TBH) Technische Bedingungen und Hinweise der Stadtwerke Mainz Netze GmbH (TBH) für die Errichtung, Erweiterung, Änderung, Instandhaltung und Inbetriebsetzung von Gasinstallationen und den Einbau von Druckregelgeräten

Mehr

Technische Netzanschlussund. Anschlussnutzungsbedingungen für die Auslegung und den Betrieb von Gasanlagen bei der Westfalen Weser Netz GmbH

Technische Netzanschlussund. Anschlussnutzungsbedingungen für die Auslegung und den Betrieb von Gasanlagen bei der Westfalen Weser Netz GmbH Seite 1 / 10 Technische Netzanschlussund Anschlussnutzungsbedingungen für die Auslegung und den Betrieb von Gasanlagen bei der Westfalen Weser Netz GmbH Seite 2 / 10 Inhaltsverzeichnis 1 GELTUNGSBEREICH...

Mehr

Ergänzende Bedingungen der Gasversorgung Greifswald GmbH (GVG) zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)

Ergänzende Bedingungen der Gasversorgung Greifswald GmbH (GVG) zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) - 1 - Ergänzende Bedingungen der Gasversorgung Greifswald GmbH (GVG) zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) gültig ab 01.07.2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Netzanschluss ( 5 9 NDAV) 2 2. Fälligkeit

Mehr

Technische Anschlussbedingungen. (TAB Gas)

Technische Anschlussbedingungen. (TAB Gas) Technische Anschlussbedingungen (TAB Gas) Stand: 16.09.2011 Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich 2 2. Anmeldeverfahren 2 3. Inbetriebsetzung 3 4. Plombenverschlüsse (Betrieb des Netzanschlusses) 3 5.

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der StWB

Technische Anschlussbedingungen Gas der StWB Technische Anschlussbedingungen Gas der StWB Inhaltsverzeichnis 0. Geltungsbereich S. 1 1. Allgemeine Hinweise 1.1 Gasart und Anschlussdruck S. 2 1.2 Eigentums- und Leistungsgrenzen S. 2 2. Hausanschlussvarianten

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas - TAB Gas -

Technische Anschlussbedingungen Gas - TAB Gas - Technische Anschlussbedingungen Gas - - Gültig für die Gasversorgungsgebiete der Netrion GmbH im. 1. Geltungsbereich Die Netrion GmbH (Netzbetreiber) hat mit dem Inkrafttreten der Nieder-Druck-Anschluss-

Mehr

Nr Bauteil Verfahren Merkmale/Anforderungen Maßnahmen Prüfhäufigkeit

Nr Bauteil Verfahren Merkmale/Anforderungen Maßnahmen Prüfhäufigkeit Anlage 5-3 Maßnahmenplan zur Überprüfung und Instandhaltung der Gasbeleuchtungskomponenten Nr Bauteil Verfahren Merkmale/Anforderungen Maßnahmen Prüfhäufigkeit - erdverlegte Gasanschlussleitung Zu überprüfen

Mehr

Ihre Trinkwassers-Installation Der Jahres-Check

Ihre Trinkwassers-Installation Der Jahres-Check Ihre Trinkwassers-Installation Der Jahres-Check Handlungsempfehlung für den Betreiber zur Erhaltung der Trinkwasserqualität Trinkwasserqualität mit uns sichern! Ein Unternehmen der EnBW Die Verantwortung

Mehr

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV Geb.- Geb.- des Anschlussnehmers / Bevollmächtigten / des Anschlussnutzers / Bevollmächtigten / Neuanlage Wiederinbetriebnahme Anschlusswert-Minderung Austausch Gasgerät Sonstige Änderung MKN Main-Kinzig

Mehr

Modul 11 Überwachung von Flüssiggasanlagen.

Modul 11 Überwachung von Flüssiggasanlagen. Modul 11 Überwachung von Flüssiggasanlagen. Go Safer ist kompletter Service für Rechtssicherheit. Endlich klare Regelungen Befand sich Österreich noch vor kurzem in einer Grauzone, gibt es seit Ende 2006

Mehr

Technische Anschlussbedingungen. Stadtwerke Frankfurt (Oder) Netzgesellschaft mbh. Netzbetrieb Gas

Technische Anschlussbedingungen. Stadtwerke Frankfurt (Oder) Netzgesellschaft mbh. Netzbetrieb Gas Technische Anschlussbedingungen Stadtwerke Frankfurt (Oder) Netzgesellschaft mbh Netzbetrieb Gas Der Netzbetrieb Gas der Stadtwerke Frankfurt (Oder) Netzgesellschaft mbh gibt hiermit seine technischen

Mehr

Betriebshandbuch PROMATRIX SYSTEM. Mobile Audio Concert Sound Fixed Installation Pro Entertainment. Deutsch

Betriebshandbuch PROMATRIX SYSTEM. Mobile Audio Concert Sound Fixed Installation Pro Entertainment. Deutsch Betriebshandbuch PROMATRIX SYSTEM Mobile Audio Concert Sound Fixed Installation Pro Entertainment Deutsch 1 BASISDATEN ZUR ANLAGE Sprachalarmanlage gemäß DIN VDE 0833-4 Elektroakustisches Notfallwarnsystem

Mehr

1.2 Bei einer Umstellung der Gasart werden die Belange des Anschlussnehmers, soweit möglich, angemessen berücksichtigt.

1.2 Bei einer Umstellung der Gasart werden die Belange des Anschlussnehmers, soweit möglich, angemessen berücksichtigt. Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH (Netzbetreiber), Wippenhauser Straße 19, 85354 Freising Registergericht: München HRB 128918, Geschäftsführer: Andreas Voigt und Dominik Schwegler, Vorsitzender des

Mehr

Ergänzende Bedingungen

Ergänzende Bedingungen Ergänzende Bedingungen zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Wasserversorgung von Tarifkunden (AVBWasserV) der eneregio GmbH Rastatter Straße 14/16 76461 Muggensturm Gültig ab 01.01.2017

Mehr

Medizinproduktbuch 1

Medizinproduktbuch 1 1 Vertrieb: EyeNovation GmbH Heidsieker Heide 90 33739 Bielefeld Tel: 05206/6031-0 Fax: 05206/6031-11 Hersteller: CenterVue SpA v. Tommaseo 77 35131 Padova - Italy Tel: +39 049 781 1828 Fax: +39 049 781

Mehr

Absicherung Gasinstallationen in Schule, Labor und Küche

Absicherung Gasinstallationen in Schule, Labor und Küche Absicherung Gasinstallationen in Schule, Labor und Küche Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, SWE Netz GmbH und Erdgas Südwest Netz GmbH Vertrags-Installateurveranstaltungen April/Mai 2014 Folie 1 Agenda

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas

Technische Anschlussbedingungen Gas Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH Ausgabe September 2011 Stadtwerke Rosenheim Netze GmbH Bayerstraße 5 83022 Rosenheim www.swro-netze.de der Stadtwerke Rosenheim Netze

Mehr

Periodische Sicherheitskontrollen. und -installationen für Erdgas

Periodische Sicherheitskontrollen. und -installationen für Erdgas Kantonale Feuerpolizei GVZ Gebäudeversicherung Kanton Zürich Periodische Sicherheitskontrollen von Gasapparaten und -installationen für Erdgas Weisung vom 1. September 2005 20.4 Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik. Prüfung von Gasleitungen nach der neuen TRGI Ausgabe April 2008

Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik. Prüfung von Gasleitungen nach der neuen TRGI Ausgabe April 2008 Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Prüfung von Gasleitungen nach der neuen TRGI Ausgabe April 2008 Innungen für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik Prüfung von Gasleitungen nach der neuen

Mehr

Technische Hinweise Gas THW Gas

Technische Hinweise Gas THW Gas Technische Hinweise Gas THW Gas Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung 1 Inhaltsverzeichnis 0. Vorwort 1. Anmeldeverfahren

Mehr

Technische Hinweise Gas THW Gas

Technische Hinweise Gas THW Gas Technische Hinweise Gas THW Gas Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung - 2 - Inhaltsverzeichnis 0. Vorwort 1. Anmeldeverfahren

Mehr

Technische Hinweise Gas THW Gas

Technische Hinweise Gas THW Gas Technische Hinweise Gas THW Gas Im Sinne 20 Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) in der jeweils aktuellen Fassung Inhaltsverzeichnis 0. Vorwort 1. Anmeldeverfahren

Mehr

Erdgas mit Sicherheit

Erdgas mit Sicherheit 1 Erdgas mit Sicherheit Checkliste für Ihre Hausschau im Heft! 2 3 Erdgas eine gute Entscheidung Erdgas eine ideale Energie: Erdgas ist vielseitig, wirtschaftlich, bequem und schont die Umwelt. Außerdem

Mehr

Prüfungsbefund für Niederdruck-Gasanlagen ( 3 Abs. 3 Niederdruckgasverordnung)

Prüfungsbefund für Niederdruck-Gasanlagen ( 3 Abs. 3 Niederdruckgasverordnung) Prüfungsbefund für Niederdruck-Gasanlagen ( 3 Abs. 3 Niederdruckgasverordnung) Besitzer der Gasanlage: Adresse: Aufstellungsort der Gasanlage: Hersteller der Gasanlage: Firmenname/Anschrift Neuanlage Anlagenänderung/-erweiterung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Netzgesellschaft Bitterfeld Wolfen mbh

Technische Anschlussbedingungen Erdgas (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Netzgesellschaft Bitterfeld Wolfen mbh Technische Anschlussbedingungen Erdgas (TAB Erdgas) für den Anschluss an das Erdgasnetz der Netzgesellschaft Bitterfeld Wolfen mbh Stand: April 2011 Netzgesellschaft Bitterfeld Wolfen mbh OT Wolfen Steinfurther

Mehr

DIN Instandhaltung von Feststellanlagen

DIN Instandhaltung von Feststellanlagen Instandhaltung von Feststellanlagen DORMA Training Manuel Pereira Nürnberg, 20.02. 2012 Feststellanlagen Feststellanlagen im Bestand 1 Normen und Richtlinien zu Feststellanlagen Normen RILI = Richtlinien

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen im Netzgebiet der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3

Mehr

Installationshinweise Gas

Installationshinweise Gas Beschreibung Technische Hinweise und Bestimmungen für die Beantragung, Planung, Errichtung, Änderung und Instandhaltung von Gasinstallationsanlagen im Gasversorgungsgebiet der Netzgesellschaft Schwerin

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas. der infra fürth gmbh. in Kraft getreten (aktualisiert Mai 2016)

Technische Anschlussbedingungen Gas. der infra fürth gmbh. in Kraft getreten (aktualisiert Mai 2016) Technische Anschlussbedingungen Gas der infra fürth gmbh in Kraft getreten 2005 (aktualisiert Mai 2016) infra fürth gmbh Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Anmeldeverfahren 3. Inbetriebsetzung 4.

Mehr

Hinweise zum Arbeiten an Gasanlagen von Anschlussnehmern im Netzgebiet der Stadtwerke Rostock AG

Hinweise zum Arbeiten an Gasanlagen von Anschlussnehmern im Netzgebiet der Stadtwerke Rostock AG Hinweise zum Arbeiten an Gasanlagen von Anschlussnehmern im Netzgebiet der Stadtwerke Rostock AG 1 Allgemeines Arbeiten an Gasanlagen dürfen gemäß 13 Abs. 2 der NDAV nur von Installationsfirmen ausgeführt

Mehr

Netzanschlussvertrag Gas (nach Niederdruckanschlussverordnung)

Netzanschlussvertrag Gas (nach Niederdruckanschlussverordnung) Seite 1 des Netzanschlussvertrages Gas Vertragsnummer #Vertrags-Nr# Netzanschlussvertrag Gas (nach Niederdruckanschlussverordnung) Zwischen Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH (Netzbetreiber) und Rudolstädter

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASMITTELDRUCKNETZ, GASHOCHDRUCKNETZ UND AN GAS-DRUCKREGELANLAGEN DER DORTMUNDER NETZ GMBH

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASMITTELDRUCKNETZ, GASHOCHDRUCKNETZ UND AN GAS-DRUCKREGELANLAGEN DER DORTMUNDER NETZ GMBH TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GASMITTELDRUCKNETZ, GASHOCHDRUCKNETZ UND AN GAS-DRUCKREGELANLAGEN DER DORTMUNDER NETZ GMBH Dortmunder Netz GmbH www.do-netz.de Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gasleitungsnetz und Gasinstallation

Gasleitungsnetz und Gasinstallation Gasleitungsnetz und Gasinstallation Hamburger workshop Energiekostenreduzierung, 16. April 2008 in Hamburg Dipl. Ing. (EWE) Uwe Bauer Unternehmen Seite 2 Hanse 1. September 2003 Seite 3 E.ON Energie Gruppe

Mehr

Aufstellbedingungen von raumluftabhängigen Gasgeräten. 1 Was bedeutet es, wenn ein Gasgerät "raumluftabhängig" ist?

Aufstellbedingungen von raumluftabhängigen Gasgeräten. 1 Was bedeutet es, wenn ein Gasgerät raumluftabhängig ist? Aufstellbedingungen von raumluftabhängigen Gasgeräten 1 Was bedeutet es, wenn ein Gasgerät "raumluftabhängig" ist? Aufstellbedingungen von raumluftabhängigen Gasgeräten 2 Woran erkennt man, dass ein Gerät

Mehr

Technische Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen. Gas. (Mindestanforderungen)

Technische Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen. Gas. (Mindestanforderungen) Technische Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen Gas (Mindestanforderungen) INHALTSVERZEICHNIS 1 ALLGEMEIN 3 2 GASVERTEILUNGSNETZ 4 2.1 Gasdruck im Wasserversorgungsgebiet der Stadtwerke Verden

Mehr

ORIGINAL-BETRIEBSANLEITUNG. Arbeitsbühne Typ: AB-A

ORIGINAL-BETRIEBSANLEITUNG. Arbeitsbühne Typ: AB-A ORIGINAL-BETRIEBSANLEITUNG Arbeitsbühne Typ: AB-A BETRIEBSANLEITUNG 07/2016 Inhaltsverzeichnis 1. ALLGEMEINE HINWEISE... 3 1.1 Legende... 3 2. GRUNDLEGENDE SICHERHEITSHINWEISE... 3 3. TECHNISCHE DATEN...

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) Anlage zu den Ergänzenden Bedingungen der Energieversorgung Inselsberg GmbH Technische Hinweise Gas (THW Gas) (Im Sinne Technische Anschlussbedingungen der Niederdruckanschlussverordnung -NDAV-) Energieversorgung

Mehr

Sicherheit Inspektion und Wartung

Sicherheit Inspektion und Wartung Referat Sicherheit Inspektion und Wartung von Sportgeräten Was bedeutet für uns Sicherheit? Wie wird Sicherheit gewährleistet? Sicherheit bezeichnet einen Zustand, der frei von unvertretbaren Risiken der

Mehr

Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008

Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008 Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks - Zentralinnungsverband (ZIV) - Regelwerk Auszug Technische Regel Arbeitsblatt G 600 April 2008 Technische Regel für Gasinstallationen; DVGW-TRGI ISSN 0176-3490

Mehr

Leistungsbeschreibung für Messstellenbetrieb und Messung der Open Grid Europe GmbH V1.2

Leistungsbeschreibung für Messstellenbetrieb und Messung der Open Grid Europe GmbH V1.2 Leistungsbeschreibung für Messstellenbetrieb und Messung der Open Grid Europe GmbH V1.2 Inhalt 1. Allgemeines... 1 2. Leistungsumfang Messstellenbetrieb... 2 3. Leistungsumfang Messung... 3 4. Pflichten

Mehr

Technische Anschlussbedingungen

Technische Anschlussbedingungen Technische Anschlussbedingungen Der Gasversorgung Angermünde GmbH (TAB Gas) 01.12.2015 Gasversorgung Angermünde GmbH Inhalt 1 Zweck, Geltungsbereich und rechtliche Grundlage... 3 1.1 Versorgungsgebiet

Mehr

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v. Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke Vortrag GGBW Stand Gasleitungen innerhalb Gebäuden Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v.

Mehr

Clinic-Master / Vital-Master B C R. Medizinproduktebuch. Walitschek Medizintechnik GmbH 2013 Rev. 1

Clinic-Master / Vital-Master B C R. Medizinproduktebuch. Walitschek Medizintechnik GmbH 2013 Rev. 1 B C R Medizinproduktebuch B C R R 1 Hersteller/manufacturer: Walitschek Medizintechnik GmbH Fuldablick 3 D-34355 Staufenberg Tel: 05543 4558 Email: info@clinic-master.com B C R 0044 2 Inhalt Medizinproduktebuch

Mehr