Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung Stephan Hoffmann

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung Stephan Hoffmann"

Transkript

1 Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung Stephan Hoffmann

2 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung 3. Entwicklung der Wirtschaftsförderung im Jahr Ausblick auf das Jahr Entwicklung der Wirtschaftsförderung 2

3 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung 3. Entwicklung der Wirtschaftsförderung im Jahr Ausblick auf das Jahr Entwicklung der Wirtschaftsförderung 3

4 Entwicklung der Berliner Wirtschaft Seit 2005 wächst das BIP in Berlin im Mittel stärker als im Bund Bruttoinlandsprodukt in Berlin und Deutschland Veränderung zum Vorjahr in % Berlin Deutschland Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, eigene Berechnungen 1,2 0,5 2,0 1,7 Entwicklung der Wirtschaftsförderung 4

5 Entwicklung der Berliner Wirtschaft Trotz hoher Arbeitslosenquoten (2013: 11,7%) konnte Berlin bei der Zahl der Erwerbstätigen seit 2004 kräftig aufholen Erwerbstätige in Berlin und Deutschland Veränderung zum Vorjahr in % 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 0,0-0,5-1,0-1,5-2,0-2, Berlin Deutschland Quelle: Amt f ür Statistik Berlin-Brandenburg, eigene Berechnungen IBB Entwicklung der Wirtschaftsförderung 5

6 Saarland Bremen Sachsen-Anhalt Nordrh.-Westf. Baden-Würt. Hessen Niedersach. Meck.-Vorp. Deutschland Rheinl.-Pfalz Hamburg Thüringen Sachsen Bayern Schles.-Holst. Brandenburg Berlin Entwicklung der Berliner Wirtschaft Berlin ist weiterhin Gründerhauptstadt Selbständige 2012 Anteil an Erwerbstätigen im jeweiligen Bundesland in % Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, eigene Berechnungen Entwicklung der Wirtschaftsförderung 6

7 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung 3. Entwicklung der Wirtschaftsförderung im Jahr Ausblick auf das Jahr Entwicklung der Wirtschaftsförderung 7

8 Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung vor dem am ab WK Wirtschaftsförderung Kompetenzfeldkunden WG Wirtschaftsförderung Gewerbekunden WF Wirtschaftsförderung WF Wirtschaftsförderung WK-1 Betreuung Kompetenzfeldkunden WG-1 Betreuung Gewerbekunden WF-1 Kundenberatung Wirtschaftsförderung WF-1 WK-2 ProFit WG-2 Gründungs- und Wachstumskredite WF-2 Technologie-/ Innovationsförderung WF-2 WK-3 TSB & Innovationsassitent WG-3 Neue Märkte Erschließen WF-3 Investitionsförderung WF-3 WK-4 Betreuung Banken & öffentliche Hand WG-4 GRW Gemeinschaftsaufgaben WF-4 Kredite/Banken WF-4 WG-5 VN-Prüfung WF-5 VN-Prüfung WF-5 WF-6 Innovations- und Außenwirtschaftsförderung TCC GmbH IBB BT GmbH IBB BT GmbH Entwicklung der Wirtschaftsförderung 8

9 Strukturelle Veränderung in der Wirtschaftsförderung Bis Ab WF Wirtschaftsförderung WF Wirtschaftsförderung WF-1 Kundenberatung Wirtschaftsförderung WF-2 Technologieförderung WF-3 WF-4 WF-5 WF-6 Investitionsförderung Kredite / Banken VN-Prüfung Innovations- und Außenwirtschaftsförderung TSB NME/MOE KMU- Fondsmanagement Innovationsassistent WF-1 Kundenberatung Wirtschaftsförderung WF-2 Technologie- und Innovationsförderung WF-3 Investitions- und Außenwirtschaftsfördrg. WF-4 Kredite / Banken / Fondsmanagement WF-5 Verwendungsprüfung / Innovationsförderung IBB Business Team GmbH IBB Business Team GmbH Entwicklung der Wirtschaftsförderung 9

10 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung 3. Entwicklung der Wirtschaftsförderung im Jahr Ausblick auf das Jahr Entwicklung der Wirtschaftsförderung 10

11 Ausgangssituation Finanzierungszusagen in der Wirtschaftsförderung in Mio. Euro (einschließlich Globaldarlehen und Sonderfinanzierungen) 1200, ,2 1000,0 959,9 800,0 600,0 446,4 436,7 550,4 462,8 400,0 323,2 371,7 200,0 91,4 221,9 0, Zuschüsse Darlehen Entwicklung der Wirtschaftsförderung 11

12 Betrag in Mio. EUR Bestandsentwicklung Darlehen und Avale Avalbestand Darlehensbestand Entwicklung der Wirtschaftsförderung 12

13 Entwicklung der Bestandsvolumen im Darlehens-Geschäft Angaben in Mio. EUR Summe Sonstige Berlin Kredit Globaldarlehen Wachstum (Schuldschein) Wachstum (Darlehen) Berlin Infra Entwicklung der Wirtschaftsförderung 13

14 Entwicklung der Wirtschaftsförderung 2013 Volumina der einzelnen Programme in Mio. EUR 25,0 2,7 1,5 94,5 27,6 6,9 0,0 119,2 63,7 Wachstumsprogramm / Konsortialfinanzierungen Berlin Kredit Berlin Start Berlin Kapital GRW Technologie-Förderung KMU-Fonds (inkl. Mikrodarlehen) Zwischenfinanzierung Film 605,0 11,8 1,9 Berlin Infra Globaldarlehen Außenwirtschaftsförderung (NME, MOE) Liquiditätshilfen Entwicklung der Wirtschaftsförderung 14

15 Entwicklung der Wirtschaftsförderung 2013 Volumina der einzelnen Programme in Mio. EUR (ohne Rekommunalisierung) 2,7 1,5 Wachstumsprogramm / Konsortialfinanzierungen 1,9 11,8 15,0 25,0 94,5 Berlin Kredit Berlin Start Berlin Kapital GRW 63,7 Technologie-Förderung 119,2 27,6 6,9 0,0 KMU-Fonds (inkl. Mikrodarlehen) Zwischenfinanzierung Film Berlin Infra Globaldarlehen Außenwirtschaftsförderung (NME, MOE) Liquiditätshilfen Entwicklung der Wirtschaftsförderung 15

16 Entwicklung des Bewilligungsvolumens im Förder-Geschäft Angaben in Mio. EUR Gemeinschaftsaufgabe (GRW) Pro FIT Neue Märkte erschließen Innovationsassistent MOE-Netzwerke Entwicklung der Wirtschaftsförderung 16

17 Operative Herausforderungen in der Wirtschaftsförderung Stückzahlenentwicklung im Förder-Geschäft ist große Herausforderung NME/MOE Inno-Assi GRW Pro FIT OP Entwicklung der Wirtschaftsförderung 17

18 Finanzierungszusagen 2013 Unternehmensgründung Bestandsunternehmen (ohne Globaldarlehen und Sonderfinanzierungen) Darlehen, Bürgschaften, Beteiligungen Zuschüsse Volumen [Mio. EUR] Stück Volumen [Mio. EUR] Stück Entwicklung der Wirtschaftsförderung 18

19 Finanzierungszusagen 2013 Unternehmensgründung Bestandsunternehmen (mit Globaldarlehen und Sonderfinanzierungen) Darlehen, Bürgschaften, Beteiligungen Zuschüsse Volumen [Mio. EUR] Stück Volumen [Mio. EUR] Stück Entwicklung der Wirtschaftsförderung 19

20 Umsatz IBB Produktfamilien in der Wirtschaftsförderung Berlin Start VC-Fonds Mikrokredite aus dem KMU-Fonds Berlin Infra Berlin Kredit / Innovativ Berlin Kapital / Mezzanine Wachstumsprogramm / Konsortialfinanzierungen KMU-Fonds GRW Pro FIT Innovationsassistent Neue Märkte erschließen Zwischenfinanzierung Filmproduktion Landesbürgschaften Liquiditätsfonds Konsolidierungsfonds Lebenszyklus Entwicklung der Wirtschaftsförderung 20

21 Umsatz IBB Produktfamilien in der Wirtschaftsförderung 642 Neubewilligungen 277 Mio. EUR Volumen (ohne Globaldarlehen und Sonderfinanzierungen) 427 Neubewilligungen 79 Mio. EUR Volumen (incl. VC-Fonds) 5 Neubewilligungen 1,5 Mio. EUR Volumen Lebenszyklus Entwicklung der Wirtschaftsförderung 21

22 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Wirtschaftsförderung 3. Entwicklung der Wirtschaftsförderung im Jahr Ausblick auf das Jahr Entwicklung der Wirtschaftsförderung 22

23 Ausblick auf das Jahr 2014 Markt- und Wettbewerbsposition Die Geschäftsbanken haben den Mittelstand als Kerngeschäftsfeld wieder entdeckt ( Kredithürde so niedrig wie noch nie). Deutliche Zunahme des Wettbewerbs (Erhöhte Risikobereitschaft, Optimierung der Bearbeitung, erhöhte Eigenkompetenzen, Margendruck) Rückgang des Kreditneugeschäfts in 2013 (aufgrund gestiegener Eigenfinanzierungskraft und EK-Quoten sowie verhaltener Investitionsneigung) Mezzanine Produkte der Banken (PREPS, Equity Notes etc.) sind unverändert verbrannt. Gleiche Tendenz zeichnet sich bei Mittelstandsanleihen ab. Andererseits deutlicher Zuwachs bei Zuschuss-Produkten in der Investitions- und Technologieförderung, die sich auch 2014 auf hohem Niveau halten wird Entwicklung der Wirtschaftsförderung 23

24 Unser Wunsch für Sie Entwicklung der Wirtschaftsförderung 24

25 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Investitionsbank Berlin Bundesallee Berlin Telefon: 030 / Telefax: 030 /

Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin

Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin Aktuelle Entwicklungen in den Kredit- und Förderprogrammen der Investitionsbank Berlin 30. März 2011 Stephan Hoffmann Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Entwicklung der Wirtschaftsförderung

Mehr

Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitionsbank Berlin

Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitionsbank Berlin Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der Investitionsbank Berlin 06. Juni 2012 Leslie Jakstat Endspurt 06. Juni 2012 Die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten der IBB 2 Förderkredite - Überblick

Mehr

Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung der IBB im Jahr 2011 Stephan Hoffmann

Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung der IBB im Jahr 2011 Stephan Hoffmann Überblick über die Entwicklung der Wirtschaftsförderung der IBB im Jahr 2011 Stephan Hoffmann 21.03.2012 Agenda 1. Entwicklung der Berliner Wirtschaft 2. Strukturelle Veränderungen in der Investitionsbank

Mehr

Investitionsbank Berlin Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer

Investitionsbank Berlin Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer Investitionsbank Berlin Finanzierungsmöglichkeiten für Existenzgründer Finanzforum Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 31. März 2010 Marcel Gallé Betreuung Gewerbekunden Agenda 1. Produktfamilien

Mehr

5. Mittelstandstag Berlin Forum 3 Investitionsfinanzierung für den Mittelstand

5. Mittelstandstag Berlin Forum 3 Investitionsfinanzierung für den Mittelstand 5. Mittelstandstag Berlin Forum 3 Investitionsfinanzierung für den Mittelstand 17.Oktober 2011 Investitionsbank Berlin Heinz-Joachim Mogge Kundenberatung Wirtschaftsförderung IBB Produktfamilien in der

Mehr

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase!

Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin. Investitionsbank Berlin. Finanzierungen für die Startphase! Investitionsbank Berlin - Investitionsbank Berlin Investitionsbank Berlin Finanzierungen für die Startphase! Ronald Freier Kundenberatung Wirtschaftsförderung 01. April 2014 Agenda 1. Investitionsbank

Mehr

Finanzierungsangebote der Investitionsbank Berlin

Finanzierungsangebote der Investitionsbank Berlin Finanzierungsangebote der Investitionsbank Berlin 20. Mai 2010 Ronald Freier 27.05.2010 Finanzierungsbausteine IBB 1 Vorstellung IBB Die Investitionsbank Berlin (IBB) In der jetzigen Form 1992 gegründet

Mehr

Finanzierungsangebote für Innovation, Kreativwirtschaft und Internationalisierung

Finanzierungsangebote für Innovation, Kreativwirtschaft und Internationalisierung Finanzierungsangebote für Innovation, Kreativwirtschaft und Internationalisierung 24. Juni 2010 Irene Schucht Investitionsbank Berlin im Überblick 1993 Gründung der Investitionsbank Berlin (IBB), seit

Mehr

Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) im Bereich Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt auf Innovationen und Technologie

Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) im Bereich Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt auf Innovationen und Technologie Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) im Bereich Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt auf Innovationen und Technologie Thomas Schmidt Juni 2014 Agenda 1. Die Innovations- und Technologieförderung

Mehr

Ausschuss für Wirtschaft, Forschung und Technologie. Dr. Jürgen Allerkamp 6. Juni 2016

Ausschuss für Wirtschaft, Forschung und Technologie. Dr. Jürgen Allerkamp 6. Juni 2016 1 Ausschuss für Wirtschaft, Forschung und Technologie Dr. Jürgen Allerkamp 6. Juni 2016 IBB als Gründer- und Mittelstandsbank Wirtschaftsförderung 2015 2,4 Mrd. EUR angeschobene Investitionen 3.500 neu

Mehr

Investitionsbank Berlin - Finanzierungsmöglichkeiten - Förderunterstützungen. 02. Juni 2015 Christian Krüger

Investitionsbank Berlin - Finanzierungsmöglichkeiten - Förderunterstützungen. 02. Juni 2015 Christian Krüger Investitionsbank Berlin - Finanzierungsmöglichkeiten - Förderunterstützungen 02. Juni 2015 Christian Krüger Investitionsbank Berlin Förderbank des Landes Berlin Wirtschafts- und Immobilienförderung Darlehensbasierte,

Mehr

Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) im Bereich Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt auf Innovationen und Technologie

Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) im Bereich Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt auf Innovationen und Technologie Die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) im Bereich Wirtschaftsförderung mit Schwerpunkt auf Innovationen und Technologie Thomas Schmidt Juni 2016 Agenda 1. Die Innovations- und Technologieförderung

Mehr

Fördermittel des Landes Berlin

Fördermittel des Landes Berlin Winchesterstrasse 2 35394 Gießen Freecall 0800-0-922326 0 Fon 0641-4941-1471 Fax 0641-4941-1477 Email info@wabeco.de Web www.wabeco.de Berlin Fördermittel des Landes Berlin Dipl.-Wirtsch.-Ing. Michael

Mehr

Investitionsbank Berlin - Ihr Partner für die Mittelstandsfinanzierung. Informationsveranstaltung WISTA Adlershof

Investitionsbank Berlin - Ihr Partner für die Mittelstandsfinanzierung. Informationsveranstaltung WISTA Adlershof Investitionsbank Berlin - Ihr Partner für die Mittelstandsfinanzierung Informationsveranstaltung WISTA Adlershof Christian Pech Abteilungsleiter Betreuung Banken/ÖH AGENDA IBB - Konsortialkredite für den

Mehr

Förder- und Finanzierungsinstrumente der IBB

Förder- und Finanzierungsinstrumente der IBB Informationsveranstaltung für die IT & Gameswirtschaft Förder- und Finanzierungsinstrumente der IBB 07.07.2009 Herr Leslie Jakstat Umsatz IBB Produktfamilien Berlin Start KMU-Fonds VC-Fonds Mikrokredite

Mehr

Investitionsbank Berlin - Finanzierungshilfen für Existenzgründer. Artsiom Zhavarankau

Investitionsbank Berlin - Finanzierungshilfen für Existenzgründer. Artsiom Zhavarankau Investitionsbank Berlin - Finanzierungshilfen für Existenzgründer Artsiom Zhavarankau 16. März 2016 Agenda 1. Investitionsbank Berlin 2. Produktangebote der Wirtschaftsförderung 3. Fördervoraussetzungen

Mehr

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen

Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Starthilfe durch staatliche Förderkredite und private Beteiligungen Bank Produkt Inhalt Besonderheiten IBB-Investitionsbank Berlin detaillierte Informationen z.b. über Konditionen auf www.ibb.de oder unter

Mehr

EFRE-Fonds bei der Investitionsbank Berlin zur Finanzierung von KMU. Berlin 28. Juni 2006 Irene Schucht, Martin Dastig

EFRE-Fonds bei der Investitionsbank Berlin zur Finanzierung von KMU. Berlin 28. Juni 2006 Irene Schucht, Martin Dastig EFRE-Fonds bei der Investitionsbank Berlin zur Finanzierung von KMU Berlin 28. Juni 2006 Irene Schucht, Martin Dastig Investitionsbank Berlin Gegründet 1924, seit 2004 Anstalt öffentlichen Rechts des Landes

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung 2011 der UVB

Forum Unternehmensfinanzierung 2011 der UVB Platz für Foto Forum Unternehmensfinanzierung 2011 der UVB Berndt-Armin Schmidt, Potsdam, 30. März 2011 Agenda Fördergeschäftsentwicklung 2010 im Vergleich zu 2009 Förderangebot für Unternehmen Überblick

Mehr

Informations- und Netzwerkabend Falkensee, Finanzierungs- und Förderangebote der ILB

Informations- und Netzwerkabend Falkensee, Finanzierungs- und Förderangebote der ILB Informations- und Netzwerkabend Falkensee, 15.11.2016 Finanzierungs- und Förderangebote der ILB Ausgewählte Angebote zur Unternehmensförderung Angebote für die Brandenburger Wirtschaft Zuschüsse Darlehen

Mehr

Sonstige steuerliche Förderungen

Sonstige steuerliche Förderungen 5 Sonstige steuerliche Förderungen Allgemeine Investitionsförderung 8, Teil 1: Finanzierungs- und Förderprogramme Europäischer Fischereifonds (EFF) (2007-2013).., Finanzierungen mit der Europäischen Bank

Mehr

Öffentliche Finanzierung von digitalen Innovationen

Öffentliche Finanzierung von digitalen Innovationen Förderung und Finanzierung: Digitalisierung in KMU und für innovative StartUps Camupus Fichtenhain, Krefeld, 26. November 2015 Öffentliche Finanzierung von digitalen Innovationen NRW.BANK Förderung als

Mehr

KMU < 500 Mitarbeiter. große. x nur im Verbund

KMU < 500 Mitarbeiter. große. x nur im Verbund Innovation, Technologie, Wissenschaft Übersicht zu Finanzierungsangeboten für Forschung und Entwicklung in innovativen Unternehmen * Anmerkung: Bitte beachten Sie über die nachstehend genannten Förderprogramme

Mehr

Investitionsbank Berlin - Finanzierung von Existenzgründern und Unternehmen. 30. März 2011 Uwe Niebuhr Betreuung Gewerbekunden

Investitionsbank Berlin - Finanzierung von Existenzgründern und Unternehmen. 30. März 2011 Uwe Niebuhr Betreuung Gewerbekunden Investitionsbank Berlin - Finanzierung von Existenzgründern und Unternehmen 30. März 2011 Uwe Niebuhr Betreuung Gewerbekunden Finanzierungsmöglichkeiten der IBB Unterstützung beim Aufbau einer unternehmerischen

Mehr

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen

Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen 2 Die WIBank ist als Förderinstitut integraler Bestandteil der Helaba. Sparkassen und Giroverband Hessen-Thüringen (SGVHT) Freistaat Thüringen Land Hessen 100%

Mehr

Unternehmensförderung in Brandenburg. IHK Potsdam RC Teltow-Fläming Dietmar Koske, Luckenwalde, 19. Februar 2015

Unternehmensförderung in Brandenburg. IHK Potsdam RC Teltow-Fläming Dietmar Koske, Luckenwalde, 19. Februar 2015 Unternehmensförderung in Brandenburg IHK Potsdam RC Teltow-Fläming Dietmar Koske, Luckenwalde, 19. Februar 2015 Die Förderbereiche der ILB Zentrale Förderbereiche Wirtschaft Arbeit Infrastruktur Wohnungsbau

Mehr

be International Gliederung 1. Grundlagen der Berliner Außenwirtschaftspolitik 2. Berliner Außenwirtschaft 2009/2010

be International Gliederung 1. Grundlagen der Berliner Außenwirtschaftspolitik 2. Berliner Außenwirtschaft 2009/2010 Seite 1 Außenwirtschaftsförderung im Land Berlin Fachtagung Internationalisierung der Bildungsmärkte Berlin, René Franke, Leiter Sachgebiet Außenwirtschaft Seite 2 Gliederung 1. Grundlagen der Berliner

Mehr

Programmplanung. Ziel III Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft

Programmplanung. Ziel III Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft Programmplanung Ziel III Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft 1. Beihilferecht Beihilferecht Non-Paper zur Änderung der Regionalleitlinen 4 Jahre Übergangszeitraum für Ex-A-Regionen Keine

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Angebote zur Stärkung der Eigenkapitalbasis von KMU und Förderprogramme für Gründer

Angebote zur Stärkung der Eigenkapitalbasis von KMU und Förderprogramme für Gründer Angebote zur Stärkung der Eigenkapitalbasis von KMU und Förderprogramme für Gründer Forum 1: Investitions- und Arbeitsförderung für Gründer und den gewerblichen Mittelstand Olav Wilms, 15.04.2015 Agenda

Mehr

Konjunkturkrise - Unterstützung krisenbedrohter Unternehmen

Konjunkturkrise - Unterstützung krisenbedrohter Unternehmen Konjunkturkrise - Unterstützung krisenbedrohter Unternehmen Staatssekretärin Almuth Nehring-Venus Unternehmensportal Berlin eastside 02. April 2009 I. Konjunkturelle Entwicklung II. Konjunkturpakete I

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 073/2014 Erfurt, 28. März 2014 Verhaltenes Wirtschaftswachstum in Thüringen im Jahr 2013 Das Bruttoinlandsprodukt Thüringens, der Wert der in Thüringen

Mehr

Fördergeschäft in Deutschland Aktivitäten der deutschen Förderbanken

Fördergeschäft in Deutschland Aktivitäten der deutschen Förderbanken Fördergeschäft in Deutschland 2008 - Aktivitäten der deutschen Förderbanken Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, die Förderbanken des Bundes und der Länder ermöglichen einen Großteil der öffentlichen

Mehr

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Platz für Foto Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Förderprogramme & mehr im Überblick Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Die ILB im Überblick Aufgaben: Wirtschafts-, Arbeits-,

Mehr

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen

5. November 2012. Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht. Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Planen, analysieren, strukturieren, optimieren Unternehmenssteuerung einfach gemacht 5. November 2012 Finanz- und Förderinstrumente für Unternehmen Dorrit Mai Gesellschaft für Unternehmensberatung und

Mehr

Fördergeschäft in der ILB. Fachkonferenz Zukunftsbranchen und Wirtschaftsförderung in Brandenburg Potsdam, 2.7.2007

Fördergeschäft in der ILB. Fachkonferenz Zukunftsbranchen und Wirtschaftsförderung in Brandenburg Potsdam, 2.7.2007 Fördergeschäft in der ILB Fachkonferenz Zukunftsbranchen und Wirtschaftsförderung in Brandenburg Potsdam, 2.7.2007 Themen Förder-/Eigengeschäft 2006 Aktuelle Entwicklungen Bausteine für Unternehmensförderung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen

Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen Platz für Foto Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen Beratertag für Unternehmen im Landkreis Potsdam-Mittelmark Carsta Matthes, Teltow, 25.05.2010 Agenda Übersicht -Wir stellen uns vor -Förderangebot

Mehr

Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg

Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg Öffentliche Förderdarlehen für kleine und mittlere Unternehmen in Baden-Württemberg Werner Schaff beim Steinbeis-Europa-Zentrum 29. Januar 2009 Landesbank Baden-Württemberg Seite 1 Agenda Ausgangssituation

Mehr

Unternehmensförderung in Brandenburg

Unternehmensförderung in Brandenburg Platz für Foto Unternehmensförderung in Brandenburg Cash & Coffee Carsta Matthes, Potsdam, 21. November 2013 Agenda ILB Profil und Zahlen Förderung von Unternehmen - Überblick Zuschussprogramme GRW-G Förderung

Mehr

Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand

Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz Schmiedestraße 2 15745 Wildau Herzlich Willkommen zur Industriekonferenz Brandenburg 2013 Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand

Mehr

KfW-Gründungsmonitor 2015

KfW-Gründungsmonitor 2015 KfW-Gründungsmonitor 2015 Dr. Jörg Zeuner Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe Frankfurt, 26.05.2015 Bank aus Verantwortung Gründungstätigkeit in Deutschland nimmt zu Vollerwerbsgründer ziehen nach noch

Mehr

Ausgewählte Förderprogramme des Landes Brandenburg für kleine und mittlere Unternehmen. Forst(Lausitz),

Ausgewählte Förderprogramme des Landes Brandenburg für kleine und mittlere Unternehmen. Forst(Lausitz), Ausgewählte Förderprogramme des Landes Brandenburg für kleine und mittlere Unternehmen Ausgewählte Angebote des Landes zur Unternehmensförderung Angebote für die Brandenburger Wirtschaft Zuschüsse Darlehen

Mehr

Unternehmertreffen Elstal, Finanzierungs- und Förderangebote der ILB

Unternehmertreffen Elstal, Finanzierungs- und Förderangebote der ILB Unternehmertreffen Elstal, 29.05.2017 Finanzierungs- und Förderangebote der ILB Ausgewählte Angebote zur Unternehmensförderung Angebote für die Brandenburger Wirtschaft Zuschüsse Darlehen Eigenkapital

Mehr

Was der Staat Dir schenkt! Öffentliche Zuschüsse für Unternehmer. Interactive Cologne 2013 Thierhoff Consulting 2013 1

Was der Staat Dir schenkt! Öffentliche Zuschüsse für Unternehmer. Interactive Cologne 2013 Thierhoff Consulting 2013 1 Interactive Cologne 2013 Thierhoff Consulting 2013 1 Wer fördert denn eigentlich? Meist wirtschaftspolitische Zielsetzungen, daher Förderungen durch - EU - Bund - Land - Städte Durch die Förderinstitutionen:

Mehr

Wirtschaftswachstum in der Bundesrepublik Deutschland

Wirtschaftswachstum in der Bundesrepublik Deutschland Wirtschaftswachstum in der Bundesrepublik Deutschland 5,0% 5,3% 2,5% 1,9% 3,2% 0,8% 3,4% 1,0% 3,6% 2,6% 1,8% 1,6% 1,6% 0,0% -0,8% -0,2% -2,5% -5,0% 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

Aufbruch in die Stadt von Morgen Schwerpunkte der Wirtschaftsförderung Berlin Innovativ / Mittelstand 4.0 / Pro FIT

Aufbruch in die Stadt von Morgen Schwerpunkte der Wirtschaftsförderung Berlin Innovativ / Mittelstand 4.0 / Pro FIT Aufbruch in die Stadt von Morgen Schwerpunkte der Wirtschaftsförderung Berlin Innovativ / Mittelstand 4.0 / Pro FIT Heinz-Joachim Mogge Abteilungsleiter Kundenberatung Wirtschaftsförderung 21.06.2017 Wo

Mehr

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee

Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Platz für Foto Fördermöglichkeiten über die ILB Cash & Coffee Dietmar Koske, PCT Potsdam, 25. April 2013 Förderangebot für Unternehmen Überblick ILB-Förderangebot Zuschüsse GRW - Zuschuss Gründung innovativ

Mehr

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) August 2016 (Veränderung in % zum Vorjahr)

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe (Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten) August 2016 (Veränderung in % zum Vorjahr) Meckl.-Vorpommern Brandenburg Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Saarland Bayern Schleswig-Holstein Alte Bundesländer Neue Bundesländer Baden-Württemberg Sachsen Hessen Rheinland-Pfalz Berlin Sachsen-Anhalt

Mehr

Durch Information zur Investition - Ausrichtung der Zuschussförderung auf die Landestourismuskonzeption

Durch Information zur Investition - Ausrichtung der Zuschussförderung auf die Landestourismuskonzeption Durch Information zur Investition - Ausrichtung der Zuschussförderung auf die Landestourismuskonzeption Investitionsoffensive Thüringen, 15. Juni 2011 Produkte/Struktur des Zuschussbereichs Gemeinschaftsaufgabe

Mehr

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge

18. September 2014. Michael Stieb. 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz. 2. Grundsätzliches zur Unternehmensnachfolge Unternehmerfrühstück 2014 Unternehmensnachfolge erfolgreich gestalten 18. September 2014 Michael Stieb www.isb.rlp.de AGENDA 1. Förderinstitute des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz Kreditanstalt für

Mehr

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten

erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten erkennen planen handeln Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten Für Eure Vorhaben im Land Berlin, ob für Gründung, Wachstum, Konsolidierung, Innovation oder Sanierung, stehen Euch die im Folgenden

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Dr. Gerald Boxberger. Diplom Volkswirt; Promotion im Bereich Wirtschaftspolitik. Bayerisches Wirtschaftsministerium

Dr. Gerald Boxberger. Diplom Volkswirt; Promotion im Bereich Wirtschaftspolitik. Bayerisches Wirtschaftsministerium Dr. Gerald Boxberger Ausbildung: Diplom Volkswirt; Promotion im Bereich Wirtschaftspolitik 1998-2003: Bayerisches Wirtschaftsministerium Referat für wirtschaftspolitische Grundsatzfragen 2003 2006: Regierung

Mehr

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009)

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) Was ist die aws/ austria wirtschaftsservice? BMF BM f. Verkehr, Innovation u. Technologie Republik Österreich

Mehr

Fördermittel. Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche

Fördermittel. Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Fördermittel URL Beschreibung Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Portal des Bundeswirtschaftsministeriums - Förderdatenbanksuche Zuschüsse und Darlehen im Rahmen der Existenzgründung

Mehr

Vertiefungsseminar 7 Finanzierung sicherstellen. Uwe Struck Uwe Struck Unternehmensberatung. Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Vertiefungsseminar 7 Finanzierung sicherstellen. Uwe Struck Uwe Struck Unternehmensberatung. Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Vertiefungsseminar 7 Finanzierung sicherstellen Uwe Struck Uwe Struck Unternehmensberatung Internet: www.uwe-struck.de e-mail: u.struck@t-online.de Telefon:

Mehr

Staatsverschuldung am Beispiel Baden-Württembergs

Staatsverschuldung am Beispiel Baden-Württembergs Staatsverschuldung am Beispiel Baden-Württembergs Martin Frank Rechnungshof Baden-Württemberg Die Verschuldung der öffentlichen Hand und ihre Grenzen Eine Herausforderung für die Einrichtungen der öffentlichen

Mehr

FÖRDERGELD BINE. rvi; für Energieeffizienz und erneuerbare Energien Private Haushalte - Unternehmen - öffentliche Einrichtungen A 258877

FÖRDERGELD BINE. rvi; für Energieeffizienz und erneuerbare Energien Private Haushalte - Unternehmen - öffentliche Einrichtungen A 258877 Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit BINE Informationsdienst FÖRDERGELD \ für Energieeffizienz und erneuerbare Energien Private Haushalte - Unternehmen - öffentliche Einrichtungen

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

Fö r d e r - u n d F i n a n z i e r u n g s i n s t r u m e n t e d e r I S B

Fö r d e r - u n d F i n a n z i e r u n g s i n s t r u m e n t e d e r I S B Fö r d e r - u n d F i n a n z i e r u n g s i n s t r u m e n t e d e r I S B F i n a n z i e r u n g s h i l f e n f ü r d e n M i t t e l s t a n d i m K o n t e x t d e r K o n s o l i d i e r u n

Mehr

Bundesländer-Ranking. Bundesländer im Vergleich: Wer wirtschaftet am besten? Profil Brandenburg

Bundesländer-Ranking. Bundesländer im Vergleich: Wer wirtschaftet am besten? Profil Brandenburg Bundesländer-Ranking!!! Bundesländer im Vergleich: Wer wirtschaftet am besten? Profil Brandenburg Studie der IW Consult GmbH und der GWS GmbH in Zusammenarbeit mit der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Mehr

Digitalisierung Energieeffizienz Neue Fördermöglichkeiten. Ausgewählte Unterstützungsmöglichkeiten im Land Brandenburg

Digitalisierung Energieeffizienz Neue Fördermöglichkeiten. Ausgewählte Unterstützungsmöglichkeiten im Land Brandenburg Veranstaltungsreihe Innovation im Handwerk Digitalisierung Energieeffizienz Neue Fördermöglichkeiten Ausgewählte Unterstützungsmöglichkeiten im Land Brandenburg Dr. Philipp Steinkamp, Regionalleiter Zukunftsagentur

Mehr

reguläre Ausbildungsdauer verkürzte Ausbildungsdauer Ausbildungsverträge insgesamt Veränderung Zuständigkeitsbereich Veränderung Veränderung

reguläre Ausbildungsdauer verkürzte Ausbildungsdauer Ausbildungsverträge insgesamt Veränderung Zuständigkeitsbereich Veränderung Veränderung Schleswig-Holstein in Schleswig-Holstein Industrie und Handel 9.826 10.269 443 4,5 1.129 1.074-55 -4,9 10.955 11.343 388 3,5 Handwerk 5.675 5.687 12 0,2 1.301 1.301 0 0,0 6.976 6.988 12 0,2 Öffentlicher

Mehr

Der Brandenburger Arbeitsmarkt für IHK Ausbildungsberufe im IT-Bereich

Der Brandenburger Arbeitsmarkt für IHK Ausbildungsberufe im IT-Bereich Der Brandenburger Arbeitsmarkt für IHK e im IT-Bereich Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg

Mehr

Fördertag Berlin Brandenburg 2013

Fördertag Berlin Brandenburg 2013 Platz für Foto Fördertag Berlin Brandenburg 2013 Karin Rehmer, Berlin, 06. Juni 2013 Medienfinanzierungen im Überblick Zusagevolumen Mio. EUR Stück Medienförderung des Medienboards (Regionalförderung)

Mehr

Pro Building Workshop 28.09.2010 Förderung mittelständischer Unternehmen Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Instrumente der Förderung Finanzielle Hilfen Information

Mehr

5. PIUS - Länderkonferenz Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz

5. PIUS - Länderkonferenz Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz 5. PIUS - Länderkonferenz Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz Begrüßung Frankfurt, 1.Juli 2014 Dr. Katrin Leonhardt Direktorin der KfW Bereichsleiterin KfW Mittelstandsbank Bank aus Verantwortung

Mehr

Förderprodukte für innovative Projekte in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Förderprodukte für innovative Projekte in der Kultur- und Kreativwirtschaft Förderprodukte für innovative Projekte in der Kultur- und Kreativwirtschaft Kompetenzentwicklung und Weiterbildung Dr. Annett Schmidt 10. Oktober 2017 Partner der Wirtschaft: ILB-Unternehmensförderung

Mehr

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern

Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen nach Bundesländern Gewerbliche Unternehmensgründungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Unternehmensgründungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 52.169

Mehr

Frühphasenfinanzierung von Technologieunternehmen

Frühphasenfinanzierung von Technologieunternehmen Frühphasenfinanzierung von Technologieunternehmen Vorstellung des High-Tech Gründerfonds MSE 2010 Darmstadt 25.08.2010 Dr. Matthias Dill High-Tech Gründerfonds Management GmbH Finanzierungsoptionen während

Mehr

Handbuch Existenzgründung

Handbuch Existenzgründung Friedrich von Collrepp Handbuch Existenzgründung Sicher in die dauerhat erfolgreiche Selbstständigkeit 6. Auflage Mit Musterverträgen, Formularvorlagen und aktuellen Infos zu Förderprogrammen, Mini-GmbH,

Mehr

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern

Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen nach Bundesländern Gewerbeanmeldungen 2005 bis 2015 in Deutschland nach Bundesländern - Anzahl Gewerbeanmeldungen 1) Anzahl Baden-Württemberg 111.044 109.218 106.566 105.476 109.124

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Brandenburg

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Brandenburg Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Brandenburg Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Michael Maurer Bürgschaftsbank Brandenburg

Mehr

Investitionsvorhaben 2. Halbjahr 2014

Investitionsvorhaben 2. Halbjahr 2014 GBMR BB Tracking Investitionsvorhaben. Halbjahr 04 Ergebnisse einer repräsentativen Telefonbefragung bei 400 BB-Finanzentscheidern mit Umsatz über Mio. August 04 Zusammenfassung 8% der befragten Unternehmen

Mehr

Medienfinanzierungsangebote der ILB sowie Innovationsprogramme ProFIT und Brandenburger Innovationsgutscheine (BIG)

Medienfinanzierungsangebote der ILB sowie Innovationsprogramme ProFIT und Brandenburger Innovationsgutscheine (BIG) Medienfinanzierungsangebote der ILB sowie Innovationsprogramme ProFIT und Brandenburger Innovationsgutscheine (BIG) Fördertag 2017 Kristian Kreyes Partner der Wirtschaft: ILB-Unternehmensförderung Angebote

Mehr

Gestalter, Partner, Impulsgeber Investitionsbank präsentiert erfolgreiche Bilanz

Gestalter, Partner, Impulsgeber Investitionsbank präsentiert erfolgreiche Bilanz Magdeburg, 11. Mai 2015 Gestalter, Partner, Impulsgeber Investitionsbank präsentiert erfolgreiche Bilanz Bewährte Förderpraxis: 2014 quantitativ zugelegt & qualitativ auf hohem Niveau Über 640 Mio. Euro

Mehr

Wir über uns.

Wir über uns. Wir über uns www.ilb.de Die ILB wurde am 31. März 1992 als Investitionsbank gegründet. Am 1. Juli 1992 hat die Investitionsbank des Landes Brandenburg ihre Arbeit aufgenommen. Als Förderinstitut unterstützen

Mehr

Fördermittel des Landes Sachsen-Anhalt

Fördermittel des Landes Sachsen-Anhalt Winchesterstrasse 2 35394 Gießen Freecall 0800-0-922326 0 Fon 0641-4941-1471 Fax 0641-4941-1477 Email info@wabeco.de Web www.wabeco.de Sachsen-Anhalt Fördermittel des Landes Sachsen-Anhalt Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Mehr

Schwerpunkte heutiger Abend

Schwerpunkte heutiger Abend Starthilfe und Unternehmensförderung ÜBERSICHT Schwerpunkte heutiger Abend Existenzgründung Unternehmenserweiterung 2 Existenzgründung Starthilfe und Unternehmensförderung EXISTENZGRÜNDUNG Informationsangebote

Mehr

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern 1. Bund 2. Baden-Württemberg 3. Bayern 4. Berlin 5. Brandenburg 6. Bremen 7. Hamburg 8. Hessen 9. Mecklenburg-Vorpommern 10. Niedersachsen 11. Nordrhein-Westfalen 12. Rheinland-Pfalz 13. Saarland 14. Sachsen

Mehr

Mit der IBB auf der richtigen Spur

Mit der IBB auf der richtigen Spur Mit der IBB auf der richtigen Spur www.ibb.de 1 4 Dynamische Metropole Impressum Herausgeber Investitionsbank Berlin Unternehmenskommunikation Bundesallee 210 10719 Berlin Telefon: 030 / 2125-0 Telefax:

Mehr

Größere Sorgen im Osten Sachsen-Anhalt an der Spitze. Vergleich nach Bundesländern. in Prozent. Ost. West

Größere Sorgen im Osten Sachsen-Anhalt an der Spitze. Vergleich nach Bundesländern. in Prozent. Ost. West Größere Sorgen im Osten Sachsen-Anhalt an der Spitze Vergleich nach Bundesländern 55 49 45 42 42 42 41 39 37 34 33 32 28 West Ost Bundesländervergleich: Stärkster Rückgang im Norden Ost und West haben

Mehr

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 Günther Reithmeir Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 07/2009 Agenda 1. Aktuelle Zahlen 2. Antragsstellung und Unsere Leistungen 3. Überblick Fördermöglichkeiten 4. Umweltförderung Abteilung

Mehr

Die Investitionsbank - Zentraler Ansprechpartner für Förderfragen in Sachsen-Anhalt

Die Investitionsbank - Zentraler Ansprechpartner für Förderfragen in Sachsen-Anhalt www.ib-sachsen-anhalt.de Die Investitionsbank - Zentraler Ansprechpartner für Förderfragen in Sachsen-Anhalt Thomas Kühne 17. März 2009 Investitionsbank Sachsen-Anhalt zentraler Ansprechpartner für Förderfragen

Mehr

Fördermöglichkeiten für Investoren in Brandenburg ZAB. Alle Rechte vorbehalten.

Fördermöglichkeiten für Investoren in Brandenburg ZAB. Alle Rechte vorbehalten. Fördermöglichkeiten für Investoren in Brandenburg Fördermöglichkeiten für innovative Projektideen in der Schienenverkehrstechnik Berlin 4. Juli 2016 Inhalt KMU Definition Investitionsförderung GRW-G (Gemeinschaftsaufgabe

Mehr

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs

austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs austria wirtschaftsservice Förderungen in Zeiten des Aufschwungs Heinz Millonig, Förderungsberater Wien Mai 2011 Inhaltsverzeichnis wer wir sind / warum gibt es die aws warum Wirtschaftsförderung Förderungsinstrumente

Mehr

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43

Strukturdaten Fläche: 30.546 km 2 Einwohner: 5.927.721 Bevölkerungsdichte: 194 Einwohner/km 2 Verkehrsunternehmen: 43 Strukturdaten Strukturdaten... 1 Demografie... 1 Bevölkerung... 2 Schülerzahlen... 3 Studierende... 4 Arbeitsmarkt... 4 Berufspendler... 5 Tourismus... 6 Redaktionsschluss: 20. November 2015 Strukturdaten

Mehr

Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen

Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen Wachstumschance Auslandsgeschäft Innovation & Internationalisierung Landes-, Bundes- und EU-Innovationsförderprogramme für mittelständische Unternehmen Gliederung 1. Landes- und Bundesförderung für innovative

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

Die Entwicklung der Pflegebedürftigen in Thüringen bis 2020

Die Entwicklung der Pflegebedürftigen in Thüringen bis 2020 - Februar 2011 Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 0361 37-84110 e-mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Die Entwicklung der Pflegebedürftigen in Thüringen bis 2020

Mehr

Entwicklung der Investitionen der Länder im Vergleich zur Entwicklung der GKV-Ausgaben für Krankenhausbehandlungen ab 2002

Entwicklung der Investitionen der Länder im Vergleich zur Entwicklung der GKV-Ausgaben für Krankenhausbehandlungen ab 2002 Entwicklung der Investitionen der Länder im Vergleich zur Entwicklung der GKV-Ausgaben für Krankenhausbehandlungen ab 2002 40% 30% 64,4 Mrd. Euro + 40,61% 20% 10% GKV-Ausgaben für Krankenhausbehandlung

Mehr

Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen in Sachsen-Anhalt im Jahr 2017 um 2,7 Prozent gestiegen

Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen in Sachsen-Anhalt im Jahr 2017 um 2,7 Prozent gestiegen Nr. 75/2018 Halle, 28. März 2018 Pressesprecherin Bruttoinlandsprodukt in Sachsen-Anhalt im Jahr um 2,7 Prozent gestiegen Das Bruttoinlandsprodukt, der Wert aller hergestellten Waren und Dienstleistungen

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Pressemitteilung 035/2011 Erfurt, 31. Januar 2011 Arbeitnehmerentgelt 2009: Steigerung der Lohnkosten kompensiert Beschäftigungsabbau Das in Thüringen geleistete Arbeitnehmerentgelt

Mehr

in Thüringen bis 2020 Die Entwicklung der Erwerbspersonenzahl Die Entwicklung der Erwerbspersonen in Thüringen bis 2020

in Thüringen bis 2020 Die Entwicklung der Erwerbspersonenzahl Die Entwicklung der Erwerbspersonen in Thüringen bis 2020 Die Entwicklung der Erwerbspersonen in Thüringen bis 22 Die Entwicklung der Erwerbspersonenzahl in Thüringen bis 22 Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials

Mehr

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 Logo Start Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 1 01/2009 LfA Förderbank Bayern auf einen Blick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

1.493 Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen

1.493 Spielhallenkonzessionen Spielhallenstandorte Geldspielgeräte in Spielhallen Neue Bundesländer 255 von 255 Kommunen Stand: 01.01.2012 1.493 Spielhallenkonzessionen 1.108 Spielhallenstandorte 14.850 Geldspielgeräte in Spielhallen Einwohner pro Spielhallenstandort 2012 Schleswig-

Mehr