MEDIZIN. populär WELCHE METHODE PASST MINI-RATGEBER

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIZIN. populär WELCHE METHODE PASST MINI-RATGEBER"

Transkript

1 MEDIZIN populär MINI-RATGEBER VER.. ZU HUTUNG WELCHE METHODE PASST MIR?

2 Wissen beruhigt Damit die Liebe Spaß macht Frühlingsgefühle liegen zu jeder Jahreszeit in der Luft. Und mit ihnen die Frage der Verhütung, die auch heute noch in erster Linie Frauensache ist. Eine Frage, für die es inzwischen viele verschiedene Antworten gibt. Denn die Entwicklung von zuverlässigen Verhütungsmethoden ist mit der Erfindung der Pille in den 1960-er Jahren nicht stehen geblieben. Viele Produkte sind seither auf den Markt gekommen, die Liebespaaren die Angst vor ungewollter Schwangerschaft nehmen können. Mehr Sicherheit, leichtere Handhabung, geringere Hormonbelastung, weniger unerwünschte Nebenwirkungen das waren und sind die Ziele der Bemühungen von Ärzten und Forschern seit mehr als vier Jahrzehnten. Die Auswahl, die sie inzwischen für Frauen geschaffen haben, kann sich sehen lassen. MEDI- ZIN populär stellt sie Ihnen vor. Machen Sie mit uns einen Streifzug durch die Palette der Möglichkeiten und über - prüfen Sie, ob Sie die richtige Methode gefunden haben. INHALT Das Recht, selbst zu entscheiden Verhütung Thema seit Jahrtausenden 4 Verhütung ist weiblich Die Methoden bei Mann und Frau 7 Hormonelle Methoden Von der Pille bis zur Pille danach 8 Nicht hormonelle Methoden Vom Kondom bis zur Sterilisation 14 Impressum 17 Wie finde ich meine richtige Methode? Nicht ohne den Arzt 18 Wie sicher ist die Methode? Der Pearl-Index 20 2 MEDIZIN populär MINI

3 Das Recht, selbst zu entscheiden Seit Jahrtausenden dreht sich alles um die Liebe und das sexuelle Verlangen. Es gibt ja auch kaum Schöneres als genussvolle Stunden mit dem geliebten Menschen, wenn da nicht die Angst vor ungewollter Schwangerschaft wäre. Sie zu verhindern, versuchten bereits die alten Ägypter mit oft abenteuerlichen Methoden, erklärt der Wiener Gynäkologe Univ. Prof. Dr. Christian Egarter. So wurde Krokodilsdung in die Vagina eingebracht, weil man wusste, dass dieser Dung ein saures Milieu schafft, in dem die männlichen Samen abgetötet werden. In einem Jahre alten Papyrus ist auch von einem Verhütungs-Tampon die Rede, der mit einer Mischung aus Extrakten von Akazien, Purgiergurke, Datteln und Honig getränkt wurde. Im antiken Griechenland kam man auf die Idee, den Muttermund mit bleihältigen Salben und Zedernharz zu bestreichen und v. Chr. sollen schon Kondome aus Ziegen blasen in Gebrauch gewesen sein. Etwas bequemer wurde es dann ab 1865, als man erstmals ein Gummikondom überstreifen konnte. Über die Entwicklung von Perlenschnüren zur Berechnung der fruchtbaren Tage, Hüt- chen vorm Muttermund oder Messingringen in der Gebärmutter kam es 1951 zu einem Durchbruch: Einem Forscherteam um den Österreicher Prof. Carl Djerassi gelang die Herstellung des ersten künstlichen Gestagens. Damit war der Weg zur in dus - triellen Produktion eines hormonellen Verhütungsmittels geebnet kam die erste Pille auf den Markt. 4 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 5

4 Univ. Prof. Dr. Christian Egarter, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, AKH Wien Zitat Egarter: Die Pille war eine Revolution, die die Welt veränderte. Damit hatte erstmals die Frau die Schwangerschaftskontrolle in der Hand. Bis dahin war sie abhängig vom Kondomwillen, vom Aufpassen-Wollen oder -Können des Mannes oder von Verhütungsmitteln, die nicht gerade ideal waren. Seit der Erfindung der Pille sind viele weitere Produkte zur hormonellen Empfängnisverhütung auf den Markt gekommen. Inzwischen gibt es völlig neue Mittel und Wege, bei geringerer Hormonbelastung sicher zu verhüten. So ist beispielsweise seit kurzem eine Pille erhältlich, die ganz ohne Östrogen ebenso sicher schützt wie die klassische Pille. Aber es wurden auch völlig neuartige Systeme entwickelt, die tägliches Pillenschlucken überflüssig machen. Mit Methoden wie dem Verhütungsring oder dem Hormonimplantat kann Frau die Verhütung buchstäblich für Wochen oder sogar Jahre vergessen. Egarter: Heute geht es bei hormoneller Verhütung nicht mehr darum, sich,die Pille verschreiben zu lassen, sondern darum, gemeinsam mit dem Frauenarzt die individuell am besten passende Methode aus dem umfassenden Angebot verschiedenster hormoneller Methoden zu wählen. MANN Kondom Sterilisation Verhütung ist weiblich FRAU Pille Minipille Östrogenfreie Pille Verhütungsring Pflaster Drei-Monats-Spritze Hormonspirale Hormonimplantat Pille danach Kupferspirale Diaphragma Temperaturmethode Kalendermethode Schleimstrukturmethode Kombinierte Methoden Sterilisation 6 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 7

5 Hormonelle Methoden Pille Dieses täglich einzunehmende Hormonpräparat basiert auf dem Wissen, dass die Hormone Östrogen und Gestagen die weiblichen Sexualorgane steuern. Nimmt man nun die beiden Hormone kombiniert (Kombinationspille) und in einer bestimmten Dosis als Tablette drei Wochen lang täglich zur gleichen Zeit (+/ 12 Stunden) zu sich, kommt es zu einer Ruhigstellung der körpereigenen Hormonproduktion es gibt keinen Eisprung. Nach drei Wochen folgt eine pillenfreie Woche, in der es zur Blutung kommt. Diese Erfindung veränderte die Welt. Damit hatte nicht nur die Frau erstmals die Entscheidung über das Kinderkriegen in der Hand. Es war zusätzlich eine leicht zu handhabende und finanziell leistbare Methode. Bei den heute erhältlichen Pillen handelt es sich um sogenannte Mikropillen, die sich von der Antibabypille der Vergangenheit nur durch eine deutlich verringerte Hormondosis unterscheiden. Erbrechen und/oder Durchfall sowie die gleichzeitige Einnahme von Antibiotika können die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Verhütungsring Der Verhütungsring gilt derzeit als eine der komfortabelsten Verhütungsmethoden. Er besteht aus einem flexiblen Kunststoff, in dem zwei Hormone (Gestagen und Östrogen) enthalten sind. Ganz einfach von der Frau selbst in die Scheide eingeführt, verbleibt er dort für drei Wochen, wo er kontinuierlich Hormone abgibt. Die Hormone verhindern ebenso sicher wie bei der Pille den Eisprung. Nach drei Wochen wird der Ring entfernt, es kommt zu einer Regelblutung, nach einer Woche wird ein neuer Ring eingesetzt. Vorteile dieser Methode: Man muss nur einmal im Monat an Verhütung denken, man spürt den Vaginalring im Allgemeinen nicht, auch nicht beim Sex, und die Hormonmenge ist auf ein Minimum reduziert. Egarter: Durch die gleichmäßige Hormonabgabe und -aufnahme über die Scheidenhaut kann die Hormondosis sehr gering gehalten werden. Der Gynäkologe sagt Verhütungsmitteln dieser Art eine große Zukunft voraus: Innovative Methoden, die nicht mehr täglich eingenommen werden müssen und den Körper weniger belasten, verdrängen die Pille zunehmend. Weitere Vorteile der Methode: Der Empfängnisschutz bleibt auch bei Erbrechen und/oder Durchfall gewährleistet. Auch Schichtdienste oder Zeitverschiebungen bei Fernreisen, die den täglichen Einnahmezeitpunkt der Pille verändern würden, stellen bei Verhütung mit dem Ring kein Problem dar. Außerdem soll diese Methode nicht zu unerwünschter Ge - wichtszunahme führen, auch Zwi schenblutungen sind in Zusam men - hang mit der Verwendung des Verhütungsrings kaum ein Problem. 8 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 9

6 Hormonelle Methoden Verhütungspflaster Sieht aus wie ein normales Pflaster, ist 4,5 x 4,5 cm groß und enthält die gleichen Wirkstoffe wie die Pille. Es wird auf Bauch, Po oder Oberarm geklebt und gibt eine Woche lang Hormone ab, die über die Haut in die Blutbahn gelangen. So wird auch hier der Eisprung verhindert. Das Pflas - ter muss einmal pro Woche gewechselt werden. In der vierten Woche verzichtet man darauf, dann kommt es zur Monatsblutung. Vorsicht ist vor eventuellen Hautreizungen geboten, auch ein Ablösen des Pflasters ist möglich. Bei Frauen mit einem Körpergewicht von 90 kg oder mehr kann die Verhütungswirkung verringert sein. Minipille Sie enthält nur Gestagen und kein Östrogen, stellt also eine geringere Hormonbelastung dar als die herkömmliche Antibabypille. Ihre Wirkung beruht hauptsächlich da - rauf, dass sie die Gebärmutterschleimhaut und den Schleim im Gebärmuttermund verändert. Damit wird das Eindringen der Spermien und somit die Eizell-Befruchtung verhindert, der Eisprung wird allerdings nicht zuverlässig unterdrückt. Die Minipille muss durchgehend (ohne einwöchige Pause) exakt alle 24 Stunden (+/ 3 Stunden) eingenommen werden, um Sicherheit zu gewährleisten. Es kann zu unregelmäßigen Blutungen kommen. Generell ist die herkömmliche Minipille weniger sicher als eine Kombinationspille mit Östrogen und Gestagen. Östrogenfreie Pille Bei der östrogenfreien Pille (in Österreich erst seit kurzem erhältlich) handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Minipille wie diese enthält sie kein Östrogen, sondern nur ein Gestagen. Im Unterschied zur herkömmlichen Minipille unterdrückt sie den Eisprung aber zuverlässig, und ist somit ebenso sicher wie eine normale Kombinationspille. Außerdem gibt es wie bei der Kombinationspille ein Einnahmefenster von zwölf Stunden für vergessene Pillen. Auch die östrogenfreie Pille wird durchgehend, also ohne Einnahmepause angewendet. Unregelmäßige Blutungen können auftreten, bei manchen Frauen bleiben die Blutungen ganz aus. Univ. Prof. Egarter über die Vorteile der östrogenfreien Pille: Damit ist es erstmals gelungen, die negativen Wirkungen von Östrogen wie erhöhtes Risiko für Thrombosen und Herz-Kreislauf- Probleme, Gewichtszunahme oder Brustspannen auszuschalten, ohne die Sicherheit zu reduzieren. Während die empfängnisverhütende Wirkung der bisher erhältlichen Gestagen-Pillen ( Minipillen ) lediglich auf der Verdickung des Gebärmutterhals-Schleims (Barriere für die Samenfäden) beruhte, wird durch diese moderne östrogenfreie Pille wie bei der klassischen Antibabypille der Eisprung unterdrückt. Egarter: Durch das Weglassen von Östrogen kommt es weder zu einem Hormonmangel noch zu Osteoporose, da die Eierstöcke das benötigte Östrogen weiterhin selbst bilden. 10 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 11

7 Hormonelle Methoden Depot-Präparate Eine Alternative zur täglichen Tab let ten einnahme sind die Gestagen-Depot-Prä parate, die in drei Formen zur Verfügung stehen. Als Drei-Monats-Spritze. Vierteljährlich wird eine Dosis injiziert, die im Laufe von zwölf Wochen eine genau berechnete Menge an Gestagen in den Blutkreislauf bringt. Nachteile dieser Methode: nach Absetzen dauert es oft recht lange, bis es wieder zum Eisprung und somit zu einem regelmäßigen Zyklus kommt. Außerdem wird durch die hohe Gestagen-Dosis die körpereigene Östrogen-Produktion stark unterdrückt, was bei langfristiger Anwendung zu einer Beeinträchtigung des Knochenstoffwechsels führen kann. Als intrauterines Präparat. Eine Hormonspirale wird in die Gebärmutter (Uterus) eingelegt, die über einen Zeitraum von fünf Jahren gleichmäßig eine sehr geringe Menge Gestagen abgibt. Dadurch werden Gebärmutterhalsschleim und Gebärmutterschleimhaut verändert, Spermien am Eindringen und eine eventuell befruchtete Eizelle an der Einnistung in der Gebärmutter gehindert. Der Eisprung wird durch diese Methode allerdings nicht verhindert. Nachteil: Eventuell unregelmäßige Blutungen, vor allem am Anfang. Manche Frauen empfinden das Einlegen und Entfernen der Hormonspirale als schmerzhaft. Als Implantat unter der Haut. Ein 2 mm dünnes und 4 cm langes flexibles Hormon-Stäbchen wird unter der Haut am Oberarm platziert und gibt langsam und gleichmäßig eine geringe Menge Gestagen ab. Dadurch wird der Eisprung für zumindest drei Jahre gehemmt. Möglicher Nachteil: Es kann zu unregelmäßigen Blutungen kommen. Bei manchen Frauen bleibt die Blutung ganz aus. Alle drei Langzeit-Methoden können nur vom Arzt durch geführt werden. Pille danach Gibt es als Einmaltablette oder als 2 Tabletten, die bis zu 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen eine Schwangerschaft durch Unterdrückung des Eisprungs verhindern können. Je früher nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr die Pille danach eingenommen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft verhindert werden kann. Falls der Eisprung schon statt - gefunden oder sich das befruchtete Ei schon eingenistet hat, ist sie wirkungslos. Als regelmäßige Methode sollte die Pille danach (sie ist keine Abtreibungspille!) nicht angewendet werden. 12 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 13

8 Nicht hormonelle Methoden Kondom Dabei handelt es sich um eine hauchdünne Gum mihülle, die über den erigierten Penis gezogen wird. Das Kondom (auch Gummi, Präservativ oder Pariser genannt) verhindert, dass Sperma in die Scheide gelangt. Bei korrekter Anwendung (nach dem Geschlechtsverkehr Kondom am Gliedansatz festhalten, während der Penis aus der Scheide gezogen wird, damit keine Samenflüssigkeit in die Scheide gelangt) schützt es nicht nur sicher vor einer Schwangerschaft, sondern auch als einzige Verhütungsmethode vor übertragbaren Geschlechtskrankheiten wie HIV oder Syphilis. Das Kondom ist nach der Pille das zweitliebste Verhütungsmittel weltweit werden jährlich etwa 9 Milliarden davon gekauft. Diaphragma (Pessar) Das Diaphragma besteht aus einer dünnen Gummikappe, die von der Frau vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide eingeführt und genau über dem Muttermund platziert wird. Es verhindert das Eindringen der Spermien in die Gebärmutter und muss immer zusammen mit einer Samen tötenden (spermiziden) Creme verwendet werden. Kupferspirale Diese Methode bedient sich eines kleinen, T-förmigen Plastikstabes, der mit einem Kupferdraht umwickelt ist und vom Arzt in die Gebärmutter eingesetzt wird. Der Kupferdraht gibt in ganz geringen Mengen Kupferionen frei, die verhindern, dass es zu einer Befruchtung kommt oder dass sich ein befruchtetes Ei in der Gebärmutter einnistet. Die Spirale kann nur vom Gynäkologen eingesetzt werden und bleibt für drei Jahre im Körper. Eine neue Variation besteht statt des starren Kupfergestells aus biegsamem Material. Temperaturmethode Dabei werden die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage anhand der Körpertemperatur bestimmt. Das ist deshalb möglich, weil am Tag nach dem Eisprung die Temperatur bis zu einem halben Grad ansteigt. Jeden Morgen misst man (zur gleichen Zeit, mit dem gleichen Thermometer) noch vor dem Aufstehen am besten rektal (im After) die so genannte Basaltemperatur. Ab dem dritten Tag nach dem Eisprung ist üblicherweise das Ei nicht mehr befruchtungsfähig. Unsichere Methode, die Disziplin erfordert. 14 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 15

9 Nicht hormonelle Methoden Kalendermethode Beruht auf der Beobachtung des Menstruationszyklus und der daraus resultierenden Berechnung der fruchtbaren Tage. An den fruchtbaren Tagen muss Enthaltsamkeit geübt werden. Sehr unsichere Methode. Setzt überdies regelmäßige Monatszyklen, Disziplin und Genauigkeit voraus. Schleimstrukturmethode Beobachtung der Struktur des Muttermund-Schleims. Dieser verändert sich je nach Zyklusphase, die fruchtbaren Tage können so bestimmt werden. Für diese eher unsichere Methode braucht die Frau Erfahrung und Anleitung. Kombinierte Methode Die Sicherheit der Verhütung erhöht sich, wenn zumindest zwei dieser natürlichen Methoden (Temperatur-, Kalender- und Schleimstruktur-Methode) kombiniert wer den. Zu den natürlichen Methoden gehört übrigens auch ein Gerät, das mit Hilfe eines Computerprogramms in Urinproben ein Eisprunghormon identifizieren kann. Scheint am Monitor grünes Licht auf, kann auf Verhütungsmittel verzichtet werden. Auch diese Methode ist aber stark abhängig von Zyklusregelmäßigkeit und Disziplin und somit eher unsicher. Sterilisation Ist die endgültigste Verhütungsmethode, weil im Normalfall nicht mehr rückgängig zu machen. Es handelt sich dabei um eine operative Methode, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern durchgeführt werden kann: Bei der Frau werden die Eileiter, beim Mann die Samenleiter abgebunden oder durchtrennt, womit verhindert wird, dass sich Ei- und Samenzellen vereinigen. Wird jedoch nur bei abgeschlossener Familienplanung empfohlen. Der operative Eingriff beeinträchtigt den Hormonhaushalt nicht. Frauen haben weiterhin einen Zyklus mit Blutungen, die männliche Potenz wird durch den Eingriff nicht beeinträchtigt. Spermien und Eizellen werden vom Körper abgebaut. IMPRESSUM Medieninhaber (Verleger): Verlagshaus der Ärzte GmbH 1010 Wien, Nibelungengasse 13 Herausgeber: Mag. Martin Stickler Chefredaktion (Sonderprojekte): Dr. Monika Berthold Verlags- und Anzeigenleitung: Christina E.-M. Hohenberg Fotos: AOK-Mediendienst, Archiv, Augenklick, DAK / Wigger, Totallmedia, Photo Alto, pixelio.de /pixelquelle Hersteller: Druckerei Odysseus, 2325 Himberg Rechte liegen beim Verlagshaus der Ärzte GmbH 16 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 17

10 Wie finde ich meine richtige Methode? Nicht ohne den Arzt. Soll Verhütung sicher sein und die Gesundheit nicht gefährden, ist der Gynäkologe gefragt. Denn jede Frau braucht ihre individuell angepasste Methode. Egarter: Handelt es sich um eine Patientin, die bereits eine Thrombose oder eine Embolie hatte, dann muss man mit Hormonpräparaten vorsichtig sein. Ist es eine Frau mit sehr unregelmäßigem Zyklus, dann wird die Kalendermethode nicht funktionieren. Um richtig beraten zu können, muss der Gynäkologe einen ganzen Katalog an Untersuchungen durchführen. Dazu gehören: Eine sorgfältige gynäkologische Untersuchung mit Tast - befund. Eine Ultraschall-Untersuchung, um Lage und Beschaffenheit von Gebärmutter, Eierstöcken etc. zu überprüfen. Hat die Gebärmutter beispielsweise einen Knick, dann kann das Einsetzen einer Spirale möglicherweise erschwert sein. Die Erfassung von Grunderkrankungen wie Leberleiden oder Zuckerkrankheit, die bei der Wahl der Methode berücksichtig werden müssen. Auch Lebensstil, Rauch- und Ernährungsgewohnheiten spielen eine Rolle. Eine ausführliche Familienanamnese. Dabei fragt der Arzt nach typischen Familienleiden wie Neigung zu Herz-Kreislauf- Erkrankungen, zu Brust- oder Gebärmutterkrebs, zu Thrombosen oder Embolien. Wichtig ist die Beratung über die Anwendung der einzelnen Methoden, wobei der Arzt erkennen muss, ob die Anwenderin in der Lage sein wird, die Verhütungsmethode auch richtig anzuwenden ob sie z. B. vom Typ her sorgfältig genug ist, beispielsweise jeden Morgen genau um die gleiche Zeit Temperatur zu messen. Schließlich muss nach einiger Zeit eine Nachuntersuchung erfolgen, um zu überprüfen, ob die Patientin mit der gewählten Methode klar kommt. 18 MEDIZIN populär MINI MEDIZIN populär MINI 19

11 Wie sicher ist die Methode Der Pearl-Index gibt die Versagerquote an: je kleiner der Index, umso sicherer ist die Methode. Berechnet wurde der Index so: Wenn 100 Paare ein Jahr lang regelmäßig Geschlechtsverkehr haben und mit einer bestimmten Methode verhüten, wird fest - gestellt, wie viele Schwangerschaften auftreten. Bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr liegt der Pearl-Index bei 80.? Pille 0,1 1 Minipille 0,3 3 Östrogenfreie Pille 0,1 0,4 Verhütungsring 0,4 0,6 Pflaster 0,7 0,9 Drei-Monats-Spritze 0,3 Hormonspirale 0,1 Hormonimplantat 0,00 0,07 Pille danach weniger als 1 Kondom 3 14 Diaphragma 2 6 Kupferspirale 0,3 3 Temperaturmethode 2 25 Kalendermethode 2 25 Schleimstrukturmethode 15 Sterilisation weniger als 1 Pearl-Index

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Fühlen Sie sich sicher? Für viele Paare ist ein Leben ohne Empfängnisverhütung nur schwer vorstellbar. Die heutige Medizin bietet viele Möglichkeiten,

Mehr

Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/mögliche Nebenwirkungen Pille (Antibabypille)

Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/mögliche Nebenwirkungen Pille (Antibabypille) Verhütungsmethode Wirkung & Anwendung Vorteile Nachteile/e Pille (Antibabypille) Verhinderung des s durch Hormone Verhinderung des Eindringens der Samenzellen in die Gebärmutter und der Einnistung der

Mehr

runde Gummikappe, verstärkt durch Spiralring, wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr zusammen

runde Gummikappe, verstärkt durch Spiralring, wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr zusammen Diaphragma (Barrieremethode) Anwendung runde Gummikappe, verstärkt durch Spiralring, wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr zusammen mit spermizidem Gel in die Vagina eingeführt (sitzt vor den Muttermund)und

Mehr

Die moderne Empfängnisverhütung

Die moderne Empfängnisverhütung Die moderne Empfängnisverhütung Gesellschaft Bevölkerungsexplosion stoppen Gezielte Geburtenkontrolle zur politischen und sozialen Stabilisierung Hohe Zahl illegaler Abtreibungen mindern Im Juni 2008 lebten

Mehr

Die moderne Empfängnisverhütung

Die moderne Empfängnisverhütung Verhütung Die moderne Empfängnisverhütung Gesellschaft Bevölkerungsexplosion stoppen Gezielte Geburtenkontrolle zur politischen und sozialen Stabilisierung Hohe Zahl illegaler Abtreibungen mindern Im Juni

Mehr

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b

Verhütung. Bild-Quelle: http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg. Von Joe, M9b Verhütung http://www.prou.at/upload/image/verhuetungsmittel_start1.jpg Von Joe, M9b Gliederung Mittel Sicherheit Funktion Vorteile Beachtenswert Kosten Für wen zu empfehlen? Bild Anti-Baby-Pille Sicherheit:

Mehr

Mikropille = Kombinationspräparate enthalten Östrogene und Gelbkörperhormone

Mikropille = Kombinationspräparate enthalten Östrogene und Gelbkörperhormone Hormonelle Verhütung Mikropille = Kombinationspräparate enthalten Östrogene und Gelbkörperhormone Pearl-Index 0,1-0,9 Einnahme Täglich 1 Tablette über 21-22 Tage Pille vergessen? Innerhalb von 6-12 Stunden

Mehr

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Mittel/ Methode 1. Info 2. Pille Hormone. Werden von der eingenommen. Verhindert die Eizellenreifung und somit den Eisprung. Verändern den

Mehr

Du bist kein Werwolf - Sexualerziehung

Du bist kein Werwolf - Sexualerziehung AB 15a: Tabelle Schaue dir aus der Sendereihe Du bist kein Werwolf den Filmclip zum Thema Verhütung an (Folge 3, Timecode 16:22-20:42 Min.). Recherchiere anschließend im Internet, in Büchern oder in Info-Blättern

Mehr

So verhüte ICH. Patientenratgeber sicher verhüten mit der Pille

So verhüte ICH. Patientenratgeber sicher verhüten mit der Pille So verhüte ICH Patientenratgeber sicher verhüten mit der Pille Sicher verhüten mit der Pille Die Empfängnisverhütung mit der Pille ist eine der sichersten Verhütungsmethoden und zudem eine sehr einfache.

Mehr

Ich weiß, was ich will.

Ich weiß, was ich will. Ich weiß, was ich will. Bayer Austria Ges.m.b.H., Herbststrasse 610, 1160 Wien Tel: 431711 46 3202, Fax: 431711 46 3209, email: service@bayer.at U0210AT, 01.06.07 Informationen zur Empfängnisverhütung

Mehr

Pille, Kondom Co. Empfängnisverhütung. im Überblick

Pille, Kondom Co. Empfängnisverhütung. im Überblick & Pille, Kondom Co Empfängnisverhütung im Überblick Das Thema Empfängnisverhütung ist eine sehr persönliche Sache Menschen, die es betrifft, sollten aber offen miteinander darüber reden, sich gemeinsam

Mehr

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG INSTITUT FÜR SINNES- UND SPRACHNEUROLOGIE GESUNDHEITSZENTRUM FÜR GEHÖRLOSE Konventhospital Barmherzige Brüder Linz EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG Wie kann ich verhüten? Geschlechtsorgane der Frau Zyklus der Frau

Mehr

Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel

Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel Überblich über gängige Verhütungsmethoden/-mittel P-I = Pearl-Index: Der Pearl-Index, benannt nach dem amerikanischen Biologen Raymond Pearl (1879 1940), ist ein Maß für die Wirksamkeit bzw. Zuverlässigkeit

Mehr

Worauf Frauen vertrauen ^ Verhüten. gemacht! methoden im Überblick

Worauf Frauen vertrauen ^ Verhüten. gemacht! methoden im Überblick Worauf Frauen vertrauen ^ m GYN \ LNE r Verhüten gemacht! Verschiedene Verhütungs methoden im Überblick Liebe Leserin! Rund 30 Jahre Ihres Lebens müssen Sie sich um das Thema Verhütung Gedanken machen.

Mehr

METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG

METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG METHODEN DER SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNG Pille Sicherheit Pearl-Index 1 Bei richtiger Abwendung sehr sicher. Erbrechen, Durchfall oder Medikamente beeinträchtigen die Sicherheit. Hormon-Tabletten, verhindern

Mehr

Verhütung. Antibabypille

Verhütung. Antibabypille Antibabypille Verhütung Sicherheit sehr hch Pearlindex 0.1-0.9 Funktin: Verhinderung des Eisprunges durch Tablette, die Hrmne Östrgen und Gestagen enthält Vrteile: reguliert Zyklus, verringert Zyklusschmerzen,

Mehr

Das erste Mal. Von Anfang an richtig verhüten

Das erste Mal. Von Anfang an richtig verhüten Das erste Mal Von Anfang an richtig verhüten Das erste Mal Verliebt bis über beide Ohren es gibt kaum etwas Schöneres. Und dann kommt irgendwann der Augenblick... Auch wenn es nach außen niemand so richtig

Mehr

Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare

Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare Verhütung ein wichtiges Thema für junge Paare Liebe, Sexualität und Schwangerschaftsverhütung gehören untrennbar zusammen. Denn junge Frauen und Paare möchten selbst entscheiden, ob und wann sie Kinder

Mehr

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Für Tretinac -Patientinnen Schwangerschaftsverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit

Mehr

Sexual- und Schwangerschaftsberatung

Sexual- und Schwangerschaftsberatung Pille Anwendung Hormontablette (Östrogen und Gestagen = kombinierte Pille). Eine Packung enthält in der Regel 21 Tabletten, von denen täglich eine ungefähr zur gleichen Zeit eingenommen wird. Danach folgen

Mehr

Die neue Perspektive. in der Verhütung! Mit einem Mal weniger Sorgen! NuvaRing erlebt? einfach anzuwenden.** Welche Vorteile.

Die neue Perspektive. in der Verhütung! Mit einem Mal weniger Sorgen! NuvaRing erlebt? einfach anzuwenden.** Welche Vorteile. Die neue Perspektive ; Wie haben Frauen NuvaRing erlebt? in der Verhütung! einfach anzuwenden.** Welche Vorteile bietet NuvaRing! Nur Jch muss nicht mehr täglich an das Pillen-Schlucken denken!1 Ix im

Mehr

Nachteile: Ggf. längere und schmerzhaftere Regelblutungen. Das Risiko von Entzündungen und Eileiterschwangerschaften ist erhöht.

Nachteile: Ggf. längere und schmerzhaftere Regelblutungen. Das Risiko von Entzündungen und Eileiterschwangerschaften ist erhöht. Die Verhütung Die Empfängnisverhütung HINWEIS Pearl-Index: Verhüten 100 Frauen innerhalb eines Jahres mit der gleichen Methode, dann bezeichnet der Pearl-Index die Anzahl der Frauen, die in diesem Zeitraum

Mehr

Wissenswertes. zum Thema. östrogenfreie. Verhütung.

Wissenswertes. zum Thema. östrogenfreie. Verhütung. Wissenswertes zum Thema östrogenfreie Verhütung www.meine-pille.de inhalt Die Pille... 03 Verhütung mit der östrogenfreien Pille... 04 Sicher und flexibel... 08 Der Wechsel zur östrogenfreien Pille...

Mehr

Veränderungen in der Pubertät

Veränderungen in der Pubertät Veränderungen in der Pubertät 1 Unser Körper verändert sich in der Pubertät unter dem Einfluss verschiedener Hormone. Beschreibe in Stichworten die Veränderungen und gib an, welche Hormone dafür maßgeblich

Mehr

Eine Information für EVRA-Anwenderinnen. EINFACH as wichtigste ZUM NEUEN. Verhütungspflaster

Eine Information für EVRA-Anwenderinnen. EINFACH as wichtigste ZUM NEUEN. Verhütungspflaster Eine Information für EVRA-Anwenderinnen EINFACH as wichtigste ZUM NEUEN Verhütungspflaster EVRA - was ist das EIGENTLICH GENAU? r EVRA ist eine neue Verhütungsmethode für Frauen in Form eines wöchentlichen

Mehr

Wissenswertes. zum Thema. östrogenfreie. Verhütung.

Wissenswertes. zum Thema. östrogenfreie. Verhütung. Wissenswertes zum Thema östrogenfreie Verhütung www.meine-pille.de inhalt Die Pille... 03 Verhütung mit der östrogenfreien Pille... 04 Sicher und flexibel... 08 Der Wechsel zur östrogenfreien Pille...

Mehr

Das Östrogen wird mit einem Gestagen kombiniert, welches in erster Linie für die Verhütung zuständig ist.

Das Östrogen wird mit einem Gestagen kombiniert, welches in erster Linie für die Verhütung zuständig ist. Pille Die Pille - das beliebteste Verhütungsmittel Die Pille ist das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel in Deutschland. Rund sieben Millionen Frauen schlucken sie täglich. Die Pille gilt zudem als

Mehr

Hormonelle Verhütungsmethoden

Hormonelle Verhütungsmethoden VERHÜTUNGSMITTEL IM ÜBERBLICK Die folgende Übersicht soll einen ersten Überblick über die verschieden Verhütungsmethoden geben. Da jede Frau unter anderen Lebensumständen lebt, sollte die Wahl der richtigen,

Mehr

Die Pille danach. Hinweis zu den unterstrichenen Wörtern

Die Pille danach. Hinweis zu den unterstrichenen Wörtern Die Pille danach Hinweis zu den unterstrichenen Wörtern Die unterstrichenen Wörter sind schwierige Wörter. Sie können sie im Wörterbuch hinten nachschauen. Seite 2 von 13 Impressum Von wem ist dieser Text?

Mehr

Verhütung. Hormonelle Verhütungsmittel

Verhütung. Hormonelle Verhütungsmittel Verhütung Verhütung ist keine Erfindung der Neuzeit, denn verhütet wurde schon immer mehr oder weniger erfolgreich. Mit modernen Verhütungsmethoden können sich Frauen heute zwar sicher und unabhängig fühlen

Mehr

Hormonfreie Verhütung

Hormonfreie Verhütung Hormonfreie Verhütung Möglichkeiten Vor- und Nachteile Kosten Dr. med. Christa Rottscheidt Hormonfreie Verhütungsmethoden Barrieremethoden: Kondom, Diaphragma Fruchtbarkeitswahrnehmung: Symptothermale

Mehr

Sandoz Pharmaceuticals AG

Sandoz Pharmaceuticals AG Die Pille danach. Was ist eine Notfallverhütung oder die sogenannte «Pille danach»? 1 Wann wird NorLevo Uno eingenommen? 2 Bei der «Pille danach» handelt es sich um eine Notfallverhütung, die eine unerwünschte

Mehr

Verhütung. Dr. med. Nicole Mathys. Frauenheilkunde aktuell 05. Oktober 2015

Verhütung. Dr. med. Nicole Mathys. Frauenheilkunde aktuell 05. Oktober 2015 Verhütung Frauenheilkunde aktuell 05. Oktober 2015 Übersicht 1. Heutigen Verhütungsmethoden 2. Statistik in der Schweiz 3. Zuverlässigkeit 4. Kombiniert-hormonellen Verhütungsmittel 5. Gestagenhaltige

Mehr

In Österreich gibt es schätzungsweise

In Österreich gibt es schätzungsweise VIELFALT DER VERHÜTUNG Verhütungsmethoden im Überblick Willkommen! Sie haben die Wahl Liebe Leserin! Dr. in Claudia Linemayr-Wagner Aus Umfragen wissen wir, dass viele Frauen die Pille nicht gut vertragen

Mehr

Besser informiert über das Verhüten mit der Pille

Besser informiert über das Verhüten mit der Pille Information für Patientinnen Besser informiert über das Verhüten mit der Pille 0-00 www.mepha.ch Die mit dem Regenbogen Die mit dem Regenbogen «Verhüten mit der Pille» Inhalt Der Zyklus der Frau Die Befruchtung

Mehr

Pille, Kondom oder Spirale?

Pille, Kondom oder Spirale? DAS GROSSE MEDIZINTHEMA: Pille, Kondom oder Spirale? Das ideale Verhütungsmittel gibt es nicht. Persönliche Wünsche, Partnerschaft, und Gesundheit beeinflussen die Auswahl der Methode. APO Schaufenster

Mehr

schwangerschaft24.info

schwangerschaft24.info VERHÜTUNGS METHODEN First Love Verhütungsmethoden Kontrazeption) schwangerschaft24.info Anforderungen an Kontrazeption Hohe Sicherheit Einfache Anwendung Möglichst keine Nebenwirkungen Kostengünstig Anatomie

Mehr

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Sexuelle Aufklärung 1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Das sind Jan und Julia. Sie tragen beide gerne Hosen. Sie haben beide eine lustige Mütze. Und sie fahren beide gerne Snowboard. Doch

Mehr

Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen

Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen Empfängnisverhütung! Wichtige Informationen für Liderma -Patientinnen 2 Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit Liderma behandelt werden,

Mehr

Die Pille danach. Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse Cham 2 Tel Fax a Novartis company

Die Pille danach. Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse Cham 2 Tel Fax a Novartis company Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse 24 6330 Cham 2 Tel. 041 748 85 85 Fax 041 748 85 86 www.generika.ch Die Pille danach. a Novartis company 90681/November 2007 Was ist eine Notfallverhütung oder

Mehr

Thema VerhÅtung. Sterilisation von Mann und Frau. behandeln die GynÄkologen vom Gyn-Team Bayerwald

Thema VerhÅtung. Sterilisation von Mann und Frau. behandeln die GynÄkologen vom Gyn-Team Bayerwald Sterilisation von Mann und Frau Thema VerhÅtung dauerhafte EmpfÄngnisverhÅtung, die nicht mehr råckgängig zu machen ist Unfruchtbarkeit wird durch chirurgischen Eingriff herbeigefåhrt: bei der Frau: Verschluss

Mehr

Postkoitalverhütung Informationen für ÄrztInnen und BeraterInnen

Postkoitalverhütung Informationen für ÄrztInnen und BeraterInnen Postkoitalverhütung Informationen für ÄrztInnen und BeraterInnen Warum dieses Faltblatt? Postkoitalverhütung mit Hormonen ist eine seit vielen Jahren gebräuchliche Methode. Trotzdem ist sie bei Frauen

Mehr

Beipackzettel zu den Verhütungsmitteln

Beipackzettel zu den Verhütungsmitteln Baden-Württemberg Die im Koffer enthaltenen Präparate sind eine Auswahl aus den auf dem Markt erhältlichen Produkten. pro familia Landesverband Baden-Württemberg Beipackzettel zu den Verhütungsmitteln

Mehr

First Love First Love Ambulanz

First Love First Love Ambulanz Ambulanz DER AUFBAU Aufbau weiblicher Geschlechtsorgane Der weibliche Körper hat innere und äußere Geschlechtsorgane. Zu den äußeren gehören die großen und die kleinen Schamlippen, die Klitoris (Kitzler)

Mehr

ppt 11 "Verhütung" Arbeitsblätter 11 Pillenbroschüre Material: Pillenset, Kondome Plenum, Sitzkreis, EA, Gruppen nach Bedarf

ppt 11 Verhütung Arbeitsblätter 11 Pillenbroschüre Material: Pillenset, Kondome Plenum, Sitzkreis, EA, Gruppen nach Bedarf L-Anweisung Arbeitsanleitung: Verhütung und Methoden Ziel: Arbeitsauftrag: Material: Sozialform: Die Schüler erkennen, dass Empfängnisverhütung keine Erfindung der Neuzeit darstellt, sondern Tradition

Mehr

Verhütungsmethoden. Ein bisschen Statistik: Welche Verhütungsmethode ist die Beste?

Verhütungsmethoden. Ein bisschen Statistik: Welche Verhütungsmethode ist die Beste? Dr. Albert Hörwarthner Arzt für Allgemeinmedizin 3500 Krems Herzogstrasse 14 +43-2732-82460 +43-2732-82460-55 a.hoerwarthner@innonet.at www.hoerwarthner.at Verhütungsmethoden Ein bisschen Statistik: Beim

Mehr

Liebeslust statt Liebesfrust

Liebeslust statt Liebesfrust pat.bros.schwanger 2_rz 24.01.2007 12:19 Uhr Seite 1 Liebeslust statt Liebesfrust Verhütung & Sexualität in/nach der Schwangerschaft pat.bros.schwanger 2_rz 24.01.2007 12:19 Uhr Seite 2 Mutter oder Geliebte

Mehr

Besser informiert über das Verhüten mit der Pille

Besser informiert über das Verhüten mit der Pille Information für Patientinnen Besser informiert über das Verhüten mit der Pille Die mit dem Regenbogen Alle Mepha-Ratgeber sind unter www.mepha.ch erhältlich. Zum Scannen des QR-Codes mit dem Smartphone

Mehr

Verantwortung in der Sexualität

Verantwortung in der Sexualität Verantwortung in der Sexualität 1. Kapitel: Verantwortung für dich und andere Verknallt sein, sich verlieben und sich näherkommen wenn du soweit bist, kannst du deine Sexualität leben und genießen dies

Mehr

Welcher Verhütungstyp sind Sie?

Welcher Verhütungstyp sind Sie? Welcher Verhütungstyp sind Sie? Wie Sie gesehen haben, sind die Verhütungsmethoden heute sehr vielfältig und individuell. Aber welche Methode passt wirklich zu Ihnen, zu Ihrer Lebenssituation und zu Ihren

Mehr

Empfängnisverhütung: Was Sie wissen müssen. Wichtige Informationen für Patientinnen, denen Isotretinoin verschrieben werden soll, und deren Partner

Empfängnisverhütung: Was Sie wissen müssen. Wichtige Informationen für Patientinnen, denen Isotretinoin verschrieben werden soll, und deren Partner Empfängnisverhütung: Was Sie wissen müssen Wichtige Informationen für Patientinnen, denen Isotretinoin verschrieben werden soll, und deren Partner TYPISCHE FALSCHMELDUNGEN ZUM THEMA SCHWANGERSCHAFT 2 EMPFÄNGNISVERHÜTUNG

Mehr

Isosupra Lidose 8-16 mg. Patientinnen. Isotretinoin. Schwangerschaftsverhütungsprogramm

Isosupra Lidose 8-16 mg. Patientinnen. Isotretinoin. Schwangerschaftsverhütungsprogramm Isosupra Lidose 8-16 mg Isotretinoin Schwangerschaftsverhütungsprogramm Patientinnen Broschüre zur Empfängnisverhütung bei einer Behandlung mit Isosupra Lidose Isotretinoin INHALTSVERZEICHNIS IRRTÜMER

Mehr

Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche

Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche Ausgewählte Themen der Gynäkologie für Jugendliche Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die Monatsblutung Verhütungsmethoden Die Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt Der Gebärmutterhals-Abstrich Prävention

Mehr

Die östrogenfreie Pille

Die östrogenfreie Pille Alle wichtigen Infos über Sexualität und Verhütung unter: www.frau-und-pille.de Mit bester Empfehlung Die östrogenfreie Pille Verhütung für Frauen mit besonderem Anspruch. Einscannen und mehr erfahren...

Mehr

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif?

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? S 2 M 1 Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? Im Verlauf der Pubertät wachsen Jungen und Mädchen zu Erwachsenen heran. Wenn Jungen geschlechtsreif sind, können sie ein Kind zeugen. Sind Mädchen

Mehr

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben.

Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Exeltis Germany GmbH Adalperostraße 84 85737 Ismaning Tel.: +49 89 4520529-0 www.exeltis.de Mehr Flexibilität, mehr vom Leben. Die Pilleneinnahme im Langzyklus. Für weitere Informationen besuchen Sie uns

Mehr

Teste Dich - Fragebogen

Teste Dich - Fragebogen METHODE Teste Dich - Fragebogen Kurzbeschreibung Jugendliche testen ihr Wissen über Verhütungsmöglichkeiten und erhalten erklärende und weiterführende Informationen zur Verhütung. Themen Verhütung Methode

Mehr

Typische Falschmeldungen zum Thema Schwangerschaft

Typische Falschmeldungen zum Thema Schwangerschaft Typische Falschmeldungen zum Thema Schwangerschaft Empfängnisverhütung und Isotretinoin-ratiopharm Die Fakten Schwangerschaftstests Welche Verhütungsmethode ist für mich geeignet? Methoden der ersten Wahl

Mehr

Die erste Regel zwischen dem 10. und dem 17. Lebensjahr weiblichen Hormone. in den ersten Monaten oft sehr unregelmäßig

Die erste Regel zwischen dem 10. und dem 17. Lebensjahr weiblichen Hormone. in den ersten Monaten oft sehr unregelmäßig LEHRUNTERLAGEN Die erste Regel Mit der ersten Regelblutung (Menstruation) beginnt ein monatlicher Zyklus, der auf das Wohlbefinden und die Stimmung einer Frau oft wesentlichen Einfluss nimmt. Meist setzt

Mehr

Oktober 2006. Kirchröder Straße 46 30559 Hannover Fon 05 11/9 54 98 73 Fax 05 11/9 54 98 52 provita@sozialwerk-hannover.de www.sozialwerk-hannover.

Oktober 2006. Kirchröder Straße 46 30559 Hannover Fon 05 11/9 54 98 73 Fax 05 11/9 54 98 52 provita@sozialwerk-hannover.de www.sozialwerk-hannover. Sicherheit, Risiken, Wirkungsweisen, Nebenwirkungen sowie Herausforderungen aus der Sicht eines christlichen Arztes Oktober 2006 Verhütung ist ein Thema Immer früherer Eintritt der Geschlechtsreife bringt

Mehr

Verhütungsmethoden auf einen Blick. Welcher Verhütungstyp bin ich?

Verhütungsmethoden auf einen Blick. Welcher Verhütungstyp bin ich? Verhütungsmethoden auf einen Blick Welcher Verhütungstyp bin ich? Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, ob als Single oder in einer festen Beziehung, ob in der Ausbildung oder im Studium, ob auf der Karriereleiter

Mehr

WAS JUNGE FRAUEN ÜBER IHREN ZYKLUS WISSEN SOLLTEN.

WAS JUNGE FRAUEN ÜBER IHREN ZYKLUS WISSEN SOLLTEN. Eine Information der Schulärztinnen und Schulärzte Österreichs WAS JUNGE FRAUEN ÜBER IHREN ZYKLUS WISSEN SOLLTEN. SELBST-BEWUSST-SEIN! Hör in dich hinein. 1 starke Blutu WIE GUT KENNST DU DICH? Dein 3-Monats-Kalender

Mehr

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule Seite 1 von 6 Lösungen: 1. Wie wirkt die Pille? Sie verhindert den Eisprung Sie verhindert das Eindringen der Samenzellen in die Gebärmutter Sie verhindert die Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut

Mehr

Empfängnisverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Empfängnisverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Dieses Arzneimittel ist teratogen. Während der Behandlung ist eine wirksame Schwangerschaftsverhütung zwingend. CURAKNE Isotretinoin Empfängnisverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Dieses

Mehr

Verhütungsmittel im Überblick

Verhütungsmittel im Überblick Verhütungsmittel im Überblick Die folgende Übersicht soll einen ersten Überblick über die verschieden Verhütungsmethoden geben. Da jede Frau unter anderen Lebensumständen lebt, sollte die Wahl der richtigen,

Mehr

Therapie mit Isotretinoin

Therapie mit Isotretinoin Therapie mit Isotretinoin Was Sie wissen müssen & Leitfaden zur Empfängnisverhütung Wichtige Informationen für Patientinnen denen Isotretinoin verschrieben werden soll und deren Partner Teil des Schwangerschaftsverhütungsprogramms

Mehr

Highlights vom Fortbildungskongress 2016 der Frauenärztlichen Bundesakademie

Highlights vom Fortbildungskongress 2016 der Frauenärztlichen Bundesakademie Highlights vom Fortbildungskongress 2016 der Frauenärztlichen Bundesakademie Sperrfrist Donnerstag, 03.03.2016, 16.00 Richtig entscheiden für die passende Verhütung Dr. med. Katrin Schaudig, Hannover Fortbildungskongress

Mehr

Isotretinoin-ratiopharm

Isotretinoin-ratiopharm Isotretinoin-ratiopharm Patientenbroschüre zur Empfängnisverhütung VIELMEHRWERT Isotretinoin-ratiopharm 10 mg Weichkapseln Isotretinoin-ratiopharm 20 mg Weichkapseln Empfängnisverhütung Was Sie wissen

Mehr

info Roaccutane Informationsbroschüre zur Empfängnisverhütung für Patientinnen behandelt mit Roaccutane

info Roaccutane Informationsbroschüre zur Empfängnisverhütung für Patientinnen behandelt mit Roaccutane Roaccutane isotretinoin Informationsbroschüre zur Empfängnisverhütung für Patientinnen behandelt mit Roaccutane info ROACCUTANE RM SM MANAGEMENT Schwangerschaftsverhütungsprogramm INHALTSVERZEICHNIS 3.

Mehr

New Apostolic Church. Verlautbarung zum Thema Empfängnisverhütung

New Apostolic Church. Verlautbarung zum Thema Empfängnisverhütung Verlautbarung zum Thema Empfängnisverhütung Vorbemerkungen Empfängnisverhütung ist Bestandteil der Familien- und Lebensplanung. Das Thema steht naturgemäß in einer ganz engen Beziehung zum Sexualverhalten

Mehr

... bei Liebe, Sexualität und Verhütung. www.verhuetung.info

... bei Liebe, Sexualität und Verhütung. www.verhuetung.info Entscheiden Essstörungen Sie sich Wir sprechen richtig darüber... bei Liebe, Sexualität und Verhütung www.verhuetung.info Wir danken für die Überlassung von Fotos und Grafiken: Bayer Austria GmbH, Gerot

Mehr

TAGE sind nicht gleich TAGE...

TAGE sind nicht gleich TAGE... Welche Pillen gibt es überhaupt? Mikropille oder Kombinationspille Die meisten Pillen sind niedrig dosierte Kombinationspräparate eines Östrogens und eines Gelbkörperhormons (auch Gestagen genannt). Bei

Mehr

Wissenswertes. zum Thema. Empfängnisverhütung.

Wissenswertes. zum Thema. Empfängnisverhütung. Wissenswertes zum Thema Empfängnisverhütung www.meine-pille.de inhalt Der weibliche Zyklus... 03 Die Pille... 17 Die Anwendung der Pille...34 Sichere Anwendung auch bei Krankheit und auf Reisen... 40 Langzyklus...

Mehr

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Verhütung. Tina Konz, Sandra Sommer. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Verhütung. Tina Konz, Sandra Sommer. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Tina Konz, Sandra Sommer Sexualerziehung an Stationen Verhütung ensible Thema ten! htige Inhalte und leiten zugleich Ihre Schüler unter schied licher Lernvoraussetzungen an. bei Rätseln nutzen

Mehr

Sichere und zeitgemäße Verhütung. ohne Östrogen

Sichere und zeitgemäße Verhütung. ohne Östrogen Sichere und zeitgemäße Verhütung ohne Östrogen Inhalt Editorial MIT SICHERHEIT EROTISCH Unbeschwert die Sexualität genießen AUF SIE IST VERLASS! Desogestrel verhindert Eisprung und Befruchtung Weniger

Mehr

Toctino Information zur Empfängnisverhütung

Toctino Information zur Empfängnisverhütung Cutterguide: No Printing Process: Offset GD: SD428639 Size: 148 X 210 mm (A5) Pages: 28 Colors: C M Y K (4 Colors) Native File: Indesign CC Windows Generated in: Acrobat Distiller XI SCHWANGERSCHAFTSVERHÜTUNGSPROGRAMM

Mehr

Liebe, Sex und Verhütung

Liebe, Sex und Verhütung Liebe, Sex und Verhütung Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel zu: Liebe

Mehr

Wissenswertes. zum Thema. Empfängnisverhütung.

Wissenswertes. zum Thema. Empfängnisverhütung. Wissenswertes zum Thema Empfängnisverhütung www.meine-pille.de inhalt Der weibliche Zyklus... 03 Die Pille... 17 Die Anwendung der Pille...34 Sichere Anwendung auch bei Krankheit und auf Reisen... 40 Langzyklus...

Mehr

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille?

Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? Du verhütest jahrelang! Mit der passenden Pille? INHALT WAS VERSTEHT MAN UNTER VERHÜTUNGSHORMONEN? Was versteht man unter Verhütungshormonen?... 3 Verhütungshormone sind Östrogene und Gestagene, die zur

Mehr

äduv/m Liebe Leserin, lieber Leser,

äduv/m Liebe Leserin, lieber Leser, äduv/m Liebe Leserin, lieber Leser, die Geschichte der Empfängnisverhütung ist so alt wie die Menschheit selbst. Wir wissen zwar nicht, ob die Neandertaler-Frau zu diesem Zweck schon einen Stein vor ihre

Mehr

sex n tipps tipp 1: Verhütung

sex n tipps tipp 1: Verhütung sex n tipps tipp 1: Verhütung DIE WICHTIGSTEN Verhütungsmethoden für Mädchen und Jungen Hast du vor, mit deinem Freund oder deiner Freundin zu schlafen? Gemeint ist hier natürlich nicht das wirkliche Schlafen,

Mehr

Eine lange Geschichte

Eine lange Geschichte Eine lange Geschichte Naked! Verhütung ist schon lange Thema. Versuche, den einzelnen Verhütungsmethoden die richtige Epoche zuzuordnen. Zur Auswahl stehen: Steinzeit, Ägypten/Orient, Antike, Mittelalter,

Mehr

sexy klopädiekurzinfo { Verhütung } für Jugendliche Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

sexy klopädiekurzinfo { Verhütung } für Jugendliche Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sexy klopädiekurzinfo für Jugendliche { Verhütung } Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung DIE WICHTIGSTEN Verhütungsmethoden für Mädchen und Jungen Hast du vor, mit deinem Freund oder deiner Freundin

Mehr

Österreichischer Frauengesundheitsbericht 2010/2011

Österreichischer Frauengesundheitsbericht 2010/2011 Österreichischer Frauengesundheitsbericht 2010/2011 Die Entscheidung für Kinder ist ein äußerst komplexes, soziales Phänomen, das nicht nur durch eine Einflussgröße zu erklären ist. Laut Rille-Pfeiffer

Mehr

Natürlich und sicher verhüten

Natürlich und sicher verhüten RATGEBER ZUR ZYKLUSKONTROLLE Natürlich und sicher verhüten www.cyclotest.de Sie wollen (jetzt noch) kein Kind und suchen nach einer für Sie persönlich geeigneten Verhütungsmethode? Ein bisschen schwanger

Mehr

Therapie mit Acitretin-haltigen Arzneimitteln: Was Sie wissen müssen & Leitfaden zur Empfängnisverhütung

Therapie mit Acitretin-haltigen Arzneimitteln: Was Sie wissen müssen & Leitfaden zur Empfängnisverhütung Therapie mit Acitretin-haltigen Arzneimitteln: Was Sie wissen müssen & Leitfaden zur Empfängnisverhütung Informationsbroschüre für Patientinnen im gebärfähigen Alter, denen ein Acitretin-haltiges Arzneimittel

Mehr

Lehrerinformation. Abschluss der Unterrichtseinheit. Einstieg, Variante 5. Alles klar? Arbeitsblatt 21. Alles klar? Quiz Quizkarten 22

Lehrerinformation. Abschluss der Unterrichtseinheit. Einstieg, Variante 5. Alles klar? Arbeitsblatt 21. Alles klar? Quiz Quizkarten 22 Lehrerinformation 1/2 der Unterrichtseinheit Aufbau Variante 1: Beantworten der Kummerkastenbriefe Sind zu Beginn der Unterrichtseinheit Kummerkastenbriefe geschrieben worden, so können diese nun beantwortet

Mehr

Lehrerinformation. Verhütung. Lehrerinfo Seite 1

Lehrerinformation. Verhütung. Lehrerinfo Seite 1 Lehrerinformation 1/2 Aufbau Einstieg historische Reihung smethoden werden verschiedenen historischen Epochen zugeordnet von der Steinzeit bis zur Aufklärung. Vergleich Früher Heute Die jüngere Entwicklung

Mehr

Take it easy. Die zuverlässige und lang anhaltende Verhütungsmethode. (Levonorgestrel)

Take it easy. Die zuverlässige und lang anhaltende Verhütungsmethode. (Levonorgestrel) Take it easy Die zuverlässige und lang anhaltende Verhütungsmethode (Levonorgestrel) 2 3 Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Mirena in Kürze S. 5 2. Wirkungsweise S. 6 3. Sicherheit S. 7 4. Einlegen und Entfernen

Mehr

... pearly der kleine Verhütungscomputer...

... pearly der kleine Verhütungscomputer... ... pearly der kleine Verhütungscomputer...... ...... Die Natur der Frau: Mass der Dinge An durchschnittlich sechs Tagen pro Zyklus kann eine Frau schwanger werden, an fünf Tagen vor dem Eisprung und am

Mehr

Kopfzeile rechts. ... bei Liebe, Sexualität und Verhütung. Eine Informationsbroschüre der Wiener Frauengesundheitsbeauftragten und der

Kopfzeile rechts. ... bei Liebe, Sexualität und Verhütung. Eine Informationsbroschüre der Wiener Frauengesundheitsbeauftragten und der Kopfzeile rechts Entscheiden Sie sich richtig...... bei Liebe, Sexualität und Verhütung Eine Informationsbroschüre der Wiener Frauengesundheitsbeauftragten und der Österreichischen Gesellschaft für Familienplanung

Mehr

Wechseljahre was kann ich tun? MUSTER

Wechseljahre was kann ich tun? MUSTER Wechseljahre Wechseljahre was kann ich tun? Definition und Hintergrund Als Wechseljahre (Klimakterium, Perimenopause) bezeichnet man die Zeit der hormonellen Umstellung der Eierstöcke zum Ende desjenigen

Mehr

WISSENSWERTES ZUR NOTFALLVERHÜTUNG

WISSENSWERTES ZUR NOTFALLVERHÜTUNG WISSENSWERTES ZUR NOTFALLVERHÜTUNG WAS IST NOTFALLVERHÜTUNG? In dieser Broschüre finden Sie wichtige Informationen zur Notfallverhütung. Wir empfehlen Ihnen, zusätzlich die Packungsbeilage Ihrer Notfallverhütung

Mehr

Didaktische FWU-DVD. Methoden der Empfängnisverhütung

Didaktische FWU-DVD. Methoden der Empfängnisverhütung 57 02827 Didaktische FWU-DVD Methoden der Empfängnisverhütung Zur Bedienung Mit den Pfeiltasten der Fernbedienung (DVD-Player) oder der Maus (Computer) können Sie Menüpunkte und Buttons ansteuern und mit

Mehr

meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung

meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung Seite 1 1. Studienbeschreibung Auftraggeber Thematik Zielgruppe Stichprobenmethode Nettostichprobe Interviewdauer Eigenstudie meinungsraum.at

Mehr

Die moderne Pille für danach!

Die moderne Pille für danach! Die moderne Pille für danach! INHALTSVERZEICHNIS 1 Was ist Notfallverhütung?...3 2 Wann ist die Einnahme von ellaone notwendig?...5 3 Wie wirkt ellaone?...6 4 Wie und wann wird ellaone eingenommen?...10

Mehr

NuvaRing die moderne Verhütungsmethode

NuvaRing die moderne Verhütungsmethode NuvaRing die moderne Verhütungsmethode Information zur vaginalen Empfängnisverhütung Zur Weitergabe an Ihre Anwenderinnen Sehr geehrte Ärztin, sehr geehrter Arzt, diese Broschüre ist zur Abgabe an Patientinnen

Mehr