Statt eines Vorworts: P. A. U. L. D. Differenzierende Ausgabe B in Stichworten 8 Wir und unsere Schule die neue Klasse und Schule kennenlernen 14

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Statt eines Vorworts: P. A. U. L. D. Differenzierende Ausgabe B in Stichworten 8 Wir und unsere Schule die neue Klasse und Schule kennenlernen 14"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts: P. A. U. L. D. Differenzierende Ausgabe B in Stichworten 8 Wir und unsere Schule die neue Klasse und Schule kennenlernen 14 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 14 Arbeitsblatt 1: Ein Partnerinterview durchführen 15 Arbeitsblatt 2: Ein Interview mit einer Lehrerin oder einem Lehrer durchführen 16 Arbeitsblatt 3: Einen Busfahrplan lesen 17 Arbeitsblatt 4: Einen Brief schreiben 19 Bewertungsbogen 4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 4) 20 Arbeitsblatt 5: Einen Antwortbrief schreiben 21 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 5) 22 Arbeitsblatt 6: Einen persönlichen Brief schreiben 24 Bewertungsbogen 6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 6) 26 Von Schülern und Lehrern Geschichten aus der Schule 28 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 28 Arbeitsblatt 1: Aus der Sicht einer Figur schreiben 30 Bewertungsbogen 1 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 1) 31 Arbeitsblatt 2: Einen Brief zu einem erzählenden Text schreiben 33 Bewertungsbogen 2 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 2) 34 Arbeitsblatt 3: Fragen zu einem erzählenden Text beantworten 36 Arbeitsblatt 4: Falsche und richtige Aussagen unterscheiden und einen inneren Monolog schreiben 38 Bewertungsbogen 4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 4) 39 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 41 Bewertungsbogen 6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 43 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 45 Streit um eine Klassenaktion miteinander sprechen 47 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 47 Arbeitsblatt 1: Satzarten bestimmen und Satzzeichen setzen 48 Arbeitsblatt 2: Satzarten bestimmen und Aufforderungssätze formulieren 49 Arbeitsblatt 3: Satzarten und Sprechabsichten erkennen 50 Bewertungsbogen 3 zur Leistungsüberprüfung/Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 3) 51 Bewertungsbogen 4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 53 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 55 Komm mit in eine andere Welt Märchen 57 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 57 Arbeitsblatt 1: Ein Märchen erschließen und Märchenmerkmale erkennen (1) 59 Arbeitsblatt 2: Ein Märchen erschließen und Märchenmerkmale erkennen (2) 61 Arbeitsblatt 3: Ein Märchen erschließen und Märchenmerkmale erkennen (3) 63 Arbeitsblatt 4: Ein Märchen erschließen und Märchenmerkmale erkennen (4) 65 3

2 Bewertungsbogen 4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 4) 67 Arbeitsblatt 5: Überschriften zu Textabschnitten finden und ein Märchen erschließen 69 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 5) 71 Arbeitsblatt 6: Ein Märchen erschließen und Märchenmerkmale erkennen (5) 73 Bewertungsbogen 6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 6) 75 Arbeitsblatt 7: Die Handlung eines Märchens aus der Sicht einer Figur wiedergeben 77 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 7) 78 Arbeitsblatt 8: Einen Märchenanfang weitererzählen 80 Bewertungsbogen 8 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 8) 81 Arbeitsblatt 9: Einen Märchenanfang fortsetzen 83 Bewertungsbogen 9 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 9) 84 Erzählwerkstatt wir erzählen 86 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 86 Arbeitsblatt 1: Zu einer Bildergeschichte erzählen (1) 87 Arbeitsblatt 2: Zu einer Bildergeschichte erzählen (2) 88 Arbeitsblatt 3: Den Schluss zu einer Bildergeschichte ergänzen 89 Arbeitsblatt 4: Einen Erzählanfang fortsetzen (1) 90 Arbeitsblatt 5: Alles klar? Gedanken der Figuren benennen und Umschreibungen für ihre Gedanken und Gefühle finden 91 Arbeitsblatt 6: Zu einer Bildergeschichte erzählen (3) 92 Bewertungsbogen 6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 6) 93 Arbeitsblatt 7: Eine Erzählung verbessern 95 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 7) 96 Arbeitsblatt 8: Eine Erzählung überarbeiten und verbessern 98 Bewertungsbogen 8 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 8) 99 Arbeitsblatt 9: Einen Erzählanfang fortsetzen (2) 101 Bewertungsbogen 9 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 9) 102 Freundschaft hat viele Gesichter Jugendbücher lesen und vorstellen 104 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 104 Arbeitsblatt 1: Ein Lesetagebuch erstellen 105 Arbeitsblatt 2: W- Fragen mithilfe eines Textes beantworten 106 Bewertungsbogen 3 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 107 Arbeitsblatt 4: Eine Figur mithilfe einer Mindmap beschreiben und vorstellen 109 Arbeitsblatt 5: Eine Figur beschreiben und vorstellen 111 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 5) 112 Arbeitsblatt 6: Ideen zu einem Begriff mithilfe eines Clusters sammeln 113 Arbeitsblatt 7: Den Inhalt eines Erzähltextes erschließen 114 Arbeitsblatt 8: Passende Überschriften für Textabschnitte finden und aus der Sicht einer Figur erzählen 116 Bewertungsbogen 8 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 8) 117 Bewertungsbogen 9 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit 119 4

3 Ein Haus für Leseratten und Bücherwürmer Bibliotheken erkunden und nutzen 121 Zusatzmaterial 121 Arbeitsblatt 1: Eine Bibliotheksrallye veranstalten 122 Das interessiert mich! Sachtexte erschließen, im Internet recherchieren und Kurzvorträge halten 124 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 124 Arbeitsblatt 1: Wahre und falsche Aussagen erkennen 125 Arbeitsblatt 2: Wahre und falsche Aussagen zu einem Text formulieren 126 Arbeitsblatt 3: Einen Sachtext erschließen und eine Mindmap erstellen (1) 127 Arbeitsblatt 4: Einen Kurzvortrag halten 128 Arbeitsblatt 5: Informationen mithilfe von Stichworten am Textrand festhalten 129 Arbeitsblatt 6: Einen Sachtext erschließen und eine Mindmap erstellen (2) 130 Bewertungsbogen 6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 6) 131 Arbeitsblatt 7: Einen Sachtext erschließen und eine Mindmap erstellen (3) 133 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 7) 134 Arbeitsblatt 8: Einen Sachtext erschließen und Fragen zu einem Text beantworten 136 Bewertungsbogen 8 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 8) 138 Gedichte zu jeder Jahreszeit 140 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 140 Arbeitsblatt 1: Ein Gedicht vortragen 141 Arbeitsblatt 2: Das Reimschema vervollständigen und bestimmen 142 Arbeitsblatt 3: Fehlende Verse ergänzen 143 Arbeitsblatt 4: Sprachliche Bilder deuten und ein Gedicht vortragen 145 Arbeitsblatt 5: Sprachliche Bilder deuten 146 Arbeitsblatt 6: Ein Gedicht untersuchen und beurteilen 147 Arbeitsblatt 7: Die Form eines Gedichts bestimmen und seinen Inhalt erschließen 148 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 7) 149 Arbeitsblatt 8: Sprachliche Bilder deuten und den Inhalt eines Gedichts wiedergeben 151 Bewertungsbogen 8 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 8) 152 Arbeitsblatt 9: Ein Gedicht erschließen und ein Parallelgedicht schreiben 154 Bewertungsbogen 9 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 9) 155 Vorhang auf, Bühne frei! Gefühle, Situationen und Texte szenisch darstellen 158 Zusatz- und Differenzierungsmaterial 158 Arbeitsblatt 1: Nach einem Regiebuch eine Theaterszene einüben 159 Arbeitsblatt 2: Eine Szene sprechen und einüben 161 Arbeitsblatt 3: Eine Erzählung in eine Theaterszene umschreiben 162 Arbeitsblatt 4: Fachbegriffe zum Theaterspielen kennen und richtig schreiben 163 5

4 Im Haus der Sprache Wortarten 164 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Lernerfolgskontrolle, Klassenarbeit, Lösungs-/ Bewertungsbogen 164 Arbeitsblatt 1: Nomen/Substantive erkennen und großschreiben (1) 165 Arbeitsblatt 2: Nomen/Substantive deklinieren 166 Arbeitsblatt 3: Personalformen bilden und Verben erkennen 167 Arbeitsblatt 4: Adjektive erkennen 168 Arbeitsblatt 5: Personalpronomen und Possessivpronomen erkennen 169 Arbeitsblatt 6: Nomen/Substantive erkennen und großschreiben (2) 170 Lösungsbogen 6 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 6) 171 Arbeitsblatt 7: Tempusformen bestimmen und eine Geschichte umschreiben 172 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 7) 173 Arbeitsblatt 8: Passende Adjektive finden und Adjektive steigern 175 Lösungsbogen 8 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 8) 176 Im Haus der Sprache Satzglieder 177 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 177 Arbeitsblatt 1: Satzglieder bestimmen (1) 178 Arbeitsblatt 2: Satzglieder bestimmen (2) 179 Arbeitsblatt 3: Einen Text verbessern und Satzglieder bestimmen (1) 180 Bewertungsbogen 3 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 3) 181 Arbeitsblatt 4: Eine Erzählung überarbeiten und Satzglieder bestimmen 183 Bewertungsbogen 4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 4) 184 Arbeitsblatt 5: Einen Text verbessern und Satzglieder bestimmen (2) 186 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 5) 187 Das kann man lernen Tipps und Methoden für das richtige Schreiben 189 Zusatzmaterial 189 Arbeitsblatt 1: Richtig zu schreiben kann man lernen (1) 190 Arbeitsblatt 2: Richtig zu schreiben kann man lernen (2) 192 Arbeitsblatt 3: Die Wörter das und dass richtig schreiben 193 Bienen summen Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben 194 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen Arbeitsblatt 1: Diktattexte für Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten oder Zusatzübungen 196 Arbeitsblatt 2: Texte zum Üben Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben 198 Arbeitsblatt 3: Fragen zu einem Sachtext beantworten und Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben (1) 199 Arbeitsblatt 4: Fragen zu einem Sachtext beantworten und Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben (2) 200 Bewertungsbogen 3/4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblätter 3 und 4) 201 Arbeitsblatt 5: Wahre und falsche Aussagen erkennen und Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben (1) 203 Arbeitsblatt 6: Wahre und falsche Aussagen erkennen und Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben (2) 205

5 Bewertungsbogen 5/6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblätter 5 und 6) 207 Arbeitsblatt 7: Aus der Sicht einer Figur schreiben und Wörter mit kurzem Vokal richtig schreiben 209 Bewertungsbogen 7 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 7) 210 Von Tigern, Nashörnern, Hühnern, Wieseln und Moorhühnern Wörter mit langem Vokal richtig schreiben 212 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Lernerfolgskontrolle, Lösungsbogen 212 Arbeitsblatt 1: Wörter mit langem Vokal richtig schreiben (1) 213 Arbeitsblatt 2: Fragen zu einem Text beantworten und kurze und lange Vokale unterscheiden 214 Arbeitsblatt 3: Wörter mit langem Vokal richtig schreiben (2) 215 Arbeitsblatt 4: Wörter mit langem Vokal richtig schreiben (3) 216 Lösungsbogen 3/4 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblätter 3 und 4) 217 Arbeitsblatt 5: Wörter mit langem Vokal richtig schreiben (4) 218 Lösungsbogen 5 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 5) 219 Arbeitsblatt 6: Wörter mit langem Vokal richtig schreiben (5) 220 Lösungsbogen 6 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 6) 221 Von Riesen, Großmüttern, Prin-zessinnen und anderen sonderbaren Gestalten s-laute 223 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten, Bewertungsbogen 223 Arbeitsblatt 1: s- Laute richtig schreiben 224 Arbeitsblatt 2: Diktattexte für Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten oder Zusatzübungen 225 Arbeitsblatt 3: Fragen zu einem Sachtext beantworten und s- Laute richtig schreiben (1) 226 Bewertungsbogen 3 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 3) 227 Arbeitsblatt 4: Fragen zu einem Sachtext beantworten und s- Laute richtig schreiben (2) 229 Bewertungsbogen 4 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 4) 230 Arbeitsblatt 5: Wahre und falsche Aussagen erkennen und s- Laute richtig schreiben 232 Bewertungsbogen 5 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 5) 233 Die Zeichensetzung bei Aufzählungen und bei der wörtlichen Rede 234 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeit, Lösungs-/ Bewertungsbogen 234 Arbeitsblatt 1: Das Komma bei Aufzählungen richtig setzen (1) 235 Arbeitsblatt 2: Die Zeichensetzung bei der wörtlichen Rede ergänzen und eine Geschichte weitererzählen 236 Arbeitsblatt 3: Die Zeichensetzung bei der wörtlichen Rede ergänzen und einen Text in Form bringen 237 Arbeitsblatt 4: Das Komma bei Aufzählungen richtig setzen (2) 238 Lösungsbogen 4 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 4) 239 Arbeitsblatt 5: Die Zeichensetzung bei der wörtlichen Rede kennen und beachten 240 Lösungsbogen 5 zur Lernerfolgskontrolle (Arbeitsblatt 5) 241 Arbeitsblatt 6: Eine Geschichte weitererzählen und die Zeichensetzung bei der wörtlichen Rede kennen und beachten 242 Bewertungsbogen 6 zur Leistungsüberprüfung/Klassenarbeit (Arbeitsblatt 6) 243 Bewertungstabellen für die Ermittlung der Noten bei Klassenarbeiten 245 7

Freundschaft hat viele Gesichter Freunde in Jugendbüchern 55

Freundschaft hat viele Gesichter Freunde in Jugendbüchern 55 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 10 Wir und unsere neue Schule 14 Vorüberlegungen zur Einheit 14 Didaktische Aufbereitung der Unterkapitel 14 1. Wir lernen uns kennen 14 2. Das

Mehr

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. Differenzierende Ausgabe in Stichworten 10

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. Differenzierende Ausgabe in Stichworten 10 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. Differenzierende Ausgabe in Stichworten 10 Rafik Schami: Geschichtenerzähler aus dem Orient einen Autor kennenlernen 16 Bewertungsbogen 16 Arbeitsblatt

Mehr

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe in Stichworten 10 Vom Festhalten und Loslassen - moderne Kurzgeschichten erschließen 16

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe in Stichworten 10 Vom Festhalten und Loslassen - moderne Kurzgeschichten erschließen 16 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe in Stichworten 10 Vom Festhalten und Loslassen - moderne Kurzgeschichten erschließen 16 Bewertungsbogen 16 Arbeitsblatt 1:

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Wenn das Vertraute fremd wird fantastische Texte kennenlernen 12

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Wenn das Vertraute fremd wird fantastische Texte kennenlernen 12 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Wenn das Vertraute fremd wird fantastische Texte kennenlernen 12 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten,

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen,

Mehr

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe" in Stichworten

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe in Stichworten Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe" in Stichworten My own song - sich mit Texten und Bildern zum Thema Erwachsenwerden" auseinandersetzen 16 Arbeitsblatt 7;

Mehr

Kapitelübersicht. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Spannend erzählen. 2 Meinungen begründen. 3 Informieren und berichten.

Kapitelübersicht. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Spannend erzählen. 2 Meinungen begründen. 3 Informieren und berichten. Kapitelübersicht Inhaltsverzeichnis 5 Vorwort 13 1 Spannend erzählen 2 Meinungen begründen 3 Informieren und berichten 4 Beschreiben 5 Erzähltexte lesen und verstehen 15 80 121 162 219 6 Gedichte verstehen,

Mehr

8 Wir über uns. 8 Wir lernen uns kennen 10 In unserer neuen Schule 12 In unserer neuen Klasse. 14 Streiten, und dann?

8 Wir über uns. 8 Wir lernen uns kennen 10 In unserer neuen Schule 12 In unserer neuen Klasse. 14 Streiten, und dann? sverzeichnis Inhalt Kontaktspiele Fragen entwickeln, Interview Gemeinschaftsaufgaben, Gesprächsregeln 8 Wir über uns 8 Wir lernen uns kennen 10 In unserer neuen Schule 12 In unserer neuen Klasse Rollenspiele

Mehr

Jgst. Unterrichtseinheiten/Themen Kompetenzen/Methoden/

Jgst. Unterrichtseinheiten/Themen Kompetenzen/Methoden/ Jgst. Unterrichtseinheiten/Themen Kompetenzen/Methoden/ 5 1. In unserer neuen Schule Erfahrungen austauschen 2. Es war einmal Märchen untersuchen und schreiben 3. Das glaubst du nicht! Spannend erzählen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 11. Abenteuerliche Welt 15. Stadt und Land entdecken Gedichte 47

Inhaltsverzeichnis. Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 11. Abenteuerliche Welt 15. Stadt und Land entdecken Gedichte 47 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 11 Abenteuerliche Welt 15 Vorüberlegungen zur Einheit 15 Didaktische Aufbereitung der Unterkapitel 15 Abenteuergeschichten 15 Das Leben ist voller

Mehr

1. Thema: Wir und unsere neue Schule Erfahrungen austauschen. Jahrgang: Schwerpunkt: Kommunikation, Reflexion über Sprache

1. Thema: Wir und unsere neue Schule Erfahrungen austauschen. Jahrgang: Schwerpunkt: Kommunikation, Reflexion über Sprache 1. Thema: Wir und unsere neue Schule Erfahrungen austauschen Jahrgang: Schwerpunkt: Kommunikation, Reflexion über Sprache - Deutschbuch, Kap. 1, S. 9-21; - Arbeitsheft, S. 16, 1-4 - Brief - Wortarten -

Mehr

Thüringen. Lernbereich 1: Mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch

Thüringen. Lernbereich 1: Mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch Thüringen µ Synopse Lehrplan Klassenstufe 5 deutsch.werk 1 Gymnasium Lernbereich 1: Mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch Anschauliches Darstellen Erzählen eigener Erlebnisse und Erfinden von Geschichten

Mehr

Fach: Deutsch Klasse 7 Stand: Sj.09/10

Fach: Deutsch Klasse 7 Stand: Sj.09/10 JG Inhalte Kompetenzerwartung Vorschlage zur Leistungsüberprüfung Verbindliche Inhalte: Balladen Merkmale von Balladen; zu Balladen schreiben. Diese sinngerecht und gestaltet vortragen. Untersuchen der

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Vorüberlegungen zur Einheit 12 Didaktische Aufbereitung der

Mehr

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast?

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Bögen Grundschule Deutsch 4. Schuljahr Niedersachsen Auswertungsheft Auswertungsbogen von: Klasse: Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Dann markiere im Auswertungsheft die bearbeiteten

Mehr

Sprechen und Schreiben. Miteinander sprechen

Sprechen und Schreiben. Miteinander sprechen Inhalt Inhaltsverzeichnis Konflikte angehen und sprachlich lösen Gesprächstechniken anwenden Ich- und Du-Botschaften Rollenspiele Gefühle und Ansichten verbalisieren Flyer, sachlicher Brief Textaufbau

Mehr

Unterrichtsvorhaben: Sagenhaft

Unterrichtsvorhaben: Sagenhaft Sagenhaft Sprechen und Zuhören: Geschichten erzählen (3.1.2) Methoden: ein Interview mit dem Rattenfänger von Hameln führen Schreiben nach Textmustern: Sagen (3.2.2) Inhalt kürzerer Texte wiedergeben (3.2.6)

Mehr

Silben sprechen und Wörter richtig trennen... 8. Lesen üben genaues Hinsehen trainieren... 11. Vergangenheitsformen von Verben zuordnen...

Silben sprechen und Wörter richtig trennen... 8. Lesen üben genaues Hinsehen trainieren... 11. Vergangenheitsformen von Verben zuordnen... Inhaltsverzeichnis Lernportion 1 Nomen für Gefühle erkennen und bilden..................................................... 5 Pronomen passend eintragen...................................................................

Mehr

Amandus-Abendroth-Gymnasium Cuxhaven Schulinternes Curriculum: Deutsch Jahrgang 5

Amandus-Abendroth-Gymnasium Cuxhaven Schulinternes Curriculum: Deutsch Jahrgang 5 Amandus-Abendroth-Gymnasium Cuxhaven Schulinternes Curriculum: Deutsch Jahrgang 5 Anzahl der Klassenarbeiten: 4 Art der Klassenarbeiten: persönlicher Brief Diktat oder alternative Form der Rechtschreibüberprüfung

Mehr

Deutsch 1. Schuljahr Regelanforderungen. Grundanforderungen

Deutsch 1. Schuljahr Regelanforderungen. Grundanforderungen Sprechen und Zuhören - Sachverhalte verständlich darstellen - verständlich von eigenen Erlebnissen erzählen - Gesprächsregeln einhalten - Informationen aufnehmen, verarbeiten und wiedergeben - kurze Gedichte

Mehr

Große Schule Wolfenbüttel Fachgruppe Deutsch Kerncurriculum Deutsch Klasse 6

Große Schule Wolfenbüttel Fachgruppe Deutsch Kerncurriculum Deutsch Klasse 6 Große Schule Wolfenbüttel Fachgruppe Deutsch Kerncurriculum Deutsch Klasse 6 Sprache u. Gebrauch - sprachliche Gestaltungsmittel der Fabel Sprechen und Zuhören Lesen Umgang mit Texten Anknüpfungspunkte

Mehr

Curriculum Deutsch Jahrgang 6 Stand: November 2015

Curriculum Deutsch Jahrgang 6 Stand: November 2015 Wir einigen uns Meinungen begründen Kapitel 2 Diskussion, Stellungnahme Mündl. Aufgabentyp 3: Gesprächsreg eln einhalten, sich zielorientiert einbringen Schriftl. Aufgabentyp 3: zu einem Sachverhalt begründet

Mehr

Kerncurriculum für das Fach Deutsch für die Sekundarstufe

Kerncurriculum für das Fach Deutsch für die Sekundarstufe Kerncurriculum für das Fach Deutsch für die Sekundarstufe 1 am Quirinus-Gymnasium Vorwort Das folgende Schulcurriculum basiert auf dem Kernlehrplan für die Sekundarstufe I im Fach Deutsch. Es geht davon

Mehr

Klassenarbeit (6 Klassenarbeiten, in der Regel eine Unterrichtsstunde)

Klassenarbeit (6 Klassenarbeiten, in der Regel eine Unterrichtsstunde) Schulinternes Curriculum der Ursulinenschule Hersel im Fach Deutsch Jahrgang 6 Übersicht über Unterrichtsvorhaben, Schwerpunkte der unterrichtlichen Arbeit und Klassenarbeiten Unterrichtsvorhaben Sprechen

Mehr

Thema: Wir und unsere neue Schule Schwerpunkt: Schreiben, Lesen

Thema: Wir und unsere neue Schule Schwerpunkt: Schreiben, Lesen Thema: Wir und unsere neue Schule Schwerpunkt: Schreiben, Lesen Politik 5.1 Kompetenzen 1. Sprechen und 2. Schreiben 3. Lesen Umgang mit Texten / a Erlebnisse erzählen Erfahrungen austauschen Informationsgespräche,

Mehr

Entwurf Stoffverteilungsplan

Entwurf Stoffverteilungsplan Entwurf Stoffverteilungsplan Einsterns Schwester 3 Zeit: 37 Wochen Lernportion Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektieren Richtig schreiben Schreiben Lesen mit Büchern weiteren und Medien

Mehr

Hauscurriculum Deutsch BGB Jahrgangsstufe 5 Stand 08/2016

Hauscurriculum Deutsch BGB Jahrgangsstufe 5 Stand 08/2016 1 Die eigene Meinung vertreten und richtig streiten :-) (fakultative Unterrichtsreihe in Absprache mit der/m Klassenlehrer/in) 2.1 Klassengespräche Auf die Argumente kommt es an! S. 31 39 Sprechen und

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 11. Rafik Schami orientalischer Geschichtenerzähler und Brückenbauer zwischen den Welten 15

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 11. Rafik Schami orientalischer Geschichtenerzähler und Brückenbauer zwischen den Welten 15 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 11 Rafik Schami orientalischer Geschichtenerzähler und Brückenbauer zwischen den Welten 15 Vorüberlegungen zur Einheit 15 Didaktische Aufbereitung

Mehr

1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit

1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit 1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Der Unterricht im Fach Deutsch wird in den Jahrgängen und 6 mit wöchentlich 2 Basis- Unterrichtstunden und einer SegeL-Stunde á 60 Minuten angeboten. Eine Auswahl

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Wir und unsere Schule die neue Klasse und Schule kennenlernen 16. Das bin ich sich in der neuen Klasse kennenlernen 18

Inhaltsverzeichnis. Wir und unsere Schule die neue Klasse und Schule kennenlernen 16. Das bin ich sich in der neuen Klasse kennenlernen 18 Inhaltsverzeichnis Die verschiedenen Kompetenzbereiche werden im Inhaltsverzeichnis mit folgenden Farben ausgewiesen: Sprechen und Zuhören Schreiben Lesen Literarische Texte Sach- und Gebrauchstexte Medien

Mehr

Deutsch Jahrgangsstufe 4

Deutsch Jahrgangsstufe 4 Grundschule Bad Münder Stand: 09.03.2016 Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgangsstufe 4 Zeitraum Durch das ganze Jahr sprechen mit und vor anderen und halten Gesprächsregeln ein. hören verstehend zu

Mehr

Ü-Teil (Seite) Kompetenzbereiche und Kompetenzen

Ü-Teil (Seite) Kompetenzbereiche und Kompetenzen Vorschlag für die Jahresplanung Genial! Deutsch 1. Klasse Genial! Deutsch Sprachbuch 1 E = Erweiterungsstoff Genial! Deutsch - Übungsteil Basic Edition 1 / Master Edition 1 Genial! Deutsch - Lese- und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lernportion J, Nomen

Inhaltsverzeichnis. Lernportion J, Nomen Inhaltsverzeichnis Lernportion J, Nomen Lernportion 2, Artikel Lernportion 3, Einzahl und Mehrzahl Lernportion 4, Verben Lernportion 5» Adjektive

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 8. Abenteuerliche Welt 11. Stadt und Land entdecken Gedichte 31

Inhaltsverzeichnis. Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 8. Abenteuerliche Welt 11. Stadt und Land entdecken Gedichte 31 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 8 Abenteuerliche Welt 11 Vorüberlegungen zur Einheit 11 Didaktische Aufbereitung der Unterkapitel 11 Abenteuergeschichten 11 Das Leben ist voller

Mehr

Inhalt. Rechtschreibung. Test und Förderplan

Inhalt. Rechtschreibung. Test und Förderplan Inhalt Rechtschreibung Test und Förderplan Groß- und Kleinschreibung Material 1 Satzanfänge großschreiben Material 2 Eigennamen großschreiben Material 3 Nomen großschreiben: Artikelprobe Material 4 Nomen

Mehr

deutsch.punkt 1 und 2 Real- und Gesamtschulen Synopse der Aufgabentypen für Klasse 5 und 6 Nordrhein-Westfalen

deutsch.punkt 1 und 2 Real- und Gesamtschulen Synopse der Aufgabentypen für Klasse 5 und 6 Nordrhein-Westfalen deutsch.punkt 1 und 2 Real- und Gesamtschulen Synopse der Aufgabentypen für Klasse 5 und 6 Nordrhein-Westfalen Synopse der Aufgabentypen des Kernlehrplans für die Klassen 5 und 6, deutsch.punkt 1 und 2

Mehr

DEUTSCH Jahrgangsstufe 8

DEUTSCH Jahrgangsstufe 8 Sprechen 1. Miteinander sprechen und Alltagssituationen bewältigen bekannte Formen des Erzählens vertiefen und erproben Diskussionstechniken kennen und anwenden, z. B. einfache Argumentationsformen Gesprächsverhalten

Mehr

1. Sprechen und Zuhören

1. Sprechen und Zuhören 5. Jahrgang Schulinterner Lehrplan: Deutsch Seite 1 von 7 Thema 1: (1.HJ) Gemeinsam in der neuen Schule starten (z.b. Klartext 5, diff., Kap.1; Deutschbuch 5, diff., Kap.1,2) mdl. Aufgabentyp 3: Gesprächsregeln

Mehr

Schulinternes Curriculum für die Jahrgangsstufe 9

Schulinternes Curriculum für die Jahrgangsstufe 9 Unterrichtsvorhaben (1): Wir und unsere neue Schule (obligatorisch als 1. Unterrichtseinheit) Schulinternes Curriculum für die Jahrgangsstufe 9 Sprechen/ Zuhören Schreiben Lesen Reflexion über Sprache

Mehr

Unterrichtsvorhaben 1

Unterrichtsvorhaben 1 Unterrichtsvorhaben 1 ggf. fächerverbindende Kooperation mit Wir und unsere Schule Umfang: ca. 15 Stunden Charakteristische Merkmale von Kurzgeschichten erarbeiten Abgrenzung der Kurzgeschichte zu anderen

Mehr

Annette von Droste-Hülshoff ( ) Eine Autorin und ihre Zeit verstehen 104

Annette von Droste-Hülshoff ( ) Eine Autorin und ihre Zeit verstehen 104 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. von A Z 9 Die Straßen flammen bunt Stadtgedichte 12 Vorüberlegungen zur Einheit 12 Didaktische Aufbereitung der Unterkapitel 13 Meine Stadt, ich liebe

Mehr

Kompetenzen Sprechen und Zuhören Schreiben Umgang mit Texten/Medien - Eigene Erlebnisse und Erfahrungen

Kompetenzen Sprechen und Zuhören Schreiben Umgang mit Texten/Medien - Eigene Erlebnisse und Erfahrungen Unterrichtsvorhaben Jgst. 5 Nr. 1 Wir und unsere neue Schule - Erzählen von Eindrücken - Steckbriefe / Geburtstagsblätter anfertigen, DB, S.15 - Interviews einsetzen, um etwas zu erfahren, DB, S.16-18

Mehr

Kompetenzen und Inhalte des Lehrplanes Deutsch Klasse 5. Kompetenz Inhalt Indikator

Kompetenzen und Inhalte des Lehrplanes Deutsch Klasse 5. Kompetenz Inhalt Indikator Kompetenzen und Inhalte des Lehrplanes Deutsch Klasse 5 Kompetenz Inhalt Indikator Sch. können einen Text nacherzählen auch unter einer bestimmten Fragestellung oder Veränderung der Perspektive Schüler

Mehr

DEUTSCH Jahrgangsstufe 6

DEUTSCH Jahrgangsstufe 6 Sprechen 1. Miteinander sprechen und Alltagssituationen bewältigen persönliche Erlebnisse und Interessen mitteilen, auch Gefühle versprachlichen Gesprächsregeln und techniken pflegen und weiter festigen

Mehr

Schulinternes Curriculum Deutsch. Jahrgangsstufe 5

Schulinternes Curriculum Deutsch. Jahrgangsstufe 5 Schulinternes Curriculum Deutsch Jahrgangsstufe 5 1. Unterrichtsvorhaben: Wir und unsere neue Schule miteinander sprechen, sich kennen lernen, Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen in persönlichen

Mehr

Schulinternes Curriculum ARG. Fachschaft Deutsch. 5. Klasse. Kompetenzen - Kommunikationsfähigkeit. - Selbstdarstellung - Identität

Schulinternes Curriculum ARG. Fachschaft Deutsch. 5. Klasse. Kompetenzen - Kommunikationsfähigkeit. - Selbstdarstellung - Identität Schulinternes Curriculum ARG Fachschaft Deutsch 5. Klasse 1. 1.1 1.2 Neue Schule, neue Klasse sich informieren Geschichten aus der Schule Fachliche Sprechen Gespräch - einen erlebten Sachverhalt anderen

Mehr

THEMA: STRITTIGE FRAGEN IN DISKUSSIONEN KLÄREN SCHWERPUNKT: ARGUMENTIEREN UND ÜBERZEUGEN

THEMA: STRITTIGE FRAGEN IN DISKUSSIONEN KLÄREN SCHWERPUNKT: ARGUMENTIEREN UND ÜBERZEUGEN Umfang:14/50 Jgst:6.1.1 Politik THEMA: STRITTIGE FRAGEN IN DISKUSSIONEN KLÄREN SCHWERPUNKT: ARGUMENTIEREN UND ÜBERZEUGEN Wünsche äußern Diskussionsübungen Behauptungen durch Argumente stützen Beispiele

Mehr

Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz. und seine Umsetzung mit. Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606)

Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz. und seine Umsetzung mit. Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606) Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz und seine Umsetzung mit Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606) Gymnasium Rheinland-Pfalz, 6. Schuljahr Buchkapitel Kompetenzbereiche Rheinland-Pfalz

Mehr

Kooperation mit Unterrichtseinheit: Geschichten erzählen und verfassen

Kooperation mit Unterrichtseinheit: Geschichten erzählen und verfassen Oberthema: Spannend erzählen seinheit: Geschichten erzählen und verfassen 16 Stunden Abenteuer im Alltag: Erlebnisse spannend erzählen (DB 5, S. 52 S. 61) Gespenstergeschichten lesen und erzählen (DB 5,

Mehr

Lehrplan Deutsch / Klasse 5

Lehrplan Deutsch / Klasse 5 Lehrplan Deutsch / Klasse 5 (unter Berücksichtigung des derzeitigen Schul- und Methodencurriculums, des neuen Kernlehrplans und des Deutschbuch 5 ) Thema des Unterrichtsvorhabens Wir und unsere neue Schule

Mehr

Deutsch, Jahrgang 5, Realschule Friesoythe (1)

Deutsch, Jahrgang 5, Realschule Friesoythe (1) Deutsch, Jahrgang 5, Realschule Friesoythe (1) Jahresübersicht der Themen und Unterrichtsinhalte (Die Reihenfolge der Inhalte und die vorgesehene Dauer können u.u. variieren) 1. Das gute Klassengespräch

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Deutsch Klasse 3 Stand: Mai 2015

Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Deutsch Klasse 3 Stand: Mai 2015 Schuleigener Arbeitsplan für das Fach Deutsch Klasse 3 Stand: Mai 2015 Thema: Wir sind in Klasse 3 (ca. 3 Wochen) hören verstehend zu und diskutieren und klären Anliegen und Konflikte. Gesprächsregeln

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Statt eines Vorworts - P.A.U.L. D. von A-Z 11. Wenn das Vertraute fremd wird - Fantastisches 15

Inhaltsverzeichnis. Statt eines Vorworts - P.A.U.L. D. von A-Z 11. Wenn das Vertraute fremd wird - Fantastisches 15 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts - P.A.U.L. D. von A-Z 11 Wenn das Vertraute fremd wird - Fantastisches 15 Vorüberlegungen zur Einheit 15 Didaktische Aufbereitung der Unterkapitel 16 Otfried Preußler:

Mehr

Unterrichtsvorhaben: Dem Täter auf der Spur Sachlich berichten

Unterrichtsvorhaben: Dem Täter auf der Spur Sachlich berichten Dem Täter auf der Spur Sachlich berichten Zeitrahmen: ca. 22 Stunden Kompetenzerwartungen Die SuS erzählen intentional und adressatengerecht (3.1.2). indem sie Kriminalberichte eigenständig verfassen sowie

Mehr

Hauptgedanken des Textes erfassen S Einzelne und verteilte Informationen heraussuchen S. 21, 23

Hauptgedanken des Textes erfassen S Einzelne und verteilte Informationen heraussuchen S. 21, 23 Fördermaterialien zum Lesetest 5 Hier finden Sie Übungsempfehlungen zu Materialien aus dem Lehrwerksverbund: zum Schülerbuch, zu den Handreichungen für den Unterricht, zum Arbeitsheft mit und ohne CD-Rom,

Mehr

Sprechen und Zuhören Schreiben Lesen Umgang mit Texten und Medien

Sprechen und Zuhören Schreiben Lesen Umgang mit Texten und Medien Arbeitsplan Deutsch Thema der UE Problembereich und Themenschwerpunkt Schülerbezug Hinweise zum Unterricht Ergänzende Materialien Ressourcen Jahrgangsstufe 7 H Unterrichtsinhalte Thematische und methodische

Mehr

Planungsraster der KGS Schneverdingen Schulinterner Jahresarbeitsplan

Planungsraster der KGS Schneverdingen Schulinterner Jahresarbeitsplan Schuljahr: 2007/2008 Zeitansatz: 10 + 1 WS Thema: Fabeln Kompetenzbereich: - Lesen mit Texten und Medien umgehen - Schreiben Die Schülerinnen und Schüler sollen literarische Texte verstehen und nutzen

Mehr

Unterrichtsvorhaben: Startklar für die Arbeitswelt

Unterrichtsvorhaben: Startklar für die Arbeitswelt Startklar für die Arbeitswelt Zeitrahmen: ca. 26 Die Schülerinnen und Schülerverfügen über kommunikative Sicherheit (3.1.1). Sie äußern Empfindungen und Gedanken (3.1.5). Sie vertreten in Rollenspielen

Mehr

Schiller-Gymnasium Curriculum Klasse 6

Schiller-Gymnasium Curriculum Klasse 6 UV Inhalte und Kompetenzen Methoden Medien Kernlehrplanbezug Aufgabenart 1 Lügengeschichten oder Sagen oder Fabeln (lesen und verstehen,, erzählen und verfassen) - Texte inhaltlich erfassen, - einfache

Mehr

Unsere neue Schule 10 Sich kennenlernen, Gespräche führen, Briefe schreiben

Unsere neue Schule 10 Sich kennenlernen, Gespräche führen, Briefe schreiben 1 Aufgabentyp 1a) Erlebnisse und Erfahrungen anschaulich vortragen Aufgabentyp 3 in Gruppengesprächen vereinbarte Gesprächsregeln einhalten Aufgabentyp 5 einen Text nach vorgegebenen Kriterien überarbeiten:

Mehr

Schulinternes Curriculum Deutsch Klasse 5 Hauptschulzweig KGS-Schneverdingen 2016

Schulinternes Curriculum Deutsch Klasse 5 Hauptschulzweig KGS-Schneverdingen 2016 Zu Beachten: Anzahl der en: 6 en (5-7) Dauer der en: nicht länger als 2x45 min Die Liste der Themen stellt keine verbindliche Reihenfolge dar. Im Schuljahr 5 oder 6 sollten die Schüler einen Vortrag /

Mehr

Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Textsorten 8

Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Textsorten 8 Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Textsorten 8 Methoden lernen Sprechen und Schreiben Das Lernen lernen Einen Platz zum Arbeiten einrichten 11 Sich auf das Lernen vorbereiten 12 Sich leichter etwas merken

Mehr

Lernen in inklusiven Bezügen Meine Freunde und ich Geschichten aus dem Leben erzählen

Lernen in inklusiven Bezügen Meine Freunde und ich Geschichten aus dem Leben erzählen Inhaltsverzeichnis Vorwort... 7 Lernen in inklusiven Bezügen... 8 23 1 Meine Freunde und ich Geschichten aus dem Leben erzählen... 24 36 Lehrerkompass... 24 28 1.1 Die Neuen Von Freundschaften erzählen...

Mehr

Wer ist Harry Potter? Aufgabe Wer ist Momo? Aufgabe So beschreibe ich genau Aufgabe 20 23

Wer ist Harry Potter? Aufgabe Wer ist Momo? Aufgabe So beschreibe ich genau Aufgabe 20 23 Vorschlag für die Jahresplanung zu Starke Seiten Deutsch 1 Neue Freundschaften Einstieg Kompetenzen Zuhören/Sprechen: Schaubildern Informationen entnehmen, erklären, diskutieren, mündlich präsentieren;

Mehr

Curriculum Deutsch Klasse 6

Curriculum Deutsch Klasse 6 Berichten und recherchieren Schwerpunkte: Formen und Elemente des Berichts / Bericht u. Erzählung unterscheiden/ Bericht und Reportage unterscheiden / Erzähltexte in Berichte umformen / eigene Berichte

Mehr

DEUTSCH Jahrgangsstufe 7

DEUTSCH Jahrgangsstufe 7 Sprechen 1. Miteinander sprechen und Alltagssituationen bewältigen ausdrucksstark erzählen, anderen zuhören und Fragen stellen Gesprächstechniken üben und anwenden, z. B. bei Diskussionen und Gesprächsregeln

Mehr

Kompetenzraster Deutsch 7/8

Kompetenzraster Deutsch 7/8 Kompetenzraster Deutsch 7/8 Zuhören und Sprechen Schreiben Lesen Grammatik kann anderen zuhören, gezielt nachfragen und auf andere eingehen kann dem Schreibanlass angemessen schreiben, z.b. berichten,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Erläuterungen zu den Kapiteln. Themen

Inhaltsverzeichnis. Erläuterungen zu den Kapiteln. Themen Inhaltsverzeichnis Die Lehrwerksbestandteile von Doppel-Klick... 9 Konzeption des Lehrwerks... 9 Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (DaZ)... 11 Aufbau und Inhalte des Servicepakets... 13 Diagnosebogen

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 3 -

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 3 - Ich Du Wir Genau lesen Verfahren zur Orientierung über einen Text nutzen: Bilder im Text Zentrale Textaussagen erfassen: Fragen zum Text beantworten Spiel- und Konfliktsituationen beschreiben Einen Geschichtenanfang

Mehr

Deutsch Curriculum Schiller-Gymnasium: Jahrgangsstufe 5 (G8) (mit den festgelegten Lern- und Arbeitstechniken der Schule)

Deutsch Curriculum Schiller-Gymnasium: Jahrgangsstufe 5 (G8) (mit den festgelegten Lern- und Arbeitstechniken der Schule) Deutsch Curriculum Schiller-Gymnasium: Jahrgangsstufe 5 (G8) 1. Halbjahr Wir und unsere neue Schule Schulerlebnisse: Briefe schreiben Schulgeschichten, Anrede-, Reflexiv- und Personalpronomen Herbst-Gedichte

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Vorwort Liebe Schülerin, lieber Schüler, jeder kann schreiben. Jeder hat viel zu erzählen. Und jeder Gedanke, jeder Text ist wichtig! Vor dir liegt das Lernbuch Schreiben, das dir helfen wird, deine Texte

Mehr

Schulinternes Curriculum Klasse 6 Realschulzweig KGS-Schneverdingen 2016

Schulinternes Curriculum Klasse 6 Realschulzweig KGS-Schneverdingen 2016 Zu Beachten: Anzahl der en: 6 en (5-7) Dauer der en: nicht länger als 2x45 min Die Liste der Themen stellt keine verbindliche Reihenfolge dar. Im Schuljahr 5 oder 6 sollten die Schüler ein Referat / einen

Mehr

Dreikönigsgymnasium Köln. Schulinternes Curriculum. Deutsch S. Stand 07/2012

Dreikönigsgymnasium Köln. Schulinternes Curriculum. Deutsch S. Stand 07/2012 Dreikönigsgymnasium Köln Schulinternes Curriculum Deutsch S I Stand 07/2012 Jahrgangsstufe 5/6 5.1 1 1 2 6 3 4 In unserer neuen Schule Interviews führen von Schulerlebnissen erzählen einen persönlichen

Mehr

6. Klasse HGE Schullehrplan für das Fach Deutsch nach den Richtlinien (1999) und Kernlehrplänen (2005) Stand

6. Klasse HGE Schullehrplan für das Fach Deutsch nach den Richtlinien (1999) und Kernlehrplänen (2005) Stand Übersicht zu den Unterrichtsvorhaben der Klasse 6: 1. Freundschaft schließen 2. Kreatives Erschließen eines Jugendromans 3. Ein Blick in die Steinzeit 4. Fabeln 5. Über Ereignisse berichten 6. Sagen 7.

Mehr

Jgst. Unterrichtseinheiten/Themen Kompetenzen/Methoden/

Jgst. Unterrichtseinheiten/Themen Kompetenzen/Methoden/ Jgst. Unterrichtseinheiten/Themen Kompetenzen/Methoden/ 6 1. Freundschaften Erzählen und Gestalten 2. Alte und neue Weltwunder Sachtexte (statt Beschreiben ) 3. Naturbilder Gedichte verstehen und gestalten

Mehr

Schulinterne Umsetzung des Kernlehrplans Deutsch, Jgst. 7 (G9) am Gymnasium Lohmar

Schulinterne Umsetzung des Kernlehrplans Deutsch, Jgst. 7 (G9) am Gymnasium Lohmar 1 Schulinterne Umsetzung des Kernlehrplans Deutsch, Jgst. 7 (G9) am Gymnasium Lohmar eingeführtes Lehrwerk: Deutschbuch (Cornelsen) Jahrgangsstufe 7 Unterrichtsvorhaben 1 Thema: Balladen Kapitel im Lehrbuch:

Mehr

.Schöningh ~A.U.L.D. Herausgegeben von: Frank Radke. Erarbeitet von: Miehaela Anthony Gaseh-Sigge Tanja Heinemann. Frank Radke. Kat ja Wiertz u. a.

.Schöningh ~A.U.L.D. Herausgegeben von: Frank Radke. Erarbeitet von: Miehaela Anthony Gaseh-Sigge Tanja Heinemann. Frank Radke. Kat ja Wiertz u. a. .Schöningh ~A.U.L.D. Persönliches Arbeits- und Lesebuch Deutsch Herausgegeben von: Frank Radke Erarbeitet von: Miehaela Anthony Anne Gaseh-Sigge Tanja Heinemann Katharine Frank Radke Elisabeth Kat ja Wiertz

Mehr

Gymnasium Osterholz-Scharmbeck: Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgang 5 (Stand April 2016)

Gymnasium Osterholz-Scharmbeck: Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgang 5 (Stand April 2016) Grundlage: Lehrbuch: P.A.U.L. D. 5. Persönliches Arbeits- und Lesebuch Deutsch. DiekhansFuchs (Hgg.). Schöningh Verlag. ISBN 978-3-14-028020-4 Arbeitsheft: P.A.U.L. D. 5. Arbeitsheft. DiekhansFuchs (Hgg.).

Mehr

Synopse für Deutsch Gymnasium Klasse 5 mit deutsch.kompetent 5

Synopse für Deutsch Gymnasium Klasse 5 mit deutsch.kompetent 5 Synopse für Deutsch Gymnasium Klasse 5 mit deutsch.kompetent 5 Bildungsstandards, die nicht in Klasse 5 bedient werden, werden in Klasse 6 erarbeitet. Bildungsstandards deutsch.kompetent 5 1. Sprechen

Mehr

Lehrplan Deutsch / Klasse 5

Lehrplan Deutsch / Klasse 5 Lehrplan Deutsch / Klasse 5 (unter Berücksichtigung des derzeitigen Schul- und Methodencurriculums, des neuen Kernlehrplans und des Deutschbuch 5 ) Wir und unsere neue Schule Wir diskutieren ein Problem

Mehr

Ran an die Bücher Lesen bringt was! Kurzreferat zur Buchvorstellung. Hinweise zum Unterricht Ergänzende Materialien Ressourcen

Ran an die Bücher Lesen bringt was! Kurzreferat zur Buchvorstellung. Hinweise zum Unterricht Ergänzende Materialien Ressourcen Arbeitsplan Deutsch Thema der UE Problembereich und Themenschwerpunkt Schülerbezug Ran an die Bücher Lesen bringt was! Kurzreferat zur Buchvorstellung Hinweise zum Unterricht Ergänzende Materialien Ressourcen

Mehr

Deutsch Halbjahresplanung für die Klasse 6 1. Halbjahr

Deutsch Halbjahresplanung für die Klasse 6 1. Halbjahr Deutsch Halbjahresplanung für die Klasse 6 1. Halbjahr Vorherrschende Kompetenz 1 Eigene Meinung formulieren Sprechen und Zuhören Schreiben Lesen Umgang mit Texten und Medien Strittige Themen in der Diskussion

Mehr

Umgang mit Sachtexten Diagnose

Umgang mit Sachtexten Diagnose 1 Wie Sie mit Das neue Hirschgraben Sprachbuch den neuen Bildungsplan Werkrealschule 2010 umsetzen 8 1.1 Konzeption der Kopiervorlagen 8 1.2 Individuelle Förderung und nachhaltiges Lernen: die 4B-Förderspirale

Mehr

Sprechen Verfassen von Texten Rechtschreiben Sprachbetrachtung. Sätze mit gleichen Anlauten erfinden

Sprechen Verfassen von Texten Rechtschreiben Sprachbetrachtung. Sätze mit gleichen Anlauten erfinden 1. Buchstabensalat Wörter benennen; deutliches Sprechen der Anlaute; Zungenbrecher 2. Ich bin ich und du bist du 3. Wen magst du? Vers aufsagen; vom besten Freund oder der besten Freundin erzählen Sprachspiel

Mehr

prologo 5 (120145) Anknüpfungspunkte im Schülerband

prologo 5 (120145) Anknüpfungspunkte im Schülerband Inhaltsfeld Kompetenzbereich Rezeption Sprache Die Schülerinnen und Schüler können die Unterschiedlichkeit von gesprochener und geschriebener Sprache mithilfe von Beispielen aus ihrer Lebenswelt benennen).

Mehr

Schulcurriculum Gymnasium Korntal-Münchingen

Schulcurriculum Gymnasium Korntal-Münchingen Klasse: 6 Seite 1 Minimalanforderungskatalog; Themen des Schuljahres gegliedert nach Arbeitsbereichen I. Sprechen 1. Gespräche führen/kommunikation SchülerInnen lernen im Gespräch aufeinander einzugehen

Mehr

Schreiben. Sprechen und Zuhören. 8 Kommunikation. 22 Vortragstechniken. 36 Wege, Gegenstände und Orte beschreiben. 52 Berichte schreiben

Schreiben. Sprechen und Zuhören. 8 Kommunikation. 22 Vortragstechniken. 36 Wege, Gegenstände und Orte beschreiben. 52 Berichte schreiben Sprechen und Zuhören 8 Kommunikation 9 Sich gegenseitig vorstellen 10 Um Auskunft fragen 11 Miteinander sprechen - Gesprächsregeln einhalten 13 Gefundene Regeln anschaulich darstellen 14 Der Ton macht

Mehr

Schulcurriculum Gymnasium Korntal-Münchingen

Schulcurriculum Gymnasium Korntal-Münchingen Klasse: 5 Seite 1 Minimalanforderungskatalog; Themen des Schuljahres gegliedert nach Arbeitsbereichen I. Sprechen 1. Gespräche führen/kommunikation SchülerInnen lernen im Gespräch aufeinander einzugehen

Mehr

Umsetzung des Lehrplans Sachsen in deutsch ideen 5 (978-3-507-47640-0)

Umsetzung des Lehrplans Sachsen in deutsch ideen 5 (978-3-507-47640-0) Umsetzung des Lehrplans Sachsen in deutsch ideen 5 (978-3-507-47640-0) 1 Umsetzung des Lehrplans Sachsen in deutsch ideen 5 (978-3-507-47640-0) Lernbereich 1: Sprechen und Hören Anwenden grundlegender

Mehr

1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit

1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit 1. Rahmenbedingungen der fachlichen Arbeit Der Unterricht im Fach Deutsch wird in den Jahrgängen 5 und mit wöchentlich 2 Basis- Unterrichtstunden und einer SegeL- Stunde á 0 Minuten angeboten. Eine Auswahl

Mehr

Unterrichtseinheit im Bereich Reflexion über Sprache (Klasse 5)

Unterrichtseinheit im Bereich Reflexion über Sprache (Klasse 5) im Bereich Reflexion über Sprache (Klasse 5) Latein/Englisch Im Kontext des s Zeit Wortarten entdecken ca. 12 Std. Verb, 8 Std. andere Worten 5 Erster Zugang zur Sprache als Regelsystem: Wortarten (Verb/Tempus)

Mehr

Unterrichtsvorhaben: Was gibt es Neues Projekt Zeitung. Die Schülerinnen und Schüler erzählen intentional- und situationsgerecht (3.1.2).

Unterrichtsvorhaben: Was gibt es Neues Projekt Zeitung. Die Schülerinnen und Schüler erzählen intentional- und situationsgerecht (3.1.2). Zeitrahmen: ca. 18 Stunden Schuleigener Lehrplan: Was gibt es Neues Projekt Zeitung Zeitrahmen: ca. 22 Stunden Kompetenzerwartungen Die Schülerinnen und Schüler erzählen intentional- und Sie planen, schreiben

Mehr

Hauscurriculum Deutsch BGB Jahrgangsstufe 6 Stand 08/2016

Hauscurriculum Deutsch BGB Jahrgangsstufe 6 Stand 08/2016 1 Ein Freund, ein guter Freund erzähl mal! 1.1 Mutig sein Von Freundschaften erzählen S. 14 23 und Zuhören - eigene Erlebnisse geordnet, anschaulich und lebendig erzählen - Erlebnisse und Begebenheiten

Mehr

Thematik Lehrwerksbezug Sachkompetenz Methodenkompetenz Selbst- und Sozialkompetenz Bemerkungen

Thematik Lehrwerksbezug Sachkompetenz Methodenkompetenz Selbst- und Sozialkompetenz Bemerkungen Thüringen: Vorschlag für einen Jahresplan für Klasse 7 mit deutsch.kompetent 3 (12) Die Natur als Vorbild (sich und andere informieren) Geniale Erfindungen der Natur. S. 8 23 Informationen recherchieren,

Mehr

Deutsche Schule Teneriffa Schulcurriculum für das Fach Deutsch der Jahrgangsstufe 5 Schulinterner Lehrplan ab dem Schuljahr 2015/16

Deutsche Schule Teneriffa Schulcurriculum für das Fach Deutsch der Jahrgangsstufe 5 Schulinterner Lehrplan ab dem Schuljahr 2015/16 UV 1: Sich und andere informieren unsere neue Schule Lernabschnitt 1: Sept. bis Mitte Okt. im Klassenverband Texte lesen und verstehen zu vornehmlich vertrauten Themen, mit bekanntem Wortschatz, mit einfachen

Mehr

Schulinterner Lehrplan Deutsch am Mädchengymnasium Essen- Borbeck unter G8 Bedingungen

Schulinterner Lehrplan Deutsch am Mädchengymnasium Essen- Borbeck unter G8 Bedingungen Schulinterner Lehrplan Deutsch am Mädchengymnasium Essen- Borbeck unter G8 Bedingungen Sprechen und Schreiben Jg.5 Umgang mit Texten Jg.5 Reflexion über Sprache Jg.5 1 Wir und unsere neue Schule Kennen

Mehr

Schulinterne Lehrpläne - Deutsch SI

Schulinterne Lehrpläne - Deutsch SI Schulinterne Lehrpläne - Deutsch SI Das Angeführte bezieht sich immer auf die erstmalige Einführung eines Aspektes in den Unterricht. Einzelne Aspekte werden in den Folgeschuljahren wiederholt. Ein erneutes

Mehr

(Die Schülerinnen...)

(Die Schülerinnen...) 1 Schuleigener Arbeitsplan Schuljahrgang 5 Liebfrauenschule Vechta Die Reihenfolge der Unterrichtseinheiten ist bewusst nicht vorgegeben. Thema der Unterrichtseinheit bzw. Erzählung (Die Schülerinnen...)

Mehr

Kompetenzerwartungen KLP Die Schülerinnen und Schüler...

Kompetenzerwartungen KLP Die Schülerinnen und Schüler... 1 Texten und : und Blätter, die die Welt bedeuten Das Medium Zeitung Typ 2 oder 5 Die Schülerinnen und Schüler... - beschaffen Informationen, wählen sie sachbezogen aus, ordnen sie und geben sie adressatengerecht

Mehr

GYMNASIUM HORN-BAD MEINBERG

GYMNASIUM HORN-BAD MEINBERG GYMNASIUM HORN-BAD MEINBERG Jgst. Unterrichtsvorhaben sowie Zuordnung im Lehrbuch 5. Wir und unsere neue Schule Kompetenzen Methoden/Medien Aufgabentypen Erlebnisse und Erfahrungen erzählen (I,2) Informationsbeschaffung

Mehr