Encoder Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um."

Transkript

1 Displays

2 ZUBEHÖR DISPLAYS Encoder Encoder 1 aus 1 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung max. 1 Etagen + 2 Pfeile + fährt Anschlusstechnik 0.1 mm²... AWG mm² Flachbandkabel Polarität gemeinsame Anode oder Kathode Abmessungen 14 F (24V)+ (GND) ø 3 F Ab Auf Encoder 1 aus 31 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind.. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung max. 31 Etagen + 2 Pfeile + fährt Anschlusstechnik 0.1 mm²... AWG mm² Flachbandkabel Polarität gemeinsame Anode oder Kathode Abmessungen A4 A3 A2 A1 A0! Befestigungsmaterial bitte separat mitbestellen. (24V)+ (GND)- Auf Ab ø

3 Zubehör ZUBEHÖR DISPLAYS Connector / Uni-Wandler Connector Der Connector dient dem Anschluss der SCHAEFER-Displays mit Micro-Match-Buchsen. binäre Ansteuerung max. 31 Etagen + 2 Pfeile + fährt 1 aus n-ansteuerung max. Etagen + 2 Pfeile + fährt oder 8 Etagen Anschlusstechnik 0.1 mm²... AWG 28 1 mm² 10 Flachbandkabel Abmessungen Platzbedarf für Kabel Der Uni-Wandler ist ein universeller Codeumsetzer, der z. B. mit den akustischen Systemen oder mit den Displays kombinierbar ist. Ansteuerung max. 8 Bit Codes 1 aus n, Dual, BCD, Gray, Sonder-Code mit/ohne Freigabe Ausgabe max. 8 Bit Codes: 1 aus n, Dual, BCD, Gray, Sonder-Code mit/ohne Freigabe Anschlusstechnik 0.1 mm²... AWG mm² Flachbandkabel ø 3 F ab auf + (24V) - (GND) Uni-Wandler (universeller Codeumsetzer) Polarität Ausgang Stromversorgung gemeinsame Anode oder Kathode 12 V V DC (geglättet) Abmessungen gem. Anode gem. Kathode 6 7 ø 3.2! Befestigungsmaterial bitte separat mitbestellen Eingang 1 Eingang 2 Eingang 3 Eingang 4 Eingang Eingang 6 Eingang 7 Eingang 8 + (24 V) - (GND) Ausgang 8 Ausgang 7 Ausgang 6 Ausgang Ausgang 4 Ausgang 3 Ausgang 2 Ausgang 1 Platzbedarf für Kabel 1.61

4 ZUBEHÖR DISPLAYS Impulswandler Impulswandler Einem SCHAEFER-Display kann ein Impulswandler vorgeschaltet werden. Dieser wandelt serielle Pulse in Dual-Code. Ansteuerung serieller Puls/Impuls + 2 Pfeile + fährt Codes Crep-Code, Impuls + Ref Anschlusstechnik 0.1 mm²... AWG mm² Flachbandkabel Polarität Eingang gemeinsame Anode oder Kathode Polarität Ausgang gemeinsame Anode Versorgungsspannung 12 V V DC Stromaufnahme ca. 10 ma Signaleingangsstrom 2.0 ma (12 V DC) 2. ma (24 V DC) 3.2 ma (30 V DC) Ausgangsstrom max. 20 ma pro Ausgang max. 800 ma gesamt (nicht kurzschlussfest) Temperaturbereich 0 C C Abmessungen (24V) -(GND) A K gem. Anode gem. Kathode ø Platzbedarf für Kabel! Crep-Code Der Crep-Code definiert unterschiedliche Pulspakete für die Haltestellen. Die Anzahl der Pulse in einem Paket bestimmt den anzuzeigenden Etagen stand. Die Fahrtrichtungssignale und das Fahrtsignal werden unabhängig vom Crep- Code dargestellt. Da der Crep-Code keine feste Definition hat, ist vor einer Bestellung zu prüfen, ob der Impulswandler zu der Steuerung passt. Impuls + Ref Hier erfolgt die Auswahl der Etagenanzeige über ein Fahrtrichtungs-/ Etagenwechsel und Referenzsignal. Beim Erkennen eines Referenzim pulses wird immer die niederwertigste Adresse angezeigt. Mit jedem Etagenwechselimpuls wird bei aktiven Signal auf die Etagenanzeige um eine Stelle erhöht, bei aktivem Signal ab um eine Stelle erniedrigt.! Befestigungsmaterial bitte separat mitbestellen. 1.62

5 ZUBEHÖR DISPLAYS Fenster mit Spritzwasserschutz (wg) und Sicherheitsglas (ESG) Befestigung Fenster mit Spritzwasserschutz (wg) Frontplattenmontage über Schweißbolzen Frontplattenstärke 2 mm oder 3 mm Fensterausführungen F 4824 wg, F 7224 wg, F 4848 wg, F 7048 wg, F 9948 wg, F 9962 wg, F 4862 wg, F 1362 wg, F LCD 240 wg Fenster wg rot Display grün Display blau Display glasklar LCD 240 Weitere Farben auf Anfrage Normkonformität EN Beispiel: Fenster F 7048 wg rot in Kombination mit DMD 3 V2 Aufgrund unterschiedlicher Einbaumaße und Befestigungen ist die Umrüstung von Standardfenstern auf Fenster mit Spritzwasserschutz (wg) nicht möglich. Befestigung und Einbaumaße auf Anfrage. Fenster mit Sicherheitsglas (ESG) Befestigung Frontplattenmontage über Schweißbolzen Frontplattenstärke 2 mm oder 3 mm Fensterausführungen F 4824 ESG, F 7224 ESG, F 4848 ESG, F 7048 ESG, F 9948 ESG, F 9962 ESG, F 4862 ESG, F 1362 ESG, F LCD 240 ESG Fenster ESG rot Display grün Display blau Display glasklar LCD 240 Weitere Farben auf Anfrage Normkonformität EN CLASS 2 Beispiel: Fenster F 9948 ESG glasklar in Kombination mit Kunststoff-Platte rot und DMD 30 H3 Aufgrund unterschiedlicher Einbaumaße und Befestigungen ist die Umrüstung von Standardfenstern auf Fenster mit Sicherheitsglas (ESG) nicht möglich. Befestigung und Einbaumaße auf Anfrage. 1.63

6 ZUBEHÖR DISPLAYS DC-Entkoppler Wenn ein TFT-Display als Notlicht fungieren soll, kann der DC-Entkoppler vorgeschaltet werden. Das TFT-Display kann so im Normalfall über die Standardversorgung betrieben werden. Bei einem Spannungsausfall wird es von der Notstromversorgung gespeist. Die Notstrom- und die Standardversorgung bleiben mit dem Einsatz des DC-Entkopplers galvanisch getrennt. Anschlusstechnik 0.1 mm mm2 Polarität gem. Anode oder gem. Kathode Versorgungsspannung U IN = 12 V 30 V DC geglättet U NOT = 12 V 30 V DC geglättet U OUT = 12 V Stromaufnahme ca. 20 ma (ohne TFT) Leistung max. 10 W Ausgangsstrom 20 ma 420 ma Temperaturbereich 0 C + 6 C Draufsicht Abmessungen REVISION a Aktualisierung / /

7 ZUBEHÖR DISPLAYS DC-Entkoppler Anschluss gemeinsame Kathode DC-Entkoppler TFT 480 / 640 / 800 U IN NOT C E U OUT + - V - V + com B0 B Standardversorgung Notstromversorgung Notlicht B2 B3 B4 B B6 B7 B8 B9 B10 B11 Priorität der Sondersignal- Eingänge berücksichtigen Anschluss gemeinsame Anode DC-Entkoppler TFT 480 / 640 / 800 U IN NOT C E U OUT + - V - V + com B0 B Standardversorgung Notstromversorgung Notlicht B2 B3 B4 B B6 B7 B8 B9 B10 B11 Aktualisierung / Priorität der Sondersignal- Eingänge berücksichtigen REVISION a 1.63 / 2

8 SOFTWARE GUIDE DMD Config Kit Win XP / Win 7 / Win 8 DMD Systemanforderungen Kit zur Konfiguration und Simulation der DMD 16x16 / 27 / 30 / 3 / 0 MS Windows XP SP2 MS Windows 7 MS Windows 8, nicht MS Windows RT MS NET Framework 4 Client Profile 26 MB RAM Auflösung mindestens Pixel DVD-Laufwerk USB-Schnittstelle Benutzeroberfläche Software Steckernetzgerät 12 V 0. A REVISION b Aktualisierung / DMD-PC-Interface USB Kabel

9 Zubehör SOFTWARE GUIDE LCD 128 Config Kit Kit zur Konfiguration der LCD 128 LCD Systemanforderungen MS Windows 2000 SP4 / XP SP2 MS NET Framework MB RAM Auflösung mindestens 1024 x 768 Pixel DVD Laufwerk USB-Schnittstelle Benutzeroberfläche Software! Zur komfortablen Simulation kann das LCD / TFT Simulationskit verwendet werden. LCD 128 Config Dongle USB Kabel REVISION a Aktualisierung Software Guide /

10 SOFTWARE GUIDE LCD 240-2xx Config Kit LCD Systemanforderungen Kit zur Konfiguration der LCD 240-2xx MS Windows 2000 SP4 / XP SP2 MS NET Framework MB RAM Auflösung mindestens 1024 x 768 Pixel DVD Laufwerk freie serielle Schnittstelle oder über USB Adapter Benutzeroberfläche Software Aktualisierung Software Guide / USB Seriell Adapter REVISION a 1.66! Zur komfortablen Simulation kann das LCD / TFT Simulationskit verwendet werden. Config Kabel

11 Zubehör SOFTWARE GUIDE TFT Config Kit Kit zur Konfiguration der TFT 480, 640, 800 TFT Systemanforderungen MS Windows 2000 SP4 / XP SP2 MS NET Framework MB RAM Auflösung mindestens 1024 x 768 Pixel DVD Laufwerk USB-Schnittstelle Benutzeroberfläche! abweichende Darstellung im Configurator möglich! Software Aktualisierung Software Guide / ! Zur komfortablen Simulation kann das LCD / TFT Simulationskit verwendet werden. USB Kabel Mini REVISION a 1.66 / 1

12 SOFTWARE GUIDE LCD / TFT Simulationskit Mit dem Simulationskit können verschiedene Signale einer Aufzugssteuerung simuliert werden. Über die 16 Kippschalter der Schalterbox werden die Signale mit gemeinsamer Kathode bzw. Anode gesteuert. Das LCD / TFT Simulationskit beinhaltet: - Steckernetzgerät - Schalterbox - LCD / TFT Kabelsatz Mit dem LCD / TFT Kabelsatz ist das Kit geeignet für folgende Displays: - LCD LCD 240-2xx - TFT 480, 640, 800 LCD / TFT Kabelsatz Aktualisierung Software Guide / Schalterbox LCD 240-2xx TFT 480, 640, 800 LCD 128 REVISION a 1.66 / 2! Mit dem Simulationskit sollte immer nur ein Display betrieben werden. Steckernetzgerät 12 V, 1A

EN 81-71 EN 81-71 EN 81-70. Thin Film Transistor Display 480, horizontal/vertikal 1.45/1. Daten

EN 81-71 EN 81-71 EN 81-70. Thin Film Transistor Display 480, horizontal/vertikal 1.45/1. Daten Displays TFT 8 H / V Thin Film Transistor Display 8, horizontal/vertikal Daten Weitere Layout-Varianten.. /7 -.. /8 Beschreibung TFT-Display (Dünnfilm-Transistor) mit hoher graphischer Auflösung horizontal

Mehr

Thin Film Transistor Display 480, horizontal/vertikal

Thin Film Transistor Display 480, horizontal/vertikal H / V Thin Film Transistor Display 8, horizontal/vertikal Daten Weitere Layout-Varianten JJ.. /7 - JJ.. /8 Beschreibung TFT-Display (Dünnfilm-Transistor) mit hoher graphischer Auflösung horizontal oder

Mehr

Handbuch TFT TFT 480 TFT 640 TFT 800

Handbuch TFT TFT 480 TFT 640 TFT 800 Handbuch TFT TFT 80 TFT 0 TFT 800 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 788 Sigmaringen Germany Phone +9 77 7-0 Fax +9 77 7-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Summer Daten. Schweißbolzen M3 x 8 (Frontplattenmontage) Temperaturbereich 0 C C. Abmessungen. Schaltbild. Befestigung SM 84.

Summer Daten. Schweißbolzen M3 x 8 (Frontplattenmontage) Temperaturbereich 0 C C. Abmessungen. Schaltbild. Befestigung SM 84. SM 84 Summer F UCW 06 Summer Befestigung M3 x 8 (Frontplattenmontage) Anschlusstechnik Versorgungsspannung Arbeitsstrom Frequenz Schalldruck 0.1 mm²... 1 mm² 1 V... 30 V DC ca. 5 ma 300 Hz 85 db (30 cm

Mehr

STEUERUNG VERTEILER KABINENTABLEAU D-Sub-Kabel. offenes Ende D-Sub-Kabel. Standardausführung VVV = Vorverdrahtungsvariante L2 0 V C 24 V L2 24 V

STEUERUNG VERTEILER KABINENTABLEAU D-Sub-Kabel. offenes Ende D-Sub-Kabel. Standardausführung VVV = Vorverdrahtungsvariante L2 0 V C 24 V L2 24 V Vorverdrahtung ALLGEMEINER AUFBAU Fixtures Kabine 1.1 37-polige D-Sub DIN 41652 Buchse auf Kabinendach 37-poliger D-Sub DIN 41652 Stecker Stecker Buchse STEUERUNG VERTEILER KABINENTABLEAU D-Sub-Kabel 1.2

Mehr

RB 42 IX. Rainbow Button 42, IX III. III RB/PS Config Kit Config Adapter 8.107

RB 42 IX. Rainbow Button 42, IX III. III RB/PS Config Kit Config Adapter 8.107 RB 42 IX Rainbow Button 42, IX Der Rainbow Button RB 42 ist ein berührungsloser Taster zum Einbau hinter isolierendem Material wie Glas, Acryl, etc. Der Einbau hinter leitenden Flächen (z. B. Spiegel,

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch LCD 128 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

TOUCH TFT 7" GLAS. Touch TFT 7 Zoll, horizontal / vertikal, Glas 1.2. Daten

TOUCH TFT 7 GLAS. Touch TFT 7 Zoll, horizontal / vertikal, Glas 1.2. Daten Touch TFT TOUCH TFT 7" GLAS Touch TFT 7 Zoll, horizontal / vertikal, Glas Daten Touch TFT 7" ist eine Baugruppe bestehend aus einem TFT-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 7" und einem Touchpad mit

Mehr

Displays Leuchtfelder und Anzeigen Akustik Kommunikation Zutrittskontrolle. Lochbilder. Components

Displays Leuchtfelder und Anzeigen Akustik Kommunikation Zutrittskontrolle. Lochbilder. Components Displays Leuchtfelder und Anzeigen Akustik Kommunikation Zutrittskontrolle Lochbilder Components Displays 1 Displays D 5 Q DMD 16 x 16 Dot Matrix Display optimal zur Tasterserie B5 Beschreibung Befestigung

Mehr

Akustische Quittierung

Akustische Quittierung Akustik AQ Akustische Quittierung Anschlusstechnik Die AQ gibt zwei kurze Töne ab, sobald ein Befehlsgeber gedrückt und steuerungsseitig quittiert wird. Bei Betätigung eines bereits quittierten Befehlsgebers

Mehr

Handbuch LCD 240 Configurator

Handbuch LCD 240 Configurator Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt Handbuch LCD 240 Configurator LCD 240-2VS LCD 240-2VP LCD 240-2HS LCD 240-2HSC LCD 240-2HP LCD 240-2HPC Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt

Mehr

tensiolink USB Konverter INFIELD 7

tensiolink USB Konverter INFIELD 7 tensiolink USB Konverter INFIELD 7 UMS GmbH München, August 2005 tensiolink USB Konverter Einleitung Der tensiolink USB Konverter dient zum direkten Anschluss von Sensoren und Geräten mit serieller tensiolink

Mehr

EKS 42 Mega / EKS 50 Mega

EKS 42 Mega / EKS 50 Mega Zutrittskontrolle EKS 4 Mega / EKS 5 Mega Zutrittskontrollsystem Beschreibung Das System besteht aus einer Zentraleinheit, dem EKS Mega, und mehreren MegaBeans, die innerhalb eines Tableaus, Paneels o.

Mehr

Schlüsselschalter/-taster

Schlüsselschalter/-taster Schlüsselschalter ÜBERSCHT Schlüsselschalter/-taster S/T.. M 28 KABA S/T.. M 28 KABA Style MT 28 quadratisch S/T.. M 28 KABA Style MT 42/RT 42 S/T.. M 28 KABA Style EK 42 KABA Schlüsselschalter S/T.. M

Mehr

Automatisierungstechnik Die neue Simatic S7 Welt 22.10.2013 1

Automatisierungstechnik Die neue Simatic S7 Welt 22.10.2013 1 Automatisierungstechnik Die neue Simatic S7 Welt 22.10.2013 1 Trainerpackage Software Combilizenz TIA Portal 12.0, Step 7 5.5 Step 7 Safety 5.4 Beide Softwareversionen sind lauffähig unter Windows Professional

Mehr

Industrial Panel PCs OPC7000 Serie Konzentriert aufs Wesentliche

Industrial Panel PCs OPC7000 Serie Konzentriert aufs Wesentliche Industrial Panel PCs OPC7000 Serie Konzentriert aufs Wesentliche 2 Generationswechsel 2010 vier neue Panel PC Formate für das neue Jahrzehnt Vieltausendfach bewährt, verrichten ads-tec Panel PCs der OPC5000

Mehr

Schlüsselschalter/-taster

Schlüsselschalter/-taster Schlüsselschalter ÜBERSCHT Schlüsselschalter/-taster S/T.. M 28 KABA S/T.. M 28 KABA Style MT 28 quadratisch S/T.. M 28 KABA Style MT 42/RT 42 S/T.. M 28 KABA Style EK 42 KABA Schlüsselschalter S/T.. M

Mehr

Handbuch DMD Configurator

Handbuch DMD Configurator Handbuch DMD Configurator Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661

Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661 Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661 Anwendung Einheitliches Konfigurieren und Bedienen unterschiedlicher kommunikationsfähiger SAMSON-Geräte. TROVIS-VIEW ist eine einheitliche Bedienoberfl äche für verschiedene

Mehr

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator

Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Hardwarehandbuch USB - RS232 - Mediacontroller - Translator Version 2013.02 EG-Konformitätserklärung Für folgende Erzeugnisse IRTrans USB IRTrans RS232 IRTrans IR Busmodul IRTrans Translator / XL IRTrans

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

MT 28 / MA 28 / ET 28 / PT 28

MT 28 / MA 28 / ET 28 / PT 28 T A T ET RESSONEN T / A / ET / T Klein im Format aber groß in den öglichkeiten: it den Tastern und Anzeigen des Styles sowie mit vielen passenden Komponenten eröffnen sich nahezu unendliche Gestaltungsspielräume.

Mehr

Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661

Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661 Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661 Anwendung Einheitliches Konfigurieren und Bedienen unterschiedlicher kommunikationsfähiger SAMSON-Geräte. TROVIS-VIEW ist eine einheitliche Bedienoberfl äche für verschiedene

Mehr

MT 42 / MA COP-Paneel V2A Leinen. COP-Paneel V2A. Kabinentableau V2A poliert. Kabinentableau V2A gebürstet

MT 42 / MA COP-Paneel V2A Leinen. COP-Paneel V2A. Kabinentableau V2A poliert. Kabinentableau V2A gebürstet MT MA MPRESSONEN MT / MA Mit dem Taster Typ MT lassen sich Fixtures mit klarer Linie gestalten. Durch vielfältige Kombinationsmöglichkeiten aus Taster-Element, Material, und sowie mit den darauf abgestimmten

Mehr

JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang

JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang Strom- und Spannungsausgang Artikelnummer: 87-420 JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang Artikelnummer: 87-420 JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar;

Mehr

MT 56 / PT COP-Paneel V2A gebürstet. COP-Paneel V2A gebürstet. Kabinentableau V2A gebürstet. Kabinentableau V2A gebürstet

MT 56 / PT COP-Paneel V2A gebürstet. COP-Paneel V2A gebürstet. Kabinentableau V2A gebürstet. Kabinentableau V2A gebürstet MT PT MPRESSON MT / PT Wahre Größe beweisen die Großflächentaster des Styles mit ihrer Variantenvielfalt. Sie sind perfekt geeignet für Fixtures mit plakativen Bedienelementen. Der Effekt kann durch besondere

Mehr

Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661

Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661 Software TROVIS-VIEW TROVIS 6661 Anwendung Einheitliches Konfigurieren und Bedienen unterschiedlicher kommunikationsfähiger SAMSON-Geräte. TROVIS-VIEW ist eine einheitliche Bedienoberfläche für verschiedene

Mehr

Wandeinbau-Set für Windows CE und exp basierte Web-Panels

Wandeinbau-Set für Windows CE und exp basierte Web-Panels Datenblatt www.sbc-support.com Wandeinbau-Set für Windows CE und exp basierte Web-Panels Vorkonfiguriert und einsatzbereit für Web-Visualisierungen, optimiert für Saia PCD Steuerungen 10 /12 /15 Farb-TFT-Display

Mehr

Bedienerfreundliche Software S.15 Mobile Touchpanels 5.7-zoll AGP3000H 5.7-Zoll 2 Treiber gleichzeitig AGP-3310HT AGP-3300HS AGP-3300HL AGP 3310H-T1-D24 AGP 3300H-S1-D24 AGP 3300H-L1-D24 DC24V DC24V DC24V

Mehr

Die CSG Line Terminal Serie:

Die CSG Line Terminal Serie: Die CSG Line Terminal Serie: Diese Aluminium-Touch-PC Serie erfüllt allerhöchste Ansprüche! Geräuschlose Funktion Keine beweglichen Elemente: zuverlässig & ohne Verschleiß Edles Aluminiumgehäuse in massiver,

Mehr

Industrial Flat Panel

Industrial Flat Panel Produktdatenblatt Die sind LCD-Monitore in robuster Industrieausführung mit Widescreen Ausführung. Einbauart: - Gleichermaßen geeignet für den Einbau in die Maschine, in Schaltschränke, Pulte und Galgen

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Freigabedatum: 9. Januar 2009 Datenbanksystem MS SQL 2000 SP4 MS SQL 2005 MS SQL 2005 SP1 Oracle 9.2.0.6 Oracle 9.2.0.10 Oracle 10.2.0.1 Datenbankserver

Mehr

7/1. Sondermessmittel

7/1. Sondermessmittel /1 /2 /3 Schichtendicke-Messgerät im Taschenformat 0980... fffffffgfff DIGI-MET Statistikdrucker 0995... für den mobilen Einsatz Normalpapierdrucker Datenausgang Opto RS und Digimatic Messwerte max. 999

Mehr

Parametrier- & Analysesoftware ensuite Installationsanleitung und Systemanforderungen

Parametrier- & Analysesoftware ensuite Installationsanleitung und Systemanforderungen Inhalt 1 Systemanforderungen und Benutzerrechte... 2 2 ensuite Installationsanleitung... 2 3 Zusätzliche gerätespezifische Installationsaktivitäten... 6 3.1 encore-geräte (z.b. Q.Sonic plus ) Installation

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012 Berührungslose Datenerfassung easyident-usb Stickreader Firmware Version: 0115 Art. Nr. FS-0012 easyident-usb Stickreader ist eine berührungslose Datenerfassung mit Transponder Technologie. Das Lesemodul

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

INFOtainment Compact Multimedia

INFOtainment Compact Multimedia Infotainment-System INFOtainment Compact Multimedia Das Informationssystem, das sich selbst finanziert. Moderne Informationssysteme haben mehr zu sagen, als nur Wagen hält : Mit einem vollgrafischen INFOtainment-

Mehr

EASYBus - Schnittstellen-Konverter

EASYBus - Schnittstellen-Konverter B07.0.01.6B-05 EASYBus - Schnittstellen-Konverter Installations- und Betriebsanleitung EBW 3 GHM Messtechnik GmbH Standort Greisinger Hans-Sachs-Str. 26 D-93128 Regenstauf +49 (0) 9402 / 9383-0 +49 (0)

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

Applikationshinweis. Wechsel von DSM9-PB zu TSP10-PB

Applikationshinweis. Wechsel von DSM9-PB zu TSP10-PB AN-1207-01-02-DE-DSM9-PB.doc Schrittmotor-Ansteuerung -PB Seite 1 von 8 Applikationshinweis Wechsel von DSM9-PB zu -PB Technische Daten Anschlussbelegung Einstellwerte AHS Antriebstechnik GmbH Fichtenweg

Mehr

Aquado 533,00 ANGEBOT / DATENBLATT. Business PC-Serie. Let s work together! Wer daran zukünftig arbeitet, kann sich glücklich schätzen.

Aquado 533,00 ANGEBOT / DATENBLATT. Business PC-Serie. Let s work together! Wer daran zukünftig arbeitet, kann sich glücklich schätzen. Let s work together! Wer daran zukünftig arbeitet, kann sich glücklich schätzen. Aquado Business PCs Die innovative Konzeption des Systems richtet sich nicht nur auf höchstes Ausstattungsniveau, sondern

Mehr

Die CSG Line Terminal Serie:

Die CSG Line Terminal Serie: Die CSG Line Terminal Serie: Diese Aluminium-Touch-PC Serie erfüllt allerhöchste Ansprüche! Geräuschlose Funktion Keine beweglichen Elemente: zuverlässig & ohne Verschleiß Edles Aluminiumgehäuse in massiver,

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

Alarmgeber. Alarmgeber. Produktkatalog - SafeLine 2011 152-153 154-160. Alarmgeber SmartSMS. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex

Alarmgeber. Alarmgeber. Produktkatalog - SafeLine 2011 152-153 154-160. Alarmgeber SmartSMS. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex menu Alarmgeber Produktkatalog - SafeLine 2011 Alarmgeber Alarmgeber SmartSMS Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 152-153 154-160 179-196 197-202 211-212 151 Alarmgeber Alarmgeber SmartSMS Die

Mehr

step Electronic GmbH

step Electronic GmbH step Electronic GmbH Produktvorstellung step Video-Server powered by Matrox Mura MPX Technologie www.step-systeme.de 1 Inhalt 1. Einleitung Matrox Mura Technologie Seite 3 2. Besondere Eigenschaften Seite

Mehr

I n g e n i e u r g e s e l l s c h a f t f ü r A u t o m a t i o n e n Telemetrie System GSM-H-20 Modulares Fernwirk- und Datenaufzeichnungsgerät, energieautarker Betrieb, Abruf über GPRS, TCP/IP, seriell,

Mehr

Datenblatt MT0.5-STQ

Datenblatt MT0.5-STQ Schalten wie von Geisterhand EDISEN SENSOR SYSTEMEGmbH & Co. KG Wilhelm-Pieck-Str. 33-35 D- 01979 Lauchhammer Tel./Fax: +49-(0)3574 2825/2822 e-mail: info@edisen.de www.edisen.de Datenblatt MT0.5-STQ 12V-Unterbausensor

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Ausgabe 03/09. Neuheiten 2009/2010 Generationswechsel OPC7000 Serie Tablet PC TT13»sunlight readable«terminal-serie mit 8" Familienzuwachs

Ausgabe 03/09. Neuheiten 2009/2010 Generationswechsel OPC7000 Serie Tablet PC TT13»sunlight readable«terminal-serie mit 8 Familienzuwachs Ausgabe 03/09 Neuheiten 2009/2010 Generationswechsel OPC7000 Serie Tablet PC TT13»sunlight readable«terminal-serie mit 8" Familienzuwachs OPC7000 Serie OPC7000 Serie Das Bessere nach dem Guten Bildschirmgrößen

Mehr

Die Benutzeroberfläche der Ink Formulation Software ist verständlich und einfach zu bedienen.

Die Benutzeroberfläche der Ink Formulation Software ist verständlich und einfach zu bedienen. Farbmetriksysteme Einführung Die Farbmetriksysteme von Zeller + Gmelin sind leistungsstarke Geräte für die alltägliche Arbeit eines Druckers. Sie bestehen aus verschiedenen Hardware- und Softwarekomponenten.

Mehr

POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse. Spannung: V, 3-Leiter-Technik Strom: ma, 3-Leiter-Technik. Arbeitstemperatur

POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse. Spannung: V, 3-Leiter-Technik Strom: ma, 3-Leiter-Technik. Arbeitstemperatur Flache Bauform mit analogem Ausgang Technische Daten POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse Schutzart IP67 Meßlängen 0... 100 bis 0... 5750 mm Absolute Positionsmessung Absolut verschleiß- und wartungsfrei

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

Kompakte Bedienpanels

Kompakte Bedienpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Mobile Touchpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Kompakte Bedienpanels AGP3000H 3.8-Zoll AST3000 2 Treiber gleichzeitig 5.7-inch 5.7-zoll 2 Treiber gleichzeitig

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Inhalt 1.1 für die Personalwirtschaft... 3 1.1.1 Allgemeines... 3 1.1.2 Betriebssysteme und Software... 3 1.2 Hinweise zur Verwendung von Microsoft Office...

Mehr

3,2" Touch-LCD-Farbgrafikdisplay mit High-Level-Grafikcontroller

3,2 Touch-LCD-Farbgrafikdisplay mit High-Level-Grafikcontroller RIBU ELEKTRONIK VERSAND Mühlenweg 6. 8160 Preding. Tel. 03172/64800. Fax 03172/64806 e-mail:office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at 3,2" Touch-LCD-Farbgrafikdisplay mit High-Level-Grafikcontroller

Mehr

2014/15. Tool-Server-modular 2014/15. Neue Hardware Neue Software WORKPLACE UP TO DATE. ... mehr Raum zum Arbeiten

2014/15. Tool-Server-modular 2014/15. Neue Hardware Neue Software WORKPLACE UP TO DATE. ... mehr Raum zum Arbeiten 2014/15 Tool-Server-modular 2014/15 Neuheiten WORKPLACE UP TO DATE TSM Neue Hardware Neue Software... mehr Raum zum Arbeiten TSM Tool-Server-Modular Hardware Touchscreen: (TSM 150 + TSM 300): Diagonale:

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

MiniMax Desktop Hard Drive

MiniMax Desktop Hard Drive MiniMax Hard Drive: Iomega MiniMax Hard Drives 15.10.08 11:48 MiniMax Desktop Hard Drive Mac-formatiertes HFS+ Mit integriertem Hub mit drei FireWire - und drei USB 2.0-Ports bietet die Iomega MiniMax

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Tabelle 4-1 Analog-Eingangs-Spezifikationen. Eingangsbereiche per Software wählbar ±10 V, ±5 V, ±2 V, ±1 V Abtastrate

Tabelle 4-1 Analog-Eingangs-Spezifikationen. Eingangsbereiche per Software wählbar ±10 V, ±5 V, ±2 V, ±1 V Abtastrate Kapitel 4 Sofern nicht anders vermerkt, gelten alle Angaben für 25 C. Analogeingabe Tabelle 4-1 Analog-Eingangs- Parameter Bedingungen A/D-Wandlertyp 16-Bit-Wandler vom Typ sukzessive Approximation Anzahl

Mehr

Panel-PC. 15" Embedded-Panel-PC IndraControl VEP 50

Panel-PC. 15 Embedded-Panel-PC IndraControl VEP 50 15" Embedded- IndraControl VEP 50 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Technische Daten VEP 50.3 CH VEP 50.4 DE VEP 50.4 BI VEP 50.5 DF Prozessor CPU Celeron 600 MHz Atom 1,1 GHz

Mehr

Befestigungsmöglichkeiten. Anschlusskabel: cab-eth/100mb-... SI-RS232/Ethernet (mit 5-pol. Stecker Binder 712) LED gelb: LED gelb:

Befestigungsmöglichkeiten. Anschlusskabel: cab-eth/100mb-... SI-RS232/Ethernet (mit 5-pol. Stecker Binder 712) LED gelb: LED gelb: Zubehör Dieser Converter ermöglicht Sensoren mit serieller RS232-Schnittstelle die Verbindung an ein lokales Netzwerk über Ethernet Bus. - RJ45 Connector für den Anschluss von Netzwerk (CAT5) Kabeln -

Mehr

AVR Net-IO. Der originale von Pollin vertriebene Bausatz hat folgende Eckdaten:

AVR Net-IO. Der originale von Pollin vertriebene Bausatz hat folgende Eckdaten: AVR Net-IO 2013 DL2USR Bitte alles sorgfältig lesen. Weitere Hinweise enthält die Readme.txt im Softwareordner. Keine Garantie für Vollständigkeit und Fehlerfreiheit, kein Support in irgendeiner Art! Ein

Mehr

Heatmaster II FAQ Stand: Mittwoch, 6. Februar 2013

Heatmaster II FAQ Stand: Mittwoch, 6. Februar 2013 Eigenschaften Welche Systemanforderungen hat der Heatmaster II? Welche technische Daten hat der Heatmaster II? Wie ist der Lieferumfang? Was Kann alles an den Heatmaster II angeschlossen werden? Bei welcher

Mehr

Digitale Anzeigegeräte für den Schalttafeleinbau oder Wandaufbau. Bsp.: Temperaturmessung in 48x24mm (BxH) Bsp.: Temperaturmessung in 96x48mm (BxH)

Digitale Anzeigegeräte für den Schalttafeleinbau oder Wandaufbau. Bsp.: Temperaturmessung in 48x24mm (BxH) Bsp.: Temperaturmessung in 96x48mm (BxH) Produktübersicht Digitale Anzeigegeräte für den Schalttafeleinbau oder Wandaufbau Bsp.: Temperaturmessung in 48x24mm (BxH) Bsp.: Temperaturmessung in 96x48mm (BxH) Bsp.: Frequenzmessung in 96x48mm (BxH)

Mehr

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt ISIS MED Systemanforderungen (ab Version 7.0) Client: Bildschirm: Betriebssystem: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt min. 2048 MB RAM frei Webserver min 20. GB ISIS wurde entwickelt

Mehr

Professionelle Messtechnik. Betriebsanleitung. Temperaturkopfransmitter MST5er Serie mit Zwei Eingangskanälen MST535. Muesen. Make Things Different

Professionelle Messtechnik. Betriebsanleitung. Temperaturkopfransmitter MST5er Serie mit Zwei Eingangskanälen MST535. Muesen. Make Things Different Professionelle Messtechnik Betriebsanleitung Temperaturkopfransmitter MSTer Serie mit Zwei Eingangskanälen MST Muesen Make Things Different Betriebsanleitung MST Seite /7. Wichtige Hinweise Bitte lesen

Mehr

Alarmempfänger. Alarmempfänger. Produktkatalog - SafeLine 2011 144-145 146-150. Alarmempfänger SLCC. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex

Alarmempfänger. Alarmempfänger. Produktkatalog - SafeLine 2011 144-145 146-150. Alarmempfänger SLCC. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex Alarmempfänger Produktkatalog - SafeLine 2011 Alarmempfänger Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 144-145 146-150 179-196 197-202 211-212 143 Alarmempfänger / SafeLine Call center SafeLine Call

Mehr

EKS 42 / EKS 50. Elektronischer Schlüsselschalter 8.20. Daten

EKS 42 / EKS 50. Elektronischer Schlüsselschalter 8.20. Daten EKS 4 / EKS 5 Elektronischer Schlüsselschalter Beschreibung Der Elektronische Schlüsselschalter EKS erkennt elektronische Schlüssel (Transponder) aus einigen Zentimetern Entfernung. Durch dieses Gerät

Mehr

Panel-PC. 15" Display IndraControl VPP 40

Panel-PC. 15 Display IndraControl VPP 40 15" Display IndraControl VPP 40 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Projektierungshilfe Technische Daten VPP 40.3 DE VPP 40.3 BI VPP 40.3 DF Prozessor CPU Betriebssystem Hardware

Mehr

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.40

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.40 Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.40 Freigabedatum: 17. Februar 2010 Datenbanksystem Datenbankserver Applikationsserver (Fileserver) Clients MS SQL 2005 (SP1) MS SQL 2008 (SP1)

Mehr

Produktinformation. Gateway Zum Anschluss von EnDat-Messgeräten an PROFIBUS-DP

Produktinformation. Gateway Zum Anschluss von EnDat-Messgeräten an PROFIBUS-DP Produktinformation Gateway Zum Anschluss von EnDat-Messgeräten an PROFIBUS-DP April 2012 PROFIBUS-Gateway zum Anschluss von EnDat-Messgeräten Messgeräte mit EnDat-Interface zum Anschluss über Gateway Für

Mehr

JUMPFLEX -Messumformer; Temperaturmessumformer; Pt100, Pt200, Pt500 und Pt1000; sowie Widerstände kohm; ,5 kohm

JUMPFLEX -Messumformer; Temperaturmessumformer; Pt100, Pt200, Pt500 und Pt1000; sowie Widerstände kohm; ,5 kohm Pt200, Pt00 und Pt1000; sowie Widerstände 0... 1 kohm; 0... 4, kohm Artikelnummer: 87-801 JUMPFLEX -Messumformer; Temperaturmessumformer; Pt100, Pt200, Pt00 und Pt1000; sowie Widerstände 0... 1 kohm; 0...

Mehr

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 )

Quanton Manual (de) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Datum: 20.06.2013 URL: http://wiki:8090/pages/viewpage.action?pageid=9928792 ) Inhaltsverzeichnis 1 quanton flight control rev. 1 3 1.1 Anschlüsse für Peripheriegeräte 3 1.1.1 Eingänge / Ausgänge 3 1.1.2

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Embedded Webserver. Einleitung. Jürgen Pauritsch und Stefan Thonhofer

Embedded Webserver. Einleitung. Jürgen Pauritsch und Stefan Thonhofer Jürgen Pauritsch und Stefan Thonhofer Embedded Webserver Einleitung Ziel unseres Projekts war es, einen Webserver auf einer einzigen Platine ( Embedded system, System on a chip ) aufzusetzen. Der Vorteil

Mehr

Calantec GmbH www.calantec.de

Calantec GmbH www.calantec.de CO5700 OEM 3-Achs Servomotorsteuerung der CO-Serie mit integrierten DC-Servo-Endstufen Gehäuse/Aufbau: Leiterplatte, Abmessungen 18 x 11 x 30 mm³ Stromversorgung: 24 V DC (+/- 10%), Stromverbrauch ohne

Mehr

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh DNR6453.DOC. Ob der Eck 4

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh DNR6453.DOC. Ob der Eck 4 R&R Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh R&R-Industrie-PCs Tischgeräte, 19 Einbaugeräte, aus Al, St und Edelstahl Standard-Motherboards, passive Backplanes, Slot-CPUs Keyboardweichen, Schnittstellenkarten

Mehr

Best Performance. Beautiful Display. Beneficial Feature

Best Performance. Beautiful Display. Beneficial Feature Best Performance Huma Beautiful Display Beneficial Feature n Machine Interface s D100=1 M30=ON D100=3 M30=ON Bietet diverse Kommunikationsmöglichkeiten Einfache Kommunikation mit mehr als 30 SPS Marken

Mehr

Handbuch USB-Isolator

Handbuch USB-Isolator Handbuch USB-Isolator W&T Version 1.0 Typ 33001 09/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden. Bitte

Mehr

Spectra-Panel IW 0840 V.1

Spectra-Panel IW 0840 V.1 Einführung IW 0840 ist ein komplett ausgestatteter Panel- PC, der keine Wünsche offen lässt. Der Panel ist mit einem projektiv kapazitiven Touch ausgestattet, was eine rahmenlose Bauart erlaubt. Somit

Mehr

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten

NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen. Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten NEU! Die neue Generation der Speicherprogrammierbaren Steuerungen Alles im Griff mit dem TIA-Portal die Übersicht behalten Siemens AG 2014, Alle Rechte vorbehalten Trainingssystem zur Speicherprogrammierten

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

SMRS 64 SINGLETURN ABSOLUT- UND INKREMENTAL- DREHGEBER MIT KONISCHER WELLE. BiSS-C BiSS-C + SinCos. SSI SSI + SinCos. Spreizkupplung (90.

SMRS 64 SINGLETURN ABSOLUT- UND INKREMENTAL- DREHGEBER MIT KONISCHER WELLE. BiSS-C BiSS-C + SinCos. SSI SSI + SinCos. Spreizkupplung (90. SINGLETURN ABSOLUT- UND INKREMENTAL- DREHGEBER SSI SSI + SinCos BiSS-C BiSS-C + SinCos Singleturn- bis 21 Bit Inkremental 2048 Baugröße 58 mm Konische Welle 1:10 Bild mit Spreizkupplung 90.1100 Schutzart

Mehr

Die neue Satellite-Familie.

Die neue Satellite-Familie. Die neue Satellite-Familie. 433 MHz (2610CDT) oder 466 MHz (2650XDVD) Intel Mobile Celeron Prozessor für besonders hohe Leistung 12,1 TFT- (2610CDT) oder 14,1 TFT (2650XDVD) Farbdisplay für brillante Sichtverhältnisse

Mehr

PCRP21 POSICHRON - Positionssensor Rundprofil-Bauform mit analogem Ausgang

PCRP21 POSICHRON - Positionssensor Rundprofil-Bauform mit analogem Ausgang Rundprofil-Bauform mit analogem Ausgang POSICHRON - Positionssensor im Rundprofil Schutzart IP64 Meßbereich 0... 100 bis 0... 5750 mm Absolute Positionsmessung Große Führungstoleranz des Magneten Absolut

Mehr

C2006. Installationsanleitung

C2006. Installationsanleitung Installationsanleitung Copyright HT-Instruments 2007 Release 1.00-02/08/2007 INHALT 1. EINLEITUNG...2 2. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN...2 3. TREIBER INSTALLATION (WIN 2000 / XP / VISTA)...2 4. TREIBER INSTALLATION

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG Direkte Montage ohne Kupplung Durchgehende Hohlewelle Ø 4 mm und 5 mm (RI 58-G) Einfache Installation mit Klemmring Fixierung des Flansches über Statorkupplung oder Zylinderstift Einsatzgebiete z. B. Stellantriebe,

Mehr

EUROSYSTEM. Technische Information. Software für Abgasanalysator. Installation und Konfiguration. TIE10101_006-de

EUROSYSTEM. Technische Information. Software für Abgasanalysator. Installation und Konfiguration. TIE10101_006-de EUROSYSTEM Software für Abgasanalysator Technische Information Installation und Konfiguration Fehler! Verwenden Sie die Registerkarte 'Start', um Name dem Text zuzuweisen, der hier angezeigt werden soll.fehler!

Mehr

ATXMega256a3-Controllerboard. mit 4,3", 5" oder 7" Touch-LCD-Farbdisplay und High-Level-Grafikcontroller

ATXMega256a3-Controllerboard. mit 4,3, 5 oder 7 Touch-LCD-Farbdisplay und High-Level-Grafikcontroller RIBU 6. A-8160 Preding. Tel. 03172/64800. Fax 64806 RIBUMühenweg ELEKTRONIK VERSAND e-mail: office1@ribu.at. Internet: http://www.ribu.at ATXMega256a3-Controllerboard mit 4,3", 5" oder 7" Touch-LCD-Farbdisplay

Mehr

easyident Transponder Technologie

easyident Transponder Technologie easyident Transponder Technologie Preisliste gültig ab 1. Juli 2010 Alle Brutto Preise beinhalten 19% Mehrwertsteuer. Alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit Ihre Gültigkeit. Alle Preisangaben sind

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr