Lektion 29. Ich möchte / Ich wünsche mir Schier. Ich möchte einen Computer.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lektion 29. Ich möchte / Ich wünsche mir Schier. Ich möchte einen Computer."

Transkript

1 Lektion 9 Modul 8: Wir feiern, Lektion 9 Ich möchte einen Computer. Ein Dialogspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 15 Min. Hinweise für die Lehrerin / den Lehrer In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) in Form von Dialogen den unbestimmten Artikel im Akkusativ. Vorbereitung: Kopieren Sie die Wunschlisten mehrfach, sodass jeder Sch eine Wunschliste erhält. Jeder Sch braucht zudem Filz- oder Farbstifte in den Farben Blau, Grün, Rot und Gelb. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Vierergruppen auf. Jeder Sch trägt in seiner Wunschliste den unbestimmten Artikel und vier Gegenstände ein und malt den Farbpunkt in der jeweiligen Artikelfarbe aus. Die Wunschlisten werden so gehalten, dass die Mitspieler sie nicht einsehen können. Gespielt wird nacheinander im Kreis, indem jeweils der rechte Nachbar befragt wird. Z.B.: Sch A beginnt und fragt: Was möchtest du? Sch B antwortet mit dem ersten ausgewählten Gegenstand ohne den unbestimmten Artikel zu verraten, z. B.: Ich möchte hüpe küre Handy. Dann erwidert Sch A: Du möchtest ein Handy. Ist die Antwort richtig, bestätigt Sch B dies: Ja, ich möchte ein Handy. Ist die Antwort falsch, sagt er: Nein, ich möchte hüpe küre Handy. Sch A kann sich nun noch einmal korrigieren und den Satz wiederholen. Dann ist Sch B an die Reihe und fragt Sch C: Was möchtest du? Sch C antwortet z. B.: Ich möchte hüpe küre Gameboy. Sch B muss nun antworten: Du möchtest einen Gameboy. Sch C bestätigt die richtige Antwort mit: Ja, ich möchte einen Gameboy. bzw. verneint bei falscher Antwort: Nein, ich möchte hüpe küre Gameboy. Es wird im Uhrzeigersinn weitergespielt, indem der jeweils rechte Nachbar befragt wird und alle Gegenstände auf den Wunschlisten abgefragt sind. Beispielwunschliste von Sch A: ein Ich möchte / Ich wünsche mir einen Handy Computer Schier eine Uhr 9 / 1

2 Modul 8: Wir feiern, Lektion 9 Ich möchte einen Computer. Ein Dialogspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 15 Min. Ich möchte... / Ich wünsche mir Ich möchte... / Ich wünsche mir 9 /

3 Lektion 9 Modul 8: Wir feiern, Lektion 9 Ich wünsche mir einen Fernseher. Ein Dialogspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) in Form von Dialogen den unbestimmten Artikel im Nominativ und Akkusativ. Vorbereitung: Kopieren Sie die Wunschlisten und die Bildkarten mehrfach, sodass jeweils sechs Sch einen Satz Bildkarten und jeder Sch eine der Wunschlisten erhält. Kleben Sie die Bildkarten auf Karton oder laminieren Sie diese vor dem Ausschneiden. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Sechsergruppen auf. Jeder Sch erhält eine Wunschliste. Die Bildkarten werden gut gemischt und verteilt, sodass jeder Sch vier Karten erhält. Die Sch halten die Karten so in der Hand, dass die Mitspieler sie nicht einsehen können. Dann vergleicht jeder Sch seine Wunschliste mit seinen Karten. Hat ein Sch bereits Bildkarten von seiner Wunschliste, werden diese verdeckt in die Mitte gelegt, nochmals gemischt und wieder verteilt. Sch A beginnt und fragt seine Mitspieler nach dem ersten Gegenstand seiner Wunschliste, z. B.: Ich möchte bitte einen Computer. oder Ich wünsche mir einen Computer. Alle Sch kontrollieren jetzt ihre Bildkarten. Der Sch mit der Bildkarte Computer gibt sie Sch A und antwortet: Hier ist ein Computer. Sch A legt die Karte neben seiner Wunschliste ab. Nun ist Sch B an der Reihe und fragt nach dem ersten Gegenstand seiner Wunschliste. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Sch nach den Gegenständen auf ihren Wunschlisten gefragt haben. 9 / 1

4 Modul 8: Wir feiern, Lektion 9 Ich wünsche mir einen Fernseher. Ein Dialogspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Ich wünsche mir... Computer Fahrrad Katze Bücher Ich wünsche mir... Gameboy Skateboard Kamera Ohrringe Ich wünsche mir... Ich wünsche mir... Hund Fernseher Computerspiel Pony Uhr Puppe Schier Schlittschuhe Ich wünsche mir... MP3-Player Handy Schildkröte Inlineskates Ich wünsche mir... CD-Player Springseil Gitarre Comics 9 /

5 Modul 8: Wir feiern, Lektion 9 Ich wünsche mir einen Fernseher. Ein Dialogspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. 9 / 3

6 Lektion 30 Modul 8: Wir feiern, Lektion 30 Meine Mutter hat am 9. Oktober Geburtstag Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) die Ordnungszahlen bis 31 und die Monate. Vorbereitung: Kopieren Sie den Spielplan und die Vorlagen zum Ausfüllen mehrfach, sodass jeder Sch eine Vorlage und jede Gruppe einen Spielplan erhält. Kleben Sie den Spielplan auf Karton. Jeder Sch benötigt zudem eine Spielfigur und jede Gruppe einen Würfel. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Vierergruppen auf. Jeder Sch trägt in seiner Vorlage die Geburtstage seiner Eltern, Großeltern etc. ein. Wenn jemand beispielsweise keinen Bruder oder keine Schwester hat, darf irgendein Datum eingetragen werden. Im Feld Fragezeichen darf eine beliebige Person eingetragen werden, z. B. eine weitere Schwester oder ein zweiter Bruder, aber auch die Lehrerin oder ein den Schülern bekanntes Idol. Die Sch stellen ihre Spielfiguren auf ein beliebiges Feld. Sch A würfelt und zieht mit seiner Spielfigur im Uhrzeigersinn um die gewürfelte Augenzahl auf ein Feld. Mit der dort angegebenen Person bildet er jeweils einen Aussagesatz und eine Frage. Z. B.: Der Sch ist auf dem Feld mit dem Fragezeichen und würfelt eine Drei. Er zieht mit seiner Spielfigur auf das Feld Bruder und nennt das Geburtsdatum in einem Satz: Mein Bruder hat am 1. Dezember Geburtstag. Dann stellt er einem Mitspieler eine Frage: Wann hat dein Bruder Geburtstag? Der betreffende Sch beantwortet seine Frage, z. B.: Mein Bruder hat am 8. Juli Geburtstag. Kommt ein Sch auf das Feld mit dem Fragezeichen, macht er den Aussagesatz mit seiner gewählten Person, z. B.: Bill Kaulitz hat am 1. September Geburtstag. Für die Frage wählt er dann eine weitere Person aus, z. B.: Wann hat David Beckham Geburtstag? Der Reihe nach würfelt jeder Sch und formuliert entsprechende Sätze. Beenden Sie das Spiel nach 0 Minuten. 30 / 1

7 Modul 8: Wir feiern, Lektion 30 Meine Mutter hat am 9. Oktober Geburtstag Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. ich Mutter Vater? Freund Freundin Cousin Schwester Kusine Tante Onkel Oma Bruder Opa 30 /

8 Modul 8: Wir feiern, Lektion 30 Meine Mutter hat am 9. Oktober Geburtstag Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Geburtstage Ich Tante Mutter Onkel Vater Cousin Schwester Kusine Bruder Freund Oma Freundin Opa? Geburtstage Ich Tante Mutter Onkel Vater Cousin Schwester Kusine Bruder Freund Oma Freundin Opa? 30 / 3

9 Lektion 30 Modul 8: Wir feiern, Lektion 30 Wer hat wann Geburtstag? Ein Fragespiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) zu sagen, wann sie Geburtstag haben. Vorbereitung: Kopieren Sie die mehrfach, sodass jede Gruppe acht Geburtstagskärtchen und eine Liste zum Ausfüllen erhält. Sie benötigen zudem für jede Gruppe einen kleinen Karton oder ein Körbchen. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Sechsergruppen auf. Jeder Sch erhält ein Geburtstagskärtchen und trägt dort seinen Namen und Geburtstag ein. Auf den verbleibenden zwei Kärtchen können die Namen und Geburtstage bekannter Idole eingetragen werden. Die Kärtchen werden dann in den Karton gelegt und gemischt. Die Sch losen aus, wer zuerst ein Kärtchen ziehen darf und einigen sich, wer zuerst schreiben darf. Sch A zieht ein Kärtchen und stellt eine Frage, ohne aber den Namen der Person zu nennen. Z. B.: Wer hat am 5. August Geburtstag? Alle Kinder (außer die betreffende Person) dürfen jetzt raten, z. B.: Julia hat am 5. August Geburtstag. Nein, Max hat am 5. August Geburtstag. Der Sch, der die Karte gezogen hat, bestätigt dann die Richtigkeit: Richtig. Max hat am 5. August Geburtstag. Die Karte wird dann weggelegt. Jetzt muss ein Sch den Namen und das Geburtsdatum in die Liste eintragen. Dabei trägt der Sch jeweils beide Formen ein, nämlich wie das Datum gesprochen und wie es geschrieben wird. Die anderen Sch helfen oder korrigieren bei Schwierigkeiten. Reihum darf jeder Sch einmal ziehen und auch einmal eintragen. 30 / 1

10 Modul 8: Wir feiern, Lektion 30 Meine Mutter hat am 9. Oktober Geburtstag Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Name: Name: Name: Geburtstag: Geburtstag: Geburtstag: Name: Name: Name: Geburtstag: Geburtstag: Geburtstag: Name: Geburtstag: Name: Geburtstag: Name: Geburtstag: 30 /

11 Modul 8: Wir feiern, Lektion 30 Meine Mutter hat am 9. Oktober Geburtstag Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Name Geburtstag So schreibst du... Geburtstag So sprichst du... Name Geburtstag So schreibst du... Geburtstag So sprichst du / 3

12 Lektion 31 Modul 8: Wir feiern, Lektion 31 Einkaufen Ein Würfelspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch), Preisangaben und Dialoge zum Themenkreis Einkaufen zu machen. Vorbereitung: Kopieren Sie den Spielplan mehrfach, sodass jede Gruppe einen Spielplan erhält. Kleben Sie den Spielplan auf Karton. Jeder Sch benötigt zudem eine Spielfigur und jede Gruppe einen Würfel. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Sechsergruppen auf. Die Sch stellen ihre Spielfiguren auf ein beliebiges Feld. Sch A würfelt und zieht mit seiner Spielfigur im Uhrzeigersinn um die gewürfelte Augenzahl auf ein Feld. Jetzt sucht er sich einen Sch aus, mit dem er einen kurzen Dialog führt. Der auf dem Feld angegebene Gegenstand muss erfragt bzw. gekauft werden. Z. B.: Sch A steht auf dem Feld Spitzer, würfelt eine Zwei und zieht mit seiner Spielfigur auf das Feld Heft. Nun kann er fragen: Wo gibt es denn Hefte? oder: Was kostet ein Heft? Sch B ist der Verkäufer und beantwortet die gestellten Fragen. Sch A kann auch mehrere Hefte kaufen und sagen: Gut, ich nehme vier Hefte. Sch B antwortet dann entsprechend: Das macht 4 Euro 80. Die Dialoge können frei gestaltet werden. Sch A kann auch kein Heft kaufen und sagen: 4 Euro 80! Da ist so teuer. Ich nehme keine Hefte. Wichtig ist, dass die Dialoge sinnvoll sind. Die Mitspieler helfen und korrigieren bei Schwierigkeiten. Reihum darf jeder Sch würfeln und sich einen Mitspieler aussuchen, mit dem er einen Dialog macht. Gehen Sie herum und helfen Sie bei Unstimmigkeiten, achten Sie aber darauf, dass die Sch zunächst sich selbst korrigieren. Beenden Sie das Spiel nach ca. 30 Minuten. Dabei muss jeder Sch aber mindestens einmal die Rolle des Käufers und des Verkäufers übernommen haben. 31 / 1

13 Modul 8: Wir feiern, Lektion 31 Einkaufen Ein Würfelspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca Min. 0,60 1,70 0,35 1,50 5,90 3,80 0,30 1,0,80 1,90 5,90 3,0 6,70 0,90 31 /

14 Lektion 31 Modul 8: Wir feiern, Lektion 31 Brauchen wir Pizza? Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch), Dialoge zum Themenkreis Geburtstagsvorbereitungen zu machen. Vorbereitung: Kopieren Sie alle n für jede Vierergruppe einmal. Kleben Sie die Bild-/Wortkärtchen auf Karton oder laminieren Sie diese vor dem Ausschneiden. Schneiden Sie den Würfelbauplan aus, falten Sie den Würfel entlang der Falze und kleben Sie die Würfelseiten zusammen. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Vierergruppen auf. Die Kärtchen werden verdeckt gemischt und auf dem Tisch verteilt. Sch A deckt ein Kärtchen auf und bildet entsprechend dem Bild eine Frage, z. B.: Brauchen wir Pizza? oder Haben wir noch Kakao? Sch B würfelt und antwortet entsprechend dem angegebenen Smiley, z. B.: Ja, wir brauchen Pizza. Ja, wir haben noch Kakao. bzw. Nein, wir brauchen keine Pizza. oder Nein, wir haben keinen Kakao. Würfelt ein Sch das neutrale Smiley, kann er antworten: Ich weiß nicht. oder Vielleicht brauchen wir Pizza. Die Mitspieler kontrollieren die Dialoge und helfen bei Schwierigkeiten. Dann deckt Sch B ein Kärtchen auf und stellt Sch C eine Frage. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Kärtchen aufgedeckt und beantwortet wurden. 31 / 1

15 Modul 8: Wir feiern, Lektion 31 Brauchen wir Pizza? Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. 31 /

16 Modul 8: Wir feiern, Lektion 31 Brauchen wir Pizza? Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Kartoffelsalat Würstchen Kartoffeln Käse Pudding Wurst Brötchen Brot Pizza Eis Kekse Saft 31 / 3

17 Modul 8: Wir feiern, Lektion 31 Brauchen wir Pizza? Ein Würfelspiel für jeweils vier Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 0 Min. Kuchen Limonade Kakao Obst Kinderpunsch Torte 31 / 4

18 Lektion 3 Modul 8: Wir feiern, Lektion 3 Was hast du bekommen? Ein Spiel im Plenum Dauer: ca. 0 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) die Bildung des Perfekts mit dem Verb bekommen. Vorbereitung: Kopieren Sie die Vorlagen zum Ausfüllen mehrfach, sodass jeder Sch eine Vorlage erhält. Sammeln Sie im Plenum Begriffe für Geschenke und Gegenstände und schreiben Sie diese an die Tafel. Ablauf: Jeder Sch trägt in seiner Vorlage ein Geburtstagsgeschenk ein. Die Sch laufen im Klassenraum herum und stellen sich gegenseitig die Frage: Was hast du bekommen? Der gefragte Sch antwortet darauf, z. B.: Ich habe ein Buch bekommen. Dann notiert der andere Sch den Namen und das Geschenk mit unbestimmtem Artikel in seiner Liste, z. B.: Lisa hat ein Buch bekommen. Jeder Sch muss mindestens fünf Mitschüler nach ihren Geschenken fragen. Wenn alle Sch ihre Listen vervollständigt haben, bilden sie Fünfergruppen und lesen sich gegenseitig die Listen vor. Die anderen Mitschüler achten darauf, dass der Sch den unbestimmten Artikel richtig eingetragen hat und korrigieren ihn, wenn nötig. Beispiel zum Ausfüllen der Listen: Das habe ich / hat... bekommen: Ich habe ein Skateboard bekommen. Lisa hat ein Buch bekommen. Tom hat ein Fahrrad bekommen. Sonja hat ---- Ohrringe bekommen. Leon hat eine Katze bekommen. Simon hat eine CD bekommen. 3 / 1

19 Modul 8: Wir feiern, Lektion 3 Was hast du bekommen? Ein Spiel im Plenum Dauer: ca. 0 Min. Das habe ich / hat... bekommen: Ich habe bekommen. hat bekommen. hat bekommen. hat bekommen. hat bekommen. hat bekommen. Das habe ich / hat... bekommen: Ich habe bekommen. hat bekommen. hat bekommen. hat bekommen. hat bekommen. hat bekommen. 3 /

20 Lektion 3 Modul 8: Wir feiern, Lektion 3 Ich habe eine Kamera bekommen Ein Würfelspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 15 Min Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) die Bildung des Perfekts mit dem Verb bekommen in allen Personen. Vorbereitung: Kopieren Sie alle n für jede Sechsergruppe einmal und kleben Sie den Spielplan auf Karton. Schneiden Sie den Würfelbauplan aus, falten Sie den Würfel entlang der Falze und kleben Sie die Würfelseiten zusammen. Jeder Sch benötigt zudem eine Spielfigur und jede Gruppe einen Würfel. Ablauf: Teilen Sie die Klasse in Sechsergruppen auf. Sch A würfelt und zieht mit seiner Spielfigur um die gewürfelte Augenzahl auf ein Feld. Dann würfelt er mit dem Pronomenwürfel. Nun muss er mit dem gewürfelten Personalpronomen und dem auf dem Feld abgebildeten Gegenstand einen Satz im Perfekt mit dem Verb bekommen bilden. Beispiel: Der Sch würfelt eine Vier, dann zieht er mit seiner Spielfigur auf das Feld Handy. Jetzt würfelt er mit dem Pronomenwürfel das Pronomen Sie (Mehrzahl) und bildet den Satz: Sie haben ein Handy bekommen. Entsprechend des gewürfelten Pronomens muss das Hilfsverb verändert werden. Die anderen Mitspieler korrigieren den jeweiligen Sch. Ist seine Aussage falsch, muss er zwei Felder zurückgehen. Wer zuerst das Zielfeld erreicht, hat gewonnen. Variante: Teilen Sie die Klasse in Sechsergruppen auf. Jeweils zwei Spieler bilden ein Team. Sch A würfelt und zieht mit der gemeinsamen Spielfigur auf das entsprechende Feld. Sch B würfelt mit dem Pronomenwürfel. Jetzt muss Sch B mit dem gewürfelten Personalpronomen eine Frage stellen, z. B.: Was haben sie bekommen? Sch A antwortet entsprechend: Sie haben ein Handy bekommen. Die anderen beiden Teams korrigieren. Bei Fehlern muss auch hier die Spielfigur um zwei Felder zurückgezogen werden. Das Team, das zuerst das Ziel erreicht, ist Sieger. Tipp: Das Spiel kann auch zu einem späteren Zeitpunkt zum Üben des Perfekts mit anderen Verben verwendet werden. Z. B.: Sie hat ein Handy gekauft. Er hat seinen Gameboy verloren. 3 / 1

21 Modul 8: Wir feiern, Lektion 3 Ich habe eine Kamera bekommen Ein Würfelspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 15 Min Du Er/Sie Wir Ich Sie (Mehrzahl) Ihr 3 /

22 Modul 8: Wir feiern, Lektion 3 Ich habe eine Kamera bekommen Ein Würfelspiel für jeweils sechs Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 15 Min Start Ziel 3 / 3

Meine Hose ist schwarz. Sie ist schwarz.

Meine Hose ist schwarz. Sie ist schwarz. Lektion 16 Modul 4: Sachen, Lektion 16 Kopiervorlage Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) den bisher bekannten Wortschatz Kleidung und Schulsachen

Mehr

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) Ortsangaben mit Akkusativ.

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler (Sch) Ortsangaben mit Akkusativ. Lektion 45 Modul 12: Ferien, Lektion 45 Ich fahre ans Meer Ein Dialogspiel für jeweils fünf Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 20 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Einmal um die Welt...

Einmal um die Welt... Einmal um die Welt... Verben Drei gewinnt Ein Spiel für Gruppen von je 3 Schülerinnen und Schülern Dauer: ca. 15 bis 20 Minuten Kopiervorlage zu Ideen 2, C, C1 und C2 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer:

Mehr

Nomen-Quartett. Kopiervorlage zu deutsch.com, Lektion 6B, B9. Ein Spiel für Gruppen von je 3 5 Schülerinnen und Schülern Dauer: ca.

Nomen-Quartett. Kopiervorlage zu deutsch.com, Lektion 6B, B9. Ein Spiel für Gruppen von je 3 5 Schülerinnen und Schülern Dauer: ca. Kopiervorlage zu deutsch.com, Lektion, B9 Ein Spiel für Gruppen von je 3 5 Schülerinnen und Schülern Dauer: ca. 20 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com, Lektion, B9 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer:

Mehr

Vorbereitung: Kopieren Sie den Fragebogen zum Ausfüllen mehrfach, sodass jeder Sch zwei Fragebogen erhält.

Vorbereitung: Kopieren Sie den Fragebogen zum Ausfüllen mehrfach, sodass jeder Sch zwei Fragebogen erhält. Lektion 37 Modul 10: Alle meine Tiere, Lektion 37 Lisa hat ein Meerschweinchen Ein Spiel im Plenum Dauer: ca. 0 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: In diesem Spiel üben die Schülerinnen und Schüler

Mehr

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mithilfe dieses Lückendiktats trainieren die Schülerinnen und Schüler (Sch) das Hörverstehen.

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mithilfe dieses Lückendiktats trainieren die Schülerinnen und Schüler (Sch) das Hörverstehen. Lektion 8 Modul 2: Meine Familie, Lektion 8 Lückendiktat Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mithilfe dieses Lückendiktats trainieren die Schülerinnen und Schüler (Sch) das Hörverstehen. Vorbereitung:

Mehr

VERBEN WÜRFELN. (zur Übung der Konjugation von Verben)

VERBEN WÜRFELN. (zur Übung der Konjugation von Verben) VERBEN WÜRFELN (zur Übung der Konjugation von Verben) Der Spielleiter hat den Stapel Karten in der Hand. Der erste Spieler würfelt und bestimmt damit die Form des Verbs, die er nennen muss: 1= ich, 2=

Mehr

Einheit: Zahlen Unterrrichtsentwurf

Einheit: Zahlen Unterrrichtsentwurf Einheit: Zahlen 0-20 Unterrrichtsentwurf Umfang: 4 Unterrichtseinheiten Vorraussetzung ist, dass die Farben bekannt sind. Ist dies nicht der Fall, müsste der Lehrer bzw. die Lehrerin auf Kopiervorlage

Mehr

VORSCHAU. Perfekt mit haben, Schreibübung. Perfekt mit sein und haben, Partnerinterview. Schreibübung

VORSCHAU. Perfekt mit haben, Schreibübung. Perfekt mit sein und haben, Partnerinterview. Schreibübung Inhaltsübersicht Seite Titel / Thema Hilfsmaterialien 2 Liebe Kollegin, lieber Kollege 3 Ullis Sonntagnachmittag Perfektformen erkennen, Leseübung Infoboxen 2 und 3 4 5 6 7 Besuch im Restaurant Teheran

Mehr

Das Deutschland-Spiel

Das Deutschland-Spiel Vorbereitung für die Lehrer: Vergrößern Sie den Spielplan auf DIN-A3. Kopieren Sie die Fragekarten auf rote Pappe und die Ereigniskarten auf blaue Pappe. Versehen Sie die Rückseite der Profi-Fragekarten

Mehr

Einmaleins-Rennen. Einmaleins-Rennen Spielregeln

Einmaleins-Rennen. Einmaleins-Rennen Spielregeln Einmaleins-Rennen Automatisierung neuer Einmaleins-Reihen Wiederholung bekannter Einmaleins-Reihen Visualisierung der Mächtigkeiten der Reihen Visualisierung von Zahlenmustern auf dem Hunderter-Feld K

Mehr

b) Markieren Sie die Nomen: maskulin blau, feminin rot, neutral grün.

b) Markieren Sie die Nomen: maskulin blau, feminin rot, neutral grün. A 1 Markieren Sie in den Sätzen das Verb (V), die Nominativergänzung (N) und die Akkusativergänzung (A). 1. N V A Amir hat einen Bruder. 5. Familie Demire braucht eine Wohnung. 2. Ich habe keine Familie.

Mehr

Modul 2 - Thema: Was wir essen

Modul 2 - Thema: Was wir essen Modul 2 - Thema: Was wir essen Inhaltsverzeichnis I. Kopiervorlagen Seite 1. Übersicht über das Konzept KeS 4-6 2. Übersicht über Arbeitsblätter und ihre Einsatzmöglichkeiten 7-9 3. Arbeitsformen und Rituale

Mehr

Überblick Kasus. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1033G_DE Deutsch

Überblick Kasus. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1033G_DE Deutsch Überblick Kasus GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1033G_DE Deutsch Lernziele Deutsche Fälle im Überblick lernen Nominativ, Akkusativ und Dativ üben 2 Ich erzähle dir eine Geschichte? oder vielleicht

Mehr

Üben auf A-Niveau. Lösungsschlüssel. Nomen. Singular Pluralendung Plural

Üben auf A-Niveau. Lösungsschlüssel. Nomen. Singular Pluralendung Plural Üben auf A-Niveau Lösungsschlüssel Nomen S. 106 Übung 79: Familie: die Väter, die Mütter, die Schwestern, die Brüder, die Töchter, die Söhne Schulsachen: die Bleistifte, die Malblöcke, die Kugelschreiber,

Mehr

Lehrmaterial weihnachten

Lehrmaterial weihnachten Lehrmaterial weihnachten Für Internationale VorberEitungsklassen Vier Module mit Bastelbögen, Arbeitsblätter und einem Spielplan. Dazu jede Menge Tipps und Tricks für die Anwendung. Modul 1: Ein Bastel-Wimmelbild

Mehr

BRETTSPIEL: AUF DAS REISFELD, FERTIG, LOS!

BRETTSPIEL: AUF DAS REISFELD, FERTIG, LOS! BRETTSPIEL: AUF DAS REISFELD, FERTIG, LOS! Bauanleitung Spielplan in der gewünschten Größe drucken, A4 oder A3, farbig. Entweder auf Pappe aufkleben und z.b. mit Latex überstreichen oder laminieren (Achtung:

Mehr

Artikel, Präpositionen und Nomen Weiterführende Übungen zum Themenschwerpunkt Zu Hause. Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern

Artikel, Präpositionen und Nomen Weiterführende Übungen zum Themenschwerpunkt Zu Hause. Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern Bergedorfer Unterrichtsideen Maria Stens Deutsch als Zweitsprache systematisch fördern 3. 4. Klasse Artikel, Präpositionen und Nomen Weiterführende Übungen zum Themenschwerpunkt Zu Hause Maria Stens Deutsch

Mehr

Mathematische Spiele machen die Mathematik zwar nicht leichter; aber so macht sie mir viel mehr Spaß. (Schülerin 1 )

Mathematische Spiele machen die Mathematik zwar nicht leichter; aber so macht sie mir viel mehr Spaß. (Schülerin 1 ) Vorwort Mathematische Spiele machen die Mathematik zwar nicht leichter; aber so macht sie mir viel mehr Spaß. (Schülerin 1 ) Liebe Kolleginnen und Kollegen, Spielen, als selbstgewählte erfreuliche Tätigkeit,

Mehr

Download. Stochastik an Stationen: Kombinatorik. Klassen 1 und 2. Marco Bettner, Erik Dinges. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Stochastik an Stationen: Kombinatorik. Klassen 1 und 2. Marco Bettner, Erik Dinges. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Marco Bettner, Erik Dinges Stochastik an Stationen: Kombinatorik Klassen 1 und 2 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Stochastik an Stationen: Kombinatorik Klassen 1 und 2 Dieser Download ist

Mehr

DOWNLOAD. Die Wertigkeit von Geld sicher erfassen. Arbeitsblätter für Schüler mit geistiger Behinderung. Ulrike Löffler Isabel Schick

DOWNLOAD. Die Wertigkeit von Geld sicher erfassen. Arbeitsblätter für Schüler mit geistiger Behinderung. Ulrike Löffler Isabel Schick DOWNLOAD Ulrike Löffler Isabel Schick Die Wertigkeit von Geld sicher erfassen Arbeitsblätter für Schüler mit geistiger Behinderung Downloadauszug aus dem Originaltitel: Thema: Unterscheidung Münzen und

Mehr

Rechenkönig 9 7 = = 3. Spielinhalt. Das Prinzip der Karten. Wer ist der beste Rechenkünstler?

Rechenkönig 9 7 = = 3. Spielinhalt. Das Prinzip der Karten. Wer ist der beste Rechenkünstler? Copyright - Spiele Bad Rodach 2013 Rechenkönig Wer ist der beste Rechenkünstler? Eine Lernspiele-Sammlung rund um das Rechnen im Zahlenraum von 1 bis 20. Enthalten sind sieben Spielideen in unterschiedlichen

Mehr

Vorwort. Verzeichnis der Ergänzungslieferungen. Die drei Lernstufen

Vorwort. Verzeichnis der Ergänzungslieferungen. Die drei Lernstufen Inhaltsübersicht 1 Vorwort Verzeichnis der Ergänzungslieferungen Die drei Lernstufen Teil I Hinhören und aussprechen Hinhören und aussprechen was Sie wissen sollten 1. Der fliegende Robert wir lernen und

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 100. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 100. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken DOWNLOAD Ruth Hölken Einfache Würfelspiele für den Zahlenraum bis Motivierend und schnell einsetzbar Downloadauszug aus dem Originaltitel: Rechen-Craps Addition, Konzentration 2 Sechser-Würfel, 1 Spielvorlage

Mehr

Materialpaket Mengen von Birgit Kraft mit Illustrationen von Patricia Becker und Tina Theel

Materialpaket Mengen von Birgit Kraft mit Illustrationen von Patricia Becker und Tina Theel Materialpaket Mengen von Birgit Kraft mit Illustrationen von Patricia Becker und Tina Theel Kinder haben schon früh mit Mengen zu tun. Sei es, wenn sie Murmeln gerecht mit einem Freund teilen, Süßigkeiten

Mehr

Ravensburger Spiele Nr Würfelspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren

Ravensburger Spiele Nr Würfelspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren Ravensburger Spiele Nr. 01025 7 Würfelspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren Spielmaterial Fang den Hut R - Spielplan je 6 Hütchen in 6 Farben 1 goldener Hut 1 Würfel Im Jahre 1927 wurde dieses Spiel zum erstenmal

Mehr

Spielziel Die Spieler versuchen, möglichst viele Baukarten zu erfüllen und so Punkte zu sammeln.

Spielziel Die Spieler versuchen, möglichst viele Baukarten zu erfüllen und so Punkte zu sammeln. Ravensburger Spiele Nr. 27 157 3 Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren Grundidee Make n Break: Andrew und Jack Lawson Autoren: Maximilian Kirps und Randolf Siew Illustration: Walter Pepperle Design: P. Becker

Mehr

Minikänguru Punkte. Aufgabe 3-1 Wie viele Pfeile treffen genau den schwarzen Punkt in der Mitte?

Minikänguru Punkte. Aufgabe 3-1 Wie viele Pfeile treffen genau den schwarzen Punkt in der Mitte? ½ Name: Klasse: Minikänguru 2013 3 Punkte Aufgabe 3-1 Wie viele Pfeile treffen genau den schwarzen Punkt in der Mitte? 7 8 5 4 6 ¾ Aufgabe 3-2 Von links nach rechts hat sich einige Male die Jahreszahl

Mehr

Possessivartikel. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1053G_DE Deutsch

Possessivartikel. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1053G_DE Deutsch Possessivartikel GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1053G_DE Deutsch Lernziele Possessivartikel im Nominativ und Akkusativ lernen Über Besitz reden 2 Alles was mir gehört ist meins! Alles was

Mehr

Arbeitsanweisungen. Am Ende spielst du / spielt ihr das Lied. Arbeite jetzt wieder in deiner Gruppe.

Arbeitsanweisungen. Am Ende spielst du / spielt ihr das Lied. Arbeite jetzt wieder in deiner Gruppe. A Am Ende spielst du / spielt ihr das Lied. Arbeite jetzt wieder in deiner Gruppe. B Beantworte / Beantwortet die Fragen. Berichte / Berichtet in der Klasse. Berichte / Berichtet über die Antworten. Beschreibe

Mehr

Aufgabeneinheit 4: Spiegeln, verschieben oder dreh n? Wie kann ich schnell Erfolge seh n?

Aufgabeneinheit 4: Spiegeln, verschieben oder dreh n? Wie kann ich schnell Erfolge seh n? Aufgabeneinheit 4: Spiegeln, verschieben oder dreh n? Wie kann ich schnell Erfolge seh n? Ursula icker / Georg Schmitt Methodische Vorbemerkungen Das Symmetriespiel soll das geometrische Vorstellungsvermögen

Mehr

Wort-Elefant. Eine Spielesammlung für 2-4 Wort-Elefanten von 6-99 Jahren.

Wort-Elefant. Eine Spielesammlung für 2-4 Wort-Elefanten von 6-99 Jahren. Spielesammlung Wort-Elefant Eine Spielesammlung für 2-4 Wort-Elefanten von 6-99 Jahren. Spielidee: Wolfgang Dirscherl Illustration: Thies Schwarz Spieldauer: je Spiel ca. 10 Minuten 3 Spielinhalt 1 Elefant

Mehr

Vorbereitung Zunächst wird der Plan in die Mitte des Tisches gelegt und der Hase aus Holz (= Spielfigur) auf das Feld mit dem roten Punkt gestellt.

Vorbereitung Zunächst wird der Plan in die Mitte des Tisches gelegt und der Hase aus Holz (= Spielfigur) auf das Feld mit dem roten Punkt gestellt. Ravensburger Spiele* Nr. 00 448 5 Ein Spiel für 2-4 Kinder von 5-12 Jahren. Autor und Illustrator: Johann Rüttinger Inhalt: 1 achteckiger Spielplan 25 Hasenkarten (+ 2 Blankokarten) 1 Holzhase 1 Würfel

Mehr

Die 4 ersten Spiele" haben unterschiedlich. der Spiele untereinander ergibt.

Die 4 ersten Spiele haben unterschiedlich. der Spiele untereinander ergibt. Ravensburger Spiele Nr. 00 708 0 Design: Hermann Wernhard Ein Spielemagazin für Kinder von 3-8 Jahren Inhalt: 2 zweiseitig bedruckte Spielpläne 20 farbige Blütenformen 24 Bildkärtchen 6 Spielfiguren Diese

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

Wort-Ritter. Spielesammlung 4545

Wort-Ritter. Spielesammlung 4545 Wort-Ritter Spielesammlung 4545 Wort-Ritter Eine Spielesammlung für 2-4 Wort-Ritter von 6-99 Jahren. Spielidee: Wolfgang Dirscherl Illustration: Ales Vrtal Spieldauer: je Spiel ca. 10 Minuten ^ Spielinhalt:

Mehr

Person. Pronome n. Possessiv pronomen

Person. Pronome n. Possessiv pronomen Pronome n Pronome n Possessiv pronomen Pronome n Possessiv pronomen Beispiel Pronome n Possessiv pronomen Beispiel 1.Per. ich mein Mein Auto fährt schnell. Pronome n Possessiv pronomen Beispiel 1.Per.

Mehr

Würfel Fragezeichen Absolventenmütze Schlüssel Blauer Pfeil Rundes Feld mit Monster Rundes Feld mit Monstereiern

Würfel Fragezeichen Absolventenmütze Schlüssel Blauer Pfeil Rundes Feld mit Monster Rundes Feld mit Monstereiern Monster Quiz: the board game ist ein Spiel, das die SMART Notebook Anwendungen mit einem großen Brettspiel von 3x2 Metern verbindet. Dabei wechseln die Spielaktivitäten zwischen Brettspiel und interaktivem

Mehr

Spieler: Alter: Dauer: Inhalt:

Spieler: Alter: Dauer: Inhalt: von Wolfgang Kramer Spieler: 2-8 Personen Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 Min. Inhalt: 30 Gästefiguren (je sechs in Blau und Rot, fünf in Türkis, vier in Gelb, drei in Schwarz, je zwei in Grün, Weiß und

Mehr

Spielregel. 01_RULES_DE.indd 1 10/06/13 16

Spielregel. 01_RULES_DE.indd 1 10/06/13 16 Karten-Reaktionsspiel - 2 bis 5 Spieler - ab 4 Jahren Spielregel 01_RULES_DE.indd 1 10/06/13 16 Dobble Kids, was ist das? Dobble Kids: das sind mehr als 30 Tiere, 30 Karten und jeder Karte sind 6 Tiere

Mehr

Duo. Wortschatz. Formenbildung. Satzbildung

Duo. Wortschatz. Formenbildung. Satzbildung Duo Wortschatz Lautung Wortbedeutung Formenbildung Wortbildung Satzbildung Wortschatz Formenbildung Satzbildung Lernstufe Anzahl der Spieler Mindestspielzeit Kontrolle Material / Hilfsmittel Art des Spiels

Mehr

SPIELE ZU DEN FILMEN SPIELE

SPIELE ZU DEN FILMEN SPIELE SPIELE ZU DEN FILMEN SPIELE Peter Wendt (1) SPIELE SPIELE 7. salat Mitspieler: die ganze Klasse SPIELE Alle Kinder sitzen im Stuhlkreis, ein Kind hat keinen Stuhl und steht in der Mitte. Jeder bekommt

Mehr

Spielesammlung Europa - Lebendiger Sachunterricht

Spielesammlung Europa - Lebendiger Sachunterricht Spielesammlung Europa - Lebendiger Sachunterricht Angeboten wird eine umfangreiche Spielesammlung rund um sämtliche Zuordnungsübungen im Lernbereich Europa und die Europäische Union zum Selbstausdruck.

Mehr

Begleitheft. Spielanleitungen Sprachenpass Spielbeschreibungen mit Lernschwerpunkten

Begleitheft. Spielanleitungen Sprachenpass Spielbeschreibungen mit Lernschwerpunkten Begleitheft 2 Spielanleitungen Sprachenpass Spielbeschreibungen mit Lernschwerpunkten Inhaltsverzeichnis Einleitung zu Erzähl mir was! 2 2/3 Regeln und Schwerpunkte der Spiele Durch unser Viertel/Spielanleitung

Mehr

Alles lief gut. Knopfbild Man braucht: * ein A3 Zeichenblatt oder einen Keilrahmen. * Stifte/Farben. * für jedes Kind einen Knopf

Alles lief gut. Knopfbild Man braucht: * ein A3 Zeichenblatt oder einen Keilrahmen. * Stifte/Farben. * für jedes Kind einen Knopf Alles lief gut Je nach Entwicklungsstand der Kinder können die Spiele/Übungen gemeinsam vorbereitet oder schon im Vorfeld fertiggestellt werden. Hilfestellungen müssen individuell geleistet werden. Knopfbild

Mehr

A2, Kap. 13, Ü 2b. Kopiervorlage 13a: Was trägst du wann? bei einer Party. zu Hause. bei der Arbeit. im Winter. im Sommer. Ich ziehe... an.

A2, Kap. 13, Ü 2b. Kopiervorlage 13a: Was trägst du wann? bei einer Party. zu Hause. bei der Arbeit. im Winter. im Sommer. Ich ziehe... an. Kopiervorlage 13a: Was trägst du wann? A2, Kap. 13, Ü 2b Ich trage... Ich ziehe... an. immer oft manchmal selten nie im Sommer im Winter bei der Arbeit zu Hause bei einer Party Seite 1 Kopiervorlage 13b:

Mehr

Stationenarbeit Dezimalbrüche

Stationenarbeit Dezimalbrüche Stationenarbeit Dezimalbrüche Name: Klasse: 6c Regeln Es sollen möglichst alle vier Stationen bearbeitet werden. Falls die Zeit knapp wird lasst Station 4 aus. Wer mit allen Stationen fertig ist nimmt

Mehr

Lesen Schlafen süße Träume...

Lesen Schlafen süße Träume... Lesen Schlafen süße Träume... Spielanleitung Art.-Nr. 601/3656 Spielanleitung Zahl der Spieler: Alter: Autor: Grafik & Design: Illustrationen: Inhalt: 2 6 ab 4 Jahren Michael Rüttinger Michael Rüttinger

Mehr

Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände

Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände Inhalt: Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände Vorschau Version! - Vorlage zum Basteln des Würfels - 32 Begriffskarten zur Bildkarte Telefon - 24 Begriffskarten zur Bildkarte Bügeleisen - 31 Begriffskarten

Mehr

Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen?

Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen? Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen? Wer trifft die höchste Zahl? Logisch! 1. Klänge Ihr braucht dazu diese

Mehr

Unser Schulfest. Schulfest. Um 16 Uhr gibt es Pizza, Saft und Cola auf dem...

Unser Schulfest. Schulfest. Um 16 Uhr gibt es Pizza, Saft und Cola auf dem... Wir lernen: ein Programm verstehen Farben Kleidung Verben mit Dativ: gefällt mir, steht dir, hilf uns... Fragen mit welch-? Unser Schulfest 1 67 Das Programm a Hört den Dialog und ergänzt das Programm

Mehr

Werkstatt zur Übung und Festigung der vier Fälle des Nomens - Neuauflage

Werkstatt zur Übung und Festigung der vier Fälle des Nomens - Neuauflage Werkstatt zur Übung und Festigung der vier Fälle des Nomens - Neuauflage Die Werkstatt beinhaltet verschiedene Übungen zum Umgang mit den vier Fällen des Nomens. Die Kartei kann ergänzend zum Lehrwerk

Mehr

der, die, das Schule Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Schule Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Lampe Regal Sessel Kasten Türe Fenster Heizung Blume Schreibtisch Tafel Computer Tisch Fach Haus ,, Kontrollblatt

Mehr

Das gefällt. mir. Das lernst du

Das gefällt. mir. Das lernst du Das gefällt 6 mir Das lernst du Sagen, was einem gefällt (Mode/Design) Sachen und Personen beschreiben Kleidung anprobieren und kaufen Über eine Statistik sprechen Wie findest du den Hund? Den finde ich

Mehr

Durch Wissen Millionär WerDen... Wer hat zuerst die Million erreicht? spielanleitung Zahl der spieler: alter: redaktion / autor: inhalt:

Durch Wissen Millionär WerDen... Wer hat zuerst die Million erreicht? spielanleitung Zahl der spieler: alter: redaktion / autor: inhalt: Spielanleitung Durch Wissen Millionär werden... Diesen Traum kann man sich in diesem beliebten Quiz-Spiel erfüllen. Ob allein oder in der geselligen Runde dieses Quiz enthält 330 Fragen und 1.320 Multiple-Choice-Antworten.

Mehr

Spielinhalt. ASS wünscht euch viel Spaß!

Spielinhalt. ASS wünscht euch viel Spaß! Bei den fünf Spielen zu FARBEN und FORMEN üben 2-4 Kinder ab 4 Jahren diese richtig zu erkennen und zu unterscheiden. Die meisten Spiele sind aber auch für ein Kind allein spielbar. ASS wünscht euch viel

Mehr

Level 3 Überprüfung (Test A)

Level 3 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 3 Überprüfung (Test A) 1. Fülle die Tabelle aus. Trage die Wörter in den 4 Fällen mit dem Artikel ein! 1. Fall / Nominativ der Hund 2. Fall / Genitiv der

Mehr

Das spannende Original-Karl-May-Spiel für 2 bis 4 Spieler

Das spannende Original-Karl-May-Spiel für 2 bis 4 Spieler Das spannende Original-Karl-May-Spiel für 2 bis 4 Spieler Spielzubehör: l Spielbrett 4 Reiterfiguren 3 mal 16 Ereigniskarten 75 Trophäen l Würfel Trophäe Ereigniskarte Das Spielziel Auf in den wilden Westen!

Mehr

Materialpaket DaZ Kleidung von Birgit Kraft mit Illustrationen von Tina Theel und Anna Maria Zinke

Materialpaket DaZ Kleidung von Birgit Kraft mit Illustrationen von Tina Theel und Anna Maria Zinke Materialpaket DaZ Kleidung von Birgit Kraft mit Illustrationen von Tina Theel und Anna Maria Zinke Orientierung an der Lebenswirklichkeit Im Deutschunterricht für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache sollte

Mehr

Autor: manuela&wiesl

Autor: manuela&wiesl HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weißes Papier verwenden, Papierformat A4, Hochformat, schwarz/weiß oder Farbdruck. TIP: das Spielmaterial auf stärkeres Papier / Karton ausdrucken oder kleben!

Mehr

7A/B. Dialog 1 Dialog 2. Nein, eigentlich nicht. Ja, ich möchte Hast du am um Uhr Zeit? Ja, klar / natürlich / Nein, leider nicht.

7A/B. Dialog 1 Dialog 2. Nein, eigentlich nicht. Ja, ich möchte Hast du am um Uhr Zeit? Ja, klar / natürlich / Nein, leider nicht. Ein Spiel für die ganze Klasse Dauer: ca. 20 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com, Lektion 7A, A9 und 7B, B3 / B4 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Durch das Spiel wird das Modalverb möchten sowie

Mehr

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 11

UNTERRICHTSPLAN LEKTION 11 Lektion 11 Was hast du heute gemacht? UNTERRICHTSPLAN LEKTION 11 1 Sehen Sie das Foto an. Fahren Sie auch gern Fahrrad? Plenum, ggf. Partner- / Gruppenarbeit Erklären Sie zunächst anhand von Beispielen

Mehr

Mein Bauernhof Lauf schnell zum Markt und kaufe ein: Ein Pferd, ein Schaf, eine Kuh, ein Schwein.

Mein Bauernhof Lauf schnell zum Markt und kaufe ein: Ein Pferd, ein Schaf, eine Kuh, ein Schwein. Mein Bauernhof Lauf schnell zum Markt und kaufe ein: Ein Pferd, ein Schaf, eine Kuh, ein Schwein. Bauernhof auf dem Markt einzukaufen. Das Feld, auf dem der Spieler ankommt, zeigt durch die Abbildung,

Mehr

1. Definiter und indefiniter Artikel

1. Definiter und indefiniter Artikel 1. Definiter und indefiniter Artikel Der definite Artikel Der bestimmte Artikel Der indefinite Artikel Der unbestimmte Artikel Der indefinite Artikel mit 'ein ' Im Deutschen gibt es vier Fälle; Nominativ,

Mehr

Wie mein Vater, wie meine Mutter

Wie mein Vater, wie meine Mutter Wie mein Vater, wie meine Mutter Lektion 4 Spiel: Meine Familie Ratespiel für Zweiergruppen Dauer: ca. 20-30 Min. Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Ratespiel werden die Bezeichnungen für

Mehr

Tiere 3. Das lernst du Über Tiere sprechen Interviews in der Klasse machen Einen Text über Tiere verstehen. Ich habe eine Katze. Sie heißt Mitzi.

Tiere 3. Das lernst du Über Tiere sprechen Interviews in der Klasse machen Einen Text über Tiere verstehen. Ich habe eine Katze. Sie heißt Mitzi. der Pịnguin der Schmẹtterling Tiere 1 die Schịldkröte 2 das Meerschweinchen 4 Das lernst du Über Tiere sprechen Interviews in der Klasse machen Einen Text über Tiere verstehen der Kanarienvogel 5 6 der

Mehr

Lern-Spiel-Sammlung. 1. Lerne zählen. Spielmaterial. Spielziel

Lern-Spiel-Sammlung. 1. Lerne zählen. Spielmaterial. Spielziel Lern-Spiel-Sammlung 1. Lerne zählen Zahlen begegnen den Kindern fast überall. So ist es kein Wunder, dass die Kleinen viele Fragen rund ums Thema Zahlen und Zählen haben. Sie wollen alles ganz genau wissen.

Mehr

Themenübergreifende Dialoge

Themenübergreifende Dialoge Themenübergreifende Dialoge Bestimmter Artikel Nominativ S1 Wo ist der? Wo ist das? Wo ist die? Da ist der Da ist das Da ist die Bestimmter Artikel Nominativ S2 Was ist das? Was ist das? Was ist das? Das

Mehr

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant!

Er frisst gerne Wurst. Mein Hund heißt Bello. Es ist grau. Es ist sehr groß. Es lebt in Afrika und in Indien. Das ist ein Elefant! 1 Tiere beschreiben Lest vor. Welche Sätze passen zusammen? Mein Hund heißt Bello. Er frisst gerne Wurst. A 1. Mein Hund heißt Bello. 2. Meine Katze ist schwarz. 3. Meine Fische sprechen nicht viel. 4.

Mehr

Inhalt. Methodisch-Didaktische Hinweise / Vorwort 5. Bewegungsspiele 6-7

Inhalt. Methodisch-Didaktische Hinweise / Vorwort 5. Bewegungsspiele 6-7 Inhalt Methodisch-Didaktische Hinweise / Vorwort 5 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Bewegungsspiele 6-7 Spiel 1: Oben unten, vorne hinten Spiel 2: Neben davor dahinter auf links rechts Spiel

Mehr

Wiederholung. Was passt hier nicht!

Wiederholung. Was passt hier nicht! Wiederholung 4.Klasse Was passt hier nicht! 1-Hanna Arno Heike - Lisa 2-Spiel Foto Sachen Bild 3-zumachen aussehen passen anziehen 4-Schal Pulli Schuhe Mantel 5-Kleid Tuch T-shirt Kleider 6-Pullis Mütze

Mehr

Singular Plural Deine Muttersprache

Singular Plural Deine Muttersprache 1. Anna und ihre Familie Vokabeln: Anna Wortschatz A1 für Jugendliche Singular Plural Deine Muttersprache Verb Infinitiv Verb 3. Pers. Sing. das Mädchen der Junge sein haben das Jahr alt jung gehen die

Mehr

Spiele mit. Spiele mit

Spiele mit. Spiele mit Einmal Eins Nimm zwei weiße und einen bunten Würfel. Würfel mit allen drei Würfeln gleichzeitig. Zähle die Augen der beiden weißen Würfel zusammen und nimm das Ergebnis mit der Augenzahl des bunten Würfels

Mehr

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 2. Grundlegende Übungen rund um die Klasse. Maria Stens. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 2. Grundlegende Übungen rund um die Klasse. Maria Stens. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Maria Stens DaZ: Artikel, Präpositionen und Nomen 2 Grundlegende Übungen rund um Klasse Downloadauszug aus dem Originaltitel: Rund um Klasse Lehrerin Mülleimer Regal Waschbecken Computer Lehrer

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

3 Uhr-Karten 3 Uhrzeigerpaare mit Druckknopf zur Befestigung 30 Uhrzeit-Kärtchen

3 Uhr-Karten 3 Uhrzeigerpaare mit Druckknopf zur Befestigung 30 Uhrzeit-Kärtchen Kinder lernen spielerisch, die Uhrzeit richtig zu lesen. Der Schwierigkeitsgrad und die Spieldauer werden durch die Auswahl der Karten und der Spielvariante dem Können der Kinder angepasst. 3 Uhr-Karten

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 20. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 20. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken DOWNLOAD Ruth Hölken Einfache Würfelspiele für den Zahlenraum bis Motivierend und schnell einsetzbar Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen

Mehr

SCHALTEN ABER SCHLAU das GROẞe energieeffizienzspiel. spielregel

SCHALTEN ABER SCHLAU das GROẞe energieeffizienzspiel. spielregel SCHALTEN ABER SCHLAU das GROẞe energieeffizienzspiel spielregel INHALT spielziel 03 Spielvorbereitung 04 Spielregel 06 Fragen und Antworten 09 Varianten 10 spielziel 03 spielziel Jeder Spieler verfolgt

Mehr

Lektion 2: Familie und Freunde. Schritt A: Wie geht`s? Danke, sehr gut.

Lektion 2: Familie und Freunde. Schritt A: Wie geht`s? Danke, sehr gut. Lektion 2: Familie und Freunde Schritt A: Wie geht`s? Danke, sehr gut. Lernziel: jemanden nach dem Befinden fragen und sein eigenes Befinden ausdrücken Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/

Mehr

DOWNLOAD. Die Uhrzeit lesen viertel nach. Uhrzeiten Materialien für Schüler mit geistiger Behinderung. Übungen für Schüler mit geistiger Behinderung

DOWNLOAD. Die Uhrzeit lesen viertel nach. Uhrzeiten Materialien für Schüler mit geistiger Behinderung. Übungen für Schüler mit geistiger Behinderung DOWNLOAD Sabine Bott, Kathrin Hauck Die Uhrzeit lesen nach Übungen für Schüler mit geistiger Behinderung Sabine Bott Kathrin Hauck Bergedorfer Unterrichtsideen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Lebenspraktisches

Mehr

Zahlenluchs. von Anja Strobach. Spielanleitung

Zahlenluchs. von Anja Strobach. Spielanleitung von Anja Strobach Spielanleitung Die Zahlen von 1 bis 25 laden dich zum spannenden Kombinationstraining ein. Noch während du Aufgaben durch ausgeklügelte Rechenkunst löst, jonglieren deine Mitspieler mit

Mehr

Die lustige Spielesammlung für 2-6 Kinder ab 3 Jahren. Mit 6 verschiedenen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen!

Die lustige Spielesammlung für 2-6 Kinder ab 3 Jahren. Mit 6 verschiedenen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen! Die lustige Spielesammlung für 2-6 Kinder ab 3 Jahren. Mit 6 verschiedenen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen! Meine6erstenSpiele_Anleitung.indd 1 29.07.10 09:39 Spieleranzahl: 2-4 Alter: ab 4 Jahre

Mehr

WAS FÜR SPIELE KANN MAN MIT SPRECHDACHS SPIELEN?

WAS FÜR SPIELE KANN MAN MIT SPRECHDACHS SPIELEN? 13 leichte und schwierigere Wortspiele für 1 6 Kinder ab 5 Jahren MATERIAL 6 Wimmelbilder, die Geschichten erzählen: 120 Bildkärtchen 9 Präpositionskärtchen 1 Anlauttabelle 6 Spielfiguren 1 Würfel Das

Mehr

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr.

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. Österreich Schülerfragebogen International Association for the Evaluation of Educational Achievement Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. 26 5010 Salzburg

Mehr

Spielinhalt Schildkröte, schnell! Allgemeine Spielbeschreibung und Spielziel Spielverlauf

Spielinhalt Schildkröte, schnell! Allgemeine Spielbeschreibung und Spielziel Spielverlauf Eine interessante Spielesammlung bereits für die Jüngsten. Für 2-6 Kinder ab 3 Jahre. Mit 4 verschiedenen abwechslungsreichen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen. Spielinhalt 2 Spielpläne (beidseitig

Mehr

Design: Buck Design, DE Ravensburger Redaktion: Tina Landwehr

Design: Buck Design, DE Ravensburger Redaktion: Tina Landwehr Design: Buck Design, DE Ravensburger Redaktion: Tina Landwehr INHALT 80 Zahlenkarten in 4 Farben mit den Werten von 1 bis 20. ZIEL DES SPIELS Jeder Spieler versucht, möglichst schnell seine Handkarten

Mehr

Spielmaterial. Spielidee. 36 Karten Streckenabschnitt 14 x Vollgas! 14 x Bremsen! 8 x Crash!

Spielmaterial. Spielidee. 36 Karten Streckenabschnitt 14 x Vollgas! 14 x Bremsen! 8 x Crash! D A S T A K T I S C H E K A R T E N S P I E L Alter: 8+, Dauer: 20-30 Minuten, Spieler: 2-6 Spielmaterial 36 Karten Streckenabschnitt 14 x Vollgas! 14 x Bremsen! 8 x Crash! 60 Handkarten bestehend aus

Mehr

Grammatik mit Spaß Adverbiale Bestimmungen

Grammatik mit Spaß Adverbiale Bestimmungen Grammatik mit Spaß Adverbiale Bestimmungen Werkstatt zur Übung und Festigung der Adverbialen Bestimmung des Ortes und der Zeit (Orts- und Zeitangabe als Satzglieder) Die Werkstatt beinhaltet verschiedene

Mehr

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 12 Die Osternester Wie teuer ist ein Nest? Wie schwer ist ein Nest? Der Hase versteckt heute die Nester für die Kinder der

Mehr

Aufgabe 1: Würfelspiel zum Thema Murphys Gesetze

Aufgabe 1: Würfelspiel zum Thema Murphys Gesetze Aufgabe 1: Würfelspiel zum Thema Murphys e Lernziel: Zielgruppe: Spieldauer: Die Lernenden können über Murphys e sprechen. junge Erwachsene/ Erwachsene, Niveaustufe B1 ca. 30 Min. Spielanleitung: 1. Spielen

Mehr

Extra Hausaufgabe Dativ

Extra Hausaufgabe Dativ Extra Hausaufgabe Dativ 1. Amr geht (bei zu mit) seinen Freunden spazieren. 2. Amira geht zur Schule (mit zu bei) Fuß. 3. Scherief fährt (bei mit zu) dem Fahrrad zur Schule. 4. Viele Ägypter fliegen gern

Mehr

Schatz erobern (2-6 Spieler)

Schatz erobern (2-6 Spieler) Schatz erobern (2-6 Spieler) Material: Kiste mit Holzwürfeln, 1 Spielwürfel, Schatz (1 Muggelstein) In der Mitte liegt ein Muggelstein als Schatz. Drumherum ist eine Mauer aus Holzwürfeln aufgebaut. Es

Mehr

Kinder unterhalten sich L 14. Ali. Anna. Selma. Lulessa. David. Kasper. Beantworten Sie die Fragen. a) Wer hat drei Puppen? b) Wer hat einen Computer?

Kinder unterhalten sich L 14. Ali. Anna. Selma. Lulessa. David. Kasper. Beantworten Sie die Fragen. a) Wer hat drei Puppen? b) Wer hat einen Computer? Kinder unterhalten sich L 14 lch habe 20 Autos. lch habe 3 Puppen. Anna Ali lch habe ein Fahrrad. lch habe einen Computer. Selma Lulessa lch habe kein Fahrrad. lch habe 5 Computerspiele. David Kasper Beantworten

Mehr

Für die Klassen 1 bis 4 der Grundschule, die Klassen 1 bis 4 der Förderschule sowie für den DaZ-Unterricht allgemein

Für die Klassen 1 bis 4 der Grundschule, die Klassen 1 bis 4 der Förderschule sowie für den DaZ-Unterricht allgemein Deutsch als Zielsprache Winter und Weihnachten Für die Klassen 1 bis 4 der Grundschule, die Klassen 1 bis 4 der Förderschule sowie für den DaZ-Unterricht allgemein Die angebotenen Materialien eignen sich

Mehr

Obst. Deine Mutter kauft für dich 5 rote Äpfel und für deinen Bruder 4 grüne. Zum Naschen

Obst. Deine Mutter kauft für dich 5 rote Äpfel und für deinen Bruder 4 grüne. Zum Naschen Obst Deine Mutter kauft für dich 5 rote Äpfel und für deinen Bruder 4 grüne Äpfel. Wie viele Äpfel habt ihr zusammen? 1 Zum Naschen Die Mutter kauft Zuckerl. Susi bekommt 5 Stück, Peter bekommt 5 Stück,

Mehr

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern

www.wiesl.net SPIELPLAN: weisser Raster mit 36 eingezeichneten Feldern HALLO UND WILLKOMMEN! DRUCKEN: Am besten weisses Papier verwenden, Papierformat Din A4, Hochformat. Schwarz/weiss oder Farbdruck. (Das Spielmaterial sieht in Farbe natürlich schöner aus.) Spielfiguren

Mehr

Werkstattunterricht Mathematik Orientierung im ZR. Millionen

Werkstattunterricht Mathematik Orientierung im ZR. Millionen Werkstattunterricht Mathematik Orientierung im ZR Zahlraumerfassung bis 1 000 000 Millionen Diese Lernwerkstatt für das 4. Schuljahr enthält vielfältige, motivierende Angebote, die den Schülern eine intensive

Mehr

Autor: Ralf zur Linde Illustration: Charlotte Wagner Design: DE Ravensburger Redaktion: Stefan Brück

Autor: Ralf zur Linde Illustration: Charlotte Wagner Design: DE Ravensburger Redaktion: Stefan Brück Spielidee Das außergewöhnliche Stich-Ansage-Spiel für 2 bis 5 Spieler ab 10 Jahren Autor: Ralf zur Linde Illustration: Charlotte Wagner Design: DE Ravensburger Redaktion: Stefan Brück Stich-Ansage-Spiele

Mehr

Übungsanleitungen Teil 3: WEN und WENN

Übungsanleitungen Teil 3: WEN und WENN 1 Übung 1: Regeln wiederholen Material: Übung 1 Teil 1 Übung 1 Teil 2 Übungsanleitungen Teil 3: WEN und WENN Die Puzzleteile von beiden Regeln werden miteinander vermischt und gepuzzelt. Nach dem Puzzeln

Mehr