I-tec Lüftung IV40. Manfred Müller Müller Fenstertechnik GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "I-tec Lüftung IV40. Manfred Müller Müller Fenstertechnik GmbH"

Transkript

1 I-tec Lüftung IV40 Manfred Müller Müller Fenstertechnik GmbH

2 Was ist gute Luft Was sind Qualitätskriterien CO -Gehalt der Luft 2 Luftfeuchtigkeit Temperatur Pollenbelastung Staub

3 Warum dezentral Lüften Lüftung kann Raumbezogen individuell geregelt werden Unterschiedliche Raumtemperaturen sind möglich Keine langen Luftleitungen Einfache und Kostengünstige Installation Nachrüstung bei Sanierung möglich

4 Lüfter mit integriertem Wärmetauscher minimale Energieverluste beim Lüften durch den hohen Wirkungsgrad des Wärmetauschers Frischluft ohne Öffnen des Fensters Sicherheit bleibt gewährleistet Schlagregendicht Schall- u. Pollenschutz Im Fenster integriert Geringer Montageaufwand Kaum Planungsrelevant (Fenstergröße) Keine Beeinflussung der Architektur Komfortlüftung Durch Steuerung bedarfsgerechte, automatisierte Lüftung

5 Systemaufbau Lüftergehäuse mit integriertem Wärmetauscher wird seitlich in das Rahmenprofil eingebaut Der Platz für das überstehende Lüftergehäuse muss beim Bauanschluss hergestellt werden Das überstehende Lüftergehäuse verschwindet komplett im Bauanschluss

6 Funktionsweise An der Rahmenaußenseite befinden sich die Gitter für den Lufteinlass und Auslass und die Abführung des Kondenswassers Auf der Rauminnenseite befindet sich am Rahmen das Lüftungsgitter für Luft-ein und auslass In diesem Gitter befindet sich auch die Bedienung des Lüfters Vereisungsschutz Besteht die Gefahr der Vereisung des Wärmetauschers wird mehr warme Raumluft angesaugt

7 Betriebsarten 5 Betriebsstufen Die Betriebsstufen werden über LEDs angezeigt Luftaustausch Stufe I ~8m³/h Stufe II 15m³/h Stufe III 30m³/h Stufe IV Turbomodus~40m³/h Automatikmodus Einbindung in Gebäudesteuerung möglich

8 Automatikfunktion Im Automatikmodus schaltet der Lüfter selbständig über die aus der Automatikstufe 3 Abluft ermittelte Feuchte die notwendige Leistungsstufe ein. Bei einer Zulufttemperatur über der Automatikstufe 2 Raumtemperatur wird die Automatikfunktion ausgeschaltet, da ein Feuchteschutz über Lüftung Automatikstufe 1 nicht machbar ist.

9 Feuchtegesteuerter Automatikmodus Die Raumluftfeuchte wird im Gehäuse gemessen Luftfeuchte Lüfterstufe <35% AUS 35-55% Stufe % Stufe 2 >70% Stufe 3 Ist die Außentemperatur größer als die Raumtemperatur schaltet sich der Lüfter automatisch ab dadurch wird verhindert das Außenluft mit höherer Luftfeuchtigkeit als die Raumluft in den Wohnraum befördert wird. Alle 2 Stunden wird auf Stufe 1 geprüft ob die Außentemperatur unter die Raumtemperatur gefallen ist. Ist dies der Fall schaltet sich der Automatikmodus wieder ein.

10 Technische Daten Wirkungsgrad Wärmetauscher ~87% Zulufttemperaturen abhängig von Leistungsstufe Messungen der Prototypen -7 Außentemperatur u. 23 Innentemperatur Zulufttemperatur max.stufe ~8 Zulufttemperatur min.stufe ~ 17 Bei 10 Außen u. 23 Innen Zulufttemperatur max.stufe ~17 Zulufttemperatur min. Stufe~19,5 Eigengeräusch des Lüfters Stufe I ~ 20dB

11 Technische Daten Betriebsspannung 24V DC(-10% /+30%) Max. Stromaufnahme ~1,1A Leistungsaufnahme Stufe I 6W Stufe II 8W Stufe III 24W Turbomodus 36W Standby 1,5W Elektr. Anschluss 3-adriges Kabel (3x0,25m²); 3m Länge Schutzart IP21 nach DIN EN 60529

12 Innere Lüftungsklappen sind drehbar und schalten das Gerät ab, wenn zumindest eine Klappe geschlossen wird. Durch das Verschließen wird auch ein Luftzug bei ausgeschaltetem Lüfter verhindert.

13 Blick ins Innere Chart 13 /

14 Chart 14 /

15 i-tec LÜFTUNG in SmartWindow Jede Lüfterstufe kann über die Gebäudesteuerung aufgerufen werden. Der Aktuelle Status wird in den Grafiken dargestellt. Weiters sind Zeitfunktionen sowie Szenen programmierbar. Chart 15 /

16 Kundennutzen So gut wie kein Einfluss auf die Fassade Zuluft wird nach oben geblasen und durchströmt den Raum Bedienung ist direkt am Fenster / Lüfter Pollenschutzfilter im Standard Feuchteschutz-Automatikfunktion Hoher Wärmerückgewinnungsgrad Kondensatablauf konstruktiv gelöst

17 Kundennutzen Verschließbare Lüftungsgitter mit Abschaltung Werkzeugloser Filtertausch In sich geschlossene Luftkanäle Turbomodus für Stoßlüften mit Wärmerückgewinnung Erhalt der technischen Eigenschaften des Fensters beim Lüften Steuerbar über Internorm SmartWindow APP

18 Danke für die Aufmerksamkeit

LÜFTEN DER ZUKUNFT Individuell. Automatisch. Gesund.

LÜFTEN DER ZUKUNFT Individuell. Automatisch. Gesund. LÜFTEN DER ZUKUNFT Individuell. Automatisch. Gesund. SCHON MAL DAS LÜFTEN VERGESSEN? DANN BRAUCHEN SIE NICHT WEITERLESEN. Sie verfügen offensichtlich bereits über die I-tec Lüftung von Internorm und brauchen

Mehr

PRODUKTINNOVATIONEN 2014 Christian Seibt. März 2014

PRODUKTINNOVATIONEN 2014 Christian Seibt. März 2014 PRODUKTINNOVATIONEN 2014 Christian Seibt März 2014 KUNSTSTOFF-FENSTER HEBESCHIEBETÜRE KS430 Revolutionäres Design Schmale kantige Profile Hoher Glasanteil Schmale Rahmen Fixteilrahmen entfällt direkt in

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-D Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Einzelräume oder Wohnungen

VIESMANN VITOVENT 200-D Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Einzelräume oder Wohnungen VIESMANN VITOVENT 200-D Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Einzelräume oder Wohnungen Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste Dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Mehr

LÜFTEN DER ZUKUNFT Individuell. Automatisch. Gesund.

LÜFTEN DER ZUKUNFT Individuell. Automatisch. Gesund. LÜFTEN DER ZUKUNFT Individuell. Automatisch. Gesund. SCHON MAL das LÜFTEN VERGESSEN? DANN BRAUCHEN SIE NICHT WEITERLESEN. Sie verfügen offensichtlich bereits über den I-tec Lüfter von Internorm und brauchen

Mehr

AirVital. Bedienungsanleitung. Gerätebeschreibung B E. Abluftklappe Zuluftklappe Ausblasstutzen Kabelkanal Netzkabel

AirVital. Bedienungsanleitung. Gerätebeschreibung B E. Abluftklappe Zuluftklappe Ausblasstutzen Kabelkanal Netzkabel AirVital Bedienungsanleitung Gerätebeschreibung D C I Technischer Stand:.3. - Änderungen vorbehalten - http://www.trivent.com A A B C D E B Abdeckplatte Gehäusedeckel Gehäuseunterteil Display Fernbedienung

Mehr

EUROPAS FENSTERMARKE NR. 1 LUFT_PLUS

EUROPAS FENSTERMARKE NR. 1 LUFT_PLUS Graz 12.5.2016 LUFT_PLUS Herbert Hochreiter EUROPAS FENSTERMARKE NR. 1 Als die führende Fenstermarke Europas bieten wir anspruchsvollen Kunden richtungsweisende Lösungen für Fenster und Türen. 100 % Made

Mehr

Funktionsweise. Planung & Ausführung

Funktionsweise. Planung & Ausführung Komfortlüftung Komfortlüftung Für ein gesundes, angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften erforderlich. Der Frischluftbedarf hängt von der Personenanzahl und Raumnutzung ab, die notwendige Lüftungsdauer

Mehr

Nano Air 50. Einzelraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Nano Air 50. Einzelraumlüftung mit Wärmerückgewinnung Einzelraumlüftung mit Wärmerückgewinnung Vorteile Konformität Installation Beschreibung Baureihe Technische Daten Einbau und Montage Fernbedienung Multifuktions- Ferndedienung Konform Geprüft gemäß DIBt-

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300-W Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Comfosystems Zehnder PremiVent Fensterlüftungssystem. Heizung Kühlung Frische Luft

Comfosystems Zehnder PremiVent Fensterlüftungssystem. Heizung Kühlung Frische Luft Comfosystems Zehnder PremiVent Fensterlüftungssystem Heizung Kühlung Frische Luft Saubere Luft Wie Sie neue Fenster mit noch mehr frischer Luft verbinden. Frische Luft ist unverzichtbar vor allem in Innenräumen,

Mehr

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Kontrollierte Wohnraumlüftung Kontrollierte Wohnraumlüftung Kontrollierte Wohnraumlüftung Für ein gesundes, angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften erforderlich. Der Frischluftbedarf hängt von der Personenanzahl und Raumnutzung

Mehr

FRISCHLUFT UND ENERGIESPAREN

FRISCHLUFT UND ENERGIESPAREN FRISCHLUFT UND ENERGIESPAREN Frischluft und Energiesparen sind die wesentlichen Vorteile des direkt im Fenster integrierten Lüfters. Mit der I-tec Lüftung werden die Innenräume bedarfsgerecht, komfortabel

Mehr

Frische Luft für den Keller

Frische Luft für den Keller Oft vertretene Meinung An warmen Tag sind die Keller ständig zu Lüften und an kalten Tagen sind die Fenster unbedingt verschlossen zu halten? Falschaussage 1 Das Ergebnis dieser Meinung: Feuchter nasser

Mehr

Wärmerückgewinnung mit

Wärmerückgewinnung mit Wärmerückgewinnung mit Q Der AEROMAT VT mit Wärmerückgewinnung: Flexibilität beim Einbau, Effizienz beim Lüften. FensterBescHläge TürBeschläge SchiebetürBeschläge Lüftungs- und Gebäudetechnik Abluftgebläse

Mehr

EnerSearch. Intelligente Lüftungssysteme

EnerSearch. Intelligente Lüftungssysteme EnerSearch Intelligente Lüftungssysteme Wohlfühlen mit EnerSearch Frische Luft wie in der freien Natur, Wohlfühlen ohne Schadstoffe und vor allem kein Schimmel und keine feuchten Wände die Lüftungssysteme

Mehr

Kampmann spezial KLIMANAUT 800. Das dezentrale Lüftungsgerät für akustisch sensible Räume

Kampmann spezial KLIMANAUT 800. Das dezentrale Lüftungsgerät für akustisch sensible Räume Kampmann spezial KLIMANAUT 800 Das dezentrale Lüftungsgerät für akustisch sensible Räume Produktbeschreibung Der KLIMANAUT 800 vereint die Funktionen Be- und Entlüftung, Wärmerückgewinnung und optional

Mehr

Schüco VentoTherm. Fensterintegrierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Schüco VentoTherm. Fensterintegrierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung Schüco VentoTherm Fensterintegrierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung 2 Schüco VentoTherm 3 Schüco Aluminium Haustüren Denken Sie jetzt um,... Konventionelles unkontrolliertes Lüften mit geöffneten Fenstern

Mehr

SmartFan.... Frei atmen mit der kontrollierten Wohnraumlüftung

SmartFan.... Frei atmen mit der kontrollierten Wohnraumlüftung SmartFan... Frei atmen mit der kontrollierten Wohnraumlüftung Im Wohlfühlklima zuhause Frische Luft für eine hohe Lebensqualität Etwa 18.000 Liter Luft atmet ein Mensch täglich. Dabei verbringen wir durchschnittlich

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300 Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Moosburger Bauseminar Lüften und Energiesparen

Moosburger Bauseminar Lüften und Energiesparen Moosburger Bauseminar Lüften und Energiesparen Hans Stanglmair in Vertretung für Gerhard Scholz Gerhard Scholz Lüftung Solarfreunde Moosburg 1 Warum Lüften? Bild: Bine- Info Gerhard Scholz Lüftung Solarfreunde

Mehr

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf Komfort-Klimagerät mit Kreuz-Gegen-Kreuzstrom-Wärmeübertrager 59 26 0 - vereinfachte Darstellung Wählt automatisch die wirtschaftlichste Betriebsweise! 52 und 59 LUFTVOLUMENSTROM:.200 5.000 m 3 /h Auf

Mehr

Bedienungsanleitung MWF. Serie. Fensterklimageräte Nur Kühlen R 410 a

Bedienungsanleitung MWF. Serie. Fensterklimageräte Nur Kühlen R 410 a Bedienungsanleitung Serie MWF Fensterklimageräte Nur Kühlen R 410 a Bedienungsanleitung Regelung : Bedienung am Gerät MWF1-09 CRN1 MWF1-12 CRN1, MWF 16 CRN1 Timer Timer SWING POWER HIGH MED LOW COOL TEMP

Mehr

Erstinbetriebnahme und Bedienung

Erstinbetriebnahme und Bedienung II III Bedienung Erstinbetriebnahme und Bedienung Voraussetzungen für die Erstinbetriebnahme des Thermo-Lüfters Alle elektrischen Kabel müssen korrekt wie im Schaltbild verdrahtet sein. Das Ventilatorrad

Mehr

Frostfreihaltungsstrategien

Frostfreihaltungsstrategien Komfortlüftungsinfo Nr. 15 Frostfreihaltungsstrategien Inhalt 1. Allgemeines 2. Wesentliche Frostschutzstrategien 3. Wahl des Vereisungsschutzes Begründung der Reihenfolge 4. Zusammenhang Wärmerückgewinnung

Mehr

Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung! Versovent Kleinlüfter. So wohnt Frischluft!

Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung! Versovent Kleinlüfter. So wohnt Frischluft! Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung! Versovent Kleinlüfter So wohnt Frischluft! Versovent der ideale Kleinlüfter Ihre Bedürfnisse unsere Lösungen Sie möchten den Energieverbrauch in Ihrem

Mehr

Luft / Luft -Wärmepumpe VCH312 hybrid. NC Marine. Lüftungstechnik für Yachten

Luft / Luft -Wärmepumpe VCH312 hybrid. NC Marine. Lüftungstechnik für Yachten Luft / Luft -Wärmepumpe VCH312 hybrid NC Marine Luft / Luft Wärmepumpe VCH312 hybrid KEIN GERUCH KEIN SPAK KEIN SCHIMMEL MEHR KOMFORT LÜFTEN FRISCHE LUFT SOVIEL SIE BRAUCHEN TROCKNEN DRAUßEN FEUCHT DRINNEN

Mehr

Energie intelligent genutzt

Energie intelligent genutzt - 1 - Heil Elektrotechnik setzt auf moderne Gebäudetechnik Energie intelligent genutzt Im fränkischen Adelsdorf hat die Firma Heil Elektrotechnik im Zuge eines Anbaus ihr Produktionsgebäude energetisch

Mehr

DEZENTRALE WOHNRAUMLÜFTUNG Frischer Wind mit MyTHERM Systems. Heizsysteme für s Leben.

DEZENTRALE WOHNRAUMLÜFTUNG Frischer Wind mit MyTHERM Systems. Heizsysteme für s Leben. mtsmart FAN DEZENTRALE WOHNRAUMLÜFTUNG Frischer Wind mit MyTHERM Systems Heizsysteme für s Leben. www.mytherm.de ENERGIE SPAREN, FRISCHLUFT GENIESSEN. Die moderne, energetische Bauweise sieht perfekt gedämmte

Mehr

Raumlüfter RL 22 (Jan. 2015)

Raumlüfter RL 22 (Jan. 2015) Raumlüfter RL 22 (Jan. 2015) Seite 1/5 Technische Daten Einzelraumlüfter RL 22 Produkt: Elektrischer Anschluss: Ein- / Aus-Schalter: Funktionsprinzip: Funktionsweise: Einzelraumlüfter mit Wärmerückgewinnung

Mehr

Produkte AEROline. Produkte Zentrales Deckengerät ALPH-25/40 mit Wärmerückgewinnung.

Produkte AEROline. Produkte Zentrales Deckengerät ALPH-25/40 mit Wärmerückgewinnung. Produkte 2013 AEROline Produkte 2013 Zentrales Deckengerät ALPH-25/40 mit Wärmerückgewinnung www.livento.at Kontrollierte Wohnraumlüftung Wohlfühlklima für zu Hause Es tut sich was in unserem Land in Sachen

Mehr

Individuell, effektiv, einfach

Individuell, effektiv, einfach VENTILATOREN WRG 35 Einzelraumlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für Sanierung, Nachrüstung und Neubau Individuell, effektiv, einfach Lüftung mit dem Extra-Spareffekt Effiziente Wärmerückgewinnung für

Mehr

Vorteile der Komfortlüftung

Vorteile der Komfortlüftung - Abfuhr von Feuchtigkeit - Abfuhr von Gerüchen - Frische Luft bei geschlossenen Fenstern: bedeutet Schutz vor - Lärm -Staub - Pollen - kalter/heisser Luft - Schimmelpilz Vorteile der Komfortlüftung Mehr

Mehr

Dezentrale Lüftungsgeräte Preisliste

Dezentrale Lüftungsgeräte Preisliste Dezentrale Lüftungsgeräte Preisliste Preisliste Wohnraumlüftung 2015 Dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung Lüftungsbox Z60 Einzelraum Lüftungsgerät mit Wärmerückgwinnung Zu-und Abluftanlage

Mehr

Dezentrale Einheiten Lüften mit System

Dezentrale Einheiten Lüften mit System Lunos Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme IHM 2014 München Dezentrale Einheiten Lüften mit System Folie 1 Referent: Dipl. Ing. (FH) Alexander Wilhelm Warum brauche ich ein Lüftungssystem im Haus?

Mehr

Effizienz in ihrer schönsten Form. Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent

Effizienz in ihrer schönsten Form. Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent Effizienz in ihrer schönsten Form Zentrale Wohnraumlüftung BasicVent / EcoVent BasicVent Zentrale Wohnraumlüftung Heizung und Lüftung ein System Die Qualität des Raumklimas resultiert aus der Lufttemperatur,

Mehr

Schimmelprävention & Entfeuchtung

Schimmelprävention & Entfeuchtung Schimmelprävention & Entfeuchtung Dezentrale Wohnraum- & Kellerlüftung Ihr Haus. Ihr Heim. Ihre Wertanlage. Wohnräume Frische Luft für Ihre Räume Feuchte Keller? Schimmelprävention Kellerentfeuchtung Automatische

Mehr

das an einen vorhandenen WLAN-Router angeschlossen Window erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort. Mit ihr können

das an einen vorhandenen WLAN-Router angeschlossen Window erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort. Mit ihr können GEBÄUDESTEUERUNG INTELLIGENTE GEBÄUDETECHNIK EINFACH STEUERN. Mit der intelligenten Internorm-Gebäudesteuerung Smart- das an einen vorhandenen WLAN-Router angeschlossen Window erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort.

Mehr

Dezentrale Wohnraumlüftung mit und ohne Wärmerückgewinnung Vorteile für den Nutzer

Dezentrale Wohnraumlüftung mit und ohne Wärmerückgewinnung Vorteile für den Nutzer Herzlich willkommen Dezentrale Wohnraumlüftung mit und ohne Wärmerückgewinnung Vorteile für den Nutzer Europäische Vertretungen Internationale Vertretungen Produkte für die Wohnungslüftung dezentrale

Mehr

Düsseldorf, den 10. April 2014 Planung von Lüftungsanlagen technische Lösungen Lüftungskonzepte bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Düsseldorf, den 10. April 2014 Planung von Lüftungsanlagen technische Lösungen Lüftungskonzepte bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden Düsseldorf, den 10. April 2014 Planung von Lüftungsanlagen technische Lösungen Lüftungskonzepte bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden Lüftungskonzepte bei der energetischen Sanierung von Wohngebäuden

Mehr

Dezentrales Komfort-Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir 70

Dezentrales Komfort-Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir 70 Verwendung Das Zehnder ComfoAir 70 ist ein dezentrales Komfort-Lüftungsgerät, mit Wärmeund Feuchterückgewinnung, bei synchronem Zu- und Abluftbetrieb. Es wird besonders im Zuge von Renovierungen von Wohnungen,

Mehr

G A P : a i r m i t M E L T E M L ü f t u n g s g e r ä t m i t W ä r m e r ü c k - g e w i n n u n g T E C H N I S C H E UNTERLAGEN

G A P : a i r m i t M E L T E M L ü f t u n g s g e r ä t m i t W ä r m e r ü c k - g e w i n n u n g T E C H N I S C H E UNTERLAGEN G A P : a i r m i t M E L T E M L ü f t u n g s g e r ä t m i t W ä r m e r ü c k - g e w i n n u n g T E C H N I S C H E UNTERLAGEN DAS MELTEM LÜFTUNGSGERÄT Clever lüften mit Wärmerückgewinnung Eine Investition

Mehr

Die richtige Nutzung Ihrer Energiesparschule

Die richtige Nutzung Ihrer Energiesparschule Die richtige Nutzung Ihrer Energiesparschule energie spar schule Kontakt Christian Gleim Funktionsbereich 3 Energie- und Umweltmanagement Tel.: 0202-563 5945 christian.gleim@gmw.wuppertal.de Layout Frank

Mehr

PluggPlan - Das innovativste Wohnraumlüftungssystem für die Immobilienwirtschaft

PluggPlan - Das innovativste Wohnraumlüftungssystem für die Immobilienwirtschaft Hagen John Pluggit GmbH PluggPlan - Das innovativste Wohnraumlüftungssystem für die Immobilienwirtschaft - 1 - GRÜNER wird s nicht..neue Anreize für Sanierung Die aktuellen Rahmenbedingungen für Neubau

Mehr

Frische Luft per Knopfdruck? Ihre dezentrale Wohnraumlüftung komfortabel steuern

Frische Luft per Knopfdruck? Ihre dezentrale Wohnraumlüftung komfortabel steuern Frische Luft per Knopfdruck? Ihre dezentrale Wohnraumlüftung komfortabel steuern Gute Luft für hohe Lebensqualität Frischluft für jeden Raum Die meiste Zeit seines Lebens hält sich der Mensch in geschlossenen

Mehr

ENERGIEEFFIZIENZ AM FENSTER LÖSUNGEN FÜR DIE MODERNISIERUNG VON EIN- UND ZWEIFAMILIENHÄUSERN DIPL.-ING. (FH) OLAF ROLF

ENERGIEEFFIZIENZ AM FENSTER LÖSUNGEN FÜR DIE MODERNISIERUNG VON EIN- UND ZWEIFAMILIENHÄUSERN DIPL.-ING. (FH) OLAF ROLF DIPL.-ING. (FH) OLAF ROLF www.rehau.de Bau Automotive Industrie Der Wärmedurchgangskoeffizient k bzw. U REHAU - 22.10.2014-5519 - Seite 2 Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten U W eines Fensters

Mehr

Infokasten Wohnungslüftung aber richtig!

Infokasten Wohnungslüftung aber richtig! Presseinformation Infokasten Wohnungslüftung aber richtig! Moderne Wohnungslüftungsanlagen sind einfach und komfortabel zu betreiben, nur wenige zentrale Punkte gilt es zu beachten. Der ( Haus-, Energie-

Mehr

Funktionsbeschreibung der Regelungselektronik

Funktionsbeschreibung der Regelungselektronik CS16_003 Version 1.1 Dezentrale Kompaktlüftungsgeräte DE Rosenberg Ventilatoren GmbH Maybachstraße 1 74653 Künzelsau-Gaisbach Tel.: +49(0)7940/142-0 Fax.: +49(0)7940/142-125 E-mail: info@rosenberg-gmbh.com

Mehr

LÜFTER IV40 BEDIENUNG. LED-Anzeige (grün) für aktuelle Lüftungsstufe. Lüftungsstufe erhöhen. Zuluftklappe

LÜFTER IV40 BEDIENUNG. LED-Anzeige (grün) für aktuelle Lüftungsstufe. Lüftungsstufe erhöhen. Zuluftklappe I-TEC LÜFTUNG Bedienungsanleitung 03/2016 BEDIENUNG LED-Anzeige (grün) für aktuelle Lüftungsstufe Lüftungsstufe erhöhen Lüftungsstufe verringern LED-Anzeige (blau) für Automatikbetrieb aktiv Statustaste/Taste

Mehr

1. Inbetriebnahme DUO-Live Herstellen einer WLAN-Verbindung zum DUO-Live Spot oder Live Spot... 3

1. Inbetriebnahme DUO-Live Herstellen einer WLAN-Verbindung zum DUO-Live Spot oder Live Spot... 3 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Inbetriebnahme DUO-Live... 3 1.1 Herstellen einer WLAN-Verbindung zum DUO-Live Spot oder Live Spot... 3 1.2 Einrichten DUO-Live Spot und Live Spot...4 1.2.1 Control

Mehr

Comfosystems Zehnder ComfoSpot Einzelraumlüftungsgerät. Heizung Kühlung Frische Luft

Comfosystems Zehnder ComfoSpot Einzelraumlüftungsgerät. Heizung Kühlung Frische Luft Comfosystems Zehnder ComfoSpot Einzelraumlüftungsgerät Heizung Kühlung Frische Luft Saubere Luft Für energiebewusste Frischluftfans. Warum leben Sie bei frischer Luft auf? Ganz einfach: Frische Luft ist

Mehr

Gesundes Raumklima genießen.

Gesundes Raumklima genießen. Kermi optimiert Wärme! Gesundes Raumklima genießen. Kermi x-well Wohnraumlüftung. Wärmepumpen Wärmespeicher Regelung Flächenheizung/-kühlung Flachheizkörper Wohnraumlüftung Holen Sie sich die neue Frische

Mehr

Schimmelprävention & Entfeuchtung

Schimmelprävention & Entfeuchtung Schimmelprävention & Entfeuchtung Dezentrale Wohnraum- & Kellerlüftung Ihr Haus. Ihr Heim. Ihre Wertanlage. Wohnräume Frische Luft für Ihre Räume Feuchte Keller? Schimmelprävention Kellerentfeuchtung Automatische

Mehr

Basic Air plus. Frische Luft zum Leben

Basic Air plus. Frische Luft zum Leben Basic Air plus Frische Luft zum Leben Basic Air plus -Lüfter veränderte Lüftungsanforderungen Schimmelbildung im Haus oder in der Wohnung entsteht, wenn Bauteile dauerhaft feucht bleiben und nicht austrocknen

Mehr

Komfortlüftung. Frische Luft bitte! gesund & energieeffizient.

Komfortlüftung. Frische Luft bitte! gesund & energieeffizient. Komfortlüftung gesund & energieeffizient Frische Luft bitte! www.komfortlüftung.at Frische Luft ohne lüften Eine Komfortlüftung sorgt rund um die Uhr für frische Luft bei jeder Witterung und ohne lästiges

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

DIE LUFT IST REIN: LÜFTER FÜR DAS UNTERGESCHOSS

DIE LUFT IST REIN: LÜFTER FÜR DAS UNTERGESCHOSS BAUPRODUKTE DIE LUFT IST REIN: LÜFTER FÜR DAS UNTERGESCHOSS FRISCHE LUFT IM UNTERGESCHOSS MIT MEA LÜFTAIR FÜR WAND UND FENSTER EINFÜHRUNG 03 LÜFTUNG MIT SYSTEM Abstellplatz für Technik und Stauraum für

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300

VIESMANN VITOVENT 300 VIESMANN VITOVENT 300 Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300 Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung, ohne Bypass-Schaltung Luftvolumenstrom bis 180 m 3 /h Zur bedarfsgerechten

Mehr

Tipps gegen Kondensat

Tipps gegen Kondensat Tipps gegen Kondensat Stand 1.3.2011 VELUX 1 2 VELUX Die Ursachen von Kondensat Auch wenn es sich bei VELUX Dachfenstern um qualitativ hochwertige Produkte handelt, kann es trotzdem zu Kondensatbildung

Mehr

activpilot Comfort PADK

activpilot Comfort PADK Der Fensterbeschlag für gesundes Wohnklima. für Fenster 02 Herausragende Innovation Herausragende Innovation 03 Neue Öffnungszeiten für Ihre Fenster: clever lüften, wann immer Sie wollen. Räume lüften

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

Bis zu 95% Wärmerückgewinnung

Bis zu 95% Wärmerückgewinnung MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Danfoss Air: Lüftung mit Wärmerückgewinnung Gesunde Raumluft, Schutz und Werterhalt für Ihr Haus Bis zu 95% Wärmerückgewinnung Maximale Heizkostenersparnis durch integrierten,

Mehr

REVOLUTIONÄRE I-TEC INNOVATIONEN

REVOLUTIONÄRE I-TEC INNOVATIONEN REVOLUTIONÄRE I-TEC INNOVATIONEN Unter dem klangvollen Titel I-tec entwickelte Internorm eine Serie revolutionärer Technologien, die den steigenden Ansprüchen an Design, Technik, Qualität und Komfort gerecht

Mehr

Serviceanleitung Dezentrales Lüftungsg. mit Wärmerückgewinnung

Serviceanleitung Dezentrales Lüftungsg. mit Wärmerückgewinnung Serviceanleitung Dezentrales Lüftungsg. mit Wärmerückgewinnung 1. Übersicht: 1. Wärmetauscher 2. Fortluftventilator 3. Zuluftventilator 4. Bedienplatine 5. Fortluftklappe 6. Zuluftklappe 7. Zuluftfilter

Mehr

1. Erklärung der Symbole User verwalten Passwort vergessen... 17

1. Erklärung der Symbole User verwalten Passwort vergessen... 17 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Erklärung der Symbole... 3 2. Inbetriebnahme DUO-Live... 8 2.1 Übersicht Passwörter... 8 2.2 Herstellen einer Verbindung zum Live Spot... 8 3. Einrichten DUO-Live

Mehr

LEITFADEN. Unsere Tipps für Ihre gute Raumluft kurz & bündig. Entfernung von der Wand gemessen werden. Gute Temperaturbereiche in Räumen:

LEITFADEN. Unsere Tipps für Ihre gute Raumluft kurz & bündig. Entfernung von der Wand gemessen werden. Gute Temperaturbereiche in Räumen: LEITFADEN Unsere Tipps für Ihre gute Raumluft kurz & bündig Raumtemperatur Die Raumtemperatur sollte in Kopfhöhe und mindestens in einem Meter Entfernung von der Wand gemessen werden. Gute Temperaturbereiche

Mehr

KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG 103 FTBGESAMTKATALOG KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG 103 FTBGESAMTKATALOG KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. 11 KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG 103 KONTROLLIERTE WOHNRAUMLÜFTUNG Funktionsweise Die kontrollierte Wohnraumlüftung ist ein System, das den Wohnräumen eines Gebäudes ständig frische Luft zuführt und aus

Mehr

Kleiner Aufwand große Wirkung

Kleiner Aufwand große Wirkung Das erste Gerät mit Funksteuerung und DIBt-Zulassung Dezentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung Einfache Funkverbindung und -bedienung Integrierte Steuereinheit Minimaler Montageaufwand 21 C -3

Mehr

KÜHLRAUM-LUFTSCHLEIER. IsolAir

KÜHLRAUM-LUFTSCHLEIER. IsolAir KÜHLRAUM-LUFTSCHLEIER IsolAir IsolAir Kühlraum-Luftschleier Klimatrennung ohne Heizung Optimale Klimatrennung Der IsolAir Kühlraum-Luftschleier von Biddle ist die perfekte Lösung für eine Klimatrennung

Mehr

D a s K o m f o r t l ü f t u n g s s y s t e m m i t W ä r m e r ü c k g e w i n n u n g

D a s K o m f o r t l ü f t u n g s s y s t e m m i t W ä r m e r ü c k g e w i n n u n g GESÜNDER LEBEN Eine ausreichende Belüftung der Lebensräume ist essenziell zur Erhaltung unserer Gesundheit und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit. Gerade im eigenen Zuhause, wo wir etwa siebzig Prozent

Mehr

Partner der BTI GESUNDES RAUMKLIMA MIT BTI LÜFTUNGSSYSTEMEN

Partner der BTI GESUNDES RAUMKLIMA MIT BTI LÜFTUNGSSYSTEMEN Partner der BTI GESUNDES RAUMKLIMA MIT BTI LÜFTUNGSSYSTEMEN 2 WWW.BTI.DE K O M F O R T R A U M L Ü F T U N G AirComfort auf kleinstem Raum, nahezu unsichtbar Dezentrales Lüftungssystem in die Laibung integriert

Mehr

So funktioniert eine Komfortlüftung

So funktioniert eine Komfortlüftung So funktioniert eine Komfortlüftung So einfach funktioniert eine kontrollierte Wohnraumlüftung Das Prinzip einer kontrollierten Lüftung ist einfach: Verbrauchte Luft aus Bad, WC oder Küche wird abgesogen

Mehr

Ausgangslage. Die Folge: Es findet kein Luftaustausch zwischen innen und außen statt

Ausgangslage. Die Folge: Es findet kein Luftaustausch zwischen innen und außen statt HAUTAU VENTRA Ausgangslage Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass die wärmeübertragende Umfassungsfläche einschließlich der Fugen dauerhaft luftundurchlässig entsprechend den Regeln der Technik

Mehr

Frische Luft zum Denken

Frische Luft zum Denken Lossnay Lüftungsgeräte Frische Luft zum Denken Klima und Lüftung: Systemlösungen für Bildungseinrichtungen Anwendungsbeispiel: Bildungseinrichtungen Klima und Lüftung für kluge Köpfe. Unsere Lossnay Lüftungsgeräte

Mehr

Inhalt. Abgrenzung BO. i Beispiele BO. - Lüftungsanlagen. - Heizung. - Lastprofil (BoN) - Beleuchtung

Inhalt. Abgrenzung BO. i Beispiele BO. - Lüftungsanlagen. - Heizung. - Lastprofil (BoN) - Beleuchtung Energetische Betriebsoptimierung (BO) in KMU Martin Stalder Inhalt Abgrenzung BO Ansatzpunkte für BO Elektroing. FH, Energieing. NDS MAS nachhaltiges Bauen 1997 Gründung der Firma Martin Stalder Ing. Büro

Mehr

Dezentrale Lüftung. Gestaltungsfreiheit - einfach und effizient. Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS

Dezentrale Lüftung. Gestaltungsfreiheit - einfach und effizient. Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS Dezentrale Lüftung Gestaltungsfreiheit - einfach und effizient Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS The art of handling air FSL-Lüftungsgeräte dienen der kontrollierten Be- und Entlüftung von Räumen mit

Mehr

Ab jetzt kontrolliert frische Luft atmen! Aquavent kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. So wohnt Frischluft!

Ab jetzt kontrolliert frische Luft atmen! Aquavent kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. So wohnt Frischluft! Ab jetzt kontrolliert frische Luft atmen! Aquavent kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung So wohnt Frischluft! Aquavent Wohnqualität ohne Lüftungswärmeverlust Ihre Bedürfnisse unsere Lösungen

Mehr

Dezentrale Lüftungssysteme.

Dezentrale Lüftungssysteme. Dezentrale Lüftungssysteme www.inventer.de 2 Lüftungssysteme made in Germany. Am Anfang stand eine Idee... Unsere Lüftungssysteme für die dezentrale, kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung

Mehr

Venta-Luftwäscher. Warum Luftbefeuchtung. Auswirkungen trockener Luft

Venta-Luftwäscher. Warum Luftbefeuchtung. Auswirkungen trockener Luft Warum Luftbefeuchtung Auswirkungen trockener Luft Trockene Heizungsluft führt zu trockenen Schleimhäuten. Dadurch können Bakterien und Viren nicht abgefangen werden, und die Gefahr von Infektionen, Erkältungen

Mehr

Air Das Fenster, das geschlossen lüftet.

Air Das Fenster, das geschlossen lüftet. Das Fenster, das geschlossen lüftet. Air Das Fenster, das geschlossen lüftet. Alte Fenster sind wahre Energieverschwender und verursachen unnötige Kosten. Die einzige Chance, um den Energieverbrauch und

Mehr

LÜFTUNGSBINGO Von Anna Bolshakova

LÜFTUNGSBINGO Von Anna Bolshakova LÜFTUNGSBINGO Von Anna Bolshakova Zeit: ca. 30-40 Minuten Material: Zahlenkarten, Zahlen zum Ziehen, Frageliste Das Abfragen von Gelerntem wird mit einem Bingo-Spiel interessanter, weil die Fragen und

Mehr

Die Zukunft im Massiv-Passivhaus. Alles aus einer Hand. Das Klas- Passivhaus. klas haus

Die Zukunft im Massiv-Passivhaus. Alles aus einer Hand. Das Klas- Passivhaus. klas haus Die Zukunft im Massiv-Passivhaus Alles aus einer Hand. Das Klas- Passivhaus klas haus Was ist das Klas-Passivhaus? Dieses Haus stellt die höchste Qualität im Gebäudebau dar. Es ist ein hervorragendes Beispiel

Mehr

Energie sparen Lebensqualität gewinnen! Hoval Wohnraumlüftung

Energie sparen Lebensqualität gewinnen! Hoval Wohnraumlüftung Energie sparen Lebensqualität gewinnen! Hoval Wohnraumlüftung Warum Wohnraumlüftung? Früher hatten wir auch keine Lüftung Warum jetzt? Altbauten Neubau / Sanierung Energiekennzahl ~100 kwh/m²a Energiekennzahl

Mehr

Solare Lüftungssteuerung EN2C Bedienungsanleitung

Solare Lüftungssteuerung EN2C Bedienungsanleitung Solare Lüftungssteuerung EN2C Bedienungsanleitung EnerSearch Solar GmbH Industriestraße 60 73642 Welzheim Tel.: 07182 / 53969-30 Fax: 07182 / 53969-31 www.enersearch.com contact@enersearch.com Stand September

Mehr

Energetische Sanierung von Klimaanlagen in Bestandsgebäuden am Beispiel von Induktionsanlagen

Energetische Sanierung von Klimaanlagen in Bestandsgebäuden am Beispiel von Induktionsanlagen Energetische Sanierung von Klimaanlagen in Bestandsgebäuden am Beispiel von Induktionsanlagen Seite:1 / Uwe Ströbel / LTG Aktiengesellschaft 1. Klimatisierung mit Induktionsgeräten Anforderungen an eine

Mehr

DEZENTRALES LÜFTUNGSSYSTEM FLEXIBEL ERWEITERBAR

DEZENTRALES LÜFTUNGSSYSTEM FLEXIBEL ERWEITERBAR DEZENTRALES LÜFTUNGSSYSTEM FLEXIBEL ERWEITERBAR Die intelligente Lüftungslösung Innovatives System für die kontrollierte natürliche Lüftung» Optimales Raumklima in Räumen und Gebäuden» Integrierbar in

Mehr

Lüftungssysteme notwendig oder überflüssig in modernen Gebäuden?

Lüftungssysteme notwendig oder überflüssig in modernen Gebäuden? Herzlich willkommen Lüftungssysteme notwendig oder überflüssig in modernen Gebäuden? Europäische Vertretungen Internationale Vertretungen Produkte für die Wohnungslüftung dezentrale Wärmerückgewinnung

Mehr

Dreimal am Tag Stoss- oder Querlüften

Dreimal am Tag Stoss- oder Querlüften Konsequentes Lüften vermindert die Kondenswasserbildung an den Fenstern und anderen Bauteilen. Richtiges Lüften Stosslüften spart Energie, ist hygienisch und vermeidet Feuchtigkeitsschäden in Wohnräumen.

Mehr

Komfortlüftung in der Sanierung

Komfortlüftung in der Sanierung Komfortlüftung in der Sanierung Adrian Tschui Dipl. HLK-Ing. FH / Dipl. HS-Ing. FH EnerHaus Engineering GmbH Zuchwil, Schweiz Möglichkeiten, Anforderungen und Grenzen 1 2 Komfortlüftung in der Sanierung

Mehr

eht doch ... maximaler Energiegewinn Optimale Lüftungsqualität... w geht-doch.at Mod für Ihr Eige

eht doch ... maximaler Energiegewinn Optimale Lüftungsqualität...  w geht-doch.at Mod für Ihr Eige eht doch Optimale Lüftungsqualität... Energie sparen und Komfort steigern?... maximaler Energiegewinn www.geht-doch.at Mod für Ihr Eige w geht-doch.at Optimale Luftqualität... Immer optimale Luftqualität

Mehr

4 starke Argumente für AIRSYSTEM

4 starke Argumente für AIRSYSTEM 4 starke Argumente für AIRSYSTEM 1. Beim Lüften Energie sparen In modernen Gebäuden gehen in der Regel bis zu 50% der Heizenergie durch Lüften verloren. Diesen Verlust reduziert AIRSYSTEM durch Wärmerückgewinnung

Mehr

Die Weibel-Bypass-Lüftung. für Niedrigenergie- und Passiv-Häuser für Parallel-Betrieb von Dunsthaube und Kamin

Die Weibel-Bypass-Lüftung. für Niedrigenergie- und Passiv-Häuser für Parallel-Betrieb von Dunsthaube und Kamin Die Weibel-Bypass-Lüftung für Niedrigenergie- und Passiv-Häuser für Parallel-Betrieb von Dunsthaube und Kamin Das Problem: Die herkömmliche Küchen-Lüftung funktioniert nicht!* * ohne extrem faule Kompromisse

Mehr

Warum überhaupt mechanische Lüftung in der Sanierung? Lüftung in der Gebäudesanierung. Kurzporträt solaresbauen GmbH

Warum überhaupt mechanische Lüftung in der Sanierung? Lüftung in der Gebäudesanierung. Kurzporträt solaresbauen GmbH Lüftung in der Gebäudesanierung Martin Ufheil solaresbauen GmbH Emmy-Noether-Str. 2 79110 Freiburg Tel.: 0761 / 45688-30 www.solares-bauen.de Kurzporträt solaresbauen GmbH Gebäude Energiekonzepte Bauphysik

Mehr

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen

3Luft zum Lernen 33. TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3Luft zum Lernen 33 TROX SCHOOLAIR Energieeffiziente Lüftungslösungen für Schulen 3The art of handling air 33 Gute Luft ist ein Stück Lebensqualität. Ob in freier Natur oder in geschlossenen Räumen nur

Mehr

Lüftungskonzepte Einfamilienhaus

Lüftungskonzepte Einfamilienhaus Komfortlüftungsinfo Nr. 2 Lüftungskonzepte Einfamilienhaus Inhalt 1. Lüftungskonzept für Ihre Gesundheit und die Umwelt - Allgemeines 2. Fensterlüftung 3. Abluftanlage 4. Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung

Mehr

Frische Luft für ein GESÜNDERES und AKTIVERES Leben.

Frische Luft für ein GESÜNDERES und AKTIVERES Leben. DEZENTRALE WOHNRAUMLÜFTUNG MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG Frische Luft für ein GESÜNDERES und AKTIVERES Leben. WOHNGESUND LÜFTEN MIT UNS LÜFTEN SIE RICHTIG LEBENSMITTEL LUFT AKTIV für Gesundheit und Wohlbefinden

Mehr

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB. Serie FSL-V-ZAB

Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB. Serie FSL-V-ZAB Home > Produkte > Dezentrale Lüftung > Vertikale Geräte > Serie FSL-V-ZAB Serie FSL-V-ZAB ZU- UND ABLUFTGERÄT MIT WÄRMEÜBERTRAGER UND WÄRMERÜCKGEWINNER ZUM VERTIKALEN EINBAU VOR DER BRÜSTUNG Anschlussfertiges

Mehr

Systematik DIN 1946-6:2009-05

Systematik DIN 1946-6:2009-05 Produktvorstellung All-in-One-Gerät mit bedarfsgeführter Lüftung Dezentrale kontrollierte Wohnraumlüftung (kwl); Bewertungskriterien Vorteile/Anwendung Reinhart Fuchs Dipl.-Ing. (FH) Versorgungstechnik/TGA

Mehr

RWA-Zentrale für kleinere Bauobjekte

RWA-Zentrale für kleinere Bauobjekte WSC 310 / 320 RWA-Zentrale für kleinere Bauobjekte Flexible und einfache Konfiguration Die neuen RWA-Zentralen WSC 310 und WSC 320 von WindowMaster sind Kompaktzentralen speziell entwickelt für Treppenhäuser

Mehr

Mehr Komfort im MINERGIE Haus durch effiziente Luftverteilung

Mehr Komfort im MINERGIE Haus durch effiziente Luftverteilung Mehr Komfort im MINERGIE Haus durch effiziente Luftverteilung Energie Praxis Seminare, 12.11. bis 1.12.2014 1. Die wichtigsten Vorteile im MINERGIE Haus bietet die Komfortlüftung 2. Mit effizienter Luftverteilung

Mehr

10/05/2015 ASYB12LDC / AOYS12LDC. Potenziale von VRF-Systemen zur Kühlung und zum effizienten Heizen mit Luft und Wasser

10/05/2015 ASYB12LDC / AOYS12LDC. Potenziale von VRF-Systemen zur Kühlung und zum effizienten Heizen mit Luft und Wasser ASYB12LDC / AOYS12LDC beispielhafte Vermittlung des Bedarfs an ein ganzheitliches Konditionierungskonzept Laborgebäude mit modernster Untersuchungstechnologie Potenziale von VRF-Systemen zur Kühlung und

Mehr