European Multilaterally Secure Computing Base (EMSCB)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "European Multilaterally Secure Computing Base (EMSCB)"

Transkript

1 European Multilaterally Secure Computing Base (EMSCB)

2 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann keylogger PDA

3 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform SmartCard PDAs Smartphones

4 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann EMSCB Trusted Computing Trusted Computing Group (TCG) TCG SUN Intel AMD Microsoft HP IBM Inneon Fujitsu Siemens Utimaco Safeware AG Sirrix AG EMSCB European Multilaterally Secure Computing Base Trusted Computing Group

5 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform SmartCard Platform Conguration Register (PCR) Endorsement Key (EK) EK Attestation Identity Keys (AIK) AIKs Storage Root Key (SRK) SRK take ownership

6 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann Core Root of Trust for Measurement (CRTM) Trusted Building Block CRTM PCR trusted bootloader Trusted Grub PCR PCR PCR secure boot

7 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform sealing sealing security policy

8 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann binding security policy (remote) attestation sealing

9 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform Direct Anonymous Attestation (DAA) grid computing Application Layer Hardware Layer Security Kernel Resource Management Layer (RML) Trusted Software Layer (TSL)

10 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann Resource Management Layer RML Xen VMware L4 L4 API Fiasco L4

11 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform credentials compartments AIK

12 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann HBCI trusted path Trusted Computing SmartCard SmartCard SmartCard HBCI Home Banking Computer Interface trusted path Trusted Computing Base

13 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform TSL Secure GUI TSL TSL policies policies policies policies policy TSL Sirrix AG escrypt GmbH Turaya.Crypt Turaya.VPN Turaya.FairDRM Secure GUI Secure Graphical User Interface policy enforcement Digitales Rechtemanagement (DRM)

14 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann Turaya.ERM Enterprise Rights Management SAP Turaya (embsys) policies Enterprise Rights Management SAP AG Microsoft Palladium Microsoft NGSCB (Next Generation Secure Computing Base) Trusted Computing Vista BitLocker Trusted Computing Microsoft

15 Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform Common Criteria EAL 4 policies policies policy policy Common Criteria

16 Norbert Pohlmann und Markus Linnemann

Tmsted Computing Systeme

Tmsted Computing Systeme Thomas Müller Tmsted Computing Systeme Konzepte und Anforderungen Mit einem Vorwort von Thomas Caspers Springer 1 Einleitung 1 1.1 Motivation 1 1.2 Ziele des Buches 2 1.3 Gliederung des Buches 3 2 Grundlagen

Mehr

Trusted Computing. Projekte, Erfahrungen und Piloten. Markus Linnemann Niklas Heibel Prof. Dr. Norbert Pohlmann

Trusted Computing. Projekte, Erfahrungen und Piloten. Markus Linnemann Niklas Heibel Prof. Dr. Norbert Pohlmann gefördert durch das Ruhr-Universität Bochum Trusted Computing Projekte, Erfahrungen und Piloten Markus Linnemann Niklas Heibel Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule

Mehr

Turaya Anwendungsbeispiele

Turaya Anwendungsbeispiele gefördert durch das Ruhr-Universität Bochum Turaya Anwendungsbeispiele Projekte, Erfahrungen und Piloten Markus Linnemann Niklas Heibel Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule

Mehr

Sicherheit versus Vertrauen Trusted Computing Group (TCG) Trusted Platform Probleme in der Praxis Fazit

Sicherheit versus Vertrauen Trusted Computing Group (TCG) Trusted Platform Probleme in der Praxis Fazit Trusted Computing - Ist Vertrauen messbar? DECUS -18.05.06 Marion Atts, BSI Überblick Sicherheit versus Vertrauen Trusted Computing Group (TCG) Trusted Platform Probleme in der Praxis Fazit Marion Atts

Mehr

Trusted Computing. Prof. Dr. Norbert Pohlmann. Institut für Internet-Sicherheit. Fachhochschule Gelsenkirchen

Trusted Computing. Prof. Dr. Norbert Pohlmann. Institut für Internet-Sicherheit. Fachhochschule Gelsenkirchen gefördert durch das Ruhr-Universität Bochum Trusted Computing Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen www.internet-sicherheit.de www.emscb.org Agenda Motivation

Mehr

Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform

Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform Turaya Die offene Trusted-Computing-Sicherheitsplattform NORBERT POHLMANN UND MARKUS LINNEMANN (CC-Lizenz 2.5, s. Anh.) Mit Turaya stellt die Forschungs- und Entwicklungsgemeinschaft des Projekts European

Mehr

1 Einleitung... 1 1.1 Motivation... 1 1.2 ZieledesBuches... 2 1.3 GliederungdesBuches... 3

1 Einleitung... 1 1.1 Motivation... 1 1.2 ZieledesBuches... 2 1.3 GliederungdesBuches... 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 1.1 Motivation... 1 1.2 ZieledesBuches... 2 1.3 GliederungdesBuches... 3 2 Grundlagen... 5 2.1 CPU-Ringe... 5 2.2 Verwendung der CPU-Ringe.... 7 2.3 VirtualisierungunddieCPU-Ringe...

Mehr

AUS DER WELT DES TRUSTED COMPUTING: TURAYA der Airbag für Betriebssysteme

AUS DER WELT DES TRUSTED COMPUTING: TURAYA der Airbag für Betriebssysteme AUS DER WELT DES TRUSTED COMPUTING: TURAYA der Airbag für Betriebssysteme EMSCB / TURAYA AUF EINEN BLICK Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt EMSCB (European Multilaterally Secure Computing Base) stellt

Mehr

Neues zum Thema Trusted Computing

Neues zum Thema Trusted Computing Neues zum Thema Trusted Computing Wilhelm Dolle Director Information Technology interactive Systems GmbH 12. Workshop des DFN CERT Sicherheit in vernetzten Systemen 02./03. März 2005, Hamburg Agenda Spezifikationen

Mehr

Trusted Platform Module: Technik und Einsatz

Trusted Platform Module: Technik und Einsatz Trusted Platform Module: Technik und Einsatz Ein Chip, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden Michael Krauß Seminar der Lehrstühle Rechnerarchitektur, Optoelektronik,

Mehr

TCPA - Fritz Chip. 1 Vorwort 2 TCPA. 3 TPM (Fritz Chip) 3.1 Architektur. Stephan Dobretsberger F716 // 003xxxx

TCPA - Fritz Chip. 1 Vorwort 2 TCPA. 3 TPM (Fritz Chip) 3.1 Architektur. Stephan Dobretsberger F716 // 003xxxx 1 Vorwort In Zusammenhang mit den Begriffen TCPA, Fritz Chip, Palladium gibt es in den Medien sehr viele Horrorszenarien zum Thema Trusted Computing (TC), aber leider nur sehr wenige Fakten. Ich werde

Mehr

- TCPA und Linux - Ein Chip sie zu knechten?

- TCPA und Linux - Ein Chip sie zu knechten? - TCPA und Linux - Stephan Uhlmann 22.02.2004 Permission is granted to copy, distribute and/or modify this document under the terms of the GNU Free Documentation License, Version 1.2 or any

Mehr

Projekt: EMSCB. Ein Überblick. Prof. Dr. Norbert Pohlmann. Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen www.internet-sicherheit.

Projekt: EMSCB. Ein Überblick. Prof. Dr. Norbert Pohlmann. Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen www.internet-sicherheit. Projekt: EMSCB Ein Überblick Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen www.internet-sicherheit.de www.emscb.org Agenda Übersicht (Ziele, Eigenschaften, Konsortium)

Mehr

DI Martin Pirker <martin.pirker@iaik.tugraz.at> DI Thomas Winkler <thomas.winkler@iaik.tugraz.at>

DI Martin Pirker <martin.pirker@iaik.tugraz.at> DI Thomas Winkler <thomas.winkler@iaik.tugraz.at> Grazer Linux Tag 2006 Linux Powered Trusted Computing DI Martin Pirker DI Thomas Winkler GLT 2006 - Trusted Live Linux - Martin Pirker + Thomas

Mehr

Wilhelm Dolle DFN - CERT Director Information Technology 11. Workshop Sicherheit in vernetzten Systemen interactive Systems GmbH 03. / 04.

Wilhelm Dolle DFN - CERT Director Information Technology 11. Workshop Sicherheit in vernetzten Systemen interactive Systems GmbH 03. / 04. Trusted Computing und IT-Sicherheit Wilhelm Dolle DFN - CERT Director Information Technology 11. Workshop Sicherheit in vernetzten Systemen interactive Systems GmbH 03. / 04. Februar 2004, Hamburg Agenda

Mehr

Sicherheitsplattform Turaya live. Enterprise Rights Management mit Trusted Computing. Niklas Heibel

Sicherheitsplattform Turaya live. Enterprise Rights Management mit Trusted Computing. Niklas Heibel gefördert durch das Sicherheitsplattform Turaya live Enterprise Rights Management mit Trusted Computing Niklas Heibel Niklas. Heibel (at) internet sicherheit. de Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule

Mehr

Philippe Hochstrasser Richard Meuris Claude Humard BLESSING OR DANGER?

Philippe Hochstrasser Richard Meuris Claude Humard BLESSING OR DANGER? Philippe Hochstrasser Richard Meuris Claude Humard BLESSING OR DANGER? Inhalt 1. Aktuelles Sicherheitsumfeld 2. Aktuelle Problemstellungen 3. Trusted Computing 4. Probleme aus Trusted Computing 4. Mai

Mehr

Von Perimeter-Security zu robusten Systemen

Von Perimeter-Security zu robusten Systemen Von Perimeter-Security zu robusten Systemen Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Fachhochschule Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de Inhalt Motivation Perimeter

Mehr

TCPA. Markus Gerstel. November 17, 2005. Hauptseminar: Digital Rights Management Technische Universität München

TCPA. Markus Gerstel. November 17, 2005. Hauptseminar: Digital Rights Management Technische Universität München TCPA Markus Gerstel Hauptseminar: Digital Rights Management Technische Universität München November 17, 2005 Vortragsinhalt 1 Was ist TCPA 2 Aufbau der TCPA-Architektur Bausteine, Schlüssel, Zertifikate

Mehr

Smart Meter Gateway: Informationsflusskontrolle und Datenschutz mittels Security Kernel Framework

Smart Meter Gateway: Informationsflusskontrolle und Datenschutz mittels Security Kernel Framework it-sa 2012 Nürnberg, 16.10.2012 Smart Meter Gateway: Informationsflusskontrolle und Datenschutz mittels Security Kernel Framework Michael Gröne Sirrix AG security technologies Agenda Sicherheitsanforderungen

Mehr

Virtuelle Sicherheit

Virtuelle Sicherheit Virtuelle Sicherheit Mandatory Access Control und TPM in XEN c 2007 Ralf Spenneberg OpenSource Training Ralf Spenneberg Webereistr. 1 48565 Steinfurt http://www.opensource-training.de http://www.os-t.de

Mehr

Neues aus Trusted Computing Land

Neues aus Trusted Computing Land Grazer Linux Tag 2007 Neues aus Trusted Computing Land DI Martin Pirker GLT 2007 Trusted Computing - Martin Pirker, IAIK TU Graz 1 Übersicht Einführung und Motivation TPM

Mehr

TCG in Deutschland. SMS SEC Platform Security 2003-07-02. Thomas Rosteck Senior Director Product Marketing Infineon Technologies AG

TCG in Deutschland. SMS SEC Platform Security 2003-07-02. Thomas Rosteck Senior Director Product Marketing Infineon Technologies AG TCG in Deutschland SMS SEC Platform Security 2003-07-02 Thomas Rosteck Senior Director Product Marketing Infineon Technologies AG 2003-07-02 Seite 1 Secure N e v e r Mobile s t o p Solutions t h i n k

Mehr

Konzepte und Technik des Trusted Computing der TCPA / TCG. Vorlesung Sicherheit in Rechnernetzen

Konzepte und Technik des Trusted Computing der TCPA / TCG. Vorlesung Sicherheit in Rechnernetzen Konzepte und Technik des Trusted Computing der TCPA / TCG Wilhelm Dolle Director Information Technology interactive Systems GmbH Vorlesung Sicherheit in Rechnernetzen Prof. Dr. Bettina Schnor, Universität

Mehr

9.3 Sichere Systeme IT-Sicherheit

9.3 Sichere Systeme IT-Sicherheit 9.3 Sichere Systeme IT-Sicherheit = Systemsicherheit + Netzsicherheit (umfangreiches Thema eigene Veranstaltung(en), aber siehe auch 6.4 für Teilgebiet Zugriffsschutz) Hier: ausgewählte Themen: Sicherer

Mehr

DRM und Trusted Computing Herr der eigenen Hardware?

DRM und Trusted Computing Herr der eigenen Hardware? DRM und Trusted Computing Herr der eigenen Hardware? MASTERARBEIT Im Studiengang Medienautor (Master) Fakultät Electronic Media Fachhochschule Stuttgart Hochschule der Medien Erstprüfer: Zweitprüfer: Prof.

Mehr

SEP Antrittsvortrag. Vertrauenswürdige Network Access Control basierend auf Integritätsmesswerten mit EAP TNC

SEP Antrittsvortrag. Vertrauenswürdige Network Access Control basierend auf Integritätsmesswerten mit EAP TNC Lehrstuhl Netzarchitekturen und Netzdienste Institut für Informatik Technische Universität München SEP Antrittsvortrag Vertrauenswürdige Network Access Control basierend auf Integritätsmesswerten mit EAP

Mehr

Trusted Computing How to build a trusted boot

Trusted Computing How to build a trusted boot Trusted Computing How to build a trusted boot September 14, 2010 Notiz am Rande Atari Gründer Nolan Bushnell There is a stealth encryption chip called a TPM that is going on the motherboards of most of

Mehr

Open Source Jahrbuch 2007

Open Source Jahrbuch 2007 Dieser Artikel ist Teil des Open Source Jahrbuchs 2007 89, 1991 Free Software Foundation, Inc. 59 Temple Place - Suite 330, Boston, MA 02111-1307, USA Everyone is pert, but changing it is not allowed.

Mehr

Die Gefahren von RFID, TPM/TC & Co.

Die Gefahren von RFID, TPM/TC & Co. Die Gefahren von, /TC & Co. Chaos Computer Club München e.v. (MuCCC) 26. Juni 2008 Die Gefahren von, /TC & Co. Fahrplan 1 2 3 4 Die Gefahren von, /TC & Co. Zum CCC galaktische Gemeinschaft

Mehr

Fachhochschule Vorarlberg University of Applied Sciences Vorarlberg. Trusted Platform Module. Studiengang Bakkalaureat Informatik Vollzeit

Fachhochschule Vorarlberg University of Applied Sciences Vorarlberg. Trusted Platform Module. Studiengang Bakkalaureat Informatik Vollzeit Fachhochschule Vorarlberg University of Applied Sciences Vorarlberg Trusted Platform Module Studiengang Bakkalaureat Informatik Vollzeit Bachelor-Arbeit(1) zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor

Mehr

Trusted Computing. Grundlagen wichtige Eckpunkte Praxis Probleme. Dr. Christoph Wegener. E-Mail: wegener@wecon.net - Web: www.wecon.

Trusted Computing. Grundlagen wichtige Eckpunkte Praxis Probleme. Dr. Christoph Wegener. E-Mail: wegener@wecon.net - Web: www.wecon. best OpenSystems Day Fall 2006 Trusted Computing Grundlagen wichtige Eckpunkte Praxis Probleme Dr. Christoph Wegener wecon.it-consulting E-Mail: wegener@wecon.net - Web: www.wecon.net 1 Der Referent stellt

Mehr

Trusted Computing und DRM

Trusted Computing und DRM Trusted Computing und DRM Hanno 'Rince' Wagner rince@ccc.de Beim Demokratisches Zentrum Ludwigsburg, Verein für politische und kulturelle Bildung e.v. 1 Übersicht Was verbirgt sich hinter den Kürzeln TCPA,

Mehr

Trusted Computing. Proseminar SS05 IT-Sicherheit. Johannes Hoffmann und Johannes Neubauer. Universität Dortmund

Trusted Computing. Proseminar SS05 IT-Sicherheit. Johannes Hoffmann und Johannes Neubauer. Universität Dortmund Trusted Computing Proseminar SS05 IT-Sicherheit Johannes Hoffmann und Johannes Neubauer Universität Dortmund Zusammenfassung. Die Trusted Computing Initiative ist ein Zusammenschluss mehrerer Soft- und

Mehr

Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Institut für Internet Sicherheit - if(is), Fachhochschule Gelsenkirchen. Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand

Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Institut für Internet Sicherheit - if(is), Fachhochschule Gelsenkirchen. Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand Inhalt Die Situation heute: Eine kritische Bewertung 2 Inhalt Die Situation heute: Eine kritische Bewertung 3 IT-Sicherheit u. Vertrauenswürdigkeitrdigkeit Veränderung,

Mehr

Immer noch nicht sicher? Neue Strategien und Lösungen!

Immer noch nicht sicher? Neue Strategien und Lösungen! Immer noch nicht sicher? Neue Strategien und Lösungen! Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Immer noch nicht sicher? Neue Strategien und Lösungen!

Immer noch nicht sicher? Neue Strategien und Lösungen! Immer noch nicht sicher? Neue Strategien und Lösungen! Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Sicherheit wird messbar Lösungsansätze und Methoden. Email Case. 15. September 2009, Hotel St. Gotthard, Zürich

Sicherheit wird messbar Lösungsansätze und Methoden. Email Case. 15. September 2009, Hotel St. Gotthard, Zürich Sicherheit wird messbar Lösungsansätze und Methoden Email Case 15. September 2009, Hotel St. Gotthard, Zürich ActiveSync Div. Email Landschaft PeerToPeer -USB -Bluetooth Smart phone Netzwerk - Ethernet

Mehr

Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand

Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand Lage der IT-Sicherheit im Mittelstand Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Fachhochschule Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de Inhalt Motivation Die Situation heute:

Mehr

VERTRAUENSWÜRDIGE IDENTITÄTEN FÜR DIE CLOUD

VERTRAUENSWÜRDIGE IDENTITÄTEN FÜR DIE CLOUD VERTRAUENSWÜRDIGE IDENTITÄTEN FÜR DIE CLOUD Dr. Detlef Hühnlein, Johannes Schmölz ecsec GmbH, Sudetenstraße 16, D96247 Michelau Zusammenfassung 1 Einleitung che Schwachstellen enthalten. 44 FraunhoferGesellschaft

Mehr

Pervasive Gaming & Security

Pervasive Gaming & Security AW2 Hamburg, 2006-12-07 Agenda Grundlagen & Sicherheit Softwarebasierte Strategien Hardwarebasierte Strategien Fazit & Ausblick Quellen und weiterführende Links Agenda Grundlagen & Sicherheit Softwarebasierte

Mehr

55. DFN Betriebstagung Oktober 2011 Berlin

55. DFN Betriebstagung Oktober 2011 Berlin VPN with ith Mobile M bil D Devices i 55. DFN Betriebstagung Oktober 2011 Berlin Prof. Dr. Andreas Steffen Institute for Internet Technologies and Applications HSR Hochschule für Technik Rapperswil andreas.steffen@hsr.ch

Mehr

6.5 Signierter Code. Einsatz asymmetrischer Verschlüsselung zur systematischen Sicherung der. schützt Code vor Manipulation durch Angreifer

6.5 Signierter Code. Einsatz asymmetrischer Verschlüsselung zur systematischen Sicherung der. schützt Code vor Manipulation durch Angreifer 6.5 Signierter Code bedeutet: Einsatz asymmetrischer Verschlüsselung zur systematischen Sicherung der Integrität und Authentizität von Code schützt Code vor Manipulation durch Angreifer schließt nicht

Mehr

Next Generation Secure Computing Base (NGSCB)

Next Generation Secure Computing Base (NGSCB) Next Generation Secure Computing Base (NGSCB) - Überblick - Gerold Hübner Chief Security Officer Microsoft Deutschland GmbH Agenda! Was ist die Vision hinter Trustworthy Computing und NGSCB?! Warum ist

Mehr

Eine vertrauenswürdige, faire und offene Sicherheitsplattform Turaya

Eine vertrauenswürdige, faire und offene Sicherheitsplattform Turaya Eine vertrauenswürdige, faire und offene Sicherheitsplattform Turaya Markus Linnemann markus.linnemann@internet-sicherheit.de Prof. Dr. Norbert Pohlmann norbert.pohlmann@informatik.fh-gelsenkirchen.de

Mehr

Trusted Computing / TCPA

Trusted Computing / TCPA Trusted Computing / TCPA Markus Gerstel Hauptseminar: Digital Rights Management, WS 2005/06 Betreuer: Dr. Stefan Katzenbeisser Technische Universität München gerstel@in.tum.de Zusammenfassung In den letzten

Mehr

Paradigmenwechseln in der Cyber Security Wie schützen wir uns in der Zukunft?

Paradigmenwechseln in der Cyber Security Wie schützen wir uns in der Zukunft? Paradigmenwechseln in der Cyber Security Wie schützen wir uns in der Zukunft? Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

SEP Antrittsvortrag. Vertrauenswürdige Auslieferung von Zertifikaten für Network Access Control mit EAP (T)TLS. Michael Bothmann

SEP Antrittsvortrag. Vertrauenswürdige Auslieferung von Zertifikaten für Network Access Control mit EAP (T)TLS. Michael Bothmann Lehrstuhl Netzarchitekturen und Netzdienste Institut für Informatik Technische Universität München SEP Antrittsvortrag Vertrauenswürdige Auslieferung von Zertifikaten für Network Access Control mit EAP

Mehr

Sichere Einbindung von mobilen Endgeräten mit Hilfe von TNC Trusted Network Connect

Sichere Einbindung von mobilen Endgeräten mit Hilfe von TNC Trusted Network Connect Sichere Einbindung von mobilen Endgeräten mit Hilfe von TNC Trusted Network Connect Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Trusted Computing am Beispiel Windows Vista

Trusted Computing am Beispiel Windows Vista BSI Forum am Beispiel Windows Vista Der Begriff umschreibt eine Reihe neuer Ansätze zur Verbesserung der Computersicherheit durch den Aufbau von Computersystemen aus vertrauenswürdigen Hardware- und Softwarekomponenten.

Mehr

Verwendung von Remote Attestation in Trusted Network Connect

Verwendung von Remote Attestation in Trusted Network Connect Masterarbeit Verwendung von Remote Attestation in Trusted Network Connect Mike Steinmetz (mbs) Juli 2009 Fachhochschule Hannover Fakultät IV, Abteilung Informatik Erstprüfer Prof. Dr. rer. nat. Josef

Mehr

Praktikum Digital Evidence Stephan Heuser, Fraunhofer SIT. Speaker Name, Fraunhofer SIT Job title / Darmstadt Date

Praktikum Digital Evidence Stephan Heuser, Fraunhofer SIT. Speaker Name, Fraunhofer SIT Job title / Darmstadt Date Stephan Heuser, Fraunhofer SIT Speaker Name, Fraunhofer SIT Job title / Darmstadt Date Agenda Vorstellung des Fraunhofer Institut SIT Praktikum Digital Evidence Idee Verwandte Forschungsprojekte Aufgaben

Mehr

Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand

Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Herausforderung in der IT-Sicherheit: Heute und in Zukunft

Herausforderung in der IT-Sicherheit: Heute und in Zukunft Herausforderung in der IT-Sicherheit: Heute und in Zukunft Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Fachhochschule Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de Inhalt Institut

Mehr

11 Kryptographische Systemsicherung

11 Kryptographische Systemsicherung 11 Kryptographische Systemsicherung bedeutet: Einsatz kryptographischer Verfahren zur systematischen Sicherung der Integrität und Authentizität von Code (schützt nicht gegen fehlerhaften, verletzlichen

Mehr

Trus ted C om puting m it W indow s V is ta. T hom a s M üller, H oc hs c hule der M edien, S tuttg a rt

Trus ted C om puting m it W indow s V is ta. T hom a s M üller, H oc hs c hule der M edien, S tuttg a rt Trus ted C om puting m it W indow s V is ta T hom a s M üller, H oc hs c hule der M edien, S tuttg a rt Agenda Ziele und Konzepte des Trusted Computing Anforderungen an Trusted Operating Systems Sicherheitsfunktionen

Mehr

LINUX 4 AIX Ein Überblick. 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast

LINUX 4 AIX Ein Überblick. 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast LINUX 4 AIX Ein Überblick 1 17.03.2014 AIX 2 LINUX Webcast Agenda 00 Voraussetzungen und Vorbereitung 01 Virtualisierung 02 HA High Availability und Cluster 03 System Management Deployment Monitoring 04

Mehr

Die Technik hinter dem Trusted Computing der TCPA/TCG - Chance oder Bedrohung für Linux?

Die Technik hinter dem Trusted Computing der TCPA/TCG - Chance oder Bedrohung für Linux? Die Technik hinter dem Trusted Computing der TCPA/TCG - Chance oder Bedrohung für Linux? LinuxTag, Karlsruhe, 23. Juni 2005 Wilhelm Dolle, Director Information Technology interactive Systems GmbH 1 Agenda

Mehr

Datenschutz @ Microsoft

Datenschutz @ Microsoft Datenschutz @ Microsoft Sascha Hanke Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Agenda Datenschutz bei Microsoft Next Generation Secure Computing Base ( Palladium ) Trustworthy Computing Ein ganzheitlicher

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Trusted Computing. 1

Trusted Computing. 1 Trusted Computing Lukas Rupprecht Betreuer: Holger Kinkelin Seminar Future Internet SS2009 Lehrstuhl Netzarchitekturen und Netzdienste Fakultät für Informatik Technische Universität München Email: rupprech@in.tum.de

Mehr

TRUSTED COMPUTING TECHNOLOGIEBEOBACHTUNG VERSION 1.0, 16. FEBRUAR 2009

TRUSTED COMPUTING TECHNOLOGIEBEOBACHTUNG VERSION 1.0, 16. FEBRUAR 2009 Zentrum für sichere Informationstechnologie Austria Secure Information Technology Center Austria A-1040 Wien, Weyringergasse 35 A-8010 Graz, Inffeldgasse 16a Tel.: (+43 1) 503 19 63 0 Tel.: (+43 316) 873-5514

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant. Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct

Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant. Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct Microsoft Windows 8 Strategie für Unternehmen Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiler Digitale Generation

Mehr

2 Fazit: Sicherheitsarchitektur. 1 Motivation. 3 TCPA und TCG. Viele Schutzmechanismen sind zu grob-granular

2 Fazit: Sicherheitsarchitektur. 1 Motivation. 3 TCPA und TCG. Viele Schutzmechanismen sind zu grob-granular 2 Fazit: Sicherheitsarchitektur 1 Motivation Verschlüsselte Dateisysteme schützen nur statische Daten Schwachstelle: Software zur Laufzeit Betriebssystem, Anwendungen Sicherheitskonzepte zur Laufzeit ebenfalls

Mehr

Virtualisierung in der Praxis. Thomas Uhl Topalis AG

Virtualisierung in der Praxis. Thomas Uhl Topalis AG Thomas Uhl Topalis AG Firmenübersicht 20.11.07 Thomas Uhl 2 Wikipedia sagt: In computing, virtualization is a broad term that refers to the abstraction of computer resources. One useful definition is "a

Mehr

Cloud Security. Wir brauchen Paradigmenwechsel. Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann

Cloud Security. Wir brauchen Paradigmenwechsel. Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Cloud Security Wir brauchen Paradigmenwechsel Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de Inhalt

Mehr

IAM Vision 2025 IAM Konzepte jenseits der Role Based Access Control

IAM Vision 2025 IAM Konzepte jenseits der Role Based Access Control IAM Vision 2025 IAM Konzepte jenseits der Role Based Access Control Jens Sonnentrücker, IAM Fachverantwortlicher Swisscom Thomas Kessler, Geschäftsführer TEMET AG Security Zone 2015 23. September 2015

Mehr

benötigen eine sichere Technologieumgebung

benötigen eine sichere Technologieumgebung Innovative Bankenprodukte benötigen eine sichere Technologieumgebung - Folie 1-26.09.2010 11:42 Herausforderung Online-Bedrohung für E-Banking nimmt zu Sicherheit des bestehenden Verfahrens muss erhöht

Mehr

Cloud Computing mit OpenStack

Cloud Computing mit OpenStack Cloud Computing mit OpenStack B1 Systems GmbH http://www.b1-systems.de Cloud Computing Cloud Computing Servicemodelle Software as a Service (SaaS) Platform as a Service (PaaS) Infrastructure as a Service

Mehr

Datenschutz und Datensicherheit Einschätzung der Lage und einen Blick nach vorn

Datenschutz und Datensicherheit Einschätzung der Lage und einen Blick nach vorn Datenschutz und Datensicherheit Einschätzung der Lage und einen Blick nach vorn Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Sicherheitsplattform Turaya

Sicherheitsplattform Turaya Gefördert durch das Ruhr-Universität Bochum Sicherheitsplattform Turaya Der Airbag für Betriebssysteme Prof. Dr. Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit Fachhochschule Gelsenkirchen www.internet-sicherheit.de

Mehr

Optimierung des Windows Desktop: Software als Service. Ralf Siller, Lösungsberater Applikationsvirtualisierung

Optimierung des Windows Desktop: Software als Service. Ralf Siller, Lösungsberater Applikationsvirtualisierung Optimierung des Windows Desktop: Software als Service Ralf Siller, Lösungsberater Applikationsvirtualisierung Verwandelt Software in einen Dienst, sofort im Netzwerk erreichbar wie jeder andere Dienst

Mehr

Technischer Schutz von Bezahlinhalten

Technischer Schutz von Bezahlinhalten Technischer Schutz von Bezahlinhalten Prof. Dr. Lehrstuhl Management der Informationssicherheit Uni Regensburg http://www-sec.uni-regensburg.de/ Schutzziele Bedrohungen unbefugter Informationsgewinn Schutz

Mehr

BitLocker Drive Encryption - Technischer Überblick

BitLocker Drive Encryption - Technischer Überblick BitLocker Drive Encryption - Technischer Überblick Michael Kalbe Technologieberater IT Sicherheit Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkalbe Das Webcast-Team Michael Kalbe Technologieberater

Mehr

Sicherer Weg ins Firmennetz Alternative Konzepte und Perspektiven

Sicherer Weg ins Firmennetz Alternative Konzepte und Perspektiven Sicherer Weg ins Firmennetz Alternative Konzepte und Perspektiven KompetenzTag "Next Generation VPN Technology" 15.10.2008 Markus Linnemann Institut für Internet-Sicherheit https://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Trusted Computing. Lösungen und Perspektiven für eine größere IT-Sicherheit. Thomas Caspers. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Trusted Computing. Lösungen und Perspektiven für eine größere IT-Sicherheit. Thomas Caspers. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Trusted Computing Lösungen und Perspektiven für eine größere IT-Sicherheit Thomas Caspers Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Symposium 2006, Neuss 18. Mai 2006 Agenda Bundesamt für

Mehr

tnac - Trusted Network Access Control ... und weitere aktuelle Forschungsprojekte... Ingo Bente ingo.bente@fh-hannover.de

tnac - Trusted Network Access Control ... und weitere aktuelle Forschungsprojekte... Ingo Bente ingo.bente@fh-hannover.de tnac - Trusted Network Access Control... und weitere aktuelle Forschungsprojekte... Ingo Bente ingo.bente@fh-hannover.de Fachhochschule Hannover Forschungsgruppe Trust@FHH 5. November 2010 VOGUE Workshop

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Neue Konzepte für Mobile Security

Neue Konzepte für Mobile Security Neue Konzepte für Mobile Security Von Sicherheitskernen zu Work-Life Balance Cyber-Sicherheitstag 2013 Allianz für Cybersicherheit Darmstadt Ziel dieses Vortrages Work-Life Balance Merkel-Phone Android

Mehr

Linux Client - ein Überblick

Linux Client - ein Überblick Linux Client - ein Überblick What you want is what you get?! 5. Chemnitzer Linux-Tag Christine Fornfeist & Michael Weisbach linuxtag@tuts.nu This page intentionally left blank. Agenda Die verschiedenen

Mehr

Datensicherheit der nächsten Generation, zentral administrierbar und skalierbar. Thomas Hüttner Product Manager Device Security Utimaco Safeware AG

Datensicherheit der nächsten Generation, zentral administrierbar und skalierbar. Thomas Hüttner Product Manager Device Security Utimaco Safeware AG Datensicherheit der nächsten Generation, zentral administrierbar und skalierbar Thomas Hüttner Product Manager Device Security Utimaco Safeware AG Moderne IT-Infrastrukturen Wie viele Geräte müssen geschützt

Mehr

Standardsoftware. SAP Basisarchitektur. Prof. Dr. Bernhard Schiefer 2-1

Standardsoftware. SAP Basisarchitektur. Prof. Dr. Bernhard Schiefer 2-1 Standardsoftware SAP Basisarchitektur Prof. Dr. Bernhard Schiefer 2-1 SAP Client/Server Dreistufige Rechnerhierarchie Lesen in der DB und Aktualisierung der Puffer Datenbankänderung Zentrale DB (speichert

Mehr

VIRTUALISIERUNG IN MIKROKERN BASIERTEN SYSTEMEN

VIRTUALISIERUNG IN MIKROKERN BASIERTEN SYSTEMEN Fakultät Informatik Institut für Systemarchitektur, Professur Betriebssysteme VIRTUALISIERUNG IN MIKROKERN BASIERTEN SYSTEMEN Henning Schild Dresden, 5.2.2009 Definition Einführung von Abstraktionsschichten

Mehr

Das Risiko Trusted Computing für die deutsche Versicherungswirtschaft

Das Risiko Trusted Computing für die deutsche Versicherungswirtschaft Das Risiko Trusted Computing für die deutsche Versicherungswirtschaft Positionspapier der deutschen Versicherungswirtschaft Band 13 der Schriftenreihe des Betriebswirtschaftlichen Institutes des GDV Herausgeber:

Mehr

Samsung präsentiert KNOX

Samsung präsentiert KNOX Samsung präsentiert KNOX SAMSUNG KNOX-TECHNOLOGIE Bei Samsung KNOX handelt es sich um eine neuartige Lösung auf Android-Basis, mit der die Sicherheit der aktuellen Open-Source-Android-Plattform verbessert

Mehr

Grundlagen und Strategien der End Client Security

Grundlagen und Strategien der End Client Security Grundlagen und Strategien der End Client Security Make IT 2010, Gelsenkirchen Neue Herausforderungen an die Sicherheit Sebastian Feld feld @ internet-sicherheit. de Institut für Internet-Sicherheit https://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Wirksamkeit aktueller Massnahmen

Wirksamkeit aktueller Massnahmen Informationssicherheit und Umgang mit IT- Risiken in der Praxis Wirksamkeit aktueller Massnahmen Christian Birchler / Thomas Lüthi, Cnlab AG 17. September 2008 Agenda: Sicherheit mobiler Arbeitsstationen

Mehr

Trusted Network Connect. Networking Academy Day 19.04.2008

Trusted Network Connect. Networking Academy Day 19.04.2008 Trusted Network Connect Networking Academy Day 19.04.2008 Dipl.-Inf. Stephan Gitz Roadmap Ziele der Informationssicherheit Herausforderungen der Informationssicherheit Angriffsvektoren

Mehr

Trusted Network Connect

Trusted Network Connect Trusted Network Connect Workshoptag 22.11.2007 Steffen Bartsch Stephan Gitz Roadmap Ziele der Informationssicherheit Herausforderungen der Informationssicherheit

Mehr

FlexFrame for Oracle. Torsten Schlautmann OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH

FlexFrame for Oracle. Torsten Schlautmann OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH Torsten Schlautmann torsten.schlautmann@opitz-consulting.de OPITZ CONSULTING Gummersbach GmbH +49 2261 6001-1175 Agenda Funktionsweise Einsatzszenarien Rahmenbedingungen Zusammenfassung Fragen und Antworten

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1 HOB RD VPN HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 6/9/2008 1 HOB RD VPN Eine branchenunabhängige Lösung für alle Unternehmen die Ihren Außendienst

Mehr

Virtuelle Maschinen. Serbest Hammade / Resh. Do, 13. Dezember 2012

Virtuelle Maschinen. Serbest Hammade / Resh. Do, 13. Dezember 2012 Virtuelle Maschinen Serbest Hammade / Resh Do, 13. Dezember 2012 Was sind Virtuelle Machinen? Welche Aufgaben können sie erfüllen? Welche Anbieter von VMs gibt es? Workshop Was sind Virtuelle Machinen?

Mehr

xvm Platform best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de

xvm Platform best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de xvm Platform best Open Systems Day Oktober 2008 Dornach Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Überblick Was steckt hinter der xvm Platform? XVM Server 1.0 OPSCenter 2.0 Seite 2 Überblick

Mehr

Desktop Management Interface und andere Initiativen der DMTF

Desktop Management Interface und andere Initiativen der DMTF Desktop Management Interface und andere Initiativen der DMTF Gliederung DMI Übersicht Architektur, Organisation Informationsmodell Kommunikationsmodell Sicherheit DMI-Zertifizierung Weitere DMTF-Initiativen

Mehr

{ Branch Office Security }

{ Branch Office Security } { Branch Office Security } Daniel Melanchthon Security Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/dmelanchthon Agenda Einführung Server Core und RODC IPSec Secure Socket Tunneling Protocol

Mehr

Cloud Computing in der Standardisierung

Cloud Computing in der Standardisierung Cloud Computing in der Standardisierung Mario Wendt, Email: Mariowe@microsoft.com Obmann DIN NIA-01-38 Verteilte Anwendungsplattformen und Dienste Microsoft Deutschland GmbH Agenda Zusammenarbeit der Standardisierungsorganisationen

Mehr