Woche 1-12 makebodyfit Personal Coach: Torge Wessels. Woche 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Woche 1-12 makebodyfit Personal Coach: Torge Wessels. Woche 1"

Transkript

1 Woche 1 3 x max. Anzahl Dips für die untere Brust 4 x 12 Bizeps Curls Langhantel (folglich LH) 3 x 12 Nosebreaker LH 3 x 12 Kniebeuge mit unterleg Scheiben 3 x 12 Kreuzheben gestreckte Beine 3 x 20 Waden an der Beinpresse (Zehen aneinander Hacken auseinander) 2 x 8 Bankdrücken 3 x 12 fliegende Bankdrücken Kurzhantel (folglich KH) 3 x 12 Schrägbank (6 enger Griff, 6 weiter Griff) 4 x 12 Schulterdrücken (2x fordere Schulter, 2x hintere Schulter) 1 x 10 Seitheben 1 x 10 Schulterdrücken stehend 1 x 10 Seitheben vorgebeugt 1 x 10 Nackenzüge 1 x 20 Frontheben 1 x 20 Kreuzheben 1 x 15 Shrugs (gleiches Gewicht) 1 x 20 Latziehen (5 Wdh. zur Brust 3 sek. halten, 5 Wdh. z. Brust, 10 Wdh. in den Nacken) 1 x 15 rudern 1 x 15 rudern mit T-Stange am Latzug

2 Woche 2 2 x max. Anzahl Dips untere Brust mit Buckel 2 x max. Anzahl Dips untere Brust ohne Buckel 3 x max. Anzahl Dips Trizeps 3 x 12 Bizeps Curls SZ Hantel sitzend 2 x 3 Varianten Kabelzug Trizeps a 10 Wdh. 3 x 20 Crunches + Gewicht auf dem Bauch 2 sek halten 3 x 20 Beinpresse 3 x 20 Beinbeuger liegend 3 x 20 Waden am Hackenschmitt stehend 3 x 12 fliegende weiter Bogen im SUPERSATZ mit 3 x 12 Schrägbank 3 x 8 Umsetzen (Kreuzheben, Army Press, Schulterdrücken) 3 x 12 T-Bar rudern max Gewicht SUPERSATZ 3 x 3 x 15 Latziehen weit zurück gelehnt 1 x 15 einarmiges Rudern

3 Woche 3 3 x 10 Bankdrücken Stange 2 sek auf Brust halten 3 x 10 Bizepscurls LH + kurze im Supersatz mit 3 x 10 French Press + kurze 1 x 20 Kniebeuge 1 x 20 Kniebeuge am Hackenschmitt 1 x 8 Beinbeuger liegend 2 x 20 Beinbeuger am Rückenstrecker 3 x 20 Waden am Hackenschmitt 1 x 12 Dips 1 x max. mit Gewicht untere Brust (Gewicht hängend am Hals) 3 x 15 Butterfly bei jeder Wdh. in der Spannung halten 2 x max. Schulterdrücken fordere Partie 2 x max. Schulterdrücken hintere Partie 1 x 50 Seitheben im sitzen 2 x 15 Latziehen leichtes Gewicht SUPERSATZ 3 x 3 x 12 T-Bar rudern 3 x 20 Dragonfly

4 Woche 4 2 x max. Dips mit Gewicht (untere Brust) 3 x 12 Nosebreaker negativ Bank mit SZ-Stange im Supersatz mit 3 x 12 Bizeps LH 5 x max. Dragonfly 2 x 20 Beinpresse 3 x 15 Beinstecker oben halten, dann jeweils 8 Wdh. unten mit mehr Gewicht im Supersatz mit 3 x 20 Waden an der Beinpresse 3 x 30 Beinbeuger am Rückenstrecker 3 x 20 Butterfly 3 x 20 Bankdrücken weiter Griff 3 x 20 Schrägbank sehr weiter Griff im Supersatz mit 3 x 20 Butterfly 3 x 12 umsetzen 2 x 15 Gummiband hintere Schulter 1 x 20 Kreuzheben 1 x 20 Shrugs gleiches Gewicht 3 x 20 Latziehen Ellenbogen hoch

5 Woche 5 4 x 12 Nosebreaker LH im Supersatz mit 4 x 15 Bizepscurls LH 2 x 20 KH Bizepscurls 2 x 20 Kniebeuge 3 x 20 Waden Hackenschmitt 3 x 20 Beinbeuger liegend 3 x 15 Butterfly im Supersatz mit 3 x 12 Schrägbank drücken 3 x 15 Butterfly im Supersatz mit 2 x 12 Bankdrücken 3 x 20 Frontheben 2 x 50 Seitheben 3 x 12 T-Bar rudern 1 x 20 Shrugs 3 x 20 Latziehen zurück gelehnt weiter Griff 1 x 20 Ruder am Rückenstrecker 3 x 20 Dragonfly

6 Woche 6 1 x 12 KH Bankdrücken 3 x 12 KH negativ Bankdrücken Zirkel Training: 3 x 1 x 12 Am Kabelzug mit Schlaufe Trizeps wenig Gewicht Arme durchstrecken und auf Spannung halten 1 x 12 über Kopf stehend Trizeps drücken jeweils mit halten (viel Gewicht) 1 x 12 Bizeps Curls KH einarmig sitzend 1 x 20 Kniebeuge 1 x 50 Beinbeuger am Rückenstrecker 1 x 70 Ausfallschritte 3 x 20 Waden an Beinpresse 1 x 12 Dips mit Gewicht 2 x 8 Dips mit fallen lassen und abfangen 3 x 12 Schrägbankdrücken 2 x max. Schulterdrücken front LH 2 x max. Schulterdrücken hintere LH 2 x 12 einarmiges Rudern am Hackenschmitt 2 x Butterfly reverse liegend am Kabelzug 5 x 20 Dragonfly

7 Woche 7 3 x 12 Schrägbankdrücken 3 x 12 Am Kabelzug mit Schlaufe Trizeps wenig Gewicht Arme durchstrecken und auf Spannung halten im Supersatz mit 3 x 12 über Kopf stehend Trizeps drücken jeweils mit halten (viel Gewicht) 3 x 10 Bizeps KH sitzend aus Dehnung bis zur hälfte im Supersatz mit 3 x 10 Bizeps KH sitzend aus 90 Winkel bis angespannt 2 x 20 Beinpresse 2 x 20 Beinpresse im Supersatz mit 2 x 20 Waden am Hackenschmitt 2 x 20 Beinbeuger mit nachziehen 3 x 8 KH Bankdrücken 3 x 10 Bankdrücken 3 x 8 LH Schrägbankdrücken 2 x 10 Schulterdrücken sitzend front 2 x 10 Schulterdrücken sitzend hintere Schulter 1 x 50 Seitheben 1 x 20 Kreuzheben 3 x 12 rudern am Hackenschmitt 3 x 12 Butterfly reverse liegend

8 Woche 8 2 x max. Dips (1x mit Gewicht/ 1x ohne Gewicht) 2 x 10 Bankdrücken negativ 1 x 8 Bankdrücken negativ Gewicht erhöhen 3 x 12 Am Kabelzug mit Schlaufe Trizeps wenig Gewicht Arme durchstrecken und auf Spannung halten im Supersatz mit 3 x 12 über Kopf stehend Trizeps drücken jeweils mit halten (viel Gewicht) 1 x 10 Bizeps Curls am Ruder liegend Gewicht abnehmend 2 x 10 Bizeps KH sitzend aus Dehnung bis zur hälfte im Supersatz mit 1 x 10 Bizeps KH sitzend aus 90 Winkel bis angespannt 2 x 10 Kniebeuge 1 x 20 Kniebeuge 3 x 12 Kreuzheben druchgestreckte Beine 2 x 15 Beinbeuger liegend 1 x 25 Beinstrecker 3 x 15 Butterfly im Supersatz mit 3 x 12 Schrägbankdrücken 3 x 12 Butterfly 3 x 12 Bankdrücken 2 x 15 Schulterdrücken LH front 2 x 15 Schulterdrücken LH hinten 1 x 30 hintere Schuler am Turm 1 x 15 Frontheben am Turm 3 x 20 Dragonfly

9 1 x 25 Kreuzheben 3 x 15 Shrugs 3 x 15 Rudern am Hackenschmitt 3 x 8 Butterfly reverse

10 Woche 9 3 x 8 Bankdrücken KH 3 x 12 Nosebreaker im Supersatz mit 3 x 12 Bizepscurls SZ-Hantel sitzend 2 x 20 Kniebeuge 1 x 15 Beinstrecker oberen Teil 1 x 15 Beinstrecker unteren Teil 1 x 25 Hackenschmitt Kniebeuge 1 x 40 Beinbeuger am Rückenstrecker Mitwoch: Pause 3 x 15 Butterfly im Supersatz mit 3 x 12 Schrägbankdrücken 3 x 12 Butterfly im Supersatz mit 3 x 10 Bankdrücken negativ 1 x 10 Seitheben 1 x 10 Seitheben hintere Schulter (vorgebeugt) 1 x 10 Schulterdrücken stehend KH 1 x 10 Nackenzüge Hantel vorm Körper zum Schlüsselbein 1 x 20 Frontheben 1 x = ein Supersatz! Diesen Supersatz x 3 1 x 20 Kreuzheben 3 x 12 Shrugs 3 x 12 Rudern eng 3 x 20 Rudern am Turm über Kopf, 3 x 10 Rudern über Kopf pumpen 3 x 8 Butterfly reverse

11 Woche 10 3 x 12 Bankdrücken negativ KH 1 x 10 Bizeps am Ruder liegend Gewicht erhöhen im Supersatz mit 1 x 20 Trizeps am Kabelzug Schlaufe (10 stehend, 10 über Kopf) Arme abbinden für Pump! 3 x 20 Kabelzug verschiedene Varianten mit Schlaufe 3 x 20 Bizepscurls sitzend KH 3 x 20 Beinpresse breit im Supersatz mit 3 x 20 eng Beinpresse 2 x 10 Kreuzheben gestreckte Beine 3 x 20 Waden an Beinpresse 5 x 20 Dragonfly 3 x 8 Bankdrücken negativ LH 3 x 12 fliegende KH 3 x 12 fliegende KH Schrägbank 1 x 50 Seitheben 1 x 50 Seitheben von der Hüfte nach hinten für hintere Schulter 1 x 50 Seitheben sitzend 5 x 12 T-Bar Rudern 3 x 15 Shrugs 1 x 35 Paddeln verschiedene Varianten 3 x 12 Butterfly reverse

12 Woche 11 3 x 12 Dips, 2 x mit Gewicht 3 x 12 Nosebreaker im Supersatz mit 3 x 12 Bizeps Curls SZ-Hantel stehend 3 x 10 Trizeps am Turm mit Schlaufe weit, 3 x 18 Trizepsdrücken über Kopf im Supersatz mit 3 x 10 Bizepscurls am Kabelzug auf Pump 1 x 20 Kniebeuge 1 x 50 Hackenschmitt 3 x 10 Beinbeuger liegend 3 x 20 Waden am Hackenschmitt 1 x 8 Bankdrücken LH, 2 x 6 Bankdrücken LH 3 x 8 Schrägbankdrücken 3 x 15 Umsetzen 1 x 50 Seitheben verschiedene Ausführungen (siehe W.9) 1 x 20 Kreuzheben 3 x 10 Shrugs 3 x 10 Latziehen weiter Griff zurück gelehnt 3 x 20 Bauchtraining am Gymnastikball

13 Woche 12 3 x 12 Bizeps am Ruder liegend im Supersatz mit 3 x 12 Nosebreaker mit Schlaufe am Kabelzug 1 x 50 Kabelzug über Kopf drücken 3 x 12 Bizepscurls sitzend einarmig 1 x 25 Trizeps Pump Satz über Kopf KH 3 x 20 Beinpresse weit im Supersatz mit 3 x 20 Beinpresse eng 3 x 15 Kreuzheben gestreckte Beine 3 x 20 Beinpresse Waden 1 x 6 Bankdrücken negativ, 2 x 12 Bankdrücken negativ 3 x 12 fliegende KH 3 x 6 Schrägbankdrücken im Supersatz mit 3 x 6 Schrägbankdrücken weit 1 x 50 Seitheben 1 x 50 Seitheben verschiedene Varianten (siehe W.9) 1 x 50 Seitheben niedriges Gewicht mit halten 3 x max. Klimmzüge 3 x 15 T-Bar rudern 3 x 12 Rudern enger Griff

Ein Trainingsplan von Bodybuilding-Ratgeber.com Erfolgreicher Muskelaufbau in drei Trainingsphasen

Ein Trainingsplan von Bodybuilding-Ratgeber.com Erfolgreicher Muskelaufbau in drei Trainingsphasen Ein Trainingsplan von Bodybuilding-Ratgeber.com Erfolgreicher Muskelaufbau in drei Trainingsphasen Training der Brustmuskulatur Aufbau Massephase Brustmuskulatur gesamt Bankdrücken 3 12,10,8 Pyramide 60-75%

Mehr

Ein Trainingsplan von Bodybuilding-Ratgeber.com Erfolgreicher Muskelaufbau in drei Trainingsphasen

Ein Trainingsplan von Bodybuilding-Ratgeber.com Erfolgreicher Muskelaufbau in drei Trainingsphasen Ein Trainingsplan von BodybuildingRatgeber.com Erfolgreicher Muskelaufbau in drei Trainingsphasen Training der Brustmuskulatur Aufbau Massephase Brustmuskulatur gesamt Bankdrücken 3 12,10,8 Pyramide 6075%

Mehr

Trainingsplan. Er teilt sich ein in: - Abnehmen - Ausdauersteigerung - Muskelaufbau. - Anfänger - Fortgeschrittene - Profi

Trainingsplan. Er teilt sich ein in: - Abnehmen - Ausdauersteigerung - Muskelaufbau. - Anfänger - Fortgeschrittene - Profi Dieser steht unter Copyright und dient nur für die eigene Verwendung. Das weiterreichen an Dritte wird untersagt. Ebenso die Abänderung. Er teilt sich ein in: - Abnehmen - Ausdauersteigerung - Muskelaufbau

Mehr

Einleitung oder warum Frauen vom Krafttraining profitieren Irrtümer, Vorurteile und Klischees 11

Einleitung oder warum Frauen vom Krafttraining profitieren Irrtümer, Vorurteile und Klischees 11 Inhalt Einleitung oder warum Frauen vom Krafttraining profitieren 9 1. Irrtümer, Vorurteile und Klischees 11 1.1 Krafttraining führt zu einem wenig ästhetischen Körper!" 13 1.2 Mit Ausdauertraining komme

Mehr

Bein - Zyklus. 1. Priorität: Quadrizeps - Beinbeuger - Waden. 2. Maximalkraft: Rücken - Schulter - Nacken. Bein-Zyklus / Seite 1.

Bein - Zyklus. 1. Priorität: Quadrizeps - Beinbeuger - Waden. 2. Maximalkraft: Rücken - Schulter - Nacken. Bein-Zyklus / Seite 1. Bein-Zyklus / Seite 1 Bein - Zyklus 1. Priorität: Beinstrecken 4 6 gh Kniebeugen 3 5 x 3 - Rest/Pause Beinpressen 4 6 gh Sissy Squats 3 6 - Maximale Dehnung Beinbeuger liegend 3 5 x 3 - Rest/Pause Kreuzheben

Mehr

Tag 1: Beine ROSSCUT by Ross Dickerson

Tag 1: Beine ROSSCUT by Ross Dickerson Tag 1: Beine ROSSCUT by Ross Dickerson Tag/Day : Gewicht/Weight: Mo. Cardio: Min. 1. Übung: Kniebeugen / Squats im Supersatz mit Beinstrecker 4 Sätze / 10 12 Wdh. - (2 Aufwärmsätze 2. Übung: Beinstrecker

Mehr

Übungen Datum Gewicht 1. Satz 2. Satz 3. Satz Woche 1 Wiederholungen Wiederholungen Wiederholungen

Übungen Datum Gewicht 1. Satz 2. Satz 3. Satz Woche 1 Wiederholungen Wiederholungen Wiederholungen Übungen Datum Gewicht 1. Satz 2. Satz 3. Satz Woche 1 Wiederholungen Wiederholungen Wiederholungen 1. Wochentrainingstag: Beine, Brust, Schulter, Trizeps 1. Kniebeugen mit Langhantel vor der Brust 2. Kniebeugen

Mehr

Trainieren mit Geräten

Trainieren mit Geräten HERZLICH WILLKOMMEN Trainieren mit Geräten Dr. rer. nat. Daniel Gärtner #Intensivwochen KNS 2015 Warum sollen wir Krafttraining machen? 2 Verbesserung der Maximalkraft Verbesserung der Leistung Kraftausdauer

Mehr

4ER SPLIT TRAININGSPLAN

4ER SPLIT TRAININGSPLAN FOXYS MANUFA 4 Muskelaufbau 4 Tage / Woche 60-75 Minuten Wenn Du schon mindestens 6-12 Monate Erfahrungen im Fitnessstudio gesammelt hast und sicher in der Ausführung aller Grundübungen bist, kannst Du

Mehr

Dabei möchte ich nochmals anmerken, dass diese nicht aus sport,- und ernärungwissenschaflicher

Dabei möchte ich nochmals anmerken, dass diese nicht aus sport,- und ernärungwissenschaflicher Hallo Leute, da ich mich momentan sehr intensiv und seit längerer Zeit mit dem Thema Muskelaufbau befasse, habe ich beschlossen, meine derzeitige Vorgehensweise niederzuschreiben. Denn ich habe meiner

Mehr

Dr. Ellington Dardens Massive Muskeln in 42 Tagen

Dr. Ellington Dardens Massive Muskeln in 42 Tagen Dr. Ellington Dardens Massive Muskeln in 42 Tagen Freundlicherweise in mühevoller Kleinarbeit abgetippt von thor. Danke! Vorbemerkung: Wer Doc Darden s Programme kennt, der weiß was ihn erwartet und der

Mehr

Mehr Power. auf der Bank. Trainingstechnik. Die besten Tipps und Tricks für das Bankdrücken von Frank The Bank Pfraumer.

Mehr Power. auf der Bank. Trainingstechnik. Die besten Tipps und Tricks für das Bankdrücken von Frank The Bank Pfraumer. Mehr Power auf der Bank Die besten Tipps und Tricks für das Bankdrücken von Frank The Bank Pfraumer. Text und Fotos: Frank Pfraumer Mit weniger als 100 Kilo Körpergewicht drückt Gaststar Frank Pfraumer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Novagenics-Verlag, 59755 Arnsberg: Erfolgsorientiertes Hanteltraining - Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung

Inhaltsverzeichnis. Novagenics-Verlag, 59755 Arnsberg: Erfolgsorientiertes Hanteltraining - Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung Inhaltsverzeichnis Novagenics-Verlag, 59755 Arnsberg: Erfolgsorientiertes Hanteltraining - Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1.1 Die Vorteile des Hanteltrainings 1.2 Wieviel Training ist nötig? 2. Grundlagen

Mehr

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach)

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Kräftigung der Brustmuskulatur Nebenziele: Kräftigung der Schulter- und Armmuskulatur Schulter-Horizontal-Adduktoren, Schultergürtel-Protraktoren, Ellbogen-Extensoren

Mehr

von Markus Kühn Freiübungen (mit Hanteln) zur Ganzkörperkräftigung

von Markus Kühn Freiübungen (mit Hanteln) zur Ganzkörperkräftigung von Markus Kühn Freiübungen (mit Hanteln) zur Ganzkörperkräftigung Kraft spielt als Basisfähigkeit für viele Bewegungen eine bedeutende Rolle. Die zunehmende Automatisation und die Technisierung geht bei

Mehr

COVERM0DEL WORKOUT. Aussehen wie unsere Titel- Models. In 15 Wochen zum Traumkörper TOP-WORKOUT 4,90

COVERM0DEL WORKOUT. Aussehen wie unsere Titel- Models. In 15 Wochen zum Traumkörper TOP-WORKOUT 4,90 4,90 TOP-WORKOUT Aussehen wie unsere Titel- Models www.menshealth.de www.bestfashion.de www.bestlife-magazin.de COVERM0DEL WORKOUT In 15 Wochen zum Traumkörper WEITERE DOWNLOADS BEI MENSHEALTH.DE: - Das

Mehr

Krafttraining Teil 1. Übungskatalog für Handball-spezifisches Krafttraining. von Erik Wudtke

Krafttraining Teil 1. Übungskatalog für Handball-spezifisches Krafttraining. von Erik Wudtke Krafttraining Teil 1 Übungskatalog für Handball-spezifisches Krafttraining von Erik Wudtke Bankdrücken bench press Hinweis: Achte unbedingt darauf, dass Du kein Hohlkreuz machst, weil Du sonst die Gesundheit

Mehr

Stufe 1, acht Übungen zur Aktivierung

Stufe 1, acht Übungen zur Aktivierung Stufe 1, acht Übungen zur Aktivierung Stufe 1 1. Übung: Aktivierung der Lendenwirbelsäule beanspruchte Muskulatur: Lendenwirbelsäule Rückenlage Rückenlage Rotation im Kreuz In der Rückenlage die Hände

Mehr

Übungskatalog. Autor: Florian Münch. Bilder: Fotografiert von Kai Neunert für die SPORTLEREI AKADEMIE

Übungskatalog. Autor: Florian Münch. Bilder: Fotografiert von Kai Neunert für die SPORTLEREI AKADEMIE Übungskatalog Zur Fitnesstrainer-B-Lizenz Autor: Florian Münch Bilder: Fotografiert von Kai Neunert für die Copyright 2015 & Kai Neunert (www.kai-neunert.com) Impressum: Kistlerhofstr. 70, Geb. 160 81379

Mehr

DEIN WORKOUT PLAN Übersicht was dich erwartet

DEIN WORKOUT PLAN Übersicht was dich erwartet DEIN WORKOUT PLAN Übersicht was dich erwartet In deinem WORKOUT PLAN steckt das Know-how diverser Sportwissenschaftler & FitnessCoaches. Wir haben hier ein geniales Konzept für dich erstellt, dass dich

Mehr

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15 Hebel vertikal stellen und auf Sitz setzen. Sitzhöhe justieren, dass Oberarme waagerecht bewegt werden können. Ellenbogen hinter Armpolster legen. Unterarme zeigen nach

Mehr

Vergleicht man heute die Szenerie in einem typischen Fitnessstudio mit einer von vor 20 Jahren, so fallen

Vergleicht man heute die Szenerie in einem typischen Fitnessstudio mit einer von vor 20 Jahren, so fallen Von Erik Dreesen Vergleicht man heute die Szenerie in einem typischen Fitnessstudio mit einer von vor 20 Jahren, so fallen meistens zwei Dinge auf: zum einen wurde der Freihantelbereich entweder gestrichen

Mehr

Wer sind wir? David Wolf. Janosch Matrisch. Rupert Heilmeier. Stefan Janke

Wer sind wir? David Wolf. Janosch Matrisch. Rupert Heilmeier. Stefan Janke Jeder Einsteiger sucht nach dem perfekten Plan. Unser Muscle and Strength System (MASS) ist ein System, das Dir den Weg in eine erfolgreiche Fitnesslaufbahn ermöglicht. Unser System arbeitet mit verschiedenen

Mehr

Ganzkörper-Training mit Cable-Cross-Funktion. Muskelaufbau, Definition und Bodytoning mit einer kompakten Kraftstation

Ganzkörper-Training mit Cable-Cross-Funktion. Muskelaufbau, Definition und Bodytoning mit einer kompakten Kraftstation Art.-Nr. 3929 Kraftstation Autark 600 Ganzkörper-Training mit Cable-Cross-Funktion. Muskelaufbau, Definition und Bodytoning mit einer kompakten Kraftstation Die Autark 600 von FINNLO ist eine kompakte

Mehr

Kniebeuge (squat) Die Hantelstange liegt nicht auf dem 7. Halswirbel, sondern darunter auf dem Trapezius (Kapuzenmuskel)

Kniebeuge (squat) Die Hantelstange liegt nicht auf dem 7. Halswirbel, sondern darunter auf dem Trapezius (Kapuzenmuskel) Kniebeuge (squat) Beanspruchte Muskelkette: Quadrizeps - Gesäß (Glutaeus maximus) - Rückenstrecker (autochthone Rückenmuskulatur). Auch die übrige Beinmuskulatur (Hamstrings und Adduktoren) sowie die Bauchmuskulatur

Mehr

(c) copyright by BMS EKTOMORPH. Masse- und Kraftaufbauphase Die ersten drei Mesozyklen. Von Berend Breitenstein

(c) copyright by BMS EKTOMORPH. Masse- und Kraftaufbauphase Die ersten drei Mesozyklen. Von Berend Breitenstein Von Berend Breitenstein Der erste Teil der Artikelserie Bestform durch zyklisches Training in BMS-Magazin Nr. 17 erläuterte die grundlegende Bedeutung und die Inhalte der längerfristigen Trainingsplanung

Mehr

Fit in 3 Monaten Für wirklich jeden. Starte sofort und kostenlos! >> Home Fitness Basics << Teil 1 unserer kostenlosen Trainingsreihe:

Fit in 3 Monaten Für wirklich jeden. Starte sofort und kostenlos! >> Home Fitness Basics << Teil 1 unserer kostenlosen Trainingsreihe: Fit in 3 Monaten Für wirklich jeden. Teil 1 unserer kostenlosen Trainingsreihe: >> Home Fitness Basics

Mehr

Effizienz, Design und geballte FINNLO MAXIMUM-Qualität!

Effizienz, Design und geballte FINNLO MAXIMUM-Qualität! Art.-Nr. FINNLO MAXIMUM by HAMMER Kraftstation M1 Effizienz, Design und geballte FINNLO MAXIMUM-Qualität! Freies Krafttraining in Perfektion. Die Kraftstation M1 der Maximum-M-Serie für kompromissloses

Mehr

Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen

Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen Allgemeine Hinweise zu den Übungen Für alle haltenden, statischen Übungen mit kleinen Wippbewegungen gilt: Anfänger: : 2-3 Sätze mit einer Dauer von je ca. 20 Sekunden

Mehr

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Version 1.5 im November 2013 Erstellt durch Martin Alt Bundestrainer Drachenboot 1. Übungsdurchführung Maximalkraft (gemäß

Mehr

(vorzuziehen wegen besserer Kontrolle der Bewegung!!)

(vorzuziehen wegen besserer Kontrolle der Bewegung!!) Gruppenarbeit: Mädchen Maximalkrafttraining im Fitnessstudio Im Folgenden werden wir ein Krafttraining im Hinblick auf Kugelstoßen (Maximal-,Schnellkraft) erstellen. Dieses Maximalkrafttraining wird im

Mehr

Der professionelle Trainingsplan für maximale Erfolge mit BetaTOR!

Der professionelle Trainingsplan für maximale Erfolge mit BetaTOR! Der professionelle Trainingsplan für maximale Erfolge mit BetaTOR! PHASE 1.1 WOCHE 1 LH Kniebeugen 3 12 LH Bankdrücken 3 12 LH Kreuzheben 3 12 - Klimmzüge 3 12 - Dips 3 12 Vorgebeugtes LH Rudern (Oberhandgriff)

Mehr

MUSKULATUR: gesamter Körper ÜBUNG: Rudern im Schwebesitz AUSFÜHRUNG: Theraband um Füße wickeln, je ein Ende in auf rechte und linke Hand aufwickeln. Arme nach vorne strecken, Beine sind angehoben und zur

Mehr

Widerstandsband Übungen

Widerstandsband Übungen Widerstandsband-Übungen für Anfänger bis Fortgeschrittene Widerstandsband Übungen HERUNTERLADBARES ÜBUNGSBUCH Inhalt Disclaimer Produktpflege Sicherheit Körperzonen Bilder der Übungen Übungsguide Türverankerung

Mehr

trainingsplan tough mudder

trainingsplan tough mudder trainingsplan tough mudder 30% EiweiSS 0,5% Fett Mit diesem Trainingsplan werdet ihr fit für den Tough Mudder! Eine Mischung aus Ausdauerund sowie Lauftraining bereitet euch optimal auf alle Herausforderungen

Mehr

Tipps und Anregungen für die Arbeit mit Personaltrainingkunden

Tipps und Anregungen für die Arbeit mit Personaltrainingkunden Tipps und Anregungen für die Arbeit mit Personaltrainingkunden Outdoor-Aktivitäten: - Walking - Inline Skating - Jogging - Cycling - Aqua-Training - Klettern Indoor-Aktivitäten: - Fitness Studio - Trainingtipps

Mehr

Training mit der Freihantel: Die 10 besten Übungen

Training mit der Freihantel: Die 10 besten Übungen Training mit der Freihantel: Die 10 besten Übungen Freihanteltraining bietet einen großen Vorteil gegenüber Gerätetraining: Es werden zusätzlich zur trainierten Muskulatur auch stabilisierende Muskelschlingen

Mehr

Fitnessplan: Wochen 7 12

Fitnessplan: Wochen 7 12 Fitnessplan: Wochen 7 12 Jetzt haben Sie sich mit unserem einführenden Fitnessprogramm eine Fitnessbasis aufgebaut und sind bereit für unser Fitnessprogramm für Fortgeschrittene. Auch hier haben Sie die

Mehr

ReSuM-Bewegungskatalog

ReSuM-Bewegungskatalog ReSuM-Bewegungskatalog Kräftigen, dehnen und lockern verschiedener Körperregionen Übung: 10-21 Übung: 22-26 Übung: 5-9 Übung: 27-34 Übung: 1-4 Übung: 35-37 Übung: 38-48 Übung: 49-55 Kräftigungsübungen

Mehr

Gesundheitsorientiertes Krafttraining von jung bis alt

Gesundheitsorientiertes Krafttraining von jung bis alt Gesundheitsorientiertes Krafttraining von jung bis alt Übungen: Schultergürtel + Rücken 1. Ausgangsstellung: Beine hüftbreit, Knie leicht gebeugt, Körperspannung Ausführung: Tube schulterbreit oder enger

Mehr

PT Multi-Gym. TITAN Multi-Gym. > Trainiere im eigenen Studio. > Deine Chance. > Produktivität steigern. TITAN-powered Homegym

PT Multi-Gym. TITAN Multi-Gym. > Trainiere im eigenen Studio. > Deine Chance. > Produktivität steigern. TITAN-powered Homegym >>> TITAN-powered Homegym TITAN Multi-Gym Dein Traum vom eigenen Gym wird Realität! Bezahlbare Profigeräte für Dein Zuhause Privat- und Heimbereich > Trainiere im eigenen Studio Mit TITAN Multi-Gyms trainieren

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Wadenmuskulatur Move: Mit leichtem Ausfallschritt gerade hinstellen, das hintere Bein leicht beugen. Die Fußspitzen zeigen nach vorne und

Mehr

Trainingskonsequenzen bei Skoliose

Trainingskonsequenzen bei Skoliose Priorität beim Auftrainieren: Lumbaler und Thorakaler Erector spinae (LWS-und BWS Bereich, Rückenstrecker, insbesondere der auf der nach aussen gewölbte Seite (konkonvexen) befindlichen laterale Trakt

Mehr

Krafttraining für Jedermann

Krafttraining für Jedermann Krafttraining für Jedermann Einleitung Mit diesem Trainingsplan wollen wir euch Krafttraining mit einfachen Mitteln nahebringen. Denn es ist wichtig fit zu bleiben und obwohl die Schule viel Zeit in Anspruch

Mehr

Übungen für Bauch, Beine und Po

Übungen für Bauch, Beine und Po en für Bauch, Beine und Po Der Ausfallschritt Der Seitenlift Stellen Sie sich aufrecht hin und stützten Sie die Hände in die Hüften. Machen Sie nun mit einem Bein einen Ausfallschritt nach vorn. Der andere

Mehr

Erik Dreesen: Vom Computerfreak zum 110 kg schweren Wettkampfathlet! Es war einmal... 3 Jahre später - Der Anfang. Steckbrief: Erik Dreesen.

Erik Dreesen: Vom Computerfreak zum 110 kg schweren Wettkampfathlet! Es war einmal... 3 Jahre später - Der Anfang. Steckbrief: Erik Dreesen. Erik Dreesen: Vom Computerfreak zum 110 kg schweren Wettkampfathlet! von Martin Schneider Steckbrief: Erik Dreesen Geburtsort Geburtsdatum Erlernter Beruf Größe Gewicht Aufbauphase / Wettkampf Hobbies

Mehr

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur speziell für das Pistolenschießen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. Kraftausdauer-Untersuchung einiger Muskelgruppen 4 3. Konditionstest-Kraft,

Mehr

Verschiedene Trainingsmöglichkeiten zu SP 10

Verschiedene Trainingsmöglichkeiten zu SP 10 Verschiedene Trainingsmöglichkeiten zu SP 10 Übersicht der Muskeln: Vor dem Training sollten Sie den Körper durch gezielte leichte Übungen mit Gewichten aufwärmen. Dehnübungen sowie gymnastische Übungen

Mehr

Übung Nr. 1 Fliegende Reverse (Kurzhantel)

Übung Nr. 1 Fliegende Reverse (Kurzhantel) Übung Nr. 1 Fliegende Reverse (Kurzhantel) Kräftigung der Schulterblattmuskulatur Nebenziele: Ganzkörperstabilisierung Schulter-Horizontal-Abduktoren, -Retraktoren, Rhomboidei, Trapezius, Deltoideus pars

Mehr

der budoka Krafttraining Autoren: Dirk Mähler Marcus Temming Fotos: Paul Klenner Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband e.v.

der budoka Krafttraining Autoren: Dirk Mähler Marcus Temming Fotos: Paul Klenner Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband e.v. der budoka Krafttraining Autoren: Dirk Mähler Marcus Temming Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband e.v. Krafttraining, Teil 1 Die Langhantel liegt auf dem Schulter-/ Nackenbereich. Hüftbreiter Stand Variante

Mehr

RÜCKEN Klimmzug. Assisted Pull Up Thera-Band-Hilfe. Gironda-Pull Up. Klimmzug mit Partnerhilfe. Kipping Pull Up. Gorilla Jump Pulls.

RÜCKEN Klimmzug. Assisted Pull Up Thera-Band-Hilfe. Gironda-Pull Up. Klimmzug mit Partnerhilfe. Kipping Pull Up. Gorilla Jump Pulls. RÜCKEN Klimmzug Klassische Formen Assisted Pull Up Thera-Band-Hilfe Breiter Griff - Obergriff Schmaler Griff - Obergriff Arme unten nicht durch strecken! ACHTUNG: Sehr starkes Theraband nehmen und ein

Mehr

Der Studio-Trainingsturm für professionelles Fitness- und Krafttraining Zuhause. Inklusive Beinstrecker-/Beinbeuger-Funktion.

Der Studio-Trainingsturm für professionelles Fitness- und Krafttraining Zuhause. Inklusive Beinstrecker-/Beinbeuger-Funktion. Art.-Nr. 3943 Kraftstation Autark 1500 Der Studio-Trainingsturm für professionelles Fitness- und Krafttraining Zuhause. Inklusive Beinstrecker-/Beinbeuger-Funktion. Effektives Krafttraining für alle Hauptmuskelgruppen!

Mehr

AktivLeben. Hier fühl` ich mich wohl! S. 5 S. 8. Mitgliedermagazin des FunSportZentrums

AktivLeben. Hier fühl` ich mich wohl! S. 5 S. 8. Mitgliedermagazin des FunSportZentrums AktivLeben Mitgliedermagazin des FunSportZentrums FunSportZentrum Hier fühl` ich mich wohl! Krafttraining Die Basis für Ihre Gesundheit und alle anderen Sportarten! Faszination TRX-Training: So trainieren

Mehr

Aktivblog.de präsentiert. Fitness ohne Geräte. Körpergewichtsübungen für Einsteiger und Fortgeschrittene

Aktivblog.de präsentiert. Fitness ohne Geräte. Körpergewichtsübungen für Einsteiger und Fortgeschrittene Aktivblog.de präsentiert Fitness ohne Geräte Körpergewichtsübungen für Einsteiger und Fortgeschrittene Inhalt Einleitung... 3 Vorteile von Eigengewichtsübungen... 4 Übungen für alle Muskelgruppen... 6

Mehr

Slingtrainer Manual. Der Basis-Trainingsguide für ein erfolgreiches Slingtraining

Slingtrainer Manual. Der Basis-Trainingsguide für ein erfolgreiches Slingtraining Slingtrainer Manual Der Basis-Trainingsguide für ein erfolgreiches Slingtraining Rainer Herrmann Daniel Adam Impressum Slingtrainer Manual Der Basis-Trainingsguide für ein erfolgreiches Slingtraining 2011

Mehr

Circuitblätter Krafttraining in der Turnhalle

Circuitblätter Krafttraining in der Turnhalle Circuitblätter Krafttraining in der Turnhalle Inhalt Schwerpunkt Nr Bizeps Bizeps 1 Ruderübung Rücken / Schulter 2 Klimmzüge Oberarm / Brust / Rücken 3 Liegestützen Brust / Oberarm 4 Mini-Kreuzhang Rücken

Mehr

Seitliche Bauchmuskulatur: Russian Twist:

Seitliche Bauchmuskulatur: Russian Twist: Seitliche Bauchmuskulatur: Russian Twist: o Redondo Ball greifen und auf eine Matte setzen o Beine rechtwinklig beugen und Fersen am Boden abstellen. o Oberkörper nach hinten lehnen, unteren Rücken nicht

Mehr

Stichwortverzeichnis. Stichwortverzeichnis

Stichwortverzeichnis. Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis Stichwortverzeichnis A Abduktoren 211 Abduktorengerät 234 Abduktorentraining in Seitenlage 236 Varianten 236 ACSM-Richtlinien 293 Adduktoren/Abduktorengerät Varianten 234 Adduktorengerät

Mehr

Sport-Thieme Balance-Pad Premium

Sport-Thieme Balance-Pad Premium Übungsanleitung Sport-Thieme Balance-Pad Premium Art.-Nr. 11 132 0002 Vielen Dank, dass Sie sich für ein Sport-Thieme Produkt entschieden haben! Damit Sie viel Freude an diesem Gerät haben und die Sicherheit

Mehr

Fitnessgeräte für den Außenbereich»Standard Edition«

Fitnessgeräte für den Außenbereich»Standard Edition« Outdoor Fitnessgeräte & Fitnessgeräte für den Außenbereich»Standard Edition«Überzeugen auch Sie ihre Bürger, Anwohner oder Gäste und Besucher mit einem frei zugänglichen Bewegungsangebot für Freizeit,

Mehr

Rückengymnastik: Fit im Alltag

Rückengymnastik: Fit im Alltag Rückengymnastik: Fit im Alltag Die besten Übungen für einen beweglichen und kraftvollen Rücken. Max Hermann, Weinfelderstrasse 74, 8580 Amriswil www.wohlfühlpraxis-amriswil.ch Übung 1: Vierfüssler Das

Mehr

Wintertraining MX/Enduro Teil 1: Kraft (für Einsteiger, Hobbyfahrer, Senioren, etc. geeignet)

Wintertraining MX/Enduro Teil 1: Kraft (für Einsteiger, Hobbyfahrer, Senioren, etc. geeignet) Wintertraining MX/Enduro Teil 1: Kraft (für Einsteiger, Hobbyfahrer, Senioren, etc. geeignet) Ziel: Mit dem Training vertraut werden, Bewegungen erlernen, Gefühl für die richtige Ausführung und Gewichte

Mehr

Kieser Training für Frauen

Kieser Training für Frauen Kieser Training für Frauen Schluss mit Rückenschmerzen, Gezielte Übungen für eine gesunde Muskelatur von Werner Kieser 1. Auflage Kieser Training für Frauen Kieser schnell und portofrei erhältlich bei

Mehr

Sybille Löcher. Stundenverlaufsplan

Sybille Löcher. Stundenverlaufsplan Stundenverlaufsplan Gruppe: Zeit: Erwachsene mit mittlerem Leistungsstand, 40+, seit 1 Jahr in der Gruppe 60 Minuten: 10 Minuten Aufwärmen; 40 Minuten Kraft-Ausdauer-Zirkel; 10 Minuten Ausklang Phase/Zeit

Mehr

ÜBUNGSANLEITUNG. Lifestyle Multigym 1100 S

ÜBUNGSANLEITUNG. Lifestyle Multigym 1100 S Lifestyle Multigym 1100 S Inhaltsverzeichnis 1. VORWORT...3 2. AUFWÄRMEN...4 3. KRAFTTRAINING...5 4. ÜBUNGSKATALOG...7 Krafttraining...7 Brustpresse...7 Butterfly...8 Rudern...9 Rudern im Stand...9 Nackenziehen...11

Mehr

Übungskatalog zum Dehnen

Übungskatalog zum Dehnen Übungskatalog zum Dehnen Dehnen und Mobilisieren der Hals-Nackenmuskulatur Im Stand den Kopf langsam und kontrolliert vorbeugen und aufrichten, nach rechts und links drehen oder nach rechts und links neigen.

Mehr

new balance Geräte-Krafttraining

new balance Geräte-Krafttraining new balance Geräte-Krafttraining Übung 1: Beineheben im Hang Bauchmuskulatur, insbesondere der untere Anteil der geraden Bauchmuskulatur - Ausgangsstellung im Hang. - Die Beine gebeugt oder teilgestreckt

Mehr

Haftungsausschluss. Für verlinkte Seiten wird keine Haftung übernommen. Copyright 2012, Zuhause Training

Haftungsausschluss. Für verlinkte Seiten wird keine Haftung übernommen. Copyright 2012, Zuhause Training Haftungsausschluss Inhalte in diesem ebook wurden gründlich erstellt und geprüft. Die im ebook aufgelisteten Vorschläge und Trainingsausführungen sind nur von gesunden Personen für ein sportliches Training

Mehr

Über 45 verschiedene Trainingsmöglichkeiten zum Profi Center

Über 45 verschiedene Trainingsmöglichkeiten zum Profi Center Über 45 verschiedene Trainingsmöglichkeiten zum Profi Center Übersicht der Muskeln: Vor dem Training sollten Sie den Körper durch gezielte leichte Übungen mit Gewichten aufwärmen. Dehnübungen sowie gymnastische

Mehr

Bewegungsfertigkeit: mittel Benötigtes Trainingsgerät: Bank Seilzug WICHTIGE HINWEISE:

Bewegungsfertigkeit: mittel Benötigtes Trainingsgerät: Bank Seilzug WICHTIGE HINWEISE: Übung Nr. 1 Fliegende Kabel Flys Kräftigung der Brustmuskulatur Erweiterung des Bruskorbs Pectoralis major,deltoideus pars acromialis, Serratus antereror Auf der Bank in Rückenlage. Arme leicht gebeugt

Mehr

Stretching/Entspannung nach einem schweißtreibendem Training rundet das perfekte Workout für Körper und Seele ab.

Stretching/Entspannung nach einem schweißtreibendem Training rundet das perfekte Workout für Körper und Seele ab. Workout ist ein abwechslungsreiches Kräftigungstraining für den ganzen Körper. Fitnessübungen für Bauch, Beine, Po straffen die Problemzonen gezielt durch aktiven Muskelaufbau und bauen hierbei die Fettpolster

Mehr

Langhanteltraining Teil 2

Langhanteltraining Teil 2 Langhanteltraining Teil 2 Kräftigung der Brust-, Rücken-, Bein-, Gesäß-, Arm-, Schulter- und Bauchmuskulatur Vorbemerkungen/Ziele Das Training mit der Langhantel (LHT) ist ein hocheffektives Ganzkörpertraining,

Mehr

Wer sich auf seine 4 Buchstaben setzt,

Wer sich auf seine 4 Buchstaben setzt, FOTOS: GLENN BURROWS TEXT: MARTIN A. BACHSTEIN Fitness Perfekte Muskeln Wenn der Muskelzuwachs stagniert, müssen neue Reize her. Diese 4 ultraintensiven Übungen katapultieren Sie in 20 Minuten zur Top-Form.

Mehr

COUCH COACH TRAININGSPLAN. Übung 1: Overhead Squats. Übung 2: Beidarmiges Rudern. Fitness für: Oberschenkel & Po, Trainings-Tool: Besen

COUCH COACH TRAININGSPLAN. Übung 1: Overhead Squats. Übung 2: Beidarmiges Rudern. Fitness für: Oberschenkel & Po, Trainings-Tool: Besen Übung 1: Overhead Squats Fitness für: Oberschenkel & Po, Trainings-Tool: Besen 1. Nimm den Besen in beide Hände und leg ihn auf deinen Schultern ab. 2. Jetzt machst du Kniebeugen. Beim Runtergehen streckst

Mehr

DEHNPROGRAMM MIT DEM GROßEN GYMNASTIKBALL

DEHNPROGRAMM MIT DEM GROßEN GYMNASTIKBALL DEHNPROGRAMM MIT DEM GROßEN GYMNASTIKBALL Autoren: Sascha Greib 2015 WWW.KNSU.DE Seite 1 Übersicht Idee Dehnübungen o Adduktoren o Beinbeuger (Biceps Femoris) o Lendenwirbelbereich (Latissimus/ Erecotor

Mehr

Überall einsetzbar. Diese Übungen stellt Heidi euch vor

Überall einsetzbar. Diese Übungen stellt Heidi euch vor TRX heißt der neue Trend in Fitnessstudios. Hinter den drei Buchstaben verbergen sich zwei Schlingen, viel Schweiß und ordentlich Muskelkater. Heidi Sessner nutzt das etwas andere Athletiktraining seit

Mehr

TAG 1: MONTAG (Krafttraining) Übung Anzahl der Sätze Wiederholungen/Zeit WARM-UP Schultern kreisen auf der Stelle laufen

TAG 1: MONTAG (Krafttraining) Übung Anzahl der Sätze Wiederholungen/Zeit WARM-UP Schultern kreisen auf der Stelle laufen Beispielhafter Trainingsplan für eine Trainingswoche Wichtig: Dieser Plan ist nur ein Beispiel für die Trainingsgestaltung. Wir empfehlen Ihnen, den Plan zusammen mit einer Expertenin, etwa Ihrer Personal

Mehr

Ein wissenschaftlich orientiertes Muskelaufbauprogramm

Ein wissenschaftlich orientiertes Muskelaufbauprogramm Ein wissenschaftlich orientiertes Muskelaufbauprogramm Machen Sie optimale Fortschritte durch eine intelligente Trainingsplanung! von Jens Ingenohl Fotos: J. Adlt In jeder leistungsorientierten Sportart

Mehr

Split-Training - Ein Ratgeber für Einsteiger

Split-Training - Ein Ratgeber für Einsteiger Split-Training - Ein Ratgeber für Einsteiger Written by Robert Heiduk (EISENKLINIK) In den Anfängen des Bodybuildings trainierten die Athleten den ganzen Körper dreimal pro Woche mit schweren Grundübungen.

Mehr

07 Grundübung Oberkörper

07 Grundübung Oberkörper 07 Grundübung Oberkörper Stützen in der Mitte, nahe zusammen, Gesäß senkrecht freihängend Handgelenke gerade, Arme gestreckt, Schulter stark nach unten ziehen Arme, Brust, Rücken Beine gestreckt in der

Mehr

FIT Top 10 Functional Movements

FIT Top 10 Functional Movements FIT Top 10 Functional Movements FIT Top 10 Functional Movements Die FIT Top 10 Functional Movements sind 10 effektive funktionelle Trainingsübungen. Zusammen bilden sie die elementare Basis für ein erfolgreiches

Mehr

Kräftigung" der bendenw ir:b,~~b;äulenm us fu.hatur,cler. Hal$wlfb~I~.~q hd. Brustwirbelsäulenmuskulatur sowie deer Gesäßmuskulatuf 'l"" '.. ~.

Kräftigung der bendenw ir:b,~~b;äulenm us fu.hatur,cler. Hal$wlfb~I~.~q hd. Brustwirbelsäulenmuskulatur sowie deer Gesäßmuskulatuf 'l '.. ~. Kräftigung der Gesäß- und Rumpfmuskulatur Endstellung Auf dem Rücken liegend beide Beine aufstellen. Die Arme liegen in "U-Halte" neben dem Kopf. Das Gesäß nun anheben, bis sich Oberschenkel, Gesäß und

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

Rekapitulieren wir noch einmal...

Rekapitulieren wir noch einmal... Die individuelle Leistungsbild-Methode als alternativer Trainingsansatz: Teil 2 Von Erik Dreesen Nachdem in der letzten Ausgabe des BMS-Magazins bereits die Grundlagen der ILB-Methode vorgestellt wurden

Mehr

Hinweise und Übungen

Hinweise und Übungen Hinweise und Übungen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, mit diesem Übungsheft wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, die richtigen Übungen nach der Operation immer und überall durchführen

Mehr

Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Übung Rückenmuskulatur

Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Übung Rückenmuskulatur Kräftigung der Rumpfmuskulatur Übung Rückenmuskulatur 1. Bauchlage, Stirn 1 cm von Boden gelöst 2. Blick Richtung Boden 3. Gesäß angespannt Füße hüftbreit, Fersenschub 4. Arme gestreckt nach vorne 5. Diagonal

Mehr

4. Sonstige. a) seitlicher Crunch

4. Sonstige. a) seitlicher Crunch 4. Sonstige a) seitlicher Crunch Setzen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf eine Gymnstikmatte. Die Fußsohlen sind auf dem Boden, die Ellebogen zeigen nach außen, die Hände sind hinter den Ohren. Legen

Mehr

- Das Covermodel-Workout www.menshealth.de/covermodelworkout - Das Marathon-Training www.menshealth.de/marathontraining

- Das Covermodel-Workout www.menshealth.de/covermodelworkout - Das Marathon-Training www.menshealth.de/marathontraining ONLINE-SPECIAL Men s Health Website Weitere Themen Impressum- Redaktion www.menshealth.de www.bestfashion.de www.bestlife-magazin.de - Das Covermodel-Workout www.menshealth.de/covermodelworkout - Das Marathon-Training

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

1. Rückenbeweglichkeit. 2. Verkürzung der Hüftaussenrotatoren

1. Rückenbeweglichkeit. 2. Verkürzung der Hüftaussenrotatoren 1. Rückenbeweglichkeit Mit gestreckten Knien versuchen den Fingerspitzen den Boden zu erreichen. 2. Verkürzung der Hüftaussenrotatoren Im Sitzen den Fuss auf das Knie der Gegenseite legen. Den Unterschenkel

Mehr

Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer

Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer mit Anne Poleska und Thomas Rupprath Leistungssportlich Schwimmen zu betreiben, bedeutet wesentlich mehr als nur im Schwimmbecken seine Bahnen zu ziehen.

Mehr

ZIRKEL CrossTraining / Functional Fitness

ZIRKEL CrossTraining / Functional Fitness ZIRKEL CrossTraining / Functional Fitness Durchführungshinweise: Das Zirkelprogramm wird nach der AMRAP- Methode gestaltet. In einer festgelegten Zeit werden so viele Wiederholungen wie möglich absolviert.

Mehr

Sport-Thieme Sling-Trainer

Sport-Thieme Sling-Trainer Übungsanleitung Sport-Thieme Sling-Trainer Art.-Nr. 231 0015 Vielen Dank, dass Sie sich für ein Sport-Thieme-Produkt entschieden haben! Damit Sie viel Freude an diesem Gerät haben und die Sicherheit gewährleistet

Mehr

Großes schwunghaftes Kreisen des Oberkörpers aus der Hüfte

Großes schwunghaftes Kreisen des Oberkörpers aus der Hüfte Fit mit Isa Tuttlingen www.isa-tut.de Do s and Don ts Kopfkreisen Aufwärmen bzw. Dehnübung und Beweglichmachung im Hals/Nackenbereich Das Durchkreisen des Kopfes ist nicht ungefährlich, speziell da bei

Mehr

Missions-Fitnessprogramm

Missions-Fitnessprogramm Missions-Fitnessprogramm Programm 1 ( Schwerpunkt Kraft ) 2 x Woche Rumpf-Programm 2 x Woche Arme + Beine-Programm A 2 x Woche 30 Minuten Ausdauer Programm 2 ( Schwerpunkt Ausdauer ) 2 x Woche Rumpf-Programm

Mehr

Die Ruhetage können auch mit aktiver Erholung, wie z.b. Sauna oder auch leichtes Cardiotraining gestaltet werden.

Die Ruhetage können auch mit aktiver Erholung, wie z.b. Sauna oder auch leichtes Cardiotraining gestaltet werden. Seminar 4 / Marco Schuetze 11-2003 Ernährungsbasis zum Muskelaufbau / Gewichtszunahme Allgemein Eine Zunahme an aktiver Muskelmasse und somit Körpergewicht resultiert aus einem zielorientiertem Training,

Mehr

ÜBUNGSPROGRAMM. mit dem Thera-Band WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER

ÜBUNGSPROGRAMM. mit dem Thera-Band WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER ÜBUNGSPROGRAMM mit dem Thera-Band WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER Herausgeber: Weserland-Klinik Bad Seebruch Seebruchstraße 33 32602 Vlotho 1. Auflage Oktober

Mehr

Wii-Trainingsplanvorschlag: Fit in den Winter

Wii-Trainingsplanvorschlag: Fit in den Winter Step Plus Beine M. quadrizeps M. trizeps surae Rumpfmuskulatur Erwärmung Alternativ bietet sich ein ausgedehnter, zügiger Spaziergang mit einer Dauer von etwa 30 Minuten an. 5 Min. Balance (rechts/links)

Mehr

In 7 Minuten, absolviere so viele Wiederholungen wie möglich von: Vorgeschriebene Gewichte in Kilogramm und Übungen (für die jeweilige Altersklasse):

In 7 Minuten, absolviere so viele Wiederholungen wie möglich von: Vorgeschriebene Gewichte in Kilogramm und Übungen (für die jeweilige Altersklasse): Q15.2 WORKOUT BESCHREIBUNG Professional Kategorie: In 7 Minuten, absolviere so viele Wiederholungen wie möglich von: - 8 alternating Kettlebell Snatches - 6 Backsquats - 4 Bar Muscle Ups Vorgeschriebene

Mehr