Sitzsystem. Gebrauchsanweisung WICHTIGE PRODUKTINFORMATION

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sitzsystem. Gebrauchsanweisung WICHTIGE PRODUKTINFORMATION"

Transkript

1 WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Sitzsystem Gebrauchsanweisung Händler: Bitte stellen Sie sicher, dass der Nutzer des Sitzkissens diese wichtigen Produktinformationen erhält und versteht.

2 Inhalt In dieser Gebrauchsanweisung wird die Handhabung, Wartung, Pflege und Einstellung des VARILITE Sitzsystems erklärt. Warnung Seite 3 Wartung Seite 4 Pflege und Reingung Seite 5 Einstellung Luft Level Typ PSV (mit einstellbarem Druckventil) Seite 6 Einstellung Luft Level mit Standard Luftventil Seite 7 Wichtig für Händler: Bitte sorgen Sie dafür, dass der Nutzer oder seine Pflegekraft diese Gebrauchsanweisung erhält. Wichtig für VARILITE Sitzsystem Nutzer und deren Pflegekräfte: Bitte bewahren Sie die Gebrauchsanweisung zur späteren Einsichtnahme auf. Für den Fall, dass sie die Gebrauchsanweisung nicht verstehen oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den VARILITE Kundenservice. Seite 2

3 Sitzsystem Gebrauchsanweisung WARNUNG Beim Austausch von Sitz- oder Rückensystemen ist es unter Umständen notwendig einen Therapeuten oder Positionierungsspezialisten zu Rate zu ziehen um ihren Rollstuhl wieder exakt einzustellen. Rollstuhlsysteme können sehr unterschiedlich aufgebaut sein. Die Haut sollte regelmäßig überprüft werden um Rötungen insbesondere in knochigen Bereichen zu überwachen. Bei anhaltenden Rötungen treten Sie bitte umgehend mit Ihrem Sanitätshaus in Verbindung. Seite 3

4 Sitzkissen Wartung Um die einwandfreie Funktion Ihres anpassbaren VARILITE Sitzsystems zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Wartung unerlässlich. Um die optimale Funktion und Struktur des Schaumstoffes zu erhalten, empfehlen wir das Ventil Ihres VARILITE Sitzkissens mindestens einmal pro Woche über Nacht geöffnet zu lassen, damit sich das Kissen vollständig mit Luft füllen kann. Überprüfen sie täglich den Luft Level Ihres Kissens und insbesondere bei veränderter Höhenlage. Unter Druck, bei Durchstechen der Hülle oder bei geöffnetem Ventil tritt Luft aus dem Kissen aus. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kissen undicht ist, setzen Sie sich unverzüglich mit Ihrem Händler oder direkt mit VARILITE in Verbindung. Die nicht einstellbaren VARILITE Sitzsysteme sind wartungsfrei. Seite 4

5 Sitzsystem Gebrauchsanweisung Pflege und Reinigung Pflege aller VARILITE Sitzsysteme VARILITE Sitzkissen und Sitzkissenbezüge sollten in Verbindung genutzt werden. Der Bezug spielt eine Entscheidende Rolle für eine verbesserte Druckverteilung, Luftzirkulation und somit gesundes Gewebe. Der Bezug schützt das Kissen vor Beschädigungen der Luftkammer, Verbrennungen und Schmutz. Setzen Sie Ihr VARILITE Sitzkissen nie scharfen Gegenständen aus. Lagern Sie keine scharfen oder schweren Gegenstände auf Ihrem Sitzsystem. Lagern Sie Ihr Sitzsystem niemals bei großer Hitze und setzen Sie es nicht für längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung aus. Reinigen aller VARILITE Sitzsysteme Reinigen Sie das Sitzkissen indem Sie es mit einem feuchten Tuch abwischen. Der Bezug kann abgenommen und in der Maschine gewaschen werden. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Etikett des Bezugs. Lufttrocknen. Zusätzliche Sitzkomponenten wie die Basis Welle, Basis Kontur oder Keile können mit Seife und warmem Wasser gereinigt werden. Nicht durchtränken lassen. Lufttrocknen. Seite 5

6 Einstellung Luft Level Typ PSV mit Öffnen einstellbarem Druckventil Sitzkissen mit Luft füllen 1. Öffnen des Ventils durch Drehung gegen den Uhrzeigersinn. Anzeigefenster 2. Das Kissen darf nicht belastet sein. (Sie dürfen zum Füllen nicht auf dem Kissen sitzen.) 3. Wenn sich das Kissen vollständig mit Luft gefüllt hat, Ventil durch Drehung im Uhrzeigersinn schließen. Einstellung des Kissens 1. Beginnen Sie mit dem Kissen im Rollstuhl, vollständig mit Luft gefüllt und mit geschlossenem Ventil. 2. Transfer in den Rollstuhl. In korrekte Sitzposition bringen. 3. Öffnen des Ventils durch Drehung gegen den Uhrzeigersinn bis die zuvor bestimmte Positionsnummer ( 1, 2 oder 3 ) im Anzeigefeld erscheint. Wenn von Ihrem Therapeuten nicht anders bestimmt, wählen Sie Position 2. Luft wird solange austreten, bis das Ventil den Luftstrom automatisch stoppt (ca Sekunden). 4. Nachdem das Ventil den Luftstrom gestoppt hat, schließen Sie das Ventil durch Drehung im Uhrzeigersinn. Dies verhindert ungewolltes Austreten von mehr Luft aufgrund von Gewichtsverlagerung, Transfer, manuellem Antreiben des Rollstuhls und so weiter. Seite 6 Schließen

7 Sitzsystem Gebrauchsanweisung Einstellung Luft Level Öffnen Standard Luft Ventil Sitzkissen mit Luft füllen 1. Öffnen durch Drehung gegen den Uhrzeigersinn. 2. Das Kissen darf nicht belastet sein. (Sie dürfen zum Füllen nicht auf dem Kissen sitzen.) 3. Wenn sich das Kissen vollständig mit Luft gefüllt hat, Ventil durch Drehung im Uhrzeigersinn schließen. Schließen Einstellung des Sitzkissens 1. Beginnen Sie mit dem Kissen im Rollstuhl, vollständig mit Luft gefüllt und mit geschlossenem Ventil. 2. Transfer in den Rollstuhl. In korrekte Sitzposition bringen. 3. Öffnen des Ventils durch Drehung gegen den Uhrzeigersinn. Luft tritt aus. Sie sollten ca. 2,5 bis 5 cm tiefer sinken. 4. Schließen Sie das Ventil, wenn der Luft Level erreicht ist, der die nötige Stabilität, Komfort und Funktionalität bietet. Im Allgemeinen ist dies der Fall, wenn ca. 2,5 bis 1,3 cm Sitzkissen zwischen den Sitzbeinhöckern und der Sitzfläche bleibt. Seite 7

8 Danke, dass Sie sich für VARILITE entschieden haben! Wir sind uns sicher, dass Sie mit Qualität, Leistung und Design Ihres VARILITE Produktes zufrieden sein werden. VARILITE Systeme bieten beispiellose Druckentlastung, Stabilität und Positionierungsunterstützung für bessere Funktion und Leistung st Ave South Seattle, WA Authorized EU Representative: Cascade Designs, Limited Dwyer Road, Midleton, Co. Cork Republic of Ireland; Retain this address Cascade Designs Inc. Seite 8

RÜCKENSTÜTZSYSTEM ICON

RÜCKENSTÜTZSYSTEM ICON WICHTIGE PRODUKTINFORMATIONEN RÜCKENSTÜTZSYSTEM ICON MIT VARILOCK MATERIAL BENUTZERHANDBUCH Wichtiger Hinweis für Fachhändler: Bitte geben Sie diese Anleitung den Benutzern oder deren Begleitpersonen ab.

Mehr

CISS Dauerdrucksystem CKiP4600. Installationsanleitung

CISS Dauerdrucksystem CKiP4600. Installationsanleitung CISS Dauerdrucksystem CKiP4600 Installationsanleitung Bitte nehmen Sie sich Zeit für die Installation des Dauerdrucksystems. Entfernen Sie Ihre alten Patronen nicht bevor das Dauerdrucksystem vorbereitet

Mehr

Handbuch soft air sit

Handbuch soft air sit Handbuch soft air sit Art. Nr. 110 480-FO - 110 494-FO Luftinsouffliertes Sitzkissen zur Dekubitusprophylaxe und Therapieunterstützung bis Grad III. Im Ein- oder Zwei-Kammer-Prinzip. Gesundheit. Sicherheit.

Mehr

Handbuch Silflex 100/200 (L) (XL)

Handbuch Silflex 100/200 (L) (XL) Handbuch Silflex 100/200 (L) (XL) Anti-Dekubitus-Sitzkissen Aufbau und Bedienungsanleitung Gesundheit. Sicherheit. Unabhängigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort Seite 3 2 Beschreibung Seite 4 3 Reinigung

Mehr

CISS Dauerdrucksystem EKD78. Installationsanleitung

CISS Dauerdrucksystem EKD78. Installationsanleitung CISS Dauerdrucksystem EKD78 Installationsanleitung Bitte nehmen Sie sich Zeit für die Installation des Dauerdrucksystems. Entfernen Sie Ihre alten Patronen nicht bevor das Dauerdrucksystem vorbereitet

Mehr

Elektrisch-höhenverstellbarer Schreibtisch. ConSet- Modell

Elektrisch-höhenverstellbarer Schreibtisch. ConSet- Modell Elektrisch-höhenverstellbarer Schreibtisch ConSet- Modell 501-23 BEDIENUNGS-UND AUFBAU-ANLEITUNG DE Sehr geehrter ConSet-Kunde, wir bedanken uns, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Bitte

Mehr

Die optimale Lösung für Druckentlastung und Lagerung Die Vicair Academy Sitzkissen bieten eine optimale Kombination aus Druckentlastung, hoher

Die optimale Lösung für Druckentlastung und Lagerung Die Vicair Academy Sitzkissen bieten eine optimale Kombination aus Druckentlastung, hoher Vicair Sitzkissen Die optimale Lösung für Druckentlastung und Lagerung Die Vicair Sitzkissen bieten eine optimale Kombination aus Druckentlastung, hoher Qualität und Seitenstabilisierung für Personen mit

Mehr

Rollstuhlsitzkissen Z-Flo. Printed in Germany Otto Bock 647H PR QUALITY FOR LIFE

Rollstuhlsitzkissen Z-Flo. Printed in Germany Otto Bock 647H PR QUALITY FOR LIFE Rollstuhlsitzkissen Z-Flo Printed in Germany Otto Bock 647H184 2000 01.01 PR QUALITY FOR LIFE 1 2 3 4 1 Verwendungszweck und Beschreibung Deutsch Das Rollstuhl-Sitzkissen Z-Flo ist ausschließlich zur Dekubitusprophylaxe

Mehr

DAS 1. KOMPLETT MASCHINENWASCHBARE ROLLSTUHL-LUFTKISSEN

DAS 1. KOMPLETT MASCHINENWASCHBARE ROLLSTUHL-LUFTKISSEN DAS 1. KOMPLETT MASCHINENWASCHBARE ROLLSTUHL-LUFTKISSEN Maschinenwaschbar bei 60 C! 100 % NIEDERLÄNDISCHES PRODUKT DAS OPTIMALE KISSEN FÜR ROLLSTUHLFAHRER MIT KÖRPERASYMMETRIE Minimiert Gleit- und Scherkräfte

Mehr

Elektrisch-höhenverstellbarer Schreibtisch. ConSet- Modell

Elektrisch-höhenverstellbarer Schreibtisch. ConSet- Modell 351450.0 Elektrisch-höhenverstellbarer Schreibtisch ConSet- Modell 501-23 BEDIENUNGS-UND AUFBAU-ANLEITUNG DE INHALTSVERZEICHNIS 1. Sicherheit und wichtige Hinweise 2. Verwendung 3. Aufbau und Installation

Mehr

Storm3 Ausdauernd, dynamisch, stark Storm3 Storm3

Storm3 Ausdauernd, dynamisch, stark Storm3 Storm3 Invacare Storm 3 Ausdauernd, dynamisch, stark Der Elektro-Rollstuhl Invacare Storm 3 ermöglicht einer Vielzahl an Benutzern ein aktives Leben zu führen. Er überzeugt durch Leistung und Haltbarkeit. Der

Mehr

Revolution. airflex REHA

Revolution. airflex REHA Revolution ein einfach geniales Prinzip Unsere Produkte basieren auf einem einzigartigen patentierten System von Luftkammern, die den Körper in seinen Bewegungen unterstützen und halten. Auf kehren sich

Mehr

Klarfit Klimmzugstange

Klarfit Klimmzugstange Klarfit Klimmzugstange 10004638 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf einer JUPITER Trompete entschieden haben. Diese Gebrauchsanweisung dient dazu, Ihnen Basiswissen über die

Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf einer JUPITER Trompete entschieden haben. Diese Gebrauchsanweisung dient dazu, Ihnen Basiswissen über die Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf einer JUPITER Trompete entschieden haben. Diese Gebrauchsanweisung dient dazu, Ihnen Basiswissen über die Bedienung und Pflege der Trompete zu vermitteln, damit

Mehr

ELEKTRISCH-HÖHENVERSTELLBARER SCHREIBTISCH. ConSet - MODELL BEDIENUNGS-UND AUFBAU-ANLEITUNG

ELEKTRISCH-HÖHENVERSTELLBARER SCHREIBTISCH. ConSet - MODELL BEDIENUNGS-UND AUFBAU-ANLEITUNG ELEKTRISCH-HÖHENVERSTELLBARER SCHREIBTISCH ConSet - MODELL 501-19 BEDIENUNGS-UND AUFBAU-ANLEITUNG DE INHALTSVERZEICHNIS 1. Sicherheit und wichtige Hinweise 2. Verwendung 3. Aufbau und Installation 4. Bedienung

Mehr

Cangoo. Babycarrier. Bitte lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung vor dem ersten Gebrauch durch und bewahren Sie sie gut auf.

Cangoo. Babycarrier. Bitte lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung vor dem ersten Gebrauch durch und bewahren Sie sie gut auf. Cangoo Babycarrier Bitte lesen Sie sich diese Bedienungsanleitung vor dem ersten Gebrauch durch und bewahren Sie sie gut auf. ACHTUNG STURZGEFAHR! Vermeiden Sie ernsthafte Verletzungen Ihres Säuglings

Mehr

CC - EBF. Crystal Clear Endlosbandfilter. Technische Daten CC-EBF CC - EBF 300 CC - EBF 750 CC - EBF 500 CC - EBF 1000

CC - EBF. Crystal Clear Endlosbandfilter. Technische Daten CC-EBF CC - EBF 300 CC - EBF 750 CC - EBF 500 CC - EBF 1000 CC - EBF Technische Daten CC - EBF 300 CC - EBF 750 1290 x 780 x 640 1290 x 1230 x 640 30.000 L/h 75.000 L/h und Makrolonabdeckung mit Griff und Makrolonabdeckung mit Griff Variabel von 2x DN 100 bis max.

Mehr

Dauerdrucksystem (CISS) für Brother DCP 130C/150C, MFC 235C/240C. Installationsanleitung

Dauerdrucksystem (CISS) für Brother DCP 130C/150C, MFC 235C/240C. Installationsanleitung Dauerdrucksystem (CISS) für Brother DCP 130C/150C, MFC 235C/240C Installationsanleitung Bitte nehmen Sie sich Zeit für die Installation des Dauerdrucksystems. Entfernen Sie Ihre alten Patronen nicht bevor

Mehr

allzeit viel Freude an der Musik.

allzeit viel Freude an der Musik. Danke, dass Sie sich für den K a u f e i n e s J U P I T E R Instrumentes entschieden h a b e n. D i e f o l g e n d e n Hinweise vermitteln Ihnen d i e g r u n d s ä t z l i c h e Handhabung und Pflege

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung Ampelschirm Modell Lotus (Art. Nr. 69-00) Sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Sonnenschirms. Sie haben ein qualitativ wie auch technisch hochwertiges

Mehr

Intelli-Gel Sitzkissen. cushions

Intelli-Gel Sitzkissen. cushions Sitzkissen w w w. w e l l c o. d e 3 Was ist Dekubitus? Dekubitus ist die medizinische Bezeichnung für Druck-Schäden auf und unter der Haut. Durch das Sitzen und Liegen in der gleichen Position sind kleine

Mehr

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200 Bedienungsanleitung Stage Master S-1200 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.1. Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

LSR Bestellformular 2016

LSR Bestellformular 2016 1/5 GEORG EGGER. PRODUKTMANAGEMENT Tel. : +43 (0)316 71 51 68 - Fax : +43 (0)316 71 57 66 Mail : info@georgegger.at www.georgegger.at/prodktmanagement LSR : manueller Rollstuhl mit elektrischer Steh- und

Mehr

UND HILFEPASS FÜR INTERIMSPROTHESEN GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR ORTHESEN

UND HILFEPASS FÜR INTERIMSPROTHESEN GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR ORTHESEN GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFEPASS FÜR INTERIMSPROTHESEN GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR ORTHESEN I N H A L S V E R Z E I C H N I S 1 EINLEITUNG 2. GEBRAUCHSHINWEISE 3. WICHTIGE HINWEISE 4. HILFSMITTELPASS

Mehr

Sitzen & Positionieren SEDEO

Sitzen & Positionieren SEDEO Sitzen & Positionieren SEDEO Ergonomisches Sitzen ist die Grundlage für eine optimale Versorgung. Deshalb wurde das Sedeo Sitzsystem in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team von Therapeuten entwickelt.

Mehr

GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS

GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS I N H A L S V E R Z E I C H N I S 1 EINLEITUNG 2. GEBRAUCHSHINWEISE 3. WICHTIGE HINWEISE 4. HILFSMITTELPASS E I N L E I T U N G Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter

Mehr

Kickertisch /A 2011 Seite 1/12

Kickertisch /A 2011 Seite 1/12 71425/A 2011 Seite 1/12 71425/A 2011 Seite 2/12 Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Produktes! Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Die Bedienungsanleitung ist fester Bestandteil

Mehr

FiberTwist. Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung

FiberTwist. Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung FiberTwist Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung Im Lieferumfang FiberTwist Aktiv-Einheit (Ihr Modell kann je nach Typ etwas anders aussehen) Model: Fibertwist-X0000 PN: 996160001 SN: Z.000001001

Mehr

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung 3 2 1 4 5 7 8 6 9 10 Bedienungsanleitung Um aktiv zu sitzen stellen sie mit der Rückenlehnenneigung einen offenen Winkel von ca. 100 zwischen Oberschenkel und Oberkörper ein ( Griff nach oben ziehen).

Mehr

Bedienung und Pflege Typ GPU

Bedienung und Pflege Typ GPU Bedienung und Pflege Typ GPU Öffnungsfunktion Zum Öffnen des Fensters den Bedienungsgriff senkrecht stellen. Der Fensterflügel muss in jeder Öffnungsstellung stehen bleiben können. Falls das nicht der

Mehr

DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG

DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG BITTE AUFMERKSAM DURCHLESEN DEUTSCHE GEBRAUCHSANWEISUNG BENUTZUNG DES HELMS Dieser Helm ist nur für Radfahrer vorgesehen. Er ist nicht für andere Sportarten oder bei Nutzung motorisierter Fahrzeuge geeignet.

Mehr

Sonnendach: Hollandia 300, 500, 600, 700, 710. Voreingestellte Position 2. Kippen / Öffnen

Sonnendach: Hollandia 300, 500, 600, 700, 710. Voreingestellte Position 2. Kippen / Öffnen Bedienung des Sonnendaches 1. Bedieneinheiten (elektrische und elektronische Versionen) Elektrische Versionen Hollandia 300 DeLuxe Versionen ohne verschiebbaren Sonnenschutz (mit oder ohne Sonnenrollo),

Mehr

GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR PROTHESEN

GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR PROTHESEN GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR PROTHESEN I N H A L S V E R Z E I C H N I S 1 EINLEITUNG 2. GEBRAUCHSHINWEISE 3. WICHTIGE HINWEISE 4. HILFSMITTELPASS E I N L E I T U N G Sehr geehrte Kundin,

Mehr

SERVICE-BOOKLET Ihr Kaffeevollautomat

SERVICE-BOOKLET Ihr Kaffeevollautomat SERVICE-BOOKLET Ihr Kaffeevollautomat PFLEGEHINWEISE fur Ihren Kaffeevollautomaten Es ist wichtig, Ihr Produkt regelmäßig zu entkalken und zu reinigen, damit Sie jeden Tag die Kaffeespezialitäten Ihres

Mehr

GENEXIS FIBERTWIST. Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung

GENEXIS FIBERTWIST. Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung GENEXIS FIBERTWIST Netzwerk-Abschluss Schnellinstallationsanleitung Inhalt Lieferumfang... 3 Überblick (Seitenansicht)... 3 Dimm-Funktion... 3 Überblick (Unterseite)... 4 Installation... 4 Status LEDs

Mehr

Bedienungsanleitung. Touch Flow.

Bedienungsanleitung. Touch Flow. Bedienungsanleitung Touch Flow www.suter.ch 1 Inhaltsverzeichnis: Willkommen.Seite 3 Bevor Sie den Touch Flow in Betrieb nehmen.seite 4 Touch Flow das erste Mal in Betrieb nehmen...seite 4-5 Reinigung

Mehr

Pflege tiefes Blech. Tiefes Blech Bezeichnungen Zusammenbau 4 2. Zerlegung 4 3. Wartung und Pflege Vorsicht 6

Pflege tiefes Blech. Tiefes Blech Bezeichnungen Zusammenbau 4 2. Zerlegung 4 3. Wartung und Pflege Vorsicht 6 Pflege tiefes Blech Tiefes Blech Bezeichnungen 1-3 1. Zusammenbau 4 2. Zerlegung 4 3. Wartung und Pflege 4-6 4. Vorsicht 6 Tiefes Blech-Teile Bezeichnungen - Pumpventil Tiefes Blech-Teile Bezeichnungen

Mehr

Repose. Bedienungsanleitung Instructiehandleiding

Repose. Bedienungsanleitung Instructiehandleiding Repose Bedienungsanleitung Instructiehandleiding 1. Technische Beschreibung Luftpumpe Matratzenauflage Sitzkissen Fersenkeil Fersenschützer Repose ist ein statisches Luftkammersystem. Die Verpackung -

Mehr

ARC-XR Schulterorthese

ARC-XR Schulterorthese ARC-XR 2.0 - Schulterorthese Patienteninformation PRODUKTBESCHREIBUNG Die leichte und individuell anpassbare Schulterorthese ARC-XR 2.0 dient der frühfunktionellen und posttraumatischen Immobilisation

Mehr

Bedienungsanleitung Sonnenschirm Las Vegas

Bedienungsanleitung Sonnenschirm Las Vegas Bedienungsanleitung Sonnenschirm Las Vegas Teileliste A Solar Top 1x B Schirm 1x C Unterstock 1x D Netzteil 1x Ersatzteile F LED-Abdeckung 3x 1 Montage: Schritt 1: Verbinden Sie den Stecker am oberen Ende

Mehr

Babykostwärmer Bedienungsanleitung

Babykostwärmer Bedienungsanleitung Babykostwärmer Bedienungsanleitung Liebe Eltern, der NUK-Babykostwärmer bringt Babyflaschen und Babykostgläschen auf die richtige Temperatur. Die Bedienung ist denkbar einfach, diese Anleitung erklärt

Mehr

Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I

Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I Betriebsanleitung Heissluftofen Gr. I Artikel - Nr.: 06-111 Achtung - Wärmeschutzhandschuhe verwenden! Achtung Brandgefahr bei unbeaufsichtigtem Betrieb! Bedienelemente Thermostat: zur Kontrolle oder Aufrechterhaltung

Mehr

Bedienungsanleitung OL2731EU Watt Wandheizstrahler mit Thermostat und Fernbedienung

Bedienungsanleitung OL2731EU Watt Wandheizstrahler mit Thermostat und Fernbedienung Bedienungsanleitung OL2731EU 2.000 Watt Wandheizstrahler mit Thermostat und Fernbedienung Bitte lesen Sie sich die Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie den Heizstrahler benutzen. Packen Sie den Heizstrahler

Mehr

CHRONOGRAPH. Modellnummer : / Artikelnummer: JAHRE XI/26/2015 GARANTIE

CHRONOGRAPH. Modellnummer : / Artikelnummer: JAHRE XI/26/2015 GARANTIE CHRONOGRAPH Modellnummer : 44147 / 01-05 Artikelnummer: 44147 01 02 03 XI/26/2015 04 05 3JAHRE GARANTIE Auspacken und Kontrolle...3 Lieferumfang...3 Sicherheitshinweise...3 Batterien...4 Reinigung und

Mehr

Modulare Bauweise des Xtreme Active Kissens

Modulare Bauweise des Xtreme Active Kissens Modulare Bauweise des Xtreme Active Kissens Das Xtreme Active Kissen bietet zwei verschiedene Optionen für Fluid-Einlagen. Fluid-Einlage (S): Einlage mit geringerer Fluid-Menge, die eine allgemeine bis

Mehr

ADD S. design Francesco Rota

ADD S. design Francesco Rota design Francesco Rota 206 www.lapalma.it Nicht mehr nur das Sitz-und das Tischsystem, sondern auch ein System aus Stauraumelementen, das nach dem gleichen Prinzip aufgebaut ist. Dieses Prinzip der Modularität

Mehr

Hochstuhl UNO 2-in-1

Hochstuhl UNO 2-in-1 Hochstuhl UNO 2-in-1 WICHTIG Anleitung bitte aufbewahren! Sicherheitshinweise_ Lesen Sie die Anleitung bevor Sie mit der Montage des Hochstuhls beginnen. Bewahren Sie die Anleitung für den späteren Gebrauch

Mehr

Reinigungsanleitung Spectra S - Milchsystem. 5-Schritte-Methode für entnehmbare Teile. Brühkammer reinigen Satzbehälter leeren

Reinigungsanleitung Spectra S - Milchsystem. 5-Schritte-Methode für entnehmbare Teile. Brühkammer reinigen Satzbehälter leeren i Ihre Verantwortung für perfekten Kaffeegenuss Perfekter Kaffeegenuss setzt eine perfekt gereinigte Kaffeemaschine voraus. Steigern Sie Ihre Produktqualität Reinigen Sie Ihre Kaffeemaschine mindestens

Mehr

Bedienungsanleitung Sprungpolster 16 M

Bedienungsanleitung Sprungpolster 16 M Bedienungsanleitung Sprungpolster 16 M Losberger GmbH Telefon: +49 7066 980-0 Fürfeld Gottlieb-Daimler-Ring 14 Fax: +49 7066 980-232 74906 Bad Rappenau E-Mail: losberger@losberger.com www.losberger.com

Mehr

Munddusche Modell 2972

Munddusche Modell 2972 Munddusche Modell 2972 BEDIENUNGSANLEITUNG Sicherheitshinweise ALLGEMEIN Lesen Sie bitte vor Inbetriebnahme die Sicherheitshinweise aufmerksam durch. Bewahren Sie die Bedienungsanleitung immer in Reichweite

Mehr

FiberTwist. F-Serie Schnellinstallationsanleitung

FiberTwist. F-Serie Schnellinstallationsanleitung FiberTwist F-Serie Schnellinstallationsanleitung Im Lieferumfang Unterstützte Modelle FiberTwist Optical Data Serie Modelle F2110 F2120 (Ihr Modell kann je nach Typ etwas anders aussehen) Netzteil * Bitte

Mehr

TURBO-PRO3. Eine professionelle und trotzdem einfach zu bedienende Disk Reparatur Maschine für alle optischen Disks (CD, DVD, Blu-Ray Disc, HD-DVD).

TURBO-PRO3. Eine professionelle und trotzdem einfach zu bedienende Disk Reparatur Maschine für alle optischen Disks (CD, DVD, Blu-Ray Disc, HD-DVD). TURBO-PRO3 Eine professionelle und trotzdem einfach zu bedienende Disk Reparatur Maschine für alle optischen Disks (CD, DVD, Blu-Ray Disc, HD-DVD). Bedienungsanleitung Seite 2 von 10 Beschreibung der Maschine

Mehr

Mixer Klarstein Gracia

Mixer Klarstein Gracia Mixer Klarstein Gracia 10006253 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

MYSEAT DAS MODULARE SITZSYSTEM

MYSEAT DAS MODULARE SITZSYSTEM MYSEAT DAS MODULARE SITZSYSTEM myseat Sitz- und Rückensystem // Das Prinzip myseat Sitzsystem // Verwendete Materialien» EIN PASSENDES SITZSYSTEM IST DER SCHLÜSSEL ZU EINER GUTEN POSITIONIERUNG«mySeat

Mehr

SingStar -Mikrofon-Set Bedienungsanleitung. SCEH Sony Computer Entertainment Europe

SingStar -Mikrofon-Set Bedienungsanleitung. SCEH Sony Computer Entertainment Europe SingStar -Mikrofon-Set Bedienungsanleitung SCEH-0001 7010521 2010 Sony Computer Entertainment Europe Vielen Dank, dass Sie das SingStar -Mikrofon-Set erworben haben. Bevor Sie dieses Produkt verwenden,

Mehr

Gun Clock. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden!

Gun Clock. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! 950-025 Gun Clock Artikel-Nummer: 200-281 Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! Sicherheitshinweise Lesen Sie die in der vorliegenden Gebrauchsanweisung

Mehr

Trockeneismaschine X-1

Trockeneismaschine X-1 Bedienungsanleitung Trockeneismaschine X-1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Weitere sicherheitsrelevante Informationen...

Mehr

1. Unter laufendem, lauwarmem Wasser Grobreinigung! (Bei starker Verschmutzung mit Geschirrspülmittel vorbehandeln)

1. Unter laufendem, lauwarmem Wasser Grobreinigung! (Bei starker Verschmutzung mit Geschirrspülmittel vorbehandeln) 1. Unter laufendem, lauwarmem Wasser Grobreinigung! (Bei starker Verschmutzung mit Geschirrspülmittel vorbehandeln) 2. Unter ständiger Bewegung, 10 Minuten im lauwarmem TriGene-Wasser baden! (Normal verschmutzt

Mehr

BackTone-Haltungstrainer

BackTone-Haltungstrainer 950-544 BackTone-Haltungstrainer Artikel-Nummer: 209787, 209786, 209785 Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! Sicherheitshinweise Lesen Sie die in

Mehr

BITTE LESEN UND BEFOLGEN SIE DIESE ANWEISUNGEN. Bedienungsanleitung

BITTE LESEN UND BEFOLGEN SIE DIESE ANWEISUNGEN. Bedienungsanleitung BITTE LESEN UND BEFOLGEN SIE DIESE ANWEISUNGEN SORGFÄLTIG UND BEWAHREN SIE ALS ZUKÜNFTIGE REFERENZ AUF Bedienungsanleitung Dieses Schutzgitter ist für Kinder bis zu 24 Monaten oder kleinere bis mittelgroße

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung 3 2 1 4 5 7 8 6 9 10 Bedienungsanleitung activeplus-mechanik Aktiv sitzen - Konzentrierter arbeiten In Leitwarten muss in kritischen Situationen schnell die richtige Entscheidung getroffen werden. Unsere

Mehr

COFFEE QUEEN THERMOS A

COFFEE QUEEN THERMOS A Bedienungsanleitung für Verbraucher COFFEE QUEEN THERMOS A automatische Kaffeemaschine mit 2,2 Liter Thermoskanne Ihr Fachhändler... U / DE Rev 090430...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Esta. Bedienungsanleitung. für. ESTA Tiefkühltruhen

Esta. Bedienungsanleitung. für. ESTA Tiefkühltruhen Esta Bedienungsanleitung für ESTA Tiefkühltruhen Modelle EK 100 / EK 100 E / EK 100 EB EK 200 / EK 200 E / EK 200 EB EK 300 / EK 300 E / EK 300 EB EK 400 / EK 400 E / EK 400 EB EK 500 EK 700 DE Wichtige

Mehr

Bedienungsanleitung VETTER Rettungssteg 0,5 bar NGP

Bedienungsanleitung VETTER Rettungssteg 0,5 bar NGP Emergency Pneumatics. Bedienungsanleitung VETTER Rettungssteg 0,5 bar NGP Art.-Nr. 9987006202 Vetter GmbH I 02/11 I Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Vetter Rettungssteg 0,5 bar NGP Inhaltsverzeichnis

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

1. Bewahren Sie die H200 Wireless-Gewebeelektroden im Beutel für die Gewebeelektroden oder so auf, dass sie an der Luft trocknen können.

1. Bewahren Sie die H200 Wireless-Gewebeelektroden im Beutel für die Gewebeelektroden oder so auf, dass sie an der Luft trocknen können. Pflege und Reinigung Tägliche Pflege und Aufbewahrung Kapitel 11 1. Bewahren Sie die H200 Wireless-Gewebeelektroden im Beutel für die Gewebeelektroden oder so auf, dass sie an der Luft trocknen können.

Mehr

Gebrauchsanweisung. Phoenix Enthärtungsanlage

Gebrauchsanweisung. Phoenix Enthärtungsanlage Gebrauchsanweisung Phoenix Enthärtungsanlage Vorwort In dieser Gebrauchsanweisung finden Sie alle Informationen, die für den Betrieb der Enthärtungsanlage notwendig sind. Bitte Bewahren Sie die Gebrauchsanweisung

Mehr

Empfehlungen für die Nutzung und Pflege

Empfehlungen für die Nutzung und Pflege Empfehlungen für die Nutzung und Pflege Ihre Uhr benötigt eine spezielle und sorgfältige Pflege, damit sie auf lange Sicht fehlerfrei funktionieren kann. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die folgenden Ratschläge

Mehr

Bedienungsanleitung. Dohm Sound Conditioner Modell Dohm NEU bright white. Produktübersicht

Bedienungsanleitung. Dohm Sound Conditioner Modell Dohm NEU bright white. Produktübersicht Bedienungsanleitung Dohm Sound Conditioner Modell Dohm NEU bright white Artikelnummer 700904 Produktübersicht 1 Deckel 3 Schalter (ǀ/ǁ) 2 Seitliche Abdeckung 4 Sockel-Öffnungen (Luftauslass) Lieferumfang

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 9

Inhaltsverzeichnis 2 / 9 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Grundsätzliche Instruktionen... 4 3. Beschreibung... 5 4. Betriebsmodi...

Mehr

SCIFIT-Sitzsystem Bedienungsanleitung

SCIFIT-Sitzsystem Bedienungsanleitung SCIFIT-Sitzsystem Bedienungsanleitung STANDARD BARIATRIC PREMIUM Lesen Sie sich vor Anwendung dieses Produktes bitte Before diese using Anleitung this product, durch read und this beachten manual Sie and

Mehr

Erstinbetriebnahme und Bedienung

Erstinbetriebnahme und Bedienung II III Bedienung Erstinbetriebnahme und Bedienung Voraussetzungen für die Erstinbetriebnahme des Thermo-Lüfters Alle elektrischen Kabel müssen korrekt wie im Schaltbild verdrahtet sein. Das Ventilatorrad

Mehr

Reinigung. Hörgeräte bestehen aus. von HdO-Geräten

Reinigung. Hörgeräte bestehen aus. von HdO-Geräten Reinigung von HdO-Geräten mit dem Reinigungstuch Die tägliche Reinigung Ihres Hörgerätes ist ganz einfach und wird Ihnen mit ein wenig Übung schnell von der Hand gehen. Achten Sie dabei darauf, dass keine

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Sicherheitshinweise: Dieser Sonnenschirm schützt Sie vor direkter UV-Strahlung. Für einen umfassenden Schutz, auch vor indirekter UV-Strahlung, verwenden Sie bitte zusätzlich ein geeignetes kosmetisches

Mehr

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Rollstuhlräder!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Rollstuhlräder! GEBRAUCHSANWEISUNG Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unsere Rollstuhlräder! Wir möchten gerne alle aktiven Rollstuhlfahrer den Komfort von leichten Magnesium Wheels erleben lassen. Bitte lesen Sie diese

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 12

Inhaltsverzeichnis 2 / 12 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Auspacken und Überprüfen des Geräts... 4 1.3. Technische Daten... 5 1.4. Inbetriebnahme...

Mehr

Pflege der Schraubeneintrittsstelle bei Versorgung mit Fixateur Externe

Pflege der Schraubeneintrittsstelle bei Versorgung mit Fixateur Externe PAT I E N T E N I N F O R M AT I O N Pflege der Schraubeneintrittsstelle bei Versorgung mit Fixateur Externe EXTERNE FIXATION Was ist externe Fixation? Bei der Behandlung eines Knochens, um eine Fraktur

Mehr

Bedienungsanleitung Deebot Serie 5

Bedienungsanleitung Deebot Serie 5 Bedienungsanleitung Deebot Serie 5 1 Sehr geehrte Damen und Herren Sie haben sich für den Kauf eines Qualitätsprodukts von entschieden. Dazu gratulieren wir Ihnen ganz herzlich. Wir haben für Sie ein möglichst

Mehr

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 Netzadapter.. TUV PRODUCT SERVICE BEDIENUNGSANLEITUNG Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme und Gebrauch diese Anweisung aufmerksam durch. geprüfte Sicherheit LIEBE

Mehr

GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR LEIBBINDE/MIEDER

GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR LEIBBINDE/MIEDER GEBRAUCHSANWEISUNG UND HILFSMITTELPASS FÜR LEIBBINDE/MIEDER I N H A L S V E R Z E I C H N I S 1 EINLEITUNG 2. GEBRAUCHSHINWEISE 3. WICHTIGE HINWEISE 4. HILFSMITTELPASS E I N L E I T U N G Sehr geehrte

Mehr

Lösungsvarianten zum Sitzen

Lösungsvarianten zum Sitzen Lösungsvarianten zum Sitzen Viele Größen, verschiedene Bezüge für unterschiedliche Gewichte und Anforderungen 84 aks-antidekubitus Sitzkissen Der Rollstuhl: Mobilität für Menschen mit Handicap Im Alltag

Mehr

IBIS MULTIFUNKTIONS- ROLLSTUHL

IBIS MULTIFUNKTIONS- ROLLSTUHL MULTIFUNKTIONS- ROLLSTUHL IBIS Der Multifunktions-Rollstuhl Ibis wurde in Zusammenarbeit mit Therapeuten sowohl für den Klinikeinsatz als auch für den häuslichen Bereich entwickelt. Er ist die optimale

Mehr

Betriebsanleitung Schnellöffner Modell B1/ B2

Betriebsanleitung Schnellöffner Modell B1/ B2 Betriebsanleitung Schnellöffner Modell B1/ B2 Oeschger Brandschutz AG, Sumpfstrasse 34, Postfach 3364, CH-6303 Zug Tel. +41 41 748 80 80, Fax +41 41 748 80 89 Pikett ausser Bürozeit Tel. +41 41 740 09

Mehr

Bluegate Pro (S-GT) Gebrauchsanweisung Hardware

Bluegate Pro (S-GT) Gebrauchsanweisung Hardware Bluegate Pro (S-GT) Gebrauchsanweisung Hardware Gültig für die Version 1.0 der Hardware Zuletzt geändert am: 20.10.2013 Sicherheitshinweise und Warnung Dieses Gerät entspricht den vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen.

Mehr

Professioneller Hersteller von LED Aquarienleuchten

Professioneller Hersteller von LED Aquarienleuchten Professioneller Hersteller von Aquarienleuchten Sehr geehrter Kunde, Willkommen bei NemoLight Limited. NemoLight ist ein professioneller Hersteller von -Aquarienleuchten aus Shenzhen, China. Wir haben

Mehr

Bluegate Pro (M-GT-V24) Gebrauchsanweisung Hardware für Gewerbliche Zwecke

Bluegate Pro (M-GT-V24) Gebrauchsanweisung Hardware für Gewerbliche Zwecke Bluegate Pro (M-GT-V24) Gebrauchsanweisung Hardware für Gewerbliche Zwecke Gültig für die Version 1.0 der Hardware Zuletzt geändert am: 20.10.2013 Sicherheitshinweise und Warnung Dieses Gerät entspricht

Mehr

Bedienungsanleitung Funktionen/Bedienung 2 Reinigung 3 Lagerung 3 Material 3 Warnhinweise 4 Haftungsausschluss 4

Bedienungsanleitung Funktionen/Bedienung 2 Reinigung 3 Lagerung 3 Material 3 Warnhinweise 4 Haftungsausschluss 4 Bedienungsanleitung Funktionen/Bedienung 2 Reinigung 3 Lagerung 3 Material 3 Warnhinweise 4 Haftungsausschluss 4 1 DE Der Satisfyer Men ist ein Masturbator für Männer, der sich aufgrund seiner neuartigen

Mehr

Montage- und. Bedienungsanleitung. Stromlose Enthärtungsanlage KASIA Kapazität 36

Montage- und. Bedienungsanleitung. Stromlose Enthärtungsanlage KASIA Kapazität 36 Montage- und Bedienungsanleitung Stromlose Enthärtungsanlage KASIA Kapazität 36 Aqmos Wasseraufbereitung GmbH, Borsigstrasse 51, D-63110 Rodgau, Tel: 06106-770 10 30, Fax: 06106-770 10 31, E-mail: info@aqmos.com

Mehr

Anleitung Ballkompressor Art

Anleitung Ballkompressor Art 16.10.08 13:11 Anleitung Ballkompressor Art. 109 9209 Bitte lesen Sie sich die Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Ballkompressor arbeiten. Beschreibung Modell: FTC-110 Strom: 0,5 A Spannung:

Mehr

Drip Ceradyn (Model # ) Drip Gravidyn (Model # ) GB DE FRA ESP

Drip Ceradyn (Model # ) Drip Gravidyn (Model # ) GB DE FRA ESP Drip Ceradyn (Model #2110070) Drip Gravidyn (Model #2110080) GB DE FRA ESP Deutsch Wir freuen uns, dass Sie sich für einen portablen Mikrofilter von Katadyn entschieden haben. Der Katadyn Drip Mikrofilter

Mehr

Drip Ceradyn (Model # ) Drip Gravidyn (Model # ) GB DE FRA ESP

Drip Ceradyn (Model # ) Drip Gravidyn (Model # ) GB DE FRA ESP Drip Ceradyn (Model #2110070) Drip Gravidyn (Model #2110080) GB DE FRA ESP Deutsch Wir freuen uns, dass Sie sich für einen portablen Mikrofilter von Katadyn entschieden haben. Der Katadyn Drip Mikrofilter

Mehr

icash 15E Reinigungsanweisung für Benutzer

icash 15E Reinigungsanweisung für Benutzer Reinigungsanweisung für Benutzer Ausgabe Dezember 2017 Alle in diesem Dokument erwähnten Produktnamen sind Handelsnamen, Marken oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Besitzer. Copyright Wincor

Mehr

ˈeɪtʃ ˈtu ɡoʊ. H 2 water H 2 O 2

ˈeɪtʃ ˈtu ɡoʊ. H 2 water H 2 O 2 ˈeɪtʃ ˈtu ɡoʊ H 2 water H 2 O 2 Bei einem Gerät für unterwegs ist klar: Je kleiner, je besser. Daher haben wir den AquaVolta Wasserstoff Booster so konzipiert, dass er nicht auf eine einzige Wassersorte

Mehr

Standmixer Modell: SM 3000

Standmixer Modell: SM 3000 Standmixer Modell: SM 3000 Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Betriebsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und heben Sie diese für den späteren Gebrauch gut auf. Sicherheitshinweise - Vor

Mehr

Bedienungsanleitung Spraydosenabfüllgerät - Manuell Super Spray System Modell Stand: Technische Änderungen vorbehalten

Bedienungsanleitung Spraydosenabfüllgerät - Manuell Super Spray System Modell Stand: Technische Änderungen vorbehalten Bedienungsanleitung Spraydosenabfüllgerät - Manuell Super Spray System Modell 8000 Stand: 01.01.2002 Technische Änderungen vorbehalten Stößel / Teflonkolben Türverschluß Farbzylinder Sicherheitsverschluß

Mehr