Montage- und Bedienungsanweisung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Montage- und Bedienungsanweisung"

Transkript

1 /2000 Für das Fachhandwerk Montage- und Bedienungsanweisung Solarregler SRB 01 Tmax Pumpe Betrieb Kollektor ( C) Speicher ( C) Menü Kollektor Speicher Option Bitte vor Montage sorgfältig lesen

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines Bestimmungsgemäße Verwendung Sicherheitshinweis Zulassung Lieferumfang Montage/Anschlüsse Wandmontage Regelung Fühleranschluss Pumpenanschluss Bedienung Anzeigenelemente Normalbetrieb Änderungen speichern Einstellungen Programmierbeispiel Anhang Technische Daten Störungen / Fehler Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/2000

3 Allgemeines 1 1. Allgemeines Wichtige allgemeine Anwendungshinweise Das technische Gerät nur bestimmungsgemäß und unter Beachtung der Montageanweisung und Bedienungsanleitung einsetzen. Wartung und Reparatur nur durch autorisierte Fachkräfte. Das technische Gerät nur in den Kombinationen und mit dem Zubehör und den Ersatzteilen einsetzen, die in der Montageanweisung und Bedienungsanleitung angegeben sind. Andere Kombinationen, Zubehör und Verschleissteile nur dann verwenden, wenn diese ausdrücklich für die vorgesehene Anwendung bestimmt sind und Leistungsmerkmale sowie Sicherheitsanforderungen nicht beeinträchtigen. Technische Änderungen vorbehalten! Durch stetige Weiterentwicklungen können Abbildungen, Funktionsschritte und technische Daten geringfügig abweichen. Hinweis Für die Montage und den Betrieb der Anlage sind die landesspezifischen Normen und Richtlinien zu beachten! 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung Der Solarregler SRB 01 dient zur Steuerung von thermischen Solaranlagen mit einem Verbraucher. Dabei wird über die einstellbare Temperaturdifferenz ein Relaisausgang angesteuert. Mit dem Solarregler SRB 01 sind ausschließlich Kollektoren der Serie SKN einzusetzen. 1.2 Sicherheitshinweis Lesen Sie bitte die folgenden Hinweise zur Montage und Inbetriebnahme genau durch, bevor Sie Ihr Gerät in Betrieb nehmen. Dadurch vermeiden Sie Schäden an Ihrer Anlage, die durch unsachgemäßen Umgang entstehen können. Alle Arbeiten sind nach den einschlägigen örtlichen und den landesspezifischen Richtlinien von dazu berechtigtem Fachpersonal durchzuführen. Die Stromversorgung erfolgt über eine Steckdose mit fest angeschlossenen Netzstecker. Achtung: Anlage vor dem Öffnen des Deckels vom Klemmenkasten stromlos schalten! 1.3 Zulassung 1.4 Lieferumfang 1 Regelgerät SRB 01 1 Kollektorfühler PT 1000 Silikon, 2m, mit Westernstecker 1 Speicherfühler PT 1000, PVC, 4m, mit Westernstecker 1 Verlängerungskabel für Kollektorfühler, 15m mit Adapter 1 Montage- und Bedienungsanleitung Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/2000 3

4 2 Montage/Anschlüsse 2. Montage/Anschlüsse 2.1 Wandmontage Regelung Der Regler ist als Wandgehäuse ausgeführt und wird unmittelbar bei der Solarrohrgruppe befestigt. Die Befestigung erfolgt mittels zweier Schrauben an die Wand. Achtung! Die Regelung und der Adapter zum Verlängern des Kollektorfühlerkabels dürfen ausschließlich in Trockenräume montiert werden. Verwenden Sie zur Befestigung die Befestigungslaschen links und rechts am Regler. Kollektor Speicher 2.2 Fühleranschluss Der Speicherfühler wird in die Westernbuchse Fühleranschluss Speicher eingesteckt. Der Kollektorfühler wird mit dem Verlängerungskabel in die Buchse Fühleranschluss Kollektor eingesteckt (Abb 1). Abb. 1 Die Montage der Fühler am Speicher und am Kollektor erfolgt nach den jeweiligen Montageanleitungen. 2.3 Pumpenanschluss Zum Anschluss des Pumpenkabels den oberen Deckel vom Regler abschrauben. Das Pumpenkabel durch die freie PG-Verschraubung schieben. Die drei Leiter mit der Klemmleiste verbinden. Zum Schluss PG-Verschraubung handfest zudrehen (Abb. 2). Sicherung L N Pumpe Abb.2 4 Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/2000

5 Bedienung 3 3. Bedienung Anzeigenelemente Tmax Pumpe Betrieb 1 Betriebszustand Regelung EIN LED an Regelung AUS LED aus Kollektor ( C) Speicher ( C) Menü 4 2 Solarpumpe Lädt LED leuchtet Aus LED leuchtet nicht eingestellte Speichertemperatur Erreicht LED leuchtet Überschritten LED blinkt Kollektor Speicher Option 4 Anzeige von Temperaturen, Betriebszuständen und Fehlermeldungen Abb. 3 5 Menütaste Menüauswahl, Betriebszustand 6 Taste Größer Regelwert Erhöhung 7 Taste Kleiner Regelwert Senkung 3.2 Normalbetrieb Der Normalbetrieb ist der Standardbetriebszustand des Reglers. Auf dem Display wird ständig die Kollektor- und Speichertemperatur angezeigt. Grundanzeige: Abhängig von der Temperaturdifferenz zwischen Kollektor und Speicher wird die Umwälzpumpe des Solarkreislaufes ein- oder ausgeschaltet. Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/2000 5

6 3 Bedienung Die Pumpe wird eingeschaltet, wenn die Temperaturdifferenz größer als der eingestellte Wert ist und ausgeschaltet, wenn die Temperaturdifferenz kleiner wird. Menüpunkte Bei Erreichen der eingestellten max. Speichertemperatur leuchtet Tmax und die Pumpe wird ausgeschaltet. Dies verhindert ein Überhitzen des Speichers. Sofern die Kollektorkühlfunktion eingeschaltet ist (E6.1) und die Kollektortemperatur über den zulässigen Wert ansteigt, wird die Umwälzpumpe wieder eingeschaltet. Rote Lampe Tmax blinkt. Die eingestellte Speichertemperatur ist überschritten und kann max. 95 C erreichen. 3.3 Änderungen speichern Änderung ohne Speicherung Dabei wird der veränderte Wert nicht übernommen. Änderung mit Speicherung 3.4 Einstellungen Einstieg in die Menüauswahl 6 Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/2000

7 Bedienung Programmierbeispiel Die Speichermaximaltemperatur soll auf 80 C geändert werden. Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/2000 7

8 4 Anhang 4. Anhang 4.1.Technische Daten Betriebsspannung 230 VAC +/- 10% / 50-60Hz Eigenverbrauch 2 W maximale Schaltleistung 230 VAC / 4A Umgebungstemperatur Betrieb: 0 C +40 C Lagerung: -20 C +80 C Regelungsart: Temperaturdifferenz Regelungsbereich: -5 C +95 C Kühlbetrieb Kollektor >120 C Einstellbereich für T einschalten +2,0 C +16 C Speichermax. +20,0 C +95 C Temperatur T Schaltdifferenz 1,5 C Meßbereich Speicher -5 C +105 C Kollektor -50 C +180 C Option -5 C +105 C Meßgenauigkeit +/- 2 C Verlängerung Fühlerleitung, max. 100m Anzeigegenauigkeit < 0 C.. 0,0 99,9 C > 100 C 1 C 0,1 C 1 C Meßrate 1 Messung/Sekunde Display Abmessung ohne Befestigung in mm Sonstiges LCD, 8-stellig 135 x 73 x 50 Fehleranzeige, CE- Zulassung 4.2 Störungen / Fehler Sicherung Bei einem Defekt der Sicherung erlischt die LED Betrieb und es wird auf dem Display nichts mehr angezeigt. Position der Sicherung siehe Abb. 2. Fühlerfehler Bei Fehler in einem Temperaturfühler wird anstatt der Temperatur des Fühlers eine der folgenden Fehlercodes angezeigt: 8 Montageanweisung Logasol SRB 01 Ausgabe 12/ p65 jt

/2000 CH (DE)

/2000 CH (DE) 600 97 0/000 CH (DE) Für das Fachhandwerk Zusatzblatt Solar für Regelgerät Logamatic 07 (M) mit Solarmodul FM Bitte vor Montage und Wartung sorgfältig lesen Vorwort Wichtige allgemeine Anwendungshinweise

Mehr

Bedienungsanleitung VRC-S comfort

Bedienungsanleitung VRC-S comfort Für den Betreiber Bedienungsanleitung DE Solarregler 2 Verehrte Kundin, verehrter Kunde! Mit dem Solar-Regler VRC Set-S Comfort haben Sie ein Qualitätsprodukt aus dem Haus Vaillant erworben. Um alle Vorteile

Mehr

/2002 DE/CH/AT

/2002 DE/CH/AT 6301 2204 05/2002 DE/CH/AT Für das Fachhandwerk Serviceanleitung Regelgerät KR 0106 Einstellung der Funktionen Bitte vor Inbetriebnahme oder Servicearbeiten sorgfältig lesen Vorwort Das Gerät entspricht

Mehr

MM2. Festwertregler Bedienungs- und Installationsanleitung

MM2. Festwertregler Bedienungs- und Installationsanleitung MM2 Festwertregler Bedienungs- und Installationsanleitung Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise und lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch. Sicherheitshinweise Allgemeines Allgemeines

Mehr

/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. Erweiterungs-Set Heizungsunterstützung. Bitte vor Montage sorgfältig lesen

/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. Erweiterungs-Set Heizungsunterstützung. Bitte vor Montage sorgfältig lesen 6301 4471 08/001 DE Für das Fachhandwerk Montageanweisung Erweiterungs-Set Heizungsunterstützung Bitte vor Montage sorgfältig lesen Impressum Das Gerät entspricht den grundlegenden Anforderungen der zutreffenden

Mehr

Technische Dokumentation. Solarregler ECR 450. Systemregler ECR 450 für thermische Solaranlagen.

Technische Dokumentation. Solarregler ECR 450. Systemregler ECR 450 für thermische Solaranlagen. Technische Dokumentation Solarregler ECR 450 Systemregler ECR 450 für thermische Solaranlagen www.ygnis.ch Mass- und Konstruktionsänderungen vorbehalten! Ygnis AG, CH-6017 Ruswil Tech. Dok Solarregler

Mehr

Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf!

Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung... Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! GB F NL i-light Sensor D GB F NL Bedienungsanleitung............. Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung............. Seite 4 Bitte bewahren Sie die Anleitung auf! Bedienungsanleitung.............

Mehr

6301 2201 03/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. Steckdosenregler SR 3 Solar-Temperaturdifferenzregler. Bitte vor Montage sorgfältig lesen

6301 2201 03/2001 DE Für das Fachhandwerk. Montageanweisung. Steckdosenregler SR 3 Solar-Temperaturdifferenzregler. Bitte vor Montage sorgfältig lesen 6301 2201 03/2001 DE Für das Fachhandwerk Montageanweisung Steckdosenregler SR 3 Solar-Temperaturdifferenzregler Bitte vor Montage sorgfältig lesen Impressum Das Gerät entspricht den grundlegenden Anforderungen

Mehr

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set

SDS 049. Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen SDS 049. T-sens. T-set www.elektroloma.com Elektro Loma GmbH Tel: +39 335 70 132 41 I-39016 St. Walburg/Ulten info@elektroloma.com Konstant Temperaturregler für Mischkreis zum Heizen oder Kühlen 14 15 16171819 20 21 2223 2425

Mehr

Montageanleitung Zirkulationsset für FriWaStar 30

Montageanleitung Zirkulationsset für FriWaStar 30 Montageanleitung Zirkulationsset für FriWaStar 30 Seite 1 von 12 / 1330-01 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Geltungsbereich der Anleitung... 3 1.2 Zu diesem Produkt... 3 1.3 Bestimmungsgemäße

Mehr

/2001 DE/CH/AT

/2001 DE/CH/AT 6301 1531 04/2001 DE/CH/AT Für den Bediener Bedienungsanleitung Funktionsmodul FM 443 Solarmodul Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen Impressum Das Gerät entspricht den grundlegenden Anforderungen der

Mehr

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen.

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für die Fachkraft VIESMANN Funk-Fernbedienung für Vitotwin 300-W, Typ C3HA Best.-Nr. 7494 494 Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau,

Mehr

Temperatur-Differenzregler für Solaranlagen

Temperatur-Differenzregler für Solaranlagen Temperatur-Differenzregler für Solaranlagen Up-Taste Select-Taste Down-Taste 1. Kurzbeschreibung Der ist ein Temperatur-Differenzregler für Solaranlagen. Zur Überschussbewirtschaftung des s verfügt der

Mehr

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung DE Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung NC-5381-675 Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung 01/2011 - EX:MH//EX:CK//SS Inhaltsverzeichnis Ihr neues

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung Solar-Differenzregler Für Absorberanlagen -Solar-11 -Solar-1 Technische Daten: Steuergerät: Abmessungen: 140mm x 125mm x 65mm Betriebsspannung: 230V/50Hz Leistungsaufnahme

Mehr

/2003 DE/CH/AT

/2003 DE/CH/AT 6302 2624 01/2003 DE/CH/AT Für den Bediener Bedienungsanleitung Solaranlage mit Steckdosenregler SR3 Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen Vorwort Zu dieser Anweisung Die Geräte entsprechen den grundlegenden

Mehr

maxon motor maxon motor control Brems-Chopper DSR 50/5 Sach-Nr Bedienungsanleitung Ausgabe August 2005

maxon motor maxon motor control Brems-Chopper DSR 50/5 Sach-Nr Bedienungsanleitung Ausgabe August 2005 maxon motor maxon motor control Brems-Chopper DSR 50/5 Sach-Nr. 309687 Bedienungsanleitung Ausgabe August 2005 Der Brems-Chopper DSR 50/5 dient zur Begrenzung der Versorgungsspannung von Verstärkern. Es

Mehr

Flowview 2S-II. Anzeige- und Versorgungseinheit für Ultraschall- Durchflussmessgeräte Flowmax 30S

Flowview 2S-II. Anzeige- und Versorgungseinheit für Ultraschall- Durchflussmessgeräte Flowmax 30S BA 001D/FV2S-II/03.15 Gültig ab Software Version Version 1.1 Flowview 2S-II Anzeige- und Versorgungseinheit für Ultraschall- Durchflussmessgeräte Flowmax 30S Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitshinweise

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Ihre Wir entwickel n für t Zukunf Montage- und Bedienungsanleitung Solarbayer GmbH 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Sicherheitshinweise 3 2 Gerätebeschreibung 2.1 Einsatzgebiet 4 2.2 Gerätemerkmale 4 3 Übersicht

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung 6303 4069 11/2004 DE Für den Bediener Montage- und Bedienungsanleitung Regelgerät Logamatic 2104 Bitte vor Montage und Bedienung sorgfältig lesen Inhaltsverzeichnis 1 Zu Ihrer Sicherheit...........................................

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

Bedienungs-/ Montageanleitung

Bedienungs-/ Montageanleitung Anwendung: Das digitale TouchScreen Uhrenthermostat von MW Regeltechnik ist ein elektronischer Zweipunktregler für die individuelle Einzelraumregelung von Warmwasserfußbodenheizungen oder zur Ansteuerung

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

Universal-Thermostat UT 200

Universal-Thermostat UT 200 Universal-Thermostat UT 200 Bedienungsanleitung ELV Elektronik AG Postfach 1000 D-26787 Leer Telefon 04 91/600 888 Telefax 04 91/6008-244 1 Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Inbetriebnahme

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Übersicht. Maßzeichnung. Zubehör

Übersicht. Maßzeichnung. Zubehör Betriebsanleitung Display-Fernbedienung für Westech- MPPT Solarregler Serie zur entfernten Anzeige der Parameter und zur Einstellung von Regler- Funktionen Übersicht Die Digitalanzeige/Fernbedienung zeigt

Mehr

Bedienungsanleitung Umschalter UBox4C-L

Bedienungsanleitung Umschalter UBox4C-L Bedienungsanleitung Umschalter UBox4C-L Passive Vorstufe 4 Eingänge Lautstärkeregelung Mute-Funktion Alle Funktionen fernbedienbar Ausgang für Triggerspannung Zusätzlicher Ausgang ungeregelt Eingang 4

Mehr

Montageanleitung. Erweiterungs-Set. Heizungsunterstützung. Für das Fachhandwerk. Vor Montage sorgfältig lesen (02/2008) DE

Montageanleitung. Erweiterungs-Set. Heizungsunterstützung. Für das Fachhandwerk. Vor Montage sorgfältig lesen (02/2008) DE Montageanleitung Heizungsunterstützung Erweiterungs-Set Heizungsunterstützung Für das Fachhandwerk Vor Montage sorgfältig lesen. 6 720 616 844 (02/2008) DE Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Haftung Für Schäden aufgrund Nichtbeachtung der Anleitung und nicht bestimmungsgemäßer Verwendung übernehmen wir keine Haftung.

Haftung Für Schäden aufgrund Nichtbeachtung der Anleitung und nicht bestimmungsgemäßer Verwendung übernehmen wir keine Haftung. 10..1.0 Edition 01.11 D Bedienungs- und Installationsanleitung Relaisbox Originalbetriebsanleitung 008 011 Elster GmbH Sicherheit Lesen und aufbewahren Diese Anleitung vor Montage und Betrieb sorgfältig

Mehr

Produktinfo ST21 D1 bis D5

Produktinfo ST21 D1 bis D5 NMT NORMOTEC IHR HEIZTECHNIK & STEUERUNGSHERSTELLER Werte Kunden. wir die Firma NMT Normotec GmbH sind Hersteller von Heizkesseln & Steuerungen zur Verbrennung von Biomasse. Durch den Einsatz unserer Steuerungen

Mehr

Wireless DMX Transmitter/Receiver

Wireless DMX Transmitter/Receiver Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Receiver Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 2.1. Features...

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme

Beschreibung Montage Inbetriebnahme RITTO Schaltgerät Art.-Nr. 498 Beschreibung Montage Inbetriebnahme 04/008 / Id.-Nr. 400 33 484 Hinweis: Bitte beachten Sie vor der Installation und Inbetriebnahme die allgemeinen Hinweise in der aktuellen

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung

Installations- und Bedienungsanleitung 6304 2910 11/2005 DE Für das Fachhandwerk Installations- und Bedienungsanleitung RS232-Gateway Bitte vor Montage sorgfältig lesen 1 Sicherheit 1 Sicherheit 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung Das RS232-Gateway

Mehr

Netz. Status. Betriebsart 0=aus auto = Automatik 1 = ein (Handbetrieb) Ändern. Auswahl

Netz. Status. Betriebsart 0=aus auto = Automatik 1 = ein (Handbetrieb) Ändern. Auswahl MOTAGE- UD BEDIEUGSALEITUG Solarregler Klartextanzeige Anzeige-Modus Kollektor- (Tk) und untere Speichertemperatur (Ts) Kollektor- (Tk) und obere Speichertemperatur (Tm) Gesamtbetriebsstunden (Betrieb)

Mehr

CO 2 Monitor S. Bedienungsanleitung

CO 2 Monitor S. Bedienungsanleitung CO 2 Monitor S Bedienungsanleitung CO 2 Monitor S Inhalt 1. Produktübersicht... 3 1.1. Eigenschaften... 3 1.2. Warm-Up Zeitdauer: 2 MIN.... 4 1.3. Mute-Funktion benutzen:... 4 2. Sicherheitshinweise...

Mehr

E1 min Montage- und Bedienungsanleitung

E1 min Montage- und Bedienungsanleitung E1 min Montage- und Bedienungsanleitung Inhalt INHALT 2 ABBILDUNGEN 3 KURZANLEITUNG 3 FÜHLERMONTAGE 4 FUNKTION UND AUSSTATTUNG 4 ELEKTRISCHER ANSCHLUß (VGL. SEITE 1) 5 JUSTIERUNG UND INBETRIEBNAHME 5 HINWEISE

Mehr

801 Serie Digitaler Temperaturregler

801 Serie Digitaler Temperaturregler 801 Serie Digitaler Temperaturregler Bedienungsanleitung Eberspächer Airtronic Heizung Industrie-Vertriebs GmbH Ausschläger Billdeich 62 64 20539 Hamburg Tel: 040 / 788 16-86 Fax: 040 / 788 16-49 www.schlueter-soehne.de

Mehr

Kompaktanlage Akku 15

Kompaktanlage Akku 15 Bedienungsanleitung Kompaktanlage Akku 15 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2. Technische

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

/2002 DE/CH/AT

/2002 DE/CH/AT 6301 7969 05/2002 DE/CH/AT Für den Bediener Bedienungsanleitung Solaranlage mit Regelgerät KR 0106 Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen Vorwort Zu dieser Anweisung Die Geräte entsprechen den grundlegenden

Mehr

Computerhauptuhr HU3700 Signaluhr SU3700

Computerhauptuhr HU3700 Signaluhr SU3700 Kurzanleitung Computerhauptuhr Signaluhr SU3700 Kurzanleitung Sicherheitshinweise: 18 2009-07-28 Bestimmungsgemäßer Gebrauch Das Gerät ist ausschließlich zur Ansteuerung von Nebenuhren bestimmt. Jeder

Mehr

R-Thermatik Pro. Differenzthermostat-Funktion. für. Rokossa Energy Kamineinsätze. mit. Wasserwärmetauscher

R-Thermatik Pro. Differenzthermostat-Funktion. für. Rokossa Energy Kamineinsätze. mit. Wasserwärmetauscher R-Thermatik Pro Differenzthermostat-Funktion für Rokossa Energy Kamineinsätze mit Wasserwärmetauscher Hinweis: Gewährleistungsansprüche entfallen, soweit die Bedienungsanleitung nicht beachtet wird. -Technische

Mehr

2-KANALTHERMOMETER AX Bedienungsanweisung

2-KANALTHERMOMETER AX Bedienungsanweisung 2-KANALTHERMOMETER AX-5003 Bedienungsanweisung 1.Vorwort Wir bedanken uns bei Ihnen für Einkauf des 2-Kanalthermometers. Widmen Sie bitte einige Minuten vor der Arbeit, um sich mit der Funktion des Gerätes

Mehr

rechargable batteries NiMH AAA 1.2 V

rechargable batteries NiMH AAA 1.2 V RS 120 II RS 119 II Quick Guide Consignes de sécurité Indicaciones de seguridad Guia de Segurança Sicherheitshinweise Guida per la sicurezza Veiligheidsgids 1 2 3 rechargable batteries NiMH AAA 1.2 V 4

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG RCS

BEDIENUNGSANLEITUNG RCS BEDIENUNGSANLEITUNG RCS 8 Rückkanal-Cluster-Schalter für acht Cluster SAT-Kabel Satelliten- und Kabelfernsehanlagen/Industrievertretung GmbH Chemnitzer Straße 11. 09217 Burgstädt Wir bedanken uns für den

Mehr

VIESMANN. Bedienungsanleitung VITOSOLIC 100. für den Anlagenbetreiber. Regelung für Solaranlagen. 5581 612 4/2009 Bitte aufbewahren!

VIESMANN. Bedienungsanleitung VITOSOLIC 100. für den Anlagenbetreiber. Regelung für Solaranlagen. 5581 612 4/2009 Bitte aufbewahren! Bedienungsanleitung für den Anlagenbetreiber VIESMANN Regelung für Solaranlagen VITOSOLIC 100 4/2009 Bitte aufbewahren! Sicherheitshinweise Für Ihre Sicherheit Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. KFG 1 Kennfrequenzgenerator 301 MHz

BEDIENUNGSANLEITUNG. KFG 1 Kennfrequenzgenerator 301 MHz BEDIENUNGSANLEITUNG KFG Kennfrequenzgenerator 0 MHz Inhalt. Allgemeines.... Lieferumfang.... Montage.... Einstellen.... Einstellelemente...5. Einstellung ändern...5 Frequenz 0,x MHz...5 Kennung (Anzeigetext)...5

Mehr

Austausch Speicher-Wassererwärmer

Austausch Speicher-Wassererwärmer Montageanleitung für die Fachkraft VIESMANN Austausch Speicher-Wassererwärmer für Vitodens 343-F, Typ FB3A Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden

Mehr

Bedienungsanleitung Instrumententafel IT 300 Solar Art.-Nr Seite 1 / 3

Bedienungsanleitung Instrumententafel IT 300 Solar Art.-Nr Seite 1 / 3 Inhalt 1. Beschreibung 2. Sicherheitshinweise 3. Bedienung und Anzeige 4. Transport, Lagerung, Montage 5. Elektrischer Anschluss 6. Inbetriebnahme, Wartung 7. Gerätefehlfunktion 8. Anhang Bedienungsanleitung

Mehr

DDP Kanal Digital Dimmer Pack

DDP Kanal Digital Dimmer Pack Bedienungsanleitung DDP-405 4 Kanal Digital Dimmer Pack Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Eigenschaften...

Mehr

PASTEURISATOR, KÄSE- UND JOGHURT- KESSEL FJ 45 & FJ 90

PASTEURISATOR, KÄSE- UND JOGHURT- KESSEL FJ 45 & FJ 90 PASTEURISATOR, KÄSE- UND JOGHURT- KESSEL FJ 45 & FJ 90 Bedienungsanleitung Franz Janschitz Ges.m.b.H, Eisenstraße 81, A-9330 Althofen T: +43 4262-2251-0, F: +43 4262-2251-13, E: office@janschitz-gmbh.at,

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Montageanleitung Zirkulationsset für RATIOfresh 500

Montageanleitung Zirkulationsset für RATIOfresh 500 Montageanleitung Zirkulationsset für RATIOfresh 500 2013/05 DE-XXX_RATIOfresh 500 Zirkulationsset_TI-MA-BA-1WA10523-99640412WAG01-mub-de V01 1 1 Allgemeines Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Geltungsbereich

Mehr

EFET 130, 131, und 132

EFET 130, 131, und 132 INSTALLATIONSANLEITUNG AT/DE EFET 130, 131, und 132 Inhalt: 1. Anwendungen und Funktionen..... 3 2. Installationsanleitung..... 4 a. Fühlermontage für EFET 130, und 132. b. Platzierung des EFET 130, 131,

Mehr

Systemübersicht. Funk-Heizungssteuerung Einführung und Übersicht

Systemübersicht. Funk-Heizungssteuerung Einführung und Übersicht Systemübersicht Funk-Heizungssteuerung Einführung und Übersicht Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zu dieser Anleitung...3 2 Einleitung...3 3 Übersicht...4 4 MAX! Hauslösung...7 4.1 MAX!

Mehr

Bedienungsanleitung AS-i Modul AC /00 06/2012

Bedienungsanleitung AS-i Modul AC /00 06/2012 Bedienungsanleitung AS-i Modul AC2620 7390307/00 06/2012 Inhalt 1 Vorbemerkung...3 2 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...3 4 Adressieren...4 4.1 Modulunterteile ohne Adressierbuchse...4

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG TEMPERATURREGLER ESM-1510

BEDIENUNGSANLEITUNG TEMPERATURREGLER ESM-1510 BEDIENUNGSANLEITUNG TEMPERATURREGLER ESM-110 1. REGLER CHARAKTERISIERUNG. Temperaturregler entwickelt für den Einsatz mit Resistenz Sensoren PTC,, 0 und Thermoelementen J oder K. Die Wahl des Bereichs

Mehr

/2002 DE/CH/AT

/2002 DE/CH/AT 630 6679 03/00 DE/CH/AT Für das Fachhandwerk Montageanweisung Heizkreisseitiges Anschluss-Set U-Flex für S35/S60 und S0 Logamax plus GB4 Bitte vor Montage sorgfältig lesen Vorwort Zu dieser Anweisung Die

Mehr

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Bedienungsanleitung LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG

SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG FERNBEDIENUNG DE SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE 2 2 3 4 5 8 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 INFORMATIONEN 1. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung Solarcontrol SR12

Montage- und Bedienungsanleitung Solarcontrol SR12 50 000 197 09/2001 Sieger Heizsysteme GmbH D- 57072 Siegen Telefon +49 (0) 2 71 23 43 0 e-mail: info@sieger.net Montage- und Bedienungsanleitung Solarcontrol SR12 ) - 1 2

Mehr

/2004 DE/CH/AT

/2004 DE/CH/AT 60 88 /00 DE/CH/AT Für das Fachhandwerk Montageanleitung Heizkessel-Speicher- Verbindungsleitung Logano G/G Logalux SU60/00/00 Logalux ST50/00/00 Bitte vor Montage sorgfältig lesen Inhaltsverzeichnis Aufstellung................................................

Mehr

Bedienungsanleitung III / 2008

Bedienungsanleitung III / 2008 Bedienungsanleitung III / 2008 DALI REPEATER LI 001240508DE ZPE 2433444 OSRAM GmbH Kunden-Service-Center (KSC) Steinerne Furt 62 86167 Augsburg www.osram.com www.osram.de Tel. : 01803 / 677-200 (gebührenpflichtig)

Mehr

Bedienungsanleitung RCD-Tester PCE-RCD 1

Bedienungsanleitung RCD-Tester PCE-RCD 1 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung RCD-Tester PCE-RCD 1

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Version 1.08.1 Stand: 09.07 Inhaltsverzeichnis 1 Montageanleitung... 4 1.1 Wandmontage...4 1.2 Elektrischer Anschluss...4 1.3 Temperaturfühlermontage...4 1.4 Technische Daten...5

Mehr

TNX Series. page 1-3 USER S MANUAL. TNX-10a TNX-12a TNX-15a

TNX Series. page 1-3 USER S MANUAL. TNX-10a TNX-12a TNX-15a TNX Series GB page 1-3 USER S MANUAL D Seite 4-6 Bedienungsanleitung TNX-10a TNX-12a TNX-15a WARNINGS 1 CONTROLS AND FEATURES: 2 Specifications Manufacturer: MUSIC STORE professional GmbH Tel: +49 (0)

Mehr

Controller DMX SimpleDesk 24

Controller DMX SimpleDesk 24 Bedienungsanleitung Controller DMX SimpleDesk 24 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Weitere Sicherheitsinformationen......

Mehr

/2002 DE/CH/AT

/2002 DE/CH/AT 6301 6234 07/2002 DE/CH/AT Für das Fachhandwerk Serviceanleitung Funktionsmodul SM10 Solarmodul für EMS Bitte vor Inbetriebnahme oder Servicearbeiten sorgfältig lesen Vorwort Zu dieser Anleitung Das Gerät

Mehr

VGA Splitter 1/2. Bedienungsanleitung Operation Manual

VGA Splitter 1/2. Bedienungsanleitung Operation Manual VGA Splitter 1/2 Bedienungsanleitung Operation Manual TLS Communication GmbH Tel.: +49 (0) 2103 50 06-0 Marie-Curie-Straße 20 Fax: +49 (0) 2103 50 06-90 D 40721 Hilden e-mail: info@tls-gmbh.com Identifizierung

Mehr

LED DMX/RDM Decoder - RGBW (4CH) Bedienungsanleitung

LED DMX/RDM Decoder - RGBW (4CH) Bedienungsanleitung LED DMX/RDM Decoder - RGBW (CH) Bedienungsanleitung Artikel Nr.: LC-035-00 1. Produktbeschreibung Der DMX/RDM Decoder RGBW wird ausschliesslich für Konstantspannungs LEDs verwendet. Er verfügt über einen

Mehr

Video-Überwachungstechnik, Grabenstr.14, CH-6341Baar. Multisignalübertragung. Video - Audio - Stromversorgung. über. Koaxialkabel. ArtNr.

Video-Überwachungstechnik, Grabenstr.14, CH-6341Baar. Multisignalübertragung. Video - Audio - Stromversorgung. über. Koaxialkabel. ArtNr. Repro Schicker AG Video-Überwachungstechnik, Grabenstr.14, CH-6341Baar Multisignalübertragung Video - Audio - Stromversorgung über Koaxialkabel ArtNr.11300 Repro Schicker AG, Grabenstrasse 14, CH-6340

Mehr

Für den Betreiber. Bedienungsanleitung VRT. Heizungsregelung. VRT 220 VRT 230 VRT 240/240f. VRT 320 VRT 330 VRT 340f

Für den Betreiber. Bedienungsanleitung VRT. Heizungsregelung. VRT 220 VRT 230 VRT 240/240f. VRT 320 VRT 330 VRT 340f Für den Betreiber Bedienungsanleitung VRT Heizungsregelung VRT 0 VRT 0 VRT 0/0f VRT 0 VRT 0 VRT 0f DE Inhaltsverzeichnis Seite Hinweise zur Dokumentation...... Verwendete Symbole............... Gerätebeschreibung............

Mehr

/94. Montageanweisung. Flexible Rohrverbindung G115 LT 135/160/200 G115 U LT 135/160/200. G115 U LT Ecomatic.

/94. Montageanweisung. Flexible Rohrverbindung G115 LT 135/160/200 G115 U LT 135/160/200. G115 U LT Ecomatic. 472 434 -- 04/94 Montageanweisung Flexible Rohrverbindung G115 LT 135/160/200 G115 U LT 135/160/200 G115 U LT Ecomatic Bitte aufbewahren Speicher-Brauchwassererwärmer und Heizkessel mit Regelgerät werden

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweise... 2 Aufbau... 3 Anwendungsbeispiele... 3 Aufstellung und Montage... 4 Betriebsanleitung... 4 Typenschlüs

Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweise... 2 Aufbau... 3 Anwendungsbeispiele... 3 Aufstellung und Montage... 4 Betriebsanleitung... 4 Typenschlüs A4136a97 Seite 1 von 07 Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweise... 2 Aufbau... 3 Anwendungsbeispiele... 3 Aufstellung und Montage... 4 Betriebsanleitung... 4 Typenschlüssel... 5 Störungen und ihre

Mehr

Outdoor Par Can 36 x 1Watt

Outdoor Par Can 36 x 1Watt Bedienungsanleitung Outdoor Par Can 36 x 1Watt Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung und Vorteile... 4 3. Installation...

Mehr

BlueNet Metered. Bedienungsanleitung Operating Instructions

BlueNet Metered. Bedienungsanleitung Operating Instructions BlueNet Metered Metered.indd 1 Bedienungsanleitung english Operating Instructions français Mode d emploi 18.12.2008 16:40:29 Uhr BlueNet Metered Lieferumfang und Übersicht 1 2 3 1 Steckdosenleiste (verschiedene

Mehr

Gebrauchsanweisung Lichtbox -

Gebrauchsanweisung Lichtbox - Lichtbox ohne Farbrad 39 Watt / Art.Nr.: SIG 50 Watt / Art.Nr.: SIG mit Farbrad nicht ansteuerbar 39 Watt / Art.Nr.: 50 Watt / Art.Nr.: 50 Watt / Art.Nr.: 204.475. mit Farbrad ansteuerbar 39 Watt / Art.Nr.:

Mehr

1. Anwendung. Steuergerät AURATON 1105 Plus. Die Steuereinheit für die Pumpe der

1. Anwendung. Steuergerät AURATON 1105 Plus. Die Steuereinheit für die Pumpe der AURATON 1105 Plus - Anwendung DE 2 Steuergerät AURATON 1105 Plus Wir gratulieren Ihnen zum Kauf der modernen Steuereinheit für die Pumpe der Zentralheizungsinstallation AURATON 1105 Plus und danken Ihnen

Mehr

/2000 DE Für den Bediener. Bedienungsanleitung. Regelgeräte Logamatic 4115 und Logamatic Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen

/2000 DE Für den Bediener. Bedienungsanleitung. Regelgeräte Logamatic 4115 und Logamatic Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen 6300 7978 08/2000 DE Für den Bediener Bedienungsanleitung Regelgeräte Logamatic 4115 und Logamatic 4117 Bitte vor Bedienung sorgfältig lesen Vorwort Wichtige allgemeine Anwendungshinweise Das technische

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat

Montage- und Bedienungsanleitung. DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat Montage- und Bedienungsanleitung DRT-TS und DFT-TS Digitales Raumthermostat 2 DRT-TS und DFT-TS Thermostat mit Wochenprogramm Die Raumtemperaturregler DRT-TS und DFT-TS sind elektronische Zweipunktregler

Mehr

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S 1 Gebrauchsanleitung Mikroprozessor ph-meter CG 839 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S SEITE 1 Beschreibung... 3 2 Inbetriebnahme... 3 3 Kalibrierung des Mikroprozessor ph - Meters CG 839 ("Eichung")...

Mehr

1. ALLGEMEIN MONTAGEANLEITUNG FUNKTIONEN DES HSF KABELHANDSCHALTER ANHANG HERSTELLERANGABEN KUNDENDIENST...

1. ALLGEMEIN MONTAGEANLEITUNG FUNKTIONEN DES HSF KABELHANDSCHALTER ANHANG HERSTELLERANGABEN KUNDENDIENST... Memoryschalter Works EL Comfort Bedienungsanleitung November 2006 Inhaltsverzeichnis 1. ALLGEMEIN...3 1.1. BESTIMMUNGSGEMÄßE VERWENDUNG...3 1.2. LEISTUNGSMERKMALE MEMORYSCHALTER...3 1.3. ÜBERSICHT...4

Mehr

Kalibrieren und Prüfen

Kalibrieren und Prüfen Merkmale System Messkettenüberprüfung Simulation DMS-Brücken Strom-, Spannungssignale Potentiometer Thermoelemente Pt100 Widerstände Frequenz Drehzahl, Impuls Einsatzgebiete Industrielle Mess- und Regelungstechnik

Mehr

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen 3 563 RAA31 RAA31.16 RAA31.26 Raumthermostaten Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen RAA31... Raumthermostat mit manuellem EIN / AUS-Schalter Zweipunkt-Regelverhalten Schaltspannung

Mehr

Bedienungsanleitung - Deutsch. Moultrie LX-30IR. I. Sicherheitshinweise nnnnnnnnnnnnnnnnn

Bedienungsanleitung - Deutsch. Moultrie LX-30IR. I. Sicherheitshinweise nnnnnnnnnnnnnnnnn Bedienungsanleitung - Deutsch Moultrie LX-30IR I. Sicherheitshinweise nnnnnnnnnnnnnnnnn Bei der Wildkamera LX-30IR handelt es sich um kein Spielzeug. Achten Sie bitte darauf, dass Kinder durch unsachgemäße

Mehr

Gebrauchsanweisung XKM RS232. de-de. M.-Nr

Gebrauchsanweisung XKM RS232. de-de. M.-Nr Gebrauchsanweisung XKM RS232 Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung vor Aufstellung Installation Inbetriebnahme. Dadurch schützen Sie sich und vermeiden Schäden an Ihrem Gerät. de-de M.-Nr. 07531000

Mehr

Universal Notebook Spannungsversorgung 3 in 1 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde! Wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um

Mehr

Montage Kurzanleitung. Frischwasser Modul. NFW-40 mit Zirkulation

Montage Kurzanleitung. Frischwasser Modul. NFW-40 mit Zirkulation Frischwasser Modul NFW-40 mit Zirkulation NawaRoTech GmbH Zweigstraße 6 D-82223 Eichenau Telefon: (+49) 08141-309 27 04 Fax: (+49) 08141-309 27 05 Webadresse: www.nawarotech.de E-Mail-Adresse: info@nawarotech.de

Mehr

PCI-Netzwerkkarte 10MBit "Micronet SP2082A"

PCI-Netzwerkkarte 10MBit Micronet SP2082A B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 06/99, Serie 04 PCI-Netzwerkkarte 10MBit "Micronet SP2082A" Best.-Nr. 97 34 83 Diese Bedienungsanleitung gehört zu diesem Produkt. Sie enthält wichtige Hinweise

Mehr

G&F Prüfgerät 376. Prüfgerät für batteriebetriebene Automaten. Bedienungsanleitung

G&F Prüfgerät 376. Prüfgerät für batteriebetriebene Automaten. Bedienungsanleitung G&F Prüfgerät 376 Prüfgerät für batteriebetriebene Automaten Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitshinweise Das Gerät darf nur von einer Elektrofachkraft oder einer Person verwendet werden, die elektrotechnisch

Mehr

LED-Uhr/Wecker/Thermometer 230 V~ Bestell-Nr.:

LED-Uhr/Wecker/Thermometer 230 V~ Bestell-Nr.: Bestell-Nr.: 0096.. Funktion Die LED-Uhr/Wecker/Thermometer besitzt folgende Funktionen: Wechselnde von Temperatur und Uhrzeit oder nur von Temperatur bzw. Uhrzeit. 2 unterschiedliche Weckzeiten einstellbar.

Mehr

Aqua Dällikon AG Leitfähigkeitsmessgerät Control 330

Aqua Dällikon AG Leitfähigkeitsmessgerät Control 330 Leitfähigkeitsmessgerät Control 330 1 Beschreibung Leitfähigkeitsmessgerät Control 330 mit digitaler 3½-stelliger LCD- Messwertanzeige in µs/cm, Temperaturmessung in C, automatischer Temperaturkompensation,

Mehr

Batterieladegerät BLG2024 und BLG3524

Batterieladegerät BLG2024 und BLG3524 - 1 - Produktinformation Batterieladegerät BLG2024 und BLG3524 Weiteingangsbereich 90...264V AC Leistungen: 600 und 1000W Batteriespannung: 24V Ladestrom: 21 bzw. 35A max. 2, 3 bzw. 8 stufige Ladekennlinie

Mehr

DMX V Interface mit 8 Ausgängen. Bedienungsanleitung

DMX V Interface mit 8 Ausgängen. Bedienungsanleitung DMX-0...10V Interface mit 8 Ausgängen Bedienungsanleitung DMX398 DMX-0..10V - 8 Kanal 2 Beschreibung Das 0-10V Interface DMX398 eignet sich hervorragend zur Umstellung nicht DMXtauglicher Geräte mit analogem

Mehr

HD-Mount 40 LCD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung

HD-Mount 40 LCD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung HD-Mount 40 LD Wandhalterung passend für HDTV 40, HDTV 40 Plus, HDTV 46 HD-Vision 40, HD-Vision 40 PVR Artikelnr.: 2020/2740 Montageanleitung Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin, Sie haben sich für

Mehr

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen 3 563 RAA31 RAA31.16 RAA31.26 Raumthermostate Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen RAA31.. Raumthermostat mit manuellem EIN / AUS-Schalter Zweipunkt-Regelverhalten Schaltspannung

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KTS-ComLog-Modul Figur

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KTS-ComLog-Modul Figur Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KTS-ComLog-Modul Figur 955 02 001 Figur 955 02 001 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 2 2 Sicherheitshinweise... 2 3 Technische Informationen... 3 3.1 Maße

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung SUNNY SCOUT 1315

Montage- und Bedienungsanleitung SUNNY SCOUT 1315 Montage- und Bedienungsanleitung SUNNY SCOUT 1315 Wichtig! Bitte lesen Sie vor dem Einsatz des Gerätes die Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Bei Nichtbeachtung der Anleitung kann der Gewährleistungsanspruch

Mehr

Bedienungsanleitung für. Fußbodenheizungsregler

Bedienungsanleitung für. Fußbodenheizungsregler Art.-Nr.: FTR..231.. Bedienungsanleitung für 1. Verwendungsbereich In der Haustechnik zur Regelung von elektrischen Fußbodenheizungen und Bodentemperiersystemen. 2. Funktion Der besteht aus zwei Teilen:

Mehr

Version-D Bedienungsanleitung

Version-D Bedienungsanleitung Version-D160401 Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Geräte diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und

Mehr