Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung)"

Transkript

1 Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung)

2 Inhalt Untergliederung 33 Wirtschaft (Forschung) Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung... 1 Detailbudget Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft I.a Verzeichnis der veranschlagten Konten des Ergebnisvoranschlags... 2 I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags... 3 Detailbudget Innovation, Technologietransfer I.a Verzeichnis der veranschlagten Konten des Ergebnisvoranschlags... 4 I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags... 5 Detailbudget Gründung innovativer Unternehmen I.a Verzeichnis der veranschlagten Konten des Ergebnisvoranschlags... 7 I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags... 8 Hinweis: Soweit im Folgenden personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise, es sei denn, dass ausdrücklich anderes angegeben ist. Bei der Anwendung auf bestimmte Personen wird die jeweils geschlechtsspezifische Form verwendet.

3 1 Untergliederung 33 Wirtschaft (Forschung) Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung Globalbudget Bezeichnung Globalbudget Verantwortliche Organisationseinheit in Funktion des haushaltsleitenden Organs Wirtschaft (Forschung) Leiter/in der Abteilung BA/1 Detailbudget Bezeichnung Detailbudget 1. Ebene Haushaltsführende Stelle 1. Ebene Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft Leiter/in der Abteilung BA/ Innovation, Technologietransfer Leiter/in der Abteilung BA/ Gründung innovativer Unternehmen Leiter/in der Abteilung BA/1

4 2 Bundesvoranschlag 2013 Detailbudget Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft I.a Verzeichnis der veranschlagten Konten des Ergebnisvoranschlags Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft Transferaufwand Transfers an Unternehmen Transfers an Unternehmen mit Bundesbet. Transf.verb. Untern FFG - Basisprogramme SUMME Transf.verb. Untern Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft SUMME Transfers an Unternehmen mit Bundesbet SUMME Transfers an Unternehmen SUMME Transferaufwand Betrieblicher Sachaufwand Aufwand für Werkleistungen Gutachten Kompetenzzentren (F&E Offensive) Christian Dopplergesellschaft (F&E Offensive) SUMME Aufwand für Werkleistungen SUMME Betrieblicher Sachaufwand SUMME

5 Bundesvoranschlag Detailbudget Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft Ausz. aus der operativen Verwaltungstätigkeit Auszahlungen aus betrieblichem Sachaufwand Auszahlungen aus Werkleistungen Gutachten Kompetenzzentren (F&E Offensive) , Christian Dopplergesellschaft (F&E Offensive) ,26 SUMME Auszahlungen aus Werkleistungen ,26 SUMME Auszahlungen aus betrieblichem Sachaufwand ,26 SUMME Ausz. aus der operativen Verwaltungstätigkeit ,26 Auszahlungen aus Transfers Auszahlungen aus Transfers an Unternehmen Ausz. aus Transfers an Unternehmen mit Bundesbet. Ausz.Transf.verb. Untern FFG - Basisprogramme SUMME Ausz.Transf.verb. Untern Ausz.Transf. an assoz. Untern Forschungsförderungsges.mbH (FFG) , Transfers an Unternehmungen mit Bundesbeteiligung , Kompetenzzentren (F&E Offensive) , Research Studios (F&E Offensive) , w-fforte (F&E Offensive) , FH-Labors (F&E Offensive) ,00 SUMME Ausz.Transf. an assoz. Untern ,20 Ausz. aus Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft SUMME Ausz. aus Transfers an Unternehmen mit Bundesbet ,20 SUMME Auszahlungen aus Transfers an Unternehmen ,20 Auszahlungen aus Transfers an priv. Ausz. aus sonst. Transfers an priv Zuschüsse für lfd.aufwand an private Institutionen , Christian Dopplergesellschaft, Wien ,99 SUMME Ausz. aus sonst. Transfers an priv ,99 SUMME Auszahlungen aus Transfers an priv ,99 SUMME Auszahlungen aus Transfers ,19 SUMME ,45

6 4 Bundesvoranschlag 2013 Detailbudget Innovation, Technologietransfer I.a Verzeichnis der veranschlagten Konten des Ergebnisvoranschlags Innovation, Technologietransfer Erträge aus der operativen Vwt u. Transfers Sonstige Erträge Übrige sonstige Erträge Sonstige Erträge SUMME Übrige sonstige Erträge SUMME Sonstige Erträge SUMME Erträge aus der operativen Vwt u. Transfers Finanzerträge Finanzerträge Erträge aus Zinsen Erträge aus Zinsen in Euro Pönal-, Stundungs- und Verzugszinsen SUMME Erträge aus Zinsen SUMME Finanzerträge SUMME Finanzerträge Transferaufwand Transfers an Unternehmen Transfers an Unternehmen mit Bundesbet. Transf.verb. Untern FFG - Basisprogramme Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Förderungen Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Admin.Kost Austrian Business Agency SUMME Transf.verb. Untern Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft SUMME Transfers an Unternehmen mit Bundesbet SUMME Transfers an Unternehmen Transfers an private Sonstige Transfers an private Zuschüsse für lfd.aufwand an private Institutionen Zuschüsse für lfd.aufwand an private Institutionen SUMME Sonstige Transfers an private SUMME Transfers an private SUMME Transferaufwand Betrieblicher Sachaufwand Aufwand für Werkleistungen Werkleistungen durch Dritte Werkleistungen (durch Dritte) Werkleistungen (durch Dritte)(F&E Offensive) SUMME Aufwand für Werkleistungen SUMME Betrieblicher Sachaufwand SUMME

7 Bundesvoranschlag Detailbudget Innovation, Technologietransfer I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags Innovation, Technologietransfer Einzahlungen aus der operativen Vwt u. Transfers Einzahlungen aus Finanzerträgen Einzahlungen aus Erträgen aus Zinsen Einzahlungen aus Erträgen aus Zinsen in Euro Pönal-, Stundungs- und Verzugszinsen SUMME Einzahlungen aus Erträgen aus Zinsen SUMME Einzahlungen aus Finanzerträgen Sonstige Einzahlungen Übrige sonstige Einzahlungen Sonstige Erträge SUMME Übrige sonstige Einzahlungen SUMME Sonstige Einzahlungen SUMME Einzahlungen aus der operativen Vwt u. Transfers Ausz. aus der operativen Verwaltungstätigkeit Auszahlungen aus betrieblichem Sachaufwand Auszahlungen aus Werkleistungen Werkleistungen durch Dritte Werkleistungen (durch Dritte) , Nicht einzeln anzuführende Auftragsnehmer , Werkleistungen (durch Dritte)(F&E Offensive) , Ostkooperationen (F&E Offensive) , Bewusstseinsbildung (F&E Offensive) ,00 SUMME Auszahlungen aus Werkleistungen ,71 SUMME Auszahlungen aus betrieblichem Sachaufwand ,71 SUMME Ausz. aus der operativen Verwaltungstätigkeit ,71 Auszahlungen aus Transfers Auszahlungen aus Transfers an Unternehmen Ausz. aus Transfers an Unternehmen mit Bundesbet. Ausz.Transf.verb. Untern FFG - Basisprogramme Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Förderungen Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Admin.Kost Austrian Business Agency SUMME Ausz.Transf.verb. Untern Ausz.Transf. an assoz. Untern Forschungsförderungsges.mbH (FFG) , Transfers an Unternehmungen mit Bundesbeteiligung , Ostkooperationen (F&E Offensive) , Technologietransfer (F&E Offensive) , Bewusstseinsbildung (F&E Offensive) , Prokis (F&E Offensive) , Innovationsscheck (F&E Offensive) , Headquarter-Automotive (Konjunkturpaket II) , Dienstleistungs-Initiative , Forschungskompetenz für die Wirtschaft , Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS)

8 6 Bundesvoranschlag 2013 Detailbudget Innovation, Technologietransfer I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags AWS Technologieprogramme (F&E Offensive) , Technologietransfer (F&E Offensive) , Tecma/uni:invent (F&E Offensive) , Bewusstseinsbildende Maßnahmen (F&E Offensive) , Creative Industries (F&E Offensive) , Austrian Business Agency ,00 SUMME Ausz.Transf. an assoz. Untern ,24 Ausz. aus Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft , Nicht einzeln anzuf. Förderungsw. (Techn.u.Innov.) , Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft SUMME Ausz. aus Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) ,58 SUMME Ausz. aus Transfers an Unternehmen mit Bundesbet ,82 SUMME Auszahlungen aus Transfers an Unternehmen ,82 Auszahlungen aus Transfers an priv. Ausz. aus sonst. Transfers an priv Zuschüsse für lfd.aufwand an private Institutionen , Nicht einzeln anzuf. Subv.(Technologie u.forsch.) 1.000, Austrian Cooperativ Research , Zuschüsse an Institutionen (F&E Offensive) , e-business (F&E Offensive) , Technologietransfer (F&E Offensive) , Bewusstseinsbildung (F&E Offensive) , Industrielle Forschungscluster (F&E Offensive) , Zuschüsse für lfd.aufwand an private Institutionen , Nicht einzeln anzuführende Förderungswerber TV ,00 SUMME Ausz. aus sonst. Transfers an priv ,53 SUMME Auszahlungen aus Transfers an priv ,53 SUMME Auszahlungen aus Transfers ,35 SUMME ,06

9 Bundesvoranschlag Detailbudget Gründung innovativer Unternehmen I.a Verzeichnis der veranschlagten Konten des Ergebnisvoranschlags Gründung innovativer Unternehmen Transferaufwand Transfers an Unternehmen Transfers an Unternehmen mit Bundesbet. Transf.verb. Untern FFG - Basisprogramme Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Förderungen Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Admin.Kost SUMME Transf.verb. Untern Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft SUMME Transfers an Unternehmen mit Bundesbet SUMME Transfers an Unternehmen SUMME Transferaufwand SUMME

10 8 Bundesvoranschlag 2013 Detailbudget Gründung innovativer Unternehmen I.b Verzeichnis der veranschlagten Konten des Finanzierungsvoranschlags Gründung innovativer Unternehmen Ausz. aus der operativen Verwaltungstätigkeit Auszahlungen aus betrieblichem Sachaufwand Auszahlungen aus Werkleistungen Werkleistungen (durch Dritte)(F&E Offensive) , High Tech-Gründungen (F&E Offensive) 7.350,00 SUMME Auszahlungen aus Werkleistungen ,00 SUMME Auszahlungen aus betrieblichem Sachaufwand ,00 SUMME Ausz. aus der operativen Verwaltungstätigkeit ,00 Auszahlungen aus Transfers Auszahlungen aus Transfers an Unternehmen Ausz. aus Transfers an Unternehmen mit Bundesbet. Ausz.Transf.verb. Untern FFG - Basisprogramme Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Förderungen Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS Austria Wirtschaftsservice GmbH AWS - Admin.Kost SUMME Ausz.Transf.verb. Untern Ausz.Transf. an assoz. Untern Transfers an Unternehmungen mit Bundesbeteiligung , High Tech Start Up (F&E Offensive) , High Tech Start Up (Konjunkturpaket II) , Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS) , AWS Technologieprogramme (F&E Offensive) , Seedfinancing (F&E Offensive) , Life Science Austria (F&E Offensive) ,66 SUMME Ausz.Transf. an assoz. Untern ,00 Ausz. aus Transfers an übrige Unternehmen (o. Bundesbet.) Lfd. Transfers an übrige Sektoren der Wirtschaft SUMME Ausz. aus Transfers an Unternehmen mit Bundesbet ,00 SUMME Auszahlungen aus Transfers an Unternehmen ,00 Auszahlungen aus Transfers an priv. Ausz. aus sonst. Transfers an priv Zuschüsse für lfd.aufwand an private Institutionen , High Tech-Gründungen (F&E Offensive) , Förderungen an Institutionen (F&E Offensive) , Biotechnologie Gründungsfinanzierung (F&E Off.) ,54 SUMME Ausz. aus sonst. Transfers an priv ,54 SUMME Auszahlungen aus Transfers an priv ,54 SUMME Auszahlungen aus Transfers ,54 SUMME ,54

11 Anlage III Finanzierungen, Währungstauschverträge - Bruttodarstellung

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung)

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung) Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung) Inhalt Untergliederung 33 Wirtschaft (Forschung) Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung...

Mehr

Controlling der Finanzierungsrechnung

Controlling der Finanzierungsrechnung BGBl. II - Ausgegeben am 21. Dezember 2012 - Nr. 500 1 von 12 Controlling der Finanzierungsrechnung Anlage 1 1.1 Prognose der Finanzierungsrechnung je Detailbudget erster Ebene IST lfd. Monat IST Jänner

Mehr

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Arbeitsmarktadministration AMS

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Arbeitsmarktadministration AMS Anhang Teilheft Bundesvoranschlag 2014 Detailbudget 20.01.04: Arbeitsmarktadministration AMS Inhalt Untergliederung 20 Arbeit Detailbudget 20.01.04 Arbeitsmarktadministration AMS... 1 Detailbudget 20.01.04.01

Mehr

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Personal, das für Dritte leistet

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Personal, das für Dritte leistet Anhang Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Detailbudget 42.01.91: Personal, das für Dritte leistet Inhalt Untergliederung 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft Detailbudget 42.01.91 Personal, das für Dritte

Mehr

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Personal, das für Dritte leistet

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Personal, das für Dritte leistet Anhang Teilheft Bundesvoranschlag 2015 Detailbudget 42.01.91: Personal, das für Dritte leistet Inhalt Untergliederung 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft Detailbudget 42.01.91 Personal, das für Dritte

Mehr

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Dienststellen/Landwirtschaft

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Dienststellen/Landwirtschaft Anhang Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Detailbudget 42.02.04: Dienststellen/Landwirtschaft Inhalt Untergliederung 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft Detailbudget 42.02.04 Dienststellen/Landwirtschaft...

Mehr

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Dienststellen/Landwirtschaft

Anhang Teilheft. Bundesvoranschlag. Detailbudget : Dienststellen/Landwirtschaft Anhang Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Detailbudget 42.02.04: Dienststellen/Landwirtschaft Inhalt Untergliederung 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft Detailbudget 42.02.04 Dienststellen/Landwirtschaft...

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 16: Öffentliche Abgaben

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 16: Öffentliche Abgaben Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 16: Öffentliche Abgaben Inhalt Untergliederung 16 Öffentliche Abgaben Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung... 1

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 45: Bundesvermögen

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 45: Bundesvermögen Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 45: Bundesvermögen Inhalt Untergliederung 45 Bundesvermögen Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung... 1 Aufwendungen/Auszahlungen

Mehr

Bundesvoranschlag 2013

Bundesvoranschlag 2013 Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 40 Wirtschaft Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 40: Wirtschaft Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente des Bundesvoranschlages...

Mehr

Bundesvoranschlag 2013

Bundesvoranschlag 2013 Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 14 Militärische Angelegenheiten und Sport Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 14: Militärische Angelegenheiten und Sport Inhalt Allgemeine Hinweise...

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Inhalt Untergliederung 01 Präsidentschaftskanzlei Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung...

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2014 Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Inhalt Untergliederung 01 Präsidentschaftskanzlei Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung...

Mehr

Kooperationsförderprogramme der aws

Kooperationsförderprogramme der aws Kooperationsförderprogramme der aws Arbeitsgruppentreffen der Nationalen Clusterplattform Salzburg, 20.11.2008 aws-förderinstrumente im Unternehmenslebenszyklus Grundlagenforschung Angewandte F & E Forschungsüberleitung

Mehr

Bundesvoranschlag 2017

Bundesvoranschlag 2017 Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 33 Wirtschaft (Forschung) Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung) Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente

Mehr

Akteure der Forschungslandschaft Österreich

Akteure der Forschungslandschaft Österreich Akteure der Forschungslandschaft Österreich Österreichischer Wissenschaftsrat zentrales Beratungsgremium des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung (BMWF), der gesetzgebenden Körperschaften und

Mehr

OÖ. Strategien der FTI-Politik

OÖ. Strategien der FTI-Politik OÖ. Strategien der FTI-Politik ÖROK, Wien, 09. April 2008 HR Mag. Eva Zsigo Dipl.-Ing. Dr. Wilfried Enzenhofer, MBA Auszug FTI-Netzwerk Oberösterreich Bildung, Forschung und Technologietransfer K-Zentren,

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Inhalt Untergliederung 01 Präsidentschaftskanzlei Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung...

Mehr

Bundesvoranschlag 2016

Bundesvoranschlag 2016 Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 51 Kassenverwaltung Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 51: Kassenverwaltung Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente des Bundesvoranschlages...

Mehr

austria wirtschaftsservice

austria wirtschaftsservice austria wirtschaftsservice Die Wachstums- und Innovationsförderungen der aws Mag. Christine Micheler Grambach, 10.11.2009 Forschung ist nicht alles.. Nur rund 4% der Unternehmen der Sachgüterproduktion

Mehr

Workshop Lukrieren von Forschungsförderungsgeldern. Alois Keplinger (TIM) Eine Initiative von WKO Oberösterreich und Land OÖ.

Workshop Lukrieren von Forschungsförderungsgeldern. Alois Keplinger (TIM) Eine Initiative von WKO Oberösterreich und Land OÖ. Workshop Lukrieren von Forschungsförderungsgeldern Alois Keplinger (TIM) Workshopinhalte TIM - Kooperation Unternehmen - Forscher F&E Förderprogramme Hilfestellung durch TIM 1 TIM unterstützt oö. Unternehmen

Mehr

Bundesvoranschlag 2016

Bundesvoranschlag 2016 Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 33 Wirtschaft (Forschung) Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung) Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente

Mehr

Detailübersicht Forschungswirksame Mittelverwendungen des Bundes (Beträge in Millionen Euro)

Detailübersicht Forschungswirksame Mittelverwendungen des Bundes (Beträge in Millionen Euro) 1 BUNDESVORANSCHLAG 2016 Detailübersicht Forschungswirksame Mittelverwendungen des Bundes (Beträge in Millionen Euro) a) Beitragszahlungen an internationale - Finanzierungsvoranschlag A Finanzierungsvoranschlag

Mehr

Bundesvoranschlag 2013

Bundesvoranschlag 2013 Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 04 Verwaltungsgerichtshof Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 04: Verwaltungsgerichtshof Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 40: Wirtschaft

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 40: Wirtschaft Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 40: Wirtschaft Inhalt Untergliederung 40 Wirtschaft Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung... 1 Aufwendungen/Auszahlungen

Mehr

Bundesvoranschlag 2013

Bundesvoranschlag 2013 Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 41 Verkehr, Innovation und Technologie Teilheft Bundesvoranschlag 2013 Untergliederung 41: Verkehr, Innovation und Technologie Inhalt Allgemeine Hinweise...

Mehr

Finanzierung für Hightech Unternehmen in Österreich. auftraggeber. leistungen der aws. Bildung, Wissenschaft, Kultur. Austrian Business Agency

Finanzierung für Hightech Unternehmen in Österreich. auftraggeber. leistungen der aws. Bildung, Wissenschaft, Kultur. Austrian Business Agency Finanzierung für Hightech Unternehmen in Österreich w-fforte Im Fokus: Förderprogramme 4.10.2006 auftraggeber Bundeskanzleramt & Ministerien Bildung, Wissenschaft, Kultur Finanzen Landesverteidigung Land-

Mehr

Mittelfristige Finanzplanung 2015 2019

Mittelfristige Finanzplanung 2015 2019 Anlage 7.1 Finanzhaushalt laufende Verwaltungstätigkeit Auszahlungen 6.333 2.127 318 1.050 78 6.061 1.841 Grunderwerb- Steuer 1.090 85 6.538 2.134 Grunderwerb- Steuer 155 324 1. 87 6.687 2.200 160 329

Mehr

aws Hochtechnologie Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Hochtechnologie Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Hochtechnologie Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Hochtechnologie zum Leben erwecken Sie planen ein Unternehmen zu gründen, mit Fokus auf Informations- und

Mehr

Bundesvoranschlag 2015

Bundesvoranschlag 2015 Teilheft Bundesvoranschlag 2015 Untergliederung 13 Justiz Teilheft Bundesvoranschlag 2015 Untergliederung 13: Justiz Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente des Bundesvoranschlages... 2 Budgetstruktur

Mehr

Detailübersicht Forschungswirksame Mittelverwendungen des Bundes (Beträge in Millionen Euro) Seite 1

Detailübersicht Forschungswirksame Mittelverwendungen des Bundes (Beträge in Millionen Euro) Seite 1 BUNDESVORANSCHLAG 2017 Detailübersicht Forschungswirksame Mittelverwendungen des Bundes (Beträge in Millionen Euro) Seite 1 a) Beitragszahlungen an internationale - Finanzierungsvoranschlag A Finanzierungsvoranschlag

Mehr

Neuerungen im Budget 2013 durch das neue Haushaltsrecht

Neuerungen im Budget 2013 durch das neue Haushaltsrecht Neuerungen im Budget 2013 durch das neue Haushaltsrecht Im Budget 2013 kommt die zweite Etappe der Haushaltsrechtsreform erstmals zur Anwendung. Die wesentlichen Änderungen sind: eine neue Budgetstruktur,

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 24: Gesundheit

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 24: Gesundheit Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2014 Untergliederung 24: Gesundheit Inhalt Untergliederung 24 Gesundheit Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung... 1 Detailbudget 24.01.01

Mehr

Bundesvoranschlag 2016

Bundesvoranschlag 2016 Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 01 Präsidentschaftskanzlei Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente

Mehr

Bundesvoranschlag 2017

Bundesvoranschlag 2017 Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 01 Präsidentschaftskanzlei Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 01: Präsidentschaftskanzlei Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente

Mehr

PERSPEKTIVEN FÜR DIE FORSCHUNGSFINANZIERUNG

PERSPEKTIVEN FÜR DIE FORSCHUNGSFINANZIERUNG PERSPEKTIVEN FÜR DIE FORSCHUNGSFINANZIERUNG Struktur folgt Strategie Alpbach, 26. August 2016 Dr. Klaus Pseiner FAHRPLAN Rolle des Staates im Rückblick FFG als Systemaktivierer Finanzierungstruktur: Daten

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 21: Soziales und Konsumentenschutz

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 21: Soziales und Konsumentenschutz Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 21: Soziales und Konsumentenschutz Inhalt Untergliederung 21 Soziales und Konsumentenschutz Budgetstruktur und Organisation der

Mehr

B UN D ES VOR AN S CHLAG 2013 Beilage V: Ausgaben des Bundes für Umweltschutz (Beträge in Millionen Euro)

B UN D ES VOR AN S CHLAG 2013 Beilage V: Ausgaben des Bundes für Umweltschutz (Beträge in Millionen Euro) 1 B UN D ES VOR AN S CHLAG 2013 Beilage V: Ausgaben des Bundes für Umweltschutz (Beträge in Millionen Euro) Stand: 11.01.2013 11:29:47 Finanzierungsvoranschlag A Finanzierungsvoranschlag 2013 Finanzierungsvoranschlag

Mehr

Von der Idee zum Markt Unterstützung für Unternehmen

Von der Idee zum Markt Unterstützung für Unternehmen Von der Idee zum Markt Unterstützung für Unternehmen Nationale Möglichkeiten für die Wirtschaft Konstantin Savov FFG Basisprogramme 3. Februar 2014 BASISPROGRAMME: INNOVATIONSBASIS STÄRKEN 3. Februar 2014

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Bilanzpressekonferenz Start des AIT Austrian Institute of Technology Start des AIT Austrian Institute of Technology Bilanzpressekonferenz 29.5.2009 Aus ARC wird AIT Austrian Institute of Technology Größter

Mehr

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Erfolgreich gründen in starker Partnerschaft Sie wollen Ihr eigenes Unternehmen gründen? Sie

Mehr

Förderungen für Ihre technologiebasierte Unternehmensgründung. Mag. Karl Schiller

Förderungen für Ihre technologiebasierte Unternehmensgründung. Mag. Karl Schiller Förderungen für Ihre technologiebasierte Unternehmensgründung Mag. Karl Schiller 18. Jänner 2017 aws PreSeed Förderungsart Zuschuss bis 200.000,- Euro förderbare Kosten Kosten, die mit der wissenschaftlichen

Mehr

Austria Wirtschaftsservice Die österreichische Förderbank

Austria Wirtschaftsservice Die österreichische Förderbank Die österreichische Förderbank Vorstellung der neuen Förderbank AWS Mag. Matthias Bischof Stockerau, 25. März 2003 Inhaltsübersicht Reform der unternehmensbezogenen Wirtschaftsförderung und Hintergründe

Mehr

19.11.2013 Die aws 1

19.11.2013 Die aws 1 Die aws 1 Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes.

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Die aws Über die aws Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) ist die Förderbank des Bundes. Durch die Vergabe von zinsengünstigen Krediten, Zuschüssen und Garantien werden Unternehmen bei

Mehr

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen FFG-Förderungen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte Mag. Harald Polak 11. Juni 2008 Entwicklung der F&E Quote in Österreich %

Mehr

FORSCHUNG WIRKT.

FORSCHUNG WIRKT. FORSCHUNG WIRKT. Seite 1 BILANZ-PRESSEKONFERENZ DER FFG ZUM JAHR 2010 Henrietta Egerth und Klaus Pseiner Wien, 1. April 2011 ALL TIME HIGH 2010 Wirtschaft holt mehr Fördergeld denn je ab. Nachfrage steigt

Mehr

Engagierte Menschen. konsequent fördern

Engagierte Menschen. konsequent fördern Engagierte Menschen konsequent fördern Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend bietet die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) für Unternehmensgründungen bzw.

Mehr

Wissenstransferzentren und IPR-Verwertung. Mag. Daniela Kopriva Urbas, Abt. V/I DI Peter Schintlmeister, Abt. C1/9

Wissenstransferzentren und IPR-Verwertung. Mag. Daniela Kopriva Urbas, Abt. V/I DI Peter Schintlmeister, Abt. C1/9 Wissenstransferzentren und IPR-Verwertung Mag. Daniela Kopriva Urbas, Abt. V/I DI Peter Schintlmeister, Abt. C1/9 Programmstruktur Wissenstranferzentren und IPR- Verwertung Modul 1: Modul 2: Patentförderung

Mehr

14.45 h h: Block Allgemeines Verständnis/Voranschlag

14.45 h h: Block Allgemeines Verständnis/Voranschlag 14.45 h 16.45 h: Block Allgemeines Verständnis/Voranschlag 1. Übersicht über das doppische Verrechnungssystem des Bundes 2. Übersicht über den Voranschlag des Bundes auf Basis der verschiedenen Haushalte

Mehr

Finanzhaushalt Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung

Finanzhaushalt Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung und Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit Ergebnis 2009 2010 2011 2012 2013 1 2 3 4 5 6 7 1. Steuern und ähnliche Abgaben 805.443.000 816.657.899 829.216.144

Mehr

Reform der Haushaltssteuerung

Reform der Haushaltssteuerung Reform der Haushaltssteuerung Gerhard STEGER Wien, Juni 2013 Warum eine Reform? 2 Alte Haushaltswelt Jährlicher Haushalt, keine verbindliche mehrjährige Haushaltssteuerung, keine langfristige Vorausschau.

Mehr

INNOVATION DAYS RESEARCH MEETS BUSINESS! Dezember. München. Neu: Konferenzsprache Deutsch

INNOVATION DAYS RESEARCH MEETS BUSINESS! Dezember. München. Neu: Konferenzsprache Deutsch INNOVATION DAYS PARTNERING-KONFERENZ BECKURTS-PREIS RESEARCH MEETS BUSINESS! 1 2 Dezember 2014 München Organisator Neu: Konferenzsprache Deutsch Co-Organisatoren Deutschlands führende Forschungsorganisationen

Mehr

wiennovation ÜBERBLICK FÖRDERUNGEN DER STADT WIEN Das neue Programm für gute Ideen. Wiener Wirtschaftsförderungsfonds.

wiennovation ÜBERBLICK FÖRDERUNGEN DER STADT WIEN Das neue Programm für gute Ideen. Wiener Wirtschaftsförderungsfonds. ÜBERBLICK FÖRDERUNGEN DER STADT WIEN HERAUSFORDERUNG Um den hohen Lebensstandard in Wien weiter zu garantieren und sogar ausbauen zu können, muss der Umstrukturierungsprozess der Wiener Wirtschaft beschleunigt

Mehr

Die neue Budgetsteuerung im Bund

Die neue Budgetsteuerung im Bund Die neue Budgetsteuerung im Bund Was das Budget 2013 Neues bringt. Gerhard STEGER Wien, 8. Oktober 2012 Übersicht 1. und 2. Etappe Haushaltsrechtsreform Budgetdisziplin, verbesserte Planbarkeit: verbindlicher

Mehr

Horizon 2020 Energie: Erfahrungen und Ausblick nächste Ausschreibungen

Horizon 2020 Energie: Erfahrungen und Ausblick nächste Ausschreibungen Horizon 2020 Energie: Erfahrungen und Ausblick nächste Ausschreibungen DI Siegfried Loicht FFG/Europäische und Internationale Programme Wien, 3.6.2015 FÖRDERUNGEN AUS H2020 SIND EIN TEIL DES FÖRDERPORTFOLIOS

Mehr

M&A und Projektfinanzierung

M&A und Projektfinanzierung M&A und Projektfinanzierung von Dr. Walter Baumann 1. Auflage Linde Verlag Wien 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 7073 1910 1 schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

TAKE OFF. Einladung. Informationsveranstaltung zur Ausschreibung 2013 des österreichischen Forschungsförderungsprogramms für die Luftfahrt

TAKE OFF. Einladung. Informationsveranstaltung zur Ausschreibung 2013 des österreichischen Forschungsförderungsprogramms für die Luftfahrt Einladung TAKE OFF Informationsveranstaltung zur Ausschreibung 2013 des österreichischen Forschungsförderungsprogramms für die Luftfahrt Mittwoch, 05. Juni 2013 Hotel & Palais Strudlhof, Wien TAKE OFF

Mehr

KMU < 500 Mitarbeiter. große. x nur im Verbund

KMU < 500 Mitarbeiter. große. x nur im Verbund Innovation, Technologie, Wissenschaft Übersicht zu Finanzierungsangeboten für Forschung und Entwicklung in innovativen Unternehmen * Anmerkung: Bitte beachten Sie über die nachstehend genannten Förderprogramme

Mehr

Application of Innovation & Technology- Management - Gastvortrag

Application of Innovation & Technology- Management - Gastvortrag Application of Innovation & Technology- Management - Gastvortrag Mag. Monika Vcelouch, 21.Juni 2004 Der FFF ist eine wichtige Institution der Innovationsförderung in Österreich. Entwicklung Grundlagen-Angewandtforschung

Mehr

31-Wissenschaft und Forschung

31-Wissenschaft und Forschung Stärkung der Studienberatung durch den Ausbau der Projekte Studienchecker und ÖH- MaturantInnenberatung (ÖH: Österreichische HochschülerInnenschaft), sowie Studieren Probieren, wobei die Internetplattform

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 32: Kunst und Kultur

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 32: Kunst und Kultur Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 32: Kunst und Kultur Inhalt Untergliederung 32 Kunst und Kultur Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung... 1 Aufwendungen/Auszahlungen

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 21: Soziales und Konsumentenschutz

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 21: Soziales und Konsumentenschutz Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2014 Untergliederung 21: Soziales und Konsumentenschutz Inhalt Untergliederung 21 Soziales und Konsumentenschutz Budgetstruktur und Organisation der

Mehr

Bundesvoranschlag 2017

Bundesvoranschlag 2017 Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 22 Pensionsversicherung Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 22: Pensionsversicherung Inhalt Allgemeine Hinweise... 1 Gliederungselemente des

Mehr

Zukunftsperspektiven der österreichischen FTI-Politik: Relevanz erfolgreicher Kooperationsbeispiele

Zukunftsperspektiven der österreichischen FTI-Politik: Relevanz erfolgreicher Kooperationsbeispiele Zukunftsperspektiven der österreichischen FTI-Politik: Relevanz erfolgreicher Kooperationsbeispiele AL Dr. Maria Bendl 1. April 2011 F&E&I in Österreich - F&E-Quote 2010: 2,76% des BIP ( 7,8 Mrd.) 15%

Mehr

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer

Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Fördermöglichkeiten für Jungunternehmer Mag. Alexander Stockinger Förder-Service WKO Oberösterreich 04. Mai 2010 Schwierigkeiten bei der Unternehmensgründung Abwicklung rechtlicher oder administrativer

Mehr

Beratungsfolge Termin TOP Anw. Für Gegen Enth. Zahl/Vertr. Gemeindevertretung 17.02.2014 10 8 7 1 0 10

Beratungsfolge Termin TOP Anw. Für Gegen Enth. Zahl/Vertr. Gemeindevertretung 17.02.2014 10 8 7 1 0 10 Der Amtsdirektor für die Gemeinde Mühlenberge Beschluss X öffentlich nichtöffentlich Beschluss-Nr. 0005/14 Beratungsfolge Termin TOP Anw. Für Gegen Enth. Zahl/Vertr. Gemeindevertretung 17.02.2014 10 8

Mehr

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels

Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels Eigenkapitalförderungen Finanzierung mit Eigenkapital i2 Die Börse für Business Angels www.business-angels.at App für Investoren http://i2.awsg.at Basis für Fremdkapital aws Double Equity Haftung Alternative

Mehr

WACHSTUMSTREIBER F&E» JAHRESPRESSE-KONFERENZ DER FFG. Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse Wien

WACHSTUMSTREIBER F&E» JAHRESPRESSE-KONFERENZ DER FFG. Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse Wien WACHSTUMSTREIBER F&E» JAHRESPRESSE-KONFERENZ DER FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse 1 1090 Wien www.ffg.at 0 FFG» BEWEGT ÖSTERREICHS FORSCHUNG DIE FFG BEWEGT 1,9 Mrd. 4 Mrd.

Mehr

tecnet equity NÖ Technologiebeteiligungs-Invest GmbH

tecnet equity NÖ Technologiebeteiligungs-Invest GmbH Finanzierung Förderung Finanzierung von neuen Ideen, Verfahren, Produkten, Märkten Zukunftsträchtige Ideen brauchen professionelle Vermarktung Dr. Christian Laurer 1 tecnet equity NÖ Technologiebeteiligungs-Invest

Mehr

Innovationen in der KMU-Förderung

Innovationen in der KMU-Förderung Innovationen in der KMU-Förderung Wien, 5. Juli 2007 KMU internationaler Vergleich aus dem European Innovation Scoreboard 2006 Österreich liegt insgesamt an der 9. Stelle der EU-25 und zählt zur Gruppe

Mehr

aws Kreativwirtschaft Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Kreativwirtschaft Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Kreativwirtschaft Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Innovative Prozesse eröffnen ungeahnte Wachstumschancen... für alle Sie haben ein innovatives Projekt?

Mehr

Get together. Begrüßung und Einführung DI Michael Paula (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)

Get together. Begrüßung und Einführung DI Michael Paula (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) Get together Begrüßung und Einführung DI Michael Paula (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2011 Die Entwicklung der

Mehr

Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren

Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren START aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds Startkapital für Ihre Ideen. Jungen Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial

Mehr

Know-how Gewinn durch Kooperation mit F&E - Einrichtungen

Know-how Gewinn durch Kooperation mit F&E - Einrichtungen Know-how Gewinn durch Kooperation mit F&E - Einrichtungen Kooperationsformen Förderinstrumente - TIM-Expertenrunden Alois Keplinger, TIM WKOÖ 01.10.2013 I TIM Praxisforum ZERSPANUNG TIM ist eine gemeinsame

Mehr

Verkehr, Innovation und Technologie (Forschung)

Verkehr, Innovation und Technologie (Forschung) Eröffnungsbilanz des Bundes zum 1. Jänner 2013 erstellt vom Bundesministerium für Finanzen INFORMATION ERÖFFNUNGS- BILANZ A U S ER STER H A N D Untergliederung 34 Verkehr, Innovation und Technologie (Forschung)

Mehr

GALILEO - Förderung für innovative Ideen. FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt. Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008

GALILEO - Förderung für innovative Ideen. FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt. Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008 Seite 1 GALILEO - Förderung für innovative Ideen FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008 FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Gründung am 1. September

Mehr

TIM. typisches Innovationsprojekt

TIM. typisches Innovationsprojekt TIM Technologie- und Innovations-Management Eine Initiative von umgesetzt von Auftrag: umfangreiche, kostenlose Beratung und Begleitung bei Innovationsvorhaben und der Einführung neuer Technologien in

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

Die österreichische Clusterplattform unter besonderer Berücksichtigung der Internationalisierung österreichischer Cluster

Die österreichische Clusterplattform unter besonderer Berücksichtigung der Internationalisierung österreichischer Cluster Die österreichische Clusterplattform unter besonderer Berücksichtigung der Internationalisierung österreichischer Cluster AL Dr. Maria Bendl F&E&I in Österreich - F&E-Quote 2010: 2,76% des BIP ( 7,8 Mrd.)

Mehr

1. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtwerke Braunfels für das Wirtschaftsjahr 2014

1. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtwerke Braunfels für das Wirtschaftsjahr 2014 1. Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Stadtwerke Braunfels für das Wirtschaftsjahr 2014 Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Braunfels hat in Ihrer Sitzung am 10.04.2014 gemäß 10 Absatz 2 Ziffer 4

Mehr

Life Science goes Business Das FIZ als innovativer Wissenskatalysator. 1 FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH

Life Science goes Business Das FIZ als innovativer Wissenskatalysator. 1 FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH Life Science goes Business Das FIZ als innovativer Wissenskatalysator 1 FIZ Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie GmbH From Knowledge To Know How Knowledge Know how Erfahrungen Technologie Strategische

Mehr

Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten?

Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten? Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten? Ingenieursfrühstück CooperatING AIT Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe der Ingenieurbüros Tim Selke Energy Department Austrian

Mehr

Bundesvoranschlag 2016

Bundesvoranschlag 2016 Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 23 Pensionen - Beamtinnen und Beamte Teilheft Bundesvoranschlag 2016 Untergliederung 23: Pensionen - Beamtinnen und Beamte Inhalt Allgemeine Hinweise...

Mehr

Vorblatt. Ziel(e) Inhalt

Vorblatt. Ziel(e) Inhalt 177/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Vorblatt und WFA 1 von 6 1 von 6 Vorblatt Ziel(e) - Vermittlung der Geschichte Österreichs mit dem Schwerpunkt auf der Zeit von 1918 bis in die Gegenwart Teile der

Mehr

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009)

aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) aws-förderungen und Konjunkturpaket Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (29. Juni 2009) Was ist die aws/ austria wirtschaftsservice? BMF BM f. Verkehr, Innovation u. Technologie Republik Österreich

Mehr

Von Europa nach Kärnten

Von Europa nach Kärnten radl-rebernig consulting e.u. Von Europa nach Kärnten Mag. Dr. Patricia Radl-Rebernig, MBA 22.10.2011 Roadmap Was ist eine Beihilfe/Förderung? Das Labyrinth Überblick zum Thema Förderungen Wer kann Förderungen

Mehr

BASISPROGRAMME STRUKTURPROGRAMME THEMATISCHE PROGRAMME INNOVATIVE IDEEN GROSS RAUSBRINGEN

BASISPROGRAMME STRUKTURPROGRAMME THEMATISCHE PROGRAMME INNOVATIVE IDEEN GROSS RAUSBRINGEN BASISPROGRAMME STRUKTURPROGRAMME THEMATISCHE PROGRAMME INNOVATIVE IDEEN GROSS RAUSBRINGEN INNOVATIVE IDEEN GROSS RAUSBRINGEN Jedes Jahr werden in Österreich über 30.000 Unternehmen gegründet die meisten

Mehr

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 -

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 - Stadt - Haushaltsplan 2015 - Mittelfristige Ergebnisplanung - Beträge in 1.000 - KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen Ansatz 2014 Ansatz 2015 Ansatz 2016 Ansatz 2017 Ansatz 2018 50 Erträge Privatrechtliche

Mehr

Stadt Helmstedt Haushaltsplan 2014-2015

Stadt Helmstedt Haushaltsplan 2014-2015 Teilhaushalt Fachbereich 13 Zugeordnete Produktbereiche Produktbereich: 11 Innere Verwaltung Produkte: 1122 Verwaltungsservice 1123 Personalservice Verantwortlich Fachbereich 13 - Innere Verwaltung Fachbereichsleiter:

Mehr

Einladung Technologietransfer und IPR in China Chance und Herausforderung

Einladung Technologietransfer und IPR in China Chance und Herausforderung Einladung Technologietransfer und IPR in China Chance und Herausforderung Programm Dienstag, 28. Jänner 2014 Zeitangaben 09.00-09.30 09.30-09.40 09.40-10.00 10.00-10.20 10.20-11.10 11.10-11.40 11.40-12.40

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Programm Life Science Austria (LISA), 2014 Johannes Sarx

Programm Life Science Austria (LISA), 2014 Johannes Sarx Programm Life Science Austria (LISA), 2014 Johannes Sarx Agenda Überblick Life Science-Förderungen in Österreich Programm Life Science Austria (LISA) LISA Foster: Best of Biotech LISA Finance: PreSeed,

Mehr

CIP. Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

CIP. Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP Competitiveness & Innovation Programme Rahmenprogramm für f r Wettbewerbsfähigkeit und Innovation Kurt Burtscher FFG Bereich Europäische und Internationale Programme Innovation Relay Centre Austria

Mehr

Projektvorstellung SPRINKLE und Ergebnisse aus energiebezogenplanerischer

Projektvorstellung SPRINKLE und Ergebnisse aus energiebezogenplanerischer SPRINKLE Smart City Governance Prozesse in kleinen und mittleren Städten Projektvorstellung SPRINKLE und Ergebnisse aus energiebezogenplanerischer Perspektive Themenworkshop: SPRINKLE - Smart City Governanceprozesse

Mehr

Analyse der F&E-Performance in den österreichischen Bundesländern

Analyse der F&E-Performance in den österreichischen Bundesländern Analyse der F&E-Performance in den österreichischen Bundesländern August 217 Basis: F&E-Erhebung 215 der Statistik Austria (veröffentlicht im Sommer 217), Jahresberichte/Statistikhefte der FFG und des

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für innovative, technologieorientierte Start-ups Seedfonds Bayern. Seminar MBPW / Stand: 22. März 2006

Finanzierungsmöglichkeiten für innovative, technologieorientierte Start-ups Seedfonds Bayern. Seminar MBPW / Stand: 22. März 2006 Finanzierungsmöglichkeiten für innovative, technologieorientierte Start-ups Seminar MBPW / Stand: 22. März 2006 1.1 Bayern Kapital im Überblick - Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung

Mehr

Ein Streifzug durch aktuelle Förderausschreibungen Mag. Astrid Stakne Forschungs- und Transfersupport

Ein Streifzug durch aktuelle Förderausschreibungen Mag. Astrid Stakne Forschungs- und Transfersupport Ein Streifzug durch aktuelle Förderausschreibungen Mag. Astrid Stakne Forschungs- und Transfersupport 1 Vorab: Ein Exkurs zu den Förderinstrumenten der FFG (1) Beispiel thematisches Programm Produktion

Mehr

Vienna. The Digital City. Chancen, Daten und Fakten über den IT-Standort Wien.

Vienna. The Digital City. Chancen, Daten und Fakten über den IT-Standort Wien. Vienna. The Digital City. Chancen, Daten und Fakten über den IT-Standort Wien. Folie 2 IT in Wien: Zahlen und Daten (I) 5.750 Unternehmen (8.800 Vienna Region, 15.200 in Österreich) 53.700 Arbeitnehmer

Mehr

Bundesvoranschlag 2017

Bundesvoranschlag 2017 Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 23 Pensionen - Beamtinnen und Beamte Teilheft Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 23: Pensionen - Beamtinnen und Beamte Inhalt Allgemeine Hinweise...

Mehr