Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKF>Haushalt. Käuml.Planung/Entwickl.,Geoinf

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKF>Haushalt. Käuml.Planung/Entwickl.,Geoinf"

Transkript

1 Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKF>Haushalt Käuml.Planung/Entwickl.,Geoinf

2 * Teilergebnisplan Aufwendungen Bilanzielle Transferaufv/endungen Sonstige Zinsen Außerordentliche Personalaufwendungen Aufwendungen Mandant: Haushalt: Stadt Euskirchen NKFHaushait Produktstufe 1 : 090 Räuml.PIanung/Entwickl.,Geoinf k; Ergebnis Haushaltsansatz. Finanzplanungszeitraum Nr. Ertrags und Aufwandsarten^ v * steuern und ahnliche Abgaben 2 * Zuwendungen und allgemeine Umlagen , Sonstige Transferertrage 4 + Öffentlichrechtliche Leistungsentgelte , ,000 5 Privatrechtliohe Leistungsentgelte * Kostenerstattungen und Kostenumlagen , , Sonstige ordentliche Ertrage , Aktiviede Eigenleistungen 9 +/ Bestandsveranderungen 10 = Ordentliche Erträge " Versoi^ungsaufwendungen ' FQr Sach und Dienstleistungen , , Abschreibungen ,300 ordentliche Aufwendungen , = Ordentliche Aufwendungen ; Ordentliches Ergebnis , Finanzertrage 20 und sonstige PInanzaufwendungen 21 = Finanzergebnis 22 = Ergebnis der laufenden Verwaltungstatigkeit , , Außerordentliche Erträge 24 Aufwendungen 25 = Außerordentliches Ergebnis 26 Ergebnis vor Berücksichtigung , ,027 der internen Leistungsbeziehungen 27 Erträge aus internen Leistungsbeziehungen 28 aus internen Leistungsbeziehungen 29 = Teilergebnis

3 " Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHaushalt Produktstufe Räuml.Planung/Entwickl.,Geoinf Teilfinänzplari Ergebnis Haushaiteansatz Ver^ pflichtungs' Nr. Bezeichnung : 2013 " ermschti 1 Steuern und ähnliche Abgaben gungen Finanzpianungszeltraum' ' 2018.' 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen , , Sonstige Transfereinzahlungen. '«4 öffentlichrechtliche Leistungsentgelte ' Prtvatrechtiiche Leistungsentgelte 12,516 6 Kostenerstattungen und Kostenumlagen Sonstige Einzahlungen Zinsen und sonstige Rnanzeinzahlungen 9 Summe Einzahlungen aus lfd. Verwaltungstätigkelt 13.8S Personalauszahlungen Versorgungsauszahlungen 12 Auszahlungen fqrsach und Diensüeistungen 13 Zinsen und sonstige Finanzauszahlungen V 137: Transferauszahiungen Sonstige Auszahlungen Summe Auszahlungen aus lfd. Verwaltungstätigkeit 17 Saldo aus laufender VerwaltungstStigkelt Investive Einzahlungen 16 Zuwendungen fqrinveslitionsmaßnahmen 19 Einzahlung aus der Veräußerung von Sachanlagen 20 Einzahlungen aus der Veräußerung von Finanzanlagen ^ Einzahlungen aus Beitragen u.a. Entgelten 47, , Sonstige Investitionseinzahlungen 23 Summe investive Einzahlungen Investive Auszahlungen 24 Auszahlungen für den Erwerb von Grundstocken und Gebäuden ' ' Auszahlungen for Baumaßnahmen ; Auszahlungen für den Erwerb von beweglichem Anlagevermögen ^ ' s.' 27 Auszahlungen fur den Erwerb von Finanzanlagen 28 Auszahlungen von aktiviertjaren Zuwendungen 29 Sonstige Investitionsauszahlung , Summe investive Auszahlungen 5SS Saldo aus Investitionstätigkeit ' Einzahlungen aus Finanzierungstatigkeit Auszahlungen aus Finanzierungstatigkeit : V, " '

4 1 520

5 c euskirchen Stadt mjl gesteht Produktbeschreibung Produktbereich 090 Räumliche Planung und Entwicklung, Geoinformationen Produktgruppe 511 Räumliche Planungs und Entwicklungsmaßnahmen, Geoinformationen Produkt 250 Räumliche Planung, Städtebauliche Verträge Produktverantwortlicher 09 Stadtentwicklung und Bauordnung FB Kurzbeschreibung Auftragsgrundlage Aufstellung, Änderung etc. des Fläehennutzungsplanes, von städ tebaulichen Rahmenplänen, von Bebauungsplänen und anderen Satzungen nach dem Baugesetzbuch Durchführen von Bürger und Behördenbeteiligungen Information der Ratsgremien und Vorbereiten der Beschlüsse Erarbeitung von städtebaulichen Leitbildern und Gestaltungsvor stellungen Festlegen der grundlegenden Zielsetzungen für städtebauliche Verträge Sanierungsgebiete Raumordnungsgesetz, Landesplanungsgesetz, Baugesetzbuch, Landschaftsgesetz, Landesbauordnung, Denkmalschutzgesetz Zielgruppen Ratsgremien, Vorhabenträger, Eigentümer, Behörden Politische Gremien Ausschuss für Umwelt und Planung, Rat 1521

6 6 euskirchen sudtmit gesteht Erläuterungen Produktbereich Produktgruppe Produkt Produktverantwortlicher FB Räumliche Planung und Entwicklung, Geoinformationen Räumliche Planungs und Entwicklungsmaßnahmen, Geoinformationen Räumliche Planung, Städtebauliche Verträge Stadtentwicklung und Bauordnung Erläuterungen: Für den Bereich von KapellenstraßeA/iehplätzchen/Frauenberger Str. ist ein Sanierungsgebiet beschlossen worden. Dessen Finanzpositionen werden im Produkt gesondert nachgewiesen. Darüber hinaus sind Mittel für die Weiterentwicklung der CitySüd sowie für Bauleitpläne und Fachgutachten veranschlagt. Für die Planungen unter Einbeziehung der Bevölkerung zu einer zukünftigen Ortsentwicklung in Kuchenheim sind Mittel von 2014 bis 2017 veranschlagt. Hierzu werden auch Fördermittel des Landes en/vartet. Nach einem Beschiuss des Ausschusses für Umwelt und Planung sind Mittel für ein notwendiges Vergnügungsstättenkonzept veranschlagt. Ebenso werden in diesem Produkt zentral Erträge aus Folgekosten veranschlagt, denen aus haushaltssystematischen Gründen auch entsprechende Auszahlungen gegenüber stehen. Im investiven Teil ist die Restfinanzierung der Modernisierungsoffensive Bahnhof neu veran schlagt. 522

7 Teilergebnis Aufwendungen Zinsen Außerordentliche Sonstige Autwendungen ' Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHaushalt Produktstufe 1: 090 Produktstufe 2: Produktstufe 3 : Räuml.Planung/Entwickl.,Geoinf Räuml. Planungs^ntwicklungs Räuml.Planung.Städteb.Verträge Teilergebnisplah Ergebriis.. Haushaitsansate FInanzplähuhgsieitraum Nr. Ertrags und Aufwandsarten 2013, 2014 : 2015 ; steuern und ahnliche Abgaben 2 Zuwendungen und allgenneineumlagen LZ Ortsentwcklungskonzept KHM Sonstige Transferertrage 4 + ÖffentlichrecMIiche Leistungsentgelte VerwaltungsgebOfiren Privatrechtlicbe Leistungsentgelte 6 * Kostenerstattungen und Kdstenumlagen Kostenbetell. BPlanVerfahren , Sonstige ordentliche Ertrage Ertrage aus Abw. Schadensfalle e * Aktivierte Eigenleislungen 9 */ Bestandsveranderungen 10 = Ordentliche Ertrage Personalaufwendungen DienstbezGge Beamte Entgelte Tar. B Beitr. Versorgungsk. Tar. B Beitr. ges. Soz.\/ers. Tar. B Versorgungsaufwendungen für Sach und Dienstleislungen Mitgliedsbeitrage Softwarepflege Klimaschutzkonzept Ortsentwtcklungskonzept KHM Vergnügungsstattenkonzept BilanzielleAbschreibungen Transferau^vendungen ordentliche Aufwendungen SoftwareSchulung Bauleitpiane/Fachgutachten Bebauungsplanung CitySOd , Forlschreibung EHKonzept = Ordentliche Aufwendungen = Ordentliches Ergebnis Finanzertrage 20 und sonstige Finanzaufwendungen 21 Finanzergebnis 22 = Ergebnis der laufenden Verwaltungstatigkeit Außerordentliche Ertrage 24 Aufwendungen 25 = Außerordentliches Ergebnis 26 Ergebnis vor Berücksichtigung der internen Leistungsbeziehungen 27 Ertrage aus internen Leistungsbeziehungen 28 aus internen Leistungsbeziehungen , ,

8 1524

9 Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKF'Haushalt Produktstufe 1 Ü90 Produktstufe Produktstufe Räuml.Planung/Entwickl.,Geoinf Räuml. Planungs'/Entwicklungs Räuml.Planung,Städteb.Verträge Teilfinanzplan Bezeichnung ' Ergebnis ' 2013 "'' 2014; Haushai sansau,, 2015' ^ yei,. pflichtungs errnächtl.1 Fina ^ 2017 aumj 2016 V,, 1 steuern und ahnliche Abgaben ^ ;r. gungen 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen LZ Ortsentwicklungskonzept KHM Sonstige Transfereinzahlungen 4 öffenuichrechtliche Leistungsentgelte VenvaltungsgebQhren ' Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 Kostenerstattungen und Kostenumlagen ' ',5 finn; Kostenbeteil. BPlanVerfahren T Sonstige Einzahlungen 50 ^n Einz. aus Abw. Schadensfalle 50 ',.' Zinsen und sonstige FInanzelnzahlungen 9 Summe Einzahlungen aus lfd. Verwaltungstatlgkelt 10 Personalauszahlungen Oienstbezt]ge Beamte Entgelte Tar.B ' Beitr. Versorg.kasseTar. B ;oio Beitr, ges. Soz.Vers. Tar. B , Versorgungsauszahlungen ^ ' 12 Auszahlungen für Sach und Dienstleistungen 7, :: Mitgliedsbeitrage Soflwarepflege Klimaschutzkonzept Ortsentwicklungskonzept KHM ; VergnQgungsstattenkonzept " Zinsen und sonstige Finanzauszahlungen 14 Transferauszahlungen 15 Sonstige Auszahlungen , SoftwareSchulung Bauleitplane/Fachgutachten Bebauungsplanung CitySOd Fortschreibung EHKonzept Summe Auszahlungen aus lfd. Verwaltungstatlgkelt Saldo aus laufender Verwaltungstatlgkelt ,.595; Investive Einzahlungen 18 Zuwendungen forinvestitionsmaßnahmen 19 Einzahlung aus der Veräußerung von Sachanlagen 20 Einzahlungen aus der Veräußerung von Finanzanlagen 21 Einzahlungen aus Beitragen u.a. Entgelten Einz. aus Folgekostenvertragen ' Ausgleichszahlungen Sanierung ' 22 Sonstige Investitionseinzahlungen.. 23 Summe Investive Einzahlungen Investive Auszahlungen 24 Auszahlungen für den Erwerb von Grundstocken und Gebäuden 25 Auszahlungen für Baumaßnahmen Ausz. aus Folgekostenvertragen , Auszahlungen forden Erwerb von beweglichem Anlagevermögen 27 Auszahlungen forden Erwerb von Finanzanlagen, ' f 525

10 Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHaushalt Produktstufe Produktstufe Produktstufe Räüml.Planung/EntwickI.,Geoinf Räuml. Planungs>/Entwicklungs Räuml.Planung.Städteb.Verträge Teilfinanzplan i'ergebhis; Haushaltsansatz Verrat"5 ptllctitungs;' Nr. Bezelchnuhg'^^V.^k,; ' ' ermachtl,, guhgen :> 28 Auszahlungen von aktivierbaren Zuwendungen MOF Bahnhof 29 Sonstige Investitionsauszahlung 'V FiRanzplänungsice t^ ö;t^jfe\^; ^'^ r ''2017 pi 1Ä: 30 Summe Investtve Auszahlungen S, Saldo aus Investitionstätigkeit ^ Einzahlungen aus Finanzierungstatigkeit '. Auszahlungen aus Finanzierungstatigkeit 1526

11 Tellfinanzplan B Planung einzelner Investitionsmaßnahmen Produkt Räumliche Planung, Städtebauliche Verträge Sachkonto Maßnahme Jahres ergebnis 2013 Haushaltsansatz VE bisher bereitgestellt Gesamtein/ auszahlungen Maßnahmen oberhalb Wsrtqrenze Folaekostenvefträae Einzahlunoftn Einz. aus Foloetcostenverträaen 4S.S Auszahliinoftn Saldo MOF Bahnhof F[n7ahliinnfin Auszahlunasn MOF Bahnhof Saldo Maßnahmen untertialbwertqrenze Summe Einzahlunaen Summe Auszahlunaen Saldo 1.6S

12 1528

13 6 euskirchen Stadl mit gesteht Produktbeschreibung Produktbereich 090 Räumliche Planung und Entwicklung, Geolnformationen Produktgruppe 511 Räumliche Planungs und Entwicklungsmaßnahmen, Geoinformationen Produkt 255 Bodenordnungsverfahren Produktverantwortlicher FB 02 Finanzen, Liegenschaften Kürzbeschreibung Wahrnehmung städtischer Interessen bei Fiurbereinigungsverfahren Durchführung von Bauiandumlegungsverfahren einschließiich finanzieller Abwicl<lunq Auftragsgrundlage Baugesetzbuch Zielgruppen Grundstückseigentümer/innen Politische Gremien Umiegungsausschuss, Ausschuss für Umwelt und Planung, Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, Rat 529

14 Euskirchen sudi mit gesicht Erläuterungen Produktbereich 090 Räumliche Planung und Entwicklung, Geolnformationen Produktgruppe 511 Räumliche Planungs und Entwicklungsmaßnahmen. Geoinformatlonen Produkt 255 Bodenordnungsverfahren Produktverantwortlicher 02 Finanzen, Liegenschaften FB Erläuterungen: Neben den Aufwendungen für die Geschäftsstelle und den Umlegungsausschuss sind auch die lfd. Kosten für Umlegungsverfahren veranschlagt. Aus den lfd. Verfahren werden auch entspre chende Mehnvertausgleiche zugunsten der Stadt erwartet. In 2014 sind Mittel für das Verfahren, im Bereich des BP 14 in Großbüllesheim (LEPFläche) neu veranschlagt, in 2016 sind Maßnahmen im BP Rheder 2 mit entsprechenden Ausgleichen veran schlagt

15 Teilergebnis Ergebnis Bilanzielle Sonstige Aufwendungen Zinsen Aut^rordentliche Personalaufwendungen Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt; 400 NKFHaushalt Produktstufe 1 : 090 Produktstufe 2 : Produktstufe 3 : Räuml.Planung/Entwickl.,Geoinf Räuml. Planungs'/Entwicklungs Bodenordnungsverfahren Tenergebnispjan Ergebnis Haushaltsansatz '. Finanzplanungszeitraum ;Nr. Ertragsund Aufwandsarten :2p14 ; ' Steuern und ahnliche Abgaben 2 Zuwendungenund allgemeineumlagen 3 Sonstige Transferertrage 4 öffentlichrechtliche Leistungsentgelte 5 * Privatred)UicheLeistungsentgelte 6 * Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 * Sonstige ordentliche Ertrage Mehcv/ertausglelcheUmlegungen Aktivierte Eigenleistungen S *1 Bestandsveranderungen 10 Ordentlidie Ertrage Dienstbezüge Beamte , Entgelte Tar. B Beitr.Versorgungsk. Tar. B Beitf. ges. Soz.Vers. Tar. B Beihilfen. Unterstotzungen Zuf. PensionsrUckstell. Besch Zuf. BeihiirerOckstell. Besch Versorgungsaufwendungen forsach und Dienstleistungen Geschaftsb. Umlegungsausschuss Abschreibungen Transferaufwendungen ordentliche Aufwendungen Entsch. Mitglieder Umleg.Auss Umlegungen allgemein Umlegung BPlan RHE Umlegung BPlanWKN Umlegung BPlan GBH ~ ~ 17 = Ordentliche Aufwendungen ,240 56, = Ordentliches Ergebnis , * Finanzertrage 20 und sonstige Finanzaufwendungen 21 = Finanzei^ebnis 22 = Ergebnisder laufendenverv/altungstä^gkeit , * Außerordentliche Ertrage 24 Aufwendungen 25 = Außerordentliches Erget)nis 26 vor Berücksichtigung 4, der intemen Leistungsbeziehungen 27 * Ertrage aus intemen Leistungsbeziehungen 28 Aufwendungen aus intemen Leistungsbeziehungen

16 1532

17 Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHausha!t Produktstufe Produktstufe Produktstufe Räuml.Planung/Entwickl.,Geoinf Räuml. PlanungsZEntwicklungs Bodenordnungsverfahren Teilfinanzplan ' Ergebnis;';, HaushaltSaWs^/'^^^^ 'i'...vevv vsi; pfllchtüngsr FIna izplaiiürigszeiti aum Nr. Bezeichnung': r""., 201f, emiachtl ;%%2Ö16;'.'f : ' ' / ' ' r,' ' gungen ':» s''"'«kis". 1 Steuern und ahnliche Abgaben 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 3 Sonstige Transfereinzahlungen 4 Öffentlichrechtliche Leistungsentgelte 5 PrivatrechUiche Leistungsentgelte 6 Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 Sonstige Einzahlungen MehPAfertausgleiche Umlegungen Zinsen und sonstige Finanzeinzahlungen 9 Summe Einzahlungen aus lfd. 'S Verwaltungstätigkelt 10 Personalauszahlungen :<:ä^:: Dienstbezüge Beamte ^ ;jv^i';; Entgelte Tar. B ' Beitr. Versorg.kasse Tar. B Beitr. ges. Soz.Vers. Tar. B Beihilfen, Unterstützungen ; Versorgungsauszahlungen ' 12 Auszahlungen fqrsach und fk;'l'lp22.500' , Dienstleistungen Geschaftsb '^;'f'?:22; Umlegungsausschuss 13 Zinsen und sonstige Finanzauszahlungen 14 Transferauszahlungen 15 Sonsb'ge Auszahlungen " Entschad. Mitglieder Uml.Auss Umlegungen aligemein Umlegung BPlan JvOOO Umlegung BPlan RHE 2 'i' Umiegung BPlan WKN Umlegung BPlan GBH j:; j 7ö,.boÖ, Summe Auszahlungen aus lfd :e,pp?^.fö Verwaltungstätigkeit l 17 Saldo aus laufender Verwaltungstatigkelt ?i'J!^?t Investive Einzahlungen 18 Zuwendungen für Investitionsmaßnahmen 19 Einzahlung aus der Veräußerung von Sachanlagen 20 Einzahlungen aus der Veräußerung von Finanzanlagen 21 Einzahlungen aus Beitragen u.a. Entgelten 22 Sonstige Investiüonseinzahlungen 23 Summe Investive Einzahlungen Investive Auszahlungen 24 Auszahlungen forden Erwerb von Grundstocken und Gebäuden 25 Auszahlungen forbaumaßnahmen 26 Auszahlungen fqrden Erwerb von '. beweglichem ' ^ Anlagevermögen 27 Auszahlungen fdrden Erwerb von Finanzanlagen 28 Auszahlungen von aktivierbaren Zuwendungen 29 Sonstige InvesüUonsauszahlung 30 Summe investive Auszahlungen 31 Saldo aus Investitionstätigkeit Einzahlungen aus Finanzierungstatigkeit, Auszahlungen aus Finanzierungstatigkeit 533

18 1 534

19 & euskirchen Staat mit 9«s>cht Produktbeschreibung Produktbereich 090 Räumliche Planung und Entwicklung, Geoinförmationen Produktgruppe 511 Räumliche Planungs und Entwicklungsmaßnahmen, Geoinformationen Produkt 420 Sanierungsgebiet Vfehplätzchen Produktverantwortlicher 09 Stadtentwicklung und Bauordnung FB Kurzbeschreibung Durchführung der städtebaulichen Sanierung einschließlich finan zieller Abwicklung Auftragsgrundlage Baugesetzbuch, Satzung Zielgruppen Grundstückseigentümer/innen Politische Gremien Ausschuss für Umwelt und Planung, Ausschuss für Wirtschafts förderung und Liegenschaften, Rat 1 535

20 Euskirchen Stadt mit gesidi! Erläuterungen Produktbereich 090 Räumliche Planung und Entwicklung, Geoinformationen Produktgruppe 511 Räumliche Planungs und Entwicklungsmaßnahmen, Geolnformationen Produkt 420 Sanierungsgebiet Viehplätzchen Produktverantwortlicher FB 09 Stadtentwicklung Erläuterungen: In diesem Produkt werden die finanziellen Maßnahmen im Rahmen der städtebaulichen Sanie rung des Bereiches Viehplätzchen in der Innenstadt abgebildet. Hier sind insbesondere noch Erlöse aus einem Grundstücksverkauf vorgesehen. Die Förderung des Sanierungsgebietes läuft 2016 aus. Die Umgestaltungen im Straßenraum sind im Produkt 290 Straßenbaumaßnahmen aufge führt. 1536

21 Teilergebnis Bilanzielle Transferaufwendungen Sonstige Zinsen Außerordentliche Aufwendungen Personalaufwendungen Mandant: 6B0 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHaushalt Produktstufe 1 ; 090 Produktstufe 2: Produktstufe 3: Räuml.Planung^ntwickl.,Geoinf Räumt. PlanungsZEntwicklungs Sanierungsgebiet Viehplätzchen Teilergebhispian Ergebnis ^ Haushaitsansab ^ Flnanzplanungszeltraum. Nr. Ertrags und Aufwandsarten 4. L ; ,: ^ ' 2016^,, * steuern und ahnü^e Abgaben * 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen Landeszuweisung Sonstige Transferertrage 4 + öffenuichrechtiictie Leistungsentgelte 5 * Privatrechtnche Leistungsentgelte Mieten * Kostenerstattungen und Kostenumlagen 7 + Sonstige ordentliche Ertrage 8 + Aktivierte Eigenleistungen 9 +/ Bestandsversnderungen 10 = Ordentliche Ertrage DienstbezQge Beamte Entgelte Tar. B Beitr. Versorgungsk. Tar. B Beitr. ges. Soz.Vers. Tar. B Beihilfen. Unterstützungen Zuf. PensionsrOckstell. Besch Versorgungsaufwendungen Zuf. BeihilferückstelL Besch Aufwendungen fürsach und Dienstleistungen FreiiJUnterh. Grunds (ab2012) Sonstige Bewirtaufwendungen Dienst!. Gesamtmaßnahme Dienstleistungen Soziale Stadt Gestaltungskonzepte Aufwand für Bebauungsplane Vermessungskosten Sanierung Abschreibungen Zuschösse an private Dritte ordentliche Aufwendungen ~ 17 = Ordentliche Aufwendungen = Ordentliches Ergebnis Finanzertrage 20 und sonstige Finanzaufwendungen 21 Finanzergebnis 22 = Ergebnis der laufenden Verwaltungstatigkeit Außerordentliche Erträge 24 Aufwendungen 25 = Außerordentliches Ergebnis 26 Ergebnis vor Berücksichtigung der internen Leistungsbeziehungen 27 * Ertrage aus internen Leistungsbeziehungen 28 aus internenleistungsbeziehungen

22 538

23 21 Einzahlungen aus Beiträgen u.a. Entgelten. Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHaushalt Produktstufe Produktstufe Produktstufe Räuml.Planung/Entwtckl.,Geoinf Räuml. PlanungsZEntwicklungs Sanierungsgebiet Viehplätzchen Nr.! Teilfinanzplan> Bezeichnung Ergebnis Haushai sansatz.». ' ''2015 pfljchtungs^ efmächil>2... izplahungskjti gungen v 1 Steuern und ahnliche Abgaben 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen ' Landeszuweisung ,600 3 Sonstige Transfereinzahlungen 4 öffentlichrechtliche Leistungsen^elte : V 5 Privatrechtllche Leistungsentgelte Mieten 6 Kostenerstattungen und Kostenumlagen 12,518 j 7 Sonstige Einzahlungen Elnz. a'usabw. Schadensfalle Zinsen und sonstige Finanzeinzahlungen 9 Summe Einzahlungen aus lfd. Verwaitungstätigkelt ' Personalauszahlungen , DienstbezQge Beamte ' , Entgelte Tar. B Beitr. Versorg.kasse Tar. B Beitr. ges. Soz.Vers. Tar. B Beihilfen, Unterstützungen ; ' \f, ; Versorgungsauszahlungen 12 Auszahlungen forsach und Dienstleistungen Freil./Unterh, Grunds (ab2012) Sonstige Bewrt.aufwendungen r Dienst). Gesamtmaßnahme Dienstleistungen Soziale Stadt Gestaltungskonzepte 119, ,200 ; Ausz. für Bebauungsplane Vermessungskosten Sanienjng 13 Zinsen und sonstige Finanzauszahiungen ' ' ' Transferauszahlungen ' Zuschüsse an private Dritte 110, ' 15 Sonstige Auszahlungen 16 Summe Auszahlungen aus lfd Venwaltungstatigkelt 17 Saldo aus laufender Verwaltungstätigkelt Investive Einzahlungen 18 Zuwendungen für Investitionsmaßnahmen 19 Einzahlung aus der Veräußerung von " Sachanlagen GrundstQckserlOse ' 97.00b' 20 Einzahlungen aus der Veräußerung von Finanzanlagen 22 Sonstige InvestiUonseinzahiungen 23 Summe investive Einzahlungen Investive Auszahlungen 24 Auszahlungen forden Erwerb von Grundstücken und Gebäuden ^ _9J^0O Grundenwerb 25 Auszahlungen für Baumaßnahmen 26 Auszahlungen für den Eiwerb von beweglichem Anlagevermögen 27 Auszahlungen für den Erwerb von Finanzanlagen 26 1Auszahlungen von aktivierbaren Zuwendungen 29 Sonstige Investitionsauszahlung r'. 1539

24 Mandant; 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKFHaushalt Produktstufe Produktstufe Produktstufe Räuml.Planung/Entwickl.,Geoinf Räuml. Planungs'/Entwicklungs Sanierungsgebtet Viehplätzchen?Nr;'^, Teilfinanzpiän Ergebnis! ' Hausha isansatz < Bezeichnung ^ 2013 ; '2014 = '..2015" ^, " ' * 5 30 Summe Investive Auszahlungen Saldo aus Investitionstätigkeit Einzahlungen aus Finanzierungstatigicett Auszahlungen aus Finanzierungstatigkelt ^ Ver' pflichtuiigs ^'ermichti gungen»i'.. FIrianzplanungszeiti 'V ' ;.:2016; 2017, ' aum: '.1,,, 2018 T', 15 40

25 Tellfinanzplan B Planung einzelner Investitionsmaßnahmen Produkt Sanierung Viehplätzchen Sachkonto Maßnahme Jahres ergebnis 2013 Haushaltsansatz VE bisher bereitgestellt Gesamtein/ auszahtungen Maßnahmen oberhalb Wertqrenze Grundstücke und Gebäude Einzatilunaen GrundstOcksertBse Ausrahliinoen Gninderwerb Saldo S5S Maßnahmen unterhalb Wertarenze Summe Elnzahlunaen Summa Auszahlunaen Saldo 1 541

26 1542

Allgemeine Finanzwirtschaft

Allgemeine Finanzwirtschaft Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt: 400 NKF-Haushalt Allgemeine Finanzwirtschaft 1 74 Aufwendungen Bilanzielle Sonstige Zinsen Außerordentliche Aufwendungen Mandant: 680 Stadt Euskirchen Haushalt:

Mehr

PB 14 Umweltschutz. Kommunaler Umweltschutz, Ausgleichsmanagement. U.ä.

PB 14 Umweltschutz. Kommunaler Umweltschutz, Ausgleichsmanagement. U.ä. PB 14 Umweltschutz PR14-1-1 Kommunaler Umweltschutz, Ausgleichsmanagement U.ä. Haushaltsplan 211 I Teilergebnishaushalt Produktgruppe PG14-1 Umweltschutzmaßnahmen Nr. Bezeichnung Ergebnis 29 211 212 213

Mehr

Organisationseinheit: 20 Amt für Finanzwirtschaft, Controlling und Datenschutz

Organisationseinheit: 20 Amt für Finanzwirtschaft, Controlling und Datenschutz Produkt 1.111.4 Datenschutz und IT-Sicherheit Produktbereich: 1 Innere Verwaltung Produktgruppe: 1.111 Verwaltungssteuerung und Service Organisationseinheit: 2 Amt für Finanzwirtschaft, Controlling und

Mehr

2015 Stadt Angermünde. 2.2. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015

2015 Stadt Angermünde. 2.2. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015 2.2. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015 41 Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2015 -in EUR- Ertrags- und Aufwandsarten vorl. Ergebnis

Mehr

Stadt Beverungen Jahresabschluss zum 31.12.2013 Anhang Lagebericht Inhaltsübersicht Bilanz zum 31.12.2013... 5-6 Ergebnisrechnung gesamt... 7 Finanzrechnung gesamt... 8 Veränderungen zum Haushaltsplan...

Mehr

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Gemeindeorgane

Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und Service Gemeindeorgane Stadt Ibbenbüren F 7.. bereich gruppe... verantwortlich Herr BM Steingröver, Frau Stallmeier, Frau Böcker, FD Herr Wehmschulte, PR Herr Glaßmeier Beschreibung - Leitung der Verwaltung, Außenvertretung,

Mehr

Haushaltsplan 2015 OB-02: Stabstelle Studieninstitut zust. Oberbürgermeister Link Amt 1900

Haushaltsplan 2015 OB-02: Stabstelle Studieninstitut zust. Oberbürgermeister Link Amt 1900 Teilergebnisplan Ergebnis ( ) Haushaltsansatz ( ) Planung ( ) Ertrags- und Aufwandsarten 2013 2014 2015 2016 2017 2018 01 Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0 0 0 0 0 02 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen

Mehr

Wesentliche Abweichungen des Haushaltsplans von der Haushaltsplanung des Vorjahres - Ergebnishaushalt -

Wesentliche Abweichungen des Haushaltsplans von der Haushaltsplanung des Vorjahres - Ergebnishaushalt - Wesentliche Abweichungen des Haushaltsplans von der Haushaltsplanung des Vorjahres - Ergebnishaushalt - Ordentliche Erträge Ansatz 215 Ansatz 214 weniger/mehr Steuern und ähnliche Abgaben 31.161.7 29.179.6

Mehr

Entwurf des Neuen Kommunalen Haushalts 2008 - Eckdaten -

Entwurf des Neuen Kommunalen Haushalts 2008 - Eckdaten - 1 Entwurf des Neuen Kommunalen Haushalts 2008 - Eckdaten - Einbringung in den Rat der Stadt am 20.09.2007 Ergebnisplanung 2007-2008 2 Entwicklung Gesamtergebnisplan 2007-2008 Veränderung Verbes s erung

Mehr

Haushaltsplan der Stadt Würselen 2011; mittelfristige Planung bis 2014 Produktbereich 16 - Allgemeine Finanzwirtschaft -

Haushaltsplan der Stadt Würselen 2011; mittelfristige Planung bis 2014 Produktbereich 16 - Allgemeine Finanzwirtschaft - Produktbereich 16 - Allgemeine Finanzwirtschaft - Teilfinanzplan Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft 01 Steuern und ähnliche Abgaben 35.439.300 34.231.950 35.237.900 36.274.600 37.433.600 38.631.600

Mehr

Doppischer Produktplan 2013

Doppischer Produktplan 2013 Gesamthaushalt Stand.-Kontensch. Gesamtergebnisplan 40 1 Steuern und ähnliche Abgaben 41 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 42 3 + sonstige Transfererträge 43 4 + öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte

Mehr

Hauptamt. Zugeordnete Teilpläne: 11101 Gemeindeorgane 11102 Dezernenten 11103 Hauptamtsaufgaben 11107 Personalvertretung. Zuständiger Fachausschuss:

Hauptamt. Zugeordnete Teilpläne: 11101 Gemeindeorgane 11102 Dezernenten 11103 Hauptamtsaufgaben 11107 Personalvertretung. Zuständiger Fachausschuss: Hauptamt Zugeordnete Teilpläne: 11101 Gemeindeorgane 11102 Dezernenten 11103 Hauptamtsaufgaben 11107 Personalvertretung Zuständiger Fachausschuss: Hauptausschuss Seite 20 Stadt Norderstedt Haushaltsplan

Mehr

Haushaltsplan der Stadt Sankt Augustin 2012 / 2013

Haushaltsplan der Stadt Sankt Augustin 2012 / 2013 Haushaltsplan der Stadt 212 / 213 Produktbeschreibung Produkt 14-1-1 Umweltschutz Produktbereich 14 Umweltschutz Produktgruppe 14-1 Umweltschutz Produkt 14-1-1 Umweltschutz Produktinformation Organisationseinheit

Mehr

Ergebnishaushalt. Vorl. Ergebnisse 2013. Ansätze einschl. Nachträge 2014

Ergebnishaushalt. Vorl. Ergebnisse 2013. Ansätze einschl. Nachträge 2014 08.04. Ertrags- und Aufwandsarten (gemäß 2 Absatz 1 GemHVO-Doppik) Vorl. Ergebnishaushalt 1 2 3 4 5 6 1 + Steuern und ähnliche Abgaben 24.073.485,77 24.690.000 25.595.900 25.595.900 25.595.900 25.595.900

Mehr

Amt Siek. Jahresabschluss. zum

Amt Siek. Jahresabschluss. zum Jahresabschluss zum 3.2.202 Jahresabschluss zum 3.2.202 Seite Inhalt Bilanz rechnung Finanzrechnung Teilergebnisrechnungen (nach Produkten) Teilfinanzrechnungen (nach Produkten) Anhang Anlagenspiegel Forderungsspiegel

Mehr

Stadt Beckum 2015. Ergebnisplan. Ansatz 2014. Ergebnis 2013

Stadt Beckum 2015. Ergebnisplan. Ansatz 2014. Ergebnis 2013 Stadt Beckum 215 Produktbereich 5 Soziale Leistungen 511 Leistungen nach dem SGB XII (BSHG) 531 Leistungen für Asylbewerber 551 Leistungen für Senioren 571 Leistungen für Erwerbstätige nach SGB II 591

Mehr

Sportförderung. Produktbereich: 08. mit den Produktgruppen: ab Seite: Haushalt 2008. Stadt Brilon

Sportförderung. Produktbereich: 08. mit den Produktgruppen: ab Seite: Haushalt 2008. Stadt Brilon Haushalt 2008 Stadt Brilon Produktbereich: 08 Sportförderung mit den Produktgruppen: ab Seite: 08.01 Bereitstellung von Sportanlagen 547 08.02 Bereitstellung von Bädern 571 541 Teilergebnishaushalt Jahr

Mehr

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014

Jahresabschluss zum 31.12.2013. Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Jahresabschluss zum 31.12.2013 Anlage 2 zur DS 126/ 2014 Inhaltsverzeichnis Jahresabschluss 31.12.2013 Seite I. rechnung 1 II. Finanzrechnung 2-4 III. Teilrechnungen 5-199 Produktoberbereich 1 Zentrale

Mehr

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 -

Stadt Bad Wildungen - Haushaltsplan 2015 - Stadt - Haushaltsplan 2015 - Mittelfristige Ergebnisplanung - Beträge in 1.000 - KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen Ansatz 2014 Ansatz 2015 Ansatz 2016 Ansatz 2017 Ansatz 2018 50 Erträge Privatrechtliche

Mehr

Entwurf Haushalt 2015/2016. Gesamtplan. Gesamtergebnisplan und Gesamtfinanzplan

Entwurf Haushalt 2015/2016. Gesamtplan. Gesamtergebnisplan und Gesamtfinanzplan 45 Entwurf Haushalt 215/216 Gesamtplan Gesamtergebnisplan und Gesamtfinanzplan 46 Entwurf Haushalt 215/216 Gesamtergebnishaushalt Nr. Bezeichnung Entwurf Ergebnis 213 214 215 216 217 218 219 1 Steuern

Mehr

Anhang zur Schlussbilanz Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS

Anhang zur Schlussbilanz Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS Anhang zur Schlussbilanz Seite 1 INHALTSVERZEICHNIS Bezeichnung Inhaltsverzeichnis weiß Seite Produktplan weiß 1 rechnung rot 12 Finanzrechnung blau 14 Teilergebnisrechnung weiß 124 Teilfinanzrechnung

Mehr

Erläuterungen zu den Positionen des Ergebnisplanes

Erläuterungen zu den Positionen des Ergebnisplanes Erläuterungen zu den Positionen des Ergebnisplanes Gesamtergebnisplan 1 Steuern und ähnliche Abgaben 2 + Zuwendungen und ähnliche allgemeine Umlagen 3 + Sonstige Transfererträge 4 + Öffentlich-rechtliche

Mehr

Produkt 02.122.12 Fahrzeugzulassungen

Produkt 02.122.12 Fahrzeugzulassungen Produkt 2.122.12 Fahrzeugzulassungen Produktbereich: 2 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 2.122 Ordnungsangelegenheiten Organisationseinheit: 36 Straßenverkehrsamt Verantwortlich: Amtsleiter/in Produktdefinition

Mehr

Jahresabschluss des Landkreises Mainz Bingen für das Rechnungsjahr 2010

Jahresabschluss des Landkreises Mainz Bingen für das Rechnungsjahr 2010 Jahresabschluss des Landkreises Mainz Bingen für das Rechnungsjahr 21 Inhaltsverzeichnis Seite Aufstellungsvermerk I Jahresabschluss 1. Ergebnisrechnung 2-3 2. Finanzrechnung 4-6 3. Teilrechnungen 8-4

Mehr

Teilergebnisplan 2012

Teilergebnisplan 2012 Teilergebnisplan 212 Produktbereich: lfd. Nr. Ertrags- und Aufwandsarten Ergebnis Ansatz Ansatz Planung Planung Planung 21 211 212 21 214 215 in EUR 1 Steuern und ähnliche Abgaben 411 Grundsteuer A 412

Mehr

Produkt 366 Fahrzeugzulassungen

Produkt 366 Fahrzeugzulassungen 1 Produkt 366 Fahrzeugzulassungen Produktbereich: 020 Sicherheit und Ordnung Produktgruppe: 122 Ordnungsangelegenheiten Organisationseinheit: 36 Straßenverkehrsamt Verantwortlich: Amtsleiter/in Produktdefinition

Mehr

0001 Stadt Monheim am Rhein. Ergebnisplan Druckliste: F60081

0001 Stadt Monheim am Rhein. Ergebnisplan Druckliste: F60081 Gesamtergebnisplan Ergebnisplan HH- 4.2 - Hhsatzung Ratsbeschluss 03.04. Release 2 nach Stoppinmar Haushaltsjahr 17.06. Seite: 1 Ertrags- und Aufwandsarten 1 - Steuern und ähnliche Abgaben 10.696,40 36.065.050,00

Mehr

Produkthaushalt 2011 Nachtrag. Vorbericht Nachtragssatzung Ergebnisplan Finanzplan

Produkthaushalt 2011 Nachtrag. Vorbericht Nachtragssatzung Ergebnisplan Finanzplan Produkthaushalt 2011 Nachtrag Vorbericht Nachtragssatzung Ergebnisplan Finanzplan Nachtragssatzung zur Haushaltssatzung des Kreises Unna für das Haushaltsjahr 2011 Aufgrund des 53 der Kreisordnung für

Mehr

Die Darstellung enthält alle dem Teilhaushalt zugeordneten Produkte. Rat, Vewaltungsführung, Bürgerinnen und Bürger

Die Darstellung enthält alle dem Teilhaushalt zugeordneten Produkte. Rat, Vewaltungsführung, Bürgerinnen und Bürger 5 Allgemeine Angaben zuständiger Fachbereich FB Finanzen und Wirtschaft verantwortlich Beschreibung Helmut Bernd zugeordnete Produkte: Nr. Bezeichnung... Finanzmanagement (Wesentliches Produkt)... Zahlungsabwicklung

Mehr

Produktbereich 11. Ver- und Entsorgung

Produktbereich 11. Ver- und Entsorgung Produktbereich 11 Ver- und Entsorgung Produktgruppe Produkt 11-1 Versorgung 11-1-1 Konzessionsabgaben Strom 11-1-2 Konzessionsabgabe Gas 11-1-3 Konzessionsabgabe Wasser 11-2 Abwasserbeseitigung 11-2-1

Mehr

Verwaltungsvorschrift über die Muster zum Neuen Kommunalen Finanzwesen (VwV NKF-Muster):

Verwaltungsvorschrift über die Muster zum Neuen Kommunalen Finanzwesen (VwV NKF-Muster): Nr. 17/2009 Thüringer Staatsanzeiger Seite 715 Verwaltungsvorschrift über die Muster zum Neuen Kommunalen Finanzwesen (VwV NKF-Muster): 1. Gemäß 41 Abs. 3 Satz 2 ThürKDG werden die Muster zum Neuen Kommunalen

Mehr

Produkt 532 Sozialpsychiatrische Aufgaben

Produkt 532 Sozialpsychiatrische Aufgaben 1 Produkt 532 Sozialpsychiatrische Aufgaben Produktbereich: 070 Gesundheitsdienste Produktgruppe: 414 Gesundheitsschutz und -pflege Organisationseinheit: 53 Gesundheitsamt Verantwortlich: Amtsleiter/in

Mehr

Teilergebnisplan 2013

Teilergebnisplan 2013 Teilergebnisplan 213 3 Produktbereich: 3 lfd. Nr. Ertrags- und Aufwandsarten Ergebnis Ansatz Ansatz Planung Planung Planung 211 212 213 214 215 216 in EUR 1 Steuern und ähnliche Abgaben, 2 + Zuwendungen

Mehr

Produktplan 2009 0 363.794.621 377.104.101 377.697.268 379.742.872 381.511.114 0 497.340.957 520.399.661 518.448.098 522.250.026 518.997.

Produktplan 2009 0 363.794.621 377.104.101 377.697.268 379.742.872 381.511.114 0 497.340.957 520.399.661 518.448.098 522.250.026 518.997. Gesamthaushalt Ergebnisplan Ergebnis 2007 Plan 2008 Plan 2009 Plan 2010 Plan 2011 Plan 2012 Erträge 1 Steuern und Aufwendungen und ähnliche Abgaben 0 11.133.000 4.745.000 4.745.000 4.745.000 4.745.000

Mehr

Jahresabschluss der Stadt Schwedt/Oder zum 31.12.2009

Jahresabschluss der Stadt Schwedt/Oder zum 31.12.2009 Jahresabschluss der Stadt Schwedt/Oder zum 31.12.2009 Vorlage öffentlich nichtöffentlich Vorlage-Nr.: 251/11 Der Bürgermeister zur Vorberatung an: Hauptschuss Finanzschuss Stadtentwicklungs-, Bau- und

Mehr

Teilergebnisrechnung Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft

Teilergebnisrechnung Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft Teilergebnisrechnung Produktbereich 16 Allgemeine Finanzwirtschaft des 01 Steuern und ähnliche Abgaben -11.915.148,00-13.784.893,66-14.084.000,31-299.106,65 02 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen -9.255.925,63-8.971.000,00-9.014.890,47-43.890,47

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe. Produktbereich. Produktgruppe (Teilplan) Produkte (Beschreibung, Ziele, Kennzahlen) Produktgruppenbeschreibung

Beschreibung der Produktgruppe. Produktbereich. Produktgruppe (Teilplan) Produkte (Beschreibung, Ziele, Kennzahlen) Produktgruppenbeschreibung verantwortlich: Frau Wehkamp Ausschuss ZuwI Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 57 - Integration- zugeordnet. Produktbereich 11

Mehr

Teilhaushalt 3700. Feuerwehr

Teilhaushalt 3700. Feuerwehr Teilhaushalt 3700 Feuerwehr THH 3700 Feuerwehr Haushaltsplan / Produktbereiche Produktgruppen: 11 Innere Verwaltung 1124-370 Gebäudemanagement, Technisches Immobilienmanagement Mietwohnungen in Feuerwehrhäusern

Mehr

Schulverband Bad Bramstedt Haushaltssatzung 2013

Schulverband Bad Bramstedt Haushaltssatzung 2013 Haushaltssatzung Bad Bramstedt Heidmoor Bimöhlen Hitzhusen I i Föhrden-Barl Mönkloh Fuhlendorf 1» Weddelbrook Hagen Wiemersdorf Inhaltsverzeichnis Bezeichnung Seite Haushaltssatzung 1 bis 2 Schulverbandsumalge

Mehr

Stadt Helmstedt Haushaltsplan 2014-2015

Stadt Helmstedt Haushaltsplan 2014-2015 Teilhaushalt Fachbereich 13 Zugeordnete Produktbereiche Produktbereich: 11 Innere Verwaltung Produkte: 1122 Verwaltungsservice 1123 Personalservice Verantwortlich Fachbereich 13 - Innere Verwaltung Fachbereichsleiter:

Mehr

Finanzhaushalt Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung

Finanzhaushalt Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung Mittelfristige Ergebnis-und Finanzplanung und Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit Ergebnis 2009 2010 2011 2012 2013 1 2 3 4 5 6 7 1. Steuern und ähnliche Abgaben 805.443.000 816.657.899 829.216.144

Mehr

31155 Bestattungskosten

31155 Bestattungskosten 31 Soziale Hilfen 311 Grundversorgung und Hilfen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) 31155 Bestattungskosten Produktbesceibung Produktbesceibung Übernahme von Bestattungskosten Auftragsgrundlage

Mehr

Haushaltsplan Gemeinde Elz 2015

Haushaltsplan Gemeinde Elz 2015 Haushaltsplan Gesamtergebnishaushalt haushalt 01 02 03 04 05 55 06 07 540-543 08 546 09 50 1 Privatrechtliche Leistungsentgelte -289.866-274.091-271.801 51 2 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte -2.806.450-2.630.798-2.541.688

Mehr

Landkreis Zwickau 2016. Teilergebnishaushalt

Landkreis Zwickau 2016. Teilergebnishaushalt Dem Teilhaushalt zugeordnete Produkte: Ertrags- und Aufwandsarten (anteilig bezogen auf den Teilergebnishaushalt) 57 Wirtschaft und Tourismus Teilergebnishaushalt 1 anteilige Steuern und ähnliche Abgaben

Mehr

Produkt 500 Hilfe zur Pflege/ Aufgaben nach dem Landespflegegesetz

Produkt 500 Hilfe zur Pflege/ Aufgaben nach dem Landespflegegesetz 1 Produkt 500 Hilfe zur Pflege/ Aufgaben nach dem Landespflegegesetz Produktbereich: 050 Soziale Leistungen Produktgruppe: 311 Grundversorgung und Leistungen nach dem SGB XI und SGB XII Organisationseinheit:

Mehr

Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg für das Haushaltsjahr 2015

Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg für das Haushaltsjahr 2015 Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg für das Haushaltsjahr 215 Inhaltsverzeichnis zum Haushaltsplan der Sonderrechnung Sanierung Innenstadt Feldberg Haushaltssatzung S. 5-6 Vorbericht S. 7-8 Erfolgsplan

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 1 Zentrale Verwaltung

Teilergebnisplan Produktbereich 1 Zentrale Verwaltung Haushaltsjahr: 215 Teilergebnisplan 1 Zentrale Verwaltung Muster zu 7 KomHKV für den Teilergebnishaushalt Seite: 56 Ertrags- und Aufwandsarten 213 214 215 216 217 218 1 2 3 4 5 6 1 Steuern und ähnliche

Mehr

Produkt 632 Unterhaltung von Grundstücken und Gebäuden

Produkt 632 Unterhaltung von Grundstücken und Gebäuden 1 Produkt 632 Unterhaltung von Grundstücken und Gebäuden Produktbereich: 010 Innere Verwaltung Produktgruppe: 111 Verwaltungssteuerung und Service Organisationseinheit: 63 Hochbau Verantwortlich: Amtsleiter/in

Mehr

Zielgruppe Hilfebedürftige im Sinne des 3., 8. und 9. Kapitels SGB XII, kreisangehörige Gemeinden

Zielgruppe Hilfebedürftige im Sinne des 3., 8. und 9. Kapitels SGB XII, kreisangehörige Gemeinden Produkt 5.311.1 Hilfe zum Lebensunterhalt Produktbereich: 5 Soziale Leistungen Produktgruppe: 5.311 Grundversorgung und Leistungen nach dem SGB XI und SGB XII Organisationseinheit: 5 Amt für Familien,

Mehr

Als Zuwendungen sind z.b. die Schlüsselzuwendungen vom Land für laufende Zwecke und die Zuweisungen für Auftragsangelegenheiten zu nennen.

Als Zuwendungen sind z.b. die Schlüsselzuwendungen vom Land für laufende Zwecke und die Zuweisungen für Auftragsangelegenheiten zu nennen. 46 1.01 Steuern und ähnliche Abgaben Realsteuern Gemeindeanteile an den Gemeinschaftssteuern Sonstige Gemeindesteuern Steuerähnliche Erträge Ausgleichsleistungen Hierzu zählen die Gemeindeanteile an der

Mehr

Ergänzung zur Vorlage Nr. Fi 008/2013. Finanzausschuss am 05.12.2013 Stadtvertretung am 19.12.2013

Ergänzung zur Vorlage Nr. Fi 008/2013. Finanzausschuss am 05.12.2013 Stadtvertretung am 19.12.2013 S T A D T F E H M A R N Der Bürgermeister Ergänzung zur Vorlage Nr. Fi /21 Finanzausschuss am 5.12.21 Stadtvertretung am 1.12.21 Haushaltsplan und Haushaltssatzung für das 21 Sachverhalt Nach der ersten

Mehr

Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde Edewecht

Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde Edewecht Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Haushaltsjahr Haushaltssatzung und Haushaltsplan der 1. amtlich fortgeschriebene Einwohnerzahl am 31.12.2010 = 21.268 2. Größe des Gemeindegebietes = 11.344,40 ha

Mehr

Runderlass des Innenministeriums vom 16. August 2007 - IV 305-163.118.5.2

Runderlass des Innenministeriums vom 16. August 2007 - IV 305-163.118.5.2 Ausführungsanweisung zur Gemeindehaushaltsverordnung über die Aufstellung und Ausführung eines doppischen Haushaltsplanes der Gemeinden (Gemeindehaushaltsverordnung-Doppik - GemHVO-Doppik) (AA GemHVO-Doppik)

Mehr

235 Goldenberg Europakolleg (Hürth/Wesseling)

235 Goldenberg Europakolleg (Hürth/Wesseling) 1 Produkt 235 Goldenberg Europakolleg (Hürth/Wesseling) Produktbereich: 030 Schulträgeraufgaben Produktgruppe: 231 Berufskollegs Organisationseinheit: 40/2 Schulverwaltung Verantwortlich: Amtsleiter/in

Mehr

Stadt Leverkusen. Haushaltsplan. für das Haushaltsjahr Haushaltssatzung Ergebnisplan Finanzplan Teilergebnispläne Teilfinanzpläne

Stadt Leverkusen. Haushaltsplan. für das Haushaltsjahr Haushaltssatzung Ergebnisplan Finanzplan Teilergebnispläne Teilfinanzpläne Stadt Leverkusen Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 Band 1 Haushaltssatzung Ergebnisplan Finanzplan Teilergebnispläne Teilfinanzpläne Stadt Leverkusen Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 Band

Mehr

Stadt Freudenberg Jahreabchlu 2011 mit Bilanz Ergebnirechnung Finanzrechnung Teilrechnungen Anhang Lagebericht Stadt Freudenberg Inhaltverzeichni zum Jahreabchlu 2011 1. Bilanz der Stadt Freudenberg zum

Mehr

Jahresabschluss 2012. des. Regionalverbandes Ruhr

Jahresabschluss 2012. des. Regionalverbandes Ruhr Jahresabschluss 2012 des Regionalverbandes Ruhr 2 3 Inhaltsverzeichnis Seite Bilanz zum 31. Dezember 2012 5 Ergebnisrechnung 2012 11 Teilergebnisrechnung 2012 Produktbereich 01 Innere Verwaltung 14 Teilergebnisrechnung

Mehr

Naherholungseinrichtungen

Naherholungseinrichtungen Produkt 13.01.01 Naherholungseinrichtungen - 952 - Haushaltsjahr 2010 Produktbereich 13 Natur- und Landschaftspflege Produktgruppe 01 Öffentliches Grün Produkt 01 Naherholungseinrichtungen Informationen

Mehr

1.06 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Teilergebnisplan. Gemeinde Wachtberg. verantwortlich: FB 4 2 +

1.06 Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Teilergebnisplan. Gemeinde Wachtberg. verantwortlich: FB 4 2 + Teilergebnisplan Zuwendungen und allgemeine 2 + Umlagen -482.412-1.062.164-1.531.400-1.562.265-1.562.264-1.562.266 Öffentlich-rechtliche 4 + Leistungsentgelte -39.916-34.800-28.640-25.000-25.000-25.000

Mehr

Kommunale Rechnungsprüfung nach Einführung von Doppik und Produkthaushalt

Kommunale Rechnungsprüfung nach Einführung von Doppik und Produkthaushalt Kommunale Rechnungsprüfung nach Einführung von Doppik und Produkthaushalt Das Schlimme an manchen Rednern ist, dass sie oft nicht sagen, über was sie sprechen! Heinz Erhardt Der Fahrplan durch den Vortrag:

Mehr

Mittelfristige Ergebnisplanung 2016

Mittelfristige Ergebnisplanung 2016 Mittelfristige Ergebnisplanung 216 Gemeinde: Büttelborn Seite : 1 Datum: 29.1.215 Uhrzeit: 15:5:4 Nr. KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen 215 Planungszeitraum 216 217 218 219-1. Euro - - 1. Euro -

Mehr

Fachbereich -10- Zentrale Verwaltung. Stadt Bocholt

Fachbereich -10- Zentrale Verwaltung. Stadt Bocholt Fachbereich -10- Zentrale Verwaltung Stadt Bocholt 10 Zentrale Verwaltung 01.1011 Steuerungsunterstützung und Organisation 01.1012 Zentraler Service 01.1013 Repräsentation und Städtepartnerschaften 01.1021

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe verantwortlich: Herr Schulten Ausschuss SpA Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 4 angesiedelt und dem Dienst 52 - Sport und Freizeit - zugeordnet. Produktbereich

Mehr

Die Werte in der Spalte für das Haushaltsjahr 2008 entsprechen jedoch den im Gesamtergebnishaushalt

Die Werte in der Spalte für das Haushaltsjahr 2008 entsprechen jedoch den im Gesamtergebnishaushalt Erläuterungen zur mittelfristigen Finanzplanung Die Werte in der Spalte für das Haushaltsjahr 2008 sind nur bedingt für Vergleichszwecke geeignet, da sich durch das Buchführungsverfahren nach den Grundsätzen

Mehr

Haushaltssatzung, Finanz- und Ergebnishaushalt der Verbandsgemeinde Lingenfeld für das Jahr 2015

Haushaltssatzung, Finanz- und Ergebnishaushalt der Verbandsgemeinde Lingenfeld für das Jahr 2015 Haushaltssatzung, Finanz- und Ergebnishaushalt der Verbandsgemeinde Lingenfeld für das Jahr Der Verbandsgemeinderat hat am 10.12.2014 aufgrund des 95 Gemeindeordnung (GemO) Rheinland-Pfalz in der Fassung

Mehr

Geschäftsbereich: 1 B Personal, Organisation, öffentliche Ordnung und Feuerwehr Beigeordneter Kromberg

Geschäftsbereich: 1 B Personal, Organisation, öffentliche Ordnung und Feuerwehr Beigeordneter Kromberg Gliederung des Geschäftsbereiches Geschäftsbereich: 1 B Personal, Organisation, öffentliche Ordnung und Feuerwehr Beigeordneter Kromberg Ämter / Organisationseinheiten Eigenbetriebsähnliche Einrichtungen

Mehr

Haushaltsplan Stadt Monheim am Rhein 2016

Haushaltsplan Stadt Monheim am Rhein 2016 Produktbereich 01 Innere Verwaltung Zuständige Bereiche Bügermeister; Bereich 10; Bereich 20; Bereich 60; Bereich 71 Produktbereichserläuterungen Im Produktbereich 01 sind neben der politischen Vertretung

Mehr

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 2-2 0 1 6

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 2-2 0 1 6 Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 2-2 0 1 6 Erläuterungen zur mittelfristigen Finanzplanung Dem beigefügten Finanzplan liegen folgende Annahmen zugrunde: a) Die Entwicklung der wichtigsten Ertrags- und

Mehr

98.10 Kredite und Schuldendienst

98.10 Kredite und Schuldendienst Erläuternde Hinweise Die Produktgruppe 98.10 umfasst im wesentlichen die zur Deckung des Kreditbedarfs aus Investitions- und Finanzierungstätigkeit aufzunehmenden Kredite nach Maßgabe der 93 Abs. 3 HGO

Mehr

Ansatz 2010. Ansatz 2011 -4.994.852-5.512.734-5.450.367-5.443.967-5.443.967

Ansatz 2010. Ansatz 2011 -4.994.852-5.512.734-5.450.367-5.443.967-5.443.967 GESAMTERGEBNIS- UND GESAMTFINANZPLAN Gesamtergebnisplan 1 Steuern und ähnliche Abgaben -48.367.000-45.799.000-48.554.000-51.234.000-53.874.000 2 Zuwendungen und allgemeine + Umlagen -10.223.754-27.447.700-24.960.794-25.647.474-26.277.474

Mehr

Kontierungsplan 4 zum kommunalen Kontenrahmen des Landes Brandenburg Finanzrechnung, Abschlusskonten, Kosten- und Leistungsrechnung

Kontierungsplan 4 zum kommunalen Kontenrahmen des Landes Brandenburg Finanzrechnung, Abschlusskonten, Kosten- und Leistungsrechnung Kontierungsplan 4 zum kommunalen Kontenrahmen des Landes Brandenburg Finanzrechnung, Abschlusskonten, Kosten- und Leistungsrechnung Kontenklasse Kontengruppe Kontenart Konto Bereichsabgrenzung Bezeichnung

Mehr

Budget Zentrale Dienste

Budget Zentrale Dienste 83 Budget Zentrale Dienste Produkte 111.1 Informations und Kommunikationsdienste 112.1 Personalmanagement 113.1 Rats und Ausschussservice, Statistik und Wahlen 113.2 Einkauf, Logistik, Organisation und

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 01 Innere Verwaltung

Teilergebnisplan Produktbereich 01 Innere Verwaltung Teilergebnisplan Produktbereich 1 Innere Verwaltung 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und

Mehr

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 1-2 0 1 5

Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 1-2 0 1 5 Mittelfristige Finanzplanung 2 0 1 1-2 0 1 5 Erläuterungen zur mittelfristigen Finanzplanung Dem beigefügten Finanzplan liegen folgende Annahmen zugrunde: a) Die Entwicklung der wichtigsten Ertrags- und

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 10 Organisation, Controlling, Zentraler Service

Teilergebnisplan Produktbereich 10 Organisation, Controlling, Zentraler Service Teilergebnisplan Produktbereich 10 Organisation, Controlling, Zentraler Service Nr. Bezeichnung Ergebnis 01 Steuern und ähnliche Abgaben 02 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 833.274 4.430.300 255.326

Mehr

3. Entwurf. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2014 -in EUR-

3. Entwurf. Ergebnishaushalt und mittelfristige Ergebnisplanung Haushaltsjahr 2014 -in EUR- Ertrags- und Aufwandsarten 3. Entwurf haushalt und mittelfristige planung Haushaltsjahr -in EUR- 44870100 Erstattung Kapitaldienst von den Wohnungsverwaltungen 22.135,49 18.900 15.000 k:/hkr/form-verwaltung/f-hgplan.rtf

Mehr

Teilergebnisplan Ertrags- und Aufwandsarten

Teilergebnisplan Ertrags- und Aufwandsarten Teilergebnisplan Ertrags- und Aufwandsarten Steuern und ähnliche Abgaben 0,00 0 0 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 0,00 0 0 Sonstige Transfererträge 0,00 0 0 Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 0,00

Mehr

Produktbereich 04 Kultur und Wissenschaft

Produktbereich 04 Kultur und Wissenschaft Produktbereich 04 Kultur und Wissenschaft Erträge 2016 Aufwendungen 2016 1 Steuern + ähnl. Abgaben 0 11 Personalaufwendungen 1.399.400 2 Zuwendungen + allg. Umlagen 245.250 12 Versorgungsaufwendungen 0

Mehr

Erhebungskatalog der Vierteljahresstatistik der Kommunalfinanzen

Erhebungskatalog der Vierteljahresstatistik der Kommunalfinanzen Konto / Schlüsssel Einzahlung 6 Einzahlungen 60 Steuern und ähnliche Abgaben 601 Realsteuern 6011 Grundsteuer A 6012 Grundsteuer B 6013 Gewerbesteuer 602 Gemeindeanteile an den Gemeinschaftssteuern 6021

Mehr

Produktbereich: 16 Allgemeine Finanzwirtschaft 16.611 Steuern, allgemeine Zuweisungen und allgemeine Umlagen

Produktbereich: 16 Allgemeine Finanzwirtschaft 16.611 Steuern, allgemeine Zuweisungen und allgemeine Umlagen Produkt 16.611.1 Allgemeine Finanzwirtschaft Produktbereich: 16 Allgemeine Finanzwirtschaft Produktgruppe: 16.611 Steuern, allgemeine Zuweisungen und allgemeine Umlagen Organisationseinheit: 2 Amt für

Mehr

0.20.10 Allgemeines Finanzwesen

0.20.10 Allgemeines Finanzwesen verantwortlich: nn Amt: 0.20 Amt für Finanzwesen Produkt: Seite 61 / 331 verantwortlich: nn 4 + 6 + 7 + Teilergebnisplan Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte Kostenerstattungen und Kostenumlagen Erträge

Mehr

Haushalt 2010. 003.001 Grundschulen

Haushalt 2010. 003.001 Grundschulen Haushalt 2010 003.001 Grundschulen Produkte: 003.010.001 Grundschulen 003.011.001 Astrid-Lindgren-Grundschule 003.011.002 Bruno-Grundschule 003.011.003 Georg-Grundschule 003.011.004 Grundschule Hellweg

Mehr

Empfehlung für Kontenrahmen für das doppische Rechnungswesen

Empfehlung für Kontenrahmen für das doppische Rechnungswesen Anlage 7 zum IMK-Beschluss vom 21.11.2003 Arbeitskreis III "Kommunale Angelegenheiten" der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder den 8./9. Oktober 2003 Empfehlung für Kontenrahmen

Mehr

Stadt Preußisch Oldendorf. Haushaltsplan 2016. - Entwurf -

Stadt Preußisch Oldendorf. Haushaltsplan 2016. - Entwurf - Stadt Preußisch Oldendorf Haushaltsplan - Entwurf - Inhaltsverzeichnis zum Haushaltsplan der Stadt Preußisch Oldendorf für das Haushaltsjahr 1. Entwurf der Haushaltssatzung 1 2 2. Gesamtpläne 3 6 3. Teilpläne

Mehr

Beschreibung der Produktgruppe

Beschreibung der Produktgruppe Beschreibung der Produktgruppe Die Produktgruppe ist organisatorisch im Ressort 2 angesiedelt und dem Dienst 18 Medien- / Druck- und Postservice - zugeordnet. Das Aufgabenfeld Post- und Botendienste wurde

Mehr

Jahresabschluss 2013 des Landkreises Bad Dürkheim

Jahresabschluss 2013 des Landkreises Bad Dürkheim Jahresabschluss 2013 des Landkreises Bad Dürkheim Jahresabschluss 2013 Bestandteile Seite 1. Ergebnisrechnung 1-2 1.1 Ergebnisrechnung mit Einzeldarstellung der Konten 3 16 2. Finanzrechnung 17-20 2.1

Mehr

Fachbereich -11- Stadtentwicklung und IT. Stadt Bocholt

Fachbereich -11- Stadtentwicklung und IT. Stadt Bocholt Fachbereich -11- Stadtentwicklung und IT Stadt Bocholt 11 Stadtentwicklung und IT 01.1121 Technisch-unterstützte Informationsverarbeitung 01.1151 Demografie 02.1131 Statistik u. Wahlen 09.1111 Stadtentwicklungsplanung

Mehr

Jahresabschluss 2012 des Landkreises Bad Dürkheim

Jahresabschluss 2012 des Landkreises Bad Dürkheim Jahresabschluss 2012 des Landkreises Bad Dürkheim Jahresabschluss 2012 Bestandteile Seite 1. Ergebnisrechnung 1-2 1.1 Ergebnisrechnung mit Einzeldarstellung der Konten 3 16 2. Finanzrechnung 17-20 2.1

Mehr

Produktbereich 14 Umweltschutz

Produktbereich 14 Umweltschutz Produktbereich 14 Umweltschutz Erträge 2016 Aufwendungen 2016 1 Steuern + ähnl. Abgaben 0 11 Personalaufwendungen 191.400 2 Zuwendungen + allg. Umlagen 105.800 12 Versorgungsaufwendungen 0 3 Sonstige Transfererträge

Mehr

Die Stadt und ihr Haushaltsplan

Die Stadt und ihr Haushaltsplan Die Stadt und ihr Haushaltsplan Hier erfahren Sie allgemeines zur Doppik, zum Aufstellungsverfahren und die Kaufleute finden die Bilanz und eine vereinfachte Gewinn- und Verlustrechnung Der Nachtragshaushaltsplan

Mehr

Amtsblatt. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 15. Juni 2015 Nummer 11

Amtsblatt. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 15. Juni 2015 Nummer 11 Amtsblatt Herausgeber: Der Bürgermeister der Stadt Coesfeld Ausgabe: in der Regel am 15. jeden Monats und bei Bedarf Bezug: einzeln kostenlos im Bürgerbüro, Markt 8, sowie in der Verwaltungsnebenstelle

Mehr

Teilhaushalt 2 Regionalstandort Demmin

Teilhaushalt 2 Regionalstandort Demmin Ordnungsamt Teilhaushalt 2 Regionalstandort Demmin 12201 Sicherheit und Ordnung 12202 Zentrale Bußgeldstelle 12207 Heimaufsicht 12300 Verkehrsangelegenheiten 12600 Allgemeiner Brandschutz, FTZ 12700 Rettungsdienst

Mehr

STADT ESPELKAMP HAUSHALTSPLAN HAUSHALTSJAHR

STADT ESPELKAMP HAUSHALTSPLAN HAUSHALTSJAHR STADT ESPELKAMP HAUSHALTSPLAN HAUSHALTSJAHR / I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Inhaltsverzeichnis... Haushaltssatzung... 003-005 Vorbericht... 007-017 Graphische Darstellungen... 019-031 Ergebnis-

Mehr

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder

Haushaltsplan Produktbeschreibung Produkt Tageseinrichtungen für Kinder beschreibung 365001 Haushaltsplan bereich gruppe 365 365001 information Verantwortliche Organisationseinheit Verantwortliche Person(en) Herr Huppertz Kurzbeschreibung, Aufgaben nach dem Kinderbildungsgesetz

Mehr

Haushalt 2015/2016. Dezernat IV

Haushalt 2015/2016. Dezernat IV 37 Haushalt 215/216 Dezernat IV Standesamt 34 28 Personenstandswesen Schulverwaltungs- und Sportamt 4 31 Zentrale Schulverwaltung, sonst. schulische Aufgaben 31 Grundschulen 311 Hauptschulen 312 Realschulen

Mehr

Budget Finanzen. 201.1 Einführung "Neues Kommunales Finanzmanagement" 211.1 Haushalt/Finanzierungsmanagement/ Finanzund Beteiligungscontrolling

Budget Finanzen. 201.1 Einführung Neues Kommunales Finanzmanagement 211.1 Haushalt/Finanzierungsmanagement/ Finanzund Beteiligungscontrolling 117 Budget Finanzen Produkte 201.1 Einführung "Neues Kommunales Finanzmanagement" 211.1 Haushalt/Finanzierungsmanagement/ Finanzund Beteiligungscontrolling 212.1 Zahlungsverkehr, Buchführung, Verwahrung

Mehr

Ansatz des. Ergebnis des Vorvorjahres. Ansatz des Vorjahres. in EUR. in EUR 4. 42 3 + sonstige Transfererträge 0,00 0

Ansatz des. Ergebnis des Vorvorjahres. Ansatz des Vorjahres. in EUR. in EUR 4. 42 3 + sonstige Transfererträge 0,00 0 Ergebnisplan 215 Gemeinde: 1 Mölln Seite : 5 Datum: 26.1.215 Uhrzeit: 11:3:52 Ergebnis des Vorvorjahres Ansatz des Vorjahres Ansatz des Haushaltsjahres Planung Haushaltsjahr + 1 Planung Haushaltsjahr +

Mehr

NKF Produktplan der Stadt Soest

NKF Produktplan der Stadt Soest Teilpläne B 1 B 2 NKF Produktplan der Stadt Soest Produktbereich 001 Innere Verwaltung Teilplan 001 001 politische Gremien, Verwaltungsführung und Öffentlichkeitsarbeit 001 003 Rechnungsprüfung 001 004

Mehr

Haushaltsplan 2013. Samtgemeinde Hemmoor

Haushaltsplan 2013. Samtgemeinde Hemmoor Haushaltsplan 2013 Samtgemeinde Hemmoor Gesamtergebnisplan Rechnungsergeb Ansatz Vorjahr Ansatz 2013 Ordentliche Erträge 1 Steuern und ähnliche Abgaben 2 Zuwendungen und allgemeine Umlagen 3 Auflösungserträge

Mehr

Jahresabschluss und Lagebericht der Stadt Paderborn zum 31.12.2009

Jahresabschluss und Lagebericht der Stadt Paderborn zum 31.12.2009 Jahresabschluss und Lagebericht der Stadt Paderborn zum 31.12.2009 Inhaltsverzeichnis 1. Ergebnisrechnung zum Jahresabschluss 2009 5 2. Finanzrechnung zum Jahresabschluss 2009 15 3. Teilrechnungen zum

Mehr