4. Kommentierte. Nordrhein-Westfalen - Datenband. Ausgabe

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4. Kommentierte. Nordrhein-Westfalen - Datenband. Ausgabe"

Transkript

1 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen - Datenband. Ausgabe

2

3 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

4 Zeichenerklärung (nach DIN ) 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts nichts vorhanden (genau null) / keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll ( ) Aussagewert eingeschränkt, da der Wert Fehler aufweisen kann 2 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

5 Inhalt 1 Indikatoren Seite 1.01 Bevölkerung mit Migrationshintergrund in NRW 2014 nach Altersgruppen und Geschlecht Bevölkerung mit Migrationshintergrund in NRW 2014 nach Verwaltungsbezirken Saldo der Zu- und Fortzüge von Deutschen und Nichtdeutschen über die Grenzen Nordrhein Westfalens Ausländerinnen und Ausländer in NRW am nach Aufenthaltsstatus Ausländer/-innen, Einbürgerungen und Einbürgerungsquoten in NRW Deutsche und ausländische Schülerinnen und Schüler in der 8. Klasse in NRW zu Beginn des Schuljahres 2014/15 nach Schulformen Deutsche und ausländische Schulabgängerinnen und -abgänger in NRW im Abgangsjahr 2014 nach Schulabschluss Bevölkerung in NRW 2014 nach Migrationsstatus und höchstem allgemeinbildenden Schulabschluss Bevölkerung in NRW 2014 nach Migrationsstatus und höchstem beruflichen Bildungsabschluss Erwerbstätige und Erwerbstätigenquoten in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Verwaltungsbezirken Erwerbstätige in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Stellung im Beruf Erwerbstätige in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Berufssektoren Erwerbslosenquoten in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Geschlecht der Erwerbslosen Arbeitslosenquoten in NRW 2014 nach Verwaltungsbezirken Anteil der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten nach SGB II in NRW im Dezember 2014 im Vergleich mit Westdeutschland und Deutschland nach Geschlecht sowie deutscher bzw. ausländischer Staatsangehörigkeit Bevölkerung, mit Migrationshintergrund und mit Herkunft aus Polen in NRW 2014 nach sozialstrukturellen Merkmalen Zahlenspiegel 2.01 Bevölkerung und nichtdeutsche Bevölkerung am 31. Dezember 2014 nach Bundesländern und Geschlecht Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland und in NRW am 31. Dezember 2014 nach Staatsangehörigkeit und Geschlecht Deutsche und nichtdeutsche Bevölkerung in NRW am 31. Dezember 2013 und 2014 nach Verwaltungsbezirken Ausländerinnen und Ausländer in NRW am 31. Dezember 2014 nach Staatsangehörigkeit, Geschlecht und Verwaltungsbezirken Eingebürgerte Personen in NRW nach dem Land der bisherigen Staatsangehörigkeit und Geschlecht Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Verwaltungsbezirken Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung ohne und mit Migrationshintergrund (Deutsche/EU-Ausländerinnen und -Ausländer/Drittstaatsangehörige) in NRW 2013 und 2014 nach Altersgruppen und Geschlecht MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 3

6 Inhalt noch: 2 Zahlenspiegel 2.08 Zu- bzw. Abnahme der Bevölkerung in NRW nach Deutschen und Nichtdeutschen Geburten und Sterbefälle in NRW nach Deutschen und Nichtdeutschen Zugezogene nach NRW 2013 und 2014 nach Deutschen und Ausländerinnen/Ausländern sowie Herkunftsgebiet Fortgezogene aus NRW 2013 und 2014 nach Deutschen und Ausländerinnen/Ausländern sowie Zielgebiet Zu-/Fortgezogene in NRW 2013 und 2014 nach Deutschen und Ausländerinnen/Ausländern sowie Herkunfts- bzw. Zielgebiet Ersterfassung der auf das Land Nordrhein-Westfalen verteilten Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler und sonstigen Berechtigten nach dem Bundesvertriebenen und -flüchtlingsgesetz 2013 und Auf das Land Nordrhein-Westfalen verteilte jüdische Zuwanderer 2013 und Bevölkerung und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in NRW am 31. Dezember 2013 und 2014 nach Geschlecht und Verwaltungsbezirken Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten an der deutschen und ausländischen Bevölkerung in NRW am 31. Dezember sowie die Auszubildenden am 30. Juni Deutsche und ausländische Schulabgängerinnen und Schulabgänger aus Schulen der allgemeinen Ausbildung in NRW am Ende der Schuljahre 2009/ /14 nach Schulformen und Art des Abschlusses Deutsche und ausländische Schülerinnen und Schüler sowie ausländische Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen und Hauptschulen in NRW am 15. Oktober 2014 nach Verwaltungsbezirken Deutsche und ausländische Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen und beruflichen Schulen in NRW am 15. Oktober 2014 nach Verwaltungsbezirken Deutsche und ausländische Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sowie Schulen des Gesundheitswesens in NRW am 15. Oktober 2014 nach Schulformen und ausgewählten Staatsangehörigkeiten Ausländische Auszubildende in NRW nach Ausbildungsbereichen Anteil der ausländischen Auszubildenden in den Ausbildungsbereichen in NRW Auszubildende und ausländische Auszubildende in NRW am 31. Dezember 2014 nach Berufsgruppen Ausländische Auszubildende in NRW am 31. Dezember 2014 nach Geschlecht, dem Land der Staatsangehörigkeit und zuständiger Stelle Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

7 1 Indikatoren MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 5

8 1.01 Bevölkerung mit Migrationshintergrund in NRW 2014 nach Altersgruppen und Geschlecht Alter Insgesamt Männer Frauen Insgesamt Männer Frauen von... bis unter... Jahren in % der Bevölkerung Insgesamt ,6 24,3 22,9 unter ,5 37,4 39, ,4 38,2 40, ,5 36,3 36, ,6 29,2 25, ,9 23,8 23,9 65 und mehr ,7 11,9 9,8 Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Bevölkerung mit Migrationshintergrund in NRW 2014 nach Verwaltungsbezirken Kreisfreie Stadt Kreis in % der Bevölkerung Regierungsbezirk Düsseldorf Düsseldorf, krfr. Stadt ,6 Duisburg, krfr. Stadt ,5 Essen, krfr. Stadt ,9 Krefeld, krfr. Stadt 52 23,4 Mönchengladbach, krfr. Stadt 62 24,4 Mülheim an der Ruhr, krfr. Stadt 36 21,5 Oberhausen, krfr. Stadt 45 21,4 Remscheid, krfr. Stadt 33 30,0 Solingen, krfr. Stadt 48 30,6 Wuppertal, krfr. Stadt ,0 Kleve, Kreis 51 16,9 Mettmann, Kreis ,7 Rhein-Kreis Neuss 97 22,0 Viersen, Kreis 51 17,2 Wesel, Kreis 88 19,3 Regierungsbezirk Köln Bevölkerung mit Migrationshintergrund Bonn, krfr. Stadt 92 29,5 Köln, krfr. Stadt ,9 Leverkusen, krfr. Stadt 46 28,5 Städteregion Aachen ,1 Düren, Kreis 63 24,3 Rhein-Erft-Kreis 91 20,0 Euskirchen Kreis 25 13,4 Heinsberg Kreis 55 22,2 Oberbergischer Kreis 65 24,1 Rheinisch-Bergischer Kreis 48 17,1 Rhein-Sieg-Kreis ,3 Regierungsbezirk Münster Bottrop, krfr. Stadt 19 16,3 Gelsenkirchen, krfr. Stadt 77 29,7 Münster, krfr. Stadt 55 18,5 Borken, Kreis 52 14,3 Coesfeld, Kreis 23 10,7 Recklinghausen Kreis ,3 Steinfurt, Kreis 80 18,3 Warendorf, Kreis 53 19,5 Regierungsbezirk Detmold Bielefeld, krfr. Stadt ,4 Gütersloh, Kreis 79 22,5 Herford, Kreis 71 28,4 Höxter, Kreis 24 16,8 Lippe, Kreis 84 24,3 Minden-Lübbecke, Kreis 67 21,8 Paderborn, Kreis 75 25,5 Regierungsbezirk Arnsberg Bochum, krfr. Stadt 74 20,5 Dortmund, krfr. Stadt ,1 Hagen, krfr. Stadt 56 29,8 Hamm, krfr. Stadt 60 34,2 Herne, krfr. Stadt 42 27,3 Ennepe-Ruhr-Kreis 71 22,0 Hochsauerlandkreis 37 14,1 Märkischer Kreis ,3 Olpe, Kreis 25 18,7 Siegen-Wittgenstein, Kreis 57 20,6 Soest, Kreis 51 17,3 Unna, Kreis 81 20,6 Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

9 1.03 Saldo der Zu- und Fortzüge von Deutschen und Nichtdeutschen über die Grenzen Nordrhein-Westfalens *) Saldo der Zu- (+) und Fortgezogenen (-) Jahr Insgesamt über die Grenzen des Bundesgebietes von Deutschen von Nichtdeutschen von Deutschen von Nichtdeutschen *) ab November 2008 bis Ende 2011 einschließlich der Meldungen, die durch Melderegisterbereinigungen bei der Vergabe der persönlichen Steueridentifikationsnummer entstanden sind Ergebnisse der Wanderungsstatistik 1.04 Ausländerinnen und Ausländer in NRW am nach Aufenthaltsstatus Ausländische Bevölkerung Aufenthaltsstatus männlich weiblich männlich weiblich Anzahl % Insgesamt langfristiges Aufenthaltsrecht ,8 77,7 78,0 aus EU-Staaten ,3 41,8 38,7 EWR-Staaten, Schweiz und Türkei ,7 23,1 24,4 Drittstaaten ,8 12,8 14,9 befristete Aufenthaltserlaubnis ,3 12,2 14,4 Duldung ,7 2,0 1,4 Asylsuchende/Aufenthaltsgestattung ,0 2,5 1,4 Sonstige/ungeklärt ,2 5,6 4,9 Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Ausländerzentralregister (AZR) 1.05 Ausländer/-innen*), Einbürgerungen und Einbürgerungsquoten**) in NRW Ausländerinnen und Ausländer am des Vorjahres Einbürgerungen 1) Einbürgerungsquoten Jahr Anzahl % , , , , , , , , , , , ,41 *) Daten des Ausländerzentralregisters jeweils zum Jahresende des Vorjahres der Einbürgerung **) Zahl der Einbürgerungen je 100 Ausländer/-innen 1) Daten der Einbürgerungsstatistik 1.06 Deutsche und ausländische Schülerinnen und Schüler in der 8. Klasse in NRW zu Beginn des Schuljahres 2014/15 nach Schulformen Schülerinnen und Schüler in der 8. Klasse Schulform 1) Insgesamt männlich weiblich Deutsche Ausländer/-innen Deutsche Ausländer Deutsche Ausländerinnen Anzahl Insgesamt Hauptschule 2) Realschule 3) Gesamtschule 4) Gymnasium Prozent Insgesamt Hauptschule 2) 12,2 36,1 14,0 39,3 10,3 32,7 Realschule 3) 29,5 26,6 30,1 25,0 28,9 28,2 Gesamtschule 4) 19,4 21,5 19,6 20,7 19,3 22,3 Gymnasium 38,9 15,8 36,3 15,0 41,5 16,7 1) ohne Förderschulen 2) und Volksschule 3) und Sekundarschule, die sich im Aufbau befindet 4) und freie Waldorfschule Quelle: Amtliche Schuldaten (ASD) MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 7

10 1.07 Deutsche und ausländische Schulabgängerinnen und -abgänger*) in NRW im Abgangsjahr 2014 nach Schulabschluss Schulabschluss Deutsche Ausländer/ -innen Anzahl Abgängerinnen und Abgänger männlich weiblich Deutsche Ausländer Deutsche Ausländerinnen Insgesamt ohne Hauptschulabschluss förderspezifischer Abschluss 1) Hauptschulabschluss Fachoberschulreife Fachhochschulreife 2) Hochschulreife Prozent Insgesamt ohne Hauptschulabschluss 4,9 12,1 5,8 14,0 4,1 10,2 förderspezifischer Abschluss 1) 1,7 4,4 2,1 4,9 1,4 3,9 Hauptschulabschluss 14,0 27,6 16,3 30,2 11,6 25,0 Fachoberschulreife 38,4 40,2 39,2 38,6 37,7 41,8 Fachhochschulreife 2) 2,5 2,4 2,6 2,2 2,4 2,5 Hochschulreife 40,1 17,7 36,0 15,0 44,3 20,5 *) aus Schulen der allgemeinen Ausbildung: Haupt/Volksschule, Förderschule, Realschule, Sekundarschule, Gesamtschule, freie Waldorfschule und Gymnasium 1) Abschluss im Förderschwerpunkt Lernen an Förderschulen 2) schulischer Teil Quelle: Amtliche Schuldaten (ASD) 1.08 Bevölkerung*) in NRW 2014 nach Migrationsstatus und höchstem allgemeinbildenden Schulabschluss**) Höchster allgemeinbildender Schulabschluss ohne mit ohne mit Migrationshintergrund Bevölkerung Migrationshintergrund % Insgesamt ohne Abschluss ,1 13,7 Volksschul-/Hauptschulabschluss ,8 33,3 Fachoberschulreife ,3 21,5 Fachhochschulreife ,4 8,2 Hochschulreife ,4 23,4 *) im Alter von 18 bis unter 65 Jahren **) ohne gegenwärtigen Besuch einer allgemeinbildenden Schule Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Bevölkerung*) in NRW 2014 nach Migrationsstatus und höchstem beruflichen Bildungsabschluss**) Höchster beruflicher Bildungsabschluss Bevölkerung ohne mit ohne mit Migrationshintergrund Migrationshintergrund % Insgesamt ohne Abschluss 1) ,3 43,5 abgeschlossene Berufsausbildung ,9 38,6 tertiärer Ausbildungsabschluss 2) ,8 17,9 *) im Alter von 25 bis unter 65 Jahren **) ohne Schüler/-innen, Studierende und Auszubildende 1) einschl. Anlernausbildung 2) Fachschul-, Fachhochschulund Hochschulabschluss sowie Abschluss einer Meister-/Technikerausbildung Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

11 1.10 Erwerbstätige und Erwerbstätigenquoten*) in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Verwaltungsbezirken Kreisfreie Stadt Kreis ohne mit ohne mit Migrationshintergrund Erwerbstätige Migrationshintergrund Erwerbstätigenquote in % Regierungsbezirk Düsseldorf Düsseldorf, krfr. Stadt ,4 62,3 Duisburg, krfr. Stadt ,1 47,9 Essen, krfr. Stadt ,3 55,2 Krefeld, krfr. Stadt ,5 61,0 Mönchengladbach, krfr. Stadt ,2 53,5 Mülheim an der Ruhr, krfr. Stadt ,1 62,6 Oberhausen, krfr. Stadt ,7 56,8 Remscheid, krfr. Stadt ,5 63,7 Solingen, krfr. Stadt ,5 65,5 Wuppertal, krfr. Stadt ,0 58,8 Kleve, Kreis ,4 67,8 Mettmann, Kreis ,5 65,3 Rhein-Kreis Neuss ,9 65,4 Viersen, Kreis ,8 64,3 Wesel, Kreis ,7 52,7 Regierungsbezirk Köln Bonn, krfr. Stadt ,7 58,1 Köln, krfr. Stadt ,8 60,7 Leverkusen, krfr. Stadt ,1 66,5 Städteregion Aachen ,9 54,3 Düren, Kreis ,7 50,1 Rhein-Erft-Kreis ,8 61,9 Euskirchen Kreis ,1 63,8 Heinsberg Kreis ,0 60,3 Oberbergischer Kreis ,7 64,4 Rheinisch-Bergischer Kreis ,3 70,0 Rhein-Sieg-Kreis ,1 65,6 Regierungsbezirk Münster Bottrop, krfr. Stadt 42 (8) 70,7 (53,3) Gelsenkirchen, krfr. Stadt ,8 42,2 Münster, krfr. Stadt ,3 70,3 Borken, Kreis ,6 68,3 Coesfeld, Kreis ,8 67,4 Recklinghausen Kreis ,6 52,5 Steinfurt, Kreis ,6 62,9 Warendorf, Kreis ,2 60,0 Regierungsbezirk Detmold Bielefeld, krfr. Stadt ,5 64,4 Gütersloh, Kreis ,8 70,9 Herford, Kreis ,6 67,2 Höxter, Kreis 55 (9) 73,5 (59,0) Lippe, Kreis ,2 65,8 Minden-Lübbecke, Kreis ,8 67,1 Paderborn, Kreis ,6 64,4 Regierungsbezirk Arnsberg Bochum, krfr. Stadt ,7 59,9 Dortmund, krfr. Stadt ,2 53,8 Hagen, krfr. Stadt ,6 62,6 Hamm, krfr. Stadt ,2 49,1 Herne, krfr. Stadt ,1 50,3 Ennepe-Ruhr-Kreis ,3 68,3 Hochsauerlandkreis ,4 66,5 Märkischer Kreis ,0 62,6 Olpe, Kreis ,8 70,7 Siegen-Wittgenstein, Kreis ,7 60,7 Soest, Kreis ,5 67,8 Unna, Kreis ,9 58,3 *) Zahl der Erwerbstätigen im Alter von 15 bis unter 65 Jahren je 100 Personen entsprechender Bevölkerungsgruppe Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 9

12 1.11 Erwerbstätige*) in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Stellung im Beruf**) Stellung im Beruf ohne mit ohne mit Migrationshintergrund Erwerbstätige Migrationshintergrund % Insgesamt Selbstständige ,2 9,2 Beamtinnen und Beamte ,0 1,0 Angestellte ,6 48,3 Arbeiterinnen und Arbeiter ,2 41,4 *) im Alter von 15 bis unter 65 Jahren **) ohne Auszubildende Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Erwerbstätige*) in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Berufssektoren**) Berufssektor ohne mit ohne mit Migrationshintergrund Erwerbstätige Migrationshintergrund % Insgesamt Produktionsberufe ,0 30,3 Personenbezogene Dienstleistungsberufe ,2 24,6 Kaufm. und unternehmensbezogene Dienstleistungsberufe ,4 20,6 IT- und naturwissenschaftliche Dienstleistungsberufe ,0 2,8 Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungsberufe ,4 21,8 *) im Alter von 15 bis unter 65 Jahren **) Klassifizierung der Berufe 2010 Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Erwerbslosenquoten*) in NRW 2014 nach Migrationsstatus und Geschlecht der Erwerbslosen Geschlecht ohne mit ohne mit Migrationshintergrund Erwerbslose Migrationshintergrund Erwerbslosenquote in % Insgesamt ,6 9,5 Männer ,8 10,6 Frauen ,3 8,1 *) Zahl der Erwerbslosen (ILO-Konzept) im Alter von 15 bis unter 65 Jahren je 100 Erwerbspersonen entsprechender Bevölkerungsgruppe Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

13 1.14 Arbeitslosenquoten*) in NRW 2014 nach Verwaltungsbezirken Regionen Deutsche Ausländer zu- Nordrhein-Westfalen 9,1 7,7 22,2 9,5 8,2 20,4 8,7 7,3 24,6 Regierungsbezirk Düsseldorf Düsseldorf, krfr. Stadt 9,7 7,9 18,5 10,6 8,9 17,9 8,8 7,0 19,2 Duisburg, krfr. Stadt 14,6 12,1 28,6 14,4 12,4 24,7 14,8 11,9 34,8 Essen, krfr. Stadt 13,5 11,1 34,7 14,4 12,2 33,4 12,5 10,0 36,2 Krefeld, krfr. Stadt 12,4 11,0 22,9 12,8 11,7 20,1 12,1 10,3 26,6 Mönchengladbach, krfr. Stadt 12,6 11,1 25,9 12,8 11,5 22,9 12,4 10,6 29,9 Mülheim an der Ruhr, krfr. Stadt 8,7 6,9 23,3 8,9 7,3 20,8 8,5 6,5 26,3 Oberhausen, krfr. Stadt 13,4 11,2 30,6 13,6 11,8 27,4 13,0 10,7 34,7 Remscheid, krfr. Stadt 9,7 8,3 17,5 9,8 8,5 15,9 9,7 8,1 19,8 Solingen, krfr. Stadt 10,4 8,6 21,4 11,1 9,3 20,9 9,7 7,8 22,1 Wuppertal, krfr. Stadt 11,8 9,7 24,2 12,4 10,4 22,7 11,2 9,0 26,2 Kleve, Kreis 7,4 6,6 17,8 7,5 6,8 15,6 7,3 6,4 20,6 Mettmann, Kreis 7,7 6,5 18,1 8,1 7,0 17,1 7,2 5,9 19,3 Rhein-Kreis Neuss 7,2 6,2 16,1 7,4 6,5 14,6 6,9 5,8 17,9 Viersen, Kreis 7,9 7,2 16,7 8,2 7,6 15,6 7,6 6,9 18,2 Wesel, Kreis 8,6 7,6 22,0 8,9 8,0 20,2 8,2 7,3 24,5 Regierungsbezirk Köln Bonn, krfr. Stadt 8,0 6,8 16,0 8,8 7,8 15,5 7,1 5,8 16,7 Köln, krfr. Stadt 10,6 8,6 21,4 11,4 9,5 20,2 9,8 7,6 23,0 Leverkusen, krfr. Stadt 9,5 7,9 21,1 9,7 8,3 19,1 9,3 7,5 23,8 Städteregion Aachen 9,8 8,4 21,0 10,3 9,0 20,3 9,1 7,7 22,0 Düren, Kreis 9,0 8,0 22,1 9,1 8,1 19,8 9,0 7,8 25,3 Rhein-Erft-Kreis 8,5 7,2 19,6 8,7 7,5 18,0 8,2 6,9 21,9 Euskirchen Kreis 6,7 6,2 16,4 6,9 6,4 16,0 6,5 6,0 16,9 Heinsberg Kreis 7,8 7,3 14,2 8,0 7,6 13,9 7,6 7,0 14,5 Oberbergischer Kreis 6,6 5,9 15,5 6,6 6,0 13,9 6,6 5,9 17,9 Rheinisch-Bergischer Kreis 7,1 6,2 18,7 7,5 6,7 17,4 6,8 5,7 20,2 Rhein-Sieg-Kreis 6,6 5,8 16,6 7,1 6,2 16,1 6,2 5,3 17,2 Regierungsbezirk Münster Bottrop, krfr. Stadt 9,4 8,3 23,6 10,0 9,0 21,3 8,8 7,5 27,0 Gelsenkirchen, krfr. Stadt 16,4 13,9 33,5 16,7 14,6 29,9 15,9 13,2 38,8 Münster, krfr. Stadt 6,5 5,7 16,0 7,4 6,6 16,4 5,6 4,9 15,6 Borken, Kreis 4,8 4,2 17,1 4,7 4,2 14,5 4,9 4,3 20,8 Coesfeld, Kreis 3,7 3,4 13,0 3,9 3,6 13,2 3,5 3,2 12,6 Recklinghausen Kreis 12,1 10,9 32,1 12,4 11,4 28,3 11,7 10,4 37,6 Steinfurt, Kreis 5,4 4,6 20,9 5,4 4,7 18,6 5,4 4,6 24,2 Warendorf, Kreis 6,5 5,5 21,3 6,5 5,6 18,8 6,5 5,5 24,7 Regierungsbezirk Detmold Bielefeld, krfr. Stadt 10,6 8,4 26,1 11,0 9,0 24,1 10,0 7,8 28,7 Gütersloh, Kreis 6,0 5,0 17,0 5,8 4,8 14,8 6,2 5,1 20,1 Herford, Kreis 7,1 6,2 20,9 7,4 6,5 18,6 6,8 5,8 23,8 Höxter, Kreis 6,0 5,7 15,4 6,3 6,0 14,6 5,6 5,2 16,4 Lippe, Kreis 8,4 7,4 26,5 8,9 8,0 24,7 7,7 6,7 28,9 Minden-Lübbecke, Kreis 6,5 5,8 18,7 6,7 6,1 17,7 6,2 5,5 20,1 Paderborn, Kreis 6,9 6,2 19,4 7,1 6,4 17,5 6,8 6,0 22,2 Regierungsbezirk Arnsberg Deutsche zusammen sammen Deutsche Ausländerinnen Ausländer/-innen Arbeitslose und zwar Männer Arbeitslosenquote in % Frauen Bochum, krfr. Stadt 11,2 9,7 27,5 12,1 10,8 25,1 10,2 8,5 30,7 Dortmund, krfr. Stadt 14,2 11,7 31,6 14,8 12,6 28,5 13,6 10,7 35,9 Hagen, krfr. Stadt 11,5 9,4 24,4 11,9 10,0 22,0 11,1 8,7 28,0 Hamm, krfr. Stadt 10,7 8,9 25,2 10,6 9,1 21,7 10,8 8,7 30,4 Herne, krfr. Stadt 14,9 12,6 32,0 15,5 13,5 28,7 14,2 11,6 36,7 Ennepe-Ruhr-Kreis 8,2 7,2 20,1 8,5 7,6 17,9 7,8 6,6 23,0 Hochsauerlandkreis 5,8 5,3 13,9 5,7 5,3 12,4 5,8 5,3 16,0 Märkischer Kreis 7,7 6,7 15,5 7,6 6,8 13,4 7,8 6,7 18,5 Olpe, Kreis 5,0 4,4 14,1 4,6 3,9 12,0 5,6 4,8 17,0 Siegen-Wittgenstein, Kreis 6,4 5,6 17,1 6,3 5,6 14,7 6,5 5,7 20,8 Soest, Kreis 7,0 6,3 18,0 7,1 6,4 16,3 6,9 6,1 20,3 Unna, Kreis 10,3 9,1 25,9 10,5 9,5 22,9 10,0 8,6 29,9 *) Zahl der registrierten Arbeitslosen je 100 abhängige zivile Erwerbspersonen entsprechender Bevölkerungsgruppe im Jahresdurchschnitt; Stand Juli 2015 Quelle: Bundesagentur für Arbeit, Arbeitslosenstatistik MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 11

14 1.15 Anteil der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten nach SGB II*) in NRW im Dezember 2014 im Vergleich mit Westdeutschland**) und Deutschland nach Geschlecht sowie deutscher bzw. ausländischer Staatsangehörigkeit Geschlecht Status Nordrhein-Westfalen Erwerbsfähige Leistungsberechtigte nach SGB II Westdeutschland zum Vergleich Deutschland Anzahl % Anzahl % Anzahl % Insgesamt , , ,1 Deutsche , , ,9 Ausländerinnen und Ausländer , , ,0 Männer , , ,8 Deutsche , , ,7 Ausländer , , ,5 Frauen , , ,4 Deutsche , , ,1 Ausländerinnen , , ,6 *) je 100 Personen der jeweiligen Bevölkerungsgruppe unter der Altersgrenze nach 7a SGB II, eigene Berechnung; Arbeitsmarktdaten: Bundesagentur für Arbeit, Statistik der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II, Stand: Juli 2015; Bevölkerungsdaten: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus 2011, Stichtag 31. Dezember 2014, Stand: September 2015 **) ohne Berlin Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

15 1.16 Bevölkerung, mit Migrationshintergrund und mit Herkunft aus Polen in NRW 2014 nach sozialstrukturellen Merkmalen Bevölkerung mit Migrationshintergrund mit Herkunft aus Polen 1) Merkmal von 1950 bis 1989 von 1990 bis 2014 in Deutschland polnisch deutsch geboren Insgesamt x x männlich x x weiblich x x im Alter von bis unter... Jahren unter / und mehr / im Alter von 18 bis unter 65 Jahren Höchster allgemeinbildender Schulabschluss 2) ohne Abschluss (7) (8) / (9) / (7) (7) Hauptschulabschluss (5) Fachoberschulreife (7) (Fach)Hochschulreife Zusammen im Alter von 25 bis unter 65 Jahren Höchster beruflicher Bildungsabschluss 3) ohne Abschluss 4) / abgeschlossene Berufsausbildung 5) / tertiärer Ausbildungsabschluss 6) / Zusammen / im Alter von 15 bis unter 65 Jahren Erwerbsstatus Erwerbstätige Erwerbslose (7) 13 / Stellung im Beruf 7) Selbstständige (7) (10) 15 / Beamtinnen und Beamte, Richter/-innen / / / / / / / / Angestellte (6) Arbeiter/-innen / Zusammen (10) Art des Beschäftigungsverhältnisses Vollzeit Teilzeit ohne geringfügige Beschäftigung (5) / Teilzeit mit geringfügiger Beschäftigung (7) / Zusammen im Alter ab 15 Jahren Quelle überwiegenden Lebensunterhalts Erwerbstätigkeit Angehörige Rente/Pension (9) / / 58 eigenes Vermögen 121 (9) / / / / / / / / öffentliche Transferleistungen / Zusammen Personen in 1 000; durchschnittliches monatliches Nettoeinkommen in EUR Nachrichtlich: Personen mit Erwerbstätigkeit als Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts mit Angaben zum Nettoeinkommen Nettoeinkommen in Euro ) ohne Personen, bei denen keine Angabe zum Zuwanderungsjahr vorliegen; unabhängig von der eigenen Nationalität wird eine polnische Herkunft zugeordnet, wenn ein Elternteil aus Polen stammt (Fallzählung) 2) ohne gegenwärtigen Besuch einer allgemeinbildenden Schule 3) ohne Schüler/-innen, Studierende und Auszubildende 4) einschl. Anlernausbildung 5) einschl. mittlerer Beamtenlaufbahnprüfung 6) Fachschul-, Fachhochschul- und Hochschulabschluss sowie Abschluss einer Meister-/Technikerausbildung 7) ohne Auszubildende, die ab 2012 nicht mehr zugeordnet werden können Ergebnisse des Mikrozensus; die Hochrechnung basiert auf den fortgeschriebenen Ergebnissen des Zensus zusammen zusammen männlich weiblich mit Zuwanderung mit Nationalität MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 13

16 14 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

17 2 Zahlenspiegel MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 15

18 16 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

19 2.01 Bevölkerung und nichtdeutsche Bevölkerung am 31. Dezember 2014 nach Bundesländern und Geschlecht Land Bevölkerung am Nichtdeutsche 1) männlich 1) weiblich 1) zusammen männlich weiblich Anzahl % Anzahl % % 2) Anzahl Baden-Württemberg , ,9 12, Bayern , ,3 10, Berlin , ,6 14, Brandenburg , ,8 2, Bremen , ,2 13, Hamburg , ,3 13, Hessen , ,5 13, Mecklenburg-Vorpommern , ,5 2, Niedersachsen , ,9 6, Nordrhein-Westfalen , ,5 10, Rheinland-Pfalz , ,4 8, Saarland , ,0 7, Sachsen , ,5 2, Sachsen-Anhalt , ,8 2, Schleswig-Holstein , ,0 5, Thüringen , ,7 2, Deutschland , ) vorläufige Ergebnisse 2) in % der Bevölkerung des jeweiligen Bundeslandes Quelle: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden; Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland und in NRW am 31. Dezember 2014 nach Staatsangehörigkeit und Geschlecht Land der Staatsangehörigkeit männlich weiblich Anzahl % Ausländische Bevölkerung am Deutschland zusammen Nordrhein-Westfalen Anteil am Bundesgebiet männlich weiblich Europa zusammen , ,9 25, EU-Staaten zusammen , ,9 23, Griechenland , ,6 28, Italien , ,4 23, Kroatien , ,0 15, Polen , ,9 27, Portugal , ,8 28, Spanien , ,0 28, Tschechische Republik , ,3 10, Ungarn , ,8 10, übrige EU-Staaten , ,2 21, ehem. Serbien und Montenegro , ,3 19, Russische Föderation , ,3 21, Türkei , ,7 33, übriges Europa , ,7 25, Außereuropäisches Ausland zusammen 1) , ,4 23, Afrika zusammen , ,4 30, Marokko , ,7 51, Tunesien , ,4 26, übriges Afrika , ,3 25, Amerika zusammen , ,8 15, Asien zusammen , ,1 23, Korea, Republik , ,3 22, übriges Asien , ,8 23, Australien und Ozeanien , ,1 16, Staatenlos, ohne Angabe, ungeklärt , ,7 23, Insgesamt , ) ohne staatenlos, ungeklärt, ohne Angabe Quelle: Ausländerzentralregister Anzahl % Anzahl MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 17

20 2.03 Deutsche und nichtdeutsche Bevölkerung in NRW am 31. Dezember 2013 und 2014*) nach Verwaltungsbezirken Kreisfreie Städte Verwaltungsbezirk Bevölkerung am Bevölkerung am Deutsche Nichtdeutsche Deutsche Anzahl Nichtdeutsche % Anzahl % Düsseldorf , ,7 Duisburg , ,3 Essen , ,1 Krefeld , ,4 Mönchengladbach , ,7 Mülheim an der Ruhr , ,0 Oberhausen , ,0 Remscheid , ,6 Solingen , ,8 Wuppertal , ,2 Kleve , ,4 Mettmann , ,8 Rhein-Kreis Neuss , ,8 Viersen , ,7 Wesel , ,1 Reg.-Bez. Düsseldorf , ,3 kreisfreie Städte , , , ,1 Kreisfreie Städte Bonn , ,3 Köln , ,6 Leverkusen , ,9 Städteregion Aachen , ,8 krfr. Stadt Aachen 1) , ,5 Düren , ,1 Rhein-Erft-Kreis , ,2 Euskirchen , ,4 Heinsberg , ,5 Oberbergischer Kreis , ,4 Rhein.-Berg. Kreis , ,5 Rhein-Sieg-Kreis , ,9 Reg.-Bez. Köln , ,5 kreisfreie Städte , , , ,0 Kreisfreie Städte Bottrop , ,4 Gelsenkirchen , ,3 Münster , ,4 *) Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus 2011; die Ergebnisse für "Deutsche" und "Nichtdeutsche" sind vorläufig. 1) Die Stadt Aachen ist regionsangehörig und hat zugleich die Rechtsstellung einer kreisfreien Stadt nach Maßgabe des Aachen-Gesetzes Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

21 Noch: 2.03 Deutsche und nichtdeutsche Bevölkerung am 31. Dezember 2013 und 2014*) nach Verwaltungsbezirken Verwaltungsbezirk Bevölkerung am Bevölkerung am Deutsche Nichtdeutsche Deutsche Nichtdeutsche Anzahl % Anzahl % Borken , ,1 Coesfeld , ,1 Recklinghausen , ,5 Steinfurt , ,2 Warendorf , ,1 Reg.-Bez. Münster , ,1 kreisfreie Städte , , , ,0 Kreisfreie Stadt Bielefeld , ,9 Gütersloh , ,6 Herford , ,7 Höxter , ,0 Lippe , ,0 Minden-Lübbecke , ,4 Paderborn , ,9 Reg.-Bez. Detmold , ,6 kreisfreie Stadt , , , ,7 Kreisfreie Städte Bochum , ,5 Dortmund , ,4 Hagen , ,9 Hamm , ,7 Herne , ,2 Ennepe-Ruhr-Kreis , ,0 Hochsauerlandkreis , ,5 Märkischer Kreis , ,6 Olpe , ,3 Siegen-Wittgenstein , ,8 Soest , ,9 Unna , ,5 Reg.-Bez. Arnsberg , ,9 kreisfreie Städte , , , ,0 Nordrhein-Westfalen , ,5 kreisfreie Städte , , , ,1 Anmerkung Seite 18 MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 19

22 2.04 Ausländerinnen und Ausländer in NRW am 31. Dezember 2014 nach Staatsangehörigkeit, Geschlecht und Verwaltungsbezirken Ausländische Bevölkerung Lfd. Nr. Verwaltungsbezirk a = Insgesamt b = männlich c = weiblich zusammen EU-Staaten Europa Italien Kroatien Polen Portugal Spanien Griechenland Tschechische Republik Ungarn Kreisfreie Städte 1 Düsseldorf a b c Duisburg a b c Essen a b c Krefeld a b c Mönchengladbach a b c Mülheim an der Ruhr a b c Oberhausen a b c Remscheid a b c Solingen a b c Wuppertal a b c ) ohne staatenlos, ungeklärt, ohne Angabe Quelle: Ausländerzentralregister Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

23 am aus Tunesien Russische Föderation Türkei Marokko Korea, Republik zusammen zusammen dem außereuropäischen Ausland 1) Afrika Asien Amerika zusammen Australien und Ozeanien ehem. Serbien und Montenegro zusammen staatenlos, ungeklärt, ohne Angabe Lfd. Nr MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 21

24 Noch: 2.04 Ausländerinnen und Ausländer in NRW am 31. Dezember 2014 nach Staatsangehörigkeit, Geschlecht und Verwaltungsbezirken Ausländische Bevölkerung Lfd. Nr. Verwaltungsbezirk a = Insgesamt b = männlich c = weiblich zusammen EU-Staaten Europa Italien Kroatien Polen Portugal Spanien Griechenland Tschechische Republik Ungarn 11 Kleve a b c Mettmann a b c Rhein-Kreis Neuss a b c Viersen a b c Wesel a b c Reg.-Bez. Düsseldorf a b c kreisfreie Städte a b c a b c Kreisfreie Städte 19 Bonn a b c Köln a b c Leverkusen a b c ) ohne staatenlos, ungeklärt, ohne Angabe Quelle: Ausländerzentralregister Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

25 am aus Russische Föderation Türkei dem außereuropäischen Ausland 1) Afrika Asien Amerika Korea, Republik ehem. Serbien und Montenegro zusammen zusammen Australien und Ozeanien Marokko Tunesien zusammen zusammen staatenlos, ungeklärt, ohne Angabe Lfd. Nr MAIS NRW 4. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband 23

26 Noch: 2.04 Ausländerinnen und Ausländer in NRW am 31. Dezember 2014 nach Staatsangehörigkeit, Geschlecht und Verwaltungsbezirken Ausländische Bevölkerung Lfd. Nr. Verwaltungsbezirk a = Insgesamt b = männlich c = weiblich zusammen EU-Staaten Europa Italien Kroatien Polen Portugal Spanien Griechenland Tschechische Republik Ungarn 22 Städteregion Aachen a b c Düren a b c Rhein-Erft-Kreis a b c Euskirchen a b c Heinsberg a b c Oberbergischer Kreis a b c Rhein.-Berg. Kreis a b c Rhein-Sieg-Kreis a b c Reg.-Bez. Köln a b c kreisfreie Städte a b c a b c ) ohne staatenlos, ungeklärt, ohne Angabe Quelle: Ausländerzentralregister Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Datenband MAIS NRW

Schuljahr 2005/06 Schuljahr 2006/07

Schuljahr 2005/06 Schuljahr 2006/07 Schüler/-innen und an allgemeinbildenden Schulen in Schuljahr 2005/06 Schuljahr 2006/07 Schuljahr 2007/08 Schülerinnen und Schüler Schülerinnen und Schüler Schülerinnen und Schüler Anzahl Anzahl Anzahl

Mehr

Integrationsprofil Kreis Recklinghausen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Kreis Recklinghausen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Integrationsprofil Kreis Düren. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Kreis Düren. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Integrationsprofil Münster. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Münster. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Integrationsprofil Mülheim an der Ruhr. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Mülheim an der Ruhr. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Integrationsprofil Dortmund. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Dortmund. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Integrationsprofil Herne. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Herne. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Integrationsprofil Leverkusen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Leverkusen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. www.mais.nrw Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2016. - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung

Mehr

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie *) in 2012 mit erneuerbaren MINDEN-LÜBBECKE STEINFURT BORKEN HERFORD MÜNSTER BIELEFELD LIPPE COESFELD WARENDORF GÜTERSLOH KLEVE WESEL BOTTROP RECKLINGHAUSEN GELSEN- KIRCHEN HAMM PADERBORN HÖXTER DUISBURG

Mehr

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht

2.1 Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städten/Kreisen und Geschlecht 2.1 in Nordrhein-Westfalen am 31.12.2013 nach aufenthaltsrechtlichem Status, kreisfreien Städtenen und freie Stadt Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid

Mehr

Integrationsprofil Kreis Recklinghausen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Kreis Recklinghausen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2015. www.mais.nrw.de Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung mit Migrationshintergrund und 2014 nach Geschlecht 2 1.2 Bevölkerung

Mehr

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Baugenehmigungen in im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Seite 1 von 10 in neuen häusern 2009 7 969 6 691 642 636 13 836 5 861 356 1 839 16 031 2010 7 821 6 468 613 740 14 575 6 881 213 1 681 16 469 Zu- (+)

Mehr

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland.

1.3 Die 10 Herkunftsländer mit der größten Anzahl ausländischer Bevölkerung in NRW 2013 nach kreisfreien Städten/Kreisen. Griechenland. Anzahl Düsseldorf Duisburg Essen Krefeld Mönchengladbach Mülheim an der Ruhr Oberhausen Remscheid Insgesamt 127 785 14 287 8 960 6 707 9 730 2 501 3 656 3 187 1 659 4 530 3 306 männlich 64 526 7 527 4

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013) Seite 1 von 9 Leistungsempfänger/-innen der versicherung in (im Dezember 2013) stufe 1) Leistungsempfänger/-innen der versicherung geld 2) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen,

Mehr

Integrationsprofil Gelsenkirchen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Gelsenkirchen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2015. www.mais.nrw.de Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung mit Migrationshintergrund und 2014 nach Geschlecht 2 1.2 Bevölkerung

Mehr

Sozialbericht NRW online Sozialindikatoren NRW

Sozialbericht NRW online Sozialindikatoren NRW Indikator 7.5 Empfängerinnen und Empfänger von Mindestsicherungsleistungen in NRW Jahresende 2011 nach en Nordrhein-Westfalen 6) 1 562 171 25 644 214 410 40 814 1 843 039 2,5 10,3 Reg.-Bez. Düsseldorf

Mehr

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen

Durch Erkrankungen der Leber*) Verstorbene in Nordrhein-Westfalen IT.NRW Seite 1 von 10 55 55 60 60 65 65 70 70 75 75 80 80 85 Nordrhein-Westfalen 2004 4 483') 24,8 561') 333 361 541 698 604 622 468 295 2012 4 651') 26,0 432') 351 434 537 460 764 659 539 475 2013 4 668')

Mehr

Beschäftigte und Umsätze von Betrieben 1) in Nordrhein-Westfalen mit Waren sowie Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz

Beschäftigte und Umsätze von Betrieben 1) in Nordrhein-Westfalen mit Waren sowie Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz Seite 1 von 9 und Umsätze von Betrieben 1) in mit Waren sowie mit 2012 964 27 555 24 454 008 5 296 748 21,7 % 2013 956 31 538 23 641 609 5 850 054 24,7 % 2014 1 013 30 210 24 989 441 5 881 456 23,5 % Zu-

Mehr

Integrationsprofil Gelsenkirchen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe

Integrationsprofil Gelsenkirchen. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe Integrationsprofil. Daten zu Zuwanderung und Integration. Ausgabe 2014. www.mais.nrw.de Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung mit Migrationshintergrund und 2013 nach Geschlecht 2 1.2 Bevölkerung

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember) Seite 1 von 9 in 2009, 2011 und (jeweils im Dezember) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Pflegestufe I 277 497 305 098 331 262 + 8,6 % Pflegestufe II 169

Mehr

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen

Beschäftigte und Umsätze in der Industrie*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 12 und Umsätze in der Industrie*) in 2012 9 928 1 218 009 342 530 143 655 41,9 2013 9 951 1 215 885 339 998 144 980 42,6 2014 10 038 1 219 747 337 698 145 613 43,1 2015 10 088 1 219 289 333

Mehr

Statistische Berichte Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am 31. Dezember

Statistische Berichte Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am 31. Dezember Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Ausländische Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen am 31. Dezember 2012 Bestell-Nr. A153 2012 00, (Kennziffer A

Mehr

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon familienhäuser 1)

darunter Ein- Zwei- Mehr- davon familienhäuser 1) Baugenehmigungen in 2013 und 2014 Seite 1 von 17 in neuen 2013 19 646 15 247 1 752 2 647 43 412 24 661 890 5 284 49 586 2014 17 707 13 667 1 578 2 462 40 103 23 280 764 4 763 45 630 Zu- (+) bzw. Abnahme

Mehr

Integrationsmonitoring der Länder. Datenband. Erster Bericht zum. Teil 2. Verfasser Länderoffene Arbeitsgruppe Indikatorenentwicklung und Monitoring

Integrationsmonitoring der Länder. Datenband. Erster Bericht zum. Teil 2. Verfasser Länderoffene Arbeitsgruppe Indikatorenentwicklung und Monitoring Erster Bericht zum Integrationsmonitoring der Länder 2005 2009 Datenband Verfasser Länderoffene Arbeitsgruppe Indikatorenentwicklung und Monitoring der Konferenz der für Integration zuständigen Ministerinnen

Mehr

Integrationsprofil. Rhein-Sieg-Kreis.

Integrationsprofil. Rhein-Sieg-Kreis. Integrationsprofil.. www.mais.nrw.de - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung 2012 nach Zuwanderungsstatus und Geschlecht 2 1.2 Bevölkerung 2012 nach Altersgruppen 2 1.3 Top 10 der nichtdeutschen

Mehr

Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen 2000, 2008 und 2009

Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen 2000, 2008 und 2009 2000, 2008 und 2009 Seite 1 von 9 3 6 7 8 4 5 2000 462 135 956 3 839 143 10,4 27 859 208 507 2008 418 122 803 4 094 409 8,3 31 534 200 219 2009 413 122 317 4 145 466 8,1 32 781 202 057 Veränderung 2009

Mehr

Integrationsprofil. Rhein-Erft-Kreis.

Integrationsprofil. Rhein-Erft-Kreis. Integrationsprofil.. www.mais.nrw.de - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung 2012 nach Zuwanderungsstatus und Geschlecht 2 1.2 Bevölkerung 2012 nach Altersgruppen 2 1.3 Top 10 der nichtdeutschen

Mehr

In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in Nordrhein-Westfalen 2002 bis 2010

In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in Nordrhein-Westfalen 2002 bis 2010 Seite 1 von 21 In den Ruhestand gewechselte Landesbeamte und Richter in 2002 bis 2010 Versorgungsempfänger 2002 6 135 3 820 2 116 1 679 878 543 402 1 157 855 1 414 871 2003 5 985 3 638 1 699 1 288 871

Mehr

Integrationsprofil. Gelsenkirchen.

Integrationsprofil. Gelsenkirchen. Integrationsprofil.. www.mais.nrw.de - - Seite 1 Bevölkerung / Demografie 1.1 Bevölkerung 2012 nach Zuwanderungsstatus und Geschlecht 2 1.2 Bevölkerung 2012 nach Altersgruppen 2 1.3 Top 10 der nichtdeutschen

Mehr

Arbeitslosenreport NRW

Arbeitslosenreport NRW nreport NRW 1/2016 Migration und Arbeitslosigkeit Datenanhang Schwerpunktthema: Erwerbstätigkeit Arbeitslosigkeit Berufliche Qualifikation Kennzahlen NRW: Unterbeschäftigung Langzeitarbeitslosigkeit SGB

Mehr

Arbeitslosenreport NRW

Arbeitslosenreport NRW Arbeitslosenreport NRW 2/2014 Ältere Arbeitslose Datenanhang Schwerpunktthema: Geschönte Statistik Langzeitleistungsbezug Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen Kennzahlen NRW: Unterbeschäftigung Langzeitarbeitslosigkeit

Mehr

Kinderarmut. Factsheet. Nordrhein-Westfalen. Kinder im SGB-II-Bezug

Kinderarmut. Factsheet. Nordrhein-Westfalen. Kinder im SGB-II-Bezug Factsheet Nordrhein-Westfalen Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im SGB-II-Bezug in den Jahren 2011 und 2015 im Vergleich 2011 2015 Saarland Rheinland-

Mehr

Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen in Nordrhein-Westfalen bis 2040/2060.

Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen in Nordrhein-Westfalen bis 2040/2060. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Modellrechnung zur Entwicklung der in Nordrhein-Westfalen 2014 bis 2040/2060 Bestell-Nr. A633 2014 51, (Kennziffer

Mehr

Tabelle 1: Zuweisungen nach Angaben der Regionalagenturen - Stand (Jahresweise addiert vom bis zum )

Tabelle 1: Zuweisungen nach Angaben der Regionalagenturen - Stand (Jahresweise addiert vom bis zum ) Jugend in plus Tabelle 1: nach Angaben der alagenturen - 31.12.2012 (Jahresweise addiert vom 1.1.2008 bis zum 31.12.2012) 2008 aktualisiert k. A. 2009 2010 2011 2012 im 01.01.2008 bis 31.12.2013 * k. A.

Mehr

2. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen

2. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen 2. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen www.mais.nrw.de 2. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Ministerium für Arbeit, Integration

Mehr

Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen Nordrhein-Westfalens

Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen Nordrhein-Westfalens PD Dr. Matthias Knuth Wissenschaftszentrum Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen s Workshop des DGB-Landesbezirks NRW und der Evangelischen Kirchen im Rheinland und Westfalen

Mehr

2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden

2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden 632 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Westfalen 36 vom 27. November 2013 2005 Bekanntmachung der Bezirke der Landesmittelbehörden und der unteren Landesbehörden Vom 12. November 2013 Auf Grund

Mehr

Säuglingssterblichkeit in NRW

Säuglingssterblichkeit in NRW Säuglingssterblichkeit in NRW Die Säuglingssterblichkeit erfasst den Anteil der Kinder (in Promille = ), die vor Erreichen des ersten Geburtstages versterben. Sie ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheitsversorgung

Mehr

Selbsthilfe - Regionale Zuständigkeiten - Stand 12/2016

Selbsthilfe - Regionale Zuständigkeiten - Stand 12/2016 Düsseldorf, krfr. Stadt Duisburg, krfr. Stadt Essen, krfr. Stadt Krefeld, krfr. Stadt Mönchengladbach, krfr. Stadt Mülheim a. d. Ruhr, krfr. Stadt Oberhausen, krfr. Stadt Remscheid, krfr. Stadt Solingen,

Mehr

Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8

Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8 Landesinstitut für den Öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes NRW Indikatorensatz für die Gesundheitsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen Band 2: Themenfelder 4-8 Adaptierte Fassung für NRW, 2005

Mehr

1. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen

1. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen 1. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen www.mais.nrw.de 1. Kommentierte Zuwanderungs- und Integrationsstatistik Nordrhein-Westfalen Ministerium für Arbeit, Integration

Mehr

IV 212 Ingo Röske-Wagner 13. Juni 2013

IV 212 Ingo Röske-Wagner 13. Juni 2013 Basis Integration - Zahlen, Daten, Fakten 1. Bevölkerung mit Migrationshintergrund In Schleswig-Holstein haben rund 352.000 Menschen einen Migrationshintergrund. Dies entspricht einem Anteil an der Bevölkerung

Mehr

Arbeitslosenreport NRW

Arbeitslosenreport NRW Arbeitslosenreport NRW 3/2014 Atypische und prekäre Beschäftigung Datenanhang Schwerpunktthema: Atypische Beschäftigung Erwerbstätige Leistungsberechtigte Abgänge aus Arbeitslosigkeit in Leiharbeit Kennzahlen

Mehr

Arbeitslosenreport NRW

Arbeitslosenreport NRW Arbeitslosenreport NRW 3/2016 Ausstieg aus Hartz IV Datenanhang Schwerpunktthema: Jobsuche aus Hartz IV Rückfall in den Leistungsbezug Beschäftigungsaufnahmen in der Leiharbeit Literaturhinweise Freie

Mehr

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen:

Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Anschriften der Katasterämter in Nordrhein-Westfalen: Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf 40200 Düsseldorf Telefon: (0211) 89-91 E-Mail: VermKatAmt@stadt.duesseldorf.de Internet: http://www.duesseldorf.de

Mehr

Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen Referat 614

Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen Referat 614 Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen Referat 614 Statistische Übersicht Nr. 338 vom 12. Februar 2003 Ausländische Schülerinnen und Schüler, Ausländische Lehrerinnen

Mehr

Kreise Fläche Bevölkerung Einwohner optimaler Richtwert mindestens Richtwert Richtwert Wohnberatungsstelle Stand: Stand: je qkm je Berater/in

Kreise Fläche Bevölkerung Einwohner optimaler Richtwert mindestens Richtwert Richtwert Wohnberatungsstelle Stand: Stand: je qkm je Berater/in Kreisfreie Fläche Bevölkerung Einwohner optimaler Richtwert mindestens Richtwert Richtwert Wohnberatungsstelle Stadt 120.000-1 : 117.448 bis 1 : 93,79 bis Stadt Bielefeld, AWO Begegnungsz. Bielefeld 257,91

Mehr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen!

Hinweis: Bitte informieren Sie sich direkt bei den angegebenen Institutionen! Hochsauerlandkreis Volkshochschule Werl-Wickede-Ense Kirchplatz 5 1. 02922 9724-0 Kreis Soest Ansprechpartner: Herr Klesse 59457 Werl Arnsberg Kreis Unna Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg Hacheneyer Straße

Mehr

Sozialberichterstattung NRW. Kurzanalyse 01/

Sozialberichterstattung NRW. Kurzanalyse 01/ Wohnungslosigkeit in NRW am 30. Juni 2014 Ergebnisse der integrierten Wohnungsnotfallberichterstattung Bereits seit 1965 wurde in Nordrhein-Westfalen jährlich eine Erhebung über die Obdachlosigkeit durchgeführt,

Mehr

Arbeitslosenreport NRW

Arbeitslosenreport NRW nreport NRW 1/2013 Langzeitarbeitslosigkeit Datenanhang Schwerpunktthema: Arbeitslosigkeit Langzeitarbeitslosigkeit Hartz IV Verweildauern der Grundsicherung Kennzahlen NRW: Unterbeschäftigung Langzeitarbeitslosigkeit

Mehr

Der Minister für Inneres und Kommunales hat die Kleine Anfrage 4509 mit Schreiben vom 22. März 2016 namens der Landesregierung beantwortet.

Der Minister für Inneres und Kommunales hat die Kleine Anfrage 4509 mit Schreiben vom 22. März 2016 namens der Landesregierung beantwortet. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/11562 22.03.2016 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 4509 vom 25. Februar 2016 des Abgeordneten Gregor Golland CDU Drucksache 16/11280

Mehr

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Statistisches Bundesamt Fachserie Reihe.2 Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Wanderungen 204 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 8. März 206, Qualitätsbericht aktualisiert am 4.02.207 Artikelnummer:

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner BEVÖLKERUNGSPROGNOSE In den kommenden 15 Jahren schrumpft NRW um 480.000 Einwohner Nordrhein-Westfalens Bevölkerungsstruktur wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Das Durchschnittsalter

Mehr

Arbeitsmarkt, Februar 2017

Arbeitsmarkt, Februar 2017 Gut beraten. Gut vertreten. Gut vernetzt. Arbeitsmarkt, Februar 2017 Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Zahlen für den Arbeitsmarkt für Februar 2017 veröffentlicht. Dem Vorstandsvorsitzenden der BA,

Mehr

Institut Arbeit und Qualifikation

Institut Arbeit und Qualifikation UNIVERSITÄT D U I S B U R G E S S E N Wer integriert am besten? Organisationen für Arbeitsuchende und die Integration in Beschäftigung unter veränderten Rahmenbedingungen Dr. Georg Worthmann Fachtagung

Mehr

Zahl der Einbürgerungen von Ausländern nach Nordrhein-Westfalen von 2000 bis 2011

Zahl der Einbürgerungen von Ausländern nach Nordrhein-Westfalen von 2000 bis 2011 Seite 1 von 7 Zahl der Einbürgerungen von Ausländern nach von 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 474 966 65 743 60 566 49 837 44 318 40 059 35 100 36 758 32 581 26 106 26 355 28 186

Mehr

Ausländische Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer

Ausländische Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen Amtliche Schuldaten 2001/2002 Ausländische Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer Statistische Übersicht Nr.

Mehr

Wie viele Erwerbspersonen hat Nordrhein-Westfalen 2040/2060? Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen. Statistik kompakt 03/2016

Wie viele Erwerbspersonen hat Nordrhein-Westfalen 2040/2060? Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen. Statistik kompakt 03/2016 Statistik kompakt 03/2016 Wie viele Erwerbspersonen hat Nordrhein-Westfalen 2040/2060? Modellrechnung zur Entwicklung der Erwerbspersonen www.it.nrw.de Impressum Herausgegeben von Information und Technik

Mehr

Die Entwicklung von sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung und SGB II-Leistungsbezug in verschiedenen Zuwanderergruppen

Die Entwicklung von sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung und SGB II-Leistungsbezug in verschiedenen Zuwanderergruppen Die Entwicklung von sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung und SGB II-Leistungsbezug in verschiedenen Zuwanderergruppen Aktuelle Befunde für Nordrhein-Westfalen Jan Amonn Ablauf 1. Hintergrund 2.

Mehr

Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland. 1. Statistisches Bundesamt definiert eine neue Bevölkerungsgruppe

Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland. 1. Statistisches Bundesamt definiert eine neue Bevölkerungsgruppe Gefördert vom Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland - Ergebnisse der Bestandsaufnahme: - Statisches Bundesamt - 1. Statistisches Bundesamt definiert eine neue Bevölkerungsgruppe

Mehr

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen n, n und Sachverständigen Länder N o r d r h e i n - W e s t f a l e n Stand: Juni 2016 Ministerium für Gesundheit, Emanzipation,

Mehr

Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen. Abb. 1 Bevölkerung am nach Altersgruppen

Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen. Abb. 1 Bevölkerung am nach Altersgruppen 1/12 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Jugendliche und junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen Der Jugend gehört die Zukunft, heißt es. Ein Blick auf die Lebensverhältnisse

Mehr

Neu abgeschlossene Berufsausbildungsverträge in Nordrhein-Westfalen

Neu abgeschlossene Berufsausbildungsverträge in Nordrhein-Westfalen Neu abgeschlossene Berufsausbildungsverträge in Seite 1 von 20 insgesamt... 126 501*) insgesamt... 124 008*) Kaufmann/-frau im Einzelhandel... 7 233 Kaufmann/-frau im Einzelhandel... 7 185 Verkäufer/-in...

Mehr

zensus 2011 Ausgewählte Ergebnisse Statistisches Bundesamt Tabellenband zur Pressekonferenz am 31. Mai 2013 in Berlin

zensus 2011 Ausgewählte Ergebnisse Statistisches Bundesamt Tabellenband zur Pressekonferenz am 31. Mai 2013 in Berlin zensus 2011 Ausgewählte Ergebnisse Tabellenband zur Pressekonferenz am 31. Mai 2013 in Berlin Statistisches Bundesamt zensus 2011 Ausgewählte Ergebnisse Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches

Mehr

Statistische Berichte Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Nordrhein-Westfalen Teil 1: Wasserversorgung.

Statistische Berichte Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Nordrhein-Westfalen Teil 1: Wasserversorgung. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Öffentliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Nordrhein-Westfalen 00 Teil : Wasserversorgung Bestell-Nr.

Mehr

Integrierte Wohnungsnotfall-Berichterstattung 2015 in Nordrhein-Westfalen. Struktur und Umfang von Wohnungsnotfällen.

Integrierte Wohnungsnotfall-Berichterstattung 2015 in Nordrhein-Westfalen. Struktur und Umfang von Wohnungsnotfällen. Integrierte Wohnungsnotfall-Berichterstattung 2015 in Nordrhein-Westfalen. Struktur und Umfang von Wohnungsnotfällen. www.mais.nrw Integrierte Wohnungsnotfall-Berichterstattung 2015 in Nordrhein-Westfalen.

Mehr

Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern

Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern Kinderarmut bei unter Dreijährigen: Große regionale Unterschiede Nordrhein-Westfalen hat höchste Armutsquote unter den westdeutschen Flächenländern Bertelsmann Stiftung zeigt Kinderarmut für alle Kreise

Mehr

Anschriften der Lebensmittelüberwachungsämter. Regierungsbezirk Arnsberg. Stadt Bochum -Ordnungsamt- Westhoffstr. 17, Bochum

Anschriften der Lebensmittelüberwachungsämter. Regierungsbezirk Arnsberg. Stadt Bochum -Ordnungsamt- Westhoffstr. 17, Bochum Anschriften der Lebensmittelüberwachungsämter Regierungsbezirk Arnsberg Stadt Bochum -Ordnungsamt- Westhoffstr. 17, 44791 Bochum Stadt Dortmund - Ordnungsamt/ Lebensmittelüberwachungsamt - Olpe 1, 44122

Mehr

Anschrift Telefon Fax E-Mail

Anschrift Telefon Fax E-Mail Stadt Bochum Ordnungsamt Willy-Brandt-Platz 2-6 44777 Bochum 0234 910-1419 0234 910-3679 0234 9101418 amt32@bochum.de Stadt Dortmund Ordnungsamt / Olpe 1 44122 Dortmund 0231 50-0, -24967, -25360, -27022,

Mehr

Pressemeldung Zu alt für die Zukunft: Gibt es Standort-Greise in NRW?

Pressemeldung Zu alt für die Zukunft: Gibt es Standort-Greise in NRW? Pressemeldung Zu alt für die Zukunft: Gibt es Standort-Greise in NRW? Remscheid ist der älteste Standort in NRW, seine Unternehmensgründer und -pioniere waren vor allem zwischen 1850-1900 aktiv. Die Mode-

Mehr

II Ökonomische und demografische Rahmenbedingungen

II Ökonomische und demografische Rahmenbedingungen II Ökonomische und demografische Rahmenbedingungen 1 Wirtschaftliche Entwicklung und Arbeitsmarkt Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse Nordrhein-Westfalen wurde von der Wirtschaftskrise stärker getroffen

Mehr

2125 Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.) mit Stand vom

2125 Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.) mit Stand vom 1 von 7 2125 Geltende Gesetze und Verordnungen (SGV. NRW.) mit Stand vom 23.1.2014 Verordnung zur integrierter Untersuchungsanstalten für Bereiche des Verbraucherschutzes Vom 20. Dezember 2007 (Fn 1, 2)

Mehr

Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen

Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen Wohnungsmarktbeobachtung NRW - IK KomWoB Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen Ergebnisse aus dem Info 24 Kleve Bocholt Borken Gronau Coesf eld Rheine Kreis Coesfeld Dülmen Münster Warendorf Bielef eld

Mehr

Wer wohnt in den eigenen vier Wänden?

Wer wohnt in den eigenen vier Wänden? Wer wohnt in den eigenen vier Wänden? Dr. Wolfgang Seifert Knapp der Haushalte Nordrhein-Westfalens wohnen im eigenen Heim. Wohneigentum gilt für viele als erstrebenswert, ist jedoch mit hohen Investitionen

Mehr

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport Deutschland im demographischen Wandel 2030 Datenreport Nordrhein-Westfalen 1. Auszug aus der Publikation Deutschland im Demographischen Wandel 2030 Datenreport 2. Länderbericht zur Bevölkerungsprognose

Mehr

Statistische Berichte Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen

Statistische Berichte Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen Mai 2015 Bestell-Nr. F203 2015 05, (Kennziffer F II m 5/15) www.it.nrw.de

Mehr

Chartbericht Jan.-Feb. 2015

Chartbericht Jan.-Feb. 2015 Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jan.-Feb. 2015 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes und von IT.NRW Beherbergungsstatistik Jan.-Feb. 2015 BUNDESLÄNDER 2 22.04.2015

Mehr

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT. Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jahresergebnis Januar 2014 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.NRW Beherbergungsstatistik Jan. 2014 BUNDESLÄNDER

Mehr

Der Minister für Inneres und Kommunales hat die Kleine Anfrage 2015 mit Schreiben vom 14. März 2014 namens der Landesregierung beantwortet.

Der Minister für Inneres und Kommunales hat die Kleine Anfrage 2015 mit Schreiben vom 14. März 2014 namens der Landesregierung beantwortet. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/5237 17.03.2014 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 2015 vom 3. Februar 2014 des Abgeordneten Gregor Golland CDU Drucksache 16/5051

Mehr

Schulpsychologie in Nordrhein-Westfalen ab August 2007

Schulpsychologie in Nordrhein-Westfalen ab August 2007 Schulpsychologie in Nordrhein-Westfalen ab August 2007 Die folgenden Übersichten geben den Planungsstand für die schulpsychologische Versorgung ab Sommer 2007 wieder. Der Ist-Stand beruht auf den Stellenplänen

Mehr

7 Kleinkläranlagen. Pumpensegment an einer Kleinkläranlage

7 Kleinkläranlagen. Pumpensegment an einer Kleinkläranlage 9 7 Pumpensegment an einer Kleinkläranlage In Nordrhein-Westfalen sind mit fast 98 % weitgehend alle Haushalte an eine öffentliche Abwasserbehandlung angeschlossen. Die restlichen % der Haushalte entsorgen

Mehr

Chartbericht Januar 2015

Chartbericht Januar 2015 Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Januar 2015 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes und von IT.NRW Beherbergungsstatistik Jan. 2015 BUNDESLÄNDER 2 25.03.2015

Mehr

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT. Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht 1. Quartal 2014 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.NRW Beherbergungsstatistik 1. Quartal 2014 BUNDESLÄNDER

Mehr

Investitionsbarometer NRW. Pressekonferenz 26. April 2016

Investitionsbarometer NRW. Pressekonferenz 26. April 2016 Pressekonferenz 26. April 2016 Agenda Hintergrund Ergebnisse Fazit und Handlungsempfehlungen - 1 - Duale Finanzierung der Krankenhäuser nach dem Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) Investitionen Laufender

Mehr

StädteRegion Aachen. Märkischer Kreis. Rhein-Erft-Kreis. Der Städteregionsrat Amt für Ausbildungsförderung Zollernstraße Aachen

StädteRegion Aachen. Märkischer Kreis. Rhein-Erft-Kreis. Der Städteregionsrat Amt für Ausbildungsförderung Zollernstraße Aachen StädteRegion Aachen Der Städteregionsrat Zollernstraße 10 52070 Aachen Tel.: 0241 / 5198-0 Fax: 0241 / 5198-80502 E-Mail: BAfoeG@Staedteregion-Aachen.de Märkischer Kreis Bismarckstrasse 17 58762 Altena

Mehr

Bevölkerung nach demografischen Strukturmerkmalen

Bevölkerung nach demografischen Strukturmerkmalen BEVÖLKERUNG 80.219.695 Personen 5,0 8,4 11,1 6,0 11,8 16,6 20,4 11,3 9,3 unter 5 6 bis 14 15 bis 24 25 bis 29 30 bis 39 40 bis 49 50 bis 64 65 bis 74 75 und älter 51,2 48,8 Frauen Männer 92,3 7,7 Deutsche

Mehr

HzE Bericht Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen. HzE-Atlas 2006 *

HzE Bericht Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen. HzE-Atlas 2006 * HzE Bericht 2006. Erzieherische Hilfen in Nordrhein-Westfalen HzE-Atlas 2006 * A Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im Auftrag der Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe FACHBEREICH

Mehr

Börsenhandel mit Milchquoten

Börsenhandel mit Milchquoten Börsenhandel mit Milchquoten Übertragungsstellentermin: 013 7 ct Dr. Theo Göbbel Termin 02013 Ergebnisse vom 02. November 2013 - Bundesgebiet - Übertragungsbereich Gleichgewichtspreis in gegenüber Vorbörse

Mehr

Bestandsaufnahme und Auswirkungen auf zukünftige Beratungsstrukturen

Bestandsaufnahme und Auswirkungen auf zukünftige Beratungsstrukturen Pflegestützpunkte tzpunkte in Nordrhein-Westfalen Bestandsaufnahme und Auswirkungen auf zukünftige Beratungsstrukturen Wilhelm Rohe Verband der Ersatzkassen e. V. Landesvertretung Nordrhein-Westfalen bpa-fachtagung

Mehr

Wie konkret verläuft die Versorgung der Kommunen mit Jod-Tabletten bei Eintritt eines atomaren Störfalls?

Wie konkret verläuft die Versorgung der Kommunen mit Jod-Tabletten bei Eintritt eines atomaren Störfalls? LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/12251 14.05.2016 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 4802 vom 24. Mai 2016 der Abgeordneten Henning Höne, Susanne Schneider und

Mehr

Schwimmbadsituation in NRW

Schwimmbadsituation in NRW Schwimmbadsituation in NRW Vorbereitung / Erarbeitung eines Bäderatlas Lisa Kaminski Samuel Gutekunst Romina Ferrero Dominik Haevescher Erarbeitet von: Christoph Türk Philipp Rast Dominik Scholten Christoph

Mehr

Migration in Ingolstadt

Migration in Ingolstadt Migration in Ingolstadt Wanderungsbewegungen Migration in Ingolstadt Zuzüge und Fortzüge Migration in Ingolstadt Stadtplanungsamt,, 4.11.214 2 von 29 Begriffserläuterungen Migration: Verlegung des Lebensmittelpunktes

Mehr

Kaufwerte landwirtschaftlicher Grundstücke in Nordrhein-Westfalen

Kaufwerte landwirtschaftlicher Grundstücke in Nordrhein-Westfalen Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW e landwirtschaftlicher Grundstücke in Nordrhein-Westfalen Bestell-Nr M 17 3 00 (Kennziffer M I j/03) Herausgegeben vom Landesamt für Datenverarbeitung

Mehr

Statistische Berichte Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen 2011

Statistische Berichte Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen 2011 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen 0 Bevölkerungsstand, Bevölkerungsbewegung Bestell-Nr. A0 0 00, (Kennziffer

Mehr

Vergleich von Bevölkerungsund Wirtschaftsdaten der Regionen in NRW

Vergleich von Bevölkerungsund Wirtschaftsdaten der Regionen in NRW Vergleich von Bevölkerungsund Wirtschaftsdaten der Regionen in NRW Impressum Vergleich von Bevölkerungs- und Wirtschaftsdaten der Regionen in NRW Herausgeber: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) LWL-Statistik

Mehr

(für den Bereich Rheinland)

(für den Bereich Rheinland) Zuständige Behörde Zuständigkeits bereich Ansch riftlt elefon/fax/ E-Mail (für den Bereich Rheinland) Geschäftsführer der Kreissteilen Aachen/Düren/Euskirchen der Landwirtschaftskammer Westfalen im Kreise

Mehr

Arbeitslose im Ruhrgebiet

Arbeitslose im Ruhrgebiet Arbeitslose im Ruhrgebiet Gebiet Arbeitslosenquoten Arbeitslose im Berichtsmonat Januar 2016 insgesamt Veränderungen gegenüber... insgesamt Dezember 2015 Januar 2015 Januar 2016 Dezember 2015 Januar 2015

Mehr

nordrhein-westfälischen Unternehmenslandschaft und ihr Einfluss auf die regionale Beschäftigung

nordrhein-westfälischen Unternehmenslandschaft und ihr Einfluss auf die regionale Beschäftigung Nordrhein-westfälische Unternehmen und ihr Einfluss auf die regionale Beschäftigung Diplom-Volkswirtin Doris Blechinger Nordrhein-Westfalen ist das Bundesland, in dem sich die meisten Unternehmen niedergelassen

Mehr

Wir sind 18 Millionen besteht im Kern aus den vier TV-Dokumentationen:

Wir sind 18 Millionen besteht im Kern aus den vier TV-Dokumentationen: Wir sind 18 Millionen Und so machen wir frei Der NRW-Atlas Studie im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Wir sind 18 Millionen ist ein crossmediales, datenjournalistisches Projekt des Westdeutschen Rundfunks,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B I 1 - j / 15 Allgemeinbildende Schulen im Land Berlin Schuljahr 2015/16 statistik Berlin Brandenburg Schulen Klassen Schülerinnen und Schüler Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer

Mehr