Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre Kunden über Wasser!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre Kunden über Wasser!"

Transkript

1 Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre Kunden über Wasser! Fidelity Worldwide Investment Martin Stenger Leiter Vertrieb unabhängige Finanzberater und Versicherungen Nur für professionelle Anleger keine Weitergabe an Privatanleger

2 Was muss ich wissen, wenn ich ASPIRIN verkaufen will? ASPIRIN ist ein eingetragenes Markenzeichen der Bayer AG. Copyright Bayer AG 2

3 Der Blick in den Rückspiegel ist nicht genug 9 % 3

4 Anlagelösungen passend zum individuellen Sicherheitsbedürfnis Ihrer Kunden 1 2 früher Rendite Risikobereitschaft 1 2 heute Sicherheitsbedürfnis erwartete Rendite Lösung 4

5 FAZ.NET: Negativzinsen Angriff auf die Sparer Quelle: FAZ.NET ( ); 5

6 Das Niedrigzinsumfeld wird andauern und macht Geldanlage nicht einfacher Quelle: FAZ.NET ( ); die-vermoegensfrage-viele-alternativen-zum-niedrigzins html 6

7 Wie versteht es Ihr Kunde? Machen Sie es griffig Selbst Grundkenntnisse fehlen Konkrete Fragen zum Finanzwissen (Richtige Antworten in %) 3 Frage: Fünf Brüder erhalten eine gemeinsame Erbschaft von 1000 Euro. Wie viel bekommt jeder Bruder, wenn die Erbschaft zu gleichen Teilen unter ihnen aufgeteilt wird? Antwort: 200 Euro Ungarn 96% richtige Antworten Irland 93% Polen 91% Deutschland 84% Großbritannien 76% Frage: Sie legen 100 Euro zu einem Zinssatz von zwei Prozent für ein Jahr an. Wie viel erhalten Sie nach einem Jahr zurück? Antwort: 102 Euro Irland 76% richtige Antworten Norwegen 75% Deutschland 64% Großbritannien 61% Polen 60% ; Quelle: Bundesbank, Bank of Scotland, ING-DiBa, OECD ³rund 1000 Befragte je Land in

8 Reaktion: Immer mehr sparen bei immer geringerem Zins? Bankanlagen privater Sparer in Billionen Euro, *Stand: EZB-Leitzins und EZB-Einlagensatz in Prozent 1,9 5 EZB-Leitzins 0,25 0,05 EZB-Einlagezins 0,0-0,20 1,8 1,7 1,88* 4 1,6 3 1,5 2 1,4 1,3 1 1, Quelle: Die Welt, 13. Juni 2014 S. 14 8

9 Konsequenz für den Kunden? Mehr sparen, kleinere Rente oder den Motor wechseln! Niedrige Zinsen verlangen höhere Sparraten Monatsbeitrag für das gleiche Sparziel bei Niedrige Zinsen verringern die Rente* Monatliche Rente bei ratierlicher Zahlung von 100 4% 2% Verzinsung 4% 2% Verzinsung , 20, Anlagezeitraum (in Jahren) Anlagezeitraum (in Jahren) * Beispiel: ratierliche Zahlung 100 ; Verrentungsdauer 20 Jahre 9

10 Mit 0,5% Zinsen auf dem Festgeld-Konto können Sie sich nach einem Jahr von den Zinsen bei 150 Euro Sparsumme die Briefmarke für die Depoteröffnung leisten bei 800 Euro Sparsumme einen großen Cappuccino bei Starbucks leisten bei Euro Sparsumme das neue iphone 6 in der günstigsten Ausführung leisten 0,62 3,90 ab 699,00 10

11 Auflösungserscheinungen Quelle: 11

12 Rendite Die neue Welt der Geldanlage Auswirkungen der Finanzkrise weiter spürbar Die Welt von gestern risikoloser Zins Aktien Schwellenländer Aktien Aktien Blue Chips Hochzins- und Schwellenländeranleihen Staatsanleihen Geldmarkt Immobilien Unternehmensanleihen Tagesgeld ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Geld unter der Matratze Reale Rendite = 0% Risiko Quelle: Gavekal, März Darstellung nur zur Illustration. 12

13 Antworten auf den Klimawandel der Altersvorsorge Wie stellen Sie sich darauf ein? Quelle: www. K.html&h=499&w=665&tbnid=qrqQMjtUu_27IM:&zoom=1&tbnh=127&tbnw=169&usg= mtfwblysjbb1v0koxlmkkbprmkk=&docid=leipojq5tetvlm&sa=x&ei=eyrgvpsohqe67ga_xocibg&ved=0ccwq9qewaw&dur=285 13

14 Rendite Die neue Welt der Geldanlage Auswirkungen der Finanzkrise weiter spürbar Die Welt von heute zinsloses Risiko Aktien Aktien Blue Chips Hochzins- und Schwellenländeranleihen Immobilien Unternehmensanleihen Aktien Schwellenländer Mehr als 85% des Geldvermögens der Deutschen sind durch Finanzrepression bedroht. Prof. Dr. Max Otte Staatsanleihen Geldmarkt Tagesgeld ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Geld unter der Matratze Reale Rendite = 0% Risiko Quelle: Gavekal, März Darstellung nur zur Illustration. 14

15 Fidelity Fokusprodukte für das jeweilige Kundenbedürfnis Kapitalerhalt Geringe Schwankungen Angemessene Renditen Regelmäßig Zuflüsse Auf Ausschüttung optimierte Anlagestrategie Sichtbare Erträge Vermehrung des angelegten Kapitals Höhere Renditen Höhere Volatilität 15

16 Fidelity Fokusprodukte für das jeweilige Kundenbedürfnis Fidelity Rentenanlage Klassik Flexibler globaler Rentenfonds Fokus auf geringe Schwankungen Chance auf angemessene Renditen über Inflation Schutz bei anziehender Inflation Fidelity Zins & Dividende Flexibler globaler Multi-Asset Fonds Fokus auf attraktive Ausschüttungen aktuell 5,3%* Breite Diversifikation und Nutzung der aussichtsreichsten Ertragsanlagen Fidelity Fidelity European Growth Europäischer Aktienfonds Starke Wertentwicklung im Jahr 2014 Platzierung im 1. Quartil Der Fondsklassiker seit 1990 Fidelity Rentenanlage Zinsertrag Flexibler globaler Rentenfonds Fokus auf attraktive Ausschüttungen aktuell 2,7%* Bei guter Bonität (durchschnittl. Inv.-Grade-Rating) Fidelity Global Dividend Fund Global anlegender Aktienfonds Fokus auf dividendenstarke Unternehmen Chance auf Kursgewinne und Erträge - aktuell i. H. v. 2,7% p.a.** *Fidelity Rentenanlage Zinsertrag ist eine Anteilskasse des Fidelity Funds - Global Income Fund. Die Vermögenswerte unterscheiden sich nicht. Die letzte Ausschüttung des Fidelity Global Income Funds vom betrug 2,7%, bezogen auf den Anteilspreis von 7,99 Euro am (verwendete ISIN: LU ). **Fidelity Zins & Dividende ist eine Anteilsklasse des Fidelity Funds - Global Multi Asset Income Fund. Die letzte Ausschüttung des Fidelity Global Multi Asset Income Fund vom betrug 5,3% p. a. bezogen auf den Anteilspreis von 10,25 Euro am (verwendete ISIN: LU ). Die anfallenden regelmäßigen Ertrage werden an den Anleger ausgeschüttet. Die Kosten für die Fondsverwaltung (voraussichtlich 1,73 % pro Jahr) Können aus dem Fondskapital bedient werden und den Anteilspreis mindern, wenn sie nicht durch Kursgewinne gedeckt werden. **Vollständiger Fondsname: Fidelity Funds - Global Dividend Fund: ISIN LU Die letzte Ausschüttung des Fonds vom betrug 2,68% p.a. bezogen auf den Anteilspreis von 14,24 Euro am Die genannten Prozentzahlen sind Ausschüttungsrenditen. Die Gesamtrendite der Anlage kann von der Ausschüttungsrendite sowohl positiv als auch negativ abweichen, wenn sich der Anteilswert verändert. Die Höhe von Ausschüttungen, Anteilspreisen und Renditen kann schwanken und wird nicht garantiert. Sie können vom Börsengeschehen und makroökonomischen Faktoren beeinflusst werden. 16

17 Raus aus der Sicherheitsfalle Zeit, das Sparen 2.0 einzuläuten Der DAX steigt und steigt Index in Punkten Rekord-Hoch Punkte 2,00 1,75 1,50 1,25 1,00 0,75 0,50 0,25 0, Die Sparzinsen sind extrem mickrig Durchschnittliche Tagesgeldzinsen p.a. bei einer Geldanlage von 5000 Euro, in % 1,28% 1,83% 0,49% Langfristig liegt man mit Aktien richtig So häufig erlangt man bei einer Anlage in DAX-Aktien über 15 Jahre folgende Rendite: 0% Verlust oder 0 bis 2% Rendite 2 bis 4% Rendite pro Jahr 46% 35% 5% 13% 4 bis 8% Rendite pro Jahr 8 bis 12% Rendite pro Jahr Mehr als 12% Rendite pro Jahr Quelle: Bloomberg, FMH Finanzberatung, VZ Vermögenszentrum/ F.A.Z.- Grafik Niebel - Untersuchungszeitraum von 1970 bis

18 Wo sich Ertrag mit der Substanz starker Unternehmen verbindet Fidelity Funds Global Dividend Fund 18

19 FAZ: Die Dividende ist der neue Zins Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung, , Nr. 22; Handelsblatt, ; 19

20 FAZ.NET: Die Dividende allein bringt es nicht Anleger erhoffen sich hohe Ausschüttungen Quellen: FAZ.NET ( ); 20

21 FAZ.NET: Die Dividende allein bringt es nicht Die Kursentwicklung von Dividendenaktien ist oft besser Quellen: FAZ.NET ( ); 21

22 FAZ.NET: Die Dividende allein bringt es nicht Hohe Ausschüttungen können trügen? Quellen: FAZ.NET ( ); 22

23 Verschiedene Möglichkeiten ertragsorientiert anzulegen Es gilt, den jeweils attraktivsten Bereich ausfindig zu machen Total Return Höhere Dividendenrendite als der Markt (MSCI ACWI = 2.39%*) Keine feste Vorgabe von Renditezielen Pragmatischerer Ansatz, Dividendenrendite als Nebeneffekt Höhere Volatilität Fidelity Global Dividend Angestrebte Rendite von 125% des Marktes (125% des MSCI ACWI = 2,99%*) Strebt eine hohe Dividendenrendite und Dividendenwachstum an Fokus auf nachhaltige Dividenden und Kapitalerhalt Research-intensiv High Yield Angestrebte Rendite von 150% des Marktes (150% des MSCI ACWI = 3.58%*) Renditeziel Festgelegter / transparenter Prozess einzelne Titel im Portfolio müssen Renditeschwelle erreichen Limitiertes Aktienuniversum Quelle: Fidelity. Nur zu Illustrationszwecken. Die angegebenen Merkmale dienen lediglich der Veranschaulichung und basieren auf Beschreibungen der jeweiligen Investment Prozesse in Datenblättern und Morningstar-Berichten. Die Renditen stellen ungefähre Durchschnittswerte für jeden Anlagestil dar. *Dividendenrenditen basieren auf dem MSCI AC World Index, Stand Renditen können schwanken und werden nicht garantiert. 23

24 Jan 12 Feb 12 Mrz 12 Apr 12 Mai 12 Jun 12 Jul 12 Aug 12 Sep 12 Okt 12 Nov 12 Dez 12 Jan 13 Feb 13 Mrz 13 Apr 13 Mai 13 Jun 13 Jul 13 Aug 13 Sep 13 Okt 13 Nov 13 Dez 13 Jan 14 Feb 14 Mrz 14 Apr 14 Mai 14 Jun 14 Jul 14 Aug 14 Sep 14 Okt 14 Nov 14 Dez 14 Jan 15 Feb 15 Mrz 15 Indexiert auf 100 Fidelity Global Dividend Fund Wertentwicklung seit Auflegung Fidelity Global Dividend A-MINCOME-USD MSCI ACWI NR USD GIFS OE Global Equity-Income Fidelity 50,0% MSCI ACWI 44,1% Peer Group 30,6% Fund (%) Index (%) Relative (%) Quartile Ranking 3 Monate 1,1 2,3-1, Monate 2,7 2,7 0, Jahr 4,5 5,4-0,9 1. seit Auflegung 50,0 44,1 5,9 1. Hervorragende Wertentwicklung seit Auflegung gegen Benchmark und Peer-Group Quelle: Morningstar Direct. Wertentwicklung in EUR, indexiert auf 100, seit Fondsauflegung am bis Wertentwicklung von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert, bei Wiederanlage der Erträge, ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags. Peer Group: Morningstar GIF Offshore Global Equity Income Sector; Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Entwicklungen. 24

25 Fidelity Global Dividend Fund Fondsprofil Happy Birthday 30. Jan Jan 2015 Büro: London Investment Erfahrung: Fondsmanager Daniel Roberts Fidelity Funds Global Dividend Fund Auflegung Vergleichsindex MSCI All Country World Index Sektor Weltweiter Aktienfonds Anzahl der Titel Volumen 1 3,65 Mrd. EUR Ausgabeaufschlag 5,25% 13 Jahre Managed Dividenden-Strategien seit 2003 Ausbildung: BSc (Hons) Mathematics, Warwick University (First Class) Qualified Accountant (ACA), CFA Charter Holder Managementgebühr Anteilsklassen Letzte Ausschüttung 1,50% p.a. EUR-Anteilsklasse, vierteljährlich ausschüttend WKN: A1JSY0 / ISIN: LU EUR-Anteilsklasse, monatlich ausschüttend WKN: A1JSY2 / ISIN: LU ,7% 2 p.a. Quelle: FIL Limited; ¹Stand: Die letzte Ausschüttung des Fonds (WKN A1JSY0) vom betrug 2,68 % p. a., bezogen auf den Anteilspreis von 14,24 EUR am Die genannten Prozentzahlen sind Ausschüttungsrenditen. Die Gesamtrendite der Anlage kann von der Ausschüttungsrendite sowohl positiv als auch negativ abweichen, wenn sich der Anteilswert verändert. Die Höhe von Ausschüttungen, Anteilspreisen und Renditen kann schwanken und wird nicht garantiert. Sie können vom Börsengeschehen und von makroökonomischen Faktoren beeinflusst werden. Alle anfallenden regelmäßigen Ertrage werden an den Anleger ausgeschüttet. Die Kosten für die Fondsverwaltung (voraussichtlich 1,97 % p. a.) können aus dem Fondskapital bedient werden und den Anteilspreis mindern, wenn sie nicht durch Kursgewinne gedeckt werden. 25

26 Weil Qualität zählt Fidelity European Growth Fund Der Europa-Klassiker von Fidelity 26

27 Europas Unternehmen: Die wahren Wachstumstreiber 27

28 Rückenwind für europäische Unternehmen Der genaue Blick auf Europas Unternehmen lohnt sich: Europas Unternehmen verfügen über enorme Liquidität, ihre Profitabilität ist stabil Europäische Unternehmen gelten als innovativ, effizient und hochwertig QE, ein schwacher Euro und ein niedriger Ölpreis wirken wie ein Konjunktur-programm für europäische Unternehmen: Es stärkt den Export und stützt den Konsum Ein niedriger Zins bedeutet auch: leicht verfügbare Kredite und sinkende Kreditaufnahmekosten Investitionen und Übernahmen erhalten einen Schub Europäische Unternehmen sind stark 28

29 Und Ihre Kunden? Investieren bedeutet konsumieren und profitieren Sicherheitshalber Aktien Mit einer Anlage in Aktien investiert Ihr Kunde in reale Werte ist Teilhaber am Produktivkapital der europäischen Wirtschaft investiert in den eigenen Arbeitsplatz und profitiert doppelt vom Erfolg der Unternehmen über Kursgewinne über Dividenden Aktien bieten langfristig die höchsten Renditen und effektiven Schutz vor finanzieller Repression 29

30 Bewertungen Fokus auf Qualität und langfristiges Potenzial Die Qualitäts-Bewertungsmatrix des Fondsmanagers Taktische Anlagechancen Gute Unternehmen mit sich bessernden Fundamentaldaten Strategischer Fokus Gute Unternehmen mit attraktiven Bewertungen Taktische Anlagechancen Aktienqualität Weniger gute Unternehmen mit sehr günstigen Bewertungen Quelle: Fidelity. Die Darstellung dient lediglich der Illustration. 30

31 Der richtige Zeitpunkt für eine Anlage in Europa? Jetzt! Fidelity European Growth Fund: Bester europäischer Aktienfonds seit Auflegung* Fokus auf Qualitätsunternehmen als Basis für solides Wachstum besonders in schwierigen Marktphasen Systematische quantitative und qualitative Analyse der Fundamentaldaten zur Bewertung der Einzeltitel und Validierung der Investmentthesen Aktives Management erhöht Renditechancen und reduziert Downside-Risiken Von Europa profitieren bedeutet, in Europas Unternehmen zu investieren Quelle: Fidelity Worldwide Investment; *Auflegung am ; bester europäischer Aktienfonds innerhalb seiner Vergleichsgruppe Europäische Aktien. Stand:

32 Fidelity European Growth Fund seit über 20 Jahren Liebling der Anleger Wertentwicklung einer monatlichen Sparrate von 100 seit Auflegung Fidelity European Growth Fund FTSE World Europe Index Dax Summe aller Einzahlungen Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine zuverlässigen Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Quelle: Morningstar und Fidelity. Stand Wertentwicklung in EUR, errechnet von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert bei Wiederanlage der Erträge ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages, der das Anlageergebnis vermindert. Auflegungsdatum:

33 Fidelity European Growth Fund Fondsprofil Fondsmerkmale Fondsmanager Matt Siddle Auflegung des Fonds am Anlageregion Aktienfonds Europa Verwaltetes Vermögen 1 8,43 Mrd. EUR Einzeltitel 1 62 Ausgabeaufschlag max. 5,25% Managementgebühr p.a. 1,50% Vergleichsindex FTSE World Europe EUR-Anteilsklasse ausschüttend EUR-Anteilsklasse thesaurierend Auflegungsdatum Auflegungsdatum WKN: WKN: A0MU7V ISIN: LU ISIN: LU SAUREN GOLD-MEDAILLEN Zwei Sauren-Goldmedaillen 2014: ausgezeichnetes Fondsmanagement in der Kategorie Aktien Europa inkl. GB FINANZ-RESEARCH AWARD 2015 Zum 9. Mal in Folge meistgewählter Fonds in deutschen Fondspolicen. Quelle: FIL Limited; ¹Stand:

34 34 Marketing- und Vertriebsunterstützung

35 Raus aus der Sicherheitsfalle Zeit, das Sparen 2.0 einzuläuten Der DAX steigt und steigt Index in Punkten Rekord-Hoch Punkte 2,00 1,75 1,50 1,25 1,00 0,75 0,50 0,25 0, Die Sparzinsen sind extrem mickrig Durchschnittliche Tagesgeldzinsen p.a. bei einer Geldanlage von 5000 Euro, in % 1,28% 1,83% 0,49% Langfristig liegt man mit Aktien richtig So häufig erlangt man bei einer Anlage in DAX-Aktien über 15 Jahre folgende Rendite: 0% Verlust oder 0 bis 2% Rendite 2 bis 4% Rendite pro Jahr 46% 35% 5% 13% 4 bis 8% Rendite pro Jahr 8 bis 12% Rendite pro Jahr Mehr als 12% Rendite pro Jahr Quelle: Bloomberg, FMH Finanzberatung, VZ Vermögenszentrum/ F.A.Z.- Grafik Niebel - Untersuchungszeitraum von 1970 bis

36 Beraterkarten Die Alte : Das Renditedreieck Datengrundlage und Berechnungen: Fidelity. Design und Copyright: Deutsches Aktieninstitut, Darstellung in Anlehnung an das DAX-Rendite-Dreieck des Deutschen Aktieninstituts als Sonderedition für Fidelity. * Wertentwicklung in EUR, errechnet von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert bei Wiederanlage der Erträge ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages, der das Anlageergebnis vermindert. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert eines Fondsanteils kann schwanken und wird nicht garantiert. Quelle: Fidelity Worldwide Investment 36

37 Anlagezeitraum in Jahren Ankauf Langfristig investieren lohnt sich Rendite des Fidelity European Growth Fund seit 1990 dargestellt als Rendite-Dreieck des Deutschen Aktieninstituts 8,2 19,5 13,7 17,0 18,2 14,8-17,9-0,2 6,0 6,5 16,3-0,5 5,0 8,5 8,4 29,3 22,6 8,6 10,6 12,3 11,6-45,6-16,1-6,5-8,6-4,0-0,4 0,8 6,1-24,0-9,3-3,5-5,9-4,2 0,5 1,4 15,1 10,5-12,8-3,7 0,0-2,6-0,1 2,2 2,9 32,4 23,5 17,4-3,1 2,6 4,8 1,7 3,5 5,2 5,5 20,6 14,5 17,5 23,1 22,3 20,4 20,5 16,7 17,4 0,2 3,3 4,5 6,7 6,1 7,8 3,3 5,0 4,7 6,2 6,1 7,3 6,3 7,4-18,5-0,8 4,0 10,5 11,4 10,5-0,1 3,2 4,5 2,4 3,7 4,9 5,1-10,5-14,6-4,2 0,2 5,9 7,4 7,2-1,5 1,5 2,9 1,2 2,4 3,6 3,9 Jahresrenditen in Prozent 21,8 4,4-3,9 1,7 4,2 8,4 9,4 9,0 0,9 3,4 4,5 2,7 3,8 4,8 5,0 51,1 35,7 18,1 7,7 10,1 10,8 13,7 13,9 13,0 5,0 7,0 7,8 5,8 6,6 7,4 7,5 Negative Rendite 13,5 31,0 27,9 16,9 8,8 10,7 11,2 13,7 13,8 13,0 5,8 7,6 8,2 6,4 7,1 7,8 7,8 Rendite Null 43,4 27,6 35,0 31,6 21,8 13,9 14,9 14,8 16,6 16,5 15,5 8,5 10,0 10,4 8,5 9,0 9,6 9,5 Positive Rendite 33,3 38,2 29,4 34,6 31,9 23,6 16,5 17,0 16,7 18,2 17,9 16,9 10,2 11,5 11,8 9,9 10,3 10,8 10,7 11,8 22,0 28,8 24,8 29,7 28,3 21,9 15,9 16,4 16,2 17,6 17,4 16,5 10,3 11,5 11,8 10,0 10,4 10,9 10,7-2,2 4,6 13,4 20,2 18,9 23,7 23,4 18,6 13,7 14,4 14,4 15,8 15,8 15,1 9,5 10,6 10,9 9,3 9,7 10,2 10,1 57,8 24,3 20,0 23,2 27,0 24,6 28,1 27,3 22,4 17,5 17,5 17,5 18,4 18,4 17,5 12,0 12,9 13,1 11,4 11,7 12,1 11,9-8,5 20,2 12,2 12,1 16,1 20,2 19,2 22,8 22,7 18,9 14,9 15,3 15,3 16,3 16,3 15,7 10,7 11,6 11,9 10,4 10,7 11,0 10,9-1,4-5,0 12,5 8,6 9,3 12,9 19,6 16,4 19,9 20,1 16,9 13,4 14,0 14,0 15,1 15,1 14,6 10,0 10,9 11,2 9,8 10,1 10,5 10, Verkauf Anlagezeitraum in Jahren Stand: 31. Dezember 2014 Datengrundlage und Berechnungen: Fidelity. Design und Copyright: Deutsches Aktieninstitut, Darstellung in Anlehnung an das DAX-Rendite-Dreieck des Deutschen Aktieninstituts als Sonderedition für Fidelity. * Wertentwicklung in EUR, errechnet von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert bei Wiederanlage der Erträge ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlages, der das Anlageergebnis vermindert. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert eines Fondsanteils kann schwanken und wird nicht garantiert. Quelle: Fidelity Worldwide Investment 37

38 Beraterkarten Die Neue : Ein Tag mit Aktien Quelle: Fidelity Worldwide Investment. Dies stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Werte dar. Die genannten Unternehmen können ggf. nicht zu den Fondsbeständen zählen. Warenzeichen und Logos sowie das Copyright und sonstiges Eigentum sind und bleiben Eigentum des entsprechenden Unternehmens. 38

39 Gemeinsam bauen wir Brücken die 92%-Regel Aktien lohnen sich: Rund 92 % unserer täglichen Produkte stammen von börsennotierten Unternehmen, und die weltweite Nachfrage steigt! Quelle: Fidelity Worldwide Investment. Dies stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Werte dar. Die genannten Unternehmen können ggf. nicht zu den Fondsbeständen zählen. Warenzeichen und Logos sowie das Copyright und sonstiges Eigentum sind und bleiben Eigentum des entsprechenden Unternehmens. 39

40 Webinare & Erklärvideos Edukative Vertriebsunterstützung für Ihre Beratung Webinare (mehrmals im Monat mit wechselnden Themenschwerpunkten) Fonds- und Marktinformationen in Bild und Ton in der Fidelity Mediathek Mediathek 40

41 Marketingunterstützung von Fidelity Materialien für Ihr Beratungsgespräch Fondsprofil für den Kunden NEU: Webinare Erklärvideo FondsAktuell: Fondsupdate in einfacher Sprache Beraterkarte zum Einsatz im Kundengespräch Berater/ Kundenpräsentation 41

42 Der Berater führt zur richtigen Lösung In drei Schritten zur Lösung Ziel Die Vorstellung von dem Zweck der Anlage. Dafür lohnt es sich, anzulegen. Sicherheitsbedürfnis Wie viel Sicherheit ist Ihrem Kunden wichtig? Erwartungen Wie viel Rendite sind notwendig, um die Ziele zu erreichen? Ergebnis: die passende Fondslösung 42 Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger

43 Die Beratungsmappe als Tool im Kundengespräch Unterstützung für ein strukturiertes Gespräch Aufklappen für die Kunden- und Berateransicht Unter der Lasche sind alle Fondsinformationen einsortiert 43

44 Die Beratungsmappe als Tool im Kundengespräch (Il/III) In drei Schritten zur Lösung 44 Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger

45 Die Beratungsmappe als Tool im Kundengespräch Inhalte in der Übersicht Erläuterung & Lösungsübersicht für Sie Fondsprofil für ihre Kunden Gesprächsnotiz Ihre Erwartungen für Ihre Kunden 45 Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger

46 Die Beratungsmappe als Tool im Kundengespräch Inhalte in der Übersicht Erläuterung & Lösungsübersicht für Sie Fondsprofil für ihre Kunden Die Symbole begleiten konsistent durch alle Materialien Gesprächsnotiz Ihre Erwartungen für Ihre Kunden 46 Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger

47 Regionale Vertriebsunterstützung Kontaktinformation Torsten Schnitzler Associate Director T.: / H.: 0172 / West PLZ-Regionen: 26-28, 32, 33, 40-53, Swen Petenyi Senior Sales Manager T.: / H.: 0151 / Nord PLZ-Regionen: 03, 05, 06, 10-25, 29-31, Daniel Dehn Sales Manager T.: / H.: 0151 / Südwest PLZ-Regionen: 34-36, 54-56, 60-79, Joachim Masurek Sales Manager T.: / H.: 0151 / Südost PLZ-Regionen: 01, 02, 04, 07-09, 80-86,

48 Martin Stenger Leiter Vertrieb unabhängige Finanzberater und Versicherungen Tel: Fax: Mobil: Vielfältige Materialien für Ihre Kundengespräche finden Sie unter: 48

49 Anhang 49

50 Fidelity European Growth Fund Überblick 12 Monatszeiträume über 5 Jahre Jährliche Wertentwicklung jeweils vom 31. März zum 31. März 30% Fonds Index 25% 20% 15% 10% 5% 6,9% 8,2% 0% -5% -3,5% -1,7% -10% ,3% 22,5% 15,6% 16,3% 12,8% 12,0% Beispielrechnung mit Anlagesumme EUR* 1.015,58 980, , , ,54 Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Wertentwicklung wird errechnet von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert, bei Wiederanlage der Erträge, ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags, der das Anlageergebnis mindert. Der Ausgabeaufschlag beträgt bei Aktienfonds gewöhnlich 5,25% der Anlagesumme, kann jedoch niedriger ausfallen. Über einen Anlagezeitraum von 5 Jahren hätte ein Ausgabeaufschlag von 5,25% den Effekt, dass ein Wertzuwachs von bspw. 6% pro Jahr auf einen Wertzuwachs von 4,9% pro Jahr vermindert würde. Quelle: Fidelity/Datastream, Stand: Darstellung in EUR. Vergleichsindex: FTSE Europe Index *abzüglich Ausgabeaufschlag von 5,25% im Jahr 1. Ab dem Jahr 2 wird das Ergebnis des Vorjahres als Berechnungsgrundlage genommen 50

51 Fidelity European Growth Fund Überblick 12 Monatszeiträume über 5 Jahre Jährliche Wertentwicklung jeweils vom 1. Januar zum 31. Dezember 80% Fonds Index 60% 40% 20% 16,29% 11,70% 17,01% 18,78% 19,45% 19,99% 8,16% 7,53% 0% -20% -14,85% -8,50% -40% Dez 2010 Dez 2011 Beispielrechnung mit Anlagesumme EUR* 1.104,89 940,82 Dez 2012 Dez 2013 Dez , , ,27 Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für künftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Wertentwicklung wird errechnet von Nettoanteilswert zu Nettoanteilswert, bei Wiederanlage der Erträge, ohne Berücksichtigung des Ausgabeaufschlags, der das Anlageergebnis mindert. Der Ausgabeaufschlag beträgt bei Aktienfonds gewöhnlich 5,25% der Anlagesumme, kann jedoch niedriger ausfallen. Über einen Anlagezeitraum von 5 Jahren hätte ein Ausgabeaufschlag von 5,25% den Effekt, dass ein Wertzuwachs von bspw. 6% pro Jahr auf einen Wertzuwachs von 4,9% pro Jahr vermindert würde. Quelle: Fidelity/Datastream, Stand: Darstellung in EUR. Vergleichsindex: FTSE Europe Index **abzüglich Ausgabeaufschlag von 5,25% im Jahr 1. Ab dem Jahr 2 wird das Ergebnis des Vorjahres als Berechnungsgrundlage genommen 51

52 Chancen Der Fidelity European Growth Fund setzt auf die aussichtsreichsten europäischen Unternehmen, die vom Wachstum in und außerhalb Europas profitieren. Der Fonds unterliegt keinen Anlagebeschränkungen in Bezug auf Größe, Branche oder Land und investiert gezielt in Einzeltitel, die langfristig eine erstklassige Wertentwicklung bieten können. Risiken Der Fidelity European Growth Fund ist ein Aktienfonds. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Der Fonds hält einen Teil seiner Investments in Fremdwährungen. Aufgrund der Anlage in Fremdwährungen kann der Fonds durch Wechselkursänderungen Wertverluste erleiden. 52

53 Zentrale Vertriebsunterstützung Kontaktinformation Inhouse Vertriebsunterstützung Telefon: / Claude Hellers Leiter Vertrieb Retail und Wholesale T.: / Carsten Roemheld Director Fund Selection T.: / H.: 0151 / Martin Stenger Leiter Vertrieb unabhängige Finanzberater und Versicherungen T.: / H.: 0171 / Philipp Graf von Königsmarck Leiter Vertrieb Family Offices und Vermögensverwalter T.: / H.: 0151 / Marco Näder Director Sales Banken T.: / H.: 0151 / Marius Kruse Senior Sales Manager Vertrieb unabhängige Finanzberater und Versicherungen T.: / H.: 0170 / Elin Nävermo Sales Manager Vertrieb Family Offices und Vermögensverwalter T.: / H.: 0151 / Torsten Barnitzke Director Sales Distributions-Banken Leiter regionaler Vertrieb T.: / H.: 0151 /

54 Fidelity Worldwide Investment Globale Anlagekompetenz - Deutschland fest verwurzelt Weltweite Fondsgesellschaft mit Sitz in 25 Ländern Über 300 Mitarbeiter in Deutschland Seit über 20 Jahren in Deutschland Verwaltetes Vermögen von weltweit 224,4 Mrd. Euro FIRMENSITZ VON FIDELITY in Kronberg im Taunus bei Frankfurt 15,2 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen in Deutschland Quelle: Fidelity, Stand:

55 Anlagephilosophie Globale Anlagekompetenz lokal vor Ort Die Grundlage unserer Investmententscheidungen sind fundierte Unternehmensanalysen: Aktives Fondsmanagement Nur durch gezielte Einzeltitelauswahl können überdurchschnittliche Renditen erzielt werden, gerade auch in schwierigen Marktphasen. Fundamentalanalyse Bevor wir in ein Wertpapier investieren, haben wir das Unternehmen, sein Marktumfeld und die künftigen Entwicklungsmöglichkeiten bis ins Detail analysiert. Globale Perspektive Ein Großteil aller börsennotierten Unternehmen weltweit wird regelmäßig von uns bewertet. Qualitäts-Check Wir testen unsere Produkte zuerst mit eigenem Geld und bringen sie nur auf den Markt, wenn sie sich bewährt haben. Rund 400 Fondsmanager und Analysten Rund Mitarbeiter in 25 Ländern Weltweit Über 290 Mrd. betreutes Kundenvermögen Über 40 Jahre investment- Erfahrung Quelle: Fidelity, Stand:

56 Fidelity erhält Bestnoten Bewertung der Leistungen durch neutrale Dritte FERI EuroRating Awards 2015 Bester Asset Manager Multi Asset Morningstar Awards 2015 "Multi Asset Fund House Award" als bester Universalanbieter von Aktien- und Anleihefonds und "Best Fund House Award: Large Equity" Lipper Fund Awards 2014 für verschiedende Produkte Capital Fonds-Kompass 2015 Top-Fondsgesellschaft, Höchstnote 5 Sterne Testsieger Börse am Sonntag Leser-Award 2014 Beste Fondsgesellschaft in Deutschland Deutscher bav-preis 2014 Auszeichnung für Fidelity Pensionsplan 56

57 Rechtliche Hinweise Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren und nicht für Privatanleger bestimmt. Sie darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden. Diese Unterlage ist eine Marketinginformation. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage des Kundeninformationsdokumentes Wesentliche Anlegerinformationen und des veröffentlichten Verkaufsprospektes, des letzten Geschäftsberichtes und - sofern nachfolgend veröffentlicht - des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes. FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlung. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Entwicklung. Der Wert der Fondsanteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Individuelle Kosten und Gebühren reduzieren die Wertentwicklung. Fremdwährungsanlagen sind Wechselkursschwankungen unterworfen. Die genannten Unternehmen dienen zu rein illustrativen Zwecken. Dies stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Werte dar, und die genannten Unternehmen können ggf. nicht zu den Fondsbeständen zählen. Markenzeichen und Logos, sowie das Copyright und sonstiges Eigentum sind und bleiben Eigentum des entsprechenden Unternehmens. Die Prospekte, den Geschäftsbericht und den Halbjahresbericht erhalten deutsche Anleger kostenlos bei ihrem Anlageberater, bei FIL Investment Services GmbH, Postfach , Frankfurt am Main oder über Alle Angaben ohne Gewähr. Fidelity, Fidelity Worldwide Investment, das Fidelity Worldwide Investment Logo und das F-Symbol sind eingetragene Markenzeichen von FIL Limited. Herausgeber: FIL Investment Services GmbH, Postfach , D Frankfurt am Main. Stand, soweit nicht anders angegeben: Mai 2015 SGC_150513_1 57

58 58

Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre Kunden über Wasser! Fidelity Worldwide Investment

Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre Kunden über Wasser! Fidelity Worldwide Investment Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre Kunden über Wasser! Fidelity Worldwide Investment Nur für professionelle Anleger keine Weitergabe an Privatanleger Was muss ich wissen, wenn ich ASPIRIN

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014 Mehrwert durch Presentation Qualität title Presentation Fidelity subtitle in in Funds local language European Growth Fund language April 2014 Struktureller Wandel in der Eurozone Rückenwind für europäische

Mehr

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund

Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Das gute Gefühl, auf Substanz zu bauen. Fidelity Global Dividend Fund Nur für professionelle Anleger und nicht für Privatkunden bestimmt. Anlegen in solide Aktien mit regelmäßigen Dividenden Regelmäßige

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge

Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage. Regelmäßige Erträge Für ein gutes Gefühl bei der Geldanlage Regelmäßige Erträge Solide regelmäßige Erträge auch in Zeiten niedriger Zinsen Für Anleger war es noch nie so schwer wie heute, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Mehr

Fidelity Funds - European Growth Fund. Europa Liebe auf den zweiten Blick

Fidelity Funds - European Growth Fund. Europa Liebe auf den zweiten Blick Fidelity Funds - European Growth Fund Europa Liebe auf den zweiten Blick Europa genau hinschauen lohnt sich Auf den ersten Blick scheint der Heimatmarkt Europa derzeit eher wenig attraktiv, die negativen

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle

Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Enteignung in Österreich Sparer in der Sicherheitsfalle Fidelity Global Strategic Bond Fund Der erste Schritt vom Sparer zum Anleger April 2013 Die Österreicher sind vermögender als je zuvor, aber sie

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN

Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN Welche Bedürfnisse haben Ihre Kunden? EINKOMMEN STABILITÄT WACHSTUM Regelmäßige Erträge für Sie und Ihre Kunden mit Stabilität, Einkommen und Wachstum Stabilität, regelmäßiges Einkommen und Kapitalwachstum

Mehr

renditechancen einer region im aufbruch Der Fidelity EMEA Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST

renditechancen einer region im aufbruch Der Fidelity EMEA Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST FIDELITY FUNDS - EMERGING EUROPE, MIDDLE EAST AND AFRICA FUND renditechancen einer region im aufbruch Der Fidelity EMEA Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST Profitieren Sie vom Potenzial einer aufstrebenden

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen!

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! INTER VitaPrivat SelectFonds Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds Informationen zum Überschusssystem Fondsanlage Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! Zukunf

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

FIDELITY EUROPEAN GROWTH FUND. Der Klassiker unter den europäischen Aktienfonds. Fidelity European Growth Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST

FIDELITY EUROPEAN GROWTH FUND. Der Klassiker unter den europäischen Aktienfonds. Fidelity European Growth Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST FIDELITY EUROPEAN GROWTH FUND Der Klassiker unter den europäischen Aktienfonds Fidelity European Growth Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST Langfristig orientieren: DER Fidelity European Growth Fund

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Aktueller Marktausblick Assetklassen und ihre derzeitigen Chancen. Carsten Roemheld, Director Fund Selection

Aktueller Marktausblick Assetklassen und ihre derzeitigen Chancen. Carsten Roemheld, Director Fund Selection Aktueller Marktausblick Assetklassen und ihre derzeitigen Chancen Carsten Roemheld, Director Fund Selection Ein Blick in den Rückspiegel Wertentwicklung MSCI-Indizes 140 MSCI World NR USD MSCI USA NR USD

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Optional: Jahrespressekonferenz. Union Investment Geschäftsentwicklung 2011. Hans Joachim Reinke Vorstandsvorsitzender

Optional: Jahrespressekonferenz. Union Investment Geschäftsentwicklung 2011. Hans Joachim Reinke Vorstandsvorsitzender Optional: Feld für Logo des Kunden (Stand = optisch ausgeglichen) oder für geeignetes Bildmotiv (Höhe = 10,38 cm, Breite nach links variabel, maximal 11,05 cm) Jahrespressekonferenz Union Investment Geschäftsentwicklung

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage

FT Accugeld. die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage die sichere und ertragsstarke Geldmarktanlage Christian Lanzendorf, CIIA Leiter Vertrieb Publikumsfonds Vermögensverwalter, IFAs, Versicherungen FRANKFURT-TRUST Asset Manager der BHF-BANK Starke Partner,

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

Entscheidende Einblicke

Entscheidende Einblicke Entscheidende Einblicke Allianz Maklervertrieb 26. März 2015 Robert Engel Verstehen. Handeln. Allianz Global Investors Ein starker Partner in Sachen Geldanlage Als aktiver Investmentmanager sind wir in

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.

Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld. Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler. Asset Allokation im aktuellen Marktumfeld Mag. Uli KRÄMER Leiter Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. kraemer@kepler.at Marktumfeld - Wachstum positiver Seite 2 Russland China

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

> Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher.

> Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher. > Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher. Beste Perspektiven für Ihren Nachwuchs mit dem JuniorDepot! Jetzt Wertpapiersparplan abschließen und 60 Euro Gutschrift sichern! 1 > Eine gute Ausbildung

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

Der internationale Rentenfonds.

Der internationale Rentenfonds. Internationale Fonds Der internationale Rentenfonds. SÜDWESTBANK-Interrent-UNION. Wohldurchdacht. Mit diesem Rentenfonds können Sie von den Chancen internationaler verzinslicher Wertpapiere profitieren.

Mehr

Herzlich Willkommen Nur für professionelle Anleger. Keine Weitergabe an Privatkunden

Herzlich Willkommen Nur für professionelle Anleger. Keine Weitergabe an Privatkunden Herzlich Willkommen Private Banking Kongress Hamburg 03. September 2015 Swen Petenyi Nur für professionelle Anleger. Keine Weitergabe an Privatkunden Der Klimawandel in der Geldanlage - halten Sie Ihre

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen Das Weltportfolio Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends Die Welt in Ihren Händen Europa 40,00% 4,50% Aktien Large Caps 50,00% USA / Nordamerika 40,00% 4,50% Aktien Entwickelte Märkte

Mehr

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15

MACK & WEISE. 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 150,86 +++ 30. November 2011 +++ M&W Privat 15 Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut und der adäquaten

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz

Mit Sicherheit mehr Vermögen. Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Herzlich Willkommen zur Telefonkonferenz Agenda 1 2 3 Charttechnik: Rückschau und Gegenwart "MET Fonds-Perle" des Monats Entwicklung des MET Fonds VermögensMandat 4 Charttechnischer Marktausblick 2011

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

NOVEMBER 2014. FIDELITY FUNDS - GLOBAL DIVIDEND FUND Die Dividenden-Aristokraten von morgen im Visier

NOVEMBER 2014. FIDELITY FUNDS - GLOBAL DIVIDEND FUND Die Dividenden-Aristokraten von morgen im Visier NOVEMBER 2014 FIDELITY FUNDS - GLOBAL DIVIDEND FUND Die Dividenden-Aristokraten von morgen im Visier Der Fidelity Global Dividend Fund rangiert weiterhin unter den besten 25% seiner Vergleichsgruppe und

Mehr

Rückenwind für Fondssparer. Vermögenswirksame Leistungen mit Deka Investmentfonds und staatlicher Prämie.

Rückenwind für Fondssparer. Vermögenswirksame Leistungen mit Deka Investmentfonds und staatlicher Prämie. Rückenwind für Fondssparer. Vermögenswirksame Leistungen mit Deka Investmentfonds und staatlicher Prämie. International Fund Management S.A. Deka International S.A. Deka Investment GmbH Ÿ Finanzgruppe

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA Turquoise Tracker Von der hervorragenden Entwicklung des Turquoise Fonds profitieren 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung EQUITY DERIVATIVES HOUSE OF THE YEAR Auf den renditestarken

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger Das e Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Moderne Investment-Ansätze

Moderne Investment-Ansätze Moderne Investment-Ansätze Ein Vorschlag für schwierige Zeiten FFB Fondsgespräche Live Beraterdialog 20 Attraktive Erträge wo gibt es die heute noch? 2006 20 (30.06.) Sparbuch / Termineinlagen 2,2% 0%

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Deutschlands Bester. Der Pioneer Investments German Equity

Deutschlands Bester. Der Pioneer Investments German Equity Deutschlands Bester Der Pioneer Investments German Equity Leistung, die überzeugt Das meint die Presse Seit Karl Huber den Pioneer Investments German Equity verantwortet, gehört er zu den besten Deutschland-Fonds.

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt.

Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt. Nur für professionelle Investoren und Finanzberater Nicht für Privatanleger bestimmt Ein Grund zu feiern! Der Aberdeen Global Multi Asset Income Fund ist zwei Jahre alt. Der Fonds hat die besten Voraussetzungen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. FIS:GR Strategiedepot. Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 4 60322 Frankfurt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. FIS:GR Strategiedepot. Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 4 60322 Frankfurt FIS:GR - Finanz- und Immobilien Services GmbH, Bergstr. 1, 36115 Hilders Frau FIS:GR Strategiedepot Eysseneckstraße 60322 Frankfurt Anlageempfehlung FIS:GR Strategiedepot Ihr Berater: FIS:GR - Finanz-

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung

Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung Tim van Duren, CFA Produkt Manager Multi-Asset Mehr als 200 Jahre Investments für Ihre Zukunft Ihre Fondsgesellschaft: Schroders stellt sich vor Familientradition

Mehr

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger

Fidelity SMART Fonds. Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten. Oktober Nur für professionelle Anleger Fidelity SMART Fonds Zwei Lösungen, die Sie in der Spur halten Oktober 2016 Nur für professionelle Anleger Anleger sind orientierungslos. Viele Optionen. Wenig Übersicht. Wenig Zuversicht. 1 Presentation

Mehr

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt

Deutsche Asset & Wealth Management. Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Deutsche Asset & Wealth Management Ihr Geld schmilzt. #ihrgeldschmilzt» www.dws.de/ihrgeldschmilzt Weniger statt mehr Warum Ihre Geldanlage schmilzt statt wächst Wer Geld anlegt, möchte sein Vermögen vermehren.

Mehr

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World PRESSEMITTEILUNG Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World -Fondsindex trotz Eurokrise mit bester Performance Besonders genaue Abbildung gesamtwirtschaftlicher

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen aber dabei helfen, Ihr

Mehr

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Stabile Erträge mit Dividendenwerten Historisch war es immer wieder zu beobachten, dass Aktiengesellschaften,

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

FIDELITY EUROPEAN GROWTH FUND. Der Klassiker unter den europäischen Aktienfonds. Fidelity European Growth Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST

FIDELITY EUROPEAN GROWTH FUND. Der Klassiker unter den europäischen Aktienfonds. Fidelity European Growth Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST FIDELITY EUROPEAN GROWTH FUND Der Klassiker unter den europäischen Aktienfonds Fidelity European Growth Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST Langfristig orientieren: DER Fidelity European Growth Fund

Mehr

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung

Sutor PrivatbankVL. Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Sutor PrivatbankVL Vermögenswirksame Leistungen als Vermögensverwaltung Die Sutor PrivatbankVL kombiniert die vermögenswirksamen Leistungen, die Sie von Ihrem Arbeitgeber erhalten, mit einer Vermögensverwaltung.

Mehr

Fondsüberblick 19. Dezember 2012

Fondsüberblick 19. Dezember 2012 Fondsüberblick 19. Dezember 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Aktien; 98,35% Sonstiges; 11,79% Renten; 11,67% Liquidität; 6,21%

Mehr

Name Kunde / Veranstaltung. UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln. Frankfurt am Main Stand: Februar 2010

Name Kunde / Veranstaltung. UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln. Frankfurt am Main Stand: Februar 2010 Name Kunde / Veranstaltung UniDividendenAss Der Aktienfonds mit dividendenstarken Titeln Frankfurt am Main Stand: Februar 2010 18.02.2010 2 Übersicht 1 Dividendenstarke Unternehmen und die Dividendenrendite

Mehr

Maxxellence Invest. Ändert alles.

Maxxellence Invest. Ändert alles. Maxxellence Invest. Ändert alles. Wenn der Markt den Kurs ändert, steuern wir gegen. Wer heute mehr für später will, muss in die Altersvorsorge investieren. Daran hat sich nichts geändert. Die Herausforderung

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Sparplan schlägt Einmalanlage

Sparplan schlägt Einmalanlage Sparplan schlägt Einmalanlage Durch den Cost-Average-Effekt hat der DAX-Sparer seit Anfang des Jahrtausends die Nase deutlich vorne 29. Oktober 2013 Herausgeber: VZ VermögensZentrum GmbH Bleichstraße 52

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA 1 Konzept Die Bundesbürger hüten trotz Niedrigzinsen zig Milliarden auf Tages- oder Festgeldkonten Sie scheuen die Geldanlage in Aktienfonds, da sie dem

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Dividenden. Investieren in einer Welt des Wandels

Dividenden. Investieren in einer Welt des Wandels Dividenden Investieren in einer Welt des Wandels Den Mehrwert erkennen Denken Anleger an Aktien, schauen sie meist auf die Kursentwicklung. Sie haben allein das Wachstum im Blick, nach dem Motto: Wenn

Mehr

Fondsüberblick 11. Dezember 2013

Fondsüberblick 11. Dezember 2013 Fondsüberblick 11. Dezember 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung GECAM Adviser Funds Assetquoten GECAM Adviser Fund Global Chance Global Balanced Aktien; 100,05% Aktien; 89,22% Renten; 12,28%

Mehr