Privatarchiv Ruth Bietenhard. Findmittel des Bestandes Nr Gosteli-Stiftung INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Privatarchiv Ruth Bietenhard. Findmittel des Bestandes Nr. 638. Gosteli-Stiftung INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis"

Transkript

1 Gosteli-Stiftung Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung Findmittel des Bestandes Nr. 638 Privatarchiv Ruth Bietenhard INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung - Altikofenstrasse 186, CH-3048 Worblaufen, Tel /

2 Bestandesnummer 638. Standort Gosteli-Stiftung. Bestandesbezeichnung Privatarchiv Ruth Bietenhard. Zeitraum der Unterlagen Art und Umfang der Materialien Papier; 1,8 Laufmeter. ALLGEMEINE ANGABEN Biographische Angaben Ruth Bietenhard-Lehmann ( ), absolvierte die Seminarschule Muristalden, die Neue Mädchenschule und das Freie Gymnasium, welches sie 1938 mit der A-Matur abschloss. Nach einem Au-pair Aufenthalt in Paris begann Ruth Bietenhard 1939 das Studium der Romanistik in Genf und Bern. Sie erlangte 1945 das Höhere Lehramt und promovierte im folgenden Jahr mit der Arbeit Le sémantisme des mots expressifs en Suisse romande. Im selben Jahr heiratete sie den Pfarrer Hans Bietenhard. Neben den Aufgaben als Mutter von 6 Kindern und Pfarrfrau übernahm sie Stellvertretungen an Gymnasien und Berufsschulen. Von 1977 bis 1980 arbeitete sie in voller Anstellung am kantonalen Lehrerinnen- und Lehrerseminar Thun. Sie engagierte sich in der Kirchgemeinde Steffisburg als Kirchenrats- und Kirchgemeindepräsidentin und arbeitete in der Redaktion des Saemann. In den 1970er Jahren wandte sich Ruth Bietenhard wieder stärker wissenschaftlichen Arbeiten zu. Sie bearbeitete das Wortmaterial zur berndeutschen Mundart von Otto von Greyerz, welches 1976 als Berndeutsches Wörterbuch herausgegeben wurde. Ihre Faszination für die Mundartforschung fand eine Fortsetzung in der Herausgabe und Mitautorenschaft am Band Oberländer Mundarten, welcher 1991 publiziert wurde. Seit 1976 schrieb Ruth Bietenhard für die Berndeutsch-Kolumne Stübli im Bund. In Zusammenarbeit mit ihrem Mann entstand zwischen 1980 und 1983 zudem eine Übersetzung des Neuen Testaments ins Berndeutsche. Dem Neuen Testament folgte eine Auswahl an Texten aus dem Alten Testament, welche Ruth und Hans Bietenhard gemeinsam mit ihrem Sohn Benedikt ins Berndeutsche übertrugen erfolgte auch eine Gesamtausgabe der Psalmen. Ruth Bietenhard erhielt zahlreiche Ehrungen, unter anderem die Burger-Medaille der Stadt Bern und das Ehrendoktorat der theologischen Fakultät der Universität Bern. Bestandesgeschichte Der Archivbestand wurde im Januar 2007 der Gosteli-Stiftung übergeben und durch das Archiv für Agrargeschichte im Auftrag der Gosteli-Stiftung erschlossen. Zugangsbestimmungen Frei. Verzeichnungsdatum Inhalt Der Bestand dokumentiert Ruth Bietenhards Arbeiten in der Dialektforschung und Übersetzungsarbeit. Er umfasst Manuskripte und Korrespondenz zu ihrer Übersetzung des Alten und Neuen Testaments und der

3 Psalmen sowie weiterer Publikationen zur Berner Mundart. Ein kleinerer Teil der Akten bezieht sich auf ihre journalistische Tätigkeit als Kolumnistin des Stüblis im Bund. 1

4 VERZEICHNIS 0 PERSÖNLICHES TÄTIGKEITEN Dialektforschung Publikationen Vorträge, Artikel, Übersetzungen Mundartverein Berndeutsche Texte Bibelübersetzungen Altes Testament Neues Testament Psalme Journalistische Tätigkeit Bund -Kolumne Stübli Redaktion Saemann

5 0 Persönliches 0-01 Lebenslauf, Zeitungsartikel (Schachtel 9) 1 Tätigkeiten 11 Dialektforschung 111 Publikationen Berndeutsches Wörterbuch: Wörterzettelkasten, Berndeutsches Wörterbuch Otto von Greyerz 1904 (Schachtel 9) Berndeutsches Wörterbuch: Manuskripte, Korrekturvorschläge, Register (Schachtel 9) Berndeutsches Wörterbuch: Korrespondenz mit Verlag, Fachkollegen (Schachtel 10) Berndeutsches Wörterbuch: Verlagsvertrag, Honorarabrechnung (Schachtel 7) Berndeutsches Wörterbuch: Rezensionen, Korrespondenz, Ergänzungsvorschläge (Schachtel 10) Wörter wandere dür d Jahrhundert : Manuskript, Rezensionen, Korrespondenz (Schachtel 11) Oberländer Mundarten: Entwürfe, Korrespondenz, Zeitungsartikel (Schachtel 12) 112 Vorträge, Artikel, Übersetzungen Diverse Aufsätze (Schachtel 12) Diverse Aufsätze (Schachtel 11) Diverse Vorträge, Notizen (Schachtel 13) Übersetzungen ins Berndeutsche (Schachtel 14) 113 Mundartverein Urkunde, Statuten, Korrespondenz, Jahresrechungen, Protokoll (Schachtel 13) 114 Berndeutsche Texte Diverse Mundarttexte (Schachtel 15) Diverse Mundarttexte, Theaterstücke (Schachtel 16) Schularbeiten, Umfrage, Wissenschaftliche Texte, Korrespondenz (Schachtel 17) Nachruf Mundartautorin Christine Kohler-Aeberhard 1993 (Schachtel 17) Aufsätze, Berichte Sprachforschung, Korrespondenz (Schachtel 18) 3

6 12 Bibelübersetzungen 121 Altes Testament Handschriftliche Manuskripte Teil 1 (Schachtel 1) Handschriftliche Manuskripte Teil 2 (Schachtel 2) Manuskripte, Illustrationen (Schachtel 3) Manuskripte, Korrespondenz (Schachtel 4) Manuskripte, Einladung Vernissage, Korrespondenz (Schachtel 3) Rezensionen, Korrespondenz (Schachtel 4) 122 Neues Testament Handschriftliche Manuskripte (Schachtel 5) Manuskript (Schachtel 5) Lukas Evangelium: Manuskript und Buch (Schachtel 6) Vernissage 1984: Programm, Ansprachen, Biographische Notizen (Schachtel 5) Korrespondenz, Rezensionen, Zeitungsartikel (Schachtel 6) Korrespondenz, Rezensionen, Artikel Probleme bei Bibelübersetzung, Dialekte (Schachtel 7) Korrespondenz, Korrekturvorschläge (Schachtel 7) Vertrag, Honorarabrechung, Protokolle (Schachtel 6) 123 Psalme Handschriftliche Manuskripte (Schachtel 8) Manuskripte 1994 (Schachtel 8) 13 Journalistische Tätigkeit 131 Bund -Kolumne Stübli Korrespondenz (Schachtel 14) Korrespondenz, Zeitungsartikel (Schachtel 13) 132 Redaktion Saemann Saemann-Kontroverse Dora Scheuner: Korrespondenz, Artikel (Schachtel 17) 4

Gosteli-Stiftung. Findmittel des Bestandes Nr. 247. Frauenzimmer Basel (Ab Januar 2002 effzett) INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis

Gosteli-Stiftung. Findmittel des Bestandes Nr. 247. Frauenzimmer Basel (Ab Januar 2002 effzett) INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung Findmittel des Bestandes Nr. 247 Frauenzimmer Basel (Ab Januar 2002 effzett) INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung

Mehr

Frauenverein Oberstrass, Zürich

Frauenverein Oberstrass, Zürich Gosteli-Stiftung Findmittel des Bestandes Nr. 151 Frauenverein Oberstrass, Zürich INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung - Altikofenstrasse 186, CH-3048 Worblaufen, Tel. +41 31 921 02 22

Mehr

Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA)

Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA) Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA) Signatur 118 Findmittel 118 Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA) Seite 2 Findmittel

Mehr

Arbeitsgemeinschaft der Berufsverbände landwirtschaftlicher Angestellter

Arbeitsgemeinschaft der Berufsverbände landwirtschaftlicher Angestellter Arbeitsgemeinschaft der Berufsverbände landwirtschaftlicher Angestellter Signatur 312 Findmittel 312 Arbeitsgemeinschaft der Berufsverbände landwirtschaftlicher Angestellter Seite 2 Findmittel Version:

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Seidel, Robert (1850-1933) Signatur: Ar 113 Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte

Mehr

Archiv der Ev. Kirche im Rheinland. Bestand. Nachlass Superintendent Dr. Peter Adams 7 NL 041

Archiv der Ev. Kirche im Rheinland. Bestand. Nachlass Superintendent Dr. Peter Adams 7 NL 041 Archiv der Ev. Kirche im Rheinland Bestand Nachlass Superintendent Dr. Peter Adams 7 NL 041 bearbeitet von Alexander Weber 2005 Inhalt Vorwort 3 Archivbestände 4 Literatur 4 Akten: 1. Tätigkeit als Pfarrer

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Signatur: Ar 508 AVIVO Zürich Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte / Biographische

Mehr

Bäuerlicher Dienstbotenverein des Kantons Zürich

Bäuerlicher Dienstbotenverein des Kantons Zürich Bäuerlicher Dienstbotenverein des Kantons Zürich Signatur 324 Findmittel 324 Bäuerlicher Dienstbotenverein des Kantons Zürich Seite 2 Findmittel Version: 2007 Veröffentlicht durch: Archiv für Agrargeschichte

Mehr

Hanni Lindt-Loosli. Findmittel des Bestandes Nr. 692. Gosteli-Stiftung Fondation Gosteli. Gosteli-Stiftung INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis

Hanni Lindt-Loosli. Findmittel des Bestandes Nr. 692. Gosteli-Stiftung Fondation Gosteli. Gosteli-Stiftung INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung Findmittel des Bestandes Nr. 692 Hanni Lindt-Loosli INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung - Altikofenstrasse 186, CH-3048 Worblaufen, Tel. +41 31 921 02 22 www.gosteli-foundation.ch

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Signatur: Ar 523 Sozialdemokratische Partei Bezirk Uster Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte

Mehr

Mutterkuh Schweiz. Signatur 109. Findmittel

Mutterkuh Schweiz. Signatur 109. Findmittel Mutterkuh Schweiz Signatur 109 Findmittel 109 Mutterkuh Schweiz Seite 2 Findmittel Version: November 2012 Veröffentlicht durch: Archiv für Agrargeschichte Änderungen: Datum: - Betreff: - Sprache(n): Autor:

Mehr

Aargauische Genossenschaft für Schlachtund Nutztiervermittlung

Aargauische Genossenschaft für Schlachtund Nutztiervermittlung Aargauische Genossenschaft für Schlachtund Nutztiervermittlung Signatur 121 Findmittel 121 Aargauische Genossenschaft für Schlacht- und Nutztiervermittlung Seite 2 Findmittel Version: November 2012 Veröffentlicht

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: SAFFA 1958 Signatur: Ar 17 Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte / Biographische

Mehr

Bestand NHE. Nachlass Heinz Henne. Medizingeschichtliche Forschungsstelle

Bestand NHE. Nachlass Heinz Henne. Medizingeschichtliche Forschungsstelle Bestand NHE Nachlass Heinz Henne Medizingeschichtliche Forschungsstelle Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Werke und Forschungen 4 1.1 Manuskipte, Vorträge und Publikationen 4 1.2 Arzneimittelbilder und Prüfungen

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Signatur: Ar 469 Soziale Musikschule Zürich Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Signatur: Ar 425 Verband des Christlichen Bundespersonals (VCB), Association chrétienne du personnel fédéral (ACPF) Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation

Mehr

L E I T F A D E N. Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Theologie an der Universität Regensburg

L E I T F A D E N. Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Theologie an der Universität Regensburg L E I T F A D E N Wissenschaftliches Arbeiten im Studium der Theologie an der Universität Regensburg Fakultät

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Signatur: Ar 98 cfd-frauenstelle für Friedensarbeit Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte

Mehr

StA UR - Privatarchive

StA UR - Privatarchive StA UR - Privatarchive Bestand: Personalaufwand, Polizeiwesen; 198-14 Besoldungen und Entschädigungen; 1942-1992 Diverse Unterlagen zu Dienst- und Besoldungsverordnung inkl. Nebenbezüge und Entschädigungen,

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Wild, Ruedi (1912-2004) Signatur: Ar 153 Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 212 Nash, Edgar Ascher-Nash, Franziska Vita Edgar R. Nash (vormals Edgar Natscheradetz) Komponist 1893-1965 Franziska Ascher-Nash Schriftstellerin 1910-1991 Institut

Mehr

Initiativkomitee Gleiche Rechte für Mann und Frau

Initiativkomitee Gleiche Rechte für Mann und Frau Gosteli-Stiftung Findmittel des Bestandes Nr. 218 INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung - Altikofenstrasse 186, CH-3048 Worblaufen, Tel. +41 31 921 02 22 www.gosteli-foundation.ch / info@gosteli-foundation.ch

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: SBHV Schweizerischer Bau- und Holzarbeiterverband Sektion Küsnacht-Erlenbach Signatur: Ar 201.118 Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben

Mehr

DIETRICH BONHOEFFER WERKE

DIETRICH BONHOEFFER WERKE DIETRICH BONHOEFFER WERKE Herausgegeben von Eberhard Bethge, Ernst Feil, Christian Gremmels, Wolfgang Huber, Hans Pfeifer, Albrecht Schönherr, Heinz Eduard Tödt (t), Ilse Tödt Zwölfter Band nt CHR. KAISER

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 211 Bergmann, Karl Hans Bestand Bergmann, Karl Hans Signatur ED 211 Band 1 Band 2 Band 3 Band 4 Bewegung "Freies Deutschland" in der Schweiz Korrespondenz Enthält:

Mehr

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 87

Inhalt. Vorwort Themen und Aufgaben Rezeptionsgeschichte Materialien Literatur... 87 Inhalt Vorwort... 5 1. Thomas Mann: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 11 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 16 2. Textanalyse und -interpretation...

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 409 Seiler, Christian Bestand Seiler, Christian Signatur ED 409 Vita Christian Seiler, evangelischer Pfarrer aus Nürnberg, später Augsburg. Institut für Zeitgeschichte

Mehr

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel

Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Schweizerisches Sozialarchiv Archivfindmittel Archiv: Signatur: Ar 201.199 Arbeiterverein Oberstrass und Umgebung Inhaltsverzeichnis Struktur Identifikation Angaben zu Laufzeit und Umfang 2 Kontext Verwaltungsgeschichte

Mehr

Visuelle Medien... 4 13. Bildwerke... 4 14. Photographie... 4 15. Projektionsbilder... 4 16. Archäologische Objekte... 4

Visuelle Medien... 4 13. Bildwerke... 4 14. Photographie... 4 15. Projektionsbilder... 4 16. Archäologische Objekte... 4 Anhang/Bilder Neben den Metadaten auf dem Karteireiter Inventarisierung Dokument können Sie auch die in FuD erfassten Anhänge und Bilder archivieren und für registrierte Nutzer freischalten. Bitte beachten

Mehr

Wilhelm Waser (1811 1866), Architekt

Wilhelm Waser (1811 1866), Architekt Stadtarchiv Zürich VII. 118. Wilhelm Waser (1811 1866), Architekt Nachlass Übersicht Schachtel 1 1. Briefe 2. Skizzen- und Tagebücher 3. Diverse persönliche Dokumente Schachtel 2 4. Geschäftliches Schachteln

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 373 Landgraf, Hugo Bestand Landgraf, Hugo Signatur ED 373 Zum Bestand Hugo Landgraf 1895-1946 Journalist, Reporter Zu Einzelheiten des Lebensweges siehe die entsprechenden

Mehr

Pflichtenheft. VEREIN GLH Glaris lueget häne. Gewaltprävention im Glarnerland

Pflichtenheft. VEREIN GLH Glaris lueget häne. Gewaltprävention im Glarnerland Pflichtenheft VEREIN GLH Glaris lueget häne Gewaltprävention im Glarnerland PRÄSIDENT Der Präsident ist vorbehältlich anderer statutarischer Regelungen für die gesamte Vereins und die Vorstandstätigkeit

Mehr

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung Stuttgart

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung Stuttgart Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung Stuttgart - Archiv - Nachlass Dr. med. Wolfgang Drinneberg NDR Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung Stuttgart Straußweg

Mehr

ARCHIV FÜR CHRISTLICH-DEMOKRATISCHE POLITIK DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG E.V. HERMANN M. GÖRGEN SANKT AUGUSTIN

ARCHIV FÜR CHRISTLICH-DEMOKRATISCHE POLITIK DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG E.V. HERMANN M. GÖRGEN SANKT AUGUSTIN ARCHIV FÜR CHRISTLICH-DEMOKRATISCHE POLITIK DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG E.V. 01 507 HERMANN M. GÖRGEN SANKT AUGUSTIN 2015 I Inhaltsverzeichnis 1 Persönliches 1 2 Reden 2 3 Zeitungsausschnitte 3 4 Materialsammlung

Mehr

WEISUNGEN ÜBER DIE INFORMATION DER ÖFFENTLICHKEIT, DEN DATENSCHUTZ UND DIE ARCHIVIERUNG IN DER GEMEINDE NATERS

WEISUNGEN ÜBER DIE INFORMATION DER ÖFFENTLICHKEIT, DEN DATENSCHUTZ UND DIE ARCHIVIERUNG IN DER GEMEINDE NATERS WEISUNGEN ÜBER DIE INFORMATION DER ÖFFENTLICHKEIT, DEN DATENSCHUTZ UND DIE ARCHIVIERUNG IN DER GEMEINDE NATERS Zweck Artikel 1 In Anlehnung an das kantonale Gesetz über die Information der Öffentlichkeit,

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE HEIMBERG

EINWOHNERGEMEINDE HEIMBERG EINWOHNERGEMEINDE HEIMBERG REGLEMENT ÜBER GEMEINDEBEITRÄGE AN SCHULGELDER ÖFFENTLICHER UND PRIVATER SCHULEN 1997 1 REGLEMENT ÜBER GEMEINDEBEITRÄGE AN SCHULGELDER ÖFFENTLICHER UND PRIVATER SCHULEN Die Einwohnergemeinde

Mehr

Thüringer Kultusministerium

Thüringer Kultusministerium Thüringer Kultusministerium Erfurt, den 30. November 2005 Informationen zur Erweiterungsprüfung/Prüfung in einem weiteren Fach nach den Anforderungen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien

Mehr

Akten Erik Hug (1911 1991) betr. Entdeckung des Grabes von Jörg Jenatsch in der Kathedrale Chur

Akten Erik Hug (1911 1991) betr. Entdeckung des Grabes von Jörg Jenatsch in der Kathedrale Chur Staatsarchiv Graubünden A Sp III/15q FD-A Sp III/15q Akten Erik Hug (1911 1991) betr. Entdeckung des Grabes von Jörg Jenatsch in der Kathedrale Chur bearbeitet von Silvio Margadant Keine Sperrfrist Ausnahmen:

Mehr

Entwicklung und Stand der bibliothekarischen Ausbildung in der Schweiz 1

Entwicklung und Stand der bibliothekarischen Ausbildung in der Schweiz 1 Entwicklung und Stand der bibliothekarischen Ausbildung in der Schweiz 1 Josef Wandeler In den vergangenen Jahren ist die Bibliotheksausbildung in der Schweiz grundlegend reorganisiert worden. Die wesentliche

Mehr

GOSTELI-STIFTUNG Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung

GOSTELI-STIFTUNG Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung GOSTELI-STIFTUNG Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung Altikofenstrasse 186, CH-3048 Worblaufen, Tel. 031 921 02 22 oder Tel./Fax 031 921 79 41 E-Mail info@gosteli-foundation.ch, www.gosteli-foundation.ch

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 197 Steuerwald-Landmann, Anna Bestand Steuerwald-Landmann, Anna Signatur ED 197 Vita Anna Steuerwald-Landmann wurde am 13. Februar 1892 als Tochter einer jüdischen

Mehr

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff So heißt der Namensgeber unserer Schule. 1788 1857 Geboren: Montag, den 10.03.1788 Geburtsort: Schloss Lubowitz bei Ratibor (heute: Racibórz, Polen) Gestorben:

Mehr

Erfolgreich im Studium der Geisteswissenschaften

Erfolgreich im Studium der Geisteswissenschaften UTB M (Medium-Format) 2660 Erfolgreich im Studium der Geisteswissenschaften Ein Uni-Grundkurs von Albrecht Behmel 1. Auflage 2003 Erfolgreich im Studium der Geisteswissenschaften Behmel schnell und portofrei

Mehr

Zur Transkription 35

Zur Transkription 35 33 Zur Transkription Für die Schreibung der Mundart haben sich einzelne Schreibweisen etabliert, daneben gibt es viele individuelle Arten, den Dialekt zu schreiben. Unsere Texte zeigen zwei Typen: Einerseits

Mehr

Anmeldung zur Berufsprüfung für PR-Fachleute 2016

Anmeldung zur Berufsprüfung für PR-Fachleute 2016 Schweizerischer Public Relations Verband SPRV Association Suisse de Relations Publiques ASRP Associazione Svizzera di Relazioni Pubbliche ASRP Anmeldung zur Berufsprüfung für PR-Fachleute 2016 Anmeldefrist:

Mehr

Kirchengesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Archiv-Gesetz).

Kirchengesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Archiv-Gesetz). EKD - ARCHIV - GESETZ Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland hat das folgende Kirchengesetz beschlossen: Kirchengesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut der Evangelischen Kirche

Mehr

Anleitung zum Erstellen einer Weisung bzgl. Informationsverwaltung inkl. Aktenplan

Anleitung zum Erstellen einer Weisung bzgl. Informationsverwaltung inkl. Aktenplan Anleitung zum Erstellen einer Weisung bzgl. Informationsverwaltung inkl. Aktenplan Juli 2010 Staatsarchiv des Kantons Zürich Winterthurerstrasse 170 8057 Zürich Anleitung Erstellen einer Weisung Informationsverwaltung

Mehr

Karrierewege von Professorinnen in Mathematik in Deutschland

Karrierewege von Professorinnen in Mathematik in Deutschland Karrierewege von Professorinnen in Mathematik in Deutschland Irene Pieper-Seier, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Gemeinsame Jahrestagung der DMV und GDM München 2010 Panel Frauen-Karriere-Mathematik

Mehr

Johannes Gutenberg die Geschichte des Buchdrucks

Johannes Gutenberg die Geschichte des Buchdrucks die Geschichte des Buchdrucks Früher erlernten nur wenige Menschen das Lesen und Schreiben. In den Klöstern wurde das Abschreiben der Bücher von den Mönchen übernommen. Besonders kunstvoll verzierten sie

Mehr

Volltext als Volkstext? Editionsprojekte im Staatsarchiv Zürich zwischen detaillierter Tiefenerschliessung und Online-Publikation von Quellen

Volltext als Volkstext? Editionsprojekte im Staatsarchiv Zürich zwischen detaillierter Tiefenerschliessung und Online-Publikation von Quellen VSA-Fachtagung, 24. Mai 2013, Bern Jenseits des Online-Katalogs. Neue Wege der Vermittlung im Informationszeitalter Volltext als Volkstext? Editionsprojekte im Zürich zwischen detaillierter Tiefenerschliessung

Mehr

Bert Beispiel Neue Torstr. 1 85010 Augsburg Augsburg, 22.09.2003 Tel.: 0875 22 33 456, E-mail: bert.beispiel@web.de

Bert Beispiel Neue Torstr. 1 85010 Augsburg Augsburg, 22.09.2003 Tel.: 0875 22 33 456, E-mail: bert.beispiel@web.de Bert Beispiel 85010 Augsburg Augsburg, 22.09.2003 Tel.: 0875 22 33 456, E-mail: bert.beispiel@web.de Südwestpresse Verlags GmbH Geschäftsführung Musterstr. 3 87650 Ulm Ihre Stellenausschreibung in der

Mehr

MERKBLATT AUFNAHMEANTRAG FSP. Merkblatt für den Antrag auf die FSP-Mitgliedschaft. A. Allgemeines. B. Welche Unterlagen braucht es für den Antrag?

MERKBLATT AUFNAHMEANTRAG FSP. Merkblatt für den Antrag auf die FSP-Mitgliedschaft. A. Allgemeines. B. Welche Unterlagen braucht es für den Antrag? MERKBLATT AUFNAHMEANTRAG FSP Merkblatt für den Antrag auf die FSP-Mitgliedschaft Gültig ab 1. Juli 2015 Dieses Merkblatt hilft Ihnen bei der Formulierung Ihres Antrages für die FSP-Mitgliedschaft und unterstützt

Mehr

Wissenschaftliche Anerkennung contra Heilerfolge

Wissenschaftliche Anerkennung contra Heilerfolge Diphtherie erkrankten Kindern. Durch seine unbestreitbaren Behandlungserfolge wird Schüßlers Anhängerschaft immer größer und beginnt sich zu organisieren. In Oldenburg wird 1885 der erste biochemische

Mehr

BEWERBUNG. Marketingmanagerin. Carry Jobby Musterstraÿe 40 01234 Musterstadt. als. 0123-45 67 891 carryjobby@jobmixer.at

BEWERBUNG. Marketingmanagerin. Carry Jobby Musterstraÿe 40 01234 Musterstadt. als. 0123-45 67 891 carryjobby@jobmixer.at BEWERBUNG als Marketingmanagerin Geburtsdatum: 30.04.1979 Geburtsort: Musterstadt Familienstand: ledig PersoEvent AG Herr Paul Personaler Personalabteilung Musterstraÿe 307 Musterstadt, 3. September 2008

Mehr

Max Weber Gesamtausgabe

Max Weber Gesamtausgabe Max Weber Gesamtausgabe 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Im Auftrag der Kommission für Sozial- und

Mehr

Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg. Hanfelderstr. 40a

Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg. Hanfelderstr. 40a Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg Spaziergang auf dem städtischen Friedhof Starnberg Impression städtischer Friedhof Starnberg Wieland, Heinrich (1877-1957) Chemiker, Professor für Chemie

Mehr

Vulgata-Studies Vol. I

Vulgata-Studies Vol. I Dr. Andreas Beriger ist Philologe und Mitherausgeber der Vulgata Deutsch. Stefan M. Bolli ist Student an der Theologischen Hochschule Chur (CH), Grundschullehrer, Religionslehrer und Jugendseelsorger.

Mehr

Vom Ereignis in den Briefkasten

Vom Ereignis in den Briefkasten Vom Ereignis in den Briefkasten Heute erfahren wir, wie Nachrichten in die Zeitungen und diese in diese in unseren Briefkasten kommen. Der Weg eines Ereignisses in unseren Zeitungsbriefkasten hat viele

Mehr

Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek. Emi 1 Baur. Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek

Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek. Emi 1 Baur. Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek 89 Emi 1 Baur Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek E M I L B A U R '(1073-1944) Professor für physikalische Chemie ETHZ Ueber

Mehr

Diese Veranstaltung wird in verdankenswerter Weise durch einen Beitrag von Credit Suisse unterstützt.

Diese Veranstaltung wird in verdankenswerter Weise durch einen Beitrag von Credit Suisse unterstützt. Diese Veranstaltung wird in verdankenswerter Weise durch einen Beitrag von Credit Suisse unterstützt. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Rücksendung des beiliegenden Anmeldetalons bis 24. Januar

Mehr

Bank- und finanzwirtschaftliche Forschungen Band 376

Bank- und finanzwirtschaftliche Forschungen Band 376 Bank- und finanzwirtschaftliche Forschungen Band 376 Institut für schweizerisches Bankwesen der Universität Zürich Schweizerisches Institut für Banken und Finanzen an der Universität St. Gallen Dr. Christian

Mehr

Ÿ Reglement über die Archivführung der erstund

Ÿ Reglement über die Archivführung der erstund Ÿ Reglement über die Archivführung der erstund oberinstanzlichen Zivil- und Strafgerichte des Kantons Bern (ArchR ZS) 9. November 00 Reglement über die Archivführung der erst- und oberinstanzlichen Zivil-

Mehr

Strategie und Sammlungsprofil für die Abteilung Privatarchive

Strategie und Sammlungsprofil für die Abteilung Privatarchive Strategie und Sammlungsprofil für die Abteilung Privatarchive 1 Ausgangslage Das SWA dokumentiert die Schweizerische Wirtschaft und Wirtschaftspolitik mit der Sachdokumentation, der Firmen- und Verbandsdokumentation

Mehr

Ich bringe volles Engagement! Nicole Rölli, Unterer Kirchweg 16, 5064 Wittnau, nicole.roelli@bluewin.ch, Tel. 062 871 67 94

Ich bringe volles Engagement! Nicole Rölli, Unterer Kirchweg 16, 5064 Wittnau, nicole.roelli@bluewin.ch, Tel. 062 871 67 94 Ich bringe volles Engagement! Nicole Rölli, Unterer Kirchweg 16, 5064 Wittnau, nicole.roelli@bluewin.ch, Tel. 062 871 67 94 Bewerbung Sehr geehrte Damen und Herren Als erprobte Sekretariatsleiterin und

Mehr

Umzug der Familie nach Bern, wo Dürrenmatt für zweieinhalb Jahre das Freie Gymnasium und dann das Humboldtianum besucht.

Umzug der Familie nach Bern, wo Dürrenmatt für zweieinhalb Jahre das Freie Gymnasium und dann das Humboldtianum besucht. Friedrich Dürrenmatt 1921 5. Januar: Friedrich Dürrenmatt wird als Sohn des protestantischen Pfarrers Reinhold Dürrenmatt und dessen Frau Hulda, geb. Zimmermann, in Konolfingen, Kanton Bern, geboren. 1928-1933

Mehr

Reglement über die Anerkennung der Abschlüsse von Zusatzausbildungen für den Lehrberuf

Reglement über die Anerkennung der Abschlüsse von Zusatzausbildungen für den Lehrberuf 4.2.2.7. Reglement über die Anerkennung der Abschlüsse von Zusatzausbildungen für den Lehrberuf vom 17. Juni 2004 Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK), gestützt auf die

Mehr

Familie Grünberg/Frank

Familie Grünberg/Frank Familie Grünberg/Frank Geschichte einer jüdischen Familie André Poser 1 Familie Grünberg/Frank Hans Max Grünberg/Käte Frank Grünberg/Ruth Clara Grünberg Hans Max Grünberg wird am 25.8.1892 in Magdeburg

Mehr

Landeskirche Aargau Kirchenpflegetagungen 2015. staubige Papiere oder geordnete Gemeindegeschichte?

Landeskirche Aargau Kirchenpflegetagungen 2015. staubige Papiere oder geordnete Gemeindegeschichte? Archiv staubige Papiere oder geordnete Gemeindegeschichte? Susann Gretener Jegge Autorin, Erwachsenenbildnerin FA, Coach ehemals Kantonsleiterin Blauring, Direktionsassistentin FA bildungsbar gmbh, Frick

Mehr

Merkblatt Überlieferungsbildung und Bewertung

Merkblatt Überlieferungsbildung und Bewertung Merkblatt Überlieferungsbildung und Bewertung August 2003 Staatsarchiv des Kantons Zürich Winterthurerstrasse 170 8057 Zürich Merkblatt Überlieferungsbildung und Bewertung Definition Unter Überlieferungsbildung

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1)

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Pluspunkt Deutsch Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Übung 1 Lesen Sie den Text und kreuzen Sie an: Richtig oder falsch? In Deutschland können die Kinder mit 3 Jahren in den Kindergarten

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Einleitung in das Alte Testament Die Bücher der Hebräischen Bibel und die alttestamentlichen Schriften der katholischen, protestantischen und orthodoxen Kirchen herausgegeben von, und Christophe Nihan

Mehr

Geschäftsregister der Protokolle der Kirchensynode 31. Amtsdauer 2003-2007

Geschäftsregister der Protokolle der Kirchensynode 31. Amtsdauer 2003-2007 Geschäftsregister der Protokolle der Kirchensynode 31. Amtsdauer 2003-2007 Die Zahl vor der dem Schrägstrich bezieht sich auf die Nummer der Sitzung, die Zahl nach dem Schrägstrich verweist auf die Seitenzahl

Mehr

Stadtarchiv Landeshauptstadt Düsseldorf

Stadtarchiv Landeshauptstadt Düsseldorf Stadtarchiv Landeshauptstadt Düsseldorf Nachlässe/Sammlungen 4-123 Düsseldorfer Firmen, Sammlung von Zeitungsartikeln 1951-1986 Bearbeitung/Aufzeichnung im August 2004 von Regine Ries Findbuchnummer: 7-2-4-123.0000

Mehr

Das Erwachsenenschutzrecht erhöht die Anforderungen an die Heime

Das Erwachsenenschutzrecht erhöht die Anforderungen an die Heime Das Erwachsenenschutzrecht erhöht die Anforderungen an die Heime Wie wirkt sich das neue Erwachsenenschutzrecht auf die Alters- und Pflegeheime in der Schweiz aus? Untenstehend nimmt der Rechtsbeistand

Mehr

Deutsch lohnt sich DaF/DaZ in Schule, Studium und Beruf

Deutsch lohnt sich DaF/DaZ in Schule, Studium und Beruf Deutsch lohnt sich DaF/DaZ in Schule, Studium und Beruf Akten der Fünften Gesamtschweizerischen Tagung für Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer 20. und 21. Juni 2014 Universität Bern herausgegeben von

Mehr

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Zeitung ist der Russlanddeutsche Eugen Nikolaewitsch

Mehr

#ST# Bekanntmachungen der Departemente und Ämter

#ST# Bekanntmachungen der Departemente und Ämter #ST# Bekanntmachungen der Departemente und Ämter Tarifgenehmigung in der Privatversicherung (Art. 46 Abs. 3 des Versicherungsaufsichtsgesetzes vom 23. Juni 1978 [SR 961.01]) Das Bundesamt für Privatversicherungswesen

Mehr

Findbuch zum Nachlass von Ingeborg Horn-Staiger. Bearbeitet von Klaus Heuer und Tim Kiparski

Findbuch zum Nachlass von Ingeborg Horn-Staiger. Bearbeitet von Klaus Heuer und Tim Kiparski Findbuch zum Nachlass von Ingeborg Horn-Staiger Bearbeitet von Klaus Heuer und Tim Kiparski Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, Bonn 2005 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung...2 Findbuch zum Bestand...5

Mehr

Familie als Lebensform

Familie als Lebensform Familie als Lebensform eins Ergänzungsmaterial zu Band A, Einheit Meine Familie Familienmitglieder. Wer gehört zu Ihrer Familie? Ergänzen Sie. meine Mutter meine Familie mein... Zusammenleben. Mit wem

Mehr

Christoph Thiemann. Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle. Subklinische Reaktivierungen von HSV-1 und EBV.

Christoph Thiemann. Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle. Subklinische Reaktivierungen von HSV-1 und EBV. Christoph Thiemann Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle Subklinische Reaktivierungen von HSV-1 und EBV disserta Verlag Christoph Thiemann Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle

Mehr

Wegleitung zum Prüfungsreglement (PR) Aktuar SAV

Wegleitung zum Prüfungsreglement (PR) Aktuar SAV Association Suisse des Actuaires Schweizerische Aktuarvereinigung Swiss Association of Actuaries Wegleitung zum Prüfungsreglement (PR) Aktuar SAV Von der Prüfungskommission genehmigt am 11.November 2015

Mehr

Sie sind die Drehscheibe zwischen der Bundesversammlung einerseits und dem Bundesrat, weiteren Behörden und der Öffentlichkeit andererseits.

Sie sind die Drehscheibe zwischen der Bundesversammlung einerseits und dem Bundesrat, weiteren Behörden und der Öffentlichkeit andererseits. Geschäftsordnung der Parlamentsdienste (GOPD) vom 16. Mai 2014 Der Generalsekretär der Bundesversammlung, gestützt auf die Artikel 22 und 24 Absatz 2 Buchstabe a der Parlamentsverwaltungsverordnung vom

Mehr

Kalckreuth, Christine Gräfin von

Kalckreuth, Christine Gräfin von Kalckreuth, Christine Gräfin von (1898-1984) Malerin, Graphikerin Ana 482 Regest Zeichnungen und Aquarelle, Varia Umfang 2 große Schachteln, 1 Mappe ÜF Informationen Zur Benutzung Der Nachlass ist vollständig

Mehr

Ron Kubsch (Hg.) Im Zweifel für den Zweifel? Beiträge zur christlichen Apologetik

Ron Kubsch (Hg.) Im Zweifel für den Zweifel? Beiträge zur christlichen Apologetik Ron Kubsch (Hg.) Im Zweifel für den Zweifel? Beiträge zur christlichen Apologetik Schriftenreihe Jahrbuch des Martin Bucer Seminars 10 Jhrg. 1 (2001): Thomas Schirrmacher (Hg.) Anwalt der Liebe Martin

Mehr

Karton/AO Signatur: 02-202 Datum

Karton/AO Signatur: 02-202 Datum ARCHIVALIE KV Eisenberg Seite: 4 3 Kreissekretariat 3.1 Korrespondenz 3.1.1 Allgemein 002/4 - Korrespondenz 1968-1989 Glückwünsche; Grußadressen an SED; Kondolenzen, hier: Kondolenzliste anläßlich des

Mehr

Lebenslauf. Ulrich Schmid. Persönliche Angaben. Berufserfahrung. Diplome

Lebenslauf. Ulrich Schmid. Persönliche Angaben. Berufserfahrung. Diplome Ulrich Schmid Lebenslauf Persönliche Angaben Geburtsdatum: 23. Oktober 1965 Zivilstand: verheiratet, zwei Söhne (2000, 2003) Staatsangehörigkeit: Schweiz Berufserfahrung 2007 Professor für Kultur und Gesellschaft

Mehr

Investitions- und Steuerstandort Schweiz

Investitions- und Steuerstandort Schweiz Investitions- und Steuerstandort Schweiz Wirtschaftliche und steuerliche Rahmenbedingungen von Dr. Jürgen Brand, Hermann Bechtold, Christine Boldi-Goetschy, Lorella Callea, Dominique Facincani-Kunz, Dr.

Mehr

Gesetz über die Archivierung Auswirkungen für soziale Institutionen

Gesetz über die Archivierung Auswirkungen für soziale Institutionen Gesetz über die Archivierung Auswirkungen für soziale Institutionen Vinzenz Bartlome Wiss. Mitarbeiter, Staatsarchiv des Kantons Bern Dok.-Nr. 432878 / Aktenzeichen 0.6/006-01 Staatskanzlei_Veranstaltung

Mehr

Kulturelle Vielfalt. Posten 1 Vier Sprachen eine Einheit

Kulturelle Vielfalt. Posten 1 Vier Sprachen eine Einheit Lehrerinformation 1/5 Vier Sprachen eine Einheit Arbeitsauftrag Die einzelnen Posten geben unterschiedliche methodische und didaktische Schwerpunkte und Arbeitsweisen vor. Die genauen Arbeiten sind auf

Mehr

Stadtarchiv Esslingen. Musikverein Mettingen

Stadtarchiv Esslingen. Musikverein Mettingen Stadtarchiv Esslingen Musikverein Mettingen Inhalt 1. Vorwort 3 2. Verwaltung 4 3. Finanzen 5 4. Mitglieder 6 5. Veranstaltungen 7 6. Korrespondenz 8 7. Instrumente + Noten 9 8. Posaunenchor 10 2 1. Vorwort

Mehr

STUDIENPLAN KOMMUNIKATIONS- UND MEDIENWISSENSCHAFT WIRTSCHAFTS- UND SOZIALWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT FÜR DEN MINOR

STUDIENPLAN KOMMUNIKATIONS- UND MEDIENWISSENSCHAFT WIRTSCHAFTS- UND SOZIALWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT FÜR DEN MINOR STUDIENPLAN FÜR DEN MINOR KOMMUNIKATIONS- UND MEDIENWISSENSCHAFT IM BACHELOR DER SOZIAL- UND WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN WIRTSCHAFTS- UND SOZIALWISSENSCHAFTLICHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT BERN vom 19. Mai

Mehr

Erinnerungs-Blätter aus der Geschichte von Kehl am Rhein 1684 1870

Erinnerungs-Blätter aus der Geschichte von Kehl am Rhein 1684 1870 Erinnerungs-Blätter aus der Geschichte von Kehl am Rhein 1684 1870 Gesammelt, aufgenommen und ausgeführt in Lichtdruck von J. Kraemer [Kehl: C. Barth 1902] Neudruck Herausgegeben und mit einem Nachwort

Mehr

SÄCHSISCHE LANDESBIBLIOTHEK STAATS- UND UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DRESDEN

SÄCHSISCHE LANDESBIBLIOTHEK STAATS- UND UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DRESDEN SÄCHSISCHE LANDESBIBLIOTHEK STAATS- UND UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK DRESDEN VORLÄUFIGES VERZEICHNIS ZUM SCHRIFTLICHEN NACHLASS VON HANS BECHER (1904 1999) Zusammengestellt im September 2008 von Christian Leutemann.

Mehr

Publikationen von Wilhelm Ostwald (Auswahl)

Publikationen von Wilhelm Ostwald (Auswahl) Publikationen von Wilhelm Ostwald (Auswahl) Wilhelm Ostwald hinterließ zu vielen Wissensgebieten und Themen ein umfangreiches wissenschaftliches Schrifttum. Über seine Publikationen bürgerte sich zwar

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt 29/2014

Amtliches Mitteilungsblatt 29/2014 Amtliches Mitteilungsblatt 29/2014 Richtlinie zu Aufbewahrungsen von Prüfungsunterlagen und prüfungsbezogenen Dokumenten Vechta, 10.12.2014 (Tag der Veröffentlichung) Herausgeberin: Die Präsidentin der

Mehr

Das moderne Redaktionshandbuch als Rückgrat technischer Dokumentation

Das moderne Redaktionshandbuch als Rückgrat technischer Dokumentation als Rückgrat technischer Dokumentation Gertraud Fischer cognitas. Gesellschaft für Technik-Dokumentation mbh 85521 Ottobrunn, Alte Landstr. 6 33106 Paderborn, Heinz-Nixdorf-Ring 1 www.cognitas.de gertraud.fischer@cognitas.de

Mehr

Cour suprême du canton de Berne. Umgang mit beschlagnahmten und eingezogenen Gegenständen und Vermögenswerten

Cour suprême du canton de Berne. Umgang mit beschlagnahmten und eingezogenen Gegenständen und Vermögenswerten Obergericht des Kantons Bern Strafabteilung Cour suprême du canton de Berne Section pénale Hochschulstrasse 17 Postfach 7475 3001 Bern Telefon 031 635 48 08 Fax 031 635 48 15 Obergericht-Straf.Bern@justice.be.ch

Mehr

ABSTIMMIGS EASY BÜECHLI. 4. Ausgabe Mai 2009. präsentiert von jungen Leuten

ABSTIMMIGS EASY BÜECHLI. 4. Ausgabe Mai 2009. präsentiert von jungen Leuten 4. Ausgabe Mai 2009 EASY ABSTIMMIGS BÜECHLI präsentiert von jungen Leuten REDAKTION Vincent Barras, Stefanie Blatter, Christine Bühler, Emine Bytyqi, Fidä Bytyqi, Daniel Dunkelmann, Daniel Geissmann, Daniel

Mehr

Erfolgreich lernen mit der Bibliothek

Erfolgreich lernen mit der Bibliothek Erfolgreich lernen mit der Bibliothek Die Bibliothek Ihr Partner fürs Studium Mediensoziologische Fachliteratur finden & beschaffen Stand 15.06.2012 Die Bibliothek stellt sich vor.. Wir befassen uns heute

Mehr

Verzeichnis der Archivalien im Otto-Basler-Nachlass

Verzeichnis der Archivalien im Otto-Basler-Nachlass Verzeichnis der Archivalien im Otto-Basler-Nachlass Schachtel "Deutsche Akademie" Bestandsaufnahme vom 28. 10. 2008 I. Nortmeyer, D. Brückner - "Hauptbuch", roter, leerer Pappumschlag - "Lebenslauf" Otto

Mehr