Ehrenamtliche Archivgruppe in Höchstädt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ehrenamtliche Archivgruppe in Höchstädt"

Transkript

1 Mittwoch, den Ehrenamtliche Archivgruppe in Höchstädt Bild: Stadt Höchstädt von links: Frau Rita Ulbrich, 2. Bürgermeister Stephan Karg, Herr Leo Thomas und Frau Gislinde Scherer Einen Besuch stattete 2. Bürgermeister Stephan Karg der Archivgruppe ab. Er bedankte sich im Namen der Stadt Höchstädt und persönlich für das großartige ehrenamtliche Engagement,das Herr Leo Thomas, Frau Gislinde Scherer und Frau Rita Ulbrich in ihrer Freizeit für die Stadt Höchstädt erbringen und überreichte ihnen ein Geschenk. Das Höchstädter Stadtarchiv beherbergt zahlreiche, erhaltenswerte Dokumente aus vergangenen Zeiten, unter anderem historische Urkunden, die bis in das 14. Jahrhundert zurückreichen. Ein wertvoller Bestand, der nur noch selten in kleineren Städten vorzufinden ist. Jede Woche einmal, wenn sich die Türen im Rathaus nach den Amtsgeschäften schließen, wird es lebendig in einem kleinen Zimmer unter dem Dach des Hauses. Dort treffen sich seit nunmehr über 8 Jahren ehrenamtliche Archiv-Helfer. Leo Thomas, 2. Vorsitzender des Historischen Vereins Höchstädt, war es ein Anliegen, sich um das Höchstädter Stadtarchiv zu kümmern. Den historisch wertvollen Bestand zu säubern und zu bewahren hat sich der Höchstädter zum Ziel gesetzt. Um dieser zeitaufwendigen Arbeit gerecht zu werden, war er auf der Suche nach Mithelfern. Einige Höchstädter Bürgerinnen und Bürger konnten hierfür gewonnen werden. Nachdem sich zuerst 10 Personen für die Archivarbeit interessiert hatten, kristallisierte sich bald ein Kern von 5 Personen heraus, die tatkräftig mit anpackten. Sehr bald war klar, dass die Hauptarbeit im Archiv in jahrelangem säubern und archivieren der Dokumente besteht, um den gesamten Bestand erst einmal zu erfassen. Weiterhin werden die gesichte-

2 Mittwoch, den Seite 2 ten Daten im Computer eingegeben, was eine spätere Suche bei Anfragen vereinfacht. Seit über zwei Jahren besteht die konstante Archivgruppe aus drei Personen: Leo Thomas, Gislinde Scherer und Rita Ulbrich arbeiten in ihrer Freizeit jede Woche zwei Stunden ehren-amtlich im Archiv. Inzwischen sind diese drei ein eingespieltes Team, denen die Höchstädter Geschichte mit ihren zahlreichen erhaltenswerten Dokumenten sehr am Herzen liegt. Zahlreiche interessante Gespräche über die Heimatgeschichte von Höchstädt und Kontakte, teilweise bis nach Australien, ergaben sich durch die gemeinsame Archivarbeit und so bleibt es spannend, was sich noch alles darüber hinaus entwickelt. Aufstellung des Bebauungsplanes Ensbach Süd, Gemarkung Höchstädt sowie 10. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes der Stadt Höchstädt im Parallelverfahren Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß 3 Absatz 1 BauGB und frühzeitige Beteiligung der Behörden gemäß 4 Absatz 1 BauGB zu der Planung Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom die Aufstellung des Bebauungsplanes Ensbach Süd sowie die 10. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes der Stadt Höchstädt im Parallelverfahren beschlossen und die diesbezüglichen Geltungsbereiche festgesetzt. Um eine Wohnbebauung im Süden der Baugebiete Dreifaltigkeit und Ensbach West I zu ermöglichen, sollen Teilflächen der südlich angrenzenden Ackerflächen als Reines Wohngebiet ausgewiesen werden. Das Plangebiet wird im Wesentlichen wie folgt umgrenzt: Im Norden: durch die Teilflächen der Fl.Nrn. 2087/0, 2087/2, 2108/50 Im Osten: durch die Fl.Nrn. 2034/0, 2034/1 und die Im Süden: Amtliche Mitteilungen Teilflächen der Fl.Nrn. 2087/0, 1912/3 durch die Fl.Nrn. 1828/0 und die Teilflächen der Fl.Nrn. 2026/0, 2027/0, 2028/0, 2029/0, 2030/0, 2031/0, 2032/0, 2033/0 Im Westen: durch die Teilflächen der Fl.Nrn. 2087/2, 2025/0, 2024/0, 2023/0, 2022/0, 2021/0, 1912/3 Überprüfen der Wasseruhren Jedes Jahr wird immer wieder nach der Ablesung der Wasseruhren festgestellt, dass enorm große Mengen an Wasser verbraucht wurden. Dies ist meistens auf Defekte an Heizungsventilen, Rohrbrüchen, durchlaufende WC-Spülungen und dergleichen zurückzuführen. Daher empfehlen wir, den Wasserverbrauch bereits während des Jahres zu kontrollieren, um so hohe Kosten zu vermeiden. Homepage der Stadt Höchstädt Aktuelles und Wissenswertes finden Sie auf unserer Homepage unter Schauen Sie doch mal rein! Hinweis Das nächste Mitteilungsblatt erscheint am Redaktionsschluss ist am Montag, , Uhr Albertus-Gymnasium Lauingen Informationstag Das Albertus-Gymnasium Lauingen lädt alle Eltern mit ihren Kindern, für die sie den Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe eines Gymnasiums planen, zu einem Informationstag am Samstag, 21. Januar 2017 ein. Ab 9.00 Uhr besteht die Möglichkeit, das Schulhaus und die ausgestellten Projekte zu besichtigen. Um 9.30 Uhr können Sie sich im Theaterkeller und in den Unterrichtsräumen über die schulischen Ausbildungswege und speziellen Angebote des Albertus-Gymnasiums informieren. Während dieser Vorträge werden die Kinder und die sie begleitenden Geschwister von Lehrkräften und Tutoren betreut und lernen dabei die Schule auf spielerische Weise mit viel Eigenaktivität kennen. Im Anschluss an diese Präsentationen können unsere großen und kleinen Gäste den Lehrkräften und Schülern des Albertus-Gymnasiums bei der Arbeit über die Schulter schauen. Außerdem ist ausreichend Zeit für persönliche Einzelberatung durch die Schulleitung, die Beratungs- und Fachlehrkräfte vorgesehen. Die Veranstaltung wird gegen Uhr beendet sein. Eltern werden gebeten, für ihre Kinder Turnschuhe mitzubringen. Kinder, die ein Musikinstrument spielen, dürfen dieses zum Vorspielen mitbringen. Informationsmaterial kann direkt beim Albertus-Gymnasium unter der Telefonnummer , Fax oder per unter angefordert werden. Internet-Seite: St.-Bonaventura-Gymnasium Dillingen Informationstag Schule Das St.-Bonaventura-Gymnasium Dillingen lädt alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Grundschule und 5. Klasse Mittelschule mit ihren Eltern zum Informations- und Kennenlern-Tag 2017 ein, am Samstag, 4. Februar 2017 von 9.30 Uhr bis Uhr; Beginn und Treffpunkt für alle ist um 9.30 Uhr in der Aula der Schule. Angebote für Schülerinnen und Schüler: Ein abwechslungsreiches Programm mit viel Eigenaktivität gibt Dir die Möglichkeit, zusammen mit Lehrkräften und Schülern unseres Gymnasiums das spezielle schulische Leben am Bona zu erkunden und verschiedene Fächer, Zusatzkurse bzw. pädagogische Angebote kennen zu lernen. Du kannst also einen Vormittag lang gymnasiale Schulluft schnuppern. Grundschüler, die sich für den musischen Zweig interessieren, können Instrumente ausprobieren. Bitte außerdem auch Turnschuhe mitbringen.

3 Mittwoch, den Seite 3 Angebote für Eltern: Im Rahmen eines Vortrags und ergänzender Informationsstände werden Ihnen durch Schulleitung, Lehrkräfte, Schüler und Elternvertreter vorgestellt: - die besondere Stellung der Schulart Gymnasium im bayerischen Schulsystem - die besondere Stellung des St.-Bonaventura- Gymnasiums als Privatschule in kirchlicher Trägerschaft - unsere Ausbildungszweige, Fachprofile und Zusatzangebote - unsere speziellen pädagogischen Angebote, z.b. das an der Schule entwickelte und seit mehreren Jahren praktizierte pädagogische Modell self (selbstständige, eigenverantwortliche Lernfortschritte), dessen Schwerpunkte sind die frühzeitige, intensive Vermittlung von gymnasialen Arbeitsmethoden und die effektive Entlastung der Schüler bzw. die deutliche Reduzierung des Leistungsdrucks, unter anderem durch Umstellungen in der Stundentafel. Außerdem ist viel Zeit für persönliche Einzelberatung durch Schulleitung, Beratungs- und Fachlehrer vorgesehen. Weitere Informationen auf unserer Schul-Homepage: Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen Informationstag und Tag der offenen Tür Das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen lädt alle Schülerinnen und Schüler, die beabsichtigen, im kommenden Schuljahr in die 5. Jahrgangsstufe eines Gymnasiums überzutreten, zusammen mit ihren Eltern ganz herzlich ein. Am Samstag, 28. Januar 2017 ist die Schule ab 9.00 Uhr für einen Rundgang und erste Kontakte geöffnet. Der Vortrag für die Eltern beginnt in der Sporthalle II um Uhr. Währenddessen lernen die Kinder die Schule aus Schülersicht kennen und werden von einem Team aus Lehrern und Schülern betreut. Anschließend besteht die Möglichkeit, individuelle Fragen mit Lehrern, Eltern und Schülern unseres Gymnasiums zu klären. Der Tag der offenen Tür vermittelt interessierten Eltern und ihren Kindern weitere Eindrücke. Am Samstag, 18. März 2017, kann in der Zeit von Uhr das Schulhaus besichtigt, und ein Einblick in die pädagogische Arbeit des J.-M.-Sailer- Gymnasiums gewonnen werden. An zahlreichen Informationsständen stehen Schulleitung, Beratungslehrer, Fachleiter, Elternund Schülervertreter für persönliche Gespräche zur Verfügung. Schloss Im Rahmen ihrer Europatournee 2016/17 gastieren die Maxiim Kowalleew Don Kossakeen Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Im Übrigen richtet sich das sakrale Programm nach der jeweiligen Jahreszeit. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Singend zu beten und betend zu singen. Chorgesang und Soli in stetem Wechsel - Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der Tenöre. "Aus den Tiefen der russischen Seele". Auch im neuen Konzertprogramm dürfen nicht Wunschtitel wie Abendglocken, Stenka Rasin, "Suliko" und Marusja fehlen. Dienstag, 17. Januar 2017, 19 Uhr im Rittersaal von Schloss Höchstädt Karten-Vorverkauf: Schreibwaren Roch, Marktplatz 6, Tel und Raiffeisen-Volksbank, Marktplatz 9 oder an der Abendkasse (Karten im VVK 19,--, Abendkasse 22,-- Vereinsnachrichten Eltern-Kind-Gruppe Mini-Club Bild: privat Der Mini-Club der Evang.-Luth. Kirchengemeinde trifft sich außerhalb der Schulferien mittwochs von 9.30 bis Uhr im Anbau der Annakirche. Alle Mütter und Väter mit ihren Kindern sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen bei Angela Rothenhäusler Tel.:

4 Mittwoch, den Seite 4 Freiwillige Feuerwehr Oberglauheim Kolpingsfamilie Höchstädt e.v. Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Kommandanten Arthur Thanner für 65 Jahre bei Kolping Höchstädt geehrt Bei der Jahreshauptversammlung der FFW Oberglauheim gab es Neuwahlen. Kommandant Gerhard Gumpp legte nun auch dieses Amt nieder. Bei der darauffolgenden Wahl wurde Robert Baumann zum neuen Kommandanten der FFW Oberglauheim gewählt. Hospizverein Höchstädt Singen mit den Heimbewohnern Die Mitglieder des Hospizvereines Höchstädt singen mit den Heimbewohnern am: -Montag, um Uhr im Seniorenheim AWO Höchstädt -Freitag, um Uhr im Seniorenheim Lipp Höchstädt -Montag, um Uhr im Seniorenheim St. Florian Höchstädt Junges Höchstädt Sammlung der Christbäume Bild: Sabrina Demharter Die Weihnachtszeit ist zu Ende und die Christbäume beginnen langsam zu nadeln. Dies führt bei der anstehenden Entsorgung zuerst häufig zu umständlichen Versuchen, den Baum im Auto zu verstauen, um später festzustellen, dass der halbe Baum beim Ausladen im Auto verbleibt. Auch dieses Jahr bietet Junges Höchstädt allen Bewohnern der Stadt und den Ortsteilen wieder die Möglichkeit, die Entsorgung zu übernehmen. Zum Preis von mindestens 3 Euro sind dafür Markierungsbänder ab Mittwoch, in folgenden Geschäften erhältlich: Tankstelle Behringer, Schreibwaren Roch, Stadtapotheke Höchstädt und Salon Schaller. Mit diesen Bändern markierte Christbäume werden von Junges Höchstädt am 14. Januar 2017 ab 9 Uhr am Straßenrand mitgenommen. Der Erlös dieser Aktion wird einem örtlichen wohltätigen Zweck zugeführt. Bild: Wolfgang Lob 2. Vorsitzende Ulrike Wurm und Vorsitzender Karlheinz Hitzler gratulieren Arthur Thanner zu seinem 65. Jubiläum Die Kolpingfamilie Höchstädt feierte kürzlich ihren Kolpinggedenktag zum 151. Todestag ihres Gründers Adolph Kolping. Von der Goldbergalm marschierten mehr als 60 Mitglieder zu der Mörslinger Waldkapelle, wo ein Gottesdienst mit Präses, Stadtpfarrer, Daniel Ertl stattfand. Bei diesem Gottesdienst, der musikalisch von Jürgen Wurm auf der Trompete mitgestaltet wurde, konnten auch die neuen Mitglieder Simon Baur, Martin Iwan, Markus Kampfl und Franz Ludwig aufgenommen werden. Nach dem Gottesdienst ging es zurück zur Goldbergalm, wo nach einem gemeinsamen Abendessen zahlreiche Ehrungen stattfanden. Für 25 Jahre im Kolpingverband wurden geehrt: Anja Baur, Erna Karg, Heike König, Sabine Zerle. Seit 30 Jahren mit dabei: Sigrid Ballis, Erhard Dehling, Renate Hitzler, Claudia Kohout, Hilde Lämmermaier, Robert und Wolfgang Lob, Gerrit Maneth, Christian Mayerle, Roland Miller, Norbert Schönewald, Gabriele Vaas-Ruchti und Johannes Ziegler. Für 40jährige Mitgliedschaft: Wolfgang Dehling, Wilhelm Glogger, Karl Kehrle, Wolfgang Kohout, Udo Lindenmayr, Josef Reichhardt und Erwin Sporer. Für 50 Jahre Treue zu Kolping: Konrad Karg, Albert Veh und Rudolf Schulz. Seit 65 Jahren ist das Mitglied Arthur Thanner mit dabei. Er berichtete, wie er damals zu Kolping kam; er wurde von dem damaligen Vorsitzenden Fritz Ludwig darauf angesprochen, dass er als Schuhmacher unbedingt bei Kolping eintreten muss. Weihnachten auch bei den Asylanten in Höchstädt Kneippverein Höchstädt e.v. Der neue Kurs der Wassergymnastik beginnt am 11. Januar Bild: Karlheinz Hitzler Auf dem Bild von links: Karlheinz Hitzler, Stadtpfarrer Daniel Ertl, 2. Bürgermeister Stephan Karg, Heidi Konrad, Karin Holzner und ein Teil der Bewohner des Asylantenheims

5 Mittwoch, den Seite 5 Kurz vor Weihnachten besuchten 2. Bürgermeister Stephan Karg, Stadtpfarrer Daniel Ertl und der Vorsitzende der Kolpingfamilie Höchstädt Karlheinz Hitzler das Asylantenheim an der Kohlplatte. Sie hatten für alle Bewohner ein kleines Weihnachtsgeschenk dabei und wünschten allen ein frohes Weihnachtsfest. Die von Heidi Konrad und Karin Holzner liebevoll verpackten Geschenke wurden von der Kolpingfamilie und der Stadt Höchstädt gespendet. Lauftreff Nordic Walking Der Lauftreff Nordic Walking findet jeweils montags und donnerstags um Uhr und samstags um Uhr statt. Treffpunkt ist an der Kneipp-Anlage. Lauftreff Jogging zum Wohlfühlen; Treffpunkt: jeweils samstags um Uhr an der Ellimahdbrücke, Laufzeit ca. 60 Minuten, für weniger Geübte mit Gehpausen. Auskunft: Christine Sextl, Tel /2650, Internet Rock n Roll Club The Teddy s Wochenprogramm Das Wochenprogramm des Rock n Roll Clubs The Teddy s beinhaltet folgende Kurse: Gesundheitskurs mit Qualitätssiegel für Kinder von 4 7 Jahre (Frühförderung) GERÜST= Gesundheitskurs mit Qualitätssiegel Sport pro Gesundheit (Stärkung des Rückens) Fit and More (Körper Stärkendes Funktionelles Training) Tanzformationstraining für Kids von 8 13 Jahre Rock n Roll für Kinder- und Jugendpaartanz Boogie Woogie für Erwachsene Rock n Roll Showtanz für Erwachsene Die Trainingszeiten und weitere Infos zu den Kursen entnehmen Sie bitte der Homepage Im voll besetzten Schützenheim konnten die Vorstände Balletshofer und Hurler nach einer weihnachtlichen Einstimmung und einem Grußwort von 3. Bürgermeister Hans Mesch die neuen Würdenträger ins Amt einführen. Stolzer Schützenkönig mit einem 4,0 Teiler wurde Sebastian Schön vor Johannes Lindner (10,2 Teiler). Seinen Titel als Jugendkönig konnte Andreas Kapp mit einem 51,8 Teiler vor Leonie Karg (72,0 Teiler) verteidigen. Schützenliesl wurde Eva Hausmann (9,0 Teiler) vor Luitgard Schön (10,8 Teiler). Die jeweilige Vereinsmeisterschaft konnten erringen: Melissa Mesch (Schüler 1647 Ringe); Michael Hurler (Jugend 1790 Ringe); Florian Kommer (Schützenklasse 1927 Ringe); Walter Öxler (Senioren 1934 Ringe) und Georg Zengerle (Luftpistole 1792 Ringe). Den Herzog Pokal (Blattlsumme aus den 3 besten Blattl) errang Stephan Balletshofer (15,1 Blattlsumme) und den Lieslpokal konnte der Stifter Theo Hurler mit einem 11,2 Teiler selbst erringen. SV Eichenlaub Deisenhofen e.v. Ergebnisliste Königsschießen: Schützenliesl: 1. Eva Hausmann 9,0 Teiler; 2. Luitgard Schön 10,8; 3. Leonie Karg 13,3; 4. Helga Kommer 18,4; 5. Regina Greck 19,2. Jugendkönig: 1. Andreas Kapp 51,8 Teiler; 2. Leonie Karg 72,0; 3. Michael Hausmann 118,0; 4. Judith Schön 123,8; 5. Christian Konrad 127,9. Schützenkönig: 1.Sebastian Schön 4,0 Teiler; 2. Lindner Johannes 10,2; 3. Florian Mesch 29,0; 4. Xaver Schön 29,4; 5. Bernhard Mesch 36,4. Herzog Pokal: 1. Stephan Balletshofer (2,0 + 3,1 + 10,0) 15,1 Blattlsumme; 2. Erich Zimmermann 37,7; 3. Sebastian Hurler 37,7; 4. Theo Hurler 43,7; 5. Konrad Mesch 44,0. Liesl Pokal: 1. Theo Hurler 11,2 Teiler; 2. Stephan Balletshofer 14,1; 3. Bernhard Ahle 14,7; 4. Emil Wesp 14,7; 5. Johannes Lindner 17,6. Meister Schüler: 1.Melissa Mesch 1647 Ringe; 2. Eva Hausmann 1513; 3. Judith Schön 1489; 4. Madeleine Lechler 1407; 5. Laura Urban Meister Jugend: 1. Michael Hurler 1790 Ringe; 2. Jakob Ahle 1676; 3. Hannes Hopfenzitz 1628; 4. Leonie Karg 1495; 5. Christian Konrad Meister Schützenklasse: 1. Florian Kommer 1927 Ringe; 2. Sebastian Hurler 1905; 3. Bernhard Mesch 1904; 4. Florian Mesch 1902; 5. Konrad Mesch Meister Senioren: 1. Walter Öxler 1934 Ringe; 2. Theo Hurler 1920; 3. Linder Josef 1821; 4. Erich Zimmermann 1772; 5. Hermann Hopfenzitz Meister Luftpistole: 1. Georg Zengerle 1792 Ringe; 2. Andreas Saur 1707; 3. Wolfgang Lämmermeier 1707; 4. Bernhard Ahle 1671; 5. Marion Kaltenegger Schützenverein Eichenlaub Deisenhofen e.v. Deisenhofen hat einen König Im Bild von links: Theo Hurler, Vorstand Stephan Balletshofer, Andreas Kapp, Johannes Lindner, Melissa Mesch, Florian Kommer, Eva Hausmann, Georg Zengerle, Leonie Karg, Michael Hurler, Walter Öxler, Erhard Hurler, Sebastian Schön, Sibylle Göhring, 3. Bürgermeister Hans Mesch SSV Höchstädt e.v. Abteilung Fußball - TG Lauingen sichert sich Wanderpokal Mit dem dritten Turniersieg in Folge beim Höchstädter Nordschwabencup sicherte sich das starke Hallenteam aus Lauingen den von Bürgermeister Stefan Lenz gestifteten Wanderpokal. Trotz einer Auftaktniederlage gegen den TSV Wertingen II erreichte das Team mit zwei weiteren Siegen in der Vorrunde das Halbfinale. Dort trafen die Hayda-Schützlinge auf ihren letztjährigen Finalgegner, den Kreisligisten SV Hammerschmiede. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit sicherten sich die Türken mit einem Freistoß den knappen 3:2 Erfolg. Im anderen Halbfinale triumphierte Kreisligist FC Mertingen über die TGB Günzburg deutlich mit 5:1. Im Finale führten die Mertinger dann schon 2:0, mussten sich aber dann doch am Ende mit 3:2 geschlagen geben. Von den Trainern der Teams wurde Mamadou Gassuma vom FC Unterbechingen zum besten Torhüter und Sahin Tasdelen von TG Lauingen zum besten Spieler gewählt. Bester Torschütze war ebenfalls Sahin Tasdelen mit 8 Toren.

6 Mittwoch, den Seite 6 Das zweite Team der SSV Höchstädt belegte den 8. Platz. Bei der Siegerehrung überreichte 2. Bürgermeister Stephan Karg mit SSV Vorsitzendem Jakob Kehrle die Siegerpreise. Die beiden Finalisten erhielten Essensgutscheine für ihr Team, die von der Goldbergalm und der Pizzeria La Vita gestiftet wurden. Die Ehrenpreise sponserte und überreichte Christian Konle von Laufgut Konle. Bild: SSV Turniersieger TG Lauingen Rund 350 Zuschauer erlebten am 2. Weihnachtsfeiertag ein spannendes Turnier, das am Ende der Bayernligist und Topfavorit FC Gundelfingen zum 12. Mal gewann. Nach der Auftaktniederlage gegen den FC Pfaffenhofen/Untere Zusam steigerte sich das von Trainer Stefan Kerle gecoachte Team von Spiel zu Spiel. Im Halbfinale wurde Bezirksligist SSV Glött mit 3:1 besiegt und im Finale musste sich dann auch das starke Hallenteam des TSV Offingen sich mit 4:1 geschlagen geben. Das junge Rothosenteam, in dem drei 18-jährige standen, überzeugte und erreichte einen guten dritten Platz. Im Halbfinale gegen den TSV Offingen hatte man keine Chance und verlor klar mit 1:4. Doch im kleinen Finale um Platz 3 zeigten die Rothosen, was sie können und besiegten den Bezirksligisten SSV Glött mit 3:0. Der 18-jährige Keeper, der Höchstädter Marco Kommer, erhielt noch eine besondere Ehre. Er wurde von den Trainern der Teams zum besten Torhüter des Turniers gewählt. Bester Spieler wurde Max Braun vom TSV Offingen und bester Torschütze mit 6 Treffern war Philipp Schmid vom FC Gundelfingen. Bei der Siegerehrung überreichte Adolf Reichhardt sen. mit seinem Sohn Adolf Reichhardt jun. die Siegerpreise der Firma Reichhardt Beton. Christian Konle von Laufgut Konle überreichte seine gestifteten Ehrenpreise gemeinsam mit 3. Bürgermeister Hans Mesch. Trainingszeiten Die Trainingszeiten der einzelnen Sparten können in der Geschäftsstelle der SSV, Kirchgasse 2, während der Öffnungszeit am Donnerstag von bis Uhr oder im Internet unter sowie auf den Seiten der jeweiligen SSV Abteilungen erfragt bzw. ersehen werden. Verein für deutsche Schäferhunde e.v. Trainingszeiten Bild: SSV von links: Sahin Tasdelen, Mamadou Gassuma, SSV Vorsitzender Jakob Kehrle, Abteilungsleiter Rainer Wanek, 2. Bürgermeister Stephan Karg, Christian Konle Freitag ab Uhr Sonntag ab Uhr Welpenspielstunde Sonntag von 8.00 Uhr bis Uhr Reichhardt- Masters wieder ein voller Erfolg Kirchliche Mitteilungen Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaft Höchstädt Mariä Himmelfahrt Höchstädt Stadtpfarrkiche(St); Spitalkirche(Sp); Friedhofskirche(F); Pfarrheim(P) - St. Nikolaus Deisenhofen - St. Oswald Oberglauheim Maria Immaculata Schwennenbach - St. Peter und Paul Sonderheim Bild: SSV Im Bild das Siegerteam des FC Gundelfingen mit Abteilungsleiter Rainer Wanek, SSV Vorsitzenden Jakob Kehrle, Christian Konle, Adolf Reichhardt sen. und jun. und 3. Bürgermeister Hans Mesch Donnerstag, Donnerstag der 1. Woche im Jahreskreis Höchstädt (St) 17:15 Beichtgelegenheit Höchstädt (Sp) 17:30 Rosenkranz um eine gute Sterbestunde Höchstädt (Sp) 18:00 Heilige Messe f. Maria u.. Hans Mathe; nach Meinung; Maria Stirnweiß; Verst. d. Xaveri-Bruderschaft; Anni JM u. Adolf Glaser

7 Mittwoch, den Seite 7 Freitag, Hl. Hilarius, Bischof u. Kirchenlehrer Höchstädt Lipp 15:30 Heilige Messe Höchstädt (P) 16:00 Kinderchor Höchstädt (Sp) 17:00 Rosenkranz Höchstädt 19:00 Taizè Gebet in der Anna-Kirche Deisenhofen 19:00 Rosenkranz Samstag, Samstag der 1. Woche im Jahreskreis Höchstädt AWO 15:00 Rosenkranz Höchstädt AWO 15:30 Gottesdienst Höchstädt (Sp) 17:00 Rosenkranz Sonderheim 18:00 Vorabendmesse f. Albert Gerstmayr u. Eltern; Karl u. Berta Stöckl u. Kreszenz u. Xaver Müller Sonntag, SONNTAG IM JAHRESKREIS Höchstädt (St) 10:00 Heilige Messe f. Ernst Pillmeier u. Eltern; Hans u. Maria Klinger u. Eltern Höchstädt (St) 11:30 Tauffeier von Lukas Timon Häußler Deisenhofen 8:30 Heilige Messe f. Emma Jall; Alois Hördegen, Anton u. Armin Kraus Oberglauheim 10:00 Gottesdienst Schwennenbach 10:00 Gottesdienst Dienstag, Hl. Antonius, Mönchsvater in Ägypten Höchstädt (Sp) 8:30 Laudes Höchstädt (P) 9:30 Krabbelgruppe Deisenhofen 9:30 Krabbelgruppe im Kneipp-Kindergarten Deisenhofen 19:00 Heilige Messe f. verst. Hopfenzitz; Robert Helbing u. Josefa Langer; Zenta Schön u. Angeh. Sonderheim 18:00 Rosenkranz Mittwoch, Mittwoch der 2. Woche im Jahreskreis Deisenhofen 14:00 Seniorennachmittag Schwennenbach 18:00 Heilige Messe Donnerstag, Donnerstag der 2. Woche im Jahreskreis Höchstädt (St) 19:00 Ökum. Gebet um die Einheit der Christen Freitag, Hl. Fabian, Papst, Märtyrer u. hl. Sebastian, Märtyrer Höchstädt AWO 15:30 Heilige Messe Höchstädt (P) 16:00 Kinderchor Höchstädt (Sp) 17:00 Rosenkranz Höchstädt (P) 18:00 Spieleabend der Minis Deisenhofen 19:00 Rosenkranz Samstag, Hl. Agnes, Märtyrerin und hl. Meinrad Kollekte Kirchliche Jugendarbeit in der Diözese Höchstädt (Sp) 17:00 Rosenkranz Schwennenbach 18:00 Vorabendmesse f. Johann u. Isolde Mengele u. Angeh. Sonntag, SONNTAG IM JAHRESKREIS Kollekte Kirchliche Jugendarbeit in der Diözese Höchstädt (St) 10:00 Heilige Messe f. Josef Wallner JM; nach Meinung; Meinrad Schaller; Josef u. Wilhelmine Jekle u. verst. Angeh.; Ernst Liebald JM; Elisabeth u. Georg Schuster Deisenhofen 10:00 Gottesdienst Sonderheim 8:30 Gottesdienst Oberglauheim 8:30 Heilige Messe f. Josef Dietrich mit Eltern u. Bruder Franz; Erna Haußmann JM u. Eltern Albert u. Barbara u. zur lb. Muttergottes; Johann u. Theresia Schmid u. Michael u. Anna Lipp Schwennenbach 9:30 Rosenkranz Dienstag, Hl. Franz von Sales, Bischof, Ordensgr., Kirchenlehrer Höchstädt (Sp) 8:30 Laudes Höchstädt (P) 9:30 Krabbelgruppe Deisenhofen 9:30 Krabbelgruppe im Kneipp-Kindergarten Deisenhofen 19:00 Rosenkranz Sonderheim 18:00 Heilige Messe f. Leonhard Sporer JM Mittwoch, BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAULUS Höchstädt (P) 14:00 Seniorennachmittag Höchstädt (P) 19:00 WoGo Team - Terminabsprache Oberglauheim 18:00 Heilige Messe f. Schreiber Siegfried u. Eltern Siegfried u. Anna Schreiber Donnerstag, Hl. Timotheus und hl. Titus Höchstädt (St) 17:15 Beichtgelegenheit Höchstädt (Sp) 17:30 Rosenkranz Höchstädt (Sp) 18:00 Heilige Messe f. Josef u. Franziska Schwertschlag, Sohn Josef u. Viktoria u. Anna Schwertschlag gjm; Renate Stirnweiß; Laura Philomena Greiner gjm Freitag, Hl. Angela Merici, Jungfrau, Ordensgründerin Höchstädt Lipp 15:30 Heilige Messe Blasiussegen Höchstädt (P) 16:00 Kinderchor Höchstädt (Sp) 17:00 Rosenkranz Deisenhofen 19:00 Rosenkranz Samstag, Hl. Thomas von Aquin Höchstädt AWO 15:00 Rosenkranz Höchstädt AWO 15:30 Gottesdienst Höchstädt (Sp) 17:00 Rosenkranz Deisenhofen 18:00 Vorabendmesse f. Veronika Kommer JM u. Angeh. Katholische Pfarreiengemeinschaft Höchstädt Kirchgasse Höchstädt Pfarrbüro Fax Homepage: Haschler Angelika, Sekretariat Gernand Monika, Sekretariat Ertl Daniel, Stadtpfarrer Göhring Sibylle, Gemeindereferentin

8 Mittwoch, den Seite 8 Kath. Kindertagesstätte Don Bosco Kath. Kindertagesstätte Adolph Kolping Dopfer Sabrina, Leitung Müller Annemarie, Verwaltung Zum Abschluss des feierlichen Gottesdienstes stimmten alle in das Te Deum mit Orgel, Musikkapelle und dem Läuten der Kirchenglocken ein. Die Öffnungszeiten des Pfarrbüros sind: Dienstag, Mittwoch und Freitag: 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr, Donnerstag: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Am Montag bleibt das Pfarrbüro geschlossen! Redaktionsschluss für den nächsten Kirchenanzeiger: ( ) ist am V.i.S.d.P: Daniel Ertl, Stadtpfarrer Taize-Gebet Meditatives Beten und Singen Die Pfarrei Höchstädt und unsere evangelische Schwesterpfarrei laden zum monatlichen gemeinsamen meditativen Taizegebet ein am Freitag, 13. Januar 2017, Uhr, Ev. Annakirche, Höchstädt. Begegnungsnachmittag am Mittwoch, 18. Januar Gut hören bedeutet ein großes Stück Lebensqualität, bedeutet Dabeisein und Mitreden können. Mit zunehmendem Alter oder krankheitsbedingt kann sich das Hörvermögen so vermindern, dass dies nicht mehr gewährleistet ist. Gleichzeitig bestehen oft große Vorbehalte gegenüber die Hörfunktion unterstützenden Geräten. Herr Noack, Hörgeräteakustiker aus Dillingen wird uns zum Thema: "Ihre Ohren werden Augen machen - Gut hören bedeutet Lebensqualität" interessante Informationen geben und auch für Fragen zur Verfügung stehen. Wir laden Sie alle zu unserem ersten Begegnungsnachmittag im neuen Jahr recht herzlich ein, gerne können Sie auch interessierte Freunde und Bekannte mitbringen. Beginn ist um 14 Uhr im Pfarrheim St. Nikolaus. Seniorennachmittag in Höchstädt am Mittwoch, den um 14 Uhr im Pfarrheim St. Josef. Große Freude beim Patrozinium in Schwennenbach Ein ganz besonders erfreulicher Tag war für die Schwennenbacher Pfarrgemeinde das Patrozinium Maria Immaculata. Erstmals seit Beginn der zweijährigen Renovierung riefen die Kirchenglocken zur Messfeier. Auch das Gerüst im Außen- und Innenbereich ist entfernt und das Gotteshaus kann wieder in seiner ganzen Rokoko-Pracht bewundert werden. Am Anfang der Feierlichkeiten stand eine Lichterprozession, die von der Musikkapelle Lutzingen begleitet wurde. In die Fürbitten wurden der Friede im Großen und Kleinen, Zuversicht für die Leidenden und Kranken und die Einheit in den Familien eingeschlossen. In den Mittelpunkt seiner Predigt stellte Stadtpfarrer Daniel Ertl einen Apfel. Denn ebenso wie in einem Apfel könne auch im Leben und im Inneren der Menschen mal der Wurm drin sein. Als Mensch sei man anfällig für das Schlechte, Versuchungen, Lügen und Krieg. Im Vergleich sei Maria als die Makellose immun gegen diese negativen Einflüsse und könne so Vorbild für ein gelungenes Leben sein. Blick von der Eingangstür auf das restaurierte Deckengemälde Evang.-Luth. Kirchengemeinde Höchstädt an der Donau ANNA-KIRCHE Pfarrer Wolfram Andreas Schrimpf Lindenallee 1a, Höchstädt a. d. D., Tel.: /12 07 Fax: 6207; Bürozeiten: Dienstag Uhr, Donnerstag 9-12 Uhr Mittwoch, Uhr Mini-Club Donnerstag, Uhr Musikgarten Uhr Deutschkurs für Frauen in der Schule Uhr Chor Cantamos Freitag, Uhr Luther - der Film Uhr Ökumenisches Taizé-Gebet in der Anna-Kirche Samstag, Uhr Konfirmanden-Vormittag Sonntag, Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin S. Verron Kleiner, anschließend Gebetskreis Uhr Kindergottesdienst: Jesus ist das Licht Uhr Anna-Jugend Dienstag, Uhr Seniorenkreis: Lichtbildervortrag von Herrn Lutschak: "Winter im Donauried" Uhr Konfirmanden-Elternabend

9 Mittwoch, den Seite 9 Donnerstag, Uhr Ökumenischer Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen mit Pfr. D. Ertl und Pfr. W. A. Schrimpf und Team in der Stadtpfarrkirche Herzlichen Dank an "Silvesterbläser Freitag, Uhr Drive and Pray - Jugendgottesdienst in Bachhagel, kostenloser Bus ab Marktplatz Höchstädt Sonntag, Uhr Gottesdienst mit Pfarrer W. A. Schrimpf, anschließend Kirchkaffee Mittwoch, Uhr Café International Filmvorführung Luther Als Einstimmung auf das Reformationsjahr 2017 zeigen wir am um Uhr in den Gemeinderäumen der Anna- Kirche den Film "Luther" (2005) auf großer Leinwand. Der Film, der unter anderem den bayerischen Filmpreis erhielt, zeigt in eindrücklicher Weise das Leben des Mönchs und Reformators Martin Luther. Anschließend wollen wir bei selbst mitgebrachten Speisen einen gemütlichen und diskussionsreichen Abend verbringen. Bild: Gislind Scherer Jedes Jahr an Silvester steht eine kleine Abordnung des Musikvereins Donauklang auf dem Kirchturm und spielt weihnachtliche Weisen. 2. Bürgermeister Stephan Karg hat den Turmbläsern vom Donauklang für ihren jahrelangen Einsatz, bei Wind und Wetter, am Silvesterabend gedankt. Grünbeck ehrt langjährige Mitarbeiter Insgesamt Jahre Betriebszugehörigkeit Wissenswertes Dr. Hermann Ditz geht in den Ruhestand Bild: Fa.Grünbeck Die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH in Höchstädt ehrte kürzlich 34 Mitarbeiter für ihre jahrzehntelange Treue zur Firma. Die beiden Grünbeck-Geschäftsführer Dr. Günter Stoll (Vorsitzender) und Peter Lachenmeir bedankten sich bei den Jubilaren für ihr außergewöhnliches Engagement und ihre Treue zum Unternehmen. Bild: Stadt Höchstädt 2. Bürgermeister Stephan Karg, 3. Bürgermeister Hans Mesch, Gesundheitsreferent im Stadtrat Jan Waschke und die Kollegen Dr. Klemens Kügel, Dr. Jürgen Arnhardt und Dr. Sigurd Mackenrodt besuchten das Ehepaar Ditz und bedankten sich für das jahrzehntelange Wirken zum Wohle der Bürgerschaft und wünschten für den Ruhestand alles Gute. Die Grünbeck-Jubilare 2016: Bereits seit 45 Jahren bei Grünbeck sind: Artur Frank und Georg Weißenburger. Dank für 40 Jahre im Unternehmen an: Ewald Modick, Barbara Kopp, Ulrich Lang und Maria Welz. Mehr als 35 Jahre dabei sind: Achim Maneth und Karl-Heinz Sommer. Für 30 Jahre im Unternehmen geehrt wurden: Wilhelm Mair, Theodor Dittenhauser, Christine Riegg, Gerhard Dannenberger, Elke Deininger, Erna Wolf, Lucia Hitzler, Armin Hopfenzitz, Xaver Reiner, Stefan Schretle und Günter Link. 25 Jahre im Unternehmen sind: Hermann Müller, Andreas Stieglitz, Reinhard Waidmann, Petra Zacher, Stefan Remmele, Maximilian Riegg, Harald Seitz, Ingrid Balletshofer, Peter Fischer, Peter Harlander, Anton Hohdorfer, Tanja Klarmann, Regina Malomsoky, Michael Prokisch und Carmen Repper.

10 Mittwoch, den Seite 10 Grünbeck-Spende an das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium Dillingen Win-win-Situation für beide Kooperationspartner Bild: Fa. Grünbeck Bei der Spendenscheckübergabe im Bild von links: OStD Kurt Ritter, Sandra Stricker (Personalleiterin bei Grünbeck), die Schüler Lisa-Marie Dann und Timo Gumpp, Lea Mayer (Ausbilderin bei Grünbeck), StRin Stefanie Futschik und StRin Maria Schenk Im Juli dieses Jahres ist Grünbeck eine neue Schulpartnerschaft mit dem Johann-Michael-Sailer-Gymnasium eingegangen. Die Kooperation umfasst im Bereich Studien- und Berufsorientierung beispielsweise einen Girls Day, einen Ingenieurtag für ausgewählte Schüler der 11. Jahrgangsstufe oder Expertenvorträge, die in den Physik-, Bio- und Chemieunterricht eingebunden werden. Anfang Dezember erhielt nun das Sailer-Gymnasium von der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung eine Spende über Euro, um aktuell das P-Seminar finanziell zu unterstützen. Bei der Loni und Josef Grünbeck-Stiftung handelt es sich um eine gemeinnützige Stiftung. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Wissenschaft und Forschung, insbesondere im Bereich der Wasseraufbereitung, die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe, hier besonders der Bereich der Aus-, Fortund Weiterbildung auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung. Gerade die Vermittlung von naturwissenschaftlichen Inhalten ist ein wichtiger Aspekt für Grünbeck. Unsere Auszubildenden erhalten von den Schülern der 11. Jahrgangsstufe spezielles WASSER-WISSEN zu diesen Themen, das sie auch bei Bedarf in der Praxis anwenden können, so Personalleiterin Sandra Stricker. Beide Kooperationspartner profitieren von dieser Partnerschaft. Kurt Ritter, Direktor des Sailer-Gymnasiums, sagte anlässlich der Spendenübergabe: Wir freuen uns über die großzügige Spende und werden diese für die Versuchskästen verwenden. Asyl Sprechstunde Die Asylbeauftragte der Stadt Höchstädt, Frau Christine Schrell hält montags von 10 bis 12 Uhr im Höchstädter Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer Nr. 3 Sprechstunde. Infos erhalten Sie auch unter Handy 0152/ , per AWV Nordschwaben Altschuhe- und Altkleidersammlung durch den AWV Der AWV Nordschwaben sammelt Altschuhe und Altkleider über eigene Container an allen Altglas- und Dosenstandplätzen im Landkreis Dillingen. Warum sammelt der AWV selbst? Bis vor wenigen Jahren wurde die Sammlung fast ausschließlich durch caritative Sammler bzw. deren beauftragte Sammler durchgeführt. Seit 2 bis 3 Jahren sind jedoch verstärkt gewerbliche Sammler tätig, viele von ihnen nutzen die AWV-Stationen und stellen ohne eine entsprechende Genehmigung Container auf. Aus diesem Grund hat der AWV eine eigene Sammlung aufgezogen, um die gewerblichen Sammler von den Altglasstationen zurückzudrängen. Mit den caritativ gestützten Sammlern wird der AWV weiterhin zusammenarbeiten! Ziele der Sammlung durch den AWV sind: Stärkung der caritativen Sammler, Verbesserung der Sauberkeit der Station, Unterstützung der Gemeinden im Landkreis Dillingen durch Spenden aus den Erlösen der Sammlung, Verringerung der Anzahl der ungenehmigt aufgestellten Sammelcontainer. Donum Vitae Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Wir bieten in Höchstädt Herzog-Philipp-Ludwig-Straße 10 (Rathaus), eine allgemeine Schwangerenberatung an. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Gespräch unter der Tel. Nr.: 0821/ Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen DONUM VITAE in Bayern e.v. Volkhartstraße 5, Augsburg Telefon: 0821/ Telefax 0821/ Internet: Existenzgründer Die Stadt Höchstädt unterstützt die Neugründung von Gewerbebetrieben und die Erweiterung und Ansiedlung von Unternehmen mit Rat und Tat. Räumlichkeiten, Gewerbe- und Industriegelände stehen in ausreichendem Maße zur Verfügung. Ansprechpartner sind Bürgermeister Stefan Lenz (Telefon 09074/4412) sowie Wirtschaftsreferent Günter Ballis (09074/820). Hallenbad Höchstädt 0 Öffnungszeiten

11 Mittwoch, den Seite 11 Heimatmuseum Höchstädt Das Heimatmuseum mit den Zinnfiguren-Dioramen bleibt von Oktober bis Ende März geschlossen. Auf Nachfrage und Terminabstimmung mit den 1. und 2. Vorsitzenden des Historischen Verein Höchstädt e.v., Frau Michaela und Herrn Leo Thomas, unter Tel kann das Heimatmuseum auch in dieser Zeit besichtigt werden. Wiederverwertung - Entsorgung Grünsammelplatz und Recyclinghof Öffnungszeiten Januar bis Februar Mittwoch Uhr Samstag Uhr Jugendtreff Höchstädt Der Jugendtreff ist jede Woche am Montag und am Freitag von bis Uhr geöffnet. Der Jugendtreff hat auch eine eigene -Adresse und ist bei Facebook zu finden: Facebook: Jugendtreff Höchstädt Nachbarschaftshilfe Die Nachbarschaftshilfe helfen und helfen lassen der Verwaltungsgemeinschaft können Sie Montag und Mittwoch bis Freitag von 8.30 bis Uhr unter der Tel.-Nr.: 0174/ , erreichen. Außerhalb dieser Zeiten hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf der Mailbox. Sie können uns auch gerne unter erreichen. Notrufnummern Unfall (Notruf) 110 Feuer 112 Rettungsleitstelle 112 Bürgertelefon (09074) 44-0 Friedhof (09074) Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern Servicenummer der Bayer. Zahnärzte (01805) Stadtbücherei Öffnungszeiten Die Bücherei im alten Rathaus, Marktplatz 7, ist wöchentlich Dienstag und Freitag von bis Uhr sowie Mittwoch von 9.00 bis Uhr geöffnet. Vorlesestunden In der Stadtbücherei werden jeden Freitag um Uhr Geschichten vorgelesen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Zuhörer sollten lediglich ein Sitzkissen mitbringen. Die Eltern dürfen natürlich gerne mithören oder können in der Bücherei schmökern. Tafel Höchstädt Die Ausgabe von Lebensmitteln der Dillinger-Tafel für Bedürftige mit rotem Ausweis der Caritas findet jeden Dienstag von bis Uhr im Feuerwehrhaus, Prinz-Eugen-Str. 11, Höchstädt, statt.

12 Mittwoch, den Seite 12 Veranstaltungskalender

13 Mittwoch, den Seite 13 Werbung bringt Erfolg! Einführung in die Energiearbeit Samstag, von 10 bis ca. 17 Uhr (Aura, Chakren ) Energetische Heilmethoden zielen darauf ab, energetische Blockaden zu lösen, um den körpereigenen Energiefluss ins Gleichgewicht zu bringen und den Klienten so von Krankheit zu befreien. In diesem sehr praktischen Seminar lernen Sie den feinstofflichen Körper kennen und somit die Stellen, an den sich Blockaden befinden. Ziel dieses Seminares ist es, durch verschiedene meditative Übungen Energien wahrzunehmen (zu fühlen/spüren, sehen, hören, riechen, schmecken), sie zu deuten und eventl. blockierte Energien wieder ins Fließen zu bringen. Da dies auch ein Weg zur Selbsterkenntnis ist, wird dadurch ihr Vertrauen in die eigene Intuition gestärkt. Vorkenntnisse: keine Wo: Der Engel - Kapellstr. 42, Donauwörth Symbolische Wertschätzung: 80 Euro Mitbringen: Schreibzeug, warme Socken, Decke Anmeldung unter: oder 0170/ oder 0906/ Achtung: NEU in Höchstädt Altkleidercontainer von Rudi Manz stehen in der Ellimahdstraße 45 0 Achtung: Bei Nachlass Bevor entrümpelt wird, müssen die Schränke leergemacht werden. Wir holen die Kleider kostenlos ab!! Kleider, Federbetten und Schuhe, Wäsche - Termin VB. ACHTUNG: VEREINE: Wir kaufen von Altpapiersammlern Altkleider auf! Telefon 09074/ od. 0172/

14 Mittwoch, den Seite 14 Höchstädt / Wertingen / Bissingen / Zusätzliches Yoga-Angebot für Beginnende, ab Mo., 23. Januar 2017 von Uhr 10 x à 60 Min.: 90 Der echte Bäcker Höchstädt Herzogin-Anna-Str. 6 Wir backen täglich frisch vor Ort! Montag bis Freitag 6:00 bis 18:00 Uhr - Samstag 6:00 bis 12:30 Uhr Sonn- und Feiertage 7:00 bis 10:00 Uhr geöffnet K U N D E N F O R U M Höchstädt Ortsteil Oberglauheim Oberdorf / Innenputze Außenputze Wärmedämmung Sanierungen Malerarbeiten Di Salv ator e Putz & Stuc k GmbH Angebot im Januar Innensilikatfarbe STO Color Sil in weiß 15 l Gebinde Sonderpreis 65,40 inklusive MwSt. und frachtfreie Lieferung Ab sofort WV-Wertscheck bei uns einlösbar. Farbbestellungen jederzeit auch telefonisch möglich unter Tel / 5322

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 16. Januar 2017 29.

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 07.01.2019-03.02.2019

Mehr

Gottesdienstordnung. der Pfarreiengemeinschaft Fuchstal. vom

Gottesdienstordnung. der Pfarreiengemeinschaft Fuchstal. vom Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft Fuchstal vom 09.01.2016 24.01.2016 Asch-Seestall / Denklingen-Dienhausen / Leeder-Welden / Oberdießen / Unterdießen-Ellighofen Samstag, 09.01.2016 U 11.00

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 18. bis 25. Januar 2015 Gottesdienstordnung für die

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 18. bis 25. Oktober 2015 Gottesdienstordnung für die

Mehr

Gottesdienstordnung vom 29. November 2014 bis 31. Januar 2015

Gottesdienstordnung vom 29. November 2014 bis 31. Januar 2015 Gottesdienstordnung vom 29. November 2014 bis 31. Januar 2015 Samstag, 29.11. Sonntag, 30.11. Dienstag, 2.12. Donnerstag, 4.12. Freitag, 5.12. Samstag, 6.12. Sonntag, 7.12. Dienstag, 9.12. 1. ADVENT Hl.

Mehr

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz Wernberg mit den Exposituren Glaubendorf Neunaigen Vom

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz Wernberg mit den Exposituren Glaubendorf Neunaigen Vom Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz Wernberg mit den Exposituren Glaubendorf Neunaigen Vom 08.01.2017 05.02.2017 Sonntag, 08.01.: Taufe des Herrn Oberköblitz: Ende des Weihnachtsfestkreises

Mehr

P f a r r b r i e f. Nr /2018 v

P f a r r b r i e f. Nr /2018 v P f a r r b r i e f Nr. 03-06/2018 v. 14.01. 11.02.2018 WIR FEIERN GOTTESDIENST Sonntag, 14.01.- 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS Montag, 15.01. Dienstag, 16.01. Mittwoch, 17.01.- Hl. Antonius Donnerstag, 18.01.

Mehr

der Pfarreiengemeinschaft Maria Hilf, Krumbach-Attenhausen-Edenhausen

der Pfarreiengemeinschaft Maria Hilf, Krumbach-Attenhausen-Edenhausen Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft Maria Hilf, Krumbach-Attenhausen-Edenhausen Freitag, 1.2. Freitag der 3. Woche im Jahreskreis Maria Hilf 11:00 Uhr Lichtmessfeier in der Kindertagesstätte

Mehr

G o t t e s d ie n s t e J a n u a r

G o t t e s d ie n s t e J a n u a r G o d i H l. P e t r u s V a r i a n t e 5 G o t t e s d ie n s t e J a n u a r 2 0 1 8 Montag 01.01. Neujahr, Oktavtag von Weihnachten Hochfest der Gottesmutter Maria - Amt zum Neuen Jahr. 17:00 Bobenheim,

Mehr

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g G o t t e s d i e n s t o r d n u n g 4. Adventssonntag Samstag 23.12.2017 St. Clemens 11:30-12:00 Haltestelle im Advent St. Veit 17:00 Vorabendmesse zum 4. Adventssonntag Alzheim 18:00 Vorabendmesse zum

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 30. Januar 2017 12.

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 31. Jan. bis 07. Feb. 2016 Gottesdienstordnung für

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 14. August 2017 27.

Mehr

09.00 Uhr heilige Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen, anschl. Krankenkommunion

09.00 Uhr heilige Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen, anschl. Krankenkommunion Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 30. November 2017 bis 31. Januar 2018 Do., 30. 11. Fr., 01. 12. Sa., 02. 12. Sa., 02.

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 18 / 2016 02.10.-30.10.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 04.02.2019-03.03.2019

Mehr

Gottesdienstordnung für Tann und Zimmern vom bis

Gottesdienstordnung für Tann und Zimmern vom bis Gottesdienstordnung für Tann und Zimmern vom 01.12.2018 bis 03.02.2019 Samstag 01.12. Ta 18.30 Rosenkranz u. Beichtgelegenheit Ta 19.00 Heiliges Engelamt - Adventskranzweihe, gestaltet durch den evang.

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 17. - 24. Juli 2016 Gottesdienstordnung für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

SONNTAG IM JAHRESKREIS,

SONNTAG IM JAHRESKREIS, St. Martin Garmisch St. Johannes d. T. Grainau Pfarrverbandsleiter: Pfarrer Josef Konitzer Tel. 0172 7226414 josef.konitzer@gmx.de www.pv-zugspitze.de Pfarrbüros: Martina Neff Monika Fischer Claudia Ostler

Mehr

Pfarrbrief. Pfarreiengemeinschaft Kastl - Waldeck

Pfarrbrief. Pfarreiengemeinschaft Kastl - Waldeck Pfarrbrief Pfarreiengemeinschaft - Waldeck 16.01. 29.01.2017 Gottesdienstordnung Montag, 16.01. der 2. Woche im Jahreskreis Keine Hl. Messe Dienstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater in Ägypten Hessenreuth

Mehr

Katholisches Pfarramt der. Gottesdienstordnung für die Zeit vom 11. bis 19. Februar 2017

Katholisches Pfarramt der. Gottesdienstordnung für die Zeit vom 11. bis 19. Februar 2017 Katholische Pfarreiengemeinschaft Heusweiler Katholisches Pfarramt der Pfarreiengemeinschaft Heusweiler Lebacher Straße 36 66265 Heusweiler - Eiweiler Tel.: 06806/6256 Fax: 06806/79297 E-Mail: Mariaeheims66265@t-online.de

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 5 / 2018 15.04.-13.05.2018 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

ST. STEPHAN ST. BERNHARD KATHOLISCHE PFARREI KISSING. 2. Advent

ST. STEPHAN ST. BERNHARD KATHOLISCHE PFARREI KISSING. 2. Advent G ST. STEPHAN ST. BERNHARD KATHOLISCHE PFARREI KISSING 2. Advent - 06.12.2015-13.12.2015 G O T T E S D I E N S T A N Z E I G E R G O T T E S D I E N S T A N Z E I G E R Samstag, 05.12.2015 18.30 Uhr St.

Mehr

D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T

D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T Proveis Laurein St. Felix Unsere liebe Frau im Walde Tel: 0463 530 185 - E-Mail: info@kirchedeutschnonsberg.com www.kirchedeutschnonsberg.com Ausgabe

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING

PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING PFARREIENGEMEINSCHAFT ALLACH- UNTERMENZING Gottesdienste/ Informationen 21.10.17 29.10.17 Maria Himmelfahrt Peter und Paul St. Martin MARIA HIMMELFAHRT, MÜNCHEN-ALLACH Samstag, 21. Oktober - Hl. Ursula

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN Hl. PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 29. Oktober 2018

Mehr

8,- Schnitzerstüberl - Buchdorf Tel /1681 KUNDENFORUM Höchstädt Ortsteil Oberglauheim Oberdorf / Innenputze Außenputze Wärme

8,- Schnitzerstüberl - Buchdorf Tel /1681 KUNDENFORUM Höchstädt Ortsteil Oberglauheim Oberdorf / Innenputze Außenputze Wärme 8,- Schnitzerstüberl - Buchdorf Tel. 999/1681 KUNDENFORUM 8942 Höchstädt Ortsteil Oberglauheim Oberdorf 26 974/956966 Innenputze Außenputze Wärmedämmung Sanierungen Malerarbeiten Wir freuen uns auf Sie!

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche vom 21. bis 28. Juli 2013 Gottesdienstordnung für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

Kirchenanzeiger. Schirmitz - Bechtsrieth Dezember Januar 2019

Kirchenanzeiger. Schirmitz - Bechtsrieth Dezember Januar 2019 Kirchenanzeiger Schirmitz - Bechtsrieth www.pfarrei-schirmitz.de 23. Dezember 2018 06. Januar 2019 23.Dezember Schirmitz 4. Adventssonntag 10.15 Rorate (Familie Maria Lang für Eltern) MG: (Heidi u. Ulrike

Mehr

PFARRBRIEF. NR Sonntag im Jahreskreis

PFARRBRIEF. NR Sonntag im Jahreskreis PFARRBRIEF NR. 08 3. Sonntag im Jahreskreis 21.01.2018 ************************************************* Wir feiern GOTTESDIENST 9.00 Eucharistie für die ganze Pfarrgemeinde 10.30 Eucharistie Frau Floth

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis

Gottesdienstordnung vom bis Montag, 24.09. Gottesdienstordnung vom 24.09.2018 bis 30.09.2018 Hl. Rupert und Virgil Josefsheim 18.30 Rosenkranz Josefsheim 19.00 Hl. Messe Dienstag, 25.09. Hl. Nikolaus von Flüe Wiesau 09.00 Hl. Messe

Mehr

Bayer. Sportschützenbund e. V. Gau Günzburg-Land

Bayer. Sportschützenbund e. V. Gau Günzburg-Land Rundenwettkampf 2011 Siegerliste Heinrich Zettl Pfarrer-Reeß-Str. 7 89346 Bibertal Tel. 08226/ 691 E-Mail: h.zettl@gau-guenzburg.de Gauoberliga 1. Bürgerl SG Offingen 14 : 2 13990 Ringe 2. SV Burtenbach

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche vom 17. bis 24. Juni 2012 Gottesdienstordnung für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

GOTTESDIENSTORDNUNG. Hatzenbühl (H), Jockgrim (J), Neupotz (N), und Rheinzabern (R) Die Kollekte ist für die Afrikanischen Missionen

GOTTESDIENSTORDNUNG. Hatzenbühl (H), Jockgrim (J), Neupotz (N), und Rheinzabern (R) Die Kollekte ist für die Afrikanischen Missionen GOTTESDIENSTORDNUNG Hatzenbühl (H), Jockgrim (J), Neupotz (N), und Rheinzabern (R) Sa 12.01. Samstag der Weihnachtszeit Taufe des Herrn Die Kollekte ist für die Afrikanischen Missionen Sa 12.01. J 18.00

Mehr

PFARRBRIEF St. Andreas Parsberg

PFARRBRIEF St. Andreas Parsberg PFARRBRIEF St. Andreas Parsberg Pfarramt Tel. 09492/5003 Fax 5042 Email: parsberg@bistum-regensburg.de Homepage: www.pfarrgemeinde-parsberg.de Pfarrbüro-Öffnungszeiten Parsberg: Mo. / Di. / Mi. 9 11 Uhr

Mehr

Pfarrbrief. St. Michael. Etting. Vom

Pfarrbrief. St. Michael. Etting. Vom Pfarrbrief St. Michael Etting Vom 28.5.-18.6.17 Sonntag, 28.05. 7. Sonntag der Osterzeit 8:00 Uhr: Hl. Messe Vollnhals Gerald f.+ Gattin und Mutter Irmgard Weidenhiller (Zehentstr.) f. + Eltern 14:00 Uhr:

Mehr

Gottesdienstordnung Mariä Himmelfahrt Markt Wald

Gottesdienstordnung Mariä Himmelfahrt Markt Wald Gottesdienstordnung Mariä Himmelfahrt Markt Wald Bürostunden: Dienstag 04.09.2018 k e i n e --- Donnerstag 06.09.2018 17.30 18.30 Uhr Pfarrbücherei: ist vom 01.08. bis 11.09.2018 nicht geöffnet (ab 12.9.

Mehr

Hl. Johannes I. Papst, Märtyrer

Hl. Johannes I. Papst, Märtyrer Gottesdienstordnung Sonntag, 17.05. 7. SONNTAG DER OSTERZEIT - Beginn der Gebetswoche für die Einheit der Christen - 9.00PFARRGOTTESDIENST Gößweinsteiner Wallfahrer f+ Priester und Ordensleute; Fam. Hahn

Mehr

St. Maria und Florian St. Michael St. Andreas Waltenhofen Bayerniederhofen Trauchgau

St. Maria und Florian St. Michael St. Andreas Waltenhofen Bayerniederhofen Trauchgau St. Maria und Florian St. Michael Waltenhofen Bayerniederhofen Trauchgau Gottesdienstordnung vom 15. Oktober 23. Oktober 2016 Sonntag, 16.10. 29. SONNTAG IM JAHRESKREIS 09.00 Hl. Messe für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

Pfarrbrief der Pfarrgemeinden Krummennaab/Thumsenreuth Premenreuth/Reuth. 13. November 26. November 2017 Nr. 21/2017

Pfarrbrief der Pfarrgemeinden Krummennaab/Thumsenreuth Premenreuth/Reuth. 13. November 26. November 2017 Nr. 21/2017 Pfarrbrief der Pfarrgemeinden Krummennaab/Thumsenreuth Premenreuth/Reuth 13. 26. 2017 Nr. 21/2017 Donnerstag 16 Samstag 18 Sonntag 19 33. Sonntag im Jahreskreis Dienstag 21 Gottesdienstordnung Krummennaab/Thumsenreuth

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

Frohe Weihnachten! Pfarreiengemeinschaft Am Kobel

Frohe Weihnachten! Pfarreiengemeinschaft Am Kobel Pfarreiengemeinschaft Am Kobel Gottesdienste und Termine 23. Dezember 2018 6. Januar 2019 Frohe Weihnachten! Siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteilwerden soll: Heute ist

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 8 / 2017 06.08.-03.09.2017 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

11:00 Uhr Kleinmaischeid Kinderkirche Krippenspiel der Kinder der Kita St. Antonius

11:00 Uhr Kleinmaischeid Kinderkirche Krippenspiel der Kinder der Kita St. Antonius Sa 15.12.2018 Samstag der 2. Adventswoche 17:15 Uhr Vorabendmesse mit Versöhnungsgottesdienst 1. Sterbeamt f. Bernd Prangenberg, 1. Sterbeamt f. Hans Göbel, f. Erich Weinand, f. Walfried Marzi, f. Hiltrud

Mehr

MITEINANDER GLAUBEN LEBEN

MITEINANDER GLAUBEN LEBEN MITEINANDER GLAUBEN LEBEN Pfarrei Amberg - St. Georg Pfarrbrief vom 22. Februar bis 1. März 2015 GOTTESDIENSTORDNUNG Wir feiern unseren Glauben St. Georg Samstag, 21. Februar 14.30 Uhr Hl. Petrus Damiani,

Mehr

Januar 2019 Nr. 1/2019

Januar 2019 Nr. 1/2019 Pfarrbrief der Kirchengemeinde St. Martinus Wilnsdorf & St. Josef Wilgersdorf Januar 2019 Nr. 1/2019 - 2 - Gottesdienstordnung Montag, 31. Dez. Hl. Silvester Kollekte für die Kirchengemeinde St. Josef

Mehr

Kirchengemeinde Ss. Fabian u. Sebastian Pfarrnachrichten für St. Nikolaus Holtwick. für die Woche vom bis Sonntag im Jahreskreis

Kirchengemeinde Ss. Fabian u. Sebastian Pfarrnachrichten für St. Nikolaus Holtwick. für die Woche vom bis Sonntag im Jahreskreis Kath Pf Kirchengemeinde Ss. Fabian u. Sebastian Pfarrnachrichten für St. Nikolaus Holtwick für die Woche vom 24.11. bis 02.12.2018 33. Sonntag im Jahreskreis Samstag, 24. Nov. Hl. Andreas Dung-Lac Kollekte:

Mehr

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g G o t t e s d i e n s t o r d n u n g Samstag 22.12.2018 Herz Jesu 11:00 12:00 Beichtgelegenheit St. Clemens 11:30 12:00 Haltestelle im Advent St. Veit 17:00 Vorabendmesse Kehrig 18:00 Vorabendmesse Kürrenberg

Mehr

GOTTESDIENSTORDNUNG. Fest Taufe des Herrn

GOTTESDIENSTORDNUNG. Fest Taufe des Herrn GOTTESDIENSTORDNUNG Sonntag, den 13.01.2019 Fest Taufe des Herrn 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Hl. Messe f + Mutter Helene Säckl (338) Mitgedenken: Hl. Messe f + Ehemann Günter Bock (363) Hl. Messe f + Mitglieder

Mehr

D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T

D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T Proveis Laurein St. Felix Unsere liebe Frau im Walde Tel:0463 530 185 - E-Mail: info@kirchedeutschnonsberg.com www.kirchedeutschnonsberg.com Ausgabe

Mehr

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G. Sie sind herzlich eingeladen

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G. Sie sind herzlich eingeladen G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen PFARREIENGEMEINSCHAFT St. Sixtus Reisensburg m. Filiale St. Erhard Nornheim; St. Vitus Riedhausen; St. Blasius Leinheim; 17.12.2018 20.01.2019

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche vom 27. Mai bis 03. Juni 2012 Gottesdienstordnung für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz Wernberg mit den Exposituren Glaubendorf Neunaigen vom

Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz Wernberg mit den Exposituren Glaubendorf Neunaigen vom Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Oberköblitz Wernberg mit den Exposituren Glaubendorf Neunaigen vom 20.12.2015 17.01.2016 Liebe Schwestern und Brüder der Pfarreiengemeinschaft! An dieser Stelle wünsche

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 9 / 2018 29.07.-26.08.2018 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen PFARREIENGEMEINSCHAFT St. Sixtus Reisensburg m. Filiale St. Erhard Nornheim; St. Vitus Riedhausen; St. Blasius Leinheim; 13.05. 16.06.2013

Mehr

PFARRBRIEF / Nr. 06 St. Michael, Wiesau/ St. Pankratius, Falkenberg Tel.: 09634/1264; Fax: 09634/

PFARRBRIEF / Nr. 06 St. Michael, Wiesau/ St. Pankratius, Falkenberg Tel.: 09634/1264; Fax: 09634/ PFARRBRIEF 18.02.2019-24.02.2019/ Nr. 06 St. Michael, Wiesau/ St. Pankratius, Falkenberg Tel.: 09634/1264; Fax: 09634/9 12 05 buero@pfarreiwiesau.de 1 Gottesdienstordnung vom 18.02.2019 bis 24.02.2019

Mehr

PFARRBRIEF. St.Martin-Kaltenbrunn 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS B

PFARRBRIEF. St.Martin-Kaltenbrunn 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS B PFARRBRIEF St.Martin-Kaltenbrunn 2015 15 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS B Die Erzählung von der wunderbaren Brotvermehrung wird in den vier Evangelien gleich sechsmal erzählt, was ein Zeichen dafür ist, für

Mehr

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen G O T T E S D I E N S T O R D N U N G Sie sind herzlich eingeladen PFARREIENGEMEINSCHAFT St. Sixtus Reisensburg m. Filiale St. Erhard Nornheim; St. Vitus Riedhausen; St. Blasius Leinheim; 19.03.2017 07.04.2017

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche vom 08. bis 15. Juni 2014 Gottesdienstordnung für die Pfarreiengemeinschaft

Mehr

09.45 Uhr heilige Messe, mitgestaltet von New Spirit und paralleler Kindergottesdienst in der Arche

09.45 Uhr heilige Messe, mitgestaltet von New Spirit und paralleler Kindergottesdienst in der Arche Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 26. November 2016 bis 31. Januar 2017 Sa., 26. 11. So., 27. 11. Mo., 28. 11. Di., 29.

Mehr

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt

KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt KIRCHLICHE NACHRICHTEN Pfarrei Baindt - Amtsblatt der Gemeinde Baindt - Seite 1 KIRCHLICHE NACHRICHTEN Katholische Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Baindt 01. 02. 09. 02. 2014 Gedanken zur Woche, in

Mehr

Dienstplan für die Zeit vom

Dienstplan für die Zeit vom 24.12.2016 Samstag Heiligabend 15:00 Uhr Kinderkrippenfeier mit Krippenopfer der Kinder Strotzbüsch 15:00 Uhr Gottesdienst im Haus Felicitas Sch'mehren 16:00 Uhr Kinderkrippenfeier mit Krippenopfer der

Mehr

23. Juli Pfarrei Mariä Himmelfahrt Kempten

23. Juli Pfarrei Mariä Himmelfahrt Kempten 23. Juli 2011 Aktuelles Pfarrei Mariä Himmelfahrt Kempten Stadtpfarramt Mariä Himmelfahrt, Friedrich-Ebert-Str. 2, 87437 Kempten 0831-63480 0831-68521 Email: mariaehimmelfahrt.kempten@bistumaugsburg.de

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 02 / 2015 25.01.-08.02.2015 ÖFFUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Sonntag, 25.01.2015-3. Sonntag im Jahreskreis 10:30

Mehr

K I R C H E N B L A T T

K I R C H E N B L A T T Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com K I R C H E N B L A T T DER PFARRGEMEINDEN Gossersweiler, Silz, Waldhambach Woche von 04.11.2007 bis 11.11.2007 ( Nr.43 /07) ST. MARTIN ST. SILVESTER STEIN

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 13. bis 20. Sept. 2015 Gottesdienstordnung für die

Mehr

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN vom 09.06. 24.06.2012 Samstag 09.06.: 18.00 Beichtgelegenheit 18.30 Vorabendmesse (zum Dank an die Muttergottes/ in einem bes. Anliegen (B)/ mit Gedenken an Helmut u.

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel /

ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel / Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 15 / 2015 06.09.-20.09.2015 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 e-mail: weiherhammer@bistum-regensburg.de Sonntag,

Mehr

HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN WEIHNACHTEN IN DER HEILIGEN NACHT

HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN WEIHNACHTEN IN DER HEILIGEN NACHT ST. NIKOLAUS U. STEPHAN EGGENFELDEN Gottesdienste vom 24. Dezember 2017 bis 21. Januar 2018 Sonntag, 24.12. 4. ADVENT 9:00 Pfarrgottesdienst Heiliger Abend 15:00 Glocken läuten das Weihnachtsfest ein H.

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 1 / 2017 22.01.-19.02.2017 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN mit ST. JOSEF. Gottesdienste und Begegnungen vom bis

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN mit ST. JOSEF. Gottesdienste und Begegnungen vom bis ST. HEINRICH und ST. STEPHAN mit ST. JOSEF Gottesdienste und Begegnungen vom 26.01.2019 bis 10.02.2019 Wer gerne tut, was anderen Freude macht, erreicht, das andere tun, was ihm Freude macht. Don Bosco

Mehr

WIR LADEN HERZLICH EIN zu den Gottesdiensten & Veranstaltungen in unserer PG JANUAR 2018

WIR LADEN HERZLICH EIN zu den Gottesdiensten & Veranstaltungen in unserer PG JANUAR 2018 WIR LADEN HERZLICH EIN zu den Gottesdiensten & Veranstaltungen in unserer PG JANUAR 2018 Samstag, 06.01.18 ERSCHEINUNG DES HERRN - EPIPHANIE Kollekte für die Afrika-Mission Es findet die Weihe von Salz,

Mehr

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 28. November bis 31.

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 28. November bis 31. Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Antonius Voxtrup ( ) und Maria Hilfe der Christen Lüstringen ( ) vom 28. November bis 31. Dezember 2015 Sa., 28. 11. So., 29. 11. Mo., 30. 11. Di., 01. 12.

Mehr

Pfarreiengemeinschaft

Pfarreiengemeinschaft Pfarreiengemeinschaft St. Michael - Krumbach Hlgst. Dreifaltigkeit - Niederraunau St. Martin - Ebershausen GOTTESDIENSTANZEIGER für die Woche Bis vom 21. bis 29. November 2015 Gottesdienstordnung für die

Mehr

Katholisches Stadtpfarramt Heilig Geist Hölderlinstraße Günzburg Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar

Katholisches Stadtpfarramt Heilig Geist Hölderlinstraße Günzburg Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar Katholisches Stadtpfarramt Heilig Geist Hölderlinstraße 8 89312 Günzburg Als sie dort waren, kam für Maria die Zeit ihrer Niederkunft, und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln

Mehr

D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T

D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T D E U T S C H N O N S B E R G E R P F A R R B L A T T Proveis Laurein St. Felix Unsere liebe Frau im Walde Tel: 0463 530 185 - E-Mail: info@kirchedeutschnonsberg.com www.kirchedeutschnonsberg.com Ausgabe

Mehr

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag,

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag, Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 20.01. bis Sonntag, 03.02.2019 Sonntag, 20. Januar 2019 1. Lesung: Jes 62, 1-5 2. Lesung: 1 Kor 12, 4-11

Mehr

G o t t e s d ie n s t e M a i

G o t t e s d ie n s t e M a i G o t t e s d ie n s t e M a i 2 0 1 8 Dienstag 01.05. Staatlicher Feiertag 19:00 Heßheim, St. Martin - Maiandacht, anschl. Lichterprozession zur Grotte. Mittwoch 02.05. Hl. Athanasius, Bischof, Kirchenlehrer

Mehr

HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN WEIHNACHTEN

HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN WEIHNACHTEN ST. NIKOLAUS U. STEPHAN EGGENFELDEN Gottesdienste vom 24. Dezember 2016 bis 22. Januar 2017 Samstag, 24.12. Haus d. Pfarrg. Haus d. Pfarrg. HEILIGER ABEND 14:00-15:45 Warten auf das Christkind - Kinderbetreuung

Mehr

vom 15. Juli bis 30. Juli 2017

vom 15. Juli bis 30. Juli 2017 PFARREIENGEMEINSCHAFT AMMERSEE-OST Pfarrei St. Nikolaus, Herrsching mit Filiale St. Michael, Widdersberg Pfarrei St. Johannes Baptist, Breitbrunn Pfarrei St. Johannes Baptist, Inning mit Kirchen St. Michael,

Mehr

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/

PFARRBRIEF. St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/ PFARRBRIEF St. JOHANNES FLOSS Ausgabe 05/2018 www.pfarrei-floss.de 28.05. 17.06. Termine Für den Blumenteppich an Fronleichnam bitten wir um Blumenspenden in allen Farben (auch Thujenschnitt). Gerne holen

Mehr

Samstag, von 10 bis ca. 17 Uhr (Aura, Chakren ) Energetische Heilmethoden zielen darauf ab, energetische Blockaden zu lösen, um den körper-

Samstag, von 10 bis ca. 17 Uhr (Aura, Chakren ) Energetische Heilmethoden zielen darauf ab, energetische Blockaden zu lösen, um den körper- Samstag, 18.2.217 von 1 bis ca. 17 Uhr (Aura, Chakren ) Energetische Heilmethoden zielen darauf ab, energetische Blockaden zu lösen, um den körper-eigenen Energiefluss ins Gleichgewicht zu brin-gen und

Mehr

St. Margareta. St. Michael Bitz. und St. Gallus. Samstag Samstag

St. Margareta. St. Michael Bitz. und St. Gallus. Samstag Samstag Samstag 02.01. St. Michael 14.00 Hl. Messe, 18.30 Vorabendmesse Sonntag 03.01. 2. Sonntag nach Weihnachten mit Sternsingeraussendung Intention für Margarete Piperek, Peter Szaflik, Marie und Florian Warzecha,

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 9 / 2017 03.09.-01.10.2017 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

G o t t e s d ie n s t e F e b r u a r

G o t t e s d ie n s t e F e b r u a r G o t t e s d ie n s t e F e b r u a r 2 0 1 8 Donnerstag 01.02. 18:30 Heßheim, St. Martin - Heilige Messe. Freitag 02.02. Darstellung des Herrn 09:00 Gerolsheim, St. Leodegar - Amt zum Fest mit Kerzenweihe

Mehr

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag,

Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München. Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, bis Sonntag, Pfarrverband St. Albert - Allerheiligen München Aktuelle Gottesdienste und Veranstaltungen Sonntag, 29.04. bis Sonntag, 13.05.2018 Sonntag, 29. April 2018 1. Lesung: Apg 9, 26-31 2. Lesung: 1Joh 3, 18-24

Mehr

Gottesdienstordnung für Eiberg und Walburgskirchen vom bis

Gottesdienstordnung für Eiberg und Walburgskirchen vom bis Gottesdienstordnung für Eiberg und Walburgskirchen vom 27.11.2016 bis 05.02.2017 Sonntag 27.11. 1. ADVENT (Sammlung Jugendseelsorge) W 8.30 Heiliges Engelamt mit Adventskranzweihe E 10.00 Heiliges Engelamt

Mehr

Gottesdienstordnung vom bis Montag,

Gottesdienstordnung vom bis Montag, Gottesdienstordnung vom 15.10.2018 bis 21.10.2018 Montag, 15.10. Hl. Theresia von Jesus (Avila) Seitenkapelle 16.00 Rosenkranz Josefsheim 19.00 Hl. Messe entfällt Dienstag, 16.10. Dienstag der 28. Woche

Mehr

vom 19. August 03. September 2017

vom 19. August 03. September 2017 vom 19. August 03. September 2017 Bitte lesen Sie die Gottesdienstordnung in nächster Zeit genau. Aufgrund der Urlaubszeit können nicht alle Gottesdienste in gewohnter Weise gefeiert werden oder sie entfallen.

Mehr

Pfarrgemeinde Leuchtenberg mit Döllnitz und Woppenrieth St. Margareta St. Jakob St. Emmeram. Pfarrbrief Nr. 18/

Pfarrgemeinde Leuchtenberg mit Döllnitz und Woppenrieth St. Margareta St. Jakob St. Emmeram. Pfarrbrief Nr. 18/ Pfarrgemeinde Leuchtenberg mit Döllnitz und Woppenrieth St. Margareta St. Jakob St. Emmeram Pfarrbrief Nr. 18/2016 05.09. 18.09.2016 Pfarrbrief für Leuchtenberg, Döllnitz und Woppenrieth 18/2016 Gottesdienstordnung

Mehr

Sonntag, SONNTAG IM JAHRESKREIS 8.30 Seibersdorf Feierliche Ministranten/innen Aufnahme und Verabschiedung

Sonntag, SONNTAG IM JAHRESKREIS 8.30 Seibersdorf Feierliche Ministranten/innen Aufnahme und Verabschiedung Sonntag, 14.1. 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS 8.30 Julbach Hl. Messe mit Orgel 9.45 Kirchdorf Hl. Messe mit Orgel Dienstag, 16.1. der 2. Woche im Jahreskreis 18.00 Julbach Hl. Messe Mittwoch, 17.1. Hl. Antonius,

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN Hl. PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 12. November 2018

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 3 / 2015 08.02.-22.02.2015 ÖFFUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Sonntag, 08.02.2015-5. Sonntag im Jahreskreis 10:30

Mehr

Bürgerköng Plattl. 13,9 103,8 318,2 496,9 519,9 Sternkegler 2 584,9. 17,5 290,2 Stammtisch zum Lang Schore

Bürgerköng Plattl. 13,9 103,8 318,2 496,9 519,9 Sternkegler 2 584,9. 17,5 290,2 Stammtisch zum Lang Schore 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Koller, Josef 44 10,2 91,5 109,8 127,3 129,9 Koller 167,3 172,2 212,4 223,9 239,3 Stauner, Karl 31 11,1 40,6 68,4 74,0 78,3 83,7 88,5 105,8 106,5 109,8

Mehr

Gottesdienste in der Stadtpfarrei Vilshofen vom 1. Dezember bis 31. Januar 2019

Gottesdienste in der Stadtpfarrei Vilshofen vom 1. Dezember bis 31. Januar 2019 Gottesdienste in der Stadtpfarrei Vilshofen vom 1. Dezember bis 31. Januar 2019 Samstag, 1. Dez. 15.30 Uhr Musik u. Meditation - 30 Minuten adventliche Orgelmusik Sonntag, 2. Dez. 1. ADVENT m. Segnung

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g

G o t t e s d i e n s t o r d n u n g G o t t e s d i e n s t o r d n u n g Samstag 24.11.2018 Hl. Andreas Dung-Lac, Priester, u. Gefährten, Märtyrer Herz Jesu 17:00 Vorabendmesse zum Hochfest Christkönig als Abschluß des Ewigen Gebetes Alzheim

Mehr

MITEINANDER GLAUBEN LEBEN

MITEINANDER GLAUBEN LEBEN MITEINANDER GLAUBEN LEBEN Pfarrei Amberg - St. Georg Pfarrbrief vom 25. Januar bis 1. Februar 2015 2 GOTTESDIENSTORDNUNG Wir feiern unseren Glauben St. Georg Samstag, 24. Januar Hl. Franz von Sales, Bischof

Mehr

Ergebnisliste 22. Dorfschießen

Ergebnisliste 22. Dorfschießen Ergebnisliste 22. Dorfschießen 2016 15.09. - 17.09.2016 Schützengesellschaft Föching e.v. Druckdatum: 17.09.2016 22. Dorfschießen 2016 (15.-17.09.2016) Luftgewehr - Mannschaften 1. D`Hacklstäga 724 Ringe

Mehr