Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G."

Transkript

1 Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G.

2 2

3 Mehrfach bestätigt Hervorragende Unternehmensleistung Für ihre nachhaltige Unternehmenspolitik und hervorragende Unternehmensleistung wurde die WWK bereits mehrfach ausgezeichnet. Bester Lebensversicherer 2010 und 2011 Bilanzzahlen sehr gut Nr. 1 bei der Unternehmensqualität Höchste Subs tanzkraft Deutsches Finanz- Service Institut GmbH UNTERNEHMENS- QUALITÄT AA+ BESONDERS STARK STUDIE 11/2011 Höchste Substanzkraft Im Test: Die 30 größten Lebensversicherer Deutschlands Ausgabe 42/2012 Die Finanzzeitschrift FOCUS-MONEY verlieh gemeinsam mit der renom mierten Ratingagentur Franke & Bornberg der WWK Lebensversicherung den Titel Bester Lebens versicherer 2010 und Bei der Analyse und Bewertung der Bilanzen durch die renommierte Ratingagentur Morgen & Morgen schneidet die WWK Lebensversicherung sehr gut ab und erzielt dabei zum wiederholten Mal 4 Sterne. Das Deutsche Finanz-Service Institut (DSFI), ein unabhängiger Brancheninformationsdienst, hat in einer Studie die Unternehmens qualität deutscher Lebens versicherer analysiert und bewertet. Bei der Unternehmensqualität ist die WWK Lebensversicherung die Nummer 1 in Deutschland. Die Finanzzeitschrift FOCUS-MONEY hat in ihrer Ausgabe 42 / 2012 die Substanz kraft deutscher Lebensversicherungen genauer unter die Lupe genommen. Die WWK Lebens versicherung sichert sich bereits zum siebten Mal in Folge den ersten Platz für den besten Wert bei der Substanzkraft. 3

4 Einfach überzeugend Top Finanzstärke Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen der WWK Lebensversicherung a. G. im Vergleich zu den 25 größten deutschen Lebensversicherern nach Kapitalanlagen auf einen Blick: Eigenkapitalquote 5,13 % Freie RfB-Quote 4. Platz 5,40 % Substanzkraftquote I 15,66 % Substanzkraftquote II 15,95 % Nettorendite der Kapitalanlagen 4,61 % Quellen: FOCUS-MONEY Ausgabe 42 / 2012 / eigene Auswertung der Geschäftsberichte (Datenbasis bilden die Bilanzen von ) 4

5 5

6 Eigenkapitalquote 5,0 % 5,13 % 4,0 % 3,0 % 3,49 % 3,30 % 2,0 % 1,0 % Durchschnitt der 25 größten LVU 1,85 % WWK Victoria SwissLife Hannoversche Zurich Deutscher Herold Nürnberger Signal Iduna Gothaer Debeka HDI-Gerling AachenMünchener Ergo Leben DBV AXA Provinzial Rheinland Allianz Provinzial NordWest Generali Bayern-Versicherung Sparkassen-Versicherung 2,43 % VPV Württembergische 2,37 % R+V 2,09 % neue leben 2,01 % 1,90 % 1,88 % 1,85 % 1,82 % 1,72 % 1,64 % 1,62 % 1,47 % 1,43 % 1,37 % 1,35 % 1,32 % 1,28 % 1,26 % 1,14 % 0,99 % 0,80 % 0,69 % 0 % Alte Leipziger Quellen: FOCUS-MONEY Ausgabe 42 / 2012 / eigene Auswertung der Geschäftsberichte (Datenbasis bilden die Bilanzen von ) 6

7 Sicherheit und Nachhaltigkeit Eigenkapital Eigenkapitalquote = x 100 Deckungsrückstellung Das Verhältnis von Eigenkapital zu Deckungsrückstellung wird im Allgemeinen als Eigenkapitalquote bezeichnet. Die Quote ist ein Maßstab dafür, in wieweit die Deckungsrückstellung, die das hauptsächliche Verpflichtungsvolumen gegenüber den Versicherungsnehmern umfasst, allein durch Eigenkapital abgesichert ist. Ins besondere im Hinblick auf die künftig höheren Eigenkapitalanforderungen im Rahmen von Solvency II gewinnt die Eigenkapitalausstattung der Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Mit einer Eigenkapitalquote von 5,13 Prozent nimmt die WWK den Spitzenrang unter den 25 größten deutschen Lebensversicherungsunternehmen ein. 7

8 Freie RfB-quote 9,0 % 8,0 % 8,71 % 7,0 % 6,0 % 5,0 % 6,44 % 5,85 % 5,40 % 4,0 % 3,0 % 2,0 % 1,0 % 0 % 4,28 % 3,74 % 3,11 % 3,00 % 2,97 % 2,82 % Durchschnitt der 25 größten LVU 2,96 % Nürnberger Hannoversche R+V WWK neue leben Allianz Alte Leipziger Sparkassen-Versicherung Bayern-Versicherung Gothaer Signal Iduna Debeka Provinzial Rheinland Württembergische Provinzial NordWest AXA DBV Ergo Leben VPV Victoria Generali Zurich Deutscher Herold AachenMünchener HDI-Gerling SwissLife 2,72 % 2,65 % 2,65 % 2,60 % 2,31 % 2,28 % 1,87 % 1,71 % 1,49 % 1,43 % 1,42 % 1,39 % 1,23 % 1,05 % 0,80 % Quellen: FOCUS-MONEY Ausgabe 42 / 2012 / eigene Auswertung der Geschäftsberichte (Datenbasis bilden die Bilanzen von ) 8

9 Stabile Überschüsse Freie RfB Freie RfB-Quote = x 100 Deckungsrückstellung Die freie Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) ist der nicht festgelegte bzw. nicht reservierte Teil der RfB, deren Sinn es ist, losgelöst von Schwankungen des Jahresergebnisses eine möglichst stabile Überschussbeteiligung zu gewährleisten (Pufferfunktion). In Bezug auf die Deckungsrückstellung gibt diese Kennzahl damit ein Maß für die Sicherheit der in Aussicht gestellten Überschussbeteiligung an. Je höher der Prozentsatz ist, desto besser kann das Unternehmen eine attraktive Überschussbeteiligung unabhängig vom aktuellen Ergebnis halten. Bei der freien RfB-Quote belegt die WWK mit 5,40 Prozent den 4. Platz und liegt damit weit über dem Durchschnitt von 2,96 Prozent der 25 größten deutschen Lebensversicherungsunternehmen. 9

10 Substanzkraftquote I 16 % 14 % 15,66 % 12 % 12,72 % 10 % 8 % 6 % 4 % 2 % 11,18 % 10,09 % 8,03 % 7,44 % 6,58 % 6,51 % 6,48 % 6,34 % Durchschnitt der 25 größten LVU 6,66 % 0 % WWK Nürnberger Hannoversche Alte Leipziger Victoria R+V Gothaer Signal Iduna Allianz Debeka SwissLife neue leben Zurich Deutscher Herold Bayern-Versicherung Sparkassen-Versicherung Provinzial Rheinland AXA DBV Provinzial NordWest Ergo Leben HDI-Gerling AachenMünchener Württembergische Generali VPV 5,66 % 5,66 % 5,56 % 5,52 % 5,52 % 5,50 % 5,22 % 5,10 % 5,01 % 4,98 % 4,69 % 4,66 % 4,58 % 4,05 % 3,77 % Quellen: FOCUS-MONEY Ausgabe 42 / 2012 / eigene Auswertung der Geschäftsberichte (Datenbasis bilden die Bilanzen von ) 10

11 Solide Kapitalausstattung und Ertragsstabilität 2 x Eigenkapital + freie RfB Substanzkraftquote I = x 100 Deckungsrückstellung Wie groß die verfügbaren Reservemittel eines Lebensversicherers im Verhältnis zu den Verpflichtungen gegenüber seinen Kunden sind, macht eine Kennzahl deutlich: die Substanzkraftquote. Die Substanzkraftquote ermittelt man, indem man zum doppelt gezählten Eigenkapital die freie Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) addiert und anschließend diese Summe durch die Deckungsrückstellung für bereits fest zugesagte Versicherungsleistungen teilt. Die Substanzkraftquote ist ein aussagekräftiges Indiz dafür, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Versicherer auch in Zukunft eine stabile Überschussbeteiligung ausweisen kann und die prognostizierten Erträge ohne größere Schwankungen auszahlt. Mit Position 1 und 15,66 Prozent belegt die WWK Lebensversicherung den Goldmedaillenrang bei der Substanzkraftquote I unter den 25 größten Lebensver sicherern in Deutschland. 11

12 Substanzkraftquote II 16 % 14 % 15,95 % 12 % 10 % 13,74 % 12,92 % 11,83 % 8 % 6 % 4 % 2 % 9,75 % 9,59 % 9,46 % 8,15 % 8,03 % 7,67 % Durchschnitt der 25 größten LVU 7,93 % 0 % WWK Nürnberger Alte Leipziger Hannoversche Victoria Allianz R+V Bayern-Versicherung Signal Iduna SwissLife neue leben Sparkassen-Versicherung AXA Zurich Deutscher Herold DBV Debeka Ergo Leben Württembergische Provinzial Rheinland HDI-Gerling Gothaer Provinzial NordWest VPV AachenMünchener Generali 7,32 % 7,14 % 6,93 % 6,93 % 6,62 % 6,60 % 6,41 % 6,34 % 6,19 % 5,95 % 5,52 % 5,46 % 4,99 % 4,85 % 3,93 % Quellen: FOCUS-MONEY Ausgabe 42 / 2012 / eigene Auswertung der Geschäftsberichte (Datenbasis bilden die Bilanzen von ) 12

13 Substanzkraft mit markt wertorientierter Komponente 2 x Eigenkapital + freie RfB + 0,25 x (stille Reserven stille Lasten) Substanzkraftquote II = x 100 Deckungsrückstellung Die Substanzkraftquote wird um 25 Prozent aus dem Saldo der stillen Reserven und stillen Lasten ergänzt. Auf diese Weise wird die Betrachtung der Substanz des Lebens versicherers um eine marktwertorientierte Komponente erweitert. Bewertungsreserven entstehen zum Beispiel, wenn der Kurswert einer Aktienanlage höher ist als ihr Buchwert. Stille Lasten liegen vor, wenn der Zeitwert der Kapitalanlage unter dem Buchwert liegt. Auch bei der Substanzkraftquote II führt kein Weg an der WWK vorbei. 15,95 Prozent und somit Platz 1 im Vergleich der 25 größten deutschen Lebensversicherungsunter nehmen. 13

14 Nettorendite der Kapitalanlagen 5,0 % Durchschnitt der Jahre ,0 % 3,0 % 4,98 % 4,69 % 4,61 % 4,53 % 4,47 % 4,45 % 4,45 % 4,41 % 4,41 % 4,25 % Durchschnitt der 25 größten LVU 4,15 % 2,0 % 1,0 % 0 % Debeka Alte Leipziger WWK SwissLife Allianz neue leben HDI-Gerling R+V Zurich Deutscher Herold Ergo Leben Provinzial NordWest Bayern-Versicherung Hannoversche Signal Iduna Sparkassen-Versicherung AXA Württembergische AachenMünchener Nürnberger Gothaer Victoria VPV Provinzial Rheinland DBV Generali 4,25 % 4,16 % 4,12 % 4,11 % 4,05 % 4,04 % 3,95 % 3,89 % 3,86 % 3,84 % 3,83 % 3,82 % 3,72 % 3,61 % 3,15 % Quellen: FOCUS-MONEY Ausgabe 42 / 2012 / eigene Auswertung der Geschäftsberichte (Datenbasis bilden die Bilanzen von ) 14

15 Erfolg in der Kapitalanlage Nettorendite der Kapitalanlagen Erträge aus Kapitalanlagen Aufwendungen für Kapitalanlagen = x mittlerer Kapitalanlagenbestand 100 Die Nettorendite der Kapitalanlagen ist ein Gradmesser für den im jeweiligen Geschäftsjahr realisierten Kapitalanlageerfolg. Bei der Berechnung werden Erträge und Aufwendungen aus Kapitalanlagen (ohne fondsgebundene Lebens- und Rentenver sicherungen) ins Verhältnis zum mittleren Kapitalanlagenbestand gesetzt. Dabei werden auch Gewinne und Verluste aus dem Abgang aus Kapitalanlagen sowie etwaige Zu- oder Abschreibungen in die Kennzahl eingerechnet. Eine mehrjährige Betrachtung (Durchschnitt der Jahre ) ist hier sinnvoll, da die Nettorendite eines Jahres durch Sondereffekte stark beeinflusst werden kann und eine Drei-Jahres- Betrachtung den tatsächlichen, nachhaltigen Anlageerfolg besser widerspiegelt. Bei der Nettorendite der Kapitalanlagen liegt die WWK mit 4,61 Prozent unter den Top 3 der 25 größten Lebensversicherungsgesellschaften. 15

16 Profitieren Sie von einer starken Gemeinschaft. Mit den WWK Versicherungen haben Sie bei Vorsorge und Ver mögen einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite. Eine starke Gemeinschaft für beste Leistungen. Mit über 1,3 Millionen Mitgliedern. Als substanz- und wachstumsstarker, unabhängiger und moderner Finanzdienstleister kümmert sich die WWK seit mehr als 125 Jahren um die Interessen ihrer Kunden. Darauf können Sie sich auch in Zukunft verlassen. Sowohl die WWK Unternehmen als auch ihre Finanz- und Versicherungsprodukte erzielen regelmäßig Bestnoten in Produkt- und Unternehmensratings. Die Leistungsstärke der WWK ist Ihr Vorteil / 12 ID WWK Lebensversicherung a. G. Marsstraße 37, München wwk.de

Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen 2012 der ALTE LEIPZIGER Leben im Vergleich zu den 20 größten Lebensversicherungen in Deutschland

Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen 2012 der ALTE LEIPZIGER Leben im Vergleich zu den 20 größten Lebensversicherungen in Deutschland Wettbewerb August 2013 Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen 2012 der Leben im Vergleich zu den 20 größten Lebensversicherungen in Deutschland Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen auf einen

Mehr

Kennzahlenkatalog 2014 der 20 größten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland

Kennzahlenkatalog 2014 der 20 größten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland Wettbewerb August 2015 Kennzahlenkatalog 2014 der 20 größten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland Inhaltsverzeichnis Gebuchte Bruttobeiträge in Mio. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014)

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Stuttgarter Lebensvers. a.g. Berücksichtigte Versicherer Die Auswertung soll zu der Auswahlentscheidung eines Versicherers herangezogen

Mehr

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben 5 gute Gründe für Allianz Leben Kapitalanlagen in Höhe von 183 Mrd. EUR 1 und leistungsstarkes Sicherungsvermögen Dow Jones Sustainability Indexes zeichnet Allianz 2013 als nachhaltigstes Versicherungsunternehmen

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk

DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk DIE INDIVIDUELLE ABSICHERUNG FÜR IHRE FAMILIE WWK PremiumRisk 2 WWK PremiumRisk Auf diese Lösung haben Sie gewartet. Die Ablebensversicherung WWK PremiumRisk vereint viele Highlights unter einem Dach.

Mehr

P l o i licen b. ewertung

P l o i licen b. ewertung Policen.bewertung Ausgangssituation im Lebensversicherungsmarkt Versicherungsunternehmen Deutsche Verbraucher Verstärkte Eigenkapitalanforderungen Weiterhin schwierige Finanzmarktlage Häufige Senkung der

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK TITEL in Millionen 2002 03 04 05 2007 2008 06 Rang 2008 Quartalszahlen stille Reserven stille Lasten Leistungsmerkmal aus Kundensicht Informationen des Unternehmens

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011. Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind

MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011. Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011 Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind Insgesamt verfügen die deutschen Lebensversicherer über ein wetterfestes Fundament. Wo der

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung G (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Finanzstark und innovativ.

Finanzstark und innovativ. Vermittlerinformation NÜRNBERGER Ein ausgezeichneter Partner Finanzstark und innovativ. Die Kapitalstärke einer Versicherung ist für unabhängige Vermittler sehr wichtig gerade in Zeiten von Finanzmarktkrise

Mehr

Produktkatalog WWK PremiumRisk

Produktkatalog WWK PremiumRisk Produktkatalog WWK PremiumRisk WWK PremiumRisk Schützen Sie, was Ihnen lieb ist. Sie stehen mitten im Leben, bauen sich etwas auf und schmieden für sich und Ihre Familie große Zukunftspläne. Ein einziger

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

Zahlen, Daten und Fakten

Zahlen, Daten und Fakten Bilanzflyer_09.2015.qxp_Layout 1 17.09.15 16:02 Seite 1 Zahlen, Daten und Fakten Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Versicherungsgruppe die Bayerische Gesellschaften Bayerische Beamten

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer 2016 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de Studiensteckbrief (I) Studienkonzept Erhebungsmethode FOCUS-MONEY und

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart stuttgarter bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 Zukunft braucht Herkunft.

Mehr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de. IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Telefon: 089 5114-3416 E-Mail: OD.Partnervertrieb@wwk.de IHR STARKER PARTNER WWK Lebensversicherung a. G. WWK eine starke Gemeinschaft Mit der WWK haben Sie einen starken

Mehr

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de

Mehr

Marktvergleichende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010. Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de

Marktvergleichende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010. Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de ende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010 Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de Inhalt: 1. Erläuterungen und Entwicklung des Marktes insgesamt 2. ende Unternehmensscorecards Marktausschnitte

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang A: Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung Eine Bestandsaufnahme zum Start der VVG-Reform Eine Untersuchung der

Mehr

Was ist eigentlich, wenn Sie nicht mehr arbeiten können?

Was ist eigentlich, wenn Sie nicht mehr arbeiten können? Berufsunfähigkeit Information Was ist eigentlich, wenn Sie nicht mehr arbeiten können? Sichern Sie sich für den Ernstfall ab. Das ganz alltägliche Risiko. Berulich läuft alles perfekt, die Karriere ist

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de Was die stark macht Die Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013 www.continentale.de Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Lebensversicherer? Natürlich müssen erst einmal die Zahlen stimmen.

Mehr

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Institut für Transparenz GmbH untersucht 71 Webseiten von Versicherungsunternehmen Berlin, 9. Dezember 2015.

Mehr

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN*

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN* Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Fax: +49 (0) 341 355 955-8 fischer@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL

Mehr

Eine erfolgsorientierte Sicht auf die Finanzstärke der Lebensversicherer 2002 bis 2006. http://www.rankingweb.de

Eine erfolgsorientierte Sicht auf die Finanzstärke der Lebensversicherer 2002 bis 2006. http://www.rankingweb.de Eine erfolgsorientierte Sicht auf die der Lebensversicherer 2002 bis 2006 http://www.rankingweb.de Lebensversicherungen sind mit Zinsgarantien verbunden, die zwischen 1994 und 2000 bis zu 4% eingegangen

Mehr

Der deutsche Lebensversicherungszweitmarkt. Entwicklungen, Hintergründe und Perspektiven

Der deutsche Lebensversicherungszweitmarkt. Entwicklungen, Hintergründe und Perspektiven Der deutsche Lebensversicherungszweitmarkt Entwicklungen, Hintergründe und Perspektiven Der deutsche LebensversicherungsERSTmarkt nach der Krise Auswirkungen der Finanzkrise auf Versicherer Versicherer

Mehr

Versicherungen im aktuellen Zinsumfeld - Auslaufmodell oder Anlagealternative. Private Banking Kongress, Hamburg 19.09.2013

Versicherungen im aktuellen Zinsumfeld - Auslaufmodell oder Anlagealternative. Private Banking Kongress, Hamburg 19.09.2013 Versicherungen im aktuellen Zinsumfeld - Auslaufmodell oder Anlagealternative Private Banking Kongress, Hamburg 19.09.2013 1 1862 1858 Quelle: Helvetia Gruppen-Jahresabschluss 2012; S&P-Rating 05/2013

Mehr

Mit Bestnoten ausgezeichnet

Mit Bestnoten ausgezeichnet Mit Bestnoten ausgezeichnet Top-Bewertungen für die PB Lebensversicherung AG Focus-Money untersuchte die Kapitalmarktergebnisse der 50 größten Lebensversicherer aus den Jahren 2009 bis 2011. Trotz Finanzmarktkrise

Mehr

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV e 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49

Mehr

Sehr stark AA IFS-Ratings bezeichnen eine sehr niedrige Erwartung von Zahlungsausfällen

Sehr stark AA IFS-Ratings bezeichnen eine sehr niedrige Erwartung von Zahlungsausfällen Fitch Finanzstärkesiegel Fitch verleiht Versicherern mit einem Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength Rating, IFS-Rating) ab A- (Finanzkraft stark) das begehrte Finanzstärkesiegel. Das IFS-Siegel

Mehr

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart 001. Condor Allgemeine Versicherungs-AG Kfz-Tarif 10.2011 002. DBV Deutsche Beamten Versicherung AG mobil Komfort 08.2010 003. ADCURI GmbH inkl.service Card 08.2011 004. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Websites der Assekuranz

Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Websites der Assekuranz Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Websites der Assekuranz Zusammenfassung 1. Studieninhalte Verständliche, web-taugliche und suchmaschinenoptimierte Texte sind die Erfolgsfaktoren der

Mehr

Versicherungen Online 2006 / 2007

Versicherungen Online 2006 / 2007 Die vorliegende Studie Versicherungen Online 2006 / 2007 ist ausschließlich für die Nutzung durch den Käufer bestimmt. Das Werk ist einschließlich aller Seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

Wandel in der Lebensversicherung?

Wandel in der Lebensversicherung? Wandel in der Lebensversicherung? Entwicklungen: Ertrag, Sicherheit, Effizienz und Wachstum 1997-2004 von Robert Holz, Wuppertal, http://www.rankingweb.de Ertrag, Sicherheit Effizienz, Wachstum * * * *

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Franke und Bornberg Selbständige BU BUerweitert

Franke und Bornberg Selbständige BU BUerweitert 1 Franke und Bornberg Selbständige BU BUerweitert Gesellschaft Produkt U-Rating P-Rating HDI-Gerling SBU EGO PLUS Einsteiger BU nach Tarif SBU2600FC PLUS Investment BU nach Tarif IBU2600C Stand PLUS Investment

Mehr

LVM im Test. LVM-Lebensversicherung ausgezeichnet seit über 30 Jahren

LVM im Test. LVM-Lebensversicherung ausgezeichnet seit über 30 Jahren LVM im Test LVM-Lebensversicherung ausgezeichnet seit über 30 Jahren Beständig auf den besten Plätzen Bei Versicherungen mit langen Laufzeiten wie Lebens- und Rentenversicherungen profitieren Sie am meisten

Mehr

Deutschland sucht den Rentenstar

Deutschland sucht den Rentenstar Deutschland sucht den Rentenstar Halle Stand Die Stuttgarter einfach doppelt gut www.stuttgarter.de EDITORIAL INHALT EINFÜHRUNG EINFÜHRUNG Steuern Alter bei Ertrags- Renten- anteil beginn in % 55 26 57

Mehr

VDVM - Regionalkreise

VDVM - Regionalkreise Die Stuttgarter Unternehmensqualität und Kennzahlen. VDVM - Regionalkreise VDVM - Regionalkreise 27.8.2014 / 1 VVaG Ihren Kunden verpflichtet. Versicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit. Keine Ausschüttung

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen Lfd. Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt

Mehr

Viele meinen, Sicherheit und Rendite seien unvereinbar. Wir meinen: Beides gehört untrennbar zusammen.

Viele meinen, Sicherheit und Rendite seien unvereinbar. Wir meinen: Beides gehört untrennbar zusammen. Sicherheit und Rendite: unsere Definition von Leistungsstärke Ihre Fragen. Unsere Antworten. Viele meinen, Sicherheit und Rendite seien unvereinbar. Wir meinen: Beides gehört untrennbar zusammen. Bewegen

Mehr

JETZT MIT LEISTUNGSSTÄRKE VON DER KONKURRENZ ABHEBEN. WWK pro-tarife

JETZT MIT LEISTUNGSSTÄRKE VON DER KONKURRENZ ABHEBEN. WWK pro-tarife JETZT MIT LEISTUNGSSTÄRKE VON DER KONKURRENZ ABHEBEN WWK pro-tarife JETZT MIT LEISTUNGSSTÄRKE VON DER KONKURRENZ ABHEBEN Volle Flexibilität im Verkauf: die WWK pro-tarife Die WWK pro-tarife runden das

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Branchenmonitor 2012-2014: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitor 2012-2014: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2012-2014: Haftpflicht

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 47 AMC-Mitgliedsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, November 2011 ServiceValue GmbH

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 6: Externe Bilanzanalyse. 2007 KPMG Herbert Loy, Peter Ott Externe Bilanzanalyse

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 6: Externe Bilanzanalyse. 2007 KPMG Herbert Loy, Peter Ott Externe Bilanzanalyse Inhaltsverzeichnis Kapitel 6: Externe Bilanzanalyse 6. Bilanzkennzahlen 6.1 Grundlagen 6.1.1 Adressaten 6.1.2 Interessen der einzelnen Gruppen 6.1.3 Grenzen und Schwierigkeiten der externen Bilanzanalyse

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, November 2010 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 01.10.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte

Mehr

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen

Verzeichnis. 1 AachenMünchener Lebensversicherung AG AachenMünchener-Platz 1 52064 Aachen Verzeichnis der Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds, die dem Abkommen zur Übertragung zwischen den Durchführungswegen Direktversicherungen, Pensionskasse oder Pensionsfonds

Mehr

Branchenmonitor 2005-2009:

Branchenmonitor 2005-2009: Herausgeber In Kooperation mit V.E.R.S. Leipzig GmbH Gottschedstr. 12 04109 Leipzig www.vers-leipzig.de Ansprechpartner Daniela Fischer Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Fax: +49 (0) 341 355 955-8 fischer@vers-leipzig.de

Mehr

LVM im Test. LVM-Lebensversicherung ausgezeichnet seit über 30 Jahren

LVM im Test. LVM-Lebensversicherung ausgezeichnet seit über 30 Jahren LVM im Test LVM-Lebensversicherung ausgezeichnet seit über 30 Jahren Beständig auf den besten Plätzen Bei Versicherungen mit langen Laufzeiten wie Lebens- und Rentenversicherungen profitieren Sie am meisten

Mehr

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9 Benutzerhandbuch KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken Seite 1 von 9 infinma GmbH 2010 Das Krankenversicherungs-Bilanz-Analyse-Tool Das KV-Bilanz-Analyse-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, aus insgesamt

Mehr

Branchenspiegel : Kapitalanlagen

Branchenspiegel : Kapitalanlagen Branchenspiegel 2013-2015: Kapitalanlagen Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 49 AMC-Mitgliedsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, September 2013 ServiceValue GmbH

Mehr

IDUNA Leben. IDUNA Leben. Eine hervorragende Empfehlung.

IDUNA Leben. IDUNA Leben. Eine hervorragende Empfehlung. IDUNA Leben IDUNA Leben Eine hervorragende Empfehlung. IDUNA Leben Eine hervorragende Empfehlung, denn Sicherheit braucht Substanz Unsere Sozialsysteme befinden sich in einem noch nie dagewesenen Wandel.

Mehr

Eine erfolgsorientierte Sicht auf die Finanzstärke der Versorgungs- und Pensionskassen sowie -Fonds 2002 bis 2006. http://www.rankingweb.

Eine erfolgsorientierte Sicht auf die Finanzstärke der Versorgungs- und Pensionskassen sowie -Fonds 2002 bis 2006. http://www.rankingweb. Eine erfolgsorientierte Sicht auf die der Versorgungs- und Pensionskassen sowie -Fonds 2002 bis 2006 http://www.rankingweb.de Versorger, Versorgungs- und Pensionskassen sowie Fonds wickeln traditionell

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating Seite -1- Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener BUZ Schül, Azubi, Stud AachenMünchener SBU AachenMünchener SBU Schül, Azubi, Stud Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe

Mehr

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMÅnchener BUZ AachenMÅnchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

VKB-Marktstellung Größter öffentlicher Versicherer

VKB-Marktstellung Größter öffentlicher Versicherer Größter öffentlicher Versicherer Brutto-Beitragseinnahmen der Gruppe öffentlicher Versicherer: 19,53 Mrd. (2013) Marktanteil der Gruppe öffentlicher Versicherer: 10,6 % Damit liegt die Gruppe öffentlicher

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard Rechtsschutzversicherung

Mehr

Die Stuttgarter Zukunft machen wir aus Tradition

Die Stuttgarter Zukunft machen wir aus Tradition Die Stuttgarter Zukunft machen wir aus Tradition Zukunft machen wir aus Tradition 1 Historie und Philosophie 2 Zahlen, Daten, Fakten 3 Zusammenarbeit mit der Stuttgarter 4 Produktinnovationen 2012 25.04.12

Mehr

4. Depotforderungen aus dem in Rückdeckung übernommenen VG. 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 oder 5 gehören

4. Depotforderungen aus dem in Rückdeckung übernommenen VG. 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 oder 5 gehören 115 1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital 2. Immaterielle Vermögensgegenstände 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 oder 5 gehören 4. Depotforderungen aus dem in Rückdeckung übernommenen

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Versicherern 2015

Kundenurteil: Fairness von Versicherern 2015 Kundenurteil: Fairness von Versicherern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für die 30 größten Voll-Versicherer in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit 2015 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Nachhaltigkeit der Wettbewerbsposition in der Lebensversicherung

Nachhaltigkeit der Wettbewerbsposition in der Lebensversicherung in der Lebensversicherung Eine Rückschau für die Geschäftsjahre 2001 bis 2005 anhand ausgewählter Kennzahlen für die Kundenorientierung http://www.rankingweb.de Diskussion der Darstellung o o o o + hoch

Mehr

Weil das Leben Verantwortung braucht.

Weil das Leben Verantwortung braucht. Die Stuttgarter GrüneRente: Weil das Leben Verantwortung braucht. Für das Alter vorsorgen und dabei nachhaltig investieren. NEU! Die GrüneRente als fondsgebundene Vorsorge mit Garantie. 2 Nachhaltig vorsorgen:

Mehr

Zusammenfassung der Bilanzen

Zusammenfassung der Bilanzen Zusammenfassung der Bilanzen 118 Tabelle 100 Bilanzposten 2011 2010 2009 in Tsd. Euro in % 1) in Tsd. Euro in % 1) in Tsd. Euro in % 1) 1 2 3 4 5 6 7 Aktiva 1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete

Mehr

M&M Rating Berufsunfähigkeit

M&M Rating Berufsunfähigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

Wo kommen wir her? Über 200 Jahre die Zukunft im Blick

Wo kommen wir her? Über 200 Jahre die Zukunft im Blick Die HanseMerkur Lebensversicherung AG stellt sich vor Wo kommen wir her? Über 200 Jahre die Zukunft im Blick 1806 Gründung Braunschweigische Lebensversicherung A.G. 1972 Gründung HanseMerkur Lebensversicherung

Mehr

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.04.2008 Geschlecht: männlich Eintrittsalter: 30 Jahre Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente

Mehr

Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015

Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015 Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015 1 Ergebnisse 2014 Debeka-Gruppe Debeka Kranken Debeka Leben Debeka Allgemeine Debeka Pensionskasse Debeka Bausparkasse Ausblick 2015 2 Ergebnisse 2014 Debeka-Gruppe

Mehr

Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz

Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 55 Versicherungsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, Oktober 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 55 Versicherungsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, Oktober 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Qualität der Online-Kommunikation. Eine Analyse der Webseiten der Assekuranz. Studie 2014 (Auszug)

Qualität der Online-Kommunikation. Eine Analyse der Webseiten der Assekuranz. Studie 2014 (Auszug) Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Webseiten der Assekuranz Studie 2014 (Auszug) 1. Vorwort Qualität der Online-Kommunikation in der Assekuranz media access GmbH Seite 2 von 12 Vorwort

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Belastungstest. Sinkende Zinsen machen den Anbietern zu schaffen. Welche Gesellschaften auf Jahre die größten Reserven haben. Lebensversicherungen

Belastungstest. Sinkende Zinsen machen den Anbietern zu schaffen. Welche Gesellschaften auf Jahre die größten Reserven haben. Lebensversicherungen MoneySTeuern&Recht M neysteuern&recht Lebensversicherungen Belastungstest Sinkende Zinsen machen den Anbietern zu schaffen. Welche Gesellschaften auf Jahre die größten Reserven haben Elefant auf Stühlchen:

Mehr

Überschussbeteiligung 2012

Überschussbeteiligung 2012 Überschussbeteiligung 2012 Anleihezins, Garantiezins und Überschussverzinsung im Sinkflug Wie attraktiv ist die konventionelle Lebensversicherung noch? Kurzdarstellung der Ergebnisse ASSEKURATA Assekuranz

Mehr

Hat Sie schon einmal jemand nach Ihren Wünschen und Zielen gefragt?

Hat Sie schon einmal jemand nach Ihren Wünschen und Zielen gefragt? Hat Sie schon einmal jemand nach Ihren Wünschen und Zielen gefragt? Absicherung im Krankheitsfall Steuern und Abgaben sparen Familiengründung Urlaub Versicherungsschutz verbessern Absicherung im Alter

Mehr

M&M Rating Berufsunfähigkeit

M&M Rating Berufsunfähigkeit AachenMünchener AachenMünchener BU Invest BU Invest Klauselberufe BU Invest Vorsorge Plus BU Invest Vorsorge Plus Kb. Klauselberufe Vorsorge Plus Vorsorge Plus Klauselb. SBV SBV Klauselberufe SBV Vorsorge

Mehr

Neuzugang. Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 LV-CHECK LV-CHECK

Neuzugang. Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 LV-CHECK LV-CHECK Neuzugang Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 Versicherer-Register A AachenMünchener Lebensversicherung AG Allianz Lebensversicherung AG ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. ARAG Lebensversicherung

Mehr

Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015

Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 Neuzugang Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 Versicherer-Register A AachenMünchener Lebensversicherung AG Allianz Lebensversicherung AG ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. ARAG Lebensversicherung

Mehr

Kfz-Versicherungsvergleich

Kfz-Versicherungsvergleich https://www.check24.de/einsurance/showactivee.form;jsessioni... 1 von 9 15.10.2014 13:01 Kfz-Versicherungsvergleich Bei CHECK24 vergleichen Sie über 250 Kfz-Versicherungstarife. (Stand: Oktober 2014) Diese

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

4. Invitatioanfragen / Druckstücke zur Analyse Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download. 5. Anbieterportraits Änderungen - siehe dort

4. Invitatioanfragen / Druckstücke zur Analyse Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download. 5. Anbieterportraits Änderungen - siehe dort Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update LV-WIN 7.45. Update Neuerung Beschreibung 1. Erweiterung des Todesfallschutzes im Rentenbezug Neuaufnahme "Kapital abzüglich

Mehr

Sicher und zuverlässig auch in stürmischen Zeiten.

Sicher und zuverlässig auch in stürmischen Zeiten. Sicher und zuverlässig auch in stürmischen Zeiten. Die Württembergische Lebensversicherung. Ihr zuverlässiger Partner. der fels in der brandung Ausgezeichnete Qualität. Württembergische Lebensversicherung

Mehr

AXA mobil online Schadenservice Basis*) AXA mobil online Schadenservice Spezial*) AXA mobil komfort AXA mobil komfort Schadenservice Spezial AXA

AXA mobil online Schadenservice Basis*) AXA mobil online Schadenservice Spezial*) AXA mobil komfort AXA mobil komfort Schadenservice Spezial AXA Tarife AACHENMÜNCHENER BASIS AACHENMÜNCHENER OPTIMAL ADAC Eco*) ADAC KomfortVario*) ADAC Kompakt*) ADCURI Basis-Schutz ADCURI Premium-Schutz ADCURI Premium-Schutz MIT WERKSTATTBINDUNG AdmiralDirekt.de

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

Aktuelle Meldung. Der Test ist in der Sonderausgabe des Focus Money am 09.04.2008 erschienen.

Aktuelle Meldung. Der Test ist in der Sonderausgabe des Focus Money am 09.04.2008 erschienen. Aktuelle Meldung Die RisikoLeben mit garantierten Beiträgen von Eagle Star wurde im Rahmen eines Vergleichs von Lebensversicherungen vier Mal von der Redaktion des Focus Money ausgezeichnet. Auf den folgenden

Mehr

Titel des Vortrags: bav - Ja es gibt noch ein Leben nach LVRG - Wir zeigen Ihnen wie! Die bav-erfolgsgeschichte geht weiter.

Titel des Vortrags: bav - Ja es gibt noch ein Leben nach LVRG - Wir zeigen Ihnen wie! Die bav-erfolgsgeschichte geht weiter. Herzlich Willkommen Titel des Vortrags: bav - Ja es gibt noch ein Leben nach LVRG - Wir zeigen Ihnen wie! Die bav-erfolgsgeschichte geht weiter. Referent: Stefan Möller Consultant bav Gesellschaft : WWK

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr