Einladung Sehr geehrte Damen und Herren,

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einladung Sehr geehrte Damen und Herren,"

Transkript

1 Donnerstag 08. April 2010 Nummer 14 Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lade ich Sie zu einer Sitzung des Gremiums Ortschaftsrat Dingelsdorf am Dienstag, den , um Uhr ein. Ort: Bürgersaal im Rathaus Dingelsdorf, Rathausplatz 1, Konstanz Vorbesprechung um Uhr am Campingplatz Klausenhorn.Treffpunkt: ANMELDUNG TAGESORDNUNG Öffentlicher Teil 1. Kenntnisnahme der letzten Niederschrift 2. Beratung über Hundeverbot im Bereich der Trockenliegeplätze Klausenhorn Beschwerden von Trockenliegeplatzinhabern 3. Bericht über die Entwicklung des Strandbades Klausenhorn Leiter Sportamt Herr Dr. Georg Geiger 4. Campingplatz Klausenhorn: Erfahrungsbericht durch Herrn Engelmann zum Thema Notzeltplätze 5. Bauantrag zum Umbau und Anbau an bestehendes Wohnhaus Flst.-Nr. 843/1 6. Bauantrag zum Neubau einer Obst-/Lager- und Sortierhalle sowie Nutzungsänderung von Kühlraum in Verkaufsraum und Errichtung von 2 überdachten Stellflächen Flst.-Nr Behandlung von Anträgen, die noch rechtzeitig zur Sitzung vorgelegt werden 8. Verschiedenes, Bürgerfragen, Informationen Anmeldung im Kindergarten St. Nikolaus Kindergarten Kinder, die bis Sommer Jahre alt werden, sollten bis spätestens 30. April 2010 im Kindergarten St. Nikolaus in Dingelsdorf angemeldet werden. Da wir auch Kindergartenplätze für Kinder mit 2 Jahren anbieten, sollten Sie uns diesen Bedarf ebenfalls zum obigen Termin mitteilen. Spielgruppe Wenn Sie Interesse an einem Platz in der Spielgruppe St. Nikolaus haben, melden Sie sich ebenfalls bis spätestens 30. April 2010 im Kindergarten. Die rechtzeitige Anmeldung ist für uns sehr wichtig, um für die weitere Planung eine realistische Einschätzung der Kinderzahlen zu haben. Anmeldeformulare für Kindergarten sowie Spielgruppenkinder können im Kindergarten bei Annette Müller abgeholt werden! Kindergarten St. Nikolaus Annette Müller Im Steinrennen Konstanz Telefon Frühlingsbeginn Frühjahrskonzert des Musikvereins Dingelsdorf Mit einem Blumenstrauß unterhaltsamer Melodien wollen wir Sie gemeinsam mit der Musikkameradschaft Langenrain-Freudental in den Frühling einstimmen. Das Konzert ist am Samstag, 17. April, Uhr in der Thingolthalle - Eintritt frei. Mit freundlichen Grüßen Heinrich Fuchs, Ortsvorsteher

2 Donnerstag, 08. April 2010 Seite 2 Polizei 110 Feuerwehr 112 Auskünfte erteilen die Tierarztpraxen Notdienst Krankenwagen Gift-Notruf Donnerstag, 08. April 2010 Mohren-Apotheke, Wessenbergstr. 11, Konstanz (Altstadt), Telefon Freitag, 09. April 2010 Marien-Apotheke Konstanz, Markgrafenstr. 14 a, Konstanz (Petershausen), Telefon Samstag, 10. April 2010 Hubertus-Apotheke, Staader Str. 2, Konstanz (Allmannsdorf), Telefon Sonntag, 11. April 2010 Rats-Apotheke Konstanz, Hussenstr. 20, Konstanz (Altstadt), Telefon Sonnen-Apotheke Allensbach, Radolfzeller Str. 36, Allensbach, Telefon Montag, 12. April 2010 Glocken-Apotheke, Radolfzeller Str. 11, Konstanz (Wollmatingen), Telefon Dienstag, 13. April 2010 Rosgarten-Apotheke Altstadt, Rosgartenstr. 16, Konstanz (Altstadt), Telefon Mittwoch, 14. April 2010 Paradies-Apotheke, Gottlieber Str. 10, Konstanz (Paradies), Telefon Donnerstag, 15. April 2010 Schnetztor-Apotheke, Bodanstr. 39, Konstanz (Altstadt), Telefon Thingolthalle 3442 Grundschule Kath. Kindergarten Kath. Pfarramt Ev. Pfarramt Polizeiposten Stadtverwaltung Stadtwerke Landratsamt Grundbuchamt Grundsteuer Abfallberatung oder Rentenanträge Info Sozialhilfe Info Bodenseeschiffsbetriebe Anlegestelle Dingelsdorf IMPRESSUM: Herausgeber: Ortsverwaltung Dingelsdorf Telefon: 07533/ Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Der Ortsvorsteher oder sein Stellvertreter im Amt Druck und Verlag: Primo-Verlagsdruck A. Stähle Postfach 12 54, STOCKACH Telefon , Telefax Internet: Ortsverwaltung Dingelsdorf Rathausplatz 1, Konstanz Wir sind für Sie da am Montag bis Freitag von bis Uhr und Dienstag von14.00 bis Uhr oder nach Vereinbarung Ortsvorsteher: Heinrich Fuchs Sprechstunden nach Vereinbarung Telefon 0171/ oder Wochentag, Datum Was Wo Montag, Biomüll, Restmüll Dingelsdorf, Oberdorf Donnerstag, Papiermüll Oberdorf Montag, Biomüll Dingelsdorf, Oberdorf Montag, Gelber Sack Dingelsdorf Fachbereich Verwaltung/Bauhof: Fachbereich Bürgerservice: Verkehrsbüro: Stefan Pister Telefon Petra Schmidt-Heer Telefon Fax: 5268 Petra Schmidt-Heer Telefon Fax-Nr Grüngutcontainer steht ab dem , Uhr, bis , Uhr, auf dem Parkplatz am Dorffriedhof in Litzelstetten. Grüngutcontainer steht ab dem , Uhr, bis , Uhr, auf dem Strandbadparkplatz in Wallhausen. Problemstoffsammlung: Donnerstag, bis Uhr Litzelstetten, Komturweg am Bauhof

3 Seite 3 Donnerstag, 08. April 2010 Montag, Uhr Hl. Messe Liebe Dingelsdorfer und Oberdorfer Bürgerinnen und Bürger! Wir laden Sie ganz herzlich am am Montag, den 12. April 2010, um Uhr, (Sportler können gerne etwas später nachkommen!) im Nebenraum des Bürgersaales, im Rathaus zu unserer öffentlichen Diskussionsrunde der SLWD ein. Mit unseren Treffen möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, die Tagesordnung der nächsten Ortschaftsratsitzung am mit uns zu besprechen. Vor der Sitzung haben wir einen Ortstermin auf dem Campingplatz Klausenhorn und nehmen dazu gerne Ihre Anregungen und Wünsche mit, sich auszutauschen und zu informieren, unsere Ortschaftsräte mit Ihren Anliegen zu beauftragen, Kontakte zu schließen. Mittwoch, Uhr Schülergottesdienst Uhr Hl. Messe Donnerstag, Uhr Eucharistische Anbetung Unsere Kommunionkinder 2010 in St. Nikolaus Erstkommunion am 11. April 2010, Uhr Tobias Bammert, Sophie Gandor, Anne Mauz, Jannik Meßmer, Marco Meßmer, Catharina Peschek, Samuel Schroff, Mona Sulger, Tim Terlau, Ellen von der Heiden, Paul Winder. Die Erstkommunionkinder werden begleitet durch Pfarrer Bernd Zimmermann, Gemeindereferent Thomas Langkau, Religions-Lehrerin Huberta Straub sowie den Katechetinnen in zwei Kommuniongruppen. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und über eine vielseitige Diskussionsrunde! Ihre SLWD und deren Ortschaftsräte Ulrike Längle, Heidemarie Schaal und Horst Scheu Grümpelturnier 2010 Das diesjährige Grümpelturnier der Dingelsdorfer Vereine und Gruppierungen findet am Pfingstsonntag den statt. Veranstalter ist der Musikverein Dingelsdorf. Mindestalter 15 Jahre. Wer teilnehmen möchte sollte sich bitte bis spätestens anmelden. Dieter Pister Tel Bürozeiten: Dienstag Donnerstag von Uhr bis Uhr von Uhr bis Uhr Bereitschaftsdienst für Seelsorge am Wochenende, falls Sie Ihren Pfarrer nicht erreichen können Telefon Sonntag, den Uhr Gottesdienst in der Auferstehungskirche Litzelstetten (Pfr. i. R. H.-G. Müller) Im Anschluss Kirchenkaffee u. Kuchenverkauf Montag, den Uhr Ökumen. Schülergottesdienst in der Auferstehungskirche Litzelstetten (Diakon Ch. Labuhn u. Team) Montag: Dienstag: bis Uhr bis Uhr Sprechstunde: Jeden Montag von bis Uhr Donnerstag, Uhr Hl. Messe und Probe der Kommunionkinder Uhr Eucharistische Anbetung Freitag, Uhr Probe und zweite Beichte der Kommunionkinder in der Kirche (Kommunionkerze mitbringen) Samstag, Uhr Eucharistiefeier mit Palmweihe Sonntag, WEIßER SONNTAG Uhr Treffen der Kommunionkinder in der Schule, Segnung von Gegenständen, kleine Prozession mit Musikverein zur Kirche Uhr Festliche Eucharistiefeier mit Erstkommunion Ur Dankandacht Wochenspruch: 1. Petrus 1, 3 Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten. Veranstaltungen Donnerstag, den Uhr Kirchenchorprobe Montag, den Uhr Kirchenchorprobe Dienstag, den Uhr Ökumen. Bibelkreis in der kath. Unterkirche Mittwoch, den Uhr Konfirmandenunterricht Uhr Quiltkreis Uhr Gründungsversammlung des Fördervereins zur Finanzierung einer Erhöhung der Pfarrstelle in der Auferstehungskirche Donnerstag, den Uhr Seniorenkreis Leben und arbeiten in der Gemeinde mit Herrn Pfarrvikar Dr. Christof Ellsiepen

4 Donnerstag, 08. April 2010 Seite 4 Freitag, den Uhr Freitagsfrauen Ökumen. Frauenkreis Gottesdienstvorschau Samstag, den Uhr Einkehrgottesdienst der KonfirmandInnen in der Auferstehungskirche Litzelstetten (Pfrv.Ch. Ellsiepen u. Diakon Ch. Labuhn) Sonntag, den Uhr Konfirmationsgottesdienst mit Hl. Abendmahl und Begleitung durch den Posaunenchor in der Auferstehungskirche Litzelstetten (Pfrv.Ch. Ellsiepen, Diakon Ch. Labuhn u. Präd. G. Boyny) Saisoneröffnung am 18. April Der TC Dettingen - Wallhausen möchte am Sonntag, den 18. April den Spielbetrieb aufnehmen. Bis dahin müssen die Plätze incl. Außenanlagen gerichtet und das Clubhaus einem Frühjahrsputz unterzogen werden. Wir bitten deshalb alle Mitglieder am Samstag, den , und Samstag, den , um tatkräftige Mithilfe. Diejenigen, die im Clubhaus mithelfen wollen, melden sich bitte telefonisch bei Christa Steen, die unter der Telefon zu erreichen ist. Weitere Termine: Regelkundeabend mit Hans Weber am um Uhr im Clubhaus. Clubmeisterschaften am 08. und auf unserer Clubanlage. Frühlingsfest am ab Uhr im Clubhaus. Der Vorstand Sprechtag VdK-Wohnberatungsstelle Der nächste Sprechtag der VdK-Wohnberatungsstelle findet am Mittwoch, dem , in der Zeit von bis Uhr in der Konstanzer VdK-Geschäftsstelle, Kreuzlinger Str. 17, statt. Wer in seiner Mobilität - z. B. durch Krankheit, Behinderung oder die Folgen eines Unfalls - eingeschränkt ist, erlebt täglich wie bauliche Barrieren die selbstständige Lebensführung zusätzlich einschränken. Individuelle Wohnraumanpassungen können hier Abhilfe schaffen: manchmal genügt bereits ein Handlauf an der Treppe, das Anbringen von Haltegriffen im Bad oder das Beseitigen von Schwellen in der Wohnung. In manchen Fällen sind aufwändigere Maßnahmen erforderlich wie z. B. der Einbau einer bodenebenen Dusche oder die Installation eines Treppenlifts. Für Fragen zur Wohnraumanpassung und den individuellen Fördermöglichkeiten stehen die sachkundigen VdK-Wohnberaterinnen gerne zur Verfügung. Außerhalb des Konstanzer Sprechtages ist die Beratungsstelle unter folgender Adresse zu erreichen: Sozialverband VdK-Wohnberatungsstelle, Bleichwiesenstr. 1/1, Radolfzell, Telefon Ansprechpartnerin ist Ulrike Werner. Bundesagentur für Arbeit Agentur für Arbeit Konstanz Zeitarbeit - Ein Weg aus der Arbeitslosigkeit Tag der Zeitarbeit am 15. April in der Agentur für Arbeit Konstanz Die Agentur für Arbeit Konstanz, das JobCenter Landkreis Konstanz und die Zeitarbeitsunternehmen der Region arbeiten eng zusammen mit dem Ziel, möglichst vielen Arbeitslosen zu einer

5 Seite 5 Donnerstag, 08. April 2010 neuen Beschäftigung zu verhelfen. Am Donnerstag, den 15. April findet von bis Uhr in den Räumen der Agentur für Arbeit Konstanz, Stromeyerdorfstraße 1, ein Tag der Zeitarbeit statt. Arbeitsuchende haben dort die Möglichkeit, die Zeitarbeitsunternehmen und deren Angebote kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen oder bereits einen Arbeitsvertrag abzuschließen. Interessenten sind herzlich willkommen. Die Zeitarbeit ist ein erfolgversprechender Weg aus der Arbeitslosigkeit. Zeitarbeitsunternehmen sind ein wichtiger Bestandteil des Arbeitsmarktes mit einem hohen Beschäftigungspotential. Der Anteil der zu besetzenden Stellen über Zeitarbeitsunternehmen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Auch im Hinblick auf die gesuchten Qualifikationen der Bewerber hat sich das Bild gewandelt. Die Palette der angebotenen Beschäftigungen ist sehr vielfältig und bietet Chancen ist fast allen Bereichen, von Helferstellen für Ungelernte, über Facharbeiter und Techniker bis hin zu Führungspositionen für Hochschulabsolventen. Viele Beschäftigte schaffen aus der Beschäftigung beim Zeitarbeitsunternehmen den Sprung in die Firma, die den Arbeitnehmer entliehen hat. Nach Erfahrungen der Agentur für Arbeit liegt dieser Klebeeffekt bei über 30 Prozent. Wie funktioniert Zeitarbeit? Als Beschäftigter in Zeitarbeit schließe ich mit einem Zeitarbeitsunternehmen einen Arbeitsvertrag. In der Regel wird ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vereinbart. Das Zeitarbeitunternehmen entsendet mich zur Arbeitsleistung an andere Betriebe. Häufig werde ich dort eingesetzt, wo ein vorübergehender Personalengpass besteht, z. B. wegen Urlaub, Krankheit oder Termindruck. In der Regel habe ich so die Möglichkeit, mehrere Unternehmen kennen zu lernen und durch unterschiedliche Tätigkeiten mich auch beruflich weiter zu qualifizieren. Die Beschäftigung bei einem Zeitarbeitsunternehmen erfolgt auf der Grundlage eines Tarifvertrages. Dieses übernimmt alle üblichen Arbeitgeberpflichten, wie Lohnzahlung, Abführung von Steuern und Sozialabgaben, Entgeltfortzahlung bei Krankheit oder Urlaub. Für das Beschäftigungsverhältnis gilt auch das allgemeine Arbeitsrecht, einschließlich des gesamten Arbeitsschutzrechtes. Ein Merkblatt mit vielen weiteren Informationen über Zeitarbeit ist bei allen örtlichen Agenturen für Arbeit erhältlich. Schwarzwaldverein Ortsgruppe Konstanz Samstag 17. April Wanderung um den Schluchsee Wanderzeit: ca. 4,5 Stunden Wanderstrecke: ca. 16 km Steigung: keine Einkehr: zu Kaffee und Kuchen in Schluchsee Treffpunkt: 7.00 Uhr am Bahnhof Konstanz zur Abfahrt um 7.35 Uhr mit dem BW-Ticket. Zustieg in Allensbach 7:42 Wanderberschreibung: Die Wanderung beginnt ab Seebruck und führt über die Staumauer Richtung Unterkrummenhof nach Aha und weiter nach Schluchsee zur Einkehr. Für unterwegs wird Rucksackverpflegung empfohlen. Die Rückkehr ist geplant um Uhr Auskunft und Anmeldung bei Wanderführer R. Rinderspacher Telefon /

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Zimmermannsgilde Dingelsdorf e.v. Wir laden unsere Mitglieder, Freunde und Gönner hiermit zur Generalversammlung. Donnerstag 28. April 2011 Nummer 17

Zimmermannsgilde Dingelsdorf e.v. Wir laden unsere Mitglieder, Freunde und Gönner hiermit zur Generalversammlung. Donnerstag 28. April 2011 Nummer 17 Donnerstag 28. April 2011 Nummer 17 Wochentag, Datum Was Wo Montag, 02.05.2011 Biomüll Dingelsdorf, Oberdorf Donnerstag, 05.05.2011 Gelber Sack Dingelsdorf Donnerstag, 05.05.2011 Altpapier Oberdorf Grüncontainer

Mehr

Redaktionsschluss für den 07. Juni (Fronleichnam) bitte beachten Redaktionsschluss beim Primo Verlag für die ist Freitag, , 09.

Redaktionsschluss für den 07. Juni (Fronleichnam) bitte beachten Redaktionsschluss beim Primo Verlag für die ist Freitag, , 09. Donnerstag 31. Mai 2012 Nummer 22 Redaktionsschluss für den 07. Juni (Fronleichnam) bitte beachten Redaktionsschluss beim Primo Verlag für die KW 23/12 ist Freitag, 01.06.2012, 09.00 Uhr Herzlichen Dank

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF

DINGELSDORF UND OBERDORF DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplat 1, 78465 Konstanz MITTWOCH, 13. MÄRZ 2013, NR. 11 StaDt KOnStanz Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung Z GESUCHT!

Mehr

Donnerstag 12. März 2009 Nummer 11

Donnerstag 12. März 2009 Nummer 11 Donnerstag 12. März 2009 Nummer 11 Ergänzung zur Einladung Ortschaftsrat Dingelsdorf am 11.03.2009 um 19.30 Uhr Punkt 2a Steinrennen Verbesserung der Verkehrssicherheit durch Anbringung eines Spiegels

Mehr

Donnerstag 06. Oktober 2011 Nummer 40. Wochentag, Datum Was Wo. Montag, 10.10.2011 Biomüll, Restmüll Dingelsdorf, Oberdorf

Donnerstag 06. Oktober 2011 Nummer 40. Wochentag, Datum Was Wo. Montag, 10.10.2011 Biomüll, Restmüll Dingelsdorf, Oberdorf Donnerstag 06. Oktober 2011 Nummer 40 Ortsverwaltung geschlossen! Wegen des gemeinsamen Betriebsausfluges mit den Ortsverwaltungen Dettingen und Litzelstetten ist unsere Dienststelle am Donnerstag, den

Mehr

Jubiläum einer baden-württembergischen. Donnerstag 26. März 2009 Nummer 13

Jubiläum einer baden-württembergischen. Donnerstag 26. März 2009 Nummer 13 Donnerstag 26. März 2009 Nummer 13 Das Finanzamt Konstanz informiert: Der Vorsteher des Finanzamts Konstanz lädt zu einer Informationsveranstaltung mit Herrn Finanzminister Willi Stächele MdL zu Fragen

Mehr

Zu verschenken. HÄSORPPE Versammlung am Dienstag, den , Uhr, im Gasthaus

Zu verschenken. HÄSORPPE Versammlung am Dienstag, den , Uhr, im Gasthaus Donnerstag 21. Oktober 2010 Nummer 42 Zu verschenken 1 JOLA Tischtennisplatte für Innen Mögliche Änderungen der Öffnungszeiten: Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, wegen gravierender personeller Engpässe

Mehr

Donnerstag 18. Februar 2010 Nummer 07

Donnerstag 18. Februar 2010 Nummer 07 Donnerstag 18. Februar 2010 Nummer 07 Entsorgungsbetriebe Verteilung Gelbe Säcke Ab Montag, 15. Februar werden die Entsorgungsbetriebe die jährliche Verteilung der Gelben Säcke im Konstanzer Stadtgebiet

Mehr

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedliches Neues Jahr wünschen der Ortschaftsrat und das Ortsverwaltungsteam!

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedliches Neues Jahr wünschen der Ortschaftsrat und das Ortsverwaltungsteam! NUMMER 51/52 Donnerstag 23. Dezember 2010 40. JAHRGANG Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedliches Neues Jahr wünschen der Ortschaftsrat und das Ortsverwaltungsteam! Donnerstag, 23. Dezember

Mehr

Seelsorgeeinheit St. Anna

Seelsorgeeinheit St. Anna Seelsorgeeinheit St. Anna Sternwallfahrt zum Jugendtag nach Untermarchtal Wegen der Liebe, die Gott zu uns hat heißt das Thema der Sternwallfahrt nach Untermarchtal vom 15.-18. Mai bzw. 17.-18. Mai 2008.

Mehr

BEBAUUNGSPLÄNE STADT KONSTANZ

BEBAUUNGSPLÄNE STADT KONSTANZ Donnerstag 29. Juli 2010 Nummer 30 BEBAUUNGSPLÄNE DER STADT KONSTANZ - Beteiligung der Öffentlichkeit - Öffentliche Auslegung - Der Gemeinderat der Stadt Konstanz hat am 15.07.2010 den Beschluss zur Aufstellung

Mehr

AUSSTELLUNG - 10 DINGELSDORFER. Donnerstag 28. Juli 2011 Nummer 30. Wochentag, Datum Was Wo

AUSSTELLUNG - 10 DINGELSDORFER. Donnerstag 28. Juli 2011 Nummer 30. Wochentag, Datum Was Wo Donnerstag 28. Juli 2011 Nummer 30 Wochentag, Datum Was Wo Montag, 01.08.2011 Biomüll, Restmüll Dingelsdorf, Oberdorf Montag, 01.08.2011 Papiermüll Oberdorf Donnerstag, 04.08.2011 Gelber Sack Dingelsdorf

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF. Der Maibaum geht in die Verlängerung... AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG

DINGELSDORF UND OBERDORF. Der Maibaum geht in die Verlängerung... AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplatz 1, 78465 Konstanz MITTWOCH, 03. JUNI 2015, NR. 23 STADT KONSTANZ AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Der Maibaum

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF. Bolzplatz an Fußballjugend übergeben AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG

DINGELSDORF UND OBERDORF. Bolzplatz an Fußballjugend übergeben AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Bolzplatz an Fußballjugend übergeben Zur Inbetriebnahme des neu angelegten Bolzplatzes hatte der Ortschaftsrat die

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

s Blättle DINGELSDORF UND OBERDORF bitte beachten Z Liebe Bürgerinnen und Bürger, Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung

s Blättle DINGELSDORF UND OBERDORF bitte beachten Z Liebe Bürgerinnen und Bürger, Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung MITTWOCH, 20. MÄR 2013, NR. 12 StaDt KOnStanz DINGELSDORF UND OBERDORF s Blättle Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplat 1, 78465 Konstanz Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung die ortsverwaltung

Mehr

Publikandum vom Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer

Publikandum vom Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer Publikandum vom 30.10.2016 31. Sonntag im Jahreskreis St. Antonius Kevelaer In der vergangen Woche verstarb Herr Leo Rogmann, Humboldtstraße 20 und Herr Hans-Dieter Konietzko, Rosenbroecksweg 37. (Samstag)

Mehr

s Blättle DingelsDorf Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung Bädergesellschaft Konstanz mbh Müllabfuhrtermine

s Blättle DingelsDorf Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung Bädergesellschaft Konstanz mbh Müllabfuhrtermine Mittwoch, 16. JANUAr 2013, Nr. 3 StaDt KOnStanz DingelsDorf und oberdorf s Blättle Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplat 1, 78465 Konstanz Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung Die Ortsverwaltung

Mehr

begeistert Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben.

begeistert Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, eure jungen Männer werden Visionen haben, und eure Alten werden Träume haben. begeistert 4. Jahrhundert vor Christus: Der Prophet Joel schreibt in Jerusalem eine enorme Verheißung: Gott wird seinen Geist über alle Menschen ausgießen! Es geht nicht nur um die Reichen und Mächtigen,

Mehr

Einladung zur Vorbereitung. auf die Erstkommunion 2011

Einladung zur Vorbereitung. auf die Erstkommunion 2011 Einladung zur Vorbereitung auf die Erstkommunion 2011 Liebes Kommunionkind, liebe Eltern, im Namen der Pfarrei St. Lambertus mit den Gemeinden St. Andreas, St. Hubertus und Raphael, St. Lambertus und St.

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DONNERSTAG, 12. FEBRUAR 2015, NR. 07 STADT KONSTANZ

DINGELSDORF UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DONNERSTAG, 12. FEBRUAR 2015, NR. 07 STADT KONSTANZ DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplatz 1, 78465 Konstanz DONNERSTAG, 12. FEBRUAR 2015, NR. 07 STADT KONSTANZ 2 DONNERSTAG,

Mehr

TOURIST-INFORMATION INFOS DER ORTSVERWALTUNG. Bürgersprechstunde des Ortsvorstehers: Freitag, 26. August 2011 von Uhr.

TOURIST-INFORMATION INFOS DER ORTSVERWALTUNG. Bürgersprechstunde des Ortsvorstehers: Freitag, 26. August 2011 von Uhr. Herausgeber: Ortsverwaltung 78465 Dettingen-Wallhausen Tel.: 07533/9368-13, Fax 07533/9368-20 e-mail: MuellerI@Stadt.Konstanz.de www.konstanz-dettingen-wallhausen.de Verantwortlich für den redaktionellen

Mehr

s Blättle Eröffnungsfeier vom katholischen Kinderhaus St. Nikolaus

s Blättle Eröffnungsfeier vom katholischen Kinderhaus St. Nikolaus MITTWOCH, 29. APRIL 2015, NR. 18 STADT KONSTANZ DINGELSDORF UND OBERDORF s Blättle Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplatz 1, 78465 Konstanz AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Eröffnungsfeier

Mehr

Seelsorgeeinheit St. Anna

Seelsorgeeinheit St. Anna Seelsorgeeinheit St. Anna Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderats Am Donnerstag, 15. April, um 19:30 Uhr beginnt im Jugendheim Haigerloch die konstituierende Sitzung für alle fünf neu gewählten Pfarrgemeinderats-Gremien.

Mehr

Jesus bietet seine Freundschaft an und macht sich mit uns auf den Weg Vorläufige Konzeption Erstkommunion 2013/2014 Pfarrei Bendorf

Jesus bietet seine Freundschaft an und macht sich mit uns auf den Weg Vorläufige Konzeption Erstkommunion 2013/2014 Pfarrei Bendorf Jesus bietet seine Freundschaft an und macht sich mit uns auf den Weg Vorläufige Konzeption Erstkommunion 2013/2014 Pfarrei Bendorf Inhaltliche Schwerpunktthemen Stand: 01.09.2013 1. Biblischer Bezug zu

Mehr

in unserer katholischen Pfarrei St. Answer in Ratzeburg und Mölln! Wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse an unseren beiden Gemeinden zeigen.

in unserer katholischen Pfarrei St. Answer in Ratzeburg und Mölln! Wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse an unseren beiden Gemeinden zeigen. Stand: 06.08.2014 Herzlich willkommen in unserer katholischen Pfarrei St. Answer in Ratzeburg und Mölln! Wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse an unseren beiden Gemeinden zeigen. Auf den folgenden Seiten

Mehr

Auf dem Weg zur Erstkommunion. Pfarreiengemeinschaft Rommerskirchen-Gilbach

Auf dem Weg zur Erstkommunion. Pfarreiengemeinschaft Rommerskirchen-Gilbach Auf dem Weg zur Erstkommunion Pfarreiengemeinschaft Rommerskirchen-Gilbach 2016 Eine Liebe, die sich gewaschen hat das ist das Leitwort unserer Erstkommunion 2016. Ausgehend von der Fußwaschung Jesu (Johannes

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Oktober 2016 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1.

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist. 1. Petrus 3, 15 Liebe Gemeindeglieder von Cranzahl, Rede nicht so viel von Deinem

Mehr

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN

PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN PFARREIENGEMEINSCHAFT SYRGENSTEIN St. Wolfgang Syrgenstein St. Martin Staufen St. Martin Zöschingen Mariä Himmelfahrt Bachhagel mit Filiale St. Nikolaus Landshausen Gottesdienste vom 16. Januar 2017 29.

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF. Am Aschermittwoch ist alles vorbei. AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG

DINGELSDORF UND OBERDORF. Am Aschermittwoch ist alles vorbei. AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplatz 1, 78465 Konstanz DONNERSTAG, 05. FEBRUAR 2015, NR. 06 STADT KONSTANZ AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Liebe

Mehr

GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN IN DER ORTSVERWALTUNG Ab bis gelten nachstehend aufgeführte Öffnungszeiten.

GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN IN DER ORTSVERWALTUNG Ab bis gelten nachstehend aufgeführte Öffnungszeiten. Donnerstag 06. November 2008 Nummer 45 GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN IN DER ORTSVERWALTUNG Ab 01.11.2008 bis 19.12.2008 gelten nachstehend aufgeführte Öffnungszeiten. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

Mehr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

Beschäftigungsperspektive. Auf einen Blick

Beschäftigungsperspektive. Auf einen Blick Beschäftigungsperspektive Zeitarbeit Auf einen Blick Die Merkmale von Zeitarbeit Zeitarbeit heißt offiziell Arbeitnehmerüberlassung und ist in Deutschland durch das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)

Mehr

SV Dingelsdorf An alle AH ler Zur Erinnerung. Bitte beachten Sie! Am Mittwoch, den ist die OV Dingelsdorf wegen einer Fortbildungsmaßnahme

SV Dingelsdorf An alle AH ler Zur Erinnerung. Bitte beachten Sie! Am Mittwoch, den ist die OV Dingelsdorf wegen einer Fortbildungsmaßnahme Donnerstag 9. September 2010 Nummer 36 Bitte beachten Sie! Am Mittwoch, den 22.9.2010 ist die OV Dingelsdorf wegen einer Fortbildungsmaßnahme geschlossen. Am Donnerstag und Freitag sind wir dann wieder

Mehr

Evangelische Kirchengemeinden Sohren und Ober Kostenz. Termine vom 26. Januar 11. Februar Termine Evangelische Kirchengemeinde Sohren

Evangelische Kirchengemeinden Sohren und Ober Kostenz. Termine vom 26. Januar 11. Februar Termine Evangelische Kirchengemeinde Sohren Evangelische Kirchengemeinden Sohren und Ober Kostenz Ev. Pfarramt, Zur Schönen Aussicht 1, 55487 Sohren, Tel.: 06543-2126 www.ekir.de/sohren Termine vom 26. Januar 11. Februar 2017 Bitte beachten Sie:

Mehr

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um auf unsere Bedarfsanalyse zu reagieren. Es haben insgesamt 50 Familien daran teilgenommen.

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um auf unsere Bedarfsanalyse zu reagieren. Es haben insgesamt 50 Familien daran teilgenommen. Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen Kath. Pfarramt St. Martinus Martinusstraße 5 54411 Hermeskeil 06503/98 17 517 r.glaub-engelskirchen@franziskus-hermeskeil.de Liebe Eltern unserer Kommunionkinder,

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Bayreuth

Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Bayreuth Regens Wagner Offene Hilfen Landkreis Bayreuth Freizeitprogramm April bis Juni 2016 Wichtig Sollten Sie kurzfristig an einem Angebot nicht teilnehmen können, obwohl Sie angemeldet waren, müssen Sie bitte

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG

DINGELSDORF UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Wer hätte das gedacht? 7634,65 konnte der Welthungerhilfe mit ihrer Aktion Viva con agua überwiesen werden. Was für

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

Amtsblatt. der Stadt Datteln. 50. Jahrgang 05. März 2015 Nr. 3

Amtsblatt. der Stadt Datteln. 50. Jahrgang 05. März 2015 Nr. 3 Amtsblatt der Stadt Datteln 50. Jahrgang 05. März 2015 Nr. 3 Inhalt: 1. Sitzung des Wahlausschusses am 12.03.2015 2. 46. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Datteln für den Bereich des Campingplatzes

Mehr

Erstkommunion von A Z

Erstkommunion von A Z Erstkommunion von A Z Anmeldung: Die Anmeldung zur Erstkommunion erfolgt schriftlich bis spätestens 21.11.2014. Anmeldebögen erhalten Sie bei den Elternabenden bzw. in den jeweiligen Pfarrbüros. Arbeitsmaterialien:

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus Ellscheda Nr. 189 März 2016 Dorfschell Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid Seniorentreff im Bürgerhaus Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr Frühschoppen im Bürgerhaus Sonntag, 6. März 2016, 10.30

Mehr

Die gemeinsame Feier der Eucharistie in der Heiligen Messe

Die gemeinsame Feier der Eucharistie in der Heiligen Messe Das Kernstück unserer Gemeinde Die gemeinsame Feier der Eucharistie in der Heiligen Messe Sommerzeit Normalzeit (Winter) An den Sonntagen: 09.00 Uhr 09.00 Uhr Vorabendmesse am Samstag 18.00 Uhr 17.00 Uhr

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum

Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Pfarreiengemeinschaft Schweinfurt Zentrum Hl. Geist St. Kilian St. Michael Gottesdienstordnung vom 15.11. bis 29.11.2015 Sonntag 15.11. 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS Khs St. Josef 8:30 Messfeier St. Kilian

Mehr

Unser Weg. für St. Konrad und St. Marien 29. Januar. Darstellung des Herrn

Unser Weg. für St. Konrad und St. Marien 29. Januar. Darstellung des Herrn Unser Weg für St. Konrad und St. Marien 29. Januar Darstellung des Herrn Gottesdienstordnung vom 28. Januar 2017 bis 12. Februar 2017 Tag St. Konrad (K) St. Marien (M) Samstag 18.30 Uhr Hl. Messe Sonntag

Mehr

AUFNAHMEANTRAG in städtische Kindertagesstätten

AUFNAHMEANTRAG in städtische Kindertagesstätten Seite 1 von 8 Bearbeitungsvermerk Eingang: In EDV erfasst am: AUFNAHMEANTRAG in städtische Kindertagesstätten (Bitte vollständig in Druckbuchstaben ausfüllen!) 1 Angaben zum Kind, das betreut werden soll

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DONNERSTAG, 15. JANUAR 2015, NR. 03 STADT KONSTANZ

DINGELSDORF UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DONNERSTAG, 15. JANUAR 2015, NR. 03 STADT KONSTANZ DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplatz 1, 78465 Konstanz DONNERSTAG, 15. JANUAR 2015, NR. 03 STADT KONSTANZ 2 DONNERSTAG,

Mehr

Juli Gefährlicher Irrtum. Katholische Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Frankfurt-Nordwest. Eine stachlige Raupe sprach zu sich selbst:

Juli Gefährlicher Irrtum. Katholische Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Frankfurt-Nordwest. Eine stachlige Raupe sprach zu sich selbst: Katholische Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Frankfurt-Nordwest St. Bonifatius St. Lioba Juli 2015 Gefährlicher Irrtum Eine stachlige Raupe sprach zu sich selbst: Was man ist, das ist man ganz einfach.

Mehr

Kinder - Religionsunterricht

Kinder - Religionsunterricht Kinder - Religionsunterricht Kinder-Chile jeweils am Sonntag 17. Januar 10. April 10. Juli Religionsunterricht 1. + 2. Klasse immer Mittwoch von 13.30 15.00 Uhr 6. Januar 20. Januar 10. Februar (Kindergottesdienst

Mehr

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013

Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Nr. 38/2013 Ausgabe vom 18. September 2013 Herausgeber: Gemeinde Aicha vorm Wald Kontakt: 08544/9630-0 E-mail: heindl@aichavormwald.de Homepage: www.aichavormwald.de A m t l i c h e N a c h r i c h t e

Mehr

Einladung zur. 99. ordentlichen Generalversammlung KZEI. Freitag, 16. Mai 2014 ab Uhr

Einladung zur. 99. ordentlichen Generalversammlung KZEI. Freitag, 16. Mai 2014 ab Uhr Einladung zur 99. ordentlichen Generalversammlung KZEI Freitag, 16. Mai 2014 ab 15.30 Uhr Liebestrasse 3 8400 Winterthur Dietikon, 11. April 2014 Liebe Mitglieder und Gäste Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke. Daphne du Maurier

Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke. Daphne du Maurier Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke. Daphne du Maurier Donnerstag, 19. März: Hl. Josef 20.00 Probe Schola, Kirche 20.00 Probe Kirchenchor, GH Freitag, 20. März:

Mehr

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen

Infoblatt. Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Infoblatt Katholische Pfarrei Sankt Martin Saarbrücken (Halberg) in Bübingen, Güdingen und Brebach-Fechingen Die katholische Pfarrei Sankt Martin ist entstanden aus den vorher eigenständigen Pfarreien

Mehr

Ihr Sohn / Ihre Tochter kann sich in diesem Jahr zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung anmelden.

Ihr Sohn / Ihre Tochter kann sich in diesem Jahr zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung anmelden. Liebe Eltern, Ihr Sohn / Ihre Tochter kann sich in diesem Jahr zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung anmelden. Die Firmung will eine Ergänzung zur Taufe sein. Was in der Taufe grundgelegt ist,

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Aktuelles aus dem Pfarrverband

Aktuelles aus dem Pfarrverband Aktuelles aus dem Pfarrverband Krankenkommunion am Herz-Jesu-Freitag Pfarrer Liwiński besucht am Freitag, 3. Februar ab 9.30 Uhr wieder ältere und kranke Pfarrangehörige, die nicht zum Gottesdienst kommen

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern

KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern 3. bis 9. Schuljahr Kirchliche Unterweisung (KUW) in der Münstergemeinde Bern Liebe Eltern, Wir freuen uns, dass Sie sich für die Kirchliche Unterweisung

Mehr

Konstanzer Seenachtsfest 11.08.2012 Kartenvorverkauf auch bei der Ortsverwaltung Dingelsdorf zu den gewohnten Öffnungszeiten:

Konstanzer Seenachtsfest 11.08.2012 Kartenvorverkauf auch bei der Ortsverwaltung Dingelsdorf zu den gewohnten Öffnungszeiten: Donnerstag 26. Juli 2012 Nummer 30 Konstanzer Seenachtsfest 11.08.2012 Kartenvorverkauf auch bei der Ortsverwaltung Dingelsdorf zu den gewohnten Öffnungszeiten: Mo Fr und am Dienstagnachmittag von Vorverkauf:

Mehr

Ausstellung und Vorträge. Minijob? Da geht noch mehr! Ausstellung vom im Main-BiZ

Ausstellung und Vorträge. Minijob? Da geht noch mehr! Ausstellung vom im Main-BiZ Ausstellung und Vorträge Minijob? Da geht noch mehr! Ausstellung vom 31.01. - 28.04.2017 im Main-BiZ Minijob? Da geht noch mehr! Arbeiten ist zwar mehr als Geldverdienen aber man muss von Arbeit leben

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Oberhof all inklusive

Oberhof all inklusive Oberhof all inklusive Sport Tourismus und Leben für alle Veranstaltung am 10. September 2014 im AWO SANO Oberhof Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, viel wird über Oberhof geredet. Mit Recht. Denn

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

s Blättle DINGELSDORF UND OBERDORF Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung Erfolgreiche Hochstammaktion Große Schritte nach vorne

s Blättle DINGELSDORF UND OBERDORF Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung Erfolgreiche Hochstammaktion Große Schritte nach vorne MITTWOCH, 03. APRIL 2013, NR. 14 StaDt KOnStanz DINGELSDORF UND OBERDORF s Blättle Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplat 1, 78465 Konstanz Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung die ortsverwaltung

Mehr

In Ihm verwurzelt und auf Ihn gegründet, fest im Glauben (Hl. Paulus)

In Ihm verwurzelt und auf Ihn gegründet, fest im Glauben (Hl. Paulus) 10. 24. August 2011 In Ihm verwurzelt und auf Ihn gegründet, fest im Glauben (Hl. Paulus) So lautet das Motto des 26. Weltjugendtages in Madrid. Ein Weltjugendtag ist eine großartige Begegnung von Jugendlichen

Mehr

Januar bis März BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene

Januar bis März BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene Januar bis März 2017 BiZ-Kalender Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums Bergisch Gladbach für Jugendliche und Erwachsene Unser Berufsinformationszentrum (BiZ) Willkommen im BiZ! Im Berufsinformationszentrum

Mehr

Praxisreflexion für zertifizierte PEKiP-GruppenleiterInnen

Praxisreflexion für zertifizierte PEKiP-GruppenleiterInnen 05.02.2015 Liebe PEKiP-Regionalgruppe, liebe PEKiP-GruppenleiterInnen, liebe einzelne PEKiP-GruppenleiterIn, sehr geehrte Einrichtungen der Familien- und Erwachsenenbildung, hiermit laden wir Sie recht

Mehr

St. Johannes Baptist, Garrel

St. Johannes Baptist, Garrel St. Johannes Baptist, Garrel Pfarrnachrichten Nr. 1 vom 03.01. bis zum 11.01.2009 Selig, die unterliegen und verlieren können - denn der Herr kann dann gewinnen. Klaus Hemmerle, Bischof von Aachen, +1994

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Gabriel für Kinder und Eltern

Gabriel für Kinder und Eltern Gabriel für Kinder und Eltern Wir sind Gabi und Gabor und laden euch zu uns ein -------U und da sind wir dahoam! Pfarrei St. Gabriel - Prinzregentenstraße Kennt ihr schon Gabi und Gabor.? Das sind die

Mehr

Projekte während der Firmvorbereitung 2013

Projekte während der Firmvorbereitung 2013 Projekte während der Firmvorbereitung 2013 Ein wichtiger Bestandteil der Firmvorbereitung ist das Hineinwachsen in die Pfarrgemeinde und das Kennenlernen verschiedener Bereiche in der Kirche. Deshalb soll

Mehr

Veranstaltungen ab

Veranstaltungen ab Veranstaltungen ab 01.07.2015 Mittwoch, 01.07.2015 10:00 Tagesausflug Fahrt nach Taubensuhl 20:00 Kinderkirchenteam St. Bernhard Pfarrsaal Planungstreffen Die "Kinderkirche im Turm", die jeden Sonntag

Mehr

Lebendige Gemeinde. Pfarrbrief der katholischen Pfarrei Herz Jesu, Feucht

Lebendige Gemeinde. Pfarrbrief der katholischen Pfarrei Herz Jesu, Feucht Lebendige Gemeinde christliches Miteinander Pfarrbrief der katholischen Pfarrei Herz Jesu, Feucht 3 Ausgabe 1 2017 Sternsingeraktion 2017 Seite 4 Ehrungen beim Kirchenchor Seite 10 Stöberladen/Osterbasar

Mehr

BürgerService. Einfach mehr Service!

BürgerService. Einfach mehr Service! BürgerService Einfach mehr Service! Stand September 2008 Einfach mehr Service Das Angebot des BürgerService Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des BürgerService im, das

Mehr

Vereinbarungen für die Übermittagsbetreuung

Vereinbarungen für die Übermittagsbetreuung Kindertagesstätte St. Vinzenzius Kita ggmbh Trier Vinzenziusstraße 7 53539 Kelberg Tel: 02692/644 Fax: 02692/932842 Email: st-vinzenzius-kelberg@kita-ggmbh-trier.de Internet: www.kita-kelberg.de Vereinbarungen

Mehr

Der Kaffeeklatsch findet täglich um Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen.

Der Kaffeeklatsch findet täglich um Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Programm M a i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

Familien Gottesdienst

Familien Gottesdienst Familien Gottesdienst 05. 10. 2014 1. Orgelvorspiel 2. Liturgische Eröffnung Pfarrer: Gemeinde: Amen Pfarrer: Im Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Unsere Hilfe steht im Namen

Mehr

Januar - Februar - März 2015

Januar - Februar - März 2015 Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.v. Gründung: 23.11.1996 Januar - Februar - März 2015 Herzlich Willkommen in der Villa Davignon Der Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e. V. wünscht allen

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF. Einladung AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DONNERSTAG, 15. SEPTEMBER 2016, NR.

DINGELSDORF UND OBERDORF. Einladung AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG DONNERSTAG, 15. SEPTEMBER 2016, NR. DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF AMTS- UND INFORMATIONSBLATT DER ORTSVERWALTUNG Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplatz 1, 78465 Konstanz DONNERSTAG, 15. SEPTEMBER 2016, NR. 37 STADT KONSTANZ Einladung

Mehr

Termine in der Erstkommunionvorbereitung 2014 / 2015 im Pastoralverbund Salzkotten

Termine in der Erstkommunionvorbereitung 2014 / 2015 im Pastoralverbund Salzkotten Termine in der Erstkommunionvorbereitung 2014 / 2015 im Pastoralverbund Salzkotten Ortsteile: Scharmede, Thüle, Verne, Holsen, Mantinghausen und Verlar Mittwoch, 17.09.2014 20 Uhr Elternabend im Bürgerhaus

Mehr

DINGELSDORF UND OBERDORF

DINGELSDORF UND OBERDORF DINGELSDORF tle t ä l B s UND OBERDORF Ortsverwaltung Dingelsdorf, Rathausplat 1, 78465 Konstanz DONNERSTAG, 09. JANUAR 2014, NR. 01/02 StaDt KOnStanz Amts- und InformAtIonsblAtt der ortsverwaltung r e

Mehr

Terminvorschau März 2016 bis Mai 2016

Terminvorschau März 2016 bis Mai 2016 Mittwoch 2. März Kein Konfirmandenunterricht, Konfirmanden im Gemeindepraktikum 20.00 Uhr Bibelwochenabend im mit Pfarrer Sung Kim (Mähringen- Immenhausen) und Posaunenchor Freitag 4. März 20.00 Uhr Weltgebetstag

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Das Glück wohnt nicht im Besitz und nicht im Gold, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause. Demokrit

Das Glück wohnt nicht im Besitz und nicht im Gold, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause. Demokrit Das Glück wohnt nicht im Besitz und nicht im Gold, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause. Demokrit In Woche 39, also vom 22. bis 26. September ist das Pfarrbüro am Donnerstag, 25.09. und Freitag,

Mehr

in folgenden Wochen bieten wir Ferienangebote mit viel Spaß und Erholung für Eure Kinder in 2016:

in folgenden Wochen bieten wir Ferienangebote mit viel Spaß und Erholung für Eure Kinder in 2016: Liebe Eltern, in folgenden Wochen bieten wir Ferienangebote mit viel Spaß und Erholung für Eure Kinder in 2016: Ferien Datum der Ferienwoche Ostern 21.03.-24.03.2016 Sommer 27.06.-01.07.2016 Sommer 04.07.-08.07.2016

Mehr

Kirchenbote. vom 01. März März 2017

Kirchenbote. vom 01. März März 2017 Kirchenbote vom 01. März 2017 31. März 2017 So trat der Engel bei dir ein: Gegrüßet seist du, Jungfrau rein. Ave Maria singen wir, Sei benedeit, Gott ist mit dir. Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit

Mehr

Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / oder

Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / oder Katholisches Pfarramt Hl. Bruder Klaus, Herisauer Strasse 75, 9015 St. Gallen Diakon Marcus Schatton 078 / 614 31 60 oder marcus.schatton@kathsg.ch Liebe Familien Im 3. Schuljahr ist Ihr Kind sehr herzlich

Mehr

Donnerstag, Neujahr Uhr Neujahrsgottesdienst (Pfrin. M. Waterstraat) unter Mitwirkung des Posaunenchores

Donnerstag, Neujahr Uhr Neujahrsgottesdienst (Pfrin. M. Waterstraat) unter Mitwirkung des Posaunenchores Evangelische Kirche Kernstadt Silvester 16.00 Uhr Evang. Altenheim Gottesdienst (Dek. Mannich) 17.00 Uhr Stiftskirche Gottesdienst zur Jahreswende mit Abendmahl u. Posaunenchor (Dek. Mannich) Donnerstag,

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Ammerswil. Dintikon. Dottikon. Hägglingen

Ammerswil. Dintikon. Dottikon. Hägglingen 3. Klasse / Schuljahr 2015 / 2016 1 Wochenlektion / integriert im Schulunterricht / Zeit nach Stundenplan Ammerswil / Dintikon / Dottikon / Hägglingen 4. Klasse / Schuljahr 2015 / 2016 1 Wochenlektion

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln. 76. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln am

Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln. 76. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln am Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln An die Mitglieder des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Köln Der Vorsitzende Bürgermeister Stefan Raetz, Stadt Rheinbach

Mehr