Übersicht Tätigkeiten im Rechenzentrum Stand Leitung Dr. Daniel Pfeifer. Technische Leitung. Standorte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersicht Tätigkeiten im Rechenzentrum Stand 21.03.2014. Leitung Dr. Daniel Pfeifer. Technische Leitung. Standorte"

Transkript

1 Übersicht Tätigkeiten im Rechenzentrum Stand Erstellt am Letzte Änderung am Tomi Semet/Matthias Bestenlehner Leitung Dr. Daniel Pfeifer Technische Leitung Stellvertretung Heidrun Schmidt Matthias Bestenlehner Campuslizenzen Microsoft, MATLAB, Mindmanager, Adobe, MSDNAA Wartungsverträge, Bestellungen freigeben, Registrierungsstelle DFN-PKI Standorte Heilbronn Schwäbisch Hall Künzelsau System- Administration Entwicklung

2 Heilbronn System-Administration Tätigkeiten Mitarbeiter Standort Oliver Klein Medienkoordination; Durchführen von E- Learning Projekten; Aufbereitung von Lehr- und Prüfungsinhalten; Evaluation und Integration von E- Learning IT- Systemen Thomas Groß Clientbetreuung; Betriebssystem und Office; Endusersupport; Support Rektorat; Support Bibliothek; Support Verwaltungs-DV; Hardware; OPSI; Endnote Friedrich Marquetand Poolbetreuung; Lizenzen Pools; Klonen der Pools; Druckerberatung; Verwalten studentische Druckerkontingente; Hardwarebetreuung Stephan Bergfeld Jörg Storch Heidrun Schmidt Moses Löfflad Außenanbindung; VMWare; Fileservice (Netapp); Druckerei; VPN; Konzentratoren; RZ-Wiki; Exchangeserver; USV; Majordomolisten; Datensicherung Heilbronn System- Administration LAN; WLAN; VPN; Windowsdomaine; Virenschutz; WLAN-Support; Eduroam; Belwue; MSDNAA; Active Directory; Downloadserver; WSUS; VMWare Solaris; Mailserver; DNS; Datensicherung; Virtuelle Server; Fileservice (Netapp); LDAP; Unix-Lizenzserver; Wartungsverträge; Maillisten; Sunrays ; Bibliotheksbetreuung; Homeverzeichnisse; Registrierungsstelle; DFN-PKI; Serverzertifikate; Projekt Identity Management Exchange Server; Sicherung Exchange Server; Outlook; Office; Windowsbetriebssysteme; Lizenzserver; Clientbetreuung; VMWare; Support Rektorat; Windowsserver; Support Bibliothek; Support IAF; Support ASTA; UMS-Faxserver; Evasys; Scanco Tomi Semet Auszubildender Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Benutzerberatung; Ausgabe Lizenzschlüssel; Handbuchverkauf

3 Heilbronn - Entwicklung Tätigkeiten Mitarbeiter Standort Claas Rurik Ilias; UNIX; Administration; Netzwerkmonitoring Softwareentwicklung Applikationsentwicklung; Prüfungsplanung; Softwareentwicklung Alexander Ehrlich Peter Rohn Florian Kronberger Webauftritt; Infosystem; Mac-Support Heilbronn - Entwicklungsteam Projekt Identitymanagement; LDAP; Webauftritt; Sharepoint; Ilias; Active Directory

4 Schwäbisch Hall Standort Schwäbisch Hall Mitarbeiter Frank Engel N. N. Tätigkeiten Leitung des Rechenzentrums Systemadministration; Benutzerberatung; Poolbetreuung

5 Künzelsau Standort Künzelsau Teamleitung Achim Auerbach Tätigkeiten Mitarbeiter Jürgen Metzger Betreuung PC- Pools; Antivirus Server; Zentrales Drucksystem; Speichersystem; Serversystem Uta Schneider Betreuung Professoren, Mitarbeiter, Studenten Matthias Meißner Betreuung PC- Pools; Betreuung Professoren, Mitarbeiter, Studenten, Verwaltung der Beamer

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Überblick über die IT-Infrastruktur. DI (FH) Harald Kaiss DI Dr. Harald Krottmaier Wolfgang Rauchenschwandtner

Überblick über die IT-Infrastruktur. DI (FH) Harald Kaiss DI Dr. Harald Krottmaier Wolfgang Rauchenschwandtner Überblick über die IT-Infrastruktur DI (FH) Harald Kaiss DI Dr. Harald Krottmaier Wolfgang Rauchenschwandtner Agenda Überblick Systeme Verwendung privater Geräte Bibliothek Kontakt Agenda Überblick Systeme

Mehr

Kurzportrait des Rechenzentrums

Kurzportrait des Rechenzentrums Kurzportrait des Rechenzentrums Wintersemester 2014/2015 Christopher Kaschke Universität Augsburg Rechenzentrum Leistungen des Rechenzentrums RZ-Benutzerkennung Ermöglicht den Zugriff auf die meisten IT-Angebote

Mehr

Dienste aus dem RZ. Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting

Dienste aus dem RZ. Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting Dienste aus dem RZ Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting Folie 1 Agenda Managed Serverhosting Managed Services Integratives Hosting Folie 2 Managed Serverhosting Bereitstellung virtualisierter

Mehr

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker Profil Allgemeine Angaben Name: S. O. Ansprechpartner: Profindis GmbH info@profindis.de Staatbürgerschaft: Ausbildung: Deutsch IT-Fachinformatiker Zertifizierungen Microsoft Certified Professional (MCP)

Mehr

Linuxtag 2005 Migration IT Basisdienste Stadt Mannheim. Gerd Armbruster

Linuxtag 2005 Migration IT Basisdienste Stadt Mannheim. Gerd Armbruster Linuxtag 2005 Migration IT Basisdienste Stadt Mannheim Gerd Armbruster Agenda Aktuelle Infrastruktur Produktive Linuxsysteme Neue IT Strategie Projekte Status Ausblick 2 Aktuelle IT Infrastruktur Client

Mehr

Vertriebsmitarbeiter (m/w) für den Aussendienst / Industriemotoren IT-Administrator (m/w) IT-Support (m/w)

Vertriebsmitarbeiter (m/w) für den Aussendienst / Industriemotoren IT-Administrator (m/w) IT-Support (m/w) Momentan sind bei uns folgende Stellen ab sofort zu besetzen: Vertriebsmitarbeiter (m/w) für den Aussendienst / Industriemotoren IT-Administrator (m/w) IT-Support (m/w) Stellenausschreibung // Stand 03.03.2016

Mehr

Vorbereitungen auf Windows Server 2003 R2

Vorbereitungen auf Windows Server 2003 R2 Vorbereitungen auf Windows Server 2003 R2 CMS-Benutzerversammlung Winfried Naumann Humboldt-Universität zu Berlin ZE Computer- und Medienservice Abt. Systemsoftware und Kommunikation E-Mail: wintech@cms.hu-berlin.de

Mehr

SIT. 08.12.2015 in Berlin EIN GEMEINSAMER RZ-BETRIEB IN SÜDWESTFALEN. Thomas Coenen Geschäftsführer KDZ-WS und SIT

SIT. 08.12.2015 in Berlin EIN GEMEINSAMER RZ-BETRIEB IN SÜDWESTFALEN. Thomas Coenen Geschäftsführer KDZ-WS und SIT SIT EIN GEMEINSAMER RZ-BETRIEB IN SÜDWESTFALEN RZ-MIGRATION ISERLOHN SIEGEN 08.12.2015 in Berlin Thomas Coenen Geschäftsführer KDZ-WS und SIT Frank Albrecht Technischer Leiter SIT AGENDA RZ-Konsolidierung

Mehr

Statusbericht AK-SYS 2011. Frank Ebeling - Rechenzentrum der TU Clausthal -

Statusbericht AK-SYS 2011. Frank Ebeling - Rechenzentrum der TU Clausthal - Statusbericht AK-SYS 2011 Frank Ebeling - Rechenzentrum der TU Clausthal - IT-Struktur an der TU RZ, Bibliothek und EDV-Dezernat seit 01.01.2010 vereint unter neuer Leitung (Vizepräsident f. Informationsmanagent

Mehr

GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN THÜRINGER LANDESRECHENZENTRUM STAND: 19.10.2015

GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN THÜRINGER LANDESRECHENZENTRUM STAND: 19.10.2015 GESCHÄFTSVERTEILUNGSPLAN THÜRINGER LANDESRECHENZENTRUM STAND: 19.10.2015 Postanschrift: Ludwig-Erhard-Ring 8, 99099 Erfurt Telefon: 03 61 / 37-8 48 00 Fax: 03 61 / 37-8 48 02 E-Mail: poststelle@tlrz.thueringen.de

Mehr

Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung

Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung 18.03.2014 Der Microsoft Landesvertrag, Lizenzüberprüfung und Inventarisierung Michaela Wirth, Dr. Carina Ortseifen IT-Forum am URZ für Beauftragte Inhalt 1. Lizenz- und Vertragsrecht im allgemeinen 2.

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Lizenzprogramme und Softwarebeschaffung. IT-Jourfix Softwarebeschaffung (Klaus Wolf) 1

Lizenzprogramme und Softwarebeschaffung. IT-Jourfix Softwarebeschaffung (Klaus Wolf) 1 Lizenzprogramme und Softwarebeschaffung IT-Jourfix Softwarebeschaffung (Klaus Wolf) 1 Softwarelizenzprogramme für den Einsatz von dienstlicher Software an universitären Rechnern Lizenzkauf zum zeitlich

Mehr

Sicheres E-Government in der Kommune - geht das eigentlich?

Sicheres E-Government in der Kommune - geht das eigentlich? Sicheres E-Government in der Kommune - geht das eigentlich? GroupWise NetWare Cluster FileServices Blade C7000 EVA 4300 VMware ESXi 5.x Übersicht IT-Infrastruktur Stadtverwaltung Waren (Müritz) OES11 edirectory

Mehr

Informationsveranstaltung des URZ. Campuslizenzen MS für PC IT Academy

Informationsveranstaltung des URZ. Campuslizenzen MS für PC IT Academy Informationsveranstaltung des URZ Campuslizenzen MS für PC IT Academy Dr. ing. Robert Reilein-Ruß Robert.Reilein-Rusz@uni-leipzig.de Leipzig 19.04.2013 Campuslizenzen Welche Campuslizenzen bietet das URZ

Mehr

Strategische und strukturierte Vorgehensweise

Strategische und strukturierte Vorgehensweise Qualifikationsprofil - Thorsten Langenbach Name Jahrgang 1972 Ausbildung / Studium Thorsten Langenbach Ausbildung zum "Netzwerk - Manager (CNE & MCP)" bei der Bonner Akademie, Abschluss : CNE & MCP Zertifizierungen

Mehr

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de Sicherheit WatchGuard Fireware XTM 3 1.726,00 13. - 15. 10. - 12. 04. - 06. 01. - 03. Sicherheitslösungen mit Microsoft 2 794,00 02. - 03. 09. - 10. Nagios - individuelle Coachings Termine auf Anfrage

Mehr

Registrierung für den Hochschul-Account des Rechenzentrums

Registrierung für den Hochschul-Account des Rechenzentrums Registrierung für den Hochschul-Account des Rechenzentrums Voraussetzung: Sie benötigen für die Registrierung einen Rechner mit Internetzugang und einen Internet-Browser (am besten Firefox oder InternetExplorer);

Mehr

Für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) Referenten: Julia Eckler, Klaus P. Steinbrecher. 2009 KPS Consulting LLC, Angel Fire, NM, 87710 USA

Für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) Referenten: Julia Eckler, Klaus P. Steinbrecher. 2009 KPS Consulting LLC, Angel Fire, NM, 87710 USA Für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) Referenten: Julia Eckler, Klaus P. Steinbrecher, Angel Fire, NM, 87710 USA 1 Was ist IT Dokumentation? Wann und wozu braucht man IT Dokumentation? Wie setzt man

Mehr

ICT PROJEKTE KANTI AM BRÜHL. Renée Lechner 21. März 2013

ICT PROJEKTE KANTI AM BRÜHL. Renée Lechner 21. März 2013 ICT PROJEKTE KANTI AM BRÜHL Renée Lechner 21. März 2013 Themen Kanti am Brühl Informatik Dienste Notebook Klassen Techmentoren Lukas Reschke SharePoint Fragen Falls Interesse & Zeit IPT Lehrgänge Schwerpunkt

Mehr

Lebenslauf. Herr Hans-Peter Binder. Gewünschte Beschäftigung / Gewünschtes Berufsfeld: IT-System-Engineer /Consultant.

Lebenslauf. Herr Hans-Peter Binder. Gewünschte Beschäftigung / Gewünschtes Berufsfeld: IT-System-Engineer /Consultant. Lebenslauf Herr Hans-Peter Binder Gewünschte Beschäftigung / Gewünschtes Berufsfeld: IT-System-Engineer /Consultant Seite 1 von 6 Beruflicher Werdegang [07/05] bis dato ALBIS Ärzteservice Product GmbH

Mehr

Microsoft am RRZE (Rechenzentrum 2014)

Microsoft am RRZE (Rechenzentrum 2014) Microsoft am RRZE (Rechenzentrum 2014) Wo die Reise hingeht Ausblick und Planung des RRZE für die nächsten Jahre Agenda Benutzerverwaltung mit Active Directory (AD) Voraussetzungen Struktur Fileservices

Mehr

Berater-Profil. von Markus Rosenberger. Management Summary: Persönliche Daten des Beraters:

Berater-Profil. von Markus Rosenberger. Management Summary: Persönliche Daten des Beraters: Berater-Profil von Management Summary: ist seit 1995 als Berater in der IT-Branche tätig und hat sich neben der Systemintegration und -administration auf Word-, Excel- und Outlook-Seminare spezialisiert.

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 1. September 2014 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

IPHONE WLAN, VPN, E-MAIL

IPHONE WLAN, VPN, E-MAIL IPHONE WLAN, VPN, E-MAIL Inhalt Netzwerkverbindungen mit dem iphone... 2 WLAN Konfiguration... 3 VPN Zugang... 4 E-Mail Konfiguration... 6 Zugang zum klassischen Webmail... 7 Zugang zu MS Exchange (Outlook)...

Mehr

Dienstleistungskatalog des URZ

Dienstleistungskatalog des URZ leistungskatalog des Stand: 100427 3 Das unterstützt Forscher und Lehrende, Studierende und Angestellte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben mit leistungen. Auf der Basis der Forderung nach wirtschaftlicher

Mehr

Englisch(Grundkenntnisse)

Englisch(Grundkenntnisse) Skillprofil Name: Stev Richter Geb.: 02.01.1983 Adresse: Boxdorfer Str.19, 01129 Dresden Staatsbürgerschaft: Deutsch Telefon: 0176/35412463 E-Mail: stev_richter-business@hotmail.com Web: http://www.sr-freelancer.de

Mehr

Pools des URZ und der Fakultäten, Virtualisierung, Identity Management, Servicedesk Peter Trommer

Pools des URZ und der Fakultäten, Virtualisierung, Identity Management, Servicedesk Peter Trommer Pools des URZ und der Fakultäten, Virtualisierung, Identity Management, Servicedesk Peter Trommer URZ Abteilung PC-Service 19.04.13 Schwerpunkte der Abteilung PC-Service Technische Absicherung des Lehrbetriebes

Mehr

Profil. Andreas Schweiggart. IT-Consultant. Kontakt. ASC NETWORK Ltd. Zn Deutschland GF Andreas Schweiggart. Lehrer-Stieglitz-Str.

Profil. Andreas Schweiggart. IT-Consultant. Kontakt. ASC NETWORK Ltd. Zn Deutschland GF Andreas Schweiggart. Lehrer-Stieglitz-Str. Profil IT-Consultant Kontakt ASC NETWORK Ltd. Zn Deutschland GF Lehrer-Stieglitz-Str. 24 85748 Garching Mobil: +49 (0) 172-814 26 97 Telefax: +49 (0) 3212 1011805 e-mail: Andreas@Schweiggart.com Webpage:

Mehr

Hochschule Offenburg University of Applied Sciences

Hochschule Offenburg University of Applied Sciences GM MBA IT Übersicht Campus Gengenbach 18. November 2011 GM MBA - IT Übersicht Campus Gengenbach Willkommen Ansprechpartner: Gengenbach Björn Althun (Raum G1.04) bw.it-support@hs-offenburg.de bjoern.althun@hs-offenburg.de

Mehr

ANDROID 4.0.4 WLAN, VPN, E-MAIL

ANDROID 4.0.4 WLAN, VPN, E-MAIL ANDROID 4.0.4 WLAN, VPN, E-MAIL Inhalt Netzwerkverbindungen mit Android... 2 WLAN-Konfiguration... 3 VPN Zugang... 4 E-Mail Konfiguration... 6 für Mitarbeiter/innen mit Outlook bzw. Outlook Web App (Exchange

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

IDR - Integrative Disaster Recovery Neue Wege zur DR Planung ein Praxisbeispiel

IDR - Integrative Disaster Recovery Neue Wege zur DR Planung ein Praxisbeispiel Hier Kundenlogo einfügen NICHT SVA-Logo IDR - Integrative Disaster Recovery Neue Wege zur DR Planung ein Praxisbeispiel IT Desaster Recovery Sind Ihre Daten klassifiziert und ist die Wiederherstellung

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 28. August 2013 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

» Virtuelle Systeme reale Gefahren

» Virtuelle Systeme reale Gefahren » Virtuelle Systeme reale Gefahren Von Mythen, Fallgruben und blauen Pillen» Nils Kaczenski Leiter Consulting & Support, WITstor Frau Bogen virtualisiert. VM-Engine Hallmackenreuther GmbH DC, DNS, DHCP

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

BFW Heidelberg 04/1983 04/1985 staatlich geprüfter Maschinenbautechniker Fachrichtung AV und NC-Technik. Elster AG 10/1978 03/1981 Dreher

BFW Heidelberg 04/1983 04/1985 staatlich geprüfter Maschinenbautechniker Fachrichtung AV und NC-Technik. Elster AG 10/1978 03/1981 Dreher Skillprofil Name: Rainer Anders Geburtsdatum: 06.01.1959 Wohnort: Wünschendorfer Str. 9 65232 Taunusstein Telefon: 06128 / 21950 Ausbildung BFW Heidelberg 04/1983 04/1985 staatlich geprüfter Maschinenbautechniker

Mehr

LEBENSLAUF. Christopher Gäns

LEBENSLAUF. Christopher Gäns LEBENSLAUF Christopher Gäns Persönliche Informationen Name: Christopher Gäns Telefon: +49 671 208 329 26 Stand: ledig EMail: christoper.gaens@fpitsolutions.de Geburt: 20. Februar 1988 in Bad Kreuznach

Mehr

LEISTUNGSPROFIL VON BERNHARD GAVRA GEB. AM 21.12.1973

LEISTUNGSPROFIL VON BERNHARD GAVRA GEB. AM 21.12.1973 LEISTUNGSPROFIL VON BERNHARD GAVRA GEB. AM 21.12.1973 AUSBILDUNG 08/1992 bis 03/1996 Ausbildung zum Modelltischler bei Schmidt & Clemens ERFAHRUNGEN IM IT BEREICH 09/1996 bis 05/2006 S6 FW und IT Sicherheitsbeauftragter

Mehr

Herzlich Willkommen! Open Source Lösungspaket statt Windows Small Business Server

Herzlich Willkommen! Open Source Lösungspaket statt Windows Small Business Server Herzlich Willkommen! Open Source Lösungspaket statt Windows Small Business Server Wer ist Siedl Networks? Robert Siedl, CMC - Gründer und CEO von Siedl Networks IT Systemhaus aus Krems an der Donau Gründung

Mehr

Herzlich Willkommen. Achim Brefeld 20.11.2015

Herzlich Willkommen. Achim Brefeld 20.11.2015 Herzlich Willkommen Achim Brefeld 20.11.2015 Agenda. 24.11.2015 Achim Brefeld Begrüßung 2 Agenda. 24.11.2015 Achim Brefeld Begrüßung 3 Azure Plattform Übersicht Herzlich willkommen! Petra Spiekermann Christopher

Mehr

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER]

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER] Below is a short overview about some of my past projects. Zeitraum: 02/2013 heute ThyssenKrupp AG Migration im Microsoft SharePoint Umfeld. Tätigkeiten: Migration von SharePoint Farmen Konsolidierung von

Mehr

Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer

Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer Erstsemester-Infoveranstaltung 1 Uni-Kennung/Passwort Mit Immatrikulation erhalten Kennung Initialpasswort E-Mail-Adresse und Alias Passwort

Mehr

Cloud Computing. Wie die Wolke unsere Arbeit verändert. Cloud Computing 16.02.16

Cloud Computing. Wie die Wolke unsere Arbeit verändert. Cloud Computing 16.02.16 Wie die Wolke unsere Arbeit verändert 16.02.16 Agenda Was ist und wozu soll das gut sein? Dienste in der Cloud Dateien Emails Server Ausblick Ausschnitt Kinofilm Sex Tape 11.02.16 Was ist Cloud Büro 1

Mehr

Groupware-Lösung für KMU

Groupware-Lösung für KMU Pressemeldung Dezember 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Nadine Bauser Informationszentrum, Abt. Medien Karl Leibold Gerhard Merk 1 Ansprechpartner IT und Medien Informationszentrum Leitung: Jakob

Mehr

Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer

Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer Erstsemester-Infoveranstaltung 1 Überblick Uni-Kennung/Passwort Portal² Lernplattform ILIAS Webmailer WLAN, Blog, Bibliothek, Erstsemester-Infoveranstaltung

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

Studentenzertifikate für Online-Dienste der Fachhochschule Landshut

Studentenzertifikate für Online-Dienste der Fachhochschule Landshut Studentenzertifikate für Online-Dienste der Fachhochschule Landshut Die FH Landshut CA Entstanden aus einem Studienprojekt des Fachbereichs Informatik Start Sommersemester 2001 Ziel: CA für FH-Server,

Mehr

Dedicated Workplace. DomainController (S Windows) & Workplace Server (M Windows) Leistungsmerkmal 1 TB. Max. Speicherplatz File-Ebene

Dedicated Workplace. DomainController (S Windows) & Workplace Server (M Windows) Leistungsmerkmal 1 TB. Max. Speicherplatz File-Ebene Dedicated Workplace Stand September 2015 Leistungsmerkmal DomainController (S Windows) & Workplace Server (M Windows) OfficeStandard pro User inkl RDS CAL Speicherplatz File-Ebene Max. Speicherplatz File-Ebene

Mehr

Windows NT, 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10 Windows Server NT, 2000, 2003, 2008, 2012 R2 Suse Linux 9.0, 10; OpenSuse 10.3 13.

Windows NT, 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10 Windows Server NT, 2000, 2003, 2008, 2012 R2 Suse Linux 9.0, 10; OpenSuse 10.3 13. Name: Wohnort: Kategorien: Ausbildung: Geburtsjahr: 1972 Berufs- / Projekterfahrung seit: 1997 Staatsangehörigkeit: Fremdsprachen: Ralf Eichinger München Anwendungsentwicklung und Administration Techniker

Mehr

Illya Klinkhammer. Profil: (Mai 2013) Mobil: + 49-173 - 2774968 email: klinkhi@web.de

Illya Klinkhammer. Profil: (Mai 2013) Mobil: + 49-173 - 2774968 email: klinkhi@web.de Profil: (Mai 2013) Illya Klinkhammer Mobil: + 49-173 - 2774968 email: Ausbildung: Geburtsjahr: 1970 EDV-Tätigkeit seit: 1993 Fremdsprachen: Fachliche Schwerpunkte: Einsatz möglich ab: Einsatzorte: Betriebssysteme:

Mehr

TechDays. Oliver Sommer Most Valuable Professional SBS SBSfaq.de

TechDays. Oliver Sommer Most Valuable Professional SBS SBSfaq.de TechDays Oliver Sommer Most Valuable Professional SBS SBSfaq.de Agenda Windows Essential Server Solutions Familie SBS Standard und Premium Edition enthaltenen Produkte Lizensierung Upgrade Pfade Mythen

Mehr

Konfiguration von Outlook 2010

Konfiguration von Outlook 2010 Rechenzentrum Konfiguration von Outlook 2010 auf Computern die nicht im Active Directory der Hochschule integriert sind. Anleitung für Studierende Robert Bosch 31.10.2013 Um Outlook auf einem Computersystem

Mehr

Rechenzentrum 2014. Ausblick und Planung des RRZE für die nächsten Jahre

Rechenzentrum 2014. Ausblick und Planung des RRZE für die nächsten Jahre Rechenzentrum 2014 Ausblick und Planung des RRZE für die nächsten Jahre Agenda Wohin geht die Reise Unterstützung Betriebssysteme Windows / Novell Unix Anwendungen Mail (Exchange) Identity Management Aktueller

Mehr

Jörg Kothe Seilerweg 5c, 79790 Küssaberg jkothe@ititec.de, +49 (0) 7741 808016 www.joerg-kothe.de

Jörg Kothe Seilerweg 5c, 79790 Küssaberg jkothe@ititec.de, +49 (0) 7741 808016 www.joerg-kothe.de Jörg Kothe Seilerweg 5c, 79790 Küssaberg jkothe@ititec.de, +49 (0) 7741 808016 www.joerg-kothe.de Lebenslauf Persönliche Daten Geboren 27. August 1961 in Illingen Staatsangehörigkeit deutsch Familienstand

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

It mit neuem geschmack

It mit neuem geschmack stylite.de It mit neuem geschmack Stylite rechenzentrum UND SOFTWARE-ENTWICKLUNG 2 stylite.de Stylite Rechenzentrum und Software-Entwicklung VSP sma utm egd Der Virtual Server Pool für Unternehmen. Die

Mehr

Herzlich Willkommen zur Unternehmenspräsentation der KSP EDV-Dienstleistungen

Herzlich Willkommen zur Unternehmenspräsentation der KSP EDV-Dienstleistungen Herzlich Willkommen zur Unternehmenspräsentation der KSP EDV-Dienstleistungen Agenda 1. Vorstellung KSP EDV-Dienstleistungen 2. Der comteam Systemhaus-Verbund 3. Referenzen / Erfahrungen 4. Was wir speziell

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 2 INSTALLATION DES SERVERS 3 KONFIGURATION DES SERVERS

1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 2 INSTALLATION DES SERVERS 3 KONFIGURATION DES SERVERS 1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 1.1 Überblick...1-01 1.2 Arbeitsgruppen...1-02 1.3 Domänen...1-02 1.4 Administratoren...1-05 1.5 Domänenbenutzer und lokale Benutzer...1-06 1.6 Benutzergruppen...1-07

Mehr

Exchange-Server - Outlook 2003 einrichten. 1. Konfiguration Outlook 2003 mit MAPI. Anleitung: Stand: 24.11.2010

Exchange-Server - Outlook 2003 einrichten. 1. Konfiguration Outlook 2003 mit MAPI. Anleitung: Stand: 24.11.2010 Anleitung: Exchange-Server - Outlook 2003 einrichten Stand: 24.11.2010 Von Dominik Ziegler (dominik.ziegler@haw-ingolstadt.de) 1. Konfiguration Outlook 2003 mit MAPI. MAPI ist das Standardprotokoll von

Mehr

SyS-C Systemlösung für Chemnitzer Schulen zentrale Administration der gesamten Schul-IT durch den Schulträger

SyS-C Systemlösung für Chemnitzer Schulen zentrale Administration der gesamten Schul-IT durch den Schulträger SyS-C Systemlösung für Chemnitzer Schulen zentrale Administration der gesamten Schul-IT durch den Schulträger 16.01.2015 1. SyS-C von 2006 bis 2015 2. Planung 3. Erfahrungen das Projekt SyS-C BMBF-Programm

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Mitarbeiterprofil. Fachinformatiker Systemintegration

Mitarbeiterprofil. Fachinformatiker Systemintegration Mitarbeiterprofil Mitarbeiter (Kürzel) Oliver Sommer Geburtstag 25.09.1974 Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration Auszeichnungen Zertifizierung Kurzbeschreibung MVP (Microsoft Most Valuable Professional)

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Umstieg auf Microsoft Exchange in der Fakultät 02

Umstieg auf Microsoft Exchange in der Fakultät 02 Umstieg auf Microsoft Exchange in der Fakultät 02 Der IT-Steuerkreis der Hochschule München hat am am 26.07.12 einstimmig beschlossen an der Hochschule München ein neues Groupware-System auf der Basis

Mehr

Coming soon! Jetzt schon vorbestellen!

Coming soon! Jetzt schon vorbestellen! Coming soon! Jetzt schon vorbestellen! Angebote ab 01.03.2016 bei uns erhältlich IT-Schulungen Bei uns werden Sie nicht mit überflüssigen Informationen vollgestopft, Individuelle IT-Schulungen sondern

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

Jahresbericht. Leibniz-Rechenzentrum. der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Juli 2013 LRZ-Bericht 2013-01. Leibniz-Rechenzentrum.

Jahresbericht. Leibniz-Rechenzentrum. der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Juli 2013 LRZ-Bericht 2013-01. Leibniz-Rechenzentrum. Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften w Jahresbericht 2012 Juli 2013 LRZ-Bericht 2013-01 Direktorium: Leibniz-Rechenzentrum Prof Dr. A. Bode (Vorsitzender) Botezmarmstraße 1

Mehr

ESET Preisliste gültig ab: 01. Mai 2009

ESET Preisliste gültig ab: 01. Mai 2009 ESET Preisliste gültig ab: 01. Mai 2009 Kontaktdaten - Distribution Germany DATSEC Data Security Talstrasse 84 07743 Jena Tel.: 03641 / 63 78 3 Fax: 03641 / 63 78 59 www.eset.de je Bestellung 10,00 ESET

Mehr

Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum

Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum Neue Möglichkeiten für Ihr Rechenzentrum Microsoft Azure Thomas Lichtenstern Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Doris Franke Technologieberaterin Microsoft Deutschland GmbH Huge infrastructure

Mehr

Einführung i3 Online Services

Einführung i3 Online Services Einführung i3 Online Services Mit unseren Online-Services bieten wir eine sinnvolle Ergänzung für Unternehmen die im Internet eine zentrale Plattform für Mitarbeiter oder Kunden schaffen wollen. Auch der

Mehr

Leistungsbeschreibung tengo desktop

Leistungsbeschreibung tengo desktop 1/5 Inhalt 1 Definition 2 2 Leistung 2 3 Optionale Leistungen 3 4 Systemanforderungen, Mitwirkungen des Kunden 3 4.1 Mitwirkung des Kunden 4 4.1.1 Active Directory Anbindung 4 4.1.2 Verwaltung über das

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

Zugang zu Softwarelizenzen

Zugang zu Softwarelizenzen Dr. Bernd Goes URZ Tel. 18562 bernd.goes@ovgu.de URZ-Info-Tag, 25.9.2007 1 Zugang zu Softwarelizenzen 1. Kauf und Distribution von Software durch das URZ 2. Vertragsarten 3. Software für Studierende 4.

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

INCAS Private-Company-Network Preisliste

INCAS Private-Company-Network Preisliste ADSL 16/1 MBit INCAS Private-Company-Network Preisliste Symmetrisch 2 MBit 12 99,- 49,- 36 0,- 49,- 12 299,- 129,- 36 0,- 119,- Symmetrisch 4 MBit 12 499,- 299,- 36 0,- 269,- Symmetrisch 6 MBit 12 499,-

Mehr

Service Karte. Meine ganzheitliche. für syntona logic. syntona. Managed Services/ Hosting. syntona PRO - Erweiterungen zu den Basis-Bausteinen:

Service Karte. Meine ganzheitliche. für syntona logic. syntona. Managed Services/ Hosting. syntona PRO - Erweiterungen zu den Basis-Bausteinen: Meine ganzheitliche Service Karte für syntona logic. syntona logic syntona PRO - Erweiterungen zu den Basis-Bausteinen: Erweiterte HW Wartung für syntona Kunden syntona PRO1 Monitoring & Remote Admin syntona

Mehr

Berater-Profil 2537. SAP R/3 Basis Administration mysap (BW, ITS) NW-Administration. Ausbildung Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Berater-Profil 2537. SAP R/3 Basis Administration mysap (BW, ITS) NW-Administration. Ausbildung Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration Berater-Profil 2537 SAP R/3 Basis Administration mysap (BW, ITS) NW-Administration Ausbildung Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Nr. PSP-Code Vorgangsname Dauer Vorgänger Blog. Inaktiver Sammelvorgang. Externe Vorgänge Unterbrechung. Manueller Vorgang

Nr. PSP-Code Vorgangsname Dauer Vorgänger Blog. Inaktiver Sammelvorgang. Externe Vorgänge Unterbrechung. Manueller Vorgang Nr. PSP-Code sname Dauer Vorgänger Blog 1 1 Projektvorbereitung 3,5 Tage 2 1.1 Ziele für Ihre IT-Dokumentation definieren 1 Tag 8 3 1.2 Rechtliche Aspekte zusammentragen 1 Tag 2 8 4 1.3 Strukturieren Sie

Mehr

Wie bekomme ich MATLAB?

Wie bekomme ich MATLAB? Claudia Schmidt 16.10.2014 IT Center der RWTH Aachen University Agenda Online-Software-Shop der RWTH Aachen Installation von MATLAB Borrowing Unterstützung der Nutzung von MATLAB durch das IT Center 2

Mehr

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 1 Übersicht - Wer sind wir? - Was sind unsere Aufgaben? - Hosting - Anforderungen - Entscheidung

Mehr

Was läuft wie in der IT an der WiSo-Fakultät

Was läuft wie in der IT an der WiSo-Fakultät UNIVERSITÄT ZU KÖLN WISO-FAKULTÄT WISO-IT-SERVICES Tel. 0221-470-6631 Fax 0221-470-6701 it@wiso.uni-koeln.de www.wiso-it.uni-koeln.de Was läuft wie in der IT an der WiSo-Fakultät IT-Services für die WiSo-Fakultät

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

Zentrum für Informations- und Mediendienste. Unikennung

Zentrum für Informations- und Mediendienste. Unikennung Zentrum für Informations- und Mediendienste Unikennung Die Unikennung ist der Schlüssel zu vielen Diensten der Universität Das ZIM erweitert ständig das Angebot an online Diensten und Zugangsmöglichkeiten

Mehr

Curriculum!Vitae! rfc968.net+ Projekte+&+Prozesse+ Jörg+Haverkamp+ Persönliche+Daten+

Curriculum!Vitae! rfc968.net+ Projekte+&+Prozesse+ Jörg+Haverkamp+ Persönliche+Daten+ rfc968.net+ Projekte+&+Prozesse+ Jörg+Haverkamp+ CurriculumVitae Persönliche+Daten+ JörgHaverkamp Mozartstraße7 D;32756Detmold T +49523195904 F +49523195906 M +491721509955 jhv@rfc968.net Geboren20.01.1966inDetmold

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom 1 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Pläne für kleine und mittelgrosse Betriebe (1 25 bzw. 300 Nutzer) 4 > Small Business > Small Business

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Vorstellung des Rechenzentrums Zusammenarbeit mit den IT-Verantwortlichen und Hard- und Software-Beschaffung. Dr. Andreas Grandel Klaus Wolf

Vorstellung des Rechenzentrums Zusammenarbeit mit den IT-Verantwortlichen und Hard- und Software-Beschaffung. Dr. Andreas Grandel Klaus Wolf Vorstellung des Rechenzentrums Zusammenarbeit mit den IT-Verantwortlichen und Hard- und Software-Beschaffung Dr. Andreas Grandel Klaus Wolf Organigramm RZ-Leitung EDV-Einkauf Außenreferat Netze Zentrale

Mehr

Baumgart, Wöhrmann, Aide Weyell, Harding. VMware View 5

Baumgart, Wöhrmann, Aide Weyell, Harding. VMware View 5 Baumgart, Wöhrmann, Aide Weyell, Harding VMware View 5 Inhalt Geleitwort 15 Vorwort und Hinweis 17 1 Einleitung 23 1.1 Warum dieses Buch? 23 1.2 Wer sollte dieses Buch lesen? 24 1.3 Aufbau des Buches 24

Mehr