Wasseraufbereitung & -analytik..in privaten Pools & Spas

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wasseraufbereitung & -analytik..in privaten Pools & Spas"

Transkript

1 Wasseraufbereitung & -analytik.in privaten Pools & Spas

2 Grundlagen Wasseraufbereitung 2

3 Wasserpflege Desinfektion Chlor, Brom, Ozon, Chlordioxid, Aktiv-Sauerstoff (MPS), Wasserstoffperoxid, Biguanide (PHMB), Kupfer, Silber, UV-Strahlung Flockung Aluminiumsulfate, Aluminiumchloride, Eisensulfate, Eisenchloride Algizide Quaternäre Ammoniumverbindungen (QAC s), Kupfer 3

4 Wasserpflege ph-wert Heber Natronlauge, Soda (Natriumcarbonat), Natriumhydrogencarbonat ph-wert Senker Natriumhydrogensulfat, Schwefelsäure, Salzsäure Wasserhärte Natriumcarbonat, Natriumhydrogencarbonat 4

5 Wasseruntersuchung Einzelanalyse Kontinuierliche Analyse on line Kontrollfunktion 5

6 Hygiene-Hilfsparameter Bakteriologisch E-coli, Pseudomonas aeroginosa, Legionella spec., Koloniezahl (KBE) Physikalisch Temperatur, Leitfähigkeit / TDS, Trübung Chemisch Desinfektions- & Oxidationsmittel, ph-wert, Flockungsmittel, Wasserhärte, Redoxspannung 6

7 Nachweismethoden Kolorimetrisch Elektrochemisch Photometrisch Titrimetrisch 7

8 Desinfektion & Oxidation 8

9 Chlor Chlor Desinfektion Oxidation Desinfektion: Keimtötungsgeschwindigkeit Oxidation: Chemische Reaktion von Elementen oder Verbindungen mit Sauerstoff 9

10 Chlorverbindungen Anorganisch Chlorgas Natriumhypochlorit (Chlorbleichlauge) Calciumhypochlorit (Festchlor) Elektrolyseverfahren Organisch Dichlor (schnelllöslich) Trichlor (langsamlöslich) } Trägersubstanz: Cyanursäure (Stabilizer) 10

11 Wirksamkeit Organisches Chlor Anteil des freien Chlores im Wasser in Abhängigkeit von der Konzentration an Isocyanursäure (Stabilizer) 11

12 Wasseruntersuchung 12

13 Reagenzien 13

14 Nachweis der Chlorgehalte DPD (Diethyl-p-phenylendiamin) Differenzierte Bestimmung von Freiem Gebundenem Gesamtchlor Farbentwicklung: Rosa bis Violett oto (ortho-tolidin) Bestimmung von Gesamtchlor Kanzerogen Farbentwicklung: Gelb 14

15 Die DPD-Methode Diethyl-p-phenylendiamin DPD No.1: Freies Chlor nach Zugabe von DPD No.3: Gesamtes Chlor Gesamtes Chlor - Freies Chlor Gebundenes Chlor 15

16 Chlormessung Messung sofort Farbreaktionszeit zwei Minuten 16

17 Nachweis von Cyanursäure.bei Verwendung von organischem Chlor 17

18 ph-wert: Ursache & Wirkung ph-wert des Beckenwassers: 6,5-7,5 ph ALKALISCH Ursache ph Wirkung SAUER Ursache ph Wirkung 18

19 ph-wert-messung Bereich 6,5 8,4 ph ph Pufferlösungen 19

20 Messgeräte ph Redox (mv) Temperatur ( C + F) Leitfähigkeit (µs + ms) TDS (ppm + ppt) Salzgehalt (mg/l + g/l) 20

21 Wasserhärte Gesamthärte (Magnesium- und Calciumsalze) Hydrogencarbonate (Temporäre Härte) DIN : 2012 Säurekapazität des Rohwassers Ks 4,3 mind. 0,7 mmol/l Nichtcarbonathärte (Permanente Härte) - Sulfate - Chloride 21

22 Säurekapazität Anhebung: Natriumcarbonat (Soda) Natriumhydrogencarbonat Calciumcarbonat Säurekapazität K S4,3 mmol/l Anzeige im Display X Faktor = Ergebnis mg/l CaCO 3 dh fh eh Faktor 50 Faktor 2,8 Faktor 5,0 Faktor 3,5 22

23 Titrimetrische Tests Carbonathärte Calciumhärte Chlorid Sulfat Cyanursäure 23

24 Hydrogen-Carbonathärte 24

25 Die Skala 25 Juni 2015 v1

26 Teststreifen und Pooltester Chlor ph Brom ph Aktivsauerstoff ph Wasserstoffperoxid Biguanide ph Kupfer ph QAC ph 26

27 Elektronischer Pooltester Scuba II Chlor (frei) Chlor (gesamt) ph-wert Alkalität Cyanursäure 27

28 CHECKIT Comparator Comparator Farbscheiben Reagenzien Küvetten 28

29 MD 100 Photometer Bis zu sechs Parameter Speicherfunktion Nullabgleich (OTZ) Wasserdicht nach IP 68 29

30 Photometer MD 200 Beispiel Chlor Brom ph-wert Cyanursäure Alkalität Clciumhärte 30

31 PM-Photometer-Serie Beleuchtetes Display Mehrsprachige Benutzeroberfläche Speicher für bis zu Datensätze Datenübertragung per Bluetooth Nullabgleich (OTZ) 31

32 Photometrie Messprinzip Lichtabsorption der Küvette und der Wasserprobe muss kompensiert werden. 32

33 Nullabgleich und Messung Wasserprobe ohne Reagenz Wasserprobe mit Reagenz Messschacht 33

34 Fehlerquellen In der Photometrie Falsches Probevolumen Schwebstoffe in der Küvette Verschleppungsfehler Farbreaktionszeiten Feuchtigkeit im Messschacht Beschlagen der Optik Äußere Lichteinflüsse Positionierung der Küvette Fehlerhafte Reagenzien Verschmutzungen jeglicher Art Bläschenbildung Trübung in der Messlösung Nicht konforme Reagenzien 34

35 Vielen Dank 35

Chlor 0 1,0 mg/l Cl ph-wert 6,5 8,4 ph Chlor 0,1 2,0 mg/l Cl Chlor 0 4,0 mg/l Cl Brom 0 5,0 mg/l Br

Chlor 0 1,0 mg/l Cl ph-wert 6,5 8,4 ph Chlor 0,1 2,0 mg/l Cl Chlor 0 4,0 mg/l Cl Brom 0 5,0 mg/l Br CHECKIT Comparator Labworld.at mit kontinuierlichen Farbskalen (Discs) einfach I kostengünstig I genau I zuverlässig Test Kits Neben dem CHECKIT Comparator als Basisgerät sind die Test Kits entsprechend

Mehr

1. Wasseranalyse-Produkte fürs Schwimmbad

1. Wasseranalyse-Produkte fürs Schwimmbad 1. Wasseranalyse-Produkte fürs Schwimmbad - Pooltester, Testkits und Komparatoren - Photometer - Reagenztabletten und Flüssig-Reagenzien - Instrumente Lieferprogramm 2012 Melkam GmbH, Postfach 26, D -

Mehr

... Teststreifen/-papiere... Kalibrier-, Pufferlösungen... Kaliumchloridlösung... Küvetten uvm. Reagenzien (Tablettenform)

... Teststreifen/-papiere... Kalibrier-, Pufferlösungen... Kaliumchloridlösung... Küvetten uvm. Reagenzien (Tablettenform) Analytik Um die Qualität und Eignung von Roh-, Trink- und Prozesswasser zu bestimmen, sind zunächst gezielte Untersuchungen notwendig. Je nach Ergebnis ist es dann wichtig, diese Wasserqualität entweder

Mehr

Tintometer -Group. CHECKIT Comparator. Highlights. mit kontinuierlichen Farbskalen (Discs) kostengünstig genau zuverlässig

Tintometer -Group. CHECKIT Comparator. Highlights. mit kontinuierlichen Farbskalen (Discs) kostengünstig genau zuverlässig Tintometer -Group Highlights Einfache Handhabung, exakte Reagenzdosierung Mindesthaltbarkeit von 5/10 Jahren auf Tabletten in Aluminium-Folie Hohe Analysegenauigkeit Problemloser Versand und sichere Lagerung

Mehr

Lovibond Water Testing. Tintometer Group. Pool & Spa Wasser Analytik. Testgeräte und Reagenzien.

Lovibond Water Testing. Tintometer Group.  Pool & Spa Wasser Analytik. Testgeräte und Reagenzien. Lovibond Water Testing Tintometer Group Pool & Spa Wasser Analytik Testgeräte und Reagenzien www.lovibond.com Lovibond -Broschüre Das Schwimmbad und der Hot-Whirl-Pool Detaillierte Informationen rund

Mehr

Schwimmbad. Wasseranalyse - einfach und zuverlässig

Schwimmbad. Wasseranalyse - einfach und zuverlässig Schwimmbad &S pa Wasseranalyse - einfach und zuverlässig HANNA instruments - Einparameter-Testkit ein breites Spektrum an Messlösungen Als international führender Hersteller in der Messtechnik mit über

Mehr

Lovibond Water Testing. Tintometer Group. Pool & Spa Wasser Analytik. Testgeräte und Reagenzien.

Lovibond Water Testing. Tintometer Group. Pool & Spa Wasser Analytik. Testgeräte und Reagenzien. Lovibond Water Testing Tintometer Group Pool & Spa Wasser Analytik Testgeräte und Reagenzien www.lovibond.com Lovibond -Broschüre Pool & Spa Wasseraufbereitung und Analytik Detaillierte Informationen rund

Mehr

Lovibond Water Testing. Tintometer Group. Preisliste Pool Wasser Analytik. Testgeräte und Reagenzien.

Lovibond Water Testing. Tintometer Group. Preisliste Pool Wasser Analytik. Testgeräte und Reagenzien. Lovibond Water Testing Tintometer Group Preisliste 2016 Pool Wasser Analytik Testgeräte und Reagenzien www.lovibond.com Inhalt Seite Schnelltests MINITESTER, 3-KAMMER-TESTER, POOLTESTER.....................................................

Mehr

Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide

Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide Das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Ortheide wurde am 29. Februar 2016 vom Hygieneinstitut der Universität Münster beprobt. Im Einzelnen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19150-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 21.07.2016 bis 16.02.2020 Ausstellungsdatum: 21.07.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung für Schwimmmeister hatte das Institut Dr. Lörcher aus Ludwigsburg

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung für Schwimmmeister hatte das Institut Dr. Lörcher aus Ludwigsburg Aus- und Fortbildung Bäderbetrieb AB Archiv des Badewesens 06/2012 366 Vergleichsmessungen von Chlor im Beckenwasser mittels photometrischer DPD-Methode Eine Möglichkeit der externen Qualitätssicherung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Wasser... 17

Inhaltsverzeichnis. 1 Wasser... 17 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur Neuauflage... 3 Hinweis zur Internetseite der MEBAK... 4 Unter Mitarbeit von... 5 Inhaltsverzeichnis... 7 Verzeichnis der Abkürzungen... 15 1 Wasser... 17 1.1 Trinkwasser...

Mehr

Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide

Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide Das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Ortheide wurde am 24. Februar 2015 vom Hygieneinstitut der Universität Münster beprobt. Im Einzelnen

Mehr

Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide

Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide Die Trinkwasseranalyse der Stadtwerke Emsdetten GmbH Wasserwerk Ortheide Das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Ortheide wurde am 22. Februar 2012 vom Hygieneinstitut der Universität Münster beprobt. Im Einzelnen

Mehr

Umwelthygiene Marburg GmbH & Co KG

Umwelthygiene Marburg GmbH & Co KG 1305431 Umwelthygiene Marburg GmbH & Co KG Rudolf Breitscheidstr. 24, D35037 Marburg Umwelthygiene Marburg GmbH & Co KG Staatlich anerkannte Untersuchungsstelle nach 15 Abs. 4 Amtsgericht Marburg: HRB

Mehr

Vermeidung von Algen und Pilzbefall durch richtige Wasseraufbereitung

Vermeidung von Algen und Pilzbefall durch richtige Wasseraufbereitung 10. Wiesbadener Planer und Sachverständigenseminar Vermeidung von Algen und Pilzbefall durch richtige Wasseraufbereitung 10. Wiesbadener Planer und Sachverständigenseminar Dr. Dirk P. Dygutsch Der Service

Mehr

Reagenzien (Tablettenform) Lovibond DPD No. 1 Tabletten (500) Lovibond DPD No. 3 Tabletten (500) Lovibond Phenolred Tabletten (500)

Reagenzien (Tablettenform) Lovibond DPD No. 1 Tabletten (500) Lovibond DPD No. 3 Tabletten (500) Lovibond Phenolred Tabletten (500) Analytik Um die Qualität und Eignung von Roh-, Trink- und Prozesswasser zu bestimmen, sind zunächst gezielte Untersuchungen notwendig. Je nach Ergebnis ist es dann wichtig, diese Wasserqualität entweder

Mehr

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330 1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330 3-Kanal-Regler, für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: ph-, Redox-Wert und freiem Chlor, -gesamt Chlor, -Chlordioxid, -Brom,

Mehr

dh ph 499,-

dh ph 499,- O 3 CI 2 GKZ dh ph Schwimmbad technik Legio µs TE/F 499,- Aktionspreis www.ensola.com PHOTOMETRIE MIT VISICOLOR SCHNELLTESTS Details im Überblick Optimieren Sie Ihre Wasserqualität mit unserem Messsystem

Mehr

Trinkwasserbeschaffenheit 2015 zu den Entnahmestellen - Trinkwasser - des Auftraggebers Stadtwerke Schnaudertal - Eigenbetrieb der Stadt Meuselwitz

Trinkwasserbeschaffenheit 2015 zu den Entnahmestellen - Trinkwasser - des Auftraggebers Stadtwerke Schnaudertal - Eigenbetrieb der Stadt Meuselwitz colif. Keime E.-coli bakteriologische Untersuchungsparameter Entero kokken Kolonie zahl 22 C organoleptische und andere hygienisch relevante Kolonie zahl 36 C Trübung Färbung Geruch/ Geschmack Geruch (TON)

Mehr

PRÜFBERICHT

PRÜFBERICHT Dr.-Hell-Str. 6, 47 Kiel, Germany [@ANALYNR_START=84964] [@BARCODE= R] AGROLAB Umwelt Kiel Dr.-Hell-Str. 6, 47 Kiel STADTWERKE TORNESCH GMBH ESINGER STRASSE 436 TORNESCH DOC-7-3-DE-P PRÜFBERICHT 7337-84964

Mehr

Emder Wasser Trinkwasser-Analysewerte

Emder Wasser Trinkwasser-Analysewerte Emder Wasser Trinkwasser-Analysewerte Die Lust auf Wasser hat viele Gesichter. An heißen Sommertagen träumen wir von einer erfrischenden Dusche und einem Glas Wasser gegen den Durst. Im Winter verwöhnt

Mehr

DEFINITIONEN REINES WASSER

DEFINITIONEN REINES WASSER SÄUREN UND BASEN 1) DEFINITIONEN REINES WASSER enthält gleich viel H + Ionen und OH Ionen aus der Reaktion H 2 O H + OH Die GGWKonstante dieser Reaktion ist K W = [H ]*[OH ] = 10 14 In die GGWKonstante

Mehr

Bemerkungen Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasserund. Schlammuntersuchung; Physikalische und

Bemerkungen Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasserund. Schlammuntersuchung; Physikalische und Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Umweltmedizin, Abteilung Wasserhygiene und Mikroökologie / (Ident.: 021 Titel 1 DIN 38404-3 2005-07 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasserund Schlammuntersuchung

Mehr

Münchner Trinkwasser-Analysewerte

Münchner Trinkwasser-Analysewerte Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2013 Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2013 M-Wasser: Ein erstklassiges Naturprodukt Das Münchner Trinkwasser zählt zu den besten in ganz Europa.

Mehr

Spezialkatalog. Reagenzien und Geräte für die Analyse von Kessel-, Kühl- und Brauchwasser

Spezialkatalog. Reagenzien und Geräte für die Analyse von Kessel-, Kühl- und Brauchwasser Spezialkatalog Reagenzien und Geräte für die Analyse von Kessel-, Kühl- und Brauchwasser Ausgabe: Oktober 2005 AQUALYTIC Spezialkatalog Reagenzien und Geräte für die Analyse von Kessel-, Kühl- und Brauchwasser

Mehr

Lovibond Water Testing

Lovibond Water Testing Lovibond Water Testing Tintometer Group Komplettlösungen für alle Routinetests in der Wasseranalytik Minikatalog I Lovibond - Das Original www.lovibond.com TRADITION Familiengeführt seit über 125 Jahren

Mehr

6,

6, ph-wert 10,00 9,50 9,00 8,50 8,00 7,50 7,00 6,50 U:\13h\U135009_DGW_Änderung_Planfeststellung\02_Daten\Chemie\Wasser\Analyseberichte_neu\Sickerwasse_v03.xls Seite 1/18 Leitfähigkeit µs/cm 20000 15000 10000

Mehr

Analyse 2015 für das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Nord

Analyse 2015 für das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Nord Analyse 2015 für das Trinkwasser aus dem Wasserwerk Nord Anorganische Spurenelemente Aluminium mg/l 0,2 nicht nachweisbar 0,01 Antimon mg/l 0,005 nicht nachweisbar 0,001 Arsen mg/l 0,01 nicht nachweisbar

Mehr

Was sagt mein Wasserbefund aus?

Was sagt mein Wasserbefund aus? Was sagt mein Wasserbefund aus? Themen Formale Anforderungen Dimensionen Parameter und deren Bedeutung Ergebnisse Volluntersuchungen 2008/2009 Formale Anforderungen Anschrift Auftraggeber Datum Ausfertigung

Mehr

Schieberkammer, Hahn, Waschbecken. Probenart: Stichprobe (DIN Fall a) / DIN ISO

Schieberkammer, Hahn, Waschbecken. Probenart: Stichprobe (DIN Fall a) / DIN ISO WASSERVERSORGUNGSBETRIEBE DER LANDESHAUPTSTADT WIESBADEN Analyse für das Trinkwasser Taunusgewinnung Probeentnahmestelle: Entnahmedatum: 27.06.2016 Analysen Nr.: 201602699 Medium: Entnahmeanlass: Trinkwasser

Mehr

UV-Ionizer ECO. Lebensdauer UV-Lampe. Geräte Wasseraufbereitung Artikelnummer

UV-Ionizer ECO. Lebensdauer UV-Lampe. Geräte Wasseraufbereitung Artikelnummer KATALOG Februar 2012 Geräte Wasseraufbereitung Artikelnummer 0100001001 UV-Ionizer ECO Chlorfreies Wasseraufbereitungssystem für Beckengrößen bis 60 m³. Kombination aus UV-Sofort-Desinfektion und POSIDERM

Mehr

PRÜFBERICHT. Dr. Blasy - Dr. Busse. Auftragsnr Indikatorparameter der Anlage 3 TrinkwV / EÜV / chemisch-technische und hygienische Parameter

PRÜFBERICHT. Dr. Blasy - Dr. Busse. Auftragsnr Indikatorparameter der Anlage 3 TrinkwV / EÜV / chemisch-technische und hygienische Parameter Tel.: +49 (843) 79, Fax: +49 (843) 724 Dr.Blasy-Dr.Busse Moosstr. 6A, 82279 Eching HOFMARK 9 82393 IFFELDORF PRÜFBERICHT Auftragsnr. 4355 Analysennr. Projekt Probeneingang Probenahme Probenehmer Kunden-Probenbezeichnung

Mehr

Bedeutung der Säurekapazität im Flockungsprozess der Wasseraufbereitung

Bedeutung der Säurekapazität im Flockungsprozess der Wasseraufbereitung Bedeutung der Säurekapazität im Flockungsprozess der Wasseraufbereitung 22. Fachtagung Schwimmbadservice Amigo Kaufmann Toskana World Conference Center Bad Sulza, 03.03.2016 Dipl.-Chem. Andreas Raab, IWU

Mehr

TRINKWASSERUNTERSUCHUNGSSTELLEN

TRINKWASSERUNTERSUCHUNGSSTELLEN Liste der in Hamburg nach 15 Absatz 4 Trinkwasserverordnung zugelassenen Trinkwasseruntersuchungsstellen Nach 15 Absatz 4 der Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserverordnung

Mehr

Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung 06/05-W97-GM/Se Gebrauchsanweisung 54 069 Eintauch-Photometer S (54 069) Eintauch-Photometer Stecker Beschreibung Das Eintauch-Photometer S wird als Sensor in Verbindung mit dem computerunterstützten Messsystem

Mehr

Kumulierte Trinkwasseranalyse Analysen-Nr.:

Kumulierte Trinkwasseranalyse Analysen-Nr.: Zentrallabor Hessenwasser Gräfenhäuser Straße 118 64293 Darmstadt Tel.: 069/25490-5231, Fax: -5009 Kumulierte Trinkwasseranalyse Analysen-Nr.: 201504513 Analyse 1: s Ergebnisse aus Analysen 201506469;201521930;201521936;201521939;201521953;201532082

Mehr

Trinkwasser Versorgungsgebiet:

Trinkwasser Versorgungsgebiet: Trinkwasser Versorgungsgebiet: ENTEGA AG Telefon: 065 708022 Telefax: 065 70409 in Zusammenarbeit mit Hessenwasser GmbH & Co. KG Darmstadt (alle Ortsteile), Riedstadt (alle Ortsteile), Weiterstadt (alle

Mehr

Prüfbericht über Wasseruntersuchungen gemäß TrinkwV 2001

Prüfbericht über Wasseruntersuchungen gemäß TrinkwV 2001 Zweckverband Wassererversorgung und Abwasserbeseitigung Grimmen Grellenberger Straße 6 1857 Grimmen Tel. ( 38326 ) 63- / Fax ( 38326 ) 63-12 Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Grimmen

Mehr

DIE RICHTIGE SCHWIMMBAD PFLEGE

DIE RICHTIGE SCHWIMMBAD PFLEGE DIE RICHTIGE SCHWIMMBAD PFLEGE Handelsges.m.b.H. all for pool & thera-med Welser- / Meixnerstraße 2 A - 4060 Linz / Leonding Tel.: +43 (0) 732 / 68 10 00 Fax.: +43 (0) 732 / 68 10 00-10 www.all4pool.at

Mehr

ÖNORMEN für Bäder. Vorschriften der Wasseraufbereitung aus ÖNORM M und ÖNORM M beinhalten

ÖNORMEN für Bäder. Vorschriften der Wasseraufbereitung aus ÖNORM M und ÖNORM M beinhalten ÖNORMEN für Bäder ÖNORM M 5872: 2001 08 01 Ausstattung von Badewasser-Aufbereitungsanlagen mit Mess- und Regelgeräten ÖNORM M 5878: 2002 03 01 Anforderungen an Ozonungsanlagen zur Wasseraufbereitung ÖNORM

Mehr

Trinkwasseranalyse Versorgungsgebiet Kernbereich Friedrichsdorf

Trinkwasseranalyse Versorgungsgebiet Kernbereich Friedrichsdorf Seite 1 von 3 Stadtwerke Friedrichsdorf Färberstraße 13-15 Trinkwasseranalyse Versorgungsgebiet Kernbereich Friedrichsdorf Ergebnisse der Trinkwasseranalysen 2014 und 2015 vom Institut Fresenius, Taunusstein

Mehr

Trinkwasser. Analyse 2016

Trinkwasser. Analyse 2016 Trinkwasser Analyse 2016 Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 46, ausgegeben zu Bonn am 7. August 2013 (Trinkwasserverordnung-TrinkwV

Mehr

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein UK S-H, Arnold-Heller-Str. 3, Haus 32, Lieferadresse: Brunswiker Str. 4, 24105 Kiel Versorgungsbetriebe Bordesholm GmbH Postfach 11 42 24577 Bordesholm, Arnold-Heller-Str. 3, Haus 32 24105 Kiel, den 04.12.2012

Mehr

Überwachung von Wasserversorgungsanlagen

Überwachung von Wasserversorgungsanlagen Inhaltsverzeichnis 5 Vorwort Überwachung von Wasserversorgungsanlagen W.K. Schwerdtfeger 15 Die Entwicklung der Rechtsnormen für und ihre Verbindung mit den Regeln der Technik H. Gran 25 Die verordnung

Mehr

Handgeräte & Controller. zur Messung. der Wasserqualität im Pool

Handgeräte & Controller. zur Messung. der Wasserqualität im Pool 2016 Handgeräte & Controller zur Messung der Wasserqualität im Pool Hanna Instruments: Qualität zum besten Preis Als international führender Messtechnik-Hersteller mit über 30 Jahren Erfahrung bietet Hanna

Mehr

PRÜFBERICHT. Übersicht der untersuchten Proben: Gemeinde Eichstetten Rathaus. Prüfberichtsnummer R 0341 /16 Kunden-Nummer 11172

PRÜFBERICHT. Übersicht der untersuchten Proben: Gemeinde Eichstetten Rathaus. Prüfberichtsnummer R 0341 /16 Kunden-Nummer 11172 Gemeinde Eichstetten Rathaus 79356 Eichstetten Herr Kopf 7634 51322 6.4.216 PRÜFBERICHT Prüfberichtsnummer R 341 /16 KundenNummer 11172 Prüfbeginn 9.3.216 Prüfende 6.4.216 Auftragsbeschreibung Chemische

Mehr

PRÜFBERICHT

PRÜFBERICHT Tel.: +49 (843) 79, Fax: +49 (843) 724 [@ANALYNR_START=252739] [@BARCODE= R] Dr.Blasy-Dr.Busse Moosstr. 6A, 82279 Eching Lindenstraße 3 87648 Aitrang DOC-5-359656-DE-P PRÜFBERICHT 735-252739 Auftrag Analysennr.

Mehr

CLG. Chemisches Labor Dr. Barbara Graser. Prüfbericht 12/10/1221577. - Trinkwasserprobe -

CLG. Chemisches Labor Dr. Barbara Graser. Prüfbericht 12/10/1221577. - Trinkwasserprobe - Chemisches Labor Dr. Barbara Graser Chem. Labor Dr. Graser, Goldellern 5, 97453 Schonungen Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH Betrieb Bäder / Wasserversorgung Herrn Spörlein Margaretendamm

Mehr

Bäderhygienegesetz [BHyG] BGBl. Nr. 254/1976, zuletzt geändert durch BG BGBl. Nr. 658/1996, BGBl. I Nr. 16/2000 BGBl. I Nr.

Bäderhygienegesetz [BHyG] BGBl. Nr. 254/1976, zuletzt geändert durch BG BGBl. Nr. 658/1996, BGBl. I Nr. 16/2000 BGBl. I Nr. Die nachstehende Aufstellung ist als Information und Service zu verstehen. Sie wird laufend überarbeitet, ein Anspruch auf Vollständigkeit kann jedoch nicht abgeleitet werden. Fragen oder Hinweise senden

Mehr

Für ungetrübtes Badevergnügen.

Für ungetrübtes Badevergnügen. Für ungetrübtes Badevergnügen. Die Donau Pool Collection ist ein durchdachtes Sortiment von Produkten, das den sicheren und hygienischen Betrieb öffentlicher Bäder, Thermen und Spas gewährleistet. Hygienisch

Mehr

Betriebspraxis in einem öffentlichen Schwimmbad

Betriebspraxis in einem öffentlichen Schwimmbad Betriebspraxis in einem öffentlichen Schwimmbad Untersuchungsparameter und Schwimmbadpflege unter dem Aspekt der Betreiberpflicht (Neue DIN 19643) Jürgen Hijzelendoorn 1 Stichworte des Vortrags Betriebspraxis/

Mehr

Anwendung von JENCOLOR-Sensoren in der Flüssigkeitsanalyse

Anwendung von JENCOLOR-Sensoren in der Flüssigkeitsanalyse Anwendung von JENCOLOR-Sensoren in der Flüssigkeitsanalyse Dr. Fred Grunert, Dipl.-Inf. Thomas Nimz 01.07.2014, Friedrichroda Technologiekonferenz»elmug4future« Gliederung 1. MAZeT 2. JENCOLOR Intension

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-11035-04-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 27.02.2017 bis 28.05.2018 Ausstellungsdatum: 27.02.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

Nur so kann dauerhaft ein hygienisch einwandfreies Badewasser garantiert und die Freude am Bad im eigenen Pool gesteigert werden.

Nur so kann dauerhaft ein hygienisch einwandfreies Badewasser garantiert und die Freude am Bad im eigenen Pool gesteigert werden. Wasserqualität & Desinfektion Das Wasser Ihres Schwimmbades soll Trinkwasserqualität besitzen. Dafür muss das Badewasser gepflegt werden. Die Stoffe, die durch die Badenden in das Wasser gelangen (z.b.

Mehr

Aussehen, Trübung - Farbe - Sensorische Prüfung - Temperatur C 10,3-20,8 Calcitlösekapazität mg/l CaCO

Aussehen, Trübung - Farbe - Sensorische Prüfung - Temperatur C 10,3-20,8 Calcitlösekapazität mg/l CaCO Telefon: 065 708022 Telefax: 065 70409 Trinkwasser Versorgungsgebiet: Biblis mit den Ortsteilen Nordheim und Wattenheim; GroßRohrheim Herkunft: Wasserwerk Jägersburg Technisch relevante Analysenwerte nach

Mehr

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (EN ISO/IEC 17025:2005) ARGE Umwelt-Hygiene Ges.m.b.H. / (Ident.Nr.: 0233)

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (EN ISO/IEC 17025:2005) ARGE Umwelt-Hygiene Ges.m.b.H. / (Ident.Nr.: 0233) 1 2 3 4 5 6 7 AA 032 DIN 38402-11 DIN 38402-13 DIN 38402-18 DIN 38402-19 DIN 38404-3 DIN 38404-4 2006-02 Bestimmung des Kaliumpermanganat-Index mit Fließanalyse und spektrometrischer Detektion 2009-02

Mehr

DELFIN RATGEBER. Die richtige Schwimmbadwasser. Delfin Wellness GmbH. Wellness GmbH.

DELFIN RATGEBER. Die richtige Schwimmbadwasser. Delfin Wellness GmbH. Wellness GmbH. DELFIN RATGEBER Die richtige Schwimmbadwasser Pflege www.delfin.co.at Wellness GmbH Die richtige Schwimmbadwasser- Pflege Sehr geehrter Schwimmbadbesitzer! Viele Schwimmbadbesitzer verbringen mehr Zeit

Mehr

Leistungskatalog. Allgemeine krankenhaushygienische Untersuchungen. Überprüfung von div. Parametern für Dampf-Klein-

Leistungskatalog. Allgemeine krankenhaushygienische Untersuchungen. Überprüfung von div. Parametern für Dampf-Klein- Krankenhaushygiene, Technische- und Umwelthygiene A-6020 Innsbruck, Schöpfstrasse 41, 2. Stock Tel.: +43 512 9003 70750; Fax: +43 512 9003 73750 krankenhaushygiene@i-med.ac.at; www3.i-med.ac.at/hygiene

Mehr

Praktikum: Grundlagen der Hydrochemie

Praktikum: Grundlagen der Hydrochemie TU Dresden Institut für Wasserchemie Chemische Entsäuerung mittels Calciumcarbonat und halbgebranntem Dolomit Praktikum: Grundlagen der Hydrochemie V 1 1. Thema: Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht Chemische

Mehr

PRÜFBERICHT. Übersicht der untersuchten Proben: Wasserzweckverband Hexental Rathaus. Prüfberichtsnummer R 11125/16 Kunden-Nummer

PRÜFBERICHT. Übersicht der untersuchten Proben: Wasserzweckverband Hexental Rathaus. Prüfberichtsnummer R 11125/16 Kunden-Nummer Wasserzweckverband Hexental Rathaus 79249 Merzhausen Herr Kopf, QSLeiter Trinkwasser 7634 5322 2.2.26 PRÜFBERICHT Prüfberichtsnummer R 25/6 KundenNummer 22 Prüfbeginn 5..26 Prüfende 2.2.26 Auftragsbeschreibung

Mehr

Trinkwasser Versorgungsgebiet: Darmstadt

Trinkwasser Versorgungsgebiet: Darmstadt Trinkwasser Versorgungsgebiet: Darmstadt Darmstadt (alle Ortsteile), Riedstadt (alle Ortsteile), Weiterstadt (alle Ortsteile), Biebesheim, Erzhausen, Griesheim, Stockstadt, GroßGerau OT Dornheim, Mühltal

Mehr

MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD

MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD Whirlpool-Pflege MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD Bei der Wasserpflege von Whirlpools sind besondere Bedingungen zu berücksichtigen: Ein Whirlpool wird kontinuierlich mit Wasser durchströmt und sprudelt durch

Mehr

PoolManager PoolManager PRO. So schön kann einfach sein

PoolManager PoolManager PRO. So schön kann einfach sein PoolManager PoolManager PRO So schön kann einfach sein Innovative Technik im schicken Design Made in Germany Jederzeit kristallklares Wasser genießen der PoolManager avanciert in seiner neuesten Ausführung

Mehr

Liste der zugelassenen Trinkwasser-Untersuchungsstellen in Thüringen gemäß 15 Abs. 4 TrinkwV 2001 mit Auflistung der akkreditierten Parameter

Liste der zugelassenen Trinkwasser-Untersuchungsstellen in Thüringen gemäß 15 Abs. 4 TrinkwV 2001 mit Auflistung der akkreditierten Parameter Liste der zugelassenen Trinkwasser-Untersuchungsstellen in Thüringen gemäß 15 Abs. 4 TrinkwV 2001 mit Auflistung der akkreditierten Grundlage: Bekanntmachung des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz:

Mehr

05.01.2015 07:50 Uhr Probeneingang: 05.01.2015 Untersuchungsende: 06.02.2015. Lfd. Nr. Parameter Methode/Norm Einheit Ergebnis Grenzwert

05.01.2015 07:50 Uhr Probeneingang: 05.01.2015 Untersuchungsende: 06.02.2015. Lfd. Nr. Parameter Methode/Norm Einheit Ergebnis Grenzwert Zentrallabor Gräfenhäuser Straße 118 64293 Darmstadt Tel.: 069/25490-5231, Fax: -5009 Hessenwasser GmbH & Co. KG Taunusstraße 100 64521 Groß-Gerau Hessenwasser GmbH & Co. KG Trinkwassergüte (T-AT) Taunusstraße

Mehr

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (EN ISO/IEC 17025:2005) GfA Gesellschaft für Analytische Chemie GmbH / (Ident.Nr.: 0134)

Akkreditierungsumfang der Prüfstelle (EN ISO/IEC 17025:2005) GfA Gesellschaft für Analytische Chemie GmbH / (Ident.Nr.: 0134) 1 2 BGBl. II 292/2001 BGBl. II 304/2001 2001-08 Verordnung des Bundesministers für Landund Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über Qualitätsanforderungen an Komposte aus Abfällen (Kompostverordnung)

Mehr

PRÜFBERICHT

PRÜFBERICHT Dr.-Hell-Str. 6, 47 Kiel, Germany [@ANALYNR_START=85876] [@BARCODE= R] AGROLAB Umwelt Kiel Dr.-Hell-Str. 6, 47 Kiel STADTWERKE NORDERSTEDT HEIDBERGSTRASSE - 846 NORDERSTEDT DOC-7-56-DE-P PRÜFBERICHT 756646-85876

Mehr

Zweck der Untersuchung: Feststellung der Wasserqualität im Verteilungsnetz des Wasserversorgers

Zweck der Untersuchung: Feststellung der Wasserqualität im Verteilungsnetz des Wasserversorgers Chemisches Labor Dr. Barbara Graser Chem. Labor Dr. Graser, Goldellern 5, 97453 Schonungen Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH Herrn Georg Spörlein Margaretendamm 28 96052 Bamberg CLG

Mehr

Trinkwasser für das Versorgungsgebiet

Trinkwasser für das Versorgungsgebiet Telefon: 06151 7018022 Telefax: 06151 7014019 in Zusammenarbeit mit Hessenwasser GmbH & Co. KG Trinkwasser für das Versorgungsgebiet Darmstadt (alle Ortsteile), Riedstadt (alle Ortsteile), Weiterstadt

Mehr

Trinkwasser-Untersuchungsergebnisse der Linzer Wasserwerke Netzeinspeisung

Trinkwasser-Untersuchungsergebnisse der Linzer Wasserwerke Netzeinspeisung MONAT: Jänner 2014 GOLDWÖRTH SCHARLINZ PLESCHING HEILHAM FISCHDORF HAID CHEM.BEFUND Temperatur C 11,0 11,8 12,0 11,9 9,4 8,9 ph-wert 7,30 7,18 7,30 7,60 7,60 7,60 Gesamthärte dh 14,5 20,5 18,0 18,8 14,8

Mehr

Versorgungsgebiet Gaustadt, Grundschule OKZ: 1230/0471/00224 Probenahmehahn Keller

Versorgungsgebiet Gaustadt, Grundschule OKZ: 1230/0471/00224 Probenahmehahn Keller Chemisches Labor Dr. Barbara Graser Chem. Labor Dr. Graser, Goldellern 5, 97453 Schonungen Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH Herrn Georg Spörlein Margaretendamm 28 96052 Bamberg CLG

Mehr

Münchner Trinkwasser-Analysewerte

Münchner Trinkwasser-Analysewerte Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2015 Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2015 M-Wasser: Ein erstklassiges Naturprodukt Das Münchner Trinkwasser zählt zu den besten in ganz Europa.

Mehr

Photometer PC 11 / PC 12

Photometer PC 11 / PC 12 Photometer PC 11 / PC 12 D Betriebsanleitung Frontansicht Photometerdeckel Küvettendeckel Küvette Meßschacht LCD-Anzeige Folientastatur Rückansicht 9poliger D-Sub- Steckverbinder Ladebuchse für das Netzteil

Mehr

STÖCHIOMETRIE. die Lehre von der mengenmäßigen Zusammensetzung chemischer Verbindungen und den Mengenverhältnissen bei chemischen Reaktionen

STÖCHIOMETRIE. die Lehre von der mengenmäßigen Zusammensetzung chemischer Verbindungen und den Mengenverhältnissen bei chemischen Reaktionen 1 STÖCHIOMETRIE die Lehre von der mengenmäßigen Zusammensetzung chemischer Verbindungen und den Mengenverhältnissen bei chemischen Reaktionen 1) STOFFMENGE n(x) reine Zählgröße Menge der Elementarteilchen

Mehr

TARAline CS4. Freies Chlor mit reduzierter ph-abhängigkeit

TARAline CS4. Freies Chlor mit reduzierter ph-abhängigkeit TARAline CS4 Messgröße Anwendungsbereich Geeignete Chlorungsmittel Messprinzip Elektronik Informationen zum bei Messzellen mit 4-20 ma Genauigkeit Nach Kalibrierung bei Wiederholbedingungen (25 C, ph 7,2

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13147-01-01 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 07.03.2016 bis 15.01.2018 Ausstellungsdatum. 07.03.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Eine wässrige Kaliumdichromat-Lösung wird mit Salzsäure stark sauer gestellt. Dabei entstehen Chrom(III)-Ionen und Chlor.

Eine wässrige Kaliumdichromat-Lösung wird mit Salzsäure stark sauer gestellt. Dabei entstehen Chrom(III)-Ionen und Chlor. Kap. 10.3 Aufstellen RedOx-Gleichung Frage 81 Kap. 10.3 Aufstellen RedOx-Gleichung Antwort 81 Eine wässrige Kaliumdichromat-Lösung wird mit Salzsäure stark sauer gestellt. Dabei entstehen Chrom(III)-Ionen

Mehr

PRÜFBERICHT. Übersicht der untersuchten Proben: Wasserzweckverband Hexental Rathaus. Prüfberichtsnummer R 0526 /16 Kunden-Nummer 11122

PRÜFBERICHT. Übersicht der untersuchten Proben: Wasserzweckverband Hexental Rathaus. Prüfberichtsnummer R 0526 /16 Kunden-Nummer 11122 Wasserzweckverband Hexental Rathaus 79249 Merzhausen Herr Kopf 7634 51322 17.5.216 PRÜFBERICHT Prüfberichtsnummer R 526 /16 KundenNummer 11122 Prüfbeginn 9.5.216 Prüfende 17.5.216 Auftragsbeschreibung

Mehr

Trinkwasser aus dem Hessischen Ried Wasserbehälter Haßloch

Trinkwasser aus dem Hessischen Ried Wasserbehälter Haßloch Tel.: 069/254906406 Fax: 069/254906499 Trinkwasser aus dem Hessischen Ried Wasserbehälter Haßloch Durchschnittswerte Ergebnisse mit Schwankungsbreite Aussehen, Trübung Farbe Sensorische Prüfung Temperatur

Mehr

PoolManager / PoolManager PRO. So schön kann einfach sein.

PoolManager / PoolManager PRO. So schön kann einfach sein. PoolManager / PoolManager PRO. So schön kann einfach sein. Dosiersysteme Innovative Technik im schicken Design. Made in Germany. Jederzeit kristallklares Wasser genießen der PoolManager avanciert in seiner

Mehr

S A L T M A S T E R. INSTALLATIONS- und BEDIENUNGSANLEITUNG. SALTMASTER ORP Chlor - Dosierstation

S A L T M A S T E R. INSTALLATIONS- und BEDIENUNGSANLEITUNG. SALTMASTER ORP Chlor - Dosierstation S A L T M A S T E R INSTALLATIONS- und BEDIENUNGSANLEITUNG SALTMASTER ORP Chlor - Dosierstation Lesen Sie die Installations- und Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie Ihren Saltmaster ORP-Regler

Mehr

Endbefund vom 06.08.2014, Entnahmedatum: 04.08.2014, Auftragsnummer: 53941634

Endbefund vom 06.08.2014, Entnahmedatum: 04.08.2014, Auftragsnummer: 53941634 Prüfbericht UniversitätsKlinikum Heidelberg Im Neuenheimer Feld 324 69120 Heidelberg Hr. Schulze Wassergewinnungsverband Lobdengau Hauptstr. 7 68526 Ladenburg Endbefund vom 06.08.2014, Entnahmedatum: 04.08.2014,

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-17171-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 03.04.2014 bis 02.04.2019 Ausstellungsdatum: 03.04.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Prüfbericht zu Auftrag Nr Seite 2 von 55

Prüfbericht zu Auftrag Nr Seite 2 von 55 Nr. 29517193 Seite 2 von 55 Mikrobiologische Parameter gem. TrinkwV. 2011 Anlage 1, Teil I / Teil II Escherichia coli ( 35) in 100ml 0 DIN EN ISO 9308-1 0 Enterokokken ( 35) in 100ml 0 DIN EN ISO 7899-2

Mehr

Der ph-wert. Warum ist der so wichtig?

Der ph-wert. Warum ist der so wichtig? Der ph-wert Warum ist der so wichtig? Den Hinweis dafür, daß Ihr Schwimmbadwasser und alles drumherum. nur dann in Ordnung sein kann wenn der ph-wert stimmt, den bekommen Sie täglich aus Broschüren, Büchern

Mehr

Trinkwasser Analysedaten Hamburg

Trinkwasser Analysedaten Hamburg Trinkwasser Analysedaten Hamburg Bezirk Altona Osdorf Datum 14.07.2009 22549 Kupfer, gesamt 0,0730 mg/l Baursberg 14.07.2009 22549 Cadmium < 0,0000500 mg/l Baursberg 14.07.2009 22549 Blei 0,000170 mg/l

Mehr

Ständige Einhaltung der Hygiene-Hilfsparameter. der ph-wert und Desinfektionsmittel Chlor oder Aktivsauerstoff. Regelmäßige Frischwasserzufuhr

Ständige Einhaltung der Hygiene-Hilfsparameter. der ph-wert und Desinfektionsmittel Chlor oder Aktivsauerstoff. Regelmäßige Frischwasserzufuhr Grundregeln der Wasseraufbereitung Wasseraufbereitung ist immer ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Wird ein Bereich vernachlässigt, kann das Gesamtsystem leicht außer Kontrolle geraten. Entscheidend

Mehr

Studienbegleitende Prüfung Anorganisch-Chemisches Grundpraktikum WS 2005/

Studienbegleitende Prüfung Anorganisch-Chemisches Grundpraktikum WS 2005/ Klausur zum Anorganisch-Chemischen Grundpraktikum vom 07.04.06 Seite 1 von 10 Studienbegleitende Prüfung Anorganisch-Chemisches Grundpraktikum WS 2005/2006 07.04.2006 Matrikelnummer: Name: Vorname: Bitte

Mehr

Expertenwissen: DARSTELLUNG VON POTTASCHE (historischer Text)

Expertenwissen: DARSTELLUNG VON POTTASCHE (historischer Text) HTBL-PINKAFELD Arbeitsblatt A4/1 Carbonate: POTTASCHE Expertenwissen: DARSTELLUNG VON POTTASCHE (historischer Text) QUELLE: KRÄTZ, O.: Historische chemische Versuche, Aulis Verlag Deubner & Co KG Köln,

Mehr

Laborbericht. Wasserhärte Leitfähigkeit. Anna Senn Bianca Theus

Laborbericht. Wasserhärte Leitfähigkeit. Anna Senn Bianca Theus Laborbericht Wasserhärte Leitfähigkeit Anna Senn Bianca Theus 14.09. 2004 03.11. 2004 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel... 1 2. Theorie... 1 2.1 Leitfähigkeit... 1 2.2 Wasserhärte... 2 2.3 Entstehung von Wasserhärte...

Mehr

Trinkwasserverordnung 2001

Trinkwasserverordnung 2001 2001 Gültig Seit dem 01.01.2003 Trinkwasser ist ein verderbliches Lebensmittel ohne aufgedrucktes Verfalldatum Somit sind wir in der Lebensmittel verarbeitenden Branche tätig. Zapfstellenverordnung Die.

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 13130 01 00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 05.01.2015 bis 03.10.2017 Ausstellungsdatum: 05.01.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Trinkwasser Versorgungsgebiet: Darmstadt

Trinkwasser Versorgungsgebiet: Darmstadt Tel.: 069/254906406 Fax: 069/254906499 Trinkwasser Versorgungsgebiet: Darmstadt Darmstadt (alle Ortsteile), Riedstadt (alle Ortsteile), Weiterstadt (alle Ortsteile), Biebesheim, Erzhausen, Griesheim, Stockstadt,

Mehr

Chemikalien im Schwimmbadbereich. Ulrich Pattberg

Chemikalien im Schwimmbadbereich. Ulrich Pattberg Chemikalien im Schwimmbadbereich Ulrich Pattberg Inhaltsverzeichnis 1. Über die Chemoform AG 2. Schwimmbadpflege mit Chemoform 3. Tipps und Tricks Ulrich Pattberg 2016 2 Inhaltsverzeichnis 1. Über die

Mehr

Kumulierte Trinkwasseranalyse

Kumulierte Trinkwasseranalyse Kumulierte Trinkwasseranalyse Analysen-Nr.: 201451927 Analyse 3: Ergebnisse aus Analysen 201401001;201422816;201420426 Medium: Entnahmeanlass: Probenahmen: durch: Probenart: Prüfzeitraum: Trinkwasser Auftrag-Nummer

Mehr

1 JENCOLOR Sensor - ALLE Parameter (im sichtbaren Wellenlängenbereich) Präzise und verlässliche Wasseranalyse

1 JENCOLOR Sensor - ALLE Parameter (im sichtbaren Wellenlängenbereich) Präzise und verlässliche Wasseranalyse 1 JENCOLOR Sensor - ALLE Parameter (im sichtbaren Wellenlängenbereich) Präzise und verlässliche Wasseranalyse Kabellose, schnelle Bluetooth -Verbindung Leistungsstarke Software Sensor/Optics by Photometer

Mehr

14 - ALGEN UND DIE WIEDERAUFBEREITUNG EINES GRÜNEN SCHWIMMBADES

14 - ALGEN UND DIE WIEDERAUFBEREITUNG EINES GRÜNEN SCHWIMMBADES 14 - ALGEN UND DIE WIEDERAUFBEREITUNG EINES GRÜNEN SCHWIMMBADES 14.1 Die Ursache Algen bilden sich in Freibädern vor allem an schattigen Stellen, wo wenig oder gar keine Sonneneinstrahlung erfolgt. Hier

Mehr

Grundunterweisung Trinkwasser für Betreiber kleiner Wasserversorgungsanlage (unter 10 m³ pro Tag) Hygiene

Grundunterweisung Trinkwasser für Betreiber kleiner Wasserversorgungsanlage (unter 10 m³ pro Tag) Hygiene Grundunterweisung Trinkwasser für Betreiber kleiner Wasserversorgungsanlage (unter 10 m³ pro Tag) Hygiene AGES Institut für Lebensmitteluntersuchung Graz, Wasserabteilung, Dipl. Ing. Wolkerstorfer Einige

Mehr

ph & Leitfähigkeit

ph & Leitfähigkeit ph & Leitfähigkeit Auf den nächsten Seiten finden Sie verschiedene Geräte zur Messung des ph-wertes und des Leitwertes: Den Standard ph-tester PHX 800 und den TDS 3 Leitfähigkeitstester. Das professionelle

Mehr