Schulungen & Weiterbildungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schulungen & Weiterbildungen"

Transkript

1 90471 Schulungen und Weiterbildungen BAVARIA Kontakt: Anmeldung: Alexandra Raab Katja Schmidt Schulungsleiter: Jürgen Huber Tel.: Fax: Schulungen & Weiterbildungen

2 90471 März Handhabung Hochleistungslöschern Handfeuerlöscher - Lehrgang nach GRIF Brandschutzhelfer gemäß ArbStättV + 10 des Arbeitsschutzgesetzes April - DIN Teil 4 + EN 3 zur "Befähigten Person" nach GRIF - rechtliche Grundlagen - Aufgaben + Pflichten - Brandverhütung - Verhalten im Brandfall - Feuerlöschgeräte, -anlagen - Grundlagen der Evakuierungen - praktische Übung mit Handfeuerlöschgeräten Handfeuerlöscher Auffrischung - DIN Teil 4 + EN 3 -"Befähigten Person" nach GRIF Brandschutzbeauftragter - Anlehnung an die Richtlinen des vfdb 12-09/01-1 Woche á 6 Werktage Rauch- und - DIN Mai Fachkraft für Rauchwarnmelder - Einführung DIN DIN EN Richtiger Einsatz und Montage - Planen und Projektieren von Rauchwarnmeldern - Anforderung Instandhaltung /Wartung - Produktinformation + Einsatzbereiche fahrbare Löschgeräte - Wartung + Instandhaltung fahrbare Feuerlöschgeräte ab 20 kg Rauch- und Auffrischung - Fremddozent - DIN und DIN EN neue Trends Wandhydranten und Steigleitungen - DIN EN DIN Druckerhöhungsanlagen - Pumpentechnik Grundlagen - Versorgung von Wandhydranten - Voraussetzung: Sachkundiger in LWT-Bereich

3 90471 Juni Handhabung Hochleistungslöschern Brandabschottung Hilti - Fremddozent - techn. Einsatz geeigneter Mittel - Wand- oder Deckendurchbrüche Fachlehrgang Feststellanlagen zur Abnahmeberchtigung von Hekatron- Feststallanlagen, Rolltore, Feuerschutzabschlüsse Brandschutzhelfer gemäß ArbStättV + 10 des Arbeitsschutzgesetzes Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Gefährdungsbeurteilung im Brandschutz Brandschutzmanager inkl. Gefährdungsbeurteilung - rechtliche Grundlagen - Aufgaben + Pflichten - Brandverhütung - Verhalten im Brandfall - Feuerlöschgeräte, -anlagen - Grundlagen der Evakuierungen - praktische Übung mit Handfeuerlöschgeräten - Grundlagen Elektrotechnik - Schutzmaßnahmen elektr. Strom - Berechtigung Elektro-Check für Ortsgebundene Geräte im Unternehmen (s. Seite ) - Rechtliche Grundlagen zur Gefährdungsbeurt. - Anforderungen TRBS 400/800 - Anwendung und Umsetzung der ASR A2.2 - Checklisten - Anlehnung an die Richtlinien des vfdb 12-09/01-1 Woche à 5 Werktage Brandschutzklappen Trox - Verwendung + Einbau - Einbaufehler - Praxisbeispiele - Instandhaltung / Wartung - Asbest in Brandschutzklappen - gesetzliche Anforderungen September Handhabung Hochleistungslöschern Oktober Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Grundlagen Elektrotechnik - Schutzmaßnahmen elektr. Strom - Berechtigung Elektro-Check für Ortsgebundene Geräte im Unternehmen (s. Seite )

4 Handfeuerlöscher - Lehrgang nach GRIF Wandhydranten und Steigleitungen - DIN Teil 4 + EN 3 zur "Befähigten Person" nach GRIF - DIN EN DIN Druckerhöhungsanlagen - Pumpentechnik Grundlagen - Versorgung von Wandhydranten - Voraussetzung: Sachkundiger in LWT-Bereich November Brandschutzbeauftragter - Anlehnung an die Richtlinen des vfdb 12-09/01-1 Woche á 6 Werktage Gefährdungsbeurteilung im Brandschutz Brandschutzmanager inkl. Gefährdungsbeurteilung - Rechtliche Grundlagen zur Gefährdungsbeurt. - Anforderungen TRBS 400/800 - Anwendung und Umsetzung der ASR A2.2 - Checklisten - Anlehnung an die Richtlinien des vfdb 12-09/01-1 Woche à 5 Werktage Fachkraft für Rauchwarnmelder - Einführung DIN DIN EN Richtiger Einsatz und Montage - Planen und Projektieren von Rauchwarnmeldern - Anforderung Instandhaltung /Wartung - Produktinformation + Einsatzbereiche Handfeuerlöscher Auffrischung - DIN Teil 4 + EN 3 -"Befähigten Person" nach GRIF Rauch- und - DIN fahrbare Löschgeräte - Wartung + Instandhaltung fahrbare Feuerlöschgeräte ab 20 kg nach Absprache Lösch- bzw. Brandschutzunterweisung individuelle Brandschutzunterweisung (in Abhängigkeit der Branche des Unternehmens) im theoretischen sowie im praktischen Bereich max. 15 Personen / pro Gruppe & Stunde inkl. Material und Löschtrainer, Fahrtkosten werden individuell verrechnet

5 90471 *Terminänderungen sind vorbehalten, weitere Termine werden ggf. bekannt gegeben **alle Preise zzgl. 19 % MwSt. Wir empfehlen Ihnen Ihren Laptop bei dem Sachkunde Grundlehrgang bereitzuhalten, damit wir Ihnen elektronische Daten zur Verfügung stellen können Bitte beachten Sie, dass die Lehrgangsgebühren nicht nur die Schulung beinhalten sondern auch: - Mittagessen - Getränke - Schulungsunterlagen Übernachtungsmöglichkeiten sollten separat von jedem Teilnehmer selbst gebucht und bezahlt werden. Selbstverständlich geben wir Ihnen gerne eine Hotelempfehlung und unterstützen Sie bei der Buchung. ACHTUNG - Wichtiger Hinweis!!! Wir bieten Ihnen oder Ihren Kunden auch die Möglichkeit einer In-House-Schulung an. Wir organisieren die Schulung vor Ort, stimmen uns im Detail mit Ihnen ab und führen die Schulung auf unserem bekannten BAVARIA - Niveau durch. Die Teilnehmerzahl sollte für eine eigene Schulung 15 Teilnehmer nicht unterschreiten. Bitte rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: Tel.:

Schulungstermine 2013 nach RAL GZ-974

Schulungstermine 2013 nach RAL GZ-974 Januar Schulung bei Thema der Schulung Nach Richtlinie 07.01.2013 FLN 07.01. 11.01.2013 MINIMAX Feuerlöscher, Externe Weiterbildungsveranstaltungen als Tagesschulung, Rostock Fachlehrgang zur Erlangung

Mehr

Lehrgangsübersicht der GLORIA GmbH für 2016 / 1. Halbjahr

Lehrgangsübersicht der GLORIA GmbH für 2016 / 1. Halbjahr Lehrgangsübersicht der GLORIA GmbH für 2016 / 1. Halbjahr Lehrgang Datum Ort Anmeldung 1) Fachlehrgang zur Erlangung der Sachkunde nach DIN 14406-4 Instandhaltung von tragbaren Feuerlöschern 1. Teil inkl.

Mehr

Seminarübersicht der GLORIA GmbH für 2015 / 1. Halbjahr

Seminarübersicht der GLORIA GmbH für 2015 / 1. Halbjahr Seminarübersicht der GLORIA GmbH für 2015 / 1. Halbjahr Seminar Datum Seminarort Anmeldung 1) Grundlehrgang DIN 14406-4 für tragbare Feuerlöschgeräte / befähigte Person nach BSV zum Schutz vor Druckgefährdungen

Mehr

Wissen, worauf es ankommt!

Wissen, worauf es ankommt! Schulungen 2016 Wissen, worauf es ankommt! Als europäischer Marktführer bei Rauchwarnmeldern für den privaten Wohnbereich verfolgt Ei Electronics ein klares Ziel: Menschen zuverlässig vor Brand- und Gasgefahren

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Beschäftigte bis zum 45. Lebensjahr Übernahme der Weiterbildungskosten

Mehr

Brandschutz in öffentlichen Gebäuden

Brandschutz in öffentlichen Gebäuden Brandschutz in öffentlichen Gebäuden Brandrisiken verhindern um im Ernstfall den Schaden gering zu halten Gerade in Gebäuden mit viel Publikumsverkehr kann das Thema Brandschutz nicht auf die leichte Schulter

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Qualifizierte Arbeitnehmer (unter 45 Jahre) in KMU Übernahme

Mehr

Seminare und Lehrgänge

Seminare und Lehrgänge Technische Akademie Lausitz GbR Seminare und Lehrgänge 2016 Hebe-, Förder- und Transporttechnik Arbeitssicherheit Gefahrguttransport Umwelt /Abfallwirtschaft Elektrotechnik Gebäude-, Raumluft-, Klima-

Mehr

Seminarprogramm Technik 1/2011

Seminarprogramm Technik 1/2011 Seminarprogramm Technik 1/2011 1151 Seite 1 / 15 1 Vorwort Sehr geehrter Leser, wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Seiten mehrere Seminare zur Weiterbildungen anbieten zu können. Unser Ziel ist eine

Mehr

S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6

S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6 S C H U L U N G S P L A N 2 0 1 6 Technikseminar Messgeräte Praxis-Workshop Q Walk-by Praxis-Workshop Q AMR Basis Funk Praxis-Workshop Q AMR Profi Praxis-Workshop Splitt - Wärmezähler Zertifizierung zur

Mehr

Übersicht zu den relevanten Fortbildungsmaßnahmen (kein abschließender Katalog)

Übersicht zu den relevanten Fortbildungsmaßnahmen (kein abschließender Katalog) Fassung vom 26.03.2014 Übersicht zu den relevanten Fortbildungsmaßnahmen (kein abschließender Katalog) Fortbildungen Bildungsträger Zeitraum Zeitanteil 1.BImSchV-Messung an Feuerstätten - Theorie/Praxis

Mehr

Seminare und Lehrgänge

Seminare und Lehrgänge Technische Akademie Lausitz GbR Seminare und Lehrgänge 2015 Hebe-, Förder- und Transporttechnik Arbeitssicherheit Gefahrguttransport Umwelt /Abfallwirtschaft Elektrotechnik/Automatisierungstechnik Gebäude-,

Mehr

Schulungsprogramm 2014

Schulungsprogramm 2014 Vortragsveranstaltungen Führungskräfte _ Photovoltaik-Anlagen _ Gasströmungswächter Tagesveranstaltung _ Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676 _ Querschnittsdimensionierung von Abgasanlagen nach

Mehr

ANMELDUNG. zur Anwenderschulung im alphacam Trainingscenter Schorndorf

ANMELDUNG. zur Anwenderschulung im alphacam Trainingscenter Schorndorf ANMELDUNG zur Anwenderschulung im alphacam Trainingscenter Schorndorf Rücksendung an: alphacam GmbH Frau Jennifer Steinke Erlenwiesen 16 73614 Schorndorf Fax: 07181-9222 100 abwicklung@alphacam.de Schulungsname:

Mehr

Weiterbildung in Freiburg

Weiterbildung in Freiburg Weiterbildung in Freiburg Wissen, worauf es ankommt Seminare 2016 TÜV SÜD Akademie GmbH Weiterbildung in Freiburg Die TÜV SÜD Akademie GmbH ist einer der führenden Weiterbildungspartner für national und

Mehr

Fort- und Weiterbildung für die Region

Fort- und Weiterbildung für die Region Fort- und Weiterbildung für die Region in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule des Landkreises Osterode am Harz Stand: Juli 2012 Fort- und Weiterbildungsangebote Wir, die Berufsbildenden Schulen II

Mehr

Bildungsstätte des Schornsteinfegerhandwerks e.v. Campus Rote Jahne. Bildungsangebot. www.schornsteinfeger-schulverein.de

Bildungsstätte des Schornsteinfegerhandwerks e.v. Campus Rote Jahne. Bildungsangebot. www.schornsteinfeger-schulverein.de Bildungsstätte des Schornsteinfegerhandwerks e.v. Campus Rote Jahne Bildungsangebot www.schornsteinfeger-schulverein.de Campus Rote Jahne (Nähe Leipzig) Außenstelle Klein Schwaß (Nähe Rostock) Herausgeber:

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Technisches Wissen 2016. Auf den Service kommt es an! Seminare Praxis-Workshops Präsentationen

Technisches Wissen 2016. Auf den Service kommt es an! Seminare Praxis-Workshops Präsentationen Technisches Wissen 2016 Auf den Service kommt es an! Seminare Praxis-Workshops Präsentationen WVW Wälzlager-Vertrieb Wiesbaden GmbH LAT & SGF Wälzlager- und Industriebedarfs- GmbH Terminübersicht 2016

Mehr

Wissen schafft Sicherheit! Brandschutz-Akademie Minimax Mobile Services

Wissen schafft Sicherheit! Brandschutz-Akademie Minimax Mobile Services Wissen schafft Sicherheit! Brandschutz-Akademie Minimax Mobile Services Wissen schafft Sicherheit! Für einen wirksamen Brandschutz müssen sowohl vorbeugende als auch abwehrende Brandschutzmaßnahmen sichergestellt

Mehr

FKT- OWL-Fortbildung Kassel 2015

FKT- OWL-Fortbildung Kassel 2015 FKT- OWL-Fortbildung Kassel 2015 Herzlich Willkommen zum FKT-OWL Fortbildung der Firma Buschenhofen! Sehr geehrte Teilnehmer/innen, Wir wünschen Ihnen eine angenehmen Fortbildung! Grundlage VB Baulicher

Mehr

Chantico Brandschutz. Liste der erforderlichen Unterlagen für die Bauüberwachung. Allgemeine Unterlagen

Chantico Brandschutz. Liste der erforderlichen Unterlagen für die Bauüberwachung. Allgemeine Unterlagen Liste der en Unterlagen für die Bauüberwachung Chantico Brandschutz Zur Ausstellung einer brandschutztechnischen Konformitätsbescheinigung werden nachfolgend aufgeführte Prüfberichte, Verwendbarkeitsnachweise,

Mehr

Checkliste zur ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände

Checkliste zur ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände Checkliste zur ASR A2.2 Maßnahmen gegen Brände Stand 03.12.2012 Die neue ASR A2.2 wurde am 03.12.2012 im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl) veröffentlicht. Sie konkretisiert die Vorschriften der Arbeitsstättenverordnung

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Grundlehrgang 19. 22. April 2016 (Teil 1) + 26. 28. April 2016, (Teil

Mehr

Weiterbildung in Freiburg

Weiterbildung in Freiburg Weiterbildung in Freiburg Wissen, worauf es ankommt Seminare April Dez. 2015 TÜV SÜD Akademie GmbH Weiterbildung in Freiburg Die TÜV SÜD Akademie ist einer der führenden Aus- und Weiterbildungsanbieter

Mehr

Pentaprise GmbH - Betriebswirtschaftliche Standardsoftware - Enterprise Resource Planning - Made for the WEB. Perl-Schulung Basis

Pentaprise GmbH - Betriebswirtschaftliche Standardsoftware - Enterprise Resource Planning - Made for the WEB. Perl-Schulung Basis Perl-Schulung Basis Für wen: Voraussetzung: Ausrichtung: ESS Kunden und Partner, die sich Perl-Grundwissen aneignen möchten Beherrschung einer anderen Programmiersprache, optimal C/ ESS-JADE Einführung

Mehr

Ziele der Ausbildung zum Brandschutzhelfer/ Selbsthilfekraft. Bewusstsein für Gefahren im Betrieb entwickeln Zur Verhütung von Bränden beitragen

Ziele der Ausbildung zum Brandschutzhelfer/ Selbsthilfekraft. Bewusstsein für Gefahren im Betrieb entwickeln Zur Verhütung von Bränden beitragen Ziele der Ausbildung zum Brandschutzhelfer/ Selbsthilfekraft Bewusstsein für Gefahren im Betrieb entwickeln Zur Verhütung von Bränden beitragen Der Brandschutzhelfer/ Selbsthilfekraft soll Gefahren frühzeitig

Mehr

Erstellung und Dokumentation von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6 für Wohngebäude

Erstellung und Dokumentation von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6 für Wohngebäude Martin Kusic-Patrix Energieeffizienz und Nachhaltigkeit von Gebäuden NEU: KOOPERATIONSPARTNER UND VERANSTALTUNGSORT ZEBAU GmbH Seminar mit Praxisworkshop Erstellung und Dokumentation von Lüftungskonzepten

Mehr

205-023 DGUV Information 205-023 Brandschutzhelfer

205-023 DGUV Information 205-023 Brandschutzhelfer 205-023 DGUV Information 205-023 Brandschutzhelfer Ausbildung und Befähigung Februar 2014 Impressum Herausgeber: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.v. (DGUV) Glinkastraße 40 10117 Berlin Tel.: 030

Mehr

Fachbetriebe nach WHG.

Fachbetriebe nach WHG. Jan. Juli 2016 Mit Garantieterminen. Fachbetriebe nach WHG. Sachkunde erwerben und aufrechterhalten. www.tuv.com/akademie INHALT Seminare Fachbetriebe nach WHG Übersicht Qualifizierungsprogramm für WHG-Fachbetriebe

Mehr

Lehrgang Qualitäts- und Prozessmanagement

Lehrgang Qualitäts- und Prozessmanagement Lehrgang Qualitäts- und Prozessmanagement Ein kompakter Lehrgang für das Sozial- und Gesundheitswesen In Partnerschaft mit Lehrgang Qualitäts- und Prozessmanagement Ein kompakter Lehrgang für das Sozial-

Mehr

Lehrgangsangebot. Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Lehrgangsangebot. Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Lehrgangsangebot Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Zielgruppe: Inhalte: Meister und Gesellen im Rollladen- und Jalousiebauerhandwerk Grundlagen der Elektrotechnik Gefahren und Wirkungen des

Mehr

Bewertungsformular für die Tätigkeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger für einen Bezirk in Bayern

Bewertungsformular für die Tätigkeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger für einen Bezirk in Bayern Bewertungsformular für die Tätigkeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger für einen Bezirk in Bayern Geschäftszeichen der Regierung (optional) Ausschreibung des Bezirks Bewerbungsstichtag Name,

Mehr

Brandschutz und Gebäudetechnik

Brandschutz und Gebäudetechnik Brandschutz und Gebäudetechnik Sicherheit an erster Stelle Seminare 2015 TÜV SÜD Akademie GmbH Fachliche Leitung Christian Maier E-Mail: akd.gebaeudetechnik@tuev-sued.de Brandschutz und Gebäudetechnik

Mehr

Landesstelle für Brandverhütung. des Bundeslandes Niederösterreich

Landesstelle für Brandverhütung. des Bundeslandes Niederösterreich Landesstelle für Brandverhütung des Bundeslandes Niederösterreich Ausbildungsangebot 2015/2016 Kurs und Seminarüberblick Kurse Modul 1 - Ausbildung zum Brandschutzwart Modul 2 - Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten

Mehr

Brandschutz Mit Sicherheit einen kühlen Kopf bewahren

Brandschutz Mit Sicherheit einen kühlen Kopf bewahren TÜV NORD Akademie Brandschutz Mit Sicherheit einen kühlen Kopf bewahren TÜV NORD GROUP Qualität Brandschutz Brandschutz Im Mittelpunkt jeder Sicherheitsbetrachtung steht menschliches Handeln und Unterlassen.

Mehr

Seminare 2015. Brand- und Explosionsschutz. Tunnelsicherheit. Technische Gebäudesicherheit

Seminare 2015. Brand- und Explosionsschutz. Tunnelsicherheit. Technische Gebäudesicherheit Seminare 2015 Brand- und Explosionsschutz Tunnelsicherheit Technische Gebäudesicherheit Themenschwerpunkte Brand- und Explosionsschutz Tunnelsicherheit ab Seite 21 ab Seite 5 Technische Gebäudesicherheit

Mehr

Sicherheit von Maschinen und Anlagen

Sicherheit von Maschinen und Anlagen Intensivseminar für Hersteller und Betreiber 20. und 21. Februar 2013 in Frankfurt/M. 10. und 11. Juni 2013 in München Sicherheit von Maschinen und Anlagen Sicherheitsmängeln vorbeugen und gesetzliche

Mehr

Wir machen Brandschutz. Seit 1976. Instandhaltung, Reparatur und Wartung von Brandschutztechnik nach DIN-NORM. DIN. www.feuerschutz-roche.

Wir machen Brandschutz. Seit 1976. Instandhaltung, Reparatur und Wartung von Brandschutztechnik nach DIN-NORM. DIN. www.feuerschutz-roche. Wir machen Brandschutz. Seit 1976 Instandhaltung, Reparatur und Wartung von Brandschutztechnik nach DIN-NORM. DIN www.feuerschutz-roche.de Wir machen Brandschutz. Seit 1976 Erfahren Sie mehr über uns...

Mehr

Fachstudium M.Sc. Brandschutz I

Fachstudium M.Sc. Brandschutz I Fachstudium M.Sc. Brandschutz I Bauliche Anlagen besonderer Art oder Nutzung Pflege- oder Betreuungseinrichtungen Landesgesetz über Wohnform und Teilhabe (LWTG) Pflege- oder Betreuung Pflege- oder Betreuung

Mehr

ABUS Akademie 2015 Haussicherheit

ABUS Akademie 2015 Haussicherheit ABUS August Bremicker Söhne www.abus.com ABUS Akademie 2015 Haussicherheit Fachwissen für Fachleute Akademie Haussicherheit Termine 2015 ABUS August Bremicker Söhne Wetter Jahnsdorf ABUS SECCOR Ottobrunn

Mehr

ESN-Lehrgänge Berlin Bonn Düsseldorf 2016

ESN-Lehrgänge Berlin Bonn Düsseldorf 2016 Entsorgergemeinschaft der Deutschen Stahlund NE-Metall-Recycling-Wirtschaft e.v. Berliner Allee 57 40212 Düsseldorf Klaus Bunzel: Tel. 0211 / 82 89 53 24 Fax 0211 / 82 89 53 20 bunzel@esn-info.de www.esn-info.de

Mehr

Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes Dipl.-Ing. (FH) Martina Hefner 06.12.2013 Warum muss Arbeitsschutz organisiert werden? Der Unternehmer hat die erforderlichen Maßnahmen zur Verhütung von

Mehr

Sachkenntnis Chemikalienrecht mit Zertifikat

Sachkenntnis Chemikalienrecht mit Zertifikat Ich kann meine Kunden professionell über den Umgang mit chemischen Produkten beraten. Robert W. Verkaufsberater Sachkenntnis Chemikalienrecht mit Zertifikat Der obligatorische Kurs für alle, die gefährliche

Mehr

BHE-Seminarplan 2016 Weitere Infos unter www.bhe.de

BHE-Seminarplan 2016 Weitere Infos unter www.bhe.de Vorbereitung zur Prüfung der hauptverantwortlichen VdS-Fachkraft EMA Prüfungsfragen Allgemeine Elektrotechnik (VdS 2247-1) und EMT (VdS 2247-2) VdS 2247-S: Zusatzfragen zur mechanischen Sicherungstechnik

Mehr

Übersicht Seminare 2015

Übersicht Seminare 2015 Glockenbruchweg 80 34134 Kassel Telefon: 0561 94175-0 www.pfaff-wassertechnik.de Übersicht Seminare 2015 Die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH bietet Ihnen bundesweit viele Seminare zu den Themen Wasseraufbereitung,

Mehr

Zertifizierter Interner Auditor Automotive 53 Lehrgang im Überblick 54 Seminar QM-RA Regelwerke der Automobilindustrie 56 Seminar QM-CT Automotive

Zertifizierter Interner Auditor Automotive 53 Lehrgang im Überblick 54 Seminar QM-RA Regelwerke der Automobilindustrie 56 Seminar QM-CT Automotive QM Lehrgang Zertifizierter Interner Auditor Automotive 53 Lehrgang im Überblick 54 Seminar QM-RA Regelwerke der Automobilindustrie 56 Seminar QM-CT Automotive Core Tools für interne Auditoren 56 Seminar

Mehr

Fachtagung 2015 Besuchersicherheit bei Veranstaltungen

Fachtagung 2015 Besuchersicherheit bei Veranstaltungen TÜV NORD Akademie 14. Oktober 2015 in Hamburg Erfahrungen und Erkenntnisse in der praktischen Umsetzung Achtung neuer Veranstaltungstitel! Fortführung der erfolgreichen Fachtagungen zum Thema Sicherheitskonzepte

Mehr

Auswahl und Beschaffung sicherer Maschinen. Dipl.-Ing. Thomas Mössner Gruppe 2.4 Arbeitsstätten, Maschinen- und Betriebssicherheit BAuA Dresden

Auswahl und Beschaffung sicherer Maschinen. Dipl.-Ing. Thomas Mössner Gruppe 2.4 Arbeitsstätten, Maschinen- und Betriebssicherheit BAuA Dresden Auswahl und Beschaffung sicherer Maschinen Dipl.-Ing. Thomas Mössner Gruppe 2.4 Arbeitsstätten, Maschinen- und Betriebssicherheit BAuA Dresden Übersicht 1. Rechtsgrundlagen 2. Beschaffungsprozess und Gefährdungsbeurteilung

Mehr

Elektrofachkraft. für festgelegte Tätigkeiten (EFT)

Elektrofachkraft. für festgelegte Tätigkeiten (EFT) Brandschutz Service-Center Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT) Instandhaltung von elektrischen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) Instandhaltung von elektrischen Türfeststellanlagen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

SEMINARKALENDER. www.makra.com

SEMINARKALENDER. www.makra.com SEMINARKALENDER 2015 www.makra.com PHASE 1 AUSSENREINIGUNG PHASE 2 INNENREINIGUNG UND -PFLEGE PHASE 3 AUSSENPFLEGE PHASE 4 SCHEIBENREINIGUNG Mitglied Bundesverband Fahrzeugaufbereitung e.v. (BFA) CARE4

Mehr

ROHS-RICHTLINIE ANFORDERUNGEN ERKENNEN UND PRAXISGERECHT UMSETZEN

ROHS-RICHTLINIE ANFORDERUNGEN ERKENNEN UND PRAXISGERECHT UMSETZEN ROHS-RICHTLINIE ANFORDERUNGEN ERKENNEN UND PRAXISGERECHT UMSETZEN ENERGIEEFFIZIENZ UND UMWELTMANAGMENT 7. JUNI 2016 EINLEITENDE WORTE Die RoHS-Richtlinie (2011/65/EU) beschränkt die Verwendung bestimmter

Mehr

Zertifizierung von Fachfirmen für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675

Zertifizierung von Fachfirmen für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 Herzlich Willkommen! Zertifizierung von Fachfirmen für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 Rudolf Miller TÜV SÜD Management Service GmbH 07.11.2007 1 Statistik In Deutschland brennt es jährlich über 200.000

Mehr

vonroll ACADEMY Kursprogramm 2016

vonroll ACADEMY Kursprogramm 2016 vonrollacademy Kursprogramm 2016 vonroll hydro (suisse) ag Alles aus einer Hand. An Kunden in der ganzen Welt liefern wir Rohrleitungs- und Absperrsysteme, Hydranten, Strassenabdeckungen und Systeme zur

Mehr

MOC 50547B: Microsoft SharePoint 2010: Websitesammlung und -verwaltung

MOC 50547B: Microsoft SharePoint 2010: Websitesammlung und -verwaltung MOC 50547B: Microsoft SharePoint 2010: Websitesammlung und -verwaltung Kompakt-Intensiv-Training Diese Schulung bereitet Sie optimal auf die MOC-Zertifzierung vor. Die Schulung "Microsoft SharePoint 2010:

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media. Kurz und kompakt

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media. Kurz und kompakt Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom KV Luzern Berufsakademie Online Marketing ist ein immer wichtiger werdender Wirtschaftszweig. Mit dieser praxisorientierten und kompetenten Weiterbildung

Mehr

TPD,tr{#ifl"i. lnformation für WHG-Fachbetriebe

TPD,tr{#ifli. lnformation für WHG-Fachbetriebe rns. Büro Reginald Homör TPD,tr{#ifl"i Leiter der Prüforganisation TPD Bayern e. V. Sachverständiger für Tankanlagen - gefährliche Stoffe Anlaqen- & Umwelttechnik Dipl.-lng. Reginald Homör' Seeäckerweg

Mehr

Zertifizierung Kommunikation & Führung mit System (S&P)

Zertifizierung Kommunikation & Führung mit System (S&P) Zertifizierung Kommunikation & Führung mit System (S&P) Setzen Sie einen Qualitätsstandard - Zertifizieren Sie Ihre Qualität als Fach- und Führungskraft. S&P Zertifizierungen: Ihr Vorsprung in der Praxis!

Mehr

15 0 2 re a in m e S

15 0 2 re a in m e S Seminare 05 A Wohngesundheit Zertifizierter Fachhandwerker für gesundes Bauen Ihr Referent Peter Bachmann Ihr Termin: 05. März 05 965 Schnelldorf, Rothenburger Straße 39 Ein Erfolgstag für Sie: Beginn:

Mehr

Forum i.v.-therapie: Die Herausforderungen in der kathetergestützten

Forum i.v.-therapie: Die Herausforderungen in der kathetergestützten Beantragt bei der Landesärztekammer Programm CME FORTBILDUNGSPUNKTE Forum i.v.-therapie: Die Herausforderungen in der kathetergestützten Arzneimitteltherapie im stationären und ambulanten Kontext 2014

Mehr

Sponsoringmöglichkeiten

Sponsoringmöglichkeiten Sponsoringmöglichkeiten Eine Veranstaltung von: 9. Juni 2016 documenta-halle Kassel Die Veranstaltung Der Logistik-Tag ist der seit 2004 alle zwei Jahre stattfindende Treffpunkt der Logistikbranche und

Mehr

ENERGIEBERATUNGSZENTRUM SCHULUNGSPROGRAMM 2016/I

ENERGIEBERATUNGSZENTRUM SCHULUNGSPROGRAMM 2016/I ENERGIEBERATUNGSZENTRUM SCHULUNGSPROGRAMM 2016/I 1 HERZLICH WILLKOMMEN INHALTSVERZEICHNIS Inhalt Seite 1. Regenerative Energien 1.1 Biomasse 4 1.2 Wärmepumpen 5 1.3 Solarschulung 6 1.4 KWK-Infoveranstaltung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Legende und Abkürzungen... 14

Inhaltsverzeichnis. Legende und Abkürzungen... 14 9 Inhaltsverzeichnis Hinweis: Dieses Handbuch enthält ausgewählte Kapitel aus dem Brandschutzatlas. Die blau und kursiv markierten Kapitel sind nicht enthalten. Sämtliche Kapitel finden Sie im Ordnerwerk

Mehr

LiSE LiftSchacht-Entrauchung

LiSE LiftSchacht-Entrauchung LiSE LiftSchacht-Entrauchung Das energie- und kostenoptimierte System zur Rauchdetektion, Entrauchung und Lüftung von Aufzugsschächten Besondere Merkmale Systems zuverlässige Entrauchung der Aufzugsschächte

Mehr

Kostenmanagement in der Softwareentwicklung Leitfaden zur Unterstützung einer marktorientierten Produkt- und Prozessgestaltung

Kostenmanagement in der Softwareentwicklung Leitfaden zur Unterstützung einer marktorientierten Produkt- und Prozessgestaltung in der Softwareentwicklung Leitfaden zur Unterstützung einer marktorientierten Produkt- und Prozessgestaltung Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann TCW Transfer-Centrum für Produktions-Logistik

Mehr

TÜV Seminare. Gebäudetechnik. bis Juni 2014

TÜV Seminare. Gebäudetechnik. bis Juni 2014 TÜV Seminare Gebäudetechnik bis Juni 2014 1 Inhaltsverzeichnis Seite Facility Management / Haustechnik Einführung und praktische Umsetzung des Facility Managements (FM) im Unternehmen 4 Betreiberverantwortung

Mehr

7.brandschutz.forum. Praktische Ausführungen und neue Entwicklungen im Brandschutz. Tagungen und Kongresse. Vorträge, Exkursion und Praxisworkshops

7.brandschutz.forum. Praktische Ausführungen und neue Entwicklungen im Brandschutz. Tagungen und Kongresse. Vorträge, Exkursion und Praxisworkshops Tagungen und Kongresse 7.brandschutz.forum Praktische Ausführungen und neue Entwicklungen im Brandschutz Vorträge, Exkursion und Praxisworkshops 17. 18. November 2009, München TÜV SÜD Industrie Service

Mehr

Umsatzsteuer in SAP Wertvolles Anwender- und Customizing-Know-How

Umsatzsteuer in SAP Wertvolles Anwender- und Customizing-Know-How Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl 29. und 30. November 2011 in München 29. Februar und 1. März 2012 in Frankfurt/M. 26. und 27. April 2012 in Wien Umsatzsteuer in SAP Wertvolles Anwender- und

Mehr

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten.

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Etac Schulung KÖLN Etac Elektro-Rollstuhl Powertage 27. bis 29. November 2013 Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Vorwort Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin, Erfolg bedeutet zum richtigen Zeitpunkt

Mehr

Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie

Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie Gesetzliche Vorgaben für die Aufbereitung von Instrumenten in der Podologie Rechtliche Abgrenzung zwischen Podologie und Fußpflege Ziele des Medizinprodukterechtes: für die Gesundheit und den erforderlichen

Mehr

Weiterbildung für Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung 2016

Weiterbildung für Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung 2016 Newsletter abonnieren und Ihre Weiterbildung planen mit dem individuellen und kostenlosen Service der TÜV NORD Akademie. TÜV NORD Akademie Weiterbildung für Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung 2016

Mehr

ABUS Akademie 2016 Haussicherheit

ABUS Akademie 2016 Haussicherheit ABUS August Bremicker Söhne www.abus.com ABUS Akademie 2016 Haussicherheit Fachwissen für Fachleute Akademie Haussicherheit Termine 2016 Berlin Wetter Jahnsdorf Rehe Ravensburg Affing Wir schulen bei:

Mehr

MOC 20413B: Entwurf und Implementierung einer Server- Infrastruktur

MOC 20413B: Entwurf und Implementierung einer Server- Infrastruktur MOC 20413B: Entwurf und Implementierung einer Server- Infrastruktur Kompakt-Intensiv-Training Diese Schulung bereitet Sie optimal auf die MOC-Zertifzierung vor. Zu Beginn der Schulung lernen Sie, wie ein

Mehr

In Zusammenarbeit mit dem DBH-Bildungswerk

In Zusammenarbeit mit dem DBH-Bildungswerk Servicebüro für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung Eine Einrichtung des DBH e.v. Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik Mediator/Mediatorin in Strafsachen für ausgebildete

Mehr

SCHULUNGSPROGRAMM 2016 BAUER ACADEMY Technisches Kundentraining

SCHULUNGSPROGRAMM 2016 BAUER ACADEMY Technisches Kundentraining Technisches Kundentraining INFORMATIV KUNDENNAH KOMPETENT PRAXISNAH INHALT Vorwort... 3 Unsere Trainer... 4 Organisatorische Hinweise... 5 Anmeldung... 5 Stornierung... 5 Kursgebühren... 6 Partnerhotel...

Mehr

Workshops / Seminare / Fortbildungen. Deutsche Event Akademie GmbH. Hamburg Hannover/Langenhagen

Workshops / Seminare / Fortbildungen. Deutsche Event Akademie GmbH. Hamburg Hannover/Langenhagen 2016 Workshops / Seminare / Fortbildungen Deutsche Event Akademie GmbH Hamburg DEAplus Willkommen in der der DEAplus Bildungswelt 2016 Ihre berufliche und persönliche Bildung liegt uns am Herzen. Viele

Mehr

Flächen- plakatierung

Flächen- plakatierung Flächenplakatierung Flächenplakatierung Leistung Plakatierung von fest installierten Werbeflächen im Außenbereich [inklusive Standortliste wöchentlicher Kontrolle] Formate Flächenformate Plakatformate

Mehr

Weiterbildung ChemikantIn

Weiterbildung ChemikantIn Weiterbildung ChemikantIn Inhaltsübersicht Vorwort... 3 Teilnahmevoraussetzungen / Zulassungsvoraussetzungen... 4 Rahmenstundentafel... 5 Rahmenstoffplan, Prüfung... 6-7 Preise, Inhalte... 8-9 Anmeldung

Mehr

Umsetzung des Brandschutzes an den Hochschulen aus der Sicht eines Praktikers

Umsetzung des Brandschutzes an den Hochschulen aus der Sicht eines Praktikers Dipl.-Ing. Ursula Häufle Umsetzung des Brandschutzes an den Hochschulen aus der Sicht eines Praktikers Dezernat V Technik, Sicherheitswesen Inhalt Einleitung Organisation des Brandschutzes an der LMU München

Mehr

U S N G omnicon engineering GmbH

U S N G omnicon engineering GmbH SCHULUNGSANGEBOT U S N G omnicon engineering GmbH Wir... schulen mit modernsten Präsentationstechniken bieten praxisnahe Beispiele haben langjährige Dozentenerfahrung bei anerkannten Bildungsträgern schulen

Mehr

3. Rheinland-Pfälzischer Möbel- und Innenausbautag

3. Rheinland-Pfälzischer Möbel- und Innenausbautag Schreinerrheinland-pfalz Hoevelstraße 19 56073 Koblenz Landesinnungsverband des rheinland-pfälzischen Tischlerhandwerks Im Fachverband Leben Raum Gestaltung Rheinland-Pfalz An alle Obermeister Ausschussmitglieder

Mehr

Checkliste Kurzprüfung

Checkliste Kurzprüfung Checkliste Kurzprüfung Seite 1 Checkliste Kurzprüfung Veranstaltung Teil / Aufbau Ersteller der Checkliste (Name, Funktion) Arbeitszeit Regelarbeitszeit Unter 10 Stunden Bewilligung der Aufsichtsbehörde

Mehr

TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH

TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH Wiederkehrende Prüfungen an PLT- Schutzeinrichtungen TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH Geschäftsbereich Elektrotechnik Explosionsschutz Brandschutz Dipl.-Ing. Karl FINDENIG GMBH Geschäftsbereich Elektrotechnik

Mehr

Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen im Bergischen Land / Tierartschwerpunkt Hund Zielgruppe Teilnehmerzahl

Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen im Bergischen Land / Tierartschwerpunkt Hund Zielgruppe Teilnehmerzahl Weiterbildung zur Fachkraft für tiergestützte Interventionen im Bergischen Land / Tierartschwerpunkt Hund Der Verein Gesundheit durch Tiere e.v. mit Sitz in Wuppertal / NRW bietet die berufsbegleitende

Mehr

Für alle, die nach oben wollen: Roto Seminare 2016 Praxisorientierte Schulungen für Handwerk und Handel in der Region

Für alle, die nach oben wollen: Roto Seminare 2016 Praxisorientierte Schulungen für Handwerk und Handel in der Region Für alle, die nach oben wollen: Roto Seminare 2016 Praxisorientierte Schulungen für Handwerk und Handel in der Region Unser Wissen Ihr Erfolg Wir bringen Sie auf den neuesten Stand Lieber Profi am Dach,

Mehr

MIT SICHERHEIT RAUCHFREI

MIT SICHERHEIT RAUCHFREI MIT SICHERHEIT RAUCHFREI RAUCHABZUGSANLAGEN, LÜFTUNGSSTEUERUNGEN, TÜRTECHNIK BERATUNG UND PLANUNG WARTUNG UND INSTANDHALTUNG MASSGESCHNEIDERTE LÖSUNGEN WEITER > Stürmann. FÜR RAUCHSCHUTZ AKTIV SEIT DEN

Mehr

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1)

LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) LERNVERANSTALTUNGEN MIT ERWACHSENEN DURCHFÜHREN SVEB-ZERTIFIKAT (STUFE 1) INHALT 1. SVEB 3 2. Ausbildungsziele 3 3. Voraussetzung 4 4. Aufbau des Lehrgangs 4 5. Teilnehmerzahl 4 6. Abschluss / Zertifizierung

Mehr

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr. Abkündigung von MegaCAD 2012 - Sichern Sie sich jetzt Ihr Update auf MegaCAD 2016

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr. Abkündigung von MegaCAD 2012 - Sichern Sie sich jetzt Ihr Update auf MegaCAD 2016 Marion Fürnrohr Von: 4CAM GmbH Gesendet: Freitag, 15. Januar 2016 08:21 An: 4CAM GmbH Betreff: Newsletter Januar Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Jahr Abkündigung von MegaCAD 2012 - Sichern

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement DEKRA Akademie GmbH - angebot 2016 Betriebliches Gesundheitsmanagement Wir schaffen Sicherheit durch Training. Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Betriebliche Gesundheitsförderung Personalführung Personalentwicklung

Mehr

Business-Software für erfolgreiche Unternehmen. Schulungsangebote für Kunden

Business-Software für erfolgreiche Unternehmen. Schulungsangebote für Kunden Business-Software für erfolgreiche Unternehmen Schulungsangebote für Kunden 1. Halbjahr 2016 Die Schulungen auf einen Blick Januar 1 2 4 KW 1 6 7 8 9 10 11 KW 2 12 1 14 1 16 17 Framework Studio Admin (40)

Mehr

DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz:

DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz: DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz: Hinweis: Einige Normen werden in den LBO bzw. AVO genannt und sind somit integraler Bestandteil bei Baumaßnahmen. Die anderen sind als Regel

Mehr

Brandschutzordnung. Stadtwerke Düren GmbH. Wasserwerk Obermaubach. gemäß DIN 14096 Teil C. Erstellt durch: Stand: Dezember 2009 IW01

Brandschutzordnung. Stadtwerke Düren GmbH. Wasserwerk Obermaubach. gemäß DIN 14096 Teil C. Erstellt durch: Stand: Dezember 2009 IW01 Brandschutzordnung gemäß DIN 14096 Teil C Stadtwerke Düren GmbH Wasserwerk Obermaubach Stand: Dezember 2009 Erstellt durch: IW01 Eine Brandschutzordnung ist eine auf ein bestimmtes Objekt zugeschnittene

Mehr

Brandmeldeanlagen. Bausteine für ein modernes Löschkonzept. Brandmelderlöschzentralen Integral IP. www.hekatron.de

Brandmeldeanlagen. Bausteine für ein modernes Löschkonzept. Brandmelderlöschzentralen Integral IP. www.hekatron.de Brandmeldeanlagen Bausteine für ein modernes Löschkonzept Brandmelderlöschzentralen Integral IP www.hekatron.de Jede Sekunde zählt Brandmelderlöschzentralen Integral IP reduzieren die Reaktionszeit auf

Mehr

Betriebsanleitung. Thermomodule THM-100/THM-200 THM-100 THM-200

Betriebsanleitung. Thermomodule THM-100/THM-200 THM-100 THM-200 Betriebsanleitung Thermomodule BA-ST4-336x-11THM-100/THM-200 THM-100 THM-200 Copyright by SIMON RWA Systeme GmbH Vorbehaltlich technischer Änderungen und Irrtümer. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

2-Tage Schulung: Selbstorganisation & Zeitmanagement Verbindliche Anmeldung

2-Tage Schulung: Selbstorganisation & Zeitmanagement Verbindliche Anmeldung Verbindliche Anmeldung Veranstaltungsort: NIRO-Teilnahmegebühr: mit Bildungsscheck Teilnahmegebühr: Mit Bildungsscheck Hotel Park Inn Kamen/Unna Kamen Karree 2 (IKEA) 59174 Kamen 490,- + MwSt. 245,- +

Mehr

Siekmann Econosto GmbH & Co. KG D - 44269 Dortmund Key Account Vertrieb Armaturen 326 / 2016

Siekmann Econosto GmbH & Co. KG D - 44269 Dortmund Key Account Vertrieb Armaturen 326 / 2016 Siekmann Econosto GmbH & Co. KG D - 44269 Dortmund Key Account Vertrieb Armaturen 326 / 2016 1 DAS UNTERNEHMEN Die Siekmann Econosto GmbH & Co. KG (mit Hauptsitz in Dortmund) hat in Deutschland ca. 90

Mehr

Seminare 2014/15. Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com

Seminare 2014/15. Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com Seminare 2014/15 Alles, was Sie über Sicherheitsventile wissen sollten. The-Safety-Valve.com Organisatorische Informationen Anmeldung Bitte melden Sie sich schriftlich unter seminar@leser.com an. Auf unserer

Mehr

Zielgruppen: Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung: http://www.other-sight.com/gefahrgut/kurs- Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung.

Zielgruppen: Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung: http://www.other-sight.com/gefahrgut/kurs- Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung. Gefahrgutbeauftragtenausbildung: Erst- und Fortbildung - Kombikurs (durch anerkannten Schulungsveranstalter Sieglinde Eisterer TUGIS Gefahrguttransport) Weitere Infos zur Gefahrgutbeauftragtenausbildung:

Mehr

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de Brandmeldeanlagen Unser Herzstück Integral Brandmelderzentralen www.hekatron.de Ein Herz für Sicherheit Die Brandmelderzentrale der Motor des Systems Jeder Kreislauf benötigt eine Zentrale: eine die angeschlossene

Mehr