Controller Bedienungsanleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Controller Bedienungsanleitung"

Transkript

1 Controller Bedienungsanleitung ab Software Version 1.0 (Anleitung Version 1.0) Internet:

2 Inhaltsverzeichnis 1 Gerätebeschreibung und Funktionen Anschluss und DMX Einstellungen Bedienung (Plug and Play) AUTO Mode (AUTO LED leuchtet) MANUAL Mode (MANUAL LED leuchtet) Gerätebeschreibung und Funktionen Der Easy-Two ist ein Plug and Play DMX Controller welcher in der Lage ist auf einfachste Weise die GLP Produkte und anzusteuern. Dabei haben Sie die Möglichkeit entweder ein eingespeichertes Programm aufzurufen oder die Scanner manuell anzusteuern. Weitere Funktionen sind eine Strob- Taste, eine Audio- Steuerung, Blackout Funktion sowie die Pan-Tilt Kontrolle über einen Joystick. 2 Anschluss und DMX Einstellungen Schließen Sie den Easy-Two an das mitgelieferte Steckernetzteil an (DC 9-12V, min. 100 ma, Polung beachten). Einen zusätzlichen Ein/Aus-Schalter besitzt das Gerät nicht. Verbunden werden der Easy-Two und die Scanner (DMX Geräte) mit üblichen, dafür geeigneten 3 pol DMX Kabeln. Achtung: Vergewissern Sie sich dass bei allen anzuschließenden Geräten der Master Mode deaktiviert ist! Es kann sonst zu Zerstörungen an der Elektronik kommen (siehe auch Bedienungsanleitungen der jeweiligen Geräte). GLP German Light Products (V1.0) 2

3 Die angeschlossenen Geräte werden selbstständig mit dem Easy-Two kommunizieren, d.h. die Eingabe einer DMX Startadresse ist nicht notwendig. Die zuvor verwendete DMX Adresse bleibt an der Geräten bestehen und kann später unverändert weiterbenutzt werden. Die DMX Eingangskanäle sind nach dem Anschluss an den Easy-Two bei allen Geräten die gleichen. Hinweis: Die Dippschalter der Funktion "Fixture Type Select" werden in der aktuellen Softwareversion nicht benutz. 3 Bedienung (Plug and Play) Nach dem Einschalten geht der Easy-Two sofort in den Blackout Modus. Der Easy-Two hat zwei Funktionsebenen (Modes) zwischen welchen mit der AUDIO/ MANUAL-Taste gewechselt werden kann. 3.1 AUTO Mode (AUTO LED leuchtet) Im AUTO-Mode läuft ein fest einprogrammiertes und nicht veränderbares Programm ab. Zur Beeinflussung diese Lichtprogramms haben Sie nun folgende Möglichkeiten: AUTO FAST: AUTO MEDIUM: AUTO SLOW: Die Steptime zwischen zwei Programmschritten wird auf 0,5 Sek. Die Steptime zwischen zwei Programmschritten wird auf 1,5 Sek. Die Steptime zwischen zwei Programmschritten wird auf 4 Sek. Werden zwei beliebige der drei AUTO-Tasten gleichzeitig gedrückt, so wird der AUTO RANDOM Mode aktiviert. In diesem werden zufällig Stepzeiten zwischen 0,5 und 4 Sek. ausgewählt (AUTO FAST/MEDIUM/SLOW LEDs blinken). AUDIO TRIG: Aktiviert die Musiksteuerung über das eingebaute Mikrofon. Bei jedem Bassschlag wird um einen Step weitergesprungen. GLP German Light Products (V1.0) 3

4 TAP TRIG: Jedes Drücken dieser Taste lässt das Programm einen Step weiterspringen. Um eine der zuvor beschriebenen Funktionen zu deaktivieren wählen Sie entweder eine der anderen (Überschreiben) oder die selbige noch einmal an (Abschalten). STROBE: BLACKOUT: Ist die Strobe Funktion eingeschaltet, so wird ein kontinuierlicher Strobe Effekt dem aktiven Programm überlagert. Schließt oder öffnet den Shutter der Scanner. 3.2 MANUAL Mode (MANUAL LED leuchtet) Im MANUAL-Mode könne die Funktionen Pan/Tilt, Speed, Movement, Gobo und Color manuell eingestellt werden. Im MANUAL-Mode aktivieren Sie zuerst eine der Funktionen (Color, Gobo,...). Danach kann mit den UP/DOWN-Tasten die Einstellung gewählt werden. Sie haben die folgenden Möglichkeiten: PAN/TILT: COLOR: GOBO: Beeinflussen Sie die Pan/Tilt Position der Scanner mit dem Joystick. Wählen Sie die gewünschten Farben aus. Wählen Sie die gewünschten Gobos aus. Wird bei COLOR oder GOBO die Up bzw. DOWN-Taste für länger als 2 Sek. gedrückt gehalten, so wird automatisch weitergesprungen. MOVEMENT: Die Bewegungsmuster erscheinen in folgender Reihenfolge: STOP PAN (klein) PAN (groß) Tilt (klein) Tilt (groß) Kreis (klein) Kreis (groß) Acht (klein) Acht (groß) Zufall Bei allen Bewegungsmustern kann zuvor oder während des Ablaufes die Mittelposition mit dem Joystick eingestellt werden. SPEED: Die PAN/Tilt Geschwindigkeiten erscheinen in folgender Reihenfolge: relative Bewegung (LED an) schnell (LED blinkt schnell) langsam (LED blinkt langsam) Um eine der zuvor beschriebenen Funktionen zu deaktivieren wählen Sie entweder eine der anderen (Überschreiben) oder die selbige noch einmal an (Abschalten). Um einen Reset der Funktionen durchzuführen drücken Sie gleichzeitig die UP/DOWN Tasten. Hierdurch wird alles auf einen bestimmten Ausgangswert gesetzt: COLOR = weiß, GOBO = offen, MOVEMENT = STOP, SPEED = schnell GLP German Light Products (V1.0) 4

5 GLP German Light Products (V1.0) 5

Easy-One. Controller. Bedienungsanleitung. Ab Version Internet:

Easy-One. Controller. Bedienungsanleitung. Ab Version Internet: Controller Bedienungsanleitung Ab Version 1.3 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Inhaltsverzeichnis 1 Gerätebeschreibung und Funktionen... 2 2 Anschluß und DMX Einstellungen... 3 3 Bedienung

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.72/30 (Anleitung Version 1.17) Internet:

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.72/30 (Anleitung Version 1.17)   Internet: DMX Kanalbelegung R-G-B ab Software Version 1.72/30 (Anleitung Version 1.17) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de DMX Kanalbelegung (Übersichtstabelle) Normal-Mode 14 DMX Kanäle 1) PAN-grob

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version: 1.16 (Anleitung Version: 1.1) Internet:

DMX Kanalbelegung. ab Software Version: 1.16 (Anleitung Version: 1.1)   Internet: DMX Kanalbelegung ab Software Version: 1.16 (Anleitung Version: 1.1) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Normal-Mode 18 DMX Kanäle DMX Kanalbelegung (Übersichtstabelle) Kanal Funktion Zeiten

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.07 (Anleitung Version 1.01) Internet:

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.07 (Anleitung Version 1.01)   Internet: DMX Kanalbelegung ab Software Version 1.07 (Anleitung Version 1.01) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Normal-Mode 20 DMX Kanäle DMX Kanalbelegung (Übersichtstabelle) Kanal Funktion Zeiten

Mehr

Bedienungsanleitung. master.scan 12

Bedienungsanleitung. master.scan 12 Bedienungsanleitung master.scan 12 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Kennzeichen und Merkmale... 4 3. Technische Angaben...

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.24/30 (DMX Anleitung Version 1.3) Internet:

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.24/30 (DMX Anleitung Version 1.3)   Internet: DMX Kanalbelegung ab Software Version 1.24/30 (DMX Anleitung Version 1.3) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de DMX Kanalbelegung (Übersichtstabelle) Normal-Mode 15 DMX Kanäle Kanal Funktion

Mehr

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR

Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR Bedienungsanleitung BOTEX DMX OPERATOR 1 2 7 8 10 9 11 12 13 3-192 DMX Kanäle, fest zugeordnet an 12 Scannern. - 30 Bänke, mit je 8 programmierbaren Scenen. - 8 Fader für max. 16 DMX Kanäle pro Scanner

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.61 (Anleitungs- Version 1.55) Internet:

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.61 (Anleitungs- Version 1.55)   Internet: DMX Kanalbelegung ab Software Version 1.61 (Anleitungs- Version 1.55) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de DMX Kanalbelegung Normal-Mode 24 DMX Kanäle Kanal Funktion Zeiten und Werte DMX

Mehr

Starterbundle: 4 x PAR-64 10mm LED LF-5 Foot-Controller

Starterbundle: 4 x PAR-64 10mm LED LF-5 Foot-Controller Starterbundle: 4 x PAR-64 10mm LED LF-5 Foot-Controller 1. Aufbau Verbinden Sie die Scheinwerfer durch die mitgelieferten XLR-Kabel entsprechend der Beschriftung INPUT/OUTPUT an der Rückseite der Geräte

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 DMX Operator (DC-1224) Bedienungsanleitung Version 1.0 DC-1224 Botex - Inhalt 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...5 3.1 BEDIENELEMENTE...5 4 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...9

Mehr

DMX Kanal-Tabelle. Kanalbelegung (Übersichtstabelle, ab Softwareversion 1.0) Kanal Funktion Zeiten und Werte DMX HEX %

DMX Kanal-Tabelle. Kanalbelegung (Übersichtstabelle, ab Softwareversion 1.0) Kanal Funktion Zeiten und Werte DMX HEX % Kanalbelegung (Übersichtstabelle, ab Softwareversion 1.0) 1) PAN-grob 0.. 530 min. 2,65 s 0..255 00..FF 0..100 2) PAN-fein High- Pos... High- Pos + 2,1 (16 Bit) 0..255 00..FF 0..100 3) Tilt-grob 0.. 285

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.01/03/02 (Anleitung Version 1.2) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.01/03/02 (Anleitung Version 1.2) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de DMX Kanalbelegung ab Software Version 1.01/03/02 (Anleitung Version 1.2) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Normal-Mode 14 DMX Kanäle 300 XL RZ RGB DMX Kanalbelegung (Übersichtstabelle)

Mehr

LF-5 Foot-Controller

LF-5 Foot-Controller LF-5 Foot-Controller 1. Aufbau Verbinden Sie den Showlite LF-5 Foot-Controller mit einem XLR-Kabel mit Ihren LED Scheinwerfern entsprechend der Beschriftung INPUT/OUTPUT an der Rückseite der Geräte miteinander.

Mehr

SCAN OPERATOR PRO. Bedienungsanleitung. ab Software Version 1.0 (Anleitung Version 1.1) email: service@glp.de Internet: http://www.glp.

SCAN OPERATOR PRO. Bedienungsanleitung. ab Software Version 1.0 (Anleitung Version 1.1) email: service@glp.de Internet: http://www.glp. Bedienungsanleitung ab Software Version 1.0 (Anleitung Version 1.1) email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Diese Seite ist beabsichtigt unbeschriftet. GLP German Light Production (Anleitung

Mehr

DMX-4840 professioneller DMX-Controller

DMX-4840 professioneller DMX-Controller Features DMX-4840 professioneller DMX-Controller 484 DMX-Kanäle insgesamt 2 x DMX-Ausgänge 3 polig 2 Geräte-Bibliotheken für img-stageline und anderer DMX-Geräte; bis zu 50 Geräte können manuell pro Bibliothek

Mehr

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.02 (Anleitungs- Version 1.02) Internet:

DMX Kanalbelegung. ab Software Version 1.02 (Anleitungs- Version 1.02)   Internet: DMX Kanalbelegung ab Software Version 1.02 (Anleitungs- Version 1.02) e-mail: service@glp.de Internet: http://www.glp.de DMX Kanalbelegung Normal-Mode 18 DMX Kanäle Kanal Funktion Zeiten und Werte DMX

Mehr

Bedienungsanleitung. Ab Version Internet:

Bedienungsanleitung. Ab Version Internet: Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de GLP German Light Production (V2.1) 1 Inhalt 1 ALLGEMEINES...3 1.1 SICHERHEITSVORSCHRIFTEN...4 2 VORBEREITUNG...4 2.1

Mehr

DMX Kanalbelegung & Pattern Set Information

DMX Kanalbelegung & Pattern Set Information Kanalbelegung & Set Information ab Software Version: 1.18/18/12/10/n (Anleitung Version: 1.0) Normal-Mode 20 Kanäle Kanalbelegung (Übersichtstabelle) Kanal Funktion Zeiten und Werte HEX % 1) PANgrob 0..

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

YPOC 700 - DMX Table - Version 0.9

YPOC 700 - DMX Table - Version 0.9 YPOC 700 - DMX Table - Version 0. Kanal Funktion Zeiten und Werte DMX HEX % ) PAN 0..2 00..FF 0..00 2) PAN-fine 0..2 00..FF 0..00 ) Tilt 0..2 00..FF 0..00 4) Tilt-fine 0..2 00..FF 0..00 ) Color Open (fast)

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Advanced Edition

SCAN OPERATOR 12. Advanced Edition SCAN OPERATOR 12 Advanced Edition Bedienungsanleitung Für Version 1.4 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V1.4) GLP German Light Production GLP German Light Production (V1.4) 3 Inhalt

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Master 4

Bedienungsanleitung. LED Master 4 Bedienungsanleitung LED Master 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 3. Frontseite und Funktionen... 4 4. Bedienungshinweise...

Mehr

DMX Protokoll DMX Chart. Version 1.5

DMX Protokoll DMX Chart. Version 1.5 DMX Protokoll DMX Chart Version 1.5 Menü-Übersicht Taste Menu FACTORY DEFAULT LOAD DEFAULTS + DMX ADDRESS ADDRESS PAN/TILT DMX/STANDALONE RESOLUTION PAN TILT PAN/TILT SWAP DMX MODE STANDALONE 16 BIT 8

Mehr

Light Desk Pro 136 ORDERCODE 50433

Light Desk Pro 136 ORDERCODE 50433 Light Desk Pro 136 ORDERCODE 50433 Glückwunsch! Sie haben ein hervorragendes Produkt von Showtec gekauft. Der Showtec Light Desk Pro 136 erregt wirklich überall Aufmerksamkeit. Sie sind nun im Besitz eines

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Uni - Control

BEDIENUNGSANLEITUNG. Uni - Control BEDIENUNGSANLEITUNG Uni - Control Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Frontansicht...4 2.1. Anschlussseite... 4 3. Bedienungsanleitung...

Mehr

250 ELC. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.3. email: service@glp.de. Internet: http://www.glp.de

250 ELC. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.3. email: service@glp.de. Internet: http://www.glp.de 250 ELC Bedienungsanleitung Ab Version 1.3 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Inalt 1 Allgemeines... 4 1.1 Sicherheitsvorschriften... 5 2 Vorbereitung... 6 2.1 Montage... 6 2.2 Sichern...

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

SCAN OPERATOR 12 PT. Advanced Edition

SCAN OPERATOR 12 PT. Advanced Edition SCAN OPERATOR 12 PT Advanced Edition Bedienungsanleitung Für Version 1.2 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V1.2) GLP German Light Production GLP German Light Production (V1.2) 3 Inhalt

Mehr

Bedienungsanleitung. Easy Scan XT Mini

Bedienungsanleitung. Easy Scan XT Mini Bedienungsanleitung Easy Scan XT Mini Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bedienung... 4 2.1. Features... 4 2.2. Menüstruktur...

Mehr

1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung

1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung 1995 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten Martin 2504 Controller Bedienungsanleitung INHALT EINFÜHRUNG....................................................... 3 ANSCHLÜSSE......................................................

Mehr

LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung

LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung LED DMX & PWM Dimmer - RGBW Bedienungsanleitung Artikel Nr.: LC-025-004 1. Produktbeschreibung Der DMX512 Dimmer wird ausschliesslich für Konstantspannungs LEDs verwendet. Er verfügt über einen 12 Bit

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

DMX Protokoll DMX Chart. Version 1.4

DMX Protokoll DMX Chart. Version 1.4 DMX Protokoll DMX Chart Version 1.4 Menü-Übersicht Taste Enter DEFAULTS Enter LOAD DEFAULTS Enter + DMX ADDRESS ADDRESS PERSONALITY DMX INPUT MODE DMX MODE PAN/TILT CURVES SHORTEST DIST. CAMERA MODE COOLING

Mehr

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung

Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Montage- und Bedienungsanleitung Anweisungen und Hinweise für die Installation und die Bedienung Achtung: Für die Sicherheit von Personen ist es wichtig, sich an diese Anweisungen zu halten. Die vorliegende

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual. FLAT PAR TRI 5x3W TRI, IR Remote LIG

Bedienungsanleitung. User Manual. FLAT PAR TRI 5x3W TRI, IR Remote LIG Bedienungsanleitung User Manual FLAT PAR TRI 5x3W TRI, IR Remote LIG0010659-000 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung erhalten

Mehr

1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten. RoboColor System. Bedienungsanleitung

1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten. RoboColor System. Bedienungsanleitung 1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten RoboColor System Bedienungsanleitung INHALT EINFÜHRUNG..................................................... 2 INSTALLATION DES ROBOCOLOR...................................

Mehr

MC-1 Bedienungsanleitung

MC-1 Bedienungsanleitung MC-1 Bedienungsanleitung 1999 Martin Professional GmbH Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Anleitung darf, egal auf welche Weise, ohne Genehmigung der Martin Professional GmbH, Deutschland, vervielfältigt

Mehr

DIAMEX LED-CONTROLLER-M LED-Controller mit vielen Effekten und Infrarot-Fernbedienung. Technische Daten

DIAMEX LED-CONTROLLER-M LED-Controller mit vielen Effekten und Infrarot-Fernbedienung. Technische Daten Technische Daten LED-Controller-M, für Stripes und Einzel-LEDs des Typs WS2812 Steuerung über Infrarot-Fernbedienung. Maximale Anzahl LEDs: 256 Gesamthelligkeit einstellbar Geschwindigkeit der Effekte

Mehr

Scanmaster 1 ORDERCODE 50334

Scanmaster 1 ORDERCODE 50334 Scanmaster 1 ORDERCODE 50334 Glückwunsch! Sie haben ein hervorragendes Produkt von Showtec gekauft. Der Showtec Scanmaster 1 erregt wirklich überall Aufmerksamkeit. Sie sind nun im Besitz eines robusten

Mehr

SC-X50. Bedienungsanleitung LED SCANNER

SC-X50. Bedienungsanleitung LED SCANNER SC-X50 Bedienungsanleitung LED SCANNER Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb unseres LED-Scanners. Um den gesamten Funktionsumfang kennen zu lernen, sollten Sie diese Anleitung ganz gelesen haben, bevor Sie

Mehr

Studio Par Zoom RGB LED

Studio Par Zoom RGB LED Bedienungsanleitung Studio Par Zoom RGB LED Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Technische Daten... 4 4.

Mehr

Dynamic LED ORDERCODE 43056

Dynamic LED ORDERCODE 43056 Dynamic LED ORDERCODE 43056 GERÄTEBESCHREIBUNG Features Der Showtec Dynamic LED ist ein LED Licht von Showtec. Kanäle System: 24 x Rot, 24 x Grün, 16 x Blau 5mm LEDs (Hi brightness) Strobe-Effekt, von

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: 1-6 User Manual LightmaXX COMPLETE PAR 64 12x 12 Watt RGBAW-UV Page: 7-11 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden

Mehr

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Software Version 2.0 Anleitung Version Internet:

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Software Version 2.0 Anleitung Version Internet: LIGHT OPERATOR Bedienungsanleitung Ab Software Version. Anleitung Version.1 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de LIGHT OPERATOR Kennzeichen und Merkmale Technische Eignung Dieser DMX Kontroller

Mehr

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Bedienungsanleitung LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Over 2

Bedienungsanleitung. LED Over 2 Bedienungsanleitung LED Over 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Produkt Übersicht... 4 4. Setup... 5 4.1.

Mehr

RoboColor II System. Bedienungsanleitung Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten

RoboColor II System. Bedienungsanleitung Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten RoboColor II System Bedienungsanleitung 1995 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten INHALT EINFÜHRUNG..................................................... 2 INSTALLATION DES ROBOCOLOR

Mehr

Martin DMX- Interface

Martin DMX- Interface 1996 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten Martin DMX- Interface Bedienungshandbuch INHALT EINFÜHRUNG..................................................... 2 LIEFERUMFANG..................................................

Mehr

DMX Protokoll DMX Chart. Version 1.5

DMX Protokoll DMX Chart. Version 1.5 DMX Protokoll DMX Chart Version 1.5 Menü-Übersicht Taste Menu FACTORY DEFAULT + DMX ADDRESS LOAD DEFAULTS ADDRESS PAN/TILT DMX/STANDALONE PERSONALITY STANDALONE STEPS SERVICE DMX-TEST INFO RESOLUTION PAN

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

Bedienungsanleitung. DC Channels DMX Operator Pro

Bedienungsanleitung. DC Channels DMX Operator Pro Bedienungsanleitung DC-136 136 Channels DMX Operator Pro Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise... 4 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 4 Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Version Internet:

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Version Internet: LIGHT OPERATOR Bedienungsanleitung Ab Version 1. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de LIGHT OPERATOR (V.) GLP German Light Production LIGHT OPERATOR Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5

Mehr

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Version Internet:

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Version Internet: LIGHT OPERATOR Bedienungsanleitung Ab Version 1. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de LIGHT OPERATOR Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1. Rückansicht... Bedienung....1 Beginn der

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

ScenePilot ORDERCODE 50376

ScenePilot ORDERCODE 50376 ScenePilot ORDERCODE 50376 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für ein Gerät der Firma Showtec entschieden haben. Sie werden an dem Scene Pilot viel Freude haben. Sollten Sie sich für weitere

Mehr

LED SCANNER. Bedienungsanleitung JUNOSCAN

LED SCANNER. Bedienungsanleitung JUNOSCAN LED SCANNER Bedienungsanleitung JUNOSCAN Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb unseres LED-Scanners. Um den gesamten Funktionsumfang kennen zu lernen, sollten Sie diese Anleitung ganz gelesen haben, bevor

Mehr

1996 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. RoboZap. Bedienungsanleitung

1996 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten. RoboZap. Bedienungsanleitung 1996 Martin Professional GmbH Technische Änderungen vorbehalten RoboZap Bedienungsanleitung INHALT EINFÜHRUNG..................................................... INSTALLATION DES ROBOZAP......................................

Mehr

LED DMX/RDM Decoder - RGBW (4CH) Bedienungsanleitung

LED DMX/RDM Decoder - RGBW (4CH) Bedienungsanleitung LED DMX/RDM Decoder - RGBW (CH) Bedienungsanleitung Artikel Nr.: LC-035-00 1. Produktbeschreibung Der DMX/RDM Decoder RGBW wird ausschliesslich für Konstantspannungs LEDs verwendet. Er verfügt über einen

Mehr

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

LIGHT OPERATOR 24. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de LIGHT OPERATOR Bedienungsanleitung Ab Version 1. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de LIGHT OPERATOR (V.) GLP German Light Production LIGHT OPERATOR Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5

Mehr

Bedienungsanleitung für MP3-Spieler K8095. Version 1.0

Bedienungsanleitung für MP3-Spieler K8095. Version 1.0 Bedienungsanleitung für MP3-Spieler K8095. Version 1.0 Inhaltsverzeichnis: ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE... ERROR! BOOKMARK NOT DEFINED. UMSCHREIBUNG DER LEDS... ERROR! BOOKMARK NOT DEFINED. STEREO/MONO...

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: 1-3 User Manual Platinum Line MEGA PAR 64 18x 8 Watt Quad LED (RGBW) LIG0008921-000 polished / LIG0008922-000 black Page: 4-6 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt

Mehr

DIAMEX DIGI-DOT-STARTER Test- und Effekt-Stick für WS2812 kompatible LEDs. Funktionen. Seite 1

DIAMEX DIGI-DOT-STARTER Test- und Effekt-Stick für WS2812 kompatible LEDs. Funktionen. Seite 1 Funktionen Der DIAMEX DIGI-DOT-Starter steuert bis zu 512 digitale Leuchtdioden der Typen WS2812 und kompatibel (RGB oder RGBW) an. Durch Anschluss von Netzteil und Leuchtdioden bzw. Stripe kann damit

Mehr

SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG

SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE BEDIENUNGSANLEITUNG FERNBEDIENUNG DE SPEZIFIKATIONEN LEISTUNGSMERKMALE TASTENBELEGUNG DISPLAY BETRIEB SICHERHEITSHINWEISE 2 2 3 4 5 8 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 INFORMATIONEN 1. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme

Mehr

1996 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten. RoboZap MSR Bedienungshandbuch

1996 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten. RoboZap MSR Bedienungshandbuch 1996 Martin Professional GmbH technische Änderungen vorbehalten RoboZap MSR 1200 Bedienungshandbuch INHALT EINFÜHRUNG..................................................... 2 INSTALLATION DES ROBOZAP MSR

Mehr

1. MODULATOR LUMIPLUS

1. MODULATOR LUMIPLUS CONTROL SYSTEM FOR LUMIPLUS PROJECTORS SYSTÈME DE CONTRÔLE DES PROJECTEURS LUMIPLUS SISTEMA DE CONTROL PROYECTORES LUMIPLUS SISTEMA DI CONTROLLO PROIETTORI LUMIPLUS STEUERSYSTEM FÜR SCHEINWERFER LUMIPLUS

Mehr

Änderungen in Technik, Design und Ausstattung vorbehalten AP_20512-HM /

Änderungen in Technik, Design und Ausstattung vorbehalten AP_20512-HM / LCD-TFT-Farb-Monitor Art. Nr.: 20512-HM Dieser LCD-TFT-Farbmonitor mit Metallgehäuse eignet sich zum universellen Einsatz. Die kompakten Abmessungen, die geringe Leistungsaufnahme und die individuellen

Mehr

Biometric Switch Anleitung. Version

Biometric Switch Anleitung. Version Biometric Switch Anleitung Version1 22.01.2010 Einleitung Inhalt: A. Start B. Registrierung (Administrator) C. Hinzufügen einer Person (User) D. Operations Mode (Administrator) E. Löschen einer Person

Mehr

Einrichtung des AIO GATEWAY V5 mit dem ConfigTool NEO

Einrichtung des AIO GATEWAY V5 mit dem ConfigTool NEO Einrichtung des AIO GATEWAY V5 mit dem ConfigTool NEO Die aktuelle Version des ConfigTool NEO kann unter http://www.mediola.com/downloads heruntergeladen werden. Installieren Sie das Programm und starten

Mehr

MC-Showtime. Bedienungsanleitung

MC-Showtime. Bedienungsanleitung MC-Showtime Bedienungsanleitung Alle Masse in Millimeter 120 50 Blackout Special Fast Medium Slow Sequence 8.8. Auto Music Lamp On Reset Manual Auto Music Enter Position Strobe For M4 114 78 109 143 109

Mehr

Anleitung LED Stehtischkubus

Anleitung LED Stehtischkubus Anleitung LED Stehtischkubus Um an die Schalter zu kommen, bitte den Tisch drehen. Die Elektronik befindet sich auf der Unterseite. (Vorher Deckelplatte abnehmen!) Der schwarze Schalter rechts muss eingeschaltet

Mehr

Adressbeispiele Binär Schalterbild

Adressbeispiele Binär Schalterbild Datenblatt Features Controller kann DMX 512 empfangen oder senden Bis zu 360W Schaltleistung (3x 5A bei 24V) 3 PWM Kanäle Onboard, 7-24V DMX 512 zu WS2801 fähig Bequem programmierbar über Fernbedienung

Mehr

LED DMX WiFi Controller Touch RGBW 4 Zonen Bedienungsanleitung

LED DMX WiFi Controller Touch RGBW 4 Zonen Bedienungsanleitung LED DMX WiFi Controller Touch RGBW 4 Zonen Bedienungsanleitung Artikel Nr.: weiss: LC-007-034 Artikel Nr.: schwarz: LC-007-134 1. Produktbeschreibung Der Controller ist ein Touch-Panel und sendet DMX Signale

Mehr

DM-16 DJ Mingle. Bedienungsanleitung. +++Bild+++ Version 1.0

DM-16 DJ Mingle. Bedienungsanleitung. +++Bild+++ Version 1.0 R DM-16 DJ Mingle Bedienungsanleitung +++Bild+++ Version 1.0 Industriestraße 1 D-76307 Karlsbad Telefon: ++49(0)7248-912-0 Fax: ++49(0)7248-912-12 DM-16 B&K - Inhalt - 1 EINFÜHRUNG...3 2 TECHNISCHE ANGABEN...3

Mehr

X-DIMMER-3 HP. Eingangsstrom... 6,5A max. (Externe Strombegrenzung durch Netzteil wird empfohlen) Ausgänge... 3

X-DIMMER-3 HP. Eingangsstrom... 6,5A max. (Externe Strombegrenzung durch Netzteil wird empfohlen) Ausgänge... 3 Änderungen am Produkt oder der Dokumentation -ohne vorherige Ankündigung- vorbehalten! BEDIENUNGSANLEITUNG PRODUKTBESCHREIBUNG Vielen Dank für Ihre Entscheidung zum Kauf eines X-DIMMER- HP. Lesen Sie diese

Mehr

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB by VoBo & HaDi-RC

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB by VoBo & HaDi-RC Kurzanleitung: 1. Anschüsse Input: 3,8 bis 5 Volt!(nicht 5,5 V oder 6 V!) Output: Anschlüsse für WS2812 LED-Bänder (6/9 LED s / Arm) RC1: RC-Kanal -> Auswahl der Funktion/Lichtmuster RC2: RC-Kanal -> Auswahl

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

Profi LED Steuerung. Steuerung Variante Volt App. Profi LED Steuerung Start Set bis 60W 12/24 Ja Profi LED Steuerung Folge Set bis 60W 12/24 Ja

Profi LED Steuerung. Steuerung Variante Volt App. Profi LED Steuerung Start Set bis 60W 12/24 Ja Profi LED Steuerung Folge Set bis 60W 12/24 Ja Steuerung Variante Volt App Start Set bis 60W 12/24 Ja Folge Set bis 60W 12/24 Ja Beschreibung ( Lichtszenensteuerung ) Produktbeschreibung Einstellung von 8 unterschiedlichen Lichtstimmungen an einem

Mehr

1. Konfigurations-Funktionen innerhalb des Programmiermodus

1. Konfigurations-Funktionen innerhalb des Programmiermodus DALIeco Ergänzende Hinweise zur Inbetriebnahme 1. Konfigurations-Funktionen innerhalb des Programmiermodus... 1 1.1. Switch Off Delay... 2 1.2. Stand-by Level... 2 1.3. Stand-by Time... 2 1.4. Lichtsensor...

Mehr

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB 2013 by VoBo & HaDi-RC. HW-Version SW-Version 1.2x

Kurzanleitung: 1. Anschüsse. MWCLightRGB 2013 by VoBo & HaDi-RC. HW-Version SW-Version 1.2x Kurzanleitung: 1. Anschüsse IN: 3,8 bis 5 Volt!(nicht 5,5 V oder 6 V!) OUT: Anschlüsse für WS2812 LED-Bänder (6/9 LED s / Arm) RC1: RC-Kanal -> Auswahl der Funktion/Lichtmuster RC2: RC-Kanal -> Auswahl

Mehr

Bedienungsanleitung. BOTEX Scene Setter DC-1224. Midi Eingang. Midi Ausgang. DMX Ausgang

Bedienungsanleitung. BOTEX Scene Setter DC-1224. Midi Eingang. Midi Ausgang. DMX Ausgang Bedienungsanleitung BOTEX Scene Setter DC-1 AnschlŸsse RŸckseite Stromanschlu 1V-V DC 5mA Midi thru Midi Eingang Midi Ausgang DMX Ausgang DMX pin und 3 umpolarisieren Audio Eingang 1mV Cinch Fu kontroller

Mehr

RCD1750SI / Bedienungsanleitung Deutsch. Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät

RCD1750SI / Bedienungsanleitung Deutsch. Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät Allgemeine Steuerelemente Hauptgerät 1. VOLUME UP 2. FUNCTION 3. DBBS 4. CLK SET 5. UKW-ANTENNE 6. / PRESET 7. / PRESET + 8. MEMORY 9. TUNE +/ FOLDERUP 10. VOLUME DOWN 11. / STANDBY 12. MONO / STEREO 13.

Mehr

Invert Mini. Anleitung Deutsch V 1.0 TheTubbieKilleR

Invert Mini. Anleitung Deutsch V 1.0 TheTubbieKilleR Invert Mini Anleitung Deutsch V 1.0 TheTubbieKilleR Alle Angaben sind ohne Gewähr!!! Ich übernehme keine Haftung für Schäden die ihr selber durch unsachgemäßes Werkeln an eurem Marker verursacht, oder

Mehr

TL2200QVP. Bedienungsanleitung des Steppstichregulators

TL2200QVP. Bedienungsanleitung des Steppstichregulators TL2200QVP Bedienungsanleitung des Steppstichregulators 1 Inhaltsverzeichnis Benutzung des Touch Screens Funktionen des Leitstückes... 3 Lay-Out des Hauptmenu Bildschirmes... 3 Grüner und Roter Lichtindikator...

Mehr

Benutzerhandbuch FERNBEDIENUNG R71A/E

Benutzerhandbuch FERNBEDIENUNG R71A/E Benutzerhandbuch FERNBEDIENUNG R71A/E INHALTSVERZEICHNIS SPEZIFIKATIONEN DER FERNBEDIENUNG... 2 LEISTUNGSMERKMALE... 2 TASTENBELEGUNG... 2 NAMEN UND FUNKTIONEN DER INDIKATOREN DER FERNBEDIENUNG... 4 VERWENDUNG

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG BIFS-II

BEDIENUNGSANLEITUNG BIFS-II BEDIENUNGSANLEITUNG BIFS-II Nachrüstsätze & Elektronische Fahrräder mit BIFS II 公司 1 BIFS II Konsole Anzeige Beschreibung der Bedienelemente auf der BIFS II Konsole POWER Ein/Aus Taste: Power LED Anzeige,

Mehr

ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE...

ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE... Bedienungsanleitung für MP3-Spieler VM8095. (Versie 1.0) Inhaltsverzeichnis: ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE...

Mehr

Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER

Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1. 1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Technische Daten... 4

Mehr

SP1680 Bedienungsanleitung

SP1680 Bedienungsanleitung SP1680 Bedienungsanleitung Ausstattung Kabellose Audio-Signalübertragung mit PLL-Technologie Auto-Scan-Funktion 2 Sendekanäle wählbar 2-Wege-Lautsprecher-System mit Bass-Boost-Funktion Stromversorgung

Mehr

Konfiguration der PV-Station mit integrierten W-LAN-Modem

Konfiguration der PV-Station mit integrierten W-LAN-Modem Konfiguration der PV-Station mit integrierten W-LAN-Modem Für die Nutzung der Datenfernübertragung der PV-Station, über das integrierte W-LAN-Modem, muss zuerst eine Konfiguration vorgenommen werden. Schließen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Showtime Face RGBA

BEDIENUNGSANLEITUNG. Showtime Face RGBA BEDIENUNGSANLEITUNG Showtime Face RGBA Inhalt 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Vorderansicht der Base... 4 4. Rückansicht

Mehr

ART-8D. A Bedienungsanleitung ~1~

ART-8D. A Bedienungsanleitung ~1~ ART-8D A99506 Bedienungsanleitung ~~ Der ARTECTA ART-8D ist ein Sensorschalter mit 8 programmierbare Lichtszenen für 8 digitale Lichtgruppen (DMX-Adresse-8). Die 8 Lichtszenen ermöglichen 8 programmierbare

Mehr

KAPEGO RGB RF Controller

KAPEGO RGB RF Controller Bedienungsanleitung Abb. Kann variieren KAPEGO RGB RF Controller ArtikelNr.: 843105 V1.0 1. Sicherheitshinweise Dieses Gerät ist nur für die Verwendung in geschlossenen Räumen konzipiert. Es erlischt der

Mehr

Quick Guide ZigBee Wand- / Handsender

Quick Guide ZigBee Wand- / Handsender Quick Guide ZigBee Wand- / Handsender Albrecht Jung GmbH & Co.KG Volmestraße 1 58579 Schalksmühle kundencenter@jung.de www.jung.de Seite 1 von 22 Stand der Dokumentation:10.11.17 Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

16-Kanal Lauflicht LAU-001

16-Kanal Lauflicht LAU-001 Seite 1 von 6 16-Kanal Lauflicht Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Eigenschaften... 2 2.1 Grundlegende Eigenschaften... 2 3. Bedienung... 2 4. Programmierung... 2 5. Hardware... 3 6. Preise und

Mehr

LED Backtruss Curtain 6m x 3m

LED Backtruss Curtain 6m x 3m Bedienungsanleitung LED Backtruss Curtain 6m x 3m Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Einrichten... 4 3.1.

Mehr

Modell UR-123. Bedienungsanleitung bitte vor Inbetriebnahme sorgfälltig lesen

Modell UR-123. Bedienungsanleitung bitte vor Inbetriebnahme sorgfälltig lesen Modell UR-123 Bedienungsanleitung bitte vor Inbetriebnahme sorgfälltig lesen Sicherheitshinweise/Umwelthinweise Gerät NIEMALS öffnen. STROMSCHLAGGEFAHR!!! Ausnahmslos nur in trockenen Räumen betreiben

Mehr