Stundenplan für Klasse 5a

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stundenplan für Klasse 5a"

Transkript

1 nplan für Klasse 5a Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma Bio Sport E Sport 2. D Ma Sport Erd Ma 3. Kl Rel Ma Al E 4. E E E Rel Bio 5. Kunst D D Musik D 6. Kunst Erd D Förder E/ Ma Deutsch Herr Hüttel Mathematik Herr Schneider Englisch Frau Göbel Musik Herr Runkel Kunst Frau Meier Sport Herr Groß Erdkunde Frau Klein Arbeitslehre: Herr Betz/ Herr Groß Biologie Frau Wiese Religion/ Ethik Frau Meier / Frau Scherpf / Frau Göbel Förder-E Frau Scherpf Förder-Ma Frau Wiese D nplan für Kollegin Göbel Mon Diens Mittwoch Frei 1. E 6a Franz 7 E 6a E 5a E 6a 2. Franz 7 E 6a Ethik 5 3. Kl 5a Ethik 5 Ethik 9 E 6a E 5a 4. E 5a E 5a E 5a Ethik 5 Franz 9 5. Franz 9 Franz 8 Franz 7 Franz 8 6. Franz 9 Franz 8 Franz 9 Franz 7 Franz 8 7./8.

2 nplan für Klasse 5b Mon Diens Mittwoch Frei 1. Sport Ma D Erd E 2. Sport Bio D Ma Bio 3. D Rel E Kl Al 4. D E Musik Rel Ma 5. Ma Erd Kunst E D 6. E Sport Kunst Förder E/ Ma Deutsch Frau Basermann Mathematik Herr Runkel Englisch Frau Scheuch Musik Herr Runkel Chemie Herr Schneider Sport Herr Hartmann Erdkunde Frau Klein Arbeitslehre Herr Betz/ Herr Groß Religion/ Ethik Frau Meier/ Frau Scherpf / Frau Göbel Förder-E Frau Scherpf Biologie, Förder-Ma Frau Wiese D nplan für Kollegen Runkel Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma 5b 2. Mu 8b Ma 5b SL; Fr. Walz; 3. Hr. Müller Mu 8b Kl 5b Mu 10a 4. SL Mu 5b Ma 5b 5. Ma 5b Mu 10b Mu 8a Mu 5a 6. Mu 10a Mu 10b Mu 8a 7./8. Band

3 nplan für Klasse 6a Mon Diens Mittwoch Frei 1. E Ma E D E 2. Ma Rel D E Ma 3. D Bio Bio E Rel 4. D Erd Ma Ge Erd 5. Sport Ge Al Sport D 6. Al Sport D Deutsch Herr Serba Mathematik Frau Lehmann Englisch Frau Göbel Biologie Frau Wiese Sport Herr Rieks Erdkunde Herr Hartmann Geschichte Frau Scheiber Arbeitslehre Frau Basermann/Herr Betz/Herr Rieks Religion/ Ethik Frau Schreiber / Frau Scherpf / Frau Franz nplan für Kollegin Lehmann Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma 9a Ma 6a Ma 9a 2. Ma 6a Ma 9a Ma 6a Ma 9a 3. SL; Fr. Walz; Hr. Müller 4. SL Ma 6a

4 nplan für Klasse 6b Mon Diens Mittwoch Frei 1. E D Sport E Ma 2. Ma Rel Sport Sport E 3. D Ma D Ge Rel 4. Bio Bio E Ma Ge 5. Erd Erd Al D D 6. E Al D Deutsch Frau Blasberg Mathematik Herr Schneider Englisch Frau Scheuch Biologie Herr Schneider Sport Herr Rieks Erdkunde Herr Hartmann Geschichte Herr Rieks Arbeitslehre Frau Basermann/Herr Betz/Herr Rieks Religion/ Ethik Frau Schreiber / Frau Scherpf / Frau Franz nplan für Kollegen Schneider Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma 5a Ch 9b Ma 6b 2. Ma 6b Ma 5a Ch 9b Ma 5a 3. Ma 6b Ma 5a Ch 9c Ch 8a 4. Bio 6b Bio 6b Ma 6b Ch 8a 5. Ch 8b Ch 10a Ch 9c Ch 9a Ch 10b 6. Ch 8b Ch 10a Ch 9a Ch 10b 7.

5 nplan für Klasse 7a Mon Diens Mittwoch Frei 1. Physik WPu E PoWi PoWi 2. Bio WPU Ma Ma Sport 3. Sport D Kunst Rel D 4. Sport Rel Kunst D Ma 5. E E Bio WPU E 6. D Ma Phy WPU Ma/E Förder 7./8. Deutsch Herr Hüttel Englisch Frau Scherpf Mathematik Frau Franz Kunst Herr Rieks Sport Herr Rieks PoWi Herr Rieks Biologie Frau Wiese Physik Herr Hoffmann Religion/ Ethik Frau Meier/ Frau Scherpf / Frau Franz E-Förder Frau Scherpf Ma-Förder Frau Wiese Wahlpflichtunterricht: Französisch Frau Göbel Holzbearbeitung Herr Betz Nähen Frau Klein nplan für Kollegen Rieks Mon Diens Mittwoch Frei 1. Sport 6b PoWi 7a PoWi 7a 2. Sport 6b Sport 6b Sport 7a 3. Sport 7a Sport 9a Kunst 7a Ge 6b 4. Sport 7a Sport 9a Kunst 7a Ge 6b 5. Sport 6a WPU 8 AL 6 Sport 6a WPU 8 6. WPU 8 AL 6 Sport 6a WPU 8 7. Sport AG 8 Sport AG

6 nplan für Klasse 7b Mon Diens Mittwoch Frei 1. D WPU E E E 2. Ma WPU Ma Ma Phy 3. Phy Ma D Rel D 4. E Rel D Bio PoWi 5. Sport Kunst Sport WPU Bio 6. PoWi Kunst Sport WPU Ma/E Förder 7./8. Deutsch Frau Basermann Englisch Frau Blasberg Mathematik Herr Hoffmann PoWi Frau Blasberg Kunst Frau Blasberg Sport Herr Groß Biologie Frau Wiese Physik Herr Hoffmann Religion Frau Meier/ Frau Scherpf / Frau Franz E-Förder Frau Scherpf Ma-Förder Herr Hoffmann nplan für Kollegin Blasberg Mon Diens Mittwoch Frei 1. D 9b D 6b E 7b E 7b E 7b 2. E 9b D 9b D 9b E 10b 3. D 6b D 6b 4. E 7b E 10b E 9b D 9b PoWi 7b 5. E 10b Kunst 7b E 10b D 6b D 6b 6. PoWi 7b Kunst 7b E 9b D 6b

7 nplan für Klasse 8a Mon Diens Mittwoch Frei 1. D E Phy Ma E 2. E D D E Ma 3. Rel Ma Beruf D Ch 4. Ge Sport Ma Phy CH 5. Al WPU Musik Rel WPU 6. AL WPU Musik Ge WPU 7./8. Sport Deutsch Herr Hüttel Englisch Frau Scherpf Mathematik Frau Franz Geschichte Herr Hüttel Chemie Herr Schneider Physik Herr Hoffmann Arbeitslehre Frau Basermann Musik Herr Runkel Berufsvorbereitung Herr Hüttel Sport Herr Groß Religion/ Ethik Herr Hüttel / Frau Scherpf/ Frau Wiese Wahlpflichtunterricht: Französisch Frau Göbel Holzbearbeitung Herr Betz Barfußpfad Herr Rieks nplan für Kollegen Hüttel Mon Diens Mittwoch 1. D 8a 2. D 5a D 8a D 8a Frei 3. Rel 8 D 7a Beruf 8a D 8a D 7a 4. Ge 8a D 7a 5. D 5a D 5a Rel 8 D 5a 6. D 7a D 5a Ge 8a D 5a

8 nplan für Klasse 8b Mon Diens Mittwoch Frei 1. D D D Phy Ge 2. Ma E Musik D Ma 3. Rel Ma Musik E Phy 4. E Ge Beruf Ma E 5. Ch WPU Sport Rel WPU 6. Ch WPU Sport Sport WPU 7./8. AL Deutsch Frau Meier Englisch Frau Scheuch Mathematik Herr Groß Physik Herr Hoffmann Geschichte Frau Schreiber Chemie Herr Schneider Arbeitslehre Frau Basermann Sport Frau Scheuch Berufsvorbereitung Frau Schreiber Musik Herr Runkel Religion/Ethik Herr Hüttel / Frau Scherpf / Frau Wiese Wahlpflichtunterricht: Französisch Frau Göbel Holzbearbeitung Herr Betz Barfußpfad Herr Rieks nplan für Kollegin Scheuch Mon Diens Mittwoch Frei 1. E 6b E 9c E 6b E 5b 2. E 8b E 9a E 10a E 6b 3. E 9a E 10a E 5b E 8b E 9c 4. E 8b E 5b E 6b E 9c E 8b 5. E 10a Sport 8b E 5b E 10a 6. E 5b E 6b Sport 8b Sport 8b E 9a 7./8.

9 nplan für Klasse 9a Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma Erd Ma Kunst D 2. D Ma E Kunst Rel 3. E Sport Rel D Ma 4. Bio Sport PoWi PoWi WPU 5. WPU Bio D Ch Ge 6. WPU Ge Franz Ch E 7./8. AL Deutsch Herr Stilgenbauer Englisch Frau Scheuch Mathematik Frau Lehmann Biologie Frau Wiese Geschichte Frau Schreiber Chemie Herr Schneider Arbeitslehre Frau Scheiber Erdkunde Frau Schreiber PoWi Herr Serba Kunst Herr Betz Sport Herr Rieks Religion Frau Schreiber / Frau Scherpf / Frau Göbel Wahlpflichtunterricht: Französisch Frau Schreiber Kiosk Herr Hoffmann Mofa-Werkstatt Herr Stilgenbauer nplan für Kollegin Schreiber Mon Diens Mittwoch Frei 1. WPU 10 Erd 9a WPU 10 Ge 8b 2. Ge 10a Rel 6 WPU 10 Rel 9 3. Ge 9b Rel 9 Rel 6 4. Ge 8b Beruf 8b Ge 6a WPU 9 5. WPU 9 Ge 6a Ge 9b Ge 9c Ge 9a 6. WPU 9 Ge 9a Franz 9 Ge 9c Ge 10a 7./8. Al 9a

10 nplan für Klasse 9b Mon Diens Mittwoch Frei 1. D Ma Ma Ch Ma 2. E D D Ch Rel 3. Ge Kunst Rel Bio PoWi 4. PoWi Kunst E D WPU 5. WPU Erd Ge Ma Sport 6. WPU Bio Franz E Sport 7./8. AL Deutsch Frau Blasberg Englisch Frau Blasberg Mathematik Frau Franz Chemie Herr Schneider Kunst Herr Betz Biologie Frau Wiese Geschichte Frau Schreiber Sport Herr Hartmann Arbeitslehre Herr Betz Erdkunde Frau Franz PoWI Herr Stilgenbauer Religion Frau Scherpf / Frau Schreiber / Frau Göbel Wahlpflichtunterricht: Französisch Frau Schreiber / Frau Göbel Kiosk Herr Hoffmann Mofa-Werkstatt Herr Stilgenbauer nplan für Kollegin Franz Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma 9b Ma 9b Ma 8a Ma 9b 2. Ethik 6 Ma 7a Ma 7a Ma 8a 3. Ma 8a Ethik 7 Ethik 6 4. Ethik 7 Ma 8a Ma 7a 5. Erd 9b Ma 9b 6. Ma 7a 7./8.

11 nplan für Klasse 9c Mon Diens Mittwoch Frei 1. D E D D Bio 2. Kunst Ma D Ma Rel 3. Kunst Erd Rel Ch E 4. Ma Bio Ma E WPU 5. WPU Sport Ch Ge PoWi 6. WPU Sport Franz Ge PoWi 7./8. AL Deutsch Herr Stilgenbauer Englisch Frau Scheuch Mathematik Herr Groß Biologie Frau Wiese Geschichte Frau Schreiber Chemie Herr Schneider Sport Herr Groß Arbeitslehre Herr Stilgenbauer Kunst Herr Betz PoWi Herr Stilgenbauer Erdkunde Frau Klein Religion Frau Schreiber / Frau Scherpf / Frau Göbel Wahlpflichtunterricht: Französisch Frau Göbel Kiosk Herr Hoffmann Mofa-Werkstatt Herr Stilgenbauer nplan für Kollegen Stilgenbauer nverteilung in der 9c ist nur ein Vorschlag! Mon Diens Mittwoch Frei 1. D 9c D 9c D 9c D 9a 2. D 9a D 9c D 10a 3. D 10a D 9a PoWi 9b 4. PoWi 9b D 10a D 10a WPU 9 5. WPU 9 D 9a PoWi 9c 6. WPU 9 PoWi 10a PoWi 10a PoWi 9c 7./8. AL 9c

12 nplan für Klasse 10a Mon Diens Mittwoch Frei 1. WPU Ma WPU Rel Phy 2. Ge Phy WPU E D 3. D E Ma Erd Musik 4. Rel Erd D D Ma 5. E Ch Phy Ma E 6. Musik Ch PoWi PoWi Ge 7. Sport Zertifikat Fit f.d Sport 14 tägig 14 tägig Deutsch Herr Stilgenbauer Mathematik Herr Groß Englisch Frau Scheuch Musik Herr Runkel Geschichte Frau Schreiber PoWi Herr Stilgenbauer Chemie Herr Schneider Erdkunde Frau Klein Sport Herr Groß Physik Herr Hoffmann Religion Frau Meier / Frau Scherpf Wahlpflicht: Französisch Frau Schreiber Werkstatt Herr Betz Biologie Frau Wiese nplan für Kollegen Groß Mon Diens Mittwoch Frei 1. Ma 10a Sport 5a Sport 5a 2. Ma 8b Ma 9c Sport 5a Ma 9c Ma 8b 3. Ma 8b Ma 10a AL 5a Al 5b 4. Ma 9c Sport 8a Ma 9c Ma 8b Ma 10a 5. Sport 7b Sport 9c Sport 7b Ma 10a 6. Sport 9c Sport 7b 7./8. Sport 10a Sport 8a

13 nplan für Klasse 10b Mon Diens Mittwoch Frei 1. WPU Ma WPU WPU Erd 2. D D WPU Ma E 3. Ma Erd Phy Sport D 4. Rel E Ma Sport D 5. E Musik E Phy Ch 6. Ge Musik Ge Phy Ch 7. PoWi Zertifikat Fit f.d PoWi 14 tägig 14 tägig Deutsch Frau Meier Mathematik Herr Hartmann Englisch Frau Blasberg Erdkunde Herr Hartmann Geschichte Herr Hartmann PoWi Herr Hartmann Chemie Herr Schneider Musik Herr Runkel Sport Herr Hartmann Erdkunde Herr Hartmann Religion Frau Scherpf / Frau Meier Physik Herr Hoffmann Wahlpflicht: Französisch Frau Schreiber Werkstatt Herr Betz Biologie Frau Wiese nplan für Kollegen Hartmann Monnachmit bitte kein Sport, es sind schon zwei Gruppen in der Halle!! Mon Diens Mittwoch Frei 1. Sport 5b Ma 10b Erd 10b 2. Sport 5b Ma 10b 3. Ma 10b Erd 10b Sport 10b 4. Erd 6a Ma 10b Sport 10b Erd 6a 5. Erd 6b Erd 6b Sport 9b 6. Ge 10b Sport 5b Ge 10b Sport 9b 7./ 8. PoWi 10b Fit am Ball

14 nplan für Kollegin Basermann Mon Diens Mittwoch Frei 1. D 7b D 5b 2. D 5b 3. D 5b D 7b D 7b 4. D 5b D 7b 5. Al 8a Al 6 D 5b 6. Al 8a Al 6 D 5b 7./8. Al 8b nplan für Kollegen Betz Mon Diens Mittwoch Frei 1. WPU 10 WPU 7 WPU 10 Kunst 9a 2. Kunst 9c WPU 7 WPU 10 Kunst 9a 3. Kunst 9c Kunst 9b Al 5a Al 5b 4. Kunst 9b 5. WPU 8 Al 6 WPU 7 WPU 8 6. WPU 8 Al 6 WPU 7 WPU 8 7. AG Schul- AL 9b 8. hofgestaltung AL 9b

15 nplan für Kollegen Hoffmann Mon Diens Mittwoch Frei 1. Phy 7a Phy 8a Phy 8b Phy 10a 2. Ma 7b Phy 10a Ma 7b Ma 7b Phy 7b 3. Phy 7b Ma 7b Phy 10b Phy 8b 4. Phy 8a WPU 9 5. WPU 9 Phy 10a Phy 10b 6. WPU 9 Phy 7a Phy 10b Fö-Ma 7b 7. Fit f.d tägig Nachmitsangebot 2 n z.b. Astronomie oder etwas anderes nettes nplan für Kollegin Klein Mon Diens Mittwoch 1. WPU 7 Erd 5b 2. WPU 7 Erd 5a 3. Erd 9c Erd 10a 4. Erd 10a 5. Erd 5b WPU 7 6. Erd 5a WPU 7 7./8. Frei

16 nplan für Kollegin Meier Mon Diens Mittwoch Frei 1. D 8b D 8b D 8b Rel D 10b D 10b D 8b 3. Rel 5 Rel 7 D 10b 4. Rel 10 Rel 7 Rel 5 D 10b 5. Kunst 5a Kunst 5b 6. Kunst 5a Kunst 5b 7. nplan für Kollegin Scherpf Mon Diens Mittwoch Frei 1. E 8a E 7a Rel 10 E 8a 2. E 8a Rel 6 E 8a Rel 9 3. Rel 8 Rel 5 Rel 9 Rel 7 Rel 6 4. Rel 10 Rel 7 Rel 5 5. E 7a E 7a Rel 8 E 7a 6. Fö-E Zertifikat 14 tägig

17 nplan für Kollegen Serba Mon Diens Mittwoch Frei 1. D 6a 2. D 6a 3. D 6a 4. D 6a PoWi 9a PoWi 9a 5. D 6a 6. D 6a nplan für Kollegin Wiese Mon Diens Mittwoch Frei 1. WPU 10 Bio 5a WPU 10 Bio 9c 2. Bio 7a Bio 5b WPU 10 Bio 5b 3. Ethik 8 Bio 6a Bio 6a Bio 9b 4. Bio 9a Bio 9c Bio 7b Bio 5a 5. Bio 9a Bio 7a Ethik 8 Bio 7b 6. Bio 9b Fö-Ma 5 Fö-Ma 7a 7./8.

Homepage: eschwege.de. Schulgemeinde Oberstufengymnasium Eschwege. Informationsveranstaltung Friedrich Wilhelm Schule am

Homepage:  eschwege.de. Schulgemeinde Oberstufengymnasium Eschwege. Informationsveranstaltung Friedrich Wilhelm Schule am Informationsveranstaltung Friedrich Wilhelm Schule am 11.11.2014 cv Oberstufengymnasium Eschwege Homepage: www.og eschwege.de Schulgemeinde cv cv 1 Abiturienten 2015 und Sie 2019 Informationen cv cv Betreuung

Mehr

Kl5 Einzel- Kauf- persönliches Schul- Fach Titel Klassen Verlag Bestellnummer stückpreis exemplar Leihexemplar exemplar

Kl5 Einzel- Kauf- persönliches Schul- Fach Titel Klassen Verlag Bestellnummer stückpreis exemplar Leihexemplar exemplar Name: Klasse: 5 Schuljahr 2010/11 Kl5 Einzel- Kauf- persönliches Schul- En AH Englisch G21 5 Cornelsen 3-06-031243-6 8,75 Eth Ethik 5/6 5/6 Militzke 3-86189-335-6 20,40 Bio Biologie 5/6 5/6 Paetec 8-420-5

Mehr

Bestellliste der im Schuljahr 2014/15 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5

Bestellliste der im Schuljahr 2014/15 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 Ma Arbeitsheft 5 Cornelsen 3-06-004541-9 8,50 En AH Englisch G21 5 Cornelsen 3-06-031243-6 9,75 Te Technik 5/6 5/6 Duden 3-8355-6047 16,95 Mu Musik 5/6 5/6 Volk

Mehr

Oberstufe und Abitur. Informationen zur Fach-/Kurswahl und Belegungsverpflichtung

Oberstufe und Abitur. Informationen zur Fach-/Kurswahl und Belegungsverpflichtung Oberstufe und Abitur Informationen zur Fach-/Kurswahl und Belegungsverpflichtung Grundlagen 1. Fokus: Ziel = Abiturprüfung Schau hin! Es hilft nichts. Prüfungsfächer der Abiturprüfung Pflicht-PF: Ma /

Mehr

BÜCHERABGABE Schuljahr 2016/2017. Folgende Bücher werden für die Klasse 6 behalten:

BÜCHERABGABE Schuljahr 2016/2017. Folgende Bücher werden für die Klasse 6 behalten: Lernmittel Klasse 5 Elemente der Mathematik 5 Schroedel 3-507-85900-5 English Green Line 1 Klett 3-12-834211-8 Folgende Bücher werden für die Klasse 6 behalten: Unsere Erde 5/6 Biosphäre 5/6 Biologie Universum

Mehr

Alexander-von- Humboldt-Gymnasium. Der Übergang in ein Gymnasium

Alexander-von- Humboldt-Gymnasium. Der Übergang in ein Gymnasium Alexander-von- Humboldt-Gymnasium Der Übergang in ein Gymnasium Gymnasium in sechs Jahren zum Abitur Studium Klasse 10 Versetzung in die Sek II Klasse 12 Abitur BA Klasse 7 Probezeit (ISS) MSA 2022 AvH

Mehr

Informationsveranstaltung über die

Informationsveranstaltung über die Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung über die Gymnasiale Oberstufe für den 9. Jahrgang 1 Überblick Organisation der Einführungsphase Zu den Fremdsprachen Stundentafel für die Qualifikationsphase

Mehr

Profiloberstufe am DG

Profiloberstufe am DG Profiloberstufe am DG INFORMATIONSVERANSTALTUNG AM 15.03.2017 A. Haagen, Oberstufenleiter 1 Organisation der Profil-OS Sekundarstufe II, gliedert sich in Einführungsphase ( E 10. Jg) Noten zählen nicht

Mehr

Zulassung Qualifikationsphase

Zulassung Qualifikationsphase Zulassung Qualifikationsphase Hauptfächer Andere Fächer Alle Fächer D, M, E, 2. FS (L, F, ITA, SPA) in jedem Kurs mindestens 05 Punkte oder ein Kurs unter 05 Punkte, aber keine 0 Punkte, Ausgleich mit

Mehr

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10

Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10 Informationsveranstaltung zur Wahl des Wahlpflichtunterrichts in Klasse 9 für Klasse 10 Pädagogischer Koordinator John - Lennon - Gymnasium 03.03.2015 Themen Stundentafel der Klasse 8 bis10 Der Wahlpflichtunterricht

Mehr

Kerncurricula und Materialien

Kerncurricula und Materialien Bestellung Seite 1 Art.-Nr. Grundschule Seiten Preis/Exemplar Anzahl Summe/Preis 0001 Deutsch 36 3,00 euro 0002 Englisch 28 3,00 euro 0003 Mathematik 40 4,00 euro 0004 Sachunterricht 36 3,00 euro 0005

Mehr

Die neue Oberstufe des bayerischen Gymnasiums am Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim Informationsveranstaltung für Eltern, Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 Wodurch zeichnet sich das neue

Mehr

Gymnasiale Oberstufe. Organisation Kurswahl Zulassung zur Qualifikationsphase Abiturprüfung (OAVO) Oberstufenund Abiturverordnung

Gymnasiale Oberstufe. Organisation Kurswahl Zulassung zur Qualifikationsphase Abiturprüfung (OAVO) Oberstufenund Abiturverordnung Gymnasiale Oberstufe Organisation Kurswahl Zulassung zur Qualifikationsphase Abiturprüfung Oberstufenund Abiturverordnung (OAVO) Beratung Informationsveranstaltung Informationsbroschüre Abitur in Hessen

Mehr

Zertifikate. Methoden Berufsinfotag Betriebspraktikum Berufsberatung. Cambridge-Certificate (FCE > CAE) CILS (italienisch)

Zertifikate. Methoden Berufsinfotag Betriebspraktikum Berufsberatung. Cambridge-Certificate (FCE > CAE) CILS (italienisch) Unterstützung Berufsorientierung Zertifikate Methoden Berufsinfotag Betriebspraktikum Berufsberatung Cambridge-Certificate (FCE > CAE) CILS (italienisch) Methodentage Jugend debattiert Hobit & & Präsentationstraining

Mehr

Terminplan der Leistungsnachweise im 1. und 2. Halbjahr 2012/13

Terminplan der Leistungsnachweise im 1. und 2. Halbjahr 2012/13 KW Datum Jahrgang 11 Jahrgang Q3A Jahrgang Q3B 33 Mo 13.Aug 12 Di 14.Aug 12 Mi 15.Aug 12 Do 16.Aug 12 Fr 17.Aug 12 34 Mo 20.Aug 12 Di 21.Aug 12 Mi 22.Aug 12 Do 23.Aug 12 Fr 24.Aug 12 35 Mo 27.Aug 12 Di

Mehr

Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung

Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung Profil 1: Gerechtigkeit als menschliche Herausforderung ( Std. unter Einhaltung Religion 4 Biologie 4 der PGW (*) Geographie (*) der zwei Fächer Philosophie 2 Chemie 2 Physik 2 Informatik 2 wichtig: 4.

Mehr

Auswertung Zentralabitur Übersicht Fächer

Auswertung Zentralabitur Übersicht Fächer Deutsch Englisch Französisch Latein Spanisch Griechisch Kunst Musik Darstellendes Spiel Italienisch Japanisch Niederländisch Russisch Geschichte Erdkunde Politik-Wirtschaft ev.religion kath.religion Werte

Mehr

Informationen über die Gymnasiale Oberstufe ( GO)

Informationen über die Gymnasiale Oberstufe ( GO) Informationen über die Gymnasiale Oberstufe ( GO) Übersicht: Was soll man in der Oberstufe? Was wird anders als bisher? Welche Entscheidungen kann man für die Einführungsphase treffen? Fragen bzw. kurze

Mehr

Herzlich willkommen. in der. Schillerschule. Bildungsgänge Haupt- und Realschule 1

Herzlich willkommen. in der. Schillerschule. Bildungsgänge Haupt- und Realschule 1 Herzlich willkommen in der Schillerschule Bildungsgänge Haupt- und Realschule 1 Tagesordnung Begrüßung und Einführung Übergangsverfahren Übergang Grundschule - Sekundarstufe I Schwerpunkte der Schule:

Mehr

Stundenplan 2015/16. M1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 7:45 8:25 8:25 9:05 9:15 9:55 9:55 10:35

Stundenplan 2015/16. M1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 7:45 8:25 8:25 9:05 9:15 9:55 9:55 10:35 M1 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Werken 1 Kl 508 Geographie Fn 513 Deutsch Fö 612 Geschichte Mü 406 BG Fm 422 Arithmetik & Algebra Wm 406 Englisch Bh 201 Geometrie Wm 406 Arithmetik & Algebra

Mehr

Termine Klassenarbeiten / Tests - Klasse 5

Termine Klassenarbeiten / Tests - Klasse 5 Termine Klassenarbeiten / Tests - Klasse 5 1 Di Gr.Fer 1 Do Stabwechsel / KA-frei 1 So Allerh. 1 Di GWG 1 Fr Neujahr KW 45 2 Mi Gr.Fer 2 Fr KA-frei 2 Mi 2 Sa 3 Do Gr.Fer 3 Sa Dt.Einh. 2 Mo Herbstf. 3 Do

Mehr

Klasse 5. Klasse 6. Leibnizschule - Gymnasium Schulbuchzettel 2016/2017. Tel.: 0341/5861990 Fax: 0341/58619924. Nordplatz 13, 04105 Leipzig

Klasse 5. Klasse 6. Leibnizschule - Gymnasium Schulbuchzettel 2016/2017. Tel.: 0341/5861990 Fax: 0341/58619924. Nordplatz 13, 04105 Leipzig Klasse 5 Ma Schroedel Elemente der Mathematik 5 978-3-507-87490-9 23,95 Ma Schroedel Arbeitsheft Mathematik 5 978-3-507-87512-8 7,95 Bio Paetec Level Biologie 5 SN 978-3-89818-430-4 23,50 Bio Schroedel

Mehr

Auswertung Umfrage 9c. Unterstufe. männlich: 141. weiblich: 137

Auswertung Umfrage 9c. Unterstufe. männlich: 141. weiblich: 137 Auswertung Umfrage 9c Unterstufe männlich: 141 weiblich: 137 exismus (Benachteiligung aufgrund des Geschlechts) ist heute nicht mehr vorhanden 17 21 17 28 stimme völlig zu stimme eher zu neutral lehne

Mehr

Wie gestaltet sich die Qualifikationsphase? Was muss man beachten? INFORMATIONEN RUND UM DIE WAHL DER KURSFÄCHER IN DER 11. UND 12.

Wie gestaltet sich die Qualifikationsphase? Was muss man beachten? INFORMATIONEN RUND UM DIE WAHL DER KURSFÄCHER IN DER 11. UND 12. Wie gestaltet sich die Qualifikationsphase? Was muss man beachten? INFORMATIONEN RUND UM DIE WAHL DER KURSFÄCHER IN DER 11. UND 12. KLASSE Übersicht über die Schullaufbahn Sekundarbereich I Schuljahrgänge

Mehr

,99 Ge VuW Geschichte plus 5/ ,50 Geo Klett Terra Geografie 5/ ,50 Ma Cor

,99 Ge VuW Geschichte plus 5/ ,50 Geo Klett Terra Geografie 5/ ,50 Ma Cor Lernmaterialien für Schuljahrgang 5. Amselweg 49... 5/. Fach Verlag Titel Bestellnummer Einzelstückpreis Selbstkauf (L) En Cor AH: Workbook mit CD 3-06-032581-8 9,295 Ma Cor AH: Mathematik 5 3-06-009198-0

Mehr

Bestellliste der im Schuljahr 2016/17 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5

Bestellliste der im Schuljahr 2016/17 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 Mat AH Schlüssel zur Mat 5 Cornelsen 3-06-004541-9 9,25 Eng Lighthouse 1 5 Cornelsen 3-06-032547-4 9,25 Tec Technik 5/6 5/6 Duden 3-8355-6047-5 18,25 Hwi Starke

Mehr

Informationen zum Abitur in Hessen und zur Organisation der gymnasialen Oberstufe an der Max-Planck-Schule

Informationen zum Abitur in Hessen und zur Organisation der gymnasialen Oberstufe an der Max-Planck-Schule Informationen zum Abitur in Hessen und zur Organisation der gymnasialen Oberstufe an der Max-Planck-Schule Organisation der Oberstufe Die Oberstufe ist in zwei Phasen aufgeteilt: Einführungsphase: E1 und

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe an der Karl-Rehbein-Schule. Information für Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase

Die gymnasiale Oberstufe an der Karl-Rehbein-Schule. Information für Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase Die gymnasiale Oberstufe an der Karl-Rehbein-Schule Information für Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase Die Oberstufenverordnung Ziel der Oberstufe Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Mehr

Auswertung Zentralabitur Übersicht Fächer

Auswertung Zentralabitur Übersicht Fächer Deutsch Englisch Französisch Latein Spanisch Griechisch Kunst Musik Darstellendes Spiel Chinesisch Italienisch Japanisch Niederländisch Polnisch Russisch Geschichte Erdkunde Politik-Wirtschaft ev.religion

Mehr

Eleonorenschule. Informationsveranstaltung zur Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) 06. Dezember 2016

Eleonorenschule. Informationsveranstaltung zur Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) 06. Dezember 2016 Eleonorenschule Informationsveranstaltung zur Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) 06. Dezember 2016 Ablauf des Abends Übersicht OAVO Zulassung zur Qualifikationsphase Wahl der Leistungskurse Murmel-Pause

Mehr

Einzelstückpreis. (S) Teil A: Kauf En Cor AH: Workbook mit CD ,25 Ma Cor AH: Fundamente ,99

Einzelstückpreis. (S) Teil A: Kauf En Cor AH: Workbook mit CD ,25 Ma Cor AH: Fundamente ,99 Lernmaterialien für Schuljahrgang 5. Amselweg 49... 5/. Fach Verlag Titel Bestellnummer Einzelstückpreis Selbstkauf persönliches Leihexemplar (L) Schulexemplar (S) En Cor AH: Workbook mit CD 3-06-032581-8

Mehr

Herzlich willkommen. in der. Schillerschule. Bildungsgänge Haupt- und Realschule 1

Herzlich willkommen. in der. Schillerschule. Bildungsgänge Haupt- und Realschule 1 Herzlich willkommen in der Schillerschule Bildungsgänge Haupt- und Realschule 1 Tagesordnung Begrüßung und Einführung Übergangsverfahren Übergang Grundschule - Sekundarstufe I Schwerpunkte der Schule:

Mehr

Ich kann was, wir schaffen das!

Ich kann was, wir schaffen das! Ich kann was, wir schaffen das! MÖGLICHE BILDUNGSWEGE Studium Berufsausbildung Berufsbildende Schulen 13 12 Gymnasiale Oberstufe 11 10 Unterricht im Klassenverband 9 Unterricht im Klassenverband 8 Unterricht

Mehr

Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach

Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach 1571-1630 Mathematiker und Astronom GOS Gymnasiale Oberstufe Saar am JKG Lebach 2014 2 1 Die Struktur des JKG im Schema A b i t u r 12 11 10 Hauptphase der Oberstufe Einführungsphase der Oberstufe 9 8

Mehr

GYMNASIUM AM SCHLOSS. Informationen zur Einführungsphase der GOS

GYMNASIUM AM SCHLOSS. Informationen zur Einführungsphase der GOS GYMNASIUM AM SCHLOSS Informationen zur Einführungsphase der GOS Grundlagen Verordnung Schul- und Prüfungsordnung über die gymnasiale Oberstufe und die Abiturprüfung im Saarland (GOS-VO) Verordnung zur

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Die gymnasiale Oberstufe E 1 E 2 Einführungsphase Zulassung Q 1 Q 2 Q 3 Q 4 Qualifikationsphase Abiturprüfung Ergebnisse der Qualifikationsphase + Ergebnisse der Abiturprüfung = Gesamtqualifikation Grundlagen

Mehr

Alexander-von- Humboldt-Gymnasium. Der Übergang in ein Gymnasium

Alexander-von- Humboldt-Gymnasium. Der Übergang in ein Gymnasium Alexander-von- Humboldt-Gymnasium Der Übergang in ein Gymnasium Gymnasium in sechs Jahren zum Abitur Studium Klasse 10 Versetzung in die Sek II Klasse 12 Abitur BA Klasse 7 Probezeit (ISS) MSA 2024 AvH

Mehr

Wahlpflichtunterricht ab Klasse 9 Vergleichsarbeiten in Klasse 8

Wahlpflichtunterricht ab Klasse 9 Vergleichsarbeiten in Klasse 8 Wahlpflichtunterricht ab Klasse 9 Vergleichsarbeiten in Klasse 8 Norbert Neuse Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Berlin-Friedrichshagen 26. September 2013 1 / 17 Wahlpflichtunterricht Organisationsstruktur ab

Mehr

Gymnasiale Oberstufe. am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster

Gymnasiale Oberstufe. am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster Gymnasiale Oberstufe 2016 2018 am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster Qualifikationsphase Was ändert sich? Jahrgangsstufen 11 und 12 = 4 Semester Qualifikationsphase Wechsel: nach den Sommerferien

Mehr

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Klassenstufe 10 und Übergang nach 11 Achtjähriges Gymnasium G 8 ohne Gewähr

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Klassenstufe 10 und Übergang nach 11 Achtjähriges Gymnasium G 8 ohne Gewähr GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Klassenstufe 10 und Übergang nach 11 Achtjähriges Gymnasium G 8 ohne Gewähr Phasen der GOS Einführungsphase Klasse 10: Klassenunterricht, Stundentafel gemäß Schulordnung

Mehr

KURSWAHL für die QUALIFIKATIONSPHASE

KURSWAHL für die QUALIFIKATIONSPHASE KURSWAHL für die QUALIFIKATIONSPHASE NAME: Klasse: Mir ist bekannt, dass die nachfolgenden Angaben verbindlich sind. ABGABETERMIN: Di. 15.03.2011 Dieser Termin muss eingehalten werden! BELEGUNGSVERPFLICHTUNGEN

Mehr

Der Weg zum Abitur 2013

Der Weg zum Abitur 2013 Der Weg zum Abitur 2013 Informationen und Termine Informationsabend Klassengespräche Einzelberatung www.kultusministerium.hessen.de www.hvgg.de Fachwahlen 26. März 20 Kurswahlen Juli 20 Perspektiven Beruf

Mehr

Der Weg zum Abitur. am Heinrich von Gagern-Gymnasium. Gymnasium. eine Präsentation für die 10. Klassen

Der Weg zum Abitur. am Heinrich von Gagern-Gymnasium. Gymnasium. eine Präsentation für die 10. Klassen Der Weg zum am Heinrich von Gagern-Gymnasium Gymnasium eine Präsentation für die 10. Klassen Henne, März 2006 Informationen und Termine Informationsabend Klassengespräch Einzelberatung Fachwahlen 31. März

Mehr

Arbeitsplan und Übersicht der Module

Arbeitsplan und Übersicht der Module 10. Klasse: 1. Halbjahr Schuljahr: Beschreibung Diese Übersicht kann als Planungshilfe für die Schulleitung oder den Berufswahlkoordinator bzw. die Berufswahlkoordinatorin genutzt werden. Legen Sie zu

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe Elterninformation Die gymnasiale Oberstufe (allgemein bildende Schule) am Bergstraßen-Gymnasium Abitur 2012 anders als Klasse 10/11 Doppeljahrgang Die Kursstufe Schwerpunktsetzung Kursangebot abhängig

Mehr

Titel Verlag VN Preis Klassen Zug

Titel Verlag VN Preis Klassen Zug Bücherliste nach Fach: Biologie Natura 2 Klett 3-12-045620-9 25,50 7 8 alle Natura 3 Klett 3-12-045630-8 26,50 9 10 alle Natura Kursstufe (alt) Klett 3-12-043420-5 35,75 11 12 2std Natura Kursstufe (neu)

Mehr

Schuljahr 2017/18. Sekundarstufe I. Preisangaben unter Vorbehalt!

Schuljahr 2017/18. Sekundarstufe I. Preisangaben unter Vorbehalt! 5 ev. Religion* Kursbuch Religion Elementar 5/6 Calwer Verlag 978-3-7668-3805-6 23,50 bis Kl. 6 5 kath. Religion* Einfach Leben 1 Klett 978-3-12-006204-2 19,95 bis Kl. 6 5 Ethik* Respekt 1 Cornelsen 978-3-06-120217-0

Mehr

Ablauf der Oberstufe Elternabend E1 2

Ablauf der Oberstufe Elternabend E1 2 Elternabend E1 1. Informationen zum Betriebspraktikum 2. Informationen zur E-Phase, Qualifikationsphase und zum Abitur 3. Möglichkeit für Fragen 4. Vorbereitung der Elternbeiratswahl 5. Vorstellen der

Mehr

Informationsveranstaltung. Zur Einführungsphase

Informationsveranstaltung. Zur Einführungsphase Informationsveranstaltung Zur Einführungsphase Programm Klassen in der Einführungsphase (11) Fächer in der Einführungsphase Fremdsprachen in der Oberstufe Versetzung in die Qualifikationsphase (12/13)

Mehr

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend 5. Klassen Am 09. Mai 2012 um 19.30 Uhr 1 Integrierte Haupt- und Realschule Ablauf des Abends: 1. Begrüßung und Andacht 2. Vortrag

Mehr

Die Sekundarschule Wadersloh stellt sich vor

Die Sekundarschule Wadersloh stellt sich vor Die Sekundarschule Wadersloh stellt sich vor 1. Allgemeines zur Sekundarschule 2. Die Sekundarschule Wadersloh 3. Der Übergang von der GS zur SK Was ist eine Sekundarschule? Die SK Wadersloh ist eine von

Mehr

GHO. Profiloberstufe Gymnasium Heide-Ost. Kulturschule Europaschule

GHO. Profiloberstufe Gymnasium Heide-Ost. Kulturschule Europaschule Profiloberstufe 2017 Gymnasium Heide-Ost Kulturschule Europaschule Jörg Hallmann 3/2017 Profiloberstufe sprachliches Profil naturwissenschaftliches Profil gesellschaftswissenschaftliches Profil musisch

Mehr

Sekundarstufe I. 5 Die Schülerinnen und Schüler benötigen einen Füller mit einer Schreibfeder.

Sekundarstufe I. 5 Die Schülerinnen und Schüler benötigen einen Füller mit einer Schreibfeder. 5 ev. Religion* Kursbuch Religion Elementar 5/6 Calwer Verlag 978-3-7668-3805-6 23,50 bis Kl. 6 5 kath. Religion* Zeit der Freude Grundfassung 5/6 Odenburg 978-3-7627-0418-8 19,50 bis Kl. 6 5 Ethik* Abenteuer

Mehr

WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. gesellschaftswissenschaftlich

WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. gesellschaftswissenschaftlich WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. gesellschaftswissenschaftlich C. mathematischnaturwissensch. De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE

Mehr

Bestellliste der im Schuljahr 2015/16 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5

Bestellliste der im Schuljahr 2015/16 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 Mat AH Schlüssel zur Mat 5 Cornelsen 06-004541-9 8,95 Eng Lighthouse 1 5 Cornelsen 3-06-032547-4 8,95 Tec Technik 5/6 5/6 Duden 3-8355-6047 17,85 Hwi Starke

Mehr

Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor

Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor Die Gymnasiale Oberstufe an der Kooperativen Gesamtschule Wiesmoor Informationsveranstaltung für interessierte Schülerinnen und Schüler aus Wiesmoor und Umgebung. Aufnahmevoraussetzung für den Eintritt

Mehr

Schuljahr 2016/17. Sekundarstufe I

Schuljahr 2016/17. Sekundarstufe I Klassenstufe 5 Sekundarstufe I 5 ev. Religion* Kursbuch Religion Elementar 5/6 Calwer Verlag 978-3-7668-3805-6 23,50 bis Kl. 6 5 kath. Religion* Einfach Leben 1 Klett 978-3-12-006204-2 18,95 bis Kl. 6

Mehr

Entscheidungshilfe. Welche Schule für mein Kind?

Entscheidungshilfe. Welche Schule für mein Kind? Entscheidungshilfe Welche Schule für mein Kind? Schulreform im Saarland Erweiterte Gesamtschule Gemeinschaftsschule Realschule Gymnasium Grundschule Seite 2 Abschlüsse Gemeinschaftsschule Gymnasium Abitur

Mehr

Leibniz-Gymnasium St. Ingbert Gymnasium des Saarpfalz-Kreises UNESCO-Projektschule

Leibniz-Gymnasium St. Ingbert Gymnasium des Saarpfalz-Kreises UNESCO-Projektschule 1 Schulische Laufbahn am LG Sprachlicher Zweig Naturwissenschaftlicher Zweig Ausblick auf die Oberstufe Entscheidungskriterien 2 SCHULISCHE LAUFBAHN AM LEIBNIZ-GYMNASIUM 3 SPRACHLICHER ZWEIG DIE SCHRIFTLICHEN

Mehr

Preisangaben unter Vorbehalt!

Preisangaben unter Vorbehalt! 5 ev. Religion* Kursbuch Religion Elementar 5/6 Calwer Verlag 978-3-7668-3805-6 23,50 bis Kl. 6 5 kath. Religion* Zeit der Freude Grundfassung 5/6 Oldenbourg 978-3-7627-0418-8 19,95 bis Kl. 6 5 Ethik*

Mehr

ASG Dillingen. Fächerwahl für die. Einführungsphase der GOS. (Klassenstufe 10) (Stand Januar 2016)

ASG Dillingen. Fächerwahl für die. Einführungsphase der GOS. (Klassenstufe 10) (Stand Januar 2016) ASG Dillingen Fächerwahl für die Einführungsphase der GOS (Klassenstufe 10) (Stand Januar 016) Voraussetzungen zum Eintritt in die Oberstufe Versetzung in die Klassenstufe 10 eines Gymnasiums Mittlerer

Mehr

ASG Dillingen. Fächerwahl für die. Hauptphase der GOS. ( Klassenstufe 11+12) (Stand Januar 2016)

ASG Dillingen. Fächerwahl für die. Hauptphase der GOS. ( Klassenstufe 11+12) (Stand Januar 2016) ASG Dillingen Fächerwahl für die Hauptphase der GOS ( Klassenstufe 11+12) (Stand Januar 2016) Der Weg vom Beginn der Hauptphase bis zur Abiturprüfung Die Fächerwahl für die Hauptphase Die Abiturprüfungsfächer

Mehr

Klausurplan 2016/17. Monat Tag 11.Klasse 12.Klasse Bemerkungen Mo 5 September Di 6 Mi 7 A Woche Do 8 Fr 9. Mo 12 Di 13 B Woche Mi 14 Do 15 Fr 16

Klausurplan 2016/17. Monat Tag 11.Klasse 12.Klasse Bemerkungen Mo 5 September Di 6 Mi 7 A Woche Do 8 Fr 9. Mo 12 Di 13 B Woche Mi 14 Do 15 Fr 16 Klausurplan 2016/17 Monat Tag 11.Klasse 12.Klasse Bemerkungen Mo 5 September Di 6 Mi 7 A Woche Do 8 Fr 9 Mo 12 Di 13 B Woche Mi 14 Do 15 Fr 16 Mo 19 Studienfahrt Di 20 Studienfahrt A Woche Mi 21 Studienfahrt

Mehr

Ablauf: - Begrüßung - Einführungsvortrag - Die Profile stellen sich vor - Fragen an die Profile und die Oberstufe

Ablauf: - Begrüßung - Einführungsvortrag - Die Profile stellen sich vor - Fragen an die Profile und die Oberstufe Ablauf: - Begrüßung - Einführungsvortrag - Die Profile stellen sich vor - Fragen an die Profile und die Oberstufe Ende der Veranstaltung spätestens 20:30 Profiloberstufe am Goethe Gymnasium Eine kurze

Mehr

Einführungsphase (= Jahrgang 10) Unterricht weitgehend im Klassenverband Kurse in Fremdsprachen, Musik/Kunst, Religion/Ethik, Informatik, Sport

Einführungsphase (= Jahrgang 10) Unterricht weitgehend im Klassenverband Kurse in Fremdsprachen, Musik/Kunst, Religion/Ethik, Informatik, Sport Gymnasiale Oberstufe Informationen zur Oberstufe Überblick Aufbau der Oberstufe Leistungsbewertung Fächer der Einführungsphase Zulassung zur Qualifikationsphase Kurse in der Qualifikationsphase Abiturprüfungen

Mehr

Konsequenzen der LK-Wahl für Abiturprüfung

Konsequenzen der LK-Wahl für Abiturprüfung Konsequenzen der LK-Wahl für Abiturprüfung 5 Prüfungen in 2 LKs und 3 Grundkursen Pflicht: D + M + 1 Fremdsprache oder 1 NaWi + PW oder G oder Rel/Eth oder Phil/Ek (ab Abi 2016) 5.Prüfungs-Fach könnte

Mehr

1. Profil: ÖKOPOLY. ökologisch nachhaltig politisch. Kurse Aufgabenfeld I (Sprachen) Aufgabenfeld II (Gesellschaftswissenschaften)

1. Profil: ÖKOPOLY. ökologisch nachhaltig politisch. Kurse Aufgabenfeld I (Sprachen) Aufgabenfeld II (Gesellschaftswissenschaften) 1. Profil: ÖKOPOLY ökologisch nachhaltig politisch LK = Leistungskurs - GK = Grundkurs 4 Biologie (LK) 4 Politik und Wirtschaft (LK) 4 Chemie (3. Profilfach) 4 Mathematik 4 Englisch 2(4) Französisch/Latein/Spanisch*

Mehr

Schuljahr Verantwortlich: Kl Stand: Datum WoTg Beginn Ende Art

Schuljahr Verantwortlich: Kl Stand: Datum WoTg Beginn Ende Art 01.08.2016 Schuljahr 16/17 01.08.2016 Mo 09:00 12:00 Einführungstage - Neue Kollegen 01.08.2016 Mo 09:00 12:00 DB - erw. Schulleitung 02.08.2016 Di 09:00 12:00 DB - Funktionsträger (A14, A15, A16) 02.08.2016

Mehr

Einführungsphase (Klasse 11)

Einführungsphase (Klasse 11) Einführungsphase (Klasse 11) Unterricht im Klassenverband mit 34 Wochenstunden (inkl. 1 Tutorenstunde) Hauptfächer (4-stündig, 2 x 2 Klausuren): Deutsch, Englisch, 2. Fremdsprache (Latein, Französisch

Mehr

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung

Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur. Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung Informationen zur Qualifikationsphase und zum Abitur Unterrichtsorganisation Fächer Wahlmodus Gesamtqualifikation Abiturprüfung 1 Der Unterricht gliedert sich in: 3(2) Profil- bzw. Schwerpunktfächer (4

Mehr

Schulbuchlisten 2014/15. Für alle Klassen. Klassenstufe 5. Atlas ab Klasse 5 neu Haack Weltatlas Sachsen

Schulbuchlisten 2014/15. Für alle Klassen. Klassenstufe 5. Atlas ab Klasse 5 neu Haack Weltatlas Sachsen Arbeitshefte Schulbuchlisten 2014/15 Für alle Klassen Atlas ab Klasse 5 neu Haack Weltatlas Sachsen Klett wird neu eingeführt und bis zum Abitur benötigt Atlas Klassen 6-12 Diercke Weltatlas Westermann

Mehr

Salier-Realschule Waiblingen Im Sämann 30, Waiblingen Telefon: , Telefax

Salier-Realschule Waiblingen Im Sämann 30, Waiblingen Telefon: , Telefax SalierRealschule Waiblingen EMail: sekretariat@salierrealschule.de Deutsch Mathematik Englisch Deutschbuch 1 ISBN 9783060673629 Deutschbuch 2 ISBN 9783060673636 Deutschbuch 3 ISBN 9783060674602 Deutschbuch

Mehr

Informationsveranstaltung. Zur Einführungsphase

Informationsveranstaltung. Zur Einführungsphase Informationsveranstaltung Zur Einführungsphase Programm Aufbau der Oberstufe (neue) Fächer in Oberstufe Fremdsprachen in der Oberstufe Versetzung in den 12. Jahrgang Ausblick: Unterricht in der Qualifikationsphase

Mehr

Georg-Büchner-Schule Integrierte Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises

Georg-Büchner-Schule Integrierte Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises Georg-Büchner-Schule Integrierte Gesamtschule des Main-Kinzig-Kreises Langendiebacher Str. 35 63526 Erlensee 01 Abschlüsse an der Georg-Büchner-Schule 02 und qualifizierender 03 04 05 Zusammenfassung 06

Mehr

Im Schuljahr 2016/17 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich:

Im Schuljahr 2016/17 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich: 3 2/5012 Im Schuljahr 2016/17 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich: 1. Grundschule alle 1-4 Leitgedanken zu den Lehrplänen für die Grundschule und für die Förderschule

Mehr

Lernmittelrückgabe Juni Fach Titel Rückgabe im nä. Schuljahr 5 5 u 6 Biologie BIOskop 5/6 X

Lernmittelrückgabe Juni Fach Titel Rückgabe im nä. Schuljahr 5 5 u 6 Biologie BIOskop 5/6 X Liste der Lernmittel, die für den Jahrgang 5 ausgeliehen wurden: Fach Titel Rückgabe im nä. Schuljahr 5 5 u 6 Biologie BIOskop 5/6 Übereignen Rückgabe (Kl. 5c) (außer Kl. 5c) 5 5 u 6 Chemie/Physik Spektrum

Mehr

Blue Line 1 Workbook & Audio CD Klett Diesterweg Calwer

Blue Line 1 Workbook & Audio CD Klett Diesterweg Calwer LEHRMITTEL LUDWIG- WINDTHORST- SCHULE OSTERCAPPELN 2014/2015 OBERSCHULE Kl. 5 ObS Musik Rondo 5/6 Mildenberger 5700-80 21,80 Lt.Verlag nicht mehr lieferbar Klassensatz Deutsch P.A.U.L. D 5 Schoeningh 028100-3

Mehr

Ernst-Göbel-Schule. November Christoph Warlo, Studienleiter

Ernst-Göbel-Schule. November Christoph Warlo, Studienleiter Ernst-Göbel-Schule November 2015 Christoph Warlo, Studienleiter Gemeinsam stark individuell erfolgreich. November 2015 2 Zielsetzung der GO Erwerb von inhaltlich spezifischem, organisiertem Wissen Fähigkeit

Mehr

Schillerschule. Herzlich Willkommen!

Schillerschule. Herzlich Willkommen! Schillerschule Oberstufeninformation Herzlich Willkommen! Elternabend der 9. Klassen Racke Übersicht Grundlegende Merkmale Allgemeine Zielsetzungen Einführungsphase Qualifikationsphase Abitur und Gesamtqualifikation

Mehr

Informationen über die gymnasiale Oberstufe (GO) an der Weidigschule Butzbach auf Basis der OAVO (Stand März 2015, Version G8)

Informationen über die gymnasiale Oberstufe (GO) an der Weidigschule Butzbach auf Basis der OAVO (Stand März 2015, Version G8) Informationen über die gymnasiale Oberstufe (GO) an der Weidigschule Butzbach auf Basis der OAVO (Stand März 2015, Version G8) Inhalt 1. Allgemeines 2. Die Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) 3. Die Zulassung

Mehr

Jahrgang Abitur Gesetzliche Bestimmungen Organisation an der IGS Wallstraße

Jahrgang Abitur Gesetzliche Bestimmungen Organisation an der IGS Wallstraße Jahrgang 11-13 Abitur Gesetzliche Bestimmungen Organisation an der IGS Wallstraße Verordnung VO-GO vom 17.02.2005, geändert durch Verordnung vom 12.08.2016 (Nds. GVBl. S. 149, SVBl. S.529) 08.12.2016 IGS

Mehr

Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnplanung in der gymnasialen Oberstufe

Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnplanung in der gymnasialen Oberstufe Informationsveranstaltung zur Schullaufbahnplanung in der gymnasialen Oberstufe Die Struktur der gymnasialen Oberstufe 2016 Abiturprüfung in 4 FächernF 2015 2016 Qualifikationsphase Q2.1 und Q2.2 2014

Mehr

Bilingualer Unterricht

Bilingualer Unterricht Bilingualer Unterricht an der Lichtenbergschule Bilingualer Unterricht 1 Bilingualer Unterricht 2 Ziele des bilingualen Unterrichts Sprachsensibilität: Wechselwirkung zwischen Verstehen und Formulieren

Mehr

Der Übergang in die Klasse 8

Der Übergang in die Klasse 8 Der Übergang in die Klasse 8 Empfehlung für eine Schulart mit der Halbjahresinformation Intensive Gespräche mit allen Beteiligten Endgültige Zuweisung am Jahresende Schüler Leistungsentwicklung Persönlichkeitsentwicklung

Mehr

Gymnasium. Integrierte Gesamtschule

Gymnasium. Integrierte Gesamtschule Gymnasium Integrierte Gesamtschule Welche Schule für mein Kind? Sie als Eltern entscheiden am Ende der 4. Klasse in eigener Verantwortung über die Schulform ihrer Kinder. Die Beratung durch die Grundschullehrkräfte

Mehr

Im Schuljahr 2015/16 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich:

Im Schuljahr 2015/16 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich: 3 2/5012 Im Schuljahr 2015/16 sind für die allgemein bildenden Schulen folgende Lehrplanvorgaben verbindlich: 1. Grundschule alle 1-4 Leitgedanken zu den Lehrplänen für die Grundschule und für die Förderschule

Mehr

Klasse 5. Unterrichtsbücher der Realschule Cuxhaven für das Schuljahr 2016 / Klasse Art Fach Titel Verlag ISBN-Nr. Preis

Klasse 5. Unterrichtsbücher der Realschule Cuxhaven für das Schuljahr 2016 / Klasse Art Fach Titel Verlag ISBN-Nr. Preis Klasse 5 5 Deutsch Praxis Sprache 5 Westermann 978-3-14-120775-0 24,95 5 Mathematik Mathematik + 5 Westermann 978-3-14-123500-5 20,95 5 Englisch English G 21 / B1 Cornelsen 978-3-06-031360-0 24,75 5 Physik

Mehr

Informationen zur. Profiloberstufe 2012-2015

Informationen zur. Profiloberstufe 2012-2015 Informationen zur Profiloberstufe 2012-2015 Profile im Klassenverband ein Profil gebendes Fach und zwei Profil ergänzende Fächer pro Semester ein Profilthema fächerübergreifend Profiloberstufe Wir bieten

Mehr

Arbeiten mit. Elternsprechtag

Arbeiten mit. Elternsprechtag Inhaltsverzeichnis 0 Registrieren... 3 0.1 Webseite aufrufen... 3 0.2 Registrieren... 3 1 Anmelden... 6 2 Gespräche buchen... 6 2.1 Lehrer anzeigen... 6 2.2 Termine wählen... 7 2.3 Meine Termine... 8 Anhang...

Mehr

PAUL-GERHARDT-SCHULE DASSEL

PAUL-GERHARDT-SCHULE DASSEL Im Schuljahr 2016/17 werden für die Klasse 5a (Laptop) die folgenden Lehrbücher von der Schule ausgeliehen: Deutsch Deutsch Ideen 5 Schroedel 978-3-507-42035-9 29,95 Englisch Access 1 Cornelsen 978-3-06-032544-3

Mehr

Städtisches Gymnasium Bergkamen Informationen für Interessierte Eltern von Viertklässlern HERZLICH WILLKOMMEN

Städtisches Gymnasium Bergkamen Informationen für Interessierte Eltern von Viertklässlern HERZLICH WILLKOMMEN Städtisches Gymnasium Bergkamen Informationen für Interessierte Eltern von Viertklässlern HERZLICH WILLKOMMEN im Überblick 965 Schülerinnen und Schüler 86 Lehrerinnen und Lehrer Schulverwaltungsassistentin

Mehr

Informationen zur Profiloberstufe

Informationen zur Profiloberstufe Informationen zur Profiloberstufe Ablauf Allgemeine Bemerkungen Organisation Die neun Profile der Herderschule Bewerbung auf ein Profil Leistungsbewertung Fachhochschulreife Ermittlung der Qualifikation

Mehr

Das Abitur an unserer Schule

Das Abitur an unserer Schule Das Abitur an der Heinrich-von-Stephan Gemeinschaftsschule ABITUR Madeleine Lichner Ann-Katrin Schwindt Das Abitur an unserer Schule ist gleichbedeutend mit dem Abitur an allen anderen Berliner Schulen.

Mehr

-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM W

-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM W ANK GYMNASIUM WERNE ANNE FRANK GYMNASIUM WERNE ANNE FRANK GYMNASIUM WERNE ANNE FRANK GYMNASIUM WERNE -GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM WERNE ANNE-FRANK-GYMNASIUM

Mehr

Bestellliste der im Schuljahr 2017/18 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5

Bestellliste der im Schuljahr 2017/18 ausleihbaren und anzuschaffenden Schulbücher und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 und Lernmaterialien für den Schuljahrgang 5 Eng Lighthouse 1 Workbook 5 Cornelsen 3-06-032547-4 9,50 Tec Technik 5/6 5/6 Duden 3-8355-6047-5 18,75 Bio Biologie 5/6 5/6 Duden 3-8355-4097-2 25,50 Hwi Starke

Mehr

Informationsabend zur Einführung in die Hauptphase der gymnasialen Oberstufe Saar (GOS)

Informationsabend zur Einführung in die Hauptphase der gymnasialen Oberstufe Saar (GOS) Informationsabend zur Einführung in die Hauptphase der gymnasialen Oberstufe Saar (GOS) Übersicht Zielsetzungen der GOS Aufbau der GOS Belegung der Fächer Leistungsnachweise Qualifikationen Zielsetzungen

Mehr

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend

Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend Integrierte Haupt- und Realschule Herzlich willkommen zum Informationsabend 6. Klassen Am 14. August 2013 um 19.30 Uhr 1 Integrierte Haupt- und Realschule Ablauf des Abends: Begrüßung Vortrag über die

Mehr

Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre)

Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre) Aufbau Gymnasiale Oberstufe (3 Jahre) E 1/E 2 Q 1/Q 2 Einführungsphase Qualifikationsphase Qualifikationsphase Q 3/Q 4 Zulassung (Versetzung) Die Abiturprüfungen finden in Q 4 statt. Struktur Einführungsphase

Mehr

1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: C. mathematischnaturwissensch. gesellschaftswissenschaftlich De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE

1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: C. mathematischnaturwissensch. gesellschaftswissenschaftlich De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE WAHLBOGEN Qualifikationshase Name: 1. Ich wähle folgenden Schwerpunkt: Fächer A. sprachlich B. C. mathematischnaturwissensch. gesellschaftswissenschaftlich De En Ge - Pol M Bio - Che P 1 DEUTSCH GESCHICHTE

Mehr

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen

Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Zentralabitur an Gymnasien und Gesamtschulen Vorläufige Ergebnisse 2013 Ministerium für Schule und Weiterbildung Stand: 19.08.2013-1 - Gesamtergebnis Abitur 2013 1 Gesamtschülerzahl: 111686 76273 71127

Mehr