Bedienungsanleitung Move IQ

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung Move IQ"

Transkript

1

2 Bedienungsanleitung Move IQ Der Move IQ 1. LCD-Bildschirm 2. Home Taste: Bestätigen / Ansicht wechseln 3. Zurücktaste: Zurückblättern 4. Vortaste: Vorblättern 5. Power Taste: Gerät An / Ausschalten & Hintergrundbeleuchtung An / Ausschalten 6. Menü Taste: Menü aufrufen / im Menü Zurückblättern / Menü verlassen 7. USB-Schnittstelle 8. Reset: Drücken Sie gleichzeitig die Zurücktaste (3) und die Menütaste (6) I. An- Ausschalten Drücken Sie ca. 3 Sekunden die Power Taste (5) um den Move IQ An- bzw Auszuschalten. Sobald Sie den Move IQ angeschaltet haben, erscheint das Mapjack Logo. Sie befinden sich nun im Modus Trip Info. Mit der Zurück- (3) und Vortaste (4) haben Sie die Möglichkeit vor- und zurückzublättern, um folgende Datenangaben zu sehen*: Strecke Entfernung Tempo GPS Info Kompass Zeit* Höhenmesser* Kalorien* Durchschnittstempo* Max. Tempo*

3 * Falls die oben genannten Daten nicht sichtbar sind, bitte folgen Sie diesen Schritten: a) Halten Sie kurz die Menü Taste (6) gedrückt b) Wählen Sie mit der Taste 4 Einstellungen c) Drücken Sie die Taste 2 um zu bestätigen d) Wählen Sie mit der Taste 4 Anzeigen aus und bestätigen Sie mit der Taste 2 e) Nun können Sie alle aufgeführten Angaben mit der Taste 2 bestätigen (Sie sehen ein als Bestätigung), damit diese in den Modi sichtbar werden. Es ist Ihnen überlassen welche Daten Sie angezeigt haben möchten. f) Drücken Sie nun die Taste 6 so lange bis Sie sich wieder im Trip Info Modus befinden. II. Gewicht Bevor Sie Ihre Aufnahme mit dem Move IQ beginnen, ist es wichtig, dass Sie Ihr Gewicht angeben um genaue Resultate erzielen zu können. a) Halten Sie kurz die Taste 6 gedrückt b) Wählen Sie mit der Taste 4 Einstellungen c) Drücken Sie die Taste 2 um zu bestätigen d) Wählen Sie Mein Gewicht aus und bestätigen Sie durch Drücken der Taste 2. e) Nun können Sie Ihr Gewicht angeben, hier ein Bsp wie Sie vorgehen müssen: Sie wiegen 65 kg > In der Ausgangsanzeige steht 070 (aktuell) - Drücken Sie kurz die Taste 6, um den mittleren Wert zu ändern - Drücken sie die Taste 4, um den Wert 7 auf 6 zu ändern - Drücken Sie kurz die Taste 6, um den letzten Wert zu ändern - Drücke Sie die Taste 3 so lange bis Sie den Wert von 0 auf 5 geändert haben Auf der Anzeige steht jetzt: 065 kg - Bestätigen Sie zum Schluss mit der Taste 2 III. Aufnahme Kommen wir nun zur Aufnahme Ihrer kommenden sportlichen Aktivitäten. Hierzu müssen Sie zunächst einmal den Modus Trip Info in den Modus Tracking wechseln. Bitte folgenden Sie den folgenden Schritten: a) Stellen Sie bitte zunächst fest, dass Sie GPS-Empfang haben (siehe Balken, oben links auf dem Display) b) Drücken Sie kurz die Taste 6 und wählen Sie anhand der Taste 4 Einstellungen aus c) Bestätigen Sie dies mit der Taste 2 d) Wählen Sie Tracking aus und bestätigen Sie mit der Taste 2 e) Anhand der Taste 2 bestätigen Sie nun noch einmal An f) Drücken Sie die Taste 6 so oft bis Sie sich im Tracking Modus befinden. g) Auf dem Display rechts oben können Sie nun ein schwarzes Quadrat sehen. h) Halten Sie bitte die Taste 2 ca. 2 Sekunden gedrückt, bis Sie die 3 Zeichen: Start, Pause und Stopp sehen können. > Wählen Sie anhand der Taste 3 Start aus i) Bestätigen Sie mit der Taste 2

4 Ab diesem Zeitpunkt an nimmt der Move IQ Ihre Daten wie z.b. die gefahrene Strecke, Geschwindigkeiten, Kalorien usw. auf. HINWEIS: Daten wie Höhenmesser und Kalorien werden nur auf dem Gerät in Zahlen angezeigt! Sportliche Aufnahme am Computer auslesen und auf Google Map anzeigen: a) Verbinden Sie den Move IQ anhand des USB Kabels mit Ihrem Computer > Jetzt können Sie das Verbindungssymbol auf dem Move IQ sehen b) Klicken Sie doppelt auf das Move IQ Symbol > Nun startet die Software automatisch c) Klicken Sie auf die Registerkarte Track d) Anschließend klicken Sie unter Device Operations auf das Symbol zum Herunterladen der gespeicherten Daten e) Es erscheinen Ihre gespeicherten Daten in der linken Tabelle sehen sie die Tracks und in der rechten Tabelle die dazugehörigen Trackpunkte. f) Klicken Sie nun bitte auf Draw, damit die Daten auf die Google Maps Karte übertragen werden kann g) Nun können Sie auf der Karte erkennen wo Sie lang gefahren oder gelaufen sind.

5 h) Wenn Sie auf die Registerkarte Data klicken, können Sie graphisch Ihre Höhe und Geschwindigkeit sehen

6 IV. POI Sie haben ebenfalls die Möglichkeit mit Ihrem Move IQ POIs (Point of Interests) zu speichern. Das bedeutet, dass Sie zu jeder Zeit (im Tracking Modus) für Sie interessante Orte (als Punkte) im Move IQ speichern und später mit der Software auslesen können. Sie laufen z.b. durch Berlin und möchten interessante Orte wie der Potsdamer Platz oder das Brandenburger Tor speichern, damit Sie diese später auf der Google Map Karte ganz einfach wiederfinden können. Bitte folgen Sie den folgenden Schritten: a) Stellen Sie bitte zunächst fest, dass Sie GPS-Empfang haben (siehe Balken, oben links auf dem Display) b) Stellen Sie wie in Punkt 4 beschrieben auf Tracking Modus um (falls Sie nicht schon diesen Modus aktiviert haben c) Sie sehen nun auf dem Display oben mittig stehen Tracking und unten Strecke d) Drücken Sie jetzt kurz die Taste 2 (es öffnet sich jetzt eine Galerie von Symbolen, zu Ihrer Auswahl; die Symbole dienen zur Wiedererkennung in der POI Liste) e) Bitte wählen Sie nun für jedes Ihrer zukünftigen POI, die Sie speichern möchten, ein Symbol. Das Symbol einfach mit der Taste 3 oder 4 auswählen, mit der Taste 2 bestätigen Sie. Wiederholen Sie diesen letzten Vorgang an jedem neuen Ort, den Sie abspeichern möchten. f) Diese POIs sind im Ordner POI auf Ihrem Move IQ gespeichert (Menü>POI) POIs am Computer auslesen und auf Google Map anzeigen lassen: a) Verbinden Sie den Move IQ anhand des USB Kabels mit Ihrem Computer > Jetzt können Sie das Verbindungssymbol auf dem Move IQ sehen b) Klicken Sie doppelt auf das Move IQ Symbol > Nun startet die Software automatisch c) Klicken Sie auf die Registerkarte POI d) Anschließend klicken Sie unter Device Operations auf das Symbol zum Herunterladen der gespeicherten Daten e) Nun können Sie rechts in der Tabelle, die Geodaten der gespeicherten Punkte sehen. f) Klicken Sie bitte doppelt auf einen Punkt, um diesen im linken Fenster auf Google Maps anzeigen zu lassen.

7 V. Streckenplan Sie haben auch die Möglichkeit mit Ihrem Move IQ, vor beginn der sportlichen Aktivität, eine geplante Strecke mit der Move IQ Software zu speichern und diese anhand des Kompasses abzufahren. Hierzu benötigen Sie Ihre Move IQ Software, bitte folgen Sie den folgenden Schritten: a) Verbinden Sie den Move IQ anhand des USB Kabels mit Ihrem Computer > Jetzt können Sie das Verbindungssymbol auf dem Move IQ sehen b) Klicken Sie doppelt auf das Move IQ Symbol > Nun startet die Software automatisch c) Klicken Sie auf die Registerkarte Plan d) Anschließend legen Sie die Punkte auf der Karte fest (indem Sie zunächst auf das gewünschte Ziel zoomen mit dem Kartenregler auf der linken Seite- und dann durch klicken auf die Karte selbst die Punkte festlegen). e) Die von Ihnen festgelegten Punkte, sind nun auch rechts in der Tabelle sichtbar. HINWEIS: Wenn Sie einen Punkt löschen möchten, klicken Sie bitte in der Tabelle auf den Punkt der zum Löschen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Punkt und wählen Sie löschen aus. f) Sobald Sie alle Punkte gesetzt haben, klicken Sie bitte unter Device Operations auf das linke Symbol, dies kann einige Sekunden dauern. g) Nun blinkt Ihr Move IQ ganz kurz auf (Daten sind im Move IQ) h) Entfernen Sie jetzt das USB Kabel von Ihrem Move IQ i) Move IQ bitte anschalten und vergewissern Sie sich, dass Sie im Tracking Modus sind (s. Punkt 3) j) Halten Sie kurz die Taste 6 gedrückt, wählen Sie Streckenplan aus und bestätigen Sie mit Taste 2. > Hier sehen Sie Ihre erstellten Strecken

8 Abfahren des Streckenplans: a) Sie befinden sich nun im Menüpunkt Streckenplan b) Wählen Sie den ersten Punkt der von Ihnen gesetzten Strecke aus und drücken Sie kurz die Taste 2. Folgendes erscheint auf dem Display: A-D (Move IQ bringt Sie auf direktem Wege vom ersten zum letzten Punkt) A-B-C-D (Move IQ bringt Sie über alle gesetzten Punkte zum letzten Punkt) c) Wählen Sie A-D oder A-B-C-D aus d) Nun gelangen Sie automatisch wieder in den Tracking Modus. e) Bitte wählen Sie mit der Taste 3 den Kompass aus, der Ihnen die Richtung anzeigt, wo Sie lang laufen müssen. f) Wenn Sie mit der Taste 3 nun Entfernung auswählen, können Sie sehen wie weit entfernt der nächste Punkt ist, bis Sie schließlich zum letzten Punkt gelangt sind. VI. Routen Menü > Routen Hier können Sie Ihre gespeicherten Strecken der sportlichen Aktivitäten mit Datum und Uhrzeit sehen. Durch Drücken der Taste 2 können Sie folgendes auswählen: Vor (Move IQ führt Sie die schon aufgezeichnete Strecke von Anfang bis Ende) Zurück (Move IQ führt Sie zurück zum Anfangspunkt der aufgezeichneten Strecke) VII. Daten löschen Menü > Einstellungen > Daten löschen Sie können jederzeit Ihre Daten (POI, Streckenplan und Route) löschen. a) Drücken Sie bitte die Taste 6 b) Mit der Taste 4 wählen Sie Einstellungen aus und bestätigen Sie mit der Taste 2 c) Wählen Sie nun mit der Taste 4 Daten löschen aus und bestätigen erneut mit der Taste 2 d) Nun können Sie aussuchen welche Daten Sie löschen möchten (POI, Streckenplan oder Routen) e) Durch drücken der Taste 2 auf die jeweilig Daten erscheint auf dem Display Nein Ja Bestätigen Sie bitte mit der Taste 2 auf Ja falls Sie doch endgültig löschen möchten, ansonsten bitte Nein auswählen f) Drücken Sie so oft die Taste 6 bis Sie sich wieder im Ausgangsmenü befinden VIII. Energieoption Menü > Einstellungen > Energieopt. Sie können hier auswählen nach wie viel Sekunden sich das Hintergrundlicht vom Move IQ automatisch ausschalten soll (nach 10 Sek., 30 Sek. oder 60 Sek.) oder ob Sie es manuell ausschalten möchten.

9 Sie können ebenfalls auswählen nach wie viel Minuten sich der Move IQ automatisch ausschalten soll (nach 10 Min., 30 Min. oder 60 Min.) oder ob Sie diese Funktion nicht benötigen (Aus). Bestätigen Sie Ihre Auswahl immer mit der Taste 2, dann erscheint ein Haken hinter Ihrer Auswahl. Drücken Sie so oft die Taste 6 bis Sie sich wieder im Ausgangsmenü befinden. IX. Zeitzone Menü > Einstellungen > Zeitzone In Ihrem Move IQ ist die Zeitzone auf UTC +2 (Sommerzeit) eingestellt. Wenn Sie die Zeitzone für die Winterzeit auf UTC +1 ändern möchten, drücken Sie die Taste 4 um UTC+1 auszuwählen und bestätigen Sie mit der Taste 2. Drücken Sie so oft die Taste 6 bis Sie sich wieder im Ausgangsmenü befinden. Sie können aber jederzeit die Zeitzone ändern, falls Sie sich in einem anderen Land befinden, welches in einer anderen Zeitzone liegt. X. Kalibrierung Menü > Einstellungen > Kalibrierung Hier können Sie den Kompass kalibrieren, drücken Sie die Taste 2 um in den Menüpunkt hineinzugelangen. Stellen Sie sicher, dass Sie GPS Empfang haben. Legen Sie den Move IQ auf eine waagerechte Unterlage und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn bis Kalibrierung auf dem Display verschwunden ist. XI. Einheit Menü > Einstellungen > Einheit Wählen Sie bitte hier die Einheit km oder Meilen aus und bestätigen Sie mit der Taste 2 Drücken Sie so oft die Taste 6 bis Sie sich wieder im Ausgangsmenü befinden. XII. Mein Gewicht Menü > Einstellungen > Mein Gewicht s. Punkt II. XIII. Anzeigen Menü > Einstellungen > Anzeigen s. Punkt I. XIV. Stoppuhr Menü > Einstellungen > Stoppuhr Mit der Taste 2 starten und Stoppen Sie die Zeit

10 XV. Sprache Menü > Einstellungen > Sprache Hier können Sie zwischen Englisch, Deutsch oder Französisch wählen XVI. Version Menü > Einstellungen > Version Hier werden Ihnen die Versionsdaten Ihrer Move IQ Firmware angezeigt. Das Mapjack Team wünscht Ihnen nun viel Spaß mit dem Move IQ!

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

2. Aktualisieren der Firmware des Players

2. Aktualisieren der Firmware des Players Einführung: Philips versucht ständig, Ihnen die perfekten Produkte für Ihre Bedürfnisse zu liefern. Um die neuesten Funktionen zu erhalten, sollten Sie unbedingt die Firmware Ihres Players aktualisieren.

Mehr

2. Der 7950 Pager. Der 7950 hat 4 Knöpfe

2. Der 7950 Pager. Der 7950 hat 4 Knöpfe 2. Der 7950 Pager 2.1 Los geht s 2.1.1 Gehäuse Der 7950 hat 4 Knöpfe Funktion/Escape Links Rechts Lesen/Auswahl Funktion/Escape- Ermöglicht den Zugang zum Funktionsmenü und das Verlassen Links/Rechts-

Mehr

vcontact GPS Sports Cam Benutzerhandbuch

vcontact GPS Sports Cam Benutzerhandbuch vcontact GPS Sports Cam Benutzerhandbuch 1 Index Index 2 I. Packungsinhalt 3 II. Einführung 4 III. Befestigung 5 IV. API Installation 6 V. API Einführung 8 VI. Anwendung..10 VII. Problemlösung..11 www.maptaq.com

Mehr

Cockpit-XP v3. Dokumentation. Neuen USB Treiber installieren Auch USB-Treiber für Firmware Änderung

Cockpit-XP v3. Dokumentation. Neuen USB Treiber installieren Auch USB-Treiber für Firmware Änderung Cockpit-XP v3 Dokumentation Neuen USB Treiber installieren Auch USB-Treiber für Firmware Änderung ab Software Version 3.0.2 Datum 07-09-2016 Einleitung Microsoft Windows 10 in der 64-Bit Version wird ab

Mehr

OREGON -Serie 450, 450t, 550, 550t. Schnellstartanleitung

OREGON -Serie 450, 450t, 550, 550t. Schnellstartanleitung OREGON -Serie 450, 450t, 550, 550t Schnellstartanleitung Warnung Lesen Sie alle Produktwarnungen und sonstigen wichtigen Informationen der Anleitung Wichtige Sicherheits- und Produktinformationen, die

Mehr

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Ersetzt nicht die originale Bedienungsanleitung Inhalt 1. Übersicht 2. Inbetriebnahme 3. Benennung der einzelnen Kanäle (Handbetrieb) 4. Erstellung

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App für

Mehr

Bedienungsanleitung für CON1 Basierend auf Firmware 1.3

Bedienungsanleitung für CON1 Basierend auf Firmware 1.3 Bedienungsanleitung für CON1 Basierend auf Firmware 1.3 1. Anschlüsse und Bedienfeld.... Seite 1 2. Kompatible Produkte.. Seite 2 3. Firmware Updates.... Seite 2 4. Menü... Seite 4 4.1 Menüstruktur....

Mehr

Quick Start Guide. MEDION S3857 Outdoor- Navigationsgerät

Quick Start Guide. MEDION S3857 Outdoor- Navigationsgerät Quick Start Guide MEDION S3857 Outdoor- Navigationsgerät Ihr MEDION Outdoor-Gerät Ein- und Ausschalten Drücken Sie die Power-Taste lange (>3 Sekunden), um Ihr MEDION S3857 einzuschalten. Um das Gerät vollständig

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG: Made in USA

BEDIENUNGSANLEITUNG: Made in USA BEDIENUNGSANLEITUNG: DE TM Foto: Christian Horwath Der Navigator - Libya Rally 2013 Made in USA www.icoracing.com 2 Allgemeine Beschreibung / Installation Der ICO Racing TM Tripcomputer Rallye MAX-G TM

Mehr

Routenverwaltung WinSped Routenverwaltung Aufnahme von Fähren

Routenverwaltung WinSped Routenverwaltung Aufnahme von Fähren WinSped Routenverwaltung Aufnahme von Fähren Version: 1.0 Hinweis: Die Angaben in diesem Schriftstück können ohne gesonderte Mitteilung geändert werden. Die Firma LIS AG geht mit diesem Handbuch nicht

Mehr

Bedienungsanleitung Videra

Bedienungsanleitung Videra Bedienungsanleitung Videra Symbole Funktion Systemstarttaste 0-9 `-/-- Nummerntastatur Vorwahltaste für zwei Stellige Nummern Eingabe Shift Taste für Groß - Klein Schreibweise Schneller Vorlauf Langsame

Mehr

DiMAGE X1 Kamera-Firmware Version 1.10

DiMAGE X1 Kamera-Firmware Version 1.10 www.konicaminolta.com www.konicaminoltasupport.com DiMAGE X1 Kamera-Firmware Version 1.10 Dieser Abschnitt erläutert wie Sie die DiMAGE X1 Firmware Version 1.10 installieren können (Firmware ist die Software,

Mehr

Schliessen Sie das snom MeetingPoint am Stromnetz an und verbinden Sie danach das Ethernet-Kabel (RJ45) mit dem Netzwerkport.

Schliessen Sie das snom MeetingPoint am Stromnetz an und verbinden Sie danach das Ethernet-Kabel (RJ45) mit dem Netzwerkport. Snom MeetingPoint Das snom MeetingPoint ist ein Konferenztelefon für die IP-Telefonie. Nähere Informationen finden Sie auf folgender Webseite: http://www.snom.com/de/produkte/sip-conference-phone/ Alle

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

Bedienungsanleitung Fitnessarmband i5 Plus

Bedienungsanleitung Fitnessarmband i5 Plus Bedienungsanleitung Fitnessarmband i5 Plus Kompatibilität Das i5 Plus Fitnessarmband ist mit folgenden Smartphones kompatibel: - ios: ios 8.0 oder neuere, Bluetooth 4.0 - Android: Android 4.4 oder neuere,

Mehr

Bedienungsanleitung Omega Saturn BT Grundsätzliches zur Bedienung:

Bedienungsanleitung Omega Saturn BT Grundsätzliches zur Bedienung: Bedienungsanleitung Omega Saturn 3400.628.BT Grundsätzliches zur Bedienung: Die Uhr muss immer am Strom angeschlossen sein (Kein Akkubetrieb) Der Gastname muss immer zuerst eingetragen und an die Uhr gesendet

Mehr

NaviControlCenter Dokument Version Mai 2011

NaviControlCenter Dokument Version Mai 2011 Dokument Version Mai 2011 Inhalt 0. Allgemeines... 3 0.1 Funktionsbeschreibung... 3 0.2 Produkt Version... 3 0.3 Updates und Informationen... 3 0.4 Haftungsauschluß... 3 1. Einstellungen... 4 1.1 Verbindung...

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App

Mehr

Probleme beim Öffnen der Login-Seite

Probleme beim Öffnen der Login-Seite Probleme beim Öffnen der Login-Seite Sollten Sie Probleme beim Öffnen des Logins haben, löschen Sie bitte Ihren Browser-Cache- Speicher. Anbei eine kurze Anleitung für die gebräuchlichsten unterschiedlichen

Mehr

OMEGA SATURN Kurz-Bedienungsanleitung Handball

OMEGA SATURN Kurz-Bedienungsanleitung Handball OMEGA SATURN Kurz-Bedienungsanleitung Firmware Version: 5.02 / 1.12.2006 TSV Frick 2015 TSV Frick Kurzbedienungsanleitung OMEGA SATURN Spielbetrieb Neues Spiel starten - Startbildschirm "Play"-Taste (1)

Mehr

Bedienungsanleitung TRICS

Bedienungsanleitung TRICS Bedienungsanleitung TRICS Inhaltsverzeichnis: 1. Lieferumfang 2. Anschluss/ Installation 3. Start 4. Messung 5. Auswertung 6. Sensortest 7. Updates 1. Lieferumfang TRICS mit USB Anschluss und Steckverbindung

Mehr

Benutzerhandbuch 1,5 Digitaler Foto-Schlüsselanhänger

Benutzerhandbuch 1,5 Digitaler Foto-Schlüsselanhänger Benutzerhandbuch 1,5 Digitaler Foto-Schlüsselanhänger Achtung: Bedienen und betrachten Sie das digitale Fotoalbum aus Sicherheitsgründen nicht während der Fahrt. Danke für den Kauf dieses genialen digitalen

Mehr

UP (hoch) / Markieren. DOWN (runter) / Scorekarte

UP (hoch) / Markieren. DOWN (runter) / Scorekarte Vielen Dank, daß Sie sich für ein Produkt von GolfBuddy entschieden haben. Der GolfBuddy WT3 bietet Ihnen genaueste Messdaten zu fast allen Golfplätzen weltweit, um Ihnen beste Golfrunden und Erlebnisse

Mehr

Rain Bird E Class TEST PROGRAMMIEREN. Gebrauchsanweisung Steuergeräte Rainbird E-Series 1. PLUS (zufügen) MINUS (abziehen) PROGRAMMWAHL EINGABE

Rain Bird E Class TEST PROGRAMMIEREN. Gebrauchsanweisung Steuergeräte Rainbird E-Series 1. PLUS (zufügen) MINUS (abziehen) PROGRAMMWAHL EINGABE Gebrauchsanweisung Steuergeräte Rainbird E-Series PROGRAMMIEREN Rain Bird E Class PLUS (zufügen) MINUS (abziehen) AM - PM :00 TEST PROGRAMMWAHL EINGABE E- EINSTELLEN DES MONATS WAHLSCHALTER EINSTELLEN

Mehr

Aufgabe Im Quadrat fahren

Aufgabe Im Quadrat fahren Aufgabensammlung LEGO MINDSTORMS NXT Version 4.6.13 Aufgabe Im Quadrat fahren Ziel Sie programmieren den Lego Roboter mit dem Programm LEGO MINDSTORMS Sie kennen Bedingungen und Schleifen Zeitaufwand 20

Mehr

nogagotracks Benutzerhandbuch

nogagotracks Benutzerhandbuch nogagotracks Benutzerhandbuch Nogago Tracks bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Outdoor-Aktivitäten als GPX-Track aufzuzeichnen und Statistiken zu Ihren einzelnen Unternehmungen zu erfassen und anzusehen.

Mehr

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 1 2 1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 2. Beschreibung der Kamera Sucher Linse Auslöser / SET-Taste Ein-/Ausschalter / Modustaste Wiedergabetaste Oben-Taste Unten-Taste

Mehr

New-Style Display Sportive Display Original Bedienungsanleitung

New-Style Display Sportive Display Original Bedienungsanleitung New-Style Display Sportive Display Original Bedienungsanleitung 1 Ihr E-Bike Display 1 Ihr E-Bike Display Sportive Display New-Style Display 1.1 Varianten Das kompakte Sportive Display lässt sich unauffällig

Mehr

Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa

Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa 2 Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa Diese Kurzanleitung soll Ihnen die Bedienung von Tracks4Africa auf

Mehr

Das Anpassen der Stammdatenansichten

Das Anpassen der Stammdatenansichten Das Softwarehaus für Schulen Das Anpassen der Stammdatenansichten (Stand: 07/2010) PEDAV : Das Softwarehaus für Schulen ort : 45359 Essen-Schönebeck str : Schönebecker Straße 1 tel : (0201) 61 64 810 http

Mehr

OREGON -Serie 200, 300, 400t, 400c, 400i, 550, 550t. Schnellstartanleitung

OREGON -Serie 200, 300, 400t, 400c, 400i, 550, 550t. Schnellstartanleitung OREGON -Serie 200, 300, 400t, 400c, 400i, 550, 550t Schnellstartanleitung Lesen Sie alle Produktwarnungen und sonstigen wichtigen Informationen in der Anleitung Wichtige Sicherheits- und Produktinformationen,

Mehr

ODDS-TV. ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter!

ODDS-TV. ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! ODDS-TV www.bookmaker5.com... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.9.10.6-01/2013

Mehr

DIE PDF-ANLEITUNG IM GROSSDRUCK UND DAS VIDEO FINDEN SIE UNTER:

DIE PDF-ANLEITUNG IM GROSSDRUCK UND DAS VIDEO FINDEN SIE UNTER: BEDIENUNGSANLEITUNG P375 3D Schrittzähler Kurzanleitung DIE PDF-ANLEITUNG IM GROSSDRUCK UND DAS VIDEO FINDEN SIE UNTER: www.csxpro.de/p375 BONUS - Laufe Dich fitter! Ein PDF-Buch, dass Ihnen dabei helfen

Mehr

Kurzanleitung zur Benutzung des Tablets im LF20

Kurzanleitung zur Benutzung des Tablets im LF20 Kurzanleitung zur Benutzung des Tablets im LF20 1. Einleitung Dieses Tablet ist über Wlan mit dem Internet verbunden. Es hat keine UMTS-Funktion, was bedeutet, dass die Internetverbindung nur im Feuerwehrhaus

Mehr

Becker Content Manager Inhalt

Becker Content Manager Inhalt Becker Content Manager Inhalt Willkommen beim Becker Content Manager...2 Installation des Becker Content Manager...2 Becker Content Manager starten...3 Becker Content Manager schließen...3 Kartendaten

Mehr

Eine direkte WLAN-Verbindung mit einem anderen Gerät herstellen. Den WLAN-Modus auf TO DEVICE einstellen

Eine direkte WLAN-Verbindung mit einem anderen Gerät herstellen. Den WLAN-Modus auf TO DEVICE einstellen DEUTSCH Neue Funktion mit Firmware-Version 2.00 Mit der Version 2.00 der Firmware steht Ihnen zusätzlich die folgende Funktion zur Verfügung: Wenn Sie die WLAN-Funktion nutzen, können Sie nun wählen, ob

Mehr

MODI UND ANZEIGEN KOMPASS ZEIT. Zeit. Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangsund -untergangszeiten Stoppuhr. Himmelsrichtungen Kursverfolgung.

MODI UND ANZEIGEN KOMPASS ZEIT. Zeit. Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangsund -untergangszeiten Stoppuhr. Himmelsrichtungen Kursverfolgung. Schnellanleitung de MODI UND ANZEIGEN ZEIT Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangsund -untergangszeiten Stoppuhr Countdown-Timer HÖHE & BARO Leer KOMPASS Zeit Himmelsrichtungen Kursverfolgung Höhenmesser

Mehr

Bryton Bridge. Bedienungsanleitung

Bryton Bridge. Bedienungsanleitung Bryton Bridge Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis SOFTWAREÜ BERSICHT... 3 1.1 ERSTEINRICHTUNG... 3 1.2 EIN KONTO REGISTRIEREN... 5 SAMMLUNG VERWALTEN... 6 2.1 IHRE SAMMLUNG AUF DEM RIDER 50 VERWALTEN...

Mehr

Cardiofit Bedienungsanleitung

Cardiofit Bedienungsanleitung Cardiofit Bedienungsanleitung Seite 2: Kompatibilität prüfen / Installieren der Cardiofit APP Seite 4: Symbole im Hauptmenü / Erste Einstellungen in der APP Seite 5: Verschiedene Benutzer erstellen Seite

Mehr

Einsatztemperatur -40 C~105 C ( -40 F ~ 221 F )

Einsatztemperatur -40 C~105 C ( -40 F ~ 221 F ) Benutzerhandbuch: USB-Datenlogger DL-USB info@sensorshop24.de Anleitung: 1. Messen Sie online oder offline die Temperatur und Luftfeuchtigkeit und zeichnen Sie sie auf. 2. USB Kompatibel zur entsprechenden

Mehr

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen Das Startmenü Über das Startmenü gelangen Sie zu allen Programmen und Funktionen des Computers. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start. Die meistgenutzten Programme finden Sie in der linken Liste.

Mehr

Wichtige Informationen und Einstellungen zur Vermeidung von Problemen beim Betrieb des OptiCan mit MS Windows

Wichtige Informationen und Einstellungen zur Vermeidung von Problemen beim Betrieb des OptiCan mit MS Windows 1 Wichtige Informationen und Einstellungen zur Vermeidung von Problemen beim Betrieb des OptiCan mit MS Windows Alle Informationen und Einstellvorschriften sind mit MS Windows XP beschrieben Die am häufigsten

Mehr

Anleitung zur Software-Installation. Polaris QC Version Deutsch

Anleitung zur Software-Installation. Polaris QC Version Deutsch Anleitung zur Software-Installation Polaris QC Version 4.4.2 Deutsch Achtung Wichtiger Hinweis zur Software- Installation Sehr geehrter Nutzer, bitte beachten Sie, dass diese Software nur für Geräte beginnend

Mehr

KONFIGURATOR-SOFTWARE (S009-50) Kurzanleitung

KONFIGURATOR-SOFTWARE (S009-50) Kurzanleitung S e i t e 1 KONFIGURATOR-SOFTWARE (S009-50) Kurzanleitung 1. Laden Sie die Konfigurator-Software von unserer Internetseite herunter http://www.mo-vis.com/en/support/downloads 2. Schließen Sie den mo-vis

Mehr

DEUTSCHE BEDIENUNGSANLEITUNG ZUR ÜBERTRAGUNG VON CSR GPS-DATEN ZUM GARMIN TRAININGSCENTER

DEUTSCHE BEDIENUNGSANLEITUNG ZUR ÜBERTRAGUNG VON CSR GPS-DATEN ZUM GARMIN TRAININGSCENTER TITEL: DEUTSCHE BEDIENUNGSANLEITUNG ZUR ÜBERTRAGUNG VON CSR GPS-DATEN ZUM GARMIN TRAININGSCENTER ERSTELLT VON: Christian Steiner STATUS: Release 1.2 DATUM: 17. Mai 2007 Rel. Was geändert? Wer Datum 1.0

Mehr

2015/03/05 21:31 1/5 Download vom GPS

2015/03/05 21:31 1/5 Download vom GPS 2015/03/05 21:31 1/5 Download vom GPS Download vom GPS In der Regel wird man, wenn man mit dem GPS-Gerät unterwegs ist, die zurückgelegte Strecke protokollieren und auch einige Hot spots als Wegpunkte

Mehr

Handbuch für Sachbearbeiter Beteiligte Behörden

Handbuch für Sachbearbeiter Beteiligte Behörden Handbuch für Sachbearbeiter Beteiligte Behörden (Stand 09/2016) Inhaltsverzeichnis 0. Einleitung 1 1. Einladung in einen Projektraum 2 2. Aufruf der Bauplattform 3 2.1. Login merken 4 3. Aufruf von Dokumenten

Mehr

MicroSD- Steckplatz. HDMI Micro USB Anschluss

MicroSD- Steckplatz. HDMI Micro USB Anschluss THE BASICS ZUBEHÖR Mikrofon Status Bildschirm MicroSD- Steckplatz Taste An-Aus/Modus HDMI Micro USB Anschluss Unterwasser gehäuse Kamera-Rahmen -Halter Halterung Basic mit 2- Komponenten Schraube Schutzabdeckung

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Seite 1. Scan4All2PDF. RK-Software. Inhalt

Seite 1. Scan4All2PDF. RK-Software. Inhalt Seite 1 Scan4All2PDF RK-Software sverzeichnis Seite 2 INHALTSVERZEICHNIS... 2 EINFÜHRUNG... 3 VERSIONS-EINSCHRÄNKUNGEN... 4 VERSION UPDATEN... 5 KÄUFE WIEDERHERSTELLEN... 7 DIE SCAN-VERWALTUNG... 8 NEUEN

Mehr

MarQuant MCR Autoradio mit MP3, USB, SD und Bluetoohth. Bedienungsanleitung

MarQuant MCR Autoradio mit MP3, USB, SD und Bluetoohth. Bedienungsanleitung MarQuant MCR-1257 Autoradio mit MP3, USB, SD und Bluetoohth Bedienungsanleitung Bedienelement Bedienung: (1) Power on/off: Drücken Sie diese Taste um das Radio ein- bzw. auszuschalten. (2) Tuner auswählen/

Mehr

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm In 10 Schritten zum Serienbrief Das folgende Handbuch erläutert Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten des ARV Serienbrief-Programms in all seinen Einzelheiten. Dieses

Mehr

Das Schönste am Computer ist doch die Nutzung des Internets, speziell des World Wide Web, in dem Sie Webseiten zu allen denkbaren Themen sowie

Das Schönste am Computer ist doch die Nutzung des Internets, speziell des World Wide Web, in dem Sie Webseiten zu allen denkbaren Themen sowie Im Web surfen mit dem 6 Das Schönste am Computer ist doch die Nutzung des Internets, speziell des World Wide Web, in dem Sie Webseiten zu allen denkbaren Themen sowie weitere Inhalte finden. Zum Durchforsten

Mehr

CPK-Terminal Bedienungsanleitung

CPK-Terminal Bedienungsanleitung CPK-Terminal Bedienungsanleitung 1. Software Installation Führen Sie die Setup -Datei aus, die sich auf der DYNTEST-CD befindet. Wählen Sie Ihre Sprache und drücken dann den OK -Button, woraufhin die Installationsvorbereitung

Mehr

3 Maps richtig ablegen und

3 Maps richtig ablegen und PROJEKT MindManager 2002 Intensiv 3 Maps richtig ablegen und speichern Ihre Map ist nun fertig gestellt wenn Sie jetzt Ihre Arbeit mit MindManager beenden, ohne die aktuellen Eingaben und Formatierungen

Mehr

Repair Guide für das tolino tab 8

Repair Guide für das tolino tab 8 Repair Guide für das tolino tab 8 Ein Software-Update der Google Play-Dienste durch Google kann aktuell auf dem tolino tab 8 zu Problemen bei der Nutzung von Google Play Diensten (Google Play Store, Google

Mehr

Quickline Cloud Desktop

Quickline Cloud Desktop Quickline Cloud Desktop Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Cloud Desktop 3 2 Installation Desktopanwendung 3 2.1 Menü 5 2.1.1 Aktualisierung 6 2.1.2 Einstellungen/Präferenzen 7 2.2 Quickline Cloud Ordner

Mehr

DE 1.D /DSE/886/KRe/HVo EZ3500 DE version 1D Seite 1/6

DE 1.D /DSE/886/KRe/HVo EZ3500 DE version 1D Seite 1/6 DE 1.D 8-6-2010/DSE/886/KRe/HVo EZ3500 DE version 1D Seite 1/6 8-6-2010/DSE/886/KRe/HVo EZ3500 DE version 1D Seite 2/6 1 EZ3500(V) EINSCHALTEN Auf On drücken. Text HELLO erscheint kurz auf dem Display.

Mehr

Navigation mit dem Smartphone

Navigation mit dem Smartphone Navigation mit dem Smartphone Diese Anleitung soll dem Anfänger den Einstieg in die Navigation mit dem Smartphone ebnen. Die Anleitung bezieht sich auf die kostenlose App "Locus Map Free". Locus ist umsonst

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu MIKE ELLIS connect - REVOLUTION

Häufig gestellte Fragen zu MIKE ELLIS connect - REVOLUTION Häufig gestellte Fragen zu MIKE ELLIS connect - REVOLUTION ALLGEMEINES - MIKE ELLIS connect Uhr & App starten Welche Betriebssysteme/ Smartphones sind kompatibel mit MIKE ELLIS connect? Deine MIKE ELLIS

Mehr

Wo finde ich die komplette Bedienungsanleitung für meinen Wintech USB Computer? Warum muss man die Kopplung durchführen?

Wo finde ich die komplette Bedienungsanleitung für meinen Wintech USB Computer? Warum muss man die Kopplung durchführen? FAQ WINTECH USB Der Zweck dieses Dokuments ist nicht die ausführliche Bedienungsanleitung auf der Wintech Manager CD zu ersetzen. Die meisten Fragen, die Sie über die Verwendung der Wintech Manager Software

Mehr

Quickline Cloud Desktop

Quickline Cloud Desktop Quickline Cloud Desktop Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Cloud Desktop 3 2 Installation Desktopanwendung 3 2.1 Menü 5 2.1.1 Aktualisierung 6 2.1.2 Einstellungen/Präferenzen 7 2.2 Quickline Cloud Ordner

Mehr

Übertragung von Tracks auf GPS-Gerät Version 14. September 2015

Übertragung von Tracks auf GPS-Gerät Version 14. September 2015 Inhaltsverzeichnis 1 AUSGANGSLAGE... 2 2 GRUNDPRINZIP TOURENÜBERTRAGUNG... 2 3 SCHRITT 1 TOUR AUSSUCHEN AUF WWW.GPS-TRACKS.COM... 3 4 SCHRITT 2 DIE TOUR ALS GPX-DATEI AUF DIE FESTPLATTE DES COMPUTERS SPEICHERN...

Mehr

Hochladung von Wegpunkten und Tracks in GPS Geräten

Hochladung von Wegpunkten und Tracks in GPS Geräten Hochladung von Wegpunkten und Tracks in GPS Geräten Die kostenfreie Version der Oziexplorer GPS Karten-Software ermöglicht es dem Benutzer, Wegpunkte und Tracks in den GPS Gerät hochzuladen, obwohl keine

Mehr

1. Einstellung. 2. vor dem Schwimmen. 3. beim Schwimmen. 4. nach dem Schwimmen. 5. FAQs. 6. Fehlerbehebung

1. Einstellung. 2. vor dem Schwimmen. 3. beim Schwimmen. 4. nach dem Schwimmen. 5. FAQs. 6. Fehlerbehebung Willkommen zur Bedienungsanleitung für den Aquacoach 1. Einstellung 2. vor dem Schwimmen 3. beim Schwimmen 4. nach dem Schwimmen 5. FAQs 6. Fehlerbehebung AL Aquacoach-Anweisungen Einstellung Knöpfe mode

Mehr

Aktualisieren der Firmware für den UT-1- Netzwerkadapter

Aktualisieren der Firmware für den UT-1- Netzwerkadapter Aktualisieren der Firmware für den UT-1- Netzwerkadapter Vielen Dank für Ihr Vertrauen in Nikon-Produkte. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie die Firmware für den UT-1-Netzwerkadapter aktualisiert wird.

Mehr

www.ultrasport.net 330200000002 2 3 www.ultrasport.net 330200000002 www.ultrasport.net 330200000002 4 1.0 Einführung WARNUNG! Bevor Sie dieses Produkt benutzen, machen Sie sich mit seinen Funktionen und

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

ACHTUNG: Es können gpx-dateien und mit dem GP7 aufgezeichnete trc-dateien umgewandelt werden.

ACHTUNG: Es können gpx-dateien und mit dem GP7 aufgezeichnete trc-dateien umgewandelt werden. Track in Route umwandeln ACHTUNG: Ein Track kann nur dann in eine Route umgewandelt werden, wenn der Track auf Wegen gefahren wurde. Ein Querfeldein-Track kann nicht in eine Route umgewandelt werden, da

Mehr

Baue deinen ersten Roboter

Baue deinen ersten Roboter D3kjd3Di38lk323nnm 2 Baue deinen ersten Roboter In Kapitel 1 hast du gelernt, dass Roboter aus Motoren, Sensoren und dem EV3-Stein bestehen. Damit du besser verstehst, wie diese zusammenarbeiten, setzen

Mehr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr

S e i t e 1. 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr S e i t e 1 5-Kanal Funk-Handsender inkl. Zeitschaltuhr Art.Nr. 6000053 Vielen Dank, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Mit einer Steuerung von rolladen7 erhalten Sie ein Produkt höchster

Mehr

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte

Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Installations- und Bedienungsanleitung Kabel-Fernbedienung für PW-EC / PW-AC Kassettengeräte Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Anschluss und Inbetriebnahme des Gerätes gründlich durch. PW-EC Kabel-Fernbedienung

Mehr

B3: CHANNEL/SEARCH Taste B4: AL ON/OFF Taste B5: ALERT Taste B6: MAX/MIN Taste B7: RESET Taste

B3: CHANNEL/SEARCH Taste B4: AL ON/OFF Taste B5: ALERT Taste B6: MAX/MIN Taste B7: RESET Taste WS 9005 Merkmale: 433MHz Funk Frequenz. 3-Kanal-Auswahl kabelloser Thermo-Sender Übertragungsreichweite: 30 Meter ( Freifeld ) Messbereiche: Innentemperatur : 0 C ~ +50 C Wasser Temperatur : -20 C ~ +50

Mehr

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC).

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 1.5 DIGITALER BILDERRAHMEN als Schlüsselanhänger Benutzerhandbuch Überblick 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 2. Integrierte

Mehr

GARMIN CUSTOM MAPS Rasterkarte am Garmin-GPS

GARMIN CUSTOM MAPS Rasterkarte am Garmin-GPS GARMIN CUSTOM MAPS Rasterkarte am Garmin-GPS Systemvoraussetzungen: Garmin mit CustomMaps Funktion, Standard-PC Mit dieser Funktion kannst du alle Rasterkarten aus digitaler Quelle aber auch selbst gescannte

Mehr

Anleitung der Smart-Life-App. Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08

Anleitung der Smart-Life-App. Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08 Anleitung der Smart-Life-App Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein...3 1.1 App herunterladen...3 1.2 Bluetooth einschalten und App starten...3

Mehr

2. Ist Ihr VR-NetWorld auf dem aktuellen Stand? 3. Gläubiger ID eingeben

2. Ist Ihr VR-NetWorld auf dem aktuellen Stand? 3. Gläubiger ID eingeben Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld Software Bitte beachten Sie diese Punkte wenn Sie in der VR-NetWorld Software Lastschriften einziehen wollen 1. SEPA-Lastschriften sind nur noch

Mehr

Bedienungshinweise. eite anmelden und korrekte software version he runterladen. Das Gerät

Bedienungshinweise. eite  anmelden und korrekte software version he runterladen. Das Gerät Bedienungshinweise 1. Dieser Artikel wurde in höchster Präzision gefertigt. Jede Form von Beschädigung sollte daher vermieden werden. 2. Halten Sie die Kamera entfernt von Gegenständen, die über einen

Mehr

Anleitung zur Bluetooth -Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Diagnostics for life

Anleitung zur Bluetooth -Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Diagnostics for life Anleitung zur Bluetooth -Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Diagnostics for life Variante A: Installation unter Windows 7 1. Stellen Sie zunächst sicher, dass der PC über die erforderliche Bluetooth - Hardware

Mehr

Upgrades von Karten Pocket NAVIGATOR

Upgrades von Karten Pocket NAVIGATOR Upgrades von Karten Pocket NAVIGATOR Für ein Upgrade der Navigationskarten ist ein Computer mit Microsoft Windows -Betriebssystem, eine Internetverbindung und ausreichend freier Speicherplatz für die heruntergeladenen

Mehr

Technische Information

Technische Information Sehr geehrte Märklin Digital- Anwender, seit dem Update auf die Version 3.6.0 für die Central Station 2 (Nr.60213 bis 60215) wurde ein weiterentwickeltes Verfahren für diese Prozedur bei dieser Gerätegeneration

Mehr

Betriebsanleitung. GEOCEPT GmbH Industriestr. 1 D Willstätt. Tel Fax

Betriebsanleitung. GEOCEPT GmbH Industriestr. 1 D Willstätt. Tel Fax GEOCEPT TruckPC 5 DisplayPC-5 Fest -Einbau Betriebsanleitung GEOCEPT GmbH Industriestr. 1 D 77731 Willstätt Tel. +49-7852-99495-90 Fax +49-7852-99495-99 www.geocept.com info@geocept.com Version 2.0 / 2017-06-13

Mehr

MIKE ELLIS NEW YORK. Bedienungsanleitung für. Herren-Funkarmbanduhr

MIKE ELLIS NEW YORK. Bedienungsanleitung für. Herren-Funkarmbanduhr MIKE ELLIS NEW YORK Bedienungsanleitung für Herren-Funkarmbanduhr Bedienungsanleitungen enthalten wichtige Hinweise für den Umgang mit Ihrem neuen Gerät. Sie ermöglichen Ihnen, alle Funktionen zu nutzen,

Mehr

3-stellige Postleitzahlen

3-stellige Postleitzahlen 3-stellige Postleitzahlen Eine Anleitung, wie Sie sich sehr einfach einen eigenen 3-stelligen PLZ-Layer erstellen können und diesen dauerhaft in Ihre Kartenbibliothek speichern. Datum: April 2015 Legen

Mehr

Kurzanleitung: Einspielen von Datanorm-Dateien in Vaillant winsoft

Kurzanleitung: Einspielen von Datanorm-Dateien in Vaillant winsoft Kurzanleitung: Einspielen von Datanorm-Dateien in Vaillant winsoft 1. Katalog anlegen Im ersten Schritt wird erklärt, wie man grundsätzlich einen neuen Großhandel Katalog in der Software anlegt. Ist dieser

Mehr

Firmware-Update von ARGUS -Testern

Firmware-Update von ARGUS -Testern Firmware-Update von ARGUS -Testern Anleitung zum Firmware-Update-Programm (v 1.4) Erstellt von: intec Gesellschaft für Informationstechnik mbh, Lüdenscheid Zuletzt geändert am 16. April 2008 Bei weiteren

Mehr

WiMo Antennen und Elektronik GmbH Am Gäxwald 14, D Herxheim Tel. (07276) FAX

WiMo Antennen und Elektronik GmbH Am Gäxwald 14, D Herxheim Tel. (07276) FAX externe Tastatur für FT-817 Best.Nr. F817-KBD Kompakte Tastatur für Yaesu FT-817, FT-857 und FT-897 Bedienungsanleitung Deutsche Version Übersetzung aus dem Englischen Thomas Kimpfbeck, DO3MT Mai 2007

Mehr

6. Allgemeine Bedienung Programme Anzeigen

6. Allgemeine Bedienung Programme Anzeigen 6.3.1 Programme Anzeigen Zum Aufrufen der Programmliste drücken Sie die OK -Taste oder die blaue A-Z - Taste, wenn Sie eine alphabetisch sortierte Liste der Kanäle sehen wollen. Drücken Sie die Tasten,um

Mehr

RAIN BIRD TYPENREIHE ITC PROGRAMMIERUNG

RAIN BIRD TYPENREIHE ITC PROGRAMMIERUNG RAIN BIRD TYPENREIHE ITC PROGRAMMIERUNG Das Rain Bird Steuergerät der Typenreihe ITC vereint zwei Programmvarianten in einem Gerät: ein Standard- und ein "Turbo"-Programm, das noch zusätzliche Funktionen

Mehr

Vorgehensweise Firmware-Update

Vorgehensweise Firmware-Update Vorgehensweise Firmware-Update Lumix Kompaktkameras (ausgenommen DMC-SZ8/SZ10/TZ56/TZ58/XS1) Schritt 1 Download der Updatedatei Die Updates für die Lumix G-Systemkameras und die Objektive sind unter nachfolgendem

Mehr

Bildschirm Sicherheit beim Bootfahren" Aktualisierung der VesselView-Software. Automatische Wi-Fi-Abfrage. Verwendung der Micro-SD-Karte

Bildschirm Sicherheit beim Bootfahren Aktualisierung der VesselView-Software. Automatische Wi-Fi-Abfrage. Verwendung der Micro-SD-Karte Bildschirm Sicherheit beim Bootfahren" Kapitel 1 - Erste Schritte Wenn VesselView nach einer vollständigen Abschaltung von mindestens 30 Sekunden eingeschaltet wird, erscheint ein Bildschirm mit Hinweisen

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome CD250 CD255 SE250 SE255 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Lieferumfang Basisstation ODER

Mehr

Omegon Alpheon-NV 5x40 Deutsche Version Rev A

Omegon Alpheon-NV 5x40 Deutsche Version Rev A Bedienungsanleitung 1 Omegon Alpheon-NV 5x40 Deutsche Version 5.2015 Rev A Omegon Alpheon-NV 5x40 Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Omegon Alpheon-NV 5x40. Dieses Nachtsichtgerät funktioniert

Mehr

Ein PDF-Dokument möglichst sicher ins Internet oder Intranet stellen.

Ein PDF-Dokument möglichst sicher ins Internet oder Intranet stellen. Ein PDF-Dokument möglichst sicher ins Internet oder Intranet stellen. Als Vorrausetzung für die Dokumentenbearbeitung benötigen Sie das Programm AdobeAcrobat Pro ab Version 9 und Word ab der Version Word

Mehr

Doro Experience. Manager. für Android. Tablets. Deutsch

Doro Experience. Manager. für Android. Tablets. Deutsch Doro für Android Tablets Manager Deutsch Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Cal. F900 (Kurzform)

BEDIENUNGSANLEITUNG Cal. F900 (Kurzform) BEDIENUNGSANLEITUNG Cal. F900 (Kurzform) Stadt/Zeitzonenanzeige Satelliten-Time-Signal Funktionsanzeige -Wochentag -Sommerzeit ON/OF -Gangreserve Alarm ON/OFF Dual-Zeit-Anzeige -Ortszeit -UTC -Chronograf

Mehr