Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download ""

Transkript

1 System Das Bechmarkig- & Trasferprojekt "Produktivität mit System" Ausbilduge orietierte Traiigsmodule Rolle im Projekt Methode- Experte Produktio Umsetzer Produktio Führugskraft Umsetzer Istadhaltug Koordiator Methode- Experte Istadhaltug Rolle im Prozess Umfassede Qualifikatio i der Orgaisatio Nachhaltiger Erfolg durch hadlugsfähige Mitarbeiter Hilfe zur Selbsthilfe Über das Verstädis zur Akzeptaz

2 Ausbilduge Übersicht der eizele Ausbilduge Grudlage Im Veräderugsprozess ist es im erste Schritt etscheided, effektiv vorzugehe ud die richtige Hadlugsfelder auszuwähle. Jedoch hat die Erfahrug gezeigt, dass der optimale Nutze ur da erzielt werde ka, we eie effiziete Abarbeitug gewährleistet wird ud der Mitarbeiter i der Lage ist, die Aufgabe richtig abzuarbeite. Hierfür biete wir Ihe im Rahme useres Bechmarkig- & Trasferprojektes "Produktivität mit System" eie gazheitliche Traiigskatalog a, aus dem Sie idividuell wähle köe. Durch de gazheitliche Asatz förder wir sowohl die methodische, soziale als auch die praktische Kompeteze. Durch die itesive Kopplug mit der Praxis leiste wir Hilfe zur Selbsthilfe ud förder das eigeveratwortliche Hadel Ihrer Mitarbeiter im Veräderugsprozess. Durch die zielgruppeorietierte Ausbildug biete wir sowohl für die Führug als auch für die Basis speziell zugeschittee Traiigs a, mit dee Sie sich weiterqualifiziere köe. Durch usere Traiigsmodule stärke wir sowohl Ihre Orgaisatio ud Projektstruktur als auch de Veräderugsprozess. Nach erfolgreicher Teilahme a de vorgegebee Ausbildugsmodule, erhalte die Mitarbeiter ei -Zertifikat. Rolle im Projekt Methode- Experte Produktio Umsetzer Produktio Führugskraft Koordiator Rolle im Prozess Methode- Experte Istadhaltug Umsetzer Istadhaltug Durch de Erfahrugsaustausch ud de Trasfer i der Projektgruppe wird der Veräderugsprozess deutlich uterstützt. Bracheübergreifede Eiblicke ud Traiigs schärfe das Bewusstsei aller Mitarbeiter. orietierte Traiigsmodule Grudlage für die Führug ud die Basis Ausbilduge für Basismultiplikatore Ausbildug für Umsetzugsveratwortliche Ausbilduge zu Methode Führugskraft Umsetzer Produktio Umsetzer Istadhaltug Koordiator I Methode-Experte Produktio Methode-Experte Istadhaltug TPM für Führugskräfte Der Pateschafte für Stadards sicher überehme (1 Tag) Grudlage für Werker Grudlage für Istadhalter TPM für Führugskräfte Fachthema oder Fachthema oder Der Pateschafte für Stadards sicher überehme (1 Tag) Der Pateschafte für Stadards sicher überehme (1 Tag) Autoome Istadhaltug eigee Durchführug eigee Durchführug Kleigruppemoderator Verbesseruge strukturiert im Team umsetze (1Tag) Kleigruppemoderator Verbesseruge strukturiert im Team umsetze (1Tag) Geplates Istadhaltugsprogramm Review Review "Q-Plus-Methode" (1 Tag) "Q-Plus-Methode" (1 Tag) Basistraiig Moderatio Basistraiig Koflikte Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Koordiator II Projektmaagemet (3 Tage) Die Ausbilduge setze sich aus alle drei Traiigskategorie zusamme: Traiigs blau Soft Skills-Traiigs gelb s grü Soft Skills-Thema "Power-Rüste" 2

3 Ausbilduge Übersicht der eizele Ausbilduge Grudlage für die Basis ud Führug Führugskraft Die aktive Uterstützug der Führugskräfte ist eier der etscheidede Erfolgsfaktore bei der Eiführug vo TPM. Mit diesem Ausbildugsmodul biete wir de eigebudee Führugskräfte eie umfassede Überblick über die Philosophie ud dere Umsetzug. Diese Ausbildug diet auch als Grudstei für die Koordiatoreausbildug. Seite 4 Seite 5 Gerade im Veräderugsprozess ist es wichtig, dass defiierte Stadards vo de Mitarbeiter ageomme ud gelebt werde. Mit Hilfe vo Pate wird dies sicher gestellt. Ausbildug für Basismultiplikatore Umsetzer Produktio Diese Ausbildug ist speziell für Werker zugeschitte, die im Rahme der autoome Istadhaltug Pateschafte überehme ud bei Gruppebesprechuge Kollegeteams moderiere werde. Die ausgewählte Ausbildugsmodule sid meist 1-tägig ud bereite die Teilehmer auf ihre eue Aufgabe vor. Seite 6 Umsetzer Istadhaltug Die Istadhalter überehme bei TPM ähliche Aufgabe wie die Werker jedoch vermehrt im Bereich der geplate Istadhaltug. Daher startet diese Ausbildug mit eiem speziell auf Istadhalter zugeschittee Basis-Traiig. Die weitere Ausbildugsmodule sid idetisch. Seite 7 Ausbildug für Umsetzugsveratwortliche Koordiator I Der Koordiator ist für die Umsetzug vor Ort zustädig. Er beötigt ebe fudiertem Wisse ei hohes Maß a Sozialkompetez. Er muss s moderiere köe ud de Projektverlauf aktiv voratreibe. Hierzu biete wir eie Reihe vo Traiigs a, die auf die Bedürfisse vo Koordiatore zugeschitte sid. Seite 8 Koordiator II Durch die Teilahme a weitere Traiigs ud s ka sich der Koordiator weiterqualifiziere, um och besser de komplette Veräderugsprozess zu betreue ud sich als Bideglied zwische de verschiedee Ebee zu behaupte. Seite 9 Ausbildug zu Methode Methode-Experte Produktio Bei mache Theme ist es wichtig eigee Experte im Uterehme a der Had zur habe, um diese Theme selbststädig betreue ud voratreibe zu köe. Hierzu biete wir i userem Traiigskatalog eie breite Palette a Traiigs ud Praxisworkskhops a. Sie köe somit gezielt Ihre Mitarbeiter zu Methode-Experte ausbilde lasse. Seite 10 Methode-Experte Istadhaltug Die Ausbildug zum Methode-Experte Istadhaltug verläuft idetisch, jedoch werde hierfür Istadhaltugstheme ausgewählt. Seite 11 3

4 Grudlage Führugskraft TPM für Führugskräfte Ausgagssituatio I de letzte Jahre habe die Erfahruge gezeigt, dass ei weiterer Erfolgsfaktor die Uterstützug ud aktive Itegratio bzw. Beteiligug der Führugskräfte ist. Als "oberste TPM'ler" sid die Führugskräfte ei Vorbild für die gaze Orgaisatio. Auch hier gilt, dass die Akzeptaz durch das bewusst werde des Nutzes gesteigert wird. Ziele der Ausbildug Die Ausbildug sesibilsiert die Führugskräfte durch das gesteigerte Methodebewußtsei ud fördert so das Verstädis für Ihre Rolle ud Vorbildfuktio im Veräderugsprozess. Ihalte der Ausbildug Dieses Ausbildugsmodul vermittelt pragmatisch die Grudlage des Verbesserugsprozesses, die methodische Vorgehesweise, die Schlüsselelemete, desse Nutze ud mögliche Hiderisse ud Widerstäde auf dem Weg zur Zielerreichug. Zusätzlich werde mit de Teilehmer die Rolle, Aufgabe ud Pflichte eier Führugskraft im Veräderugsprozess erarbeitet ud verifiziert. Nutze der Ausbildug Führugskräfte begleite aktiv de Veräderugsprozess Verakerug des Veräderugsprozesses auf der Führugsebee Maager Führugskräfte Projektleiter TPM für Führugskräfte Eiführug i die Erfolgsprizipie ud Hadlugsfelder Philosophie, das Ziel vo TPM Prozessbezogeer Überblick über Ihalte ud Werkzeugkaste "Führugskraft" Zielkotrollprozess, Messbarkeit der Umsetzug Eiführugs- bzw. Umsetzugsstrategie Schwerpukte ud Prioritäte Aufgabe der Führugskraft im Veräderugsprozess Orgaisatiosstrukture Trasparete Kommuikatio 4

5 Der Grudlage Ausgagssituatio I Verbesserugsprojekte ud im Veräderugsprozess werde immer wieder Stadards defiiert ud ausgearbeitet. Die Schwierigkeit liegt oft icht im erstmalige Erstelle der Stadards, soder i der achhaltige Aufrechterhaltug. Um die Nachhaltigkeit der Stadards zu gewährleiste, werde Mitarbeiter zu ausgebildet. Ziele der Ausbildug Der diet als Multiplikator a der Basis. Durch die Ausbildug wird der jeweilige Mitarbeiter befähigt, als Pate für Alage oder Prozesse die Nachhaltigkeit der erarbeitete Stadards zu uterstütze. Ihalte der Ausbildug I diesem Traiig wird der Mitarbeiter hisichtlich der Bedeutug ud dem Aufbau vo Stadards sesibilisiert ud a seie zuküftige Rolle herageführt. Gaz ach dem Motto "Erfolg = Methode x Akzeptaz" werde eierseits die Aufgabe ud Veratwortlichkeite des Pate erarbeitet, adererseits wird der Mitarbeiter auf de richtige Umgag mit etwaige Widerstäde bzw. Koflikte vorbereitet. Nutze der Ausbildug Verstärkte Itegratio der Mitarbeiter i de Veräderugsprozess Sicherug der erabeitete Stadards durch qualifizierte Mitarbeiter Werker Gruppesprecher Der Pateschafte für Stadards sicher überehme (1 Tag) Sesibilisierug des Bewusstseis Stadards als Basis für KVP Befähigug zur Pateschaft "" Rolle ud Aufgabe des Pate Pate = Multiplikator Bewahrer der Stadards Richtiger Umgag mit Widerstäde Sicherstellug der Stadards im Team Praxisahes Traiig 5

6 Grudlage für Werker Der Ausbildug Umsetzer Produktio Kleigruppemoderator Umsetzer Produktio "Q-Plus-Methode" Ausgagssituatio Im Verlauf des Veräderugsprozesses bzw. Projektes steigt die Komplexität ud der Umfag der Teilprojekte. Dabei wird gerade der Aufwad für die Umsetzug oft uterschätzt. Um eie kompetete Betreuug i der Umsetzug zu gewährleiste, köe durch das Ausbildugsmodul "Umsetzer Produktio" kompetete Multiplikatore ausgebildet werde. Ziele der Ausbildug Durch die methodische Grudausbildug wird der Mitarbeiter befähigt Veratwortug für die Umsetzug der autoome Istadhaltug i eizele Bereiche zu überehme. Durch die Schärfug des Bewusstseis werde die Mitarbeiter zu Beteiligte des Veräderugsprozesses i ihrem Bereich. Ihalte der Ausbildug Bei diesem Ausbildug steht der Prozess der Umsetzug der autoome Istadhaltug i der Produktio im Mittelpukt. Die Basisausbildug umfasst alle relevate Werkzeuge der autoome Istadhaltug. Dabei werde mit de Mitarbeiter die wichtigste Erfolgsfaktore für die achhaltige Umsetzug idetifiziert ud Hadlugsfelder aufgezeigt. Zusätzlich uterstützt das Sozialkompetez-Traiig de erfolgreiche Umsetzugsprozess. Nutze der Ausbildug Beschleuigug der Umsetzug durch qualifizierte Mitarbeiter Sicherug der achhaltig flächedeckede Umsetzug der AIH Werker (Ausgewählte) Gruppesprecher Teamleiter Grudlage für Werker Das Säulemodell Die 7 Stufe der autoome Istadhaltug (AIH) Awedug der Werkzeuge zur AIH Stufe 1-4 Der Pateschafte für Stadards sicher überehme (1 Tag) Steigerug des Bewusstseis Die Rolle des Pate Rollespiele ud sivolle Reaktioe Kleigruppemoderator Verbesseruge strukturiert im Team umsetze (1 Tag) Grudprizipie der Moderatio ud der Paterolle Kleigruppe zielorietiert moderiere Übuge i Teams "Q-Plus-Methode" (1 Tag) Grudlage "Systematische Problemlösug im Team" Durchführug eier Q-Plus-Story vor Ort Ergebispräsetatio "Umsetzer Produktio" 6

7 Grudlage für Istadhalter Der Ausbildug Umsetzer Istadhaltug Umsetzer Istadhaltug Kleigruppemoderator "Q-Plus-Methode" Ausgagssituatio Bei der erfolgreiche Umsetzug vo Projekte i der Istadhaltug werde derzeit sehr hohe Aforderuge a die Beteiligte gestellt. Die Abarbeitug ist oft mit sehr spezifische Istadhaltugsketisse ud Aufgabestelluge gekoppelt. Ziele der Ausbildug Durch die spezifische Ausrichtug auf de Istadhaltugsprozess erhält der Mitarbeiter Ketisse, um schrittweise Veratwortug i der Umsetzug des "Prozess i der Istadhaltug" zu überehme ud so aktiv die Umsetzug vorazutreibe. Als kompeteter Multiplikator uterstützt er de Veräderugsprozess auf Mitarbeiterebee itesiv ud trägt somit zur Nachhaltigkeit der Erfolge bei. Ihalte der Ausbildug Aus diesem Grud beihaltet die Ausbildug zusätzlich zu de Grudlage spezifische Ihalte zur systematische Umsetzug der geplate Istadhaltug. Die Basisausbildug für Istadhalter umfasst die relevate Werkzeuge, die otwedig für die fachmäische Uterstützug des Prozesses i der Istadhaltug sid. Das Sozialkompeteztraiig vervollstädigt die Ausbildug, so dass die Rolle im Umsetzugsprozess bestmöglich erfüllt werde ka. Nutze der Ausbildug Methodische Uterstützug des Umsetzugsprozesses vor Ort Beschleuigug der Verbesseruge i der Istadhaltug Istadhalter Gruppesprecher Istadhaltug Teamleiter Istadhaltug Grudlage für Istadhalter Das Säulemodell Die 7 Stufe der geplate Istadhaltug (GIH) ud der AIH Awedug der Werkzeuge zur GIH Stufe 1-7 Der Pateschafte für Stadards sicher überehme (1 Tag) Steigerug des Bewusstseis Die Rolle des Pate Rollespiele ud sivolle Reaktioe Kleigruppemoderator Verbesseruge strukturiert im Team umsetze (1 Tag) Grudprizipie der Moderatio ud der Paterolle Kleigruppe zielorietiert moderiere Übuge i Teams "Q-Plus-Methode" (1 Tag) Grudlage "Systematische Problemlösug im Team" Durchführug eier Q-Plus-Story vor Ort Ergebispräsetatio "Umsetzer Istadhaltug" 7

8 TPM für Führugskräfte Autoome Istadhaltug Ausbildug Koordiator I Basistraiig Moderatio Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Koordiator I Basistraiig Koflikte Geplates Istadhaltugsprogramm Ausgagssituatio Im Veräderugsprozess stelle Projektumfag, die Vielzahl a Methode, beötigte Ressource ud Kapazitäte, die richtige Kommuikatio ud viele weitere Faktore die Uterehme immer wieder vor eue Herausforderuge, die ohe eie Koordiator meist icht zu löse sid. Ziel der Ausbildug Durch die itesive Ausbildug ist der Koordiator i der Lage, de Veräderugsprozess sowohl methodisch als auch koordiatorisch zu begleite ud vorazutreibe. Ihalte der Ausbildug Der Koordiator erlert praxisbezoge die Werkzeuge des Methodebaukastes (3 Module), zusätzlich wird er itesiv i der soziale Kompetez (2 Module) traiiert ud gecoacht. I s ka der Koordiator uter professioeller Betreuug erste Erfahruge sammel. Dieses Ausbildugsmodul bietet eie umfagreiche Wissesgrudlage für die Ausübug der Rolle als Koordiator, die i Folge och weiter vertieft werde ka. Nutze der Ausbildug Methodische Betreuug des Projektes im Veräderugsprozess Aufbau iterer Kompeteze zur eigestädige Optimierug der Geschäftsprozesse Agehede Führugskräfte mit hoher sozialer Kompetez Führugskräfte / Projektleiter TPM für Führugskräfte Philosophie, das Ziel vo TPM Zielkotrollprozess, Messbarkeit der Umsetzug Eiführugs- bzw. Umsetzugsstrategie Autoome Istadhaltug Ihalte ud Auditierug der eizele Stufe Erarbeitug vo Stadards zur erfolgreiche Durchführug Mitarbeiteretwicklug durch Schulug ud Traiig Geplates Istadhaltugsprogramm Ihalte ud Auditierug der eizele Stufe Erarbeitug vo Stadards zur erfolgreiche Durchführug Mitarbeiteretwicklug durch Schulug ud Traiig Basistraiig Moderatio Aufbau ud Vorbereitug eier Moderatio Die Rolle des Moderators, Gruppeatworttechike Praktische Durchführug eier Moderatio mit Feedback Basistraiig Koflikte Sicher ud kostruktiv Koflikte bewältige Kofliktverstädis ud -defiitio Wahrehmug, Aalyse ud Regelug vo Koflikte Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Die 7 Schritte bei der Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Praktische Awedug vo vorhadee Schwerpuktprobleme Präsetatio der Ergebisse 8 "Koodiator I"

9 TPM für Führugskräfte Autoome Istadhaltug Basistraiig Moderatio Basistraiig Koflikte Ausbildug Koordiator II Projektmaagemet Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Koordiator II Wahlthema Wahlthema Soft Skills Geplates Istadhaltugsprogramm Power-Rüste Ausgagssituatio Um die Projektleitug bei der Gesamtumsetzug im Uterehme itesiver zu uterstütze ud de Veräderugsprozess achhaltig zu veraker, werde die Kompeteze des Koordiators ausgebaut ud professioalisiert. Ziele der Ausbildug Ziel der weiterführede Ausbildug ist, de Koordiator zu qualifiziere eigestädig Schwerpuktprojekte durchzuführe - vo der Plaug über die Eiführug ud Betreuug bis hi zum erfolgreiche. Des Weitere wird er i die Lage versetzt, die agehede Methode-Experte ud Umsetzer zu begleite ud zu coache. Ihalte der Ausbildug I der Koordiatore II-Ausbildug werde sowohl die methodische wie auch die soziale Kompeteze i der Praxis vertieft ud durch Ketisse des Projektmaagemets abgerudet. Durch die idividuell wählbare Module ka die Ausbildug optimal a die Berdürfisse des Kude ud etwaige Problemstelluge / Potetiale im Uterehme agepasst werde. Nutze der Ausbildug Veratwortug für die methodische ud orgaisatorische Führug vo TPM Gesamtkkoordiatio ud Plaug vo Schwerpukttheme zur kotiuierliche Verbesserug Koordiatore I Projektleiter TPM für Führugskräfte Autoome Istadhaltug Basistraiig Moderatio Koordiator I Basistraiig Koflikte Basis ist der erfolgreiche zum "Koordiator I" Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Geplates Istadhaltugsprogramm Projektmaagemet (3 Tage) Die 7 Elemete im Projektmaagemet Eiführugsstrategie ud Zielplaug Struktur-, Ablauf- ud Termiplaug, Projektorgaisatio Soft Skills-Thema Zum Beispiel: Basistraiig Motivatio Auditgespräche führe "Power-Rüste" Grudlage der Methode "Power-Rüste" Aufahme der Ist-Rüstsituatio vor Ort Awedug der Methode zur Reduzierug der Rüstzeite Zum Beispiel: Wertstromdesig Verschwedug "Koodiator II" 9

10 Wahlthema TPM oder Methode Methode-Experte Produktio Methodeexperte Produktio Review Ausgagssituatio Der Methodebaukaste vo TPM ud KVP umfasst eie Vielzahl vo Methode. Diese Vielzahl stellt Uterehme oft vor große Herausforderuge, die icht durch eie Perso abgearbeitet werde köe. I Abhägigkeit der jeweilige Prozesse ud Bereiche, ist es zusätzlich sivoll eizele Methode aus dem Methodebaukaste herauszugreife, um de größtmögliche Erfolg zu erziele. Hierzu bietet es sich a, gezielt Mitarbeiter aus Ihrem Uterehme zu Methode- Experte für diese Methode ausbilde zu lasse. Ziel der Ausbildug Der Methode-Experte ist ei Spezialist für eie bestimmte ud abgegrezte Methodik. Er diet als Methode-Multiplikator. Das Ziel ist die Qualifikatio des Mitarbeiters, so dass er die Projektleitug bei der Durchführug ud Moderatio aktiv uterstütze ka. Zusätzlich fördert der Methodeexperte die Kommuikatio auf Produktiosebee. Ihalte der Ausbildug Bei der Methode-Experte-Ausbildug Produktio liegt der Fokus auf der "Hilfe zur Selbsthilfe". I eiem dreistufige Modell ka der Experte erstmals die Durchführug eies Workshops erlebe, bis er die Methode da im eigee Uterehme eigestädig durchführt. Hierbei biete wir separat eie Co- Moderatio zur Uterstützug bei der erstmalige Durchführug a. Der der Ausbildug erfolgt im Review. Usere s sid geprägt vo der direkte Awedug der Methode. Nutze der Ausbildug Verbesseruge durch die Awedug abgegrezter Methode Veratwortugsübergabe a eie Methodespezialiste Mitarbeiter / Techiker Teamleiter Führugskräfte Fachthema oder Zum Beispiel: 5S Power-Rüste Wertstromdesig eigee Durchführug Selbstädige Plaug ud Durchführug eies Traiigs bzw. s im eigee Uterehme Bei Bedarf mit Co-Moderatio seites macils. Review Durchführug der Methode Feedback durch macils. Plaug Roll-Out im Uterehme 10 "Methode-Experte Produktio" Ablauf der Ausbildug zum Methode-Experte Sollte Sie eie Mitarbeiter gezielt als Methode-Experte ausbilde lasse, gebe Sie us dies bei der Ameldug des etsprechede Traiigs oder s bekat. Voraussetzug ist, dass dieser Mitarbeiter die Methode daach im Uterehme voratreibe wird. Das Review erfolgt ach eiem halbe Jahr. Der Ausbildug gilt als bestade, we der Nachweis erbracht worde ist, dass der Mitarbeiter die Methode selbstädig plae, durchführe ud multipliziere ka.

11 Wahlthema TPM oder Methode Methode-Experte Istadhaltug Methodeexperte Istadhaltug Review Ausgagssituatio Aufgrud der Komplexität gibt es bei der Umsetzug der geplate Istadhaltug sehr umfagreiche Spezialtheme. Diese Spezialtheme sollte je ach Notwedigkeit gezielt agegage ud optimiert werde. Hierzu habe Sie die Möglichkeit, gezielt Mitarbeiter aus Ihrer Istadhaltug zu Methode-Experte ausbilde zu lasse. Ziele der Ausbildug Der Methode-Experte Istadhaltug ist ei Spezialist für eie bestimmte ud abgegrezte Methodik oder ei Themegebiet zur Optimierug der Istadhaltug. Hierzu bietet die Ausbildug zum Methode-Experte die Möglichkeit, gezielt für Istadhalter eizele Theme aufzugreife, sich weiterzubilde ud mit diesem Wisse diese Theme im eigee Uterehme vorazutreibe. Er uterstützt dabei die Projektleitug bei der Durchführug ud Moderatio i ausgewählte Spezialtheme. Ihalte der Ausbildug I der Istadhaltug gibt es heutzutage verschiedeste Optimierugsfelder. I eiem dreistufige Modell ka der Experte erstmals die Durchführug eies Workshops erlebe, bis er die Methode da im eigee Uterehme eigestädig durchführt. Hierbei biete wir separat eie Co-Moderatio zur Uterstützug bei der erstmalige Durchführug a. Der der Ausbildug erfolgt im Review. Usere s sid geprägt vo der direkte Awedug der Methode. Nutze der Ausbildug Eigestädige Optimierug vo spezielle Theme der IH Veratwortugsübergabe a eie Methodespezialiste Istadhalter / Techiker Führugskräfte Projektleiter Fachthema oder Zum Beispiel: Awedug ud Nutzug vo IPS-Systeme Beseitigug vo Schwerpuktprobleme Ersatzteilmaagemet eigee Durchführug Selbstädige Plaug ud Durchführug eies Traiigs bzw. s im eigee Uterehme Bei Bedarf mit Co-Moderatio seites macils. Review Durchführug der Methode Feedback durch macils. Plaug Roll-Out im Uterehme "Methode-Experte Istadhaltug" Ablauf der Ausbildug zum Methode-Experte Sollte Sie eie Mitarbeiter gezielt als Methode-Experte ausbilde lasse, gebe Sie us dies bei der Ameldug des etsprechede Traiigs oder s bekat. Voraussetzug ist, dass dieser Mitarbeiter die Methode daach im Uterehme voratreibe wird. Das Review erfolgt ach eiem halbe Jahr. Der Ausbildug gilt als bestade, we der Nachweis erbracht worde ist, dass der Mitarbeiter die Methode selbstädig plae, durchführe ud multipliziere ka. 11

12 Ausbildug Weitere Iformatioe Teilahmebescheiiguge ud zertifikate Jedes eizele Traiigsmodul beihaltet eie Teilahmebescheiigug. Die Ausbilduge gelte als erfolgreich abgeschlosse, we der Teilehmer alle Module absolviert hat. Die Reihefolge der Traiigs ka beliebig gewählt werde ud bereits i der Vergageheit absolvierte Teilahme werde selbstverstädlich berücksichtigt (dies gilt auch für durchgeführte Ihouse-Traiigs seites macils). Vorgehesweise Amelduge Die Termie etehme Sie bitte userer laufede Termiliste sowie de etsprechede Iformatios- ud Ameldeuterlage. Die Teilehmerzahl ist aus orgaisatorische Grüde begrezt. Die Berücksichtigug der Teilehmer erfolgt ahad der Reihefolge der Amelduge. Bei größerer Nachfrage werde wir us bemühe zeitah eie weitere Termi eizuplae. Vorgehesweise bei itere Traiigs Bei Iteresse a eiem firmespezifische Ihouse-Traiigs kläre wir mit Ihe telefoisch die geaue Aforderuge sowie die Teilehmerzusammesetzug ab. Sie erhalte daraufhi eie idividuelle Agedavorschlag ud die ötige Iformatioe für Ihre itere Orgaisatio. Iformatioe ud Kotakt macils. maagemet-cetrum gmbh Heerstr Stuttgart Tel: Fax: Ihre Asprechparter Alexader Schlegel Fraziska Schalla

13 Die Maagemetagetur macils. macils. ist ei iovatives Beratugsuterehme ud zählt heute zu Deutschlads größte Maagemetageture. I Zusammearbeit mit reommierte Maagemetexperte der iteratioale Wirtschaft setzt die Agetur modere Maagemettheme i die betriebliche Praxis um ud fördert das Bechmarkig ud de Erfahrugsaustausch zwische Uterehme. Die 1993 vo wisseschaftliche Berater der Frauhofer- Gesellschaft gegrüdete Agetur versteht sich icht als klassische Uterehmesberatug, soder als Makler vo Maagemetwisse aus der Praxis. Das Programm reicht dabei vo Maagemet live - Verastaltuge über die Koordiatio vo Bechmarkigud Trasferprojekte bis hi zur Vermittlug vo Maagemetexperte aus der Idustrie a adere Uterehme auf Zeit. macils. maagemet-cetrum gmbh Heerstraße Stuttgart Telefo: Fax: macils. gmbh, Stuttgart 2012

System Weiterbildug für die Beste Top-Coach Lea Itesive Lerreise ud Traiig für fortgeschrittee Praxisexperte Kaize-Maager, TPM*-Koordiatore, KVP*-Traier, Lea-Coachs,... Wissestrasfer bei de Beste vor Ort

Mehr

Deutschlad räumt auf Aktiostage "Deutschlad räumt auf" zuguste des RTL-Spedemarathos Mitarbeiter optimiere eie Tag lag ihre Arbeitsplatz ud helfe Kider Vom "Volltischler"...... zum leichtere Arbeite. Abschließedes

Mehr

Projektmanagement. Changing the way people work together

Projektmanagement. Changing the way people work together Der Projektleiter ist ählich eiem Uterehmer veratwortlich für Mesche, Techik ud Prozesse. Ihre Aforderuge plus usere Kompeteze sid Ihre Erfolgsfaktore Die Führug eies Projekts etspricht im Wesetliche der

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Job Coaching. Wir schaffen Lebensqualität.

Job Coaching. Wir schaffen Lebensqualität. Job Coachig Wir schaffe Lebesqualität. 2 Agebot ud Diestleistug2 Agebot ud Diestleistug Agebot ud Diestleistug 3 Kotakt obvita Job Coachig jobcoachig@obvita.ch Tel. 071 246 61 90 obvita Berufliche Itegratio

Mehr

Chancen und Karriere

Chancen und Karriere Chace ud Karriere ARRK P+Z Egieerig. Das Uterehme. Dyamik für Ihre Etwicklug Fast 50 Jahre Uterehmesgeschichte. Als führeder Abieter vo Etwicklugsdiestleistuge uterstütze wir seit fast 50 Jahre usere Kude

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik. Unsere Angebote 2013/2014

Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik. Unsere Angebote 2013/2014 Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik Usere Agebote 2013/2014 2 Wir über us Sie möchte Umsatzeibuße im Arzeimittelbereich kompesiere ud besoders hohe Erträge erziele? Da bietet Ihe die rediteträchtige Kategorie

Mehr

Diagnose von Kompetenzen in der beruflichen Grundbildung

Diagnose von Kompetenzen in der beruflichen Grundbildung Diagose vo Kompeteze i der berufliche Grudbildug Prof. Dr. Adreas rey Hochschule für Arbeitsmarktmaagemet i Maheim der uropäische Uio Übersicht BBG CH (2004) ud RLP-BBV (2006) Pädagogische Diagostik Defiitio

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE i Hamburg-Schelse i Hamburg-Niedorf UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE 2 Werer Eisele Haus- ud Grudstücksmakler GmbH Wir kee us seit über 45 Jahre mit Immobilie aus Seit über 45 Jahre ist die Werer Eisele

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Maager die Software für das Facility Maagemet. PROFESSIONAL ECO!Maager Wisse, was läuft: ECO!Maager. Für komplexe Aufgabe ud Tätigkeite i Diestleistugsbereiche ist zeitgemäße

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes Pers 0 Schützeallee - 09 Haover Softwaregestütztes Projekt- ud Skillmaagemet Ergebisse eies Forschugsprojektes Autor: Prof. Dr.-Ig. Hartmut F. Bier. Eileitug Die Globalisierug fordert vo alle Uterehme,

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

Schritt für Schritt Tag für Tag Alle! 9. Office Excellece Kogress Effizietes Arbeite mit itelligete Lösuge im Büro der Zukuft Best Practice bei IBM Smarte Lösuge für das persöliche Arbeitsumfeld im Büro

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Strategische Kommunikationsberatung und systematische Öffentlichkeitsarbeit 03. Die neue Öffentlichkeit 04

Inhaltsverzeichnis. Strategische Kommunikationsberatung und systematische Öffentlichkeitsarbeit 03. Die neue Öffentlichkeit 04 E N G E L Z I M M E R M A N N A G U N T E R N E H M E N S B E R AT U N G F Ü R K O M M U N I K AT I O N Seite 02 Ihaltsverzeichis Ihaltsverzeichis Strategische Kommuikatiosberatug ud systematische Öffetlichkeitsarbeit

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

* Für registrierte Benutzer steht nach dem Einloggen das komplette Handbuch zur Verfügung.

* Für registrierte Benutzer steht nach dem Einloggen das komplette Handbuch zur Verfügung. t e m u sistr g u r h ü sf l ch* u a b d h c ä ha r p s rbeits e A g d z u e t gse i p i a m r T m Das Ko aus de ge Auszü * Für registrierte Beutzer steht ach dem Eilogge das komplette Hadbuch zur Verfügug.

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN LEBENSMITTEL & GETRÄNKE FÜR INDUSTRIE &HANDEL

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN LEBENSMITTEL & GETRÄNKE FÜR INDUSTRIE &HANDEL Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN LEBENSMITTEL & GETRÄNKE FÜR INDUSTRIE &HANDEL Betriebswirtschaftliche Software für Lebesmittel- & Geträkehersteller. Sie kee Ihre Brache. Wir auch.

Mehr

Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2016. Neu: ISTQB Certified Tester Foundation Level Extension Agile (CTFL-Agile)

Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2016. Neu: ISTQB Certified Tester Foundation Level Extension Agile (CTFL-Agile) Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2016 Neu: ISTQB Certified Tester Foudatio Level Extesio Agile (CTFL-Agile) 1 Begrüßugswort Semiarverzeichis 2016 im Überblick Sehr geehrte Dame ud Herre, wir freue us

Mehr

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode Selektive Immobilie Service GmbH Vermittlug vo Privat- ud Gewerbeimmobilie Qualifizierte Wertermittlug ach Gutachtermethode Besodere Vermarktugsstrategie Uabhägige Baudarlehevermittlug Verwaltug vo Immobiliebesitz

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Betriebswirtschaftliche Software für Produktiosuterehme. Erfolg besteht dari, dass ma geau die Fähigkeite hat, die im Momet gefragt sid.

Mehr

Deutschland. Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2015

Deutschland. Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2015 12000-2015 5Jahre Deutschlad Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2015 1 Begrüßugswort Sehr geehrte Dame ud Herre, wir freue us über Ihr Iteresse a userem Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2015. User bewährtes

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

Bewertungen. BBWP ist auf die Thematik der Bewertungen spezialisiert. Reorganisation Konsolidierung Intern. Expansion Exit / Nachfolge

Bewertungen. BBWP ist auf die Thematik der Bewertungen spezialisiert. Reorganisation Konsolidierung Intern. Expansion Exit / Nachfolge BEWERTUNGEN SPEZIALISIERUNG 2 Bewertuge Bewertugsrelevate Fragestelluge ergebe sich i alle Phase eies Uterehmes ud köe gesellschafts-, bilaz- oder steuerrechtlich veralasst sei. Sie trete allerdigs isbesodere

Mehr

Ein Blick auf den Mitarbeiter von Morgen

Ein Blick auf den Mitarbeiter von Morgen WISSENSCHAFT & FORSCHUNG 55 Product Lifecycle Maagemet (PLM) Ei Blick auf de Mitarbeiter vo Morge Adrea Deger, Dr. Michael Schmeja, Wolfgag Uzeitig, Graz Wolfgag Schlüter, Müche Dr. Friedrich Peschke,

Mehr

Training College. Seminare. Coaching

Training College. Seminare. Coaching Traiig College Semiare Traiig Coachig Michael Bamler Weibergstraße 4 54340 Riol ( 0049-6502 4044690 0049-172 57 95 22 9 Email: michael.bamler@gmx.et Güter Jakoby Römerstraße 9 54341 Fell ( 0049-6502 99212

Mehr

Kompetenzinventar im Prozess der Berufswegeplanung Teilhabe am Arbeitsleben für junge Menschen mit einer Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt

Kompetenzinventar im Prozess der Berufswegeplanung Teilhabe am Arbeitsleben für junge Menschen mit einer Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt Grudaussage Kompetezivetar im Prozess der Berufswegeplaug Teilhabe am Arbeitslebe für juge Mesche mit eier Behiderug am allgemeie Arbeitsmarkt G R U N D A U S S A G E N 1 1. Eileitug / Wirkugsbereich I

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

Akademie-Programm 2010

Akademie-Programm 2010 NEU: Lehrfabrik / Lehrbüro Akademie-Programm 2010 2. Auflage Wisse, worauf es akommt Verluste ud Verschwedug reduziere Wertschöpfug steiger Operatioal Excellece erreiche Zertifiziert ach AZWV Förderug

Mehr

Practice Produktion & SCM

Practice Produktion & SCM Practice Produktio & SCM Lieferateworkshops als Ausgagspukt der Gestaltug uterehmesübergreifeder Teileversorgugssysteme Etwurf eies strukturierte Asatzes zur Aalyse kritischer Erfolgsfaktore der uterehmesübergreifede

Mehr

SHOP MAMBO DER WEG ZU IHREM. Was ist Mambo und was steckt dahinter? Grundlagen eines Franchisenehmers. Wer macht was? Was liefert Mambo?

SHOP MAMBO DER WEG ZU IHREM. Was ist Mambo und was steckt dahinter? Grundlagen eines Franchisenehmers. Wer macht was? Was liefert Mambo? DER WEG ZU IHREM SHOP Was ist Mambo ud was steckt dahiter? Grudlage eies Frachiseehmers Wer macht was? Was liefert Mambo? Was liefert Mambo och? Was ist? Ud wer steht dahiter? Was ist Mambo ud was steckt

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten mit Zertifizierung nach 17024, im akkreditierten Bereich

Ausbildung zum Qualitätsbeauftragten mit Zertifizierung nach 17024, im akkreditierten Bereich C.O.M.E.S coachig. optimierug. maagemetsysteme. effektivität. strategie STECKBRIEF QB Ausbildug zum Qualitätsbeauftragte mit Zertifizierug ach 17024, im akkreditierte Bereich Auszug aus dem Zertifizierugsprogramm

Mehr

NEOFONIE GMBH Wissensaustausch verankern, Netzwerke pflegen

NEOFONIE GMBH Wissensaustausch verankern, Netzwerke pflegen // 112 NEOFONIE GMBH Wissesaustausch veraker, Netzwerke pflege DAS UNTERNEHMEN Uterehme: eofoie Techologieetwicklug ud Iformatiosmaagemet GmbH Hauptsitz : Berli Brache: Softwareetwicklug, IT-Full-Service-Diestleistuge

Mehr

Netzangriff. Arbeitsmaterialien zum Medienpaket Netzangriff

Netzangriff. Arbeitsmaterialien zum Medienpaket Netzangriff Mediepaket der Polizeiliche Krimialprävetio der Läder ud des Budes zum Thema Cybermobbig Arbeitsmaterialie zum Mediepaket Netzagriff Die vorliegede Arbeitsmaterialie sid im Auftrag des Ladeskrimialamts

Mehr

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie Egieerig vo Etwicklugsprojekte mit usichere Aktivitätszusammehäge i der verfahrestechische Idustrie Christopher M. Schlick Berhard Kausch Sve Tackeberg 5. Symposium Iformatiostechologie für Etwicklug ud

Mehr

Sicherheitspreis Baden-Württemberg

Sicherheitspreis Baden-Württemberg Sicherheitspreis Bade-Württemberg www.sicherheitsforum-bw.de Bewerbugsuterlage Bitte reiche Sie Ihre vollstädige Bewerbugsuterlage zum Sicherheitspreis bis zum 17.01.2015 (Poststempel) ei: Sicherheitsforum

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

Projekt-Beispiel zum Produkt: Unternehmens- und Strategieentwicklung

Projekt-Beispiel zum Produkt: Unternehmens- und Strategieentwicklung Projekt-Beispiel zum Produkt: Uterehmes- ud Strategieetwicklug Ausgagslage ud Aufgabestellug PLASTON Air Treatmet Systems ist Teil der PLASTON Gruppe ud weltweit führeder Abieter vo hochwertige Luftbehadlugssysteme

Mehr

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK Ei Studieagebot des Istitut für Politikwisseschaft der Uiversität Duisburg-Esse MODULE Der vom Istitut für Politikwisseschaft a der Uiversität Duisburg-Esse

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Betriebswirtschaftliche Software für Bergbahe. Sie kee Ihre Brache. Wir auch. User Ziel ist es Prozesse ud Iformatioe i Berg bahe durch

Mehr

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten Erfolgsfaktore des techischuterstützte Wissesmaagemets Dr. Marc Diefebruch Prof. Dr. Thomas Herrma Marc.Diefebruch@ui-dortmud.de Thomas.Herrma@ui-dortmud.de Uiversität Dortmud, Iformatik ud Gesellschaft

Mehr

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen Die richtige Lösuge für Ihr Uterehme Fiaziere Zahle Eigetümer Uterehme Vorsorge Mitarbeiter Alege Ihalt Ei komplettes, idividuelles Leistugspaket für Ihr Uterehme, Ihre Mitarbeiter ud Sie persölich: Bei

Mehr

Bildungslandschaft Marketing / Kommu

Bildungslandschaft Marketing / Kommu a d g t a e i s c t i u e o k u H r m a M Com io f o Bildugsladschaft Marketig / Kommu EMBA Marketig MAS Busiess Commuicatios (5 Module) CAS Corporate Commuicatios CAS Cosumer Commuicatios CAS Itere Kommuikatio

Mehr

SANIERUNG PARLAMENT. SANIERUNG PARLAMENT Quo vadis?

SANIERUNG PARLAMENT. SANIERUNG PARLAMENT Quo vadis? SANIERUNG PARLAMENT SANIERUNG PARLAMENT Quo vadis? Warum es 2014 eie Etscheidug braucht De im Parlamet vertretee Klubs wurde eie Etscheidugsgrudlage vorgelegt, auf dere Basis im erste Quartal 2014 die

Mehr

Gestalte Deine Zukunft misch mit!

Gestalte Deine Zukunft misch mit! Maschiefabrik Gustav Eirich Dei Ausbildugsbetrieb i der Regio Gestalte Deie Zukuft misch mit! Maschiefabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG Walldürer Straße 50. 74736 Hardheim Tel. 06283 51-0. eirich@eirich.de.

Mehr

Die aktuellen Trends bei Mitarbeiterbefragungen Vom Stimmungsbarometer zum strategischen Informationsund Steuerungsinstrument

Die aktuellen Trends bei Mitarbeiterbefragungen Vom Stimmungsbarometer zum strategischen Informationsund Steuerungsinstrument Persoalpraxis " Der aktuelle Bericht Die aktuelle Treds bei Mitarbeiterbefraguge Vom Stimmugsbarometer zum strategische Iformatiosud Steuerugsistrumet Michael Herma, Hewitt Associates, ud Dr. Frak E. P.

Mehr

Agil erfolgreicher führen: Warum agile Methoden ein neues Führungsverständnis erfordern

Agil erfolgreicher führen: Warum agile Methoden ein neues Führungsverständnis erfordern Agil erfolgreicher führe: Warum agile Methode ei eues Führugsverstädis erforder http://www.de.capgemii.com/blog/it-treds-blog/ Agil erfolgreicher führe: Warum agile Methode ei eues Führugsverstädis erforder

Mehr

Ständig steigende Stromkosten, vor

Ständig steigende Stromkosten, vor DIN EN ISO 50001: Eiführug als Praisbeispiel i eier Gießerei Städig steigede Stromkoste, vor allem die steigede EEG-Umlage, belaste die deutsche Idustrie erheblich. Um die Wettbewerbsfähigkeit der eergieitesive

Mehr

10. Fachtagung Tag der Kommunen Rheinland-Pfalz

10. Fachtagung Tag der Kommunen Rheinland-Pfalz 10. Fachtagug Tag der Kommue Rheilad-Pfalz Bige, 24. Jui 2014 Theme des Tages Kommuale News - Steuer, Gebühre, Beiträge, weitere Neueruge Durchsetzug Äderuge Grudzüge Alles kommualer Forderuge im Isolvezverfahre

Mehr

EAM der nächsten Generation: Liefert Ihr EAM wirklich Nutzen für die tägliche Arbeit?

EAM der nächsten Generation: Liefert Ihr EAM wirklich Nutzen für die tägliche Arbeit? EAM der ächste Geeratio: Liefert Ihr EAM wirklich Nutze für die tägliche Arbeit? http://lea42.com/de/leistuge/eterprise-architecture-maagemet EAM der ächste Geeratio: Liefert Ihr EAM wirklich Nutze für

Mehr

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE - ECHTER MEHRWERT ----------------------------------------------------------------

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Online-Trainer (IHK) Einsatz von Simulationen in IHK-Qualifizierungen. FORUM 17 Weiterbildung mit System

Online-Trainer (IHK) Einsatz von Simulationen in IHK-Qualifizierungen. FORUM 17 Weiterbildung mit System FORUM 17 Weiterbildug mit System Olie-Traier (IHK) Eisatz vo Simulatioe i IHK-Qualifizieruge Natioale Bildugskoferez Elektromobilität 2011 Marti Fretter, Projektreferet DIHK-Bildugs-GmbH, Bo Cogress Cetrum

Mehr

win win managementberatung ExpertenNetzwerk

win win managementberatung ExpertenNetzwerk ExperteNetzwerk Sehr geehrte Dame ud Herre, die Etwicklug vo Führugskräfte ist zugleich Uterehmesetwicklug. Usere Erfahruge aus zahlreiche Veräderugsprozesse ud Traiigs zeige, dass die Etwicklug vo Führugskräfte

Mehr

open practice Exklusives Führungskräftecoaching mit edlen Pferden // 9. Mai 2015

open practice Exklusives Führungskräftecoaching mit edlen Pferden // 9. Mai 2015 ope ps Exklusives Führugskräftecoachig mit edle Pferde // 9. Mai OpePractice: Mit mehr PS zum Praxiserfolg Horse Sese bedeutet im Eglische so viel wie im Deutsche der gesude Mescheverstad. Ud doch gleichzeitig

Mehr

Agiles Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung: Mehr Flexibilität durch iterative Softwareentwicklung

Agiles Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung: Mehr Flexibilität durch iterative Softwareentwicklung Agiles Projektmaagemet i der öffetliche Verwaltug: Mehr Flexibilität durch iterative Softwareetwicklug www.fuehrugskraefte-forum.de Agiles Projektmaagemet i der öffetliche Verwaltug: Mehr Flexibilität

Mehr

APPENDX 3 MPS Umfragebögen

APPENDX 3 MPS Umfragebögen APPENDX 3 MPS Umfrageböge Iformatio zur Mitarbeiterbefragug Liebe Mitarbeiteri, lieber Mitarbeiter, die Etwicklug eies eiheitliche Produktiossystems für Mercedes-Bez ist abgeschlosse ud seit Jauar 2000

Mehr

APO-IT-Weiterbildung in der IT-Branche und Wissensmanagement. Hans Christian Raecke Braunschweig, 2005-10-04

APO-IT-Weiterbildung in der IT-Branche und Wissensmanagement. Hans Christian Raecke Braunschweig, 2005-10-04 APO-IT-Weiterbildug i der IT-Brache ud Wissesmaagemet Has Christia Raecke Brauschweig, 2005-10-04 Überblick Struktur der APO-IT-Weiterbildug Die APO-Methode Der Qualifizierugsprozess APO ud Wissesmaagemet

Mehr

Drucklufttechnik Potenziale zur Energieeinsparung. www.energieagentur.nrw.de

Drucklufttechnik Potenziale zur Energieeinsparung. www.energieagentur.nrw.de Drucklufttechik Poteziale zur Eergieeisparug www.eergieagetur.rw.de 2 Drucklufttechik optimiere ud Eergieverluste miimiere I fast jeder Produktiosstätte wird Druckluft geutzt. Die Eisatzgebiete reiche

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013 Aussteller- ud Sposoreiformatio zur 17. Iteret World am 19.-20. März 2013 Date ud Fakte Seit 1997 ist die Iteret World die E-Commerce-Messe der Evet für Iteret-Professioals ud Treffpukt für Etscheider

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Workshops 2010 für Führungskräfte. Von Top-Managern, Wissenschaftlern, Querdenkern und Cosmopoliten lernen und neue Impulse tanken

Workshops 2010 für Führungskräfte. Von Top-Managern, Wissenschaftlern, Querdenkern und Cosmopoliten lernen und neue Impulse tanken beckebauer + parter busiess cosultig traiig coachig BEST OF Workshops 2010 für Führugskräfte Vo Top-Maager, Wisseschaftler, Querdeker ud Cosmopolite lere ud eue Impulse take www.beckebauer-parter.com beckebauer

Mehr

Bahn aktuell. Foto: DB AG/Max Lautenschläger

Bahn aktuell. Foto: DB AG/Max Lautenschläger Foto: DB AG/Max Lauteschläger 6 Deie Bah 1/2014 Leit- ud Sicherugstechik Sigaltechik 4.0 Idustrialisierug der Sigaltechik Dr. Michael Leiig, Leiter Techologiemaagemet Leit- ud Sicherugstechik ud Dr. Berd

Mehr

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung?

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung? Factorig Alterative zur Bakfiazierug? Beschreibug Factorig Im Factorigverfahre schließ e Uterehme ud Factor eie Vertrag, auf desse Grudlage alle kü ftige Forderuge des Uterehmes laufed gekauft werde. Zuvor

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

Willkommen in Deiner Zukunft!

Willkommen in Deiner Zukunft! Willkomme i Deier Zukuft! Ausbildug bei HAHN Automatio Wir sid ei Spezialmaschiebauer ud etwickel iovative Lösuge, welche die Produktiosprozesse userer Kude automatisiere. Hightech-Etwickluge, moderstes

Mehr

Meine erste Goldreserve. Meine erste Bank. Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Anlagemodell für Kunden im Ausland.

Meine erste Goldreserve. Meine erste Bank. Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Anlagemodell für Kunden im Ausland. Meie erste Goldreserve. Meie erste Bak. Eifach. Übersichtlich. Idividuell. Das eue Alagemodell für Kude im Auslad. Beste Voraussetzuge für eie erfolgreiche Zusammearbeit Im Alagegeschäft dreht sich das

Mehr

Industrie-4.0-Konzept: Systematische Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft

Industrie-4.0-Konzept: Systematische Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft Idustrie-4.0-Kozept: Systematische Gestaltug der Arbeitswelt der Zukuft http://www.gfo-web.de/gfo/vorstadsmitglieder/bier-hartmut-f https://www.vdi.de/ueber-us/vdi-vor-ort/bezirksvereie/bezirksverei-haover-ev/arbeitskreise/idustrial-egieerig/

Mehr

Seminare und Lehrgänge mit Zertifikatsprüfung. Qualitätsmanagement Umwelt-/Energiemanagement Persönlichkeitsentwicklung CAQ-Software Anwenderworkshops

Seminare und Lehrgänge mit Zertifikatsprüfung. Qualitätsmanagement Umwelt-/Energiemanagement Persönlichkeitsentwicklung CAQ-Software Anwenderworkshops www.gfq.de PARTNER i der ud Lehrgäge mit Zertifikatsprüfug Qualitätsmaagemet Umwelt-/Eergiemaagemet Persölichkeitsetwicklug CAQ-Software Awederworkshops GFQ AKADEMIE BILDUNGSTRÄGER A U S- u d W EIT E R

Mehr

Tec7 Technologiemanagement

Tec7 Technologiemanagement Tec7 Techologiemaagemet Tec 7 bietet Techologiegesellschafte professioelle Beratug ü ber die ideale Strukturierug ud Nutzug vo alterative Fiazierugsmöglichkeite. Wir greife dazu auf Möglichkeite wie Beteiligugs-,

Mehr

Projekte des BTW. Deutscher Bundestag/Stephan Erfurt. Projekte des BTW

Projekte des BTW. Deutscher Bundestag/Stephan Erfurt. Projekte des BTW Projekte des BTW Deutscher Budestag/Stepha Erfurt Projekte des BTW 21 Wirtschaftsfaktor Tourismus Belastbare Zahle für eie umsatzstarke Querschittsbrache Das Jahr 2011 stad für de BTW uter aderem im Zeiche

Mehr

Business Intelligence Trends

Business Intelligence Trends Busiess Itelligece Treds Rüdiger Eberlei, 10. Juli 2006 sd&m AG software desig & maagemet Carl-Wery-Straße 42 81739 Müche ruediger.eberlei@sdm.de 089 63812-867 www.sdm.de Busiess Itelligece Treds Seite

Mehr

20. IMF. Wir haben immer und speziell dieses Jahr Wind in den Segeln. 8. und 9. Juni 2010 Inselhalle Lindau/Bodensee

20. IMF. Wir haben immer und speziell dieses Jahr Wind in den Segeln. 8. und 9. Juni 2010 Inselhalle Lindau/Bodensee Iteratioales Maagemet- Forum für Gemeischaftsgastroomie & Caterig Perspektive 2010 plus 8. ud 9. Jui 2010 Iselhalle Lidau/Bodesee Wir habe immer ud speziell dieses Jahr Wid i de Segel. Ud wir sid sicher,

Mehr

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team advertorial Rudolf Hauber Susae Mühlbauer (Rudolf.Hauber@HOOD-Group.com) betreut bei der HOOD Group als Seior Cosultat das Thema Aforderugsmodellierug ud ist dort für de Bereich Aerospace ud Defese zustädig.

Mehr

Digital Dentistry die neue Dimension in der Implantologie

Digital Dentistry die neue Dimension in der Implantologie Digital Detistry die eue Dimesio i der Implatologie Digital Detistry die eue Dimesio i der Implatologie Guided Surgery Digital Detistry CAD/CAM Digitale Lösuge Jede Implatatio sollte problemlos erfolge

Mehr

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit Projektübergreifede Geschäftssteuerug mit Der globale Wettbewerb zwigt Uterehme, die strategische Vorgabe immer scheller ud präziser i operative Maßahme umzusetze, um die kurzfristige Ergebiserwartug ud

Mehr

Kollaboratives Architekturmanagement

Kollaboratives Architekturmanagement Kristia E. Florea (kristia.florea@de.ibm.com) ist seit 2008 bei der IBM Software Group Ratioal als Cliet Techical Professioal im Bereich Architecture Maagemet tätig. Sie uterstützt Kude i uterschiedliche

Mehr

Rückverfolgung und Lebensmittelsicherheit

Rückverfolgung und Lebensmittelsicherheit Rückverfolgug ud Lebesmittelsicherheit Sicher hi ud zurück mit dem CSB-System Sicher hi ud zurück mit dem CSB-System Programmiert für Ihre Erfolg D Rückverfolgug ud Lebesmittelsicherheit Kompetez des CSB-Systems:

Mehr

Anforderungsspezifikation in großen IT-Projekten

Anforderungsspezifikation in großen IT-Projekten Aforderugsspezifikatio i große IT-Projekte sd&m AG software desig & maagemet Carl-Wery-Str. 42 81739 Müche Telefo 089 63812-0 www.sdm.de A Compay of Dr. Adreas Birk Jahrestreffe der GI-Fachgruppe Requiremets

Mehr

KONE Lösungen für energieeffiziente Aufzüge

KONE Lösungen für energieeffiziente Aufzüge Neubau ud moderisierug KONE Lösuge für eergieeffiziete Aufzüge Eergie- ud Kosteeffiziez für zukuftsorietiertes Baue Nachhaltiges, ressourceschoedes ud umweltfreudliches baue gewit im rahme der weltweite

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Elektrostatische Lösuge für mehr Wirtschaftlichkeit idustrie für igeieure, profis ud techiker i etwicklug, produktio ud motage. www.kerste.de Elektrostatische Lösuge kerste ist seit über 40 Jahre der führede

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN Geldalage ist icht ur eie Frage des Vertraues, soder auch das Ergebis eier eigehede Aalyse der Fiazsituatio! Um Ihre optimale Beratug zu gewährleiste, dokumetiere wir gemeisam

Mehr

BILANZ Bilanzbericht

BILANZ Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 5 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 6 3.3

Mehr