21. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "21. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren."

Transkript

1 გერმანული ენა 1. Was passt? - Hallo, du hier? Hast du frei? - Ja, schon drei Tage aber ich habe noch immer nicht alle Überstunden. 1. entlassen 2. entwickelt 3. abgebaut 4. genehmigt 2. Was passt? - Hallo, du hier? Hast du frei? - Ja, schon drei Tage aber ich habe noch immer nicht alle Überstunden. 1. abgebaut 2. entlassen 3. entwickelt 4. genehmigt 3. Was passt? - Hallo, du hier? Hast du frei? - Ja, schon drei Tage aber ich habe noch immer nicht alle Überstunden. 1. entlassen 2. entwickelt 3. genehmigt 4. abgebaut 4. Was passt? - Hallo, du hier? Hast du frei?- Ja, schon drei Tage aber ich habe noch immer nicht alle Überstunden. 1. Entlassen 2. abgebaut 3. entwickelt 4. genehmigt 5. Was passt? Jetzt warte ich schon fast zwei Stunden! Wie lange dauert es denn noch?nur noch einen kleinen Moment. Sie gleich gerufen. 1. würden 2. haben 3. werden 4. wird 6. Was passt? Jetzt warte ich schon fast zwei Stunden! Wie lange dauert es denn noch? Nur noch einen kleinen Moment. Sie gleich gerufen. 1. Würden 2. werden 3. haben

2 4. wird 7. Was passt? Jetzt warte ich schon fast zwei Stunden! Wie lange dauert es denn noch? Nur noch einen kleinen Moment. Sie gleich gerufen. 1. haben 2. wird 3. würden 4. werden 8. Was passt? Bernd war gestern einfach unmöglich, findest du nicht? Ja. länger ich über sein Verhalten nachdenke, wütender werde ich. 1. zwar...aber 2. je... desto 3. entweder... oder 4. sowohl... als auch 9. Was passt? Bernd war gestern einfach unmöglich, findest du nicht? Ja. länger ich über sein Verhalten nachdenke, wütender werde ich. 1. entweder... oder 2. sowohl... als auch 3. zwar...aber 4. je... desto 10. Was passt? Bernd war gestern einfach unmöglich, findest du nicht? Ja. länger ich über sein Verhalten nachdenke, wütender werde ich. 1. entweder... oder 2. sowohl... als auch 3. je... desto 4. zwar...aber 11. Welche Antwort ist korrekt? "Ich wusste nicht, dass deine Mutter heute Geburtstag hat." 1. Das müsstest du eigentlich wissen. 2. Das hättest du eigentlich wissen müssen. 3. Das hattest du eigentlich gewusst. 4. Das musstest du eigentlich gewusst haben. 12. Welche Antwort ist korrekt? "Ich wusste nicht, dass deine Mutter heute Geburtstag hat." 1. Das müsstest du eigentlich wissen 2. Das hattest du eigentlich gewusst 3. Das musstest du eigentlich gewusst haben 4. Das hättest du eigentlich wissen müssen

3 13. Welche Antwort ist korrekt? "Ich wusste nicht, dass deine Mutter heute Geburtstag hat." 1. Das hättest du eigentlich wissen müssen 2. Das müsstest du eigentlich wissen 3. Das hattest du eigentlich gewusst 4. Das musstest du eigentlich gewusst haben 14. Welche Antwort ist korrekt? "Ich wusste nicht, dass deine Mutter heute Geburtstag hat." 1. Das müsstest du eigentlich wissen 2. Das hattest du eigentlich gewusst 3. Das hättest du eigentlich wissen müssen 4. Das musstest du eigentlich gewusst haben 15. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? "Er könnte krank sein" 1. Er ist mit Sicherheit krank. 2. Die Leute wollen, dass er krank ist. 3. Er war letzte Woche krank, und ist es immer noch. 4. Er ist vielleicht krank. 16. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? "Er könnte krank sein" 1. Er ist mit Sicherheit krank. 2. Er war letzte Woche krank, und ist es immer noch. 3. Er ist vielleicht krank. 4. Die Leute wollen, dass er krank ist. 17. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? "Er könnte krank sein" 1. Er ist vielleicht krank. 2. Er ist mit Sicherheit krank. 3. Er war letzte Woche krank, und ist es immer noch. 4. Die Leute wollen, dass er krank ist. 18. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? "Der Mann, der dort drüben wartet, sieht traurig aus." 1. Der dort drüben gewartete Mann sieht traurig aus. 2. Der Mann dort drüben wartend sieht traurig aus. 3. Der dort drüben wartende Mann sieht traurig aus. 4. Der Mann dort drüben gewartet sieht traurig aus. 19. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? "Der Mann, der dort drüben wartet, sieht traurig aus." 1. Der Mann dort drüben wartend sieht traurig aus. 2. Der dort drüben wartende Mann sieht traurig aus. 3. Der dort drüben gewartete Mann sieht traurig aus. 4. Der Mann dort drüben gewartet sieht traurig aus.

4 20. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? "Der Mann, der dort drüben wartet, sieht traurig aus." 1. Der dort drüben wartende Mann sieht traurig aus. 2. Der Mann dort drüben wartend sieht traurig aus. 3. Der dort drüben gewartete Mann sieht traurig aus. 4. Der Mann dort drüben gewartet sieht traurig aus. 21. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren. 2. Ich möchte den Drucker zu reparieren lassen. 3. Ich möchte den Drucker repariert haben lassen. 4. Ich möchte den Drucker reparieren lassen. 22. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren 2. Ich möchte den Drucker reparieren lassen 3. Ich möchte den Drucker zu reparieren lassen 4. Ich möchte den Drucker repariert haben lassen 23. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte den Drucker reparieren lassen 2. Ich möchte jemand den Drucker reparieren 3. Ich möchte den Drucker zu reparieren lassen 4. Ich möchte den Drucker repariert haben lassen 24. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren 2. Ich möchte den Drucker zu reparieren lassen 3. Ich möchte den Drucker reparieren lassen 4. Ich möchte den Drucker repariert haben lassen 25. Welcher Satz ist korrekt? 1. Danke deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 2. Weil deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 3. Dank deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 4. Entlang deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 26. Welcher Satz ist korrekt? 1. Danke deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 2. Dank deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 3. Weil deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 4. Entlang deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden.

5 27. Welcher Satz ist korrekt? 1. Heute ist Donnerstag. Gestern war Mittwoch. 2. Heute ist Donnerstag. Gestern ist Mittwoch. 3. Heute ist Donnerstag. Gestern wird Mittwoch. 4. Heute ist Donnerstag. Gestern bist Mittwoch 28. Welcher Satz ist korrekt? 1. Heute ist Donnerstag. Gestern ist Mittwoch 2. Heute ist Donnerstag. Gestern war Mittwoch 3. Heute ist Donnerstag. Gestern wird Mittwoch 4. Heute ist Donnerstag. Gestern bist Mittwoch 29. Welcher Satz ist korrekt? 1. Heute ist Donnerstag. Gestern ist Mittwoch 2. Heute ist Donnerstag. Gestern wird Mittwoch 3. Heute ist Donnerstag. Gestern bist Mittwoch 4. Heute ist Donnerstag. Gestern war Mittwoch 30. Welcher Satz ist korrekt? 1. Heute ist Donnerstag. Gestern ist Mittwoch 2. Heute ist Donnerstag. Gestern wird Mittwoch 3. Heute ist Donnerstag. Gestern war Mittwoch 4. Heute ist Donnerstag. Gestern bist Mittwoch 31. Welcher Satz ist korrekt? 1. Der Unterricht beginnt um Montag um Uhr. 2. Der Unterricht beginnt am Montag um Uhr. 3. Der Unterricht beginnt im Montag um Uhr. 4. Der Unterricht beginnt an Montag um Uhr. 32. Welcher Satz ist korrekt? 1. Der Unterricht beginnt um Montag um Uhr. 2. Der Unterricht beginnt im Montag um Uhr. 3. Der Unterricht beginnt an Montag um Uhr. 4. Der Unterricht beginnt am Montag um Uhr. 33. Welcher Satz ist korrekt? 1. Der Unterricht beginnt um Montag um Uhr. 2. Der Unterricht beginnt im Montag um Uhr. 3. Der Unterricht beginnt am Montag um Uhr. 4. Der Unterricht beginnt an Montag um Uhr.

6 34. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich habe heute bis 10:00 Uhr schlafen. 2. Ich habe heute bis 10:00 Uhr schlaft. 3. Ich habe heute bis 10:00 Uhr geschlaft. 4. Ich habe heute bis 10:00 Uhr geschlafen. 35. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich habe heute bis 10:00 Uhr geschlafen. 2. Ich habe heute bis 10:00 Uhr schlafen. 3. Ich habe heute bis 10:00 Uhr schlaft. 4. Ich habe heute bis 10:00 Uhr geschlaft. 36. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich habe heute bis 10:00 Uhr schlafen. 2. Ich habe heute bis 10:00 Uhr schlaft. 3. Ich habe heute bis 10:00 Uhr geschlafen. 4. Ich habe heute bis 10:00 Uhr geschlaft. 37. Welcher Satz ist korrekt? 1. Möchtest du heute Abend das Film sehen? 2. Möchtest du heute Abend eine Film sehen? 3. Möchtest du heute Abend einen Film sehen? 4. Möchtest du heute Abend dem Film sehen? 38. Welcher Satz ist korrekt? 1. Möchtest du heute Abend das Film sehen? 2. Möchtest du heute Abend einen Film sehen? 3. Möchtest du heute Abend eine Film sehen? 4. Möchtest du heute Abend dem Film sehen? 39. Welcher Satz ist korrekt? 1. Möchtest du heute Abend einen Film sehen? 2. Möchtest du heute Abend das Film sehen? 3. Möchtest du heute Abend eine Film sehen? 4. Möchtest du heute Abend dem Film sehen? 40. Welcher Satz ist korrekt? 1. Möchtest du heute Abend das Film sehen? 2. Möchtest du heute Abend eine Film sehen? 3. Möchtest du heute Abend dem Film sehen? 4. Möchtest du heute Abend einen Film sehen?

7 41. Welcher Satz ist korrekt? 1. Macht ihr bitte alle Fenster auf? 2. Könnt ihr bitte alle Fenster auf machen? 3. Könnt ihr bitte alle Fenster machen auf? 4. Konnt ihr bitte alle Fenster aufmachen? 42. Welcher Satz ist korrekt? 1. Könnt ihr bitte alle Fenster auf machen? 2. Macht ihr bitte alle Fenster auf? 3. Könnt ihr bitte alle Fenster machen auf? 4. Konnt ihr bitte alle Fenster aufmachen? 43. Welcher Satz ist korrekt? 1. Könnt ihr bitte alle Fenster machen auf? 2. Konnt ihr bitte alle Fenster aufmachen? 3. Könnt ihr bitte alle Fenster auf machen? 4. Macht ihr bitte alle Fenster auf? 44. Welcher Satz ist korrekt? 1. Petra wohnt in Berlin, trotz sie die Stadt nicht mag. 2. Petra wohnt in Berlin, obwohl sie die Stadt nicht mag. 3. Petra wohnt in Berlin, weil sie die Stadt nicht mag. 4. Petra wohnt in Berlin, warum sie die Stadt nicht mag. 45. Welcher Satz ist korrekt? 1. Petra wohnt in Berlin, trotz sie die Stadt nicht mag. 2. Petra wohnt in Berlin, warum sie die Stadt nicht mag. 3. Petra wohnt in Berlin, obwohl sie die Stadt nicht mag. 4. Petra wohnt in Berlin, weil sie die Stadt nicht mag. 46. Welcher Satz ist korrekt? 1. Petra wohnt in Berlin, obwohl sie die Stadt nicht mag. 2. Petra wohnt in Berlin, trotz sie die Stadt nicht mag. 3. Petra wohnt in Berlin, weil sie die Stadt nicht mag. 4. Petra wohnt in Berlin, warum sie die Stadt nicht mag Was passt? Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. 1. Denn 2. Dann 3. Weil 4. Aber

8 Was passt? Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. 1. Denn 2. Weil 3. Dann 4. Aber Was passt? Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. 1. Denn 2. Dann 3. Aber 4. Weil Was passt? Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. 1. Weil 2. Denn 3. Dann 4. Aber Was passt? Wohin fahren wir denn in den Sommerferien? Ich würde gern Meer fahren. 1. ans 2. aufs 3. am 4. ins Was passt? Wohin fahren wir denn in den Sommerferien? Ich würde gern Meer fahren. 1. aufs 2. am 3. ins 4. ans Was passt? Wohin fahren wir denn in den Sommerferien? Ich würde gern Meer fahren. 1. aufs 2. ans 3. am 4. ins

9 Was passt? Haben Sie eigentlich schon? Ja, sogar schon zwei. Meine Tochter hat zwei Söhne. 1. Geschwister 2. Tanten 3. Neffen 4. Enkel Was passt? Haben Sie eigentlich schon? Ja, sogar schon zwei. Meine Tochter hat zwei Söhne. 1. Geschwister 2. Enkel 3. Tanten 4. Neffen Was passt? Haben Sie eigentlich schon? Ja, sogar schon zwei. Meine Tochter hat zwei Söhne. 1. Tanten 2. Neffen 3. Enkel 4. Geschwister 57. Was passt? Hast du noch Lust Spaziergang? 1. für einen 2. mit einem 3. über einen 4. auf einen 58. Was passt? Hast du noch Lust Spaziergang? 1. für einen 2. mit einem 3. auf einen 4. über einen 59. Was passt? Hast du noch Lust Spaziergang? 1. für einen 2. auf einen 3. mit einem 4. über einen 60. Was passt? Hast du noch Lust Spaziergang? 1. auf einen 2. für einen 3. mit einem 4. über einen

10 61. Was passt? Können Sie mich bitte mit dem Kundenservice verbinden? Tut mir Leid, wir haben Mittagspause. Da ist jetzt. 1. nichts 2. jemand 3. noch nicht 4. niemand 62. Was passt? Können Sie mich bitte mit dem Kundenservice verbinden? Tut mir Leid, wir haben Mittagspause. Da ist jetzt. 1. noch nicht 2. niemand 3. nichts 4. jemand 63. Was passt? Können Sie mich bitte mit dem Kundenservice verbinden? Tut mir Leid, wir haben Mittagspause. Da ist jetzt. 1. noch nicht 2. nichts 3. niemand 4. jemand 64. Was passt? Zum Frühstück esse ich fast ein Ei, manchmal sogar zwei. Das ist aber nicht so gut für die Gesundheit. 1. manchmal 2. selten 3. immer 4. oft 65. Was passt? Zum Frühstück esse ich fast ein Ei, manchmal sogar zwei. Das ist aber nicht so gut für die Gesundheit. 1. manchmal 2. oft 3. selten 4. immer 66. Was passt? Zum Frühstück esse ich fast ein Ei, manchmal sogar zwei. Das ist aber nicht so gut für die Gesundheit. 1. immer 2. manchmal 3. oft 4. selten

11 67. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wegen den Regen mussten wir die Reise absagen. 2. Trotz dem Regen mussten wir die Reise absagen. 3. Wegen des Regens mussten wir die Reise absagen. 4. Trotz der Regens mussten wir die Reise absagen. 68. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wegen des Regens mussten wir die Reise absagen 2. Wegen den Regen mussten wir die Reise absagen 3. Trotz dem Regen mussten wir die Reise absagen 4. Trotz der Regens mussten wir die Reise absagen 69. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wegen den Regen mussten wir die Reise absagen 2. Wegen des Regens mussten wir die Reise absagen 3. Trotz dem Regen mussten wir die Reise absagen 4. Trotz der Regens mussten wir die Reise absagen 70. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wegen den Regen mussten wir die Reise absagen 2. Wegen des Regens mussten wir die Reise absagen 3. Trotz dem Regen mussten wir die Reise absagen 4. Trotz der Regens mussten wir die Reise absagen 71. Welcher Satz ist korrekt? 1. An deiner Stelle könnte ich zum Arzt gehen. 2. An deiner Stelle müsste ich zum Arzt gegangen. 3. An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. 4. An deiner Stelle sei ich zum Arzt gegangen. 72. Welcher Satz ist korrekt? 1. An deiner Stelle könnte ich zum Arzt gehen. 2. An deiner Stelle sei ich zum Arzt gegangen. 3. An deiner Stelle müsste ich zum Arzt gegangen. 4. An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. 73. Welcher Satz ist korrekt? 1. An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. 2. An deiner Stelle könnte ich zum Arzt gehen. 3. An deiner Stelle sei ich zum Arzt gegangen. 4. An deiner Stelle müsste ich zum Arzt gegangen.

12 74. Welcher Satz ist korrekt? 1. Nächste Woche werden wir die Arbeit beendet haben. 2. Nächste Woche wird die Arbeit beendet haben. 3. Nächste Woche werden wir die Arbeit geendet haben. 4. Nächste Woche werden wir die Arbeit beendet sein. 75. Welcher Satz ist korrekt? 1. Nächste Woche wird die Arbeit beendet haben. 2. Nächste Woche werden wir die Arbeit geendet haben. 3. Nächste Woche werden wir die Arbeit beendet sein. 4. Nächste Woche werden wir die Arbeit beendet haben. 76. Welcher Satz ist korrekt? 1. Nächste Woche wird die Arbeit beendet haben. 2. Nächste Woche werden wir die Arbeit beendet haben. 3. Nächste Woche werden wir die Arbeit geendet haben. 4. Nächste Woche werden wir die Arbeit beendet sein. 77. Welcher Satz ist korrekt? 1. Dank deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 2. Weil deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 3. Danke deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 4. Entlang deiner Hilfe konnte ich die Arbeit schnell beenden. 78. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wenn er nicht so viele Fehler gemacht hätte, hätte er den Test bestehen können. 2. Wenn er nicht so viele Fehler gemacht hätte, hatte er den Test bestanden können. 3. Wenn er nicht hätte so viele Fehler gemacht, hätte er den Test bestehen können. 4. Wenn er nicht hätte so viele Fehler gemacht, hätte er den Test bestanden können. 79. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wenn er nicht hätte so viele Fehler gemacht, hätte er den Test bestehen können. 2. Wenn er nicht hätte so viele Fehler gemacht, hätte er den Test bestanden können. 3. Wenn er nicht so viele Fehler gemacht hätte, hätte er den Test bestehen können. 4. Wenn er nicht so viele Fehler gemacht hätte, hatte er den Test bestanden können. 80. Welcher Satz ist korrekt? 1. Wenn er nicht hätte so viele Fehler gemacht, hätte er den Test bestehen können. 2. Wenn er nicht hätte so viele Fehler gemacht, hätte er den Test bestanden können. 3. Wenn er nicht so viele Fehler gemacht hätte, hatte er den Test bestanden können. 4. Wenn er nicht so viele Fehler gemacht hätte, hätte er den Test bestehen können.

13 81. Deine Tochter ist dir insofern ähnlich, 1. dass sie ununterbrochen redet. 2. als sie ununterbrochen redet. 3. weil sie ununterbrochen redet. 4. als dass sie ununterbrochen redet. 82. Deine Tochter ist dir insofern ähnlich, 1. als sie ununterbrochen redet 2. dass sie ununterbrochen redet 3. weil sie ununterbrochen redet 4. als dass sie ununterbrochen redet 83. Deine Tochter ist dir insofern ähnlich, 1. dass sie ununterbrochen redet 2. weil sie ununterbrochen redet 3. als sie ununterbrochen redet 4. als dass sie ununterbrochen redet 84. Deine Tochter ist dir insofern ähnlich, 1. dass sie ununterbrochen redet 2. weil sie ununterbrochen redet 3. als dass sie ununterbrochen redet 4. als sie ununterbrochen redet 85. Die Abkürzung m. E. steht für 1. meines Erachtens. 2. mit Erfolg. 3. mehrere Erscheinungsorte. 4. mail Empfänger 86. Die Abkürzung m. E. steht für 1. mehrere Erscheinungsorte. 2. mail Empfänger 3. meines Erachtens. 4. mit Erfolg. 87. Die Abkürzung m. E. steht für 1. mehrere Erscheinungsorte. 2. mit Erfolg. 3. mail Empfänger 4. meines Erachtens.

14 88. Die Abkürzung i. A. steht für 1. im Allgemeinen. 2. im Auftrag. 3. im Anbetracht. 4. im Anhang. 89. Die Abkürzung i. A. steht für 1. im Allgemeinen. 2. im Anbetracht. 3. im Auftrag. 4. im Anhang. 90. Die Abkürzung i. A. steht für 1. im Allgemeinen. 2. im Anbetracht. 3. im Anhang. 4. im Auftrag. 91. Heute sind alle Konzerte der Band ausverkauft. Noch vor zwei Jahren kamen gerade mal hundert Menschen. Im Saal saßen damals 1. ganze hundert Zuhörer. 2. volle hundert Zuhörer. 3. knapp hundert Zuhörer. 4. gut hundert Zuhörer. 92. Heute sind alle Konzerte der Band ausverkauft. Noch vor zwei Jahren kamen gerade mal hundert Menschen. Im Saal saßen damals 1. volle hundert Zuhörer 2. knapp hundert Zuhörer 3. gut hundert Zuhörer 4. ganze hundert Zuhörer 93. Heute sind alle Konzerte der Band ausverkauft. Noch vor zwei Jahren kamen gerade mal hundert Menschen. Im Saal saßen damals 1. volle hundert Zuhörer 2. ganze hundert Zuhörer 3. knapp hundert Zuhörer 4. gut hundert Zuhörer 94. Heute sind alle Konzerte der Band ausverkauft. Noch vor zwei Jahren kamen gerade mal hundert Menschen. Im Saal saßen damals 1. volle hundert Zuhörer 2. knapp hundert Zuhörer

15 3. ganze hundert Zuhörer 4. gut hundert Zuhörer 95. Du willst es unbedingt wissen. Also gut, dann komme ich wohl nicht 1. umher, dir die Wahrheit zu sagen. 2. umhin, dir die Wahrheit zu sagen. 3. herum, dir die Wahrheit zu sagen. 4. nunmehr, dir die Wahrheit zu sagen. 96. Du willst es unbedingt wissen. Also gut, dann komme ich wohl nicht 1. umhin, dir die Wahrheit zu sagen. 2. umher, dir die Wahrheit zu sagen. 3. nunmehr, dir die Wahrheit zu sagen. 4. herum, dir die Wahrheit zu sagen. 97. Du willst es unbedingt wissen. Also gut, dann komme ich wohl nicht 1. nunmehr, dir die Wahrheit zu sagen. 2. herum, dir die Wahrheit zu sagen. 3. umhin, dir die Wahrheit zu sagen. 4. umher, dir die Wahrheit zu sagen. 98. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? - Mein Französisch muss besser werden! 1. Sie sagt, sie werde mehr Französisch lernen. 2. Sie sagt, dass ihr Französisch verbessere. 3. Sie sagt, ihr Französisch müsse verbessern. 4. Sie sagt, ihr Französisch müsse besser werden. 99. Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? - Mein Französisch muss besser werden! 1. Sie sagt, ihr Französisch müsse besser werden. 2. Sie sagt, sie werde mehr Französisch lernen. 3. Sie sagt, dass ihr Französisch verbessere. 4. Sie sagt, ihr Französisch müsse verbessern Welcher Satz hat die gleiche Bedeutung? - Mein Französisch muss besser werden! 1. Sie sagt, sie werde mehr Französisch lernen. 2. Sie sagt, ihr Französisch müsse besser werden. 3. Sie sagt, dass ihr Französisch verbessere. 4. Sie sagt, ihr Französisch müsse verbessern.

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum Bitte, ergänzen Sie: 1) Petra kommt Frankreich. A) von - B) aus - C) zu - D) in 2) wohnst du? A) Was - B) Wo - C) Wie - D) Woher 3) Das ist Bettina und das ist Schwester. A) ihr - B) seine - C) seines

Mehr

10. A. Ich gehe nach Hause. B. Ich gehe von Hause. C. Ich gehe aus Hause. D. Ich gehe in Hause. 11. A. Bücher B. Hefte C. Stühler D.

10. A. Ich gehe nach Hause. B. Ich gehe von Hause. C. Ich gehe aus Hause. D. Ich gehe in Hause. 11. A. Bücher B. Hefte C. Stühler D. JĘZYK NIEMIECKI Test uplasowania językowego poziom A1 Dla przykładów 1-20 wybierz jeden poprawny punkt A-D. 1. A. Peter kann nicht gut schwimmen. B. Peter nicht gut schwimmen kann. C. Peter schwimmt nicht

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Gesundheit Diät wiegen regelmäßig Training - abnehmen

Gesundheit Diät wiegen regelmäßig Training - abnehmen Test zu den Lektionen 7 und 8 Name: 2. Kurs Deutsch 1. Ordnen Sie zu. Gesundheit Diät wiegen regelmäßig Training - abnehmen Sie wiegen zu viel und möchten gern, aber sie haben keine Lust auf eine? Tun

Mehr

Test poziomujący z języka niemieckiego

Test poziomujący z języka niemieckiego Test poziomujący z języka niemieckiego 1. Woher kommst du? Italien. a) In b) Über c) Nach d) Aus 2. - Guten Tag, Frau Bauer. Wie geht es Ihnen? - Danke, gut. Und? a) du b) dir c) Sie d) Ihnen 3. Das Kind...

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort.

NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1. Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE: Gib auf jede Frage nur eine Antwort. NAME.. LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM STUFE PRE - A1 Zertifikat anerkannt durch ICC PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations HINWEISE: Schreibe bitte auf dieser Seite oben deinen Namen. Beantworte

Mehr

TYSKA NIVÅTEST Grund Sid 1(4)

TYSKA NIVÅTEST Grund Sid 1(4) Grund Sid 1(4) Namn: Poäng: Nivå : Adress: Tel: Wählen Sie die Wörter, die in die Sätze passen! Benutzen Sie jeden Ausdruck nur einmal. Anmerkung: Für jede richtig gelöste Aufgabe gibt es einen Punkt.

Mehr

MOTIVE A2 Einstufungstest. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung.

MOTIVE A2 Einstufungstest. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A2 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel : 0 c_ Warum rufst du nicht? Ich schreibe dir lieber. a aus b ab c an

Mehr

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships GERMAN SPECIFICATION A Topics for Conversation Personal Relationships 1. Wie kommst du mit deinen Eltern aus? 2. Hättest du gern einen Bruder / eine Schwester? 3. Warum ist es besser Einzelkind zu sein

Mehr

B. Übung 13 a): Uhrzeit

B. Übung 13 a): Uhrzeit B. Übung 13 a): Uhrzeit B 25 13 a) Wie spät ist es? Sehen Sie auf die Uhren und antworten Sie. 1. Wie spät ist es? Es ist 10 Uhr. 2. Wie spät ist es? 3. Wie spät ist es? 4. Wie spät ist es? 5. Wie spät

Mehr

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten.

Die liebe Familie. Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Die liebe Familie 8 Hallo! Ich bin Frank, 15 Jahre und begeisterter Schlagzeuger. Ich schreibe Gedichte und Kurzgeschichten. Meine Lieblingsfarben sind Gelb und Schwarz. Das sind meine Eltern. Sie sind

Mehr

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung 1 Diktat und Nacherzählung Diktieren Sie erst den Text. Teilen Sie dann die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Die Teilnehmer/innen erzählen die Geschichte aus Ivankas Sicht nach. Vor einer Woche

Mehr

Komm sofort runter! 1 Familie Richter räumt die Küche auf. Wer macht was? Schreiben Sie. 2 Was sollen Carla und Tim machen? Ordnen Sie zu.

Komm sofort runter! 1 Familie Richter räumt die Küche auf. Wer macht was? Schreiben Sie. 2 Was sollen Carla und Tim machen? Ordnen Sie zu. Komm sofort runter! Wörter 1 Familie Richter räumt die Küche auf. Wer macht was? Schreiben Sie. a Frau Richter räumt die Waschmaschine aus. b Herr Richter. c Sein Sohn. d Seine Tochter. e Oma. f Opa. 2

Mehr

Wir Helfen 24 Ltd ТЕСТ ЗА ОПРЕДЕЛЯНЕ НА ЕЗИКОВАТА КОМПЕТЕНТНОСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК

Wir Helfen 24 Ltd ТЕСТ ЗА ОПРЕДЕЛЯНЕ НА ЕЗИКОВАТА КОМПЕТЕНТНОСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ТЕСТ ЗА ОПРЕДЕЛЯНЕ НА ЕЗИКОВАТА КОМПЕТЕНТНОСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК 1. Ich interessiere mich für die Busreise nach Prag. Wenn es noch freie Plätze gibt, möchte ich gern zwei. a) wechseln b) reservieren c) mitnehmen

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Wer schreibt hier? Ludwig Tieck ( )

Wer schreibt hier? Ludwig Tieck ( ) Wer schreibt hier? Ludwig Tieck (1773-1853) Von 1795 bis 1805 ist er der bekannteste Romantiker. Seine Novellen und Märchen finden ein großes Publikum. Und er schreibt weiter. Gegen Ende seines Lebens

Mehr

Level 3 Überprüfung (Test A)

Level 3 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 3 Überprüfung (Test A) 1. Fülle die Tabelle aus. Trage die Wörter in den 4 Fällen mit dem Artikel ein! 1. Fall / Nominativ der Hund 2. Fall / Genitiv der

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

Sie durften nicht Oma zu ihr sagen. Auf keinen Fall! Meine Mutter hasste das Wort Oma.

Sie durften nicht Oma zu ihr sagen. Auf keinen Fall! Meine Mutter hasste das Wort Oma. Der Familien-Blues Bis 15 nannte ich meine Eltern Papa und Mama. Danach nicht mehr. Von da an sagte ich zu meinem Vater Herr Lehrer. So nannten ihn alle Schüler. Er war Englischlehrer an meiner Schule.

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Aber ich will der Reihe nach erzählen. Und ich will durch mein Erzählen vielleicht auch um Vergebung bitten.

Aber ich will der Reihe nach erzählen. Und ich will durch mein Erzählen vielleicht auch um Vergebung bitten. 1 Mein Großvater nannte mich eines Tages Helmut, aber ich hieß gar nicht Helmut. Ein anderes Mal wollte Großvater mich aus seinem Garten verjagen. Er hielt mich für einen Fremden. Aber ich war doch sein

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

Foto: Nina Urban !" #$"!!% ! " ## " $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';<==>?

Foto: Nina Urban ! #$!!% !  ##  $ #% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - # &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 % -#. 8 #9 + :'';<==>? Foto: Nina Urban!" #$"!!%! " ## " $ #% &'("% ) $ *' )' (% #+ ## # ( %, # % - "# &.+ / (- + $ %012 3)' ) 4 5) 6 *7 4 "% -#. 8 #9 + :'';?@+ %" % ERZÄHLER/IN Jetzt will ich von meinem Bruder erzählen.

Mehr

Zweites Arbeitstreffen in Zeliezovce/Slowakei vom 01. bis 07. Juni 2014 Tagebuch der deutschen Schülerinnen und Schüler der 68. Oberschule in Leipzig

Zweites Arbeitstreffen in Zeliezovce/Slowakei vom 01. bis 07. Juni 2014 Tagebuch der deutschen Schülerinnen und Schüler der 68. Oberschule in Leipzig Zweites Arbeitstreffen in Zeliezovce/Slowakei vom 01. bis 07. Juni 2014 Tagebuch der deutschen Schülerinnen und Schüler der 68. Oberschule in Leipzig Deutschland Sonntag, 01.Juni 2015 Samir: Wir haben

Mehr

11. Horst sitzt im Bus. An der nächsten Haltestelle muss er... A. einsteigen B. besteigen C. aussteigen D. steigen

11. Horst sitzt im Bus. An der nächsten Haltestelle muss er... A. einsteigen B. besteigen C. aussteigen D. steigen გერმანული ენა Lesen Sie die Sätze und markieren Sie die passenden Antworten. 1. Die Großeltern schenken...enkel ein Fahrrad zum Geburtstag. A. der B. dem C. den D. des 2. Gestern haben wir in der Disco

Mehr

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen.

Ich darf die Tafel wischen. Ich darf früher nach Hause gehen. Ich mag schwimmen. 1 M O D A L V E R B E N 1. M ö g l i c h k e i t Bedeutung: Infinitiv: können Ich beherrsche es. Ich habe die Gelegenheit. Ich habe Zeit Es ist erlaubt. Es ist erlaubt. 2.) A b s i c h t Ich habe immer

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Level 4 Überprüfung (Test A)

Level 4 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 4 Überprüfung (Test A) 1. Setze die Verben in der richtigen Form im Präsens (Gegenwart) ein: Ich 23 Jahre alt. Mein Bruder 19 Jahre alt. Wir in Salzburg

Mehr

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden?

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden? Teil SPRECHEN - Teil 2 - Arena A2 Test 1 (S. 33) Aufgabenblatt A: Was machst du oft abends? Abendessen? Um wie viel Uhr isst du zu Abend? Was isst du zu Abend am liebsten? fernsehen, diskutieren? Was siehst

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache EINSTUFUNGSTEST B1 Deutsch als Fremdsprache Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Die Zeit vergeht immer schnell, ich mit meinen Freunden

Mehr

Präteritum STARKE VERBEN kommen 1. ich kam du kam-st 3. er kam--- Präsens. kommen 1. ich komm-e 2. du komm-st 3. er komm-t

Präteritum STARKE VERBEN kommen 1. ich kam du kam-st 3. er kam--- Präsens. kommen 1. ich komm-e 2. du komm-st 3. er komm-t Präsens 1. ich komm-e 2. du komm-st 3. er komm-t 1. wir komm-en 2. ihr komm-t 3. sie komm-en Ich () nach Hause. Er (gehen ) in die Schule. Wir (ausgehen) am Abend. Du (erzählen) eine Geschichte. Präteritum

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Lö sungen. 1. Sätze hören. 2. Dialog

Lö sungen. 1. Sätze hören. 2. Dialog Lö sungen 1. Sätze hören Hallo, Lukas, ich bin Julia. X Lang nichts mehr von dir gehört. Meine Oma ist schwer krank. X Hab mir schon gedacht, dass du dich hier ein bisschen langweilst! X Seit dem letzten

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran

Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Anton und die Kinder Ein Erntedankspiel von Andreas Erben in Anlehnung an den Film Monsier Ibrahim und die Blumen des Koran Kulisse: Erntedanktisch als Antons Obst- und Gemüsediele dekoriert 1. Szene Der

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M a i 2012

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M a i 2012 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΔΙΑ ΒΙΟΥ ΜΑΘΗΣΗΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU & PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M a i 2012 Hallo, wie

Mehr

Modalverben Übungen 1

Modalverben Übungen 1 Modalverben Übungen 1 1. darf, darf nicht, muss oder kann? Man in der Schule oder beim Lernen einer Sprache aufpassen. Man in die Bibliothek gehen und dort lesen. Man in den Unterricht keinen Elefanten

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

1 Der geheimnisvolle Fund

1 Der geheimnisvolle Fund 1 Der geheimnisvolle Fund Kommst du, Schatz? Das Frühstück ist fertig! David schreckte auf. Wer wagte es, ihn beim Schlafen zu stören? Es waren doch Ferien! Ja Mum, ich komme gleich!, murmelte er. Eigentlich

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

Das christliche Magazin für Kinder mit Spass und Tiefgang! Fantasie. Fantasie

Das christliche Magazin für Kinder mit Spass und Tiefgang! Fantasie. Fantasie 22012 Das christliche Magazin für Kinder mit Spass und Tiefgang! Fantasie Fantasie Ansonsten koche ich gern, fahre gern Motorrad, z. B. mit Marlon, meinem älteren Sohn oder spiele mit meiner kleinen Tochter

Mehr

Schritte 4. international. Diktat. Wünsche, Wünsche. 1 Ich wäre jetzt gern im Fitnessstudio. 2 Ich würde gern fernsehen.

Schritte 4. international. Diktat. Wünsche, Wünsche. 1 Ich wäre jetzt gern im Fitnessstudio. 2 Ich würde gern fernsehen. 8 Diktat Hinweise für die Kursleiterin / den Kursleiter: Teilen Sie die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Diktieren Sie die Sätze. Die Teilnehmer/innen ordnen anschließend die Bilder den Sätzen

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

My Diary. Flunkern wie gedruckt.

My Diary. Flunkern wie gedruckt. My Diary. Flunkern wie gedruckt. von Animal online unter: http://www.testedich.de/quiz34/quiz/1407883265/my-diary-flunkern-wie-gedruckt Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Tina ist seit den

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch

Griechisches Staatszertifikat Deutsch ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ, ΕΡΕΥΝΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU Α ( & ) PHASE 4: Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung Aufgabenstellung Hallo,

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch

Griechisches Staatszertifikat Deutsch ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU Α (&) PHASE 4: Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung Aufgabenstellung Mai 2014 Hallo,

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Intro: LASS UNS REDEN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Intro: LASS UNS REDEN Übung 1: sprechen Löse diese Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Die Verben reden, sagen und erzählen sind Synonyme für sprechen, die aber in unterschiedlichen Situationen und unterschiedlichen

Mehr

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß).

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Was passt zusammen? Schneiden Sie aus und ordnen Sie zu! hoher Blutdruck niedriger Blutdruck Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Wenn ich mich anstrenge, atme ich sehr schwer. Mir ist

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Via delle Conciliazione i adella r a l Corso V iaxx D epretis 1996 MAGELLAN GeographixSMSanta Barbara, CA 805 685-3100 Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Futur I 5 A Übung 5.1:

Mehr

Günter Schallenmüller. Die Seele hat Vorfahrt

Günter Schallenmüller. Die Seele hat Vorfahrt Günter Schallenmüller Die Seele hat Vorfahrt Information an die Teilnehmer der Selbsthilfegruppen No 1 10 / 2008 1 Ich entschließe mich, die Teilnehmer in den Gruppen in die Aktion mit einzubinden. Am

Mehr

NS 18. Lesetext. Frau Mohn, Rentnerin, erzählt von früher:

NS 18. Lesetext. Frau Mohn, Rentnerin, erzählt von früher: الصفحة 1 5 2 المركز الوطني للتقويم واالمتحانات والتوجيه المادة اللغة األلمانية الدورة العادية مدة اإلنجاز 2014 NS 18 2 الشعبة أو المسلك كل مسالك الشعب العلمية والتقنية واألصيلة المعامل Lesetext Frau Mohn,

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST B1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Die Zeit vergeht immer schnell, ich mit meinen Freunden zusammen bin. a) wann b)

Mehr

Extra Hausaufgabe Dativ

Extra Hausaufgabe Dativ Extra Hausaufgabe Dativ 1. Amr geht (bei zu mit) seinen Freunden spazieren. 2. Amira geht zur Schule (mit zu bei) Fuß. 3. Scherief fährt (bei mit zu) dem Fahrrad zur Schule. 4. Viele Ägypter fliegen gern

Mehr

sich die Zähne putzen schlafen sich die Hände waschen aufstehen das Frühstück machen ins Auto

sich die Zähne putzen schlafen sich die Hände waschen aufstehen das Frühstück machen ins Auto Was hat Raja gestern gemacht? Erzählen Sie eine Geschichte im Perfekt (present perfect tense). Beginnen Sie so: Raja hat gestern nur 5 Stunden geschlafen. Dann schlafen aufstehen sich die Zähne putzen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN

DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN TELESEMINAR MIT LEA HAMANN LERNMATERIAL FÜR TEILNEHMER Hallo ihr Lieben, das Thema Beziehungen ist für uns alle ein Bereich, der sehr viel Heilung braucht. Lange Zeit

Mehr

1. David kommt nicht heute, erst übermorgen. A: oder B: sondern C: aber

1. David kommt nicht heute, erst übermorgen. A: oder B: sondern C: aber Wybierz i zaznacz poprawne rozwiązanie A, B lub C. 1. David kommt nicht heute, erst übermorgen. A: oder B: sondern C: aber 2. Ich bleibe zu Hause, ich habe starke Kopfschmerzen. A: dann B: denn C: also

Mehr

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche.

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. 2. Die Großeltern, wir geholfen

Mehr

Ferkel Fohlen Kücken Kalb Entlein

Ferkel Fohlen Kücken Kalb Entlein Setze die richtigen Tierbabys ein! Ferkel Fohlen Kücken Kalb Entlein Die Entenmutter hatte fünf kleine ausgebrütet. Sie watschelte stolz im Hof umher. Guten Morgen, Pferd! Ich möchte dir meine Kinder zeigen.

Mehr

arbeiten bilden beantworten warten antworten heiraten öffnen zeichnen beachten rechnen

arbeiten bilden beantworten warten antworten heiraten öffnen zeichnen beachten rechnen Lengua alemana II 1. Ergänzen Sie das Partizip II der Verben. Bsp. Was hast du aaagesagtaaaaa (sagen)? 1. Wie viele Zigaretten hast du heute (rauchen)? 2. Ich habe die ganze Nacht mit Julia in einer Disco

Mehr

Einstufungstest Teil 3 (Schritte 5 und 6) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 3 (Schritte 5 und 6) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 101 Und wann bist du von zu Hause ausgezogen? ich 19 Jahre alt war. Vor fünf Jahren also. a) Wenn b) Wann c) Wie

Mehr

TEST Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO ( studia stacjonarne) Proszę przeczytać tekst i zaznaczyć właściwą odpowiedź prawda (richtig), czy fałsz ( falsch)

TEST Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO ( studia stacjonarne) Proszę przeczytać tekst i zaznaczyć właściwą odpowiedź prawda (richtig), czy fałsz ( falsch) TEST Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO ( studia stacjonarne) I. ROZUMIENIE TEKSTU CZYTANEGO-.../ 5 pkt Proszę przeczytać tekst i zaznaczyć właściwą odpowiedź prawda (richtig), czy fałsz ( falsch) Liebe Paul, schnell

Mehr

Die tadellose Freundin

Die tadellose Freundin Nun kommt eine neue knifflige Aufgabe: Versuche, die Dinge unperfekt zu lassen. Einfach mal nichts kochen, sondern Pommes essen, mal ungeschminkt aus dem Haus, mal die Wohnung in vollster Unordnung belassen,

Mehr

LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG

LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG huecos siempre orientativos Präpositionen-Mix Setzen Sie die passenden Präpositionen und Artikel ein, wo nötig: 1. Wann bist du zu Hause? Um/Gegen 7 Uhr? 2. Um wie viel Uhr kommt

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 1: Überraschung!

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 1: Überraschung! Manuskript Jojo hat Geburtstag. Doch ihre Freunde haben keine Zeit für sie. Sie haben andere Pläne. Sogar Jojos Freund Joe muss erst mal zur Bandprobe. Es sieht so aus, als müsste Jojo ihren Geburtstagskuchen

Mehr

Erkläre mir Weihnachten

Erkläre mir Weihnachten 128 Erkläre mir Weihnachten Gerlinde Bäck-Moder 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Inhalt Kinder stehen vor der Schule zusammen und machen sich im Gespräch

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

Barbara Hipp. Selbstbewusstsein fit in 30 Minuten

Barbara Hipp. Selbstbewusstsein fit in 30 Minuten Barbara Hipp Selbstbewusstsein fit in 30 Minuten K i d s a u f d e r Ü b e r h o l s p u r 4 Inhalt Hallo und herzlich willkommen! 6 Einstiegstest: Wie selbstbewusst bist du? 8 1. Wer bist du? 10 Deine

Mehr

LESEN UND ÜBEN. Niveau Drei B1. Der Golem. Achim Seiffarth CIDEB

LESEN UND ÜBEN. Niveau Drei B1. Der Golem. Achim Seiffarth CIDEB Niveau Drei B1 LESEN UND ÜBEN Achim Seiffarth Der Golem CD audio CIDEB KAPITEL 2 Ein Arzt? eben mir steht der Student Charousek. Er trägt nur 3 einen leichten Mantel und ihm ist kalt. Das kann man sehen.

Mehr

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9

Zwischentest, Lektion 7 9. Name: 1 Verkehrsmittel. 2 Ergänzen Sie die Präpositionen. Pluspunkt Deutsch Band 1, Lektion 7 9 Zwischentest, Lektion 7 9 Name: 1 Verkehrsmittel. a) Ergänzen Sie die fehlenden Buchstaben. 1. Mit dem Fl gz g kann man weite Reisen machen. 2. Ich fahre immer mit der Str ß nb hn zur Arbeit. 3. Ein F

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Übersetzung Video Michael (Mi), 8jährig (2:30-15:40)

Übersetzung Video Michael (Mi), 8jährig (2:30-15:40) Übersetzung Video Michael (Mi), 8jährig (2:30-15:40) Assessment mit Mutter (Km) in Kinder- und Jugendberatung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2012

Mehr

Lektüren. Fräulein Else. Deutsch als Fremdsprache. Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger. Leichte Literatur. Niveau

Lektüren. Fräulein Else. Deutsch als Fremdsprache. Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger. Leichte Literatur. Niveau Lektüren Fräulein Else Deutsch als Fremdsprache Arthur Schnitzlers Novelle neu erzählt Von Urs Luger Niveau Leichte Literatur I Gestern hat mir Mama das Telegramm 1 geschickt. Jetzt ist es bald fünf Uhr

Mehr

PREDIGT anlässlich der Kirchweih in Schillingsfürst am Von Vikar Michael Babel

PREDIGT anlässlich der Kirchweih in Schillingsfürst am Von Vikar Michael Babel PREDIGT anlässlich der Kirchweih in Schillingsfürst am 12.09.2015 Von Vikar Michael Babel Gnade sei mit euch und Friede von Gott unserem Vater und dem Herrn Jesus Christus Lasst uns in der Stille um den

Mehr

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 Μάθημα: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ Επίπεδο: 3 Διάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία:

Mehr

IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL

IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL TEMA 1 EIN ESSEN ZU HAUSE PLANEN 2 SICH VERABREDEN 3 FREMDSPRACHEN 4 IM REISEBÜRO 5 EINE WOHNUNG MIETEN 6 FREIZEIT 7 ARBEITEN / ZUR SCHULE GEHEN 8 AN DER REZEPTION

Mehr

FORM. Datum: Jméno: Výsledek:

FORM. Datum: Jméno:   Výsledek: FORM Datum: Jméno: E-mail: Výsledek: 1. A B C 2. A B C 3. A B C 4. A B C 5. A B C 6. A B C D 7. A B C D 8. A B C D 9. A B C D 10. A B C D 11. A B C D 12. A B C D 13. A B C D 14. A B C D 15. A B C D 16.

Mehr

Aufgabe 1 1. die Frage 2. das Fahren 3. die Hilfe 4. die Antwort 5. der Verkauf. Aufgabe 2 1. groß 2. ungemütlich 3. traurig 4. warm 5.

Aufgabe 1 1. die Frage 2. das Fahren 3. die Hilfe 4. die Antwort 5. der Verkauf. Aufgabe 2 1. groß 2. ungemütlich 3. traurig 4. warm 5. Aufgabe 1 1. die Frage 2. das Fahren 3. die Hilfe 4. die Antwort 5. der Verkauf Aufgabe 2 1. groß 2. ungemütlich 3. traurig 4. warm 5. schlecht Aufgabe 3 1. kindlos 2. lustlos 3. arbeitslos 4. ideenlos

Mehr

FRANZÖSISCH FÜR ANFÄNGER Ein Film von Christian Ditter (2006)

FRANZÖSISCH FÜR ANFÄNGER Ein Film von Christian Ditter (2006) FRANZÖSISCH FÜR ANFÄNGER Ein Film von Christian Ditter (2006) Beantworte folgende Fragen! Was ist der Originaltitel? Wer spielt in diesem Film? Wie heißt der Regisseur? In welchem Land spielt der Film?

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Modalverben 6 A Übung 6.1: Verben! 1. Marion und Arno wollen ins Theater gehen. 2. Vorher müssen sie aber die beiden Töchter zur Oma bringen. 3. Die Mädchen sollen dort das Wochenende

Mehr

MENSCHEN Einstufungstest Teil 2: Aufgabenblatt

MENSCHEN Einstufungstest Teil 2: Aufgabenblatt Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt Es gibt nur eine richtige Lösung 51 Tim, Johannes, habt ihr Deutschbücher hier vergessen? a unsere b ihre c eure d euer 52 Kennst du eigentlich schon

Mehr

gerne ein bisschen zu Hause. Das Reisen (7) ihr vielleicht morgen Abend Zeit? Ich möchte gern morgen Abend im Garten grillen.

gerne ein bisschen zu Hause. Das Reisen (7) ihr vielleicht morgen Abend Zeit? Ich möchte gern morgen Abend im Garten grillen. Nein, eine Woche (4) ich noch Urlaub. Aber ich (5) gerne ein bisschen zu Hause. Das Reisen Und wie geht es dir und Werner? (6) auch anstrengend! (7) ihr vielleicht morgen Abend Zeit? Ja, wir (8) keine

Mehr

B. Erzählen nach Bildern 1. Skizze Übung 1 B

B. Erzählen nach Bildern 1. Skizze Übung 1 B B. Erzählen nach Bildern 1. Skizze Übung 1 B 1) Schau dir das Bild ganz genau an. Überlege nun, was die Personen auf dem Bild gerade denken. Achte dabei genau auf die Blicke und Gesten der dargestellten

Mehr

das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter

das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter das und dass wird oft verwechselt Wenn du folgende Regeln beachtest, lernst du das und dass richtig anzuwenden das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter das Haus das Auto das Fenster das Kind das Pferd

Mehr

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO Wybierz jedną prawidłową odpowiedź a, b, c lub d. 1. Wie du? Thomas. a) heißen b) heiße c) heißt d) heiß 2. kommen Sie? Aus Polen. a) Wo b) Woher c) Wer d) Wohin

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Kasper und die Legende vom Nikolaus

Kasper und die Legende vom Nikolaus Kasper und die Legende vom Nikolaus Figuren: 1.Akt: Kasper, Seppel, Gretel, Großmutter. 2.Akt: Nikolaus, Vater, Tochter1, Tochter2,Tochter3 und Erzähler. 3.Akt: Kasper, Seppel, Gretel und Großmutter. Material:

Mehr

(aus dem Vorwort für Kinder, in: AB HEUTE BIN ICH STARK- VORLESEGESCHICHTEN, DIE SELBSTBEWUSST MACHEN, ISBN )

(aus dem Vorwort für Kinder, in: AB HEUTE BIN ICH STARK- VORLESEGESCHICHTEN, DIE SELBSTBEWUSST MACHEN, ISBN ) Interview für Kinder 1 Liebe Kinder, vorgelesen zu bekommen ist eine tolle Sache! Die Erwachsenen müssen sich ganz auf Euch einlassen, sich ganz für Euch Zeit nehmen. Wenn sie es richtig machen wollen,

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 二 外 德 语

2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 二 外 德 语 杭 州 师 范 大 学 2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 考 试 科 目 代 码 : 241 考 试 科 目 名 称 : 二 外 德 语 说 明 :1 命 题 时 请 按 有 关 说 明 填 写 清 楚 完 整 ; 2 命 题 时 试 题 不 得 超 过 周 围 边 框 ; 3 考 生 答 题 时 一 律 写 在 答 题 纸 上, 否 则 漏 批 责 任 自 负

Mehr

ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ. Μεταγραφή ηχητικού κειμένου. Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ. Μεταγραφή ηχητικού κειμένου. Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen KΡΑΤΙKO ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΓΛΩΣΣΑ ΕΠΙΠΕΔΟ A1 & A2 ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ Μεταγραφή ηχητικού κειμένου Έναρξη δοκιμασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

Mehr

Tedesco I ÜBUNGSTEST 2. I. Schreiben Sie die Ergebnisse der Rechnungen in Worten: Beispiel: Vier mal vier ist: sechzehn

Tedesco I ÜBUNGSTEST 2. I. Schreiben Sie die Ergebnisse der Rechnungen in Worten: Beispiel: Vier mal vier ist: sechzehn Tedesco I ÜBUNGSTEST 2 I. Schreiben Sie die Ergebnisse der Rechnungen in Worten: Beispiel: Vier mal vier ist: sechzehn 1.) Dreißig minus dreizehn ist:... 2.) Vierundzwanzig plus zweiunddreißig ist:...

Mehr