Offizielle Klassierung der Fachrichtungen / Classification officielle des branches d'études

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Offizielle Klassierung der Fachrichtungen / Classification officielle des branches d'études"

Transkript

1 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Architektur, Bau- und Architektur Architecture Architektur / Architecture 3801 Planungswesen Bauingenieurwesen Génie civil 3802 Architecture, construc Raumplanung Aménagement du territoire 3804 tion et planification Landschaftsarchitektur Architecture du paysage Landscape Architecture Geomatik Géomatique Holztechnik Technique du bois Wood Technology Engineering Bau und Planung / construction et planification Bau, Geomatik und Raumentwicklung / Ingénierie du territoire Personal, Leistungsart 13 Personnel, type de prestation 13 Engineering Bau und Planung / construction et planification - Zentral durchgeführte Module / Modules centraux Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Architektur, Bau- und Planungswesen architecture, construction et planification Architektur, Bau- und Planungswesen architecture, construction et planification 3099

2 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Technik und IT Elektrotechnik Génie électrique 3808 Technique et IT Informatik Informatique Applied Informatics Telekommunikation Télécommunications Mikrotechnik Microtechniques Systemtechnik Systèmes industriels Maschinentechnik Génie mécanique Mechatronik Trinational Mechatronik Trinational Automobiltechnik Technique automobile Wirtschaftsingenieurwesen Ingénierie de gestion Medieningenieurwesen Ingénierie des médias Gebäudetechnik Technique des bâtiments Industrial Design Engineering Industrial Design Engineering Aviatik Aviation Optometrie Optométrie Engineering Technik und IT / Technique et IT Precision Manufacturing Verkehrssysteme Systèmes de transport Energie- und Umwelttechnik Energie et techniques environnementales Informationstechnologie Ingénierie des technologies de l'information Medizininformatik Informatique médicale Personal, Leistungsart 13 Personnel, type de prestation 13 Engineering Technik und IT / Technique et IT - Zentral durchgeführte Module / Modules centraux Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Technik und IT technique et IT Technik und IT technique et IT 3200

3 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Chemie und Life Biotechnologie Biotechnologie 3819 Sciences Lebensmitteltechnologie Technologie alimentaire 3820 Chimie et sciences Life Technologies Technologies du vivant 3821 de la vie Chemie Chimie Önologie Oenologie Umweltingenieurwesen Gestion de la nature Molecular Life Sciences Molecular Life Sciences Life Science Technologies Life Science Technologies Life Sciences Personal, Leistungsart 13 Personnel, type de prestation 13 Life Sciences - Zentral durchgeführte Module / Modules centraux Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Chemie und Life Sciences chimie et sciences de la vie Chemie und Life Sciences chimie et sciences de la vie 3229

4 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Land- und Agronomie Agronomie 3824 Forstwirtschaft Forstwirtschaft Foresterie 3825 Agriculture et économie forestière Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Land- und Forstwirtschaft agriculture et économie forestière Land- und Forstwirtschaft agriculture et économie forestière 3299

5 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Wirtschaft und Dienst Betriebsökonomie Economie d entreprise Business Administration 3827 leistungen International Business Management International Business Management 3829 Economie et services Wirtschaftsinformatik Informatique de gestion Wirtschaftsinformatik / Informatique de gestion Facility Management Facility Management Facility Management Hotellerie Hôtellerie et professions de l accueil Hotellerie / Hôtellerie et professions de l accueil Tourismus Tourisme Information und Dokumentation Information documentaire Information und Dokumentation / Sciences de l'information Kommunikation Communication Wirtschaftsrecht Droit économique Wirtschaftsrecht / Droit économique Banking and Finance Business Information Systems International Management International Financial Management Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Wirtschaft und Dienstleistungen économie et services Wirtschaft und Dienstleistungen économie et services 3399

6 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Design Visuelle Kommunikation Communication visuelle Produkt- und Industriedesign Design industriel et de produits Innenarchitektur Architecture d intérieur Konservierung Conservation Conservation-Restoration Design Design (studio) Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Design design Design design Sport Sport Sport Spitzensport / Sport d'élite Bewegungs- und Sportwissenschaften / Sciences du sport et de la motricité 3859

7 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Musik, Theater und Bildende Kunst (Fine Arts) Arts visuels (Fine Arts) Fine Arts / Arts visuels 3529 andere Künste Vermittlung von Kunst und Design (Art Vermittlung von Kunst und Design Médiation en art et design Musique, arts de la scène Education) / Médiation en art et design 3539 et autres arts Literarisches Schreiben Ecriture littéraire Transdisziplinarität Film Cinéma Film / Cinéma Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: andere Künste Formation continue dans le dom. autres arts andere Künste autres arts Music Pedagogy / Pédagogie musicale Music Performance / Interprétation musicale Specialized Music Performance / Interprétation musicale spécialisée Musik und Bewegung Musique et mouvement Composition and Theory / Composition et théorie musicale Musik Musique Musik / Musique 3569 (inkl. Studierende/Abschlüsse: Weiterbildung) (incl. Etudiants/Examens: Formation continue) (inkl. Personal: Leistungsart 30-70) (incl. Personnel: Type de prestation 30-70) Contemporary Dance Contemporary Dance 3881 (inkl. Studierende/Abschlüsse: Weiterbildung) (incl. Etudiants/Examens: Formation continue) (inkl. Personal: Leistungsart 30-70) (incl. Personnel: Type de prestation 30-70) Theater Théâtre Theater / Théâtre 3579 (inkl. Studierende/Abschlüsse: Weiterbildung) (incl. Etudiants/Examens: Formation continue) (inkl. Personal: Leistungsart 30-70) (incl. Personnel: Type de prestation 30-70)

8 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Angewandte Linguistik Angewandte Sprachen Langues appliquées Angewandte Linguistik / Linguistique appliquée 3589 Linguistique appliquée Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Angewandte Linguistik Linguistique appliquée Angewandte Linguistik Linguistique appliquée Soziale Arbeit Soziale Arbeit Travail social Soziale Arbeit / Travail social 3639 Travail social Angewandte Psychologie Psychologie appliquée Angewandte Psychologie Psychologie appliquée Angewandte Psychologie / Psychologie appliquée 3659

9 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Gesundheit Pflege Soins infirmiers Pflege / Santé en soins 3661 Santé Hebamme Sage-femme Physiotherapie Physiothérapie Physiotherapie / Physiothérapie Ergotherapie Ergothérapie Ergotherapie / Ergothérapie Ernährung und Diätetik Nutrition et diététique Osteopathie Ostéopathie Medizinische Radiologie Technique en radiologie médicale Gesundheit fächerübergreifend / übrige Santé pluridisciplinaire / autres Studierende und Abschlüsse: Etudiants et examens: Gesundheit santé Gesundheit santé 3699

10 Offizielle Klassierung der en / Classification officielle des branches d'études / Lehrkräfteausbildung Vorschul- und Primarstufe Niveau préscolaire et primaire 3701 Formation des enseignants Sekundarstufe I Niveau secondaire I Sekundarstufe I / Niveau secondaire I Sekundarstufe I und II zusammen Niveau secondaire I et II ensemble Sekundarstufe II Niveau secondaire II (Gymnasiale Maturitätsschulen) (écoles de maturité gymnasiale) Sekundarstufe II Niveau secondaire II (Berufsbildung) (formation professionnelle) Berufsbildung allgemein Formation professionnelle en général Berufsbildung / Formation professionnelle Logopädie Logopédie Psychomotoriktherapie Psychomotricité Heilpädagogik Pédagogie curative Heilpädagogik / Pédagogique curative Fachdidaktik / Didactique des disciplines Lehrkräfteausbildung allgemein Formation des enseignants en général Lehrkräfteausbildung allgemein / Formation des enseignants en général Nicht zuteilbar Non répartissable nicht zuteilbar non répartissable nicht zuteilbar / non répartissable Nur Personalstatistik: Nicht zuteilbar: Leistung für mehrere Non répartissable: prestation attribuée Nicht zuteilbar e gleichzeitig simultanément à plusieurs domaines 9999 Seulement statistique du d'études personnel: Non répartissable

Offizielle Klassierung der Studiengänge / Classification officielle des filières d'études

Offizielle Klassierung der Studiengänge / Classification officielle des filières d'études Offizielle Klassierung der / Classification officielle des filières d'études 010000 Architektur, Bau- und 010101 Architektur Architecture Architektur / Architecture 3801 Planungswesen 010102 Bauingenieurwesen

Mehr

ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016

ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016 ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016 Anhang zur Interkantonalen Fachhochschulvereinbarung (FHV) vom 12. Juni 2003 Annee à l Accord intercantonal sur les hautes écoles

Mehr

Verordnung des WBF über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des WBF über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des WBF über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Oktober 2014) Das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und

Mehr

Verordnung über die Studiengänge und Titel an den Fachhochschulen

Verordnung über die Studiengänge und Titel an den Fachhochschulen Verordnung über die Studiengänge und Titel an den Fachhochschulen vom... 2005 Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf Artikel 7 Absatz 3 und 16 Absatz 3 des Fachhochschulgesetzes vom

Mehr

Fachhochschultag Schulhaus Lagerstrasse

Fachhochschultag Schulhaus Lagerstrasse Technik, Architektur, Life Sciences Dienstleistungen Gestaltung und Kunst Gesundheit und Soziales Montag, 7. November 2016 Schulhaus Lagerstrasse 2/5 Orientierungstag über die Studiermöglichkeiten von

Mehr

Eidgenössisch bewilligte und akkreditierte oder zu akkreditierende Bachelor Studiengänge

Eidgenössisch bewilligte und akkreditierte oder zu akkreditierende Bachelor Studiengänge Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Bundest für Berufsbildung und Technologie BBT Fachhochschulen Eidgenössisch bewilligte und e oder zu akkreditierende Bachelor Studiengänge Die eidgenössisch

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Februar 2011) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Mai 2009) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf die

Mehr

Eidgenössisch bewilligte und akkreditierte oder zu akkreditierende Master-Studiengänge

Eidgenössisch bewilligte und akkreditierte oder zu akkreditierende Master-Studiengänge Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI Fachhochschulen 16.01.2015 Eidgenössisch bewilligte und e oder zu akkreditierende

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 4. Oktober 2005) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

SHIS-Fächerkatalog (UH) Catalogue des branches SIUS (HEU)

SHIS-Fächerkatalog (UH) Catalogue des branches SIUS (HEU) SHIS-Fächerkatalog (UH) Catalogue des branches SIUS (HEU) 1 GEISTES-+ SOZIALWISS. 1 SCIENCES HUMAINES + SOCIALES 1.1 THEOLOGIE 1.1 THÉOLOGIE 1205 PROTESTANTISCHE THEOLOGIE 1205 THÉOLOGIE PROTESTANTE 1210

Mehr

Berufsmaturität. Direction de l instruction publique, de la culture et du sport DICS Direktion für Erziehung, Kultur und Sport EKSD

Berufsmaturität. Direction de l instruction publique, de la culture et du sport DICS Direktion für Erziehung, Kultur und Sport EKSD Berufsmaturität Direction de l instruction publique, de la culture et du sport DICS Direktion für Erziehung, Kultur und Sport EKSD Die Berufsmaturität Was ist die Berufsmaturität? Der Berufsmaturitätsunterricht

Mehr

VADEMECUM FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ HES-SO

VADEMECUM FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ HES-SO VADEMECUM 2011-2012 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ HES-SO Die Fachhochschule Westschweiz HES-SO umfasst rund 17 200 Studierende an 27 Schulen in den Kantonen Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt, Wallis

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 34 vom 31. August

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 34 vom 31. August Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 34 vom 31. August 2015 587 Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - - Wintersemester 2015/2016-671

Mehr

Studiengang / Studienrichtung Abschluss Fachsemester

Studiengang / Studienrichtung Abschluss Fachsemester Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - - Wintersemester 2016/2017-671 673 681 691 851 853 710 720 841 741 745 761 763 771 773 753 791 793 801 803 810 Bonn- Rhein-

Mehr

Verordnung zum Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz

Verordnung zum Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz Entwurf vom 5. Mai 2014 Verordnung zum Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz (V-HFKG) vom Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf das Hochschulförderungs- und -koordinationsgesetz vom 30. September

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 2 vom 5. Januar

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 2 vom 5. Januar Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 2 vom 5. Januar 2017 75 Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - - Wintersemester 2016/2017-671 673

Mehr

Studiengang / Studienrichtung Abschluss Fachsemester

Studiengang / Studienrichtung Abschluss Fachsemester Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - - Sommersemester 2017-671 673 681 691 851 853 710 720 841 741 745 761 763 771 773 753 791 793 801 803 810 Bonn- Rhein- Westl.

Mehr

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge -

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - Sommersemester 2015 Aachen Bonn- Köln Münster Niederrhein Westl. f. Applied Biology Ba () 2. 126 4. 102 6. 82 Architektur Ba

Mehr

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge -

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015 Aachen Bonn- Sieg Gelsenkirchen Köln Münster Niederrhein Westl. f. Applied Biology Ba () 3. 113

Mehr

2015-16 HES-SO FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ

2015-16 HES-SO FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ VA DE ME CUM 2015-16 HES-SO FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ DIE HES-SO HEUTE Die HES-SO Fachhochschule Westschweiz umfasst mehr als 20 000 Studierende an 28 Hochschulen in den Kantonen Freiburg, Genf, Jura,

Mehr

Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2010 / 2011

Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2010 / 2011 E Studiengang Aachen Bonn- Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2010 / 2011 Gelsenkirchen Köln Münster Rhein- Südwestfalen Westliches für Agrarwirtschaft

Mehr

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern

Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern 540 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 28 vom 11. September 2013 Fortsetzung Anlage 2 1 2 3 4 6 7 9 10 13 14 15 16 18 22 24 25 27 28 29 32 34 41 42 43 Zahl der Studienplätze

Mehr

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées

Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées Flächeninventar der Fachhochschulen Inventaire des surfaces des hautes écoles spécialisées STAND 21 ETAT 21 1. Juli 211 1. Einleitung 1. Introduction Das Flächeninventar der Schweizer Fachhochschulen (FH)

Mehr

Agrarwirtschaft Ba (FH) 140. Alternativer Tourismus Ba (FH) 45 Alternativer Tourismus (berufsbegleitend) Ba (FH) 5. Angewandte Mathematik Ba (FH) 34

Agrarwirtschaft Ba (FH) 140. Alternativer Tourismus Ba (FH) 45 Alternativer Tourismus (berufsbegleitend) Ba (FH) 5. Angewandte Mathematik Ba (FH) 34 Anlage 3 Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2011 / 2012 671 673 681 683 691 695 851 853 710 720 841 843 845 741 743 761 763 771 773 791 793 751

Mehr

ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016

ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016 ANHANG FHV - Studienjahr 2015/2016 ANNEXE AHES - Année d'études 2015/2016 Anhang zur Interkantonalen Fachhochschulvereinbarung (FHV) vom 12. Juni 2003 Annexe à l Accord intercantonal sur les hautes écoles

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2013 / 2014

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2013 / 2014 1 2 3 5 6 7 8 9 10 12 13 14 15 17 18 19 20 21 22 23 24 26 27 28 29 30 31 33 34 35 36 37 39 40 41 42 671 673 681 683 691 695 851 853 710 720 841 843 845 781 783 741 743 745 761 763 771 773 751 755 753 791

Mehr

Berufs- und Studienberatung

Berufs- und Studienberatung Bildungsdepartement Berufs- und Studienberatung Bachelor-Studienrichtungen an den Schweizer Hochschulen Der erste Hochschulabschluss ist der Bachelor BA. Das BA-Studium dauert drei Jahre. Die meisten Fachhochschulstudien

Mehr

Studiengang / Studienrichtung Abschluss Fachsemester

Studiengang / Studienrichtung Abschluss Fachsemester Zahl der Studienplätze in höheren Fachsemestern - Fachhochschulstudiengänge - - Wintersemester 2015/2016-671 673 681 691 851 853 710 720 841 741 745 761 763 771 773 791 793 751 753 810 Alternativer Tourismus

Mehr

Ingenieur-Nachwuchs Schweiz 2015

Ingenieur-Nachwuchs Schweiz 2015 Ingenieur-Nachwuchs Schweiz 2015 Laura Andreoli Bernadette Baumberger Anja Umbach-Daniel Entwicklung des Ingenieur-Nachwuchses an universitären Hochschulen und Fachhochschulen Im Auftrag von IngCH Engineers

Mehr

Anlage 4. Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge

Anlage 4. Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge Agrarwirtschaft, Bachelor 100 Master 30 Allgemeine Informatik 43 Angewandte Informatik, Bachelor 106 Angewandte Mathematik,

Mehr

Ingenieur-Nachwuchs Schweiz 2017

Ingenieur-Nachwuchs Schweiz 2017 Ingenieur-Nachwuchs Schweiz 2017 Laura Andreoli Bernadette Baumberger Anja Umbach-Daniel Entwicklung des Ingenieur-Nachwuchses an universitären Hochschulen und Fachhochschulen Im Auftrag von IngCH Engineers

Mehr

VADEMECUM 2009-2010 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ (HES-SO)

VADEMECUM 2009-2010 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ (HES-SO) VADEMECUM 2009-2010 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ (HES-SO) Die Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) umfasst rund 15'000 Studierende an 27 Schulen in den Kantonen Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt, Wallis

Mehr

Design und Bildende Kunst. Gesundheit. Ingenieurwesen und Architektur. Musik und Theater. Soziale Arbeit. Wirtschaft und Dienstleistungen

Design und Bildende Kunst. Gesundheit. Ingenieurwesen und Architektur. Musik und Theater. Soziale Arbeit. Wirtschaft und Dienstleistungen BACHELOR- AUSBIL- DUNG Gesundheit Design und Bildende Kunst Ingenieurwesen und Architektur Musik und Theater Soziale Arbeit Wirtschaft und Dienstleistungen www.hes-so.ch Herausgeber: HES-SO, Delémont Januar

Mehr

Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2009 / 2010

Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2009 / 2010 Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2009 / 2010 Bonn- Gelsenkirchen Hamm- Köln Münster Rhein- Südwestfalen Allgemeine Informatik Ba () 55 Apparative

Mehr

VADEMECUM 2014-2015 HES-SO FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ

VADEMECUM 2014-2015 HES-SO FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ VADEMECUM 2014-2015 HES-SO FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ Die HES-SO Fachhochschule Westschweiz umfasst rund 19 400 Studierende an 28 Hochschulen in den Kantonen Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt, Wallis

Mehr

VADEMECUM 2010-2011 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ (HES-SO)

VADEMECUM 2010-2011 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ (HES-SO) VADEMECUM 2010-2011 FACHHOCHSCHULE WESTSCHWEIZ (HES-SO) Die Fachhochschule Westschweiz HES-SO umfasst rund 15 500 Studierende an 27 Schulen in den Kantonen Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Waadt, Wallis

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015 671 673 681 683 691 851 853 710 720 841 843 845 781 741 743 745 761 763 771 773 751 753 791 793 731 733 737 801 803 810 Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/ 5016 18. Wahlperiode 25.01.2017 Kleine Anfrage des Abgeordneten Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

33,0% 40,3% 40,5% 31,8% 34,6% 42,0% 46,4% 62,4% 29,9% 34,7%

33,0% 40,3% 40,5% 31,8% 34,6% 42,0% 46,4% 62,4% 29,9% 34,7% Frauenanteil der im ersten Fachsemester NeuImmatrikulierten in den einzelnen Fachbereichen nach angestrebtem Abschluss (/Master) im WS 20/2 Fachbereich I 90 50,0% 0,% 8 Fachbereich II 5,8% 0,5% 8 Fachbereich

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015 Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2014 / 2015 Bonn-Rhein- Studiengang 671 673 681 683 691 851 853 710 720 841 843 845 781 741 743 745 761

Mehr

Willkommen an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zürcher Fachhochschule

Willkommen an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Zürcher Fachhochschule Willkommen an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1 Es begrüsst Sie Prof. Dr. Armin Züger Rektorat, Corporate Communications Leiter Internationales School of Engineering 2 Zusammenschluss

Mehr

Einteilung der Studienfächer in die Fachrichtungen bei www.jobadu.de Seite 1/5

Einteilung der Studienfächer in die Fachrichtungen bei www.jobadu.de Seite 1/5 Abfall-, Entsorgungstechnik Agrarbiologie Agrarmanagement Agrarwissenschaft Angewandte Naturwissenschaft Architektur Audio-, Sounddesign Augenoptik, Optometrie Automatisierungstechnik Automobilwirtschaft,

Mehr

19 4OO. 7Kantonen 67

19 4OO. 7Kantonen 67 BACHELOR HES-SO 2015 DESIGN UND BILDENDE KUNST GESUNDHEIT INGENIEURWESEN UND ARCHITEKTUR MUSIK UND DARSTELLENDE KÜNSTE SOZIALE ARBEIT WIRTSCHAFT UND DIENSTLEISTUNGEN 19 4OO Studierende 28 Hochschulen in

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 4 5 6 A Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte

Mehr

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind:

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind: Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein für das Wintersemester 2014/2015 (ZZVO Wintersemester 2014/2015) Vom 11. Juli

Mehr

Verzeichnis der EDK-anerkannten Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse

Verzeichnis der EDK-anerkannten Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse VERZEICHNIS FMS REGISTRE ECG Koordinationsbereich Sekundarstufe II und Berufsbildung, 10.07.2017 Unité de coordination Secondaire II et Formation professionnelle, 10.07.2017 Verzeichnis der EDK-anerkannten

Mehr

FH Gelsenkirchen. FH Hamm- Lippstadt

FH Gelsenkirchen. FH Hamm- Lippstadt Studienjahr 2013 / 2014: Örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge 671 673 681 683 691 695 851 853 710 720 841 845 781 783 741 743 745 761 763 773 751 755 753 793 731 735 737 801 803

Mehr

Informationsabend Soirée d information 18. Juni Bilingue+-Klassen classes bilingues+

Informationsabend Soirée d information 18. Juni Bilingue+-Klassen classes bilingues+ Informationsabend Soirée d information 18. Juni 2014 Bilingue+-Klassen classes bilingues+ Menschen bilden bedeutet nicht, ein Gefäss zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen. Aristophanes Übersicht Unser

Mehr

Universitäten (Diplom/D, Erste Juristische Prüfung/EJP, Lehramt/LA und Staatsexamen/S)1)

Universitäten (Diplom/D, Erste Juristische Prüfung/EJP, Lehramt/LA und Staatsexamen/S)1) HZV: Anlage 7 Curricularnormwerte (zu 50) Anlage 7 Curricularnormwerte (zu 50) I. Curricularnormwerte () Universitäten (Diplom/D, Erste Juristische Prüfung/EJP, Lehramt/LA und Staatsexamen/S)1) Studiengang

Mehr

TH Uni Uni Uni Uni Uni Uni Uni DSH Uni Uni Uni Uni AC BI BO BN DO D DU-E K K MS PB SI W

TH Uni Uni Uni Uni Uni Uni Uni DSH Uni Uni Uni Uni AC BI BO BN DO D DU-E K K MS PB SI W Zahl der Studienplätze in höheren n Anlage 1 Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaften Ba (U) 3. 159 5. 133 Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaft Ba (U) 3. 29 5. 29 7. 28 Angewandte Sportwissenschaft

Mehr

Grenznoten in den zulassungsbeschränkten Studiengängen an den Fachhochschulen in Bayern im WS 2016/17

Grenznoten in den zulassungsbeschränkten Studiengängen an den Fachhochschulen in Bayern im WS 2016/17 Studiengang Hochschule Qualifikation *) Quote ABI FOS AUSL Anzahl der Wartehalbjahre *) nur bei ABI/FOS Betriebswirtschaft Amberg-Weiden 3,6 3,7 0 2 Handels- und Dienstleistungsmanagement 3,1 3,3 3,7 5

Mehr

Codeliste der FH und der Teilschulen / Departemente Liste des codes des HES et des écoles membres / départements Code Fachhochschule Haute école spécialisée Teilschule / Departement Ecole membre / département

Mehr

Studienjahr 2017 / 2018: Örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge

Studienjahr 2017 / 2018: Örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge Bonn- Hamm- Aerospace Engineering Ma () x Agrarwirtschaft Ba () x Angewandte Informationswissenschaft Ba () x Angewandte Nachhaltigkeit Ma () x Apparative Biotechnologie Ba () x Applied Biology Ba () x

Mehr

MUT ZUR BILDUNG OHNE GRENZEN! NOVATRIS. Mit den grenzüberschreitenden Studiengängen der UHA

MUT ZUR BILDUNG OHNE GRENZEN! NOVATRIS. Mit den grenzüberschreitenden Studiengängen der UHA NOVATRIS Centre de compétences transfrontalières MUT ZUR BILDUNG OHNE GRENZEN! Mit den grenzüberschreitenden Studiengängen der UHA NovaTris - Zentrum für grenzüberschreitende Kompetenzen Université de

Mehr

Zulassungsantrag für Bachelor/Diploma/Master-Studiengänge 2018/2019: Allgemeine Informationen für Studienbewerber/innen

Zulassungsantrag für Bachelor/Diploma/Master-Studiengänge 2018/2019: Allgemeine Informationen für Studienbewerber/innen Zulassungsantrag für Bachelor/Diploma/Master-Studiengänge 2018/2019: Allgemeine Informationen für Studienbewerber/innen Die Zulassungsbedingungen für die Studiengänge finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfänger

Zulassungszahlen für Studienanfänger Anlage 1 (zu 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 und 2) Zulassungszahlen für Studienanfänger Studiengänge Vergabe* Anzahl der Studienanfänger I. Universität Leipzig 1. Amerikastudien (American Studies) (Bachelor) 2 40

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfänger

Zulassungszahlen für Studienanfänger Anlage 1 (zu 1 Abs. 1, 2 Abs. 1 und 2) Zulassungszahlen für Studiengänge Vergabe* Anzahl der I. Universität Leipzig 1. Amerikastudien (Bachelor) 2 38 2. Archäologie der Alten Welt (Bachelor) 2 36 3. Begabungsforschung

Mehr

Amtliche Mitteilung. Inhalt. 38. Jahrgang, Nr. 21

Amtliche Mitteilung. Inhalt. 38. Jahrgang, Nr. 21 38. Jahrgang, Nr. 21 13. Juli 2017 Seite 1 von 5 Inhalt Festsetzung von Höchstzahlen in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Beuth-Hochschule für Technik Berlin zum Wintersemester 2017/18 und zum

Mehr

Nr. 15 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen 13. Juli

Nr. 15 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen 13. Juli Nr. 15 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen 13. Juli 2012 235 Verordnung über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Hochschulen des Landes Hessen im Wintersemester 2012/2013 (Zulassungszahlenverordnung

Mehr

«Mittelschultypen im Vergleich» Aargauer Maturitätsmesse 2016

«Mittelschultypen im Vergleich» Aargauer Maturitätsmesse 2016 «Mittelschultypen im Vergleich» Aargauer Maturitätsmesse 2016 Themen. Welche Maturitätstypen und Mittelschulen gibt es? Was kann an welcher Hochschule studiert werden? Welche Mittelschule passt zu mir?

Mehr

Hochschule Ausbau der Hochschulen im Jahr 2010 (= 2. Teil 2. Tranche) Stand: 6. Oktober 2009

Hochschule Ausbau der Hochschulen im Jahr 2010 (= 2. Teil 2. Tranche) Stand: 6. Oktober 2009 2012 - Ausbau der n im Jahr 2010 (= ) Fächergruppen Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universitäten Pädagogische n** Fachhochschulen Kunst- und Musikhochschulen Duale *** alle n 691 475 951

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Anlage 2 (zu 1 Abs. 1 Satz 1) für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Standort Braunschweig Soziale Arbeit 168

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Anlage 2 (zu 1 Abs. 1) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Standort Braunschweig Sozialwesen 164 94 70 Sozialwesen/Geragogik

Mehr

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen

Zulassungszahlen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Anlage 2 (zu 1 Abs. 1) für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Fachhochschulen Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Standort Braunschweig Soziale Arbeit 162 81 81

Mehr

Örtliche Zulassungsbeschränkungen für Fachhochschulstudiengänge Studienjahr 2016 / 2017

Örtliche Zulassungsbeschränkungen für Fachhochschulstudiengänge Studienjahr 2016 / 2017 Örtliche Zulassungsbeschränkungen für Fachhochschulstudiengänge Studienjahr 2016 / 2017 Bonn- Studiengang Aachen Bielefeld Bochum Rhein-Sieg Studienfach Abschluss AC Jül BI MI BO St A RB DO D GE BOC RE

Mehr

Übersichtstabelle aller Studienrichtungen (Universitäten)

Übersichtstabelle aller Studienrichtungen (Universitäten) 10 Übersichtstabelle aller Studienrichtungen (Universitäten) Studienrichtungen Universitäten und ETH D D/F F I D/F D D/F/I UNIE UNIS UNILU UNISG UZH ETHZ UNIFR UNIGE UNIL EPFL UNINE USI FUH UNILI Weitere

Mehr

Universität Kassel 13. Juli 2015 B E S C H L U S S

Universität Kassel 13. Juli 2015 B E S C H L U S S Universität Kassel 13. Juli 2015 Das Präsidium Az. 1.10.01 /II D7 15. Protokoll Anlage 46 B E S C H L U S S Richtlinie der Universität Kassel zur Festlegung von Curricularnormwerten in Bachelor- und Masterstudiengängen

Mehr

Ihre Einträge für Print- und Online-Medien Nomenklatur Weiterbildung Hochschulstufe

Ihre Einträge für Print- und Online-Medien Nomenklatur Weiterbildung Hochschulstufe Ihre Einträge für Print- und Online-Medien Nomenklatur Weiterbildung Hochschulstufe Hauptsponsorin Unterstützt durch Veranstalter Ihre Einträge in die Informationsmedien der Berufsmesse Zürich 2016 Das

Mehr

AMTLICHE MITTEILUNGEN DER HOCHSCHULE BREMEN

AMTLICHE MITTEILUNGEN DER HOCHSCHULE BREMEN AMTLICHE MITTEILUNGEN DER HOCHSCHULE BREMEN Ausgabe Nr. 2 / 2014 Vom 9. Mai 2014 Inhalt: 1. Ordnung der Hochschule Bremen für die Vergabe von Lehraufträgen (Lehrauftragsordnung) (S. 2) 2. Neufassung der

Mehr

1. Angaben zu Ihrem Unternehmen

1. Angaben zu Ihrem Unternehmen 1. Angaben zu Ihrem Unternehmen Wir fördern das Bezeichnung des Unternehmens Branche Kurze Unternehmensbeschreibung Rechtsform im Sinne eines Kurzprofils, das an die Stipendiaten weitergereicht werden

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2015 / 2016

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2015 / 2016 Bachelor-Studiengänge Bonn- Studiengang 671 673 681 683 691 851 853 710 720 841 843 845 781 741 743 745 761 763 771 773 751 753 791 793 731 733 737 810 Agrarwirtschaft Ba () 140* Alternativer Tourismus

Mehr

Campus Salzgitter Studiengänge. Personenverkehrsmanagement. Mediendesign. Medienkommunikation. Medienmanagement. Sportmanagement

Campus Salzgitter Studiengänge. Personenverkehrsmanagement. Mediendesign. Medienkommunikation. Medienmanagement. Sportmanagement 2. Studienangebot Mit der Online-Bewerbung können Sie sich für das Wintersemester 2017/18 ab Mitte Mai 2017 bis spätestens zum 15.07.2017 und für das Sommersemester 2018 ab Mitte November 2017 bis spätestens

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: März 2016 Studiengänge/ Degree Programs 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 A B Studiengang/ Degree Program Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte Informatik/ Applied Computer Science Angewandte

Mehr

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind:

aa) Studiengänge mit dem Abschluss Staatsexamen, die in das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung einbezogen sind: Landesverordnung über die Festsetzung von en für Studiengänge an den staatlichen Hochschulen des Landes Schleswig-Holstein für das Wintersemester 2017/2018 (ZZVO Wintersemester 2017/2018) Vom 10. Juli

Mehr

Weiterbildung. Teilzeit oder Bachelorstudiengänge. (II.1.2., 2. Teilfrage)

Weiterbildung. Teilzeit oder Bachelorstudiengänge. (II.1.2., 2. Teilfrage) Anlage Tabelle zu Frage II.1.1., II.1.2., II.1.3., II.1.., II.1.5. Umgestellt Italienische Philologie Clinical Linguistics MBA Biotechnologie und Medizintechnik Französische Philologie Polymer Science

Mehr

Termine für Anträge auf Zulassung zur Abschlussprüfung (Bachelor/Master) Deadlines for Requests to Complete Final Thesis (Bachelor/Master)

Termine für Anträge auf Zulassung zur Abschlussprüfung (Bachelor/Master) Deadlines for Requests to Complete Final Thesis (Bachelor/Master) Version WiSe 2017/18 SoSe 2018 WiSe 2018/19 SoSe 2019 WS 2019/20 312 1 Computer Engineering (B) 20062 20.10.2017 20.04.2018 19.10.2018 19.04.2019 18.10.2019 Ende 3. Woche 7. FS / End of 3rd week of 7th

Mehr

Fachmittelschule FMS. Herzlich willkommen. Präsentation der FMS für Sekundarschulen BL. Dr. Florence Buchmann Konrektorin, Leiterin FMS

Fachmittelschule FMS. Herzlich willkommen. Präsentation der FMS für Sekundarschulen BL. Dr. Florence Buchmann Konrektorin, Leiterin FMS Fachmittelschule FMS Herzlich willkommen Präsentation der FMS für Sekundarschulen BL Dr. Florence Buchmann Konrektorin, Leiterin FMS Gymnasium Liestal Fachmittelschule FMS Gymnasium Liestal Fachmittelschule

Mehr

Termine für Anträge auf Zulassung zur Abschlussprüfung (Bachelor/Master) Deadlines for Requests to Complete Final Thesis (Bachelor/Master)

Termine für Anträge auf Zulassung zur Abschlussprüfung (Bachelor/Master) Deadlines for Requests to Complete Final Thesis (Bachelor/Master) 706 1 Angewandte Automation (M) StPO 31.03.17 außer Kraft 20092 31.07.2015 13.02.2016 28.07.2016 Vorlesungsende / End of teaching StPO expires 31.03.17 312 1 Computer Engineering (B) 20062 23.10.2015 22.04.2016

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2016 / 2017

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2016 / 2017 Bachelor-Studiengänge 671 673 681 683 691 851 853 710 720 841 843 845 781 783 741 743 745 761 763 771 773 751 753 791 793 801 803 731 733 737 810 Bonn- Hamm- Rhein- Ruhr- f. Gesundheitsberufe Studiengang

Mehr

BUNDESAMT FUER INDUSTRIE, GEWERBE UND ARBEIT OFFICE FEDERAL DE L INDUSTRIE, DES ARTS ET METIERS ET DU TRAVAIL

BUNDESAMT FUER INDUSTRIE, GEWERBE UND ARBEIT OFFICE FEDERAL DE L INDUSTRIE, DES ARTS ET METIERS ET DU TRAVAIL BUNDESAMT FUER INDUSTRIE, GEWERBE UND ARBEIT OFFICE FEDERAL DE L INDUSTRIE, DES ARTS ET METIERS ET DU TRAVAIL Strategie-Seminar FACHKRAEFTEMANGEL IN DER SCHWEIZ vom 24. August 1987 Séminaire MANQUE DE

Mehr

Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium

Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium 1. Notenlisten Studierende ab dem 3. Sem. (Bachelor, Master, Lehramt) /Tabelle 1 2. Notenliste für Masterstudierende ab dem 1. Sem /Tabelle 2 zu beachten ist: für

Mehr

Vom 28. Juni In den nachfolgend aufgeführten Studiengängen

Vom 28. Juni In den nachfolgend aufgeführten Studiengängen 502 Nr. 18 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen 12. Juli 2013 Verordnung über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Hochschulen des Landes Hessen im Wintersemester 2013/2014 (Zulassungszahlenverordnung

Mehr

Amtliche Mitteilung. Inhalt. 37. Jahrgang, Nr. 26

Amtliche Mitteilung. Inhalt. 37. Jahrgang, Nr. 26 37. Jahrgang, Nr. 26 14. Juli 2016 Seite 1 von 5 Inhalt Festsetzung von Höchstzahlen in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Beuth-Hochschule für Technik Berlin zum Wintersemester 2016/17 und zum

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2015 / 2016

Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2015 / 2016 Bachelorstudiengänge Zulassungszahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen - Fachhochschulstudiengänge - Wintersemester 2015 / 2016 671 673 681 683 691 851 853 710 720 841 843 845 781 741 743 745 761

Mehr

Nachwuchskräfte suchen Talente finden

Nachwuchskräfte suchen Talente finden Nachwuchskräfte suchen Talente finden Ein Netzwerk neun Jobportale über 100.000 Studierende und Absolventen In Zusammenarbeit mit Suchen Sie den passenden Nachwuchs für Ihr Unternehmen? Möchten Sie Studierende

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Januar 2015 Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 Alternde Gesellschaften/ Aging Societies

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 18/3888 18. Wahlperiode 01.03.2016 Kleine Anfrage des Abgeordneten Volker Dornquast (CDU) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit,

Mehr

Ergebnisse der Zulasssungsverfahren in den zulassungsbeschränkten Studienfächern und -gängen zum WS 2015/2016 (Stand: )

Ergebnisse der Zulasssungsverfahren in den zulassungsbeschränkten Studienfächern und -gängen zum WS 2015/2016 (Stand: ) Soll Bewerber Hauptverfahren (10.08. - 26.08.2015) RWTH 1.2 2.1 *) Angewandte Geographie 105 98 7 529 4 3,4 J 2,2 0 N Los Angewandte Geowissenschaften 55 51 4 317 2 2,9 J 3,9 0 N -- Architektur 237 220

Mehr

Firmenkontaktmesse 2015 Ausstellerübersicht

Firmenkontaktmesse 2015 Ausstellerübersicht Angewandte Pharmazie Chemietechnik Kunststoff-, Leder- und Tetiltechnik Technische Logistik Logistics - Diagnostics and Design Logistik und Produktionsmanagement (Master) Product Refinement (Master) Angewandte

Mehr

Arbeitslose AkademikerInnen nach Studienrichtungen Datum: 2016/Oct Region: Österreich Ausbildung: UV - Universitaet Bestand Arbeitsloser zum Stichtag

Arbeitslose AkademikerInnen nach Studienrichtungen Datum: 2016/Oct Region: Österreich Ausbildung: UV - Universitaet Bestand Arbeitsloser zum Stichtag Studienbereiche: Arbeitslose AkademikerInnen nach Studienrichtungen Datum: Region: Österreich Ausbildung: UV - Universitaet K.A. 1.080 381 54,5 % 864 294 51,6 % 1.944 675 53,2 % Architektur 347 4 1,2 %

Mehr

Arbeitslose AkademikerInnen nach Studienrichtungen Datum: 2015/Feb Region: Österreich Ausbildung: UV - Universitaet Bestand Arbeitsloser zum Stichtag

Arbeitslose AkademikerInnen nach Studienrichtungen Datum: 2015/Feb Region: Österreich Ausbildung: UV - Universitaet Bestand Arbeitsloser zum Stichtag Datum: Region: Österreich Ausbildung: UV - Universitaet K.A. 516 198 62,3 % 390 130 50,0 % 906 328 56,7 % Architektur 336 47 16,3 % 475 96 25,3 % 811 143 21,4 % Bodenkultur 195 6 3,2 % 202 31 18,1 % 397

Mehr

Schnupperstudium an der Technischen Hochschule Deggendorf Termin: Donnerstag, von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Schnupperstudium an der Technischen Hochschule Deggendorf Termin: Donnerstag, von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr Schnupperstudium an der Technischen Hochschule Deggendorf Termin: Donnerstag, 03.11.2016 von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr Infostände von 10:00 bis 15:30 Uhr Zentrale Studienberatung Career Service / hochschule

Mehr

SCIENCES DU MOUVEMENT ET DU SPORT BEWEGUNGS- UND SPORTWISSENSCHAFTEN MOVEMENT AND SPORT SCIENCES

SCIENCES DU MOUVEMENT ET DU SPORT BEWEGUNGS- UND SPORTWISSENSCHAFTEN MOVEMENT AND SPORT SCIENCES SCIENCES DU MOUVEMENT ET DU SPORT BEWEGUNGS- UND SPORTWISSENSCHAFTEN MOVEMENT AND SPORT SCIENCES CURRICULUM BACHELOR & MASTER 6 ÈME CONGRÈS ANNUEL DE LA 4S - FRIBOURG 13 FÉVRIER 2014 Bewegungs- und Sportwissenschaften

Mehr

Studienplan des Integrierten Studiengangs nach PO 2011 Stand: 24. September 2014

Studienplan des Integrierten Studiengangs nach PO 2011 Stand: 24. September 2014 Studienplan des Integrierten Studiengangs nach PO 2011 Stand: 24. September 2014 Grundsätzliches zum Studiengang Deutsche Studierende Deutsch und Fremdsprachen/Französisch werden als Hauptfächer studiert,

Mehr

Studiengänge der Technischen Universität Berlin

Studiengänge der Technischen Universität Berlin Arbeitslehre ( of Arts) Arbeitslehre ( of Education) Architektur ( of Science) 2. März 2005 Änderung: 3. Juli 2007 2 60 Änderung: 3. Juli 2007 12. März 2008 Architektur ( of Science) 9. März 2005 Änderung:

Mehr