Game Development Massively Multiplayer Games Computer Supported Cooperative Play

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Game Development Massively Multiplayer Games Computer Supported Cooperative Play"

Transkript

1 Game Development Massively Multiplayer Games Computer Supported Cooperative Play 16. Juni 2007 MMOGS -

2 Einleitung MMOGS -

3 Kategorisierung von Multiplayerspielen Kategorisierung von Multiplayerspielen Beschreibung der einzelnen Spieltypen MMOGS -

4 Kategorisierung von Multiplayerspielen Rundenbasiertes Spiel persistente Spielwelt First Person Shooter CounterStrike Planetside Rollenspiele Diablo World of Warcraft Managementspiele Strategiespiele Command and Conquer Browsergames MMOGS -

5 Kategorisierung von Multiplayerspielen Rundenbasiertes Spiel persistente Spielwelt First Person Shooter CounterStrike Planetside Rollenspiele Diablo World of Warcraft Managementspiele Strategiespiele Command and Conquer Browsergames MMOGS -

6 Beschreibung der einzelnen Spieltypen Rundenbasierte FPS

7 Beschreibung der einzelnen Spieltypen Persistente FPS

8 Kategorisierung von Multiplayerspielen Rundenbasiertes Spiel persistente Spielwelt First Person Shooter CounterStrike Planetside Rollenspiele Diablo World of Warcraft Managementspiele Strategiespiele Command and Conquer Browsergames MMOGS -

9 Beschreibung der einzelnen Spieltypen Rundenbasierte Rollenspiele

10 Beschreibung der einzelnen Spieltypen Persistente Rollenspiele

11 Kategorisierung von Multiplayerspielen Rundenbasiertes Spiel persistente Spielwelt First Person Shooter CounterStrike Planetside Rollenspiele Diablo World of Warcraft Managementspiele Strategiespiele Command and Conquer Browsergames MMOGS -

12 Beschreibung der einzelnen Spieltypen Strategiespiele/Managementspiele

13 Beschreibung der einzelnen Spieltypen Browsergames

14 Kategorisierung von Multiplayerspielen Massively Multiplayer Online Games First Person Shooter Rollenspiele Managementspiele Strategiespiele persistente Spielwelt Planetside World of Warcraft Browsergames MMOGS -

15 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Einleitung MMOGS -

16 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Räumliche und zeitliche Verteiltheit 3K-Modell MMOGS -

17 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Was ist Computer Supported Cooperative Work Junger Forschungsbereich Groupware: Soziotechnische Systeme Verbesserung der Zusammenarbeit MMOGS -

18 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Gruppierungen in Gruppe Team Organisation Community Netzwerk MMOGS -

19 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Wachsende Bedeutung des Globalisierung Unternehmen immer stärker verteilt Zusammenarbeit unabhängig von Ort und Zeitzone MMOGS -

20 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Wo wird eingesetzt Face-to-Face Meetings Verteilte Meetings Gruppenarbeit MMOGS -

21 Was ist Computer Supported Cooperative Work Wachsende Bedeutung des In welchen Bereichen kann eingesetzt werden Klassizierung von Groupware Klassizierung von Groupware Klassizierung notwendig: Vergleichbarkeit zwischen Groupware Räumliche und zeitliche Verteiltheit 3K-Modell MMOGS -

22 Klassizierung von Groupware nach Raum und Zeit Zeit Verteilte Hypertextsysteme synchron asynchron Workflow- Management- Systeme Gruppeneditoren Bulletin-Boards Videokonferenz gleicher Ort entfernt Raum

23 Klassizierung von Groupware 3K-Modell Kommunikation Workflow Management Kommunikation Videokonferenz BB- Systeme Verteilte Hypertext-Systeme Gemeinsame Informationsräume Workgroup Computing Gruppeneditoren Koordinationssysteme Koordination Elektr. Sitzungsräume Kollaboration

24 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Einleitung MMOGS -

25 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Rollen in Bartle-Typen: Rollen eines einzelnen Spielers Rollen in einer Gruppe Welche Motivation zur Gruppenbildung gibt es? Klassizierung der Groupware in Computerspielen im 3K-Modell Awareness Kommunikation Koordination Kollaboration Integration von in das Interface MMOGS -

26 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Was ist Spezielle Ausprägung des Gruppe arbeitet auf gemeinsames Ziel MMOGS -

27 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Gruppierungen in Party Raid Clan Gilde MMOGS -

28 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Gruppierungen in Party Raid Clan Gilde MMOGS -

29 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Rollen in Notwendig: Jede Rolle erfordert andere Tools Verschiedene Gesichtspunkte: Einzeln, in Party/Team, in Gilde Einzeln: Bartle-Typen Gruppe: Party in MMORPG MMOGS -

30 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Rollen in Notwendig: Jede Rolle erfordert andere Tools Verschiedene Gesichtspunkte: Einzeln, in Party/Team, in Gilde Einzeln: Bartle-Typen Gruppe: Party in MMORPG MMOGS -

31 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Bartle-Typen Bartle-Test: 30 Fragen Ergebnis: 200%-Punkte auf 4 Typen verteilt: Achiever Explorer Killer Socializer MMOGS -

32 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Bartle-Typen Bartle-Test: 30 Fragen Ergebnis: 200%-Punkte auf 4 Typen verteilt: Achiever Explorer Killer Socializer MMOGS -

33 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Rollen in einer Gruppe Spielabhängig Einige wichtige Rollen Tank Damage-Dealer Crowd-Control Heiler MMOGS -

34 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Rollen in einer Gruppe Spielabhängig Einige wichtige Rollen Tank Damage-Dealer Crowd-Control Heiler MMOGS -

35 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Rollen in einer Gruppe Auÿerdem vorhanden Rollen in der Gilde(Meister, Administrator) Handwert(Crafting) im Spiel... MMOGS -

36 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Motivation zur Gruppenbildung Exklusive Fertigkeiten Starke Endgegner Gilden Handel MMOGS -

37 im 3K-Modell Kommunikation (Voice-) Chat Asynchrone Kommunikation Karte mit Markierungen, Raidsymbole Handel Koordination Team/Party Raid Quests Bündnisse Kollaboration

38 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Integration von in das Interface Nahtlos Ungestörter Spieluss Spass-Funktionen Anpassbar World of Warcraft: LUA MMOGS -

39 Rollen in im 3K-Modell Integration von in das Interface Integration von in das Interface Nahtlos Ungestörter Spieluss Spass-Funktionen Anpassbar World of Warcraft: LUA MMOGS -

40 Interface in World of Warcraft: Standard

41 Interface in World of Warcraft: Raid

42 Interface in World of Warcraft: Raid

43 Interface in World of Warcraft: PVP

44 Interface in World of Warcraft: Kalender

45 Einleitung MMOGS -

46 Collaborative Virtual Enviroments virtuelle 3D-Umgebungen (SecondLife, There) nicht zwangsläug ein Ziel Arbeitsplätze, die mit virtuellem Geld entlohnt werden Interaktion zwischen virtueller Welt und echter Welt MMOGS -

47 Collaborative Virtual Enviroments virtuelle 3D-Umgebungen (SecondLife, There) nicht zwangsläug ein Ziel Arbeitsplätze, die mit virtuellem Geld entlohnt werden Interaktion zwischen virtueller Welt und echter Welt MMOGS -

48 Was kann man von lernen? Intuitive Bedienung Nahtlose Integration in bestehende Oberäche MMOGS -

49 Fragen? MMOGS -

Seminar Game Development

Seminar Game Development Seminar Game Development Massively Multiplayer Games Computer Supported Cooperative Play Till Potinius 1005529 16. Juni 2007 Aufgabensteller: Prof. Dr. Uwe M. Borgho Betreuer: Dipl.-Inform. Daniel Volk

Mehr

3 Klassifizierung von CSCW-Systemen

3 Klassifizierung von CSCW-Systemen 3 Klassifizierung von CSCW-Systemen Systemen 3.1 Kriterien und Einflussfaktoren einer Klassifizierung Einflusskriterien einer Klassifikation Medientypen Örtliche Verteilung Zeitliche Verteilung Anzahl

Mehr

Serious Games Spielen, Lernen, Simulation

Serious Games Spielen, Lernen, Simulation Serious Games Spielen, Lernen, Simulation Forschungslandschaft und Anwendung Anno 1701 Holger Diener Entertainment Technologien Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung Institutsteil Rostock

Mehr

Groupware. Stand : Februar 2006

Groupware. Stand : Februar 2006 Groupware Stand : Februar 2006 CSCW - Definition CSCW (dt.: computerunterstützte Gruppenarbeit) "... bezeichnet Arbeitsszenarien, die mit Hilfe von Informationssystemen Gruppenarbeit verbessern." (P. Mertens

Mehr

Die programmierte Identität. Zur Korrelation von Interface und Rolle im MMORPG am Beispiel von "Der Herr Der Ringe Online"

Die programmierte Identität. Zur Korrelation von Interface und Rolle im MMORPG am Beispiel von Der Herr Der Ringe Online Geisteswissenschaft Ava Sergeeva Die programmierte Identität. Zur Korrelation von Interface und Rolle im MMORPG am Beispiel von "Der Herr Der Ringe Online" Studienarbeit Friedrich-Alexander-Universität

Mehr

Computergestützte Gruppenarbeit

Computergestützte Gruppenarbeit Computergestützte Gruppenarbeit 2. Grundlagen Dr. Jürgen Vogel European Media Laboratory (EML) Heidelberg SS 2006 0 CSCW SS 2006 Jürgen Vogel Inhalt der Vorlesung 1. Einführung 2. Grundlagen von CSCW 3.

Mehr

Home Office 2.0 - Computer Supported Cooperative Work. HAW Hamburg AW1 Benjamin Kirstgen

Home Office 2.0 - Computer Supported Cooperative Work. HAW Hamburg AW1 Benjamin Kirstgen Home Office 2.0 - Computer Supported Cooperative Work HAW Hamburg AW1 Benjamin Kirstgen 1 Einleitung Hey Bob. Do you know the bug last year.. I fixed it using... Today I need the alternate solution. Do

Mehr

Kapitel 2. Präsenzformen. Virtuelle Präsenz WS08/09, Uni Ulm

Kapitel 2. Präsenzformen. Virtuelle Präsenz WS08/09, Uni Ulm Kapitel 2 Präsenzformen Was ist Virtuelle Präsenz? Präsenz: Allgemein: Anwesenheit, Gegenwart Psychologie: Zustand des Gegenwärtigseins von Wahrnehmungsinhalten im Bewusstsein. Als unmittelbare Gegenwart

Mehr

Collaboration. Prof. Dr. Wolfgang Riggert FH Flensburg

Collaboration. Prof. Dr. Wolfgang Riggert FH Flensburg Collaboration Prof. Dr. Wolfgang Riggert FH Flensburg CSCW - Definition CSCW (dt.: computerunterstützte Gruppenarbeit) "... bezeichnet Arbeitsszenarien, die mit Hilfe von Informationssystemen Gruppenarbeit

Mehr

Parallelität im Betrieb von Online-Computerspielen

Parallelität im Betrieb von Online-Computerspielen Parallelität im Betrieb von Online-Computerspielen Jens Müller Arbeitsgruppe Parallele und Verteilte Systeme Institut für Informatik Westfälische Wilhelms-Universität Münster http://pvs.uni-muenster.de/pvs/

Mehr

Nicht ohne meinen Computer

Nicht ohne meinen Computer Nicht ohne meinen Computer Kinder und Jugendliche im Sog schöner neuer Fantasiewelten Computersucht eine Gefahr für f r uns alle? - Computersucht zwanghafter Drang, sich täglich stundenlang mit dem Computer

Mehr

27. BIS 28. November 2010

27. BIS 28. November 2010 Das Internet und die Neue digitale GEsellschaft // Cybergames, Musik-Downloads und Online- Chats was für Kinder und Jugendliche nur wenige Maus-Klicks entfernt ist, erscheint manchen Erwachsenen als eine

Mehr

Computerspiele. Computerspiele. 1. Was sind Computerspiele? Begriff - Unter die Bezeichnung Computerspiele sollen alle Videospiele fallen:

Computerspiele. Computerspiele. 1. Was sind Computerspiele? Begriff - Unter die Bezeichnung Computerspiele sollen alle Videospiele fallen: 1 1. Was sind? Begriff - Unter die Bezeichnung sollen alle Videospiele fallen: - PC-Spiele, - Konsolen (z. B. X-Box, Playstation ) und - Portable Geräte (z. B. Gameboy ). Geschäft - Der Markt für ist ein

Mehr

Onlinespiele - Die virtuelle Welt und ihre Gesellschaft // Timo Ernst

Onlinespiele - Die virtuelle Welt und ihre Gesellschaft // Timo Ernst 1 Überblick Kapitel 1: Einführung Offlinespiele (bisher) Motivation/Herausforderung/Ziele Kosten Kapitel 2: Die virtuelle Gesellschaft Organisation Kommunikation Kapitel 3: Der Mensch und seine Bedürfnisse

Mehr

Bürokommunikation: Gliederung Prof. Dr. Alexander Schill, Professur für Rechernetze www.rn.inf.tu-dresden.de

Bürokommunikation: Gliederung Prof. Dr. Alexander Schill, Professur für Rechernetze www.rn.inf.tu-dresden.de Bürokommunikation: Gliederung Prof. Dr. Alexander Schill, Professur für Rechernetze www.rn.inf.tu-dresden.de I.1 - Verteilte Büroanwendungen: Beispielszenario - Electronic Mail: Fortgeschrittene Systemlösungen

Mehr

Google Wave - Konzeption und Vergleich zu bisherigen Kollaborationslösungen Miriam Ney Seminarvortrag Beiträge zum Software Engineering Institut für

Google Wave - Konzeption und Vergleich zu bisherigen Kollaborationslösungen Miriam Ney Seminarvortrag Beiträge zum Software Engineering Institut für Google Wave - Konzeption und Vergleich zu bisherigen Miriam Ney Seminarvortrag Beiträge zum Software Engineering Institut für Informatik - FU Berlin 21.01.10 Überblick Theoretische Grundlagen: Computer

Mehr

Verteilte Systeme. Jens Müller-Iden. Gruppe PVS (Parallele und Verteilte Systeme) Institut für Informatik Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Verteilte Systeme. Jens Müller-Iden. Gruppe PVS (Parallele und Verteilte Systeme) Institut für Informatik Westfälische Wilhelms-Universität Münster Verteilte Systeme Übung 8 Jens Müller-Iden Gruppe PVS (Parallele und Verteilte Systeme) Institut für Informatik Westfälische Wilhelms-Universität Münster Sommersemester 2007 8.1 Echtzeit-Systeme Echtzeitsysteme

Mehr

World of Warcraft. Eine Präsentation von Andreas Ruchay

World of Warcraft. Eine Präsentation von Andreas Ruchay World of Warcraft Eine Präsentation von Andreas Ruchay Inhaltsübersicht Was ist World of Warcraft? Geschichte und Entstehung Spielablauf Reale Welt - Spielwelt Technische Voraussetzungen Charakterauswahl,

Mehr

Wandel der Arbeitsformen

Wandel der Arbeitsformen ecollaboration Wandel der Arbeitsformen Individuelles Arbeiten Zentrale Organisation Vorgabe und Anweisung Fremdkontrolle Individuelle Leistung Individuelles Wissen Arbeitszeitorientierung Hierarchie Starre

Mehr

Von Steve Rechtenbach

Von Steve Rechtenbach Von Steve Rechtenbach Einleitung Spiele nach Genres Technik Suchtaspekte/Zeitaspekt Fazit Eigenschaften: Zumeist Client Server basiert Spieleranzahl zwischen 2 und 30000 (gleichzeitig!) Spiel miteinander

Mehr

Spielen in virtuellen Welten: Machen Online-Rollenspiele wirklich süchtig und Ego-Shooter gewalttätig?

Spielen in virtuellen Welten: Machen Online-Rollenspiele wirklich süchtig und Ego-Shooter gewalttätig? Medien Wolfgang Sebastian Weberitsch Spielen in virtuellen Welten: Machen Online-Rollenspiele wirklich süchtig und Ego-Shooter gewalttätig? Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Teil I 1. Einleitung... 2 2.

Mehr

Algorithmen für Computerspiele

Algorithmen für Computerspiele Algorithmen für Computerspiele Künstliche Intelligenz von Manuel Bischof 3. Mai 2010 Gliederung Einleitung Was umfasst die KI? Nutzung in verschiedenen Genres Wo sind Verbesserungen notwendig? Möglichkeiten,

Mehr

Kapitel 2. Präsenzformen. Virtuelle Präsenz WS08/09, Uni Ulm

Kapitel 2. Präsenzformen. Virtuelle Präsenz WS08/09, Uni Ulm Kapitel 2 Präsenzformen Was ist Virtuelle Präsenz? Präsenz: Allgemein: Anwesenheit, Gegenwart Psychologie: Zustand des Gegenwärtigseins von Wahrnehmungsinhalten im Bewusstsein. Als unmittelbare Gegenwart

Mehr

Mobil und vernetzt: Die Gaming-Trends 2017

Mobil und vernetzt: Die Gaming-Trends 2017 Mobil und vernetzt: Die Gaming-Trends 2017 Martin Börner Bitkom Präsidium Berlin, 17. August 2017 hbomuc fotolia.com Zahl der Gamer auf hohem Niveau mit weiter großem Potenzial Spielen Sie Video- oder

Mehr

Gaming on the Grid: Design und Realisierung eines dynamischen Online-Rollenspiels

Gaming on the Grid: Design und Realisierung eines dynamischen Online-Rollenspiels Gaming on the Grid: Design und Realisierung eines dynamischen Online-Rollenspiels Projektseminar im Sommersemester 2007 Jens Müller / Frank Glinka / Alexander Ploss / Prof. Sergei Gorlatch Arbeitsgruppe

Mehr

Online-Gaming. zwischen Enter und Escape. Präsentation IDIKOS Interdisziplinäres Kolloquium Sucht Ruhr Universität Bochum / IPP-Bochum

Online-Gaming. zwischen Enter und Escape. Präsentation IDIKOS Interdisziplinäres Kolloquium Sucht Ruhr Universität Bochum / IPP-Bochum Online-Gaming zwischen Enter und Escape Präsentation IDIKOS Interdisziplinäres Kolloquium Sucht Ruhr Universität Bochum / IPP-Bochum Die Welt des Online-Gaming Eine neue Welt mit neuen Herausforderungen

Mehr

Computer-Supported Cooperative Learning (CSCL) mit BSCW

Computer-Supported Cooperative Learning (CSCL) mit BSCW Computer-Supported Cooperative Learning (CSCL) mit BSCW Prof. Dr. Josef Fink FH Frankfurt am Main Nibelungenplatz 1 60318 Frankfurt am Main E-Mail: jfink@fb2.fh-frankfurt.de Telefon: 0170/4447515 Agenda

Mehr

Chat, Handy, Computerspiele. Medienwelten von Heranwachsenden praxisnah erfahren

Chat, Handy, Computerspiele. Medienwelten von Heranwachsenden praxisnah erfahren Chat, Handy, Computerspiele Medienwelten von Heranwachsenden praxisnah erfahren Ablauf Kennenlernen Theorieteil Chat, Handy, Computerspiele Praxisteil Spiel PC-Spielstationen Faszination selbst erleben

Mehr

Web Conferencing. Anwendungen 1. Leif Hartmann

Web Conferencing. Anwendungen 1. Leif Hartmann Anwendungen 1 Leif Hartmann Überblick Szenario Anforderungen Schwerpunkte Technologien Vorhandene Lösungen Architekturentwurf 2 / 28 Szenario Einzelplatz Einzelplatz Konferenzraum 3 / 28 Anforderungen

Mehr

GAMING. Alexander Lieder Falco Kirchner Sebastian Günther

GAMING. Alexander Lieder Falco Kirchner Sebastian Günther GAMING Alexander Lieder Falco Kirchner Sebastian Günther Was ist Gaming? erste bekannte Erwähnung 1501 The playing of games, especially video games. Im Deutschen ausschließlich im Bezug auf Computerspiele

Mehr

Menschen, Maschinen, Projekte Interaktion und Kooperation in Medienrealitäten

Menschen, Maschinen, Projekte Interaktion und Kooperation in Medienrealitäten Digitale Interaktion Smartjekts Menschen, Maschinen, Projekte Interaktion und Kooperation in Medienrealitäten Georg Russegger Gastvortrag: Digitaler Sommer 2006 Zur Person! Georg Russegger (*1978, Salzburg)!

Mehr

Digital Interactive Tabletops Die grossen Tablets

Digital Interactive Tabletops Die grossen Tablets 36 Digital Interactive Tabletops Die grossen Tablets Fabrice Matulic hat sicher einen interessanten Küchentisch Wie wäre es mal, direkt auf dem Schreibtisch einfach mit Fingern und Stift eine PowerPoint

Mehr

Baumhaus oder Kaserne Soziale Strukturen in World of Warcraft 1

Baumhaus oder Kaserne Soziale Strukturen in World of Warcraft 1 Autor: Wenz, Karin. Titel: Baumhaus oder Kaserne - Soziale Strukturen in World of Warcraft. Quelle: Pöttinger, Ida/ Ganguin, Sonja (Hg.): Lost? Orientierung in Medienwelten Konzepte für Pädagogik und Medienbildung.

Mehr

Computer- Online- und Videospiele

Computer- Online- und Videospiele Computer- Online- und Videospiele Informationen zur Referentin: Ingrid Bounin Projektleiterin Medien aber sicher (Projekt bis Ende 2010) Leitende Redakteurin bei www.mediaculture-online.de beide Projekte

Mehr

Geschichte und Ästhetik der audiovisuellen und digitalen Medien II

Geschichte und Ästhetik der audiovisuellen und digitalen Medien II Universität Bayreuth Angewandte Medienwissenschaft: Digitale Medien Sommersemester 2013 Geschichte und Ästhetik der audiovisuellen und digitalen Medien II Computerspielgenres Prof. Dr. Jochen Koubek Funktionen

Mehr

Spielarten von Virtueller Präsenz Versuch einer Definition für Virtuelle Präsenz

Spielarten von Virtueller Präsenz Versuch einer Definition für Virtuelle Präsenz B. B.1. Spielarten von Virtueller Präsenz Versuch einer Definition für Virtuelle Präsenz Verschiedene Interpretationen im Umlauf. Präsenz allgemein: Anwesenheit, Gegenwart, Fokussierung der Aufmerksamkeit

Mehr

Virtuell Kontextbasierte Dienste Definition, Beschreibung und Verwendung von Kontext in Virtuellen Welten

Virtuell Kontextbasierte Dienste Definition, Beschreibung und Verwendung von Kontext in Virtuellen Welten Virtuell Kontextbasierte Dienste Definition, Beschreibung und Verwendung von Kontext in Virtuellen Welten Vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Darmstadt zur

Mehr

Gemeinsam spielen einsam spielen? Durch Computerspiele in Kommunikation kommen

Gemeinsam spielen einsam spielen? Durch Computerspiele in Kommunikation kommen Gemeinsam spielen einsam spielen? Durch Computerspiele in Kommunikation kommen Dr. Jan Hinrik Schmidt Wissenschaftlicher Referent für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation Hans Bredow

Mehr

Kommunikation im Computerspiel

Kommunikation im Computerspiel Kommunikation im Computerspiel Jan-Noël Thon Der dänische Computerspielforscher Jesper Juul hat unlängst im Editorial der Game Studies im Hinblick auf die verschiedenen Disziplinen, die sich heute mit

Mehr

BACHELORARBEIT // THOMAS SOYTER

BACHELORARBEIT // THOMAS SOYTER BACHELORARBEIT // THOMAS SOYTER Ein interaktiver Prototyp zum kollaborativen und kooperativen Überarbeiten und Bewerten von Zeichnungen auf mobilen Endgeräten. Thomas Soyter Ein interaktiver Prototyp zum

Mehr

Soziale Software eine kurze Einführung

Soziale Software eine kurze Einführung Soziale Software eine kurze Einführung Hans Jörg Happel FZI Forschungszentrum Informatik / audriga GmbH Karlsruhe, den 24.10.2011 http://www.flickr.com/photos/loop_oh/5199596332/ Licensed under cc-by-nd

Mehr

Kosten und Nutzen von Videokonferenzen als Form der Online-Kollaboration

Kosten und Nutzen von Videokonferenzen als Form der Online-Kollaboration Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) Kosten und Nutzen von Videokonferenzen als Form der Online-Kollaboration Diplomarbeit Christian Meyer 28.02.2008 Übersicht Einführung Klassifikation

Mehr

Einstieg. Ablauf des Morgens. Computerspiele und Jugend ein praxisrelevantes Thema der Sozialen Arbeit!

Einstieg. Ablauf des Morgens. Computerspiele und Jugend ein praxisrelevantes Thema der Sozialen Arbeit! Ablauf des Morgens Computerspiele und Jugend ein praxisrelevantes Thema der Sozialen Arbeit! 15 Einstieg 40 Theorieblock 1 25 Pause / Gamen 30 Theorieblock 2 5 Abschluss / Gamen Mittagessen Computerspiele

Mehr

Worüber ich heute spreche

Worüber ich heute spreche Räume Die Suche nach dem guten Leben im Symposium Orte des guten Lebens, Universität Bamberg, 09.10.2005 - Jan Schmidt Worüber ich heute spreche #2 von 23 Ausgangsfrage: Können im Orte des guten Lebens

Mehr

P2P Ansätze für Multiplayer Games. Tonio Triebel Universität Mannheim

P2P Ansätze für Multiplayer Games. Tonio Triebel Universität Mannheim P2P Ansätze für Multiplayer Games Universität Mannheim 1 Überblick Motivation Anforderungen P2P-Spieleoverlays psense VON Donnybrooke Planet PI4 2 Motivation Warum sind P2P-Ansätze interessant für Computerspiele?

Mehr

Videospiele. Ich hab drei Schaden. Verknappung, zwischen Fachsprache und Slang. Fabian Mauruschat 28.10.2015

Videospiele. Ich hab drei Schaden. Verknappung, zwischen Fachsprache und Slang. Fabian Mauruschat 28.10.2015 Videospiele Ich hab drei Schaden. Verknappung, zwischen Fachsprache und Slang Terminologie Videospiel/Computerspiel/Konsolenspiel Game Eine kurze Geschichte der Videogames Die Anfänge 1946: Cathode Ray

Mehr

CSCW in webbasierten Lehrsystemen

CSCW in webbasierten Lehrsystemen in: 5.Workshop der AG CBT in der Medizin der GMDS, Köln, Mai 2000 CSCW in webbasierten Lehrsystemen A. Martens, T. Illmann, A. Seitz, C. Scheuerer, M. Weber, J. Bernauer Universität Ulm, James-Franck-Ring,

Mehr

IBM Verse die Zukunft der E-Mail Kommunikation

IBM Verse die Zukunft der E-Mail Kommunikation CENIT EIM Innovations-Tag, 09. Juni 2015 Empower Your Digital Business! IBM Verse die Zukunft der E-Mail Kommunikation Steffen Lörcher Leiter Collaboration Management Stuttgart Agenda 1. Was ist IBM Verse?

Mehr

Informations- und Kommunikationstechnologien für Unternehmen

Informations- und Kommunikationstechnologien für Unternehmen Informations- und Kommunikationstechnologien für Unternehmen Internet - Intranet - Groupware - Online-Marketing von Kai Koster 1. Auflage Informations- und Kommunikationstechnologien für Unternehmen Koster

Mehr

Blue Ocean Strategies im MMORPG Markt von Wilfried Henseler

Blue Ocean Strategies im MMORPG Markt von Wilfried Henseler Blue Ocean Strategies. Ein Blickwinkel auf MMO(RPG) Development & Business Strategien. [Folien und Erklärungen zum Vortrag http://www.mmplay.de] [whenseler@mmplay.de] 1 Blue Ocean Strategy stammt aus analysen

Mehr

Nachricht in den Cyberspac

Nachricht in den Cyberspac www.st3f4n.3553n.c0m Nachricht in den Cyberspac Mag. Gabriele Gaiswinkler Klinische- und Gesundheitspsychologin Nt ;o) sagen Sie? Amüsantes Spielchen für N4ps, wenn die versuchen diese Site zu öffnen.

Mehr

Über Möglichkeiten und Risiken im Netz der Netze und ein Einblick in die Arbeitswelt bei Google

Über Möglichkeiten und Risiken im Netz der Netze und ein Einblick in die Arbeitswelt bei Google Faszination Internet Über Möglichkeiten und Risiken im Netz der Netze und ein Einblick in die Arbeitswelt bei Google Technikwoche, 22.-26.9.2008 Kantonsschule Luzern und Kollegium St. Fidelis in Stans

Mehr

Fotos by Robbie Cooper. Hendrik Wötzel, Universität Leipzig

Fotos by Robbie Cooper. Hendrik Wötzel, Universität Leipzig Fotos by Robbie Cooper Hendrik Wötzel, Universität Leipzig Relevanz Begriffserläuterung: Avatare & Persönlichkeit die Umgebung Spiel Avatare in MMORPGs am Beispiel von Crossplayer Chancen & Risiken: soziale

Mehr

Umsetzung von Geschäftsprozessen: Workflow-Managementsysteme (2) / Groupware. Knut Hinkelmann, Rainer Telesko

Umsetzung von Geschäftsprozessen: Workflow-Managementsysteme (2) / Groupware. Knut Hinkelmann, Rainer Telesko Umsetzung von Geschäftsprozessen: Workflow-Managementsysteme (2) / Groupware Knut Hinkelmann, Rainer Telesko Daten bei der Workflow-Bearbeitung Anwendungsdaten (Application Data) Daten, die von Anwendungsprogrammen

Mehr

Kooperationstechnologie

Kooperationstechnologie Kooperationstechnologie an der Hochschule der Medien Stuttgart Prof. Dr. Christian Rathke E-Mail: rathke@hdm-stuttgart.de Übersicht Forschungsschwerpunkt: "Kooperationstechnologie & Semantic Web" an der

Mehr

Institut für Informatik Betriebliche Informationssysteme. Computerspielsucht

Institut für Informatik Betriebliche Informationssysteme. Computerspielsucht Computerspielsucht 1 Inhalt 1. Sucht und Abhängigkeit 2. Folgen von Abhängigkeit 3. Computerspielsucht 4. Kliniken für Computerspielabhängigkeit 5. World of Warcraft und Abhängigkeit 6. Lösungen und offene

Mehr

Sozial-kommunikative Kompetenzen im Kontext von Online-Rollenspielen

Sozial-kommunikative Kompetenzen im Kontext von Online-Rollenspielen Sozial-kommunikative Kompetenzen im Kontext von Online-Rollenspielen am Beispiel von Kommunikation und Interaktion im Rahmen von Spielhandlungen in dem MMORPG World of Warcraft Inauguraldissertation zur

Mehr

Gliederung. Beispiele für aktuelle Computerspiele + aktueller Computerspielslang

Gliederung. Beispiele für aktuelle Computerspiele + aktueller Computerspielslang Beispiele für aktuelle Computerspiele + aktueller Computerspielslang Medienpsychologische Analyse des Computer Entertainment (Computerspiele, Internet- Chats) Referenten: Mehmet Ceyran, Sabile Güzel, Dennis

Mehr

Inspektionen, Reviews und Walkthroughs. Christian Peucker 12.07.2006

Inspektionen, Reviews und Walkthroughs. Christian Peucker 12.07.2006 Werkzeugunterstützung tzung für f Inspektionen, Reviews und Walkthroughs Christian Peucker 12.07.2006 Gliederung Definition: Review, Inspektion und Walkthrough Tools für Inspektionen Motivation zur Nutzung

Mehr

Internet Based Games. Marcus Böhm

Internet Based Games. Marcus Böhm Internet Based Games Gliederung Die verschiedenen Spielgenres kurze Geschichte der Online-Spiele Die 2 grundlegenden Arten von Onlinespielen Kernprobleme bei der Implementation von Onlinespielen Die Zukunft

Mehr

MMORPG-Statistiken bis 2012

MMORPG-Statistiken bis 2012 S e i t e 1 MMORPG-Statistiken bis 2012 MMOData.net Keeping track of the MMORPG scene MMOData.net verfolgt die MMORPG-Szene und entwickelt Statistiken in Bezug auf Abonnements, aktive Spieler, meist gespielte

Mehr

Internet und WWW. 8 Anwendungen rund ums Internet [WEB8] Rolf Dornberger

Internet und WWW. 8 Anwendungen rund ums Internet [WEB8] Rolf Dornberger Internet und WWW 8 Anwendungen rund ums Internet [WEB8] Rolf Dornberger 1 06-11-12 8 Anwendungen rund ums Internet 8.1 Informations- und Kommunikationstechnologie 8.1.1 Asynchrone IKT 8.1.2 Synchrone IKT

Mehr

Lehren und Lernen 1. Informationsabend. Jugendliche und Computerspiele Risiken und Chancen

Lehren und Lernen 1. Informationsabend. Jugendliche und Computerspiele Risiken und Chancen Lehren und Lernen 1. Informationsabend Jugendliche und Computerspiele Risiken und Chancen Sek Liestal 21.09.2011 Computerspielnutzung durch Kinder und Jugendliche Jugendliche in der Schweiz nutzen zur

Mehr

E-BOOK RATGEBER MMORPGS

E-BOOK RATGEBER MMORPGS E-BOOK RATGEBER MMORPGS Was gute MMORPGs ausmacht 2 1 Was gute MMORPGs ausmacht... 4 1.1 Fortschritt... 4 1.2 Eine lebendige Welt... 4 1.3 Eine aktive Community... 4 1.4 Weitere Aspekte... 4 1.5 Rollen...

Mehr

Online- Welten. zwischen Enter und Escape. Präsentation Kreis Borken Fachbereich: Jugend und Familie Borken,

Online- Welten. zwischen Enter und Escape. Präsentation Kreis Borken Fachbereich: Jugend und Familie Borken, Online- Welten zwischen Enter und Escape Präsentation Kreis Borken Fachbereich: Jugend und Familie Borken, 12.03.2013 CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH Gibt es eine zweite Realität? Online- Welten

Mehr

Computergestützte Gruppenarbeit

Computergestützte Gruppenarbeit Computergestützte Gruppenarbeit Johann Schlichter Institut für Informatik TU München, Munich, Germany September 2010 Vorlesungsunterlagen (Student Script 1 ) 1 Script generated by Targeteam; Not for general

Mehr

Affinitätsgruppenanalyse anhand des MMORPG «Herr der Ringe»

Affinitätsgruppenanalyse anhand des MMORPG «Herr der Ringe» Affinitätsgruppenanalyse anhand des MMORPG «Herr der Ringe» Masterlehrgang: Modul: Leitung: Eingereicht von: M.A. in eeducation Digitale Mediensozialisation Univ. Prof. Dr. Michael Wagner, MBA Hansruedi

Mehr

Austauschtreffen. schulische Suchtprävention

Austauschtreffen. schulische Suchtprävention Austauschtreffen schulische Suchtprävention 28.02.2013 Inhalt 1. Ausgangslage 2. Definition Onlinesucht 2.1 Diagnosekriterien 2.2 Merkmale des Störungsbildes 2.3 Risiken im Umgang mit PC und Internet Ich

Mehr

Modellierung von Non Player Chareacters

Modellierung von Non Player Chareacters Modellierung von Non Player Chareacters Konzeption Künstlicher Charaktere Games Summer Camp 2006 Cindy Löther Inhalt 1 Einleitung 2 Definitionen 3 Non Player Characters (NPC) 4 Modellierung von NPCs 5

Mehr

Virtuelle Welten - Die Diffusion steht noch bevor

Virtuelle Welten - Die Diffusion steht noch bevor Virtuelle Welten - Die Diffusion steht noch bevor Ergebnisse einer explorativen Grundlagenstudie Ref.: Dirk Martens, Geschäftsführer House of Research GmbH, Berlin 1 Das virtuelle Universum Aktuell ca.

Mehr

Workshop: Hassindustrie, Killerspiele und Medienverwahrlosung Computerspiele im Kreuzfeuer. E-Sport Computerspielen als Sport?

Workshop: Hassindustrie, Killerspiele und Medienverwahrlosung Computerspiele im Kreuzfeuer. E-Sport Computerspielen als Sport? E-Sport Computerspielen als Sport? Ein paar Zahlen... 1,25 Millionen Teilnehmer an den World Cyber Games 2007 über 800.000 registrierte Spieler in der Electronic Sports League in Deutschland: 1,5 Millionen

Mehr

Multiplayer-Technologien

Multiplayer-Technologien Seminar Algorithmen für Computerspiele Multiplayer-Technologien Alexander Beljawski 18. Juli 2010 Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme Universität Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung

Mehr

flickr Im März 2005 wurde flickr schließlich von Yahoo! Gekauft und sämtliche Daten bzw. Server in die USA verlegt. Geschichte

flickr Im März 2005 wurde flickr schließlich von Yahoo! Gekauft und sämtliche Daten bzw. Server in die USA verlegt. Geschichte flickr Geschichte Flickr wurde von der in Vancouver ansässigen Firma Ludicorp 2004 gegründet. Die Anfänge des Dienstes liegen in der Entwicklung von Anwendungen für Ludicorps massively multiplayer game

Mehr

Voll verspielt und gut gebildet

Voll verspielt und gut gebildet Voll verspielt und gut gebildet Ergebnisse einer Befragung computerbegeisterter Jugendlicher auf der Games Convention 2006 Die Onlinespieler Onlinespiele sind eine männliche Domäne Von der Kerngruppe der

Mehr

zentrum für verhaltenssucht

zentrum für verhaltenssucht zentrum für verhaltenssucht KZO Elternabend, 12. Juli 2010 Verhaltenssucht, Schwerpunkt Onlinesucht (Folienauswahl) Ines Bodmer, Dr. phil. Fachpsychologin für Psychotherapie FSP RADIX Stampfenbachstrasse

Mehr

Onlinesucht Abhängigkeitspotenzial Beratung

Onlinesucht Abhängigkeitspotenzial Beratung Onlinesucht Abhängigkeitspotenzial Beratung Susanne Studeny Wien, Oktober 2012 Inhalt 1. Enführung... 3 2. Abhängigkeitspotenzial von Online-Rollenspielen und Browserspielen... 5 3. Beratung und Behandlung...

Mehr

Anforderungen der Unterhaltungsmedien an starke Breitbandnetze

Anforderungen der Unterhaltungsmedien an starke Breitbandnetze BIU Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware Anforderungen der Unterhaltungsmedien an starke Breitbandnetze Die Sicht der Games-Branche Tobias Haar, BIU Vorstandssprecher Garmisch-Partenkirchen,

Mehr

Didaktik des On-Line Lernens

Didaktik des On-Line Lernens Didaktik des On-Line Lernens Prof. Dr. Debora Weber-Wulff FHTW / VFH - Projektgruppe TFH 2002-04-23 1/27 Gliederung Was ist On-line Didaktik? Virtuelle Lehr-/Lernszenarien Methodische Aspekte virtueller

Mehr

GAME OVER. Sucht durch Online-PC-Spiele?!

GAME OVER. Sucht durch Online-PC-Spiele?! GAME OVER Sucht durch Online-PC-Spiele?! Wer steckt hinter GAME OVER und was ist das überhaupt? Hinter der GAME OVER Kampagne stecken drei junge, engagierte, energiegeladene Gymnasiasten des Gersthofener

Mehr

Workgroup-Systeme. Proseminararbeit. von. Marcus Maderner (Anschrift wurde) entfernt. Matrikel Nr. XXXXX. Studierender im Grundstudium.

Workgroup-Systeme. Proseminararbeit. von. Marcus Maderner (Anschrift wurde) entfernt. Matrikel Nr. XXXXX. Studierender im Grundstudium. Workgroup-Systeme Proseminararbeit von Marcus Maderner (Anschrift wurde) entfernt Matrikel Nr. XXXXX Studierender im Grundstudium an der Fachhochschule Kehl Hochschule für öffentliche Verwaltung Betreut

Mehr

Mehrsprachige Telekooperation die int.unity Plattform BSCW

Mehrsprachige Telekooperation die int.unity Plattform BSCW Mehrsprachige Telekooperation die int.unity Plattform BSCW OrbiTeam Software GmbH Abschlusssymposium int.unity Brüssel, 28. Januar 2004 CSCW Computer Support for Cooperative Work! Computergestützte Gruppenarbeit

Mehr

Einiges zur Grid Infrastruktur bei DESY

Einiges zur Grid Infrastruktur bei DESY Einiges zur Grid Infrastruktur bei DESY Andreas Gellrich DESY IT Installations Meeting DESY, 06.12.2006 Nomenklatur Grid Infrastruktur: Ein System aus Diensten und Ressourcen, das Benutzern zur Verfügung

Mehr

Algorithmen für Computerspiele

Algorithmen für Computerspiele Algorithmen für Computerspiele Multiplayer Technologien Gliederung 1. Einleitung 2. Das Internet 3. Existierende Probleme und Lösungen 4. Abschließende Worte 1.1 Motivation Gemeinsames Spielen Künstliche

Mehr

Copyright Dr. Thomas Dübendorfer 1

Copyright Dr. Thomas Dübendorfer 1 Über Möglichkeiten und Risiken im Netz der Netze und ein Einblick in die Arbeitswelt bei Google Technikwoche, 22.-26.9.2008 Kantonsschule Luzern und Kollegium St. Fidelis in Stans Dr. Thomas Dübendorfer,

Mehr

https://cuvillier.de/de/shop/publications/6328

https://cuvillier.de/de/shop/publications/6328 Susanne Kannenberg (Autor) Der Einfluss von Motivation und Selbstkonzept auf den Lernerfolg in einer CSCL-basierten beruflichen Erstausbildung Exemplarisch untersucht anhand der novellierten Ausbildungsgänge,Kaufmann/-frau

Mehr

Erfolgsfaktoren der E-Collaboration

Erfolgsfaktoren der E-Collaboration Erfolgsfaktoren der E-Collaboration Ein Leitfaden zum Management virtueller Teams Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Rainer Haas, Institut für Marketing & Invation 16.10.2008 Institute für Marketing & Invation

Mehr

Prof.Dr.med.Dipl.Psych.Karla Misek- Schneider, Fachhochschule Köln

Prof.Dr.med.Dipl.Psych.Karla Misek- Schneider, Fachhochschule Köln Lost in Cyberspace??? wow Lost in Cyberspace??? Gliederung Psychologische Aspekte des Cyberspace Internetzung Jugendlicher Computer,-Konsolen und Internetspiele Faszinationskraft für Jugendliche Gefährdungen

Mehr

Computerspiele & Konsolenspiele

Computerspiele & Konsolenspiele HANDOUT für den Vortrag Computerspielsucht bei Kindern und Jugendlichen Markus Kaiser Achim Spannagel Drogenhilfe Ulm / Alb-Donau E. V. 10 Tipps für Erziehende Computerspiele & Konsolenspiele 1. Ist es

Mehr

Kooperatives Lernen in netzbasierten Lernumgebungen

Kooperatives Lernen in netzbasierten Lernumgebungen Kooperatives Lernen in netzbasierten Lernumgebungen Prof. Dr. Heinz Mandl Ludwig-Maximilians-Universität München Department Psychologie Ziel des Workshops Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten

Mehr

Die Kunst der Kollaboration Erfahrungsbericht über die flächendeckende Einführung der Oracle Collaboraion Suite an der Georg-Simon-Ohm Hochschule

Die Kunst der Kollaboration Erfahrungsbericht über die flächendeckende Einführung der Oracle Collaboraion Suite an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Die Kunst der Kollaboration Erfahrungsbericht über die flächendeckende Einführung der Oracle Collaboraion Suite an der Georg-Simon-Ohm Hochschule Hans-Georg Hopf 02.12.2008 Inhalt Situationsanalyse Einführung

Mehr

Collaboration on the Outcomes of

Collaboration on the Outcomes of The Impact of Ontology and Collaboration on the Outcomes of Computer-Supported Argumentation Institut für Informatik - Research Group Collaboration Systems and CSCW St. Andreasberg, 08.03.2010 Argumentationsfertigkeiten

Mehr

Gefangen in virtuellen Welten. Yvonne Hahn, Dipl.-Sozialpädagogin Caritasverband Ennepe-Ruhr

Gefangen in virtuellen Welten. Yvonne Hahn, Dipl.-Sozialpädagogin Caritasverband Ennepe-Ruhr Gefangen in virtuellen Welten Yvonne Hahn, Dipl.-Sozialpädagogin Caritasverband Ennepe-Ruhr Internetnutzung Jugendlicher Inhaltliche Verteilung der Internetnutzung Internetzugang: HH-Ausstattung und persönlicher

Mehr

Christoph Klimmt Institut für Publizistik Universität Mainz. Faszination von Computerspielen bei Jugendlichen

Christoph Klimmt Institut für Publizistik Universität Mainz. Faszination von Computerspielen bei Jugendlichen Christoph Klimmt Institut für Publizistik Universität Mainz Faszination von Computerspielen bei Jugendlichen Nutzung von Games durch Jugendliche Nutzung von Games durch Jugendliche / Gender-Vergleich Computerspiele

Mehr

Spielmotive und Spielertypen abseits des Mainstreams

Spielmotive und Spielertypen abseits des Mainstreams Spielmotive und Spielertypen abseits des Mainstreams Reviewed Research. Auf den Punkt gebracht. VS College richtet sich an hervorragende NachwuchswissenschaftlerInnen. Referierte Ergebnisse aus Forschungsprojekten

Mehr

MMORPG Die Welt der Online Rollenspiele

MMORPG Die Welt der Online Rollenspiele MMORPG Die Welt der Online Rollenspiele Referat im Studienfach Einführung in die Medienwissenschaften Von Maximilian Brunner WS 07/08 Inhalt 1. Der Begriff MMORPG... 1 2. Die nächsten Verwandten der MMORPGs...

Mehr

Geisteswissenschaft. Ronny Klaas / Robert Neumann. Muds und MMORPGs. Studienarbeit

Geisteswissenschaft. Ronny Klaas / Robert Neumann. Muds und MMORPGs. Studienarbeit Geisteswissenschaft Ronny Klaas / Robert Neumann Muds und MMORPGs Studienarbeit Hausarbeit zum Thema: Selbstdarstellung im Netz 2: MUD s und MMORPG s 1. MUDs 1.1 Begriffserklärung 1.2 Zur Entstehungsgeschichte

Mehr

07 Lernen mit Anderen

07 Lernen mit Anderen mediendidaktik.de Duisburg Learning Lab 07 Lernen mit Anderen Michael Kerres lehrbuch.mediendidaktik.de 1 2 Soziales Lernen kann sich beziehen auf Erlernen von Sozialverhalten (Rollenübernahme, Gesprächsführung,

Mehr

AI in Computer Games. Übersicht. Motivation. Vorteile der Spielumgebung. Techniken. Anforderungen

AI in Computer Games. Übersicht. Motivation. Vorteile der Spielumgebung. Techniken. Anforderungen Übersicht AI in Computer Games Motivation Vorteile der Spielumgebung Techniken Anwendungen Zusammenfassung Motivation Vorteile der Spielumgebung Modellierung glaubwürdiger Agenten Implementierung menschlicher

Mehr

Kollaborative Anforderungsanalyse im verteilten Softwareentwicklungsprozess

Kollaborative Anforderungsanalyse im verteilten Softwareentwicklungsprozess Kollaborative Anforderungsanalyse im verteilten Softwareentwicklungsprozess Prof. Dr. Armin Heinzl (Universität Mannheim), Janos Koppany (Intland GmbH), Niels Mache (struktur AG) Hintergrund CollaBaWü

Mehr

Jugend trifft sich in Clans und Gilden

Jugend trifft sich in Clans und Gilden Universität Leipzig Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung Prof. Dr. Bernd Schorb Jugend trifft sich in Clans und Gilden Ergebnisse einer Befragung junger OnlinespielerInnen Maren Würfel Jan Keilhauer

Mehr