BEVÖLKERUNGSPROGNOSE FÜR DIE LANDESHAUPTSTADT GRAZ

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BEVÖLKERUNGSPROGNOSE FÜR DIE LANDESHAUPTSTADT GRAZ"

Transkript

1 Foto: sxc.hu BEVÖLKERUNGSPROGNOSE FÜR DIE LANDESHAUPTSTADT GRAZ Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz Graz Tel.:

2 Herausgeber/Herstellung Magistrat Graz - Präsidialabteilung Referat für Statistik, 8011 Graz, Hauptplatz 1 Tel.: 0316/ Daten: Bundesanstalt Statistik Austria Titelseite Bild: : sxc.hu Ausgabe Juli 2015 Publikationsnummer: 0026_2014

3 Vorwort des Bürgermeisters Mag. Siegfried Nagl Die Politik kann nur richtungsweisend entscheiden, wenn sie sich auf exakte Analysen stützen kann. Mit dieser Bevölkerungsbroschüre hat das Referat für Statistik eine hervorragende und auch spannend zu lesende Prognose für Graz erstellt. Zusammen mit den LQI-Befragungen haben wir damit eine Grundlage um für unsere Stadtentwicklung die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wir müssen uns darauf einstellen, dass wir auf absehbare Zeit wachsen und daher entsprechend Vorsorge treffen. Indem wir Wohnraum schaffen und gleichzeitig Frei- und Grünraum sichern, indem wir unsere Bildungseinrichtungen, beginnend von den Kindergärten, bis zu den Fachhochschulen und Universitäten entsprechend ausstatten und indem wir alles daran setzen, dass das Zusammenleben der neuen mit den alteingesessenen Grazerinnen und Grazern von Respekt getragen wird.

4 Inhaltsverzeichnis Bevölkerungsprognose der Stadt Graz Bericht Statistik Austria Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsentwicklung Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung Bezirke Bevölkerungsentwicklung Bezirke Bevölkerungsentwicklung , in % Bevölkerungsentwicklung in % - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , Gesamtveränderung Bevölkerungsentwicklung, Gesamtveränderung - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung, Gesamtveränderung - Bezirke Bevölkerungsentwicklung, Gesamtveränderung - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der 0-14 Jährigen Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der 0-14 Jährigen in % Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen in % - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der Jährigen Bevölkerungsentwicklung der Jährigen - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der Jährigen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der Jährigen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der Jährigen in % Bevölkerungsentwicklung der Jährigen in % - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der Jährigen in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der Jährigen in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der über 59 Jährigen Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der über 59 Jährigen in % Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen in % - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen in % - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen in % - Bezirke Prognostizierte Zahlen der Zu- und Abwanderungen Wanderungsbilanz Graz und Bezirke Wanderungsbilanz Bezirke Wanderungsbilanz Bezirke

5 1.42 Entwicklung der Aussenzuwanderung Aussenzuwanderung Graz und Bezirke Aussenzuwanderung Bezirke Aussenzuwanderung Bezirke Entwicklung der Aussenabwanderung Aussenabwanderung Graz und Bezirke Aussenabwanderung Bezirke Aussenabwanderung Bezirke Entwicklung der Binnenzuwanderung , (aus den Bezirken) Binnenzuwanderung Graz und Bezirke Binnenzuwanderung Bezirke Binnenzuwanderung Bezirke Entwicklung der Binnenabwanderung , (aus den Bezirken) Binnenabwanderung Graz und Bezirke Binnenabwanderung Bezirke Binnenabwanderung Bezirke Prognostizierte Zahlen der Geburten- und Sterbefälle Geburtenbilanz Graz und Bezirke Geburtenbilanz Bezirke Geburtenbilanz Bezirke Prognostizierte Geburten , in Graz Geburten Graz und Bezirke Geburten Bezirke Geburten Bezirke Prognostizierte Sterbefälle , in Graz Sterbefälle Graz und Bezirke Sterbefälle Bezirke Sterbefälle Bezirke Kartogramme der Bevölkerungsentwicklung Veränderung der Bevölkerungszahl , ingesamt nach Bezirken Veränderung der Bevölkerungszahl , der 0-14 Jährigen Veränderung der Bevölkerungszahl , der Jährigen Veränderung der Bevölkerungszahl , der über 59 Jährigen Veränderung der Bevölkerungszahl , ingesamt nach Bezirken Veränderung der Bevölkerungszahl , der 0-14 Jährigen Veränderung der Bevölkerungszahl , der Jährigen Veränderung der Bevölkerungszahl , der über 59 Jährigen Bevölkerungspyramide 2015, Graz Bevölkerungspyramide 2020, Graz Bevölkerungspyramide 2025, Graz Bevölkerungspyramide 2030, Graz Bevölkerungspyramide 2034, Graz Bevölkerungspyramide 2015, 1. Bezirk - Innere Stadt Bevölkerungspyramide 2025, 1. Bezirk - Innere Stadt

6 1.86 Bevölkerungspyramide 2034, 1. Bezirk - Innere Stadt Bevölkerungspyramide 2015, 2. Bezirk - St. Leonhard Bevölkerungspyramide 2025, 2. Bezirk - St. Leonhard Bevölkerungspyramide 2034, 2. Bezirk - St. Leonhard Bevölkerungspyramide 2015, 3. Bezirk - Geidorf Bevölkerungspyramide 2025, 3. Bezirk - Geidorf Bevölkerungspyramide 2034, 3. Bezirk - Geidorf Bevölkerungspyramide 2015, 4. Bezirk - Lend Bevölkerungspyramide 2025, 4. Bezirk - Lend Bevölkerungspyramide 2034, 4. Bezirk - Lend Bevölkerungspyramide 2015, 5. Bezirk - Gries Bevölkerungspyramide 2025, 5. Bezirk - Gries Bevölkerungspyramide 2034, 5. Bezirk - Gries Bevölkerungspyramide 2015, 6. Bezirk - Jakomini Bevölkerungspyramide 2025, 6. Bezirk - Jakomini Bevölkerungspyramide 2034, 6. Bezirk - Jakomini Bevölkerungspyramide 2015, 7. Bezirk - Liebenau Bevölkerungspyramide 2025, 7. Bezirk - Liebenau Bevölkerungspyramide 2034, 7. Bezirk - Liebenau Bevölkerungspyramide 2015, 8. Bezirk - St. Peter Bevölkerungspyramide 2025, 8. Bezirk - St. Peter Bevölkerungspyramide 2034, 8. Bezirk - St. Peter Bevölkerungspyramide 2015, 9. Bezirk - Waltendorf Bevölkerungspyramide 2025, 9. Bezirk - Waltendorf Bevölkerungspyramide 2034, 9. Bezirk - Waltendorf Bevölkerungspyramide 2015, 10. Bezirk - Ries Bevölkerungspyramide 2025, 10. Bezirk - Ries Bevölkerungspyramide 2034, 10. Bezirk - Ries Bevölkerungspyramide 2015, 11. Bezirk - Mariatrost Bevölkerungspyramide 2025, 11. Bezirk - Mariatrost Bevölkerungspyramide 2034, 11. Bezirk - Mariatrost Bevölkerungspyramide 2015, 12. Bezirk - Andritz Bevölkerungspyramide 2025, 12. Bezirk - Andritz Bevölkerungspyramide 2034, 12. Bezirk - Andritz Bevölkerungspyramide 2015, 13. Bezirk - Gösting Bevölkerungspyramide 2025, 13. Bezirk - Gösting Bevölkerungspyramide 2034, 13. Bezirk - Gösting Bevölkerungspyramide 2015, 14. Bezirk - Eggenberg Bevölkerungspyramide 2025, 14. Bezirk - Eggenberg Bevölkerungspyramide 2034, 14. Bezirk - Eggenberg Bevölkerungspyramide 2015, 15. Bezirk - Wetzelsdorf Bevölkerungspyramide 2025, 15. Bezirk - Wetzelsdorf Bevölkerungspyramide 2034, 15. Bezirk - Wetzelsdorf Bevölkerungspyramide 2015, 16. Bezirk - Straßgang

7 1.130 Bevölkerungspyramide 2025, 16. Bezirk - Straßgang Bevölkerungspyramide 2034, 16. Bezirk - Straßgang Bevölkerungspyramide 2015, 17. Bezirk - Puntigam Bevölkerungspyramide 2025, 17. Bezirk - Puntigam Bevölkerungspyramide 2034, 17. Bezirk - Puntigam Bevölkerungsentwicklung , der im Inland Geborenen Bevölkerungsentwicklung der im Inland Geborenen - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der im Inland Geborenen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der im Inland Geborenen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung , der im Ausland Geborenen Bevölkerungsentwicklung der im Ausland Geborenen - Graz und Bezirke Bevölkerungsentwicklung der im Ausland Geborenen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der im Ausland Geborenen - Bezirke Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen in % Bezirk Bevölkerungsentwicklung der im In-/Ausland Geborenen als Grafik Datenquelle: Bundesanstalt Statistik Austria - 7 -

8 Bevölkerungsprognose 2015 bis 2034 für Graz nach Bezirken Die hier vorliegende Bevölkerungsprognose für die Landeshauptstadt Graz mit ihren 17 Bezirken wurde von der STATISTIK AUSTRIA im Auftrag des Magistrat Graz, Präsidialabteilung - Referat für Statistik - erstellt. 1.1 Bericht Statistik Austria Konzept der Bevölkerungsprognose Graz: Die vorliegende Bevölkerungsprognose für Graz nach den 17 Bezirken wurde im konzeptuellen Rahmen der aktuellsten Bevölkerungsprognose für Österreich und die neun Bundesländer der STATISTIK AUSTRIA sowie der neuesten kleinräumigen Bevölkerungsprognose (ÖROK-Prognose) erstellt. Diese Bevölkerungsprognose von Statistik Austria wurde im Herbst 2014 veröffentlicht, die ÖROK-Prognose wird im Juni 2015 publiziert. Ausgehend von der Bevölkerungszahl und Struktur zum werden die Grazer Bezirksbevölkerungen bis zum vorausgeschätzt. Zusätzlich sind die Bevölkerungszahlen nach dem Geburtsland (im Inland/ Ausland geboren) dichotomisiert. Dabei sind Annahmen zur künftigen Entwicklung von fünf Prognoseparametern zu treffen, welche die künftigen Bevölkerungsveränderungen bestimmen: 1. Fertilität 2. Mortalität 3. Zuwanderung nach Graz 4. Abwanderung aus Graz 5. Binnenwanderung zwischen den 17 Grazer Bezirken - 8 -

9 Insgesamt lehnen sich die Annahmen zu diesen Parametern an die oben erwähnten Prognosen an. Bezüglich der Fertilität wurden auf Basis der vom Magistrat der Stadt Graz bereits im Rahmen der letzten Prognoserechnung im Jahr 2012 zur Verfügung gestellten Geburtenzahlen nach Alter und Geburtsland der Mutter bezirksspezifische Fertilitätsmuster geschätzt. Diese wurden in einem zweiten Schritt an die aktuellen Ergebnisse der amtlichen Geburtenstatistik für Graz angepasst. Die künftige Entwicklung der Fertilität gemäß der vorliegenden Prognose orientiert sich an den Annahmen der ÖROK-Prognose für die Stadt Graz und den zu beobachteten Disparitäten zwischen den einzelnen Bezirken. Demnach wird die Durchschnittliche Kinderzahl pro im Inland geborener Frau in der steirischen Landeshauptstadt von derzeit 1,09 auf 1,17 bis zum Jahr 2033 ansteigen. Die Fertilität der im Ausland geborenen Frauen sinkt hingen leicht von dzt. 1,51 auf 1,50. Weiters wird unterstellt, dass sich bis zu diesem Jahr die bezirks- und geburtslandspezifischen Unterschiede in der Fertilität reduzieren. Die Mortalitätsannahmen wurden für die Grazer Bezirke ebenfalls aus der bereits erwähnten ÖROK-Prognose übernommen. Dabei wurde zwar nicht nach regionalen Kriterien differenziert, die Unterschiede zwischen den Geschlechtern und in der Mortalität von im Inland bzw. Ausland geborenen Menschen sind sehr wohl berücksichtigt. Derzeit beträgt die Lebenserwartung in Graz für im Inland geborene Männer 78,6 Jahre, für im Ausland geborene Männer 79,5. Die entsprechenden Werte für Frauen liegen bei 83,7 respektive 84,7 Jahren. Langfristig wird unterstellt, dass die Lebenserwartung weiter steigt und sich an jene Gesamtösterreichs annähert. Bundesweit wird für das Jahr 2060 für im Inland geborene Männer eine Lebenserwartung von 87,3 Jahren (im Inland geboren) bzw. 87,4 Jahren (im Ausland geboren) prognostiziert. Für Frauen liegen diese Lebenserwartungen 2060 bei 90,6 Jahren bzw. 90,7 Jahren. Die Zuwanderung nach Graz wird nach ausländischer und inländischer Herkunft differenziert. Auch diese Werte sind global aus der aktuellen ÖROK-Prognose übernommen. Demnach beträgt die jährliche Außenzuwanderung nach Graz jährlich rund bis Personen, jene aus anderen Gemeinden der - 9 -

10 Steiermark bzw. aus den übrigen acht österreichischen Bundesländern jährlich etwa bis Personen. Insgesamt wandern nach Graz somit jährlich rund Personen zu. Die Aufteilung der Zuwanderung nach Graz sowie deren Struktur nach Alter, Geschlecht und Geburtsland wird aus den Ergebnissen der aktuellen Wanderungsstatistik abgeleitet. Die Abwanderung aus Graz wird mittels alters- und geschlechtsspezifischer Abwanderungsraten modelliert. Die Ausgangswerte wurden ebenfalls aus den Ergebnissen der Wanderungsstatistik abgeleitet. Diese alters- und geschlechtsspezifischen Wegzugsraten sind zusätzlich nach den Bezirken sowie nach dem Geburtsland disaggregiert und werden über den gesamten Projektionszeitraum konstant gehalten. Schließlich sind auch noch Annahmen zur künftigen Verflechtung der Binnenwanderung zu treffen. Hier wird unterstellt, dass die geburtslands-, alters,- geschlechts- und richtungsspezifischen Binnenwanderungsraten, wie sie sich in der aktuellen Wanderungsstatistik zeigen, im Grunde über den gesamten Projektionszeitraum konstant bleiben. Zusätzlich werden die Binnenwanderungsmatrizen der Jahre 2015 bis 2024 jedoch aufgrund der vorgegebenen Neubauprojekte modifiziert. Hauptergebnisse Nach den Ergebnissen der vorliegenden Prognose wird die Bevölkerungszahl der Stadt Graz auch in Zukunft wachsen. Dies gilt nicht nur für die Landeshauptstadt insgesamt, sondern auch für alle 17 Bezirke. Insgesamt nimmt die Bevölkerung zwischen dem und dem um Personen bzw. 22% zu. Dies bedeutet für 2034 eine Einwohnerzahl von gegenüber im Jahr Auf Bezirksebene sind die stärksten Zuwächse in Sankt Leonhard, Eggenberg, Wetzelsdorf und Puntigam zu erwarten, wo die Bevölkerung 2034 um mehr als ein Viertel größer sein wird als derzeit. Aber auch die Bezirke Geidorf, Gries, Jakomini, Liebenau und Gösting haben mit einem Zuwachs zwischen 20 und 25% zu rechnen

11 Graz wird auch in Zukunft eine junge Stadt bleiben. Das Durchschnittsalter steigt hier zwischen 2014 und 2034 bloß von 41,1 auf 45,6 Jahre an. In der gesamten Steiermark ist hingegen ein Anstieg von 43,3 auf 46,5 Jahre zu erwarten. Grund dafür sind einerseits die vorerst noch steigenden Geburtenzahlen. Die Zuwanderung nach Graz hält andererseits die Bevölkerung jung und führt auch zu mehr Geburten. Jedenfalls ist im Projektionszeitraum bis 2030 mit positiven Geburtenbilanzen zu rechnen. Die mit Abstand höchsten Anteile im Ausland geborener Menschen haben die Bezirke Lend (32,6%) und Gries (37,7%). Während dieser Anteil im Bezirk Lend bis 2034 auf 39,1% steigt, nimmt er im Bezirk Gries bis 2034 auf 47,1% zu. Gries bleibt somit über den gesamten Projektionszeitraum der Bezirk mit dem höchsten Anteil an Bevölkerung mit ausländischem Geburtsort. Mag. Alexander Hanika Statistik Austria

12 1.2 Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsentwicklung Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

13 1.4 Bevölkerungsentwicklung Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost Bevölkerungsentwicklung Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam

14 1.6 Bevölkerungsentwicklung , in % 25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 5,00% 1,39% 1,49% 2,87% 1,33% 4,21% 1,30% 5,51% 1,27% 6,78% 1,24% 8,01% 1,20% 9,21% 1,15% 10,36% 1,10% 11,45% 1,05% 12,50% 0,99% 13,49% 0,93% 14,42% 0,87% 15,29% 0,81% 16,10% 0,75% 16,85% 0,70% 17,55% 0,65% 18,20% 0,60% 18,80% 0,56% 19,37% 0,52% 19,89% 0,00% Steigerung_zu Vorjahr Zuwachs auf Basis Bevölkerungsentwicklung in % - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries ,39% 2,99% 1,35% 1,54% 2,11% 1,38% ,49% 2,27% 1,49% 1,53% 2,12% 2,09% ,33% 1,40% 1,64% 1,50% 1,67% 1,97% ,30% 1,06% 1,77% 1,53% 1,46% 1,97% ,27% 0,71% 1,82% 1,49% 1,28% 1,93% ,24% -0,35% 1,27% 0,90% 1,29% 1,35% ,20% -0,39% 1,31% 0,90% 1,09% 1,43% ,15% 0,20% 1,25% 0,89% 1,01% 1,24% ,10% 0,57% 1,32% 1,00% 0,84% 0,80% ,05% 0,53% 1,20% 0,90% 0,75% 0,75% ,99% 0,48% 1,07% 0,80% 0,66% 0,68% ,93% 1,24% 1,52% 1,26% 0,33% 1,15% ,87% 0,94% 1,29% 1,04% 0,31% 0,87% ,81% 0,73% 1,09% 0,86% 0,26% 0,68% ,75% 0,56% 0,90% 0,70% 0,19% 0,52% ,70% 0,41% 0,75% 0,56% 0,13% 0,40% ,65% 0,28% 0,61% 0,44% 0,07% 0,29% ,60% 0,17% 0,49% 0,35% 0,02% 0,21% ,56% 0,07% 0,39% 0,26% -0,02% 0,14% ,52% 0,00% 0,29% 0,18% -0,07% 0,06%

15 1.8 Bevölkerungsentwicklung in % - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost ,03% 0,81% 0,31% 0,15% 0,77% 1,32% ,94% 0,67% 0,19% 0,09% 0,50% 0,86% ,74% 0,68% 0,20% 0,18% 0,42% 0,59% ,69% 0,75% 0,30% 0,32% 0,46% 0,49% ,61% 0,84% 0,41% 0,46% 0,54% 0,44% ,06% 0,56% 0,73% 0,19% 0,22% 0,54% ,06% 0,71% 0,77% 0,37% 0,36% 0,46% ,01% 0,76% 0,75% 0,44% 0,44% 0,53% ,85% 0,93% 1,42% 0,63% 0,63% 0,70% ,80% 0,97% 1,28% 0,67% 0,68% 0,72% ,72% 1,00% 1,18% 0,71% 0,71% 0,74% ,31% 1,47% 0,50% 1,21% 1,21% 0,70% ,05% 1,39% 0,62% 1,15% 1,16% 0,75% ,84% 1,33% 0,69% 1,10% 1,11% 0,77% ,68% 1,28% 0,72% 1,05% 1,06% 0,78% ,54% 1,24% 0,73% 1,01% 1,03% 0,78% ,42% 1,21% 0,73% 0,96% 0,99% 0,78% ,32% 1,18% 0,73% 0,93% 0,96% 0,77% ,24% 1,15% 0,72% 0,89% 0,94% 0,76% ,16% 1,13% 0,71% 0,87% 0,91% 0,75% 1.9 Bevölkerungsentwicklung in % - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam ,06% 1,00% 1,13% 1,10% 1,50% 2,65% ,16% 0,76% 1,54% 1,00% 2,28% 3,07% ,94% 0,76% 1,46% 0,95% 1,92% 2,47% ,82% 0,82% 1,48% 0,98% 1,71% 2,13% ,75% 0,90% 1,51% 1,05% 1,57% 1,91% ,74% 0,39% 3,43% 1,18% 2,16% 3,35% ,71% 0,60% 2,92% 1,27% 1,97% 2,87% ,71% 0,73% 2,58% 1,31% 1,86% 2,64% ,13% 0,99% 1,75% 0,88% 1,88% 4,78% ,24% 1,01% 1,72% 0,99% 1,78% 4,02% ,33% 1,02% 1,67% 1,07% 1,70% 3,50% ,72% 1,72% 0,39% 1,62% 0,22% -0,71% ,72% 1,56% 0,64% 1,52% 0,42% -0,17% ,72% 1,44% 0,79% 1,45% 0,57% 0,19% ,71% 1,36% 0,87% 1,39% 0,67% 0,43% ,70% 1,30% 0,91% 1,34% 0,75% 0,59% ,70% 1,24% 0,93% 1,30% 0,80% 0,70% ,69% 1,20% 0,94% 1,26% 0,83% 0,78% ,68% 1,16% 0,93% 1,23% 0,86% 0,83% ,68% 1,13% 0,93% 1,20% 0,88% 0,87%

16 1.10 Bevölkerungsentwicklung , Gesamtveränderung Bevölkerungsentwicklung, Gesamtveränderung - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

17 1.12 Bevölkerungsentwicklung, Gesamtveränderung - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost Bevölkerungsentwicklung, Gesamtveränderung - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam

18 1.14 Bevölkerungsentwicklung , der 0-14 Jährigen Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

19 1.16 Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam

20 1.18 Bevölkerungsentwicklung , der 0-14 Jährigen in % 25,00% 20,00% 15,00% 10,00% 7,11% 10,24% 12,74% 14,95% 16,90% 18,17% 19,32% 20,33% 20,90% 21,51% 21,64% 22,00% 22,15% 22,19% 21,79% 21,34% 20,84% 20,33% 19,80% 5,00% 0,00% 3,70% 3,40% 3,13% 2,50% 2,22% 1,94% 1,27% 1,15% 1,01% 0,57% 0,61% 0,13% 0,36% 0,14% ,04% ,40% ,45% ,49% ,51% 0,53% ,00% Steigerung_zu Vorjahr Zuwachs auf Basis Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen in % - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries ,70% 33,41% 17,49% 15,87% 4,14% 1,74% ,40% 18,14% 11,89% 11,25% 3,62% 2,63% ,13% 12,54% 9,36% 8,07% 2,83% 3,11% ,50% 8,06% 6,83% 6,04% 2,21% 2,18% ,22% 5,81% 5,85% 5,21% 1,89% 1,78% ,94% 2,78% 4,66% 3,47% 1,28% 0,82% ,27% 1,66% 2,95% 2,19% 0,62% 0,43% ,15% 1,79% 2,61% 1,92% 0,34% 0,34% ,01% 1,52% 2,00% 1,30% -0,18% -0,38% ,57% 0,62% 0,58% 0,57% -0,44% -0,66% ,61% 0,82% 0,79% 0,44% -0,62% -0,65% ,13% 0,58% 0,61% 0,36% -1,14% -0,51% ,36% 0,63% 0,58% 0,30% -0,96% -0,46% ,14% 0,12% -0,03% -0,18% -1,13% -0,60% ,04% -0,38% -0,40% -0,48% -1,09% -0,72% ,40% -1,32% -1,24% -1,30% -1,38% -1,05% ,45% -1,38% -1,32% -1,35% -1,41% -1,15% ,49% -1,42% -1,37% -1,38% -1,43% -1,20% ,51% -1,43% -1,39% -1,39% -1,43% -1,24% ,53% -1,42% -1,40% -1,38% -1,43% -1,28%

21 1.20 Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen in % - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost ,82% -1,42% -0,46% 1,78% 2,05% -0,44% ,99% -0,44% -0,32% 0,05% 1,93% 0,53% ,10% 0,40% -0,04% 1,25% 2,14% 0,15% ,87% 0,34% 0,12% 1,24% 1,71% 0,78% ,46% 0,08% 0,83% 2,17% 1,02% 0,46% ,26% 0,20% 1,51% 0,75% 1,71% 0,63% ,66% 0,30% 0,06% 1,30% 1,24% -0,52% ,05% 0,07% 1,45% 0,90% 1,62% -0,49% ,89% 0,21% 2,72% 0,90% 1,29% -0,51% ,18% 0,79% 1,22% 1,39% 0,80% -0,03% ,24% 0,81% 1,53% 1,02% 0,98% 0,48% ,06% 0,95% 0,00% 1,97% 1,90% -0,19% ,15% 1,39% 0,62% 1,32% 1,29% 0,52% ,25% 0,89% 0,62% 1,15% 1,67% -0,18% ,54% 0,85% 0,36% 0,94% 1,20% 0,79% ,07% 0,83% 0,15% 0,33% 0,60% -0,29% ,14% 0,73% 0,10% 0,26% 0,49% -0,34% ,18% 0,64% 0,05% 0,19% 0,40% -0,37% ,20% 0,57% 0,02% 0,15% 0,34% -0,37% ,22% 0,51% -0,01% 0,12% 0,29% -0,37% 1.21 Bevölkerungsentwicklung der 0-14 Jährigen in % - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam ,25% -1,24% 2,28% 0,27% -0,41% 1,17% ,27% 0,08% 2,75% 0,14% 1,50% 2,10% ,16% 0,30% 2,90% 1,23% 2,25% 2,78% ,57% -0,56% 2,32% 1,34% 1,28% 2,53% ,02% 0,16% 2,56% 1,75% 1,53% 2,22% ,09% -0,06% 4,13% 1,94% 1,95% 3,99% ,02% -0,05% 3,21% 2,34% 1,49% 2,49% ,49% -0,79% 2,72% 2,05% 1,74% 2,92% ,12% 0,35% 2,05% 1,47% 2,25% 5,09% ,54% -0,40% 1,49% 1,07% 1,78% 3,82% ,00% 0,00% 1,51% 1,69% 1,84% 3,73% ,06% 1,10% -0,24% 1,08% -0,01% -0,34% ,08% 1,06% 0,30% 1,49% 0,37% -0,08% ,82% 1,15% 0,30% 1,55% 0,39% -0,16% ,38% 1,08% 0,18% 1,22% 0,87% 0,24% ,27% 0,66% -0,07% 1,00% 0,37% -0,08% ,19% 0,57% -0,07% 0,88% 0,30% -0,08% ,12% 0,49% -0,06% 0,77% 0,24% -0,08% ,07% 0,43% -0,04% 0,69% 0,20% -0,08% ,04% 0,36% -0,03% 0,62% 0,18% -0,06%

22 1.22 Bevölkerungsentwicklung , der Jährigen Bevölkerungsentwicklung der Jährigen - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

23 1.24 Bevölkerungsentwicklung der Jährigen - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost Bevölkerungsentwicklung der Jährigen - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam

24 1.26 Bevölkerungsentwicklung , der Jährigen in % 7,00% 6,00% 5,00% 4,17% 4,58% 4,93% 5,24% 5,47% 5,80% 5,97% 6,08% 6,09% 6,20% 6,30% 6,39% 6,45% 6,47% 4,00% 3,59% 3,00% 2,55% 3,06% 2,00% 1,48% 1,93% 1,00% 0,00% ,68% ,79% ,46% ,62% ,52% ,53% ,58% ,41% ,35% ,31% ,23% 0,33% 0,17% 0,12% 0,01% 0,11% 0,11% 0,08% 0,06% 0,03% ,03% 0,68% Zuwachs auf Basis Bevölkerungsentwicklung der Jährigen in % - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries ,68% -0,09% -0,87% -0,34% 1,34% 0,71% ,79% 0,01% -0,30% 0,05% 1,40% 1,45% ,46% -0,96% -0,28% 0,20% 0,84% 0,99% ,62% -1,15% 0,29% 0,48% 0,75% 1,28% ,52% -0,94% 0,38% 0,47% 0,55% 1,51% ,53% -2,03% 0,00% -0,03% 0,73% 0,72% ,58% -2,63% 0,23% 0,09% 0,57% 0,96% ,41% -0,98% 0,16% 0,07% 0,45% 0,50% ,35% -0,56% 0,26% 0,31% 0,23% 0,04% ,31% -0,53% 0,40% 0,10% 0,12% 0,07% ,23% -0,73% 0,25% 0,10% 0,03% -0,02% ,33% 0,63% 0,78% 0,86% -0,41% 0,74% ,17% 0,24% 0,66% 0,40% -0,35% 0,31% ,12% -0,29% 0,46% 0,25% -0,34% 0,05% ,01% -0,32% 0,16% -0,03% -0,54% -0,13% ,11% -0,20% 0,19% -0,03% -0,51% -0,24% ,11% -0,39% -0,04% -0,12% -0,58% -0,27% ,08% -0,61% -0,29% -0,33% -0,59% -0,36% ,06% -0,55% -0,35% -0,48% -0,64% -0,43% ,03% -0,77% -0,54% -0,56% -0,66% -0,51%

25 1.29 Bevölkerungsentwicklung der Jährigen in % - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost ,15% 1,45% -0,14% -0,36% 1,25% 1,54% ,45% 1,01% -0,65% -0,20% 0,66% 0,65% ,29% 0,38% -0,85% -0,19% -0,07% -0,16% ,55% 0,54% -0,52% 0,01% 0,23% -0,22% ,47% 0,62% -0,65% -0,35% -0,08% -0,55% ,13% 0,10% -0,62% -0,30% -0,72% -0,14% ,06% 0,31% 0,09% -0,06% -0,23% -0,21% ,01% 0,40% -0,48% -0,29% -0,01% 0,06% ,22% 0,49% 0,39% 0,16% -0,07% 0,30% ,09% 0,51% 0,42% 0,13% -0,32% -0,01% ,18% 0,32% 0,30% 0,17% -0,23% -0,01% ,79% 1,23% -0,31% 1,00% 0,89% 0,15% ,39% 0,80% -0,37% 0,89% 1,07% 0,03% ,15% 0,83% -0,38% 0,90% 0,57% 0,28% ,03% 0,65% -0,14% 0,72% 0,50% -0,05% ,09% 0,70% 0,10% 0,94% 0,80% 0,12% ,22% 0,72% 0,20% 0,86% 0,82% 0,31% ,33% 0,91% 0,32% 0,79% 0,56% 0,35% ,41% 0,87% 0,28% 0,81% 0,69% 0,25% ,56% 0,88% 0,34% 0,78% 0,81% 0,26% 1.28 Bevölkerungsentwicklung der Jährigen in % - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam ,20% 1,12% 0,76% 1,41% 1,75% 2,92% ,04% 0,27% 1,02% 1,10% 2,39% 2,83% ,79% 0,18% 0,68% 0,58% 1,57% 2,11% ,51% 0,86% 0,84% 0,68% 1,76% 1,31% ,27% 0,69% 0,66% 0,52% 1,13% 1,52% ,17% -0,03% 3,28% 0,67% 2,03% 3,05% ,28% 0,06% 2,53% 0,57% 1,86% 2,66% ,01% 0,40% 1,86% 0,54% 1,34% 2,20% ,85% 0,48% 0,84% 0,30% 1,34% 4,52% ,86% 0,64% 0,93% 0,21% 1,17% 3,46% ,62% 0,68% 0,82% 0,13% 0,93% 2,97% ,11% 1,48% -0,55% 1,48% -0,73% -2,46% ,22% 1,26% -0,32% 1,14% -0,64% -1,61% ,20% 0,97% -0,07% 0,89% -0,31% -1,11% ,28% 0,95% 0,02% 0,87% -0,36% -0,75% ,03% 1,07% 0,35% 0,93% -0,02% -0,34% ,17% 0,85% 0,45% 0,99% 0,31% -0,12% ,32% 0,95% 0,46% 1,07% 0,41% -0,02% ,27% 0,95% 0,51% 1,08% 0,51% 0,21% ,45% 0,99% 0,49% 1,06% 0,47% 0,19%

26 1.30 Bevölkerungsentwicklung , der über 59 Jährigen Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

27 1.32 Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam

28 1.34 Bevölkerungsentwicklung , der über 59 Jährigen in % 60,00% 50,00% 40,00% 30,00% 20,00% 10,00% 2,15% 2,40% 4,56% 2,81% 7,36% 2,53% 9,89% 2,81% 12,71% 2,75% 15,46% 2,81% 18,26% 3,07% 21,33% 3,05% 24,38% 3,15% 27,53% 3,03% 30,56% 2,77% 33,33% 2,74% 36,07% 2,71% 38,78% 2,73% 41,51% 2,49% 44,00% 2,29% 46,28% 2,16% 48,44% 2,04% 50,49% 1,96% 52,44% 0,00% Steigerung_zu Vorjahr Zuwachs auf Basis Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen in % - Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries ,15% 4,46% 2,33% 1,33% 3,37% 3,68% ,40% 3,65% 2,55% 1,34% 3,51% 4,13% ,81% 4,32% 3,99% 1,94% 3,61% 4,72% ,53% 4,81% 3,75% 2,08% 3,24% 4,26% ,81% 3,22% 4,03% 2,32% 3,17% 3,47% ,75% 3,06% 3,15% 2,03% 3,06% 3,87% ,81% 5,10% 3,54% 2,40% 3,03% 3,65% ,07% 2,59% 3,60% 2,53% 3,12% 4,20% ,05% 3,05% 3,94% 2,67% 3,29% 3,92% ,15% 3,20% 3,77% 3,18% 3,28% 3,65% ,03% 3,28% 3,41% 2,79% 3,17% 3,45% ,77% 3,04% 3,97% 2,77% 3,17% 3,23% ,74% 2,72% 3,28% 2,99% 2,71% 3,12% ,71% 3,34% 3,24% 2,85% 2,50% 3,01% ,73% 2,95% 3,35% 2,98% 2,64% 2,81% ,49% 2,51% 3,06% 2,83% 2,42% 2,70% ,29% 2,43% 3,01% 2,54% 2,29% 2,34% ,16% 2,42% 3,05% 2,58% 2,06% 2,20% ,04% 1,92% 2,74% 2,51% 1,94% 2,04% ,96% 2,03% 2,72% 2,35% 1,75% 1,92%

29 1.37 Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen in % - Bezirke 6-11 Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost ,13% 0,57% 2,01% 0,51% -0,78% 1,94% ,70% 0,46% 2,73% 0,73% -0,45% 1,66% ,07% 1,59% 3,08% 0,47% 0,74% 2,93% ,51% 1,50% 2,45% 0,56% 0,41% 2,19% ,18% 1,82% 2,77% 1,37% 1,66% 2,98% ,09% 1,86% 3,51% 0,92% 1,55% 2,17% ,73% 1,89% 2,68% 0,79% 1,19% 2,69% ,99% 2,00% 3,11% 1,68% 0,84% 2,28% ,84% 2,31% 3,00% 1,44% 1,77% 2,33% ,58% 2,11% 3,08% 1,39% 2,61% 2,81% ,36% 2,59% 2,80% 1,58% 2,39% 2,53% ,34% 2,24% 2,31% 1,29% 1,52% 2,37% ,16% 2,66% 2,52% 1,58% 1,26% 2,40% ,09% 2,59% 2,70% 1,45% 1,86% 2,30% ,93% 2,78% 2,42% 1,71% 2,04% 2,47% ,77% 2,53% 2,08% 1,42% 1,63% 2,63% ,57% 2,39% 1,90% 1,46% 1,51% 2,23% ,41% 1,94% 1,70% 1,49% 1,92% 2,10% ,21% 1,96% 1,75% 1,36% 1,62% 2,23% ,21% 1,89% 1,60% 1,33% 1,35% 2,14% 1.36 Bevölkerungsentwicklung der über 59 Jährigen in % - Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam ,11% 2,27% 1,53% 0,76% 1,98% 2,84% ,25% 2,56% 2,38% 1,20% 2,45% 4,48% ,89% 2,60% 2,90% 1,68% 2,61% 3,39% ,66% 1,64% 2,84% 1,50% 1,80% 4,40% ,24% 1,91% 3,30% 1,92% 2,69% 2,86% ,86% 1,74% 3,44% 1,96% 2,60% 3,84% ,03% 2,35% 3,83% 2,32% 2,50% 3,71% ,38% 2,44% 4,47% 2,66% 3,15% 3,70% ,20% 2,59% 3,99% 1,84% 2,96% 5,30% ,37% 2,67% 3,88% 2,64% 3,20% 5,75% ,39% 2,38% 3,88% 2,75% 3,38% 4,82% ,23% 2,62% 3,03% 2,16% 2,44% 3,81% ,33% 2,47% 3,10% 2,30% 2,74% 3,47% ,37% 2,64% 2,99% 2,52% 2,48% 3,55% ,65% 2,40% 3,10% 2,50% 2,68% 3,27% ,18% 2,11% 2,61% 2,31% 2,41% 3,04% ,82% 2,43% 2,43% 2,08% 1,97% 2,89% ,56% 2,07% 2,37% 1,85% 1,89% 2,89% ,63% 1,96% 2,24% 1,76% 1,80% 2,54% ,32% 1,76% 2,22% 1,72% 1,92% 2,66%

30 1.38 Prognostizierte Zahlen der Zu- und Abwanderungen Wanderbilanz Aussenzuwanderung Aussenabwanderung 1.39 Wanderungsbilanz Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

31 1.40 Wanderungsbilanz Bezirke 6-11 Bevölkerungsprognose der Stadt Graz Jahr 6. Jakomini 7. Liebenau 8. St. Peter 9. Waltendorf 10. Ries 11. Mariatrost Wanderungsbilanz Bezirke Jahr 12. Andritz 13. Gösting 14. Eggenberg 15. Wetzelsdorf 16. Straßgang 17. Puntigam

32 1.42 Entwicklung der Aussenzuwanderung Aussenzuwanderung Graz und Bezirke 1-5 Jahr Graz 1. Innere Stadt 2. St.Leonhard 3. Geidorf 4. Lend 5. Gries

GLÜCKS - BROSCHÜRE 2013

GLÜCKS - BROSCHÜRE 2013 Foto: sxc.hu GLÜCKS - BROSCHÜRE 2013 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber/Herstellung: Magistrat Graz -

Mehr

NEUE BEVÖLKERUNGSPROGNOSEN FÜR ÖSTERREICH UND DIE BUNDESLÄNDER

NEUE BEVÖLKERUNGSPROGNOSEN FÜR ÖSTERREICH UND DIE BUNDESLÄNDER Pressekonferenz Wien, 17. Oktober 2005 NEUE BEVÖLKERUNGSPROGNOSEN FÜR ÖSTERREICH UND DIE BUNDESLÄNDER Themenübersicht Österreichs Bevölkerung wächst durch Zuwanderung Wanderungsgewinne kompensieren Geburtendefizite

Mehr

Bevölkerungsentwicklung im ländlichen Raum: Wer gewinnt wer verliert?

Bevölkerungsentwicklung im ländlichen Raum: Wer gewinnt wer verliert? Mag. Alexander Hanika STATISTIK AUSTRIA Direktion Bevölkerung Analyse & Prognose Schloss Seggau 7. November 2012 Bevölkerungsentwicklung im ländlichen Raum: Wer gewinnt wer verliert? Netzwerk Land Jahreskonferenz

Mehr

Die demographische Entwicklung Vorarlbergs

Die demographische Entwicklung Vorarlbergs Die demographische Entwicklung Vorarlbergs Bevölkerungsentwicklung Vorarlberg nach Altersgruppen 1985-2075 Die Bevölkerungsentwicklung Vorarlbergs wird in den nächsten Jahrzehnten bis 2075 von zwei Trends

Mehr

BEVÖLKERUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ

BEVÖLKERUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ BEVÖLKERUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ STAND 1.1.2016 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber/Herstellung:

Mehr

Das wachsende und das schrumpfende Österreich

Das wachsende und das schrumpfende Österreich Das wachsende und das schrumpfende Österreich Erste Group Wirtschaftsdialog Velden, 4. Mai 2011 Seite 1 4. Mai 2011 Bevölkerung: Trends und ihre Folgen Seite 2 4. Mai 2011 Trends Österreich ergraut Österreich

Mehr

Das graue und das bunte Österreich Rainer Münz Europäische Kommission Seefeld, 16. Juni, 2016

Das graue und das bunte Österreich Rainer Münz Europäische Kommission Seefeld, 16. Juni, 2016 Das graue und das bunte Österreich Rainer Münz Europäische Kommission Seefeld, 16. Juni, 2016 Seite 1 Trend 1: Österreich wächst aber nicht überall Seite 2 Die Bevölkerung wächst nördlich der Alpen und

Mehr

FEUERWEHRSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ

FEUERWEHRSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ Berufsfeuerwehr der Stadt Graz FEUERWEHRSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ STAND 1.1.2013 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at

Mehr

Leben in der Steiermark 2015/16

Leben in der Steiermark 2015/16 Leben in der Steiermark 2015/16 Pressekonferenz am Donnerstag, 22.9.2016 Informationen über Bevölkerungsstand und -veränderung, Wanderungen, Geburten, Sterbefälle, Eheschließungen und Ehescheidungen in

Mehr

Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2031 für die Gemeinsame Region Bucklige Welt Wechselland

Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2031 für die Gemeinsame Region Bucklige Welt Wechselland Bevölkerungsprognose bis zum Jahr 2031 für die Gemeinsame Region Welt Endbericht Autor: Mag. Alexander Hanika 1 2 Inhaltsverzeichnis Die demographische Ausgangslage... 4 Einleitung... 4 Die demographische

Mehr

Statistik aktuell. Bevölkerungsprognose. für 2031 auf der Basis der Daten des LSKN. Für Stadt Goslar und Landkreis Goslar

Statistik aktuell. Bevölkerungsprognose. für 2031 auf der Basis der Daten des LSKN. Für Stadt Goslar und Landkreis Goslar Statistik aktuell Bevölkerungsprognose für 2031 auf der Basis der Daten des LSKN Für Stadt Goslar und Landkreis Goslar Seite 2 Hinweise: Der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen

Mehr

Pfarrgemeinderatstag. Bevölkerungsstruktur Bevölkerungsentwicklung

Pfarrgemeinderatstag. Bevölkerungsstruktur Bevölkerungsentwicklung Pfarrgemeinderatstag Bevölkerungsstruktur Bevölkerungsentwicklung 1869-2030 14.11.2009 Daten nur für Verwaltungseinheiten verfügbar Historische Daten: durch andere Gebietsstände - keine direkte Vergleichbarkeit

Mehr

Steiermark: Demografische Zahlen, Daten und Fakten

Steiermark: Demografische Zahlen, Daten und Fakten Steiermark: Demografische Zahlen, Vortrag am Donnerstag, 2009, im EKIZ Wagna Informationen über Geburten, Familie, Bevölkerungsstand und -veränderung, eände ng Eheschließungen und Ehescheidungen in der

Mehr

Zuwanderung Chance und Herausforderung für das Handeln der Kommunen

Zuwanderung Chance und Herausforderung für das Handeln der Kommunen Zuwanderung Chance und Herausforderung für das Handeln der Kommunen Rainer Münz Erste Bank, Leiter Forschung & Entwicklung Stadt-Umland-Konferenz 2007 Wien, 3. Dezember 2007 Bevölkerung Gegenwärtige und

Mehr

Regionale Bevölkerungsprognose 2015 bis 2050

Regionale Bevölkerungsprognose 2015 bis 2050 2016 Regionale Bevölkerungsprognose 2015 bis 2050 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Regionale Bevölkerungsprognose 2015 bis 2050 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger

Mehr

GRAZ IN ZAHLEN Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz Graz Tel.:

GRAZ IN ZAHLEN Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz Graz Tel.: Foto: sxc.hu Foto: sxc.hu GRAZ IN ZAHLEN 2016 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber/Herstellung Magistrat

Mehr

Bevölkerungsprognose für Österreich

Bevölkerungsprognose für Österreich ÖROK-Prognosen 2001-2031 Teil 1: Bevölkerung und Arbeitskräfte nach Regionen und Bezirken Österreichs 7. Mai 2004 Bevölkerungsprognose für Österreich 1 Bevölkerungsentwicklung 1961 bis 2031 Millionen 9,50

Mehr

1 Darstellen von Daten

1 Darstellen von Daten 1 Darstellen von Daten BesucherInnenzahlen der Bühnen Graz in der Spielzeit 2010/11 1 Opernhaus 156283 Hauptbühne 65055 Probebühne 7063 Ebene 3 2422 Next Liberty 26800 Säulen- bzw. Balkendiagramm erstellen

Mehr

GRAZ IN ZAHLEN Foto: sxc.hu

GRAZ IN ZAHLEN Foto: sxc.hu Foto: sxc.hu GRAZ IN ZAHLEN 2012 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at - 2 - Herausgeber/Herstellung Magistrat Graz

Mehr

BEHERBERGUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ MÄRZ 2013

BEHERBERGUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ MÄRZ 2013 Foto: sxc.hu BEHERBERGUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ MÄRZ 2013 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber

Mehr

GRAZ IN ZAHLEN Foto: sxc.hu

GRAZ IN ZAHLEN Foto: sxc.hu Foto: sxc.hu GRAZ IN ZAHLEN 2014 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at - 2 - Herausgeber/Herstellung Magistrat Graz

Mehr

Wanderungsbewegungen im Fokus der demografischen Entwicklung in Vorarlberg. DI Egon Rücker, Landesstelle für Statistik

Wanderungsbewegungen im Fokus der demografischen Entwicklung in Vorarlberg. DI Egon Rücker, Landesstelle für Statistik Wanderungsbewegungen im Fokus der demografischen Entwicklung in Vorarlberg DI Egon Rücker, Landesstelle für Statistik Inhalt Landesstelle für Statistik Demografische Entwicklung Vergleich der Großzählungen

Mehr

STATISTISCHE Nr. 2/2014 INFORMATIONEN April 2014

STATISTISCHE Nr. 2/2014 INFORMATIONEN April 2014 DIE FRIEDENSSTADT STATISTISCHE Nr. 2/2014 INFORMATIONEN April 2014 Stadt Osnabrück Bevölkerungsprognose 2013 bis 2030 Bevölkerungspyramide Stadt Osnabrück 2012/2030 Stadt Osnabrück, Der Oberbürgermeister,

Mehr

GRAZ IN ZAHLEN Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz Graz Tel.:

GRAZ IN ZAHLEN Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz Graz Tel.: Foto: sxc.hu Foto: sxc.hu GRAZ IN ZAHLEN 2017 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2344 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber/Herstellung Magistrat

Mehr

GRAZ IN ZAHLEN Foto: sxc.hu

GRAZ IN ZAHLEN Foto: sxc.hu Foto: sxc.hu GRAZ IN ZAHLEN 2013 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at - 2 - Herausgeber/Herstellung Magistrat Graz

Mehr

BEVÖLKERUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ

BEVÖLKERUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ BEVÖLKERUNGSSTATISTIK DER LANDESHAUPTSTADT GRAZ STAND 1.1.2012 Präsidialabteilung Referat für Statistik Hauptplatz 1 8011 Graz Tel.: +43 316 872-2342 statistik@stadt.graz.at www.graz.at Herausgeber/Herstellung:

Mehr

Amt für Stadtentwicklung und Statistik legt neue Einwohnerprognose für Köln bis 2040 vor

Amt für Stadtentwicklung und Statistik legt neue Einwohnerprognose für Köln bis 2040 vor Presse-Information Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Laurenzplatz 4, 50667 Köln Redaktionsbüro 0221/221-26456 Gregor Timmer (gt) 0221/221-26487 Jürgen Müllenberg (jm) 0221/221-26488 Stefan Palm

Mehr

Präsidialamt. Graz in Zahlen. Referat für Statistik, 8011 Rathaus, Hauptplatz 1

Präsidialamt. Graz in Zahlen. Referat für Statistik, 8011 Rathaus, Hauptplatz 1 Präsidialamt Graz in Zahlen 2008 Referat für Statistik, 8011 Rathaus, Hauptplatz 1 Vorwort Liebe Grazerinnen und Grazer! Liebe Gäste! Man muss oft neu anfangen, aber selten von vorne! Graz ist eine Stadt,

Mehr

Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung. Dr. Kerstin Ströker

Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung. Dr. Kerstin Ströker Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsvorausberechnung - vertiefende Einblicke in Annahmen und Ergebnisse - Dr. Kerstin Ströker Dortmund, 08.05.2009 Vorausberechnung der Bevölkerung in Annahmen (Basisbevölkerung:

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vorausschätzung der oö. Privathaushalte nach Größe bis 2060

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vorausschätzung der oö. Privathaushalte nach Größe bis 2060 Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Vorausschätzung der oö. Privathaushalte nach Größe bis 2060 6/2016 1/2013 Vorausschätzung der oö. Privathaushalte nach Größe

Mehr

ISEK-Fortschreibung 2014/2015. Workshop am

ISEK-Fortschreibung 2014/2015. Workshop am ISEK-Fortschreibung 2014/2015 Workshop am 17.02.2015 Themen 1. Annahmen zur künftigen Bevölkerungsentwicklung 2. Ergebnisse der Bevölkerungsprognose 2015-2030 3. Diskussion 2 Fazit aus der Analyse zur

Mehr

Differdange Szenarien. der Bevölkerungsentwicklung. in den Schulbezirken der Stadt Differdange. Inhaltsverzeichnis

Differdange Szenarien. der Bevölkerungsentwicklung. in den Schulbezirken der Stadt Differdange. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Differdange 2025 Szenarien der Bevölkerungsentwicklung in den Schulbezirken der Stadt Differdange Klaus Schneider und Detlef Ullenboom Stand: 1.6.2016 REACTION.lu Differdange 2025 Demografiestudie

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird in Deutschland rasant zunehmen Saarland mit bundesweit niedrigster Zuwachsrate

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird in Deutschland rasant zunehmen Saarland mit bundesweit niedrigster Zuwachsrate Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird in Deutschland rasant zunehmen Saarland mit bundesweit niedrigster Zuwachsrate Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Einwohnerzahl in Hessen rückläufig Frankfurt wächst

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Einwohnerzahl in Hessen rückläufig Frankfurt wächst Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Einwohnerzahl in Hessen rückläufig Frankfurt wächst Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten für rund 3.200

Mehr

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz 370.065 EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz Mit Stichtag 30. Juni 2010 waren in Vorarlberg 370.065 Personen mit Hauptwohnsitz und 20.845 Personen mit einem weiteren Wohnsitz

Mehr

Prognose der Bevölkerungsentwicklung bis 2020

Prognose der Bevölkerungsentwicklung bis 2020 Prognose der Bevölkerungsentwicklung bis 2020 Thomas Willmann - Grundlagen - Analyse Vergangenheit, Annahmen und Trendverlängerung Gesamtstadtprognose mit 3 Personengruppen: deutsch Hauptwohnung, nichtdeutsch

Mehr

Älter und bunter Die demographische Herausforderung als Chance für den Tourismus

Älter und bunter Die demographische Herausforderung als Chance für den Tourismus Älter und bunter Die demographische Herausforderung als Chance für den Tourismus Rainer Münz Tourismuskonferenz BM für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Bad Tatzmannsdorf, 8. Mai 2014 Seite 1 Die

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Probleme, Chancen, Perspektiven

Bevölkerungsentwicklung: Probleme, Chancen, Perspektiven Ländlicher Raum 1 Josef Kytir Bevölkerungsentwicklung: Probleme, Chancen, Perspektiven Zusammenfassung Bei einer insgesamt weiter wachsenden und gleichzeitig demographisch alternden Bevölkerung ergeben

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen einer Prognose am Beispiel Wolfsburg

Möglichkeiten und Grenzen einer Prognose am Beispiel Wolfsburg Möglichkeiten und Grenzen einer Prognose am Beispiel Wolfsburg 14.03.2017 Sabine Schulze Agenda 2 I. Vorbemerkungen II. III. Bevölkerungsprognose - Planungsannahmen Ergebnisse IV. Ursachen V. Fazit I.

Mehr

Bevölkerungsprognose 2014 der Stadt Jena. Kurzbericht. Jena Bevölkerungsprognose 2014

Bevölkerungsprognose 2014 der Stadt Jena. Kurzbericht. Jena Bevölkerungsprognose 2014 Bevölkerungsprognose 2014 der Stadt Jena Kurzbericht Der demographische Wandel bestimmt zunehmend die politische und planerische Arbeit in der Kommune. Darum ist es wichtig, Einschätzungen darüber zu haben,

Mehr

Aktualisierung der regionalisierten ÖROK - Bevölkerungs-, Erwerbstätigen- und Haushaltsprognose 2001 bis 2031

Aktualisierung der regionalisierten ÖROK - Bevölkerungs-, Erwerbstätigen- und Haushaltsprognose 2001 bis 2031 Aktualisierung der regionalisierten ÖROK - Bevölkerungs-, Erwerbstätigen- und Haushaltsprognose 2001 bis 2031 Erstellt von der STATISTIK AUSTRIA im Auftrag der Österreichischen Raumordnungskonferenz (ÖROK)

Mehr

Die Bevölkerungszahl der Stadt Zürich wird weiterhin steigen Bevölkerungsszenarien für die Stadt Zürich bis 2025

Die Bevölkerungszahl der Stadt Zürich wird weiterhin steigen Bevölkerungsszenarien für die Stadt Zürich bis 2025 Stadt Zürich Statistik Napfgasse 6 Postfach, 8022 Zürich 1 / 5 Tel. 044 412 08 00 Fax 044 412 08 40 www.stadt-zuerich.ch/statistik Ihre Kontaktperson: Cornelia Schwierz Direktwahl 044 412 08 13 cornelia.schwierz@zuerich.ch

Mehr

Die Demographische Entwicklung im Saarland und seinen Landkreisen

Die Demographische Entwicklung im Saarland und seinen Landkreisen Die Demographische Entwicklung im Saarland und seinen Landkreisen Das Saarland ist das erste westdeutsche Flächenland, das flächendeckend schrumpfen wird. Es findet sich in seiner demographischen Entwicklung

Mehr

Personen mit Migrationshintergrund in Bayern. Eine Vorausberechnung auf Basis des Mikrozensus

Personen mit Migrationshintergrund in Bayern. Eine Vorausberechnung auf Basis des Mikrozensus Personen mit Migrationshintergrund in Bayern Eine Vorausberechnung auf Basis des Mikrozensus Agenda 1. Einleitung 2. Konzeptionelle Überlegungen 3. Modellannahmen 4. Vorläufige Ergebnisse 19.01.2010 Tagung

Mehr

Bevölkerungstrends in Österreich im 20. und 21. Jahrhundert

Bevölkerungstrends in Österreich im 20. und 21. Jahrhundert Szenarien der räumlichen Entwicklung Zukunftsworkshop 3 Bevölkerung Josef Kytir josef.kytir@statistik.gv.at Wien, 18. April 2007 www.statistik.at 23. März 2007 1 Bevölkerungstrends in Österreich im 20.

Mehr

Zuwanderung und Integration in den Bezirken

Zuwanderung und Integration in den Bezirken Zuwanderung und Integration in den Bezirken Bezirksprofil Wolfsberg Regionalveranstaltung Bezirk Wolfsberg 24. September 2015 Mag. (FH) Marika Gruber Verschiedene Formen der Zuwanderung in Kärnten Lebensabendverbringer

Mehr

NORD/LB Regionaler Entwicklungsbericht 2005 Teil II: Demographischer Wandel in der Region Hannover 18. Juli 2005

NORD/LB Regionaler Entwicklungsbericht 2005 Teil II: Demographischer Wandel in der Region Hannover 18. Juli 2005 Teil II: Demographischer Wandel in der Region Hannover 83 NORD/LB II. Die demographische Entwicklung in der Region Hannover 1. Die demographische Entwicklung in der Region Hannover bis 2015 1.1 Einleitung

Mehr

Informationen der Statistikstelle

Informationen der Statistikstelle Informationen der Statistikstelle 31.12.211 31.12.23-125 125-125 125 Bevölkerungsvorausberechnung der Remscheider Bevölkerung 211 bis 23 Herausgeber und Bearbeitung: Stadt Remscheid Die Oberbürgermeisterin

Mehr

Bevölkerungsvorausschätzung für den Zeitraum 2014 bis Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse

Bevölkerungsvorausschätzung für den Zeitraum 2014 bis Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse Bevölkerungsvorausschätzung für den Zeitraum 2014 bis 2029 Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse Einleitung Eine Bevölkerungsvorausschätzung errechnet auf Basis des Bevölkerungsbestandes zu einem

Mehr

Kleinräumiges kommunales Monitoring und Bevölkerungsprognose

Kleinräumiges kommunales Monitoring und Bevölkerungsprognose Andreas Gleich & Thomas Staudinger / Amt für Statistik und Stadtforschung Kleinräumiges kommunales Monitoring und Bevölkerungsprognose Methodik und Ergebnisse der Stadt Augsburg 5. Dresdner Flächennutzungssymposium

Mehr

Statistik informiert... Nr. III/ März 2011

Statistik informiert... Nr. III/ März 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik informiert Nr. III/211 16. März 211 Bevölkerungsentwicklung in Schleswig-Holstein bis 225 Rückläufige Bevölkerung, weniger junge Menschen,

Mehr

Aktuelle Bevölkerungsentwicklung und ihre Auswirkungen auf die Gemeinden

Aktuelle Bevölkerungsentwicklung und ihre Auswirkungen auf die Gemeinden Regionalkonferenz 2010 LR Dr. Stockinger Aktuelle Bevölkerungsentwicklung und ihre Auswirkungen auf die Scharten, am 11. 3. 2010 HR Dr. Michael Schöfecker Dir. Präsidium, Abt. Statistik Land Oberösterreich

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt Hannover im Jahr 2014: Wanderungen, Geburten und Sterbefälle

Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt Hannover im Jahr 2014: Wanderungen, Geburten und Sterbefälle Landeshauptstadt Hannover Baudezernat Fachbereich Planen und Stadtentwicklung Bereich Stadtentwicklung 18.11.2015 Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt Hannover im Jahr 2014: Wanderungen, Geburten

Mehr

Die demografische Entwicklung Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommerns

Die demografische Entwicklung Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommerns Die demografische Entwicklung Deutschlands und Mecklenburg-Vorpommerns Christina Westphal Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels Die demografische Entwicklung Deutschland und Mecklenburg-Vorpommerns

Mehr

Wohnbevölkerung und der Erwerbstätigen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verändern?

Wohnbevölkerung und der Erwerbstätigen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verändern? Wie wird sich die Altersstruktur der Wohnbevölkerung und der Erwerbstätigen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verändern? Vortrag am 3 D.I. Martin Mayer, Landesstatistik Steiermark te 1 3. Sei Überblick:

Mehr

Bevölkerungsvorausschätzung für die Stadt Iserlohn für den Zeitraum 2007 bis 2022 Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse

Bevölkerungsvorausschätzung für die Stadt Iserlohn für den Zeitraum 2007 bis 2022 Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse Bevölkerungsvorausschätzung für die Stadt Iserlohn für den Zeitraum 2007 bis 2022 Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse Vom 30.06.05 (Stichtag der vorhergehenden Prognose) bis zum 30.06.07 hat die

Mehr

Österreich ergraut Ursachen und Folgen der demographischen Alterung

Österreich ergraut Ursachen und Folgen der demographischen Alterung Österreich ergraut Ursachen und Folgen der demographischen Alterung 9 186 WAS IST DEMOGRAPHISCHE? Die Bevölkerungsentwicklung Österreichs (Europas) ist in den kommenden Jahrzehnten durch ein geringes Wachstum

Mehr

Bevölkerungsprognose für das Land Brandenburg

Bevölkerungsprognose für das Land Brandenburg 10.12.2015 Fachvortrag Bevölkerungsprognose für das Land Brandenburg Gemeinschaftsproduktion - Landesamt für Bauen und Verkehr (LBV) - Amt für Statistik Berlin Brandenburg (AfS) Referat Bevölkerungs- und

Mehr

GEBURTENBAROMETER 2010

GEBURTENBAROMETER 2010 1 Institut für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Vienna Institute of Demography, VID) 8. August 2011 GEBURTENBAROMETER 2010 ENDGÜLTIGES ERGEBNIS FÜR 2010 (Berechnung VID auf

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Anstieg in Rheinland-Pfalz weniger stark als im Bundesdurchschnitt

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Anstieg in Rheinland-Pfalz weniger stark als im Bundesdurchschnitt Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Anstieg in Rheinland-Pfalz weniger stark als im Bundesdurchschnitt Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten

Mehr

DIE VORAUSSICHTLICHE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG BIS 2025

DIE VORAUSSICHTLICHE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG BIS 2025 DIE VORAUSSICHTLICHE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG BIS 2025 Annahmen und Ergebnisse der 5. Regionalisierten Bevölkerungsprognose 2008 bis 2025 für Sachsen-Anhalt Die 5. Regionalisierte Bevölkerungsprognose für

Mehr

Bevölkerungsprognose

Bevölkerungsprognose Bevölkerungsprognose 214-234 Szenarien möglicher Entwicklung Bevölkerungsprognose 214-234 - Szenarien Stand: Februar 216 1 Deterministisches Modell der Bevölkerungsprognose Beim deterministischen Modell

Mehr

Linzer Bevölkerungsentwicklung

Linzer Bevölkerungsentwicklung Linzer Bevölkerungsentwicklung 2002-2012 Der vollständige Text der Pressekonferenz von Bürgermeister Franz Dobusch zum Thema Linzer Bevölkerungsentwicklung 2002 2012 ist unter www.linz.at/presse abrufbar.

Mehr

Brennpunkt Demografie - Strategien für eine demografische Wende

Brennpunkt Demografie - Strategien für eine demografische Wende Josef Kytir Statistik Austria Direktion Bevölkerung/ Social Statistics Demografie-Kongress 2013 WKO Oberösterreich Linz, 14. April 2013 Brennpunkt Demografie - Strategien für eine demografische Wende www.statistik.at

Mehr

Salzburg altert: Trends, Ursachen, Konsequenzen

Salzburg altert: Trends, Ursachen, Konsequenzen Salzburg altert: Trends, Ursachen, Konsequenzen HR Mag. Josef Raos Referat bei der Tagung Der Demografische Wandel im ländlichen Raum Saalfelden, 22., 23. Nov. 2007 Seite 1 Geringeres Wachstum & ältere

Mehr

Regionale Bevölkerungsprognose Steiermark 2015/16 - Bundesland, Bezirke und Gemeinden

Regionale Bevölkerungsprognose Steiermark 2015/16 - Bundesland, Bezirke und Gemeinden Regionale Bevölkerungsprognose Steiermark 2015/16 - Bundesland, Bezirke und Gemeinden Heft 5/2016 Abteilung 17 Landes- und Regionalentwicklung Referat Statistik und Geoinformation www.landesstatistik.steiermark.at

Mehr

Regionale Bevölkerungsprognose Steiermark 2009/ Gemeinden und Bezirke. Vorwort

Regionale Bevölkerungsprognose Steiermark 2009/ Gemeinden und Bezirke. Vorwort Regionale Bevölkerungsprognose Steiermark 2009/2010 - Gemeinden und Bezirke Vorwort Wie alle amtlich statistischen Dienststellen befasst sich auch die Landesstatistik Steiermark seit Anfang der 90er Jahre

Mehr

Vorarlberg - Bevölkerungsstand September 2014

Vorarlberg - Bevölkerungsstand September 2014 Vorarlberg - Bevölkerungsstand September 2014 Starke Zuwanderung aus den EU-Staaten nach Vorarlberg. 2.386 mehr EU-Bürger leben derzeit in Vorarlberg als noch vor einem Jahr; Geburtenüberschuss stärker

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Bevölkerungsprognose Teil 2 Bezirke Oberösterreichs

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Bevölkerungsprognose Teil 2 Bezirke Oberösterreichs Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Bevölkerungsprognose 2015 Teil 2 Oberösterreichs 51/2015 53/2015 Bevölkerungsprognose 2015 Teil 2 Oberösterreichs Der vorliegende

Mehr

GEBURTENBAROMETER 2012

GEBURTENBAROMETER 2012 1 Wittgenstein Centre for Demography and Global Human Capital (IIASA, VID/ÖAW, WU) Vienna Institute of Demography (VID), Austrian Academy of Sciences GEBURTENBAROMETER 2012 1 GEBURTENBAROMETER ÖSTERREICH

Mehr

WOHNUNGSMARKT UND STADTENTWICKLUNG ALTE UND NEUE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE PLANUNG. Großräumiger Trend der Bevölkerungsentwicklung bis 2050

WOHNUNGSMARKT UND STADTENTWICKLUNG ALTE UND NEUE HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE PLANUNG. Großräumiger Trend der Bevölkerungsentwicklung bis 2050 Großräumiger Trend der Bevölkerungsentwicklung bis 2050 (10. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung des statistischen Bundesamtes) [1] ANNAHMEN Geburtenhäufigkeit bleibt auf niedrigem Niveau (1,4 Kinder

Mehr

Kleinräumige Bevölkerungsprojektion

Kleinräumige Bevölkerungsprojektion Kleinräumige Bevölkerungsprojektion für den Landkreis Würzburg und seine Gemeinden erstellt durch MODUS Institut für angewandte Wirtschaftsund Sozialforschung Bamberg www.modus-bamberg.de LANDRATSAMT WÜRZBURG

Mehr

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE BRANDENBURG HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES DEMOGRAFISCHEN WANDELS

BEVÖLKERUNGSPROGNOSE BRANDENBURG HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES DEMOGRAFISCHEN WANDELS BEVÖLKERUNGSPROGNOSE BRANDENBURG 2040 - HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES DEMOGRAFISCHEN WANDELS Jugendliche gestalten den demografischen Wandel neue Ansätze der Jugendbildung 16. Juni 2016, Potsdam, Tagungshaus

Mehr

Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt Hannover im Jahr 2015

Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt Hannover im Jahr 2015 Bevölkerungsentwicklung in der Landeshauptstadt Hannover im Jahr 2015 Geburten, Sterbefälle und Wanderungen Landeshauptstadt Hannover Baudezernat Fachbereich Planen und Stadtentwicklung Bereich Stadtentwicklung

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsprognosen zum Kanton St.Gallen, seinen Wahlkreisen und Gemeinden

Regionalisierte Bevölkerungsprognosen zum Kanton St.Gallen, seinen Wahlkreisen und Gemeinden Statistik.WWW Regionalisierte Bevölkerungsprognosen zum Kanton St.Gallen, seinen Wahlkreisen und Gemeinden St.Gallen, 27. Juni 2013 Begrüssung: Dr. Theo Hutter, Leiter Referent: Lutz Benson, Inhalt Aufbau

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Jeder zehnte Einwohner Sachsens wird 2030 älter als 80 Jahre sein

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Jeder zehnte Einwohner Sachsens wird 2030 älter als 80 Jahre sein Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Jeder zehnte Einwohner Sachsens wird 2030 älter als 80 Jahre sein Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten

Mehr

Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke

Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke 2011 2030 Altersaufbau der Bevölkerung in Berlin am 31.12.2011 und 31.12.2030...2 Bevölkerungsentwicklung in Berlin 1991-2030 Realentwicklung bis 2011; Prognose

Mehr

Demografie: Was ist das?

Demografie: Was ist das? Demografie: Was ist das? Entwicklung in den Brandenburger Kommunen bis 2040 Reformkongress zur Verwaltungsstrukturreform 2019, 16.01.2016, Cottbus Dr. Thomas Büttner Demografie und Brandenburg Demografie

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose Sachsen-Anhalt

6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose Sachsen-Anhalt 6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose Sachsen-Anhalt Die 6. Regionalisierte Bevölkerungsprognose (6. RBP) wurde vom Statistischen Landesamt im Auftrag des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr

Mehr

11. Bevölkerungsvorausberechnung

11. Bevölkerungsvorausberechnung 11. Bevölkerungsvorausberechnung Dr. Felix Heinzl Dr. Felix Heinzl (Bay. Landesamt für Statistik) Wirtschafts- und Sozialstatistik 1 / 27 11. Bevölkerungsvorausberechnung 11.1 Demographischer Wandel Der

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen in Schleswig- Holstein über dem Bundesdurchschnitt

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen in Schleswig- Holstein über dem Bundesdurchschnitt Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen in Schleswig- Holstein über dem Bundesdurchschnitt Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten für rund 3.200

Mehr

Demographischer und ethnosozialer Wandel in Österreich Norbert Ortmayr

Demographischer und ethnosozialer Wandel in Österreich Norbert Ortmayr Demographischer und ethnosozialer Wandel in Österreich 1945-2007 Norbert Ortmayr Übersicht Die Bevölkerungsentwicklung 1945-2007 Die regionalen Unterschiede Die Alterung der Bevölkerung Zuwanderung und

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Wilsdruff, Stadt 14628410 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Taucha, Stadt 14730300 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Zwenkau, Stadt 14729430 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Eibenstock, Stadt 14521170 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

MEDIENSERVICE der Stadt Linz

MEDIENSERVICE der Stadt Linz der Stadt Linz www.linz.at Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bürgermeister Klaus Luger und Mag. Dietmar Bartl, Leiter des Geschäftsbereichs BürgerInnenangelegenheiten und Stadtforschung, zum

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Döbeln, Stadt 14522080 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Coswig, Stadt 14627010 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Ebersbach-Neugersdorf, Stadt 14626085 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite

Mehr

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz 2010 Referat für Statistik, Druckerei und Kopierservice 8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1 Herausgeber und Herstellung Referat für Statistik, Druckerei und

Mehr

Asyl Migration im Spiegel der Bevölkerungsstatistik

Asyl Migration im Spiegel der Bevölkerungsstatistik Alexander Wisbauer STATISTIK AUSTRIA Direktion Bevölkerung Wien 14. September 2016 Asyl Migration im Spiegel der Bevölkerungsstatistik www.statistik.at Wir bewegen Informationen Asylstatistik und Bevölkerungsstatistik

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für den Freistaat Sachsen

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für den Freistaat Sachsen 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für den Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Methodik, Datenbasis und Annahmen 3 Begriffserklärung

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Hoyerswerda, Stadt 14625240 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz 2010 Referat für Statistik, Druckerei und Kopierservice 8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1 Herausgeber und Herstellung Referat für Statistik, Druckerei und

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Nebelschütz

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Nebelschütz 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Gemeinde Nebelschütz 14625350 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

KundInnenanliegen (KA) gemeinsam lösen. KAM Together, Paul Droneberger, Bernd Stadlhofer

KundInnenanliegen (KA) gemeinsam lösen. KAM Together, Paul Droneberger, Bernd Stadlhofer KundInnenanliegen (KA) gemeinsam lösen Unsere Herausforderungen Organisationsänderungen Kunde/Bürgerin Steuer/Gebühr/Preis Digitale Transformation Verstehen, Entwickeln, Umsetzen Kommunikationskultur Informationsflut

Mehr

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Raumkategorie Ländlicher Raum 51

6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis Ausgewählte Ergebnisse für Raumkategorie Ländlicher Raum 51 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen 2015 bis 2030 Ausgewählte Ergebnisse für Raumkategorie Ländlicher Raum 51 Gebietsstand: 1. Januar 2016 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

Bevölkerungsentwicklung und prognose für die Region Krems an der Donau

Bevölkerungsentwicklung und prognose für die Region Krems an der Donau Projekt 2 Krems Gruppe IFOER 2 2010 / 2011 Bevölkerungsentwicklung und prognose für die Region Krems an der Donau 2001-2030 266.107 Kommunale Standortplanung im regionalen Kontext Fachbereich Stadt und

Mehr

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Bayern einziges Flächenbundesland, in dem die Einwohnerzahl wächst

Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Bayern einziges Flächenbundesland, in dem die Einwohnerzahl wächst Bevölkerungsentwicklung: Zahl der Hochbetagten wird rasant zunehmen Bayern einziges Flächenbundesland, in dem die Einwohnerzahl wächst Bertelsmann Stiftung veröffentlicht Prognose bis 2030 Daten und Fakten

Mehr